close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer - Universität Potsdam

EinbettenHerunterladen
Institut für Slavistik
Einladung zum Gastvortrag
"The Knaanic Jews and their Cultural Legacy"
von Prof. Dr. Moshe Taube
(Hebrew University of Jerusalem, Israel)
Dienstag, 03.02.2015 um 12:15 Uhr
Ort: Campus Am Neuen Palais, Haus 9, Raum 1.02
Prof. Dr. Moshe Taube ist Inhaber des Tamara and Saveli Grinberg Chair in Russian Studies am
Department für Linguistik sowie Mitglied am Department of Russian and East European Studies an
der Hebrew University in Jerusalem. Er wurde 1948 in Szczecin geboren und promovierte 1979 an
der Sorbonne (Paris). Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen: Altkirchenslawische und
altrussische Sprachen und Literaturen, Übersetzungen aus dem Hebräischen im frühen russischen
Reich und im Großfürstentum Litauen, Einflüsse der slawischen Sprachen auf die jiddische Syntax,
die Anfänge des modernen osteuropäischen Jiddisch und zeitgenössisches Jiddisch in Jerusalem. Von
Februar bis Juli 2014 war Moshe Taube Senior Fellow am Forschungsnetzwerk TOPOI in Berlin. In
seinem aktuellen Forschungsprojekt beschäftigt er sich mit der kulturellen Archäologie von Juden
und Slawen, d.h. mit den frühen, mittelalterlichen und frühneuzeitlichen kulturellen und
sprachlichen slawisch-jüdischen Verflechtungen. Auf diesem Gebiet ist sein Gastvortrag zum
kulturellen Erbe der knaanischen (slawisch sprechenden) Juden angesiedelt.
(Vortrag in englischer Sprache)
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
2
Dateigröße
70 KB
Tags
1/--Seiten
melden