close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Entsorgungskalender 2015 - TB Grabs

EinbettenHerunterladen
Was
Wie
Zurück zu den Verkaufsstellen
Batterien und Akkus
-kostenlose Entsorgung bei den Verkaufsstellen
-Achtung: Batterien sind giftig und daher Sondermüll!
Chemikalien, Gifte und
Medikamente
-kostenlose Entsorgung bei den Verkaufsstellen
-auch Kleinstmengen abgeben
-nicht in die Kanalisation schütten!
Elektrische und elektronische Geräte
-kostenlose Entsorgung bei den Verkaufsstellen (Vorgezogene Entsorgungsgebühr)
-für Elektrogeräte bieten sich auch Entsorgungsfirmen* an
Kühlgeräte
-kostenlose Entsorgung bei den Verkaufsstellen (Vorgezogene Entsorgungsgebühr)
-Kühlaggregate nicht beschädigen. Alte Geräte können noch mit FCKW betrieben sein!
-es bieten sich auch Entsorgungsfirmen* an
Alle Geräte, die elektrisch betrieben werden
Kühl- und Gefrierschränke, Eismaschinen, Klimageräte
Leuchten und Leuchtmittel
Lampen, die durch elektrische Gas- oder MetalldampfEntladung Licht erzeugen. Fluoreszenzlampen, Sparlampen
usw.
PET- und PE-Getränkeflaschen
-kostenlose Entsorgung bei den Verkaufsstellen
-Leuchtmittel nicht beschädigen, da gesundheits- und umweltgefährdend
-nicht in den Glascontainer werfen
-kostenlose Entsorgung bei den Verkaufsstellen
-zusammendrücken und mit dem Deckel verschliessen
-achten Sie auf die aufgedruckten Symbole
*Gewerbliche Entsorgungsfirmen:
Kostenlos:
Kühlgeräte, Elektro- und Elektronikgeräte, Weissblech und Aluminium,
Karton, Leuchten und Leuchtmittel,
in Grossmengen ab 500 kg: Alteisen, Altpapier
Brennbare Bauabfälle
nur gegen Barzahlung
Eggenberger Recycling AG
Industriestrasse 12, 9470 Buchs, Telefon 081 750 45 45
www.eggenbergerag.ch
Montag bis Freitag: 7.00-11.30 Uhr / 13.00-16.45 Uhr
Verein für Abfallentsorgung (VfA)
Sortieranlage Sennwald, Telefon 081 757 17 11
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7.30-12.00 Uhr / 13.00-17.00 Uhr
Entsorgungstipps:
Gut erhaltene Haushaltsgegenstände können am örtlichen Bring- und Holtag (gemäss separater Publikation), Teppiche und Möbel
zudem in den regionalen Brockenhäusern (Buchs, Sargans, Rans) abgegeben werden.
Entsorgungs-Kalender 2015
Gemeinde Grabs
Wohin mit den Abfällen?
Abfälle, wenn immer möglich, zurück zum Bezugsort. Zum Beispiel Pneus, Elektro- und Elektronikapparate,
Getränkeflaschen, Batterien usw. Der Rest wird zu Hause getrennt gesammelt und dann umweltgerecht entsorgt. Es gibt drei
Kategorien von Abfällen, die drei verschiedenen Entsorgungswegen entsprechen:
Abfallkategorien
Entsorgungsweg
Hauskehricht und Sperrgut
Hauskehricht und Abfälle aus Büro, Gewerbe und Industrie.
Also alles, was in den Kehrichtsack gehört sowie Sperrgut.
Ordentliche Abfuhren
Wiederverwertbare Abfälle
Papier, Karton, Glas, Aluminium, Weissblech, Altöl, Altmetall,
Textilien und Schuhe sowie organische Abfälle aus Haus und
Garten sind Wertstoffe, die dem Recycling zugeführt werden können.
Giftige Abfälle
Chemikalien wie Lösungsmittel, Medikamente usw.
Sammelstellen und Sonderabfuhren
Für organisches Material empfiehlt es sich, einen eigenen
Kompost anzulegen.
– Sammeltag am Donnerstag, 07. Mai 2015, Marktplatz, 16-18 Uhr
–Regionale Giftsammelstelle, Langäulistrasse 22, Buchs
Öffnungszeiten: Mittwoch 9.00-11.45 Uhr und 15.00-17.45 Uhr
Gebühren und Tarife 2015: (Preisänderungen vorbehalten)
Hauskehricht
Offizielle Kehrichtsäcke:
Grösse
Preis pro Sack
Füllgewicht ca.
17 Liter
CHF 1.00 pro Sack
2,5 kg
35 Liter
CHF 2.00 pro Sack
5,0 kg
60 Liter
CHF 3.40 pro Sack
10,0 kg
110 Liter
CHF 6.30 pro Sack
15,0 kg
Sperrgut
Offizielle Gebührenmarken:
1 Gebührenmarke
CHF 2.00
Rollen
à 10 Säcke
à 10 Säcke
à 10 Säcke
à 5 Säcke
Preis pro Rolle
CHF 10.00
CHF 20.00
CHF 34.00
CHF 31.50
Bereitstellung von brennbarem Sperrgut bis max. 150 cm lang / bis 25 kg: 1 Marke pro 5 kg
bis 35 Liter Inhalt bis 60 Liter Inhalt
bis 110 Liter Inhalt max. 5 kg max. 10 kg max. 15 kg 1 Marke
2 Marken
3 Marken
Container für Industrie und Gewerbe (Gewichtsabhängige Leerung)
Entsorgungsgebühr pro kg
CHF 0.25
Entleerungsgebühr pro Leerung CHF 3.00
Verkaufsstellen offizielle Kehrichtsäcke und Gebührenmarken
Grabs:
Denner Satellit
17-, 35-, 60-, 110-Liter-Säcke/Gebührenmarken
Grob Eisenwaren
35-Liter-Säcke
Ralas, Rhymarkt
17-, 35-, 60-, 110-Liter-Säcke/Gebührenmarken
Vetsch Lebensmittel 35-, 60-Liter-Säcke
Volg
17-, 35-, 60-, 110-Liter-Säcke/Gebührenmarken
Bei Fragen zum Entsorgungsverbund Süd wenden Sie sich bitte an:
Entsorgungsverbund Süd
Bahnhofplatz 3, 9471 Buchs
T 081 756 53 03, F 081 756 53 04
www.entsorgungsverbund-sued.ch
Grundgebühr Gemeinde Grabs
Die Grundgebühr pro Wohneinheit (Wohnung in MFH, Stockwerkeinheit, EFH, Ferienhaus, Maiensäss), sowie pro Betriebsstätte der
Gewerbe- und Industriebetriebe richtet sich nach dem Gebührentarif 2015. Sie deckt die weiteren Aufwendungen, insbesondere
die Kosten für öffentliche Abfallbehältnisse und Sammelstellen, Separatsammlungen (z.B. Grünabfuhr), Information, Beratung und
Administration.
Bei Fragen zur Grundgebühr und zu den darin beinhalteten Leistungen wenden Sie sich bitte an:
Politische Gemeinde, Finanzverwaltung, Michael Moser, Lindenweg 4, Telefon 081 750 35 33, michael.moser@grabs.sg.ch
Was
Wie
Wann
Ordentliche Abfuhren
Trennen Sie Ihre Abfälle, sammeln Sie wiederverwertbare
Stoffe und entsorgen Sie diese
konsequent.
Sperrgut mit Gebührenmarke
-Nur brennbare Sperrgüter, die in der KVA verbrennt werden können. Kein Sperrgut an Verschiebedaten der Kehricht-
abfuhr!
Sperrgutabfälle sind oft noch verwendbare Produkte,
die über das Brockenhaus und Flohmärkte der
Wiederverwertung zugeführt werden können (z.B. Möbel,
Teppiche u.ä.).
-Das Verbrennen von Abfällen, Altholz und Möbeln im Freien oder im Cheminée ist
verboten.
Sperrgut:
- 1 Marke pro 5 kg
- Länge max. 1.50 m
- Gewicht max. 25 kg
Gartenabraum / Grüngutabfuhr
Pflanzliche Abfälle aus Garten, wie Äste, Grasschnitt, Laub,
Schnittblumen, gebündelt oder in Grüncontainer
Gebündelt ohne Plastikschnüre
max. Länge = 100 cm
max. Dicke = 5 cm
Mittwoch, ab 6.00 Uhr
An der Route des Abfallsammelwagens im Kehrichtsack oder im
Container bereitstellen.
Verschiebedaten 2015:
- keine
Sammeltour Voralp-Rosshag:
- Mai
13. / 27.
- Juni
10. / 24.
- Juli
08. / 22.
- August
05. / 19.
- September 02. / 16. / 30.
- Oktober
14.
Berggebiet: 2-WochenRhythmus, gerade Kalender­
wochen, beginnend am
07. Januar 2015
Sammlungen
April bis November:
-Donnerstag ab 6.00 Uhr
Verschiebedaten 2015:
- Neujahrstag 01. Januar, wird am Freitag 02. Januar nachgeholt
-Auffahrt 14. Mai, wird am Freitag 15. Mai nachgeholt
-Nicht verwertet werden kann:
Kunststoffbeschichtetes Papier,
Haushaltspapier,
Papiertaschentücher etc.
Beachten Sie das Alu-RecyclingZeichen auf der Verpackung.
Sammelstelle Marktplatz
Aluminiumverpackungen, Tiernahrungsschalen, Getränkedosen, Tuben, Vorhangschienen, Nespressokapseln (separater Behälter) etc.
Batterien
Sammelstelle Marktplatz
Gebrauchte Kleinbatterien und Akkus
Bauschutt / Eternit / Gips
Bauschutt, Eternit und Gips
getrennt sammeln.
Sammelstelle Marktplatz
Chemikalien / Medikamente
In geschlossenen Gebinden mit
Inhaltsangaben, wenn möglich
in Originalverpackung!
Giftsammeltag am Donnerstag,
07. Mai, 16-18 Uhr auf dem
Marktplatz
Bauschutt (kein Holz), Betonabbruch, Ziegel, Tonbehälter,
Keramik und ähnliche bauliche Abfälle bis max. 0.2 m3
(3 Karetten)
Chemikalien, Medikamente, Farben, Lösungs-, Putzmittel usw.,
Kleinmengen bis 20 kg.
Regionale Giftsammelstelle,
Buchs, jeden Mittwoch 09.0011.45 Uhr und 15.00-17.45 Uhr
Flachglas
-Flachglas: Ohne Rahmen
Sammelstelle Marktplatz
Karton
-Sauberen Karton flach drük-
ken, falten, bündeln oder in Kartonschachteln
-Kein verschmutzter oder kunst-
stoffbeschichteter Karton
Sammelstelle Marktplatz
Metalle
Sammelstelle Marktplatz
Sammlung Berg:
-Donnerstag, 23. April
-Donnerstag, 22. Oktober
Keine elektrischen und elektronischen Geräte, Kühlschränke,
Kochherde, Waschmaschinen, Fahrzeuge etc.
Für die Wiederverwertung eignen sich alle Gegenstände, die
aus Metallen bestehen.
Sammelstelle Marktplatz
Textilien / Schuhe
Tragbare und noch gut erhaltene Kleider, Schuhe, Vorhänge,
Tisch- und Bettwäsche. Keine Skischuhe.
-Brauchbare Altkleider in Säcke verpacken, gut erhaltene Schuhe zusammenbinden
-Textilsammlungen sind keine Abfallsammlungen!
Sammelcontainer:
-bei Sammelstelle Marktplatz
-Volg
-Denner
-Spitalstrasse 50
Tierkörper
Ohne Verpackungsmaterial.
Regionale Tierkörpersammelstelle KVA, Buchs
Weissblech / Stahlblech
Konservendosen
-Dosen bitte zusammendrücken
Sammelcontainer
-bei Sammelstelle Marktplatz
-Schlossparkplatz
Sammlungen Dorf:
-Dienstag, 17. Februar
-Dienstag, 02. Juni
-Dienstag, 25. August
-Dienstag, 24. November
Öffnungszeiten Sammelstelle Marktplatz
Dienstag
Donnerstag
Freitag
Samstag
Aluminium
Sammelcontainer
-bei Sammelstelle Marktplatz
-Schlossparkplatz
- Schluss, Grabserberg
Sonderabfuhren
Zeitungen, Zeitschriften, Taschenbücher, Bücher ohne
Einband, Fotokopien, Prospekte ohne Beschichtungen
Telefonbücher etc.
-Altöl trennen in Speiseöle und mineralische Öle
-Benzin und Petrol sind Sonder-
abfälle
Sammelstelle Marktplatz
Speiseöle, gebrauchte Mineralöle (Motoren- und
Getriebeöle). Benzin und Petrol sind Sonderabfälle.
-Glas: Nach den Farben weiss,
braun und grün sammeln.
-Metallteile entfernen.
Dezember
-Donnerstag 03.
-Donnerstag 17.
-Altpapier immer mit einer Schnur zusammenbinden und nicht in Tragtaschen, Säcken oder Schachteln verpacken.
Altöl
Glas
Januar bis März jeweils
donnerstags:
-Januar
08. / 29.
-Februar
19.
-März
05. / 19.
Papier
Wo
Öffentliche Sammelstellen für Privathaushalte
Hauskehricht
Brennbare Abfälle und nicht wiederverwertbare
Siedlungsabfälle, die regelmässig in den Haushaltungen
anfallen
Wie
Was
13.00 bis 14.00 Uhr
17.00 bis 19.00 Uhr
7.30 bis 8.30 Uhr
9.00 bis 11.00 Uhr / An folgenden Daten:
03. Januar, 07. Februar, 07. März, 04. April, 02. Mai, 06. Juni, 04. Juli, 08. August, 05. September,
03. Oktober, 07. November, 12. Dezember
An Feiertagen, Viehschau und Personalausflug bleibt die Sammelstelle geschlossen.
Getrennt Entsorgen:
-Glas: Glasbehälter wie Getränkeflaschen, Konfitüren-, Joghurt-, Einmachgläser
- Flachglas: Fensterglas, Spiegel etc., keine Flaschen
Wenn Papier mehr als 160g/m2 wiegt, spricht man von
Karton. Wellkarton, Kartonschachteln, Früchte- und
Gemüsekarton, u.ä.
Tierkörper bis 200 kg, Fleischabfälle (Innereien, Knochen,
Fett), Häute, Borsten und Federn­.
Saubere Stahl- und Weissblech-Verpackungen wie Konservendosen, Deckel von Gläsern etc.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
10
Dateigröße
502 KB
Tags
1/--Seiten
melden