close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Discount-Zertifikat auf die Microsoft-Aktie (WKN - HSBC - Zertifikate

EinbettenHerunterladen
Produktinformationsblatt für WKN TD158H
Seite 1 von 3
Ausgedruckt am: 12.01.2015, 14:26:57 Uhr
Produktinformationsblatt über Finanzinstrumente nach dem Wertpapierhandelsgesetz
Dieses Dokument gibt Ihnen einen Überblick über wesentliche Eigenschaften dieses Wertpapiers, insbesondere über die Funktionsweise und die
Risiken. Bitte lesen Sie die folgenden Informationen sorgfältig, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen.
Produktname:
WKN / ISIN:
Handelsplatz:
Emittent (Herausgeber des Discount-Zertifikats):
Produktgattung:
Discount-Zertifikat auf Microsoft-Aktien
TD158H / DE000TD158H6
EUWAX / Stuttgart, Börse Frankfurt Zertifikate
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG (Kreditinstitut, www.hsbc.de)
Discount-Zertifikat
1. Produktbeschreibung / Funktionsweise
Ein Discount-Zertifikat ist ein mit einer festen Laufzeit ausgestattetes
Wertpapier. Die Einlösung des Discount-Zertifikats am 30.06.15
(Einlösungstermin) hängt vom Kurs der Microsoft-Aktie (Basiswert) ab.
Im Vergleich zu einer Direktanlage in die Microsoft-Aktie erwirbt der
Anleger das Discount-Zertifikat mit einem Abschlag (Discount). Der
Discount ermöglicht dem Anleger bei gleichbleibenden und moderat
fallenden Kursen der Microsoft-Aktie bei gleichbleibendem Wechselkurs
eine positive Rendite. Im Gegenzug nimmt der Anleger an einem Anstieg
der Microsoft-Aktie nur bis zu einem Kurs von 45,00 USD (Cap) teil. Für
die Einlösung des Discount-Zertifikats am 30.06.15 (Einlösungstermin)
gibt es zwei Möglichkeiten. Die folgenden Angaben beziehen sich auf 1
Discount-Zertifikat.
1. Liegt der maßgebliche Kurs der Microsoft-Aktie am 23.06.15
(Bewertungstag) auf oder über 45,00 USD (Cap), erhält der Anleger
45,00 USD (Höchstbetrag). Der Höchstbetrag wird in EUR zum dann
geltenden Wechselkurs umgerechnet und ausgezahlt.
2. Liegt der maßgebliche Kurs der Microsoft-Aktie am 23.06.15
(Bewertungstag) unter 45,00 USD (Cap), erhält der Anleger MicrosoftAktien. Die Anzahl der Aktien wird durch das Bezugsverhältnis bestimmt.
Das Bezugsverhältnis beträgt 1,00. Dementsprechend erhält der Anleger
1 Microsoft-Aktie.
Der Anleger hat keinen Anspruch auf Dividendenzahlungen.
2. Produktdaten
Stammdaten TD158H
Höchstbetrag
Cap
(obere Kursgrenze)
Bezugsverhältnis
45,00 USD
Einlösungsart
45,00 USD
Erster
Börsenhandelstag
Letzter
Börsenhandelstag
1,00 Aktie
Zahlung oder
Aktienlieferung
27.06.14
22.06.15
Bewertungstag
23.06.15
Einlösungstermin
30.06.15
Währung des
Discount-Zertifikats
Euro (EUR)
Kennzahlen TD158H (Datum/Zeit: 12.01.15 / 14:26:30 Uhr)
Alle Kennzahlen und Szenarien in diesem Dokument beziehen sich auf den Erwerbspreis des Discount-Zertifikats und auf den Microsoft-Kurs sowie
den Wechselkurs von 1,1815 (EUR/USD) zu den jeweils angegebenen Zeitpunkten. Die Netto-Angaben berücksichtigen die standardisierten Kosten
in Höhe von 1,20 % des Erwerbspreises bei einem angenommenen Anlagebetrag von mindestens 5.000,00 EUR. Wichtig: Die Kennzahlen und der
Microsoft-Kurs sowie der Wechselkurs ändern sich im Zeitablauf. Die aktuellen Daten finden Sie unter www.hsbc-zertifikate.de.
Discount
8,87 %
Netto 7,78 %
Seitwärtsrendite
(absolut)
(Ertrag in Prozent
bei insgesamt
gleichbleibendem Kurs
des Basiswerts)
Seitwärtsrendite
umgerechnet auf ein
Jahr
4,29 %
Netto 3,05 %
9,26 %
Netto 6,59 %
Maximale Rendite
(absolut)
(Maximaler
absoluter Ertrag der
Kapitalanlage in
Prozent)
Maximale Rendite
umgerechnet auf ein
Jahr
4,29 %
Netto 3,05 %
Erwerbspreis
(Briefkurs)
9,26 %
Netto 6,59 %
Abstand zum
Cap (prozentualer
Wert, um den der Kurs
des Basiswerts über
dem Cap liegt)
4,96 %
Verlustschwelle
(Kurs des Basiswerts,
bei dessen
Unterschreiten der
Anleger einen Verlust
erleidet)
OutperformancePunkt (Kurs des
Basiswerts, bei dessen
Überschreiten eine
Direktanlage in den
Basiswert vorteilhafter
wäre)
Angaben zum Basiswert (Datum/Zeit: 12.01.15 / 14:26:53 Uhr)
Basiswert
Microsoft
ISIN Basiswert
umgerechneter
47,40 USD
errechnet mit
Mittelkurs
Mittelkurs
(aus Geld-/Briefkurs
der Börse Stuttgart
AG)
US5949181045
40,12 EUR
Währung Basiswert
verwendeter
Wechselkurs
36,52 EUR
43,15 USD
Netto 43,67 USD
49,38 USD
Netto 48,79 USD
US-Dollar (USD)
1,1815 (EUR/USD)
3. Risiken
Risiken zum Laufzeitende
• Der Anleger erleidet einen Verlust, wenn die Einlösung des DiscountZertifikats in Microsoft-Aktien erfolgt und der Kurs dieser Aktie
bei gleichbleibendem Wechselkurs von 1,1815 (EUR/USD) unter
43,15 USD (Netto 43,67 USD) (Verlustschwelle) liegt.
• Der maßgebliche Kurs der Microsoft-Aktie am 23.06.15
(Bewertungstag) ist entscheidend für die Einlösungsart (Zahlung
oder Aktienlieferung). Im Falle der Aktienlieferung erfolgt die
Lieferung von Microsoft-Aktien am 30.06.15 (Einlösungstermin). In
der Zeitspanne zwischen dem 23.06.15 (Bewertungstag) und dem
30.06.15 (Einlösungstermin) kann sich der Kurs der Microsoft-Aktie
negativ entwickeln.
• Der Anleger erleidet einen Totalverlust, wenn die Microsoft-Aktien am
30.06.15 (Einlösungstermin) wertlos sind.
Fremdwährungsrisiko
Produktinformationsblatt für WKN TD158H
Seite 2 von 3
Ausgedruckt am: 12.01.2015, 14:26:57 Uhr
• Anleger sind sowohl während der Laufzeit als auch am Laufzeitende
dem Risiko ausgesetzt, dass sich der aktuelle Wechselkurs von
1,1815 (EUR/USD) zum Nachteil des Anlegers ändert.
4. genannten marktpreisbestimmenden Faktoren fällt bzw. nachteilig
beeinflusst wird und auch deutlich unter dem Erwerbspreis liegen
kann.
Emittenten- / Bonitätsrisiko
• Anleger sind dem Risiko der Insolvenz, das heißt einer Überschuldung
oder Zahlungsunfähigkeit, des Emittenten ausgesetzt. Ein Totalverlust
des eingesetzten Kapitals ist möglich. Dieses Discount-Zertifikat
unterliegt als Schuldverschreibung keiner Einlagensicherung.
Preisänderungsrisiko
• Der Anleger trägt das Risiko, dass der Wert des Discount-Zertifikats
während der Laufzeit insbesondere durch die unter Abschnitt Nr.
Kündigungs- und Wiederanlagerisiko
• Der Emittent kann das Discount-Zertifikat bei Eintritt außerordentlicher
Ereignisse beim Basiswert kündigen. In diesem Fall kann der
Einlösungsbetrag unter Umständen auch erheblich unter dem
Erwerbspreis liegen. Zudem trägt der Anleger das Risiko, dass zu
einem für ihn ungünstigen Zeitpunkt gekündigt wird und er den
Einlösungsbetrag nur zu schlechteren Bedingungen wieder anlegen
kann.
4. Verfügbarkeit
Handelbarkeit
Marktpreisbestimmende Faktoren während der Laufzeit
Dieses Discount-Zertifikat ist in der Regel börsentäglich über die
Handelsplätze EUWAX / Stuttgart und Börse Frankfurt Zertifikate
sowie außerbörslich von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr handelbar. Der
Emittent wird unter normalen Marktbedingungen fortlaufend An- und
Verkaufskurse stellen (Market Making). Hierzu ist der Emittent jedoch
rechtlich nicht verpflichtet. In außergewöhnlichen Marktsituationen oder
bei technischen Störungen kann ein Erwerb bzw. Verkauf des DiscountZertifikats vorübergehend erschwert oder nicht möglich sein.
Bestimmung der Preise durch den Emittenten
Der Erwerbspreis und die während der Laufzeit vom Emittenten
gestellten An- und Verkaufskurse des Discount-Zertifikats werden unter
Berücksichtigung der nachfolgend genannten marktpreisbestimmenden
Faktoren und mittels marktüblicher Preisbildungsmodelle errechnet. Die
Preise kommen also anders als beim Börsenhandel z.B. von Aktien nicht
unmittelbar durch Angebot und Nachfrage zustande.
5. Beispielhafte Szenariobetrachtung
Die folgende Szenariobetrachtung bildet keinen Indikator für
die tatsächliche Wertentwicklung des Discount-Zertifikats. Die
Szenariobetrachtung bezieht sich grundsätzlich auf 1 Discount-Zertifikat
und beruht auf folgenden Annahmen: 1. Außerbörslicher Erwerb
des Discount-Zertifikats zum Erwerbspreis und Halten bis zum
Laufzeitende. 2. Zuzüglich standardisierte Kosten in Höhe von 1,20 %
des Erwerbspreises bei einem angenommenen Anlagebetrag von
mindestens 5.000,00 EUR. Diese umfassen marktübliche Erwerbs- und
Insbesondere die folgenden Faktoren können wertmindernd auf den
Marktpreis des Discount-Zertifikats wirken:
• der Kurs der Microsoft-Aktie fällt
• das allgemeine Zinsniveau steigt
• die Erwartung bezüglich zukünftiger Dividenden der Microsoft-Aktie
während der Laufzeit des Discount-Zertifikats steigt
• die Volatilität (Kennzahl für die Häufigkeit und Intensität von
erwarteten Preisschwankungen des Basiswerts) der Microsoft-Aktie
steigt
• der Wechselkurs EUR / USD steigt
• eine Verschlechterung der Bonität des Emittenten.
Umgekehrt können die marktpreisbestimmenden Faktoren wertsteigernd
auf das Discount-Zertifikat wirken. Einzelne Faktoren können sich
gegenseitig verstärken oder aufheben.
Erwerbsfolgekosten wie Provisionen sowie Depotentgelte. Die dem
Anleger tatsächlich entstehenden Kosten können (unter Umständen
sogar erheblich) von den in der Szenariobetrachtung zugrunde
gelegten Kosten abweichen. 3. Im Falle der Lieferung erfolgen die
Berechnungen auf der Basis des maßgeblichen Kurses des Basiswerts
am Bewertungstag. 4. Steuerliche Auswirkungen werden in der
Szenariobetrachtung nicht berücksichtigt.
Exkurs Wechselkursveränderungen: Dieses Discount-Zertifikat bezieht sich auf die in USD notierende Microsoft-Aktie. Der Anleger legt somit
mittelbar auch in die Währung USD an. Da das Discount-Zertifikat im Gegensatz dazu in EUR gehandelt wird, können sich Wechselkursveränderungen
positiv wie negativ auf die Rendite auswirken. Sinkt etwa der EUR/USD-Wechselkurs zum 23.06.15 (Bewertungstag), d.h. die USD-Währung wird
gegenüber der EUR-Währung stärker, erhöht sich die Rendite. Bei steigendem Wechselkurs hingegen sinkt die Rendite.
Szenario 1 - Wann erzielt der Anleger die maximale Rendite?
Liegt der maßgebliche Kurs der Microsoft-Aktie am 23.06.15
(Bewertungstag) auf oder über 45,00 USD (Cap), erhält der
Anleger am 30.06.15 (Einlösungstermin) 45,00 USD (Höchstbetrag).
Der Höchstbetrag wird in EUR zum dann geltenden Wechselkurs
umgerechnet und ausgezahlt. In diesem Fall erzielt der Anleger bei
gleichbleibendem Wechselkurs eine absolute maximale Rendite von
4,29 % (Netto 3,05 %). Dies entspricht einer jährlichen maximalen
Rendite von 9,26 % (Netto 6,59 %). Diese Rendite erzielt er nur
dann, wenn der maßgebliche Microsoft-Kurs (aktuell 47,35 USD)
am 23.06.15 (Bewertungstag) bei gleichbleibendem Wechselkurs
höchstens 4,96 % niedriger notiert. Im Vergleich zur Direktanlage in
die Microsoft-Aktie hat eine entsprechende Anlage in das DiscountZertifikat das Nachsehen, sofern der maßgebliche Microsoft-Kurs bei
gleichbleibendem Wechselkurs am 23.06.15 (Bewertungstag) über
49,38 USD (Netto 48,79 USD) (Outperformance-Punkt) notiert.
Szenario 2 - Wann erzielt der Anleger eine geringere bzw. neutrale Rendite?
Der maßgebliche Microsoft-Kurs liegt am 23.06.15 (Bewertungstag)
der Microsoft-Aktie bei gleichbleibendem Wechselkurs über 43,15 USD
unter 45,00 USD (Cap). Der Anleger erhält am 30.06.15
(Netto 43,67 USD) (Verlustschwelle) liegt. Der Anleger erzielt eine
(Einlösungstermin) 1 Microsoft-Aktie. Der Anleger erzielt nicht die
neutrale Rendite, sofern dieser 43,15 USD (Netto 43,67 USD)
maximale, jedoch immer noch eine positive Rendite, sofern der Kurs
(Verlustschwelle) entspricht.
Szenario 3 - Wann erleidet der Anleger einen Verlust?
Der maßgebliche Microsoft-Kurs notiert am 23.06.15 (Bewertungstag)
unter 43,15 USD (Netto 43,67 USD) (Verlustschwelle). Der Anleger
erhält am 30.06.15 (Einlösungstermin) ebenfalls 1 Microsoft-Aktie. Er
erleidet in diesem Fall bei gleichbleibendem Wechselkurs einen Verlust.
Der Anleger erleidet einen Totalverlust, wenn die gelieferte MicrosoftAktie am 30.06.15 (Einlösungstermin) wertlos ist.
Beispielhafte Entwicklungen des Discount-Zertifikats in Abhängigkeit vom maßgeblichen Kurs der Microsoft-Aktie (Basiswert) am 23.06.15
(Bewertungstag) , bei gleichbleibendem Wechselkurs
Beispielhafter
maßgeblicher Kurs
des Basiswerts
am Bewertungstag
41,80 USD
42,73 USD
43,15 USD
43,67 USD
44,07 USD
Einlösungsart
Aktienlieferung
Aktienlieferung
Aktienlieferung
Aktienlieferung
Aktienlieferung
Gewinn/Verlust des
Basiswerts bezogen
auf den aktuellen Kurs
-11,73 %
-9,75 %
-8,87 %
-7,78 %
-6,92 %
Gewinn/Verlust des Discount-Zertifikats
bezogen auf den Erwerbspreis
Brutto
Netto
-3,14 %
-0,97 %
0,00 %
1,20 %
2,14 %
-4,29 %
-2,14 %
-1,19 %
0,00 %
0,93 %
Produktinformationsblatt für WKN TD158H
Beispielhafter
maßgeblicher Kurs
des Basiswerts
am Bewertungstag
49,87 USD
Seite 3 von 3
Einlösungsart
Gewinn/Verlust des
Basiswerts bezogen
auf den aktuellen Kurs
Zahlung
5,33 %
Ausgedruckt am: 12.01.2015, 14:26:57 Uhr
Gewinn/Verlust des Discount-Zertifikats
bezogen auf den Erwerbspreis
Brutto
Netto
4,29 %
3,05 %
6. Kosten / Vertriebsvergütung
Erwerbskosten
Das Geschäft wird von der Bank des Anlegers mit einem Dritten für Rechnung des Anlegers abgeschlossen (Kommissionsgeschäft). Entgelte sowie
fremde Kosten und Auslagen (z. B. Handelsplatzentgelte) werden in der Wertpapierabrechnung gesondert ausgewiesen. Sie betragen bis zu 1% des
Anlagebetrags, mindestens jedoch 50,00 EUR.
Laufende Kosten
Für die Verwahrung des Discount-Zertifikats im Anlegerdepot fallen für den Anleger die mit der verwahrenden Bank vereinbarten Kosten an
(Depotentgelt).
Vertriebsvergütung
Die Bank des Anlegers erhält vom Emittenten als einmalige Vertriebsvergütung 0,00 % des Erwerbspreises.
Angabe des Issuer Estimated Value (IEV)
Die vom Emittenten - wie in Abschnitt Nr. 4 beschrieben - bestimmten Preise enthalten den Issuer Estimated Value (IEV) sowie gegebenenfalls die
Vertriebsvergütung und den Ertrag des Emittenten. Der anfängliche IEV betrug 28,59 EUR. Dieser Wert wurde vom Emittenten zum Zeitpunkt der
Festlegung der Produktkonditionen am 27.06.14 auf Basis des anfänglichen Erwerbspreises von 28,65 EUR ermittelt. Der Ertrag des Emittenten deckt
u. a. die Kosten für Strukturierung, Market Making und Abwicklung des Discount-Zertifikats ab und beinhaltet den erwarteten Gewinn des Emittenten.
Ertrag und, soweit sie anfällt, Vertriebsvergütung werden während der Laufzeit bei der Errechnung der An- und Verkaufskurse nicht gleichmäßig
berücksichtigt.
Der Emittent hat den IEV am 09.01.15 / 16:19:55 Uhr zuletzt ermittelt. Auf Basis eines Erwerbspreises von 36,59 EUR beträgt dieser IEV 36,54 EUR.
7. Besteuerung
Erträge aus Zinsen und realisierten Kursgewinnen unterliegen
der Kapitalertragsteuer (für natürliche Personen grundsätzlich als
Abgeltungsteuer) sowie dem Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls
der Kirchensteuer. Die endgültige steuerliche Behandlung hängt von
8. Sonstige Hinweise
Dieses Dokument wurde am 12.01.2015 um 14:26:57 Uhr erstellt.
Wichtige Hinweise: Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben
stellen keine Empfehlung dar, das beschriebene Discount-Zertifikat zu
erwerben, sondern dienen lediglich der Information. Sie können eine
individuelle Anlageberatung nicht ersetzen.
Verkaufsbeschränkungen: Das Discount-Zertifikat darf ausschließlich
in Deutschland öffentlich angeboten werden. In einem anderen Land darf
das Discount-Zertifikat nur angeboten, verkauft oder geliefert werden,
wenn dies nach den Gesetzen und anderen Rechtsvorschriften des
betreffenden Landes zulässig ist und dem Emittenten daraus keinerlei
Verpflichtungen entstehen. Dieses Dokument ist zur Verwendung
in Deutschland bestimmt und richtet sich nicht an natürliche oder
juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn- bzw. Geschäftssitzes
einer ausländischen Rechtsordnung unterliegen, die für die Verbreitung
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Königsallee 21/23, D-40212 Düsseldorf Kostenlose Infoline 0800 4000 910 - Hotline für Berater +49 (0) 211 910 4722 Telefax +49 (0) 211 910 91936 - E-Mail zertifikate@hsbc.de Internet www.hsbc-zertifikate.de
den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann
künftigen Änderungen unterworfen sein. Dem Anleger wird empfohlen,
sich vor Erwerb des Discount-Zertifikats von einem Steuerberater
beraten zu lassen.
derartiger Informationen Beschränkungen vorsieht, wie beispielsweise
U.S. Personen. Dieses Dokument enthält weder ein Angebot noch eine
Aufforderung zum Kauf oder Verkauf des Discount-Zertifikats. Es ist
insbesondere nicht an Staatsbürger aus Großbritannien, Kanada, Japan
oder den anderen Vertragsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums
gerichtet. Es ist ebenfalls nicht an Staatsbürger der Vereinigten Staaten
von Amerika und andere U.S. Personen gemäß Regulation S des United
States Securities Act von 1933 gerichtet und enthält keine Aufforderung
an diese zum Kauf oder Verkauf des Discount-Zertifikats.
Prospekthinweis: Den Basisprospekt sowie die dazugehörigen
Endgültigen Bedingungen bzw. Nachträge für das in dieser Publikation
besprochene Discount-Zertifikat erhalten Sie über die Internetseite
www.hsbc-zertifikate.de.
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
8
Dateigröße
26 KB
Tags
1/--Seiten
melden