close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jahresprogramm 2015 Senioren-Universität Zürich

EinbettenHerunterladen
Senioren-Universität
Jahresprogramm 2015
Senioren-Universität
Zürich
1991_Jahresprogramm_2015.indd 1
05.01.15 09:00
1991_Jahresprogramm_2015.indd 2
05.01.15 09:00
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 5
Senioren-Universität – Allgemeine Informationen
6
Programm Frühjahrssemester
10
Programm Herbstsemester
16
ASVZ – Sportangebot
22
ZFV – Mensa und Cafeteria
24
Studentenladen für Papeterieartikel
25
Volkshochschule26
Anmeldetalon für eine Neueinschreibung
29
Angaben für die Statistik
30
Lageplan Universität Zürich-Irchel
31
3
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 3
05.01.15 09:00
4
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 4
05.01.15 09:00
Vorwort
Vorwort
Liebe Seniorinnen und Senioren
Auch 2015 bieten wir – wie in den vergangenen 30 Jahren
– Themen an, die Ihnen einen breiten Einblick in verschiedene interessante Lehr- und Forschungsgebiete geben.
Allen Dozierenden der Universität Zürich und der ETH
Zürich danken wir herzlich für ihre Bereitschaft, ihr Wissen den Seniorinnen und Senioren zu vermitteln.
5
Neben den Vorträgen bieten wir wiederum zahlreiche,
verschiedenartige Sonderveranstaltungen an. Eine Zusammenstellung dieser Veranstaltungen, die von Frau Angela
Brändli betreut werden, wird jeweils dreimal im Jahr rechtzeitig versandt. Im Gegensatz zum Besuch der Vorträge
sind die meisten Sonderveranstaltungen an Anmeldefristen gebunden. Für eine Mitgliedschaft bei der SeniorenUniversität können Sie sich jedoch jederzeit anmelden.
Ich hoffe, dass Sie unser diesjähriges Programm anspricht
und wünsche Ihnen viele interessante und bereichernde
Stunden an der Senioren-Universität.
Freundliche Grüsse
Prof. Dr. Hans Elsasser
Präsident der Senioren-Universität Zürich
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 5
05.01.15 09:00
Allgemeine Informationen
Senioren-Universität
Allgemeine Informationen
Adresse
6
Sekretariat
Gaby Atta, Senioren-Universität Zürich
Winterthurerstr. 190, 8057 Zürich
Tel.:
044 635 66 66
Fax: 044 635 54 91
E-Mail: sekretariat@seniorenuni.uzh.ch
Webseiten: www.seniorenuni.uzh.ch
Sonderveranstaltungen
Angela Brändli, Senioren-Universität Zürich
Tel.:
044 635 40 01
E-Mail: angela.braendli@seniorenuni.uzh.ch
Verantwortlich für die Organisation
Prof. Dr. Hans Elsasser, Präsident der Senioren-Universität
Prorektor Prof. Dr. Otfried Jarren, Vizepräsident
Ort
Die Veranstaltungen finden in der Universität ZürichIrchel, Winterthurerstr. 190, 8057 Zürich, Hörsaal G 30
(wie bisher) statt.
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 6
05.01.15 09:00
Allgemeine Informationen
Zeit
Jeweils Dienstag und Donnerstag während des Frühjahrsund Herbstsemesters. Türöffnung: 14.00 Uhr
14.15 – 15.00 Uhr Vortrag
15.00 – 15.15 Uhr Pause: Gelegenheit, den Dozierenden
schriftlich Fragen zu stellen
15.15 – 15.45 Uhr Fragenbeantwortung
Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind Personen über 60 Jahre. Wenn
Mitglieder der Senioren-Universität eine Lebenspartnerin
oder einen Lebenspartner unter sechzig haben, besteht
auch für diese die Möglichkeit einer regulären Einschreibung, damit beide gemeinsam die Veranstaltungen besuchen können.
7
Kosten
Fr. 100.– Frühjahrs- und Herbstsemester
Fr. 70.– Herbstsemester
Fr. 10.– Einzeleintritt für Nichtmitglieder. Die Einzelkarten können jeweils vor der Veranstaltung beim
Hörsaal bezogen werden. Es braucht dafür keine
Anmeldung.
Wiederbeschaffung verlorener Ausweise: Fr. 10.–; abzuholen vor dem Hörsaal 30 oder im Sekretariat nach vorgehender Anmeldung.
Anmeldung/Neueinschreibung
Nach der Anmeldung mit dem Talon (Seite 29) oder mit
dem Online-Anmeldeformular (www.seniorenuni.uzh.ch/
anmeldung.html) erhalten Sie die Rechnung für den Mitgliederbeitrag und nach dessen Bezahlung einen Teilnehmerausweis.
Allen Mitgliedern wird das neue Programm samt Rechnung
für den Jahresbeitrag jeweils rechtzeitig wieder zugestellt.
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 7
05.01.15 09:00
Allgemeine Informationen
Verpflegung/Mensa
Die Mensa und die Cafeterias der Universität ZürichIrchel stehen auch den Teilnehmerinnen und Teilnehmern
der Senioren-Universität zur Verfügung.
Menschen mit Behinderung
Die Lokalitäten der Universität Zürich-Irchel sind rollstuhlgängig. Die Hörsäle verfügen über eine induktive Höranlage. Das Sekretariat gibt gerne weitere Auskünfte und hilft
Ihnen bei Problemen weiter.
8
Vorlesungen der UZH
Seniorinnen und Senioren haben generell die Möglichkeit,
sich als Auditorinnen/Auditoren an der Universität Zürich
einzuschreiben:
http://www.uzh.ch/services/wissenteilen/audit.html
Universitäre Vorlesungen Winterthur
Der Regionale Seniorinnen- und Senioren-Verband Winterthur (RSVW) übernimmt weiterhin einen Teil unserer
Vorträge. Dafür wird in Winterthur ein eigenes Programm
mit genauen Zeit- und Ortsangaben publiziert, das Sie unter folgender Adresse bestellen können:
Isolde Loser
Schlossmühlestr. 11, 8408 Winterthur
Tel. 052 202 64 90
E-Mail: univorlesungen@bluewin.ch
Internet: www.univw.ch
Die Einschreibung in Winterthur kostet gleichviel wie bei
uns. Der Teilnehmerausweis wird gegenseitig anerkannt.
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 8
05.01.15 09:00
Allgemeine Informationen
Weitere Senioren-Universitäten
In Basel, Bern, Genf, Lausanne, Luzern, Neuenburg, Tessin
und in Mauren (FL). Der Teilnehmerausweis der SeniorenUniversität Zürich berechtigt auch zum Besuch der regulären Veranstaltungen der anderen Senioren-Universitäten.
Aufzeichnungen und Präsentationen der Vorträge
Die Vorträge der Senioren-Universität Zürich werden in
der Regel aufgezeichnet und können in der Hauptbibliothek der Universität ca. 2–3 Wochen nach dem Vortragsdatum visioniert (nicht ausgeliehen!) werden:
Hauptbibliothek – Naturwissenschaften
Campus Irchel, Bau 15
Winterthurerstr. 190, 8057 Zürich
Internet: www.hbz.uzh.ch
9
Das Bibliothekspersonal ist gerne behilflich:
Mo–Fr, 8.00–20.00 Uhr.
Wenn die Dozierenden einverstanden sind, stellen wir die
in den Vorträgen verwendeten Präsentationen während
des laufenden Semesters auf unsere Homepage:
www.seniorenuni.uzh.ch/aktuelles.html
Programmänderungen
Programmänderungen bleiben vorbehalten und werden
auf unserer Homepage (www.seniorenuni.uzh.ch) publiziert, wenn rechtzeitig bekannt.
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 9
05.01.15 09:00
Programm Frühjahrssemester
Programm
Frühjahrssemester 2015
Dienstag, 24. Februar
Erhalt der Selbstständigkeit im Alter:
«Lasst die Videospiele beginnen!»
Eling Douwe de Bruin, Privatdozent für Bewegungswissenschaften und Sport, Dept. Gesundheitswissenschaften
und Technologie der ETHZ
10
Donnerstag, 26. Februar
Vorbeugen ist besser als heilen – 50 Jahre
Neugeborenen-Screening in der Schweiz
Ralph Fingerhut, Privatdozent für Klinische Biochemie
Medizinische Fakultät der UZH
Dienstag, 3. März
Die geologische Geschichte der drei grossen
Seen der Nordostschweiz:
Bodensee – Zürichsee – Walensee
Oskar Keller, Privatdozent für Geographie, Mathematischnaturwissenschaftliche Fakultät der UZH
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 10
05.01.15 09:00
Programm Frühjahrssemester
Donnerstag, 5. März
Waren Sie schon einmal an zwei Orten
gleichzeitig? Quantenmechanik und Informationsverarbeitung
Klaus Ensslin, Professor für Festkörperphysik, Dept.
Physik der ETHZ
Dienstag, 10. März
Erforschung des Universums der Proteine
Kurt Wüthrich, Professor für Biophysik , ETH Zürich,
Zürich, Schweiz und Cecil H. and Ida M. Green, Professor
of Structural Biology, The Scripps Research Institute, La
Jolla, California, USA
11
Donnerstag, 12. März
Die Bilder der Geschichte: Kunstwerke als
historische Quellen
Bernd Roeck, Professor für Allgemeine und Schweizer Geschichte der Neueren und Neusten Zeit, Philosophische
Fakultät der UZH
Dienstag, 17. März
Evolutionäre Medizin – aus der Vergangenheit lernen
Frank Rühli, Professor für Anatomie, Medizinische Fakultät der UZH
Donnerstag, 19. März
Achtung:
Es findet ausnahmsweise kein Vortrag statt!
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 11
05.01.15 09:00
Programm Frühjahrssemester
Dienstag, 24. März
Drei Päpste, ein Konzil und zwei tote Reformer: Das abendländische Schisma, das Konstanzer Konzil, Jan Hus und Hieronymus von
Prag
Emidio Campi, Emeritierter Professor für Kirchen- und
Dogmengeschichte, Theologische Fakultät der UZH
Donnerstag, 26. März
Zürich vor der Reformation: Politische,
soziale und kirchliche Verhältnisse
12
Martina Wehrli-Johns, Dr. phil., freischaffende Historikerin,
ehemalige Lehrbeauftragte und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Philosophischen Fakultät der UZH
Dienstag, 31. März
Die Beziehungen der Schweiz zur Europäischen Union nach der Zustimmung zur Volksinitiative gegen Masseneinwanderung
Tobias Jaag, Emeritierter Professor für Staats-, Verwaltungs- und Europarecht, Rechtswissenschaftliche Fakultät
der UZH
Dienstag, 14. April
Soziale Inklusion von Menschen mit Behinderung
Ingeborg Hedderich, Professorin für Sonderpädagogik
mit Schwerpunkt Gesellschaft, Partizipation und Behinderung, Philosophische Fakultät der UZH
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 12
05.01.15 09:00
Programm Frühjahrssemester
Donnerstag, 16. April
Autofahren im Alter: Fahreignung und
Fahrassistenzsysteme
Kai-Uwe Schmitt, Privatdozent für Trauma-Biomechanik,
Dept. Gesundheitswissenschaften und Technologie der
ETHZ
Dienstag, 21. April
Arbeit haben oder tätig sein?
Psychologische Anmerkungen zur Erwerbsarbeit und zu frei-gemeinnützigen Tätigkeiten
Theo Wehner, Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie, Dept. Management, Technologie und Ökonomie der ETHZ
13
Donnerstag, 23. April
Zwischen Rhonegletscher und Grönlandeis.
Eine transnationale Geschichte der Schweizer
Gletscherforschung um 1900
Lic. phil. Lea Pfäffli und M. A. Franziska Hupfer, Institut
für Geschichte ETHZ, Dept. Geistes-, Sozial- und Staatswissenschaften der ETHZ
Dienstag, 28. April
Verbesserung der Tiergesundheit durch
Genetik
Peter Vögeli, emeritierter Titularprofessor für Tiergenetik,
Dept. Umweltsystemwissenschaften der ETHZ
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 13
05.01.15 09:00
Programm Frühjahrssemester
Donnerstag, 30. April
Persönlichkeit und Gesundheit
Dr. Mathias Allemand, Lehrbeauftragter für Gerontopsychologie, Philosophische Fakultät der UZH
Dienstag, 5. Mai
Die Teufelskreise der Depression: Wie man
in sie hineingerät und wie man sie überwindet
Heinz Böker, Titularprofessor für Klinische Psychiatrie,
Medizinische Fakultät der UZH
14
Donnerstag, 7. Mai
Neues aus der Strahlentherapie beim Prostatakarzinom
Daniel Zwahlen, Privatdozent für Radioonkologie, Medizinische Fakultät der UZH
Dienstag, 12. Mai
Fortpflanzung bei Zootieren
Jean-Michel Hatt, Professor für Zoo-, Heim- und Wildtiermedizin, Vetsuisse Fakultät der UZH
Dienstag, 19. Mai
Herzchirurgie zwischen sinnvoll und
machbar – das ethische Dilemma
Michele Genoni, Professor für Herzchirurgie, Medizinische Fakultät der UZH
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 14
05.01.15 09:00
Programm Frühjahrssemester
Donnerstag, 21. Mai
Klimakühlung mit Aerosolen?
Thomas Peter, Professor für Atmosphärenchemie, Dept.
Umweltsystemwissenschaften der ETHZ
Dienstag, 26. Mai
Genetische Konflikte und Sozialverhalten bei
Tieren
Barbara König, Professorin für Zoologie, speziell Verhaltensbiologie, Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät der UZH
15
Donnerstag, 28. Mai
Avantgardismus der Greise? Spätwerke der
Literatur und Kunst
Sandro Zanetti, Assistenzprofessor für Allgemeine und
Vergleichende Literaturwissenschaft, Philosophische Fakultät der UZH
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 15
05.01.15 09:00
Programm Herbstsemester
Programm
Herbstsemester 2014
Dienstag, 22. September
Warum enthalten Zeitschriften so viel Werbung und warum decken Zeitschriftenpreise
nicht die Produktionskosten?
Ulrich Kaiser, Professor für Entrepreneurship, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der UZH
16
Donnerstag, 24. September
Ist der Dativ dem Genitiv sein Tod? Tendenzen der deutschen Gegenwartssprache
Christa Dürscheid, Professorin für Deutsche Sprache, insbes. Gegenwartssprache, Philosophische Fakultät der UZH
Dienstag, 29. September
Freundschaften im Lebenszyklus.
Kulturhistorische, gesellschaftstheoretische
und psychologische Beobachtungen
Reinhard Fatke, emeritierter Professor für Pädagogik mit
bes. Berücksichtigung der Sozialpädagogik, Philosophische
Fakultät der UZH
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 16
05.01.15 09:00
Programm Herbstsemester
Donnerstag, 1. Oktober
Das schmerzhafte Handgelenk: wie weiter?
Maurizio Calcagni, Privatdozent für Wiederherstellungschirurgie, Plastische Chirurgie und Handchirurgie, Medizinische Fakultät der UZH
Dienstag, 6. Oktober
Hybrid-Tiere: Erfolgsmodelle oder Pannen
der Natur?
Heinz-Ulrich Reyer, emeritierter Professor für Zoologie,
Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät der UZH
17
Donnerstag, 8. Oktober
Geforderte Küstenwachen: Bootsflüchtlinge
im Mittelmeer
Jürg Martin Gabriel, emeritierter Professor für Internationale Politik, Dept. Geistes-, Sozial- und Staatswissenschaften der ETHZ
Dienstag, 13. Oktober
Jan Hus. Fackelträger der Reformation (um
1370 – 1415)
J. Jürgen Seidel, Titularprofessor für Neuere Kirchengeschichte, insbes. Kirchengeschichte der Schweiz, Theologische Fakultät der UZH,
Donnerstag, 15. Oktober
Die Schweizer Alpwirtschaft und ihre Zukunft
Irmi Seidl, Privatdozentin für Umweltwissenschaften,
Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät der UZH
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 17
05.01.15 09:00
Programm Herbstsemester
Dienstag, 20. Oktober
24-Stunden-Betreuung für ältere Menschen
zu Hause – Logiken eines neuen Marktes
Dr. Karin Schwiter, Lehrbeauftragte für Wirtschaftsgeographie, Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät
der UZH
Donnerstag, 22. Oktober
Rekonstruktion des Gigantismus – wie man
sich die Biologie der grössten Dinosaurier
vorstellt
Marcus Clauss, Professor für Vergleichende Verdauungs18 physiologie, Ernährung und Biologie von Zoo-, Heimund Wildtieren, Vetsuisse Fakultät der UZH
Dienstag, 27. Oktober
«Angeklagt – Ihre Rechte im Strafverfahren»
Daniel Jositsch, Professor für Strafrecht, Strafprozessrecht
und strafrechtliche Hilfswissenschaften, Rechtswissenschaftliche Fakultät der UZH
Donnerstag, 29. Oktober
mHealth: Die Bedeutung von medizinischen
Apps für die Gesundheitsvorsorge von morgen
Andreas Trojan, Privatdozent für Medizinische Onkologie, Medizinische Fakultät der UZH
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 18
05.01.15 09:00
Programm Herbstsemester
Dienstag, 3. November
Ein Dritteljahrhundert Raumplanung in der
Schweiz – eine Bilanz
Daniel Wachter, Titularprofessor für Geographie, insbes.
Wirtschaftsgeographie, Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät der UZH
Donnerstag, 5. November
Sprachzerfall oder Sprachschatz?
Elisabeth Stark, Professorin für Romanische Philologie unter Berücksichtigung der französischen Sprachwissenschaft, Philosophische Fakultät der UZH
19
Dienstag, 10. November
Moderne Behandlungsformen von Depressionen
Erich Seifritz, Professor für Psychiatrie, Medizinische Fakultät der UZH
Donnerstag, 12. November
Das Phänomen der Supraleitung – Grundlagen und Anwendungen
Hugo Keller, Professor für Physik der kondensierten Materie, Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät der UZH
Dienstag, 17. November
Der Augendruck – ein (un)heimlicher Geselle
Yves Robert, Titularprofessor für Ophthalmologie, Medizinische Fakultät der UZH
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 19
05.01.15 09:00
Programm Herbstsemester
Donnerstag, 19. November
Nahrungsergänzungsmittel – wichtig für gesundes Altern?
Sabine Rohrmann, Assistenzprofessorin für Epidemiologie
chronischer Krankheiten, Medizinische Fakultät der UZH
Dienstag, 24. November
Diabetes-«Epidemie»: Wie der Mensch so das Tier?
Claudia Reusch, Professorin für Innere Medizin der Kleintiere, Vetsuisse Fakultät der UZH
20 Donnerstag, 26. November
«Richter von Flüe sieht aus dem Munde ungerechter Richter Feuerflammen entspringen»
Eine Betrachtung der Vision Niklaus von Flües
in Recht und Kunst
Arnold Rusch, Privatdozent für Privat- und Wirtschaftsrecht, Rechtswissenschaftliche Fakultät der UZH
Dienstag, 1. Dezember
Moderne Schwangerschaftsverhütung:
Fluch oder Segen?
Gabriele Merki-Feld, Privatdozentin für Gynäkologie und
Geburtshilfe, Leiterin Kontrazeption und Adoleszenz,
Medizinische Fakultät der UZH
Donnerstag, 3. Dezember
Wird Wasser knapp? Das Weltwasserproblem
Wolfgang Kinzelbach, Emeritierter Professor für Hydromechanik
und Grundwasser, Dept. Bau, Umwelt und Geomatik der ETHZ
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 20
05.01.15 09:00
Programm Herbstsemester
Dienstag, 8. Dezember
Musikalische Entwicklung bei Kindern
Stefanie Stadler Elmer, Titularprofessorin für Psychologie,
Philosophische Fakultät der UZH
Donnerstag, 10. Dezember
Der Higgs-Mechanismus oder wieso ist das
Higgs-Teilchen so wichtig?
Daniel Wyler, Professor für Theoretische Physik, Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät der UZH
Dienstag, 15. Dezember
Herzschmerz – vom Liebeskummer bis zum
plötzlichen Herztod
21
Christophe Wyss, Privatdozent für Kardiologie, Medizinische Fakultät der UZH
Donnerstag, 17. Dezember
Demenz als Thema der Gegenwartsliteratur
Ulrike Zeuch, Privatdozentin für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Philosophie Fakultät der UZH
Der 1. Vortrag im Frühjahrssemester 2016 findet am
Dienstag, 1. März 2016 statt. Alle Mitglieder erhalten das
neue Programm samt Rechnung und weiteren Unterlagen rechtzeitig zugestellt!
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 21
05.01.15 09:00
ASVZ – Sportangebote
ASVZ
Sportangebot an der SeniorenUniversität
Herzlich willkommen im akademischen Sportverband
Zürich. Die physische und psychische Gesundheit und
Fitness bis ins hohe Alter zu pflegen, bewahrt die Selbständigkeit und erhöht die Lebensqualität.
Achtung:
Vor einer Teilnahme im ASVZ bitte einen Arzt konsultieren.
22
Zutrittsberechtigung:
Ausweis Senioren-Universitäten Zürich/Winterthur
Versicherung:
Ist Sache der Teilnehmenden
Ort:
Sportcenter Universität Irchel, Bau 30 (Lageplan letzte Seite)
Öffnungszeiten
– Das Senioren-Sportangebot findet ganzjährlich statt.
–Sportanlage: Immer offen, ausser bei speziellen Schliessungen.
Infos: www.asvz.ch, Tel. 044 632 42 10, ASVZ Mobile-App oder direkt vor
Ort.
–ASVZ Schalter: Während Semester Dienstag und Donnerstag 11.30-13.30, in
Semesterferien nur Donnerstag 11.30-13.30.
Hausordnung Sportcenter Uni Irchel
–Taschen/Wertsachen mit eigenem Bügelschloss in Garderobe-Kasten einschliessen und nicht in der Halle/Kraftraum deponieren.
– Garderoben zum Umziehen und Duschen sind vor Ort.
–Im Kraftraum stets mit einem Handtuch trainieren und die Krafttrainingsgeräte sauber und trocken hinterlassen.
–Die Sporträume geduscht in frischen Trainingskleidern und mit sauberen,
hell besohlten Turnschuhen betreten und nicht in Strassen-Kleidern, Outdoor-Schuhen oder barfuss turnen.
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 22
05.01.15 09:00
ASVZ – Sportangebote
­ ichtlinien beim Krafttraining
R
–Für das erste Training ist es obligatorisch, sich für eine persönliche Einführung an den Geräten einzuschreiben. Bitte direkt im Kraftraum bei Senioren-Einführung einschreiben.
–Die medizinische Trainingsberatung (MTB) eignet sich bei leichten körperlichen Problemen/Schmerzen und nach Physiotherapie-Behandlungen. Bei
grösseren körperlichen Problemen, chronischen Schmerzen, nach Operationen, Unfall oder Krankheit bitte einen Arzt konsultieren.
Senioren Sportangebot
DienstagOrt
10.00– 11.30 Kraftraum
09.30–11.00 Kraftraum
13.00–13.45 Sporthalle 3
16.00–16.55 Sporthalle 3
Sport
Allgemeine Krafttrainingsberatung
Medizinische Trainingsberatung MTB
Haltungstraining und Körperwahrnehmung
Fitness und Spiele
Donnerstag
10.00– 11.30
08.45–11.00
13.00–13.45
16.00–16.55
Sport
Allgemeine Krafttrainingsberatung
Medizinische Trainingsberatung MTB
Beweglichkeit und Koordination
Yoga
Ort
Kraftraum
Kraftraum
Sporthalle 3
Sporthalle 3
23
Danke für das Einhalten der folgenden ASVZ Regeln:
–Seniorensport-Teilnehmende (TN) dürfen den Kraftraum ausschliesslich
am Dienstag und Donnerstag von 9.30–12.00 und 13.00–14.00 nutzen.
–Dem Seniorensport steht bei Lektionen um 13.00 und 16.00 offiziell nur
eine Halle zur Verfügung. Bei zu vielen TN um 13 Uhr bitte auf die Lektionen um 16 Uhr ausweichen.
–Alle andern ASVZ Sportangebote bleiben den ASVZ berechtigten Studierenden vorbehalten.
Wir wünschen allen Seniorensport Teilnehmenden viel Spass und Erfolg
beim ASVZ Training.
ASVZ
Akademischer Sportverband Zürich
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 23
05.01.15 09:00
ZFV –Mensa und Cafeteria
ZFV
Gastronomiepartner der
Universität Zürich
Nach der
Philosophie
die
Gastrosophie
24
Seit über 100 Jahren sind
die ZFV-Unternehmungen
Gastronomiepartner
der Universität Zürich.
Wir freuen uns auf Ihren
Besuch in der Mensa
UZH Irchel.
Öffnungszeiten
Mensa
11.00 bis 14.00 Uhr
Cafeteria Seerose
07.30 bis 19.30 Uhr
Ein Betrieb der ZFV-Unternehmungen, www.zfv.ch
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
302_ma_inserat_jahresprogramm_senioren.indd 1
1991_Jahresprogramm_2015.indd 24
23.10.2014 14:22:47
05.01.15 09:00
Studentenladen
Studentenladen
Papeterie und Studienzubehör
Auch für
Junggebliebene.
25
Bücher, Papeterie und Gschänkli
gibts im Studentenladen.
Unser Service. Deine Welt.
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 25
05.01.15 09:00
Volkshochschule
Volkshochschule
Kurse für Seniorinnen und
Senioren
VORLESUNGEN
UND KURSE
2015
Kultur und Wissenschaft
Sprachen Gesundheit
26
Vorlesungen
Zweiter Weltkrieg Schulden machen Das
Judentum Welt der Eisenbahn Erinnern und
vergessen
Sprachen
Englisch (auch Seniorenkurse) Französisch
Spanisch Italienisch (auch Seniorenkurse)
Portugiesisch Russisch Arabisch Neu:
Türkisch Chinesisch Lateinische Stadtrundgänge
Bewegung
Hatha Yoga Pilates Bewegungstraining Nia
Fitgymnastik für Frauen Fitness-Training für
Männer
Vorlesungen zum halben Preis mit
der VHS mezzo-Mitgliedschaft beim
Förderverein: foerderverein@vhszh.ch
Volkshochschule Riedtlistr. 19 8006 Zürich
www.vhszh.ch info@vhszh.ch 044 205 84 84
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 26
05.01.15 09:00
27
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 27
05.01.15 09:00
28
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 28
05.01.15 09:00
Anmeldetalon Neueinschreibung
Anmeldetalon
Neueinschreibung für die
Senioren-Universität
Name
Vorname
Geburtsdatum
Strasse/Nr.
PLZ/Ort
Telefon
29
E-Mail
Bitte Angaben für die Statistik auf der Rückseite ausfüllen. Besten Dank.
Anmeldung für eine weitere Person:
Name
Vorname
Geburtsdatum
Strasse/Nr.
PLZ/Ort
Telefon
E-Mail
Einsenden an:
Senioren-Universität Zürich, Winterthurerstrasse 190, 8057 Zürich
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 29
05.01.15 09:00
Anmeldetalon Neueinschreibung
Angaben für die Statistik
30
Akademikerin/Akademiker
Nichtakademikerin/Nichtakademiker
mit Maturität
ohne Maturität
□1
□
□
2
3
Freiberufliche Tätigkeit
□
03
Leitende Angestellte
□
04
Pädagogische Berufe
□
05
Angestellte, Handwerker, Arbeiter
□
06
Pflegeberufe
□07
Hausfrauen/Hausmänner
□08
Ohne Berufsausbildung
□
Zusätzliches Jahresprogramm erwünscht
□
09
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 30
05.01.15 09:00
Lageplan
Lageplan
Universität Zürich-Irchel
(Eingang Bau 21)
31
Senioren-Universität Jahresprogramm 2015
1991_Jahresprogramm_2015.indd 31
05.01.15 09:00
Senioren-Universität Zürich
Winterthurerstrasse 190
8057 Zürich
www.seniorenuni.uzh.ch
1991_Jahresprogramm_2015.indd 32
05.01.15 09:00
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
11
Dateigröße
4 856 KB
Tags
1/--Seiten
melden