close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

geht`s zum Programmdownload (PDF)

EinbettenHerunterladen
November 2014
kostenlos
n
e
m
h
e
n
t
i
zum M
de
w.
ww
g e l.
u n d ke
d
n
ki
Miteinander spielen
Kräuter und Hausmittel | Adventskalender basteln
Die Service-Seite für Familien
in Dresden und Sachsen
Spezial: Gesunde Kindheit
e
2 Pastagericht
rwa
ür 2 E
f
o
o
en Z
tt in d
Eintri
von 1
Preis
m
u
z
chsen
Preis von 1
im xfresh zum
e
2x Pup
1
Preis von
m
u
z
r
te
a
penthe
ILSKARTE
2-ZU-1 VORTE
AEDTER
FLORENZ ST
15
24.12.
... und dem Alltag entfliehen.
Gültig bis:
€
ab 34,90
r
für ein Jah
Entdecke die Vielfalt von DRESDEN FOR FRIENDS:
Über 200 Partnerangebote zu zweit genießen und
nur einmal bezahlen - so oft Du willst.
www.dresdenforfriends.de
WILLKOMMEN

EDITORIAL
Liebe Leserinnen und Leser,
10
25
Stadtgespräch
Spiel- und Skateplatz Rothermundtpark
Bildungskonzept: Klinikschule
Sechs Fragen an...
Der kleine Angsthase
4
6
6
7
18
Kaleidoskop
WaldErlebnisWerkstatt
Sind wir alle Spieler?
Gewinnen, ohne zu kämpfen
Alles für den Ernstfall klären
Gesunde Schulmilch
8
10-13
13
14-16
17
22
Ratgeber
November ist Erkältungszeit
18
Blaue Seiten
Adventskalender fürs Klassenzimmer
Kikerike: Basteln für alle
22
23
13
Und sonst
Familienadressen
Veranstaltungskalender
Impressum
26/27
29
35
Wendemagazin
Gesunde Kindheit
ab Seite 38
Achten Sie auf das
.
Geschenkehühnchen
36
November 2014 | eltern,Kind+Kegel
t, gibt’s
Immer da, wo es erschein
n. Viel Glück!
tolle Sachen zu gewinne
meisten
Einsendeschluss für die
er 2014!
emb
Nov
15.
der
ist
n
Verlosunge
nachdem uns der Oktober so herrliche, warme
Tage mit viel Sonnenschein beschert hat, können
wir uns wohlgestimmt auf die dunkle Jahreszeit
freuen, denn dann ist es total gemütlich wenn man
sich auch mal einen ganzen Tag lang nur aufs Sofa
kuschelt und liest, spielt oder einfach nix macht.
Seele baumeln lassen ist dran und auch wichtig.
Es gibt noch genug Stress in der Vorweihnacht,
also ruhig mal ein paar Gänge runter schalten und
einfach die Atmosphäre bei Kerzenschein genießen. Wer viel Ärger und Kummer hatte, sollte jetzt
versuchen, die trüben Gedanken gehen zu lassen
und sich auf all das freuen, was der November
Schönes zu bieten hat.
Ohne jetzt jemandem schlechtes Gewissen zu machen oder künstlichen Druck aufbauen zu wollen
– aber im November lassen sich prima Fotoalben
gestalten… Wenn man einmal angefangen und
sich aufgerappelt hat, macht es auch Spaß! Allerdings, den Startpunkt muss man tatsächlich oft
ein bisschen erzwingen und sich dazu selbst ein
paar „Lockmittel“ hinstellen: ein Glas Wein, neue
Glitzerstifte zum Gestalten, schnelle Kleberoller
statt Tropftuben. Musik gehört vielleicht dazu.
Ich bin mit dem Sortieren von Bildern, dem Ausdrucken und Beschriften irgendwo 2007 hängen
geblieben… Mein November kann sich also ruhig
etwas hinziehen.
Ansonsten stehen jetzt bei vielen Familien lange
Spieleabende ins Haus. Tipps dafür finden Sie in
dieser Ausgabe.
Um eine gesunde Kindheit geht es in unserem
Spezial. Und sollte Ihr Kind doch einmal zur Behandlung in ein Krankenhaus müssen, finden Sie
hier einige Ratschläge.
Ein nicht besonders beliebtes, jedoch wichtiges
Thema ist die Vorsorge für eventuelle Fälle, in denen einem Erwachsenen nicht möglich ist, selbst zu
handeln oder zu entscheiden. Wer darf dann was?
Einen Überblick, was es zu beachten gilt, finden
Sie ebenfalls im Magazin. Wenn auch Sie zu den
Verdrängern gehören sollten, denken Sie an die Angehörigen, die in der Situation alles richtig machen
wollen und für die bereits geäußerte Wünsche die
Sache ein wenig erleichtern würden. Einfach mal
drüber nachdenken…
Einen gemütlichen November mit reichlich Lesefutter, einem großen Kerzenvorrat und lustigen
Spielen
wünscht Ihnen
Peggy Elmrich
3
Spielplatz
TEST
STADTGESPRÄCH
WAS IST LOS ...
... im
Spiel- und Skateplatz
Rothermundtpark
Dresdner Zoo
Im Zoo nutzt man die Winterzeit auch zum Bauen.
Die Interimshalle für die Elefanten ist bereits fertig,
jedoch dürfen die Dickhäuter noch im Afrikahaus
bleiben, welches dann im nächsten Jahr wieder
richtig hübsch und sauber gemacht wird. Beim
Pelikanwinterhaus ist der Bau im Gange.
Die Goldtakine (das sind die vom goldenen Vlies
aus der griechischen Mythologie) freuen sich über
sandsteinige Kletterfelsen um ihr ausgezeichnetes
Können auch öffentlich zu zeigen. Die Jungtiere
der Kronenkraniche stolzieren schon recht edel
auf ihrer Anlage.
Aus England werden zwei Rotbüffelkühe die angestammte Gruppe bereichern. Von Frau Mama
noch gelegentlich begleitet, trauen sich die vier
kleinen Pfauenkinder – allesamt Buben – aus der
erfolgreichen Nachzucht spazierend durch den
Zoo. Man wird sie sehen! (elm)
Foto: Fieber
Rosenbergstraße, 01277 Dresden-Gruna
Über 50 aktuelle Spielplatztests
4
Foto: Nicke
Der kleine Rothermundtpark liegt
zwischen Neubaugebiet, Geschäftszeile und Kleingartensparten. Er ist erreichbar mit StraBa 1 und 2
(Liebstätter Straße) oder mit den Bussen 61, 64, 85
(Zwinglistraße). Fahrradabstellmöglichkeiten sind
vorhanden. Die angrenzende Rosenbergstraße ist
mittelstark befahren, Parkplätze sind rar.
SPI ELSPA SS : Im südlichen Teil des Parks
befindet sich ein Spielbereich mit Skateanlage,
Basketballkorb und Tischtennisplatte. Der nördliche
Teil des Parks ist für kleine Kinder (bis Vorschulalter)
reserviert. In einem gut zu überblickenden Rund
befinden sich eine kleine Buddelecke und eine niedrige, weitläufige Kletterburg mit Rutschen, Brücken,
Netzen und Sandförderanlage. Die Kletterburg kann
zu großen Teilen mit dem Rollstuhl befahren werden.
Für Grundschulkinder gibt es kaum passende Spielgeräte, aber viel Platz zum Spielen im Park.
auf
www.kindundkegel.de/service/spielplatz-test
L AG E :
S AU B E R K E I T: Die Farbe an den Spielgeräten ist abgeblättert und die Holzbohlen sind
etwas abgenutzt, aber bis auf ein paar Graffitis
sieht der Spielplatz sehr sauber aus. Sollten die
zahlreichen Sitzgelegenheiten belegt sein, kann
man mit der Picknickdecke auf die Wiese ausweichen. Papierkörbe gibt es ausreichend.
INSGESAMT:
... im
Jugendamt
Dresden begrüßt seine Kinder
Seit nunmehr fünf Jahren erhalten alle Eltern nach
Geburt eines Kindes von der Landeshauptstadt
Dresden ein Glückwunschreiben zur Geburt und
das Angebot für einen Begrüßungsbesuch durch
das Jugendamt. Ob sie sich für diesen Besuch
entscheiden und dafür einen Termin vereinbaren,
bleibt ihnen überlassen.
In den Gesprächen geht es um Entwicklungs- und
Erziehungsfragen, Wohnverhältnisse und die berufliche Situation, Gesundheitsfragen, die Suche
nach dem geeigneten Kitaplatz und vieles mehr.
Das Themenspektrum ist riesig und damit sich
die Eltern auch nach dem Besuch noch weiter
informieren können, kommen die Mitarbeiterinnen des Jugendamtes nicht mit leeren Händen.
Mit der Broschüre „Willkommen im Leben“ und
dem Elternordner „Gesund aufwachsen“ erhalten
die jungen Eltern viele nützliche Informationen
und Tipps rund um das gesunde Aufwachsen
ihrer Kinder.
Seit ungefähr einem Jahr gibt es mit kuschligen
Babysöckchen noch ein besonderes Geschenk.
Rund einhundert Seniorinnen haben dafür in
den vergangenen Monaten in den Seniorentreffs
der Volkssolidarität wärmende Socken für kleine
Babyfüße gestrickt.
Wir von eltern,Kind+Kegel freuen uns über
jeden neuen Erdenbürger und möchten uns mit
der jeweils aktuellen Ausgabe unserer Zeitschrift
bei den jungen Müttern und Vätern vorstellen.
Deshalb haben die Jugendamtsmitarbeiterinnen
ein Exemplar unseres Magazins für Sie mit im
Gepäck. (PM)
eltern,Kind+Kegel | November 2014
STADTGESPRÄCH
Bild des Monats
Radio, Fernsehen, Online
Mario Müller-Milano präsentiert
Das beste Circus-Event des Jahres
Lampionumzüge und Lichterfeste,
dazu leckeres Gebäck
resdner
eihnachts- ircus
Mit Laternenumzügen wird am 11. November wieder der St. Martinstag
begangen. Kindergärten, Schulen und Gemeinden organisieren kleine
Feiern, die oft bei einem Lagerfeuer ausklingen. Dabei wird nicht nur das
Martinslied gesungen, sondern es wird auch das typische Gebäck verteilt.
Hierzulande kennt man vielleicht den Stutenkerl oder den Weckmann
jedoch gibt es auch Martinsbrezeln oder - hörnchen. Manch einer brät auch
eine Martinsgans. Hätte sie mal lieber ihren Schnabel gehalten…
ow
er Sh
Vo r d N M E I E R S
E
e
K A S Tm e t -Kü c h
G o u r n ie ß e n
ge
Volksfestplatz - Pieschener Allee
17. Dez. - 4. Jan
täglich 15:00 und 19:30 Uhr
Tel. 0700 120 120 50
www.dresdner-weihnachts-circus.de
Auf der Suche nach einer
interessanten Klassenfahrt
zu einem günstigen Preis?
Die Vorteile von
klassenfahrten-vergleich.de:
Eine Anfrage schicken, mehrere
Angebote zum Vergleichen erhalten.
Foto: quipu, Fotolia
Bestpreisgarantie der Reiseveranstalter.
www.klassenfahrten-vergleich.de
bietet schnell und unkompliziert mehrere
Angebote für die nächste Klassenfahrt.
präsentiert von:
November 2014 | eltern,Kind+Kegel
5
Klinikschule am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus der TU Dresden
Kranke Kinder, die für längere Zeit im Krankenhaus
sind, haben ebenso ein Recht auf Bildung und
Erziehung wie gesunde Kinder. „Viele Eltern fragen
sich, wie ihr Kind den ganzen Schulstoff nachholen
soll, wenn es so lange in der Klinik ist. Sie sind froh,
wenn sie hören, dass es hier Unterricht gibt, so dass
das Kind den Anschluss nicht verliert“, berichtet
Martina Schuster, Leiterin der Klinikschule im Universitätsklinikum.
Die Klinikschule ist eine allgemeinbildende, staatliche Förderschule, die im vergangenen Jahr von fast
1600 Kindern „besucht“ wurde. Am Stichtag wurden 132 Schülerinnen und Schüler gezählt, die von
13 Lehrerinnen und einem Lehrer am Uniklinikum
und in der Außenstelle im Krankenhaus DresdenNeustadt unterrichtet wurden. Etwa 60 Prozent
der Kinder kommen von der Klinik für Kinder- und
Jugendpsychiatrie. Der Unterricht erfolgt zwischen
8:15 und 12:40 Uhr, je nach Krankheitsbild entweder in Kleingruppen mit bis zu sechs Kindern oder
als Einzelunterricht. Jedes Kind hat von Montag
bis Freitag zwei bis drei Stunden Unterricht, dazu
kommen Hausaufgaben. „Wir können leider nicht
alle Fächer abdecken“, so die Klinikschulleiterin.
„Aber Kinder, die wirklich lange krank sind, können
Hausunterricht beantragen, und wir stimmen uns
so mit den Hauslehrern ab, dass sie die fehlenden
Fächer übernehmen.“ Hinzu kommt ein intensiver
Austausch mit den Heimatschulen der Kinder. Leistungen und Noten werden an die Heimatschulen
übermittelt. Selbst Prüfungen können in der Klinik
abgelegt werden.
STECKBRIEF
Klinikschule im Universitätsklinikum
Carl Gustav Carus der TU Dresden
Haus 25, Nordeingang, 01307 Dresden,
Telefon 0351/ 458 2656 (Haus 25)/ -4945 (Haus 21)
von Mo bis Fr 7:30 bis 13:30 Uhr;
www.uniklinikum-dresden.de
6
Der Unterricht selbst ist freudbetont und soll von
der Krankheit ablenken. „Es ist jedoch nicht nur
Spiel und Spaß“, betont Martina Schuster. „Unsere
technische Ausstattung ist sehr gut und wir haben
einen großen Fundus an Lehrmaterial. Personell
sind wir jedoch ähnlich knapp bestückt wie andere
Regelschulen.“ Die stellvertretende Schulleiterin Susanne Metag bestätigt: „Es ist stets eine logistische
Herausforderung, denn wir unterrichten in verschiedenen Gebäuden und Stationen, die über das
gesamte Klinikgelände verstreut liegen. Außerdem
werden alle Schularten und Altersklassen – von der
Vorschülerin bis zum Berufsschüler – unterrichtet.
Überall, wo schulpflichtige Kinder sind, gehen wir
hin. Wir sind quasi Wanderlehrer.“ Neben Flexibilität
müssen die Lehrkräfte auch Offenheit für Neues,
Empathie und emotionale Stabilität mitbringen. Das
für den Austausch mit Therapeuten und Ärzten nötige medizinische Fachwissen wird im Selbststudium
erarbeitet. In Fortbildungsangeboten der Klinik für
Kinder- und Jugendpsychiatrie wird beispielsweise
vermittelt, wie sich verschiedene Krankheitsbilder
und Medikamente auf das Verhalten der Schülerinnen und Schüler auswirken und wie man damit
umgehen kann.„Die Arbeitsbelastung der Lehrkräfte ist vergleichbar mit der an einer Regelschule“,
weiß Martina Schuster. „Doch man sieht natürlich
auch viel Leid.“
Was sagen denn die Kinder dazu, wenn sie im
Krankenhaus plötzlich Unterricht machen müssen?
„Viele sind erst mal erstaunt, aber meist sind sie
froh, dass sie beschäftigt werden. Und für schwerkranke Kinder ist es ein letztes Stückchen Normalität. Einige Kinder nutzen die Zeit dieser intensiven
Betreuung, um Fragen zu stellen, die sie sich sonst
nicht zu stellen trauen, oder um bestimmte Dinge
ganz besonders zu üben“, erzählt Susanne Metag.
Martina Schuster ergänzt schmunzelnd: „Wenn
größere Kinder skeptisch sind, sage ich ihnen: Ich
komme, um dein Recht auf Bildung zu erfüllen.
Damit kann ich sie meist überzeugen.“ (vf )
eltern,Kind+Kegel | November 2014
Micheal Thum, 33 Jahre, Inhaber des Kinderschuhgeschäftes „boys and girls“ in Dresden,
verlobt, zwei Töchter
Was ist Ihr Lieblingsort in
Dresden?
Da gibt es einige. Gern sind wir an den Elbwiesen oder schlendern am Abend über den
Neumarkt und kehren in ein gutes Restaurant
ein. Aber auch die Dresdner Heide gehört zu
unseren festen Ausflugszielen.
Was ist Ihr größter Wunsch für
die Zukunft?
Mein größter Wunsch für die Zukunft ist, dass
es meiner Familie und mir immer gut geht und
alle stets gesund, glücklich und zufrieden sind.
Wir wünschen uns natürlich auch, dass wir
weiterhin so liebe, nette und zahlreiche Kunden
in unserem Schuhladen begrüßen dürfen.
Worüber machen Sie sich
Sorgen?
Über die Unruhe in der Welt, Krieg, Krankheiten….man weiß nicht, wo das mal endet und
das ist erschreckend!!
Was bedeutet für Sie Familie?
Familie bedeutet für mich das größte Glück!
Meine beiden Töchter und meine Verlobte
sind für mich das Wichtigste.
Was ist das Beste, was Sie je
gegessen haben?
Das ist schwer, da ich schon viel Gutes gegessen habe. Jetzt am Wochenende gab es
zum Beispiel bei der Omi meiner Verlobten
Ente, die schmeckt immer sensationell!
Eine frische Paella am Strand ist aber auch
genau meins…
Was lieben Sie an Ihrem Beruf?
Die Unabhängigkeit und alles so zu machen,
wie wir es wollen. Besonders wichtig ist
natürlich, wenn Mama, Papa und die ganz Kleinen zufrieden mit ihren neuen Schuhen sind.
Foto: privat
S E C H S F R A G E N A N ...
Foto: Fieber
Lernen am Krankenbett
STADTGESPRÄCH
Der kleine
Angsthase
Omas Kinderbuch jetzt im tjg.
www.spielraum-dresden.de
.spielraum-dresden.de
Habt ihr auch manchmal Angst? Erschreckt ihr euch beim Hundebellen oder
wollt ihr nicht allein im dunklen Kinderzimmer liegen? Dann geht es euch wie
dem kleinen Angsthasen und seinem Freund Ulli. Und wie den Erwachsenen.
Ja, wirklich, auch die Erwachsenen haben ab und zu Angst.
Aber wenn man mal genauer hinsieht, dann ist ein Gespenst eigentlich nur
ein altes Bettlaken. Und ein gruseliges Geräusch ist nur der Wind, der durch
die Türen pfeift. Angst macht uns zittrige Beine und eine Gänsehaut. Doch
sie macht uns auch aufmerksam und lässt uns einfach vorsichtig mit Dingen
sein, die wir nicht so gut kennen. Das lernt auch der kleine Angsthase, der
eigentlich Sigi heißt. Und ein Sigi braucht sich schon des Namens wegen nicht
mehr fürchten. Als der Fuchs ins Dorf kommt, um aus Sigis Freund Ulli einen
saftigen Hasenbraten zu machen, nimmt der kleine Angsthase all seinen Mut
zusammen und überlistet den Fuchs. Und seine Angst gleich mit.
Die Inszenierung am tjg. theater junge generation, die am 11.10.2014 Premiere
feierte, ist ein Mutmachstück für kleines und großes Publikum ab vier Jahren
mit liebevollen Tönen zwischen den Zeilen. Da ist es nicht schlimm, dass die
Hasenkinder vor aller Ohren das eine oder andere Schimpfwort benutzen,
um sich die Angstmacher fernzuhalten. (me)
www.tjg-dresden.de
zusammen mit:
schriftgut
3. Dresdner Literaturmesse
www.schriftgut-messe.de
NEU: Liederbuch inkl. Mitsing-CD
und Audio-CD
Foto: Dorit Günter
mit den „Vokalhelden“ der Berliner Philharmoniker & Peter Schindler
Fotografien: Jan von Holleben
November 2014 | eltern,Kind+Kegel
ISBN 978-3-522-30382-8 (Liederbuch) · EAN 4 009350 83017 2 (CD)
www.liederprojekt.org
C Carus
7
b
KALEIDOSKOP
Weihnachtsbastelei im Forstbotanischen Garten
Foto: Petra Bork pixelio.de
Am ersten Adventswochenende ganztags und am 1. und 2. Dezember jeweils
nachmittags lädt die WaldErlebnisWerkstatt im Forstbotanischen Garten in
Tharandt zum weihnachtlichen Basteln ein. Hier können Kinder mit Natur- und
anderen Materialien kreativ werden. „Dazu wird es auch ein Quiz,
Kinderpunsch und ein bisschen Knabberei geben“, erzählt die
Projektverantwortliche Karin Roscher. „Unsere Räume
sind klein, aber fein. Und draußen gibt es natürlich auch einiges zu entdecken.“
Die Weihnachtswichtelwerkstatt für Gruppen jedoch ist in diesem Jahr schon
komplett ausgebucht. Insgesamt 18 Kindergruppen aus dem Großraum Dresden
haben sich angemeldet, um zu erfahren,
was es mit dem Weihnachtsbaumbrauch auf sich hat, und um gemeinsam
Weihnachtsbaumschmuck oder kleine
Weihnachtsgeschenke zu basteln. (vf )
Informationen unter www.sylvaticon.de
oder bei Karin Roscher, Telefon 035203/ 383 16 01
JETZDETR
2 KIN
INKLUSIVE
Foto: eKK
SYLVATICON –
WaldErlebnisWerkstatt
Tierischer Badespaß
Spreewelten Bad in Lübbenau
Mitten im Spreewald ist ein einzigartiges Badeerlebnis möglich: Schwimmen
mit echten Pinguinen im Spreewelten Bad in Lübbenau. Im beheizten Außenbecken, nur durch eine Glasscheibe getrennt, lassen sich die agilen Frackträger
beobachten. Es ist sehr lustig anzuschauen, wie sie durch das nasse Element
düsen. Durch eine Taucherbrille wirken sie unter Wasser ganz nah.
Im Innenbereich können zwei Riesenrutschen erobert werden. Im Wellenbecken herrscht unterdessen eine steife Brise. Auf den großen Reifen macht
das Reiten auf den Wogen doppelt Spaß und im Strömungskanal treibt man
Runde für Runde vor sich hin. Anschließend kann man sich in der Römischen
Therme ausruhen. Das warme Soleheilwasser wirkt sehr entspannend auf den
Körper und tut der Haut gut. Das macht gleich Lust auf noch mehr Genuss. In
der separaten Saunawelt kann man sich prima verwöhnen und es sich so
richtig gut gehen lassen. (PM/elm) www.spreeweltenbad.de
Achtung, Verlosung!
Wir verlosen zwei Familientageskarten für je 2 Erwachsene und 2 Kinder.
Schreiben Sie an Redaktion eltern,Kind+Kegel, Schandauer Straße 64,
01277 Dresden oder per E-Mail an verlosung@kindundkegel.de,
Kennwort: Spreewelten, Einsendeschluss ist der 15. November 2014!
Das
passende
Ticket für
den Tag.
.
Anne fährt gern damit
Tageskarte mit mehr Leistung:
gültig für 1 Erwachsenen und 2 Kinder bis 14 Jahre
Ein Ticket. Alles fahren.
8
Verkehrsverbund
Oberelbe
Mehr Infos: www.vvo-online.de
InfoHotline: 0351 / 852 65 55
eltern,Kind+Kegel | November 2014
KALEIDOSKOP
b
✓ ca. 225 m² Verkaufsfläche
✓ direkt an der B172 im Leubnitztreff Dresden (gut erreichbar)
✓ Spezialisten im Kinderschuhbereich
✓ geschult durch Superfit und deutsches Schuhinstitut
Kommen Sie und
staunen Sie!
Beim 19. Dresdner Weihnachts-Circus hat
die ganze Familie Spaß
Vom 17. Dezember bis 4. Januar lädt der 19. Dresdner Weihnachts-Circus auf
den Volksfestplatz Pieschener Allee. 36 Vorstellungen sind jeweils 15 Uhr und
19.30 Uhr zu erleben. „Wir versprechen wieder das beste Zirkusevent des Jahres“, so Zirkusdirektor Mario Müller-Milano. „Eine neue, bunte Mischung aus
international ausgezeichneten Artisten und liebevollen Tierdressuren.“ Insgesamt haben sich rund 40 Künstler aus zehn Ländern angekündigt. Sie sorgen
für ein unterhaltsames Programm mit vielen Facetten wie Messerwerfer und
halsbrecherische Fahrrad-Stunts, wilde Dschigiten-Reiterei und eine anmutige
Pferdedressur, lustige Seelöwen und eine harmonische Tigernummer, verrückte
Motorradfahrer in einer riesigen Kugel, rekordverdächtige Jonglage und ein
bezauberndes Luftballett. Auf vielfachen Wunsch kleiner und großer Fans gibt
es ein Wiedersehen mit Clown Totti. Der musikalische und immerfort stolpernde
Tollpatsch hatte sich vor zwei Jahren sofort ins Herz des Dresdner Publikums
gespielt und kommt mit völlig neuen Nummern nach Dresden. Begleitet
werden die Akteure in der Manege live von einer 15-köpfigen Zirkuskapelle.
✓ Vermessung nach deutsche Weitenmaßsystem
* Die Ergebnisse basieren auf Testurteilen von 342 Ärzten und Orthopäden bei
vorgegebener Bewertungsskala gut-mäßig-schlecht.
Johannes-Paul-Thilman-Straße 1–3
01219 Dresden
Telefon 0351 / 27 27 45 47
boys-girls_190x277.indd 1
11.09.2013 16:27:54
Das Erlebnis Zirkus beginnt zwei Stunden
vor der Show
Das Zirkusgelände wird bereits zwei Stunden vor Programmbeginn geöffnet.
Gleich im ersten Zelt werden historische Traktoren ausgestellt. Das große
Mittelzelt wird als weihnachtlicher Marktplatz gestaltet. Hier kann man sich
kulinarisch auf den Weihnachts-Circus einstimmen. Für die Unterhaltung der
Kinder sorgt in diesem Jahr Clown Luigi. Er wird im Mittelzelt gemeinsam mit
einem Pantomimen den Kindern mit lustigen Luftballonfiguren die Wartezeit
bis zum Einlass verkürzen. Auch Kinderschminken wird angeboten und in
der Pause gehört die Tierschau wie immer zum Kinderprogramm. (PM/elm)
Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufskassen und auf
www.dresdner-weihnachts-circus.de
Achtung, Verlosung!
Für die Nachmittagsvorstellung am 22. Dezember 2015
um 15 Uhr verlosen wir zweimal 4 Freikarten.
Schreiben Sie an Redaktion eltern,Kind+Kegel, Schandauer Straße 64,
01277 Dresden oder per E-Mail an verlosung@kindundkegel.de,
Kennwort: Weihnachts-Circus, Einsendeschluss ist der 15. November 2014!
November 2014 | eltern,Kind+Kegel
9
b
KALEIDOSKOP SPIELE UND SPIELEN
Sind wir alle Spieler?
Interview mit einer Spielexpertin
Frau Schenker, es gibt so viele
verschiedene Spiele auf der
Welt. Haben die alle einen gemeinsamen Nenner? Was macht
das Spiel zum Spiel?
Bevor man sich über das Spielen unterhält, sollte
man sich einigen, worüber geredet werden soll:
Geht es um das Spielen, was in jedem Menschen angelegt ist und schon bei Babys beobachtet werden
kann? Oder geht es um Spiele, die von vornherein
mit Regeln versehen sind, zum Beispiel Schach oder
Fußball? Im Englischen gibt es dafür die Begriffe
„Play“ (das Spiel/en) und „Game“ (ein Spiel, z. B.
Fußball). Im Deutschen wird das Wort „Spiel“ für
alles Mögliche verwendet.
Welches davon bildet den
Schwerpunkt in Ihren Seminaren?
Als Wissenschaftlerin beschäftige ich mich vor
allem mit dem Spielen, dem „Play“. Da gibt es
verschiedene Definitionen, aber bestimmte Eigenschaften des Spielens tauchen immer wieder auf.
Man könnte es so beschreiben: Spielen entspringt
einem angeborenen Spieltrieb oder Spielbedürfnis.
Es ist wesensmäßig frei von Zweck und Zwang. Und
im Spiel ist alles möglich: Alles kann alles sein und
es kann in jedem Spiel anders sein. Ein Bausteinchen kann ein Stück Kuchen sein, im nächsten
Spiel ist es vielleicht ein Flugzeug. Das spielende
Kind erschafft sich eine Spielwelt, in der es seine
10
Foto: Fieber
Mit der kalten, nassen Jahreszeit verlagert sich
das Familienleben mehr und mehr in die eigenen
vier Wände. Es wird gespielt und gebastelt. Laut
de.statista.com spielt die Hälfte der Bundesbürger zumindest gelegentlich Gesellschaftsspiele.
Spielemessen ziehen bundesweit zehntausende
Besucher an. 400 bis 600 Spiele kommen jedes Jahr
neu auf den Markt und in kaum einem anderen
europäischen Land gehen so viele Computerspiele
über den Ladentisch wie hierzulande. Grund genug, das Thema Spielen ein bisschen genauer unter
die Lupe zu nehmen. Unsere Interviewpartnerin Ina
Schenker ist ausgebildete Erzieherin, Sozialpädagogin und Lehrkraft an der Evangelischen Hochschule
Dresden, besonders in Studiengängen, die sich mit
Bildung und Erziehung in früher Kindheit beschäftigen. Ein inhaltlicher Schwerpunkt ihrer Arbeit ist
das Spielen von Kindern, zu welchem sie uns einige
Fragen beantwortet hat.
Ein Kind spielt hochkonzentriert. Niemand kann sagen, was in seinem Kopf vor sich geht,
aber es scheint glücklich zu sein.
Perspektive auf die Welt darstellt und sich dadurch
in unsere Kultur „hineinspielt“. Kulturelle und soziale
Normen und Werte, Naturgesetze, also alles was
das einzelne Kind umgibt, konstruiert es auf seine
eigene Art und Weise. Dabei gerät die „reale“ Zeit
schnell in Vergessenheit. Je mehr dieser Merkmale
erfüllt sind, desto mehr ist es Spiel.“
Warum ist die Unterscheidung
zwischen dem Spielen an sich
und den Regelspielen so wichtig, wenn doch alle Spielformen
dem Spieltrieb des Menschen
entspringen?
Regelspiele sind nur ein ganz kleiner Ausschnitt aus
dem Spielrepertoire des Menschen. Um Regelspiele
erlernen zu können, brauchen Kinder Erwachsene
oder sehr viel ältere Kinder, welche ihnen die Spielregeln zeigen.
Spielen Kinder unter sich, ist dieses Spielen sehr
herausfordernd, enorm vielfältig und folgt selten
vorher festgelegten Regeln. Für Kinder ist Spielen
anstrengend, weil sie sich fast jedes Spiel neu
ausdenken. Darum sind sie mit Haut und Haar
gefordert. Aber es bereitet ihnen auch Freude, weil
sie dabei selbst bestimmen können, was und wie
gespielt wird. Sie probieren sich in der Welt aus
und lernen ganz nebenbei etwas über die Welt: wie
Dinge beschaffen sind, wie sie funktionieren, wie
sich Menschen in verschiedenen Situationen verhalten. Das alles ist von großer Bedeutung für die
Entwicklung des Kindes. Wenn das von den Bezugsund Betreuungspersonen nicht wertgeschätzt und
nur als Zeitvertreib angesehen wird, lernen Kinder
weniger.
Wie können Eltern mit ihren
Kindern spielen, um sie zu
fördern?
Das Spielen erfüllt im Kindesalter zwar vielerlei
Funktionen, aber es ist an sich zweckfrei. Wollen
Eltern mit ihren Kindern bestimmte, pädagogisch
besonders wertvolle Spiele spielen, um gezielt
Motorik oder Sprachentwicklung oder was auch
immer zu fördern, merken das die Kinder und
steigen vielleicht nicht auf das Spiel ein. Wichtiger
und nachhaltiger als Instruktion sind Zeit und
Aufmerksamkeit: Dem Spiel des Kindes Beachtung
schenken ohne ständig auf die Uhr zu schauen, das
Kind beim Spiel begleiten ohne die Führungsrolle
eltern,Kind+Kegel | November 2014
SPIELE UND SPIELEN KALEIDOSKOP
zu übernehmen. Eltern sind zwar aufgrund ihrer
Bindung die wichtigsten Spielpartner für das Kind,
aber Großeltern oder Paten können hier genauso
mitspielen, wenn das Kind das möchte. Sie haben
mitunter weniger Zeitdruck, als ihn Eltern haben,
und lassen sich gern für ein Weilchen in die Spielwelt des Kindes entführen.
Müssen Eltern immer mitspielen?
Ganz am Anfang ihres Lebens sind Kinder darauf
angewiesen, dass Bindungspersonen mit ihnen
spielen. Sonst lernen sie das Spielen nicht. Spielen
kann man schon mit ganz kleinen Babys, indem
man sie beim Wickeln kitzelt oder streichelt, sich
versteckt, die Stimme verstellt, die Mimik verändert.
Wenn die Stimme von Mama oder Papa wieder
normal ist, weiß das Kind: Jetzt ist das Spiel vorbei.
Wenn Stimme und Körperhaltung der Erwachsenen
dem Kind energisch „Stopp!“ signalisieren, erkennt
das Kind, dass es gerade etwas tut, was es nicht tun
soll: mit dem Roller auf die Straße fahren, Mamas
Lieblingstasse runter schmeißen, ein anderes Kind
drangsalieren. Das alles ist dann kein Spiel mehr
und muss dem Kind von den Bezugspersonen auch
klargemacht werden.
Ab wann brauchen Kinder
Gleichaltrige zum Spielen?
Bis Kinder etwa drei Jahre alt sind, spielen sie nebeneinander. Ab dem vierten Lebensjahr entwickelt
sich das Rollenspiel der Kinder aufeinander zu, es
wird immer realitätsnaher. Kinder tauschen spielerisch ihr Wissen über die Welt und ihre Erwartungen
an die Welt aus. Dabei spielen sie sich mehr und
mehr von den Erwachsenen weg, in die Gruppe der
Kinder hinein. In diesem Prozess lernen sie, sich in
einer Gruppe zu verhalten und ihre Spielideen gemeinsam mit Anderen umzusetzen. Diese spätere
Phase der „Spielentwicklung“ fällt dann schon mehr
in die Grundschulzeit, wo Schule und Hausaufgaben den größten Teil des Tages in Anspruch nehmen
und die Spielzeit leider oft zu kurz kommt.
b INFOS
Allen, die sich zu dem Thema Spielen in der
frühen Kindheit weitergehend informieren
möchten, empfiehlt Ina Schenker das Buch
„Spielen: Frühes Lernen in Familie, Krippe
und Kindergarten“ von Bernhard Hauser.
Es ist im letzten Jahr bei Kohlhammer in der
Reihe „Entwicklung und Bildung in der
Frühen Kindheit“ erschienen (ISBN 978-3-17021975-5).
November 2014 | eltern,Kind+Kegel
b
Wird dem Spielen in der Kita
genug Raum gegeben?
Jein. Einerseits wird in den meisten Kitas Zeit für
sogenanntes freies Spiel eingeplant. Andererseits
werden viele Angebote gemacht. Das klingt für
Eltern verlockend, weil sie meinen, dass ihr Kind
optimal gefördert wird. Andererseits besteht die
Gefahr, dass man dem Kind dadurch zu viel Verantwortung abnimmt. Kinder werden beschäftigt und
verlernen dadurch, sich selbst etwas auszudenken,
allein Spielmaterial herzustellen, Spielpartner zu
suchen.
Gibt es auch Spiele, bei denen
Eltern oder pädagogische Fachkräfte eingreifen müssen?
N
E
M
M INEN
I
W
SCH PINÜGSCHUPINGUIN
MIT PLUS PLEIN TOTLSLEGSESCHENK
WEI
CH
HNA
In den Kitas ist es so, dass die pädagogische
Fachkraft selbst entscheiden kann, ob sie in ihrer
Gruppe beispielsweise „rough and tumble play“ also
sogenannte „rauhe Formen“ des Spielens wie z. B.
Rauf- und Kampfspiele zulässt.
Auch Eltern müssen das für sich entscheiden. Ich
bin da mit den Jahren gelassener geworden, weil
ich gemerkt habe, dass Kinder auch diese Art von
Spiel brauchen. Für gewöhnlich halten sich Kinder
in solchen Raufspielen an die Regel „Das ist ein Spiel
und niemand soll in Wirklichkeit verletzt werden“.
Aber es gibt immer mal Kinder, die diese Regel nicht
verstehen, weil sie das Spielen nicht gelernt haben.
Wenn dadurch ein anderes Kind gefährdet wird,
muss ich einschreiten, und zwar mit entsprechender
Deutlichkeit.
Geht die kindliche Art zu spielen im Erwachsenenalter verloren?
Nein, Menschen spielen in jedem Lebensalter und
auch Erwachsene spielen ständig, zum Beispiel
beim Scherzen oder Witzeerzählen, bei sportlichem
Wettkampf, Musik und Theater, Lesen und Betrachten von Kunst. Das, was Kinder noch verbalisieren
und ausagieren, läuft beim Erwachsenen leise im
Kopf ab: das So-Tun-als-ob, das Durchspielen von
Möglichkeiten. Schöpferische Tätigkeiten können
ebenfalls eine Art Spiel sein. Und die Grenze zwischen Arbeit und Spiel ist fließend: Viele Menschen
erleben ihre Arbeit als erfüllend, weil sie Elemente
des Spiels birgt. Ob jemand spielt oder nicht, kann
man von außen nicht sehen, das muss jeder Mensch
für sich entscheiden.
Vielen Dank für das Interview!
(vf )
SPREEWELTEN
PINGUINE | BAD | SAUNA
Alte Huttung 13
03222 Lübbenau/Spreewald
Tel. 03542 894160
www.spreeweltenbad.de
11
#spreeweltenbad
b
KALEIDOSKOP SPIELE
Räuberrommé,
Memory und
Wackelturm
Spieletipps von Dresdner Eltern
Sabrina (2 Kinder, 5 und 7 Jahre): Wir spielen
gern und je nach Zeit oft mit den Kurzen. Klassiker in
unserer Familie sind „Tierfamilien-Memory“ (dabei
machen wir natürlich auch die Tiergeräusche nach),
„Die Kinder von Carcassonne“, „Da ist der Wurm
drin“ und „Diego Drachenzahn“ – also altersgerechte Spiele für die Kinder. Die Kurzen sind immer
voll dabei und tief enttäuscht, wenn sie selbst nicht
gewinnen. Da amüsiere ich mich manchmal mehr
über ihre Entrüstung als über das Spiel.
Nadja (2 Kinder, 7 und 10 Jahre): Wir spielen
gern Jenga ( Wackelturm). Und natürlich die zahlreichen Varianten von Monopoly. Beides sind Klassiker
und immer noch beliebt. Enttäuscht waren wir von
Fotos (2): TvSSw
Unsere Elterngeneration spielte Würfeln, Canasta,
Doppelkopf oder Skat. Von Dresdner Eltern wollten
wir wissen: Was spielen eure Kinder am liebsten und
warum? Was mögen sie gar nicht? Was begeistert
auch euch als Eltern? Dies sind die Antworten:
Kartenspiele gehen immer – wie hier bei den Spielewochen in der Sächsischen Schweiz,
die jedes Jahr im Februar stattfinden.
Willis wilder Wühlerei, weil das viel zu kompliziert
und langweilig für unsere kleinen Nasen ist.
Katrin (2 Kinder, 9 und 12 Jahre): Im Kindergartenalter waren unsere beiden große Fans von
Halli Galli und Memory. Später wurden Uno, Skip
Bo und Twister gern gespielt. Die Große hat auch eine
Weile Schach gelernt und ist momentan im StadtLand-Fluss-Fieber. Auf Reisen sind Kartenspiele wie
Quartett immer dabei. Wir haben also eher ein Faible
für leicht verständliche Spiele, die ohne viel Strategie
gespielt werden. Aber am allerliebsten spielen wir
draußen Volleyball, Frisbee, Federball o. ä., weil
wir uns gern bewegen.
Anne (1 Kind, 3 Jahre):
Carcassonne – ein Klassiker der Brettspiele
Mit unserer Tochter
spielen wir sehr gern „Tier auf Tier“ aus der Reihe
„Meine ersten Spiele“ von HABA. Es soll freies Spiel,
Regelverständnis und Hand-Auge-Koordination
fördern. Uns macht es in erster Linie Spaß. Es werden
drei einfache Spielvarianten vorgeschlagen, wobei es
immer das Ziel ist, Holztiere nach einer bestimmten
Regel aufeinander zu stapeln. Bis zu vier Leute können
10 €
mitspielen. Empfohlen ist es ab zwei Jahren, das finde
ich allerdings sehr optimistisch, wenn man die Regeln
mit einbeziehen will. Besonders schön finden wir,
dass alle Generationen miteinander sofort losspielen
können und jeder etwas davon hat.
Manja (3 Kinder, 6, 9 und 14 Jahre): Wir
spielen leider eher wenig. Trotzdem haben wir unsere
Lieblinge, zum Beispiel Siedler und Uno, Wizard,
dann vielleicht noch Räuberrommee. Der Große liebt
Carcassonne. Alle drei hatten auch eine ausgiebige
Memoryphase. Momentan sind sie große Fans von
Blokus. Das Spiel ist anspruchsvoll, hat aber einfache,
schnell zu erklärende Spielregeln und die Spiellänge
ist überschaubar. Theoretisch könnten auch Kinder
im Kindergartenalter schon mitspielen, auch wenn
es nicht für kleine Kinder gedacht ist. Ein ähnlich
spannendes Lege- und Strategiespiel ist Qwirkle.
Und „Set“ mögen unsere Kinder auch. Da geht es um
Schnelligkeit und Auffassungsgabe.
Spieletipps von Kindern für Kinder findet man im
Internet beispielsweise unter www.antonspielt.de
Kinderschuhe
online kaufen
SPAREN*
Vorteilscode:
kinderschuhe10
www.giggs.de
*Mindestbestellwert 40 Euro.
Gültig bis 31.12.2014.
Gutschein kann nicht ausgezahlt werden. Einfach im
Warenkorb einlösen.
12
eltern,Kind+Kegel | November 2014
KALEIDOSKOP
b
Gewinnen, ohne zu kämpfen
Karate – Kampfkunst für einen gesunden Körper mit einem freien Geist
Was dann so federleicht und fließend anmutet,
entspringt der Energie aus dem Körperzentrum.
„Dort wird die eigentliche Kraft erzeugt. Bei einer
Karatetechnik muss der ganze Körper als eine Einheit im Fluss sein, es gibt nie nur eine Bewegung
von einer Extremität“, erläutert Vasil Gramov, Leiter
der Dresdner Karateschule Ren Bu Kan. An seiner
Schule trainieren Mädchen und Jungen ab dem
vierten Lebensjahr die waffenlosen Techniken
des Karate. Charakteristisch für diese Form der
Selbstverteidigung sind vor allem Schlag-, und
Stoß-, Tritt- und Blocktechniken. Aber auch Hebel,
Fußfeger und Würfe werden gelehrt. „Um Einseitigkeiten bei der motorischen Entwicklung von
Kindern zu vermeiden, steht die ganzheitliche
Bewegungsausbildung der Kinder im Vordergrund.
Sie müssen von Beginn an mit beiden Händen und
Füßen agieren“, betont Gramov, der seine Schule
traditionell nach den Aspekten der fernöstlichen
Lebenskunst ausgerichtet hat. So wird die körperliche Konditionierung mit den Hauptzielen des
Karate, dem Training des Geistes, des Charakters
und der inneren Einstellung verknüpft.
Schulung der Ausdauer und
Selbstbeherrschung
Eine positive Gestimmtheit, mehr Gelassenheit
und eine höhere kognitive Leistungsgeschwindigkeit bestätigte eine aktuelle Studie des
Deutschen Karate-Verbandes den Teilnehmern
eines regelmäßigen Karatekurses. Als Gründe
dafür werden die erlebte Selbstwirksamkeit und
die erforderliche hohe Konzentration während
der Übungen gesehen. Wertvolle physische und
mentale Auswirkungen werden der fernöstlichen Kampfkunst seit jeher zugeschrieben. So
erhöht das Training die Reaktionsschnelligkeit,
die körperliche Stärke und Ausdauer. Es führt außerdem zu einem guten Körperbewusstsein und
Gleichgewichtssinn, verstärkt die innere Ruhe und
Selbstbeherrschung. „Der Geist muss das Siegen-
Wollen aufgeben und sich ganz auf den Gegner
einlassen. Ein Karateschüler erfährt, dass Gefühle
wie Wut oder Aggressivität und das alleinige
Konzentrieren auf den Sieg das Anwenden des
Karate unmöglich machten“, fügt Gramov hinzu.
Eine Grundregel lautet, dass es im Karate keinen
ersten Angriff gibt. Dennoch werden während des
Trainings ernste Angriffssimulationen geprobt
und die Karateschülern erhalten das Rüstzeug
zur Gegenwehr.
Wer nun auf den Geschmack gekommen ist,
Karate selbst einmal auszuprobieren, kann das in
Dresden seit dem vergangenen Jahr gemeinsam
mit seinem Kind für zehn Kursstunden tun. Danach werden die Gruppen altersgerecht weiter
geführt. (ki)
Nähere Informationen dazu unter:
www.renbukan-dresden.de
Foto: Iserhagen
Augen, Füße und Mut seien im Karate am wichtigsten, heißt es. Was auch immer die Augen sehen,
sollten die Füße ohne Einmischung der Gedanken
ausdrücken. Mut erfordert, dass das für eine effektive Selbstverteidigung ohne Verzögerung geschehen muss. Doch bis der Karateschüler gelernt hat,
den Körper als eine Einheit zu bewegen und den
Geist zu kontrollieren, hat er viele Trainingsstunden
auf nackten Sohlen absolviert.
Eltern-Kind-Karate
Karateschule Ren Bu Kan e.V.
Training immer montags, 18-19 Uhr
Sporthalle Dinglingerstraße, Dresden
Mehr Infos unter: www.renbukan.de
Kontakt: Vasil Gramov, Telefon 0351-27 48 030, info@renbukan.de
November 2014 | eltern,Kind+Kegel
Eltern_K_K_November_2014_89_62mm.indd 1
13
14.10.14 18:00
Foto: JackF, Fotolia
Alles klären für den Ernstfall
Betreuung, Vollmacht, Verfügung
Riesterrente, Sparkonten, Eigentumswohnung –
es gibt viele Möglichkeiten, für das Alter vorzusorgen. Doch Sicherheiten wollen wir nicht nur
finanziell und nicht nur im Alter. Was, wenn die
jungen Eltern verunglücken? Was wird mit den
Kindern und wer darf die Wohnung auflösen? Kurz:
Wer kümmert sich, wenn ich nicht mehr kann?
INFO
1. Dresdner Betreuungsverein e. V.
Fetscherstraße 72, 01307 Dresden
Telefon 0351 / 43 53 10
SGL Betreuungsbehörde
Lingnerallee 3, Etage/Raum 3/6321,
01069 Dresden, Telefon 0351 / 488 94 70
Informationen erhalten Sie auch in Seniorenbegegnungsstätten.
Kostenfreie Broschüren sind bestellbar bei:
Zentraler Broschürenversand der Sächsischen Staatsregierung,
Hammerweg 30, 01127 Dresden,
Telefon 0351 / 2103671 und -72
14
Der Gesetzgeber hat hierfür Regelungen getroffen,
auf deren Grundlage man sich schon in guten
Zeiten Gedanken machen kann, wie und vor allem
von wem einmal persönliche Angelegenheiten
geregelt werden sollen. Was nach Altsein klingt,
geht aber im Grunde jeden Volljährigen etwas an.
Im deutschen Recht haben nur Eltern gegenüber
ihren minderjährigen Kindern ein umfassendes
Sorgerecht und damit die Befugnis, in allen Angelegenheiten für ihre Kinder zu entscheiden und diese
zu vertreten. Für Volljährige haben Angehörige in
nur zwei Fällen das Recht, zu entscheiden oder
Erklärungen abzugeben: nämlich entweder als
gerichtlich bestellter Betreuer oder wenn sie über
eine gültige Vollmacht verfügen.
Im Folgenden werden Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Generalvollmacht, Patientenverfügung und Sorgerechtsverfügung als Mittel der
Selbstbestimmung vorgestellt. Beratungsangebote und Zugang zu weiterem Informationsmaterial
sind im Infokasten zu finden.
Allen gemein ist, dass sie im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) geregelt werden und dem Wohl des
Vollmachtgebers dienen sollen. Vollmachtgeber
können alle mündigen erwachsenen Personen
sein, die für den Fall vorsorgen wollen, dass sie
aufgrund einer psychischen Krankheit oder einer
körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung nicht mehr oder nur noch teilweise dazu
in der Lage sind, selbst ausreichend für sich zu
sorgen. Ziel ist es, einer gesetzlichen Betreuung
nach § 1896 BGB vorzubeugen. Diese würde beispielsweise dann angeregt, wenn keine Vorsorge
getroffen wurde, aber dennoch eine Vertretung
in persönlichen Angelegenheiten notwendig
geworden ist. Zuständiges Gericht ist das Betreuungsgericht. Dieses stellt per gerichtlichem
Verfahren fest, in welchen Angelegenheiten Hilfe
notwendig ist und bestellt für die entsprechenden Bereiche einen Betreuer. Ebenso wird der
Geltungszeitraum für die Betreuung festgelegt.
In erster Linie werden die näheren Angehörigen
gefragt, ob sie die Betreuung übernehmen, bevor
Berufsbetreuer eingesetzt werden. Die Aufgabenkreise werden ausdrücklich zugewiesen, ein
Zuwiderhandeln ist strafbar. Der Betreuer ist dem
eltern,Kind+Kegel | November 2014
KALEIDOSKOP
Gericht gegenüber zur Auskunft verpflichtet. Um
den Betreuten zu schützen, ist das Handeln der Betreuer an bestimmte Voraussetzungen gebunden
und verpflichtet ihn, sich in besonders wichtigen
Angelegenheiten eine gerichtliche Genehmigung
einzuholen. Dies umfasst vorrangig Themen in der
Gesundheits- und Vermögenssorge.
Mit Ausnahme der Generalvollmacht müssen alle
Wünsche und Befugnisse schriftlich erfolgen und
mit Ort, Datum und Unterschrift versehen sein. Eine
Beglaubigung durch einen Notar ist dann vorgeschrieben, wenn Grundstücks- und Immobiliengeschäfte zu den Aufgaben gehören und ist auch
sinnvoll, wenn der Vollmachtgeber vermögend ist.
Ist an der Geschäftsfähigkeit des Vollmachtgebers
zu zweifeln oder ist er aus anderen Gründen nicht
in der Lage, eine Unterschrift zu geben, sollte das
Schriftstück notariell beglaubigt werden. „Wer
sich informieren möchte, kann sich an die örtliche
Betreuungsbehörde wenden oder beim Betreuungsverein melden. Für eine umfassende Beratung
sollte man zum Beispiel einen Notar aufsuchen, der
kann dann auch beim Anfertigen einer Vollmacht
helfen“, so Stefan Hupfer, Geschäftsführer des
Dresdener Betreuungsvereins e. V.
Vorsorgevollmacht
fenen eher nachgekommen werden, als das bei
einer fremden Person möglich wäre. Die Geltung
der Vorsorgevollmacht kann über den Tod hinaus
bestimmt werden. Dies vereinfacht gerade die
Aufhebung und Kündigung bestehender Verträge
und Mietverhältnisse enorm, zudem kann alles in
einer Hand bleiben. Sollten mehrere Personen in
die Vollmacht eingetragen werden, so ist es wichtig, ihnen getrennt und unabhängig voneinander
eine Vertretung zu erlauben. Grundsätzlich kann
die Vollmacht auf bestimmte Bereiche beschränkt
werden, jedoch ist zu beachten, dass in diesen
Fällen eine gerichtliche Betreuung für die übrigen
Gebiete veranlasst werden kann.
Die Vorsorgevollmacht ist für den Fall gedacht,
dass man sich eine Vertretung für seine Angelegenheiten wünscht, sollte man hilflos geworden
sein. Dies umfasst auch eine vorübergehende
Geschäftsunfähigkeit. Erst dann ist sie rechtswirksam. Hierfür ist es sinnvoll, sich mindestens eine
absolut vertrauenswürdige Person zu wählen, die
auch bereit ist, gegebenenfalls eine Vertretung zu
übernehmen. Dies können die Ehepartner sein,
gute Freunde oder Verwandte. Bedingung ist dies
aber nicht, grundsätzlich kann sich jeder durch
jeden vertreten lassen, wie er das möchte. Bei älteren Menschen ist es ratsam, neben dem ebenfalls
betagten Lebensgefährten auch die nächste Generation mit ins Boot zu holen. Der Vorteil gegenüber
einer gesetzlichen Betreuung ist, dass die Vertreter
in ihrem Handeln nicht so stark
eingeschränkt werden, da
sie vom Vollmachtgeber mit
der Aufgabe betraut wurden und nicht vom Gericht.
………………
………………
(Vorname)
…….
Aufgrund der persönlichen
…
…
…
…
…
…
………………
Ich,
ber/in)
(Name)
Beziehung kann den Ansich(Vollmachtge
ten und Wünsche des Betrof-

macht
Vorsorgevoll
………………
………………
:
Geburtsdatum
………..
………………
………………
………..
………………
………………
Telefon:
SPART
………..
………………
………………
Adresse:
LIEBE
………..
………………
………………
Geburtsort:
NUR DIE
b
………..
………………
………………
………..
FÜR EINANDER EINSTEHEN ZAHLT
SICH JETZT DOPPELT AUS.
Telefax:
it Vo
erteile hierm
rrn / Frau
llmacht an He
.
……
………………
………………
(Name)
Bis zum 31.12.2014 Paar-Rabatt sichern!**
:
Geburtsdatum
Geburtsort:
Risiko-Lebensversicherung
monatlich p.P. schon ab
2
€ 73*
Adresse:
Telefon:
Telefax:
(bevollmächt
…………
………………
(Vorname)
igte Person)
………………
………………
………..
………………
………………
………..
………………
………………
………..
………………
………………
………..
………………
………………
………..
………………
………………
50 €
………..
PAAR-RABATT
SICHERN!
legenh
in allen Ange
llmächtigt, mich
vo
be
it
rm
hts
hie
rd
llmac erte
ensperson wi
rch diese Vo
Diese Vertrau
ben habe. Du
in
ge
ge
an
er
bleibt daher
euzt od
* 100.000 EUR Versicherungssumme, 30 Jahre alte/r Nichtraucher/in, angestellte/r Lehrer/in, Laufzeit 10 Jahre, monatlicher
Beitrag
Die Vollmacht
ndenbeiangekr
Folge
en werden.
ied
rm
ve
jährlicher Zahlweise, inkl. Sofortverrechnung der Überschussbeteiligung. Diese ist für 2014 garantiert, nicht jedoch für die gesamte
Laufzeit.
ng
Betreuu
in sollte.
angeordnete
geworden se
schäftsunfähig
ge
ng
htu
ric
Er
on die Vollm
ächtigte Pers
ge die bevollm
lan
so
,
m
sa
n
ge kann.
ist nur wirk
Original vorle
Die Vollmacht
die Urkunde im
ts
äf
ch
es
tsg
es Rech
Vornahme ein
0221 57 37-700 ODER WWW.EUROPA.DE
……………
………………
………………
in/des
llmachtgeber
** Voraussetzung für die 50 €-Gutschrift: Diese Aktion gilt, wenn zwei Partner (Ehepartner, unverheiratete Paare, Lebenspartner nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz),
jeweils
hrift der Vo
……………… die im gleichen Haushalt leben (identische
UnterscPostadresse),
….
………………
eine Risiko-Lebensversicherung (E-T2, E-T2 Premium, E-T3) beantragen und abschließen. Die Anträge müssen gleichzeitig und zusammen mit dem beigefügten Gutschein in der Zeit vom 01.09.2014 bis zum 31.12.2014 bei der EUROPA
tum ab der ersten Fälligkeit) in Höhe von 50 €. Alle fälligen Beiträge dieses
eingereicht werden. Jeder Antrag wird dann von uns gesondert geprüft. Der Vertrag, der zeitlich als Zweites zustande kommt, erhält ein Beitragsguthaben
(bereits
Ort, Da
Vertrags werden automatisch mit dem Guthaben verrechnet, bis dieses aufgebraucht ist. Für die Teilnahme an der Aktion ist die Zahlung per SEPA-Lastschriftverfahren erforderlich. Sollte es nicht zum Abschluss beider Verträge kommen
oder sind die oben genannten Voraussetzungen nicht erfüllt, erhält der Vertrag keine Gutschrift. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, keine Barauszahlung, Teilnahme ab 18 Jahren, Ansprüche nicht übertragbar.
November 2014 | eltern,Kind+Kegel
15
b
KALEIDOSKOP

Betreuungsverfügung
Sollte sich keine geeignet scheinende Person
für eine Vorsorgevollmacht finden lassen oder
möchte man einer Person nicht alleinige Befugnis
gewähren, kann eine Betreuungsverfügung eine
gute Alternative sein. So kann man auch im Vorfeld
über die Verteilung der Aufgabenkreise verfügen,
hat aber die Sicherheit der gerichtlichen „Aufsicht“.
Wird keine Person genannt, können stattdessen
Wünsche und Wertvorstellungen eingetragen
werden, die bei späterer Suche eines Betreuers
berücksichtigt werden sollen. Im Gegensatz zur
Vorsorgevollmacht berechtigt die Betreuungsverfügung nicht automatisch zur Vertretung bei
Rechtsgeschäften, sondern bekommt ihre Wirksamkeit erst nach erfolgreicher Prüfung durch
das zuständige Betreuungsgericht, also einer
gerichtlichen Bestellung. Ihre Gültigkeit erlischt
mit dem Tod.
Generalvollmacht
Was allumfassend klingt, deckt leider nicht alle „Fälle“ ab, da die Formulierung einer Generalvollmacht
meist nicht konkret genug ist. Folgende Befugnisse
müssen für eine Wirksamkeit ausdrücklich benannt
werden: ärztliche Untersuchungen, Heilbehandlungen oder medizinische Eingriffe, wenn hierbei
Lebensgefahr besteht, Einwilligung in geschlossene Unterbringung oder freiheitsentziehende Maß-
16
Sorgerechtsverfügung
nahmen, wenn diese zum Schutz des Betroffenen
notwendig würden, und die Einwilligung in eine
Organspende. Sind diese Bereiche nicht eindeutig
formuliert, ist eine Zustimmung des Betreuungsgerichts notwendig. Die Generalvollmacht setzt keine
Handlungsunfähigkeit des Vollmachtgebers voraus
und kann ab sofort genutzt werden. Der besseren
Nachweisbarkeit wegen sollte sie schriftlich erteilt
werden.
Patientenverfügung
Wenngleich dazu bevollmächtigt werden kann, in
allen Angelegenheiten der Gesundheitssorge zu
entscheiden, ist es dennoch ratsam, persönliche
Wünsche für diesen Bereich schriftlich festzuhalten. Dies nimmt denen, die zu gegebenem
Zeitpunkt einmal eine Entscheidung treffen
müssen, außerdem die Unsicherheit. Es können
nur einwilligungsfähige Volljährige ihren Willen
niederschreiben. Das muss so klar und deutlich
wie möglich geschehen. für alle eventuellen Situationen ist genau zu beschreiben, was wann wie
lang und unter welchen Gegebenheiten passieren
soll. Dies kann mitunter schwierig zu überschauen
sein. Deshalb ist es gerade dann, wenn man ernsthaft erkrankt, ein guter Zeitpunkt, eine bereits
bestehende Fassung zu überarbeiten und neu zu
unterzeichnen, beziehungsweise überhaupt eine
Patientenverfügung anzulegen. Beim Erstellen
berät auch der Hausarzt.
Wenn man minderjährige Kinder hat, ist man für
diese der sogenannte Personensorgeberechtigte.
Für den Fall des Eintritts der eigenen Geschäftsunfähigkeit muss also auch für die Kinder gesorgt
werden. Um ihnen unnötige Unsicherheit zu ersparen, kann von den Personensorgeberechtigten – in
aller Regel sind es die Eltern – im Vorhinein eine
Person als zukünftiger Vormund festgelegt werden. Sind die Eltern getrennt, geht das Sorgerecht
automatisch auf den anderen Personensorgeberechtigten über. Zum Wohle des Kindes wird in
jedem Fall versucht, nahe Verwandte mit der Sorge
zu beauftragen. Ein Verwandtschaftsverhältnis
ist aber keine Voraussetzung für einen im Voraus
bestimmten Vormund. Ebenso können andere Vertraute genannt sein oder es kann bestimmt werden, wer keinesfalls mit dieser wichtigen Aufgabe
betraut werden darf. Es ist möglich, verschiedene
Personen zu beauftragen, beispielsweise wenn
die Vermögenssorge von einer anderen Person
übernommen werden soll. Wichtig ist, dass die
Sorgerechtsverfügung handschriftlich erfolgt, um
Betrug vorzubeugen.
Ganz egal, für welche Verfügungen und Vollmachtsformen man sich entscheidet: Wir haben
es in der Hand, mitzubestimmen. Deshalb sollten
diese Dokumente mit Bedacht verfasst und in
jedem Fall mit dem Bevollmächtigten ausführlich besprochen werden. Alle Urkunden können
jederzeit geändert oder widerrufen werden. Eine
Erneuerung der Unterschrift aller ein bis zwei Jahre
ist sinnvoll. (me)
eltern,Kind+Kegel | November 2014
Foto: Simone Hains, pixelio.de
Gesunde
Schulmilch
„Frisch vom Land aus einer Hand“
Rolf Zuckowski bringt
die kalte Jahreszeit
zum Klingen … Mit allen
Liedtexten
im Booklet
Getreu diesem Motto wird in der Kohrener Landmolkerei großer Wert auf
Regionalität und Nachhaltigkeit gelegt. Die Molkerei besteht seit Herbst 2013
und entstand aus dem Zusammenschluss von führenden landwirtschaftlichen Betrieben aus Sachsen und Sachsen-Anhalt mit eigenem Ackerbau
und eigenen Milchkühen. Frisch- und H-Milch, Trinkjoghurt, Schlagsahne,
Kaffeemischgetränke wie Latte Macchiato und Eiskaffee sowie verschiedene
Milchmischgetränke, darunter Erdbeer-, Schoko- und Vanillemilch gehören zur
reichen Auswahl an Molkereiprodukten. Zu den Spezialitäten zählen neben
Chai Latte-Varianten auch Belgische Trinkschokolade und stichfester Joghurt.
Im Schuljahr 2014/15 wurde außerdem mit der Produktion von Schulmilch in
den Geschmacksrichtungen Voll-, Erdbeer-, Kakao- und Vanillemilch begonnen.
Sie ist sowohl als frische Milch als auch in der haltbaren Variante erhältlich.
Vom ersten Frost bis zu den Frühlingsboten des neuen Jahres
verbreiten diese 12 ausgewählten Winterlieder und 2 Hörgeschichten
im Kindergarten, in der Schule und zu Hause frohe Winterstimmung!
Jetzt überall auf CD im Handel oder über www.musik-fuer-dich.de.
Auch als Download erhältlich.
Eine Besonderheit ist die Produktion von Heumilch. Hierfür werden die
Milchkühe neben Kraftfutter ausschließlich mit frischem Gras im Sommer
und sonnengetrocknetem Heu im Winter gefüttert. Auf die Zugabe von Silage
wird bewusst verzichtet, die Fütterung der Heumilchkühe erfolgt garantiert
gentechnikfrei. (PM/elm)
Achtung, Verlosung!
MIT DER STIMME VON
ELYAS M’BAREK
PADDINGTON – ab Dezember 2014
im Kino
Blauer Mantel und roter Schlapphut – das ist Paddington. Im Sturm erobert der ebenso tollpatschige
wie liebenswerte Bär aus dem tiefsten Dschungel
Perus die Herzen der Familie Brown, die ihn bei sich
aufnimmt, nachdem der Bär mutterseelenallein am
Bahnhof auftauchte. Zum Kinostart des Leinwandabenteuers verlosen wir ein tolles Fanpaket bestehend aus dem Plüschbären, einer Brotdose, dem
Buch und dem Filmplakat. Infos zum Film unter
www.paddington-derfilm.de
Um an der Verlosung teilzunehmen, schreiben
Sie an Redaktion eltern,Kind+Kegel, Schandauer
Straße 64, 01277 Dresden oder an verlosung@kindundkegel.de, Kennwort: Paddington. Einsendeschluss ist der 15. November 2014!
Der Name des Gewinners wird an die Studiocanal GmbH übermittelt, welche den Versand
des Fanpakets übernimmt.
/PinguineAusMadagascar.Film
/FoxKino
AB DONNERSTAG, 27. NOVEMBER NUR IM KINO
November 2014 | eltern,Kind+Kegel
17
Foto: Fotolia
November ist Erkältungszeit
Sanfte Hilfe mit natürlichen Hausmitteln
Elisabeth Schmieder, die in Pesterwitz den Kräuterhof Salvia führt und sich
selbst gern „Kräuterfrau“ nennt, hat eltern,Kind+Kegel einige alte Rezepturen weitergegeben. Ein besonderes Augenmerk legt sie auf die Zuwendung
für ein krankes Kind: „Schon allein die Zeit, die man sich nimmt, beispielsweise
Wir suchen eine/n
Vertriebsassistenten/-in
www.kindundkegel.de
hen w
was mac
?
heute
13
Juni 20
ang
11. Jahrg
d
d
ge l .de
r 2012
mbeang
Nove10.
Jahrg
über 900
KN O VE M
gstaltunr da!
rans
er Ve ist wiede
Uns
nder
e
kale
it
e
S
n
M
zum
s
enlo
kost
www
.
ki
nd
u n d ke g
e l .de
Z IA L
n
e
ehm
Mitn
zum
s
lo
ten
DER
A L E N B E R kos
me
itneh
18
Termine
Familien
ab
28
Familien
lpla
t | Spie
| Rätsel
tz-Test
| Kikerike
Majoranbutter
• Eine Handvoll Majoran kleinhacken
• mit reichlich Butter (2 bis 3 Esslöffel) vorsichtig auf dem Herd für etwa 15 Minuten in einem
Wasserbad erwärmen – nicht kochen,
anschließend durchsieben.
Nach dem Abkühlen wie eine Salbe bei Bedarf an die Naseneingänge
bzw. die Gegend um den Bauchnabel auftragen.
ind Feria
Bald sWe
wo
nn Papa
Tel.: 0351 25440-0
Fax: 0351 25440-25
post@vhs-dresden.de
www.vhs-dresden.de
Angebote für Familien*:
Sport und Spiel mit Kleinkindern (2 – 3 J.) (ab 10.11.)
Küche kinderleicht – Kochkurs (ab 6 J.) (ab 17.11.)
Schnitzen wie die Wikinger (ab 6 J.) (22.11.)
Yoga für die ganze Familie (ab 5 J.) (23.11.)
Verliebt in Plätzchen (ab 4 J.) (28.11.)
Keramik im Advent (ab 6 J.) (29.11.)
Adventsgrüße selbst gedruckt (ab 4 J.) (29.11.)
Weihnachtswerkstatt (ab 5 J.) (6.12.)
* Kinder zahlen die Hälfte der Kursgebühr!
|
ne Reue
ter einem
d Alt un
el
Jung un
hlt | Räts
rike erzä
Sonne oh
z
enzeit
MäMr0ä11rcsuhcht | Handball | Kinderradio
2 z ge
Kita-Plat
frag
| Nachge
adressen
•
•
Gegen Schnupfen und bei Blähungen –
schon bei Säuglingen anwendbar:
Volkshochschule
Dresden e.V.
Schilfweg 3
01237 Dresden
Das Team von eltern,Kind+Kegel
braucht Unterstützung!
Stellenprofil unter
um einen Wickel anzulegen, das Streicheln, Singen oder Buchvorlesen regen
viele Selbstheilungskräfte an. Es ist wichtig, sorgfältig zu beobachten, was
dem Kind gerade gut tut. Auch das Gefühl, selbst etwas für sich und seine
Gesundheit tun zu können, unterstützt die Heilung. Warum nicht übers Jahr
gemeinsam mit den Kindern Kräuter sammeln und trocknen?“ Zwar ging die
diesjährige Kräutererntezeit Ende Oktober zu Ende, jedoch lassen sich viele
Kräuter über Apotheken und Kräuterläden beziehen.
Foto:
uschi dreiucker, pixelio.de
Kaum ziehen die ersten Herbststürme übers Land und matschige Novembertage lassen Groß und Klein hinter den Ofen kriechen, breiten sich überall
Erkältungen aus: Hier läuft die Nase, dort kratzt der Hals, da brummt der Kopf
und die Glieder schmerzen. Nicht immer ist ein Arztbesuch notwendig. Bei
kleineren Infekten helfen oft schon einfache Hausmittel und manch Altbewährtes kann die Abwehrkräfte stärken. Außerdem dient jeder Schnupfen
dem Nachwuchs, dessen Immunsystem zu stärken, um nach und nach immer
besser mit den vielen Erregern klarzukommen.
Dennoch sollte man bedenken, dass auch natürliche Medizin Nebenwirkungen haben kann. Besonders sanft wirkt Majoran, Vorsicht ist bei ätherischen
Ölen geboten. Auch Kamille und Zitrone können zu stark für den kindlichen
Organismus sein. Weniger ist hier mehr und ein neues Mittel sollte immer erst
einmal behutsam eingesetzt werden. Bessert sich der Zustand des Kindes nicht
oder ist man sich über eine Wirkungsweise unsicher, sollte immer der Rat von
Fachleuten hinzugezogen werden.
Familien
ungskon
s | Bild
| Lesetipp
adressen
erzählt
IA L
Spielpla
zept |
| Kike
tz-Test
eltern,Kind+Kegel | November 2014
Foto:
sigrid rossmann, pixelio.de
Anzeige
RATGEBER
Foto:
angieconscious, pixelio.de
Holunderblüten-, Spitzwegerich- oder
Lindenblütentee (zur Steigerung der
Abwehrkräfte, regt Schwitzen an und hilft
bei Husten)
• Salbeitee (gegen Halsschmerzen)
• Thymiantee (gegen trockenen Husten)
Bei erstmaligem Gebrauch als schwachen Aufguss verwenden (1 Teelöffel
Blüten zu 2 Tassen). Wenn der Tee gut bekommt, jeweils 1 Teelöffel mit 1
Tasse heißem Wasser mindestens 5 Minuten ziehen lassen, ergänzt mit
Honig mehrfach am Tag trinken – lecker!
•
•
•
„Das Ganze ist mehr als die
Summe seiner Teile“...
Teerezepte:
•
Zur Stärkung der Abwehrkräfte und bei
Husten. Schleimstoffe in der blauen Malve bauen gereizte Schleimhäute wieder
auf:
Malvensirup
• Je 20 Gramm Spitzwegerich, Malvenblüten,
Thymian, Königskerze, 15 Gramm Fenchel und je 10 Gramm Eibischwurzel und Süßholz
mit kochendem Wasser komplett übergießen und 20 Minuten abgedeckt ziehen lassen
durchsieben und mit Honig im Verhältnis 1:1 für 20 Minuten bei offenem Deckel köcheln lassen
Anwendung: 3 mal täglich 1 Teelöffel
...formulierte schon Aristoteles treffend.
Eltern stehen immer wieder vor herausfordernden
Problemlagen in der Erziehung ihrer Kinder. Viele dieser
Situationen können die Familien, im Besonderen die
Eltern, selbständig und eigenverantwortlich lösen. Sollte
dies nicht allein gelingen, gibt es die Fachkräfte von
empatis®. Gemeinsam werden selbst schwierigste Familienund Erziehungssituationen nachhaltig begleitet und in
erfolgreiche Bahnen gelenkt. Wir verfolgen gemeinsam das
Ziel: Familien erhalten...gemäß
...gemäß Aristoteles:
Das empatis® Team besteht aus Sozialpädagogen und
Erziehungswissenschaftlern. Es verfügt u.a. über folgende
Berufserfahrungen: ambulante und stationäre Jugend- und
Familienarbeit, Medien- und Traumapädagogik,
Suchtberatung, Arbeit mit Behinderten, verhaltensauffälligen
Kindern und Jugendlichen, Streetwork, psychosoziale
Beratung, Frauenhaus und Kitas.
Foto:
Rosel Eckstein, pixelio.de
Andreas Schönwald
•
•
•
Zur Aktivierung der
Selbstheilungskräfte:
Erdkammersirup
•
Spitzwegerichblätter ab Frühling sammeln,
trocken rubbeln und schichtweise abwechselnd mit Honig in ein Schraubglas füllen.
Glas verschließen, in die Erde eingraben und über mehrere Wochen (am
besten über den Sommer) ruhen lassen.
Die konstante Erdwärme unterstützt den Auszug der Wirkstoffe.
Anschließend das Gemisch durchsieben und als Sirup aufbewahren
(etwa 2 bis 3 Teelöffel am Tag möglich).
Schwerpunkt: Individual-, Familien-, Team- und
Systemberatungen und Unternehmensführung
Sandra Lehmann
Schwerpunkt: Betreuung von Kindern und
Jugendlichen sowie Individualberatungen
Tobias Langbein
Schwerpunkt: erlebnispädagogische Arbeitsansätze
in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Antje Vogel
Schwerpunkt: Elternarbeit in schwierigen Erziehungsund Lebensphasen u.a.m. Kleinstkindern
Martin Tauber
Foto:
Rike, pixelio.de
Bei Schlaflosigkeit, Erkältung, Muskelund Gelenkschmerzen:
•
Fichtennadelfußbad
•
2 Handvoll Fichtennadeln (auch Spitzen) mit
reichlich Wasser bedecken,
• aufköcheln und eine halbe Stunde ziehen
lassen,
durchsieben und dem Fußbad zufügen
Ob Kartoffelwickel, Bienenwachsumschläge oder Zwiebelsöckchen – unterschiedliche Wickel sind ein weiterer Baustein in der natürlichen Medizin zur
Unterstützung der Selbstheilungskräfte. Elisabeth Schmieder empfiehlt dazu
das Buch „Wickel & Co. Bärenstarke Hausmittel für Kinder“ vom Urs Verlag.
Gute Anleitungen dazu gibt es auch vor Ort in Elternkursen. Die anthroposophisch ausgerichtete Gesundheitsinitiative Dresden e. V. (www.gesundheitsinitiative-dresden.de/bildung.html) bietet beispielsweise Pflegeseminare
auch für Eltern an. (scho)
November 2014 | eltern,Kind+Kegel
Schwerpunkt: Kinder- und Jugendarbeit, Familienund Traumaarbeit
Oyèmi Hessou
Schwerpunkt: Arbeit mit jungen Menschen sowie
Mädchen- und Frauenarbeit
Jens Geithner
Schwerpunkt: Männer- und Väterarbeit, Herkunftsund Pflegeelternberatung
Carola Fünfstück
Schwerpunkt: Coaching, Individual-, Familienund Teamberatungen
Kontakt
empatis® - Jugendhilfe
Holbeinstraße 58
01307 Dresden
Telefon: (0351) 276 770 51
Telefax: (0351) 276 770 52
kontakt@empatis-jugendhilfe.de
19
TIPP
TIPP
TIPP
ERNÄHRUNG
GESUNDHEIT
RECHT
Richtiges Fitnesstraining
für Frauen
Sinnvolle Hilfsmittel für
Linkshänder
Wechselmodell nach der
Trennung
Frauen treiben in der Regel Sport um abzunehmen,
Muskeln aufzubauen und die Haut zu straffen. Für
den optimalen Erfolg sind ein richtiges Training und
eine gesunde Ernährung wichtig. Die Fettverbrennung ist am effektivsten, wenn Cardiotraining mit
Muskelaufbau und gesunder Ernährung kombiniert
wird. Cardiotraining sorgt für eine optimierte Fettverbrennung. Jedoch bewirkt das noch keinen knackigen Po, straffen Bauch und glatte Oberschenkel.
Die einzige Methode, mit der das Gewebe langfristig
gestrafft werden kann, ist Muskeltraining. Der langfristige Effekt entsteht dadurch, dass Muskelzellen
mehr Fett verbrennen.
Oft haben Frauen Angst, dass sie durch Muskeltraining aussehen wie Bodybuilder. Das kann aber
ohne Zugabe von Anabolika nie passieren. Denn
um solche Muskeln aufzubauen, fehlt den Frauen
der hohe Anteil an Testosteron, wie er bei Männern
vorliegt. Das im Eierstock produzierte Östrogen bindet überflüssiges Testosteron und verhindert somit
einen Muskelberg. Diäten sind eher kontraproduktiv.
Hierbei werden Wasser und Muskelzellen abgebaut.
Für den Abbau von Körperfett sollte die Energiezufuhr weniger sein als der Energieumsatz, beim
Aufbau von Muskulatur ist Eiweiß enorm wichtig.
Und noch eine gute Nachricht zum Schluss: Muskeln brauchen Ruhe um zu wachsen. Am Tag nach
dem Training kann man also ohne schlechtes Gewissen auf der Couch liegen, lesen und einen Joghurt
oder andere eiweißreiche Lebensmittel genießen.
(md/ Formel 4)
Eltern stellen sich oft die Frage, ob ihre linkshändigen Kinder das Schreiben genauso gut erlernen
können wie Rechtshänder. Das können sie, wenn
sie dabei einige Besonderheiten beachten. Pädagogen sind bei diesem Thema häufig überfragt
und verunsichert.
Viele linkshändige Kinder haben sich aber bereits
das Schreiben in einer sogenannten „Hackenhaltung“ angewöhnt. Dieser physiologischen Fehlhaltung kann man durch eine angepasste nach rechts
geneigte Blattlage gut entgegenwirken.
Damit es den Kindern erleichtert wird diese
Haltung beim Schreiben auch einzuhalten, gibt
es entsprechende Schreibunterlagen für Linkshänder. Auf dieser Schreibunterlage wird durch
die aufgedruckte Zeichnung eine Blattlage und
Handhaltung vorgegeben, die dem Kind zu einer
lockeren und unverkrampften Schreibhaltung verhilft. Ein weiteres sinnvolles Hilfsmittel ist ein Füller
für Linkshänder. Dabei ist die Feder entsprechend
angepasst, da der Linkshänder den Füller über das
Papier„schiebt'', wohingegen der Rechtshänder den
Füller beim Schreiben „zieht“. Desweiteren sind als
Grundausstattung u. a. Schere, Anspitzer und Lineal
für den linkshändigen Gebrauch zu empfehlen.
Leider sind noch nicht alle Hilfsmittel im Handel
erhältlich. Man kann sie aber über das Internet
beziehen. Weitere Informationen können sie auch
über www.lefthander-consulting.org erfahren
oder telefonisch unter 0351/ 889 33 10 erfragen.
(PM/Peggy Hammerschmidt, www.dd-ergo.de)
Nach einer Trennung wünschen sich viele Väter, dass
sie gleichberechtigt weiter an der Erziehung und
Betreuung ihrer Kinder teilhaben können.
Beim Wechselmodell wohnen Kinder im wöchentlichen Wechsel oder einem anderen Rhythmus bei
einem Elternteil. Dies verlangt Eltern und Kindern
jedoch einiges ab. Zwischen den Eltern muss die
Kommunikation funktionieren. Absprachen und
Informationsaustausch über Belange des Kindes,
über schulische Angelegenheiten, Gesundheitsfragen, den Tagesablauf und konkret anstehende
Aufgaben müssen zuverlässig und möglichst
konfliktfrei erfolgen. Jeder Elternteil muss sich auf
Terminplanungen, die der andere abgesprochen hat
– etwa Arzttermine – einlassen können und auch ein
kurzfristiges Einspringen für den anderen Elternteil
sollte möglich sein. Deshalb kann – nach der derzeitigen Rechtslage – das Wechselmodell nicht gegen
den Willen eines Elternteils vom Gericht angeordnet
werden. Kinder haben bei dieser Gestaltung zwei
gleichberechtigte Zuhause und intensiven Kontakt
mit Vater und Mutter. Dies kann für sie ein großer Gewinn sein und ihnen beide Eltern trotz der Trennung
erhalten. Manche Kinder empfinden den ständigen
Wechsel aber als belastend. Sollten die Eltern dies
bemerken, ist eine Änderung, die einvernehmlich
vorgenommen werden sollte, angezeigt.
Entscheidend für die Frage, ob das Wechselmodell
angezeigt ist, ist nicht das Recht der Eltern auf gleiche Teilhabe am Kind, sondern das Wohl des Kindes.
(PM/Dr. Veronika Frey)
Frühe Beratung ist wichtig
Dr.Veronika Frey
Rechtsanwältin
Fachanwältin
für Familienrecht
Enrico Kühne und Berthold Stein – die „Figurcoaches“
20
Westendstraße 16 | 01187 Dresden
Telefon (0351) 82 80 50
Telefax (0351) 82 80 599
RA.Frey@web.de
eltern,Kind+Kegel | November 2014
RATGEBER
TIPP
TIPP
TIPP
BEWEGUNG
ERZIEHUNG
GESUNDHEIT
Zeit für die erste
Breikost
Taschengeld – wie viel ist
sinnvoll?
Unangenehm:
Ohrenschmerzen
Oft gibt der Nachwuchs deutliche Zeichen, wenn
er bereit für die erste feste Nahrung ist. Da wird
fasziniert beobachtet, was Eltern und Geschwister
essen, gierig nach jedem Löffel gegriffen und alles,
was auf dem Esstisch nicht außer Reichweite liegt,
direkt in den Mund geschoben. Bei manchen Babys
tritt dies schon ab dem fünften Monat auf, andere
bekunden erst deutlich später ihr Interesse am ersten Brei. Und selbst wenn das Verlangen nach Brei
vorhanden ist, scheitern die ersten Fütterversuche
zum Teil kläglich. Meist landet mehr des liebevoll
gekochten Essens in der Küche und auf dem Lätzchen als im Magen des Kindes. Hier heißt es: nur
Geduld! Mit der Beikost sollte immer behutsam
begonnen werden. Pro Woche sollte nur ein neues
Lebensmittel eingeführt werden, damit sich das
Verdauungssystem des Kindes an die neue Nahrung
gewöhnen kann. Breie aus Karotte, Kürbis, Brokkoli,
Pastinake oder Fenchel werden am Anfang in der Regel gut vertragen. Vielleicht wird der Nachwuchs zu
Beginn nur wenige Löffel probieren. Die gewohnte
Milch danach stellt sicher, dass das Baby auch satt
wird. Nach und nach bringt man den Nachwuchs
dann in Kontakt mit verschiedenen Gemüse- und
Fleischsorten. Genau wie jeder andere Mensch
auch, wird es bestimmte Dinge lieber mögen als
andere. Ein Babybrei-Kochkurs kann hierbei wertvolle Hilfestellungen liefern, wenn Eltern gern selbst
kochen möchten. Er informiert, welche Produkte ab
wann geeignet sind und was es beim Kauf und der
Verarbeitung zu beachten gilt. (PM/Yofit)
Kinder sollten sich möglichst früh im Umgang mit
Geld üben – sobald sie mit Zahlen und Rechengrößen vertraut sind, können sie an einen verantwortungsbewussten Umgang herangeführt werden.
Dafür ist mit ihnen zu besprechen, zu welchem
Zweck sie das Taschengeld verwenden dürfen. Für
die Kinder sollte die Auszahlung des Taschengeldes
verlässlich sein, keiner Erinnerung bedürfen und
keines Falls als Belohnung oder Bestrafung eingesetzt werden, bzw. nicht an gezeigtes Verhalten
gekoppelt sein.
Um einen Zugang zu den Relationen zu bekommen
ist es hilfreich, wenn Eltern ihre Kinder offen in die
alltäglichen Ausgaben und Einnahmen der Familie
einbeziehen und z. B. bei Einkäufen altersentsprechend mitrechnen lassen. Grundsätzlich sollte sich
die Höhe des Taschengeldes am Familien-Budget
orientieren – auch dafür ist ein offener Umgang mit
den finanziellen Möglichkeiten sinnvoll.
Weil Kinder bis zum zehnten Lebensjahr selten
einen ganzen Monat finanziell planen können, ist
zunächst eine wöchentliche Auszahlung zu empfehlen. Später sollten Kinder dann auch längere
Perioden finanziell überschauen lernen.
Viele Sparkassen und Bankinstitute bieten „mitwachsende“ Konten an, die den Kindern und dann
Jugendlichen altersentsprechende Möglichkeiten
anbieten. Taschengeld ist nicht für notwendige
Anschaffungen wie Bekleidung und Schulsachen
vorgesehen. (PM/Maren Sturm, www.augusztjetter.de)
Das jetzt vorherrschende wechselhafte und nasskalte Wetter führt oft auch zu sehr unangenehmen
Ohrenschmerzen, meist durch eine Mittelohrentzündung. Diese entsteht durch bakterielle
Infektionen, wobei sich Eiter bildet, der Druck auf
die empfindsamen Nerven des Mittelohres ausübt.
Dies ist bei Kindern häufiger der Fall, denn die
sogenannte Eustachische Röhre, die das Mittelohr
mit dem Rachenraum verbindet, ist deutlich kürzer
als bei Erwachsenen und das Immunsystem noch
nicht so trainiert. Deshalb sind die sogenannten
Polypen entzündungsanfälliger und Ohren-,
Nasen- und Halsleiden treten häufiger auf als im
Erwachsenenalter. Erste Anzeichen können stechende Schmerzen und ein verstopftes Ohr sein.
Auch Fieber und schlechtes Hören können hinzu
kommen. Häufig sind Ohrenschmerzen eine Begleiterscheinung oder Komplikation von Schnupfen oder einer Nasennebenhöhlenentzündung.
Dauern die Beschwerden länger als zwei Tage
an, sondert das Ohr Flüssigkeiten ab oder ist eine
Mandelentzündung nicht auszuschließen, sollte
ein Arzt konsultiert werden. Als Erstmaßnahme
bewährt haben sich Zwiebelsäckchen und homöopathische Mittel. So gibt es ein Komplexmittel, das
gegen Mittelohrentzündung, Ohrenschmerzen
und Schnupfen hilft. Selbstverständlich können
auch homöopathische Mittel wie Aconitum,
Belladonna, Chamomilla, Ferrum phosphoricum
und Pulsatilla angewendet werden, je nachdem,
welche Symptome überwiegen. (sr)
Wir bringen Schwung
in Euer Familienleben!
J��� F������ ������ ���� ���
������� ���� Z�����. W�� �������� I����
F������ ��������� ��� ��� B�����.
• Kochkurse „Babybrei selbst
gemacht“
• Kochkurse „Gesunde Familienkost
ab dem 10. Monat“
• DELFI – Babys Entwicklung begleiten
• Krabbelkids für Kinder im Alter von
9 bis 15 Monaten
w w w.familienapo.de
I� ��� S����������� ������ ���
�� I���� S���� – ��������� ������
��� ���� L�����!
∏ ERZIEHUNGSBERATUNG
∏ FAMILIENMEDIATION ∏ ELTERN-COACHING
∏ PAAR- UND FAMILIENTHERAPIE
∏ HEILPÄDAGOGISCHE WOHNGRUPPEN
auguszt & jetter
Gesellschaft für innovative Sozialarbeit mbH
Königsbrücker Str. 68
01099 Dresden
Tel. 0351 / 563 559 13
info@auguszt-jetter.de
Alles Gute für Große und Kleineben
aus Ihrer Familienapotheke in Leu
Homöopathie
Schüßlersalze
Aromatherapie
... und vieles mehr
www.auguszt-jetter.de
www.yofit-dresden.de | T 43 83 25 48
November 2014 | eltern,Kind+Kegel
Zamenhofstr. 65 | 01257 Dresden
Tel. 0351 - 203 16 40 | www.apotheke-leuben.de
21
DIE BLAUEN SEITEN BASTELN
Adventskalender fürs
Klassenzimmer
Von unserer Leserin Mandy Vogel erreichte uns diese wunderbare Idee,
einen Adventskalender für die Klasse zu basteln. Die Anleitung ist nicht
kompliziert und in wenigen Schritten erklärt:
Sie benötigen:
•
•
•
•
•
•
•
•
ein dünnes langes Holzbrett
Tonkarton, verschiedene Farben
Schere, Lineal, Bleistift, Leim, Locher, Klebeband
Trinkhalme
kleine Zettel
Nägel
Schleifenband oder Strick
weihnachtliche Streuteile nach Bedarf
Und so geht’s:
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
das Holzbrett wird als Halterung benutzt und wird mit einer oben angebrachten Schlaufe aus Strick oder Schleifenband aufgehängt
aus dem Tonkarton werden 24 verschiedenfarbige große und 24 kleine
Papiersterne ausgeschnitten
je ein kleiner Stern wird auf einen großen Stern geklebt
an einer Ecke wird der Stern gelocht, dass er später an einen Nagel am
Brett gehängt werden kann
in die Mitte der Sterne klebt man weihnachtliche Streuteile
auf der Rückseite der Sterne wird ein Stück Trinkhalm befestigt, in den
ein Papierröllchen gesteckt werden kann
alternativ könnten auch 24 Kreise als Weihnachtsbaumkugeln ausgeschnitten werden
jeder Schüler einer Klasse bekommt dann ein Stück Papier (später wird
es in die Trinkhalme auf der Rückseite der ausgeschnittenen Sterne
gesteckt) und schreibt darauf einen Weihnachtswunsch als Geschenk
für einen Mitschüler
auf jeder Seite des Brettes werden leicht schräg 12 kleine Nägel angebracht (entsprechend der Sterngröße)
wenn es mehr als 24 Schüler sind, kommen an manche Nägel 2 Sterne
bzw. man macht das Brett länger und befestigt ein paar mehr Nägel
24 (oder entsprechend) mehr Lose bestimmen welcher Schüler dann an
welchem Dezembertag seinen Wunsch vom Kalender abholen kann
seinen Stern kann jeder Schüler mit nach Hause nehmen und an den
Tannenbaum hängen
Foto: privat
Viel Spaß beim Basteln!
22
eltern,Kind+Kegel | November 2014
KIKERIKE ERZÄHLT DIE BLAUEN SEITEN
Vorlesegeschichte
Basteln für alle
Vom Herbstwind kräftig durchgepustet kommt
Kikerike mit dem schwatzenden Küken und dem
Hähnchen nach Hause. Das Ei trägt sie, wie immer,
in ihrem Bruttragetuch. Das Hähnchen kurvt mit
gewagten Schwüngen auf seinen Skatern um sie
herum und das Küken schwärmt vom herrlichen
Drachenwind, der sein selbstgebautes Flugobjekt
so hoch hinaus getragen hat.
Was für ein schöner Tag. Henry hatte, während
die Truppe außer Haus war, gemütlich am Rasenmäher geschraubt, ihn winterfest gemacht
und anschließend eine große Fuhre Nudeln mit
Tomaten-Würmchen-Soße gekocht.
„Na, Liebster", neckt ihn Kikerike, „wird unser
Rasenflitzmobil den Winter überstehen?" „Aber
immer, Liebste", gibt Henry stolz zurück. Auf seine
Schrauberehre lässt er nichts kommen. „Sag mal,
Liebster, wo ist eigentlich das Hühnchen?", fragt
Kikerike erstaunt. „Oi, war es nicht mit Euch draußen?", fragt Henry noch erstaunter zurück. „Ich
habe es heute den ganzen Vormittag noch nicht
gesehen". Und wie aufs Stichwort dringt ein wütendes Geheul aus dem Hühnchenkinderzimmer,
gefolgt von einem heftigen Rumsen und einigen
mittelheftigen Dumsen. Vorsichtig lugt Kikerike ins
Zimmer. „Alles klar, Schatzi?"
„Nichts ist klar", zetert das Hühnchen und wirft
Kikerike einen wütenden Blick zu. „Alles ist doof
und ich am allermeisten!" Es sitzt in einem riesigen
Haufen Kastanien und Eicheln. Mehrere Dosen mit
Zahnstochern stehen rum und irgendwie sieht
alles nach Chaos aus. „Ach Schnucki, du bist nicht
dumm, vielleicht stellst du dich nicht besonders
schlau an, aber dumm bist du nicht", versucht
Kikerike das Hühnerkind zu trösten. Doch da
beginnen auch schon die Tränen aus Hühnchens
Augen zu kullern. „Morgen ist Herbstmarkt in der
Schule und ich habe versprochen, Unmengen von
Kastanien- und Eicheltieren zum Verkaufen mitzubringen. Das Geld wollten wir doch für arme Küken
der Welt spenden! Und nun ...", es beginnt heftig
zu schluchzen „schau dir das an. Nichts klappt. Die
Kastanien sind zu glatt, die Eicheln zu klein, die
Zahnstocher brechen immer ab und obendrein
habe ich mir auch noch in die Pfote gebohrt."
Zum Beweis hebt es sein bandagiertes Beinchen
in die Luft. „Ach Schnäbelchen, jetzt essen wir erst
mal was und dann schmieden wir einen Plan. Alle
zusammen, du wirst sehen, die Familie schafft das
schon." Tröstend legt Kikerike einen Flügel um
Hühnchens Schultern und gemeinsam gehen sie
zum gedeckten Tisch.
November 2014 | eltern,Kind+Kegel
Beim Mittagessen dann berät die Familie das Dilemma. Henry runzelt die Stirn: „Na mein Kind, da
hast du wohl den Mund etwas zu voll genommen,
hm? Seit wann weißt du denn schon von diesem
Projekt und warum machst du das auch allein?
Basteln macht zusammen doch immer mehr Spaß."
„Ach komm schon, Liebster", Kikerike sieht, wie dem
Hühnchen schon wieder die Tränen in die Augen
steigen, „sie wird ihre Lehren daraus ziehen und
jetzt helfen wir alle zusammen, damit der Herbstbasar keine Pleite wird."
Nach einer gründlichen Beratung und vielen verworfenen Ideen steht dann auch der Huhnskysche
Plan zur Ehrenrettung. Die Lösung heißt: Basteltüten. In Kikerikes überzählige Plätzchentüten vom
Vorjahr werden die Huhnskys Eicheln, Kastanien
und Zahnstocher packen. Immer genau so viel,
dass andere damit Eichel- und Kastanientiere
nach Henrys gezeichneten Anleitungen basteln
können. Kikerike schreibt noch ein paar Hinweise
dazu. Küken, Hähnchen und Hühnchen zählen ab
und verpacken wie die Weltmeister. Pünktlich zur
Abendbrotzeit steht ein großer Korb, gefüllt mit
unzähligen Basteltüten im Flur zum Mitnehmen
bereit. Die Huhnskys sind vollkommen erschöpft,
aber auch stolz auf ihr Werk.
„Na, wenn das kein Erfolg wird", kräht das Hähnchen und klopft seiner Schwester aufmunternd
auf die Schulter.
Am nächsten Abend sind natürlich alle Huhnskys
gespannt, wie denn der Herbstbasar in der Schule
gelaufen ist. Ob alle Basteltüten gekauft wurden?
Das Hühnchen berichtet mit stolzgeschwellter
Brust, dass die Basteltüten „der volle Burner" waren. „Stellt Euch mal vor, alle wollten so eine Tüte
haben." Binnen Kurzem war der große Korb leer
gekauft. „Wir haben auch ordentlich Geld dafür
bekommen", freut sich das Hühnchen. Begeistert
schnattern die sechs durcheinander. „Ach, was
ich noch sagen wollte“, das Hühnchen schaut auf
einmal kleinlaut über die Tischkante, „weil alle so
begeistert waren, habe ich gesagt, ich könnte für
den Weihnachtsbasar wieder so was Tolles mitbringen und auch noch viel mehr davon."
Erst ist es ganz still am Tisch und dann rutschen
fünf Huhnskys mit einem lauten
„Nicht schon wieder!" erst mal
unter den Tisch. (mvg)
Winterzeit – Theaterzeit!
NOVEMBER 2014
01
SA
02
SO
15
SA
18:00 Rico, Oskar und die Tieferschatten (UA)
von Andreas Steinhöfel M tjg. schauspiel /
Große Bühne. Meißner Landstraße M ab 10
16:00 Wolkenbilder (DEA)
von Mike Kenny M tjg. puppentheater /
Rundkino. Prager Straße M ab 6
16:00 Elfrid, Mila und das
Wunschzettelwunder PREMIERE
von Pernilla Oljelund M tjg. schauspiel /
Große Bühne. Meißner Landstraße M ab 6
16:00 Wolkenbilder (DEA)
von Mike Kenny M tjg. puppentheater /
Rundkino. Prager Straße M ab 6
16
16:00 Elfrid, Mila und das
Wunschzettelwunder (UA)
von Pernilla Oljelund M tjg. schauspiel /
Große Bühne. Meißner Landstraße M ab 6
16:00 Wolkenbilder (DEA)
von Mike Kenny M tjg. puppentheater /
Rundkino. Prager Straße M ab 6
19
16:00 Elfrid, Mila und das
Wunschzettelwunder (UA)
von Pernilla Oljelund M tjg. schauspiel /
Große Bühne. Meißner Landstraße M ab 6
16:00 Wolkenbilder (DEA)
von Mike Kenny M tjg. puppentheater /
Rundkino. Prager Straße M ab 6
22
18:00 35 Kilo Hoffnung
von Anna Gavalda M tjg. schauspiel / Studiobühne M ab 10
16:00 Hilfe, die Herdmanns kommen!
von Barbara Robinson M tjg. schauspiel /
Große Bühne. Meißner Landstraße M ab 6
16:00 Aschenputtel PREMIERE
nach Brüder Grimm M tjg. puppentheater /
Rundkino. Prager Straße M ab 4
SO
MI
SA
29
SA
30
SO
16:00 Hilfe, die Herdmanns kommen!
von Barbara Robinson M tjg. schauspiel /
Große Bühne. Meißner Landstraße M ab 6
16:00 Aschenputtel
nach Brüder Grimm M tjg. puppentheater /
Rundkino. Prager Straße M ab 4
SILVESTERTIPP
31
MI
16:00
Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt
+
18:00 von Hannes Hüttner M tjg. puppentheater /
Rundkino. Prager Straße M ab 4
Tickets 0351. 49 65 370
service@tjg-dresden.de M www.tjg-dresden.de
www.facebook.com/tjg.theaterjungegeneration
23
DIE KINOSE
ITE
Neue Filme für Kinder und Eltern
ab 6.11.
Q UAT S C H U N D D I E N A S E N B Ä R B A N D E
 Kinderfilm, Komödie | Deutschland 2013 | 82 Minuten | ohne Altersbeschränkung
Die kleine Stadt Bollersdorf liegt mitten in Deutschland. Für eine Gesellschaft, die das Konsumverhalten der Bundesbürger untersucht, ist sie perfekt.
Denn hier alles ist Durchschnitt. Genau so will es die
Werbung, also wird ab sofort darauf geachtet, dass
nichts und niemand mehr aus der Reihe tanzt. Die
frechen Kinder der Nasenbärbande finden das doof.
Und als dann noch die Großeltern ins Altersheim
verfrachtet werden, damit der Altersdurchschnitt
nicht durcheinander gerät, beschließen die Kinder:
Der Quatsch muss aufhören!
ab 13.11.
Veit Helmer gelingt mit seinem Spielfilm rund um
die frechen Kinder aus Bollersdorf ein anarchischer
Kinderfilmspaß, unterstützt von ohrwurmverdächtigen, witzig getexteten Kinderliedern und einer
Kulisse, die wie ein großes Spielzeugland zum
Mitmachen einlädt. Alles wird quietschbunt und
mit ganz viel Freude am Detail inszeniert, und dass
nichts davon so wirklich ernst gemeint sein kann,
wird auch den kleinen Zuschauern schnell klar.
BÄREN
 Dokumentation | USA 2014 | 78 Minuten
In atemberaubender Umgebung, vor dem majestätischen Hintergrund Alaskas, begleitet BÄREN
das alltägliche, abenteuerliche Leben einer kleinen
Bärenfamilie. Als die ersten Frühlingsdüfte die
Bären aus dem Winterschlaf wecken, heißt es für
zwei kleine Bärenjungen wieder: raus in die Natur
und die Welt entdecken! Neben allerlei Spielereien
meldet sich dabei auch immer wieder der Ernst
des Lebens und sie müssen die eine oder andere
ab 27.11.
wichtige Lektion lernen, die ihr Überleben sichert.
Eine weitere anstrengende Aufgabe wartet auf
die Bären, wenn das Jahr weiter ins Land geht:
die ultimative Lachsschlemmerei. Wahre Herausforderungen sind jedoch vor allem rivalisierende
männliche Bären und andere Raubtiere, wie ein
allgegenwärtiges Wolfsrudel, gegen das sich die
Bären immer wieder behaupten müssen …
D I E P I N G U I N E AU S M A D AG A S K A R
 Animation | USA 2014
Supergeheimagententeams werden nicht geboren, sie werden ausgebrütet.
Entdecke die geheimsten Geheimnisse der
berühmtesten und schrägsten UndercoverVögel des globalen Spionage-Business: Skipper,
Kowalski, Rico und Private. In einer geheimen
Mission müssen die vier Pinguine, die Oberelite
der Elite, sich mit dem coolen Elite-Undercover-
Interspezial-Sonderkommando „Nordwind“ – angeführt von dem gutaussehenden, bärenstarken
Agenten Geheimsache (wir könnten dir seinen
Namen zwar verraten, aber dann... du weißt
schon) – verbünden. Gemeinsam versuchen sie,
den durchtriebenen Bösewicht Dr. Octavius Brine
daran zu hindern, die Welt zu zerstören.
Großes Kino für die ganze Familie:
Ferienkino. Familiensonntag. Schulkino.
www.ufa-dresden.de
24
eltern,Kind+Kegel | November 2014
REZENSIONEN DIE BLAUEN SEITEN
Ÿ Buch für Frauen
Ÿ Liederbücher und CDs
Regula Stämpfli
Lieber ich als perfekt
Warum Denken schön macht und
wie ich authentisch lebe
Ja, diesmal ist es eine Lektüre nur für das weibliche Geschlecht. Männer werden auch gleich merken, warum.
Ich unterstelle mal: Jede Frau hat sich schon mal so richtig selbst niedergemacht. Sei es vor dem Spiegel, auf der Arbeit oder einfach nur beim Gang
durch die Stadt. Das würde einem Mann nie passieren. Folgende Szene haben
Sie sicher schon einmal gesehen: Ein Paar steht vor einem Schaufenster. Der
Mann streicht sich den Anzug glatt und bestaunt seinen Körper, fährt sich
mit den Fingern durchs Haar und freut sich über seinen perfekten Body. Oder
haben Sie etwa schon mal einen Mann erlebt, der sagt: „Ich sehe voll scheiße
aus, menno, der Bauch ist so dick, die Oberarme sind zu wabbelig, …, meine
Nase zu groß, oh Gott, und die Haare – eine Katastrophe!“ (Natürlich gibt es
die, aber sie glauben selbst nicht dran und ergötzen sich dann förmlich am
„Du bist für mich der Schönste, mein Schnuffelbär“. Falls Sie einen finden,
der auch echt an sich zweifelt, markieren Sie ihn mal bitte, damit er uns
Frauen dann auffällt.)
Die Frau dreht sich seitlich, spannt die Pobacken an, zieht den Bauch ein,
versucht dabei den Rücken aufrecht und den Kopf gerade zu halten, ohne
jedoch ein Doppelkinn zu bekommen. Sie findet allein tausend Makel in
ihrem Gesicht, wenn sie morgens im Badezimmer steht. Wenn ihr der Mann
versichert, dass er sie so liebt, wie sie ist, und auch wunderschön findet, fühlt
sie sich manchmal eher veralbert als es einfach mal zu glauben.
Frauen haben auch noch andere Talente. Sie können in kurzer Zeit viel mehr
Negatives über sich sagen als Positives. Und sie lassen sich unterbezahlen für
die gleiche Arbeit wie Männer, lassen sich noch immer in sozialen Berufen
ausbeuten und stemmen ein Zentnerpaket aus Arbeit, Familie, Haushalt,
Ehrenamt und Engagement. Wie nun raus aus dem Dilemma, dieser Selbstoptimierungsfalle?
In diesem Ratgeber finden sich neben vielen Beispielen über das Frauenbild
aus Geschichte, Politik und Wissenschaft jede Menge praktische Tipps, um
sich in seiner Rolle zu hinterfragen und es sogleich zu ändern, falls nötig.
Schauen Sie nebenbei auch mal aufmerksam auf die Werbung in (Frauen-)
Arztpraxen. Da hängen Plakate mit Erklärungen, was beim weiblichen Körper
mit den (Wechsel-)Jahren alles hängt, faltet, läuft und nachlässt, und daneben:
Hormone für die Schönheit – sprechen Sie uns an. Autsch – das Alter also als
furchtbarer Makel? Manche Verachtung wird einem ja gar nicht mehr bewusst,
so häufig nehmen wir die Botschaft auf. Durchforsten Sie das Buch, Sie werden
staunen. Es ist kein Werk gegen Männer, sondern FÜR Frauen.
Bei den Seiten zum selbst Eintragen ist manches ein wenig umständlich,
beziehungsweise nicht so ganz eindeutig erklärt, wie es denn gemeint ist,
was man nun notieren soll, aber das stört überhaupt nicht und macht das
Gesamtwerk nicht schlechter.
Kurz gesagt: Die Schweizer Philosophin und Autorin Regula Stämpfli stellt uns
mit diesem Buch ein Rezept aus, welches wir zur Heilung unserer Selbstzerstörung einlösen können (müssen). Nicht in der Apotheke, sondern im Alltag.
Am besten gleich heute. (elm)
ISBN: 978-3-517-09277-5, 14,99 Euro, Verlag: Südwest
Leseprobe
Kinderlieder aus Deutschland
und Europa
Das Carus Liederprojekt geht in die nächste Runde. Und
auch diesmal ist die pure Freude am Singen bei allen
Beteiligten zu spüren. Mit dabei sind die Vokalhelden
der Berliner Philharmoniker. Zuhörer sind eingeladen
mitzusingen. Wer mag, kann dazu tanzen. Der Kuckuck und der Esel laden zu
Cha Cha Cha-Schritten ein. Die musikalische Reise geht quer durch Europa.
Die Lieder-CD, ein Buch mit allen Liedtexten, Noten, Akkordsymbolen und
den Übersetzungen und eine Instrumental-CD sind ein perfektes Reise-Paket.
Wer bisher Urlaub in Frankreich, Italien, Griechenland oder Polen gemacht
hat, kann sich nun auch die Lieder der Kinder dort erschließen und so unsere
europäischen Nachbarn besser kennenlernen.
Ein Besuch des Liederprojekts unter www.liederprojekt.org lohnt sich ebenfalls, denn dort erfährt man alles über das Projekt und bekommt jede Menge
Informationen dazu. (elm)
Ÿ Ein Adventskalender-Buch für Kinder zum Lesen oder Vorlesen
Bastian Backstein (Autor), Gunter Springsguth (Illustrator)
Kathrinchen Zimtstern und
der Nussknackerdetektiv
Ein AdventskalenderAbenteuer für große und
kleine Leute
Die Wichtel im hohen Norden reiben sich die Augen: Der Weihnachtsmann
ist weg! Ist er vielleicht entführt worden, 24 Tage vor Weihnachten?! Und
wer steckt dahinter? Etwa einer der fleißigen Wichtel selbst? Hilfe von außen
muss her!
Doch wo kennt man sich mit Weihnachten besonders gut aus? Natürlich im
Erzgebirge. Das Engelchen Katrinchen Zimtstern und ihre Freunde haben
schon gewisse abenteuerliche Erfahrungen. Nussknacker Johann hatte sich
über den langen Sommer zum Detektiv weitergebildet und nimmt nun seinen
zarten Mut zusammen um ganz „harte Nüsse“ zu knacken. Mit einem Pyramidenhubschrauber geht es Richtung Weihnachtsland…
Mit von der Partie sind ein Rentiermädchen, zwei fiese Trolle, ein Ganter und
ein fliegender Wolf.
Das zweite Buch der Kathrinchen-Abenteuer ist ein Adventskrimi in 24 Kapiteln,
bei dem sich jeden Vorweihnachts-Tag ein Stück der Geschichte öffnet und
man zunehmend gespannter und ungeduldiger dem weihnachtlichen Ende
entgegenfiebert. (an)
Husum Druck- und Verlagsgesellschaft, ISBN-13: 978-3898767453
Geeignet für Kinder von 5 bis 10 Jahre, Gebundene Ausgabe 19,95 Euro
Achtung Verlosung!
Wir verlosen 2 Bücher „Kathrinchen Zimtstern
und der Nussknackerdetektiv“.
Schreiben Sie bitte an Redaktion eltern,Kind+Kegel,
Schandauer Straße 64, 01277 Dresden oder an verlosung@kindundkegel.de,
Kennwort: Kathrinchen Zimtstern.
Einsendeschluss ist der 15. November 2014!
Diese Bücher und CDs gibt es in Buchläden
oder Musikhandlungen vor Ort.
November 2014 | eltern,Kind+Kegel
25
¶ FAMILIENADRESSEN
FAMILIENADRESSEN
Kinderbetreuung
BABY
Mamutra – Still- und Trageberatung
 0151/ 28 27 73 67, Marianne Irmer
Papstdorfer Str. 49, 01277 Dresden
info@mamutra.de, www.mamutra.de
Babyschwimmen
Familienzentrum Heiderand e. V.
Boltenhagener Str. 70, 01109 Dresden
 0351/ 88 909 77
www.familienzentrum-heiderand.de
Delfi
YoFit
Tharandter Str. 41, 01159 Dresden
Königsbrücker Str. 59, 01157 Dresden
 0171/ 643 27 65
www.yofit-dresden.de
DELFI®- FITDANKBABY®- KURSE
Hebammenpraxis Plauen
Kaitzer Str. 109, 01187 Dresden
Kursstudio Jumpin
Bürgerstrasse 74, 01127 Dresden
 0172/ 355 43 84
www.delfi-fitdankbaby-kurse.de
Kinderwagen
Kinderwagen-Vogel
+ Baby-Ausstattung + Autositze …
 496 42 20, Annenstr. 5, 01067 DD
 421 08 00, Am Kirchberg 3a, 01157 DD
www.kinderwagen-vogel.de
KINDER- UND FAMILIENSERVICE
Marktgasse 1, 01558 Großenhain
 03522/ 52 97 00
www.familienservice-grh.de
Krümel Babysitterservice
Flexible Kinderbetreuung
 0351/ 208 89 23
www.kruemel-babysitter.de
Wirbelwind
Kurzzeitbetreuung im
elterlichen Haushalt
www.wirbelwind-dresden.de
Still-/Laktationsberatung
Still- & Laktationsberaterin IBCLC
Daniela Fehmann,  0172/ 350 81 50
Gellertstr. 24 a, 01689 Weinböhla
www.lafehda.de, info@lafehda.de
Still- & Laktationsberaterin IBCLC
Manja Geisler,  0173/ 861 76 45
Königstr. 31, 01097 Dresden
www.praxis-geisler.de, Geisler_M@web.de
Still- und Schreibabyberatung
Still- & Schreibabyberaterin IBCLC
Elisabeth Kurth,  0351/ 830 34 78
Augustusweg 46, 01445 Radebeul
www.stillpraxis.de
BERATUNG UND
Bildung
UNTERSTÜTZUNG
Coaching für Eltern
hochsensibler u. hochbegabter Kinder
 0151/ 75 00 99 57
www.hochsensibel-hochbegabt.de
Familienberatung
KALEB-Zentrum
Bautzner Str. 52, 01099 Dresden
 0351/ 801 44 32
www.kaleb-dresden.de
Beratungspraxis
„Natürlich Eltern Sein“
Theaterstr. 22, 01917 Kamenz
www.natürlich-eltern-sein.de
Hauswirtschaft
Wirbelwind
post@wirbelwind-dresden.de
 0351/ 252 28 97
www.wirbelwind-dresden.de
Fremdsprachen
für Kinder
Double Loop Learning Centre
Thomaestr. 58, 01307 Dresden
 0351/ 21 86 03 70
info@double-loop-learning.de
ENGLISCH FÜR KINDER, ab 3 J.
im Tagesablauf o. als Kursprogramm,
Dresden, Radebeul, Meißen u.Umgeb.
 0351/ 833 88 33
www.collegeline.de
Lernen
LERNZENTRUM LEINAU
Nachhilfe - alle Fächer
am Schillerplatz,
Lerntherapie Konzentrationstraining
www.Lernzentrum-Leinau.de
 0351/ 32 45 97 55
Schulen
Freie Montessori-Grundschule
KILALOMA
Pirnaer Landstr. 191, 01257 Dresden
 0351/ 20 50 100
www.kilaloma.de
Junge VHS
Volkshochschule Dresden e. V.
Schilfweg 3, 01237 Dresden
 0351/ 254 400
www.vhs-dresden.de
Semper Gymnasium
Semperstraße 2, 01069 Dresden
 0351/ 319 81 42
www.sempergymnasium.de
Umweltbildung
Jugend-Öko-Haus, Großer Garten
Hauptallee 12, 01219 Dresden
 0351/ 459 41 42
www.jugend-oeko-haus.de
ERNÄHRUNG
The Kids English Company
Krieschendorfer Str. 21, 01326 Dresden
 0351/ 26 66 97 61
www.kidsco-dd.de
bildschön make-up
Make-up Workshops für Teenies
 0173 / 59 70 812
www.bildschoen-makeup.de
DRESDNER KOSTBARKEITEN
Kosmetik zum Selbermachen
Bismarckstr. 48, 01257 Dresden
 0351 / 275 85 91
www.dresdner-kostbarkeiten.de
Schmuckbasteln mit Steffi
bei Euch zu Hause
 03521/ 719 09 66
www.goldschmied-ambrosius.de
bunte Grüne Kiste - Hauslieferservice
für Bioprodukte nach PIR, BIW, KM, DD
 03 59 73/ 299 11
www.bunte-gruene-kiste.de
FESTE FEIERN
Hüpfburgen
saXorent Hüpfburgvermietung
Zuckerwatte, Popcorn, Slush...
Papstdorfer Str. 35-37, 01277 Dresden
 0351/ 311 07 86
www.saxorent.de
freiraumOrange
Veranstaltungsraum Neustadt
 0179/ 117 04 45/lauraStern
www.freiraumOrange.de
Kindergeburtstag
ARTOS Fechtschule Dresden
Kleiststr. 10c, 01129 Dresden
 0351/ 843 55 13
www.fechtschule-artos.de
IHRE ADRESSE FEHLT?
Kontakt: Sylvia Ehrlich,  0351/ 31 540 540,
s.ehrlich@kindundkegel.de
Kostenstruktur siehe Mediadaten auf
KOLIBRI – Kindermusikschule
Aussiger Str. 10, 01277 Dresden
 0351/ 472 45 20
www.kolibri-musikschule.de
Musikschule Dresden Komma, Die
Striesener Str. 47 / Fetscherplatz,
01307 Dresden,  0351/ 484 36 36
www.musikschule-komma.de
MST Musikschule /
Musikshop Tina
Kamenzer Str. 19, 01099 Dresden
0351/ 803 51 46
www.musikshop-tina.de
MUSIKSCHULE ZEBRA
Dornblüthstr. 18, 01277 Dresden
 0351/ 21 76 01 11,
auch Bühlau, Klotzsche, Pieschen,
Südvorstadt, Friedrichstadt ...
FREIZEIT
FREIZEIT- UND ERLEBNISBAD
PLATSCH
Berufsschulstr. 20, 04758 Oschatz
 03435/ 976240, tägl. 10 - 22 Uhr
www.oschatz-erleben.de
MUSIK-UND TANZSCHULE
SCHWARZ-WEISS
Tauernstr.1a, 01237 Dresden
 0351/ 326998 41, 0157/ 70775509
www.musik-tanzschule
-schwarzweiss.de
GESUNDHEIT
Kindercafé
Ergotherapie
Kindercafé Kleckerbar
Wittenberger Str. 118, 01277 Dresden
 0176/ 978 025 64, Facebook
www.kindercafe-kleckerbar.de
Praxis für Ergotherapie
und Linkshänderberatung
Borsbergstr. 7, 01309 Dresden
 0351/ 889 33 10
www.dd-ergo.de
Lieferservice
Kinderfest
HAPPY LEARNING TEAM
R.-Peschke-Str. 24, 01833 Stolpen
 035973/ 2 46 95
www.Happy-Learning-Team.de
Besucherbergwerk
Marie Louise Stolln
Siedlung 1, 01819 Berggießhübel
 035023 / 529 80
www.marie-louise-stolln.de
Kindercafé, Spielplatz
u. Kompetenzzentrum
Louisenstr. 54, DD-Neustadt
 0351/ 418 86 38 10
info@mutzelhaus.de
www.mutzelhaus.de, Facebook
Kreativ
Johannstädter Kulturtreff e. V.
Elisenstraße 35, 01307 Dresden
 0351 / 447 28 23
www.johannstaedterkulturtreff.de
"Made by you“ Keramik-Mal-Café
www.madebyyou-dresden.de
Neustadt: Förstereistr. 46, 01099 DD
 0351/ 646 51 81
Striesen: Schandauer Str. 69, 1277 DD
 0351/ 42 48 73 90
Ergotherapiepraxis THEISINGER
Deubener Str. 9,
01159 Dresden
Comeniusstr. 32,
01307 Dresden
 0351/ 417 88 80
www.ergotherapie-theisinger.de
Praxis für Ergo- u. Lerntherapie
Doreen Czursidel
Bergstr. 2, 01069 Dresden
 0351/ 47 94 60 76
www.czursidel-ergotherapie.de
PRAXIS FÜR ERGOTHERAPIE
Sachsenwerkstr. 71, 01257 Dresden
 0351/ 2 04 46 59
Dürerstr. 49, 01307 Dresden
 0351/ 312 11 59
www.dresden-ergotherapie.de
Musikschulen
Halka Förster
Tolkewitzer Str. 21, 01277 Dresden
 0351/ 314 64 37
www.musikschuledresden.de
ERGOTHERAPIE PAVLIK
für Säuglinge & Kinder
Thomaestr. 58, 01307 Dresden
 0351/ 440 18 87
www.ergotherapie-pavlik.de
Dresdner Tastenschule
Heinrichstr. 9, 01097 Dresden
 0173/ 371 42 05
www.tastenschule.de
www.kindundkegel.de/mediadaten
26
eltern,Kind+Kegel | November 2014
Homöopathie
Praxis für Homöopathie S. Weber,
Naumannstr. 3, Ärztehaus Blasewitz,
 0171/ 465 46 75,
www.hp-weber.com
Aesculap-Apotheke
Rudolf-Renner-Str. 35, 01159 Dresden
 0351/ 422 46 27
www.aesculap-apotheke-dresden.de
Galenus-Apotheke
Hoyerswerdaer Str. 40, 01099 Dresden
 0351/ 802 68 23
www.galenus-apotheke-dresden.de
Ginkgo-Apotheke
Schweriner Str. 50 a, 01067 Dresden
 0351/ 210 96 13
www.ginkgo-apotheke-dresden.de
Linden Apotheke Dresden
Königsbrücker Str. 52, 01099 Dresden
linden-apotheke-dresden@t-online.de
 +  0351/ 804 54 26
St. Pauli-Apotheke
Tannenstr. 17, 01097 Dresden
 0351/ 804 44 81
www.stpauli-apotheke.de
Logopädie
Logopädische Praxis Wehner
 0351/ 811 27 64, Dresden-Trachau
 035204/ 39 23 93, Klipphausen
www.logopaedie-wehner.de
Osteopathie
Thomas Kantusch
Merseburger Str. 2, 01309 Dresden
 0351/ 258 27 77
www.osteopathie.de
Physiotherapie
PHYSIOTHERAPIE SCHWANDT
Rückbildungsgymnastik,
Babymassage, Pilates
01257 Dresden, Bismarckstr. 9
 0351/ 20 57 69 23
Physiotherapie & Osteopathie
Ellen Tscharntke
Cottaer Str. 4, 01159 Dresden
www.physiotherapie-tscharntke.de
Physiotherapie/Osteopathie-Praxis
Ines Ziegengeist
Aussiger Str. 10, 01277 Dresden
 0351/ 340 09 90
KINDERAUSSTATTUNG
SCHWANGERSCHAFT
Kinderbekleidung /
Kinderschuhe
Umstandsmoden
ATELIER 23 – Kindermoden
Bürgerstr. 39, 01127 Dresden
 0351/ 85 81 305
www.atelier23-kindermoden.de
BAUCHGEFÜHL –
SCHWANGER KLEIDET
Ferdinandstr., 01067 Dresden,
 0351/ 323 00 54
www.schwangerkleidet.de
Yoga für Schwangere
BOYS & GIRLS
Kinderschuhe
Dresden
Riesenauswahl
auf ca. 225m²
Johannes-Paul-Thilman-Str. 1-3,
direkt an der B172
www.boysandgirls-dresden.de
FINKID STORE DRESDEN
Louisenstraße 70b, 01099 Dresden
 0351/ 89 96 43 33
KIMOLA – Kindermode
Österreicher Str. 40, 01279 Dresden
 0351/ 252 50 18
www.kimola-kindermode.de
NESTHÄKCHEN
Boltenhagener Str. 44, 01109 Dresden
 0351/ 888 14 94
www.nesthäkchen-dd.de
Kindersachen A&V
Kaitzer Str. 109 | 01187 Dresden
HKS K 23
Corina Bode
PUCK e. V., Lohrmannstr. 20,
TU-Campusbüro, George Bähr-Str.1b
 0178/ 433 84 66
www.corinabode.de
YoFit
Tharandter Str. 41, 01159 Dresden
Königsbrücker Str. 59, 01157 Dresden
 0171/ 643 27 65
www.yofit-dresden.de
SPIELWAREN
Spielwarenläden
Holzspielwarenladen
Papstdorfer Str. 35-37, 01277 Dresden
 0351/ 311 07 88
www.holzspielwaren-dresden.de
LouisdoOr
Louisenstraße 4, 01099 Dresden
 0351 / 456 87 29
www.louisdoor-shop.de
SPIELWAREN
AM BLAUEN WUNDER
Angelsteg 5, 01309 Dresden
 0351/ 310 47 91
Puppenhäuser &
Miniaturen
Corina Bode
Beckenbodengymnastik mit Baby
PUCK e. V., Lohrmannstr. 20
 0178/ 433 84 66
www.corinabode.de
Karate
ELTERN-KIND-KARATE DRESDEN
Striesen und Johannstadt,
 0351/ 274 80 30
www.renbukan.de
Minigolf
Minigolf am Großen Garten
Lennéstr. 9, 01069 Dresden
 0162/ 543 70 34
www.dresdner-minigolf.de
Pilates
YoFit
Tharandter Str. 41, 01159 Dresden
Königsbrücker Str. 59, 01157 Dresden
 0171/ 643 27 65
www.yofit-dresden.de
Reiten
Anders-Hof – 01848 Ehrenberg
Reitunterricht, Therapeutisches Reiten
Bogenschießen u. FeWo, Jurte
 035975/ 807 19, www.anders-hof.de
Asphalt-Cowboys – Reiten in DD
Kindergeburtstage/-feste/Ponyreiten
 0173 / 59 39 619
www.reiten-in-dresden.info
Reiterhof Schönfeld
Ponyspiel+Longe und Reiterferien
Schönfelder Hochland, Stadtrand DD
www.reiterhof-schoenfeld.de
Reiterferien: Restplätze frei!
Reitschule Dresden
Magdeburger Str. 12, 01067 Dresden
 0351/ 495 42 62
www.kinderprojekt-dresden.de
Sport / Tanz
HKS K 4
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr
www.babysundcafe.de
Jetzt auch auf Facebook!
DER BUNTE LADEN
A&V von Kinderbekleidung und...
Bürgerstr. 20, 01127 Dresden
 0351/ 795 48 88
www.derbunteladen-dresden.de
Der kleine Sonnenkäfer
Secondhand für Kinder in Dresden
Augsburger Str. 89, 01277 Dresden
 0351/ 314 09 15
Kleckselburg - Kindersachen A&V
Kinderwagen, Betten, Spielsachen …
Dorfstraße 2, 01257 Dresden
 0351 / 203 29 29
SPIELWAREN
AM BLAUEN WUNDER
Angelsteg 5, 01309 Dresden
 0351/ 310 47 91
SPORT
A&V „KLEENE FLITZPIEPE“
Großenhainer Str. 70 - 70A,
01127 Dresden,  0351/ 841 27 11
www.kleene-flitzpiepe.de
November 2014 | eltern,Kind+Kegel
MAMAVITAL
Schwangerensport & Mütterfitness
Industriestr. 63, 01129 Dresden
 0163/ 230 84 15
www.mamavital.de
THOMAS SPORT CENTER
Tanz & Sport für Kinder
_ Spaß für Mama+Baby ab 3 Mon.
_ Kräftigt die Muskulatur
_ Das Trainingsgewicht wächst mit
 0172. 355 43 84
AN- UND VERKAUF SPATZENNEST
R.-Leonhard-Str. 12, 01097 Dresden
Montag bis Samstag geöffnet
 0351/ 802 04 45
JUMPIN KURSSTUDIO
Bürgerstraße 74, 01127 Dresden
 0351/ 811 53 76
www.jumpin-dresden.de
www.Delfi-Fitdankbaby-Kurse.de
Corina Bode
Wirbelsäulengymnastik
PUCK e. V., Lohrmannstr. 20
 0178/ 433 84 66
www.corinabode.de
Schwimmen
Schwimmen – Aqua Fitness
Magdeburger Str. 12, 01067 Dresden
 0351/ 495 42 62
www.kinderprojekt-dresden.de
Tanzschulen/
Eltern-Kind-Tanz
Mobile Tanzschule Dresden
bietet Tanzkurse ab 2, 5-16 J.
und Tanzworkshops für Erw.
Infos: www.tanztria.de
Tanzhaus Friedrichstadt
Alle Tanzkurse hier einsehen:
www.tanzhaus-dresden.de
UNTERWEGS
Fahrrad
KinderKutschen
Zwinglistr. 25, 01277 Dresden
 0351/ 259 66 86
www.kinderkutschen.de
FAMILIENADRESSEN
FAMILIENADRESSEN ¶
Outdoor
KinderKutschen
Zwinglistr. 25, 01277 Dresden
 0351/ 259 66 86
www.kinderkutschen.de
Übernachtung
HOLLANDHEIM
Am Fürstenberg 1, 08344 GrünhainBeierfeld,  03774 / 225 00
www.hollandheim.de
MEERESRAUSCHEN RÜGEN
Fewos am Kap Arkona, Ostsee 400 m
großer Garten, Herrenhaus Nobbin
 0171 / 191 44 13
www.nobbin.de
Urlaub
Kleine Viecherei
Appartementanlage auf Usedom
 038379/ 20180, Fax: 038379/ 20181
www.kleine-viecherei.de
WOHNEN
Onlineshop
HAUSundKIND.com
Dekoideen, Accessoires und mehr
 0178/ 95 00 666
www.hausundkind.com
Johannstadt, Löbtau, Pieschen,
Tolkewitz/Laubegast, Klotzsche
 0351/ 441 61 30
www.tsc-dresden.de
Turnen – Eislauf – Sportartenmix
Magdeburger Str. 12, 01067 Dresden
 0351/ 495 42 62
www.kinderprojekt-dresden.de
YoFit
Tharandter Str. 41, 01159 Dresden
Königsbrücker Str. 59, 01157 Dresden
 0171/ 643 27 65
www.yofit-dresden.de
www.kindundkegel.de
... hier gi
bts
superviele e
termin
Familien
en
für Dresd
und
Sachsen
27
7 KALENDER
NOVEMBER 2014
Veranstalteradressen
Abenteuerspielplatz Panama
Seifhennersdorfer Str. 2, 01099 Dresden,
0351/ 80 38 748
Familienzentrum Pauline
Papstdorfer Straße 41, 01277 Dresden,
0351/ 25 24 911, http://fz-pauline.de
Kinder- und Jugendhaus T3
Tharandter Straße 3, 01159 Dresden,
0351/ 422 84 27
Albrechtsburg Meißen
Domplatz 1, 01662 Meißen,
03521/ 47 07- 0,
www.albrechtsburg-meissen.de
Familienzentrum Tapetenwechsel,
Rathener Straße 115, 01259 Dresden,
0351/ 21 359 984,
www.tapetenwechsel-zubi.de
Kinderhaus Mareike
Vetschauer Str. 14, 01237 Dresden
Alte Apotheke Weinböhla
Hauptstr. 43, 01689 Weinböhla,
035243/ 32 213
Festung Königstein
01824 Königstein, 035021/ 646 07,
www.festung-koenigstein.de
asisi Panometer Dresden
Gasanstaltstr. 8b, 01237 Dresden,
0351/ 86 03 940, www.asisi.de
FMGZ MEDEA e. V.
Prießnitzstr. 55, 01099 Dresden, 0351/ 849
56 79;www.medea-dresden.de
Asphalt Cowboys
Grimmstr. 73, 01139 Dresden,
0173/ 59 39 619,
www.reiten-in-dresden.de
Frauenzentrum Guter Rat
Erna-Berger-Str. 17, 01097 Dresden,
0351/ 804 45 94
AWO Familienzentrum Altpieschen
Robert-Matzke-Str. 39, 01127 Dresden,
0351/ 843 55 47
Galli Theater
Hoyerswerdaer Str. 22, 01099 Dresden,
0351/ 25 38 225, 0174/ 30 541 95, www.
galli-dresden.de
Barockschloss Rammenau
Am Schloß 4, 01877 Rammenau,
03594/ 70 35 59,
www.barockschloss-rammenau.com
Gemäldegalerie Alte Meister,
Semperbau am Zwinger, Theaterplatz 1,
01067 Dresden, 0351/ 49 14 2000,
www.skd.museum
Beratung Coaching Gabriele Rößler,
Naumannstr. 3, 01309 Dresden, 0351/
86 261 889, www.beratung-coachingdresden.de
Georg-Arnold-Bad
Helmut-Schön-Allee 2, 01069 Dresden
Besucherbergwerk Marie Louise Stolln
Siedlung 1, 01819 Kurort Berggießhübel,
035023/ 529 80,
www.marie-louise-stolln.de
Bibliothek Pirna,
Dohnaische Str. 76, 01796 Pirna, 03501/
556 375, www.bibliothek-pirna.de
GrooveStation
Katharinenstr. 11-13, 01099 Dresden
Hatikva e.V.
Pulsnitzer Str. 10, 01099 Dresden
Hebammenpraxis Laviva
Maystr. 1, 01277 Dresden,
0351/ 16 02 341, 0173/ 37 88 317,
www.hebammenpraxis-laviva.de
Kinderprojekt Dresden
Magdeburger Str. 12, 01067 Dresden,
0351/ 49 54 262 bzw. 0178/ 49 54 262,
www.kinderprojekt-dresden.de
Kino im Dach,
Schandauer Str. 64, 01277 Dresden,
0351/ 310 73 73, www.kino-im-dach.de
Kirche St. Jakobus Pesterwitz,
Zauckeroder Straße 3, 01705 Freital, V
Kirchgemeinde Maxen
Maxener Str. 41, 01809 Müglitztal OT
Maxen, 035206/21 405
Kleines Kurhaus,
Hosterwitzer Straße 2, 01259 Dresden,
0351 / 21 39 560, www.kleines-kurhaus.de
Kleinkunstbühne Q24,
Niedere Burgstr. 5a, 01796 Pirna,
03501/ 506 800, www.q24pirna.de
Kloster St. Marienthal,
St. Marienthal 1, 02899 Ostritz,
Kreative Werkstatt Dresden e. V.,
Galvanohof, Bürgerstraße 50,
01127 Dresden, 0351/ 85 84 200,
www.kreative-werkstatt.de
KROKO-FIT Radebeul
Richard-Wagner-Str. 5, 01445 Radebeul,
0351/ 830 27 08 bzw. 0351/ 830 52 05,
www.baden-in-radebeul.de/krokofit
Kulturinsel Einsiedel
Heilpraktikerschule Mehner & Busshardt Kulturinsel Einsiedel 1, 02829 Neißeaue OT
Boulevardtheater
Zentendorf, 035891/ 4910,
Glashütter Str. 101, 01277 Dresden,
Maternistr. 17, 01067 Dresden, Veranstalter:
0351/ 64 13 010, www.heilpraktikerschule- www.kulturinsel.com
01805/ 600 311, www.theater-liberi.de
dresden.de
Kulturrathaus
Burg Mildenstein
Königstr. 15, 01099 Dresden,
Heimatmuseum Maxen
Burglehn 6, 04703 Leisnig,
0351/ 488 89 39, www.jks-dresden.de
Maxener Straße 71, 01809 Müglitztal, OT
034321/ 6256-0,
Maxen, www.heimatverein-maxen.de
Kulturzentrum Großenhain GmbH,
www.burg-mildenstein.de
Schlossplatz 1, 01558 Großenhain,
Heinrich-Schütz-Konservatorium
Burgtheater
03522/ 505 558,
Dresden e. V.
Ortenburg 7/8, 02625 Bautzen,
www.kulturzentrum-grossenhain.de
Glacisstraße 30/32, 01099 Dresden,
03591/ 5840, www.theater-bautzen.de
0351/ 82 82 619, www.HSKD.de
Kunsthof Maxen
Club Passage
Maxener Straße 77, 01809 Maxen,
Johannstädter Kulturtreff e. V.,
Leutewitzer Ring 5, 01169 Dresden,
0352067 39 310, www.kunsthof-maxen.de
Elisenstr. 35, 01307 Dresden,
0351/ 411 26 65, www.club-passage.de
0351/ 447 28 23,
Landesbühnen Sachsen
www.johannstaedterkulturtreff.de
Darbohnes Kinderwelt,
Meißner Str. 152, 01445 Radebeul,
0351/ 50 03 901,
0351/ 89 54 0, www.landesbuehnenJüdische Gemeinde zu Dresden,
www.darbohnes-kinderwelt.de,
sachsen.de
Hasenberg 1, 01067 Dresden,
0351/ 65 60 710,
Denkmalschmiede Höfgen,
Löwen Apotheke,
www.jg-dresden.org
Sächsisches Künstlerhaus, Teichstr. 12,
Gartenstr. 3, 04774 Dahlen. 034361/ 50 015
04668 Grimma-Kaditzsch
Jugendtreff der Apostelkirche,
Lukaskirche Dresden,
Kopernikusstr. 50, 01129 Dresden,
Deutscher Kinderschutzbund
Lukasplatz 1, 01069 Dresden
0351/ 42 78 447, www.apostelkirche.de
Ortsverband Dresden,
Lutherkirche Radebeul,
Silbermannstr. 16, 01307 Dresden,
JKS / Kinder- und Jugendgalerie
Kirchplatz 2, 01445 Radebeul, direkt neben
0351/ 44 21 994,
EINHORN
dem Karl-May-Museum
www.abenteuerspielplatz-johannstadt.de
Königstraße 15, 01097 Dresden,
mai hof puppentheater
0351/ 488 89 39, www.jks-dresden.de
Hauptstr. 46, 01328 Dresden OT Weißig,
Deutsches Hygiene-Museum
JKS / Kulturrathaus
0351/ 2 69 00 72,
Lingnerplatz 1, 01069 Dresden,
Königstraße 15, 01099 Dresden,
www.puppentheater-dresden.de
0351/ 48 46 400, www.dhmd.de
0351/ 488 89 39, www.jks-dresden.de
Marienkirche Pirna,
DKSB Weißeritz
JKS / Schloss Albrechtsberg
Kirchplatz 14, 01796 Pirna
Weißeritzstr. 30, 01744 Dippoldiswalde,
Bautzner Str. 130, 01099 Dresden,
03504/ 600 960,
Medienkulturzentrum Dresden e. V.,
0351/ 796 885 10, www.jks-dresden.de
www.kinderschutzbund-soe.de
Schandauer Straße 64, 01277 Dresden,
JKS / Club Passage
0351/ 31 540 670,
DSC-Halle Dresden,
Leutewitzer Ring 5, 01169 Dresden,
www.medienkulturzentrum.de
Magdeburger Str. 12, 01067 Dresden,
0351/ 411 26 65, www.club-passage.de
Informationen: www.kinderland-boehm.de
Mehrgenerationenhaus Friedrichstadt
JKS / Tanzstudio im Paradiesgarten
riesa efau
Elementarium – Museum der Westlausitz
Räcknitzhöhe 35a, 01217 Dresden,
Adlergasse 14, 01067 Dresden,
Kamenz
0351/ 79 688 510, www.jks-dresden.de
0351/ 866 02-11, www.riesa-efau.de
Pulsnitzer Str. 16, 01917 Kamenz,
JKS
/
Palitzschhof
03578/ 788 30,
MehrGenerationenHaus Pirna FAMIL
Gamigstraße 24, 01239 Dresden,
www.museum.westlausitz.de
e. V.
0351/ 796 72 28, www.jks-dresden.de
Schillerstaße 35, 01796 Pirna,
Emmers Stadtteilzentrum
03501/ 44 66 51, www.famil.de
Jugend-Öko-Haus
Bürgerstr. 68, 01127 Dresden,
Hauptallee 12, 01219 Dresden,
0351/ 85 88 153
Mehrgenerationenhaus und
0351/ 459 41 42,
Familienzentrum Radebeul
EnergieVerbund Arena
www.jugend-oeko-haus.de
Altkötzschenbroda 20, 01445 Radebeul,
Magdeburger Straße 10, 01067 Dresden,
0351/ 83973 0, www.familieninitiative.de
KALEB Dresden e. V.,
0351/ 49 763 976
Bautzner Str. 52, 01099 Dresden,
Messe Dresden
Erdgasarena Riesa
0351/ 801 44 32, www.kaleb-dresden.de
Zur Messe, 01067 Dresden, 0351/ 44 580
FVG Riesa mbH, Am Sportzentrum 5,
www.messe-dresden.de
Karl-May-Museum
01589 Riesa, 03525/ 529 422,
Karl-May-Str. 5, 01445 Radebeul, 0351/ 83
www.erdgasarena.de
Moksha - Integral Leben
73 010, www.karl-may-museum.de
Arnoldstr. 16, 01307 Dresden,
Erlichthof Rietschen
0351/65 320 965,
Kidsplanet,
Turnerweg 6, 02956 Rietschen
www.integral-leben.de
Siemensstr. 9, 01257 Dresden
Evangelische Beratungsstelle,
Museum für Sächsische Volkskunst mit
Kinder-,
Jugendund
Familienzentrum
Schneebergstr. 27, 01277 Dresden, 0351/
Puppentheatersammlung, Jägerhof,
Tanneberger Weg 22, 01169 Dresden,
81 72 300, www.diakonie-dresden.de
Köpckestraße 1, 01097 Dresden,
0351/ 41 12 940,
Ergotherapiepraxis Anna Theisinger
0351/ 49 14 2000, www.skd.museum
www.jugendsozialwerk.de
Deubener Str. 9, 01159 Dresden,
Museum für Völkerkunde Dresden,
Kinder- und Jugendbauernhof Nickern
0351/ 41 78 880, www.ergotherapieJapanisches Palais, Palaisplatz 11,
Am Stausee 3, 01239 Dresden,
theisinger.de
01097 Dresden, 0351/ 81 44 840,
0351/ 288 25 97,
Erziehungsberatungsstelle des VSP
www.skd.museum
www.kinderjugendbauernhof.de
Jakob-Winter-Platz 2a, 01239 Dresden,
Kinder- und Jugendfamilientreff Mosaik NABU Dresden
0351/ 28 13 268
Kamenzer Str. 7, 01099 Dresden,
Rottwerndorfer Str. 1, 01257 Dresden,
Familienzentrum Heiderand
0351/ 471 65 66, www.naju-dresden.de
0351/ 27 28 489
Boltenhagener Str. 70, 01109 Dresden,
Nationalparkzentrum Sächsische
Kinder- und Jugendhaus INSEL des
0351/ 88 909 77, www.familienzentrumSchweiz
LJBW e. V.
heiderand.de
Meißner Landstraße 16-18, 01157 Dresden, Dresdner Str. 2b, 01814 Bad Schandau,
035022/ 50 240
0351/ 4213217, www.insel-ljbw.de
28
Ortsamt Prohlis,
Prohliser Allee 10, 01239 Dresden
Palitzschhof
Gamigstraße 24, 01239 Dresden,
0351/ 796 72 28, www.jks-dresden.de
Pflegeelternberatung
0351/ 81 72 300,
www.diakonie-dresden.de
Plauener Bahnhof
Altplauen 20, 01187 Dresden,
0351/ 43 70 905, www.vsp-dresden.de
Programmkino Ost
Schandauer Str. 73, 01277 Dresden,
0351/ 310 37 82,
www.programmkino-ost.de
Puppentheater Rehefelder Straße
Rehefelder Str. 14, 01127 Dresden,
035 952/ 58 460, 0177/ 52 63 536,
www.puppentheater-vollmann.de
Putjatinhaus
Meußlitzer Str. 83, 01259 Dresden, 0351/
2011906, www.putjatinhaus.de
Quilombo
Reisewitzer/ Ecke Schillingstr. 7,
01159 Dresden, 0351/ 42 21 123,
www.quilombo-dresden.de
Residenzschloss Dresden,
Taschenberg 2, 01067 Dresden,
0351/ 4 91 42 000, www.skd.museum
riesa efau
GalerieWerkstatt, Adlergasse 14,
01067 Dresden,
http.//riesa-efau.de
Sächsisches Industriemuseum
Chemnitz,
Zwickauer Straße 119, 09112 Chemnitz,
0371/ 3676-140, www.saechsischesindustriemuseum.de
Saurierpark Kleinwelka
Saurierpark 1, 02625 Bautzen
OT Kleinwelka, 035935/ 3036,
www.saurierpark.de
Schäferei Drutschmann
Am Dorfbach 10, 01744 Dippoldiswalde,
03504/ 613 973, www.schaefereidrutschmann.de
Schloss Albrechtsberg
Bautzner Str. 130, 01099 Dresden,
0351/ 796 885 10, www.jks-dresden.de
Schloss Burgk,
Altburgk 61, 01705 Freital
Societaetstheater,
An der Dreikönigskirche 1a,
01097 Dresden, 0351/ 803 68 10,
www.societaetstheater.de
Sonnenlandpark Lichtenau,
Sachsenstraße 6, 09244 Lichtenau,
037208/ 883 978, www.sonnen-landpark.de
St. Pauli Apotheke,
Tannenstr. 17, 01097 Dresden, 0351/ 80
44 481
Staatsoperette Dresden,
Pirnaer Landstraße 131, 01257 Dresden,
0351/ 207 99 99, www.staatsoperettedresden.de
Staatsschauspiel Dresden,
Theaterstraße 2, 01067 Dresden,
0351/ 49 13 50,
www.staatsschauspiel-dresden.de
Stadt Apotheke Radebeul,
Bahnhofstr. 19, 01445 Radebeul,
0351/ 83 04 168
Stadt Apotheke,
Markt 6, 04668 Grimma, 03437/ 94 88 940
StadtKulturHaus Freital
Lutherstr. 2, 01705 Freital,
0351/ 65 261 822,
www.kulturhaus-freital.de
Technische Sammlungen der Stadt
Dresden
Junghansstr. 1-3, 01277 Dresden,
0351/ 488 7201, www.tsd.de
Theaterhaus Rudi
Fechnerstr. 2a, 01139 Dresden,
0351/ 849 19 25, www.theaterhaus-rudi.de
Tierpark Hebelei
Hebelei 16, 01665 Niederlommatzsch,
www.tierpark-hebelei.de
tjg. puppentheater im Rundkino
Prager Straße 6, 0351/ 49 65 370,
www.tjg-dresden.de
tjg. theater junge generation
Meißner Landstraße 4, 01157 Dresden,
0351/ 42 91 220, www.tjg-dresden.de
Touristinformation Niederwiesa,
August-Bebel-Str. 6, 09577 Niederwiesa,
037206/ 5200,
UFA Kristallpalast Dresden,
St. Petersburger Str. 24a, 01069 Dresden,
0351/ 48 25 631, www.ufa-dresden.de
Schloss Colditz,
Schlossgasse 1, 04680 Colditz, 034381/ 43
777, www.schloss-colditz.com
Verkehrsmuseum Dresden
Augustusstr. 1, 01067 Dresden,
0351/ 86 440, www.verkehrsmuseumdresden.de
Schloss Freudenstein,
Schloßplatz 4, 09599 Freiberg,
03731/ 394 654, www.terra-mineralia.de
Villa für Kinder
Loschwitzer Straße 23, 01309 Dresden,
0351/ 259 66 72, www.villa-fuer-kinder.de
Schloss Maxen,
Maxen 1, 01809 Maxen/ Müglitztal
Waldspielplatz Albertpark
Fischhausstr. 12b, 01099 Dresden,
0351/ 80 44 793,
www.jugendsozialwerk.de
Schloss Moritzburg und
Fasanenschlösschen
01468 Moritzburg, 035207/ 8 73-0,
www.schloss-moritzburg.de
Schloss Nossen
Am Schloss 3, 01683 Nossen,
035242/ 50 432, www.schloss-nossen.de
Schloss Rochlitz,
Sörnziger Weg 1, 09306 Rochlitz,
03737/ 4923-10, www.schloss-rochlitz.de
Schloss Voigtsberg,
Schlossstr. 32, 08606 Oelsnitz,
037421/ 729 484,
www.schloss-voigtsberg.de
Schloss Wackerbarth
Wackerbarthstr. 1, 01445 Radebeul,
0351/ 89550, www.schloss-wackerbarth.de
Schönfelder Traumschloss,
Straße der Jugend 1, 01561 Schönfeld,
035248/ 20 360, www.schoenfeldertraumschloss.de
Wasserschloss Klaffenbach,
Wasserschlossweg 6, 09123 Chemnitz,
0371/ 266 350, www.wasserschlossklaffenbach.de
YoFit
Königsbrücker Straße 59, 01097 Dresden,
0351 / 43 832 548, 0171/ 6432765,
www.yofit-dresden.de
YoFit
Tharandter Straße 41, 01159 Dresden,
0351 / 43 832 548, 0171/ 6432765,
www.yofit-dresden.de
Zoo Dresden
Tiergartenstr. 1, 01219 Dresden,
0351/ 47 80 60, www.zoo-dresden.de
Zschoner Mühle
Zschoner Grund 2, 01156 DresdenPodemus, 0351/ 4 21 02 57,
www.zschoner-muehle.de
Semperoper
Theaterplatz 2, 01067 Dresden,
0351/ 4911 705, www.semperoper.de
Viel los in Dresden!
Viele Kurse und Termine haben
diesmal deshalb nur in unserem
Online-Veranstaltungskalender Platz gefunden.
Wir bitten um Verständnis und laden Sie zum
Stöbern ein auf unserer Webseite:
www.kindundkegel.de
eltern,Kind+Kegel | November 2014
November 2014
SAMSTAG
familiär
10:00, Im Reich der Königin Elisabeth,
ihre fleißigen Mägde und stattlichen
Knechte lassen Euch hautnah erleben,
wie man vor über 500 J. spielte, was man
auf dem Weg zum Ritter erlernen musste
und was in der Küche über dem offenen
Feuer so brutzelte, Schloss Rochlitz
10:00, Wintersaison im Sonnenlandpark,
Kombination aus Indoorspielplatz und
Wildfreigehege, auch die Spielplätze
können je nach Wetterlage genutzt
werden, Sonnenlandpark Lichtenau
10:00, Schautag, Tiere in Gehegen und auf
den Koppeln, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden
10:45, Großer Bahnhof für kleine Bahnen, Fahrt frei auf der 325 m² großen
Modelleisenbahnanlage, Verkehrsmuseum, Dresden
11:00, Familien-Zootour, mit den
Zooscouts auf Zoorundgang, Zoo,
Dresden
13:45, Großer Bahnhof für kleine Bahnen, Fahrt frei auf der 325 m² großen
Modelleisenbahnanlage, Verkehrsmuseum, Dresden
14:00, Familien-Zootour, mit den
Zooscouts auf Zoorundgang, Zoo,
Dresden
14:00, Ein Musketier schreibt Tagebuch,
öffentliche Führung, Heimatmuseum
Maxen
14:30, Weinbergswanderung, eine
genussvolle Wanderung durch die Weinberge, Schloss Wackerbarth, Radebeul
16:00, Märchenschicht im Besucherbergwerk, Kindgerechte Führung durch den
Marie Louise Stolln mit Anm. Vesper und
spannende Geschichten und sagenhafte Märchen am unterirdischen See,
Besucherbergwerk Marie Louise Stolln,
Berggießhübel
16:45, Großer Bahnhof für kleine Bahnen, Fahrt frei auf der 325 m² großen
Modelleisenbahnanlage, Verkehrsmuseum, Dresden
18:00, Nachtführung, Nächtliche Führung
mit Gefangenenschmaus, Schloss
Colditz
19:00, Funzelführung, Die neue Führung
im Schein der Taschenlampe durch die
dunklen Säle und Keller der Albrechtsburg Meissen, Albrechtsburg Meißen
für eltern
20:00, Dancing to the End, Apokalyptische Collage über den Tod und die
Angst davor, im Rahmen der Jüdischen
Woche, Jüdische Gemeinde zu Dresden
20:00, Weltreise- ohne Geld ans Ende
der Welt, kulinarische Reise um die
Welt.Welcher richtige Outdoor-Fan
träumt nicht von der legendären Wildnis
Kanadas! Sabrina und Markus Blum
haben sich genau diesen Traum erfüllt.
Inspiriert vom Weltbestseller «Das
Schneekind» des Abenteurers Nicolas
Vanier, Schloss Wackerbarth, Radebeul
Herbstferien
10:00, Kunterbunter Ferienspaß mit
Bodo, Bastelstraße mit Naturmaterialien, Saurierpark Kleinwelka, Bautzen
10:00, Die kleinsten Geologen der Welt
- Herbstferien Sonderausstellung,
die Ausstellung entführt Dich in eine
Welt von Lebewesen, die Gesteine
selbst herstellen können, aus der
Fossilienwerkstatt kannst Du Dir ein
Andenken mitnehmen, ab 6 J., Schloss
Freudenstein, Freiberg
10:00, Piraten unterwegs! Wer knackt
den Code der Schatztruhe? Die kleinen
Piraten sind in der Schifffahrtsausstellung vielen Rätseln auf der Spur.,
Verkehrsmuseum, Dresden
11:00, Tierpflegertreffpunkt, Treffpunkt
wird an der Kasse bekannt gegeben,
Zoo, Dresden
11:30, 14:00, Kleinen Dieben auf der
Spur, Geführtes Abenteuerspiel über die
Festungsanlage, Festung Königstein
13:00, 15:00, Festung kompakt! - das
müsst ihr gesehen haben, Highlightführung für Familien, Festung Königstein
14:00, Drachensteigen mit Bodo, großes
Drachensteigen auf dem Rasenplatz,
Saurierpark Kleinwelka, Bautzen
kurse
13:00, Spinnen-Schnupperkurs, kleine
Einführung für Interessierte, Schäferei
Drutschmann, Dippoldiswalde
theater
11:00, 14:00, Der Hase und der Igel, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle,
Dresden-Podemus
11:00, 15:00, Schneewittchen, Spieglein,
Spieglein an der Wand, wer ist die
Schönste im ganzen Land?, mai hof
puppentheater, Dresden OT Weißig
15:00, 20:00, Die goldene Spur - die neue
Apassionata Show, Grandiose Reit- und
Tanzkunst, mitreißende Musik, faszinierende Lichteffekte und zauberhafte
Kulisse, Erdgasarena Riesa
16:00, Zwerg Nase, ab 3 J., Puppentheater
Rehefelder Straße, Dresden
17:00, Theatercamping, theatrale IndoorÜbernachtungsaktion für Kinder ab 8 J.,
tjg., Dresden
18:00, Irrtümer - 1 Familien Wahnsinn,
Ein Theaterspektakel von Adam bis
Zölibat, 9 Stücke an einem Abend zum
Thema FAMILIEN-WAHN-SINN, Landesbühnen Sachsen, Radebeul
18:00, Rico, Oskar und die Tieferschatten, Schauspiel ab 10 J., tjg., Dresden
treff
09:00, Frühstück mit Vati, Anm. erforderlich, FZ Pauline, Dresden
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
2
SONNTAG
familiär
10:00, Wintersaison im Sonnenlandpark,
Kombination aus Indoorspielplatz und
Wildfreigehege, auch die Spielplätze
können je nach Wetterlage genutzt
werden, Sonnenlandpark Lichtenau
10:00, Schautag, Tiere in Gehegen und auf
den Koppeln, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden
10:45,13:45, 16:45, Großer Bahnhof für
kleine Bahnen, Fahrt frei auf der 325
m² großen Modelleisenbahnanlage,
Verkehrsmuseum, Dresden
11:00, Erlebnisrundgang mit Old Shatterhand, Begegnen Sie dem berühmten
sächsischen Romancier Karl May höchstpersönlich in seiner bevorzugten Rolle
als Old Shatterhand, Karl-May-Museum,
Radebeul
11:00, Chemnitzer Puppenspielfest,
Marionetten-, Stab- und Handpuppen
entführen Euch in die bunte Welt der
Märchen und Fabeln. Kleine und große
Bastelfreunde kommen bei vielfältigen
kreativen Angeboten auf ihre Kosten,
Wasserschloss Klaffenbach, Chemnitz
11:00, Mischpoke-Tag, Familiensonntag
im Rahmen der jüdischen Musik- und
Theaterwoche, mit Musik, Theater,
Kino und interessanten Veranstaltungen zum traditionellem jüdischen
Leben – in Deutschland, Israel und der
übrigen Welt, Zirkus Klezmofobia mit
Kinderkonzert (ab 4 J.), Synagogenführung, Interessantes zum Judentum (ab
4 J.), Filmvorführung (ab 12 J.), Jüdische
Gemeinde zu Dresden
13:00, offener Ausstellungsnachmittag,
bestaunen Sie die Tiere der Winterausstellung, unter anderem Kenia-Sandboas, Stachelschwanzwarane und einen
Blauzungenskink, und erfahren Sie, mit
welchen “Tricks” sich Reptilien tarnen
oder ihre Feinde abschrecken, Eintritt
frei, Jugend-Öko-Haus, Dresden
14:00, Der singende Esel, Lesung für Kinder, Museum für Völkerkunde Dresden,
Japanisches Palais, Dresden
14:00, Mischpoke-Tag, Synagogenführung für Familien, Tanzworkshop im
Rahmen der Jüdischen Woche, Jüdische
Gemeinde zu Dresden
14:00, Game over – Wir spielen bis zum
Abwinken!, Veranstaltung zur Sonderausstellung Kriegsspiele, Museum für
Sächsische Volkskunst mit Puppentheatersammlung, Jägerhof, Dresden
14:30, Familienkeramik, Kreative Werkstatt Dresden e. V., Galvanohof
14:30, Weinbergswanderung, eine
genussvolle Wanderung durch die Weinberge, Schloss Wackerbarth, Radebeul
15:00, Steckenpferde, Reifentreiben und
Topfschlagen, Familienführung, asisi
Panometer, Dresden
November 2014 | eltern,Kind+Kegel
15:00, Mischpoke-Tag, Max Minska & Ich,
Filmvorführung ab 12 J. im Rahmen der
Jüdischen Woche, Jüdische Gemeinde
zu Dresden
15:00, Mischpoke-Tag, Schabbat, Pessach,
Channuka, was ist das?, Kinderworkshop
ab 4 J., Jüdische Gemeinde zu Dresden
16:00, Schloss- und Gartenführung,
besichtigen der barocken Schlossanlage, des historischen Parks und der
modernen Themengärten, Schloss
Wackerbarth, Radebeul
Herbstferien
10:00, Kunterbunter Ferienspaß mit
Bodo, Bastelstraße mit Naturmaterialien, Saurierpark Kleinwelka, Bautzen
10:00, Die kleinsten Geologen der Welt
- Herbstferien Sonderausstellung,
die Ausstellung entführt Dich in eine
Welt von Lebewesen, die Gesteine
selbst herstellen können, aus der
Fossilienwerkstatt kannst Du Dir ein
Andenken mitnehmen, ab 6 J., Schloss
Freudenstein, Freiberg
10:00, Piraten unterwegs! Ferienveranstaltung, Wer knackt den Code der
Schatztruhe? Die kleinen Piraten sind
in der Schifffahrtsausstellung vielen
Rätseln auf der Spur., Verkehrsmuseum,
Dresden
11:00, Eine Festung voller Märchen,
Findet auf der Festung versteckte Märchendetails, Festung Königstein
11:00, Tierpflegertreffpunkt, Treffpunkt
wird an der Kasse bekannt gegeben,
Zoo, Dresden
13:00, 15:00, Festung kompakt! - das
müsst ihr gesehen haben, Highlightführung für Familien, Festung Königstein
14:00, Hält der Wassermann Winterschlaf?, für die ganze Familie zum
Entdecken, Schauen, Fühlen und
Staunen, Thema: bio.logisch?, Ziel ist
es naturschutzfachliche Themen auf
anschauliche Art zu vermitteln, Anm.
erwünscht, Erlichthof Rietschen, Veranstalter: Nationalparkzentrum Sächsische
Schweiz
14:00, Drachensteigen mit Bodo, großes
Drachensteigen auf dem Rasenplatz,
Saurierpark Kleinwelka, Bautzen
15:00, Struwelpetergeschichten neu erzählt und beliedert, Ein musikalisches
Nachmittagsvergnügen für die ganze
Familie, ab 4 J., Schloss Voigtsberg,
Oelsnitz
kurse
15:00, Handwerkskarussell, 6-10 J., JKS,
Palitzschhof, Dresden
musik
20:00, Klezmofobia, Erfolgreichste Klezmerband Dänemarks, im Rahmen der
Jüdischen Woche, Jüdische Gemeinde
zu Dresden
theater
10:30, 15:00, Der Hase und der Igel, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle,
Dresden-Podemus
11:00, 16:00, Der Froschkönig, ab 3 J.,
Puppentheater Rehefelder Straße,
Dresden
11:00, 15:00, Schneewittchen, Spieglein,
Spieglein an der Wand, wer ist die
Schönste im ganzen Land?, mai hof
puppentheater, Dresden OT Weißig
11:00, Rotkäppchen, radebeuler theaterkiste, Theaterhaus Rudi, Dresden
15:00, Die goldene Spur - die neue
Apassionata Show, Grandiose Reit- und
Tanzkunst, mitreißende Musik, faszinierende Lichteffekte und zauberhafte
Kulisse, Erdgasarena Riesa
16:00, Funkeldunkel Lichtgedicht, für die
Allerkleinsten ab 2 J., tjg., Dresden
16:00, Klaus im Schrank oder das
verkehrte Weihnachtsfest, Kinder- und
Familienstück für alle ab 6 J., Staatsschauspiel, Dresden
16:00, Wolkenbilder, Puppentheater ab
6 J., tjg. puppentheater im Rundkino,
Dresden
16:00, Blumenkinder, Puppentheater für
die Allerkleinsten ab 3 J., Burgtheater,
Bautzen
16:00, Die Geschichte vom kleinen Muck,
Sternenstaub Figurentheater ab 4 J.,
Putjatinhaus, Dresden
16:30, Mischpoke-Tag: Der Kartoffelpuffer, der nicht aufhören konnte zu
schreien, Kinderprogramm im Rahmen
der Jüdischen Woche, Jüdische Gemeinde zu Dresden
1 NOV
Großer Bahnhof für
kleine Bahnen
Mit einer Fläche von 325 m² gehört die Modelleisenbahnanlage im Verkehrsmuseum Dresden international zu den
bedeutendsten Modellbahnen der Spur-0-Anlagen. Dem
Besucher wird computergesteuert ein fast vorbildgerechter Fahrbetrieb gezeigt. Eine kleine eingebaute Kamera in
einem Triebwagen macht es möglich, dass der Besucher
seine Fahrt durch die liebevoll gestaltete Modellbahnlandschaft am Bildschirm miterleben kann. Hier können
Besucher „schalten und walten“! Fahrtermine 1./2.11.
10.45 Uhr, 13.45 Uhr, 16.45 Uhr, sowie am 29./30.11.
www.verkehrsmuseum-dresden.de
Foto: Sharon Brauner
1
NOVEMBER 2014
KALENDER 7
2 NOV
Mischpoke-Tag in der
jüdischen Gemeinde
Familien aufgepasst! Es ist Mischpoke-Tag bei der Jüdischen Woche und dieser Tag hält für alle etwas bereit.
Denn Mischpoke ist hebräisch und heißt auf Deutsch
Familie. Rund um die Neue Synagoge werdet ihr mit der
jüdischen Kultur vertraut gemacht: mit Musik, Theater,
Kino und interessanten Veranstaltungen zum traditionellen jüdischen Leben – in Deutschland, Israel und der
übrigen Welt. Die jüdische Kultur ist in einigen Aspekten
ganz selbstverständlicher Bestandteil der deutschen Kultur geworden. Lasst euch überraschen! Vielleicht entdeckt
ihr sogar einige bekannte Dinge wieder.
www.juedische-woche-dresden.de
3
MONTAG
familiär
14:00, Winke! Winke!, Die Geister sind
urlaubsreif – und das haben sie sich
verdient! Bodelmutz und Modelpfutz
fahren das erste mal in ihrem viertausendjährigen Trolldasein in den Urlaub
– eine Rundreise zu Verwandten in aller
Welt, Kulturinsel Einsiedel, Neißeaue OT
Zentendorf
für eltern
09:00, Unterstützung-BeratungBegleitung, Gesprächsangebot, KALEB
Dresden e. V., Dresden
09:00, Beikost selbst gekocht, Workshop,
Anm. A. Bohländer, 0173/ 37 88 317,
MGH und FZ Radebeul
13:00, Massage, Anm. U. Wittig, 0172/ 37
64 646, MGH und FZ Radebeul
17:00, Hebräisch 2, Sprachkurs für Neugierige, Hatikva e.V., Dresden
20:00, Schwanger gehen, schwangerschaftsbegleitender, offener Kurs ab der
Frühschwangerschaft, Einstieg in die
Gruppe ist nach Anm. jederzeit möglich.,
Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e. V., Dresden
20:30, Mama Sport II, Putjatinhaus,
Dresden
kurse
09:00, Malen und Zeichnen, MGH und
FZ Radebeul
15:30, Keramik für Kinder, Kreative Werkstatt Dresden e. V., Galvanohof
16:15, Schwimmen, Georg-Arnhold-Bad,
Veranstalter: Kinderprojekt Dresden
16:30, offene Töpferwerkstatt, ab 14 J.,
Schloss Albrechtsberg, Dresden
18:00, Karate, Kinderprojekt Dresden
theater
10:00, Der Kartoffelpuffer, der nicht
aufhören konnte zu schreien, Kinderprogramm im Rahmen der Jüdischen
Woche, Societaetstheater, Dresden
10:00, Rico, Oskar und die Tieferschatten, Schauspiel ab 10 J., tjg., Dresden
19:30, Cherryman jagt Mr. White, Schauspiel ab 14 J., tjg., Dresden
treff
09:00, Eltern-Kind-Gruppe, 5 bis 10 Mon.,
Putjatinhaus, Dresden
09:30, Spielkreis am Vormittag, MGH und
FZ Radebeul
09:30, Krabbelgruppe, sich unterhalten
und Erfahrungen austauschen, AWO FZ
Altpieschen, Dresden
09:30, offener Treff für minderjährige
Mütter und Väter, mit Kindern, KALEB
Dresden e. V., Dresden
10:00, offener Spielegarten, Toben, Spielen und Relaxen, MGH Pirna FAMIL e. V.
10:05, Eltern-Kind-Gruppe, 6 bis 10 Mon.,
Putjatinhaus, Dresden
11:30, offener Treff, Basteln von Laternen
aus verschiedenen Materialien, AWO FZ
Altpieschen, Dresden
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
14:00, offener Kindertreff, KJH INSEL des
LJBW e. V., Dresden
29
NOVEMBER 2014
Foto: knipseline,
pixelio.de
7 KALENDER
4 NOV
Homöopathische
Hausapotheke
Im ersten Teil des Elterngesprächsabends (bitte anmelden!) werden die theoretischen Grundlagen der Homöopathie (Potenzierung, Dosierung, Mittelfindung) und die
Handhabung homöopathischer Arzneien bei Akutkrankheiten (fieberhafte Infekte, Verletzungen, Husten, Schnupfen) anhand von Praxisbeispielen lebendig vermittelt.
Der zweite Teil findet am 11.11. statt., Familienzentrum
Tapetenwechsel, www.tapetenwechsel-zubi.de
15:00, Mädchentreff, ab 10 J., Zeit für
Hausaufgaben und zum Relaxen. 15.30
bis 16.30 könnt ihr eure kreativen Ideen
umsetzen und danach kochen wir uns
was Leckeres zum Abendbrot, MGH
Pirna FAMIL e. V.
15:00, Kinder- und Familientreff, einen
gemütlichen Nachmittag gemeinsam
verbringen, es werden immer wieder
interessante Aktionen angeboten, Erziehungsberatungsstelle des VSP, Dresden
19:30, Wie wird mein Kind sauber?,
Vortrag zur Sauberkeitserziehung im 2.
Lebensjahr, FZ Heiderand, Dresden
kino
09:30, Zugvögel, Wo sind eigentlich die
Vögel im Winter? Trickfilm anschauen
und danach basteln. ab 4 J., Anm. erforderlich, Club Passage, Dresden
kurse
09:45, Musikgarten - Musikalische Früherziehung, ab 8 Mon., FZ Heiderand,
Dresden
14:00, Malen, Zeichnen, Drucken, Kreative Werkstatt Dresden e. V., Galvanohof
für eltern
15:30, Kreativer Kindertanz III, 4-6 J.,
07:30, Yoga am Morgen, MGH und FZ
Club Passage, Dresden
Radebeul
15:30, Kindertheaterschule, 8-11 J.,
09:00, Grenzen, Nähe, Respekt, KursbeTheaterhaus Rudi, Dresden
ginn, wie kann das Zusammenleben
mit Kindern gut gelingen, für Eltern von 16:00, Gerätturnen, Kinderprojekt
Dresden
Kindern von 1-6 J., Erziehungsberatungsstelle des VSP, Dresden
16:00, Trickfilmwerkstatt, für Interessierte zwischen 8 und 80 J., Medienkultur09:00, Kinderbetreuung, während Sie
zentrum Dresden e. V.
Einkäufe, Behördengänge oder Arztbesuche erledigen, AWO FZ Altpieschen,
17:30, Kindertheaterschule, 12-15 J.,
Dresden
Theaterhaus Rudi, Dresden
12:30, PEKiP Kursstart, für Augustkinder,
10:00, Prohliser Nähstube - die
mit Anm., Frauen- und MädchengesundSelbsthilfewerkstatt, JKS, Palitzschhof,
heitszentrum MEDEA e. V., Dresden
Dresden
17:00, Jiddisch 2, Sprachkurs für Neugieri- 16:45, Malen und Zeichnen, ab 9 J.,
ge, Hatikva e.V., Dresden
Putjatinhaus, Dresden
19:00, Gebärmutterentfernung/Untersonstiges
leibsoperation, Diagnostikmethoden,
operative Methoden: Was Sie vor jeder
16:00, Änderungs- und Nähstube, kleine
Unterleibsoperation wissen und bedenReparaturarbeiten zu moderaten
ken sollten, Ist eine Operation wirklich
Preisen, MGH und FZ Radebeul
„not-wendig“?, Vor- und Nachsorge bei
Operationen, Selbsthilfemaßnahmen
theater
und naturheilkundliche Behandlung /
Begleitung, Anm. bitte bis 28.10.14, Frau- 10:00, Der Froschkönig, ab 3 J., Puppenen- und Mädchengesundheitszentrum
theater Rehefelder Straße, Dresden
MEDEA e. V., Dresden
10:00, Rico, Oskar und die Tieferschat19:00, Homöopathische Hausapotheke,
ten, Schauspiel ab 10 J., tjg., Dresden
Elterngesprächsabend 1. Teil, mit Anm.
10:00, Ziffer, Zelle, Zebrafisch, TheaterTheoretische Grundlagen der HomöopaForschungslabor für Neugierige,
thie, FZ Tapetenwechsel, Dresden
Experimentierfreudige und Zweifler ab
19:00, Schüßler Salze und Schüßler Ku8 J., tjg., Dresden
ren, wichtige Tipps zu Einsatzgebieten,
10:30, Das Gespenst von Canterville,
Anwendung und sinnvollen KombinatioKinder- und Familienstück für alle ab 10
nen, mit Anm., Stadt Apotheke, Grimma
J., Staatsschauspiel, Dresden
4
DIENSTAG
treff
Termine auf
www.kindundkegel.de
30
09:00, Eltern-Kind-Gruppe, ab 12 Mon.,
Putjatinhaus, Dresden
09:30, Eltern-Kind-Kreis Rasselbande,
für Mütter und/ oder Väter mit ihren
Babys von 0 bis ca. 2 J., MGH Pirna
FAMIL e. V.
09:30, Papa Café - Krabbeltreff, offenes
Angebot für Väter mit ihren Kindern
von 0-3 J., Emmers Stadtteilzentrum,
Dresden
09:30, Dem Alltagsstress ein Stück
entkommen, offenes Frühstücksangebot für Eltern mit ihren Kindern, KALEB
Dresden e. V., Dresden
10:00, Krabbelgruppe, Thema: Herbstwimmelbücher, Frauenzentrum Guter
Rat, Dresden
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
15:00, Töpfern für die Familie, gemeinsam mit Ihren Kindern oder Enkeln Ton
ausprobieren, MGH Pirna FAMIL e. V.
15:00, offener Treff und Pferdegruppe,
regelmäßige Teilnahme erforderlich,
Kinder- und Jugendbauernhof Nickern,
Dresden
15:00, Eltern-Kind-Gruppe, Spielen,
Basteln und Entdecken am Nachmittag,
AWO FZ Altpieschen, Dresden
16:00, Computerwerkstatt, KJH INSEL des
LJBW e. V., Dresden
16:00, Tüftlerclub, offener Treff, KJH INSEL
des LJBW e. V., Dresden
5
MITTWOCH
familiär
15:00, Familienkaffeeklatsch, Geschichten vorlesen und Kaffee trinken, MGH
und FZ Radebeul
für eltern
09:30, Geburtsvorbereitung, für
geburtserfahrene Frauen, FZ Heiderand,
Dresden
09:30, Kinderbetreuung, für KInder bis
3 J., Anm. bis Dienstag 12 Uhr: 0160/
26 85 530 oder Kinderbetreuung@
kaleb-dresden.de, KALEB Dresden e.
V., Dresden
10:00, Babymassage Kursbeginn,
mit Anm. 80 36 706, Frauen- und
Mädchengesundheitszentrum MEDEA
e. V., Dresden
11:00, Schnullerkino, für Mütter und Väter
mit ihren Babys, Milchkaffee, Tee.im
Foyer, Filmvorstellung im halbdunklen Saal, bei gedämpfter Lautstärke,
Programmkino Ost, Dresden
16:30, offene Stillgruppe für Klein- und
Krabbelkinder, Thema: außerklinische
Geburt, KALEB Dresden e. V., Dresden
18:30, Salbei und andere Bomastus-Naturheilmittel, Kinder heilen mit Mitteln
der Naturheilkunde, Heilpraktikerschule
Mehner & Busshardt, Dresden
18:30, Lumpen-Kunst-Stücke, MÜLLMANUFAKTUR, 6 Kurstage, mit Anm.,
Johannstädter Kulturtreff e. V., Dresden
19:00, Krisenberatung für Familien, Anm.
A. Florenz (RA), 0351/839 730, MGH und
FZ Radebeul
19:00, Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatung, Themen
nach Bedarf, Evangelische Beratungsstelle, Dresden
20:00, Mama Sport I, Putjatinhaus,
Dresden
20:00, Yoga für Schwangere, in
gemütlich-ruhiger Atmosphäre werden
Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur mittels Wahrnehmungs- und
Kräftigungsübungen gestärkt, Hebammenpraxis Laviva, Dresden
20:00, Durch Gärten - zeitgenössischer
Tanz, Theater und Einführung im
Rahmen der Jüdischen Woche, Societaetstheater, Dresden
20:15, Alles, was ich an Euch liebe,
Schwarzer Humor und nahöstlicher
Kulturkampf, im Rahmen der Jüdischen
Woche, Programmkino Ost, Dresden
kino
09:30, Zugvögel, Wo sind eigentlich die
Vögel im Winter? Trickfilm anschauen
und danach basteln. ab 4 J., Anm.erforderlich, Club Passage, Dresden
kurse
14:00, Trommeln kann jeder, für Schüler,
MGH und FZ Radebeul
15:00, Kindersport, ab 2 J., Putjatinhaus,
Dresden
16:00, Gerätturnen, Kinderprojekt
Dresden
16:15, Schwimmen, Georg-Arnhold-Bad,
Veranstalter: Kinderprojekt Dresden
16:30, Fantasiereisen für Kinder, 1-5 J.,
Putjatinhaus, Dresden
16:30, Vorhang auf!, Musiktheater selbst
machen, wie funktioniert das (10-14 J.),
mit Anm., Semperoper, Dresden
16:00, Keramik, ab 6 J., Putjatinhaus,
Dresden
theater
09:30, Mascha und der Bär und das Rübchen, Puppenspiel ab 4 J., Theaterhaus
Rudi, Dresden
10:00, Pettersson und Findus und der
Hahn im Korb, eine Kinderoper ab 4 J.,
Landesbühnen Sachsen, Radebeul
10:00, Rico, Oskar und die Tieferschatten, Schauspiel ab 10 J., tjg., Dresden
10:30, 19:30, Die Geschichte von Dr.
Faust, Puppentheater ab 12 J., tjg. puppentheater im Rundkino, Dresden
19:30, Cherryman jagt Mr. White, Schauspiel ab 14 J., tjg., Dresden
treff
09:15, Zwillingskurs, ab 3 Mon., Putjatinhaus, Dresden
09:15, Eltern-Kind-Gruppe, ab 5 Mon.,
Putjatinhaus, Dresden
09:30, Spielkreis am Vormittag, MGH und
FZ Radebeul
09:30, Eltern-Kind-Kreis Rasselbande, für
Mütter und/ oder Väter mit ihren Babys
von 0 bis ca. 2 J., MGH Pirna FAMIL e. V.
09:30, Kinderwagensport, mit Kinderwagenkindern zu Fuß die nähere Umgebung erkunden und sich austauschen,
Erziehungsberatungsstelle des VSP,
Dresden
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
14:00, Mädchenprojekt Maxi, Offene
Beratungszeiten für Mädchen und junge
Frauen, Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e. V., Dresden
14:00, Kreativ für Schüler/innen, offener
Schülertreff mit Projektangebot, MGH
Pirna FAMIL e. V.
15:00, Spielcomputerclub, KJH INSEL des
LJBW e. V., Dresden
15:00, Spielenachmittag, Kinder- und
Jugendbauernhof Nickern, Dresden
15:00, Stell Dir mal vor!, Kinderclub mit
Anm., Kleiner Schlosshof, Residenzschloss Dresden
15:00, Experimente & Co, offene
Lernwerkstatt, KJH INSEL des LJBW e.
V., Dresden
15:30, offene Eltern-Kind-Gruppe, gemischte Gruppe von Eltern mit Kindern,
mit Anm. unter www.DresdnerMamas.
de, AWO FZ Altpieschen, Dresden
15:30, Spielcafé, offener Treff ohne Anm.,
FZ Heiderand, Dresden
6
DONNERSTAG
familiär
10:00, Treffpunkt Wollwerkstatt, nach
Lust und Laune kreativ tätig sein, Schäferei Drutschmann, Dippoldiswalde
14:30, Werkeln für Kinder, mit (Groß-)
Eltern am Nachmittag, MGH und FZ
Radebeul
20:00, Jazztage Dresden 6.-16.11.,
ausführliches Programm unter www.
jazztage-dresden.de, verschiedene
Veranstaltungsorte, www.jazztagedresden.de
für eltern
09:00, Beratung zu Fragen in Schwangerschaft und Erziehung, auch individuelle Termine möglich, FZ Heiderand,
Dresden
09:30, offene Stillgruppe, Ein Löffelchen
für…, Beikost für das gestillte Kind,
KALEB Dresden e. V., Dresden
10:00, Rückbildungsgymnastik, Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur
stärken, Anm. 0173/ 91 31 204, mit Baby,
Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e. V., Dresden
17:30, Grundkurs: Erste Hilfe für Kindernotfälle, mit Anm., KALEB Dresden e.
V., Dresden
18:00, Nicht ganz koscher, Dokumentation über Küche, Kleidung, Liebesleben
im jüdischen Alltag, Kino im Dach,
Dresden
18:00, Ein Puppenkind mit Herz und
Seele, Stoffpuppen nach Waldorfart
selbst genäht., 3 Kreativabende, MGH
und FZ Radebeul
19:00, Pädagogisches Quartett, Bildungsexperten im Dialog., Alle zusammen
oder gut sortiert? Inklusion und die Debatte über besseres Lernen, Deutsches
Hygiene-Museum, Dresden
19:00, Der Vogel des Jahres, Vorstellung
aller sechs Spechtarten des Elbsandsteingebirges unter besonderer
Beachtung des Grünspechts sowie Erläuterungen zur Nachnutzung der von den
Spechten veränderten Strukturen am
Baum durch viele andere Tierarten., Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz,
Bad Schandau
19:30, Disziplin und Grenzen, Themenabend mit Anm., MGH Friedrichstadt
riesa efau, Dresden
16:00, Malen, ab 5 J., Putjatinhaus,
Dresden
theater
09:30, Der Schuster und die Wichtelmänner, Martin, der Schuster, ist arm
geworden und nichts will ihm mehr
gelingen,Theater Fingerhut - Frank
Schenke., ab 4 J., Anm.erforderlich, Club
Passage, Dresden
10:00, Der Froschkönig, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden
10:00, Die Geschichte von Dr. Faust, Puppentheater ab 12 J., tjg. puppentheater
im Rundkino, Dresden
19:30, Cherryman jagt Mr. White, Schauspiel ab 14 J., tjg., Dresden
treff
09:30, Spielkreis am Vormittag, MGH und
FZ Radebeul
09:30, Krabbelgruppe, sich unterhalten
und Erfahrungen austauschen, AWO FZ
Altpieschen, Dresden
09:30, offene Babykrabbelgruppe,
speziell für Eltern mit Kindern von 5 - 10
Mon., Austausch, Rat und Unterstützung, z. B. zu Themen wie Ernährung,
Beikost, Entwicklungsschritte, AWO FZ
Altpieschen, Dresden
10:00, Frauenfrühstück, Frühstück (vorwiegend Bio-Produkte), schöne Räume,
lockere Begleitung des Treffs, Bibliothek
zu Gesundheits- und Frauenthemen,
Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e. V., Dresden
10:00, Mutter-Kind-Sauna, um Anm. wird
gebeten, KROKO-FIT Radebeul
11:30, offener Treff, Basteln von Laternen
aus verschiedenen Materialien, AWO FZ
Altpieschen, Dresden
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
14:00, Treff der Elektroniker, KJH INSEL
des LJBW e. V., Dresden
15:00, offener Treff, Kinderspaß und
Spiel und für die Eltern Kaffee, Tee und
Gespräche, DKSB Weißeritz, Dippoldiswalde, Dresden
7
FREITAG
familiär
17:30, Gottesdienst - Kabbalat Schabbat,
im Rahmen der Jüdischen Woche,
Jüdische Gemeinde zu Dresden
17:30, Lampionumzug, mit Begleitung
durch ein musikalisches Auto, Würstchen, Lagerfeuer und Stockbrot im
Anschluss, Treff : Kidsplanet, vor dem Indoorspielplatz, Veranstalter: Darbohnes
Kinderwelt, Dresden
für eltern
09:30, Methoden der sexualpädagogischen Mädchenarbeit Teil 1,
Weiterbildung für Erzieher, Lehrer,
Sozialpädagogen mit Anm., Frauen- und
Mädchengesundheitszentrum MEDEA
e. V., Dresden
18:00, Wertschätzende Kommunikation
7./8.11., Kurs nach M. Rosenberg, Beratung Coaching Gabriele Rößler, Dresden
19:30, Systemische Therapie, Informationsabend zur Ausbildung, Heilpraktikerschule Mehner & Busshardt, Dresden
20:00, Schneewittchen und ihre
Zwergenbande, Märchenabend für
Erwachsene, mai hof puppentheater,
Dresden OT Weißig
kurse
16:00, Kinder-Erlebnis-Turnen, MGH und
FZ Radebeul
theater
10:00, Ziffer, Zelle, Zebrafisch, TheaterForschungslabor für Neugierige, Experimentierfreudige und Zweifler ab 8 J.,
tjg., Dresden
19:00, Irrtümer - 1 Familien Wahnsinn,
Ein Theaterspektakel von Adam bis
kurse
Zölibat, 9 Stücke an einem Abend zum
Thema FAMILIEN-WAHN-SINN, Landes14:00, Trommeln kann jeder, für Schüler,
bühnen Sachsen, Radebeul
MGH und FZ Radebeul
19:30, Die Geschichte von Dr. Faust, Pup15:00, Töpfern für Kinder, experimentiepentheater ab 12 J., tjg. puppentheater
ren mit Ton, MGH Pirna FAMIL e. V.
im Rundkino, Dresden
15:45, Farbklecks 2, 5-7 J., JKS, Kinder- und
Jugendgalerie EINHORN, Dresden
treff
16:00, Gerätturnen, Kinderprojekt
Dresden
09:00, Krabbelgruppe, in gemütlicher
Runde spielen und austauschen.
16:00, offene Druckwerkstatt, ab 6 J., JKS,
Anschließend gibt es eine Kaffeerunde,
Palitzschhof, Dresden
Erziehungsberatungsstelle des VSP,
16:00, Puppentheater, ab 6 J., Schloss
Dresden
Albrechtsberg, Dresden
09:30,
Krabbelgruppe, sich unterhalten
16:00, Kroko-Fit Kids, Anm. erforderlich,
und Erfahrungen austauschen, AWO FZ
KROKO-FIT Radebeul
Altpieschen, Dresden
17:00, Trickfilmwerkstatt, für Interessierte
zwischen 8 und 80 J., Medienkulturzent- 09:30, Babytreff, von 0-7 Mon., Anm. D.
Fehmann, 0172/35 08 150, MGH und
rum Dresden e. V.
FZ Radebeul
eltern,Kind+Kegel | November 2014
8
SAMSTAG
familiär
09:30, Klettern und Naturschutz, Fragen
und Antworten zur Vereinbarkeit von
Felsklettern und Naturschutz, eine
Wanderung mit Thomas Böhmer (Sächsischer Bergsteigerbund e.V.) und Frank
R. Richter (Nationalparkverwaltung), mit
Anm., festes Schuhwerk, witterungsgerechte Kleidung, Treffpunkt Parkplatz
Schmilka, Veranstalter: Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz
10:00, Wintersaison im Sonnenlandpark,
Kombination aus Indoorspielplatz und
Wildfreigehege, auch die Spielplätze
können je nach Wetterlage genutzt
werden, Sonnenlandpark Lichtenau
10:00, Schautag, Tiere in Gehegen und auf
den Koppeln, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden
10:00, Kunsthandwerkermarkt 8./9.11.,
zur Eröffnung des Wintergartens, Kulturinsel Einsiedel, Neißeaue OT Zentendorf
14:30, Weinbergswanderung, eine
genussvolle Wanderung durch die Weinberge, Schloss Wackerbarth, Radebeul
15:00, Familiensonnabend, Groß und
Klein sind eingeladen zum Basteln,
Spielen und Experimentieren rund um
das Thema Lampions, KJH INSEL des
LJBW e. V., Dresden
17:30, Geheimnisvolle Lesung - 2.Lämpellesung, Puppenspiel, geeignet für
Kinder im Grundschulalter, Bibliothek
Pirna
18:00, kulinarischer Lammabend, Köstliches im rustikalen Ambiente unserer
Scheune, Schäferei Drutschmann,
Dippoldiswalde
für eltern
09:30, Trageworkshop, mit Bindevarianten für das größere Baby, KALEB
Dresden e. V., Dresden
10:00, Wertschätzende Kommunikation
7./8.11., Kurs nach M.Rosenberg, Beratung Coaching Gabriele Rößler, Dresden
14:00, Kunst gegen Steine auf dem
Herzen, Kunsttherapie mit Anm., MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
20:00, Mameloschn, Muttersprache, im
Rahmen der Jüdischen Woche., Staatsschauspiel, Dresden
21:00, Abschlussparty der Jüdischen
Woche, Jewish Gypsy-Klezmer-Beats,
Balkan-Hoppa, Bollywood und Estern
Ska, Societaetstheater, Dresden
kurse
10:00, Töpfern für Kinder, MGH und FZ
Radebeul
10:00, Filz dir was!, Kurs über 3 Stunden,
MGH und FZ Radebeul
13:00, Museum im Dunkel, Workshop der
Sinne, Türckische Kammer, Residenzschloss Dresden
14:00, PapaWerkstatt, In der PapaWerkstatt können Kinder mit ihren Vätern
oder Großvätern Zeit verbringen und
dabei kreativ sein, riesa efau, GalerieWerkstatt, Dresden
theater
11:00, 14:00, Hexe Kaukau, Marionettentheater Dombrowsky, Zschoner Mühle,
Dresden-Podemus
15:00, 17:00, Eine Woche voller Samstage, das H.O.Theater bringt das Sams auf
die Bühne, Theaterhaus Rudi, Dresden
15:00, Schneewittchen, Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste
im ganzen Land?, mai hof puppentheater, Dresden OT Weißig
16:00, Der Froschkönig, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden
16:00, Ziffer, Zelle, Zebrafisch, TheaterForschungslabor für Neugierige, Experimentierfreudige und Zweifler ab 8 J.,
tjg., Dresden
November 2014 | eltern,Kind+Kegel
treff
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
14:00, Papawerkstatt/ Lötwerkstatt,
Lustige Blinkschaltungen, Zwitscherkisten oder kleine Zeichenroboter selber
bauen, mit Anm. Kurs für Väter mit ihren
Kindern, MGH Friedrichstadt riesa efau,
Dresden
9
SONNTAG
familiär
10:00, 10. Kindertobetag, von 10-18
Uhr, allerlei Hüpfburgen und andere
Attraktionen, DSC-Halle Dresden,
Informationen: www.kinderland-boehm.
de, Dresden
10:00, Wintersaison im Sonnenlandpark,
Kombination aus Indoorspielplatz und
Wildfreigehege, auch die Spielplätze
können je nach Wetterlage genutzt
werden, Sonnenlandpark Lichtenau
10:00, Familiensonntag, offene Familienangebote ab 6 J., tjg., Dresden
10:00, Schautag, Tiere in Gehegen und auf
den Koppeln, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden
10:00, Kunsthandwerkermarkt 8./9.11.,
zur Eröffnung des Wintergartens, Kulturinsel Einsiedel, Neißeaue OT Zentendorf
14:30, Weinbergswanderung, eine
genussvolle Wanderung durch die Weinberge, Schloss Wackerbarth, Radebeul
16:00, Zauberei, für Groß und Klein,
Schönfelder Traumschloss
16:00, Hereinspaziert und nachgefragt,
Wie sind die ersten Gläsernen Figuren
im Deutschen, Hygiene-Museum entstanden?.Führung und Gespräch durch
die Sonderausstellung Blicke ! Körper
! Sensationen!, Deutsches HygieneMuseum, Dresden
für eltern
09:00, Entwicklungskinesiologie,
Frühkindliche Reflexe und Reaktionen,
Heilpraktikerschule Mehner & Busshardt,
Dresden
Foto: Rainer Sturm,
pixelio.de
09:30, Babytreff, von 0-7 Mon., Anm. D.
Fehmann, 0172/35 08 150, MGH und
FZ Radebeul
11:30, offener Treff, Basteln von Laternen
aus verschiedenen Materialien, AWO FZ
Altpieschen, Dresden
15:00, Internetcafé, KJH INSEL des LJBW
e. V., Dresden
15:00, offener Treff und Pferdegruppe,
regelmäßige Teilnahme erforderlich,
Kinder- und Jugendbauernhof Nickern,
Dresden
8 NOV
Hörvergügen im
Funzelschein
Zum zweiten Mal findet für kleine Gäste im Dachgeschoss
der Bibliothek Pirna die geheimnisvolle Lämpellesung
statt. Ganz wichtig: Taschenlampe nicht vergessen! Preise:
7 €, ermäßigt 5 €, Einlass ab 16:30 Uhr
www.bibliothek-pirna.de
8 NOV
NOVEMBER 2014
KALENDER 7
Kunsthandwerkermarkt
Dieser Markt ist im sagenhaften Architekturmeisterwerk
KRÖNUM zu finden, im gemütlichen Wintergartenareal,
wo auch die turisedische Wellnessanlage FAULENZUM
zum Entspannen und das BAUM-STAMMLOKAL zum
Speisen einladen. Verschiedene Händler und Künstler
werden mit selbst hergestellten Werken, Dingen und
Allerlei den Neugierigen, Suchenden, vielleicht sogar
schon nach Weihnachtsgeschenken Ausschau Haltenden
einiges zu bieten haben. Kulturinsel Einsiedel, Neißeaue
OT Zentendorf, www.kulturinsel.com
31
7 KALENDER
NOVEMBER 2014
9 Nov
10. Kindertobetag
in Dresden
Vorhang auf für den 10. Kindertobetag in Dresden!
In der Dresdner DSC-Halle können von 10 bis 18 Uhr
allerlei Hüpfburgen und andere Attraktionen bespielt,
besprungen, betobt werden.
Wir verlosen 3 Familienkarten für je
2 Erwachsene und 2 Kinder! Schreiben Sie an
Redaktion eltern,Kind+Kegel, Schandauer Straße 64,
01277 Dresden oder an verlosung@kindundkegel.de.
Kennwort: Kindertobetag. Einsendeschluss ist der
5. November 2014. Die Namen der Gewinnerfamilien
werden an den Veranstalter weitergeleitet und auf
www.kinderland-boehm.de veröffentlicht.
09:30, offene Eltern-Kind-Gruppe, ohne
Anm., FZ Heiderand, Dresden
10:00, offener Spielegarten, Toben, Spielen und Relaxen, MGH Pirna FAMIL e. V.
10:05, Eltern-Kind-Gruppe, 5 bis 10 Mon.,
Putjatinhaus, Dresden
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
14:00, offener Kindertreff, KJH INSEL des
LJBW e. V., Dresden
15:00, Mädchentreff, ab 10 J., Zeit für
Hausaufgaben und zum Relaxen. 15.30
bis 16.30 könnt ihr eure kreativen Ideen
umsetzen und danach kochen wir uns
was Leckeres zum Abendbrot, MGH
Pirna FAMIL e. V.
15:00, Kinder- und Familientreff, einen
gemütlichen Nachmittag gemeinsam
verbringen, es werden immer wieder
interessante Aktionen angeboten, Erziehungsberatungsstelle des VSP, Dresden
11
DIENSTAG
familiär
15:00, Lampionumzug, leuchtende
Laternen, Lagerfeuer, Kreatives, KJFZ,
Tanneberger Weg 23, Dresden
16:00, Lampionumzug, Start: 16.30 Uhr
mit gemütlichem Abschlusslagerfeuer.
Der Weg ist nicht für Kinderwagen
geeignet!, Waldspielplatz Albertpark,
Dresden
17:30, Lampionumzug, KJH INSEL des
LJBW e. V., Dresden
17:30, Laternenfest, nähere Informationen
bei Anm., AWO FZ Altpieschen, Dresden
für eltern
9 NOV
Familienbrunch im
Regenbogen
Mal wieder in Ruhe essen oder ein Gespräch mit Freunden ungestört zu Ende führen und eine Spielecke für die
lieben Kleinen? All das und viele kulinarische Köstlichkeiten gibt es für Große von 9 bis 13 Uhr im „Regenbogen“
Familienzentrum e.V. Freital schon für 7,77 € und für kleine Besucher (6-12 Jahre) für 3,33 €. Bitte melden Sie sich
unter 0351/ 6441539 an. www.regenbogen-freital.de
07:30, Yoga am Morgen, MGH und FZ
Radebeul
09:00, Kinderbetreuung, während Sie
Einkäufe, Behördengänge oder Arztbesuche erledigen, AWO FZ Altpieschen,
Dresden
15:00, Kleine Dinge selber nähen – rund
um Schwangerschaft und Geburt,
Wickeltaschen, Schnullerketten, Hosen,
etc. selbst mit Nähmaschine hergestellt,
MGH und FZ Radebeul
19:00, Schwangerenyoga, 10 Termine,
Anm. Fr. Intchovska 0178/ 19 80 508, FZ
Heiderand, Dresden
19:00, Homöopathische Hausapotheke,
Elterngesprächsabend 2.Teil, mit Anm.
Theoretische Grundlagen der Homöopathie, FZ Tapetenwechsel, Dresden
19:00, Schüßlersalze und Kuren für
Herbst und Winter, wichtige Tipps
zur Anwendung, zu Einsatzgebieten
und sinnvolle Kombinationen, Stadt
Apotheke Radebeul
kurse
theater
10:30, 15:00, Hexe Kaukau, Marionettentheater Dombrowsky, Zschoner Mühle,
Dresden-Podemus
11:00, 16:00, Kasper und der gestohlene
Schatz, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden
11:00, Verleihung des Karikaturenpreises 2014, Motto: Wie krank ist das
denn?, Staatsschauspiel, Dresden
11:00, 15:00, Schneewittchen, Spieglein,
Spieglein an der Wand, wer ist die
Schönste im ganzen Land?, mai hof
puppentheater, Dresden OT Weißig
15:00, Pettersson und Findus und der
Hahn im Korb, eine Kinderoper ab 4 J.,
Landesbühnen Sachsen, Radebeul
15:00, Voll die Kiste, Theater HIMMELHUT
spielt für Kinder ab 3 J., Theaterhaus
Rudi, Dresden
16:00, Ziffer, Zelle, Zebrafisch, TheaterForschungslabor für Neugierige, Experimentierfreudige und Zweifler ab 8 J.,
tjg., Dresden
16:00, Miss Sara Sampson - Schnullertag im Theater, Vorstellung mit
Kinderbetreuung, Anm. erforderlich,
Staatsschauspiel, Dresden
10
MONTAG
für eltern
09:00, Unterstützung-BeratungBegleitung, Gesprächsangebot, KALEB
Dresden e. V., Dresden
09:30, Methoden der sexualpädagogischen Mädchenarbeit Teil 2,
Weiterbildung für Erzieher, Lehrer,
Sozialpädagogen mit Anm., Frauen- und
Mädchengesundheitszentrum MEDEA
e. V., Dresden
32
20:00, Schwanger gehen, schwangerschaftsbegleitender, offener Kurs ab der
Frühschwangerschaft, Einstieg in die
Gruppe ist nach Anm. jederzeit möglich.,
Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e. V., Dresden
20:30, Mama Sport II, Putjatinhaus,
Dresden
kurse
09:00, Malen und Zeichnen, MGH und
FZ Radebeul
15:30, Keramik für Kinder, Kreative Werkstatt Dresden e. V., Galvanohof
16:15, Schwimmen, Georg-Arnhold-Bad,
Veranstalter: Kinderprojekt Dresden
16:30, offene Töpferwerkstatt, ab 14 J.,
Schloss Albrechtsberg, Dresden
16:30, Kindertanz, Einstieg immer möglich, Anm. R. Schudlik, 0172/ 13 40 080,
FZ Heiderand, Dresden
18:00, Karate, Kinderprojekt Dresden
theater
10:00, Der kleine Angsthase, ab 4 J., tjg.,
Dresden
10:00, Paranoid Park, nach dem gleichnamigen Roman, ab 14 J., Landesbühnen
Sachsen, Radebeul
treff
09:00, Eltern-Kind-Gruppe, 5 bis 10 Mon.,
Putjatinhaus, Dresden
09:30, Spielkreis am Vormittag, MGH und
FZ Radebeul
09:30, Krabbelgruppe, sich unterhalten
und Erfahrungen austauschen, AWO FZ
Altpieschen, Dresden
09:30, offener Treff für minderjährige
Mütter und Väter, mit Kindern, KALEB
Dresden e. V., Dresden
14:00, Malen, Zeichnen, Drucken, Kreative Werkstatt Dresden e. V., Galvanohof
15:30, Kreativer Kindertanz III, 4-6 J., Club
Passage, Dresden
15:30, Kindertheaterschule, 8-11 J.,
Theaterhaus Rudi, Dresden
16:00, Gerätturnen, Kinderprojekt
Dresden
16:00, Trickfilmwerkstatt, für Interessierte
zwischen 8 und 80 J., Medienkulturzentrum Dresden e. V.
17:30, Kindertheaterschule, 12-15 J.,
Theaterhaus Rudi, Dresden
19:00, Tanzlust, ab 14 J., Schloss Albrechtsberg, Dresden
10:00, Prohliser Nähstube - die Selbsthilfewerkstatt, JKS, Palitzschhof, Dresden
16:45, Malen und Zeichnen, ab 9 J.,
Putjatinhaus, Dresden
sonstiges
16:00, Änderungs- und Nähstube,
kleine Reparaturarbeiten zu moderaten
Preisen, MGH und FZ Radebeul
theater
10:00, Der kleine Angsthase, ab 4 J., tjg.,
Dresden
10:00, Paranoid Park, nach dem gleichnamigen Roman, ab 14 J., Landesbühnen
Sachsen, Radebeul
19:30, Doing it!, Puppentheater ab 12
J., tjg. puppentheater im Rundkino,
Dresden
treff
09:00, Eltern-Kind-Gruppe, ab 12 Mon.,
Putjatinhaus, Dresden
09:30, Eltern-Kind-Kreis Rasselbande, für
Mütter und/ oder Väter mit ihren Babys
von 0 bis ca. 2 J., MGH Pirna FAMIL e. V.
09:30, Papa Café - Krabbeltreff, offenes
Angebot für Väter mit ihren Kindern
von 0-3 J., Emmers Stadtteilzentrum,
Dresden
Viel Freude beim
Martinsfest!
09:30, Dem Alltagsstress ein Stück
entkommen, offenes Frühstücksangebot für Eltern mit ihren Kindern, KALEB
Dresden e. V., Dresden
10:00, Krabbelgruppe, Thema: St. Martins
Geschichte, Frauenzentrum Guter Rat,
Dresden
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
15:00, Töpfern für die Familie, gemeinsam mit Ihren Kindern oder Enkeln Ton
ausprobieren, MGH Pirna FAMIL e. V.
15:00, offener Treff und Pferdegruppe,
regelmäßige Teilnahme erforderlich,
Kinder- und Jugendbauernhof Nickern,
Dresden
15:00, Eltern-Kind-Gruppe, Spielen,
Basteln und Entdecken am Nachmittag,
AWO FZ Altpieschen, Dresden
16:00, Computerwerkstatt, KJH INSEL des
LJBW e. V., Dresden
16:00, Tüftlerclub, offener Treff, KJH INSEL
des LJBW e. V., Dresden
12
MITTWOCH
familiär
15:00, Familienkaffeeklatsch, Geschichten vorlesen und Kaffee trinken, MGH
und FZ Radebeul
16:00, Laternenfest, Gemeinsam mit
Eltern oder Großeltern können große
und kleine Kinder eigene Laternen
basteln, anschließend machen alle einen
Umzug durch das Viertel. Außerdem gibt
es an der Feuerschale im Garten Knüppelkuchen., Johannstädter Kulturtreff e.
V., Dresden
für eltern
09:30, Kinderbetreuung, für KInder bis
3 J., Anm. bis Dienstag 12 Uhr: 0160/
26 85 530 oder Kinderbetreuung@
kaleb-dresden.de, KALEB Dresden e.
V., Dresden
10:00, Schüßler Salze für Kinder, wichtige
Tipps zu Einsatzgebieten, Anwendung
und sinnvollen Kombinationen. mit
Anm., Löwen Apotheke, Dahlen
11:00, Schnullerkino, für Mütter und Väter
mit ihren Babys, Milchkaffee, Tee.im
Foyer, Filmvorstellung im halbdunklen Saal, bei gedämpfter Lautstärke,
Programmkino Ost, Dresden
18:30, Lumpen-Kunst-Stücke, MÜLLMANUFAKTUR, 6 Kurstage, mit Anm.,
Johannstädter Kulturtreff e. V., Dresden
19:00, Was die Anatomie eines Menschen
über sein Leben erzählt, die Biographie
im Körper, Vortrag von Prof. Dr. Christian
Albrecht May, Medizinische Fakultät
Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden, Institut für Anatomie,
Deutsches Hygiene-Museum, Dresden
19:00, Mit Homöopathie gesund durch
die kalte Jahreszeit, Homöopathie für
die ganze Familie, mit Anm., St. Pauli
Apotheke, Dresden
20:00, Mama Sport I, Putjatinhaus,
Dresden
20:00, Yoga für Schwangere, in
gemütlich-ruhiger Atmosphäre werden
Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur mittels Wahrnehmungs- und
Kräftigungsübungen gestärkt, Hebammenpraxis Laviva, Dresden
kurse
10:00, Babymassage, Berührung mit
Respekt, FZ Heiderand, Dresden
14:00, Trommeln kann jeder, für Schüler,
MGH und FZ Radebeul
15:00, Kindersport, ab 2 J., Putjatinhaus,
Dresden
16:00, Gerätturnen, Kinderprojekt
Dresden
16:15, Schwimmen, Georg-Arnhold-Bad,
Veranstalter: Kinderprojekt Dresden
16:30, Fantasiereisen für Kinder, 1-5 J.,
Putjatinhaus, Dresden
16:30, Vorhang auf!, Musiktheater selbst
machen, wie funktioniert das (10-14 J.),
mit Anm., Semperoper, Dresden
19:45, Dance Fitness, ab 18 J., JKS, Tanzstudio im Paradiesgarten, Dresden
16:00, Keramik, ab 6 J., Putjatinhaus,
Dresden
theater
09:30, Die Schöne und das Biest,
Schauspiel mit Figuren, musikalisch
untermalt von Saxophon und Harfe. ab
4 J., Anm. erforderlich, Club Passage,
Dresden
09:30, Peter und der Wolf, Figurentheater
ab 4 J., Theaterhaus Rudi, Dresden
10:00, Der kleine Angsthase, ab 4 J.,
tjg., Dresden
10:00, Kasper und der gestohlene
Schatz, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden
11:00, Der Teufel mit den drei goldenen
Haaren, Musiktheater für Kinder ab 6 J.,
Semperoper, Dresden
treff
09:15, Zwillingskurs, ab 3 Mon., Putjatinhaus, Dresden
09:15, Eltern-Kind-Gruppe, ab 5 Mon.,
Putjatinhaus, Dresden
09:30, Spielkreis am Vormittag, MGH
und FZ Radebeul
09:30, Eltern-Kind-Kreis Rasselbande,
für Mütter und/ oder Väter mit ihren
Babys von 0 bis ca. 2 J., MGH Pirna
FAMIL e. V.
09:30, Kinderwagensport, mit Kinderwagenkindern zu Fuß die nähere
Umgebung erkunden und sich austauschen, Erziehungsberatungsstelle des
VSP, Dresden
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
14:00, Mädchenprojekt Maxi, Offene Beratungszeiten für Mädchen und junge
Frauen, Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e. V., Dresden
14:00, Kreativ für Schüler/innen, offener
Schülertreff mit Projektangebot, MGH
Pirna FAMIL e. V.
15:00, Spielcomputerclub, KJH INSEL des
LJBW e. V., Dresden
15:00, Experimente & Co, offene
Lernwerkstatt, KJH INSEL des LJBW e.
V., Dresden
15:30, offene Eltern-Kind-Gruppe, gemischte Gruppe von Eltern mit Kindern,
mit Anm. unter www.DresdnerMamas.
de, AWO FZ Altpieschen, Dresden
16:00, Kinderreiten, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden
16:30, offene Stillgruppe für Klein- und
Krabbelkinder, mit anschließendem
Laternenumzug, Laterne bitte mitbringen, KALEB Dresden e. V., Dresden
13
DONNERSTAG
familiär
10:00, Treffpunkt Wollwerkstatt, nach
Lust und Laune kreativ tätig sein, Schäferei Drutschmann, Dippoldiswalde
14:30, Werkeln für Kinder, mit (Groß-)
Eltern am Nachmittag, MGH und FZ
Radebeul
für eltern
09:00, Beratung zu Fragen in Schwangerschaft und Erziehung, auch
individuelle Termine möglich, FZ Heiderand, Dresden
10:00, Rückbildungsgymnastik, Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur
stärken, Anm. 0173/ 91 31 204, mit
Baby, Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e. V., Dresden
13:00, Shiatsu, MGH und FZ Radebeul
eltern,Kind+Kegel | November 2014
14 NOV
Deutsch-tschechische
Familienumwelttage
Im schönen Ambiente des Kloster St. Marienthal finden
auch dieses Jahr wieder die beliebten Familienumwelttage statt, nämlich vom 14. bis 16. und vom 28. bis 30.
November. Neues und Seltsames, Großes und Kleines,
Geheimnisvolles und Spannendes über unsere ganz
normale Umwelt wird hier für jeden erlebbar gemacht.
Es gibt Workshops zum Arbeiten mit Naturmaterialien,
Exkursionen sowie Naturerlebnisspiele für Groß und Klein.
Rundum findet hier die ganze Familie Spaß, Bildung,
Naturerlebnis, Ruhe und Erholung. Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal, Ostritz, www.lanu.de
18:00, Ein Puppenkind mit Herz und
Seele, Stoffpuppen nach Waldorfart
selbst genäht., 3 Kreativabende, MGH
und FZ Radebeul
20:00, Was ist Bildung?, Kant & Co.,
Philosophisches Publikumsgespräch
mit Micha Brumlik, der Philosophin Prof.
Dr. Theda Rehbock und dem Theologen
und Philosophen Ulrich Braun, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden
kurse
14:00, Trommeln kann jeder, für Schüler,
MGH und FZ Radebeul
15:00, Töpfern für Kinder, experimentieren mit Ton, MGH Pirna FAMIL e. V.
15:00, Handwerkskarussell, 6-10 J., JKS,
Palitzschhof, Dresden
15:45, Farbklecks 2, 5-7 J., JKS, Kinder- und
Jugendgalerie EINHORN, Dresden
16:00, Gerätturnen, Kinderprojekt
Dresden
16:00, offene Druckwerkstatt, ab 6 J., JKS,
Palitzschhof, Dresden
16:00, Puppentheater, ab 6 J., Schloss
Albrechtsberg, Dresden
16:00, Nassfilzen mit Schablonen,
allerlei Gefäße und Täschchen, Schäferei
Drutschmann, Dippoldiswalde
16:00, Kroko-Fit Kids, Anm. erforderlich,
KROKO-FIT Radebeul
17:00, Trickfilmwerkstatt, für Interessierte
zwischen 8 und 80 J., Medienkulturzentrum Dresden e. V.
16:00, Malen, ab 5 J., Putjatinhaus,
Dresden
theater
10:00, Der kleine Angsthase, ab 4 J., tjg.,
Dresden
10:00, Drei Haselnüsse für Aschenbrödel, das Musical zum gleichnamigen
tschechisch-deutschen Märchenfilm, ab
5 J., Landesbühnen Sachsen, Radebeul
10:00, Kasper und der gestohlene
Schatz, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden
11:00, Der Teufel mit den drei goldenen
Haaren, Musiktheater für Kinder ab 6 J.,
Semperoper, Dresden
treff
09:00, Experimente für Kinder von Tagesmüttern, Sind Sie Tagesmutter und
wollen ihre Kinder bis 3 J. fördern? Anm.
erforderlich, MGH Pirna FAMIL e. V.
09:30, Spielkreis am Vormittag, MGH und
FZ Radebeul
09:30, Krabbelgruppe, sich unterhalten
und Erfahrungen austauschen, AWO FZ
Altpieschen, Dresden
09:30, offene Babykrabbelgruppe,
speziell für Eltern mit Kindern von 5 - 10
Mon., Austausch, Rat und Unterstützung, z. B. zu Themen wie Ernährung,
Beikost, Entwicklungsschritte, AWO FZ
Altpieschen, Dresden
09:30, offene Stillgruppe, Thema: Es geht
auch ohne Windeln?, KALEB Dresden e.
V., Dresden
10:00, Frauenfrühstück, Frühstück (vorwiegend Bio-Produkte), schöne Räume,
lockere Begleitung des Treffs, Bibliothek
zu Gesundheits- und Frauenthemen,
Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e. V., Dresden
10:00, Mutter-Kind-Sauna, um Anm. wird
gebeten, KROKO-FIT Radebeul
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
14:00, Treff der Elektroniker, KJH INSEL
des LJBW e. V., Dresden
15:00, offener Treff, Kinderspaß und
Spiel und für die Eltern Kaffee, Tee und
Gespräche, DKSB Weißeritz, Dippoldiswalde, Dresden
14
FREITAG
familiär
17:00, Martinsumzug, traditioneller Umzug durch den angrenzenden Waldpark,
Villa für Kinder, Dresden
Deutsch-Tschechische Familienumwelttage 14.-16.11., Programm über www.
lanu.de, Kloster St. Marienthal, Ostritz,
Veranstalter: Nationalparkzentrum
Sächsische Schweiz
für eltern
19:00, Erkenne Dich selbst - und Du
verstehst Dein Kind 14./15.11.,
Wochenendseminar, Seien Sie neugierig
sich selbst zu entdecken., Kleines
Kurhaus, Dresden
kurse
16:00, Kinder-Erlebnis-Turnen, MGH und
FZ Radebeul
musik
19:00, Konzertabend, Der Vater des „Native American Blues“ Wade Fernandez zu
Gast, Lutherkirche Radebeul
theater
10:00, Wolkenbilder, Puppentheater ab
6 J., tjg. puppentheater im Rundkino,
Dresden
11:00, Der Teufel mit den drei goldenen
Haaren, Musiktheater für Kinder ab 6 J.,
Semperoper, Dresden
19:30, King Arthur, semiopera - eine
Produktion von Staatsschauspiel und
Semperoper, Staatsschauspiel, Dresden
treff
09:00, Krabbeltreff, für Eltern mit Kindern
von 0-4 J., MGH Friedrichstadt riesa
efau, Dresden
09:00, Krabbelgruppe, in gemütlicher
Runde spielen und austauschen.
Anschließend gibt es eine Kaffeerunde,
Erziehungsberatungsstelle des VSP,
Dresden
09:30, Krabbelgruppe, sich unterhalten
und Erfahrungen austauschen, AWO FZ
Altpieschen, Dresden
09:30, Babytreff, von 0-7 Mon., Anm. D.
Fehmann, 0172/35 08 150, MGH und
FZ Radebeul
15:00, Internetcafé, KJH INSEL des LJBW
e. V., Dresden
15:00, offener Treff und Pferdegruppe,
regelmäßige Teilnahme erforderlich,
Kinder- und Jugendbauernhof Nickern,
Dresden
November 2014 | eltern,Kind+Kegel
SAMSTAG
familiär
10:00, Wintersaison im Sonnenlandpark,
Kombination aus Indoorspielplatz und
Wildfreigehege, auch die Spielplätze
können je nach Wetterlage genutzt
werden, Sonnenlandpark Lichtenau
10:00, Medienfestival Digitale MitmachWelt für Dresden 15./16.11., mit
vielfältigsten Workshops und MitmachAktionen für Jung und Alt, Technische
Sammlungen, Dresden
10:00, Schautag, Tiere in Gehegen und auf
den Koppeln, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden
14:30, Weinbergswanderung, eine
genussvolle Wanderung durch die Weinberge, Schloss Wackerbarth, Radebeul
15:00, Gitarren Werkstattkonzert, Detlef
Bunk und Markus Kaiser stellen Instrumente der Gitarren-Ausstellung mit
Klangbeispielen vor.im Rahmen des 21.
Dresdner Gitarrenfestes, Kulturrathaus,
Dresden
Deutsch-Tschechische Familienumwelttage 14.-16.11., Programm über www.
lanu.de, Kloster St. Marienthal, Ostritz,
Veranstalter: Nationalparkzentrum
Sächsische Schweiz
15 NOV
Lukas und die
Jazzlokomotive
Kinderkonzert im Rahmen der Jazztage Dresden: Musiker
und Komponist Lukas Fröhlich versteht es, mit seinen
Zuhörern, nur wenigen Mikrofonen, einer Loopmaschine
und einer Trompete den Saal zum Klingen zu bringen.
Societaetstheater Dresden, www.jazztage-dresden.de
für eltern
09:00, Ohrakupunktur 15./16.11.,
Ausbildung Modul I, Heilpraktikerschule
Mehner & Busshardt, Dresden
sonstiges
10:00, Erlebnistag Reiten, Pferde putzen,
Reiten, Bodenarbeit mit Pferden oder,
Voltigieren. Ganztagesbetreuung sowie
Mittagessen. Rückkehr gegen 19 Uhr,
Treffpunkt: UFA-Palast Straßenbahnhaltestelle, Walpurgisstr., Kinderprojekt
Dresden
theater
11:00, 14:00, Frau Holle, Fischers
Marionettentheater, Zschoner Mühle,
Dresden-Podemus
15:00, Frau Holle, hier dürfen Kinder
mitspielen, mai hof puppentheater,
Dresden OT Weißig
15:00, Das Kind der Seehundfrau, Musiktheater für Kinder ab 8 J., Landesbühnen
Sachsen, Radebeul
16:00, Kasper und der gestohlene
Schatz, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden
16:00, Lukas und die Jazzlokomotive,
Kinderkonzert, mit Hilfe des Echoplex
werden komplexe Rhythmen und
Klangwelten entstehen, Musiker und
Komponist Lukas Fröhlich versteht
es, mit den Teilnehmern, nur wenigen
Mikrofonen, der Loopmaschine und
einer Trompete den Saal zum Klingen
zu bringen. im Rahmen der Jazztage
Dresden, Societaetstheater, Dresden
16:00, Wolkenbilder, Puppentheater ab
6 J., tjg. puppentheater im Rundkino,
Dresden
16:00, Elfrid, Mila und das Wunschzettelwunder, Schauspiel ab 6 J., tjg., Dresden
treff
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
14:00, Massagewohlfühlnachmittag, für
Eltern und Kinder von 4-8 J., MGH und
FZ Radebeul
16
SONNTAG
familiär
09:00, Sonntagsfrühstück mit Kindern,
Anm. erforderlich, MGH und FZ
Radebeul
10:00, Medienfestival Digitale MitmachWelt für Dresden 15./16.11., Der
Familienmediensonntag steht ganz im
Zeichen der Medienbildung und des
Austauschs, Höhepunkt: Präsentation
der Ergebnisse der CrossMedia Tour
2014, Technische Sammlungen, Dresden
10:00, Wintersaison im Sonnenlandpark,
Kombination aus Indoorspielplatz und
Wildfreigehege, auch die Spielplätze
können je nach Wetterlage genutzt
werden, Sonnenlandpark Lichtenau
10:00, Schautag, Tiere in Gehegen und auf
den Koppeln, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden
14:30, Weinbergswanderung, eine
genussvolle Wanderung durch die Weinberge, Schloss Wackerbarth, Radebeul
15:00, Steckenpferde, Reifentreiben und
Topfschlagen, Familienführung, asisi
Panometer, Dresden
15 NOV
Medienfestival –
digitale Mitmach-Welt
Der Deutsche Multimediapreis mb21, der bundesweit
wichtigste Wettbewerb medialer Kultur für Kinder und
Jugendliche, präsentiert sich an diesem Wochenende
zum 16. Mal. Multimedia-Fans haben die Gelegenheit,
die kreativen, spielerischen und produktiven Seiten der
Neuen Medien auszuprobieren. Basteln, Löten, Hacken
und Upcyclen stehen neben zahlreichen Aktionen und
Workshops auf dem Programm. Vorträge und Workshops
zum Thema Medien- und Netzkompetenz informieren
über den kompetenten und kritischen Umgang mit
Neuen Medien. 15. und 16.11., Eintritt ist frei! Technische
Sammlungen Dresden, Veranstalter: Medienkulturzentrum Dresden e. V., www.medienkulturzentrum.de
Foto: G. Nenke
Foto:Elmrich
15
NOVEMBER 2014
KALENDER 7
16 NOV
Puschel feiert ein
Herbstfest
Drachensteigen, Kastanien sammeln, Blätterrascheln...
Der Apfelbaum trägt große rote Äpfel - Mhmm, wie lecker!
Puschel will ein Herbstfest feiern, mit Tanz und Gesang,
Blätterschmuck und Laternenschein. Und natürlich mit
Liedern über Lieder - so wird es ein famoser Musikspaß!
Dauer ca. 40 Minuten, Abenteuerspielplatz Panama in
Dresden-Neustadt, www.puschelgeschichten.de
15:00, 4 Männer, 40 Tage, 4000 Kilometer
Mit dem Fahrrad von Dresden nach
Damaskus, Vortrag für Familien,
Museum für Völkerkunde Dresden,
Japanisches Palais, Dresden
16:00, Schloss- und Gartenführung,
besichtigen der barocken Schlossanlage, des historischen Parks und der
modernen Themengärten, Schloss
Wackerbarth, Radebeul
Deutsch-Tschechische Familienumwelttage 14.-16.11., Programm über www.
lanu.de, Kloster St. Marienthal, Ostritz,
Veranstalter: Nationalparkzentrum
Sächsische Schweiz
theater
10:30, 15:00, Frau Holle, Fischers
Marionettentheater, Zschoner Mühle,
Dresden-Podemus
11:00, 16:00, Puschel feiert ein Herbstfest, Puschel will ein Herbstfest feiern,
mit Blätterschmuck und Laternenschein
und natürlich mit Liedern - so wird es
ein famoser Musikspaß!, Abenteuerspielplatz Panama, Dresden
11:00, Alles Maus!, ab 3 J., Puppentheater
Rehefelder Straße, Dresden
11:00, 15:00, Frau Holle, hier dürfen Kinder
mitspielen, mai hof puppentheater,
Dresden OT Weißig
11:00, Prinz und Bettler, Märchenlesung
für Kinder ab 4 J., Glashaus, Landesbühnen Sachsen, Radebeul
11:00, 16:00, Rotkäppchen, Puppentheater für Kinder ab 3, Plauener Bahnhof,
Dresden
33
7 KALENDER
NOVEMBER 2014
16:00, Der Teufel mit den drei goldenen
Haaren, Musiktheater für Kinder ab 6 J.,
Semperoper, Dresden
16:00, Wolkenbilder, Puppentheater ab
6 J., tjg. puppentheater im Rundkino,
Dresden
16:00, Elfrid, Mila und das Wunschzettelwunder, Schauspiel ab 6 J., tjg., Dresden
treff
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
17
MONTAG
familiär
13:00, Kerzenziehen, unter Anleitung
können Groß und Klein eigene Kerzen
herstellen, Jugendtreff der Apostelkirche, Dresden
für eltern
09:00, Unterstützung-BeratungBegleitung, Gesprächsangebot, KALEB
Dresden e. V., Dresden
14:00, Erste Hilfe am Kind, Weiterbildung,
mit Anm., MGH Friedrichstadt riesa efau,
Dresden
19:00, Die Bedeutung christlicher Feste,
Infoabend für Eltern, Erzieher, Tagesmütter, MGH und FZ Radebeul
19:30, Selbsthilfegruppe, Fehlgeburt/
Totgeburt, KALEB Dresden e. V., Dresden
19:30, Automatisierungstraining, nach
dem Warnke-Verfahren, Informationsabend, Ergotherapiepraxis Anna
Theisinger, Dresden
20:00, Schwanger gehen, schwangerschaftsbegleitender, offener Kurs ab der
Frühschwangerschaft, Einstieg in die
Gruppe ist nach Anm. jederzeit möglich.,
Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e. V., Dresden
20:30, Mama Sport II, Putjatinhaus,
Dresden
kurse
theater
10:00, Elfrid, Mila und das Wunschzettelwunder, Schauspiel ab 6 J., tjg., Dresden
11:00, Der Teufel mit den drei goldenen
Haaren, Musiktheater für Kinder ab 6 J.,
Semperoper, Dresden
treff
09:00, Eltern-Kind-Gruppe, 5 bis 10 Mon.,
Putjatinhaus, Dresden
09:30, Spielkreis am Vormittag, MGH und
FZ Radebeul
09:30, Krabbelgruppe, sich unterhalten
und Erfahrungen austauschen, AWO FZ
Altpieschen, Dresden
09:30, offener Treff für minderjährige
Mütter und Väter, mit Kindern, KALEB
Dresden e. V., Dresden
09:30, offene Eltern-Kind-Gruppe, ohne
Anm., FZ Heiderand, Dresden
10:00, offener Spielegarten, Toben, Spielen und Relaxen, MGH Pirna FAMIL e. V.
10:05, Eltern-Kind-Gruppe, 5 bis 10 Mon.,
Putjatinhaus, Dresden
11:30, offener Treff, Adventskalender
basteln aus Filz, Papier etc., AWO FZ
Altpieschen, Dresden
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
14:00, offener Kindertreff, KJH INSEL des
LJBW e. V., Dresden
15:00, Mädchentreff, ab 10 J., Zeit für
Hausaufgaben und zum Relaxen. 15.30
bis 16.30 könnt ihr eure kreativen Ideen
umsetzen und danach kochen wir uns
was Leckeres zum Abendbrot, MGH
Pirna FAMIL e. V.
15:00, Kinder- und Familientreff, einen
gemütlichen Nachmittag gemeinsam
verbringen, es werden immer wieder
interessante Aktionen angeboten, Erziehungsberatungsstelle des VSP, Dresden
DIENSTAG
familiär
09:00, Familienfrühstück am Dienstag,
MGH und FZ Radebeul
34
für eltern
07:30, Yoga am Morgen, MGH und FZ
Radebeul
09:00, Kinderbetreuung, während Sie
Einkäufe, Behördengänge oder Arztbesuche erledigen, AWO FZ Altpieschen,
Dresden
19:00, Schwangerenyoga, 11 Termine,
Anm. Fr. Intchovska 0178/ 19 80 508, FZ
Heiderand, Dresden
19:00, Schüßlersalze und Kuren für
Herbst und Winter, wichtige Tipps zu
Einsatzgebieten, Anwendung und sinnvollen Kombinationen, Alte Apotheke
Weinböhla
19:30, Kaleb kreativ, Schmuck aus Peddigrohr, 2-teiliger Kurs mit Anm., KALEB
Dresden e. V., Dresden
20:00, Gesprächskreis AD(H)S, mit Anm.
31 25 717., Treffpunkt Kretschmerstr. 10,
01309 Dresden, Veranstalter: Lichtkinder
e.V., Dresden
kurse
14:00, Malen, Zeichnen, Drucken, Kreative Werkstatt Dresden e. V., Galvanohof
15:30, Kreativer Kindertanz III, 4-6 J., Club
Passage, Dresden
15:30, Kindertheaterschule, 8-11 J.,
Theaterhaus Rudi, Dresden
16:00, Gerätturnen, Kinderprojekt
Dresden
16:00, Trickfilmwerkstatt, für Interessierte
zwischen 8 und 80 J., Medienkulturzentrum Dresden e. V.
17:30, Kindertheaterschule, 12-15 J.,
Theaterhaus Rudi, Dresden
19:00, Tanzlust, ab 14 J., Schloss Albrechtsberg, Dresden
10:00, Prohliser Nähstube - die Selbsthilfewerkstatt, JKS, Palitzschhof, Dresden
16:45, Malen und Zeichnen, ab 9 J.,
Putjatinhaus, Dresden
sonstiges
09:00, Malen und Zeichnen, MGH und
FZ Radebeul
15:30, Keramik für Kinder, Kreative Werkstatt Dresden e. V., Galvanohof
16:15, Schwimmen, Georg-Arnhold-Bad,
Veranstalter: Kinderprojekt Dresden
16:30, offene Töpferwerkstatt, ab 14 J.,
Schloss Albrechtsberg, Dresden
18:00, Karate, Kinderprojekt Dresden
18
13:00, Kerzenziehen, unter Anleitung
können Groß und Klein eigene Kerzen
herstellen, Jugendtreff der Apostelkirche, Dresden
16:00, Änderungs- und Nähstube,
kleine Reparaturarbeiten zu moderaten
Preisen, MGH und FZ Radebeul
theater
10:00, Alles Maus!, ab 3 J., Puppentheater
Rehefelder Straße, Dresden
10:00, Wolkenbilder, Puppentheater ab
6 J., tjg. puppentheater im Rundkino,
Dresden
10:00, Elfrid, Mila und das Wunschzettelwunder, Schauspiel ab 6 J., tjg., Dresden
11:00, Der Teufel mit den drei goldenen
Haaren, Musiktheater für Kinder ab 6 J.,
Semperoper, Dresden
treff
09:00, Eltern-Kind-Gruppe, ab 12 Mon.,
Putjatinhaus, Dresden
09:30, Eltern-Kind-Kreis Rasselbande, für
Mütter und/ oder Väter mit ihren Babys
von 0 bis ca. 2 J., MGH Pirna FAMIL e. V.
09:30, Papa Café - Krabbeltreff, offenes
Angebot für Väter mit ihren Kindern
von 0-3 J., Emmers Stadtteilzentrum,
Dresden
09:30, Dem Alltagsstress ein Stück
entkommen, offenes Frühstücksangebot für Eltern mit ihren Kindern, KALEB
Dresden e. V., Dresden
10:00, Krabbelgruppe, Thema: Musikinstrumente ausprobieren, Frauenzentrum
Guter Rat, Dresden
11:00, Auf junge Art, Dresdner Gymnasiasten präsentieren ihre Lieblingsgemälde,
Gemäldegalerie Alte Meister, Dresden
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
15:00, Töpfern für die Familie, gemeinsam mit Ihren Kindern oder Enkeln Ton
ausprobieren, MGH Pirna FAMIL e. V.
15:00, offener Treff und Pferdegruppe,
regelmäßige Teilnahme erforderlich,
Kinder- und Jugendbauernhof Nickern,
Dresden
Gefällt
mir!
Daumen hoch für
die Facebook-Seite
von eltern,Kind+Kegel.
Wir teilen mit Ihnen,
was uns gefällt.
15:00, Eltern-Kind-Gruppe, Spielen,
Basteln und Entdecken am Nachmittag,
AWO FZ Altpieschen, Dresden
16:00, Computerwerkstatt, KJH INSEL des
LJBW e. V., Dresden
16:00, Tüftlerclub, offener Treff, KJH INSEL
des LJBW e. V., Dresden
19
MITTWOCH
familiär
10:00, Wintersaison im Sonnenlandpark,
Kombination aus Indoorspielplatz und
Wildfreigehege, auch die Spielplätze
können je nach Wetterlage genutzt
werden, Sonnenlandpark Lichtenau
10:00, Schautag, zum Buß- und Bettag,
Kinder- und Jugendbauernhof Nickern,
Dresden
für eltern
11:00, Schnullerkino, für Mütter und Väter
mit ihren Babys, Milchkaffee, Tee.im
Foyer, Filmvorstellung im halbdunklen Saal, bei gedämpfter Lautstärke,
Programmkino Ost, Dresden
theater
10:30, 15:00, Der Teufel mit den drei goldenen Haaren, Puppentheater Böhmel,
Zschoner Mühle, Dresden-Podemus
15:00, Komm wir finden einen Schatz,
nach Janosch, Landesbühnen Sachsen,
Radebeul
16:00, Wolkenbilder, Puppentheater ab
6 J., tjg. puppentheater im Rundkino,
Dresden
16:00, Elfrid, Mila und das Wunschzettelwunder, Schauspiel ab 6 J., tjg., Dresden
17:00, Der Zauberer von Oz, Musical nach
dem bekannten Kinderbuch, Staatsoperette, Dresden
19:30, King Arthur, semiopera - eine
Produktion von Staatsschauspiel und
Semperoper, Staatsschauspiel, Dresden
20
DONNERSTAG
familiär
10:00, Treffpunkt Wollwerkstatt, nach
Lust und Laune kreativ tätig sein, Schäferei Drutschmann, Dippoldiswalde
13:00, Kerzenziehen, unter Anleitung
können Groß und Klein eigene Kerzen
herstellen, Jugendtreff der Apostelkirche, Dresden
14:30, Werkeln für Kinder, mit (Groß-)
Eltern am Nachmittag, MGH und FZ
Radebeul
22 NOV
Einmal um die
ganze Welt
Tri tra trullala...! Bisher kannte der Weltenkasper ja nur
sein Zuhause: das wunderschöne Dresden. Der Fund einer
Flaschenpost jedoch erweckt bei ihm und seiner Freundin
Gretel die große Reiselust. Gemeinsam stürzen sich die
beiden in ein aufregendes Abenteuer. Sie bereisen die
Kontinente dieser Welt, müssen Aufgaben meistern, bei
denen die Kinder helfen dürfen, und stoßen auf viele,
ganz erstaunliche, kleine „Weltendinge“.
Boulevardtheater, Maternistr. 17, 01067 Dresden
22 NOV
Harry-PotterWochenende
Auch in diesem Jahr verwandelt sich das Kinder- und
Jugendhaus wieder in eine Außenstelle der Zauberschule
Hogwarts aus den weltbekannten Büchern von Joanne K.
Rowling. Die Teilnehmer(innen) erwartet ein spannendes
Zauber-Wochenende voller magischer Erlebnisse. 22. und
23.11., Kinder- und Jugendhaus INSEL des LJBW e. V.,
www.insel-ljbw.de
treff
für eltern
09:30, Spielkreis am Vormittag, MGH und
FZ Radebeul
09:30, offene Stillgruppe, Babys und
für eltern
Kleinkinder natürlich heilen mit Wickel &
09:00, Beratung zu Fragen in SchwanCo, KALEB Dresden e. V., Dresden
gerschaft und Erziehung, auch indivi09:30, Krabbelgruppe, sich unterhalten
duelle Termine möglich, FZ Heiderand,
und Erfahrungen austauschen, AWO FZ
Dresden
Altpieschen, Dresden
10:00, Rückbildungsgymnastik, Becken09:30,
offene Babykrabbelgruppe,
boden-, Bauch- und Rückenmuskulatur
speziell für Eltern mit Kindern von 5 - 10
stärken, Anm. 0173/ 91 31 204, mit Baby,
Mon.,
Austausch, Rat und UnterstütFrauen- und Mädchengesundheitszentzung, z. B. zu Themen wie Ernährung,
rum MEDEA e. V., Dresden
Beikost, Entwicklungsschritte, AWO FZ
18:00, Ein Puppenkind mit Herz und
Altpieschen, Dresden
Seele, Stoffpuppen nach Waldorfart
10:00, Frauenfrühstück, Frühstück (vorselbst genäht., 3 Kreativabende, MGH
wiegend Bio-Produkte), schöne Räume,
und FZ Radebeul
lockere Begleitung des Treffs, Bibliothek
zu Gesundheits- und Frauenthemen,
kurse
Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e. V., Dresden
14:00, Trommeln kann jeder, für Schüler,
MGH und FZ Radebeul
10:00, Mutter-Kind-Sauna, um Anm. wird
gebeten, KROKO-FIT Radebeul
15:00, Töpfern für Kinder, experimentieren mit Ton, MGH Pirna FAMIL e. V.
11:30, offener Treff, Adventskalender
basteln aus Filz, Papier etc., AWO FZ
15:00, Handwerkskarussell, 6-10 J., JKS,
Altpieschen, Dresden
Palitzschhof, Dresden
15:45, Farbklecks 2, 5-7 J., JKS, Kinder- und 11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Jugendgalerie EINHORN, Dresden
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
16:00, Gerätturnen, Kinderprojekt
14:00, Treff der Elektroniker, KJH INSEL
Dresden
des LJBW e. V., Dresden
16:00, offene Druckwerkstatt, ab 6 J., JKS,
15:00, offener Treff, Kinderspaß und
Palitzschhof, Dresden
Spiel und für die Eltern Kaffee, Tee und
16:00, Puppentheater, ab 6 J., Schloss
Gespräche, DKSB Weißeritz, DippoldisAlbrechtsberg, Dresden
walde, Dresden
16:00, Kroko-Fit Kids, Anm. erforderlich,
KROKO-FIT Radebeul
17:00, Trickfilmwerkstatt, für Interessierte
zwischen 8 und 80 J., Medienkulturzentrum Dresden e. V.
16:00, Malen, ab 5 J., Putjatinhaus,
familiär
Dresden
13:00, Kerzenziehen, unter Anleitung
können Groß und Klein eigene Kerzen
theater
herstellen, Jugendtreff der Apostelkir10:00, Alles Maus!, ab 3 J., Puppentheater
che, Dresden
Rehefelder Straße, Dresden
19:00, Oktoberfest, jede Menge Unterhal10:00, Elfrid, Mila und das Wunschzetteltung, Tanz, ein leckeres Oktoberfestwunder, Schauspiel ab 6 J., tjg., Dresden
buffet und Freigetränke, mit Partyband
19:30, Der Zauberer von Oz, Musical nach
„Lattentatra“. Die All-Inclusive-Karten
dem bekannten Kinderbuch, Staatsopegibt es im Vorverkauf bis 16.11.2014.,
rette, Dresden
Sonnenlandpark Lichtenau
21
FREITAG
18:30, Erste-Hilfe-Kurs am Kleinkind,
erlernen lebensrettender Erste-HilfeMaßnahmen, Anm. bis 14.11., KJFZ,
Tanneberger Weg 25, Dresden
20:00, Mein starker August, ein beinah
historisches Spiel mit Puppen (Die
Liebesgeschichte zwischen August dem
Starken und der Gräfin Cosel), mai hof
puppentheater, Dresden OT Weißig
kurse
16:00, Kinder-Erlebnis-Turnen, MGH und
FZ Radebeul
theater
10:00, 35 Kilo Hoffnung, Schauspiel ab 10
J., tjg., Dresden
16:00, Odysseus, Das Besondere ist, dass
ein Schaupieler nicht nur den Odysseus
spielt, sondern außerdem noch fast 20
andere Rollen. Die Abenteuer werden
sehr spannend, aber auch äußerst
humorvoll gestaltet., Landesbühnen
Sachsen, Radebeul
19:30, Der Zauberer von Oz, Musical nach
dem bekannten Kinderbuch, Staatsoperette, Dresden
treff
09:00, Krabbelgruppe, in gemütlicher
Runde spielen und austauschen.
Anschließend gibt es eine Kaffeerunde,
Erziehungsberatungsstelle des VSP,
Dresden
09:30, Krabbelgruppe, sich unterhalten
und Erfahrungen austauschen, AWO FZ
Altpieschen, Dresden
09:30, Babytreff, von 0-7 Mon., Anm. D.
Fehmann, 0172/35 08 150, MGH und
FZ Radebeul
09:30, Babytreff, von 0-7 Mon., Anm. D.
Fehmann, 0172/35 08 150, MGH und
FZ Radebeul
11:30, offener Treff, Adventskalender
basteln aus Filz, Papier etc., AWO FZ
Altpieschen, Dresden
15:00, Internetcafé, KJH INSEL des LJBW
e. V., Dresden
15:00, offener Treff und Pferdegruppe,
regelmäßige Teilnahme erforderlich,
Kinder- und Jugendbauernhof Nickern,
Dresden
eltern,Kind+Kegel | November 2014
22
SAMSTAG
familiär
10:00, Wintersaison im Sonnenlandpark,
Kombination aus Indoorspielplatz und
Wildfreigehege, auch die Spielplätze
können je nach Wetterlage genutzt
werden, Sonnenlandpark Lichtenau
10:00, Schautag, Tiere in Gehegen und auf
den Koppeln, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden
14:00, Lichterfest, Familienfest für Groß
und Klein, Abenteuerspielplatz Johannstadt, Deutscher Kinderschutzbund
Ortsverband Dresden
14:30, Weinbergswanderung, eine
genussvolle Wanderung durch die Weinberge, Schloss Wackerbarth, Radebeul
Harry-Potter-Wochenende 22./23.11.,
Auch in diesem Jahr verwandelt sich das
Kinder- und Jugendhaus wieder in eine
Außenstelle der Zauberschule Hogwarts,
Programm unter www.insel-ljbw.de, KJH
INSEL des LJBW e. V., Dresden
für eltern
09:30, Trageworkshop, mit Bindevarianten für das neugeborene Baby, KALEB
Dresden e. V., Dresden
10:00, Erfahrungsaustausch für Ehrenamtliche im Naturschutz, Zentrale
Themen die Nachwuchsgewinnung im
ehrenamtlichen Naturschutz, Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz, Bad
Schandau
kurse
10:00, Holzbearbeitung/Schnitzkurs,
MGH und FZ Radebeul
musik
16:00, Chorsinfonisches Konzert, mit
dem Dresdner Jugendsinfonieorchester
und dem Knabenchor Dresden und dem
dresdner motettenchor, Marienkirche
Pirna, Veranstalter: Heinrich-SchützKonservatorium Dresden e. V.
sonstiges
10:00, Erlebnistag Reiten, Pferde putzen,
Reiten, Bodenarbeit mit Pferden oder
Voltigieren. Ganztagesbetreuung sowie
Mittagessen. Rückkehr gegen 19 Uhr,
Treffpunkt: UFA-Palast Straßenbahnhaltestelle Walpurgisstr., Kinderprojekt
Dresden
theater
11:00, 14:00, Das tapfere Schneiderlein,
Puppentheater Böhmel, Zschoner
Mühle, Dresden-Podemus
15:00, Frau Holle, hier dürfen Kinder
mitspielen, mai hof puppentheater,
Dresden OT Weißig
16:00, Alles Maus!, ab 3 J., Puppentheater
Rehefelder Straße, Dresden
16:00, Der Weltenkasper - einmal um die
ganze Welt, Reisespektakel für die ganze Familie, Boulevardtheater, Dresden
18:00, Der Zauberer von Oz, Musical nach
dem bekannten Kinderbuch, Staatsoperette, Dresden
18:00, 35 Kilo Hoffnung, Schauspiel ab 10
J., tjg., Dresden
treff
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
23
SONNTAG
familiär
10:00, Wintersaison im Sonnenlandpark,
Kombination aus Indoorspielplatz und
Wildfreigehege, auch die Spielplätze
können je nach Wetterlage genutzt
werden, Sonnenlandpark Lichtenau
10:00, Schautag, Tiere in Gehegen und auf
den Koppeln, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden
11:00, Kinder führen Kinder, durch die
Dauerausstellung „Abenteuer Mensch“.,
Jugendliche von 12 bis 15 J. begleiten
Kinder bei einer „Entdeckungsreise
zum Menschen“., Deutsches HygieneMuseum, Dresden
14:30, Weinbergswanderung, eine
genussvolle Wanderung durch die Weinberge, Schloss Wackerbarth, Radebeul
15:00, Vernissage: Malreise in die
Provence, eine Ausstellung der Reiseteilnehmer, Denkmalschmiede Höfgen,
Grimma-Kaditzsch
16:00, Schloss- und Gartenführung,
besichtigen der barocken Schlossanlage, des historischen Parks und der
modernen Themengärten, Schloss
Wackerbarth, Radebeul
Harry-Potter-Wochenende 22./23.11.,
Auch in diesem Jahr verwandelt sich das
Kinder- und Jugendhaus wieder in eine
Außenstelle der Zauberschule Hogwarts,
Programm unter www.insel-ljbw.de, KJH
INSEL des LJBW e. V., Dresden
musik
11:00, 15:00, Kapelle für Kids - »Saitenweise Tasten« Das Klaviertrio,
Musiker der Staatskapelle beantworten
Kindern von 6-10 J. Fragen, Semperoper,
Dresden
theater
10:30, Die Mumins - eine schöne
Bescherung, Figurentheater ab 4 J.,
StadtKulturHaus Freital
10:30, 15:00, Das tapfere Schneiderlein,
Puppentheater Böhmel, Zschoner
Mühle, Dresden-Podemus
11:00, 16:00, Puschel feiert ein Herbstfest, Puschel will ein Herbstfest feiern,
mit Blätterschmuck und Laternenschein
und natürlich mit Liedern - so wird es
ein famoser Musikspaß!, Abenteuerspielplatz Panama, Dresden
11:00, 16:00, Frau Holle, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden
11:00, 15:00, Frau Holle, hier dürfen Kinder
mitspielen, mai hof puppentheater,
Dresden OT Weißig
15:00, Schneewittchen – das Musical,
kindgerechte und anspruchsvolle
Eigenproduktion des Theater Liberi mit
viel Musik und tollen Kostümen, ab 4 J.,
Boulevardtheater, Dresden
15:00, 19:00, Das Gespenst von Canterville, Kinder- und Familienstück für alle ab
10 J., Staatsschauspiel, Dresden
15:00, Der Zauberer von Oz, Musical nach
dem bekannten Kinderbuch, Staatsoperette, Dresden
15:30, Drei Haselnüsse für Rumpelstilzchen, Peter Flache spielt, singt und
erzählt Märchen, Liebhaberbühne im
Schloss Maxen
24
MONTAG
familiär
13:00, Kerzenziehen, unter Anleitung
können Groß und Klein eigene Kerzen
herstellen, Jugendtreff der Apostelkirche, Dresden
für eltern
09:00, Unterstützung-BeratungBegleitung, Gesprächsangebot, KALEB
Dresden e. V., Dresden
19:30, Informationsabend zur Heilpraktikerausbildung, Heilpraktikerschule
Mehner & Busshardt, Dresden
20:00, Schwanger gehen, schwangerschaftsbegleitender, offener Kurs ab der
Frühschwangerschaft, Einstieg in die
Gruppe ist nach Anm. jederzeit möglich.,
Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e. V., Dresden
20:30, Mama Sport II, Putjatinhaus,
Dresden
kurse
09:00, Malen und Zeichnen, MGH und
FZ Radebeul
15:30, Keramik für Kinder, Kreative Werkstatt Dresden e. V., Galvanohof
16:15, Schwimmen, Georg-Arnhold-Bad,
Veranstalter: Kinderprojekt Dresden
16:30, offene Töpferwerkstatt, ab 14 J.,
Schloss Albrechtsberg, Dresden
18:00, Karate, Kinderprojekt Dresden
theater
09:30, Kapelle für Kids - »Saitenweise
Tasten« Das Klaviertrio, Musiker der
Staatskapelle beantworten Kindern von
6-10 J. Fragen, Semperoper, Dresden
10:00, 35 Kilo Hoffnung, Schauspiel ab 10
J., tjg., Dresden
10:00, Odysseus, Das Besondere ist, dass
ein Schaupieler nicht nur den Odysseus
spielt, sondern außerdem noch fast 20
andere Rollen. Die Abenteuer werden
sehr spannend, aber auch äußerst
humorvoll gestaltet., Landesbühnen
Sachsen, Radebeul
treff
09:00, Eltern-Kind-Gruppe, 5 bis 10 Mon.,
Putjatinhaus, Dresden
09:30, Spielkreis am Vormittag, MGH und
FZ Radebeul
November 2014 | eltern,Kind+Kegel
09:30, Krabbelgruppe, sich unterhalten
und Erfahrungen austauschen, AWO FZ
Altpieschen, Dresden
09:30, offener Treff für minderjährige
Mütter und Väter, mit Kindern, KALEB
Dresden e. V., Dresden
09:30, offene Eltern-Kind-Gruppe, ohne
Anm., FZ Heiderand, Dresden
10:00, offener Spielegarten, Toben, Spielen und Relaxen, MGH Pirna FAMIL e. V.
10:05, Eltern-Kind-Gruppe, 5 bis 10 Mon.,
Putjatinhaus, Dresden
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
14:00, offener Kindertreff, KJH INSEL des
LJBW e. V., Dresden
15:00, Mädchentreff, ab 10 J., Zeit für
Hausaufgaben und zum Relaxen. 15.30
bis 16.30 könnt ihr eure kreativen Ideen
umsetzen und danach kochen wir uns
was Leckeres zum Abendbrot, MGH
Pirna FAMIL e. V.
15:00, Kinder- und Familientreff, einen
gemütlichen Nachmittag gemeinsam
verbringen, es werden immer wieder
interessante Aktionen angeboten, Erziehungsberatungsstelle des VSP, Dresden
25
DIENSTAG
familiär
13:00, Kerzenziehen, unter Anleitung
können Groß und Klein eigene Kerzen
herstellen, Jugendtreff der Apostelkirche, Dresden
16:00, Adventsbasteln, Adventskränze,
Adventsgesteck, mit Anm., AWO FZ
Altpieschen, Dresden
für eltern
07:30, Yoga am Morgen, MGH und FZ
Radebeul
09:00, Kinderbetreuung, während Sie
Einkäufe, Behördengänge oder Arztbesuche erledigen, AWO FZ Altpieschen,
Dresden
14:30, Yoga für Frauen in der 2. Lebenshälfte, Kurs bis 3.2., mit Anm., Frauenund Mädchengesundheitszentrum
MEDEA e. V., Dresden
15:00, Kleine Dinge selber nähen – rund
um Schwangerschaft und Geburt,
Wickeltaschen, Schnullerketten, Hosen,
etc. selbst mit Nähmaschine hergestellt,
MGH und FZ Radebeul
19:00, Schwangerenyoga, 12 Termine,
Anm. Fr. Intchovska 0178/ 19 80 508, FZ
Heiderand, Dresden
19:00, Schlaf Kindlein - schlaf endlich
ein, Elternakademie zum Schlafenlernen bei KIndern, mit Anm., FZ Pauline,
Dresden
kurse
14:00, Malen, Zeichnen, Drucken, Kreative Werkstatt Dresden e. V., Galvanohof
15:30, Kreativer Kindertanz III, 4-6 J., Club
Passage, Dresden
15:30, Kindertheaterschule, 8-11 J.,
Theaterhaus Rudi, Dresden
16:00, Gerätturnen, Kinderprojekt
Dresden
16:00, Trickfilmwerkstatt, für Interessierte
zwischen 8 und 80 J., Medienkulturzentrum Dresden e. V.
17:30, Kindertheaterschule, 12-15 J.,
Theaterhaus Rudi, Dresden
19:00, Tanzlust, ab 14 J., Schloss Albrechtsberg, Dresden
10:00, Prohliser Nähstube - die Selbsthilfewerkstatt, JKS, Palitzschhof, Dresden
16:45, Malen und Zeichnen, ab 9 J.,
Putjatinhaus, Dresden
musik
09:30, 11:00, Kapelle für Kids - »Saitenweise Tasten« Das Klaviertrio,
Musiker der Staatskapelle beantworten
Kindern von 6-10 J. Fragen, Semperoper,
Dresden
sonstiges
16:00, Änderungs- und Nähstube,
kleine Reparaturarbeiten zu moderaten
Preisen, MGH und FZ Radebeul
theater
09:30, Das übermütige Entchen im
Winterwald, winterliches Puppenspiel
mit dem Puppentheater Glöckchen, ab 3
J., Theaterhaus Rudi, Dresden
10:00, Hilfe, die Herdmanns kommen!,
das beste Krippenspiel aller Zeiten, ab
6 J., tjg.
10:00, 35 Kilo Hoffnung, Schauspiel ab 10
J., tjg., Dresden
10:00, Odysseus, Das Besondere ist, dass
ein Schaupieler nicht nur den Odysseus
spielt, sondern außerdem noch fast 20
andere Rollen. Die Abenteuer werden
sehr spannend, aber auch äußerst
humorvoll gestaltet., Landesbühnen
Sachsen, Radebeul
treff
09:00, Eltern-Kind-Gruppe, ab 12 Mon.,
Putjatinhaus, Dresden
09:30, Eltern-Kind-Kreis Rasselbande, für
Mütter und/ oder Väter mit ihren Babys
von 0 bis ca. 2 J., MGH Pirna FAMIL e. V.
09:30, Papa Café - Krabbeltreff, offenes
Angebot für Väter mit ihren Kindern
von 0-3 J., Emmers Stadtteilzentrum,
Dresden
09:30, Dem Alltagsstress ein Stück
entkommen, offenes Frühstücksangebot für Eltern mit ihren Kindern, KALEB
Dresden e. V., Dresden
10:00, Krabbelgruppe, Thema: Märchenstunde, Frauenzentrum Guter Rat,
Dresden
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
15:00, Töpfern für die Familie, gemeinsam mit Ihren Kindern oder Enkeln Ton
ausprobieren, MGH Pirna FAMIL e. V.
15:00, offener Treff und Pferdegruppe,
regelmäßige Teilnahme erforderlich,
Kinder- und Jugendbauernhof Nickern,
Dresden
15:00, Eltern-Kind-Gruppe, Spielen,
Basteln und Entdecken am Nachmittag,
AWO FZ Altpieschen, Dresden
16:00, Computerwerkstatt, KJH INSEL des
LJBW e. V., Dresden
16:00, Tüftlerclub, offener Treff, KJH INSEL
des LJBW e. V., Dresden
26
MITTWOCH
familiär
13:00, Kerzenziehen, unter Anleitung
können Groß und Klein eigene Kerzen
herstellen, Jugendtreff der Apostelkirche, Dresden
15:00, Familienkaffeeklatsch, Geschichten vorlesen und Kaffee trinken, MGH
und FZ Radebeul
für eltern
09:30, Kinderbetreuung, für KInder bis
3 J., Anm. bis Dienstag 12 Uhr: 0160/
26 85 530 oder Kinderbetreuung@
kaleb-dresden.de, KALEB Dresden e.
V., Dresden
11:00, Schnullerkino, für Mütter und Väter
mit ihren Babys, Milchkaffee, Tee, im
Foyer, Filmvorstellung im halbdunklen Saal, bei gedämpfter Lautstärke,
Programmkino Ost, Dresden
13:00, Gewaltprävention, Weiterbildung
für Erzieher, Lehrer, Sozialpädagogen
mit Anm., Lichthof Rathaus, Veranstalter:
Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e. V., Dresden
18:30, Lumpen-Kunst-Stücke, MÜLLMANUFAKTUR, 6 Kurstage, mit Anm.,
Johannstädter Kulturtreff e. V., Dresden
19:00, Weihnachtsbasteln für Eltern, FZ
Heiderand, Dresden
19:00, Eltern auf Zeit, Informationsabend
zum Thema Pflegeeltern, alle interessierten Familien, Paare und Singles sind
zu diesen Veranstaltungen herzlich eingeladen., Ortsamt Prohlis, Veranstalter:
Pflegeelternberatung, Dresden
20:00, Mama Sport I, Putjatinhaus,
Dresden
20:00, Yoga für Schwangere, in
gemütlich-ruhiger Atmosphäre werden
Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur mittels Wahrnehmungs- und
Kräftigungsübungen gestärkt, Hebammenpraxis Laviva, Dresden
theater
09:30, Hänsel und Gretel, Puppenspiel ab
4 J., Theaterhaus Rudi, Dresden
10:00, Hilfe, die Herdmanns kommen!,
das beste Krippenspiel aller Zeiten, ab
6 J., tjg.
10:00, Frau Holle, ab 3 J., Puppentheater
Rehefelder Straße, Dresden
10:00, 35 Kilo Hoffnung, Schauspiel ab 10
J., tjg., Dresden
18:00, Kurz und saftig Immer mehr,
Kurzfilme über unsere Welt und
ihre unendlichen Möglichkeiten, in
Kooperation mit dem Filmfest Dresden,
Staatsschauspiel, Dresden
19:00, Das schlaue Füchslein, Dresdentage zu ermäßigten Preisen, Semperoper,
Dresden
treff
09:15, Zwillingskurs, ab 3 Mon., Putjatinhaus, Dresden
09:15, Eltern-Kind-Gruppe, ab 5 Mon.,
Putjatinhaus, Dresden
09:30, Spielkreis am Vormittag, MGH und
FZ Radebeul
09:30, Eltern-Kind-Kreis Rasselbande, für
Mütter und/ oder Väter mit ihren Babys
von 0 bis ca. 2 J., MGH Pirna FAMIL e. V.
09:30, Kinderwagensport, mit Kinderwagenkindern zu Fuß die nähere Umgebung erkunden und sich austauschen,
Erziehungsberatungsstelle des VSP,
Dresden
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
14:00, Mädchenprojekt Maxi, Offene
Beratungszeiten für Mädchen und junge
Frauen, Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e. V., Dresden
14:00, Kreativ für Schüler/innen, offener
Schülertreff mit Projektangebot, MGH
Pirna FAMIL e. V.
15:00, Spielcomputerclub, KJH INSEL des
LJBW e. V., Dresden
15:00, Windräder bauen, Kinder- und
Jugendbauernhof Nickern, Dresden
15:00, Stell Dir mal vor!, Kinderclub mit
Anm., Kleiner Schlosshof, Residenzschloss Dresden
15:00, Experimente & Co, offene
Lernwerkstatt, KJH INSEL des LJBW e.
V., Dresden
15:30, offene Eltern-Kind-Gruppe, gemischte Gruppe von Eltern mit Kindern,
mit Anm. unter www.DresdnerMamas.
de, AWO FZ Altpieschen, Dresden
16:00, Die Weihnachts-Geschichte aus
der Bibel, Veranstaltung in leichter
Sprache für Menschen mit Lernschwierigkeiten, Gemäldegalerie Alte Meister,
Dresden
16:30, offene Stillgruppe, Plätzchenbäckerei – jeder bringt Teig und
Ausstechformen mit, KALEB Dresden e.
V., Dresden
27
NOVEMBER 2014
KALENDER 7
DONNERSTAG
familiär
10:00, Treffpunkt Wollwerkstatt, nach
Lust und Laune kreativ tätig sein, Schäferei Drutschmann, Dippoldiswalde
13:00, Kerzenziehen, unter Anleitung
können Groß und Klein eigene Kerzen
herstellen, Jugendtreff der Apostelkirche, Dresden
14:30, Werkeln für Kinder, mit (Groß-)
Eltern am Nachmittag, MGH und FZ
Radebeul
15:00, Assalamu alaikum – Willkommen
im Damaskuszimmer, Familiennachmittag, Museum für Völkerkunde
Dresden, Japanisches Palais, Dresden
kurse
10:00, Babymassage, Berührung mit
Respekt, FZ Heiderand, Dresden
14:00, Trommeln kann jeder, für Schüler,
MGH und FZ Radebeul
15:00, Kindersport, ab 2 J., Putjatinhaus,
Dresden
16:00, Gerätturnen, Kinderprojekt
Dresden
16:15, Schwimmen, Georg-Arnhold-Bad,
Veranstalter: Kinderprojekt Dresden
16:30, Fantasiereisen für Kinder, 1-5 J.,
Putjatinhaus, Dresden
16:30, Vorhang auf!, Musiktheater selbst
machen, wie funktioniert das (10-14 J.),
mit Anm., Semperoper, Dresden
19:45, Dance Fitness, ab 18 J., JKS, Tanzstudio im Paradiesgarten, Dresden
16:00, Keramik, ab 6 J., Putjatinhaus,
Dresden
Termine auf
www.kindundkegel.de
35
NOVEMBER 2014
Foto: Schoffer
7 KALENDER
28 NOV
Adventsbasteln
und Lagerfeuer
Auf dem Waldspielplatz im Albertpark können von 14 Uhr
bis 20 Uhr erste weihnachtliche Dinge gebastelt und ein
gemütlicher Abend am Lagerfeuer verbracht werden.
Die Veranstaltung ist kostenlos.
Waldspielplatz Albertpark, www.jugendsozialwerk.de
für eltern
09:00, Beratung zu Fragen in Schwangerschaft und Erziehung, auch individuelle Termine möglich, FZ Heiderand,
Dresden
10:00, Rückbildungsgymnastik, Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur
stärken, Anm. 0173/ 91 31 204, mit Baby,
Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e. V., Dresden
18:30, Wir gestalten einen Adventskranz,
Anm. erbeten, FZ Pauline, Dresden
kurse
14:00, Trommeln kann jeder, für Schüler,
MGH und FZ Radebeul
15:00, Töpfern für Kinder, experimentieren mit Ton, MGH Pirna FAMIL e. V.
15:45, Farbklecks 2, 5-7 J., JKS, Kinder- und
Jugendgalerie EINHORN, Dresden
16:00, Gerätturnen, Kinderprojekt
Dresden
16:00, offene Druckwerkstatt, ab 6 J., JKS,
Palitzschhof, Dresden
16:00, Puppentheater, ab 6 J., Schloss
Albrechtsberg, Dresden
16:00, Kroko-Fit Kids, Anm. erforderlich,
KROKO-FIT Radebeul
17:00, Trickfilmwerkstatt, für Interessierte
zwischen 8 und 80 J., Medienkulturzentrum Dresden e. V.
16:00, Malen, ab 5 J., Putjatinhaus,
Dresden
theater
10:00, Hilfe, die Herdmanns kommen!,
das beste Krippenspiel aller Zeiten, ab
6 J., tjg.
10:00, Frau Holle, ab 3 J., Puppentheater
Rehefelder Straße, Dresden
treff
09:30, Spielkreis am Vormittag, MGH und
FZ Radebeul
09:30, offene Stillgruppe, Brunch, jeder
bringt etwas mit, KALEB Dresden e. V.,
Dresden
09:30, Krabbelgruppe, sich unterhalten
und Erfahrungen austauschen, AWO FZ
Altpieschen, Dresden
09:30, offene Babykrabbelgruppe,
speziell für Eltern mit Kindern von 5 - 10
Mon., Austausch, Rat und Unterstützung, z. B. zu Themen wie Ernährung,
Beikost, Entwicklungsschritte, AWO FZ
Altpieschen, Dresden
10:00, Frauenfrühstück, Frühstück (vorwiegend Bio-Produkte), schöne Räume,
lockere Begleitung des Treffs, Bibliothek
zu Gesundheits- und Frauenthemen,
Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e. V., Dresden
10:00, Mutter-Kind-Sauna, um Anm. wird
gebeten, KROKO-FIT Radebeul
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
14:00, Treff der Elektroniker, KJH INSEL
des LJBW e. V., Dresden
15:00, offener Treff, Kinderspaß und
Spiel und für die Eltern Kaffee, Tee und
Gespräche, DKSB Weißeritz, Dippoldiswalde, Dresden
28
FREITAG
familiär
13:00, Kerzenziehen, unter Anleitung
können Groß und Klein eigene Kerzen
herstellen, Jugendtreff der Apostelkirche, Dresden
14:00, Adventsbasteln, mit Lagerfeuer,
Waldspielplatz Albertpark, Dresden
15:00, Tag der offenen Tür, geöffnet für
alle Eltern, die noch einen Betreuungsplatz suchen, freie Plätze in allen Altersbereichen auch kurzfristig verfügbar,
Villa für Kinder, Dresden
17:00, Märchennacht für Kids, Geschichten um den kleinen Prinzen, im Licht
der Taschenlampe, Barockschloss
Rammenau
Deutsch-Tschechische Familienumwelttage 28.-30.11, Programm über www.
lanu.de, Kloster St. Marienthal, Ostritz,
Veranstalter: Nationalparkzentrum
Sächsische Schweiz
für eltern
18:30, Wir gestalten einen Adventskranz,
Anm. erbeten, FZ Pauline, Dresden
19:00, Advents- und Weihnachtswerkstatt, Anmeldeschluss 26.11.2014., KJFZ
Tanneberger Weg, Dresden
kurse
16:00, Kinder-Erlebnis-Turnen, MGH und
FZ Radebeul
theater
10:00, Hilfe, die Herdmanns kommen!,
das beste Krippenspiel aller Zeiten, ab
6 J., tjg.
19:30, Drei Haselnüsse für Rumpelstilzchen, Peter Flache spielt, singt und
erzählt Märchen, Liebhaberbühne im
Schloss Maxen
treff
09:00, Krabbeltreff, für Eltern mit Kindern
von 0-4 J., MGH Friedrichstadt riesa
efau, Dresden
09:00, Krabbelgruppe, in gemütlicher
Runde spielen und austauschen.
Anschließend gibt es eine Kaffeerunde,
Erziehungsberatungsstelle des VSP,
Dresden
09:30, Krabbelgruppe, sich unterhalten
und Erfahrungen austauschen, AWO FZ
Altpieschen, Dresden
09:30, Babytreff, von 0-7 Mon., Anm. D.
Fehmann, 0172/35 08 150, MGH und
FZ Radebeul
15:00, Internetcafé, KJH INSEL des LJBW
e. V., Dresden
15:00, offener Treff und Pferdegruppe,
regelmäßige Teilnahme erforderlich,
Kinder- und Jugendbauernhof Nickern,
Dresden
29
SAMSTAG
familiär
10:00, Geologische Exkursion zur Hohen
Liebe, Erdgeschichtlicher Erkundungsgang aus dem Kirnitzschtal hinauf
zur Hohen Liebe, Anm. erforderlich,
Witterungsgerechte Kleidung und
Rucksackverpflegung empfohlen, Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz,
Bad Schandau
10:00, Wintersaison im Sonnenlandpark,
Kombination aus Indoorspielplatz und
Wildfreigehege, auch die Spielplätze
können je nach Wetterlage genutzt
werden, Sonnenlandpark Lichtenau
10:00, Weihnachten steht vor der Tür,
Sonderöffnung des Shops im Industriemuseum, am ersten Adventswochenende, Sächsisches Industriemuseum
Chemnitz
10:00, Schautag, Tiere in Gehegen und auf
den Koppeln, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden
10:45, 11:45, 13:45, 14:45, 16:45, Großer
Bahnhof für kleine Bahnen, Fahrt frei
auf der 325 m² großen Modelleisenbahnanlage, Verkehrsmuseum, Dresden
11:00, Weihnachtsmarkt auf der Festung
Königstein, Festung Königstein
11:00, Weihnachten steht vor der Tür,
Kinder ab 6 J. gestalten Weihnachtsschmuck aus Filz, Sächsisches Industriemuseum Chemnitz
11:00, Eröffnung Weihnachtsmarkt
Dresdner Winterlichter, Dresden
Innenstadt, Prager Straße, Dresden
12:00, 5. Freitaler Schlossadvent, siehe
Tagestipp, Schloss Burgk, Freital
14:00, Kreativer Weihnachtsmarkt
29.-30.11., siehe Tagestipp, Kreative
Werkstatt Dresden e. V., Galvanohof
14:00, Familientag im Advent, Wir planen
kleine Weihnachtsbasteleien. Singen
von Weihnachtsliedern und Vorlesen
von Weihnachtsgeschichten sowie
ein gemütliches Zusammensitzen im
Kerzenschein mit Kaffee und Plätzchen.,
DKSB Weißeritz, Dippoldiswalde,
Dresden
14:30, Weinbergswanderung, eine
genussvolle Wanderung durch die Weinberge, Schloss Wackerbarth, Radebeul
FIRST® LEGO® League Regionalwettbewerb Dresden, Beim FLL-Regionalwettbewerb, organisiert von der INSEL,
treten die Teams mit ihren Forschungspräsentationen, ihren Lösungsideen und
natürlich ihren selbstprogrammierten
Robotern an, um die Besten zu küren.
Beginn der Veranstaltung kurzfristig
unter www.insel-ljbw.de, KJH INSEL des
LJBW e. V., Dresden
Deutsch-Tschechische Familienumwelttage 28.-30.11, Programm über www.
lanu.de, Kloster St. Marienthal, Ostritz,
Veranstalter: Nationalparkzentrum
Sächsische Schweiz
16:00, Hilfe, die Herdmanns kommen!,
das beste Krippenspiel aller Zeiten, ab
6 J., tjg.
16:00, Schneeweißchen & Rosenrot, ab 5
J., Landesbühnen Sachsen, Radebeul
16:00, Frau Holle, ab 3 J., Puppentheater
Rehefelder Straße, Dresden
17:00, Der Nußknacker, Aufführungsabend des Tanzstudios Freital, StadtKulturHaus Freital
19:30, Weihnachtsshow, Was geschieht
eigentlich nachts auf einem Weihnachtsmarkt?, Staatsoperette, Dresden
treff
14:00, Massagewohlfühlnachmittag, für
Mütter und Töchter von 8-12 J., MGH
und FZ Radebeul
30
SONNTAG
familiär
10:00, Wintersaison im Sonnenlandpark,
Kombination aus Indoorspielplatz und
Wildfreigehege, auch die Spielplätze
können je nach Wetterlage genutzt
werden, Sonnenlandpark Lichtenau
10:00, Kreativer Weihnachtsmarkt 29.30.11., unter anderem Kränze binden,
Klangspiele bauen, Teelichthalter
herstellen, Seife gießen, Kerzen ziehen,
kleine Weihnachtsgeschenke herstellen
und vieles zum Schauen, Kaufen,
Schmecken im vorweihnachtlichen
Galvanohof, Kreative Werkstatt Dresden
e. V., Galvanohof
10:00, Schautag, Tiere in Gehegen und auf
den Koppeln, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden
10:45, 11:45, 13:45, 14:45, 16:45, Großer
Bahnhof für kleine Bahnen, Fahrt frei
auf der 325 m² großen Modelleisenbahnanlage, Verkehrsmuseum, Dresden
11:00, Weihnachtsmarkt auf der Festung
Königstein, Festung Königstein
11:00, Weihnachten im Jägerhof,
Madame Rosa feiert Weihnachten mit
Puppenspiel und Geschichten, Museum
für Sächsische Volkskunst mit Puppentheatersammlung, Jägerhof, Dresden
für eltern
09:30, Trageworkshop, mit Bindevarianten für das größere Baby, KALEB
Dresden e. V., Dresden
musik
16:00, 17:00, Gemeinsames Weihnachtskonzert, mit dem Bundinstrumentenorchester und Akkordeonata Elbflorenz,
Kirche St. Jakobus Pesterwitz, HeinrichSchütz-Konservatorium Dresden e. V.
16:00, Chorsinfonisches Konzert, mit
dem Dresdner Jugendsinfonieorchester
und dem Knabenchor, Lukaskirche,
Veranstalter: Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden e. V., Dresden
theater
11:00, 14:00, Der Wolf und die sieben
Geißlein, Puppentheater Rosenfeld,
Zschoner Mühle, Dresden-Podemus
15:00, Ox und Esel, eine tierische Weihnachtsgeschichte ab 8 J., Landesbühnen
Sachsen, Radebeul
15:00, Frau Holle, hier dürfen Kinder
mitspielen, mai hof puppentheater,
Dresden OT Weißig
Unser Highlight für die
ganze Familie:
Adventsbrunch
..mit Plätzchen
backen und
Weihnachtslieder
singen.
30.11.2014
&
07.12.2014
10.00 – 14.00 Uhr
Kinder bis 6 Jahre frei!
Italienisches Dörfchen
Theaterplatz 3
01067 Dresden
Telefon: 0351 49816-0
kontakt@italienisches-doerfchen.de
www.italienisches-doerfchen.de
IMPRESSUM
eltern, Kind+Kegel
Das Familienmagazin für Dresden und Umland
92. Ausgabe, 13. Jahrgang
Herausgeber Wortgewand GmbH
Schandauer Straße 64, 01277 Dresden
Telefon 0351 / 31 540 540, Fax 0351 / 31 540 549
www.kindundkegel.de, redaktion@kindundkegel.de
Geschäftsführung: Tino Wolter
Chefredaktion: Peggy Elmrich (V.i.S.d.P.),
p.elmrich@kindundkegel.de
Redaktion: Vera Fieber
Freie Mitarbeit: Maria von Gagern, Nancy Ulbricht,
Sigrid Rehak, Jonas Elmrich, Marie Elmrich, Martina Dechert,
Ines Koniarski, Michaela Schoffer, Katrin Iserhagen, Nicole Israel
36
Anzeigenbetreuung: Sylvia Ehrlich, Doreen Niepel
Ines Koniarski, anzeigen@kindundkegel.de
Es gilt die Anzeigenpreisliste vom 1.1.2014
Onlineredaktion: Vera Fieber, v.fieber@kindundkegel.de
Fotos: Namentlich nicht aufgeführte Fotos wurden von den
Anbietern zur Verfügung gestellt.
Titelfoto Gesunde Kindheit: Irina Schmidt, Fotolia
Urheberrechte: Alle Urheberrechte liegen bei den Autoren. Nachdruck
von Beiträgen (auch auszugsweise) nur mit Genehmigung des Verlages.
Keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos usw.
Familienadressen: Sylvia Ehrlich, s.ehrlich@kindundkegel.de
Grafik und Layout: Anke Nicke, a.nicke@kindundkegel.de
Die Dezember-Januar-Ausgabe 2014/2015 von
erscheint am 1. Dezember 2014,
Redaktionsschluss: 1. November 2014
eltern,Kind+Kegel
Veranstaltungskalender: termine@kindundkegel.de
Keine Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben.
Termine, die bis zum 10. November 2014 eintreffen,
können für den Print-Kalender berücksichtigt werden.
Kleinanzeigen: redaktion@kindundkegel.de
online, ohne Terminschluss.
eltern, Kind+Kegel ist Mitglied der Familienbande,
des Medienverbunds von 27 regionalen Familienmagazinen in
Deutschland mit einer Gesamtauflage von 700.000 Exemplaren
(www.familienban.de).
Druck: siblog Schneller ist besser! Logistik GmbH
Vertrieb: Elbtal Logistik GmbH
eltern,Kind+Kegel | November 2014
Foto: TiM Caspary,
pixelio.de
Beschaulich und abseits des Weihnachtsrummels wird
an diesem Wochenende und am 6./7.12. zum "Schlossadvent" eingeladen. Es warten liebevoll geschmückte Holzhütten, stimmungsvolle Beleuchtung, Glühweinduft und
weihnachtliche Musik. Abwechslung für Kinder bieten
zahlreiche, überwiegend kostenfreie Angebote, darunter
Pony- und Kamelreiten, ein Streichelzoo, Hufeisenwerfen,
eine Kindereisenbahn und eine Bastelstube. Der Weihnachtsmann schlendert mit seinem gefüllten Sack über
den Markt! In den Veranstaltungssälen findet nachmittags
ein buntes Familienprogramm statt. Die traditionelle
Weihnachtsschau in den Städtischen Sammlungen öffnet
ihre Türen.
Schloss Burgk, Altburgk 61, 01705 Freital
29 NOV
Kreativer Weihnachtsmarkt 29.-30.11.
Mit kreativen Angeboten, unter anderem Kränze binden,
Klangspiele bauen, Teelichthalter herstellen, Seife gießen,
Kerzen ziehen, kleine Weihnachtsgeschenke herstellen
und vieles zum Schauen, Kaufen, Schmecken im vorweihnachtlichen Galvanohof. Ebenfalls ab 29.11. bis zum
23.12.2014 präsentiert die Kreative Werkstatt die schon
traditionelle Weihnachtsverkaufsausstellung Dresdner
Künstlerinnen von Kunst bis Kaffeetasse,
Sa ab 14 Uhr, So ab 10 Uhr, Galvanohof,
www.kreative-werkstatt.de
30 NOV
Herr Kellerstaub
rettet Weihnachten
Es kracht im Geäst vom Traumzauberbaum, der Weihnachtsengel Helga Himmel ist auf der nördlichen Astgabel gelandet. Aber nicht nur die Waldgeister Moosmutzel
und Waldwuffel und die wilde Traumlaus Agga Knack
haben ihn erwartet, sondern auch ein wunderlicher alter
Hut. Und auf einmal ist Helga verschwunden, entführt,
gefangen in der Grummelburg. Muss nun Weihnachten
ausfallen? Euch erwartet ein Weihnachtskonzert, das
Lachen und Staunen in die Gesichter zaubert.
www.kulturzentrum-grossenhain.de
Abo
Ich bestelle ab der Ausgabe
.....................................................................................
ein Jahresabonnement von eltern,Kind+Kegel
zum Preis von 14,95 €.
Unser Magazin erscheint mit 10 Ausgaben pro Jahr (Februar, März, April, Mai, Juni, Juli / August, Oktober, Oktober,
November, Dezember / Januar).
Ihr Abo verlängert sich nach 12 Monaten um jeweils ein
weiteres Jahr, wenn nicht spätestens 2 Monate vor Ablauf
des Bezugsjahres schriftlich, per Fax oder E-Mail gekündigt wird. Es erfolgt eine Abbuchung von Ihrem Konto.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihre postalische
Adresse und Ihre Kontoverbindung an.
kurse
15:00, Handwerkskarussell, 6-10 J., JKS,
Palitzschhof, Dresden
theater
10:30, 15:00, Der Wolf und die sieben
Geißlein, Puppentheater Rosenfeld,
Zschoner Mühle, Dresden-Podemus
11:00, Schneeweißchen & Rosenrot, ab 5
J., Landesbühnen Sachsen, Radebeul
11:00, Herr Kellerstaub rettet Weihnachten, Familien Weihnachtsmusical Traumzauberbaum 4, mit Moosmutzel, Agga
Knack, Waldwuffel und Herr Kellerstaub,
Kulturzentrum Großenhain
11:00, Kasper und das Weihnachtsfest,
ab 3 J., Puppentheater Rehefelder
Straße, Dresden
11:00, 15:00, Frau Holle, hier dürfen Kinder
mitspielen, mai hof puppentheater,
Dresden OT Weißig
12:00, Der Nussknacker - Ballett, Familienvorstellung zu ermäßigten Preisen,
Semperoper, Dresden
15:00, Ox und Esel, eine tierische Weihnachtsgeschichte, ab 8 J., Kleinkunstbühne Q24, Pirna
15:00, Odysseus, Das Besondere ist, dass
ein Schaupieler nicht nur den Odysseus
spielt, sondern außerdem noch fast 20
andere Rollen. Die Abenteuer werden
sehr spannend, aber auch äußerst
humorvoll gestaltet., Landesbühnen
Sachsen, Radebeul
15:00, Weihnachtsshow, Was geschieht
eigentlich nachts auf einem Weihnachtsmarkt?, Staatsoperette, Dresden
16:00, Hilfe, die Herdmanns kommen!,
das beste Krippenspiel aller Zeiten, ab
6 J., tjg.
16:00, Das Gespenst von Canterville,
Kinder- und Familienstück für alle ab 10
J., Staatsschauspiel, Dresden
16:00, Peter und der Wolf, Sternenstaub,
August der Starke Theater ab 4 J.,
Putjatinhaus, Dresden
Name Vorname
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
www.kindundkegel.de
5. Freitaler Schlossadvent 29./30.11.
Das Abo-Formular gibts auch online auf
29 NOV
12:00, 6. Freitaler Schlossadvent, Weihnachtsmarkt im Schlosshof, Händler-,
Handwerker-, Vereins- und Infostände
sowie allerlei lukullische Genüsse, der
Weihnachtsmann mit seinem gefüllten
Sack, in den Veranstaltungssälen findet
nachmittags ein buntes Familienprogramm statt, zahlreiche, überwiegend
kostenfreie Angebote für Kinder,
darunter Pony- und Kamelreiten, Schloss
Burgk, Freital
13:00, Weihnachten am Kalkofen, freier
Eintritt, Heimatmuseum Maxen
14:00, Adventscafe, für Familien, MGH und
FZ Radebeul
14:30, Pyramidenfest, traditionell auf die
Weihnachtszeit einstimmen, Touristinformation, Niederwiesa
14:30, Weinbergswanderung, eine
genussvolle Wanderung durch die Weinberge, Schloss Wackerbarth, Radebeul
15:00, Familiengottesdienst, Kirchgemeinde Maxen
15:00, Advent im Café Kunterbunt,
duftender Kaffee, leckerer Tee, weihnachtliches Gebäck und ein originelles
Familienprogramm, Musik, Tanz, Theater
„made in JKS“, Schloss Albrechtsberg,
Dresden
15:00, Yakari und „Großer Häuptling
Kleiner Bär“, Familiennachmittag mit
Film und Geschichten „Yakari und Kleiner
Donner, Karl-May-Museum, Radebeul
15:00, Familiensonntag - weihnachtliche
Nähstube, unser Handwerkstürchen
öffnet sich für alle von 5-99 J., für
Weihnachten werden kleine Stofftiere,
Baumschmuck und Grußkarten genäht.,
JKS, Palitzschhof, Dresden
15:00, Glanzvolles Dresden zur Weihnachtszeit, Weihnachtliche Familienführung, asisi Panometer, Dresden
16:00, Schloss- und Gartenführung,
besichtigen der barocken Schlossanlage, des historischen Parks und der
modernen Themengärten, Schloss
Wackerbarth, Radebeul
17:00, Familienfest mit Winterzauber,
Vernissage der Weihnachtsverkaufsausstellung, JKS, Kinder- und Jugendgalerie
EINHORN, Dresden
Deutsch-Tschechische Familienumwelttage 28.-30.11, Programm über www.
lanu.de, Kloster St. Marienthal, Ostritz,
Veranstalter: Nationalparkzentrum
Sächsische Schweiz
Telefon
E-Mail
Kreditinstitut
BIC
IBAN
Hiermit bevollmächtige ich die Wortgewand GmbH 14, 95 €
von meinem Konto per Lastschrift einzuziehen.
Datum/Unterschrift
treff
11:30, offener Treff, leckeres Mittagessen
und frisch gebackener Kuchen, MGH
Friedrichstadt riesa efau, Dresden
Senden Sie bitte dieses
Bestellformular an: eltern, Kind+Kegel
Schandauer Straße 64, 01277 Dresden oder:
Fax 0351 / 31 540 549
November 2014 | eltern,Kind+Kegel
37
Gesund aufwachsen in Dresden und Umgebung
eltern,Kind+Kegel November 2014
Gesunde Kindheit
DURCHBLICK
w w w. k i n d u n d ke g e l . d e
Schicke Kinderbrillen und 3D-Sehen
ERNSTFALL
Kinder im Krankenhaus
SPORT
Alles, was Spaß macht
Anzeige
Neustadt
Klinik für Kinderund Jugendmedizin
Ausgezeichnet für Kinder
Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Städtischen Klinikum Dresden-Neustadt ist eine der größten
Kinderkliniken in Sachsen. Ihr breites medizinisches
Leistungsspektrum bietet alle Voraussetzungen einer
Professionelle Versorgung
von Früh- und Neugeborenen
Raum für Eltern
Schwerpunkte unserer Klinik
In unserem Perinatalzentrum (Level 2) arbeiten
der Seite Ihres Kindes verbringen, gibt es keine einge-
Geburtshelfer und Kinderärzte eng zusammen.
schränkten Besuchszeiten. Auf Wunsch stehen auch
•
Erkrankungen bei Früh- und Neugeborenen
Hier können Frühgeburten ab der vollendeten 29.
entsprechende Elternzimmer oder eine Unterbringung
(Perinatalzentrum Level II)
Schwangerschaftswoche, kranke Neugeborene so-
am Bett des Kindes zur Verfügung.
optimalen Kinderbehandlung und einer ganzheitlichen
kindgerechten Betreuung.
wie Mehrlingsgeburten entbunden und professionell
•
Erkrankungen der Atemwege, Asthma bronchiale
•
Diagnostik und Therapie von Allergien
•
Magen-Darm-Erkrankungen
•
Diabetes mellitus und andere Hormonstörungen
•
Erkrankungen des Herzens, Kreislaufstörungen
des Perinatalzentrums gehört außerdem eine Inten-
•
Harntraktentzündungen, Nierenkrankheiten
sivschwangerenberatung mit täglicher Sprechstunde
•
Erkrankungen des Nervensystems, Anfallsleiden
durch Geburtshelfer und Neonatologen.
•
Entwicklungsstörungen
•
Schlaflabor
•
Kinderchirurgie
•
Kinderrheumatologische Erkrankungen
betreut werden. Der Kreißsaal ist direkt angegliedert
an die Neugeborenen-Intensivstation der Kinderklinik. Durch dieses Tür-an-Tür-Prinzip erhöht sich die
Sicherheit für Mutter und Kind. Zu den Angeboten
Weil wir uns wünschen, dass die Eltern viel Zeit an
Rundum-Betreuung
Für die Genesung Ihres Kindes ist es wichtig, dass
sich die kleinen Patienten während des Klinikaufenthaltes rundum wohlfühlen. Dafür sorgen unter anderem unsere erfahrenen Erzieherinnen. Mit vielseitigen
Spiel- bzw. Beschäftigungsangeboten unterstützen
sie die Kinder und Eltern bei der Krankheitsbewältigung. Für größere Kinder besteht außerdem die
Möglichkeit des Fachunterrichts mit den Lehrern
der Klinikschule. Weitere Unterstützung erhalten die
Kinder und Jugendlichen von unserer Psychologin,
die für Beratung und persönliche Gespräche (auch mit
Kinder-Notfallambulanz rund um die Uhr!
Umfassendes Angebot an
Spezialambulanzen
•
Neurologie
•
Rheumatologie
•
Pulmologie-Allergologie
•
Diabetologie
•
Chirurgie
•
Nierensprechstunde
•
Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Städtisches Klinikum
Dresden-Neustadt
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Industriestraße 40 | 01129 Dresden
Telefon: 0351 856-2580 (Notfallambulanz)
Telefon: 0351 856-2502 (Sekretariat)
www.khdn.de/kinderklinik
den Angehörigen) zur Verfügung steht.
Gesunde Kindheit l
Willkommen
Liebe Leserinnen und Leser,
„Was nützt mir der Erde Geld? Kein kranker Mensch
genießt die Welt!“, dichtete Johann Wolfgang von
Goethe. Noch viele Menschen vor und nach ihm
haben Hohelieder auf die Gesundheit gesungen.
Gesundheit wünschen wir uns und anderen, insbesondere jungen Eltern und ihren Kindern. Sind
kleine Kinder krank, schmerzt auch den Eltern das
Herz. Sie werden also ziemlich viel daran setzen,
dass ihr Kind gesund bleibt.
8
4
Gesunde
psychische
Entwicklung
Interview mit einer
Kinderpsychologin
6
10
6
Sport soll Spaß
machen
8
Richtig Sehen
Mein Kind muss
ins Krankenhaus
Hohe Anforderungen an
die Sehhilfen
Das Kind im Krankenhaus
begleiten
Homöopathische Hilfe bei
der Krankenhausbehandlung
Hilfreiche Kinderbücher
Kliniktasche packen
13
Kinderfreundlichkeit ist Gesundheitsvorsorge
14
Orthopädietechnik
für Kinder
November 2014 | SPEZIAL |
eltern,Kind+Kegel
Siehst du den Vogel dort
auf dem Turm?
3D-Sehen kann man
immer erlernen
Dabei sind Kinder mitunter robuster als wir
manchmal glauben: Halbwüchsige spielen bei
einstelligen Temperaturen stundenlang im T-Shirt
draußen, ohne sich zu erkälten. Auch blutende
Schrammen oder Prellungen stören sie nicht, solange sie ins Spiel vertieft sind. Wir Erwachsenen
leben ebenfalls nicht immer so gesund, wie wir
vielleicht wollen (oder sollen). Schließlich ist das
Leben kurz und will genossen werden. Werden
Vorsicht und Vorsorge also überbewertet?
Gesundheitsvorsorge bei Erwachsenen ist immer
eine individuelle Entscheidung. Über die Gesundheit minderjähriger Kinder jedoch wachen viele
Augen: ärztliche und pädagogische Fachkräfte,
Psychologinnen und Therapeuten, Krankenkassen und nicht zuletzt Vater Staat. Eltern haben
die verantwortungsvolle Aufgabe, das Gesundheitsinteresse ihrer Kinder zu vertreten. Auf den
folgenden Seiten haben wir gesundheitsrelevante
Informationen für Sie zusammengetragen: wo
Sie Ansprechpartner finden, wie sie sich in bestimmten Situationen verhalten und worauf Sie
bei Ihrem Kind achten können. Wir wünschen
Ihnen eine angenehme Lektüre und natürlich
viel Gesundheit!
Ihre Redaktion von
eltern,Kind+Kegel
13
3
l Gesunde Kindheit
Gesunde psychische
Entwicklung
Im Gespräch mit der Diplom-Psychologin Andrea Englisch
Hört oder liest man „Gesundheit“, denkt man zuerst
an körperliche Unversehrtheit. Uns fällt es leicht,
körperliche Abweichungen und Fehlfunktionen
als Krankheiten einzustufen, doch was macht einen
gesunden Geist bzw. eine gesunde Psyche aus?
Die Diplom-Psychologin Andrea Englisch behandelt in ihrer Dresdner Psychotherapiepraxis Kinder
und Erwachsene. Einer ihrer Schwerpunkte liegt bei
Aggressionen und sonstigen Störungen des Sozialverhaltens. Ihre bevorzugte Therapie für Kinder zwischen drei und zwölf Jahren ist die Spieltherapie,
bei Bedarf auch in Kombination mit anderen Verfahren. Sie hat uns einige Fragen zur psychischen
Entwicklung von Kindern beantwortet.
Frau Englisch, kann man die
Kategorien „gesund“ und „krank“
auf die Psyche eines Menschen
anwenden?
Oh, diese Frage führt auf ein weites Feld. Und sorgt
seit langem auch für viel Diskussionsstoff zwischen
den unterschiedlichen Therapieschulen.
Generell lässt sich sagen, dass zur Beschreibung
jeglicher Krankheiten in Europa seit circa 50 Jahren
das sogenannte ICD (International Classification of
Diseases) verwendet wird – von dort stammen die
Buchstaben und Zahlen, die oft auf einem Krankenschein stehen. Im fünften Kapitel des ICD sind die derzeit bekannten psychischen Krankheiten aufgelistet,
sowohl von Kindern als auch Erwachsenen. Es muss
jeweils eine bestimmte Anzahl von Symptomen über
einen bestimmten Zeitraum in einer bestimmten Ausprägung vorhanden sein, um ein Verhalten als „krank“
einstufen zu können. Dieses System wurde vor allem
aus praktischen Gründen entwickelt. Behandlungen
müssen einfach mit der Krankenkasse abgerechnet
werden können. Es ließe sich keine Forschung zu Häufigkeiten oder sinnvollen Behandlungsmöglichkeiten
realisieren, wenn es keine allgemein verwendeten
Vergleichskategorien gäbe.
In der Praxis ist dieses Verfahren jedoch nicht immer
hilfreich. So wie eine Erkältung bei jedem Mensch
anders aussehen kann oder sie jeder ab einer anderen
Stärke für behandlungswürdig hält, gibt es auch oft
Kinder, die keine reine Depression aufweisen, dafür
aber noch die eine Komponente der Angst oder jene
der Aggression. Es gibt Gemeinsamkeiten in den Ursachen als auch in den Behandlungsansätzen, es bleibt
allerdings immer ein ganz individuelles Vorgehen.
Für Eltern ist es auf der einen Seite zu Beginn oft
eine große Entlastung, eine psychische Diagnose für
ihr Kind zu bekommen. Etwas vorher Ungreifbares
erhält einen Namen, gewisse Eigenheiten werden
verständlicher, es lassen sich Tipps zum Umgang mit
ADHS-Kindern googlen und vieles mehr. Andererseits
wird es zu einem späteren Zeitpunkt auch wichtig,
sich von der Festschreibung „mein Kind hat das und
ist deshalb so“ zu lösen, um das Kind mit all seinen
Facetten, Stärken und Schwächen und seiner eigenen
Entwicklung sehen zu können.
Laut der KiGGS-Langzeitstudie
des Robert-Koch-Instituts zeigt
jedes 7. Kind in Deutschland
psychische Auffälligkeiten.
Was bringt Kinder aus dem
Gleichgewicht? Und umgekehrt:
Was ist der psychischen Gesundheit zuträglich?
Wenn Kinder eine stabile und gute Beziehung zu ihren
Eltern haben, können sie vielen Widrigkeiten ausgesetzt sein und diese gut überstehen. Die ersten drei
Lebensjahre sind am entscheidendsten. Erleben wir
in dieser Zeit zu viele Zurückweisungen, Trennungen,
Gewalt, Vernachlässigung oder Ähnliches, wirkt sich
das oft auf den Rest unseres Lebens aus. Die sicherste
Basis für eine gesunde Entwicklung von Kindern ist es,
wenn es ihren Eltern selbst gut geht. Wenn diese die
Kapazitäten haben, verständnisvoll und achtsam auf
ihr Kind einzugehen.
Die Forschung zeigt verschiedene Risikofaktoren wie
chronische Erkrankungen, familiäre Belastungen,
Arbeitslosigkeit, hoher Alkoholkonsum oder eigene
schwierige Kindheitserlebnisse. Daher sollten Eltern
sich zunächst selbst Hilfe holen, wenn sie sich mit
unbewältigbaren Situationen konfrontiert sehen. Der
Kinderseele sind ein positives Familienklima, Offenheit, Optimismus, Selbstwert und Selbstwirksamkeit
am zuträglichsten.
Foto: Miredi, Fotolia
Wie kann es sich äußern, wenn
ein Kind aus dem Gleichgewicht
geraten ist?
Gibt es typische Anzeichen für
Mädchen oder Jungen?
Oder typische Anzeichen in unterschiedlichen Altersgruppen?
4
Kinder zeigen unterschiedliche Verhaltensweisen,
wenn es ihnen nicht gut geht. Allgemein lässt sich
sagen, dass Jungen eher „externalisieren“ (ihre Probleme nach außen agieren, aggressiv, laut, zappelig
werden) und Mädchen vermehrt „internalisieren“
(still, zurückgezogen, ängstlich werden). Darin
liegt auch die Gefahr, dass leidende Mädchen öfter
übersehen werden, während Jungen häufiger in
Beratungspraxen auftauchen, da ihr Verhalten für
die Umwelt schwerer auszuhalten ist.
eltern,Kind+Kegel |
SPEZIAL | November 2014
Gesunde Kindheit l
Es gibt auch Symptome, die vorrangig in gewissen Altersgruppen auftreten.
Ein fünfjähriges Kind wird auf Belastungen eher mit Einnässen, Stottern oder
Trotzanfällen reagieren, ein 15-Jähriger eher mit Rückzug, Essstörungen oder
Suchtverhalten. Die schwierigste Phase der Kindheit ist die der Pubertät, nicht
nur für die Eltern.
Für manche Kinder können Lügen ein „Ausweg“
sein. In welchem Alter treten Lügen normalerweise
auf? Warum lügen Kinder?
Von einer Lüge lässt sich bei Kindern tatsächlich erst ab einem Alter von fünf bis
sechs Jahren reden. Davor sind sie noch nicht dazu in der Lage, zwischen Wahrheit
und Vorstellung zu unterscheiden. Genauso real wie für sie ein Monster unterm
Bett ist oder das Kuscheltier als Freund, ist es auch das in Wirklichkeit nicht stattgefundene Ereignis, wenn sie es sich sehr wünschen.
Ab dem Schulalter ungefähr können sie also unterscheiden, ob etwas stimmt oder
nicht. Was aber nicht gleichbedeutend damit ist, dass sie auch fortan immer die
Wahrheit sagen können.
Der häufigste Grund, warum Kinder lügen, ist, dass sie Angst vor einer Bestrafung
haben. Eltern können das vielleicht nicht immer nachvollziehen, wissen sie doch,
dass nichts Dramatisches passiert, wenn das Kind zugibt, dieses oder jenes getan
zu haben. Kinder können die Konsequenzen ihres Handelns jedoch nicht gut
abschätzen. Und auch der ablehnende Blick, ein zeitweiliges Schweigen oder
die Aussage „Mutti ist ganz enttäuscht von dir“ kann für das Kind so bedrohlich
sein, dass es beim nächsten Mal als erste Schutzreaktion eine Lüge ausprobiert.
In höherem Alter sind Lügen auch kulturell erlernt. Kinder wollen zunächst ehrlich
sein und sind es auch schonungslos. Wer kennt nicht die Situationen „Warum ist die
Frau da vorn so dick?“ oder „Die Oma mag ich nicht, ich will sie nicht begrüßen.“
Unter dem Erziehungsziel Höflichkeit lernen Kinder, in gewünschten Situationen
zum Teil zu lügen. Sie können erst später unterscheiden, wann dies gewollt ist und
wann nicht. Und sie verstehen auch erst später, in welchen Situationen Lügen
aufgedeckt werden und wann nicht. Studien zeigen, dass Erwachsene im Schnitt
zweimal pro Tag lügen. Kinder werden also nur öfter dabei erwischt.
Wie reagiert man auf eine Lüge, wenn man beispielsweise genau weiß, dass das Kind vom Kuchen
genascht hat? Wie kann man verhindern, dass ein
Kind wieder oder öfter lügt?
Ergotherapie für Kinder
Thomaestraße 58 │ 01307 Dresden
Ärztehaus Johannstadt │  0351 440 18 87
Physiotherapie
Jana Schwandt
in Dresden-Niedersedlitz
 0351. 20 57 69 23
• Rückbildungsgymnastik • Babymassage • Pilates
• und alle physiotherapeutischen Leistungen
Öffnungszeiten: Mo.-Do. 8 - 18 Uhr
Freitag 8 - 12 Uhr
Bismarckstraße 9, 01257 Dresden
jana.schwandt@web.de
Das Zuhause für jeden Geschmack.
DER PERFEKTE START IN DEN TAG
Ich glaube, das Wichtigste ist, sich klarzumachen, dass Kinder nicht lügen, weil sie
böse sind oder weil sie mit Absicht unser Bedürfnis nach Ehrlichkeit übergehen.
Das hilft erstmal, die ganze Sache mit mehr Abstand zu betrachten.
Dann können wir versuchen, den Grund für die Lüge herauszufinden. Die Frage
„Warum hast du das gesagt?“ können Kinder noch nicht beantworten. Aber wir
können uns Gedanken machen und Vorschläge äußern: „Du hattest Angst, dass
ich böse werde, wenn ich merke, dass du am Kuchen genascht hast. Und dann
wolltest du dich vor meiner Strafe schützen.“ oder „Du hast dir den Ausflug wohl
so sehr gewünscht, dass du jetzt alles dafür tun wolltest, dass wir ihn machen.“
Kinder können gut darauf antworten, fühlen sich verstanden und gesehen und
lernen zudem noch Möglichkeiten, wie sie ihre Gefühle und Bedürfnisse in Zukunft
klarer ausdrücken können.
Wie bei allem Verhalten ist es auch hier hilfreich, nicht nur die Aufmerksamkeit
darauf zu lenken, was in unseren Augen unerwünscht ist, sondern regelmäßig zu
loben, was gut läuft. Wenn Kinder immer mal die Botschaft hören „Ich finde es
nicht klasse, dass du die Mütze schon wieder verloren hast, aber ich freu mich sehr,
dass du es mir gleich gesagt hast“, hilft ihnen das, Situationen ehrlich zu meistern.
Und das Schwierigste ist natürlich, uns selbst nach unserem Verhältnis zur Wahrheit zu befragen. Kinder lernen am meisten durch das Verhalten ihrer Eltern und
entwickeln immer feinere Antennen für das Geschehen in ihrer nahen Umgebung.
WOHNEN IM DRESDNER SÜDEN
Vielen Dank für das Interview! (vf )
Muldaer Straße 1 · 01189 Dresden · Telefon 0351 46901-0
November 2014 | SPEZIAL |
eltern,Kind+Kegel
www.wgs-dresden.de
5
l Gesunde Kindheit
Sport ist nicht Mord!
Was gesund sein soll, muss Spaß machen
Kinder entdecken ihren Körper und ihre Umwelt
vor allem dadurch, dass sie sich bewegen. Oft
können sie gar nicht genug davon bekommen,
drinnen oder draußen herumzutollen. Leider
kommt vielen Menschen irgendwo auf dem Weg
zum Erwachsensein der Spaß an der Bewegung
abhanden. Die Erklärungsversuche reichen von
schlechten Erfahrungen mit dem Schulsport über
Zeitmangel, Schulstress und Unbegabtheit bis hin
zur Abneigung gegen alle Tätigkeiten, die einen
zum Schwitzen bringen. Menschen hingegen,
die regelmäßig Sport machen, berichten davon,
dass es ihr Leben gesundheitlich und seelisch
bereichert.
Doch was versteht man eigentlich
unter Sport?
Foto: Koniarski
Der Sportwissenschaftler Prof. Dr. Claus Tiedemann
von der Universität Hamburg definiert Sport als
Tätigkeitsfeld, in dem Menschen ihre Fähigkeiten
und Fertigkeiten im Gebiet der Bewegungskunst
erweitern und ihre eigenen Leistungen mit denen
anderer vergleichen. Welche Aktivitäten als Sport
eingeordnet werden oder nicht (Formel 1? Schach?
Boxen?), ist stark von der Kultur abhängig und kann
nicht objektiv bestimmt werden. Letztendlich ist
also jedem selbst überlassen, was man als Sport
bezeichnet, welche Ziele man sich setzt, was
„Sportlichkeit“ bedeutet.
Sich ausprobieren und nebenbei lernen – beim
Sport haben die meisten Kinder Freude,
wenn die Anforderungen individuell stimmen
und der Spaß nicht zu kurz kommt.
6
Für Jörg Eckstein, Kampfsportlehrer und Inhaber
der Kampfsportschule Nug Mui, steht jedenfalls
fest: „Wenn Sport gesund sein soll, muss er auch
Spaß machen! Und mir persönlich macht es mehr
Spaß, meine Geschicklichkeit, Beweglichkeit und
Reaktionsfähigkeit zu üben als stillzusitzen. Das
geht auch vielen anderen Menschen so, vor allem
Kindern. Durch Nug Mui Training tue ich meinem
Körper und meinem Geist etwas Gutes. Nach jedem
Training habe ich gute Laune und bin seelisch
ausgeglichener.“
Sporteln fürs Leben
Dass sich Sport auch positiv auf die Entwicklung
von Kindern auswirkt, bestätigt Eckstein:„Man weiß
heute, dass Bewegung den Stoffwechsel fördert.
Deswegen haben Kinder, die sich viel bewegen,
stärkere Knochen, bessere Muskeln und ein stabileres Immunsystem. Neuere wissenschaftliche
Forschungsergebnisse belegen außerdem einen
Zusammenhang zwischen Bewegung und der
Intelligenzentwicklung: Beim Sport wird das Gehirn
besser durchblutet, die Anzahl der Neuronen steigt,
neue synaptische Verbindungen entstehen. Das
alles passiert unbewusst und nebenbei.“
Wenn Kinder eine körperbetonte Sportart wie Nug
Mui trainieren, lernen sie noch weitere Dinge. Beim
Balancieren, Rangeln, Schubsen, Schieben, Ziehen,
Treten, Laufen sammeln sie Körper- und Raumerfahrungen, die die Grundlage für geschickte
Koordination und Bewegungssicherheit sind. Beim
Training, beim Wettkampf und beim Spielen lernen
sie, in unterschiedliche Rollen zu schlüpfen, Regeln
und Fairplay zu akzeptieren, Konflikte abzuwickeln,
Toleranz und Rücksichtnahme zu üben. „Der Begriff
Sport stammt ursprünglich aus dem Lateinischen
und lässt sich mit „Zerstreuung" übersetzen“, ergänzt Eckstein.„Wir denken aber, dass Sport für Kids
nicht der Zerstreuung sondern der Konzentration
dienen sollte. Im Gegensatz zum Kampfsport geht
es bei der Kampfkunst Nug Mui nicht nur ums Gewinnen, sondern auch um Fairness, Ritterlichkeit
und Solidarität. Wir bereiten die Kinder nicht nur
auf den sportlichen Vergleich vor, sondern auf das
erfolgreiche Bestehen einer wirklichen Selbstverteidigungssituation.“ (vf )
Kontakt unter www.nugmui.de
eltern,Kind+Kegel |
SPEZIAL | November 2014
Gesunde Kindheit l
Marburger
Konzentrationstraining
Katja ist 8 Jahre alt. In der Schule gehört sie nicht zu den besten, ist aber pfiffig
und versteht Dinge, die sie interessieren, problemlos. Für Hausaufgaben interessiert sie sich nicht wirklich. Deshalb macht sie sie so schnell wie möglich.
Zu schnell, wie ihre Eltern finden.
Katja ist eine ausgedachte Person, aber es gibt viele Kinder, auf die diese
Beschreibung zutrifft. „Impulsive Kinder, die sehr lange an den Hausaufgaben
sitzen oder schon nach fünf Minuten sagen, dass sie fertig sind, sehen wir häufig
bei uns im Lernzentrum“, sagt Saskia Leinau-Madh, Leiterin des Lernzentrums
Leinau am Schillerplatz. „Das Umfeld empfindet ihr Verhalten als störend, die
Kinder scheinen sich oft selbst im Weg zu stehen. Wir unterstützen diese Kinder
dabei, einen strukturierten Arbeitsstil zu entwickeln, so dass sie sich beim Lösen
von Aufgaben besser konzentrieren können und andere weniger ablenken.
Dazu führen wir beispielsweise das Marburger Konzentrationstraining durch.“
Das Marburger Konzentrationstraining wurde von einem Marburger Schulpsychologen ursprünglich für Kinder mit AD(H)S entwickelt, richtet sich aber auch
an Kinder, die allgemein an sich zweifeln oder denen es schwerfällt, Wichtiges
von Unwichtigem zu trennen. In das Training fließen Entspannungstechniken
aus Yoga und Qi Gong ein, auch Klangschalen werden eingebunden. Methoden und Techniken der Verhaltenstherapie und der kognitiven Therapie
werden ebenfalls genutzt.
Kernmethode ist die verbale Selbstinstruktion, weil man annimmt, dass an
sich selbst gerichtete Instruktionen das Verhalten steuern können. Wird also
während der Lerntherapie eine Aufgabe gelöst, dann wird zunächst der
Therapeut oder die Therapeutin dem Kind vorstellen, wie es an die Aufgabe
herangehen kann: Die Aufgabenstellung wird konkret benannt, dann wird laut
überlegt, welche Lösungsmöglichkeiten es gibt und welche davon die beste
wäre. Anschließend wird die Aufgabe gelöst, kontrolliert und gegebenenfalls
korrigiert. Danach darf und soll man sich selbst loben. Das Kind wiederholt
dieses Vorgehen, jeder Schritt wird benannt. Mit fortschreitendem Üben
gelingt älteren Schulkindern schließlich das Arbeiten auch bei geflüsterter
oder gedachter Selbstinstruktion.
„Wir führen das Marburger Konzentrationstraining in kleinen, altershomogenen Gruppen durch“, erklärt Saskia Leinau-Madh. „Dabei sitzen wir aber nicht
die ganze Zeit vor Arbeitsblättern. Neben Entspannungstechniken machen
wir auch Bewegungsspiele mit den Kindern. Das bringt Sauerstoff ins Gehirn
und motiviert die Kinder, sich an Regeln zu halten.“ (vf )
www.lernzentrum-leinau.de
LERNZENTRUM – ganzheitliches LERNEN*
• Nachhilfe • Lerntherapie bei ADHS, LRS und Dyskalkulie
• Entspannung & Kinesiologie • Konzentrationstraining
FAMILIENZENTRUM
Foto: Wirbelwind
Unterstützung für impulsive Kinder
Verlässliche Hilfe
Dresdner Agentur „Wirbelwind“ stellt Hauswirtschafterinnen und Kinderfrauen zur Verfügung
Hilfe! Ich kann aus gesundheitlichen Gründen meine Kinder nicht mehr versorgen und meinen Haushalt nicht mehr führen.
Gründe hierfür können sein:
• Risikoschwangerschaft, Probleme im Wochenbett,
• ein Kuraufenthalt,
• ein Unfall,
• eine schwere Operation,
• eine Belastungsstörung
• oder die Begleitung eines Kindes ins Krankenhaus.
In dieser Situation befindet sich meine Familie plötzlich im Ausnahmezustand und ich benötige dringend Hilfe. „Bei entsprechender Diagnose vom
Arzt und der Antragstellung bei Ihrer Krankenkasse kann, mit nur geringer
Zuzahlung, eine Haushaltshilfe für den Haushalt bewilligt werden, um diese
Situation zu bewältigen“, sagt Cristin Sander, Inhaberin der Dresdner Agentur
"Wirbelwind". Diese hilft seit gut zwölf Jahren den Dresdner Familien und ist
ein zugelassener Vertragspartner der Krankenkassen für Haushaltshilfen. Die
Mitarbeiter übernehmen alle täglich anfallenden Arbeiten wie Einkaufen, Saubermachen, Essenszubereitung, Waschen und Bügeln sowie Kinderbetreuung
im elterlichen Haushalt. Ihre Lieblinge werden auch in die Kindereinrichtung
gebracht und abgeholt. Je nach Schwerpunkt der benötigten Hilfe wird ein
Team kompetenter Mitarbeiter Ihre Familie regelmäßig nach abgestimmtem
Plan unterstützen. (sr) www.wirbelwind-dresden.de
In Dresden-Striesen:
Glashütter Straße 101
Fon: 0351/641 30 10
– das rundum-sorglos-PAKET
• multilinguale Babysitter • Kinderfrauen • Haushaltshilfen
Kinder heilen mit Mitteln der
Naturheikunde Seminare & Vorträge
KOCHZENTRUM – essen mit Lust & GENUSS
• Catering für Schuleinführungen, Feiern, Geburtstage
• Kochplanung für Familien • Kochkurse bei Ihnen zu Hause
5.11.14: Salbei und andere Bombastus-Naturheilmittel
Bachblüten / Homöopathie für Kinder / Schüsslersalze
Phytotherapie für Kinder / Impfberatung u.v.m.
Infoabende: 7.11.14: Systemische Therapie
24.11.14: Heilpraktiker-Ausbildung
w w w. Z E N T RU M - L E I NAU. de
Saskia Leinau-Madh • Tolkewitzer Str. 8 • 01277 Dresden •  0351/ 32 45 97 55
*Bei Vorlage dieser Anzeige erhält Ihr Kind eine PROBESTUNDE gratis.
November 2014 | SPEZIAL |
eltern,Kind+Kegel
www.heilpraktikerschule-dresden.de
7
l Gesunde Kindheit
„Siehst du den Vogel dort auf
dem Turm?“ –
„Welcher Turm?“
Kinderbrillen sorgen für Durchblick
„Fehlsichtigkeit wird leider oft erst spät bemerkt.
Das hängt unter anderem damit zusammen,
dass Kinder ein großes Einstellvermögen haben.
Die Linse in ihren Augen ist noch sehr elastisch.
Dadurch werden Dinge in der Nähe gut erkannt“,
weiß Frank Ullrich, Optikermeister und Geschäftsführer von Schäfer Optik. „Das Einstellvermögen
der Linse ist jedoch nicht ausreichend für gutes
Sehen. Weitsichtigen Kindern beispielsweise gelingt zwar dadurch das nahe Sehen trotzdem, aber
sie ermüden schneller und können sich nicht lange
konzentrieren. So verlieren sie vielleicht die Lust
am Lesen, Basteln, Bauen oder bekommen sogar
8
Kopfschmerzen.“ Häufiges Blinzeln, Schielen und
Mit-der-Nase-auf-dem-Blatt-Kleben sind Hinweise,
denen die Eltern mit augenärztlicher Hilfe auf den
Grund gehen sollten.
ter anderem dadurch aus, dass sie nicht so leicht
verbiegen oder brechen, dass die Farben nicht
abplatzen, dass das Material nickelfrei ist und die
Gläser aus Kunststoff sind.
Hohe Anforderungen an die
Sehhilfen
Diese Qualität hat ihren Preis. Eine gute Kinderbrille
kostet zwar nur halb so viel wie eine gute Erwachsenenbrille, sie muss jedoch öfter ausgetauscht
werden, weil sich Sehstärke und Kopfumfang bei
Kindern schneller ändern als bei Erwachsenen. Aus
diesem Grund bietet Schäfer Optik seinen jungen
Kundinnen und Kunden ein Kinder-Abo. Dies
funktioniert wie ein Leasing-Vertrag: Monatlich
wird eine vorher festgelegte Rate bezahlt und alle
zwölf Monate kann man sich eine neue Brille aussuchen. Die alte Brille gibt man zurück oder kann sie
gegen Zahlung eines Restbetrages als Ersatzbrille
behalten. Dieses Angebot empfiehlt Frank Ullrich
vor allem Eltern von Fünf- bis Zwölfjährigen.„ Ältere
Kinder behalten ihre Brille oft länger als ein Jahr.
Oder sie steigen in der Pubertät aus ästhetischen
Gründen auf Kontaktlinsen um. Das ist unproblematisch, solange die Handhabung klar ist und
Hygieneregeln eingehalten werden. Und natürlich
sollte regelmäßige kontrolliert werden, ob die Linse
(noch) zum Auge passt.“ (vf )
Bekommen Kinder eine Brille verschrieben, hält
sich ihre Begeisterung für gewöhnlich in Grenzen.
„Es gibt Kinder, die schreien, wenn man ihnen die
Brille auf die Nase setzt. Haben sie jedoch einmal
entdeckt, wie detailreich die Welt durch die Brille
aussieht, wollen manche die Brille gar nicht mehr
absetzen“, beschreibt Frank Ullrich seine Erfahrungen. Die Akzeptanz hängt einerseits von der
Einstellung der Eltern ab, andererseits davon, ob
sich Kinder das Modell selbst aussuchen dürfen.
„Sehr kleine Kinder haben da noch keine richtige
Meinung, aber mit fünf oder sechs Jahren wissen
sie genau, was sie wollen.“
Kinder sind nicht nur wählerisch. „Sie sind auch
unsere besten Materialtester“, schmunzelt der
Fachmann, denn Kinderbrillen müssen einiges
aushalten. Hochwertige Kinderbrillen, wie sie bei
Schäfer Optik geführt werden, zeichnen sich un-
Foto: Monkey Business, Fotolia
Wie würde die Welt aussehen, wenn meine Augen
gesund wären? – Dies ist eine Frage, die sich kein
Kind von allein stellt. Normal ist für ein Kind das,
was es selbst wahrnimmt, denn es hat ja keine Vergleichsmöglichkeit. Darum fällt Fehlsichtigkeit im
Kleinkindalter kaum auf. Erst wenn sich der Aktionsradius des Kindes erweitert und es konzentrierten
Beschäftigungen nachgeht, könnten Eltern stutzig
werden: wenn das Kind beim Spielen mit der Nase
auf dem Teppich klebt, wenn es beim Fernsehen
immer dichter an den Bildschirm rutscht, wenn
es den Opa, der von Weitem winkt, nicht erkennt.
Foto: Augenoptik Flor
3D-Sehen kann man
immer erlernen
Funktionaloptometristin Janine Flor hilft bei
Funktionsstörungen der Augen
Tom stolpert oft, muss mehrmals zugreifen, um einen Gegenstand zu fassen,
puzzelt nicht gern und kann keine Bälle fangen. Zunächst hielten seine Eltern
dies für normale Entwicklungsphasen eines Kindergartenkindes, erkannten
dann aber, dass mit Tom „irgendwas anders“ ist. „Die Ursache für sein Verhalten
liegen darin, dass Tom nicht dreidimensional, sondern nur zweidimensional
sehen kann“, sagt Optometristin Janine Flor. Das heißt: Er kann die Entfernung
von Objekten nicht abschätzen und die räumliche Tiefe nicht wahrnehmen.
Normalerweise sehen rechtes und linkes Auge die Welt aus leicht unterschiedlichen Winkeln. Das Gehirn erstellt aus den beiden Ansichten ein dreidimensionales Bild. Ist die Korrespondenz der Augen untereinander oder zum Gehirn
gestört, kann kein 3D-Bild erzeugt werden. Dies geht nicht nur Kindern so,
sondern auch Erwachsenen. Manche Menschen haben die Fähigkeit zum
3D-Sehen von Geburt an nicht oder haben sie durch Unfall, eine Operation
oder eine Krankheit verloren.
• die neusten Kinderbrillen
• Visualtraining
• visuelle Analyse für Kinder
n
e
it glücklich
Die Welt m
en.
Augen seh
mit Konzentrationsschwächen, mit Schielfehlern oder
mit Schwachsichtigkeiten
Janine Flor Augenoptik ∙ Optometristin (FH Jena) ∙ www.janine-flor.de
Wilhelm-Franke-Str. 12 ∙ 01219 Dresden-Leubnitz ∙ Tel. 0351 479 46 21
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9.00 –19.00 Uhr ∙ Sa 9.00–12.00 Uhr
www.familienapo.de
Alles Gute
für Große und Kleine
he
aus Ihrer Familienapot
ke
Homöopathie
Schüßlersalze
Aromatherapie
... und vieles mehr
Zamenhofstr. 65 | 01257 Dresden | Tel. 0351 - 203 16 40 | post@apotheke-leuben.de
Für die erfahrene Optometristin Janine Flor ist dies aber nichts Endgültiges.
„3D-Sehen kann man wirklich (wieder) erlernen“, sagt sie und widerspricht damit der oft noch vorherrschenden Vorstellung, dass das 3D-Sehen nicht erlernt
werden kann und dass Therapieversuche nichts am Sehvermögen ändern,
sondern nur der optischen Korrektur dienen. „Das ist definitiv nicht richtig.
Mittels hochmoderner Optik-Geräte und entsprechenden wissenschaftlich
fundierten Trainingsmethoden ist es sehr wohl möglich, das 3D-Sehen wieder
zu erlernen. Basis hierfür sind die Tiefenneurone“, sagt Janine Flor, die sich seit
Jahren darauf spezialisiert, Funktionsstörungen der Augen zu analysieren, auch
wenn die Augen rein medizinisch gesehen in Ordnung sind.
Die Eltern von Tom haben sich für ein Visual-Training im Optik-Fachgeschäft
in der Wilhelm-Franke-Straße in Dresden-Leubnitz entschieden. Mit speziellen Übungen wird das Augensystem von Tom trainiert. So werden die
Augenbewegung beim Verfolgen von Objekten und bei Blicksprüngen, das
Fokussieren der Augen für einen scharfen Seheindruck, das exakte Ausrichten
beider Augen auf einen Punkt und die Wahrnehmung und Interpretation des
Gesehenen im Gehirn immer wieder geprobt. „Es sind bereits jetzt deutliche
Fortschritte zu erkennen“, sagt Janine Flor. Nach mindestens sechs Monaten
regelmäßigen Trainings ist das Sehverhalten so automatisiert, dass vorher
bekannte Defizite reguliert werden können. Die Methode der Funktionaloptometrie ist zwar bereits seit Langem bekannt, wird jedoch nur von wenigen
Spezialisten angewandt. Die Krankenkassen verweigern bisher die Zuzahlung
für das Visual-Training, so dass Eltern jede Sitzung selbst bezahlen müssen.
Um eine mögliche 3D-Sehschwäche festzustellen, können die wissenschaftlich fundierten Fragebögen auf der Homepage www.janine-flor.de
weiterhelfen. (sr)
November 2014 | SPEZIAL |
eltern,Kind+Kegel
9
Foto: Weißeritztal-Kliniken
Mein Kind muss ins
Krankenhaus
Ratschläge, wie alle Beteiligten diese Zeit gut überstehen
Es ist für alle Beteiligten eine schwierige, ungewohnte und belastende Situation, wenn ein Kind
ins Krankenhaus muss. Doch mit einer guten Vorbereitung, Optimismus und liebevoller Zuwendung
können Eltern einen Klinikaufenthalt so angenehm
wie möglich machen. Da eine Krankenhausbehandlung in den meisten Fällen geplant und somit nicht
spontan ist, sollten Eltern ein Krankenhaus suchen,
das zwar in Wohnortnähe liegt, aber zugleich auch
über eine ausgewiesene Kinderklinik verfügt. Hier
werden die Kinder von speziell ausgebildeten Kinderkrankenschwestern betreut und die Einrichtung
ist altersgerecht. „Wichtig ist auch, dass die Eltern
Vertrauen in die Klinik haben und Optimismus
und Gelassenheit ausstrahlen, denn diese Gefühle
vermitteln sie indirekt auch ihrem Kind“, sagt Daniel Stadthaus, Chefarzt der Klinik für Kinder und
Jugendmedizin der HELIOS Weißeritztal-Kliniken
und des HELIOS Klinikums Pirna.
Um den Nachwuchs so gut wie möglich auf einen
Krankenhausaufenthalt vorzubereiten, ist es sinnvoll, mit dem Kind wahrheitsgemäß zu sprechen
und ihm altersgerecht zu erklären, was im Krankenhaus gemacht wird. „Kinder haben eine sehr feine
Antenne dafür, ob die Eltern die Wahrheit sagen“,
weiß der Kinderarzt. Dabei sollten Formulierungen
10
wie ‚Es tut gar nicht weh’ vermieden werden, denn
solche Versprechen können nicht eingehalten
werden und führen nur dazu, dass das Kind das
Vertrauen verliert und sich noch mehr ängstigt.
tragen. Ausnahmeregelungen sind auch für ältere
Kinder möglich, denn die Altersgrenzen werden
von Krankenkasse zu Krankenkasse unterschiedlich
festgelegt.
Zahlreiche Kinderbücher nehmen sich des Themas
„Mein Kind muss ins Krankenhaus" an und schildern
alles altersgerecht. Selbstverständlich darf auch der
Arzt-Spielekoffer zum Einsatz kommen. Dann darf
Mamis Beinbruch oder Papas Blinddarm verarztet
werden.
In die Kliniktasche gehören Vorsorgeheft und
Impfpass, evtl. Arztbrief, Befunde, Röntgenbilder,
genügend bequeme Kleidung wie Schlafanzüge
bzw. Nachthemden, Jogginganzug und Unterwäsche. Auf keinen Fall darf das Lieblingskuscheltier
des Kindes vergessen werden. Dazu können ein
paar kleine Spiele, Bücher oder CDs eingepackt
werden. So wird es Ihrem Kind nicht langweilig,
falls es das Bett noch nicht verlassen kann. Wenn
möglich, darf das Kind auch in den Spielbereich der
Kinderstation. Ist das Kind wieder zu Hause, freut es
sich sicher über eine kleine Belohnung, weil es so
tapfer war. Viele Krankenhäuser stellen nach einer
Operation auch eine Tapferkeitsurkunde mit dem
Namen des Kindes aus.
Das Kind im Krankenhaus
begleiten
Eine große Frage, die viele Eltern bei einem Krankenhausaufenthalt beschäftigt, ist: Darf ich in der
Klinik bleiben? Die Antwort lautet: Grundsätzlich
ja, denn heute weiß man, dass Nähe und Fürsorge
einer vertrauten Person, vornehmlich der Eltern,
die Behandlung erleichtern und den Genesungsprozess unterstützen können. Deshalb besteht
vielerorts die Möglichkeit beim Kind zu bleiben. Die
Kosten für die Unterbringung einer Begleitperson
werden bis zum 6. Lebensjahr des Kindes in der
Regel von den gesetzlichen Krankenkassen ge-
Weitere und gut aufbereitete Informationen
liefern unter anderem der Verein „Sternschnuppe
- Sachsen e. V." sowie das Aktionskomitee KIND IM
KRANKENHAUS (AKIK) Bundesverband e. V., der
unter anderem den Flyer „10 Bitten an alle Eltern“,
erarbeitet hat. (sr)
eltern,Kind+Kegel |
SPEZIAL | November 2014
Gesunde Kindheit l
Homöopathische Hilfe
bei Krankenhausbehandlungen
Bei einem Krankenhausaufenthalt kann man zur seelischen Unterstützung,
begleitend zur ärtzlich verordneten Therapiedie sogenannten Notfall-Globuli
von Dr. Bach für das Kind und die Eltern geben“, empfiehlt Sabine Fischer, PTA
und Spezialistin für Naturheilkunde in der Apotheke Leuben. „Diese werden
eingenommen, wenn man seelisch aufgewühlt ist und/oder einem etwas Unangenehmes bevorsteht. Die Notfall-Globuli helfen dabei, dieses traumatische
Erlebnis besser zu verarbeiten.“
Falls eine Operation ansteht, kann man davor und danach Arnica-Globuli zur
Unterstützung der Wundheilung einnehmen. So werden Blutungen schneller
gestillt. Auch die heilende Wirkung der Staphisagria kann hier sehr hilfreich
sein. Nux vomica ist das Mittel der Wahl, wenn Narkosen im Allgemeinen
nicht so gut vertragen werden. Zudem hilft es, die Endprodukte der vielen
Arzneimittel, die bei operativen Eingriffen gegeben werden, besser aus
dem Körper auszuscheiden.
Bei „nervenden“ Schmerzen, die durch Nervenverletzungen hervorgerufen werden, hilft
Hypericum. Dieses Mittel hellt außerdem
die Stimmung auf. Wenn ein kleiner oder
großer Patient sich „ausgesaugt“ fühlt, viel
Blut oder andere Körperflüssigkeiten
verloren hat, hilft ihm China officinalis
(„Fieberrinde“) wieder auf die Beine.
Die behandelnden Ärztinnen und Ärzte
sowie das Pflegepersonal sollten immer
in die zusätzliche Therapie einbezogen
werden. (sr)
Um den Nachwuchs auf einen bevorstehenden Krankenhausaufenthalt vorzubereiten, gibt es eine Vielzahl von Kinderbüchern
unterschiedlicher Verlage.
Zu empfehlen ab 3 Jahren:
• Christian Tielmann / Sabine Kraushaar: Max im Krankenhaus, Carlsen
2014, ISBN-13: 978-3551519603
• Susa Hämmerle/ Kyrima Trapp: Mia geht ins Krankenhaus. Betz, ein
Imprint von Ueberreuter 2014, ISBN-13: 978-3219115888
• JANOSCH: Ich mach dich gesund, sagte der Bär, Beltz &
Gelberg 2013, ISBN-13: 978-3407760388
• Marco Campanella: Leo Lausemaus will nicht
zum Arzt. Lingen 2012
• Ursula Meisinger/ Papan / Milly Orthen: Eddie Flitzefuß im
Krankenhaus: Eine Erzählung für Kinder im Krankenhaus.
Zuckschwerdt 2012, ISBN-13: 978-3863710712
• Ralf Butschkow: Ich hab eine Freundin, die ist Krankenschwester. LESEMAUS, Band 111. Carlsen 2011, ISBN-13:
978-3551089410
• Sibylle Mottl-Link: Frau Doktor hat einen Vogel: Gesundmachgeschichten für Kinder. Vorlesebuch. 116 Seiten. Bildungsverlag
Eins (2011), ISBN-13: 978-3427505358
Verfügbar sind auch CDs/ DVDs zu Thema Krankenhausaufenthalt:
• Willi wills wissen - Was sorgt für gute Besserung?, DVD, Universal
2010
• Audio CD/Buch: Conni im Krankenhaus, Karussell 2003
Für ältere Kinder und Jugendliche:
• Dr. Marco Moor - Lesen Sie mich durch, ich bin Arzt!: Echte
Geschichten aus dem Krankenhaus. 24 Seiten. Heyne
Verlag (2012), ISBN-13: 978-3453602571
Weitere Infos gibt es unter www.medizin-fuer-kids.de
Foto: Weißeritztal-Kliniken
Weitere Infos gibt es unter www.wunderapotheke.de
Hilfreiche Kinderbücher
November 2014 | SPEZIAL |
eltern,Kind+Kegel
11
l Gesunde Kindheit
Kliniktasche packen
für stationäre Aufnahmen
von Kindern
•
Wann sind die Besuchszeiten?
In vielen Kinderstationen gibt es keine festen
Besuchszeiten. Zumeist ist es auch möglich,
dass Eltern stets an der Seite ihres Kindes
sind.
•
Ist der Besuch von Geschwistern erlaubt?
Der Besuch ist prinzipiell jederzeit möglich.
Sollte jedoch ein Geschwisterkind unter
einer Infektionskrankheit leiden, so klären Sie
bitte mit dem Stationsarzt die Möglichkeit
des Besuchs ab.
•
Wie lange muss mein Kind bleiben?
Die Behandlungsdauer hängt natürlich
wesentlich vom individuellen Verlauf und
der Schwere der Krankheit ab. Über die
genaue Dauer können Sie mit den behandelnden Ärzten und den Stationsschwestern
sprechen.
Foto: Fieber
Häufig gestellte Fragen
Lesen Sie im Bildungskonzept in dieser
eltern,Kind+Kegel auf Seite 6 in unserem
Bildungskonzept über die Krankenhausschule in
der Dresdner Uniklinik.
Foto: Städtisches Krankenhaus Dresden Neustadt
Daran sollten Sie für den Aufenthalt Ihres Kindes
im Krankenhaus denken:
• Einweisung des Kinderarztes (bei geplanter
Krankenhausbehandlung)
• Medizinische Dokumente (Vorsorgeheft,
Impfpass, alte Arztbriefe, ggf. Allergiepass,
Röntgenbilder)
• Medikamente
• Versichertenkarte(n)
• Kuscheltier/ggf. Schnuller
• Lieblingsspielzeug, für größere Kinder: Lieblingsbuch, Musik
• Schlafanzug (auch zum Wechseln)
• Zahnbürste, Zahnpasta
• normale Kleidung, Schuhe, Hausschuhe
• Badeschuhe zum Duschen
• Wenn das Kind nur besondere Nahrung zu
sich nimmt, diese evtl. mitbringen.
• Bei absehbar längerem Aufenthalt schulpflichtiger Kinder: Schulsachen.
Kinder im Krankenhaus freuen sich, wenn sich die Eltern , Verwandte oder die Kinderschwestern auf der Station Zeit nehmen,
gemeinsam Spiele zu spielen oder zu lesen, wie hier im Städtischen Krankenhaus Dresden Neustadt.
12
eltern,Kind+Kegel |
SPEZIAL | November 2014
Gesunde Kindheit l
Kinderfreundlichkeit ist
Gesundheitsvorsorge
Mangelnde Möglichkeiten für Kinder im öffentlichen Raum
Die Kinderstudie „Raum für Kinderspiel!“ hat
festgestellt, dass sich eine kinderfreundliche
Stadtplanung und die Möglichkeiten zum selbstbestimmten Spielen maßgeblich auf die Lebensqualität und Entwicklungschancen von Kindern
auswirken. Kinder aus sehr kinderfreundlichen
Stadtteilen spielen täglich durchschnittlich fast
zwei Stunden alleine ohne Aufsicht draußen. In
Stadtteilen mit ungünstigen Wohnbedingungen
verbringen Kinder lediglich eine Viertelstunde
mit dem Spielen an der frischen Luft. Sie haben deshalb weniger soziale Erfahrungen mit
Gleichaltrigen, einen deutlich höheren Medienkonsum und nutzen seltener organisierte
Freizeit- und Sportangebote in ihrem Stadtteil.
Zu den ungünstigen Wohnbedingungen zählen
beispielsweise stark befahrene Straßen, schwer
erreichbare Spielplätze oder von den Eltern
befürchtete soziale Gefahren.
So gaben in einer bundesweiten Online-Umfrage
des Deutschen Kinderhilfswerks (2000 Befragte)
75 Prozent der Kinder an, dass es Orte gibt, an denen sie nicht spielen dürfen, weil die Eltern ihnen
verbieten, dort alleine hinzugehen. Außerdem ist
die Umgebung ihrer Wohnung für viele Kinder wenig anregend. Beim LBS-Kinderbarometer (11000
Befragte 2013) gab nur ein Drittel der Kinder an,
in ihrer Wohnumgebung alles spielen zu können,
was sie spielen wollen. Ein Fünftel der Befragten
war jedoch der Meinung, dass sie nur wenig oder
gar nicht ihren Wünschen entsprechend spielen
können. Nur zwei Drittel der Kinder konnten ihren
Lieblingsfreizeitplatz zu Fuß erreichen und jedes
fünfte Kind vermisste attraktive Treffpunkte.
November 2014 | SPEZIAL |
eltern,Kind+Kegel
„Kletterdschungel“ in Dresden-Löbtau Ecke Columbus-/
Baluschekstraße: Dieser Spielplatz ist zusammen mit Kindern
und Eltern aus dem Stadtgebiet entwickelt worden.
oben?
T
d
n
u
n
r
Klettsedner Spielplätze unter e
D re
e g e l.d
k
d
n
u
d
n
i
k
www.
Spielplatzsituation in Dresden
In Dresden gibt es derzeit 839 Spielplätze, von
denen fast 200 vom zuständigen Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft verwaltet werden. Diese
hohe Zahl verteilt sich jedoch sehr unterschiedlich
auf die verschiedenen Stadtgebiete. Während
beispielsweise im Ortsamtsbereich (OA) Altstadt
120 und im OA Blasewitz 141 Spielflächen zur
Verfügung stehen, sind es im OA Pieschen nur 77,
im OA Neustadt gerade mal 40. In den Ortschaften
sind die Zahlen noch kleiner.
„Der Bedarf an Spielflächen in der Stadt Dresden
ist nicht gedeckt“, so Detlef Thiel, Leiter des Amtes
für Stadtgrün und Abfallwirtschaft. „Bei Kindern
von sechs bis elf Jahren beträgt der Versorgungsgrad 53 Prozent, bei Jugendlichen gerade mal
38 Prozent.“ In Johannstadt Nord, der Äußeren
Neustadt, Pieschen, Cotta, Tolkewitz, Seidnitz und
Striesen beispielsweise mangelt es sowohl an Plätzen für Sechs- bis Elfjährige als auch an Plätzen für
Jugendliche. Der Bedarf an Spielplätzen wird über
verschiedene Kriterien ermittelt. Dies sind zum
einen die Wohndichte und die Prognose der Kinder
und Jugendlichen. Zum anderen spielen soziale
Indikatoren wie Arbeitslosigkeit und städtebauli-
che Strukturen mit hinein, also wie die
Flächen bebaut sind, was geplant ist und was an
Freiflächen nutzbar ist. Ob und wo neu gebaut oder
saniert wird, hängt außerdem von den finanziellen
und personellen Mitteln ab.
„Leider fehlen uns die Mittel, um den Mehrbedarf
abzudecken. Die Budgetlücke wird immer größer,
so dass wir uns immer mehr auf Pflege und Instandsetzung konzentrieren müssen. Im nächsten
Doppelhaushalt 2015/16 sind überhaupt keine
Spielplatzneubauvorhaben möglich“, bedauert
Amtsleiter Thiel. „Aufgrund des Bevölkerungswachstums wird der Bedarf an Spielplätzen und
deren Erhaltung stetig wachsen. Um ein angemessenes Budget zu erhalten, müssen die politischen
Entscheidungsträger klare Prioritäten setzen.“
Kinderfreundlichkeit erschöpft sich nicht im Schaffen von Kitaplätzen. Kleine Kinder werden groß und
wollen ihren Aktionsradius erweitern. Sie wollen
sich in der Stadt bewegen, spielen, Freunde treffen.
Alle diese Dinge sind für ein gesundes Aufwachsen
nötig. (vf )
13
Foto:Nicke
Zur gesunden Entwicklung von Kindern können
nicht nur Eltern beitragen, sondern auch die Politik. Das Deutsche Kinderhilfswerk beispielsweise
fordert Bund, Länder und Kommunen auf, gesunde Entwicklungsbedingungen für Kindern im
öffentlichen Raum stärker zu fördern. „Mittlerweile
weisen verschiedene Erhebungen darauf hin,
dass wir rund einem Viertel der Kinder gesunde
Entwicklungsbedingungen im öffentlichen Raum
vorenthalten. Dabei ist der öffentliche Raum der
Ort, auf den Politik unmittelbar Einfluss nehmen
kann. Es ist also an der Zeit, durch eine stärker
auf Kinder bezogene Politik eine kinderfreundlichere Gesellschaft zu schaffen“, betont Holger
Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen
Kinderhilfswerkes.
l Gesunde Kindheit
art of people – Lebenskunst
Kinderversorgung in Dresden und Ostsachsen
Orthopädietechnik – wer denkt bei diesem Wort
nicht an Schuheinlagen, Stützstrümpfe, alte Menschen? Sebastian Habel, Orthopädietechnikermeister, bestätigt: „Die Menschen werden immer älter
und dadurch steigt der Bedarf an Hilfsmitteln für
Mobilität und Pflege. Doch leider ist – nach dem,
was wir mitbekommen – auch im Kinderbereich ein
steigender Bedarf festzustellen.“ Seine Firma art of
people hat sich unter anderem auf Kinderversorgung spezialisiert.
„Wir sind einerseits Dienstleister, andererseits
Vermittler zwischen unseren Kunden und den
Krankenkassen“, beschreibt Habel seine Tätigkeit.
Da sind auf der einen Seite ein Kind mit seinen Eltern, Fachärzte, Therapeuten und andere Beteiligte,
die unterschiedliche Vorstellungen davon haben,
welche Hilfsmittel sinnvoll und notwendig sind.
Auf der anderen Seite stehen die Krankenkassen,
die bestimmte wirtschaftliche Vorgaben haben.
„Technisch können wir vieles umsetzen. Aber wenn
die Kosten dann an den Eltern hängenbleiben, ist
das kaum realisierbar. Darum müssen wir Kompromisse finden, die möglichst allen gerecht werden“,
erläutert Habel.
Sebastian Habel hat sich auf die Versorgung von kleinen Patienten mit Orthopädietechnik spezialisiert.

INFOS
art of people – der Rehaspezialist
im Individualbereich
Niedersedlitzer Straße 75, 01257 Dresden
Telefon 0351/ 21 30 30 70
www.artofpeople.de
Mit manchen Krankenkassen ist die Zusammenarbeit leicht, andere Krankenkassen lehnen Aufträge
schneller ab. „Die Krankenkasse von vorherein als
Gegner zu sehen, ist jedoch der falsche Weg. Zum
Wohle des Kindes muss man sich da zusammentun“, betont Habel. Wenn sich allerdings eine Kasse
komplett gegen die Kostenübernahme wehrt, kann
man auch über einen Wechsel nachdenken.
Unabhängig davon ist es immer von Vorteil, wenn
Eltern sich gut informiert haben und wissen,
was sie wollen. So können sie auf Augenhöhe
mitreden und ihr Wahlrecht voll ausschöpfen:
Sowohl Ärzte als auch Therapeuten, Krankenhaus
und Sanitätshaus können frei gewählt werden,
solange sie einen Vertrag mit der entsprechenden
Krankenkasse haben.
Habel rät außerdem: „Wir müssen zwar mit Fotos
oder Videos den therapeutischen Effekt unserer
Hilfsmittel belegen, dürfen aber diese Dokumentation nicht zusammen mit dem Kostenvoranschlag
an die Kassen schicken. Da kann es helfen, wenn die
Eltern mit dem Kind persönlich bei der Kasse vorsprechen, so dass dem Formular auch ein Gesicht,
ein Mensch zugeordnet werden kann. Dann fällt
die Ablehnung wesentlich schwerer. Im Seniorenbereich sind die Hilfsmittel und Kassenleistungen
fast komplett durchkonfektioniert und durchstandardisiert. Im Bereich der Kinderversorgung gibt
es hingegen viel Spielraum. Jede Entscheidung
ist eine Einzelfallentscheidung, die genau geprüft
wird. Da helfen gute Argumente durchaus, wenn
man Widerspruch einlegt, weil ein Antrag zunächst
abgelehnt wurde.“
Bei Sonderwünschen wie Farb- oder Motivwahl
müssen Eltern jedoch meist selbst in die Tasche
greifen. Mitunter wird der Orthopädietechnikermeister mit unrealistischen Vorstellungen von
Eltern konfrontiert. „Das liegt nicht immer am
mangelnden technischen oder medizinischen
Verständnis“, gibt Habel zu bedenken. „Oft fällt es
Eltern einfach nur schwer, sich mit der Situation
ihres Kindes zu arrangieren. Dabei unterschätzen
sie ihre Kinder, die als Lebenskünstler versuchen,
das Beste aus ihrer Situation zu machen. Darin
können wir sie unterstützen, aber wir können nicht
das Unmögliche möglich machen.“ (vf )
W i r b e lW i n d
vertrauensWürdig · sympathisch · individuell
seit 2003 betreuen wir erfolgreich
dresdner Familien mit:
professionellen Hauswirtschaftsdiensten
im Privathaushalt
individueller Haushaltshilfe als Vertragspartner
von Krankenkassen
Mit unserer täglichen Arbeit
unterstützen wir dessen Weg in ein
selbstbestimmtes Leben
liebevoller Kinderbetreuung
im elterlichen Haushalt
info@artofpeople.de · 0351 2130307-0
agentur WirbelWind
Fon 03 51. 25 22 897 . www.wirbelwind-dresden.de
14
Ihr Kind ist einzigartig
Lifestyle · Homecare · Kinderversorgung
Sanitätsfachhandel · Orthopädietechnik
Rehabilitationstechnik
eltern,Kind+Kegel |
SPEZIAL | November 2014
Anzeige
Rehabilitation direkt vor der Haustür
Die Kinderklinik der Klinik BAVARIA in Kreischa/Zscheckwitz
Direkt vor den Toren der Landeshauptstadt Dresden befindet sich im Kreischaer Ortsteil Zscheckwitz das Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene der Klinik Bavaria. Dieses Zentrum ist eines
der wenigen Rehabilitationszentren in Deutschland mit einem umfassenden Angebot an medizinischen und therapeutischen Behandlungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Fachabteilungen. Diese reichen von der Intensivtherapie über die weiterführende Rehabilitation bis hin zur schulischen und
beruflichen Reintegration. Apparativ sind alle Möglichkeiten der modernen
Diagnostik und Therapie vorhanden.
Seit dem 1.1.2014 gibt es neben den bisherig bestehenden Behandlungsschwerpunkten einen weiteren Schwerpunktbereich. Ausgehend von einer
Zunahme des Rehabilitationsbedarfes in der Altersgruppe Neugeborene,
Säuglinge und Kleinstkinder haben wir die bestehenden Möglichkeiten erweitert und intensiviert. Es wurde neben dem schon existierenden Intensivbereich mit auf Säuglinge zugeschnittenen Möglichkeiten der invasiven Beatmung, der atmungsunterstützenden Techniken (z. B. CPAP, Highflow) und
der kontinuierlichen Überwachung eine zusätzliche Station geschaffen und
aufgebaut, die speziell auf diese Altergruppe (0–2 Jahre) abgestimmt ist.
Und so umfassend wie die therapeutischen Rehabilitationsmaßnahmen
sind, so liebevoll kümmern sich die Mitarbeiter um die Betreuung der großen und kleinen Patienten.
Die Station als zeitweiliges Zuhause für die Kinder...
...bietet geräumige und freundlich eingerichtete Zweibettzimmer. Die Kinder
und Jugendlichen werden entsprechend ihres Alters und der Erkrankung
untergebracht. Medizinisch notwendige Begleitpersonen wohnen für die
Dauer der Rehabilitationsmaßnahme in einem separaten Wohnbereich. Bezüglich einer Mitaufnahme einer Begleitperson sollte im Vorfeld des Aufent-
Unsere Fachbereiche der Kinder- und Jugendmedizin
Neurologie Phase B, C, D und Neuropädiatrie Phase B, C, D
Onkologie und Hämatologie
Orthopädie und Rheumatologie
Kardiologie
Stoffwechsdel
Nephrologie
Andere Kinder- und Jugenderkrankungen
haltes Rücksprache mit der Belegungsabteilung der Kinderklinik gehalten
werden (siehe Kontaktdaten).
Der Wechsel der Therapien mit Spielangeboten...
...ermöglicht den Kindern, zwischen den therapeutischen Maßnahmen
durchzuatmen. In dieser Zeit beschäftigen sich Sozialpädagogen und Erzieher mit den kleinen Patienten. Bei den jüngeren Patienten begleitet in der
Regel eine mitreisende Begleitperson die Kinder zu den Behandlungen. Hier
erfahren diese, wie sie die begonnenen Therapien zu Hause weiterführen
können. Den älteren Kindern und Jugendlichen werden ebenfalls Therapieempfehlungen für die Zeit nach der Rehabilitation mit nach Hause gegeben.
Für die freie Zeit zwischen und nach den Therapien gibt es entsprechend
der unterschiedlichen Altersstruktur unserer Patienten vielfältige Angebote wie z. B Sport und kreative Arbeitsgemeinschaften. Außerdem bieten
die Spielzimmer auf allen Stationen Raum für Austausch und freies Spiel.
Spielplätze und ein kleines Steichelgehege ganz in der Nähe ermöglichen
Abwechslung an der frischen Luft. Lustige Veranstaltungen mit Clowns
bringen nicht nur Kinderherzen zum Lachen.
Die Eltern als Begleitpersonen...
...stehen zwar nicht im Mittelpunkt der Rehabilitationsmaßnahme, benötigen oft aber auch einen verständnisvollen Zuhörer und Möglichkeiten
der Erholung. Deshalb bietet die Klinik BAVARIA Gesprächsrunden und
regelmäßige Elterntreffs an, wo sich mitreisende Mütter und Väter austauschen können. Unser Sozialdienst berät die Eltern u. a. über Leistungen
der Kranken- und Pflegeversicherung, zu Fragen des Schwerbehindertenrechts u.v.m. Außerdem gibt es Möglichkeiten der sportlichen Betätigung,
gemeinsame Bastelangebote mit den Kindern in gemütlicher Atmosphäre
und verschiedene andere Freizeitmöglichkeiten.
Unsere Therapiebereiche
Physiotherapie
Sporttherapie
(u. a. Hippotherapie,
therap. Bogenschießen)
Physikalische Therapie
Ergotherapie
Logopädie
Musiktherapie
Neuropsychologie
und klinische Psychologie
Sozialdienst
Ernährungsberatung
Klinik- und Krankenhausschule
Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gern!
KLINIK BAVARIA Kreischa/Zscheckwitz
OT Zscheckwitz 1– 3
01731 Kreischa
Tel.:035206 6-3780
Fax:035206 6-3333
www.klinik-bavaria.de
info@klinik-bavaria.de
kostenfreie Infoline
0800 5734724
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
9
Dateigröße
13 062 KB
Tags
1/--Seiten
melden