close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Januar 2015 - Kirche des Nazareners Hanau

EinbettenHerunterladen
Der Gemeindebrief der Kirche des Nazareners
gemeinde aktuell
Evangelische
F reikirche·
Gemeinde
Hanau
A u s g a b e J a n u a r 2 015
Impuls
Jahreslosung 2015
Unterschiedliche Meinungen über „den christlichen Lebensstil“ führen häufig zu Streit, verunsichern eine Gemeinde und machen dem
Einzelnen ein schlechtes Gewissen. Menschen
verachten und verurteilen einander, bezeichnen den einen als stark und den anderen als
schwach im Glauben.
In Rom ging es damals um Essen und Trinken.
Juden und Heiden hatten das unterschiedlich
gesehen, doch beide konnten ihre Standpunkte auch gut begründen. So wie heute,
wenn Vegetarier gegen Hobbygriller argumentieren, Fahrradfahrer gegen Motorsportfans,
Klassische Musik gegen Jazz, Liederblätter
gegen Beamer, gepiercte gegen natürliche
Schönheiten, Fußballfans gegen den Rest der
Welt.
Allianz-Gebetswoche
Vom 11.-18. Januar findet deutschlandweit
die Gebetswoche der Evangelischen Allianz
statt. Das Leitthema in diesem Jahr lautet:
„Jesus lehrt beten – Das Vaterunser“. In Hanau finden an allen acht Tagen Gebetsabende
von 20-21 Uhr statt, jeweils in unterschiedlichen Gemeinden:
So. 11.01. Freie Christengemeinde
Mo. 12.01. Adventgemeinde
Di. 13.01. Freie evangelische Gemeinde
Mi. 14.01. Wall.-Niederländische Kirche
Do. 15.01. Stadtmission
Fr. 16.01. Baptisten-Gemeinde
(gestaltet von der Jugend-Allianz)
Sa. 17.01. Kirche des Nazareners
So. 18.01. C3 Church
Zusätzlich findet am Mittwoch, den
14. Januar, um 15 Uhr ein Seniorengebetsnachmittag in der Stadtmission statt.
Alle Termine sind auch auf den in der
Gemeinde ausgelegten Flyern sowie auf
www.ev-allianz-hanau.de zu finden.
Alles nur eine Frage des guten Geschmacks?
Wir denken oftmals, dass wir solche grundlegenden Ansichten mit Begriffen wie „Toleranz“, „Akzeptanz“, „Einheit in der Verschiedenheit“ in den Griff kriegen können. Aber das
ist leichter gesagt als getan.
Paulus erinnert die Gemeinde an die grundlegende Richtung: „Lasst uns dem nachstreben,
was zum Frieden dient und zur Erbauung untereinander,“ und mündet die Argumentation
in diesem Satz: Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob.“
(Römer 15,7).
Wir werden daran erinnert, dass Kirche kein
Club derjenigen ist, in dem sich alle sympathisch finden. Kirche ist eine bunte Familie
von Armen und Reichen, Juden und Arabern,
Deutschen und Türken, Iranern und Eritreern,
eine Familie von Frauen und Männern, von
Pop-Fans und Countrysängern, von Knoblauchessern und Ingwerlutschern, von emotionalen und nüchternen Menschen. Das bleibt
immer herausfordernd.
Das gesamte Leben und Miteinander soll dem
einen Ziel dienen: Gott zu loben. Wir glänzen
gerne mit wachsenden Gemeinden, phantasievollen Gottesdiensten, schönen Liturgien,
anspruchsvoller Musik. Doch sie dienen nicht
automatisch dem Lob Gottes. Wie wir miteinander umgehen, ob Christus die Nahtstelle
zwischen uns ist, das macht echten „Glanz“
aus. Lob Gottes ist eine Lebensaufgabe, ein
Lebensstil. Vermutlich werden wir im neuen
Jahr eine Fülle von Übungsfeldern entdecken.
Pastor Jonathan Lehmann
Der Gemeindebrief der Kirche des Nazareners
gemeinde
aktuell
gemeinde aktuell
Der Gemeindebrief der Kirche des Nazareners
Evangelische
F reikirche·
Gemeinde
Hanau
Evangelische
F reikirche·
Gemeinde
Hanau
Gottesdienste & Veranstaltungen
Zum Vormerken
Gottesdienste & Veranstaltungen
Am Sonntag, den 25. Januar, findet um 14
Uhr unsere Jahreshauptversammlung statt.
Wir freuen uns, wenn viele Mitglieder, gerne
aber auch Gäste und Interessierte daran teilnehmen.
Gottesdienste
Do. 01.01.
So. 04.01.
So. 11.01.
Sa. 17.01.
So. 18.01.
So. 25.01.
17.00 Uhr
18.00 Uhr
10.00 Uhr
10.00 Uhr
20.00 Uhr
10.00 Uhr
10.00 Uhr
Ökumenischer Neujahrsgottesdienst in der Marienkirche
Neujahrsgebet auf dem Hanauer Marktplatz
Gottesdienst
Pastor Jonathan Lehmann
Gottesdienst
Pastor Jonathan Lehmann
Allianz-Gebetsabend
Pastor Jonathan Lehmann
Gottesdienst
Prediger Viktor Vaut
Abendmahlsgottesdienst Pastor Jonathan Lehmann
Außerdem jeden Montag um 18.00 Uhr: Gottesdienst der Sinti-Gemeinde
Weitere Veranstaltungen
Für alle...
Jeden Dienstag 19.30 Uhr Bibel- und Gebetsstunde
Kinder
Jeden Sonntag ab 9.45 Uhr AbenteuerKirche für Kinder von 3 - 12 Jahren
Fisherman‘s Friends
samstags, 14 tägig, 15.00 Uhr - für Kinder von 11 - 14 Jahre
Sa. 17.01. 15.00 Uhr Welcome-Back-Party
Ansprechpartner: Paul Todd (06181 – 67 53 90)
Biblischer Unterricht (BU)
Sa. 24.01. 16.00 Uhr BU-Aktionstag
60plus Kreis
Jeden 3. Mittwoch im Monat um 15.00 Uhr
Mi.21.01.
Ansprechpartner: Inge Firchow (0 61 81 - 6 32 66) & Brigitte Stiller (0 61 81 – 43 12 80)
Gebetstreff
Jeden 2. & 4. Donnerstag im Monat, 19.00 – 20.00 Uhr
Do. 08.01. & 22.01.
Ansprechpartner: Hagop & Aline Akilli
Wir schicken euch
in den Urlaub…
Die meisten überlegen jetzt, wie sie ihren Urlaub planen, wohin es gehen soll und was sich
so an Brückentagen anbietet. Vielleicht wäre
in diesem Jahr ja mal eine Freizeit dran? Für
die ganze Familie oder nur die Kids? Unsere
Gemeinde und der Bezirk bieten verschiedene
Möglichkeiten an:
Zuerst möchten wir euch einladen, bei der Gemeindefreizeit in Dorfweil dabei zu sein. Traditionell zu Fronleichnam, 03.-07. Juni 2015,
wollen wir wieder tolle Gemeinschaft erleben
und viel Spaß miteinander haben. Anmeldeformulare mit weiteren Infos wurden bereits
per E-Mail verschickt, liegen aber auch in der
Gemeinde aus.
Zusätzlich bietet der Bezirk der Kirche des Nazareners eine Kinder- sowie eine Jugendfreizeit an. Wie gewohnt werden beide Freizeiten
in der zweiten Osterferienwoche (06.-12. April
2015) in der Nähe des Edersees stattfinden.
Zur Jugendfreizeit sind ebenfalls bereits Flyer
mit Information zur Anmeldung ausgelegt.
Gemeindebüro
Offene Gemeinde „Kreativwerkstatt“
Jeden Freitag 15.00 - 18.00 Uhr
Ansprechpartner: Uli Güra (0 61 87 – 86 73) & Heike Grasmeher-Kunz (0 61 81 - 3 23 44)
Dennis Lieske befindet sich vom 06.-12. Januar auf dem Nachwuchsleiterkongress „Third
Wave“ in Costa Rica.
Claudia Hestermann ist vom 23.- 25. Januar,
Pastor Jonathan Lehmann vom 27. Januar bis
zum 8. Februar im Urlaub.
Suppenküche
Sa. 17.01. 12.00 bis 14.00 Uhr
Plätzchenverkauf
Vorstand
Im Januar findet keine Vorstandssitzung statt.
Annahmeschluss für den nächsten Gemeindebrief ist der 19.01.2015
Durch den Plätzchenverkauf am 1. und 2. Advent konnte ein Erlös in Höhe von 525 Euro
erzielt werden. Diese Summe wurde zur Unterstützung des Work&Witness-Teams an den
Deutschen Bezirk überwiesen. Vielen Dank allen Plätzchenkäufern.
Der Gemeindebrief der Kirche des Nazareners
gemeinde aktuell
Evangelische
F reikirche·
Gemeinde
Hanau
Jedes Ende ist ein neuer Anfang: Wir haben neue Stühle!
neuen Stühle mit einer Woche Verspätung geliefert. Seit dem 19. Dezember können wir sie
nun in ihrer ganzen rötlichen Pracht genießen.
Und das hoffentlich ebenfalls viele Jahre...
Dennis Lieske
Fünf Jahrzehnte lange hatten die mittlerweile
schon legendären grünen Stühle der Gemeinde und ihren Besuchern als Sitzgelegenheiten
gedient. Nun war es Zeit für einen Wechsel.
Am 09. Dezember wurden die Stühle abgeholt und in den darauffolgenden Tagen nach
Rumänien gefahren. Dort dienen sie nun in
Sibiu (Hermannsstadt) einer Brüdergemeinde
mit rund 250 Mitgliedern. Einige Bilder der
Gemeinde lassen sich bei einer Google-Suche
der Stichworte „Biserica Crestina Biruinta Sibiu“ auf der Facebook-Präsenz der Gemeinde
finden.
Doch bei uns wurde auch für Ersatz gesorgt.
Nach einem historischen Gottesdienst mit
alternativen Sitzgelegenheiten wurden die
Gemeindeakademie – Kursangebot im 2. Semester 2014/2015
Die Gemeindeakademie bietet die Möglichkeit,
im Rahmen des Alltags ein theologisches Studium zu absolvieren, ohne gleich für mehrere
Jahre auf einen Bibelschulcampus umziehen
zu müssen. Auch „Gelegenheitsstudierende“,
die keinen akademischen Grad anstreben,
sind herzlich willkommen! Schnuppern Sie
doch mal rein ins Studium – zum Beispiel mit
dem Kurs „Gottes Auftrag und die Gemeinde“, der im Januar beginnt und nicht „nur“
Theologisches lehrt, sondern etwas, das auch
ganz praktisch erfahrbar ist. Weitere Informationen erhalten Sie bei Wolfgang Köhler
(E-Mail: koordinatorde@eunc.edu).
BIB1106O
Einführung in das Alte 6
Testament
05. –23.01.2015 und
02.02. –03.04.2015
Wolfgang Köhler
SOC2103O
Zwischenmenschliche 3
und interkulturelle
Kommunikation
12. –23.01.2015 und
02. –27.02.2015
Beate Füßer
MIS1103O
Gottes Auftrag und 3
die Gemeinde
12. –23.01.2015 und
02. –27.02.2015
Gideon de Jong
PRC2105O
Neudefinition
von 5
Evangelisation
und
Gemeinde (in Englisch)
19.01. –27.03.2015
Joshua Herndon
MIN2505O
Gemeindeleitung
5
02.03. –03.04.2015 und Hans-Günter Mohn
13. –24.04.2015
das
aTelier
you are someone‘s work of art.
MIS1203O
Berufung und
persönlicher Dienst
3
09.03. –03.04. und
13.04. –01.05.2015
Gideon de Jong
GEN2003O
Einführung in die
Philosophie
3
13.04. –22.05.2015
Dorothea Gschwandtner
Jeden Mittwoch um 19.00 Uhr Jugendstunde
THE2203O
Geschichte und Ver- 3
waltung der Kirche
des Nazareners
13.04. –22.05.2015
Gideon de Jong
SOC2203O
Entwicklungspsychologie
3
25.05. –10.07.2015
Nathanja Klauser
PAS1103O
Gemeindepädagogik
3
(geplant)
25.05. –10.07.2015
Beate Füßer
PRC2203O
Interkulturelle Mission 3
(geplant)
25.05. –10.07.2015
Hermann &
Dorothea Gschwandtner
die jugend der kdn hanau
Mi. 14.01. 19.00 Uhr
Welcome-Back-Party
Mi. 21.01. 19.00 Uhr
noch offen
Mi. 28.01. 19.00 Uhr
Heißer Stuhl
Weitere Infos, Ansprechpartner:
Dennis Lieske (06181 4 24 18 87)
Lisa Winkelbauer (06181 3 76 62)
Katharina Emmerich (06187 56 96)
Der Gemeindebrief der Kirche des Nazareners
gemeinde
aktuell
gemeinde aktuell
Der Gemeindebrief der Kirche des Nazareners
Evangelische
F reikirche·
Gemeinde
Hanau
Evangelische
F reikirche·
Gemeinde
Hanau
Kleingruppen & Hauskreise
Sandra Bohnert
Else Freimann
07.01.
Birgit Lehmann
Sonja Šimandl
09.01.
Joscha Röder
11.01.
Simeon Brunn
Carmen Hofmann
12.01.
Martin Ruess
Christoph Stöppler
14.01.
Olivia Kadoglou
16.01.
Erika Vogel
17.01.
Volker Mohn
Leon Müller
18.01.
Ulrike Flehmer
Mo
04.01.
20.00 Uhr Hauskreis in Hanau
Ansprechpartner: Dagmar & Paul Todd (Tel.: 0 61 81 / 67 53 90)
Di
Elisabeth Lieske
Kleingruppen & Hauskreise
19.30 Uhr 20.00 Uhr 20.00 Uhr 09.30 Uhr 19.30 Uhr 20.00 Uhr 20.00 Uhr Do
Tschainesh Gebrab
03.01.
Unsere Geburtstagskinder
01.01.
im Januar
So lange die Erde besteht, sollen nicht aufhören
Aussaat und Ernte, Kälte und Hitze, Sommer und
Winter, Tag und Nacht. Genesis 8,22
Bibel- und Gebetsstunde
Ansprechpartner: Otto Schenk (Tel.: 0 61 81 / 8 28 90)
Hauskreis für Frauen in Altenstadt/Höchst
Ansprechpartnerin: Pia Müller (0 60 47 - 95 34 86)
Hauskreis in Schöneck/Kilianstädten
Ansprechpartnerin: Jutta Schorr (Tel.: 0 61 87 / 95 89 99)
Frauenbibelgespräch in Schöneck/Kilianstädten (14-tägig)
Ansprechpartnerin: Aenne Maul (Tel.: 0 61 87 / 65 40)
Hauskreis in Hainburg (14-tägig)
Ansprechpartner: Uschi Wahl (Tel.: 0 61 82 / 30 88 111)
Hauskreis in Schöneck/Kilianstädten (14-tägig)
Ansprechpartner: Uli & Dieter Güra (Tel.: 0 61 87 / 86 73)
Hauskreis in Hanau (14-tägig)
Ansprechpartner: Ernst Daub (Tel.: 0 61 81 / 5 42 85)
Buchtipp - Mein Afrika
Eine Liebe mit zwei Gesichtern - Richard Zanner
Dorothee Gebhardt
Heute möchte ich Euch auf das neue Buch von
Der Gemeindebrief
der Kirche des Nazareners
21.01.
Rudi Köhler
Richard Zanner hinweisen, dass Anfang November erschienen ist. In diesem Buch schreibt
Esther Smailus
Dr. Zanner über die zwei Gesichter Afrikas, so
Britta Wahl
wie er sie in den vielen Jahren seines DiensNazareners
23.01. Julia Kieslich
tes dort erlebt hat. Zanner zu dem Buch: „Es
24.01. Jeanie Espig
ging mir darum, aus der Missionsarbeit und
aus dem Leben und Wirken von Missionaren
Dieter Güra
Evangelische F reikirc
zu berichten. Ich wollte damit auch der heute
Conny Vogel-Bunke
immer öfter geäußerten Meinung, Missionare
28.01. Frank Lerch
seien Neo-Kolonialisten, entgegentreten. Das
E29.01.
v a n Martin
g e l iMohn
s c h e F r e i k i r c hBuch
e · hatGzwei
e mTeile:
e i der
n derste
e Teil
Ha
nau
besteht
aus
heiteren und humorvoll/menschlichen Erzäh-
lungen, und der zweite Teil
Mein
beschreibt die ernste Seite
der Mission“. Das Buch ist
so verfasst, dass es auch
von
‚nicht-kirchlichen‘
Leuten gut gelesen werden kann und sollte jeder
gelesen haben, der sich in
he· Gemeinde Hanau
irgendeiner Form für Mission und/oder Afrika interessiert. Soweit der Vorrat reicht, kann das Buch zum Sonderpreis von
8,00 Euro beim Missionsrat erworben werden.
Dietmar Bereiter
Richard F. Zanner
Was hat Humor mit christlicher Mission zu tun?
Wie passen Herzlichkeit und Grausamkeit zusammen?
Wo liegen Frohsinn und Ängstlichkeit beieinander?
Afrika
Entdecken Sie die ganz eigentümliche Atmosphäre Afrikas
und die besonderen Herausforderungen von Missionaren
einst und heute!
ISBN 978-3-95630-263-3
€ 11,80 [D] € 12,13 [A]
978-3-95630-263-3
€ 978-3-95630-263-3
11,80 [D] € 12,13 [A]
€ 11,80 [D] € 12,13 [A]
Eine Liebe mit zwei Gesichtern
Richard F. Zanner
Wilde Tiere, blühende Savannen, blaue Wasser, staubige
Wüsten, korrupte Beamte, staunende Besucher, glaubensstarke Afrikaner, gottesfürchtige Missionare, fremde
Einflüsse, sterbende Menschen ... das alles ist Afrika und
spielt eine Rolle in den spannenden Erzählungen von
Richard F. Zanner. Sie sind Wirklichkeit, obgleich sie so
fantastisch klingen. Sie lassen den Leser einesteils lachen
und stimmen ihn plötzlich wieder nachdenklich. Sie
sprechen Herz und Kopf gleichermaßen an und bearbeiten
gekonnt die emotionalen Oktaven menschlicher Begegnungen in einer fremden Welt.
Mein Afrika
gemeinde aktuell
einde aktuell
Das alles spiegelt nur einen Teil seines abenteuerlichen und
bewegten Lebens wider. Der Autor versteht es, in packender
Weise aus dem Afrika von gestern Geschichten von heute
zu erzählen. Missionsdirektor, Lehrer, Pilot, zu Hause in
32 Ländern des afrikanischen Kontinents und Kenner von
Kulturen und Sitten fremder Völker wie wenig andere,
bietet er ein Leseerlebnis der ganz besonderen Art.
Mein Afrika
Eine Liebe mit zwei Gesichtern
Richard F. Zanner
Erzählung
Erzählung
Zanner_0-263-3.indd 1
10/2/2014 12:35:10 PM
Kleingruppen & Hauskreise
Kirche des Nazareners · Gemeinde Hanau e.V.
Kleingruppen & Hauskreise
Seelsorge
Alter
Weg
3939
· 63452
Hanau
· Tel.:
6106181/81201
81 / 81 201 · Fax:
61 81 / 84 09 19
AlterRückinger
Rückinger
Weg
· 63452
Hanau
· Tel.:
· Fax:0 Hanau
06181/840919
Kirche
des
Nazareners
·0 Gemeinde
e.V.
e-mail: pastor@kdn-hanau.de · internet: www.kdn-hanau.de
Bei seelsorgerlichen Anliegen können Sie sich an
unseren Pastor Jonathan Lehmann wenden (jonathan.lehmann@nazarener.de) oder an Elisabeth
Lieske (Seelsorgerin und Beraterin mit psychotherapeutischer Fachkenntnis), email: el.lieske@tonline.de, Tel. 0 61 81 - 49 49 94. Es besteht außerdem die Möglichkeit der Online-Seelsorge auf
unserer internen Internetseite kdn-hanau.de/intern. Nähere Infos erhalten Sie im Gemeindebüro.
e-mail: pastor@kdn-hanau.de · internet: www.kdn-hanau.de
Alter Rückinger
Weg 39Sparkasse
· 63452 Hanau · Tel.:50650023
06181/81201
· Fax:
06181/840919
Hauptkonto:
· KTO:
300285
Bankverbindung:
Sparkasse HanauBLZ:
BLZ: 50650023
· KTO:
300285
e-mail:
· internet:
www.kdn-hanau.de
IBAN: pastor@kdn-hanau.de
DE37 5065 0023 0000 3002
85 · BIC:
HELADEF1HAN
Baukonto: Sparkasse Hanau BLZ: 50650023 · KTO: 302653
Baukonto: Sparkasse
50650023
· KTO:
302653
Missionskonto:
SparkasseHanau
HanauBLZ:
BLZ:
50650023
· KTO:
302059
Bankverbindung:
BLZ:5350650023
· KTO: 300285
IBAN: DE24 Sparkasse
5065 0023 Hanau
0000 3026
· BIC: HELADEF1HAN
Baukonto:
Sparkasse
Hanau
BLZ:
50650023
Missionskonto:
Sparkasse
Hanau
BLZ:
50650023· ·KTO:
KTO: 302653
302059
Missionskonto:
BLZ:5950650023
· KTO: 302059
IBAN: DE57Sparkasse
5065 0023Hanau
0000 3020
· BIC: HELADEF1HAN
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
20
Dateigröße
1 839 KB
Tags
1/--Seiten
melden