close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

hier (PDF) - China-Freunde.de

EinbettenHerunterladen
Die Geschichte des Fördervereins
Vorgeschichte:
1926 – 47 waren die Eltern von Pfarrer und Studiendirektor Klaus Autenrieth als
Missionare der Basler Mission in Süd-China tätig mit Heimaturlaub
1935/36.
1936
In Tübingen geboren, war K. Autenrieth dann von 1936 bis 1947 in
Meixian
1968
K. Autenrieth kam nach Schorndorf als Religionslehrer am Gymnasium
1969
Er gründete die erste Chinesisch-AG an einem Gymnasium in BadenWürttemberg
1984
Kontakte zur Leyu-Mittelschule in Meixian wurden auf Grund der Öffnung
Chinas wieder möglich.
1986
Erste sehr eindrucksvolle Reise in die alte Heimat Meizhou Berichtabende
1987
Am 8. Dezember beschließt die Gesamtlehrerkonferenz des MPG, eine
Schulpartnerschaft mit der Leyu-Mittelschule anzustreben.
2. Besuchsreise nach Meizhou.
Deutsch-Chinesischer Freundeskreis:
1988
21.Juni Gründung des Deutsch-Chinesischen Freundeskreises im Spitalkeller
3. Besuchsreise nach Meizhou
1989
Mai: Besuch von sieben Chinesischen Gästen aus Meizhou: Empfang von
OB Hanke im Rathaus von Schorndorf und durch OstD Sigel im MPG.
Weitere Besuche in Stuttgart (Staats-Ministerium, Dr. Woischnik, in
Stetten, Ludwigsburg, Schw.Gmünd und Lorch
1989
Huang Biao aus Meizhou lernt am Goethe-Institut in Schw. Hall Deutsch,
bezahlt vom Staats-Ministerium, Stuttgart.
1989
Sommer: 4. Reise nach Meizhou mit Stadträten Dr. Häcker und Fr.Pflieger
1990
Tochter von Prof. Ho lernte an der VHS Schorndorf Deutsch
1991
Juni: Partnerschaftswoche Stand auf dem Marktplatz (Meizhou Tafeln!)
5. Besuchsreise mit Stadtrat GP Walter Rieg und Frau in Meizhou
1992
6. Reise: Besuch in Meizhou und in Jiayuguan bei Segelfliegern
1993
Projektwoche im MPG mit einem Gast aus Meizhou, Herrn Li Guo-Ying
Seit 1994 Schülerseminare am MPG für besonders befähigte Schüler aus fünf
Gymnasien, Thema: „Chinesische Sprache und Kultur“
1995
13.November Streichquartett aus Chengdu spielt im Spitalkeller
7. Besuchsreise nach Hongkong, Kanton und Meizhou (privat)
1996
19.April Konzert im Rathaus Mendelsohn, Haydn und Grieg
1996
Mai in den Pfingstferien: Erste große Studienreise mit Schülern
desSchülerseminars nach Hongkong, Meizhou und Peking (8.
Besuchsreise)
Chronik Januar 2015.doc
Stand Januar 2015
S. 1 von 6
1999
1999
Juni-August. Besuch von Mei Leng, einer Studentin aus Changchun, bei
Fam. Schützenauer. Frau Leng kam um ihre deutschen Sprachkenntnisse
zu verbessern und hat anschließend in Deutschland studiert.
Besuch von mehreren führenden Mitarbeiter von der 1. Automobilfabrik
von Changchun bei Fam. Schützenauer in den 90 er Jahren.
August: 9. Studienreise: Besuch bei Kirchen und Theologischen
Seminaren
22.März Vortrag J. Ritter Tübingen: Wertvorstellungen im alten und neuen
China. Pfingsten: Zweite Studienreise mit Schülern und Kollegen nach
Hongkong, Meizhou, Xian und Peking (10. Besuchsreise)
12. Juli Gründung des Vereins:
„Förderverein für Deutsch-Chinesische Freundschaft, Schorndorf e.V.“
1999
2000
2001
2002
2003
18. Nov. Gründungsfest im Spitalkeller mit Berichten und Multimedia-Show
(zugleich 1. Jahresmitgliederversammlung)
6. April: Wang Qing aus Meizhou kommt für drei Monate als Gast zu
Familie Autenrieth in Lorch
August: 11. Studienreise nach Peking, Xian, Kanton, Meizhou und
Hongkong mit Fachberatern und Oberstudiendirektoren
19.Okt. 2. Jahresmitgliederversammlung mit Berichten und Begegnungen
Oktober: Arnim Speck reist für sieben Monate nach Meizhou
Okt./Nov. Vier Abende 1. Chinesisch-Kochkurs mit Dr. W. Häcker, Frau
Quach und Herrn D.Schützenauer.
Jan.-Febr.. 2. Chinesisch-Kochkurs.
23. März – 27. April Einladung von Rektor Lin Senyun und Lehrer Li
Chunhui von der Le-Yu-Mittelschule aus Meizhou Schorndorf mit großem
Programm: u.a .Empfang im Rathaus MPG, Fröbelschule, Fa Frech ... (24
Tage als Gast bei Familie Müller)
19. Oktober 3. Jahresmitgliederversammlung
10. November: Vernissage im Rathaus für Prof Liew aus Hongkong
Nov.-Dez..3. Chinesisch-Kochkurs.
März: Zweiter erfolgreicher Chinesisch-Kochkurs mit vier Abenden
17. Mai – 2. Juni , Pfingsten, Schülerstudienreise Nr.3 nach Meizhou mit
Ehepaaren Müller, Keune und Schützenauer, unterstützt vom Förderverein
19. Oktober Jahresmitgliederversammlung und Vortrag von Th. Hein,
Tübingen, Thema: „Die VR China zwischen weltwirtschaftlichen
Großmachtphantasien und politischer Stagnation“.
Oktober/November: 4. Chinesisch-Kochkurs in Schorndorf
1. Dezember 100-jähriges Jubiläum der Le-Yu-Mittelschule (Herr und Frau
Autenrieth nehmen als Ehrengäste teil. 12. Besuchsreise.)
6. Februar: Vortrag von K. Autenrieth in der VHS Schorndorf: "Wie denken
und glauben Chinesen?“
21. August Mona Krankl in Schanghai
Chronik Januar 2015.doc
Stand Januar 2015
S. 2 von 6
2004
2005
2006
2007
10. Oktober 2003 Jahresmitgliederversammlung mit Berichten und Vortrag
von Wolfgang Frech: „Die Brücke von Schorndorf nach China“ Der
erfolgreiche Weg der Firma Frech
Nov-Dez. :5.Chinesisch Kochkurs
4. Dezember Konzert in der Künkelinhalle Tian Wa, Violine und Ruben
Meliksetian, Piano: L. v. Beethoven, C. Franck u.a.
2. April: Besuch einer Studiengruppe aus Hongkong für Bildungsfragen im
MPG
28.Oktober – 10.November 2 Schülerinnen und eine Lehrerin der LeYuMittelschule Meizhou sind Gäste des Fördervereins mit großem Programm
16. September Jahresmitgliederversammlung und 1.Konzert mit Jimmy
und Anna Chiang, Babara-Künkelin-Halle
Nov.-Dez. 6. Chinesisch-Kochkurs
4. – 12. Februar Chinesische Kulturwoche zum Frühlingsfest und als
Auftakt zu den „Heimattagen Waden-Württemberg in Schorndorf“. Sie
begann mit einer internationalen Kunstausstellung zum Jahr des Hahnes
im Rathaus mit Werken aus China, Hongkong, Australien und
Deutschland, ferner mit Kursen in der Volkshochschule: Kunstdruck,
Kalligraphie, Scherenschnitt und einem Konzert im Rathaus.
5. Februar Vernissage mit OB Kübler und Mozartsonate mit Jana
Kallenberg und Angela Albert.
26.-29. Mai Forum der Nationen mit Info- Stand, Kalligrafie, Getränke
Speisen und Quiz.
21.Oktober Jahresmitgliederversammlung mit Bericht von Mona Krankl
über ein Jahr Shanghai und Prof. W. Walliser über „Hochschulbildung in
China“.
Nov.-Dez. 7. Chinesisch-Kochkurs
27. Januar 1. Frühlingsfest gestaltet in der Babara-Künkelin-Halle mit dem
China-Kulturkreis Stuttgart zum Jahr des Hundes.
17.Februar – 17. März 8. Chinesisch-Kochkurs
21. Mai Konzert mit Musik auf Chinesischen Instrumenten (Zhemg, Dizi
und Erhu) in der Babara-Künkelin-Halle.
24. November Jahresmitgliederversammlung mit Vortrag von M. Majic:
„Chinesische Firmen kaufen Firmen in Deutschland“
26.Januar – 9. März: 9. Chinesisch-Kochkurs
16. Februar 2. Frühlingsfest in der Babara-Künkelin-Halle zum Jahr des
Schweines mit dem China Kulturkreis Stuttgart .
4. März 2. Konzert mit Jimmy und Anna Chiang im Martin-Luther-Haus in
Zusammenarbeit mit der Kantorei Schorndorf: „WesendonkLieder“ von .R .Wagner
Ostern: Schülerreise des MPG wird mit 2000,00 € unterstützt.
17. Oktober: Jahresmitgliederversammlung mit Schüler-Bericht aus
Fuyang und einem Vortrag von Frau Gisela Mahlmann: “Hope –
Schulbildung für die ärmsten Kinder in China“
Chronik Januar 2015.doc
Stand Januar 2015
S. 3 von 6
2008
2009
2010
2011
5. – 24. November: „Die Botschaft des Drachen“ Ausstellung chinesischer
Bilder von Frau Monika Hoffer im Rathaus Schorndorf. Vernissage am 5.
Nov. Mit OB Klopfer und Frau Dr. Werlich vom Lindenmuseum Stuttgart.
9.Nov.:M.Majic: „Handelsstrategien unter dem Aspekt chinesischen
Denkens"
14. Nov.: K.Autenrieth: „Ist Religion noch Opium des Volkes? – Religionen
in China“
21. Nov.: H.Flaig: „Geschichte der Deutsch-Chinesischen Beziehungen“
24. Nov.: Wang Ning Schneiden von chinesischen Siegelstempeln.
8. Februar 3. Chinesisches Frühlingsfest zum Jahr der Ratte in
Zusammenarbeit mit dem China Kulturkreis Stuttgart
1.Februar – 7 März 10.Chinesisch-Kochkurs
28. Juni Teilnahme am 4. Internationalen Fest „Grenzenlos“
12.9. Vortrag von Dr. Nübel: „China im Aufbruch mit
Hochgeschwindigkeits-Zügen“.
21. November Jahresmitgliederversammlung mit Konzert von Kitty
Cheung, USA und Jimmy Chiang aus Wien: L. v. Beethoven, César
Franck und „Butterfly Lovers“
30. Januar 4. Chinesisches Frühlingsfest im Großen Saal der Barbara
Künkelin-Halle mit 14 Künstlern aus Peking.
12. Juli 10-jähriges Jubiläum des Fördervereins: Festvortrag v. Wenqin
Hahn: „Der Daoismus als Wurzel der Chinesischen Kultur“
1.Oktober Vortrag von K.Autenrieth in Tübingen über „Staat und Religion
in China“
22. Oktober Jahresmitgliederversammlung mit einem Vortrag über
„Etikette in China“ von Andrea Thürmer Leung im großen Saal der
Volkshochschule Schorndorf
5. Februar 4. Chinesisches Frühlingsfest zum Jahr des Tigers in
Zusammenarbeit mit dem China Kulturkreis und der Chinesischen
Sprachschule Stuttgart.
18. Juni Gesprächskonzert mit Pipa und Gesang mit Zhang Jingyu
26. Juni Mitwirkung beim Internationalen Fest gegen
Ausländerfeindlichkeit mit einer Kungfu-Schülergruppe der Chinesischen
Sprachschule Stuttgart.
25. November Jahresmitgliederversammlung mit einem Powerpoint
Reisebericht über Yunnan von Roland Reinberger in Zusammenarbeit mit
der VHS Schorndorf.
22. Januar 5. Chinesisches Frühlingsfest zum Jahr des Hasen in
Zusammenarbeit mit der Chinesischen Sprachschule und dem China
Kulturkreis Stuttgart und Schorndorfer Vereinen. Kalligraphie, Shaolin
Mönch Lu, Jongleuren
18. Mai 1. Workshop Metaplan mit Dr. Becker Ideensammlung; VHS
Raum 13
Chronik Januar 2015.doc
Stand Januar 2015
S. 4 von 6
2012
2013
29. Juni 2. Workshop Auswahl und Priorisierung der Angebote VHS
Raum 13
29. Juli 3. Workshop Bildung von Arbeitskreisen in „Goldene Rose“
8. August Arbeitskreis Kultur in „Goldene Rose“
15. Oktober Zupfkonzert als Benefizkonzert in Jugendmusikschule
21. Oktober Jahreshauptversammlung Vorstandswahlen VHS kl.Saal
Bewirtung
Vortrag Nils Graefe über das Buch von Amy Chua: Thema: „Wie
chinesisch darf Erziehung sein?“
Anschließend Podiumsdiskussion mit Aimin Wagner, Dr. Andrea ThürmerLeung, Klaus Autenrieth und Moderator Daniel Dietrich VHS
30.November Stammtisch in Haubersbronn mit interessanten
Diskussionen
15. Dezember 14.00 Uhr Pressekonferenz mit Waiblinger Zeitung in VHS
3. Januar Zeitungsartikel in den Schorndorfer Nachrichten über unser
Programm
17. Januar 2 Vorträge über die „Wirtschaftsmacht China“ 1. Dr. Andrea
Thürmer-Leung und 2. Geschäftsführer Udo Lütze „Ein Erfahrungsbericht“
19. Januar Vortrag von Aimin Wagner: „Zeitreise ins Reich der Mitte“ in
der VHS
4. Februar 7. Frühlingsfest in der Barbara Künkelin Halle mit
Vorführungen der Chinesischen Sprachschule Stuttgart und von
Schorndorfer Vereinen.
15. März 2 Vorträge „China – Tradition und Moderne“ Referenten Achim
Klagge Stuttgart und Roland Reinberger, Schorndorf in Kooperation mit
der VHS
11. Mai Vortrag: „Das Menschenbild in China“ Klaus Autenrieth,
zusammen mit VHS
23. Juni Beitrag zum Internationalen Fest gegen Ausländerfeindlichkeit
18. Juli Referat „Menschenbild in China“ im Teehaus Stuttgart bei Aimin
Wagner
22. September Bürgerengagement Rallye Tafel in der Bäckerei Maurer
19. Oktober Jahreshauptversammlung in der VHS Schorndorf mit Vortrag:
„Alltagsleben in China“ Referent Karl Günter Kost, Innenarchitekt
25. Oktober Teilnahme am Festakt der Universität Tübingen zur
Einführung eines Chinesisch-Studiengangs für Lehrer durch Klaus
Autenrieth
26. Oktober: „Chinesische Geschichten und Kalligrafie“ mit Monika Hoffer
und Gloria Ke in der VHS 14:00 -17:00 Uhr
26. Januar Horst Maess Ehrengast beim Frühlingsfest der Chin.
Sprachschule
30. Januar Klaus Autenrieth, als Vertreter des Fördervereins: Begrüßung
beim „European Choir Concert“ von 2 Chören aus China und 3 Chören
Chronik Januar 2015.doc
Stand Januar 2015
S. 5 von 6
2014
aus Deutschland – eine Kooperation mit dem „China Chor Verein“ und
dem „Internationalen Volkskulturkreis e.V.“ Stuttgart.
11. März: Kalligrafie und Märchen 14.00 bis 17:00 in der VHS
13. Juni: Jan Spreitzenbarth und David Wimmer berichten über ihre
Erfahrungen bei Reisen durch China VHS 19:30
16.Juni: Besuch des Chinesischen Gartens in Mannheim
9. Juli: 2 Vorträge über „Chinesisch lernen – ja oder nein? Warum und
wozu könnte Chinesisch in Zukunft wichtig werden?“ Dr. Jioannidis, Fa.
Frech, Dr. Theobald und Studentin aus Tübingen im Burggymnasium
(wenig Besucher).
22.Oktober: „Christlicher Glaube in der Chinesischen Kultur“ Vortrag von
Klaus Autenrieth im Martin-Lutherhaus; Evang Kirchengemeinde und
Förderverein
8. November: Jahresmitgliederversammlung in VHS; anschließend ein
Vortrag von Gisela Mahlmann: „Neues vom Bildungssystem in Tibet“
11. Dezember: Chinesischer Kirchenchor Yong En mit Kantorei:
Adventsmusik in der Stadtkirche. Gemeinsam gesungen das
„Halleluja“ aus Händels Messias.
31. Januar zu Jahr des Pferdes ein Familienfest im Chinesischen
Restaurant in Plüderhausen, vom Förderverein und chinesischen
Freunden gestaltet.
9. August: Verabschiedung unseres Vorstandsmitglieds Jan Martin
Spreitzenbarth, der zum Studium nach China geht.
17. Oktober: „Zeitgenössische chinesische Kunst“ Michael Lange in der
Galerie für Kunst und Technik.
20. Oktober bis 10. November 16. Freundschaftsreise nach China mit 6
Teilnehmern von Klaus Autenrieth geleitet: Hong Kong, Meizhou,
Guangzhou und Beijing.
28. November: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen:
1. Vorsitzender: Achim Klagge, 2. Vorsitzende: Aimin Wagner,
Schriftführerin: Monika Hoffer, Kassier: Horst Maess, 3 Beisitzer: Dr.
Andrea Thürmer-Leung, Wong Wei und Qian Huihui. Anschließend Feier
für den neuen Vorstand. Zum Ehrenvorsitzenden wird Klaus Autenrieth
ernannt.
28. November "Neues aus China 2014",Vortrag von Klaus Autenrieth;
Erlebnisse und Erfahrungen der Freundschaftsreise mit Bildern.
12. Dezember: "Die Terrakotta-Armee aus archäologischer Sicht" Vortrag
von Dr. Monika Doll.
Chronik Januar 2015.doc
Stand Januar 2015
S. 6 von 6
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
13
Dateigröße
248 KB
Tags
1/--Seiten
melden