close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

24.12.2014 bis 01.02.2015 (Ausgabe Januar 2015)

Einbetten
24.12.2014 bis 01.02.2015 (Ausgabe Januar 2015)
Weihnachtskrippe in Böbingen
Liebe Mitchristen,
wir sind kurz vor Weihnachten. Ich weiß nicht, ob Sie es wussten, dass die Christen
Weihnachten erst seit dem vierten Jahrhundert feiern. Um diese Zeit entstanden
die beiden großen Feste der Weihnachtszeit. Die römische Kirche hat den 25.
Dezember gewählt. Dieser Tag galt im ganzen Mittelmeerraum als Geburtstag des
unbesiegbaren Sonnengottes, den auch die Römer verehrten. Zugleich war er der
Tag der Wintersonnenwende. Die Kirche feiert damit Christus als die wahre Sonne
und das »Licht der Welt«, das den heidnischen Sonnengott vertreibt.
Die Kirchen des Ostens haben den 6. Januar bevorzugt. Sie feiern hier nicht nur
das Fest der Geburt Jesu, sondern auch den Tag, an dem Jesus getauft und von
seinem Vater als sein Sohn der Welt vorgestellt wurde: »Du bist mein geliebter
Sohn, an dir habe ich Gefallen gefunden« (Markus 1,11) und schließlich auch sein
erstes Wunder bei der Hochzeit zu Kana, durch das er seine Gottheit offenbarte.
Darum nennen wir dieses Fest auch »Erscheinung des Herrn«: Christus erscheint
als der wahre König, dem alle Könige huldigen, deshalb wird es auch das Fest der
Heiligen Drei Könige genannt.
Das deutsche Wort »Weihnacht« ist schon sehr alt. „Wȋh“ ist althochdeutsch und
bedeutet »heilig«, »geweiht«. Es ist keine andere Nacht so heilig wie diese, in der
Gott in Jesus Christus Mensch wurde.
Weihnachten ist kein Fest, das die Menschen erfunden haben. Weihnachten feiern
wir, weil Gott selbst gehandelt hat in dieser Welt, an uns Menschen. Keine
menschliche Leistung wird hier gefeiert, sondern die Menschwerdung Gottes
selber, der Geburtstag Jesu Christi, des Sohnes Gottes. Er, der nicht alles von
oben regelte, sondern das Leben hier mit uns durchlebte. Er, der auch dem
Ärmsten noch Bruder wurde und seine Last teilte. So ist uns die Menschenliebe
Gottes in Jesus Christus erschienen. Weil dieses Leben Jesu Christi Menschen
überzeugt hat, feiern sie den Tag der Geburt, den Tag der Menschwerdung Gottes
bis heute. Wir feiern seinen Geburtstag. Denn durch seine Geburt und
Menschwerdung ist ein neuer Impuls, eine neue Richtung in diese Welt gekommen:
Liebe ist möglich - trotz allem! Dies dürfen wir uns feiernd alle Jahre bewusst
machen. So können wir wenigstens in diesen Tagen etwas davon spüren, dass
sich unser Leben für Augenblicke ändert und in aller Welt die Bereitschaft wächst,
es noch einmal mit Liebe und Nächstenliebe zu wagen. Wir tun Dinge, die uns
sonst schier unmöglich scheinen. Vertrauen bricht auf zwischen Menschen, die
sich voller Misstrauen begegnet sind. Kinder und Eltern, mitunter durch einen
Graben von Missverständnissen getrennt, überwinden sich und damit die Kluft und
beschenken einander. Da sind z. B. in der Bekanntschaft oder Nachbarschaft
einsame Menschen, die sich auf einen Besuch freuen würden.
Ihr Pfarrer Dariusz Stankiewicz
Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und viele gute Begegnungen,
Ihr Seelsorgeteam
2
Abkürzungen der einzelnen Gemeinden in alphabetischer Reihenfolge: AD=
Altdorf, BÖ= Böbingen, FM= Freimersheim, FB= Freisbach, GO= Gommersheim,
GF= Großfischlingen, KW= Kirrweiler, KF= Kleinfischlingen, MK= Maikammer, VE=
Venningen
24.12. Mittwoch der 4. Adventswoche, Heiliger Abend, Kollekte für Adveniat
08.00 VE Frühschicht in der Kirche
15.00 KW Kindergottesdienst mit Krippenspiel; die Kinder sind eingeladen, ihr
Opferkässchen und Christbaumschmuck (Sterne) mitzubringen.
16.00 MK Kindergottesdienst mit Krippenspiel; die Kinder sind eingeladen, ihr
Opferkässchen und Christbaumschmuck (Sterne) mitzubringen.
16.00 GF Kinderkrippenfeier zum Heiligen Abend, die Kinder sind eingeladen,
ihr Opferkässchen und Christbaumschmuck (Sterne) mitzubringen.
17.00 BÖ Feierliche Christmette,
20.30 KW Feierliche Christmette, mitgestaltet vom Kirchenchor
22.00 VE Feierliche Christmette, mitgestaltet vom Kirchenchor
22.30 MK Feierliche Christmette
25.12. Donnerstag, Hochfest der Geburt unseres Herrn, Weihnachten,
in allen Weihnachtsmessen Kollekte für Adveniat
09.00 BÖ Aussetzung des Allerheiligsten und stille Anbetung bis 17.30 Uhr
09.00 KW Feierliches Weihnachtshochamt, mitgestaltet vom Kirchenchor
10.30 GF Feierliches Weihnachtshochamt
10.00 MK Beichtgelegenheit
10.30 MK Feierliches Weihnachtshochamt; Amt für Brigitte Düker;
Amt für Erna Reif;
17.00 VE Feierliche Weihnachtsvesper mit Aussetzung des Allerheiligste
17.00 KW Weihnachtsvesper mit dem „Ensemble Expectate“
17.30 BÖ Rosenkranz
18.00 BÖ Angelus und sakramentaler Segen
18.00 MK Feierliche Weihnachtsvesper mit Aussetzung des Allerheiligsten
in der Mariä-Schmerzen-Kapelle
3
26.12. Freitag, 2. Weihnachtstag, Fest des Hl. Stephanus
Weltmissionstag der Kinder, Missionsopfer der Kinder
09.00 GF Festamt
09.00 VE Festamt
10.30 BÖ Festamt für Johann Urich, Amt nach Meinung (Fam.H.+R.)
Türkollekte für die Messdiener
10.30 MK Festamt als Familiengottesdienst, mitgestaltet vom Sing-und
Instrumentalkreis; Amt für Trude Anslinger, Heinrich u. Maria
Anslinger, Georg u. Elisabeth Leidenheimer; Amt für Pfr. Josef
Becker (1. Jgdt.); Amt für die Lebenden und Verstorbenen der Fam.
Langhäuser; Amt für Hedwig Würz (Jgdt.);
Kollekte für die Maikammerer Missionare
10.30 KW Festamt, Amt für Hugo Jochim (2. Jgd.), für Gertrud Damm, Amt für
Bruno, Stefanie und Lothar Walter und Angehörige, Amt für Betty und
Eduard Muffang, Ulrich Metzger, Veronika und Georg Zöller und
Angehörige
17.00 VE Kindersegnung
18.00 KW Evangelischer Meditativer Gottesdienst zum Weihnachtsfest
27.12. Samstag, Fest des Hl. Johannes,
in allen Hl. Messen: Segnung des Johannisweines!
16.00 MK Kath. Wortgottesdienst im Pflegeheim St. Pirmin
17.30 MK Salveandacht
18.00 GF Vorabendmesse
18.30 KW Vorabendmesse, Amt für Josef Bischoff, Amt für Richard, Hedwig und
Berthold Frankmann und Angehörige
28.12.
09.00
09.00
10.30
Sonntag, Fest der Heiligen Familie, Sonntag in der Weihnachtsoktav
BÖ Amt für die evtl. Verstorbenen des vergangenen Monats,
VE Amt für verstorbene Angehörige
MK Amt für unschuldige Kinder; Amt für Georg u. Emma Frankmann, geb.
Heilweck und Angehörige; Amt für Paul Schackert, Eltern u.
Schwiegereltern u. Betti Grüner, geb. Platz, Eltern u. Schwiegereltern;
29.12. Montag, 5. Tag der Weihnachtsoktav, Hl. Thomas Becket
17.00 MK Dankamt zur Diamantenen Hochzeit von Maria und Werner Martin
in der Mariä-Schmerzen-Kapelle
18.30 KW Hl. Messe
4
30.12.
10.30
17.30
18.00
Dienstag, 6. Tag der Weihnachtsoktav
VE Dankamt zur Silbernen Hochzeit von Hilarius und Erika Jung
GF Rosenkranz
GF Amt für die evtl. Verstorbenen des vergangenen Monats
MK Die Abendmesse entfällt
31.12. Mittwoch, 7. Tag der Weihnachtsoktav, Hl. Silvester
17.00 BÖ Feierliche Jahresabschlussmesse mit Aussetzung des
Allerheiligsten und Te Deum
17.00 KW Feierliche Jahresabschlussmesse, mitgestaltet vom Kirchenchor
18.00 MK Feierliche Jahresabschlussmesse mit Aussetzung des
Allerheiligsten und Te Deum
01.01. Donnerstag, Neujahr, Oktavtag von Weihnachten, Weltfriedenstag,
Hochfest der Gottesmutter Maria,
Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufe
10.30 GF Hochamt
10.30 KW Hochamt für die Pfarreiengemeinschaft
18.00 VE Hochamt für Priester- und Ordensberufungen
18.00 MK Hochamt als Amt für Peter Zimmermann, Fritz, Franziska und
Helmut Oehl
02.01. Freitag, Hl. Basilius der Große, Hl. Gregor von Nazianz
Herz- Jesu- Freitag
17.30 MK Vesper
17.30 KF Rosenkranz
18.00 KF Herz- Jesu- Amt
18.30 KW Amt zur Muttergottes von der Immerwährenden Hilfe
03.01.
17.30
18.00
18.00
Samstag der Weihnachtszeit, Heiligster Name Jesu
MK Salveandacht
BÖ Vorabendmesse
VE Vorabendmesse
5
04.01. 2. Sonntag nach Weihnachten,
Kollekte für die Katechetenausbildung in Afrika
09.00 GF Amt für die Pfarreiengemeinschaft
09.00 KW Amt für die Verstorbenen der Familien Loskyll und Thölkes
10.30 MK Amt für Gertrud Damm (1. Jgdt.); Amt für Brigitte Pirrung und Eltern
der Familie Pirrrung und Schäfer
17.00 KW Rosenkranzgebet in der Kirche
05.01. Montag der Weihnachtszeit
18.00 BÖ Vorabendmesse
18.30 KW Vorabendmesse
06.01.
18.00
18.00
18.30
Dienstag, Hochfest Dreikönig, Epiphanie, Erscheinung des Herrn
VE Hochamt
GF Hochamt
MK Hochamt in der Kirche
07.01. Mittwoch der Weihnachtszeit, Hl. Valentin, Hl. Raimund v. Penafort
Ende der Weihnachtsferien!
17.30 MK Rosenkranz in der Mariä-Schmerzen-Kapelle
17.30 VE Rosenkranz
18.00 VE Amt für die Lebenden und Verstorbenen der kfd,
anschließend Jahreshauptversammlung
08.01.
09.00
17.30
18.00
18.30
Donnerstag der Weihnachtszeit, Hl. Severin
BÖ Aussetzung des Allerheiligsten und stille Anbetung bis 17.30
BÖ Rosenkranz
BÖ Amt für Fam. Leis, in lateinischer Sprache
MK 2. Sterbeamt für Gertrud Flory
anschl. Lobpreisabend vor dem Allerheiligsten
mit Gebeten, Liedern u. Meditation bis 20:00 Uhr, Beichtgelegenheit,
eucharistischer Segen
†
6
09.01. Freitag der Weihnachtszeit
ab 09.00 Krankenkommunion in Kirrweiler durch Hr. Pfr. Stankiewicz
und Fr. Hagenbucher, in Böbingen durch Hr. Pfr. Richtscheid, in
Maikammer durch Fr. Kessler, in Maikammer- Alsterweiler durch Fr.
Schwartz und in Venningen und Großfischlingen durch Hr. Kiefer
16.30
17.00
17.30
18.00
FM
FM
MK
BÖ
Rosenkranz
Hl. Messe
Vesper
Aussendungsgottesdienst der Sternsinger von AD, BÖ, FM, FS,
GF, GO, KF, VE
18.30 KW Amt für Rudolf und Rosa Zöller, August, Margarethe und
Christine Kruppenbacher, Amt für Maria, Josef u. Monika Steger
†
10.01.
09.00
09.00
17.30
18.00
18.30
Samstag der Weihnachtszeit
KW Aussendung der Sternsinger (gruppenweise)
MK Aussendung der Sternsinger
MK Salveandacht der Skapulierbruderschaft
GF Vorabendmesse als Amt für Ludwig und Anni Gutting
KW Vorabendmesse als Dankgottesdienst der Sternsinger
Amt für Rudolf Sebastian und Angehörige, Amt für Eugen und
Josephine Spieß, Herbert und Elfriede Nebel und Angehörige
Kollekte für die Anschaffung von Sitzauflagen für die Kirche
11.01.
09.00
09.00
10.30
Sonntag, Fest Taufe des Herrn
BÖ Amt nach Meinung (O.R.)
VE Amt für die Pfarreiengemeinschaft
MK Amt als Dankgottesdienst der Sternsinger,
Amt für die Lebenden und Verstorbenen der Familie Stöckl
17.00 KW Rosenkranzgebet
12.01. Montag der 1. Woche im Jahreskreis
18.30 KW Amt für Maria und Herbert Oberhofer, Amt für Maria und Herbert
Hartmann
7
13.01.
17.30
18.00
17.30
Dienstag der 1. Woche im Jahreskreis, Hl. Hilarius
GF Rosenkranz
GF Hl. Messe
MK Barmherzigkeitsstunde vor dem Allerheiligsten in der
Mariä-Schmerzen-Kapelle mit Beichtgelegenheit, anschließend
Amt für Erich Wilhelm, Eltern und Schwiegereltern und Michael Roth
in der Mariä-Schmerzen-Kapelle
18.30 MK Hl. Messe
14.01.
17.30
17.30
18.00
Mittwoch der 1. Woche im Jahreskreis
MK Rosenkranz in der Mariä-Schmerzen-Kapelle
VE Rosenkranz
VE Hl. Messe
15.01. Donnerstag der 1. Woche im Jahreskreis
09.00 BÖ Aussetzung des Allerheiligsten und stille Anbetung bis 17.30
16.00!! MK Hl. Messe in St. Pirmin
17.30 MK Dankamt in der Mariä-Schmerzen-Kapelle anlässlich
Diamantener Hochzeit von Liesel und Theo Wilhelm
mit Gedenken an die Eltern, Schwiegereltern und Geschwister
Erich und Elisabeth
MK Die Abendmesse in der Kirche entfällt!
17.30 BÖ Rosenkranz
18.00 BÖ Amt für Rudi Ditscher
16.01. Freitag der 1. Woche im Jahreskreis
09.00!! KF Hl. Messe
17.30 MK Vesper
18.30 KW Amt für alle, die im Monat Januar der letzten 10 Jahre verstorben sind:
Paula Hauswirth (2005), Monika Heintz (2005), Rosa Schwaab (2006),
Andreas Krahn (2007), Paul Hund (2007), Werner Matt (2008),
Richard Dengler (2008), Willi Eichhorn (2009), Maria Abramjuk (2009),
Dieter Hoffmann (2009), Hermine Sebastian ev. (2010), Franziska
Heintz (2011), Helma Graf (2011), Peter Pister ev. (2011), Robert
Hartmann (2012), Wolfgang Weis (2012), Tilla Wolf ev. (2013)
19.00 FM Ökumenischer Gottesdienst in der kath. Kirche zur Eröffnung der
Weltgebetswoche der Christen
17.01.
17.30
18.00
18.00
Samstag, Hl. Antonius
MK Salveandacht
BÖ Vorabendmesse als Amt für die Pfarreiengemeinschaft
VE Vorabendmesse als Amt für Josef Pfaff, Amt für Emil Hornbach
8
18.01. 2. Sonntag im Jahreskreis, Familiensonntag
09.00 KW Amt für Luise Eckel (bestellt vom Seniorenkreis), Amt für Emma und
Willi Spangelberger, Leo Minges und Angehörige, Amt für Robert und
Alfred Hartmann
09.00 GF Amt für August Geiger und Eltern, Kollekte für die Kirchenheizung
10.00 MK Beichtgelegenheit
10.30 MK Amt für Johann und Maria Binder und Angehörige
17.00 KW Rosenkranzgebet in der Kirche
19.01. Montag der 2. Woche im Jahreskreis
18.30 KW Amt für Amalie, Vinzenz und Helma Graf, Amt für die Familien Conrad,
Weisbrod und Rohr, Amt für Werner Matt und Angehörige
20.01. Dienstag der 2. Woche im Jahreskreis, Hl. Sebastian, Hl. Fabian
17.30 BÖ Rosenkranz
Patronatsfest des Hl. Sebastianus in Böbingen
18.00 Uhr BÖ Feierliches Hochamt zum Patronatsfest
mit großer Sebastianuskollekte für die Kirchenrenovierung
und Te Deum! Anschließend herzliche Einladung zum
Sebastianusessen in den Pfarrsaal!
18.30 MK Amt für Manfred Zöller (25. Jgdt.), Familien Zöller, Blumenstiel, Brandl,
und Liesel Breitner – in der Mariä-Schmerzen-Kapelle
21.01.
17.30
17.30
18.00
20.00
Mittwoch der 2. Woche im Jahreskreis, Hl. Meinrad, Hl. Agnes
MK Rosenkranz
VE Rosenkranz
VE Hl. Messe
VE Gott-Zeit-Dank im Pfarrzentrum
9
22.01.
09.00
17.30
17.30
18.00
18.30
19.00
Donnerstag der 2. Woche im Jahreskreis, Hl. Vinzenz
BÖ Aussetzung des Allerheiligsten und stille Anbetung bis 17.30
BÖ Rosenkranz, Angelus und eucharistischer Segen
GF Rosenkranz
GF Hl. Messe
MK Amt für Marianne und Rudolf Dengler und Angehörige
KF Ökumenischer Gottesdienst in der prot. Kirche zum Abschluss
der Weltgebetswoche der Christen
23.01. Freitag der 2. Woche im Jahreskreis, Sel. Heinrich Seuse
09.00!! FM Hl. Messe
17.30 MK Vesper
KW entfällt die Abendmesse
24.01. Samstag, Hl. Franz von Sales
17.30 MK Salveandacht
18.00 GF Vorabendmesse als Amt für die Verstorbenen der
Familie Habermann und Weigel
18.30 KW Vorabendmesse, Amt für Gertrud und Wolfgang Weis und Angehörige,
Amt für Franz und Charlotte Wruck, Otto und Herta Scheuer
Kollekte für die Kirchenheizung
25.01.
09.00
09.00
10.30
18.30
3. Sonntag im Jahreskreis, Ökumenischer Bibelsonntag
BÖ Amt
VE Amt
MK Amt für die Pfarreiengemeinschaft
KW Rosenkranzgebet in der Kirche
26.01. Montag, Hl. Timotheus und Hl. Titus
17.30 GF!! Rosenkranz
18.00!! GF!! Amt für die evtl. Verstorbenen des vergangenen Monats
18.30 KW Amt für Helga Nickel (bestellt vom Tanzkreis)
10
27.01. Dienstag, Sel. Paul Josef Nardini, Hl. Angela Merici
17.30 BÖ Rosenkranz
18.00 BÖ Festamt zu Ehren des Seligen Paul Josef Nardini,
der in Böbingen wirkte!
18.30 MK Hl. Messe in der Mariä-Schmerzen-Kapelle
28.01. Mittwoch, Hl. Thomas von Aquin
17.30 VE Rosenkranz
18.00 VE 3. Sterbeamt für Magdalena Engelskirchen und Amt für die
evtl. Verstorbenen des vergangenen Monats
17.30 MK Friedensrosenkranz in der Mariä-Schmerzen-Kapelle
29.01.
09.00
17.30
18.00
Donnerstag der 3. Woche im Jahreskreis
BÖ Aussetzung des Allerheiligsten und stille Anbetung bis 17.30
BÖ Rosenkranz
BÖ 1. Sterbeamt für Ilse Dominowski und Amt für die
evtl. Verstorbenen des vergangenen Monats
18.30 MK Hl. Messe
30.01.
16.00
17.30
18.00
18.30
Freitag der 3. Woche im Jahreskreis
MK WEGGOTTESDIENST der Kommunionkinder
MK Vesper
KF Hl. Messe, anschließend Pfarrversammlung
KW Hl. Messe
31.01.
17.30
18.00
18.00
Samstag, Hl. Johannes Bosco
MK Salveandacht
BÖ Vorabendmesse
VE Vorabendmesse als Amt für Erika und Rudolf Müller
01.02. 4. Sonntag im Jahreskreis
09.00 GF Amt
09.00!! MK Amt, anschließend Pfarrversammlung im Pfarrheim!
10.30!! KW Amt
11
Gebetsanliegen des Papstes im Januar
1. Alle Menschen guten Willens mögen sich miteinander
um Frieden bemühen.
2. Für das Jahr des geweihten Lebens: um Freude an der
Nachfolge Christi im Dienst an den Armen.
Redaktionsschluss
für den nächsten Pfarrbrief: 20.01. 2015
Bitte nicht allzu lange Artikel! DANKE
Termine – Infos – News
Für alle Gemeinden
Neue Homepage für die Pfarreiengemeinschaft
Im Zuge der Veränderungen unserer Pfarreiengemeinschaften ist es nun endlich
an der Zeit, einen gemeinsamen Internetauftritt und eine gemeinsame Homepage
zu gestalten. Unser Bistum bietet den neu gebildeten Pfarreien die Möglichkeit
einer Kooperation mit dem Pilger-Verlag an, die wir gerne in Anspruch nehmen
möchten. Dafür suchen wir aber auch Interessierte oder Menschen, die sich mit
diesem Medium auskennen und Lust haben den Internetauftritt zu gestalten und zu
begleiten. Wer sich vorstellen könnte mitzuwirken oder jemanden kennt, den wir
ansprechen könnten, soll sich bitte bei uns über das Pfarrbüro melden oder bei
Silke Kessler (06321/5078). Es wäre natürlich gut, wenn aus den verschiedenen
Gemeinden Interessierte zusammenkommen würden. Das 1. Info-Treffen zur
Homepage findet am Dienstag, 10.02.15, 10:00 – 12:00 in der Pilgerredaktion
Speyer statt. Über ihre Mitarbeit und ihr Mitdenken freuen wir uns sehr.
Ihr Seelsorgeteam
Geschäftsstelle des Pfarrverbandes schließt
Ab Februar 2015 ist die Geschäftsstelle unseres Pfarrverbandes in Maikammer
geschlossen. Diese Stelle wird aufgelöst, Fr. Laag kommt nach Landau und Hr.
Geiger nach Neustadt in die dortigen neuen "Regionalbürostellen". Dies wird ein
sehr großer Verlust für den ganzen Pfarrverband und wir verlieren zwei sehr gute
MitarbeiterInnen! Ganz herzlich danken wir den beiden für die sehr zuverlässige
und freundliche Zusammenarbeit und für jede Hilfe in den unterschiedlichsten
Bereichen! Wir wünschen ihnen einen guten Start in ihre neue Arbeitsstelle und
Gottes reichen Segen.
Für unsere Pfarreien und unseren Pfarrverband, Pfarrer Marco Richtscheid
12
Sternsingeraktion in der Großpfarrei Maikammer- Böbingen 2015
Unter dem Motto Segen bringen – Segen sein sind wieder viele kleine und große
Sternsinger in all unseren Dörfern unterwegs, um sich für gesunde Ernährung für
Kinder auf den Philippinen und weltweit einzusetzen. Auf der Welt gibt es genug
Nahrung, um alle Menschen ausgewogen zu ernähren. Doch das ist leichter gesagt
als getan! Denn die Nahrung ist ungerecht verteilt und vielen Menschen fehlen
Geld und Mittel, um abwechslungsreich zu essen. Hilfe, die satt macht! Helfen Sie
bei der Sternsingeraktion 2015 mit, damit mangel- und unterernährte Kinder
weiterhin durch ehrenamtliche Helfer unterstützt werden können und ihnen eine
ausgewogene Ernährung garantiert werden kann.
Jede Hand die mit hilft ist willkommen. Unterstützen Sie bitte die Verantwortlichen
in den Dörfern!
Öffnet die Türen weit, es ist Sternsingerzeit!!!
Die Sternsinger sind unterwegs.……
in Maikammer am 10.01.2015:
Ansprechpersonen: Jutta Oeynhausen Tel.952359 oder Anja Sell Tel.59695
Informationstreffen am Dienstag 06.01.um 10.00 Uhr im Pfarrheim
in Kirrweiler am 10.01.2015:
Ansprechpersonen: Lena Motz (lena-motz@gmx.de) u. Katrin Towae Tel.962986
in Altdorf am 03.01.2015:
Ansprechpersonen: Frau Gass und Tochter Kira Tel.973776
in Böbingen am 10.01.2015:
Ansprechpersonen: Familie Bruckner mit Tel. 539337
in Freimersheim am 04.01.2015:
Ansprechpersonen: Frau Martini mit Finn und Sören Tel.919564
Erstes Treffen am 03.01. um 14.30 Uhr bei Frau Martini in der Gartenstr. 11
in Freisbach am 10.01.2015 :
Ansprechperson: Herr Lacher mit Team Tel.6858
Erstes Treffen am 06.01.um 18.00 Uhr bei Fam. Lacher
in Gommersheim am 10.01.2015:
Ansprechpersonen: Frau Robl Ritter mit Patricia Tel.1577
in Groß-Kleinfischlingen am 10.01.2015:
Ansprechperson: Frau Kiefer Tel. 81777
in Venningen am 10.01.2015:
Ansprechperson: Magdalena Schlosser Tel. 4450
Ganz herzlich bedanke ich mich bereits im Voraus bei Ihnen, die Sie jedes Jahr
Ihre Türen für die Sternsinger öffnen und durch Ihre großzügigen Spenden die Welt
ein wenig heller machen. Daneben gilt auch der Dank an die vielen unzähligen
HelferInnen und Kinder im Vorfeld, ohne die die Aktion nicht möglich wäre Vielen
DANK. Im Namen aller Verantwortlichen, Clemens Kiefer
13
Tagesfahrt zu den Passionsspielen in Auersmacher am 7. März
Herzliche Einladung zur Mitfahrt zu den Passionsspielen in
Auersmacher (in Kleinbittersdorf, zwischen Saarbrücken und
Saargemünd), ca. 150 km von uns entfernt. Gerade in der
Fastenzeit soll uns das Leiden unseres Herrn Jesus Christus vor
Augen gestellt werden! Wir würden am Samstag, 7. März um ca.
9. 30 Uhr mit dem Bus losfahren, um ca. 12.30 zu Mittag essen
und uns um 15 Uhr die Passionsspiele anschauen; Rückfahrt um
ca. 18 Uhr und Ankunft um ca. 20.30 Uhr. Die einzelnen
Anlaufstellen und Abfahrtszeiten ergeben sich aufgrund der
Anmeldungen. Der Preis für Busfahrt und PassionsspieleEintrittskarte beträgt bei mindestens 40 Personen 45 €, für
Kinder bis 14 Jahren 35 €. Anmeldungen ab sofort in den
Pfarrbüros oder direkt bei mir! Auf einen eindruckvollen Tag mit Ihnen freut sich
schon jetzt Ihr Pfarrer Marco Richtscheid
Familienkreis
Herzliche Einladung zu unserem Familienkreis am Mittwoch, 21.1. um 19.30 Uhr
ins Böbinger Pfarrhaus. Das Thema stand zum Redaktionsschluss noch nicht fest.
Auf Ihr Kommen freut sich Ihr Pfarrer M. Richtscheid
Gott-Zeit-Dank
Wir wollen uns miteinander Zeit nehmen für Gott, uns und die Welt.
Gemeinsam reden, nachdenken und glauben. Du bist eingeladen,
im ökumenischen Gedanken. Das nächste Treffen ist am Mittwoch,
21.01.15, 20:00 – 21:00 Uhr im Pfarrzentrum Venningen. Die Treffen
können auch einzeln besucht werden. Auf Ihr Kommen freuen sich das
Vorbereitungsteam aus der Pfarreiengemeinschaft Maikammer-Böbingen und der
prot. Kirchengemeinde Maikammer.
Firmkatechetennachtreffen
Herzliche Einladung an alle FirmkatechetInnen unserer Pfarreiengemeinschaft zu
einem Reflexionsabend der Firmvorbereitung der letzten Firmung 2014,
am Donnerstag, den 29.01.2015 um 19.30 Uhr im Pfarrheim in Maikammer.
Wir wollen uns über unsere Erfahrungen austauschen und mit einem gemütlichen
Ausklang die Firmung 2014 abschließen.
Wer verhindert ist, möge sich bitte bei Silke Kessler (06321/5078) oder im
Pfarrbüro melden.
Termine der nächsten Pfarrversammlungen:
Kleinfischlingen: Freitag, 30.1.2015, 19.00 Uhr Dorfgemeinschaftshaus KF
Maikammer: Sonntag, 01.02. 2015, 10.00 Uhr Pfarrheim
Kirrweiler: Sonntag, 08.02.2015, 10.00 Uhr Pfarrheim
14
Beantragung des Erweiterten Führungszeugnisses (EFZ)
Liebe ehrenamtliche MitarbeiterInnen in der Kinder- und Jugendarbeit,
alle in der Kinder- und Jugendarbeit ehrenamtlich Tätigen unserer Pfarrei, die älter
als 14 Jahre sind, werden von Bistum Speyer, auf Grund von Landesgesetzen zum
Schutz Minderjährigen aufgefordert, das Erweiterte Führungszeugnis beim
zuständigen Bürgerbüro zu beantragen (Gebühren fallen hierbei nicht an) und an
das Bischöfliche Ordinariat zu versenden.
So bitten wir Sie diese Maßnahme zu unterstützen.
Holen Sie sich bitte vom jeweiligen Pfarrbüro einen Vordruck ab, der Ihnen die
Beantragung beim Bürgerbüro überhaupt erst ermöglicht. Auf diesem Vordruck
wird bestätigt, dass Sie in der Pfarrei ehrenamtlich arbeiten. Damit holen Sie sich
das EFZ bei dem Bürgerbüro in Edenkoben. Beim Pfarrbüro erhalten Sie
gleichzeitig eine Datenschutzerklärung, die Sie unterschreiben müssen.
Das EFZ ist mit der Datenschutzerklärung zusammen an die folgende Adresse zu
senden.
Bischöfliches Ordinariat- Abteilung Z/14-EFZ
Kleine Pfaffengasse 16, 67346 Speyer
Danach wird das EFZ mit einer kirchlichen Bestätigung an Sie zurückgesandt.
Alle Jugendliche (KJG, JUKI, MessdienerInnen), die eine Leitungsfunktion inne
haben, oder Gruppenleiter sind, sind zu einem Informationstreffen am Freitag,
den 16.01.2015 um 17.00 Uhr ins Pfarrheim nach Venningen herzlich
eingeladen. An diesem Treffen werden die notwendigen Formulare (Vordruck für
Bürgerbüro und Datenschutzerklärung) ausgeteilt. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen
gerne zur Verfügung.
Ihr Seelsorgeteam
15
16
17
Sakramente
Die nächsten Tauftermine:
22.02. in Kirrweiler
15.03. in Maikammer
Taufe
Böbingen, Venningen und Großfischlingen:
Montag, 12. Januar Beichtvorbereitung mit Pfarrer
Stankiewicz um 16.15 Uhr im Pfarrzentrum, Samstag, 17.
Jan. Beichte in der Kirche in VE um 12.00 Uhr.
Montag, 19. Januar Gruppenstunde um 16.15 Uhr im
Pfarrzentrum
Freitag, 30.01. WEGGOTTESDIENST mit allen
Kommunionkindern um 16.00 Uhr in der Kirche in MK .
Erstkommunion Maikammer:
Gruppe 1 und die Gruppe aus Kirrweiler:
Dienstag, 13.01. – Beichtvorbereitung mit Pfarrer
Richtscheid um 16.30 Uhr im Pfarrheim. Gruppe 2:
Mittwoch, 14.01. - Beichtvorbereitung mit Pfarrer
Stankiewiz um 16.30 Uhr im Pfarrrheim
Gruppe 1 und Gruppe 2 : Samstag, den 17.01. Beichte
aller Kommunionkinder aus Maikammer um 9.30 Uhr in
der Kirche
Gruppe 1: Dienstag, 20.01. Gruppenstunde um 16.30 Uhr
Gruppe 2: Mittwoch, 21.01. Gruppenstunde um 17.00 Uhr
Gruppe 1 und Gruppe 2: Freitag, den 30.01.
WEGGOTTESDIENST mit allen Kommunionkindern um
16.00 Uhr in der Kirche in Maikammer
Kirrweiler:
Dienstag, den 13.01. Beichtvorbereitung mit den
Kommunionkindern in MK und Pfarrer Richtscheid um
16.30 Uhr im Pfarrheim in Maikammer.
Samstag, den 17.01. Beichte aller Kommunionkinder
um 11.15 Uhr in der Kirche in Kirrweiler
Dienstag, den 20.01. Gruppenstunde um 17.00 Uhr
Freitag, den 30.01. WEGGOTTESDIENST mit allen
Kommunionkindern um 16.00 Uhr in der Kirche in
Maikammer
18
Katechesen für die Eltern der Erstkommunionkinder
Im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung finden im Januar die Elternkatechesen
statt. Zu vier verschiedenen Terminen treffen sich die Eltern, um über den Glauben
ins Gespräch zu kommen. Ich freue mich schon jetzt auf die Begegnungen mit
Ihnen! Pfr. Stankiewiewicz
MAIKAMMER
Jahresplanung der Familien- und Kindergottesdienstkreise
Zur gemeinsamen Jahresplanung der Familien- und Kindergottesdienste sind alle
MitarbeiterInnen am Donnerstag, den 08.01.2015, um 20.00 Uhr ins Pfarrheim
Maikammer eingeladen. Neue interessierte Mitarbeiterinnen sind herzlich
willkommen.
Öffnung der Mariä-Schmerzen-Kapelle
Die Kapelle ist für Besucher vom 25.12.14 – 18.01.15 von 14:00-16:00 Uhr an
Sonn- u. Feiertagen geöffnet. Die Kapellenwache übernehmen Ehrenamtliche
unserer Pfarrei. Vielen Dank für die Bereitschaft.
Termin der Pfarrversammlung in Maikammer:
Sonntag, 01.02.15, 10.00 Uhr Pfarrheim, nach der vorverlegten Sonntagsmesse!
Kollekten- und Spendenergebnis im November 2014
Kollekte Kirchenbeleuchtung ….383,42 €
Kollekte Priesterausbildung …...247,18 €
Weltmission …………..............1.138,17 €
Diaspora Opfertag ………………259,32 €
Adveniat ………………………….250,00 €
Folgende Einzelspenden gingen im Monat November auf dem Konto der Kath.
Kirchenstiftung Maikammer in € ein:
Pfr. Wilhelm: 1 x 20 / 1 x 25 / 1 x 30 / 1 x 100 / 1 x 102,26 / 1 x 150 / 3 x 200 /
1 x 300;
Sr. Lukaris: 1 x150;
Mariä-Schmerzen-Kapelle: 1 x 30;
Pfarrkirche/Kirchenbeleuchtung: 1 x 10 / 1 x 800;
Pfarrkirche/Blumenschmuck: 1 x 20 / 1 x 50;
Gotteslobe für die Pfarrkirche: 1 x 285;
Messdiener: 1 x 20;
Flüchtlingshilfe: 1 x 50;
Öffnungszeiten der Kath. Öffentlichen Bücherei
Unsere Öffnungszeiten:
Montags von 18.00 - 19.00 Uhr
Mittwochs von 17.00 - 18.00 Uhr
Sonntags von 11.00 - 12.00 Uhr
19
KIRRWEILER
Krabbelgruppe, Treffen freitags von 10.30 bis 11.30 Uhr im Pfarrheim
Ansprechpartnerin: N. Gratt, Tel. 8796689
Kirchenchor, Treffen zur Singstunde mittwochs um 19.30 Uhr im Pfarrheim
Krankenkommunion am Freitag, 09.01. durch Hr. Pfr. Stankiewicz und
Fr. Hagenbucher
Seniorennachmittag am Mittwoch, 21.01. ab 14.30 Uhr im Pfarrheim
Jahresplanung der Familien- und Kindergottesdienstkreise
Zur gemeinsamen Jahresplanung der Familien- und Kindergottesdienste sind alle
MitarbeiterInnen am Donnerstag, den 08.01.2015, um 20.00 Uhr ins Pfarrheim
Maikammer eingeladen. Neue interessierte Mitarbeiterinnen sind herzlich
willkommen.
Termin der Pfarrversammlung in Kirrweiler:
Sonntag, 08.02.2015, 10.00 Uhr Pfarrheim
Öffnungszeit der Bücherei im Edelhof
 mittwochs
von 18.00 – 19.00 Uhr
freitags
von 15.00 – 16.00 Uhr

In den Weihnachtsferien ist die Bücherei geschlossen.
Die erste Ausleihe im Neuen Jahr ist am Freitag, 09.01.2015
Wir brauchen Verstärkung: Sie lieben Bücher und haben gerne Umgang mit
Menschen? Dann ist vielleicht ein ehrenamtlicher Einsatz in der Bücherei
möglich. Gerne melden unter 06321/57243, Fam. Loskyll
Kfd Kirrweiler
"Neujahrsumtrunk der kfd mit Filmabend"
Alle sind zu einem gemütlichen Abend eingeladen.
(Kostenlos, ohne Anmeldung)
Montag, 05.01.2015, 19.00 Uhr im Pfarrheim
"kfd-Frauengymnastik -Fit durchs Jahr-"
Die kfd-Kirrweiler veranstaltet, in Zusammenarbeit mit der KEB, wieder einen
Gymnastikkurs für Frauen.
Bitte Gymnastikmatte mitbringen.
10 Termine:
Dienstags vom 27.01. bis 31.03.2015
Beginn:
19.00 Uhr im Pfarrheim, Kirrweiler
Leitung:
Frau Eva Wessa
Gebühr:
31,00 € (Mitglieder), 35,00 € (Nichtmitglieder)
Anmeldung bei: B. Conrad: 06321/59109 / R. Baumann: 06321/5480
20
Kollektenergebnisse 2014
Heizung
€ 957, Aufgaben Pfarrgemeinde
Sitzauflagen
€ 480, Caritas
Misereor
€ 1.573, Geistl. Berufe
Renovabis
€ 263, Weltmission
Diaspora
€ 226
€ 4.041
€ 1.108
€ 263
€ 369
"Jahresfahrt der kfd nach Korsika"
Zu unserer 7–tägigen Studien- und Erlebnis-Rundreise nach Korsika
möchten wir alle Interessierten herzlich einladen.
 12.05.: Fahrt von Kirrweiler nach Savona, über Nacht mit der
Fähre nach Korsika.
 13.05.: Ankunft in Bastia. Fahrt in die Balagne, nach Calvi, Kirche
"Notre Dame de la Serra" und St. Antonio.
 14.05.: Ausflug zum Cap Corse, reizvolle Landschaft und üppige
Vegetation.
 15.05.: Fahrt nach Francardo, am Fluss Golo und durch Scala di Santa Regina. Weiter
nach Calacuccia, zum Pass Col de Vergio und nach Evisa. Durch die Spelunca
Schlucht nach Porto und Ajaccio, der Geburtstadt Napoleons.
 16.05.: Ausflug nach Bonifacio, eine alte Felsenstadt mit Festungsanlage.
Übernachtung in Porto Vecchio.
 17.05.: Entlang der Ostküste zurück nach Bastia. Überfahrt mit der Fähre Richtung
Versiliaküste in der Toskana.
 18.05.: Heimfahrt
Im Preis einhalten: Fahrt im Fernreisebus, Fährüberfahrt, 1 Übernachtung auf der Fähre
mit Frühstück, 5 Übernachtungen im Hotel mit Frühstück und Abendessen. Rundfahrten
mit Reiseleitung, Stadtführungen, Eintrittsgelder, Reise-Rücktrittskosten-Versicherung.
Termin: 12. -18. Mai 2015, Preis: 869,00 € pro Person
Infos und Anmeldung bei Frau Rosel Brandenburger, Telefon 06321/59310
Altdorf – BÖBINGEN – Freimersheim – Freisbach – Gommersheim
Kollekte für Sakristei- und Kirchenrenovierung in Böbingen: Seit dem letzten
Pfarrbrief wurden in den vergangenen Wochen wieder erneut
Spenden für das Gotteshaus in Böbingen abgegeben: 1x 500€, 1x 220€ (v.
Plätzchenverkauf), 1x 130€, 1x 50€, 1x 25€, 2x 20€, 1x 10€, 1x5€. Vergelt´s Gott
allen, die bisher gespendet haben und es in der kommenden Zeit noch tun wollen!
Das Spendenkonto lautet: Katholische Kirche Böbingen Konto- Nr.: 104 970 632,
BLZ: 548 625 00, bei der VR-Bank Südpfalz Verwendungszweck:
Kirchenrenovierung. Der aktuelle Spendenbestand beträgt 164 200 €!
Sebastianus- Fest am 20.1.2015
Wie im vergangenen Jahr feiern wir wieder unser Patronatsfest, in diesem Jahr
am Dienstag, 20.1.2015. Wir beginnen um 18.00 Uhr mit dem feierlichen Hochamt
und der großen Sebastianuskollekte zugunsten unserer Kirchenrenovierung.
Anschließend findet im Pfarrsaal das Sebastianus- Essen statt. Schon jetzt ergeht
herzliche Einladung!
21
GROßFISCHLINGEN – Kleinfischlingen
Termin der Pfarrversammlung in Kleinfischlingen:
Freitag, 30.1.2015, 19.00 Uhr Dorfgemeinschaftshaus KF. Herzliche Einladung!
VENNINGEN
Am Mittwoch, den 07.Januar 2015 sind alle Mitglieder um
18:30 Uhr im Anschluss an den Gottesdienst (18 Uhr in der
Kirche) zur Jahreshauptversammlung ins Pfarrzentrum statt.
1. Begrüßung
2. Jahresbericht
3. Kassenbericht
4. Bericht der Helferinnen im Besucherdienst
5. Bericht des kfd – Stammtisches
6. Bericht der Krabbelgruppe
7. Bericht der Strickgruppe
8. Neuwahlen
9. Jahresprogramm 2015
10. Wünsche und Anträge – Verschiedenes
Bei der Versammlung werden auch die Bilder der verschiedenen
Veranstaltungen des Jahres 2014 gezeigt. Es sind Kandidatinnen für die Wahl
zum Leitungsteam bereit. Wer darüber hinaus Interesse hat aktiv
mitzuarbeiten ist herzlich willkommen.
Das kfd Team freut sich auf Ihr Kommen!
Ab Donnerstag, den 08.01.15 versammeln sich die Kinder mit Mamas,
Papas oder den Großeltern wieder wöchentlich von 10 – 11.30 Uhr zur
Krabbelgruppe
im
Turnraum
der
Kindertagesstätte
Venningen.
Ansprechpartnerin der kfd: Astrid Schlosser (Tel. 4450).
Donnerstags um 14 Uhr treffen sich die Strickerinnen im Pfarrzentrum.
Herzliche Einladung!
Am 13. Januar 2015 beginnt ein neuer Yogakurs mit Frau Teller. Die zehn
Abende (jeweils dienstags 18:30 – 20 Uhr im Pfarrzentrum) kosten für kfdMitglieder 50 Euro, für Nichtmitglieder 70 Euro. Anmeldung bitte bei Christine
Hund (7707) oder Irmgard Jung (4238) tun. Herzliche Einladung an alle.
Herzliche Einladung zum Stammtisch am Mittwoch, den 14. Januar 2015 um
14 Uhr ins Pfarrzentrum.
22
Am Montag, den 26.01. laden wir zu einem Make-up Kurs mit Alena German
ein. „Geschminkt sein, aber nicht geschminkt aussehen.“ Anmeldung bei
Christine Hund (7707) oder Irmgard Jung (4238).
Wie ein Lebenswasser ist der Wein für den Menschen, wenn er ihn mäßig
trinkt. Was ist das für ein Leben, wenn man keinen Wein hat, der doch von
Anfang an zur Freude geschaffen wurde?
Jesus Sirach 31,27
Die kfd Venningen lädt herzlich zur Biblischen Weinprobe
mit Pfarrer i. R. Dr. Gerd Babelotzky ein.
am 30.01.2015, um 19 Uhr im Pfarrzentrum St. Georg in
Venningen
Das Thema Wein zieht sich wie ein roter Faden durch die
ganze Bibel.
Vom ersten Winzer Noah bis zum Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern immer wieder spielt der Wein eine zentrale Rolle in den Geschichten und
Gleichnissen.
Pfarrer Dr. Gerd Babelotzky lässt in seiner biblischen Weinprobe diese
Bedeutung lebendig werden und geht dabei auch darauf ein, wie der Wein mit
Leben und Liebe, Glaube und Kirche, Himmel und Hölle sowie mit der
Gesundheit zusammenhängt.
Zu den Weinen wird Brot gereicht.
Im Anschluss an die Weinprobe werden Käsevariationen angeboten.
Die Eintrittskarten zum Preis von 15 € können im Vorverkauf bis 25.01. nach
den Gottesdiensten in Venningen, beim Mittagstisch am 08.01.15 im
Pfarrzentrum sowie bei Irmgard Jung (Tel: 4238) und Christine Hund (Tel:
7707) erworben werden.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Öffnungszeit der katholischen öffentlichen Bücherei Venningen
Ausleihe Sonntag 10.30 - 12.00 Uhr
23
Pfarr-Cäcilienverein Venningen
Zur Generalversammlung am Mittwoch, dem 14. Januar 2015 um
19.30 Uhr im ehemaligen Schulhaus laden wir alle Mitglieder recht
herzlich ein. Es stehen folgende Punkte auf der Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Jahresbericht
3. Worte der Chorleiterin
4. Kassenbericht
5. Entlastung der Vorstandschaft
6. Wahlen
7. Wünsche und Anträge
8. Verschiedenes
Wir würden uns freuen, wenn wir neben den Chormitgliedern wiederum
Ehrenmitglieder und Passive, die Gönner des Vereins, begrüßen könnten.Neue
Mitglieder (aktiv oder passiv) sind jederzeit herzlich willkommen.
Die Vorstandschaft
Wussten Sie schon, oder wissen Sie noch…
was der Chrisam bei der Taufe bedeutet?
Er ist ein Gemisch aus Balsam und Olivenöl und geht auf die Salbung
von Königen zurück. Jeder Getaufte ist ein Königskind, ein Gotteskind!
woher das Wort Christus/ Christ kommt?
Christus heißt der Gesalbte, da er der König des Himmels und der Erde ist. Daher
heißen die Getauften, weil sie zu Christus gehören und mit dem Chrisam gesalbt
wurden: Christen.
Witze von unserem Messdiener und Pfarrblattasusträger Finn Martini
aus Freimersheim
Abhilfe: Hannes erzählt seinem Freund: „Ich soll heute Nachmittag zur Beichte
gehen. Aber mir fällt gar keine Sünde ein.“
„Das ging mir auch schon so“, erwidert Rolf, „da hab`ich meinem Vater fünf Euro
geklaut. Da hab´ich ´ne Sünde gehabt und noch fünf Euro dazu.“
Selbst schuld:
Der Blitz hat in den Kirchturm eingeschlagen. Der Pfarrer geht von Dorf zu Dorf, um
für den Neubau zu sammeln. Überall erhält er reichlich Spenden. Dann kommt er
zum Erwin Mayrhofer, der will absolut nichts geben. Auf die Frage des Pfarrers hin
meint der: „Also Herr Pfarrer, für jemanden, der sein eigenes Haus anzündet, gebe
ich keinen Cent.“
24
18.-25. Januar 2015
25
26
27
Katholisches Pfarramt St. Sebastian
Hauptstraße 19, 67482 Böbingen, Tel.: 06327-613 Fax.: 06327- 960 885
Mail: st.sebastian-boebingen@gmx.de
Katholische Kirche Böbingen IBAN: DE26 548625000104970632
BIC: GENODE61SUW , bei der VR-Bank Südpfalz
Kirchenstiftung Großfischlingen
IBAN: DE94 5485 0010 0000 0090 43, BIC: SOLADES1SUW
Kleinfischlingen IBAN: DE94 5485 0010 0034 0050 17
BIC: SOLADES1SUW, beide bei der Sparkasse Südliche Weinstraße
Kath. Kirchenstiftung St. Georg, Venningen VR Bank Südpfalz eG,
IBAN: DE49548625000004960793. BIC: GENODE61SUW
Homepage: www.trio-pfarrei.de
Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Donnerstag: 10- 12 Uhr und 15- 17.30 Uhr
Das Pfarrbüro ist vom 24.12.2014- 7.1.2015 geschlossen!
Sekretärin: Maria Schardt
Katholisches Pfarramt Kreuzerhöhung
Kirchstraße 13, 67489 Kirrweiler Tel.: 06321- 5078 Fax.: 06321- 95 28 56
Mail: Pfarramt.Kirrweiler@Bistum-Speyer.de
Kontoverbindung: Kath. Kirchenstiftung Kirrweiler
bei der Volksbank IBAN DE53548625000005460077
bei der Sparkasse IBAN DE 18548500100135125300
Öffnungszeiten des Pfarrbüros: Montag: 8.30- 12.00 Uhr
Das Pfarrbüro ist vom 24.12.- 31.12.2014 geschlossen!
Sekretärin: Birgit Loskyll
Katholisches Pfarramt St. Kosmas und Damian
Kirchstraße 3, 67487 Maikammer Tel.: 06321- 95 27 81 Fax.: 06321- 95 27 82
Mail: pfarramt@kath-kirche-maikammer.de
Kontoverbindung: Kath. Kirchenstiftung Maikammer
IBAN: DE76 5486 2500 0005 3108 65, BIC: GENODE61SUW,
VR-Bank Südpfalz Maikammer
Sprechzeit Hr. Pfarrer Richtscheid, am 16. und 23.1. von 10 Uhr bis 11.30 Uhr
Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Dienstag - Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr
Das Pfarrbüro ist vom 24.12.2014 – 07.01.2014 geschlossen!
Sekretärin: Sonja Schwarzwälder
Sprechzeiten Hr. Pfarrer Marco Richtscheid (Tel 06327/613)
oder Hr. Pfarrer Stankiewicz (Tel. 06327/ 9190405)
 Termine und Beichtgespräche, bzw. Hausbesuche nach persönlicher Vereinbarung
Sprechzeiten Gemeindereferent Clemens Kiefer:
 Termine nach persönlicher Vereinbarung
Sprechzeiten Gemeindereferentin Silke Kessler
 Termine nach persönlicher Vereinbarung im Pfarrhaus Kirrweiler
Geschäftsstelle Pfarrverband Edenkoben, nur noch bis Ende Januar!!!
Hartmannstr. 45- 67487 Maikammer
pvb.edenkoben@bistum-speyer.de
Geschäftsführer: Herr Markus Geiger Tel.: 06321/54 51
Sekretärin: Frau Silvia Laag
28
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
17
Dateigröße
3 473 KB
Tags
1/--Seiten
melden