close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jahresbericht 2014 - Land der Menschen

EinbettenHerunterladen
Erfolgreich und stressfrei
ins Studium starten
Unterstützungsangebote
der Freien Universität Berlin und
des Fachbereichs Biologie, Chemie, Pharmazie
Inhalt
1. Das Mentoringprogramm
3
2. Behindertenbeauftragter und Nachteilsausgleich
5
3. Studierende und Familie
7
4. Auslandsaufenthalt
8
5. Studentische Studienberatung und Fachschafts-Initiativen (FSI)
10
6. Treffpunkte für Studierende
13
7. Studienbüro / Prüfungsbüro
14
8. BAföG
17
9. Career Service
18
10. Arbeit
18
11. Beratung durch den AStA (Allgemeiner Studierendenausschuss)
18
12. Semesterticket-Büro
18
13. Statistische Beratung
19
Erstellt durch:
Dr. Sarah Kiefer
Mentoringbeauftragte des Fachbereichs Biologie, Chemie, Pharmazie
Takustr. 3, Raum 16.19
14195 Berlin
Tel.: 838-50971
E-Mail: mentoring-bcp@fu-berlin.de
www.bcp.fu-berlin.de/studium-lehre/verwaltung/mentoring
2
1. Das Mentoringprogramm
Als StudienanfängerIn ist man nicht nur mit vielen neuen Inhalten konfrontiert, sondern auch oft mit anderen Arbeitsweisen als in der Schule. An der
Uni sind selbstständiges Lernen, Recherchieren, Präsentieren, wissenschaftliche Arbeitstechniken und vieles mehr gefragt. Die Studienplanung, die neue
große Uni, der neue Wohnort, Lerngruppen und Jobs zur Studienfinanzierung
sind Dinge, mit denen sich Erstsemester meist das erste Mal befassen. Bei
all diesen Herausforderungen stehen erfahrene Studierende aus demselben
Studienfach den StudienanfängerInnen als MentorInnen mit Rat und Tat zur
Seite. In Kleingruppen treffen sie sich mit Ihrer Mentorin oder Ihrem Mentor
an mindestens fünf Terminen im ersten Semester und tauschen sich mit den
anderen StudienanfängerInnen aus.
Das tut die Mentorin/der Mentor:
• hilft bei allen Fragen rund ums Studium mit jeder Menge nützlicher Tipps
und Tricks, z.B. zu Studienfinanzierung, Zeitmanagement oder Auslandsaufenthalten,
• unterstützt bei der Orientierung am Fachbereich und bei der Studienorganisation,
3
• führt in die fachspezifischen Themen wissenschaftlichen Arbeitens ein,
• begleitet die Kleingruppe bei der Vorbereitung auf Prüfungen und hilft bei
der Entwicklung geeigneter Lern- und Arbeitsstrategien,
• ist AnsprechpartnerIn für Berufsperspektiven und Praktikumsmöglichkeiten,
• u.v.m.
Die konkreten inhaltlichen Schwerpunkte der Mentorien werden je nach Bedarf individuell mit der Gruppe festgelegt.
• Das Mentoringprogramm der Freien Universität Berlin ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Projekt, das die
Studierenden sowohl bei der Eingangsphase in das Studium als auch die
Ausgangsphase des Studiums unterstützt.
Mitmachen beim Mentoringprogramm können alle Erstsemesterstudierenden
der Biologie, Chemie, Biochemie und Pharmazie. MentorIn werden können
alle Studierenden des Fachbereichs Biologie, Chemie, Pharmazie (BCP) ab dem
3. Fachsemester.
Die Verantwortlichen für die Organisation und dankbar für alle Fragen und
Anregungen sind:
Sarah Kiefer und Jana Petri
FB BCP, Takustr. 3, Raum 16.19, 14195 Berlin
Tel.: 838-50971
E-Mail: mentoring@bcp.fu-berlin.de
www.bcp.fu-berlin.de/studium-lehre/verwaltung/mentoring
Studieren Sie auf Lehramt?
Für Studierende lehramtsbezogener Studiengänge bietet das Zentrum für
Lehrerbildung das Mentoring Lehramt und Lehramt Plus. Beide Programme
sind auf die Bedürfnisse von Lehramtsstudierenden zugeschnitten.
Ansprechpartner:
Dr. Marc Träbert und Ceren Özdemir
Habelschwerdter Allee 45, Raum KL 24/229, 14195 Berlin
Fax: 838-59106
E-Mail: mentoring-lehramt@fu-berlin.de
www.fu-berlin.de/sites/zfl/studium/studienanfaenger/mentoring-lehramt
4
2. Behindertenbeauftragter und Nachteilsausgleich
Nachteilsausgleich im Studium und bei Prüfungen
Nach dem Berliner Hochschulgesetz – BerlHG – sind die staatlichen Berliner
Hochschulen verpflichtet, behinderten Studierenden und Studienbewerbern
einen Nachteilsausgleich im Studien- und Prüfungsverlauf zu gewähren.
In den einzelnen Studien- und Prüfungsordnungen der jeweiligen Studienfächer wird dies teilweise noch näher geregelt. Die Unterlagen gibt es in der Fachbereichsverwaltung und online bei der Studienberatung der Freien Universität
Berlin. Staatliche Prüfungsordnungen (zum Beispiel Approbationsordnungen)
werden im Bundesgesetzblatt I sowie landesspezifische Prüfungsordnungen
für Berlin (zum Beispiel das Juristenausbildungsgesetz, die Lehrerprüfungsordnung etc.) im Gesetz- und Verordnungsblatt für Berlin veröffentlicht.
Beispiele für Nachteilsausgleiche sind:
• Zeitverlängerung für Prüfungen jeglicher Art
• Zeitliches Unterbrechen (Splitten) einer Prüfung
• Umwandlung einer mündlichen in eine schriftliche Prüfung (und umgekehrt)
5
Darüber hinaus können individuelle Studien- und Prüfungsmodifikationen
mit den Dozenten und Prüfungsvorsitzenden vereinbart werden.
Beratung für Studierende mit Behinderungen bzw. mit chronischen Erkrankungen der Freien Universität Berlin
Georg Classen
Thielallee 38 (Ecke Otto-von-Simson-Straße), 14195 Berlin, 1. OG, Zimmer 213
Tel.: 838-552 92, Fax: 838-545 11
Sprechzeit: Dienstag 10-13 Uhr und nach Vereinbarung
E-Mail: georg.classen@fu-berlin.de
www.fu-berlin.de/service/behinderung
Beauftragte für behinderte Studierende an der Freien Universität Berlin
Die Behindertenbeauftragte nach § 28a Berliner Hochschulgesetz wirkt mit an
der Gestaltung der Studienbedingungen nach den Bedürfnissen der Studierenden mit Behinderung. Sie hat das Recht auf Information sowie Teilnahme-,
Antrags- und Rederecht in allen Gremien der Hochschule, wenn die Belange
Studierender mit Behinderung berührt sind. Die Beauftragte der Freien Universität Berlin bietet jedoch keine Einzelfallberatung für Studierende an.
Univ.-Prof. Dr. Gudrun Doll-Tepper
Arbeitsbereich Integrationspädagogik, Bewegung und Sport
Fabeckstr. 69, 14195 Berlin
Tel.: 838-531 83, Fax: 838-558 37
E-Mail: gudrundt@zedat.fu-berlin.de
Beratung des Studentenwerks für behinderte bzw. chronisch kranke Studierende
Klaus-Peter Drechsel
Thielallee 38, 14195 Berlin
Tel.: 939 39-9020
Sprechzeit: Montag 10–13 Uhr und nach Vereinbarung
E-Mail: beh.beratung.thielallee@studentenwerk-berlin.de
www.studentenwerk-berlin.de/bub/behinderte
Behindertenberatung des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA)
Dies ist eine Beratung von Studierenden für Studierende und richtet sich an
Studierende mit Beeinträchtigungen oder chronischen Erkrankungen. Auch
auf spezielle Fragen zum BAföG (z.B. Verlängerung aufgrund chronischer Erkrankung oder aufgrund von z.B. Schwerbehinderung) kann in diesem Rahmen eingegangen werden.
6
Florina Greve
Otto-von-Simson-Straße 23 (AStA Villa), 14195 Berlin
Tel.: 839-091 10, Fax: 838-563 54
Sprechzeiten: Dienstags von 12–17 Uhr
E-Mail: behindertenberatung@astafu.de
www.astafu.de/beratungen#beratung
Hilfreiche links:
• Seite mit Adressen, Kurzinfos wie z.B. Rechte, Wohnungs- und Arbeitssuche,
wichtige Piktogramme etc.: www.fu-berlin.de/service/behinderung/kurzinfo
• Seite der Interessengemeinschaft behinderter Studierender an der Freien
Universität Berlin: web.fu-berlin.de/gdb
• Handbuch Studium und Behinderung, 7. Auflage: www.studentenwerke.de/
sites/default/files/37_Handbuch_Studium_und_Behinderung_7_Auflage.pdf
• Servicestelle für blinde und sehbehinderte Studierende an der Freien Universität Berlin: www.fu-berlin.de/service/blind
3. Studierende und Familie
Hier sind die wichtigsten Kontakte für Studierende mit Kind oder Studierende,
die bedürftige Familienmitglieder pflegen etc.
Familienbüro
Rudeloffweg 25–27, 14195 Berlin, 1. Etage
(um Anmeldung wird gebeten)
Tel.: 838-511 37, Fax: 838-545 25
Sprechzeiten: Mo und Do 9:00–12:00 Uhr
E-Mail: familienbuero@fu-berlin.de
www.fu-berlin.de/sites/familienbuero
Zentrale Frauenbeauftragte
Mechthild Koreuber
Rudeloffweg 25–27, 14195 Berlin, Raum 121, 1.Etage
Tel.: 838-542 59, Fax: 838-20 87
E-Mail: frauenbeauftragte@fu-berlin.de
www.fu-berlin.de/sites/frauenbeauftragte
7
Frauenbeauftragte des FB Biologie, Chemie, Pharmazie
Sabine Artelt , Stellvertreterin: Sabine Buchert
Königin-Luise-Str. 1+3, 14195 Berlin, Raum 134
Tel.: 838-56644, Fax: 838-57210
E-Mail: bcpfrau@zedat.fu-berlin.de
www.bcp.fu-berlin.de/fachbereich/einrichtungen/frauen
Zentraleinrichtung Studienberatung und Psychologische Beratung
Brümmerstraße 50, 14195 Berlin
Terminvereinbarung für die Psychologische Beratung
Mo–Fr 9:00–13:00 Uhr
Tel.: 838-5 52 42 (Sekretariat)
E-Mail: psychologische-beratung@fu-berlin.de und ze-netz@fu-berlin.de
www.fu-berlin.de/studienberatung/psychologische_beratung/kontakt
Sozialberatung des Studentenwerkes Berlin
Thielallee 38, 14195 Berlin
Tel.: 939 39-90 22 / -90 24
E-Mail: sozialb.thielallee@studentenwerk-berlin.de
Kita an der Freien Universität Berlin
Königin-Luise-Straße 86 (Eingang Gelfertstraße), 14195 Berlin
www.studentenwerk-berlin.de/kita/standorte/kita_fu
Die Broschüre „Studieren mit Kind“ mit hilfreichen Adressen und Tipps für
finanzielle und sonstige Unterstützung gibt es hier:
www.studentenwerk-berlin.de > Beratung und Studienfinanzierung
> Downloads
4. Auslandsaufenthalt
Erasmus: Aufenthalt an europäischen Hochschulen mit denen bilaterale Verträge vorliegen. Der Förderzeitraum beträgt drei Monate bis zu einem Jahr
und umfasst für Studierende auch die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum zu
absolvieren
www.fu-berlin.de/studium/international/studium_ausland/erasmus
8
Erasmus Mundus: Aufenthalte für ein bis zwei Semester im außereuropäischen Ausland, die Austauschländer sind zu Programmen zusammengefasst.
www.fu-berlin.de/studium/international/studium_ausland/erasmus_2_out
Erasmus-Praktikum: Es werden Praktika zwischen zwei und zwölf Monaten in
den EU Mitgliedsstaaten + Türkei, Norwegen, Island, Liechtenstein, FYR und
Mazedonien gefördert. Geförderte Studierende bzw. Graduierte erhalten einen
monatlichen Mobilitätszuschuss, der nach Ländergruppen gestaffelt ist.
www.fu-berlin.de/studium/international/studium_ausland/
erasmus_praktikum
Direktaustausch: Den Studierenden werden die Studiengebühren erlassen
und einige Universitäten bieten zusätzlich ein Stipendium zum Lebensunterhalt an.
www.fu-berlin.de/studium/international/studium_ausland/direkt
DAAD, PROMOS, Fulbright, … und Informationen zu weiteren Programmen:
www.fu-berlin.de/studium/international/studium_ausland
Kontakt:
Internationale Studierendenmobilität – Welcome Services
der Freien Universität Berlin im SSC (Studierenden-Service-Center)
Iltisstraße 4, 14195 Berlin
Tel.: 838-70000
Sprechzeiten: Di und Do 9:30–12:30 Uhr und 14–17 Uhr
E-Mail: info-service@fu-berlin.de
Weitere nützliche Links/Unterlagen:
• www.bcp.fu-berlin.de/studium-lehre/verwaltung/international
• Broschüre „Auf ins Ausland“:
• www.bcp.fu-berlin.de/studium-lehre/verwaltung/international/
dokumente/broschuere_auf_ins_ausland_2012_06.pdf
• go-out (DAAD): www.go-out.de/de
9
5. Studentische Studienberatung und
Fachschafts-Initiativen (FSI)
Die Studentische Studienberatung soll Ihnen auf Augenhöhe Tipps und Hinweise für Ihr Studium geben. Das Studentische Büro wird von Studierenden
betrieben und bietet Hilfestellungen für diverse Probleme an. Es soll Anlaufstelle für Aktionen, die Fachschafts-Initiative, Arbeitskreise (AKs) und für alle
Studierende in jeder Lebens- und Studienlage sein. Es gibt vielleicht Fragen,
die Sie lieber erfahrenen Studierenden stellen wollen als DozentInnen und
ProfessorInnen. Für jede Anregung und auch für tatkräftige Unterstützung ist
die Studentische Studienberatung jederzeit dankbar.
Studentische Studienberatung für das Fach Biologie
Ilknur Balcioğlu, Jasna Holzberger
Königin-Luise-Straße 12–16, Raum 0.27
Tel.: 838-55550
E-Mail: studbio@zedat.fu-berlin.de
• Organisation und Durchführung der Einführungsveranstaltung für die Erstsemester (Erstsemester-Informationstage „ESItage“)
• Offizielle studentische Beratung der Studierenden
• Bereitstellung von Altklausuren
Studentische Studienberatung für das Fach Biochemie
Julia Mastouri
Tel.: 838-55461
E-Mail: studienberatung@biochemie.fu-berlin.de
Studentische Studienberatung für das Fach Chemie
Friederike Fuß
Studienberatung für das Lehramtsstudium Chemie
Tel.: 838-55461
E-Mail: LaChStu@zedat.fu-berlin.de
Dennis Schulze
Studienberatung für das Fach Chemie
Tel.: 838-55461
E-Mail: studchem@zedat.fu-berlin.de
10
Studentische Studienberatung für das Fach Pharmazie
Raffael Oidtmann
Institut für Pharmazie, Königin-Luise-Str. 2+4, Raum 025/026
E-Mail: Studienberatung@pharmazie-berlin.de
Unter einer Fachschafts-Initiative versteht man Studierende eines Fachs, die
sich aus eigenem Antrieb zu einer Gruppe zusammenschließen, um sich für
Studienbelange zu engagieren. Alle Interessenten sind immer herzlich eingeladen, sich einzubringen.
Fachschafts-Initiative der Biologie
E-Mail: ini@biologie.fu-berlin.de
bioini.wordpress.com
• Unterstützung des Studienbüros bei der Organisation und Durchführung
der Einführungsveranstaltung für die Erstsemester (Erstsemester-Informationstage „ESItage“)
• Maßgebliche Mitwirkung bei der Ermittlung der Preisträger für gute Lehre
und Ausrichtung der Feier
• Unterstützung von Studierenden (auf Mitstudierenden-Basis)
• Organisation von Feten
• Organisation des Bücherbasars
Fachschafts-Initiative der Biochemie
E-Mail: fsi@biochemie.fu-berlin.de
www.bcp.fu-berlin.de/chemie/biochemie/fachschaft
• Unterstützung des Studienbüros bei der Organisation und Durchführung
der Einführungsveranstaltung für die Erstsemester (Erstsemester-Informationstage Orientierungseinheit OE)
• Maßgebliche Mitwirkung bei der Ermittlung der Preisträger für gute Lehre
und Ausrichtung der Feier
• Unterstützung von Studierenden (auf Mitstudierenden-Basis)
• Kittelverkauf
11
Fachschafts-Initiative der Chemie
E-Mail: fsi-chem-bc@lists.fu-berlin.de
userpage.chemie.fu-berlin.de/~fsi
• Unterstützung des Studienbüros bei der Organisation und Durchführung
der Einführungsveranstaltung für die Erstsemester (Erstsemester-Informationstage Orientierungseinheit OE)
• Maßgebliche Mitwirkung bei der Ermittlung der Preisträger für gute Lehre
und Ausrichtung der Feier
• Unterstützung von Studierenden (auf Mitstudierenden-Basis)
• Organisation der Party Chemkegger
• Stammtisch
Fachschafts-Initiative der Pharmazie
E-Mail: info@pharmazie-berlin.de
www.pharmazie-berlin.de
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Organisation und Durchführung der studentischen Erstsemestereinführung
Organisation und Durchführung der Erstsemesterparty
Organisation der Langen Nacht der Wissenschaften
Organisation des Bücherbasars
Organisation des Erste-Hilfe-Kurses
Mithilfe bei der Organisation des Sommerfestes / der Pharmafete
Mithilfe beim „Preis für Gute Lehre“
Öffentlichkeitsarbeit (Artikel, Treffen mit anderen Unternehmen, Sponsoring
etc.)
Verwaltung der eigenen Homepage / des Forums
Skripteverkauf
Mithilfe bei der Aktion Teddybär-Krankenhaus (TBK)
Oft in offiziellen Gremien vertreten: Institutsrat (IR), Fachbereichsrat (FBR)
Ansprechpartner bei Fragen und Problemen jeder Art
Stimmrecht im Bundesverband der Pharmaziestudierenden in Deutschland
e.V. (BPhD) während der Bundesverbandstagung (BVT)
Informationsaustausch, Kommunikation unter den Semestern fördern
Pflege des Aufenthaltsraums (Zeitungen auspacken, entsorgen etc.)
Sonstiges (z.B. Glühweinnachmittag, Staatsexamens-CDs, Kittel, IMPP-Hefte
als Kopiervorlage)
12
6. Treffpunkte für Studierende
In Eigenregie der Studierenden:
• Chemie: OC-Café in der Takustraße 3, gleich links hinterm Eingang (lecker
belegte Brötchen, Eis, Kaffeeangebot)
• Biologie: Cafete in der Königin-Luise-Straße 12–16
• Viele kleine gemütliche Cafés in der Rost- und Silberlaube
Vom Studentenwerk:
• Cafeteria FU Pharmazie: Königin-Luise-Straße 2
• Mensa FU II und Coffeebar FU II: Otto-von-Simson-Str. 26
13
7. Studienbüro / Prüfungsbüro
Studienbüro Biologie
• Verteilungen und Buchungen der Kurse
• Ab-, An- und Ummeldungen von Lehrveranstaltungen im Campus Management
• Beratung zu Studienverlauf, Studiengangsberatung, Sonderfallberatung (z.B.
Eltern)
• Erasmus-Koordination, inhaltliche Beratung zum Erasmus-Austausch
• Angelegenheiten der Qualitätssicherung in Studium und Lehre
• Organisation der Lehrplanung (Vorlesungsverzeichnis)
• Koordination der Prüfungstermine für Bachelorstudierende
Ansprechpartnerin:
Dr. Vanessa Zacher
Takustr. 3, 14195 Berlin
Tel.: 838-53907
E-Mail: studienbuero@biologie.fu-berlin.de
www.bcp.fu-berlin.de/studium-lehre/verwaltung/studienbuero/
studienbuero_biologie
14
Studienbüro Chemie und Biochemie
• Ab-, An- und Ummeldungen von Lehrveranstaltungen im Campus Management
• Beratung zu Studienverlauf, Studiengangsberatung, Sonderfallberatung (z.B.
Eltern)
• Angelegenheiten der Qualitätssicherung in Studium und Lehre
• Organisation der Lehrplanung (Vorlesungsverzeichnis)
• Koordination der Prüfungstermine
• Bewerbungen für die Masterstudiengänge
Ansprechpartnerin:
Christiane Müller
Takustr. 3, Raum 12.13, 14195 Berlin
Tel.: 838-55330
E-Mail: studienbuero@chemie.fu-berlin.de
www.bcp.fu-berlin.de/studium-lehre/verwaltung/studienbuero/
studienbuero_chemie
Institutssekretariat Pharmazie
• Beratung zu Studienverlauf, Studiengangsberatung, Sonderfallberatung (z.B.
Eltern) in Absprache mit Fachstudienberater Herrn Prof. Melzig
• Organisation der Lehrplanung (Pflege und Vervollständigung des Online
Vorlesungsverzeichnis)
Ansprechpartnerin:
Claudia Wittig
Königin-Luise-Straße 2–4, 14195 Berlin
Tel.: 838-53270, Fax: 838-53854
E-Mail: cwittig@zedat.fu-berlin.de
www.bcp.fu-berlin.de/studium-lehre/verwaltung/studienbuero/
studienbuero_pharmazie
15
Prüfungsbüros
•
•
•
•
Verwaltung von Studien- und Prüfungsleistungen sowie Anrechnungen
Annahme von Anträgen an die Prüfungsausschüsse
Beratung bei Fragen zu Prüfungsangelegenheiten
Ansprechpartner bei Eintragungen von Teilnahmen, Noten und Leistungspunkten im Campus Management
• Verwaltung des Ablaufs von Studienabschlussarbeiten und -prüfungen/
Anmeldung von Abschlussarbeiten
• Erstellung von Leistungsnachweisen und Zeugnissen
AnsprechpartnerInnen:
Annemarie Serno (Studiengänge B.Sc. Biologie, M.Sc. Biologie, Diplom Biologie)
Takustr. 3, 14195 Berlin, Raum 11.08
Tel.: 838-53840, Fax: 838-53900
Manuela Puhl (Studiengänge B.Sc. Biochemie, M.Sc. Biochemie, B.Sc. Biologie
für das Lehramt, B.Sc. Chemie für das Lehramt)
Takustr. 3, 14195 Berlin, Raum 11.08
Tel.: 838-55584, Fax: 838-53900
Björn Kleier (Studiengänge B.Sc. Chemie, M.Sc. Chemie, Diplom Chemie, Diplom Biochemie)
Takustr. 3, 14195 Berlin, Raum 11.04
Tel.: 838-53701, Fax: 838-453701
E-Mail-Adressen:
Biologie (alle Studiengänge): pruefungsbuero-biologie@fu-berlin.de
Biochemie (alle Studiengänge): pruefungsbuero-biochemie@fu-berlin.de
Chemie (alle Studiengänge): pruefungsbuero-chemie@fu-berlin.de
Pharmazie:
Studierende der Pharmazie werden nicht vom Prüfungsbüro des Fachbereichs,
sondern vom zuständigen Landesprüfungsamt verwaltet:
Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin – Landesprüfungsamt
Fehrbelliner Platz 1, 10707 Berlin
www.berlin.de/lageso/gesundheit/akademische-berufe/apotheker
16
8. BAföG
Das BAföG-Amt verlangt üblicherweise nach dem vierten Semester den
Nachweis ausreichender Studienleistungen. Dies festzustellen ist Sache der
BAföG-Beauftragten. Betroffene wenden sich dazu bitte an ihren zuständigen
BAföG-Beauftragten und haben zum vereinbarten Termin alle notwendigen
Leistungsnachweise sowie das BAföG-Formular für die Leistungsbestätigung
bei der Hand.
Chemie: Prof. Dr. Ulrich Abram
Tel.: 838-54002
E-Mail: abram@chemie.fu-berlin.de
Biochemie: Prof. Dr. Petra Knaus
Tel.: 838-52935
E-Mail: knaus@chemie.fu-berlin.de
Pharmazie: Prof. Dr. Matthias Melzig
Tel.: 838-51451
E-Mail: melzig@zedat.fu-berlin.de
Biologie: Prof. Dr. Rupert Mutzel
Tel.: 838-53116
E-Mail: rmutzel@zedat.fu-berlin.de
Informationen zum BAföG
• Informationen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung:
www.bafoeg.bmbf.de
• „BAföG-Rechner“ Studis Online:
www.bafoeg-rechner.de
• Studentenwerk Berlin:
www.studentenwerk-berlin.de/studienfinanzierung/bafoeg
17
9. Career Service
Das Team des Career Service unterstützt Studierende und AbsolventInnen
beim Übergang vom Studium in den Beruf durch Information, Beratung und
Qualifizierung, Informationen und Unterstützung u.a. bei der Suche nach
In- und Auslandspraktika und bietet Angebote im Rahmen der ABV-Module
(im Bereich kommunikative Kompetenz und Mentoring-Qualifizierung).
www.fu-berlin.de/sites/career
10. Arbeit
Arbeitsvermittlung Heinzelmännchen (Studentenwerk Berlin)
Hardenbergstr. 34, 10623 Berlin
Tel.: 93 9 39-9033
www.studentenwerk-berlin.de/jobs
11. Beratung durch den AStA (Allgemeiner
Studierendenausschuss)
Hier gibt es neben Sozialberatung u.a. spezielle Sprechstunden zur Beratung
für behinderte Studierende, für AusländerInnen, Frauenberatung, Rechtsberatung, Lesbisch-feministische Information und Service sowie Beratung für
schwule, bisexuelle und transgender Studierende. Im AStA-Haus gibt es kostenlos u.a. die AStA-Broschüre „Sozial-Info“.
Otto-von-Simson-Straße 23, 14195 Berlin
Tel.: 83 90 91-0, Fax: 8 31 45 36
E-Mail: info@astafu.de
www.astafu.de
12. Semesterticket-Büro
Das Semesterticketbüro ist die zuständige Stelle für alle Anträge auf Befreiung
und Zuschuss zum Semesterticket.
Thielallee 36, 14195 Berlin
Tel.: 83 90 91 40
E-Mail: semtixbuero@astafu.de
www.astafu.de/semtixbuero
18
13. Statistische Beratung
Beratung und Schulungen, für Studierende der Freien Universität Berlin umsonst, online Anmeldung erforderlich. Mehr Infos:
www.stat.fu-berlin.de/dienstleistungen/studierende
Abbildungsnachweis
Umschlag: Kim Geraldine Mortega
Seite 3: Mentoringreferat FU Berlin
Seiten 5 und 12: Sarah Kiefer
Seiten 14 und 19: Bernd Wannenmacher
CO2-neutral gedruckt auf FSC-zertifiziertem und
mit dem EU-Ecolabel ausgezeichnetem Papier.
19
www.bcp.fu-berlin.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
25
Dateigröße
1 577 KB
Tags
1/--Seiten
melden