close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Entsorgungsblatt 2015 - Gemeinde Messen

EinbettenHerunterladen
Gemeinde Messen
Hauptstrasse 46, Postfach
3254 Messen
Tel. 031 765 53 19
Fax 031 765 53 75
verwaltung@messen.ch
www.messen.ch
Entsorgungsblatt 2015
Hauskehricht
Abfuhr jeden Freitag 06:45
Ausfall an Feiertagen: 2.1.; 3.4.; 25.12. und 1.1.16  Mo 28.12.
Bitte Abfall erst am Morgen des Abfuhrtages hinausstellen:
 KEBAG-Abfallsäcke
 Private Gebinde (Säcke, Schachteln), verschnürte Bündel und
Kleinsperrgut mit KEBAG-Gebührenmarken versehen
 Container mit einem Containerband versehen oder nur mit
KEBAG-Säcken füllen
Kehricht nie selber verbrennen! (Busse)
Altpapiersammlung
Mittwoch, 4. März (Schule)
Samstag, 23. Mai (Jugi)
Mittwoch, 26. August (Schule)
Samstag, 21. November (Jugi)
Kartonsammlung
beim Schulhaus Bühl
Freitag 23.1. 18:00-19:00 und Samstag 24. Januar 09:30-11:00
Freitag 26.6. 18:00-19:00 und Samstag 27. Juni 09:30-11:00
Samstag 17. Oktober 08:00-11:00
Sammeltag für Altmetalle, Velos, Sperrgut,
Karton, Kork, CD/DVD
Samstag 17. Oktober, 08:00-11:00; beim Schulhaus Bühl
Altmetall, Kork, CDs und Velos: Gebührenfrei.
Sperrgut: Gebührenpflichtig.
Elektrogeräte, Autopneus und nicht brennbarer Abfall werden nicht
angenommen.
Bauschutt/Abbruchholz
Schuttmulde mieten. Abbruchholz darf nicht in Holzfeuerungen verbrannt werden!
Grünabfälle
Selber kompostieren. Deponie ist verboten.
(Gemeindekompostierung)
Jeden 2. Samstag; 10.1., 7.3., 28.3., 11.4., 25.4., 9.5., 23.5., 6.6.,
20.6., 4.7., 25.7., 15.8., 29.8., 12.9., 26.9., 10.10., 24.10., 7.11.,
21.11., 5.12.
Messen: Hof J. Spielmann, Bernweg 4, 10:00-11:30
Balm: Auf dem Dorfplatz, 09:15-09:30
Oberramsern: Bei Garage Roth, 09:45-10:00
Brunnenthal: Beim Schulhaus, 10:30-10:45
Häckseldienst
Samstag, 21. März und Samstag, 7. November
Anmeldung auf der Gemeindeverwaltung 031 765 53 19
Altöl, alte Pneus
Altes Speiseöl: Bäckerei Moser (Eichholzstr. 23, Messen)
Motorenöl: Garage Zaugg (Messen) und Garage Haas (Balm)
Alte Pneus in Garage bringen (Gebühren).
Sonderabfall
Chemikalien, Medikamente, Thermometer, Pflanzenschutzmittel,
Lösungsmittel, Farben, Lacke, Leime, Reinigungsmittel etc.
Nächste Sammelaktion im Bezirk im September 2016
Weissblech, Aluminium, Altglas
Container beim Feuerwehrmagazin Messen und beim Schulhaus in
Brunnenthal. Glas nach Farben getrennt einwerfen (rot, blau etc. 
zum grünen Glas). Bitte keine Abfälle deponieren!
Grüngutannahme
%
Balm b. Messen | Brunnenthal | Messen | Oberramsern
Entsorgungsblatt 2015
Weitere Hinweise
Hauskehricht: Container mit einem Fassungsvermögen von maximal 800 Litern sind, soweit
sie unmittelbar als Kehrichtbehältnis dienen, pro
Leerung mit einem Containerband zu versehen,
andernfalls dürfen sie nur mit offiziellen KEBAGSäcken oder privaten Gebinden mit den entsprechenden Gebührenmarken gefüllt werden.
Kehricht nie selber verbrennen! Durch die
tiefen Verbrennungstemperaturen entstehen viel
mehr Schadstoffe als in der Verbrennungsanlage. Achtung: Zuwiderhandlungen sind gemäss
kantonaler Verordnung über die Abfälle KAV mit
Busse bis Fr. 5'000.- bedroht.
Kleinsperrgut mit einem Höchstgewicht von 18
kg und einer maximalen Dimension von
120x80x50 cm pro Stück, versehen mit entsprechenden Gebührenmarken, wird angenommen.
Altpapiersammlung: Bitte kleine Bündel machen, damit die Kinder sie tragen können.
Kartonsammlung: Seit 2012 führen wir fest 3
Sammlungen durch; Karton wird rezykliert.
Sammeltag: CD und DVD sind aus technisch
wertvollem Kunststoff, welcher rezykliert werden
kann (vor Abgabe durch Zerkratzen unleserlich
machen). Kork wird immer rarer.
Grüngut: Die Deponie von Gartenabraum,
Rüstabfällen und anderem Grüngut irgendwo im
Wald, an Wegrändern oder sonst in der Natur ist
wegen dem Nährstoffeintrag und der Gefahr der
Ausbreitung von fremden Pflanzen verboten!
Wer kann, soll privat kompostieren. Eine Broschüre mit Tipps rund um das Kompostieren
liegt auf der Gemeindeverwaltung auf.
Sonst Grüngut für die Gemeindekompostierung
abgeben. Es werden Garten- und Rüstabfälle
sowie Heckenschnitt (Äste bis maximal 6 cm
Durchmesser) zur Kompostierung angenommen. Privatpersonen und Gewerbe können auf
Anfrage (079 678 90 62) ausnahmsweise ausserhalb der Annahmezeiten ihr Grüngut auf dem
Sammelplatz von J. Spielmann, Bernweg 4,
Messen, deponieren.
Häckseldienst: Anmeldung bei der Gemeindeverwaltung nach Ankündigung mit separaten
Inseraten im Anzeiger. Bei grosser Nachfrage
kann es vorkommen, dass aus Kapazitätsgründen der Häckseldienst auf jeweils 2 Samstage
verteilt wird. Im Herbst bitte auf Igel in den Haufen achten.
Abfall verbrennen – Mottfeuer: Es ist generell
verboten, Material zu verbrennen (siehe unter
Hauskehricht). Ausgenommen sind trockene
Feld- oder Gartenabfälle sowie trockenes
Schnittholz von Feldobstbäumen, wenn die
Kompostierung nicht zumutbar ist und die Nachbarschaft nicht belästigt wird (keine Rauchentwicklung). Bessere Alternative: Häckseln lassen.
Elektrische Geräte (Haushaltgeräte, Kühl- und
Klimageräte, Elektrowerkzeuge, elektrisches
Spielzeug, Bürogeräte, Computer, Bildschirme,
Unterhaltungselektronik, Handys etc.): Händler
nehmen alte Geräte kostenlos von ihren Kunden
zurück. Neuenschwander Recycling in LohnAmmannsegg, Kilcher Transporte und Gast AG
(beide in Utzenstorf) betreiben in unserer Umgebung Sammelstellen, wo solche Geräte ebenfalls kostenlos abgegeben werden können.
Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, Batterien, Akkus: Dies ist Sonderabfall und darf
nicht mit dem Hauskehricht entsorgt werden! An
Verkaufsstelle zurückgeben (gebührenfrei).
Sonderabfälle: Dürfen nicht mit dem Hauskehricht entsorgt werden. Absolut verboten ist auch
die „Entsorgung“ via Kanalisation! Zwischen den
Sammelaktionen im Bezirk (alle 2 Jahre) in den
Verkaufsstellen zurückgeben (Fachmärkte, Drogerien, Ärzte, Apotheken etc.).
Aluminium/Weissblech: Die Trennung zwischen Aluminium und Stahl erfolgt im Recyclingbetrieb.
Altglas: Keine PET-Flaschen, kein Fensterglas,
kein Porzellan. Metallteile und Kappen entfernen.
PET-Flaschen: Bitte Sammelstellen in den Läden sowie beim Schulhaus in Brunnenthal benutzen.
Hundekot: Bitte die Robidogs verwenden. Hunde nachts nicht frei laufen lassen. Landwirte,
Kinder, Fussgänger und Nachbarn sind Ihnen
dankbar!
Alt-Textilien: Container beim Feuerwehrmagazin Messen; in der Burggasse Messen; am
Kreuzweg Messen, in Balm bei der alten Käserei; in Brunnenthal beim Schulhaus.
Zum Schluss: Melden Sie bitte fehlende Angaben oder Unklarheiten bitte der Gemeindeverwaltung, 031 765 53 19.
Umweltkommission Messen
Balm b. Messen | Brunnenthal | Messen | Oberramsern
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
7
Dateigröße
228 KB
Tags
1/--Seiten
melden