close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Freiraum - Ordensgemeinschaften Österreich

EinbettenHerunterladen
Freiraum
Video-Award
Was will der Videopreis?
Der „Freiraum-Video-Award“ prämiert die filmische Auseinandersetzung von SchülerInnen mit
Themen, die den Ordensgemeinschaften Österreich wichtig sind.
Wer kann mitmachen?
Mitmachen können alle SchülerInnen von Ordensschulen in Österreich, einzeln, als Gruppe oder Klasse.
Das Thema 2015: Ordensleben
2015 ist das Jahr der Orden. Deshalb ist „Ordensleben“ das Thema des „Freiraum-Video-Awards“.
Wie nehmen SchülerInnen Ordensleben wahr? Was fällt ihnen auf, was ist für sie das Besondere?
Einzige inhaltliche Vorgabe ist der Bezug zum Ordensleben. Thematisiert werden können abstrakte
Themen wie Spiritualität, Religion, Humor, Alt und Jung, es können aber auch Personen, Gebäude,
Orte dargestellt werden, oder Alltagsgeschichten oder Historisches erzählt werden.
Welche Formate können eingereicht werden?
Um das darzustellen, sind alle Formate zugelassen: Reportagen, Interviews, animierte Kurzfilme,
spielerische Beobachtungen, Porträts, Gegenüberstellungen, Blicke ins Archiv, kurze Spielfilme.
Die Filme sollen eine Länge von drei bis zehn Minuten haben und sollten in HD vorliegen.
Auf www.ordensgemeinschaften.at wird es ein Portal geben, auf dem man die Filme uploaden kann.
Wann ist Abgabeschluss?
Abgabetermin ist der letzte Schultag vor den Osterferien.
Die Bekanntgabe des Gewinnerfilms erfolgt am 15. Juni 2015.
Wer beurteilt die Filme? Und nach welchen Kriterien wird beurteilt?
In der Jury sitzen ein/e Vertreter/in der Orden, ein/e Filmemacher/in und ein/e Filmkritiker/in
der Printmedien.
Die Filme sollten sich auszeichnen durch einen eigenständigen inhaltlichen Zugang zum Thema,
durch Originalität in der Bildsprache, und durch starke Protagonisten.
Und was kann man gewinnen?
Preis ist die Reise des Sieger-Teams zu einem ausgewählten Filmfestival.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
215 KB
Tags
1/--Seiten
melden