close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gerd-Markus Lohmannneuer Bremer Landes - Fides

EinbettenHerunterladen
Pressemitteilung
Gerd-Markus Lohmann neuer Bremer Landespräsident der Wirtschaftsprüferkammer
Berlin, 07. Januar 2015 – Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Gerd-Markus Lohmann ist vom Vorstand mit Zustimmung des Beirates zum Bremer Landespräsidenten der Wirtschaftsprüferkammer für die Amtsperiode 2015-2018 ernannt worden.
Lohmann tritt am 1. Januar 2015 die Nachfolge des Wirtschaftsprüfers und Steuerberaters Manfred Heilemann an.
Gerd-Markus Lohmann ist seit 12 Jahren als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
bei der FIDES Treuhand GmbH & Co. KG in Bremen tätig. Seit 2008 ist er als einer
von 28 Partnern schwerpunktmäßig in der Prüfung und Beratung mittelständischer
inhabergeführter Unternehmensgruppen sowie als Gutachter in Insolvenzverfahren
tätig. Als Leiter des Geschäftsbereich FIDES Services erbringt er darüber hinaus mit
seinem Team Dienstleistungen in den Bereichen Jahresabschlusserstellung, Buchführung, Steuerdeklaration und -beratung. Die FIDES Treuhand GmbH & Co. KG
gehört seit über 90 Jahren zu den bundesweit führenden Wirtschaftsprüfungs- und
Beratungsgesellschaften und hat neben dem Stammsitz in Bremen Niederlassungen in Hamburg, Bremerhaven, Leer, Osnabrück, Rostock, Berlin und Köln.
Anlässlich der Amtsübernahme sagte Lohmann: „Ich freue mich über meine Ernennung zum Landespräsidenten. Ich werde mich künftig für den Erhalt einer starken
Selbstverwaltung für unseren Berufsstand auf Landesebene einsetzen. Zudem
möchte ich zu einem besseren Verständnis über den Beruf und die Aufgaben des
Wirtschaftsprüfers in der Öffentlichkeit beitragen. Damit möchte ich die Wertschätzung der Öffentlichkeit in die Abschlussprüferleistungen erhöhen.“
Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer erfüllen bei ihrer Berufsausübung hohe
ethische und fachliche Anforderungen. Sie übernehmen gegenüber ihrem Auftraggeber und der Öffentlichkeit eine wichtige, systemrelevante Aufgabe: Durch ihre
Abschlussprüfung wird die Verlässlichkeit der in Jahresabschluss und Lagebericht
enthaltene Informationen bestätigt und insoweit deren Glaubhaftigkeit gegenüber
der interessierten Öffentlichkeit wie zum Beispiel Investoren erhöht.
2
Die Wirtschaftsprüferkammer (WPK) hat ihren Sitz in Berlin und ist für ihre über
21.000 Mitglieder bundesweit zuständig. In jedem Bundesland ist ein Landespräsident der WPK als Repräsentant des Berufsstandes ehrenamtlich tätig. Er ist mit der
Wahrnehmung bestimmter Aufgaben auf dem Gebiete der Pflege der Beziehungen
der Wirtschaftsprüferkammer in den Ländern, insbesondere zu den Landesregierungen, beauftragt. Die Landesgeschäftsstellen der WPK unterstützen die Landespräsidenten und führen das Wirtschaftsprüfungsexamen durch.
Die Wirtschaftsprüferkammer (WPK) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, deren Mitglieder
alle Wirtschaftsprüfer, vereidigten Buchprüfer, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Buchprüfungsgesellschaften in Deutschland sind. Die WPK hat ihren Sitz in Berlin und ist für ihre über 21.000 Mitglieder bundesweit zuständig. Zu den Aufgaben der WPK gehören insbesondere die Berufsaufsicht
über die Mitglieder, die Durchführung des Qualitätskontrollverfahrens sowie des Wirtschaftsprüfungsexamens. Mehr Informationen unter: www.wpk.de.
Kontakt:
David Thorn
Referatsleiter Öffentlichkeitsarbeit
Wirtschaftsprüferkammer
Rauchstraße 26
10787 Berlin
Telefon 0 30/72 61 61-2 26
Telefax 0 30/72 61 61-2 28
E-Mail david.thorn@wpk.de
www.wpk.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
48 KB
Tags
1/--Seiten
melden