close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

02 TA Jenni_!Standard-Seite NZZ - Fridolin

EinbettenHerunterladen
Donnerstag, 8. Januar 2015
Seite 2
Ich werde die wiedersehen,
die ich auf Erden geliebt habe,
und jene erwarten, die mich lieben.
Über mir im Blauen reisen Wolken,
die mich heimwärts weisen.
Heimwärts in die namenlose Ferne,
in das Land des Friedens und der Sterne.
Hermann Hesse
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer Cousine, Gotte,
Tante und Freundin
Antoine de Saint-Exupéry
Traurig und zugleich dankbar nehmen wir Abschied von unserer
lieben Schwester und Tante
SONJA TSCHUDI-MOHLER
15. Oktober 1951 bis 4. Januar 2015
In stiller Trauer:
Rosmarie und Oskar Bachmann-Mohler
René Mohler und Theres Dörfliger
Heinz Mohler und Rosmarie Furler
Sabine und Markus Salathé-Mohler
Daniela Mohler
ELISABETH JENNI
7. Juli 1932 bis 22. Dezember 2014
Für alle unerwartet ist sie an den Folgen einer Hirnblutung mitten aus ihrem
engagierten, aktiven Leben heraus gestorben.
Wir sind traurig und vermissen ihre Weltoffenheit und Hilfsbereitschaft.
Claire und Ernst Schärer-Jenni und Familien
Gerhard Jenny und Familien
Peter und Christoph Endress und Familien
Beata Däster-Grünenfelder und Familien
Lisbeth Tschudi-Aebli
Eva Schärer
Susanne Hämmerli-Aebli
Barbara Däster
Freunde in Glarus und in der Schweiz,
in Deutschland, Frankreich und Norwegen
Die Abdankungsfeier findet am Montag, 12. Januar 2015, um
13.45 Uhr auf dem Friedhof Ennenda statt.
Anstelle von Blumen gedenke man des Alterszentrums Pfrundhaus, Oberdorfstrasse 42, 8750 Glarus, IBAN CH41 0900 0000
6136 6631 9, Postkonto 61-366631-9.
Traueradresse:
René Mohler, Mühlekopfstrasse 11, 5013 Niedergösgen
Es tut weh, einen lieben Menschen zu verlieren,
doch die vielen Zeichen des Mitgefühls
haben uns in diesen Tagen sehr getröstet.
Traueradresse: Lisbeth Tschudi-Aebli, Hauptstrasse 70, 8762 Schwanden
Trauerfeier: Freitag, 9. Januar 2015, 14.00 Uhr in der Kirche Ennenda, zur
Urnenbeisetzung; Besammlung um 13.30 Uhr, Friedhof Ennenda.
Gedenkspenden im Sinne der Verstorbenen:
Stiftung Beratungs- und Therapiestelle Glarus,
CH82 0077 3805 06507340 5;
Stiftung Biovision Zürich, Postkonto 01-60744-9.
WIR DANKEN HERZLICH
für die grosse Anteilnahme und vielen Zeichen der Verbundenheit, die wir
beim Abschied von meinem lieben Gatten, unserem unvergesslichen Vater
und herzensguten Grossvater und Urgrossvater
Chäpp Stüssi-Jud
erfahren durften.
Ganz besonderer Dank an Herrn Pfarrer Doll für die tröstenden und treffenden Worte am Abschiedsgottesdienst, für das schöne Orgelspiel von
Frau Heidi Blumer und an den Sigrist Herrn Bruno Jakober.
Du siehst den Garten nicht mehr grünen,
in dem Du einst so froh geschafft,
siehst Deine Blumen nicht mehr blühen,
weil Dir der Tod nahm Deine Kraft.
Was Du aus Liebe uns gegeben,
dafür ist jeder Dank zu klein,
was wir an Dir verloren haben,
das weiss nur Gott allein.
Ein grosser Dank der Kleinwohngruppe Oberurnen und der Spitex Glarus
Mitte für die sehr liebevolle persönliche Pflege und für die ärztliche Betreuung im Spital Glarus und von Herrn Dr. W. Schweizer und Herrn Dr. M.
Bendel.
Herzlich bedanken möchten wir uns bei allen Verwandten und Bekannten
für die zahlreichen Karten, die grosszügigen Spenden, die einfühlsamen
Worte, das grosse Mitgefühl und allen, die unserem lieben Verstorbenen
die letzte Ehre erwiesen haben.
8750 Riedern, Bruch, im Januar 2015
Unendlich traurig, jedoch voller Liebe und Dankbarkeit nehmen wir
Abschied von unserer lieben Mamä, Schwiegermutter, Schwägerin,
Grosi, Urgrosi, Tante und Gotte
In Liebe und Dankbarkeit
die Trauerfamilien
VERENA-ROSA VOËLIN-GÄTZI
17. Februar 1924 bis 6. Januar 2015
Nach geduldig ertragener Krankheit durfte sie bescheiden und
zufrieden zu Hause einschlafen. Mit grosser Dankbarkeit bleibt sie
in unseren Herzen.
In stiller Trauer:
Verena Voëlin
Hanspeter und Silvia Voëlin-Hefti
Patric Voëlin und Olga Shmialiova
mit Tochter Valerie
Mischa Voëlin und Stefanie Bruhin
Verwandte und Bekannte
Die Trauerfeier findet am Montag, 12. Januar 2015, um 10.00 Uhr auf
dem Friedhof Niederurnen statt. Anschliessend Trauergottesdienst
in der katholischen Kirche Niederurnen.
Dreissigster: Samstag, 14. Februar 2015, 17.00 Uhr in der katholischen
Kirche Niederurnen
Traueradresse: Verena Voëlin, Speerstrasse 1, 8867 Niederurnen
Allfällige Spenden zugunsten Spitex Glarus Nord, Postkonto 87492666-3.
Es werden keine Leidzirkulare versandt.
Wir trauern um unser langjähriges Club-Mitglied
ROT. RENÉ KERN-THEILER
Klassifikation «pharmazeutische Produkte»
René lebte die rotarischen Werte vorbildlich und mit grossem Engagement.
Wir werden seine Fachkompetenz, seine überlegten Voten und seine
vorbehaltlose, stilvolle Freundschaft sehr vermissen.
Seiner Gattin Rosmarie und allen Angehörigen entbieten wir unsere herzlichste Anteilnahme.
ROTARY CLUB Glarus
Ruedi Schwitter, Präsident
Trauerfeier:
Samstag, 10. Januar 2015, 14.30 Uhr, reformierte Kirche Niederurnen
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
25
Dateigröße
143 KB
Tags
1/--Seiten
melden