close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

03 TA Moor_!Standard-Seite NZZ - Fridolin

EinbettenHerunterladen
Donnerstag, 8. Januar 2015
Seite 3
Uns allen ist die Zeit zu gehen bestimmt.
Wie ein Blatt getragen vom Wind geht’s zum Ursprung zurück als Kind.
Wenn das Blut in deinen Adern gefriert.
Wie dein Herz aufhört zu schlagen und du rauf zu den Engeln fliegst.
Dann habe keine Angst und lass dich einfach tragen.
Weil es gibt etwas nach dem Leben, du wirst schon sehen.
Andreas Gabalier
Traurig nehmen wir Abschied von
WIR DANKEN HERZLICH
VRENI MOOR-LÜSCHER
allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten, ihre Anteilnahme
in vielfältiger Weise bekundeten und gemeinsam mit uns von unserem
geliebten
8. Mai 1950 bis 24. Dezember 2014
Lebensfroh und voller Zukunftspläne bist Du – erlöst von Deiner Krankheit –
friedlich eingeschlafen. Du lebst in unseren Herzen weiter.
JOACHIM «JÖCH» AEBLI- AMBROSCHÜTZ
18. Juni 1935 bis 8. Dezember 2014
Wir sind traurig:
Abschied nahmen.
Reto Moor
Franco Petruzzi
Hans Rudolf und Mariann Lüscher-Wälty
mit Gregor und Samuel
Marianne und Felix Valentin-Lüscher
mit Regula, Barbara und Susanna
Ueli und Ursula Lüscher-Brasser
und Anverwandte
Besonders danken wir:
– Allen, die am Trauergottesdienst teilgenommen haben, insbesondere
der Pfarrerin Almut Neumann für die tröstenden und einfühlsamen Worte.
– Martin Zimmermann für die gefühlvolle musikalische Umrahmung der
Abdankungsfeier.
– Für die vielen Karten, Blumen und zahlreichen Spenden für späteren
Grabschmuck sowie die Zuwendungen an die Spitex und die Rega.
Der Trauergottesdienst findet am Donnerstag, 8. Januar 2015, um 14.00 Uhr
in der Stadtkirche Glarus statt.
– Für die tröstenden Worte und die liebevollen Umarmungen und allen,
die Jöch auf seinem Weg in irgendeiner Weise begleitet haben.
Anstelle von Blumenspenden gedenke man im Sinne der Verstorbenen
der Krebsliga Ostschweiz.
Postkonto 87-2462-9; IBAN Nr. CH67 0900 0000 8700 2462 9
In unseren Herzen wird Jöch immer weiterleben.
Januar 2015, 8756 Mitlödi
Traueradresse: Reto Moor und Franco Petruzzi, Zaunplatz 2, 8750 Glarus
Die Trauerfamilien
EVANGELISCHE KIRCHGEMEINDE
SCHWANDEN GL
www.ref-schwanden.ch
Kirchliche Anzeigen
kirchenkreis glarus nord
Homepage: www.grosstal.ch
Freitag, 9. Januar, 14.30 Uhr:
Vorlesenachmittag im «Haus
zur Heimat» (Bastel- und Freizeitraum), Linthal. Kurze
Geschichten, Zuhören in einer
gemütlichen Runde für alle
Interessierten.
Samstag, 10. Januar, 09.30 bis 12.30 Uhr:
Konfirmanden-Unterricht
im Kirchgemeindehaus Linthal
mit Pfarrer Christoph Schneider;
18.00 Uhr: Abend-Gottesdienst
in der reformierten Kirche Luchsingen mit Pfarrer Christoph
Schneider.
Kollekte: Rehabilitationsprojekte
für Menschen mit Suchtproblemen.
Anschliessend laden wir Sie zu
Brot und Käse ein.
Sonntag, 11. Januar, 10.00 Uhr:
Gottesdienst mit Taufe in der
Dorfkirche Braunwald mit Pfarrer Christoph Schneider. Kollekte: Rehabilitationsprojekte für
Menschen mit Suchtproblemen.
Gratis-Kirchentaxi in
Braunwald: Anmeldung bis
am Vorabend unter Telefon
055 643 27 72 – Achtung:
neue Telefonnummer!
Mittwoch, 14. Januar, 12.00 Uhr:
Seniorenmittagessen im
Restaurant UHU, Braunwald.
Anmeldungen bis am Vorabend,
19.00 Uhr unter Telefon 055
64317 36. Anschliessend findet
der Senioren-Nachmittag statt.
Donnerstag, 15. Januar, 11.30 Uhr:
Senioren-Mittagessen im Hotel
Bahnhof, Linthal. Anmeldung
bitte unter Telefon 055 65313 63;
11.30 Uhr: Senioren-Mittagessen im Pfarrhaussaal Luchsingen. An- und Abmeldungen bis
Dienstag an Ruth Kubli, Telefon
055 644 2373 oder 079 58186 07.
Freitag, 16. Januar, 10.15 Uhr:
Wochen-Gottesdienst im
«Haus zur Heimat», Linthal,
im Mehrzweckraum, mit Pfarrer
Christoph Schneider.
Amtswoche:
Pfarrer Christoph Schneider,
Telefon 055 64314 52 oder
079 435 85 47.
Als du auf die Welt kamst,
lachten alle und nur du weintest.
Du hast dein Leben so gelebt,
dass, als du starbst,
alle weinten und nur du lächeltest.
Sonntag, 11. Januar, 09.30 Uhr:
Gottesdienst mit Pfarrerin Almut
Neumann. Kollekte: Verein zur
Förderung Kinderkrippen bei
São Paulo, Brasilien.
Freitag, 9. Januar, 10.15 Uhr,
Altersheim Letz, Näfels: Andacht
mit Pfarrer Ulrich Knoepfel;
12.00 Uhr, Gasthaus Mühle,
Mühlehorn: Seniorenzmittag;
17.30 Uhr, Kirchgemeindehaus
Schänis: Jugendgottesdienst
mit Pfarrer Jens Liedtke.
Samstag, 10. Januar, 19.00 Uhr,
Kirchgemeindehaus Schänis:
Gottesdienst mit Pfarrer
Matthias Peters. Anschliessend
wird zum Beisammensein bei
Kaffee und Kuchen eingeladen.
Sonntag, 11. Januar, 09.00 Uhr,
Kirche Mollis: Gottesdienst mit
Pfarrerin Christina Brüll;
10.45 Uhr, Kirche Mühlehorn:
Gottesdienst mit Pfarrerin
Christina Brüll. Kirchentaxi,
bitte melden Sie sich bis am
Vorabend bei Doris Höllinger,
Mühlehorn, Telefon 055 61418 93;
11.00 Uhr, Kirche Mollis: Chrabbelfiir. Thema: «Wir begleiten
die rote Mütze auf ihrem langen
Weg.» Leitung und Auskunft:
B. Scherer, Tel. 055 61216 53.
Montag, 12. Januar, 17.15 Uhr,
Pfarrhaussaal Obstalden:
Jugendgottesdienst
mit Pfarrer Jens Liedtke.
Mittwoch, 14. Januar, 11.30 Uhr,
Restaurant Bären, Mollis:
Seniorenzmittag.
Anmeldungen bis am Vortag
direkt im Restaurant,
Telefon 055 6121183;
Bilten-Schänis, ökumenischer Seniorentreff.
Theaterbesuch in Schänis nach separatem
Programm. Auskunft erteilt Silvia Brauchli,
Telefon 055 615 32 52;
18.15 Uhr, Altersheim Hof,
Mollis: Andacht mit Pfarrerin
Christina Brüll.
Donnerstag, 15. Januar, 08.30 bis
10.30 Uhr, Pfarrhaussaal Obstalden: ElKiZnüni. Für alle Eltern mit Kleinkindern von 0 bis 3 Jahren.
Leitung: Esther Trautmann,
Telefon 079 336 62 84;
ab 11.00 Uhr, Restaurant National, Näfels: Seniorenzmittag.
Anmeldung bis am Vortag
direkt im Restaurant, Telefon
055 61210 30;
PLÖTZLICH
BRAUCHST
AUCH DU
BLUT...
SPENDE BLUT
RETTE LEBEN
Traurig, jedoch in Liebe und Dankbarkeit nehmen
wir Abschied von meiner lieben Frau, unserer Mutter,
Schwiegermutter, Grosi und Freundin
ERIKA MENZI-JENNY
30. März 1959 bis 31. Dezember 2014
Helfen Sie mit,
Vogelopfer an Glas
zu vermeiden!
Viele Kilometer bist du gefahren. Wir sind sehr dankbar für die Zeit, die wir mit
dir verbringen durften. Du wirst für uns immer als Vorbild in Erinnerung bleiben.
Gratis-Info:
In stiller Trauer:
Fritz Menzi-Jenny
Sandra und Sepp Lacher-Menzi
mit René, Bianca und Saskia
Ruedi und Anna Menzi-Blumer
mit Ruben und Jann
Verwandte und Bekannte
Schweizer Vogelschutz SVS
Postfach, 8036 Zürich
Telefon 044 457 70 20
Telefax 044 457 70 30
Sorgentelefon
für Kinder
Wir nehmen gemeinsam Abschied am Samstag, 17. Januar 2015, um 14.15 Uhr
in der reformierten Kirche Obstalden.
Die Urne wird zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis beigesetzt.
0800 55 4210
Traueradresse: Sandra Lacher-Menzi, Gramattstrasse 15, 8862 Schübelbach
Helfen Sie mit.
Anstelle von Blumen gedenke man der Krebsliga Ostschweiz, Beratungsstelle Glarus,
Asylstrasse 30, 8750 Glarus, Postkonto 87-2462-9, mit Vermerk «Erika Menzi».
weiss Rat und hilft.
Sorgentelefon GmbH
3426 Aefligen
Postkonto 34-4900-5
14.00 Uhr, Gasthaus Mühle,
Mühlehorn: Altersnachmittag.
Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit den Kerenzer Landfrauen!
www.reformiert-glarusnord.ch
Sonntag, 11. Januar, 10.00 Uhr:
ökumenischer Gottesdienst
(Gebetswoche für die Einheit
der Christen) in der ev.-ref.
Kirche Niederurnen mit Pfarrer
Matthias Peters und Pfarrer
Gebhard Jörger.
Mittwoch, 14. Januar, 17.00 bis
18.30 Uhr: Konfirmandenunterricht
im Pfarrhaussaal in der Rüti mit
Pfarrer Matthias Peters.
www.ref-niederurnen.ch
Sonntag, 11. Januar, 10.00 Uhr,
Bergkirche Amden:
ökumenischer Gottesdienst,
Pfarreibeauftragter Erich Sax
und Pfarrer Jörn Schlede.
Mitwirkung des Männerchors
Amden unter der Leitung von
Cornelius Glaus.
Anschliessend Apéro. Kirchentaxi: Thomas Brack,
Telefon 055 61618 86.
Dienstag, 13. Januar, 11.45 Uhr:
Mittagstisch Pro Senectute
im Wohn- und Pflegeheim
Wismetpark. Anmeldung
im Sekretariat Wismetpark,
Telefon 055 616 65 65.
Mittwoch, 14. Januar, 14.00 Uhr,
Zwinglistube Weesen: Strickstube/Kafihock. Kontakt:
R. Signer, Tel. 055 61617 88.
Donnerstag, 15. Januar, 14.00 Uhr,
Restaurant Post, Weesen:
Jassen Pro Senectute. Anmeldung nicht nötig, Kontakt:
R. Signer, Tel. 055 61617 88.
Amtswoche:
Pfarrer Jörn Schlede,
Telefon 055 61616 80
E-Mail: pfarramt@evangweesen-amden.ch
www.evang-weesen-amden.ch
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
9
Dateigröße
313 KB
Tags
1/--Seiten
melden