close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Klicken Sie hier, um die PDF in einem neuen Fenster zu öffnen.

EinbettenHerunterladen
Freitag Venerdì 21.11.2014
ore 19.00 Uhr
Auktion asta
Walter Sonnberger Direktor im Dorotheum direttore Dorotheum
Südtiroler Künstlerbund Galerie Prisma
Via Weggenstein Str. 12
Bozen Bolzano
Vorbesichtigung anteprima
31.10. – 29.11.2014
Di ma – Sa ore 10.00 – 12.30 + 16.00 – 19.00 Uhr
Infos und Gebote telefonisch oder per E-Mail
info e offerte per telefono o e-mail
Südtiroler Künstlerbund
info@kuenstlerbund.org
+39 0471 977037
2
ore 18.00 Uhr
Einführung introduzione
Brigitte Matthias Leiterin direttrice Kunstforum Unterland
Spannung
im
Gegensatz
L a tensione
nella
contrapposizione
Auch wenn man stetig davon hört, selber darüber spricht
und es bisweilen auch zu spüren bekommt, dass die Gelder
immer weniger werden, die Kaufkraft nachlässt und die
Märkte einbrechen, bleibt der Reiz am Wettstreit, am sich
gegenseitigen Messen im Menschen aufrecht. Das einst
zum Überleben nötige Prinzip des Jagens und Sammelns
wohnt im modernen Menschen nach wie vor inne und wird
zum Motor für die Annahme von Herausforderungen.
Anche se continuiamo a sentirlo dire, se noi stessi lo diciamo
e a volte lo si percepisce sulla propria pelle, che i soldi diventano sempre meno, che il potere d’acquisto diminuisce e i
mercati crollano, rimane però il fascino della competizione,
del misurarsi degli uomini. Il principio della caccia e della
raccolta, un tempo indispensabile per la sopravvivenza, rimane vivo anche nell’uomo moderno ed è il motore che permette di cercare e affrontare le sfide.
Bei einer Kunstauktion treffen zwei Parteien aufeinander,
die widersprüchliche Interessen verfolgen und versuchen,
durch strategisches Vorgehen die jeweilige Zielsetzung bestmöglich zu erreichen. Das Spannende hierbei ist die Kontroverse: Während der Anbieter versucht, den höchstmöglichen Preis für seine Ware zu erzielen, ist das Anliegen
des Erwerbers jenes, zu einem möglichst niederen Preis
einzukaufen. Die Spannung steigt, wenn sich mehrere Interessenten für ein Objekt finden, die um den Artikel feilschen und somit der Warenwert nicht mehr nur von rationalen Faktoren, sondern im steigenden Wettstreit, zudem
vom emotionalen Einsatz der Mitbewerber, gelenkt wird.
Durante un’asta d’arte s’incontrano due partiti che perseguono interessi contrastanti e che cercano, con azioni strategiche, di riuscire a raggiungere ognuno il proprio scopo nel
miglior modo possibile. Il fascino sta nella contrapposizione: mentre chi offre cerca di ottenere il miglior prezzo per
la sua merce, il desiderio dell’acquirente è quello di pagare
l’oggetto meno possibile. La tensione aumenta se più persone
sono interessate all’oggetto e mercanteggiano per ottenere
l’articolo. In questo modo il valore della merce non viene più
determinato solo da fattori razionali, ma soprattutto dalla
competizione che esalta e accresce l’impegno emozionale dei
contendenti.
Bei Antiquitäten-, Raritäten- oder Kunstauktionen, allesamt Veranstaltungen, bei denen Objekte angeboten werden, die in ihrer Einzigartigkeit keinen messbaren Wert
besitzen, da sie als Unikate nur schwer in einen von Angebot und Nachfrage gesteuerten Markt einzuordnen sind,
ist der Endpreis viel mehr als vom reinen Warenwert, von
der Passion und Leidenschaft der Käuferschaft bestimmt.
Nelle aste d’antiquariato, di rarità e d’arte, tutte manifestazioni nelle quali vengono proposti oggetti per l’acquisto che
nella loro unicità non possiedono un valore misurabile, perché, in quanto unici, sono difficili da inquadrare nel mercato
della domanda e dell’offerta e il prezzo finale, molto più che
da un puro valore della merce è determinato dall’interesse
e dalla passione degli acquirenti.
Bei der Auktion des Südtiroler Künstlerbundes sind ebenso ausschließlich Originale und Unikate, die erstmalig zum
Kauf angeboten werden, ersteigerbar: Die von 49 Künstler/innen geschaffenen Arbeiten umfassen die Genres
Malerei, Fotografie, Zeichnung, Grafik und Bildhauerei.
Alle Arbeiten werden für die Dauer von drei Wochen in
der Galerie Prisma in Bozen in Form einer Ausstellung im
Original zu betrachten sein, bevor sie am 21. November
unter den Hammer kommen. Wir laden Sie herzlichst ein,
die Gelegenheit zu nutzen und sich die Arbeiten vor Ort
anzusehen, denn nur in der direkten Begegnung mit dem
Objekt kann der wahre Wert eines Kunstwerkes fassbar
werden und im Idealfall sogar eine lebenslange Bindung
entstehen.
Anche nell’asta del Südtiroler Künstlerbund vengono proposti e sono acquistabili unicamente originali che per la prima volta vengono messi sul mercato. Le opere dei 49 artisti
e artiste sono dipinti, fotografie, disegni, grafiche e sculture.
Tutti i lavori possono essere visti in originale per tre settimane nell’ambito della mostra allestita alla Galleria Prisma di Bolzano, prima che, il 21 novembre, vengano messi
all’asta. Invitiamo tutta la cittadinanza a visitare le opere
esposte perché solo il contatto diretto con l’opera può far
percepire il valore autentico di un’opera d’arte e creare, in
un caso ideale, un legame che duri tutta la vita.
LISA TROCKNER
01
02
Leonhard Angerer
Sella Ronda 2013
Durst Lambdaprint auf Aludibond, gerahmt
Auflage 1/3
50 x 50 cm
250,00 €
Jung & Neu
03
Stefan Alber
Adox 26 2014
Silber Gelatine Print
68 x 60 cm (gerahmt 75 x 67 cm, Unikat)
850,00 €
Leonhard Angerer
Tiefgarage Lüsen (CeZ Architekten) 2014
Durst Rhoprint auf Aluminium kaschiert, gerahmt
Auflage 1/5
120 x 70 cm
500,00 €
5
04
ARTbrothers Kraxentrouga
Armin Mutschlechner & Luis Seiwald
Artefakte Sommerloch Klausen 2014
Diverse Artefakte (Keramik, Plastik, Alu-Schnupftabakdose, Glas, Ziegel, Gelatilöffel,
Knochen, Zahn, Metalllöffel, Gummischuhsole, Gartenschlauch, Draht, Glühbirne,
Nylon, Teer, Petroleum) in einer alten Holzschublade, welche beim Graben des
“Sommerloches 2014” am 7. August in Klausen gefunden wurden.
39,4 x 44,4 x 13 cm
99,00 €
05
Sylvia Barbolini
Der Einsiedler 2014
Collage mit Stickerei auf geprägtem Büttenpapier
16 x 30 cm
400,00 €
06
Sylvia Barbolini
O Tannenbaum 2014
Spieluhr (Melodie – O Tannenbaum)
Porzellan, Holz
20 x 20 x 9 cm
300,00 €
Jung & Neu
07
09
Hanna Battisti
O.T. 2014
Fotografie auf Acrylglas
40 x 40 cm
150,00 €
Jung & Neu
08
Hanna Battisti
O.T. 2014
Fotografie auf Acrylglas
Je 40 x 40 cm
300,00 €
Andreas Bertagnoll
78 2012
Fotodruck auf Canvas
21 Bilder zu je 12 x 12 cm
225,00 €
7
10
11
Maria Burger
Chor 2011
Mischtechnik auf Glas
30 x 30 cm
280,00 €
12
Maria Burger
Andantino 2011
Mischtechnik auf Glas
30 x 30 cm
280,00 €
Jung & Neu
Peter Chiusole
Fanzorn 2013
Keramik mit eingeschmolzenem Glas und Metall
70 cm Länge, drehbar auf einem Dreifuß montiert
600,00 €
13
15
Jette Christiansen
Dünenlandschaft 2009
Öl auf Leinen
40 x 40 cm
300,00 €
Jung & Neu
14
Jette Christiansen
Explosionen der Seele 2009
Öl auf Leinen
35 x 50 cm
400,00 €
Erich Dapunt
Le Havre 2012
Aus der Serie translucency
C-Print auf Aluminium
120 x 80 cm
450,00 €
16
Erich Dapunt
Stuttgart 2013
Fine Art Print
33 x 48 cm
100,00 €
Jung & Neu
9
17
18
Robert Engl
Kreuz 2010
Fichte und Pappel versilbert
30 x 28 x 5,5 cm
550,00 €
Nicoló Degiorgis
46°46’38”N 11°37’44’’E 2010
Aus der Serie Transitando
Inkjet-Print
62 x 50 cm, gerahmt
Auflage 5 + 2AP
400,00 €
19
Robert Engl
Kruzifix 2010
Korpus aus Zirbelkiefer metallimitierend gefasst
30 x 24 x 5 cm
300,00 €
Jung & Neu
10
20
21
Ruth Gamper
O.T. 2009
Bestickter Kaffeesack
40 x 40 cm
300,00 €
Julia Frank
It’s me 2014
Aquarell, Marker, Kugelschreiber auf Papier
29 x 21 cm (nicht gerahmt)
100,00 €
Jung & Neu
22
Ruth Gamper
Santos 2010
Bestickter Kaffeesack
20 x 20 cm
200,00 €
Jung & Neu
23
24
Urban Grünfelder
O.T. 2004
1/10
Siebdruck auf Papier
30 x 30 cm
225,00 €
Jung & Neu
25
Markus Gasser
Frauenkopf 2014
Grüner Serpentin
23 x 10 x 17 cm
700,00 €
Urban Grünfelder
O.T. 2004
Polycromos auf Papier
50 x 50 cm
850,00 €
12
26
27
Ursula Huber
Rollenbild 2014
Zement, Asphalt, Blei, Aluminium
45 x 45 x 7 cm
900,00 €
Franz Irsara
O.T. 1990-2014
Mappe mit 6 Holzschnitten, Probedrucke handbemalt
Je 14 x 16 cm
300,00 €
Jung & Neu
28
Wil-ma Kammerer
Geier 2014
Pigment, Alufolie
130 x 130 cm
1.250,00 €
29
Wil-ma Kammerer
Protected mountain 2012
Silikon, Pigment, Leinwand
30 x 30 cm
300,00 €
Jung & Neu
30
Martin Kargruber
Garten 2014
Zirbelkiefer, Bleistift, Stahl
16,4 x 13,8 x 8 cm
300,00 €
Jung & Neu
31
Martin Kargruber
Spaziergang 2014
Linde, Bleistift
27 x 22,2 x 4,5 cm
450,00 €
14
32
34
Ingrid Klauser
Canyon dolomit 2014
Digitale Bearbeitung und Druck
100 x 130 cm
350,00 €
Hubert Kostner
Oskar Schuster 2010
Holz, Faden, Nägel
12 x 13 x 6 cm
450,00 €
33
Ingrid Klauser
Rot blau 2014
Digitale Fotobearbeitung, Digitaldruck
30 x 30 cm
250,00 €
Jung & Neu
35
Hubert Kostner
Dolomiti s/w 2010
2 Postkarten, Lackfarbe, Plexiglas
Je 10 x 15 x 0,5 cm
250,00 €
Jung & Neu
Giancarlo Lamonaca
O.T. (IRA#38) 2010
Fotodruck auf Barytpapier
Auflage 1/1
55 x 55 cm, gerahmt
700,00 €
36
37
Cornelia Lochmann
Akt 2012
Öl auf Leinwand
52 x 76 cm
400,00 €
38
Cornelia Lochmann
Threesome 2012
Öl auf Leinwand
18 x 24 cm
150,00 €
Jung & Neu
16
39
40
Wolfgang Meraner
Mediterrane Landschaft 2014
Aquarell
38 x 28 cm (gerahmt 70 x 50 cm)
250,00 €
Markus Moling
Landschaft mit Bäume 2012
Öl, Kunstharz und Bleistift auf Pressfaser
50 x 50 cm
600,00 €
41
Markus Moling
Aussicht 2014
Öl, Kunstharz und Bleistift auf Karton
30 x 21 cm
275,00 €
Jung & Neu
42
44
Arianna Moroder
Aber wo? 2014
Seide, Hand bestickt mit Seide, Metall,
Viscosegarn, mit Härter behandelt und
modelliert, Frottage und Stickerei auf Papier
30 x 30 cm (gerahmt)
275,00 €
Jung & Neu
43
Judith Neunhaeuserer
Aus der Serie Tiroler Anziehpuppe
(Bluse, Rock+Korsett, Schuhe+Strümpfe, Schurz) 2013
Vier C-Prints
je 20 x 30 cm
230,00 € / je 65,00 €
Jung & Neu
Arianna Moroder
Maybe today 2014
Seide Organza behandelt mit Zucker und
Bleichmittel, Hand bestickt mit Seide,
Metall und Viscosegarn, freie Ajour Arbeit
45 x 35 cm (gerahmt)
300,00 €
45
47
Christian Niccoli
O.T. 2012
Kugelschreiber und Leuchtstift auf Papier
30 x 20 cm
300,00 €
Jung & Neu
Kathrin Partelli
O.T. 2013
Zeichnung, Kugelschreiber auf Papier
32 x 32 cm (gerahmt)
160,00 €
Jung & Neu
46
48
Christian Niccoli
O.T. 2013
Kugelschreiber und Leuchtstift auf Papier
40 x 30 cm
375,00 €
Kathrin Partelli
Tuch 2014
Malervlies, Polymergips, Bleistift
36 x 78 x 54 cm
600,00 €
19
49
Simon Perathoner
Fragmented Images and Time 2014
Fotoausschnitte auf Karton
28 x 33 cm (gerahmt)
165,00 €
Jung & Neu
50
51
Simon Perathoner
The Fragility of Our Minds Reality #3 2010
Glitch (durch Originalcodex modifizierte Fotos), auf Aludibond kaschiert
Auflage 5
90 x 60 cm
390,00 €
Lissy Pernthaler
Zartbitter I 2010
Videostill aus dem Performancevideo Zartbitter
Digitaldruck auf Alu-Dibond
Auflage 1/5
50 x 70 cm
180,00 €
20
52
54
Margaretha Pertoll Breitenberger
Birkenrinde 6# 2008
Druckgrafik, Holzmatrize exp. Technik
Auflage 3
50 x 70 cm
225,00 €
Petra Polli
O.T. 2013
Aus der Serie Umbruch
Transferlithografie
Unikat
Blattmaße 42 x 21 cm
Druckmaße 21 x 15 cm
100,00 €
Jung & Neu
53
Margaretha Pertoll Breitenberger
Leporello Wasser 2009
Druckgrafik, exp. Technik
Auflage 11
6 x 6 x 1,5 cm
75,00 €
Jung & Neu
Josef R ainer
Krippe 2014
Ton, glasiert
23 x 11 x 13 cm
150,00 €
Jung & Neu
55
56
Luis Seiwald
Koan 1 2013
Acryl auf Leinwand
30 x 40 cm
390,00 €
57
Luis Seiwald
Rembrandt 21/30 2012
Radierung
15 x 20 cm
99,00 €
Jung & Neu
22
58
Berty Skuber
Analogy 2013
Wasserfarbe, China,
Collage auf zwei Blätter
35 x 45 cm
800,00 €
59
Sergio Sommavilla
Dunkler Kopf 2012
Bronze
Auflage 2/2
13 x 7 x 5 cm
500,00 €
60
62
Marius Spiller
Fragment 2000
Mischtechnik auf Leinwand
30 x 40 cm
300,00 €
Jung & Neu
Thomas Sterna
Kurator unser (Lichtprojektion auf die Museion-Fassade am 27.01.2014), 2014
Lambda Druck auf Endura Photopapier, auf Alucupont aufgezogen
Auflage 1/5
60 x 84 cm (nicht gerahmt)
750,00 €
61
63
Marius Spiller
Abendrot 2001
Mischtechnik auf Leinwand
30 x 50 cm
350,00 €
Thomas Sterna
Angst 2014
Lambda Druck auf Endura Photopapier, auf Alucupont aufgezogen
Auflage 1/5
30 x 20 cm (nicht gerahmt)
300,00 €
Jung & Neu
64
65
Othmar Treffer
Touch me 2011
Aus der Serie Digitale Collagen
Aufkaschiert auf Alu mit Spezialplatte mit Plexiabdeckung
Abzug 3/3
60 x 60 cm
450,00 €
Felix Tschurtschenthaler
Um jeden Preis 2014
Dibond Druck
80 x 44 cm
300,00 €
66
Felix Tschurtschenthaler
WM 2014
Dibond Druck
30 x 16 cm
200,00 €
Jung & Neu
25
67
Stefan Tschurtschenthaler
Aus der Werkgruppe urban graphics - wall 2008 – work in progress
Fotodruck auf Ilford Gallery auf Aludibond
Auflage 1/2+1
80 x 60 cm
600,00 €
68
69
Stefan Tschurtschenthaler
Aus der Serie Pralinen 2012
Digitaldruck, Aludibond, MDF
Auflage 1/5+1
Durchmesser 20 cm
300,00 €
Jung & Neu
Andrea M. Varesco
Bildobjekt 15 2014
Acryl, Öl auf Leinwand
34,5 x 28,5 x 6 cm (gerahmt)
135,00 €
Jung & Neu
26
70
72
Oskar Verant
Stein 2014
Digitale Fotografie, Fine Art Print auf Tecco Papier
50 x 40 cm (gerahmt mit Passepartout)
150,00 €
Cristina Vignocchi
Macchine 2008
Folie bedruckt, Stahlplatte mit Acetat überzogen
35 x 60 x 10 cm
400,00 €
71
Oskar Verant
Der stille See 2014
Digitale Fotografie Farbe, Fine Art Print auf Tecco Papier
40 x 30 cm
125,00 €
Jung & Neu
Letizia Werth
My heart is a black bag 2011
Serie von 24 Tuschezeichnungen
3 Tuschezeichnungen auf Papier
Je 22 x 30 cm
600,00 € / je 200,00 €
Jung & Neu
73
74
Andrea G. Zingerle
spring.power2 2013
Mischtechnik auf Leinwand
69 x 80 cm
420,00 €
75
Andrea G. Zingerle
Spirit 2014
Mischtechnik auf Leinwand
24 x 30 cm
120,00 €
Jung & Neu
28
76
77
Wolfgang Zingerle
Exahaust F1 2014
Geblasenes Murano Glas
Künstlerprobe
60 x 37 x 55 cm
14.500,00 €
Wolfgang Zingerle
Identity 2014
Murano Glas
Künstlerprobe
26,5 x 19,5 x 4 cm
300,00 €
Jung & Neu
V ersteigerungsbedingungen
Condizioni d ’asta
1.
Der Katalog beinhaltet eine Auflistung sämtlicher Werke mit Bildunterschriften und
Ausrufpreisen. Die Katalogangaben, die nach bestem Wissen und Gewissen erstellt
wurden, sind keine Garantien im Rechtssinne und dienen ausschließlich der Information
2.
Der Ausrufpreis beträgt die Hälfte des von der Künstlerin/ dem Künstler festgesetzte
Verkaufspreis
3.
Die Nummerierung der Werke wurde in alphabetischer Reihung vorgenommen und stellt
keine Wertung dar
4.
Der Auktionator behält es sich vor während der Auktion die Versteigerung abweichend
von der Katalognummer vorzunehmen
5.
Der Auktion geht eine Ausstellung der Werke voraus, wo die Möglichkeit geboten wird
Informationen über die Objekte einzuholen und sie auf Qualität zu prüfen
6.
Der Zuschlag erfolgt an die/den Meistbietenden durch den Auktionator
7.
Die Bezahlung wird zwischen Künstler/in und Ersteigerer abgewickelt
8.
Eventuelle Einsprüche können nach dem erteilten Zuschlag nicht mehr geltend gemacht
werden
9.
Wer mit bieten möchte macht von diesem Recht durch Handzeichen gebrauch
10.
Ein Mitarbeiter/ eine Mitarbeitern wird nach Zuschlag Name und Anschrift des
Ersteigerers registrieren und ein Formular zum Unterschreiben vorlegen. Dabei behält
sich der SKB vor evt. den Personalausweis einzusehen
11.
Jede/r Bieter/in kauft im eigenen Namen und auf eigene Rechnung
12.
Der Auktionator kann sich den Zuschlag vorbehalten oder verweigern, wenn ein
besonderer Grund vorliegt. Wenn mehrere Personen dasselbe Gebot abgeben und nach
dreimaligem Aufruf kein höheres Gebot erfolgt, entscheidet das Los. Hat der Auktionator ein rechtzeitig abgegebenes höheres Gebot übersehen und hat dies der/ die Bieter/in
sofort beanstandet oder bestehen sonst Zweifel über den Zuschlag, kann der Auktionator
bis zum Abschluss der Auktion nach seiner Wahl den Zuschlag zugunsten eines bestimmten Bieters wiederholen oder den Gegenstand erneut ausbieten. In diesen Fällen erlischt
der vorangegangene Zuschlag
13.
Der Zuschlag verpflichtet zur Abnahme und Zahlung; mit seiner Erteilung geht die
Gefahr für nicht zu vertretende Beschädigungen, Verluste, Verwechslungen etc. der
versteigerten Sache auf den Ersteigerer über, der auch die Lasten trägt.
14.
Der/die Käufer/in ist in jedem Fall verpflichtet - falls von der Künstlerin/ dem Künstler
gefordert - zusätzlich zum Meistgebot das Aufgeld in Höhe der gesetzlichen Umsatzsteuer zu bezahlen
15.
Der/die Käufer/in verpflichtet sich unmittelbar nach erteiltem Zuschlag mit der Auktionsleitung Kontakt aufzunehmen, um die Zahlungsmodalitäten zu besprechen
16.
Nach Abschluss des Kaufes müssen die erworbenen Arbeiten mitgenommen werden.
Der SKB bietet über die Firma DP Art einen kostenlosen Verpackungsservice an und
führt bei Bedarf und nach Absprache mit der Auktionsleitung Transporte im Namen und
für Rechnung des/der Käufers/in durch
17.
Alle an der Auktion teilnehmenden Personen anerkennen automatisch die vorliegenden
Bestimmungen. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Bozen.
Irrtums- und Druckfehlerberichtigungen bleiben vorbehalten. Ebenso behält sich die
Auktionsleitung das Recht vor, Berichtigungen der Beschreibungen bis zur Versteigerung
vorzunehmen
1.
Il catalogo contiene l’elenco di tutte le opere comprensivo di didascalie descrittive e basi
d’asta. I dati che vengono indicati, pur essendo riportati con la massima scrupolosità e
coscienza, non hanno valore ai sensi di legge e hanno una finalità unicamente informativa.
2.
Il prezzo di partenza corrisponde alla metà del prezzo di vendita stabilito dall’artista.
3.
La numerazione delle opere segue un ordine alfabetico e non rappresenta alcun criterio
di valore.
4.
Il banditore d’asta ha la facoltà di variare l’ordine di vendita rispetto alla numerazione
presente nel catalogo.
5.
L’asta viene preceduta da un’esposizione delle opere, durante la quale si ha la possibilità
di raccogliere informazioni sui singoli pezzi e di verificarne la qualità
6.
L’aggiudicazione viene stabilita dal banditore sulla base del migliore offerente
7.
Il pagamento viene effettuato dall’acquirente direttamente all’artista
8.
Eventuali contestazioni successive all’aggiudicazione in asta non possono essere
considerate valide.
9.
Chiunque voglia fare un’offerta può avvalersi del diritto per alzata di mano.
10.
Dopo l’aggiudicazione un collaboratore o una collaboratrice registreranno nome e cognome dell’acquirente e consegneranno un modulo da firmare. La SKB si riserva inoltre di
richiedere un documento d’identità.
11.
Ciascun offerente acquista a suo nome e per proprio conto.
12.
Il banditore può riservarsi o negare l’aggiudicazione qualora sussista un motivo valido.
Nel caso in cui più persone presentino la stessa offerta e dopo tre avvisi non pervengano
offerte più alte, la scelta è affidata alla sorte. Nel caso in cui il banditore abbia ignorato un’offerta al rialzo giunta entro i limiti di tempo stabiliti e l’offerente abbia mosso
immediata contestazione oppure sussista qualsivoglia dubbio circa l’aggiudicazione, il
banditore ha la facoltà, a propria discrezione e sino alla conclusione dell’asta, di confermare l’aggiudicazione a favore di uno specifico offerente oppure di mettere nuovamente
all’incanto il lotto. In quest’ultimo caso la precedente aggiudicazione risulta annullata.
13.
L’aggiudicazione vincola al ritiro e al pagamento dell’oggetto acquisito; dopo la consegna
dello stesso i rischi connessi a eventuali danni non ascrivibili alla responsabilità dell’aggiudicante, perdite o scambi dell’oggetto acquisito all’incanto sono interamente a carico
dell’acquirente.
14.
Qualora fosse espressamente richiesto dall’artista, l’acquirente è in ogni caso tenuto a
pagare, oltre al prezzo di aggiudicazione, una somma pari all’imposta sul valore aggiunto
prevista dalla norma vigente.
15.
L’acquirente è tenuto immediatamente dopo l’aggiudicazione a prendere contatti con la
direzione d’asta per accordarsi sulle modalità di pagamento.
16.
Alla conclusione della vendita all’incanto le opere aggiudicate devono essere prese in
consegna. La SKB offre un servizio di imballaggio gratuito per il tramite della ditta DP
Art ed effettua, in caso di richiesta e previo accordo con la direzione d’asta, il trasporto
in nome e per conto dell’acquirente.
17.
Tutti i partecipanti all’asta riconoscono automaticamente le presenti condizioni. Luogo
di adempimento e foro competente è Bolzano. L’organizzazione si riserva il diritto di
correggere eventuali errori di stampa e di rivedere le descrizioni dei lotti fino al momento
dell’asta.
Fotos und Bildunterschriften Foto e didascalie
Künstler/innen Artisti/e
Layout
sebandbastian@gmail.com
Italienische Übersetzung Traduzione italiana
Haimo Perkmann
Druck Stampa
Dialogwerkstatt Satzzentrum
Brixen Bressanone
© 2014
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
20
Dateigröße
2 298 KB
Tags
1/--Seiten
melden