close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einladung zum 15. echo Pokal 2015

EinbettenHerunterladen
Einladung zum
15. echo Pokal 2015
Sonntag, den 22. Februar 2015
08.00 – 20.00 Uhr, in Rosenheim
www.evrosenheim.de
15. echo Pokal 2015
Information zum Wettbewerb
Veranstalter und Ausrichter:
Eissportverein Rosenheim 1978 e.V.
Ort:
Rosenheim, Kathrein-Stadion, Jahnstr. 22
Zeitpunkt:
Sonntag, 22. Februar 2015, ca. 8.00 – 20.00 Uhr
Musik:
CD´s (Der Zustand muss einwandfrei sein.)
Bahn:
30 x 60 m
Teilnehmerbeschränkung:
keine
Der veranstaltende Verein behält sich vor, aus
Zeitgründen die Teilnehmerzahl nachträglich zu
begrenzen, aus Zeitgründen Kategorien
nachträglich zu entfernen und zu große Gruppen
altersmäßig zu unterteilen.
Meldeschluss:
Montag, 09. Februar 2015
Meldungen:
Erforderlich sind folgende Angaben:
Name, Vorname, Geburtsdatum, Startgruppe
Meldeanschrift:
Radomir Soumar
Illerstr. 10, 83026 Rosenheim
Tel.: 0174 / 906 59 89
E-Mail-Adresse: ev_rosenheim_78@yahoo.de
(Anmeldung vorzugsweise per E-Mail bitte)
Stichtag:
Als Stichtag für abgelegte Prüfungen gilt der
Tag des Meldeschlusses.
Startgebühr:
25,00 € pro Teilnehmer
Die Entrichtung der Startgebühr ist eine Woche
nach Meldeschluss fällig auf die untenstehende
Kontoverbindung:
Eissportverein Rosenheim e.V. 1978
Kontonummer: 11999
BLZ:
711 500 00
IBAN:
DE83711500000000011999
BIC:
BYLADEM1ROS
Bank:
Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling
Verwendungszweck 1: 15. echo Pokal 2015
Verwendungszweck 2: Name des Vereins
Hinweis: Die Startgebühr kann nicht erstattet
werden, es können jedoch kurzfristig Ersatzläufer
gemeldet werden. Die Verpflichtung zur Zahlung
besteht mit Abgabe der Meldung. Bei nachträglich
gestrichenen Kategorien werden die Startgebühren
automatisch zurückerstattet.
Zeitplan/Startlisten:
Der Zeitplan wird den Vereinen rechzeitig nach
Meldeschluss per E-Mail gesendet und auf der
Vereinshomepage veröffentlicht unter:
www.evrosenheim.de/termine
Die Startlisten werden während der laufenden
Woche vor dem Veranstaltungstag auf unserer
Vereinshomepage veröffentlicht unter:
www.evrosenheim.de/termine
Ergebnislisten:
Die Bekanntgabe der Ergebnisse erfolgt durch
Aushang. Zusätzlich werden die Ergebnislisten nach
dem Wettbewerb auf der Vereinshomepage unter
www.evrosenheim.de abrufbar sein.
Meldelisten/Zeitplan ggf. Fotos von Teilnehmern
werden auf der Vereinshomepage vom EVR
veröffentlicht. Mit der Anmeldung zum Wettbewerb
stimmen die Teilnehmer bzw. ihre gesetzlichen
Vertreter der Veröffentlichung zu.
Wertungssystem:
6.0
Wertung für Jungen: Bei weniger als 2 Teilnehmer
(in einer Kategorie) werden sie zusammen mit den
Mädchen gewertet.
Teilnahmebedingungen:
Es dürfen nur Teilnehmer starten, welche die
Ausschreibungskriterien voll erfüllen.
Haftung:
Veranstalter und Ausrichter übernehmen weder für
die Teilnehmer noch für die Offizielle und/oder
Begleiter irgendwelche Haftung, auch nicht Dritten
gegenüber.
Mit sportlichen Grüßen
Eissportverein Rosenheim e.V.
Radomir Soumar
Abteilung Eiskunstlaufen
Tel.: 0174-906 59 89
E-Mail: ev_rosenheim_78@yahoo.de
Illerstr. 10
83026 Rosenheim
www.evrosenheim.de
www.facebook.com/evrosenheim
Rosenheim, 20.12.2015
Wettbewerbe:
Beginner-Elemente 1
Offen für alle Mädchen und Jungen die noch keine Prüfung abgelegt
haben und zum ersten Mal an einem Elemente-Wettbewerb teilnehmen.
Elemente:
- Hocke
- 5 Zitronen (Ostereier) vorwärts
- Storch
- Bremsen zweibeinig
Elemente 2
Offen für alle Mädchen und Jungen die noch keine Prüfung abgelegt haben.
Elemente:
- Geradeaus Schlittschuhlaufen
- Roller fahren vorwärts
- 5 Zitronen (Ostereier) vorwärts + 5 Zitronen rückwärts
- Hocke (min. 5 sec.)
- Storch (min. 5 sec.) im Kreis
- Bremsen aus mittlerer Geschwindigkeit in den Stand (zweibeinig)
Elemente 3
Offen für alle Mädchen und Jungen die noch keine Kürklassenprüfung abgelegt haben.
Elemente:
- Gleitschritte vorwärts
- Rückwärts Roller fahren auf dem Kreis
- Flieger im Bogen (min. 5 sec.)
- 3 Ponysprünge
- Fechter
- Bremsen einbeinig auf beliebiger Kante
Elemente 4
Offen für alle Mädchen und Jungen die noch keine Kürklassenprüfung abgelegt haben.
Elemente:
- Dreierschritte auf dem Kreis (Seite frei wählbar)
- Übersetzen vorwärts im Achter
- Rückwärtsübersetzen im Kreis (Seite frei wählbar)
- Flieger im Bogen (min. 5 sec.)
- Dreiersprung – Hupfer – Salchow
- Standpirouette (einbeinig)
Elemente 5
Offen für alle Mädchen und Jungen die noch nie bei einem Kürwettbewerb gestartet sind.
Elemente:
- Rückwärtsübersetzen in Achterform
- Mohawkschritte in Achterform
- Dreiersprung – Rittberger
- Flip
- Spiralpose (beliebig – 6 Sekunden halten)
- Beliebige Pirouette
Hinweis an alle Elemente-Gruppen:
Alle Elemente werden zusammenhängend in beliebiger Reihenfolge
auf der Eisbahn gelaufen. Dauer maximal 2 Min. Zusätzliche Elemente
werden nicht gewertet! Die Elemente werden auf 2/3 Eisbahn gelaufen;
auf 1/3 Eisbahn erfolgt parallel im Nachrückverfahren das Einlaufen.
Wiederholungen sind nicht erlaubt.
Freiläufer Kür
Offen für alle Mädchen und Jungen die höchstens die Freiläufer-Prüfung abgelegt haben.
Nur einfache Sprünge sind erlaubt, kein Axel.
Kür: max. 2.40 min.
Kunstläufer Kür
Offen für alle Mädchen und Jungen die höchstens die Kunstläufer-Prüfung abgelegt haben.
Nur einfache Sprünge sind erlaubt, kein Axel.
Kür: max. 3.10 min.
Hobbyläufer A
Offen für alle Mädchen und Jungen Jahrgang 1999 und älter.
Nur einfache Sprünge sind erlaubt, kein Axel.
Kür: max. 3.10 min.
Hobbyläufer B
Offen für alle Mädchen und Jungen Jahrgang 1999 und älter.
Alle einfachen Sprünge und Axel sind erlaubt.
Kür: max. 3.10 min.
Hobbyläufer C
Offen für alle Mädchen und Jungen Jahrgang 1999 und älter.
Axel und Doppelsprünge sind erlaubt.
Kür: max. 3.10 min.
Kürklasse 8 ohne Axel
Offen für alle Mädchen und Jungen die höchstens die 8. Kürklasse abgelegt haben.
Doppelsprünge werden nicht gewertet. Axel ist nicht erlaubt.
Kür: max. 3.10 min.
Kürklasse 8 mit Axel
Offen für alle Mädchen und Jungen die höchstens die 8. Kürklasse abgelegt haben.
Doppelsprünge werden nicht gewertet. Axel ist erlaubt.
Kür: max. 3.10 min.
Kürklasse 7
Offen für alle Mädchen und Jungen die höchstens die 7. Kürklasse abgelegt haben.
Kür: max. 3.10 min.
Kürklasse 6
Offen für alle Mädchen und Jungen die höchstens die 6. Kürklasse abgelegt haben
und nicht an den BJM/BNM 2015 teilgenommen haben.
Kür: 3.00 min. +/- 10 sec.
Sternschnuppen
Offen für alle Mädchen und Jungen entsprechend der Kriterien BJM 2015.
Die zum Start erforderlichen Kürklassenprüfungen müssen nicht (!) erfüllt werden;
nur die Altersbedingungen müssen erfüllt werden.
Kür: 3.00 min. +/- 10 sec.
Anfänger B (U11 – max. Kürklasse 6)
Offen für alle Mädchen und Jungen entsprechend der Kriterien BJM 2015.
Die zum Start erforderlichen Kürklassenprüfungen müssen nicht (!) erfüllt werden;
nur die Altersbedingungen müssen erfüllt werden.
Kür: 3.00 min. +/- 10 sec.
Kür Jungen: 3.30 min. +/- 10 sec.
Neulinge
Offen für alle Mädchen und Jungen entsprechend der Kriterien BJM 2015.
Die zum Start erforderlichen Kürklassenprüfungen müssen nicht (!) erfüllt werden;
nur die Altersbedingungen müssen erfüllt werden.
Kür Mädchen: 3.00 min. +/- 10 sec.
Kür Jungen: 3.30 min. +/- 10 sec.
Nachwuchs B (U14 und U16)
Offen für alle Mädchen und Jungen entsprechend der Kriterien BNM 2015.
Die zum Start erforderlichen Kürklassenprüfungen müssen nicht (!) erfüllt werden;
nur die Altersbedingungen müssen erfüllt werden.
Kür Mädchen: 3.00 min. +/- 10 sec.
Kür Jungen: 3.30 min. +/- 10 sec.
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
13
Dateigröße
345 KB
Tags
1/--Seiten
melden