close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Medizinisch-Technische/r Assistent/in (MTA) - Universitätsklinikum

EinbettenHerunterladen
Campus Lübeck
Medizinisch-Technische/r Assistent/in (MTA)
Im Institut für Neurogenetik (Direktorin: Frau Prof. Dr. med. Christine Klein)
ist zum 01.05.2015 die vorgenannte Position zu besetzen.
Das Institut für Neurogenetik erforscht mit einem interdisziplinären Team
das klinische Spektrum und die genetischen Ursachen von verschiedenen
neurologischen Erkrankungen mit einem Fokus auf Bewegungsstörungen
wie der Parkinson’schen Erkrankung und Dystonien. Am Institut ist eine
große Biomaterial-Datenbank mit über 15000 Proben beheimatet, die
DNA- und RNA-Proben sowie primäre Fibroblastenkulturen und
induzierte, pluripotente Stammzellen beinhaltet.
Aufgaben:
Ihre Tätigkeit in unserem internationalen Team umfasst:
 die Pflege der Biomaterialbank, d.h. Eingabe der Patientendaten und
Materialien etc. in Access 2010
 Aufreinigung genomischer DNA und RNA vor allem aus Blutproben und
die Verantwortung für die Lagerung der Proben
 die Etablierung und Kultivierung primärer Lymphoblasten – und
Fibroblastenkulturen
 die Charakterisierung der iPS-Zelllinien auf chromosomale
Rearrangements, wofür Kenntnisse in der Zytogenetik (G-Bänderung)
erforderlich sind
 Sie sollten über Erfahrung mit array comparative genomic hybridization
(aCGH) und Fluoreszenz-in-situ-Hybridisierung (FISH) verfügen und in der
Lage sein, diese Methoden eigenständig anzuwenden
 Erwünscht ist weiterhin die Erfahrung in der molekulargenetischen
Diagnostik von Einzelzellen
Anforderungen:
Neben den fachspezifischen Kenntnissen sind unsere Erwartungen an Sie:
 erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als MTA
 sorgfältige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
 Teamorientierung und Kommunikationsfähigkeit
 Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen, insbesondere
Access2010
 Englischkenntnisse
Eingruppierung:
Entgeltgruppe 9 TV-L, bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen.
Arbeitszeit:
Vollzeit, zzt. 38,5 Stunden/Woche. Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich.
Besonderheiten:
Diese Stelle ist aufgrund einer Schwangerschaftsvertretung für ein Jahr
befristet.
Bewerbungsfrist:
20.01.2015
2015-01-06
Diese Stellenausschreibung richtet sich nur an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des UKSH.
Ein bestehendes Arbeitsverhältnis wird von einer möglichen befristeten Umsetzung
selbstverständlich unberührt bleiben.
Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
Nähere Auskünfte erhalten Sie von Frau Bianca Räsenhöft (Tel.: 0451 2903351). Für tarifliche
Fragen steht Ihnen Herr Bernd Hagelstein (Tel.:0451 500-3274) zur Verfügung. Weitere
Informationen über das UKSH erhalten Sie auch unter www.uksh.de.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen unter Angabe der
Ausschreibungsnummer 966.203.CLintern ausschließlich per E-Mail (vorzugsweise PDFDokumente mit insgesamt max. 5 MB) an karriere@uksh.de.
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Dezernat Personal | Recruiting Center
Seite 2
2015-01-06
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
313 KB
Tags
1/--Seiten
melden