close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Doktorand/-in - Epidemiologie (Wissenschaftliche/-r - GMDS

EinbettenHerunterladen
Unser Institut für Medizinische Biometrie und Epidemiologie heißt Sie im Rahmen eines vom BMBF
geförderten Projektes mit dem Titel „ Prädiktoren und Risikofaktoren für relevante chronische
Erkrankungen und Inanspruchnahme gesundheitsbezogener Leistungen unter besonderer
Berücksichtigung von Aussiedlern“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt herzlich willkommen als
Doktorand/-in - Epidemiologie (Wissenschaftliche/-r Angestellte/-r
Junior)
Diese Position ist - vorbehaltlich der Mittelfreigabe - mit 65 % der regelmäßigen wöchentlichen
Arbeitszeit vorerst bis 30. November 2017 befristet zu besetzen. Eine Verlängerung ist avisiert.
Weiterbildungsmöglichkeit zur Promotion im Rahmen des PhD Programms am UKE ist gegeben.
Es erwartet Sie ein hochmodernes, familienfreundliches UKE - mit vielen Perspektiven!
Wir bieten Ihnen günstige Bedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. Unterstützung
bei der Kinderbetreuung). Außerdem profitieren Sie von umfangreichen Fort- und
Weiterbildungsmöglichkeiten, zahlreichen Vergünstigungen (z.B. HVV), vielfältigen Sport- und
Gesundheitsangeboten und vielem mehr.
Sie wollen sich auf Ihre primären Aufgaben konzentrieren? Von hilfreichen Innovationen profitieren?
Egal ob Sie Berufseinsteiger sind oder Erfahrung mitbringen - das UKE ist der richtige Arbeitgeber für
Sie.
Wir wollen uns gemeinsam weiterentwickeln. Ihre Vorgesetzten stimmen mit Ihnen Ihre Karriereplanung
ab, Ihr neues Team unterstützt Sie bei Ihrer Einarbeitung.
Ihre Aufgaben:
 Bearbeitung epidemiologischer Teilprojekte im Rahmen des o.a. BMBF-Projektes unter Betreuung
durch den Leiter der Abteilung bzw. durch einen Postdoc
 Datenauswertungen, Berichterstattung und wissenschaftliche Veröffentlichungen
 Unterstützung bei der Betreuung und Pflege von Datenbeständen, beim Datenmanagement, der
Qualitätskontrolle und der wissenschaftlichen Dokumentation und Studiendokumentation
 Beteiligung an der Lehre im Rahmen der Medizinerausbildung am UKE
 Mitwirkung bei der Entwicklung neuer Lehrangebote
Ihr Profil:
 abgeschlossenes wissenschaftliche Hochschulstudium der Epidemiologie oder vergleichbarer
Abschluss mit entsprechenden Kenntnissen, Fähigkeiten und Erfahrungen
 Kenntnisse im Bereich der Planung, Durchführung und statistischen Analyse epidemiologischer
Studien
 sehr gute Englischkenntnisse
 Eigeninitiative, Motivation, wissenschaftliche Neugier, Teamfähigkeit, Koordinations- und
Organisationsgeschick
Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Prof. Dr. Heiko Becher per E-Mail: h.becher@uke.de.
Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig vom Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung,
Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Dieses bestätigen wir mit dem Beitritt zur Charta
der Vielfalt. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an,
insbesondere beim wissenschaftlichen Personal in Forschung und Lehre. Frauen werden bei
gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation
eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Personen mit Schwerbehinderung werden bei
gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung, Kzf.: 2015-01/4, per E-Mail an: bewerbung@uke.de
(als eine pdf-Datei mit max. 2 MB) oder an das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, GB
Personal, Recht & Organisation, Recruitment, Martinistr. 52, 20246 Hamburg bis zum
26. Januar 2015.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
106 KB
Tags
1/--Seiten
melden