close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kids und Co. - Ludgerus-Werk Lohne eV

EinbettenHerunterladen
Familie, Kids & Co.
A | Themenabende ................................................. 36
B | Rund um die Geburt ......................................... 42
C | Im ersten Lebensjahr ....................................... 43
D | Vom Krabbeln bis zum Kindergarten .............. 46
E | Kids und Co. ...................................................... 50
F | Miteinander ....................................................... 56
lie
i
m
a
F
e
z
n
a
Wissen für die g
Themenabende
Martin Kühling ist Dipl. Sozialpädagoge und System- und Familientherapeut in eigener Praxis in
Lohne und arbeitet seit vielen Jahren zusammen
mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im
Kontext von Schule und Jugendhilfe.
Was Hans können soll, muß
Hänschen gelernt haben
- Themenabend Überall diskutiert man über den hohen Stellenwert der frühen Förderung im Kindesalter.
In dieser Lebensphase ist das Ausmaß der Lernvorgänge außergewöhnlich. Die Geschwindigkeit,
mit der sich Kinder die Millionen Dinge unserer
komplizierten Welt aneignen, ist enorm. Gerade
deshalb ist es wichtig, einen Überblick zu geben
über die Grundlagen der Entwicklung, die diesem
Phänomen zugrunde liegen. Wie lernt ein Kind,
welche Bedingungen unterstützen es dabei und
was müssen wir Erwachsenen dabei beachten?
Termin:
Donnerstag, 05.02.2015,
20:00 - 22:15 Uhr
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
€ 6,00
Christoph Bräuer, Dipl. Psychologe
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02A01
Termin:
Donnerstag, 19.02.2015,
20:00 - 21:30 Uhr
Gebühr:
Leitung:
€ 6,00
Martin Kühling, Dipl SozialpädagogeSystem u. Familientherapeut
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02A02
Ort:
Kurs Nr.:
Kind und Hund
- Themenabend Das Zusammenleben von Mensch und Hund ist
KlXÀJ JHSUlJW YRQ 0LVVYHUVWlQGQLVVHQ +XQGH
werden zu sehr vermenschlicht und somit auch
oft ihre Körpersprache falsch gedeutet. So kommt
es auch immer wieder zu unschönen Beißvorfällen, die verständlicherweise Ängste schüren. GeUDGHLQQHUKDOEYRQ)DPLOLHQVWHOOWPDQVLFKKlXÀJ
die Frage, wie das Zusammenleben mit dem Hund
möglichst reibungslos gestaltet werden kann.
Ene, Mene, Muh - und raus
bist Du!! – Themenabend zu
Mobbing und Cybermobbing
Dieser Abend soll einige Einblicke in das Thema
Hundeverhalten geben. Er soll Hinweise dazu liefern, mit welchen kleinen Maßnahmen man das
Zusammenleben von Kindern und Hunden möglichst risikofrei gestalten kann, aber auch wie der
Umgang mit fremden Hunden auf der Straße ablaufen sollte. Denn auch hier gibt es einige Verhaltensregeln, die allen Seiten, sowohl Eltern als
auch Hundehaltern, das Leben erleichtern und
somit Ängste abbauen können.
- Themenabend Von „Mobbing“ spricht man, wenn Personen in verschiedenen Kontexten- etwa in der Schule, am Arbeitsplatz oder über moderne Kommunikationstechnologien- systematisch bedrängt, bedroht
oder bloßgestellt werden. Oftmals leiden Betroffene sehr stark und lange unter den Folgen von MobELQJXQGIKOHQVLFKKLOÁRVXQGRKQPlFKWLJ$XFK
Nahestehende und Angehörige wissen häufig
nicht, wie sie Mobbingopfer unterstützen sollen.
Termin:
Dienstag, 21.04.2015, 20:00 Uhr
Gebühr:
Leitung:
€ 6,00
Silvia Winterberg, Hundetrainerin
und Züchterin
Ludgerus-Werk e.V.,
Mühlenstr. 2
02A03
Ort:
Neben den allgemeinen Strukturen von Mobbing
wird bei diesem Vortrag auf die unterschiedlichen
Formen von Mobbing insbesondere dem Cybermobbing eingegangen. Im Verlauf des Abends
werden Hilfen und Unterstützungsmöglichkeiten
für Opfer, Angehörige und Menschen die nicht bei
Mobbing wegsehen wollen angezeigt.
Kurs Nr.:
Hundegestützte Pädagogik
Kurs Nr.:
36
01C09
Babys und Kinder brauchen
Bindung
Wer sein Kind Zuhause betreut
ist nicht HIRN-los - und wer es in
die Kita gibt ist nicht HERZ-los!
- Themenabend -
- Themenabend -
Bindung ist die besondere, enge, gefühlsgetragene Beziehung zwischen Eltern und Kind. Jedes
Kind baut eine solche Bindung zu seinen Eltern
auf. Sein Bedürfnis nach Zuwendung, Sicherheit
und Geborgenheit ist genauso grundlegend wie
nach Nahrung.
Die Sicherheit der Bindung hat Auswirkungen auf
die Gesamtentwicklung und die Persönlichkeit
des Kindes. So erkunden sicher gebundene Kinder z. B. angstfreier ihre Umwelt, nehmen leichter Kontakt mit anderen Kindern auf, spielen mit
größerem Interesse.
Dieser Vortrags- und Gesprächsabend richtet
sich an alle Interessierten und auch werdende
Eltern, die erfahren möchten wie diese wichtige
Bindung entsteht und was sie dazu beitragen
können.
Termin:
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
Seit August 2013 hat jedes Kind mit Vollendung
des ersten Lebensjahres einen Rechtsanspruch
auf eine gesicherte Förderung in einer Tageseinrichtung oder Kindertagespflegestelle. Dieser
Rechtsanspruch stellt eine hohe Anforderung an
die Gesellschaft dar. Er zwingt Kindertagesstätten und Eltern zum Überdenken alter Regeln und
Muster. Von Chancen und Risiken der U3 Betreuung, von Mythen und leeren Versprechungen
und vom schlechten Gewissen- das nicht sein
muss- handelt dieser Abend.
Donnerstag, 07.05.2015,
20:00 - 21:30 Uhr
Termin:
Donnerstag, 24.09.2015,
19:30 - 21:45 Uhr
Gebühr:
Leitung:
€ 6,00
Conny Sandvoß, Erzieherin, ausgebildete Märchenerzählerin
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02A05
Ort:
Kurs Nr.:
€ 6,00
Sabine Schifferer, Heilpraktikerin für
Psychotherapie, Kinder-Jugend-Familienberaterin
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02A04
Du bist ok, so wie du bist
Kurs Nr.:
37
01A04
Wohnt Opa jetzt im Himmel?
Wie Kinder mit Abschied und
Tod umgehen können
Virtuelle Welten und
Computerspiele
- Themenabend -
- Themenabend -
Der Themenabend behandelt die verschiedenen
Erscheinungsformen virtueller Welten, wobei der
Schwerpunkt auf Online-Angebote gelegt wird.
Insbesondere „Online-Sucht“ ist in der letzten Zeit
als Problembereich in den Fokus öffentlicher Aufmerksamkeit gerückt. Lehrer und Eltern vermuten
oder beklagen, dass Kinder und Jugendliche bei
GHU 1XW]XQJ YRQ 2QOLQHXQG 2IÁLQH0HGLHQ HLQ
suchtähnliches Verhalten an den Tag legen.
Die Inhalte und Eigenaktivitäten der Nutzer in
vielen virtuellen Welten und Computerspielen
sind extrem gewalthaltig und werden im Kontext
des Jugendmedienschutzes als problematisch
angesehen.
Die Veranstaltung klärt über die verschiedenen
Genres von Online-Spielen auf und zeigt anhand
von Fallbeispielen, welche jugendschutzrelevanten Problembereiche in den virtuellen Welten
GHV,QWHUQHWVYRU]XÀQGHQVLQG
Ebenfalls werden Möglichkeiten und Grenzen eines präventiven Jugendmedienschutzes sowohl
aus technischer als auch aus medienpädagogischer Sicht gezeigt bzw. diskutiert.
Entwickelt wurden die Seminare vom Institut für
Medienforschung Göttingen unter der Leitung
von Prof. Helmut Volpers.
Wie erleben Kinder Abschied und Tod?
Welche Vorstellung haben sie vom „Danach“?
Wie können Kinder mit Tod und Trauer umgehen?
Auf welche Weise können wir ihnen dieses Thema nahebringen und sie unterstützen und auffangen, wenn sie selbst betroffen sind?
Diesen Fragen wollen wir uns nähern und uns
gemeinsam auf den Weg machen, Antworten zu
ÀQGHQ
Termin:
Donnerstag, 08.10.2015,
20:00 - 22:15 Uhr
Gebühr:
Leitung:
€ 6,00
Jutta Rönker, Krankenschwester, Referentin f. hospizlich-palliative Themen
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02A06
Ort:
Kurs Nr.:
i
Mutter muss ins
Krankenhaus
'LH)DPLOLHQSÁHJHGHU
Sozialstation hilft Über Einsatzmöglichkeiten einer
)DPLOLHQSÁHJHULQLP.UDQNKHLWVIDOO
der Mutter oder bei einer Kur oder
Therapie der Mutter informiert Sie
die Sozialstation gern. Dort erhalten
Sie Hinweise zur Unterstützung
durch die Krankenkasse, zur
9HUVRUJXQJYRQSÁHJHEHGUIWLJHQ
Kleinkindern, zur Weiterführung
GHV+DXVKDOWHVRGHU]XU3ÁHJHYRQ
älteren Familienmitgliedern.
Termin:
Donnerstag, 15.10.2015,
19:30 - 21:45 Uhr
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
€ 6,00
Jens Wiemken, Medienpädagoge
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02A07
Basteln mit Kindern
- montags, 19:45 - 22:00 Uhr Gerade diese Jahreszeit bietet oftmals die Gelegenheit mit unseren Kindern kreativ zu sein.
Auch im Hinblick auf den bevorstehenden Advent
werden interessierten Eltern an diesem Abend
praktische Vorschläge und Anregungen für einfache Bastelarbeiten mit Kindern gegeben. Unter
Anleitung wird einiges, was so manchen kalten,
verregneten Nachmittag verkürzt, gebastelt.
Ansprechpartnerin:
Maria Semmler,
Leiterin der Sozialstation
Franziskusstraße 4,
Tel.: 0 44 42 / 92 14 20
38
Mitzubringen sind: Block, Bleistift, Schere, Klebstoff, Lineal
i
Termin a): Montag, 20.04.2015
Termin b): Montag, 12.10.2015
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
Die Familienbildungsstätte hält eine
Babysitterkartei für Sie bereit !
€ 6,00
Angelika Meyer
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02A08
Eine aktuelle Babysitterkartei liegt
in der Anmeldung/ Verwaltung des
Ludgerus-Werkes aus und kann von
interessierten Eltern eingesehen
werden.
Fotoalbum - Ein kleines Stück
Erinnerung – Für die Familie
oder als Geschenk für Freunde
In der Kartei sind die Namen von
Mädchen im Alter von 12 bis 17
Jahren verzeichnet, die sich in einem
Seminar der Familienbildungsstätte
auf den Einsatz als Kindermädchen
haben vorbereiten lassen. Inhalte
des Kurses waren unter anderem
das Erlernen von Grundbegriffen zur
ersten Hilfe sowie Tipps zu altersgerechten Spielen.
Schneiden, prägen, stanzen! In diesem kleinen
Fotoalbum, welches wir an diesem Abend mit
einfachen Mitteln gestalten, steckt eine ganze
Menge. Wer möchte, kann schon eine kleine Auswahl an Fotos (ca. 10 - 15) mitbringen.
Termin:
Donnerstag, 05.11.2015,
19:30 - 21:45 Uhr
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
€ 6,00
Elisabeth Vink
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02A09
Suchen Sie ein
Kindermädchen ?
Interessierte Eltern werden gebeten,
Einsatzzeiten und Honorierung des
Kindermädchens in Absprache mit
den Erziehungsberechtigten zu
treffen.
39
Die Umstellung des Kindes auf
Beikost ab dem 6. Lebensmonat
der richtigen Ernährungstherapie weitgehende
Beschwerdefreiheit erreicht werden kann, sind
Themen dieses Abends.
- dienstags, 20:00 - 22:15 Uhr Was kommt nach dem Stillen und der Flasche?
Wann darf mein Kind schon etwas essen? Was
braucht das Baby zusätzlich ab dem 6. Lebensmonat?
An diesem Abend werden den Eltern theoretische
Anleitungen und praktische Tipps für die Zubereitung und Einführung von Beikost gegeben.
Donnerstag, 12.03.2015,
19:30 - 21:45 Uhr
Gebühr:
Leitung:
€ 7,00
Brigitte Kamphaus-Schlenker, Diätassistentin
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02A12
Ort:
Kurs Nr.:
Termin a): Dienstag, 10.02.2015
Termin b): Dienstag, 29.09.2015
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
Termin:
Kinderkrankheiten homöopathisch behandeln - Teil I
€ 6,00
Ines Wilk, Hebamme
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02A10
- mittwochs 19:30 - 21:45 Uhr Die Homöopathie ist ein Weg, Kinder auf sanfte,
natürliche Art zu behandeln und ihre Konstitution und Gesundheit zu stärken. Es werden akute
Kinderkrankheiten und deren homöopathische
Behandlungsweisen vorgestellt.
Ich esse meine Suppe nicht...
Für Kinder kochen
Dieser Abend zeigt Eltern am praktischen Beispiel,
wie man einfach und schnell ausgewogen, gesund
und schmackhaft für Kinder kocht. Es werden Rezepte ausprobiert und zum Nachkochen angeboten, die übrigens auch Erwachsenen schmecken.
Termin a): Mittwoch, 11.02.2015
Termin b): Mittwoch, 23.09.2015
Termin:
Donnerstag, 04.06.2015,
19:00 - 22:00 Uhr
Ort:
Kurs Nr.:
Gebühr:
Leitung:
€ 12,00 zzgl. Lebensmittelumlage
Brigitte Kamphaus-Schlenker, Diätassistentin
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02A11
Kinderkrankheiten homöopathisch behandeln - Teil II
Ort:
Kurs Nr.:
Gebühr:
Leitung:
€ 7,00
Jutta Karsch, Heilpraktikerin, Klass.
Homöopathie
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02A13
- mittwochs, 19:30 - 21:45 Uhr Es werden weitere Kinderkrankheiten und deren
homöopathischen Behandlungsweisen vorgestellt und vertieft.
Lebensmittelunverträglichkeit
bei Kindern
Termin a): Mittwoch, 25.02.2015
Termin b): Mittwoch, 07.10.2015
- Themenabend Beschwerden nach dem Essen und doch keine
Allergie?
Was alles dahinter stecken könnte, wie die Unterschiede zwischen Allergie, Intoleranz und Unverträglichkeit, (z.B. Laktose-, Fructose- Unverträglichkeit bzw. Intoleranz) aussehen und wie mit
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
40
€ 7,00
Jutta Karsch, Heilpraktikerin, Klass.
Homöopathie
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02A14
Grundlagen zur ersten Hilfe am
Kind und Kleinkind
Großelternnachmittag
An diesem Nachmittag laden wir Großeltern mit
ihren Enkelkindern zum Spielen, Kneten und Singen ein. Beendet wird der Nachmittag in gemeinsamer Runde mit Kaffee/Saft und Plätzchen.
- donnerstags, 20:00 - 22:15 Uhr Der Gedanke daran, dass gerade einem Kind etwas zustoßen könnte, löst bei vielen Menschen
Unbehagen und Unsicherheit aus. In diesem
Kurs werden einfache Strategien entwickelt, die
Ihnen helfen, Notfallsituationen zu erkennen und
die richtigen Schritte einzuleiten. Ein weiterer
Schwerpunkt ist die häusliche Sicherheit.
Termin a):
Termin b):
Termin c):
Termin d):
Donnerstag, 29.01.2015
Donnerstag, 30.04.2015
Donnerstag, 17.09.2015
Donnerstag, 19.11.2015
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
€ 6,00
Otmar Kolbeck
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02A15
i
Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung, da die
Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Termin:
Samstag, 14.03.2015,
15:30 - 17:30 Uhr
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
€ 5,00 pro Familie
Astrid Aszmons, Doris Südbeck
Ludgerus-Werk e. V., Mühlenstr. 2
02A16
Weihnachten entgegen
Dieser Nachmittag soll der Anregung dienen,
sich in der Familie durch Erzählen, Lesen, Spielen und Basteln der Eltern mit ihren Kindern bewusster auf Weihnachten vorzubereiten.
Eine rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich, da
die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Suchen Sie eine
Tagesmutter ?
Die Familienbildungsstätte bildet
Tagesmütter in einem 160 Std.
umfassenden Kurs aus.
Die Vermittlung der ausgebildeten
Kräfte erfolgt über die Stadt Lohne
durch Frau Karola Fössing
Tel.: 04442/886 152
Termin:
Samstag, 28.11.2015,
15:00 - 18:00 Uhr
Gebühr:
Leitung:
€ 15,00 pro Familie
Team der Eltern-Kind Gruppenleiterinnen mit Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt
Lohne, Frau Kröger
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02A17
Ort:
Kurs Nr.:
41
Rund um die Geburt
Baby Yoga
- donnerstags, 08:30 - 10:00 Uhr -
Yoga für Schwangere
- montags, 18:00 - 19:30 Uhr Eine Schwangerschaft bringt tiefgreifende Veränderungen mit sich. Der Körper verändert sich
XQGGLHKRUPRQHOOH8PVWHOOXQJEHHLQÁXVVWGDV
Gefühlsleben. Yoga für Schwangere trägt maßJHOEOLFK ]XU 9HUEHVVHUXQJ GHV :RKOEHÀQGHQV
bei, führt zur Harmonisierung der Emotionen und
dient als ideale Vorbereitung auf die Geburt.
Schwangeren-Yoga kann vom Anfang bis zum
Ende der Schwangerschaft geübt werden.
Leitung:
Ort:
Kurs Nr:
Donnerstag, 29.01.2015
Gebühr:
Leitung:
Ort:
€ 49,00 für 7 Termine
Mira Tolle, Yogalehrerin
KiTa St. Katharina, Kreuzstr. 20,
Lohne
02B02
Kurs Nr.:
i
Mitzubringen sind: bequeme Kleidung, Decke, kl.
Kissen, Socken.
Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Beginn Kurs c):
Gebühr:
Beginn Kurs d):
Gebühr:
Beginn Kurs e):
Gebühr:
Beginn:
Montag, 12.01.2015
€ 77,00 für 11 Termine
Montag, 13.04.2015
€ 42,00 für 6 Termine
Montag, 01.06.2015
€ 49,00 für 7 Termine
Montag, 07.09.2015
€ 42,00 für 6 Termine
Montag, 02.11.2015
€ 49,00 für 7 Termine
Das Ludgerus-Werk e.V.
bietet in Zusammenarbeit
mit den Kindergärten
St. Michael, Bruchweg
St. Stefan, Pastors Busch
St. Barbara, Rießeler Flur
Elternarbeit in folgenden Bereichen
an:
' Pädagogisches Arbeiten im
Kindergarten
' Religionspädagogisches Arbeiten
im Kindergarten
' Kreatives Arbeiten.
Mira Tolle, Yogalehrerin
KiTa St. Katharina, Kreuzstr. 20,
Lohne
02B01
Nähere Informationen erteilen die
Kindergärten.
42
Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit
Rückbildungsgymnastik
- montags, 18:00 und 19:00 Uhr -
- Themenabend -
Fast alle Mütter wünschen sich, mit der Geburt
gleich ihren Bauch loszuwerden. Aber es dauert
eine Weile, bis er zu seiner Form und Elastizität
DXVGHU=HLWYRUGHU6FKZDQJHUVFKDIW]XUFNÀQ
det. Die Muskulatur der Bauchdecke und des
Beckenbodens ist gedehnt und nachgiebig geworden. Bei der Rückbildung hilft Ihnen die Natur durch Hormone. Überlassen Sie aber der Natur die Arbeit nicht allein. Eine gezielte Gymnastik ist nach der Schwangerschaft besonders
wichtig. Dieser Kurs soll Ihnen helfen, sich
schnell wieder „in Form“ zu bringen, Senkungsbeschwerden vorzubeugen und die Bauchmuskulatur zu kräftigen.
In dieser ganz besonderen Zeit in unserem Leben, können wir Frauen/Mütter viel dafür tun,
das es uns und unserem Kund gut geht. Die Ernährung spielt dabei eine große Rolle. Darum
sind fundierte Informationen in dieser Zeit sehr
hilfreich. Da wir Menschen in unseren körperlichen und seelischen Merkmalen sehr verschieden sind, sollten Ernährungsempfehlungen darauf abgestimmt sein (Ernährung entsprechend
der Konstitution).
Mehr dazu erfahren Sie an diesem Abend.
Termin:
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
Mittwoch, 20.05.2015,
20:00 - 21:30 Uhr
€ 6,00
0DULD .ROEHFN =HUWLÀ]LHUWH (UQlK
rungsberaterin DGE, Diätassistentin
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02B03
Beginn:
ca. 6 Wochen nach der Entbindung,
fortlaufend
Gebühr:
Leitung:
Ort:
gebührenfrei nach Verordnung
Christina Wulf, Hebamme
St. Franziskus-Hospital Lohne,
Franziskusstr. 6, Lohne
in der jeweiligen Übungsstunde
02B05
Anm.:
Kurs Nr.:
Wassergymnastik für Schwangere
- mittwochs, 18:00 - 18:45 Uhr -
Im ersten Lebensjahr
Die Bewegung im Wasser als Ur-Element des Lebens bewirkt eine tiefe Entspannung für die Frau
und ist besonders für Schwangere mit Rückenproblemen geeignet.
Beginn:
Babytreff
- jeden 1. und 3. Dienstag im Monat,
15:30 - 17:00 Uhr -
Mittwoch, 07.01.2015
Der Einstieg ist jederzeit möglich!
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Anm.:
Kurs Nr.:
Offenes Treffpunktangebot zum Erfahrungsaustausch „Rund ums Kind“ in lockerer Atmosphäre
– mit einer Kinderkrankenschwester als Ansprechpartnerin.
€ 4,00 pro Termin
Katrin Meyer, Krankengymnastin
Bewegungsbad St.- Franziskus - Hospital, Franziskusstr. 6, Lohne
über die Kursleiterin in der Übungsstunde.
02B04
Beginn:
Dienstag, 06.01.2015
,QGHQ)HULHQÀQGHQNHLQH7UHIIHQVWDWW
Leitung:
Gebühr:
Ort:
Kurs Nr.:
43
Katharina Buschmann,
Krankenschwester
€ 1,00 pro Termin
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02C01
Babymassage nach Leboyer
vom 2. - 4. Lebensmonat
Steckbrief
- dienstags, 08:30 - 10:00 Uhr Die Babymassage (2. bis 4. Lebensmonat) stellt
eine besonders intensive und liebevolle Form
des Körperkontaktes zwischen Eltern und Babys
dar. Die Eltern können sich während der Massage völlig auf ihr Kind einlassen und machen sich
mit seinen Reaktionen vertraut und erfahren dabei, was ihrem Baby angenehm ist.
Die Technik, die in diesem Kurs angewendet
wird, wurde aus der indischen Babymassage
nach Frederick Leboyer entwickelt.
Bitte in leichter, bequemer Kleidung kommen!
Mitzubringen sind: Babydecke oder großes Handtuch.
Beginn Kurs a):
Beginn Kurs b):
Beginn Kurs c):
Beginn Kurs d):
STEFANIE KÜHNAST
Wohnort:
Alter:
Beruf:
Hobbys:
Lohne
43
Dipl. Sozialpädagogin,
Heilpädagogin
Kochen, Lesen, Reisen
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
Meine Kurse im Ludgerus- Werk:
PEKiP
€ 36,00 für 6 Termine
Beatrix von Lehmden
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02C02
Babymassage nach Leboyer
vom 2. - 4. Lebensmonat
Was ich am Ludgerus-Werk mag:
Es gibt ein vielfältiges Angebot für Jung und
Alt und spannende Einzelveranstaltungen
und Vorträge zu aktuellen Themen.
Das Klima im Haus ist freundlich und herzlich, der Umgang miteinander sehr nett
und unkompliziert.
- dienstags, 10:00 - 11:30 Uhr Beginn Kurs a):
Beginn Kurs b):
Beginn Kurs c):
Beginn Kurs d):
Beginn Kurs e):
Was ich noch lernen möchte:
Da ich gern reise, wäre es hilfreich, meine
Englischkenntnisse aufzufrischen. Spanisch würde ich auch gern können. Meine
PC-Kenntnisse könnten sicher auch noch
gesteigert werden.
Welchen Kurs ich selber mal belegen möchte:
Die Sportangebote nehme ich schon wahr,
wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich auch
gern einen Nähkurs machen.
Dienstag, 03.02.2015
Dienstag, 05.05.2015
Dienstag, 08.09.2015
Dienstag, 03.11.2015
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
44
Dienstag, 13.01.2015
Dienstag, 14.04.2015
Dienstag, 02.06.2015
Dienstag, 08.09.2015
Dienstag, 03.11.2015
€ 36,00 für 6 Termine
Beatrix von Lehmden
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02C03
PEKIP (Prager Eltern-KindProgramm) für Mütter/
Väter mit ihren Babys
ab der 6. Lebenswoche
Schenken Sie sich und Ihrem Kind eine Auszeit,
ohne Stress, in wohliger Atmosphäre
Mit PEKiP:
‡N|QQHQ6LH+LQHLQWDXFKHQLQHLQHVFK|QH=HLW
mit Ihrem Kind
‡EDXHQ6LHHLQHSRVLWLYH%H]LHKXQJ]X,KUHP
Kind auf– durch Spielen und Bewegung in einer Gruppe gleichaltriger Babys
‡ I|UGHUQ 6LH GLH 6LQQHV XQG %HZHJXQJVHQW
wicklung Ihres Kindes
‡ QHKPHQ 6LH 6LJQDOH GHV .LQGHV EHZXVVWHU
wahr und verstehen, was Ihrem Kind Freude
macht und gut tut
‡ können Sie im Kontakt mit anderen Eltern ErfahUXQJHQDXVWDXVFKHQXQGHLJHQH:HJHÀQGHQ
Gebühr:
Termin:
Leitung:
Kurs Nr.:
montags, 10:30 - 12:00 Uhr
Doris Südbeck
02C05
Termin:
Leitung:
Kurs Nr.:
dienstags, 09:00 - 10:30 Uhr
Doris Südbeck
02C06
Termin:
Leitung:
Kurs Nr.:
mittwochs, 09:00 - 10:30 Uhr
Doris Südbeck
02C07
Termin:
Leitung:
Kurs Nr.:
mittwochs, 10:30 - 12:00 Uhr
Doris Südbeck
02C08
freitags, 10:30 - 12:00 Uhr
Stefanie Kühnast
02C10
In Begleitung eines Elternteils werden die Kinder
im warmen Wasser (ca. 30°C) spielerisch an die
Eigenschaften des Wassers herangeführt. Die
Babys werden nicht schwimmen lernen, sondern
die Freude am Urelement Wasser „wieder entdecken“. Durch das gemeinsame Erleben und den
intensiven Körperkontakt wird eine intensive Beziehung zwischen Baby und Eltern gefördert. Die
%HZHJXQJHQ LP ZDUPHQ :DVVHU EHHLQÁXVVHQ
die motorische Entwicklung und Wahrnehmungsfähigkeit der Kinder positiv. Die Eltern erlernen
die Handhabung des Kindes im Wasser, dabei
werden verschiedene Haltetechniken, Lieder
und Spiele vermittelt.
Mitzubringen sind: Badehose (oder Frotteehöschen), Badehandtuch, Windel und Getränk für
das Kind. Badebekleidung und Handtuch für die
Eltern.
PEKIP – GRUPPEN
montags, 09:00 - 10:30 Uhr
Doris Südbeck
02C04
Termin:
Leitung:
Kurs Nr.:
- freitags, 15:30 - 16:10 Uhr -
in der Woche ab dem 06.01.2015
bzw. nach telefonischer
Vereinbarung
€ 6,00 pro Treffen
Termin:
Leitung:
Kurs Nr.:
freitags, 09:00 - 10:30 Uhr
Stefanie Kühnast
02C09
Säuglingsschwimmen
(3 - 9 Monate)
Mitzubringen sind: großes Handtuch
Bitte in leichter, bequemer Kleidung kommen!
Beginn:
Termin:
Leitung:
Kurs Nr.:
Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Beginn Kurs c):
Gebühr:
Beginn Kurs d):
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Anm.:
Kurs Nr.:
45
Freitag, 16.01.2015
€ 63,00 für 9 Termine
Freitag, 17.04.2015
€ 84,00 für 12 Termine
Freitag ,04.09.2015
€ 49,00 für 7 Termine
Freitag, 06.11.2015
€ 49,00 für 7 Termine
Vanessa Mc Laughlin,
Bewegungsbad St. Franziskus-Hospital, Franziskusstr. 6
Ludgerus-Werk e.V.,
Tel.: 04442/9390-0
02C11
Säuglingsschwimmen
(3 - 9 Monate)
Kleinkinderschwimmen
10 Mon. - 1 1/2 Jahre
- freitags, 16:10 - 16:50 Uhr -
- samstags, 10:00 - 10:45 Uhr -
Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Beginn Kurs c):
Gebühr:
Beginn Kurs d):
Gebühr:
Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Anm.:
Kurs Nr.:
Freitag, 16.01.2015
€ 63,00 für 9 Termine
Freitag, 17.04.2015
€ 84,00 für 12 Termine
Freitag, 04.09.2015
€ 49,00 für 7 Termine
Freitag, 06.11.2015
€ 49,00 für 7 Termine
Leitung:
Ort:
Anm.:
Vanessa Mc Laughlin
Bewegungsbad St. Franziskus-Hospital, Franziskusstr. 6
Ludgerus-Werk e.V.,
Tel.: 04442/9390-0
02C12
Kurs Nr.:
Samstag, 17.01.2015
€ 120,00 für 20 Termine
Samstag, 05.09.2015
€ 66,00 für 11 Termine
Jan Holthaus, Physiotherapeut
Bewegungsbad St. Franziskus-Hospital, Franziskusstr. 6
Ludgerus-Werk e.V.,
Tel.: 04442/9390-0
02D02
Kleinkinderschwimmen
1 1/2 - 3 jährige
- samstags, 10:45 - 11:30 Uhr -
Vom Krabbeln bis zum
Kindergarten
Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Kleinkinderschwimmen
10 Mon. - 1 1/2 Jahre
Leitung:
Ort:
- samstags, 09:15 - 10:00 Uhr -
Anm.:
In Begleitung eines Elternteils sollen Kinder mit
dem Element Wasser vertraut werden und durch
Spiele in ihrer Bewegungsfreude gefördert werden.
Kurs Nr.:
Leitung:
Ort:
Anm.:
Kurs Nr.:
Jan Holthaus, Physiotherapeut
Bewegungsbad St. Franziskus-Hospital, Franziskusstr. 6
Ludgerus-Werk e.V.,
Tel.: 04442/9390-0
02D03
Kleinkinderschwimmen
3 - 5 jährige
0LW]XEULQJHQVLQG6FKZLPPÁJHO%DGHEHNOHL
dung, Handtuch, Getränk für die Kinder.
Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Samstag, 17.01.2015
€ 120,00 für 20 Termine
Samstag, 05.09.2015
€ 66,00 für 11 Termine
- samstags, 08:30 - 09:15 Uhr -
Samstag, 17.01.2015
€ 120,00 für 20 Termine
Samstag, 05.09.2015
€ 66,00 für 11 Termine
Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Jan Holthaus, Physiotherapeut (Kontakt: babyschwimmenlohne@gmx.de)
Bewegungsbad St. Franziskus-Hospital, Franziskusstr. 6
Ludgerus-Werk e.V.,
Tel.: 04442/9390-0
02D01
Leitung:
Ort:
Anm.:
Kurs Nr.:
46
Samstag, 17.01.2015
€ 120,00 für 20 Termine
Samstag, 05.09.2015
€ 66,00 für 11 Termine
Jan Holthaus, Physiotherapeut
Bewegungsbad St. Franziskus-Hospital, Franziskusstr. 6
Ludgerus-Werk e.V.,
Tel.: 04442/9390-0
02D04
Psychomotorik für Kinder
ab 2 Jahren
Psychomotorik für Kinder
ab 2 Jahren
- mittwochs, 15:00 - 16:00 Uhr -
- mittwochs, 16:00 - 17:00 Uhr -
Inhaltlich umfasst die psychomotorische Förderung Sinnes- und Körperübungen im grob- und
feinmotorischen Bereich sowie Übungen der BeKXWVDPNHLW XQG 6HOEVWNRQWUROOH XQWHU (LQÁXVV
von Rhythmik und Kreativität. Spaß und Freude
an der Bewegung stehen im Vordergrund. Der
.XUVÀQGHWRKQH(OWHUQVWDWW
Inhaltlich umfasst die psychomotorische Förderung Sinnes- und Körperübungen im grob- und
feinmotorischen Bereich sowie Übungen der BeKXWVDPNHLW XQG 6HOEVWNRQWUROOH XQWHU (LQÁXVV
von Rhythmik und Kreativität. Spaß und Freude
an der Bewegung stehen im Vordergrund. Der
.XUVÀQGHWRKQH(OWHUQVWDWW
Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Beginn Kurs c):
Gebühr:
Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Beginn Kurs c):
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Info:
Kurs Nr.:
Mittwoch, 07.01.2015
€ 84,00 für 14 Termine
Mittwoch, 22.04.2015
€ 78,00 für 13 Termine
Mittwoch, 16.09.2015
€ 66,00 für 11 Termine
Gunda Stratmann, Erzieherin mit
heilpäd. Zusatzausbildung,
Julia Giese, Erzieherin in Ausbildung
Kindergarten St. Stefan,
Pastors Busch 11
Ludgerus-Werk e.V.,
Tel.: 04442/9390-0
02D05
Leitung:
Ort:
Info:
Kurs Nr.:
47
Mittwoch, 07.01.2015
€ 84,00 für 14 Termine
Mittwoch, 22.04.2015
€ 78,00 für 13 Termine
Mittwoch, 16.09.2015
€ 66,00 für 11 Termine
Gunda Stratmann, Erzieherin mit
heilpäd. Zusatzausbildung,
Julia Giese, Erzieherin in Ausbildung
Kindergarten St. Stefan,
Pastors Busch 11
Ludgerus-Werk e.V.,
Tel.: 04442/9390-0
02D06
„In Eltern-Kind-Gruppen gemeinsam wachsen“
Erziehungsfähigkeit und Erziehungskompetenz
ZHUGHQKHXWHKlXÀJDOVVHOEVWYHUVWlQGOLFKYRU
ausgesetzt, aber viele Väter und Mütter mit kleinen Kindern suchen von Anfang an Unterstützung, Begleitung und Austausch in ganz alltäglichen Erziehungsfragen.
Warum Eltern-Kind-Gruppen so wichtig sind:
MXQJH)DPLOLHQÀQGHQ+DOWXQG8QWHUVWW]XQJ
in der Gemeinschaft.
- die erzieherische Kompetenz der Eltern wird
gestärkt.
- Kinder machen ihre ersten Erfahrungen in
Gruppen.
- Eltern und Kinder knüpfen Kontakte zu anderen Eltern und Kindern.
- in dieser Begegnung können sie vielfältige Anregungen für die Bewältigung des Alltags und
Hilfen für das eigene Familienleben erhalten.
Die Eltern-Kind-Gruppen werden von ausgebildeten Fachkräften, Erzieherinnen bzw. Pädagoginnen geleitet. Die Gruppenleiterinnen richteten
sich mit entsprechenden Anregungen inhaltlich
und zeitlich nach dem Alter, der Entwicklung und
den Bedürfnissen der Kinder.
In Elternabenden geben wir darüber hinaus GeleJHQKHLWGDV*UXSSHQJHVFKHKHQ]XUHÁHNWLHUHQ
einzelne Themen zu vertiefen und notwendige
Absprachen zu treffen. Deshalb ist die Teilnahme
an den Elternabenden besonders wichtig.
Gebühr:
dienstags, 16.30 - 18:00 Uhr
Astrid Aszmons
02D09
Termin:
Leitung:
Kurs Nr.:
mittwochs, 09.00 - 10:30 Uhr
Angelika Meyer
02D10
Termin:
Leitung:
Kurs Nr.:
donnerstags, 08:45 - 10:15 Uhr
Ingrid Göttke-Krogmann
02D11
Termin:
Leitung:
Kurs Nr.:
donnerstags, 10:15 - 11:45 Uhr
Doris Südbeck
02D12
Termin:
Leitung:
Kurs Nr.:
donnerstags, 15:00 - 16:30 Uhr
Astrid Aszmons
02D13
Termin:
Leitung:
Kurs Nr.:
donnerstags, 16:30 - 18:00 Uhr
Astrid Aszmons
02D14
i
Eltern im Gespräch
Beratung und Begleitung von
Kindergarten- und Grundschul-Eltern
Der Lohner Jugendtreff und die
Familienbildungsstätte haben in Zusammenarbeit mit dem Deutschen
Kinderschutzbund eine Schulung
für Moderator/innen von Elterngesprächsgruppen durchgeführt.
Eltern von Kindergarten- und Grundschulkindern, die an erzieherischen
Themen und Fragestellungen interessiert sind, kann für die Gründung,
Begleitung und Moderation von
Gesprächsgruppen eine Fachkraft
vermittelt werden.
Interessierte Eltern können sich jederzeit melden. Die Zuordnung zu einer Eltern-Kind-Gruppe
wird im persönlichen Gespräch geklärt.
Beginn:
Termin:
Leitung:
Kurs Nr.:
in der Woche ab dem 06.01.2015
bzw. nach telefonischer Vereinbarung
€ 3,50 pro Treffen
ELTERN- KIND- GRUPPEN
Termin:
Leitung:
Kurs Nr.:
montags, 09:30 - 11:00 Uhr
Angelika Meyer
02D07
Ansprechpartner hierzu sind:
Paul Sandmann,
Lohner Jugendtreff,
Tel.: 0 44 42 / 22 36
Termin:
Leitung:
Kurs Nr.:
dienstags, 15:00 - 16:30 Uhr
Astrid Aszmons
02D08
Norbert Hinzke,
Ludgerus-Werk e.V.,
Tel.: 0 44 42 / 93 90 0
48
Offene Kinderbetreuung für
Kinder im abgabefähigen Alter
Kreativgruppe für Kinder
ab 2 Jahren
- dienstags, 08:30 - 11:30 Uhr bzw.
09:00 - 11:30 Uhr - donnerstags, 08:30 - 11:30 Uhr bzw.
09:00 - 11:30 Uhr -
- freitags, 08:30 - 11:30 Uhr Spielen und das richtige Spielzeug sind wichtig
für die frühkindliche Entwicklung. Zuviel Spielzeug macht Kinder spielunfähig. Ziel der Kreativgruppe ist, die Kreativität beim Kind zu fördern
durch Spiele, die das Miteinandersprechen und
-umgehen erleichtern, sowie das Erweitern der
gestalterischen Fähigkeiten durch Malen, Basteln und Bauen.
Dieses Angebot ist auch als Vorbereitung auf den
Kindergartenbesuch geeignet.
Hier treffen sich Kinder zum Spielen, Malen und
„Lesen“ (Vorlesen), die noch nicht in den Kindergarten gehen, jedoch gerne mit anderen Kindern
zusammen sein möchten. Haben Sie Erledigungen am Vormittag zu tätigen und möchten, dass
sich Ihr Kind schon auf die Kindergartenzeit einstimmt, oder sind Sie Teilnehmer/In eines Kurses der Familienbildungsstätte oder der Volkshochschule dann gibt es für Sie bzw. Ihr Kind das
Angebot einer „Offenen Spielgruppe“ in der Familienbildungsstätte.
Beginn:
Beginn:
Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Beginn Kurs c):
Gebühr:
Dienstag, 06.01.2015
Donnerstag, 08.01.2015
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
,QGHQ)HULHQÀQGHWNHLQH.LQGHUEHWUHXXQJVWDWW
Gebühr:
€ 6,00 bzw. 5,00 € pro Kind und
Vormittag
Leitung:
Astrid Aszmons
Ort:
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
Kurs Nr.: 02D15
02D16
49
Freitag, 09.01.2015
€ 72,00 für 10 Termine
Freitag, 17.04.2015
€ 79,20 für 11 Termine
Freitag, 04.09.2015
€ 100,80 für 14 Termine
Astrid Aszmons
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02D17
Kids und Co.
lerisch vermittelt es den Umgang mit Regeln und
Zielen.
Tae Bo® -Grundtechniken – Kicks und Punches
aus Karate, Taekwando und Kickboxen – sowie
ein gesundes Rhythmus – und Körpergefühl.
Tae Bo® Kids ist für alle gesunden Kinder geeignet – auch für Übergewichtige. Die Kinder lernen
ihren Körper zu fühlen und auf ihn zu hören.
Tae Bo® Kids ist eine hervorragende Ergänzung
zu allen anderen Sportarten.
Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Beginn Kurs c):
Gebühr:
Selbstverteidigung für Mädchen
und Jungen von 6 - 12 Jahren
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
- dienstags, 15:30 - 16:30 Uhr Sich verbal und körperlich gegen tätliche Angriffe
zu verteidigen, da möchte Taekwon-Do-Trainer
Waldemar Eichhorst den Teilnehmern und Teilnehmerinnen in dem sechswöchigen Selbstverteidigungskurs vermitteln. Denn Selbstverteidigungskurse beziehen den Angriffsfall mit ein und
trainieren eher die körperliche Abwehrkraft. Ziele
diese Kurses sind auch Mut zur Selbstbehauptung- Gestärktes Selbstbewusstsein, Opferrollen
verlassen können (ohne selbst in Täterrollen zu
fallen), Alternativen zu Täterrollen kennen lernen
oder eigene Ängste annehmen können. Damit
Ihr Kind bei einem Angriff die richtige Vorgehensweise beherrscht, kann es dies in einem Selbstverteidigungskurs erlernen.
Margot Bartels, Tae Bo Basic Instructor
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr.2
02E02
Hip Hop für Jugendliche
von 12 - 14 Jahren
- dienstags, 16:45 - 17:45 Uhr Wir nennen uns die „Dark Circles“, sind zwischen
12 und 14 Jahren alt, und treffen uns einmal in
der Woche um Hip Hop zu tanzen.
Unsere Choreographien werden über mehrere
Stunden erarbeitet, die wir auch schon auf dem
Stadtfest gezeigt haben.
Wenn du Spaß am Tanzen hast, probier es einfach aus.
Beginn Kurs a): Dienstag, 17.02.2015
Beginn Kurs b): Dienstag, 03.11.2015
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
Donnerstag, 19.02.2015
€ 25,00 für 5 Termine
Donnerstag, 16.04.2015
€ 30,00 für 6 Termine
Donnerstag, 04.06.2015
€ 30,00 für 6 Termine
Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Beginn Kurs c):
Gebühr:
€ 50,00 für jeweils 6 Termine
Waldemar Eichhorst
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02E01
Leitung:
Tae Bo für Kinder
von 6 - 11 Jahren
Ort:
Kurs Nr.:
- donnerstags, 15:00 - 15:45 Uhr Mädchen und Jungen toben sich aus und gewinnen Selbstvertrauen. Tae Bo® Kids fördert Kraft,
Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. Spie50
Dienstag, 13.01.2015
€ 50,00 für 10 Termine
Dienstag, 14.04.2015
€ 70,00 für 14 Termine
Dienstag, 08.09.2015
€ 65,00 für 13 Termine
Melanie Duran-Bensusan, Tanzpädagogin
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02E03
Veranstaltung in Zusammenarbeit mit den
Gleichstellungsbeauftragten des Landkreis
Vechta und der Stadt Lohne.
ZUMBA für Jugendliche
von 11 - 13 Jahren
- donnerstags, 17:00 - 17:45 Uhr -
Beginn:
Der Fitnesstrend aus den USA mit hohem Spaßfaktor: ZUMBA ist Aerobic gepaart mit heißer Latino Musik. Die verschiedenen lateinamerikanischen Tanzstile wie Salsa, Samba und Merengue
Cuba, Calypso Reagaeton und Hip Hop lassen die
Hüften schwingen. Es macht viel Spaß und man
realisiert gar nicht dass man ein komplettes Workout absolviert. ZUMBA bedeutet Kondition, Koordination und Muskelnaufbau, sowie Fett verbrennen. Dies ist der Schlüssel zur Gewichtsreduzierung und Körperstraffung für eine gute Figur.
Beginn:
Donnerstag, 12.02.2015
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
€ 24,00 für 6 Termine
Michaela Dwars, Zumba Instructor
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02E04
Juni 2015
Infotermin: Montag, 27.04.2015, 19:30 Uhr
Leitung:
Dozententeam
Anm.:
Ludgerus-Werk e.V.,
Tel.: 04442/9390-0
Kurs Nr.: 02E05
i
Das Väter-Mobil kommt
nach Lohne
- und bringt einen Bus voller Ideen
mit.
Das Väter-Netz Niedersachsen stellt
an einem Nachmittag einen Doppeldecker-Omnibus zur Verfügung und
lädt ein zu einer Vielzahl an kreativen Spiel- und Mitmachmöglichkeiten, insbesondere für Väter mit ihren
Kindern.
Dieser Nachmittag mit vielen attraktiven Aktionen, Angeboten und auch
Kulinarischem wird in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Lohne durchgeführt und gesondert über die Presse
bekannt gemacht.
Mutter-Tochter Wochenende
Im Alltag ist die gemeinsame Zeit für Aktivität und
Austausch manchmal kurz. An einem Wochenende für Mütter und Töchter im Alter zwischen 10
und 13 Jahren wollen wir intensiv die Zeit miteinander verbringen. Dabei soll es neben Entspannung, ein wenig Sport und einem Kreativangebot
vor allem viel Spaß miteinander geben.
51
Wenn der Vater mit dem Sohne
(8 - 13 Jahren)
Vater - Sohn Tag
Kindertanz ab 4 Jahren
- dienstags, 15:00 - 15:45 Uhr Kindertanz ist ein idealer Weg um Kindern die
Welt des Tanzes zu eröffnen, ihre körperlichen
Fähigkeiten und ihre Kreativität zu entwickeln.
Bootstour und Erlebnisprogramm
Väter und ihre Söhne im Alter von 8-13 Jahren
sind eingeladen, eine wunderbare, gemeinsame
Zeit zu verbringen. Auf dem Programm steht eine
spannende Bootstour. Väter und Söhne haben
die Möglichkeit, sich gemeinsam auszuprobieren
und ausgiebig Zeit füreinander zu nehmen. Gemeinsames Erlebnis, Nähe, Austausch, gegenseitiges Unterstützen, Lebendigkeit und ganz viel
Spaß miteinander stehen im Mittelpunkt dieses
Tages.
Termin:
Samstag, im Juni 2015,
10:00 - 17:00 Uhr
Gebühr:
€ 20,00 Erwachsene
€ 10,00 Kinder (mit der Rabatzz
Karte für Lohner Kinder)
Carsten Ripke, Stegemann-Schule
Lohne
Günter Stumpe-Kröger/ Jugendtreff
Ludgerus-Werk e.V.,
Tel.: 04442/9390-0
02E06
Leitung:
Anm.:
Kurs Nr.:
Beginn:
Dienstag, 14.04.2015
Gebühr:
Leitung:
€ 54,00 für 12 Termine
Oxana Neb, Staatl. geprüfte Tanzlehrerin
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02E07
Ort:
Kurs Nr.:
Kindertanz ab 5 Jahren
- montags, 14:45 - 15:30 Uhr Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Beginn Kurs c):
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
52
Montag, 12.01.2015
€ 45,00 für 10 Termine
Montag, 13.04.2015
€ 49,50 für 11 Termine
Montag, 07.09.2015
€ 58,50 für 13 Termine
Oxana Neb, Staatl. geprüfte Tanzlehrerin
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02E08
Kindertanz von 6 - 8 Jahren
Ballett von 7 - 9 Jahren
- dienstags, 15:45 - 16:30 Uhr -
- montags, 15:30 - 16:30 Uhr -
Beginn:
Dienstag, 14.04.2015
Gebühr:
Leitung:
€ 54,00 für 12 Termine
Oxana Neb, Staatl. geprüfte Tanzlehrerin
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02E09
Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Beginn Kurs c):
Gebühr:
Ort:
Kurs Nr.:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
Tanzen für Kinder
von 8 - 10 Jahren
- mittwochs, 16:00 - 17:00 Uhr Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Beginn Kurs c):
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
- mittwochs, 17:00 - 18:00 Uhr Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Beginn Kurs c):
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
Ballett ab 5 Jahren
- mittwochs, 15:00 - 16:00 Uhr Ballett macht Spaß und ist schön anzuschauen.
Ganz normale Bewegungen wie Beugen, Strecken, Gleiten, Springen und Drehen sind Grundlagen dafür und werden auf eine ganz besondere
Art ausgeführt.
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
Oxana Neb, Staatl. geprüfte Tanzlehrerin
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02E12
Ballett von 9 - 11 Jahren
- Fortgeschrittene -
Mittwoch, 14.01.2015
€ 50,00 für 10 Termine
Mittwoch, 15.04.2015
€ 60,00 für 12 Termine
Mittwoch, 09.09.2015
€ 65,00 für 13 Termine
Oxana Neb, Staatl. geprüfte Tanzlehrerin
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02E10
Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Beginn Kurs c):
Gebühr:
Montag, 12.01.2015
€ 50,00 für 10 Termine
Montag, 13.04.2015
€ 55,00 für 11 Termine
Montag, 07.09.2015
€ 65,00 für 13 Termine
Mittwoch, 14.01.2015
€ 50,00 für 10 Termine
Mittwoch, 15.04.2015
€ 60,00 für 12 Termine
Mittwoch, 09.09.2015
€ 65,00 für 13 Termine
Oxana Neb, Staatl. geprüfte Tanzlehrerin
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02E13
Ballett ab 14 Jahren
- Fortgeschrittene - montags, 16:30 - 18:00 Uhr Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Beginn Kurs c):
Gebühr:
Mittwoch, 14.01.2015
€ 50,00 für 10 Termine
Mittwoch, 15.04.2015
€ 60,00 für 12 Termine
Mittwoch, 09.09.2015
€ 65,00 für 13 Termine
Leitung:
Oxana Neb, Staatl. geprüfte Tanzlehrerin
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02E11
Ort:
Kurs Nr.:
53
Montag, 12.01.2015
€ 65,00 für 10 Termine
Montag, 13.04.2015
€ 71,50 für 11 Termine
Montag, 07.09.2015
€ 84,50 für 13 Termine
Oxana Neb, Staatl. geprüfte Tanzlehrerin
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02E14
Wassergewöhnung für Kinder
ab 4 Jahren
Schwimmkurs für Kinder
ab 5 Jahren
- samstags, 10:45 - 11:30 Uhr -
- samstags, 09:15 - 10:00 Uhr -
Dieser Kurs ist für Kinder, die noch keine Erfahrung mit dem Element Wasser gemacht haben.
Tauchen, Springen, Gleiten im Wasser werden
spielerisch vermittelt.
Die Anfängerkurse richten sich an Kinder, die
das Schwimmen erlernen möchten.
Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Anm.:
Kurs Nr.:
Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Samstag, 14.02.2015
€ 80,00 für 15 Termine
Samstag, 05.09.2015
€ 80,00 für 15 Termine
Leitung:
Ort:
Martina Köster
Schwimmhalle Gymnasium,
An der Kirchenziegelei
Ludgerus-Werk e.V.,
Tel.: 04442/9390-0
02E15
Anm.:
Kurs Nr.:
- samstags, 10:00 - 10:45 Uhr Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
- samstags, 08:30 - 09:15 Uhr Dieser Kurs richtet sich an Kinder, die Wasser
schon gewöhnt sind bzw. schon an einem Kleinkinderschwimmkurs teilgenommen haben.
Leitung:
Ort:
Anm.:
Kurs Nr.:
Martina Köster
Schwimmhalle Gymnasium,
An der Kirchenziegelei
Ludgerus-Werk e.V.,
Tel.: 04442/9390-0
02E17
Schwimmkurs für Kinder
ab 6 Jahren
Schwimmkurs für Kinder
ab 4 Jahren
Beginn Kurs a):
Gebühr:
Beginn Kurs b):
Gebühr:
Samstag, 14.02.2015
€ 80,00 für 15 Termine
Samstag, 05.09.2015
€ 80,00 für 15 Termine
Leitung:
Ort:
Samstag, 14.02.2015
€ 80,00 für 15 Termine
Samstag, 05.09.2015
€ 80,00 für 15 Termine
Anm.:
Kurs Nr.:
Martina Köster
Schwimmhalle Gymnasium,
An der Kirchenziegelei
Ludgerus-Werk e.V.,
Tel.: 04442/9390-0
02E16
Samstag, 14.02.2015
€ 80,00 für 15 Termine
Samstag, 05.09.2015
€ 80,00 für 15 Termine
Martina Köster
Schwimmhalle Gymnasium,
An der Kirchenziegelei
Ludgerus-Werk e.V.,
Tel.: 04442/9390-0
02E18
Krötenwanderung Und wir sind dabei!
für Kinder von 5 - 12 Jahren
Alljährlich wandern Kröten, Frösche und Molche
weite Strecken um in Teichen ihre Eier abzulegen.
Wenn sie dabei viel befahrene Straßen überqueren müssen, wird es für sie lebensgefährlich.
Wir besuchen einen Krötenschutzzaun um zu erfahren wie er funktioniert, welche Tiere dort zu
ÀQGHQVLQGXQGZLHZLULKQHQDOV.U|WHQVFKXW]
helfer helfen.
54
Babysitterkurs für Jungen und
Mädchen ab ca. 13 Jahren
Wir schauen uns die Lurche hautnah an und besuchen im Anschluss ihre Laichgewässer um die
Kröten bei der Balz und im Wasser aufzuspüren.
Gummistiefel und farbige Warnweste sollten angezogen werden.
Da die Wanderung immer stark witterungsabhängig ist, ist eine kurzfristige Verschiebung um
eine Woche nicht auszuschließen.
Als Begleitung sind Eltern oder Großeltern herzlich willkommen!
Termin:
Samstag, 15.03.2015,
09:30 - 11:30 Uhr
Gebühr:
Leitung:
€ 8,00
Ludger Frye, Vorsitzender der NABU
Lohne
Biotop Sandgrube Ecke Moorstr. /
Pickerweg
Ludgerus-Werk, Lohne
02E19
Ort:
Anm.:
Kurs Nr.:
- dienstags, 15:45 - 18:15 Uhr Habt ihr schon einmal daran gedacht, in eurer
Freizeit ein Baby oder Kleinkind zu betreuen?
„Babysitten“ ist eine verantwortliche Aufgabe,
macht Spaß und bietet sich an, um das Taschengeld aufzubessern. In diesem Kurs lernt ihr, was
zur Betreuung eines Kindes gehört: Beschäftigungsmöglichkeiten und Spiele, Verhalten in
schwierigen „erzieherischen“ Situationen, Tipps
für Erste Hilfe am Kind usw.. Eure Fragen sind
natürlich immer willkommen.
Nach Abschluss des Kurses besteht die Möglichkeit der Vermittlung über eine Babysitter-Kartei.
Mitzubringen: 1 Schnellhefter, Schreibmaterial.
Beginn Kurs a): Montag, 16.03.2015
Beginn Kurs b): Montag, 05.10.2015
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
Mit Kindern Insekten auf der
Spur - für Kinder ab 8 Jahren
Gemeinsam entdecken wir die spannende Vielfalt an Schmetterlingen, Bienen, Libellen und
Käfern auf blumenreichen Flächen. Erkundet
wird eine frühere Sandgrube mit Tümpeln und
artenreicher Vielfalt. Der Biologe Ludger Frye
zeigt und erklärt dabei spannend und anschaulich die verschiedenen Tier- und Blumenarten
und ihrem Lebensraum.
Tastschreiben am PC
für Kinder ab 8 Jahren
- montags, 16:00 - 17:30 Uhr Kinder ab 8 Jahren lernen spielerisch und in einem kindgerechten Umgang mit vielen Sinnen
schnell und effektiv die Tastatur zu bedienen
(Beherrschung des 10-Finger-Schreibens).
Termin a): Samstag, 30.05.2015,
14:30 - 16:30 Uhr
Termin b): Sonntag, 05.07.2015,
10:00 - 12:00 Uhr
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Anm.:
Kurs Nr.:
€ 18,00 für 2 Termine
Angelika Meyer
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02E21
Inhalte:
Mit einer neuen Methode, die mit Farben und
Bildern arbeitet, lernen die „Schreiblehrlinge“
spielerisch mit 10 Fingern auf der Tastatur zu
schreiben – blind.
Durch die Einbeziehung vieler Sinne (multisensorisches Lernen) wird entspannt und zugleich
sehr effektiv gelernt. Die neue Lernmethode
nutzt die Funktionsweise des menschlichen Gehirns wesentlich effektiver. Die Merkfähigkeit
kann um ein Vielfaches gesteigert werden im
Vergleich zur konventionellen Methode.
Es wird die Tastenzuordnung zu den einzelnen
Fingern vermittelt, fehlerfreies Schreiben in kur-
€ 8,00
Ludger Frye, Vorsitzender der NABU
Lohne
Biotop Sandgrube Ecke Moorstr. /
Pickerweg
Ludgerus-Werk, Lohne
02E20
55
zer Zeit, schritt weises Trainieren auch schwieriger und fehleranfälliger Wörter.
Beginn:
Montag, 09.02.2015
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
€ 42,00 für 6 Termine
Anna Scholz
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02E22
Computerkurs für Kinder
ab 10 Jahren
- Ferienkurs -
starten, welche Kindern und Eltern gleichermaßen Spaß machen! Besonders willkommen sind
die Geschwisterkinder, die ebenfalls Platz zum
Spielen haben und an den Aktivitäten teilhaben
können.
- montags bis donnerstags, 09:30 - 12:00 Uhr -
Beginn:
Zielgruppe:
Kinder ab 10 Jahren und Jugendliche die Lust
und Freude am Umgang mit dem PC haben
Gebühr:
€ 1,50 pro Termin
Ansprechpartnerinnen: Nicole Nordlohne, Tel.: 04442/73740
Doris Aßmus, Tel.: 04442/2972
Ort:
Ludgerus-Werk.e.V., Mühlenstr. 2
Kurs Nr.: 02F01
Inhalte:
- Einsatz von Lernspielen
- Textverarbeitung Word nutzen (Hausaufgaben, Referate, Visitenkarten, Stundenpläne,
Flyer)
- Bildbearbeitung (vom Photo zum Photoalbum)
- sicheres Nutzen des Internets, Recherchieren
und Informieren, Tipps und Tricks beim Suchen
Treffpunkt „Eltern von Zwillingen
und Mehrlingen“
- jeden 1. Dienstag im Monat, 20:00 - 21:30 Uhr -
Beginn Kurs a): Montag, 30.03.2015
Beginn Kurs b): Montag, 19.10.2015
Gebühr:
Leitung:
Ort:
Kurs Nr.:
Freitag, 16.01.2014
Es tut gut zu hören, dass es anderen ähnlich
geht; es tut gut zu wissen, die anderen können
QDFKHPSÀQGHQ ZRUEHU LFK UHGH HV WXW JXW
sich über bestimmte Themen auszutauschen
und zu informieren; es tut gut, einfach mal rauszukommen.
Dies alles ist beim Treffpunkt für Eltern von Zwillingen und Mehrlingen möglich. Auch wenn Sie
Mehrlinge erwarten, sind sie herzlich zu diesem
Treffen eingeladen.
€ 42,00 für 4 Termine
Heinrich Barlage
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
02E23
Miteinander
Beginn:
Elternkreis „next generation“
Dienstag, 06.01.2015
Ansprechpartnerin: Anne Kröger, Tel. 04442/6465
Ort:
Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
Kurs Nr.: 02F02
- jeden 1. u. 3. Freitag im Monat,
15:30 - 17:00 Uhr Dieser Kreis von Eltern behinderter Kinder trifft
sich einmal monatlich mit ihren Kindern im Ludgerus-Werk, um Erfahrungen auszutauschen,
Kaffee zu trinken, zu klönen oder Aktionen zu
56
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
11
Dateigröße
5 064 KB
Tags
1/--Seiten
melden