close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

a Fernsehen - NDR

EinbettenHerunterladen
a Fernsehen
Adressenliste u. Informationen zur Sendung:
NDR Fernsehen
Redaktion Nordtour
Postfach 44 40
30044 Hannover
E-Mail: nordtour@ndr.de
Nordtour - Das norddeutsche Reisemagazin
Sendetermin: Sonnabend, 10. Januar 2015 = 18.00 bis 18.45 Uhr
Wiederholung: Sonntag, 11. Januar 2015 = 06.00 – 06.45 Uhr
Moderation: Bärbel Fening
Das Strandcafé Utkiek in Ückeritz auf Usedom
Usedom im Winter. Während viele Landstriche in dieser Jahreszeit trist und grau wirken, bringt die
Nähe der Küste doch meist eine Frische, die zur Bewegung in der Natur verleitet. Gerade auf
Usedom gibt es dazu eine Menge Möglichkeiten. Eine davon ist eine Wanderung auf dem
Streckelsberg, der direkt am Meer liegt. Und nach dem ausgedehnten Spaziergang kehren wir ein
in ein Ausflugscafé, das die Gewalt der See auch schon kennengelernt hat.
Strandcafé Utkiek
Familie Bartelt
Strandstraße 16
17459 Ückeritz
40 Jahre neuer Elbtunnel
Wer von Süden oder Norden kommt und nach Hamburg will, kennt ihn. Er liegt mehr als 25 Meter
unter der Wasseroberfläche. Im Januar feiert der Elbtunnel seinen vierzigjährigen Geburtstag. Es
war ein Volksfest, als Helmut Schmidt am 10. Januar 1975 die neue Elbunterquerung feierlich
eröffnete. Und vor 12 Jahren kam noch eine dritte Röhre dazu. Gebohrt mit der größten
Tunnelbohrmaschine der Welt. (14,20 m Durchmesser) Heute können Besucher hinter
betonschwere Mauern schauen. Erst gibt es Kaffee, dann spannende Geschichten.
Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation
Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer
Sachsenfeld 3-5
20097 Hamburg
Telefon: 040 42826-2662
Führungen nur als Gruppe möglich!
Schloss Gottorf: Friedel Anderson Ausstellung
Er ist einer der bekanntesten norddeutschen Realisten: Friedel Anderson. Der Itzehoer Künstler
huldigt der Freiluftmalerei des späten 19. Jahrhunderts. Scheinbar schnell und leicht
dahingeworfen sind seine Studien, ob Ostseewellen, Kieler Werft, afrikanischer Marktplatz oder
übervolles Bücherregal. Das Landesmuseum auf Schloss Gottorf zeigt nun einen Überblick über die
Arbeiten der vergangenen zehn Jahre: 100 Gemälde und 70 Grafiken anlässlich des 60. Geburtstags
des Künstlers.
2
150 Jahre Max und Moritz: Auf den Spuren W. Buschs
Vor 150 Jahren wurde die erste Ausgabe "Max und Moritz" gedruckt. Heute gilt Wilhelm Buschs
Werk als Pionierleistung, weil es mit dem Bild einer heilen, idyllischen Kindheit brach. Daher zeigt
das Wilhelm-Busch-Museum in Hannover wechselnde Blätter der Originalhandschrift von Max und
Moritz zusammen mit Werken moderner Kinderbuchillustratoren wie Tomi Ungerer. Der
Schreibtisch, an dem die weltberühmte Lausbubengeschichte entstand, steht heute im BuschGeburtshaus in Wiedensahl. In dem kleinen Ort lebte Busch insgesamt mehr als 40 Jahre. Deshalb
wird das Max und Moritz-Jubiläumsjahr im gesamten Schaumburger Land gefeiert, mit zahlreichen
Kulturveranstaltungen rund um Busch und seine bösen Buben.
Wilhelm Busch - Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst
Georgengarten
30167 Hannover
Tel. 0511 169999-11
E-Mail: mail@karikatur-museum.de
Öffnungszeiten: Di-So & Feiertags
Wilhelm-Busch-Geburtshaus Wiedensahl
Hauptstraße 68a
31719 Wiedensahl
Tel. 05726 388
Fischgeschichten rund um Dornumersiel
Die Nordtour zeigt, wo man den Fisch so richtig gut genießen kann: Die Alte Schmiede in Esens
etwa ist auch bei Einheimischen so beliebt, dass das Ehepaar Drabent sein Restaurant ganzjährig
geöffnet hat. Die feine, moderne Küche bietet auch Nordsee-Neuankömmlinge: Der Wolfsbarsch ist
ursprünglich ein Fisch aus dem Mittelmeer. Seit rund drei Jahren wird er aber unter anderem vor
Baltrum gefangen und steht in der alten Schmiede auf der Speisekarte. Preiswerte und schnelle
Fischküche bietet hingegen- ebenfalls ganzjährig - die Fischfabrik in Esens. Familie Schwarz bietet
ihren Gästen allerdings nur frischen Fisch, der in der Pfanne gebraten wird. Auch der Matjes für‘s
Fischbrötchen stammt aus hauseigener Herstellung.
Der Nachbarort Dornum bietet sich für einen historischen Rundgang an: Alte Klinkerhäuser reihen
sich idyllisch aneinander und zwei Häuptlingsburgen sind hier erhalten geblieben. Die Norderburg
ist heute eine Schule, in der Beningaburg kann man übernachten und einkehren.
Restaurant Alte Schmiede
Silvia und Bernd Drabent
Cassen – Eilts – Pad 2
26553 Dornumersiel
Tel. 04933 1744
Mobil: 0171 6013946
Fischfabrik Esens
Neuharlingersieler Straße 6-8
26427 Esens
Tel. 04971 2214
Mobil 0171 5106735
E-Mail: esens@fisch-schwarz.de
3
Tourismus GmbH
Gemeinde Dornum
Hafenstraße 3
26553 Dornum
Nordseebad Dornumersiel
Tel. 04933 91110
E-Mail: info@dornumerland.de
Backsteinbauten Doberan
Backsteinbauten sind ganz typisch an der Ostseeküste und besonders viele und schöne Gebäude
gibt es in Bad Doberan bei Rostock. Allein im Doberaner Münster haben Mönche im Mittelalter vier
Millionen Backsteine verbaut. Das Gebäude, das auch "Perle der Backsteingotik" genannt wird, zählt
jährlich etwa 200 000 Besucher. Das Münster ist Teil der Klosteranlage aus dem 12. Jahrhundert.
Das Kornhaus wird heute als Jugendkunstschule genutzt. Von hier sind es nur ein paar Schritte zum
Möckel-Haus. Der Architekt Gotthilf Ludwig Möckel hat sich in Sichtweite des Münsters ein Haus
aus Backstein gebaut . Der Architekt galt als Experte für mittelalterliches Bauen und hat Ende des
19. Jahrhunderts die Sanierung des Münsters betreut.
Kornhaus Bad Doberan
Klosterhof 1
18209 Bad Doberan
Tel. 038203 62280
E-Mail: kornhaus.ev.baddoberan@gmx.de
Stadt- und Bädermuseum Bad Doberan Möckelhaus
Beethovenstraße 8
18209 Bad Doberan
Tel. 038203 62026
E-Mail: stadtmuseum@moeckelhaus.de
Mit dem Schoolbus unterwegs in Wismar
Stephanie Beibler ist ganz verliebt in "Otto". Ein alter, echt amerikanischer Schul-Bus. Mit ihm zeigt
sie Touristen die Schönheit ihrer Wahlheimat Wismar. Ihr Lieblingsort, das gotische Viertel. Aber
auch der Hafen und die engen Gassen um die "Frische Grube" haben es ihr angetan. Seit drei
Jahren ist die Hamburgerin jetzt mit einem kleinen Reisebüro in Wismar selbstständig. Die Liebe
hat sie in die Hansestadt gezogen und das einzigartige Flair in Wismar. Der Anfang war schwer,
aber jetzt rollt "Otto" und wird sogar für Hochzeiten und Familienfeiern gebucht. Otto ist übrigens
der einzige seiner Art in Mecklenburg-Vorpommern.
Hanse City Tours
Frische Grube 24
23966 Wismar
Tel. 03841 224197
4
Der Brillenmacher von Henstedt-Ulzburg
Sein Beruf ist eine Mischung aus Goldschmied und Instrumentenbauer und was er macht, ist
filigranste Handarbeit: Jörn Dackow ist Augenoptikermeister und stellt maßgefertigte Brillen her. In
einer Zehn-Quadratmeter-Werkstatt wie aus einem Kinder-Bilderbuch auf dem 270 Jahre alten Hof
Hörnerkamp in Henstedt-Ulzburg. Ganz nach Kundenwünschen oder seinen eigenen kreativen
Vorstellungen baut er dort Lesehilfen aus edelsten oder skurrilen Materialien wie Nüssen, Hirschoder Büffelhorn, Kunststoff, Elfenbein, Edelstahl, antikem Goldschmuck oder antiken Silberbesteck.
Brillenmanufaktur
Jörn Dackow
Hörnerkamp 13
24558 Henstedt-Ulzburg
Mobil 0172 9592718
Ausstellung Häkellabor in Neumünster
Alle Welt trägt heute Häkelmützen; umhäkelte Bäume und Laternenpfähle in den Städten nennt
man „Street Art“, doch all das hat nichts zu tun mit einer Ausstellung im Museum „Tuch und
Technik“ in Neumünster, außer dass sämtliche Exponate im „Häkellabor“ eben gehäkelt sind!
Tuchmacher Museum Bramsche
Mühlenort 6
49565 Bramsche
Tel. 05461 9451-0
E-Mail: tuchmachermuseum@bramsche.de
Eine Nachttour für Ohren und Beine
Nordtour führt seine Zuschauerinnen und Zuschauer an Orte, wo sie in Hamburg wunderbar
entspannen, grooven oder auf besondere Art das Tanzbein schwingen können. Der Mojo-Club bietet
jeden Monat ein Tanzevent an, bei dem die Gäste zu den Klassikern der Disco-Ära stilgemäß auf
Rollerskates im Takt kreisen dürfen. Wer lieber ohne Rollen unter den Füßen unterwegs ist, der
begibt sich stattdessen in den Hip Cat Club über dem altehrwürdigen Thalia Theater. Hier fühlen
sich Gäste wie im London der Swinging Sixties. Außerdem verrät die Nordtour, wo man in Hamburg
die besten Motown und Soul-Hits hören kann.
Rollerskate-Jam im Mojo Club
Reeperbahn 1
Hamburg Sankt-Pauli
Nächster Termin: 17.01.2015, ab 19:00 Uhr
Hip Cat Club im Nachtasyl über dem Thalia Theater
Alstertor 1
Hamburg-Altstadt
Nächster Termin am 24.01.2015
5
Mitschnitt der Sendung verpasst? Kein Problem!
NDR Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Hotline: 040 44192441 (Montag – Freitag von 08.00 bis 20.00 Uhr)
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
Internet: www.ndrmitschnittservice.de
Der NDR Mitschnittservice bietet Ihnen die Möglichkeit, von ausgewählten NDR Fernsehproduktionen, welche im Fernsehprogramm des NDR oder innerhalb des Programmangebotes der
ARD oder Beteiligungsprogrammen der ARD (z.B. Dritte Programme, 3sat, Das Erste, ARTE)
ausgestrahlt werden, einen Sendemitschnitt auf DVD zu beziehen. Downloads sind nicht möglich.
Außerdem bietet die NDR Mediathek viele Radio- und Fernsehbeiträge aus den NDR Programmen
zum kostenlosen Abruf im Netz. Nutzer können sich ihr eigenes Programm zusammenstellen. Unter
folgendem Link gelangen Sie zur NDR Mediathek: www.ndr.de/mediathek
Informationen zur Sendung finden Sie auch im Internet: www.ndr.de/nordtour oder im NDR Text
ab Seite 530.
Alle Angaben ohne Gewähr! Stand: 08.01.2015
Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Sendung. Nordtour gibt es jeden Samstag in der Zeit von
18.00 bis 18.45 Uhr im NDR Fernsehen. Die Sendung wird in der Regel sonntags von 06.00 bis
06.45 Uhr im NDR Fernsehen wiederholt.
Freundliche Grüße
Ihr Nordtour-Team
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
14
Dateigröße
115 KB
Tags
1/--Seiten
melden