close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Informationen zur Ausschreibung [pdf, 198.3k] - Deutsche

EinbettenHerunterladen
Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Astana sucht
zu Anfang Februar 2015
eine/n Mitarbeiter/in für die Sachgebiete Presse und Kultur
mit der Sprachenkombination Russisch-Kasachisch-Deutsch
(befristete Mutterschaftsvertretung)
Aufgaben:
Internet-Recherchen und Auswertung der Medien zu aktuellen kulturellen und politischen
Fragen
Erstellen von Besucherprogrammen und damit verbundener Schrift- und Telefonverkehr
Betreuung der Projektförderung aus den Sachgebieten Kultur und Presse
Pflege der Internet- und Facebookseite sowie des Twitter-Accounts der Botschaft
Mitwirken bei Vorbereitung und Durchführung von kulturellen Veranstaltungen der Botschaft
Erstellen von Besucherprogrammen und damit verbundener Schrift- und Telefonverkehr
Sprachmittlerische Tätigkeit für die Sachgebiete Presse und Kultur und gelegentlicher Einsatz
als Dolmetscher/in bei Gesprächen und Veranstaltungen aus diesem Bereich
Kontaktpflege zu Journalisten und Medien
Erstellen und Verbreiten von Pressemitteilungen der Botschaft
Entwerfen von Einladungen und Plakaten für kulturelle Veranstaltungen der Botschaft
Terminvereinbarungen für Delegationen aus Deutschland und Mitarbeiter der Botschaft
Anforderungsprofil:
Hochschulabschluss, einschlägige Berufserfahrung von Vorteil
Russisch oder Deutsch als Muttersprache die jeweils andere Sprache auf vergleichbarem
Niveau; Kenntnisse der kasachischen Sprache wünschenswert
Fundiertes Allgemeinwissen mit guten Kenntnissen in den Bereichen Kultur, Medien und Politik
Exzellente IT-Kenntnisse, insbesondere auch sicherer Umgang mit den neuen Medien
Bereitschaft auch außerhalb der Dienstzeiten an dienstlichen Veranstaltungen teilzunehmen
Sicherer Ausdruck und gutes Stilgefühl
Gewandtes und verbindliches Auftreten
Selbstständige Arbeitsweise, präzises Arbeiten auch unter Zeitdruck
Organisationstalent und Teamfähigkeit
Die Bezahlung erfolgt zu ortsüblichen Bedingungen nach dem an der Botschaft geltenden
Vergütungsschema. Die Wochenarbeitszeit beträgt 40 Stunden. Bewerber ohne kasachische
Staatsangehörigkeit müssen im Besitz einer gültigen Arbeitserlaubnis sein.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Ausbildungsnachweisen (in Kopie) und
Referenzen bis spätestens 22.01.2015 an die
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
z.Hd. Frau Barbara Stiem
ul. Kosmonawtow 62, Mikrodistrikt Tschubary
010000 Astana, Kasachstan
E-Mail: info@astana.diplo.de
Tel.: +7-71272-791 200
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
198 KB
Tags
1/--Seiten
melden