close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Auch in diesem Sommer verbringen wir wieder eine Woche

EinbettenHerunterladen
—
JOHANN
SEBASTIAN
B CH
—
Kantaten
—
Die Elenden sollen essen | BWV 75
Aus der Tiefen rufe ich, Herr, zu dir | BWV 131
Herz und Mund und Tat und Leben | BWV 147
Jan Thomer | Altus
Jonathan Spicher | Tenor
Richard Helm | Bass
Orchester ad hoc
Janka Ryf | Konzertmeisterin
Christoph Marti | Leitung
—
Französische Kirche Bern
Samstag 8. November 2014 | 19.30 Uhr
Atelier Lapislazuli | Länggass Druck AG Bern
—
BERNER
GEMISCHTER CHOR
—
Andrea Suter | Sopran
—
Die Kantaten Johann Sebastian Bachs gehören unbestritten zum Besten, was
je an Vokalmusik – sei es für Solostimmen oder für Chor – geschrieben wurde.
Bach verfügte aus jahrelanger Arbeit mit Sängerinnen und Sängern, zuletzt
als Thomaskantor in Leipzig, über eine ausserordentliche Erfahrung und
Kenntnis dessen, was menschliche Stimmen zu leisten vermögen, was ihnen
an melodischen Wendungen, harmonischen Strukturen, klangfarblichen
­Nuancen zumutbar und zuträglich ist, was sie an seelischen Regungen und
Empfindungen, aber auch an rhetorischen Bedeutungen und theologischen
Hintergründen auszudrücken in der Lage sind. Als Musiker besass er zudem
die un­erschöpfliche Fantasie, den immensen Ideenreichtum und die kompositorische Meisterschaft, all dies in kurzer Zeit und stets wieder neu zu schreiben – und als Chorleiter ganz offensichtlich das Geschick, es mit seinem im
besten Fall 24köpfigen Knabenchor rechtzeitig einzustudieren. Mittlerweile
weltweit in den Repertoires von Spitzen- und Laienchören und mit immer
wieder ­neuen Einspielungen stehen Bachs Kantaten nach wie vor hinsichtlich
ihrer Beliebtheit beim Publikum klassischer Kunstmusik an sehr prominenter
Stelle. Ich freue mich ausserordentlich, in meinem letzten Konzert mit dem
Berner ­Gemischten Chor drei der schönsten dieser Kantaten (welch eine
­gewagte Behauptung: als ob es auch weniger schöne gäbe…!) aufzuführen,
mich damit bei Ihnen, sehr verehrtes Publikum, für Ihre Treue auch bei weniger
«populären» Programmen zu bedanken und mich mit den besten Wünschen
für einen ­gelingenden Aufbruch des Chors in eine neue Aera zu verabschieden.
Christoph Marti
—
Programm
Johann Sebastian Bach | 1685 – 1750
Kantate BWV 75 | Die Elenden sollen essen
Kantate BWV 131 | Aus der Tiefen rufe ich, Herr, zu dir
Kantate BWV 147 | Herz und Mund und Tat und Leben
—
Vorverkauf 6. bis 31. Oktober
T 031 302 57 75 | Esther Siegrist
Montag | Donnerstag | Freitag 19 – 21 Uhr
Dienstag 10 – 14 und 19 – 21 Uhr
Abendkasse ab 19 Uhr
—
Eintrittspreise alle Plätze unnummeriert
Fr. 50.– Mittelschiff | Fr. 30.– Seitenschiff
Studierende Ermässigung Fr. 10.– | nur Abendkasse
Programmheft im Vorverkauf gratis | an der Abendkasse Fr. 5.–
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
3
Dateigröße
895 KB
Tags
1/--Seiten
melden