close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausgabe 02 - Erzbistum Köln

EinbettenHerunterladen
FISCHOTHEK - JUGENDTREFF–
mi
tM
für Kinder und Jugendliche
im Martinushaus in Fischenich neben der Kirche
art
in
u
nd
Tin
Dienstags von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Mittwochs von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr
aM
Kartenvorverkauf für die Sitzung der Frauengemeinschaft
Für die Sitzung der kath. Frauengemeinschaft St. Martinus am Sonntag, dem
1. Februar 2015, Beginn 14.30 Uhr, im Fischenicher Hof ist der Kartenvorverkauf am Sonntag, dem 11. Januar 2015 von 10.00 -11.30 Uhr im Martinushaus. Der Eintritt kostet 15,00 €, für Mitglieder der Frauengemeinschaft 12,00 €. Bei
dieses Gelegenheit können die Mitglieder auch schon ihren Jahresbeitrag (10,00 €)
entrichten.
Karnevalistischer Dämmerschoppen des Club Blaue Zylinder Fischenich
Samstag, 24.01.2015, Beginn 16.00 Uhr, Schützenheim Fischenich
Buntes Rahmenprogramm mit dem Besuch der Tollitäten der Stadt Hürth
und aus dem Umland.
Die Termine für den monatlichen Handarbeitstreff 2015 sind wie folgt:
15.01. // 05.02. // 05.03. // 09.04. // 11.06. Wir treffen uns von 14.30 16.30 Uhr im Martinushaus. Wir laden ganz herzlich zum Handarbeiten in
gemütlicher Runde bei Kaffee oder Tee ein. Fragen an Hildegard Wilkes, 44061.
Traditionelle Karnevalsdisco (für alle ab 16)
Samstag, 31.01.2015 im Schützenheim Fischenich, Einlass: 19:00 Uhr
Kölsch/Softdrinks: 1€
Vorverkauf:
Gaststätte Braunsfeld (Gennerstraße 194), Blumen Außem (Jakobstraße 32) und Fahrschule Fink für nur 5,00€ ! Restkarten können an der Abendkasse erworben werden.
BERLI-THEATHER, Wendelinusstr. 45-49, Hürth-Berrenrath
www.berli-huerth.de
Informationen unter: info@berli-huerth.de
Kath. Pfarrgemeinde St. Martinus, Hürth-Fischenich
im Pfarrverband Hürther Ville
Redaktionsschluss Dienstag 9 Uhr, Auflage 400
Pfarrbüro An St. Martin 7; Tel. 02233/94237-0, Fax 94237-16, E-Mail: st.martinus@netcologne.de
Öffnungszeiten: Di 9 - 11, Mi 15 - 18, Fr 10 - 12 Uhr
Ansprechpartner für St. Martinus:
Ute Dötsch, Tel. 66643; Kim Hamacher, Tel. 100170; Ralf Peter Harmuth, Tel. 997020;
Udo Sauer, Tel. 15574.
Pfarrer Reinhold Steinröder, Tel. 02233/43753 (vorerst keine Sprechstunde)
Pfarr-Vikar Pater Ulrich Rabe, Tel. 0221/9426035; Pastoralreferent Wigbert Spinrath, Tel. 02233/65158
Gemeindereferentin Tanja Limmer, Tel. 0176/55650264
Kath. Kindergarten: Tel. 43675; Martinushaus: Tel. 400240, FischNet: Tel. 100818.
Kath. Priester bei Lebensgefahr: mobil 0172/2951000
MartinsBlättchen
etz
St. Martinus
HürthFischenich
—————————————————————————————————————
Pfarrverband Hürther Ville
10. Januar 2015
Ausgabe 02/15
—————————————————————————————————————
Mit allen Wassern gewaschen
Wer sprichwörtlich „mit allen Wassern gewaschen ist“, dem traut man eine Menge zu und der kommt leicht durchs Leben.
Am Sonntag feiern wir die Taufe des Herrn. Jesus lässt sich von Johannes taufen, dazu steigt er in das Wasser des Jordans. Mit der Taufe beginnt Jesus sein
öffentliches Wirken. Er geht zu den kranken, zu den einsamen und zu den verzweifelten Menschen. Seine Kraft dafür schöpft er aus der Zusage des Vaters,
die er bei seiner Taufe erhalten hat: „Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe
ich Gefallen gefunden. (Mk 1, 11).“ Gott stärkt ihn mit diesen Worten und mit
seinem Heiligen Geist.
Jesus beansprucht diese Kraft jedoch nicht für sich alleine. Alle Menschen sollen
damit beschenkt werden, sollen es spüren und erfahren. Das liegt ihm am Herzen. Deshalb gibt er später seinen Jüngern den Auftrag: „Tauft alle Menschen
auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes (Mt 28,
19).“ So sind auch wir getauft mit Wasser, dem Symbol des Lebens. Gott hat
jedem verbindlich zugesagt: „Du bist mein geliebter Sohn, du bist meine geliebte
Tochter. An dir habe ich Gefallen gefunden.“ Die Dimension dieser Worte können wir wohl nie ganz begreifen, aber sie lässt sich erahnen. „Ich mag dich – du
bist mir wichtig – Ich hab´ dich lieb.“ – ehrlich ausgesprochen vom Partner, den
Eltern, Kindern oder Freunden sind sie für uns geradezu lebensnotwendig. Gott
weiß, was wir zum Leben brauchen und er schenkt es uns bereits am Anfang
unseres Lebensweges. Bei unserer Taufe gibt uns Gott eine weitere, ebenso
verbindliche Zusage. Dafür geht Jesus nochmals sinnbildlich durch das Wasser.
Er taucht unter in Leid und Tod, damit wir als neue Menschen leben können. Auf
Jesus Christus getauft, dürfen wir nach dem Tod wieder auftauchen zum ewigen
Leben.
Wer getauft ist, der ist wirklich mit (allen) Wasser(n) gewaschen! Ich wünsche
Ihnen, dass Sie mit dieser Gewissheit und gestärkt mit Gottes Segen in das
neue Jahr gehen können.
Ihre Tanja Limmer, Gemeindereferentin
GOTTESDIENSTE IM PFARRVERBAND
vom 10. bis 18. Januar 2015
Alt-Hürth 17.00 Uhr
Fischenich 18.30 Uhr
Kendenich 9.30 Uhr
Berrenrath 11.00 Uhr
Kendenich 9.00 Uhr
Fischenich 18.00 Uhr
Berrenrath 18.30 Uhr
Alt-Hürth
9.00 Uhr
Alt-Hürth 17.00 Uhr
Fischenich 18.30 Uhr
Gottesdienste und Anliegen in Fischenich 10. bis 17. Januar 2015
Samstag, 10. Jan.
18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse mit Sternsingern
SWA Heinz Kessel.
Mittwoch, 14. Jan. 18.00 Uhr Gottesdienst (Ra)
mit Gedenken an die Verstorbenen der letzten 25 Jahre, die in
dieser Woche verstorben sind , 1. JG Gertrud Bauduin.
Samstag, 17. Jan.
18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse (Ra)
für Eva Zündorf, L u V der Fam. Zündorf, Pingsdorf und Pannes,
für Sibilla Burg, LuV d. Fam. Burg u. Fischer.
Herzliche Einladung zur
FAMILIENMESSE IM PFARRVERBAND
Sonntag, 18.01.2015 um 11.00 Uhr
in St. Wendelinus, Berrenrath
A
Am 17.12.2014 übergaben wir für 2014 die letzte
Spende in Höhe von 500 Euro,
an die Katharinenhilfe Hürth e.V. zur Wahrnehmung sozialer Aufgaben.
♥♥♥♥♥♥
Das „Treffpunkt Herz“ Team,
der Flohmarkt im alten Pfarrhaus in Hürth-Fischenich, sagt Danke!
Danke für Ihre Sachspende!
Danke für Ihren Einkauf!
Danke, dass Sie dazu beigetragen haben
3.000 Euro im Jahr 2014
spenden zu können.
Spendenliste hängt im „Treffpunkt Herz“ aus.
Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auch in diesem Jahr mit
Ihrem Einkauf unterstützen.
Der Reinerlös der Einnahmen wird gespendet!
Das heißt: Einkaufen und Gutes tun!
Ab Mittwoch, 07.01.2015 von 14.30 bis 17.30 Uhr wieder geöffnet!
FERIENFREIZEIT „LANGEOOG“ 2015
für Kinder aus Hürth zwischen 8 und 13 Jahren
vom 3. Juli 2015 bis 12. Juli 2015
Für Nachfragen schicken Sie gerne eine Mail an:
alexander.daun@erzbistum-koeln.de oder tanja.limmer@erzbistum-köln.de
Weitere Informationen folgen bald. Wir freuen uns schon jetzt!
JUGENDFERIENFREIZEIT CAMP VADA IN DER TOSKANA
vom 17. Juli 2015 bis 28. Juli 2015
Für Jugendliche von 15 - 17 Jahre (14jährige auf Anfrage)
Interesse? Dann melde dich im Pfarrbüro St. Mariä Geburt 9632211,
E-Mail: pfarramt@stmariaegeburt.de, Internet: www.pvefferenhermuelheim.de
BIBEL TODAY
Pastoralreferentin Regina Oediger-Spinrath möchte mit kreativen Methoden
gemeinsam mit den Teilnehmenden biblische Texte für today erschließen,
z.B. mit dem Bibliolog.
12. Januar 2014 um 20.00 Uhr
Martinushaus, An St. Martin, Hürth-Fischenich. Infos unter  7125537
Anmeldung für beide Fahrten ab
dem 15.01.15 möglich
Kendenich 9.30 Uhr
Berrenrath 11.00 Uhr
Berrenrath 15.00 Uhr
Samstag, 10. Januar 2015
Sonntagvorabendmesse mit Sternsingern (Ra)
Sonntagvorabendmesse mit Sternsingern (Ra)
Sonntag, 11. Januar 2015
Messfeier (De)
Messfeier mit Kinderkirche (De)
Dienstag, 13. Januar 2015
Gottesdienst (Ra)
Mittwoch, 14. Januar 2015
Gottesdienst (Ra)
Donnerstag, 15. Januar 2015
Gottesdienst (Ra)
Freitag, 16. Januar 2015
Gottesdienst für Frauen und Männer (Ra)
Samstag, 17. Januar 2015
Sonntagvorabendmesse (Ra)
Sonntagvorabendmesse (Ra)
Sonntag, 18. Januar 2015
Messfeier (De)
Familienmesse im Pfarrverband (De)
Taufe Ben Stefan Schmitz (Ra)
llen, die zu Vorbereitung, Gestaltung und Durchführung und zum
Gelingen der Feiern zum Weihnachtsfest in den Gottesdiensten in
unserer Kirche und den anderen gemeindlichen Aktivitäten beigetragen haben, sagen wir von Herzen „Dankeschön“.
Das Seelsorgeteam
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
24
Dateigröße
942 KB
Tags
1/--Seiten
melden