close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausau einer Anwendungsinfrastruktur zur Unterstützung von CAE

EinbettenHerunterladen
Herzliche Einladung zum 1. dreistündigen
Team-Flutlicht-Nachtrennen
des MCC-Hocheifel e.V.
Am Samstag, dem 25. Oktober 2014 in Weinsheim
Veranstalter:
Deutscher Minicar Club e.V. (DMC)
Ausrichter:
MCC Hocheifel e.V. (DMC-Nr. 30197)
Ort:
OR-Strecke Am Niesenberg 54597 Weinsheim
Teilnahme:
Zugelassen sind alle Fahrer mit einem OR8 oder ORE8B Buggy lt. Reglement
des DMC.
Nennung:
Per E-Mail an gerd.weiler@arcor.de mit folgenden Angaben:
DMCNr.
Name
Vorname
Team-Name
Verein
Transponder
Nr.
DSM
ja/nein
Fahrer ohne Team können sich auch nennen. Aus den genannten
Fahrern ohne festes Team wird, je nach Möglichkeit, ein Team gebildet.
Jeder Teilnehmer muss einen eigenen Transponder besitzen, es
stehen derzeit leider keine Leihtransponder zur Verfügung! Für die
Zeitmessung sind folgende Transponder kompatibel:
AMBrc, AMBrc DP PT, RC4 Hybrid u. RC4.
Nenngeld:
Erwachsene 12,- €, Jugendliche 8,- €
Nicht-DMC-Mitglieder zahlen zusätzlich 3,-€ Versicherungsbeitrag.
Das Nenngeld muss bis Donnerstag den 23.10.2014 auf dem folgenden
Konto des Ausrichters eingegangen sein:
Kontoinhaber: MCC Hocheifel e.V.
Bankbezeichnung: Volksbank Eifel-Mitte
IBAN: DE45 5869 1500 0001 1042 31
BIC: GENODED1PRU
Nenngeld ist Reuegeld und wird nicht rückerstattet.
Nennschluss:
Dienstag, der 21. Oktober 2014, 23:59 Uhr
Nachnennung auf Anfrage unter gerd.weiler@arcor.de
Zeitplan:
Nach Ansage durch den Rennleiter. Start des freien Trainings um
13.00 Uhr. Fahrerbesprechung um 18.30 Uhr. Rennbeginn um 19.00 Uhr.
Rennende um 22.00 Uhr. Anschließend folgt die Siegerehrung.
Streckenposten: Jedes Team ist verpflichtet, während des gesamten dreistündigen Rennens
einen Streckenposten aus dem Team abzustellen. Ablauf und
Reihenfolge gemäß Fahrerbesprechung. Auf die folgende Position Reglement
wird hingewiesen.
Preise:
Urkunden für jeden Teilnehmer der 3 bestplazierten Teams. Ferner erhalten
die 3 bestplazierten Teams tolle, leckere Sachpreise.
Reglement:
Ein Team muss aus mindestens 2 u. maximal 6 Teilnehmern bestehen.
Jedes Team kann aus OR8 u. ORE8B Fahrern bestehen. Es wird keine
Trennung in reine OR8 oder ORE8B Teams vorgeschrieben. Es besteht
freie Reifenwahl. Die Fahrerwechsel oder Streckenpostenwechsel bestimmen
die Teams in eigener Regie. Es muss lediglich gewährleistet sein, dass je Team
stets ein Streckenposten während des Rennen wahrgenommen wird.
Während des dreistündigen Rennens darf immer nur ein Fahrzeug je Team die
Rennstrecke befahren. Fahrer- u. Fahrzeugwechsel sowie Betankung oder
Akkuwechsel muss in der Boxengasse stattfinden.
Es können maximal 9 Teams teilnehmen. Die Startplätze der Teams werden
ausgelost. Der Startplatz des Teams ist gleichzeitig die Nummer des
Streckenpostens. Die Fahrzeugnummern werden entsprechend den ausgelosten
Teamstartplätzen vergeben. Beispiel: Team 1 erhält die Fahrzeugnummer 1,
Team 2 die Fahrzeugnummer 2 usw.
Das Rennen kann nur stattfinden, wenn sich mindestens 4 Teams nennen und
zum Rennen tatsächlich einfinden.
Sonstiges:
Fahrerlager nicht überdacht. Stühle und Tische bitte selbst mitbringen. Stromanschluss ist vorhanden. Mehrfachstecker bitte mitbringen.
Zur Verpflegung steht eine Gulaschkanone bereit!!!
Haftungsausschluss: Mit der Nennung wird das Reglement anerkannt, der Teilnehmer verzichtet auf
jegliche Haftungsansprüche. Jeder Teilnehmer ist für sich und sein Equipment selbst verantwortlich. Die
Streckenordnung ist einzuhalten.
Verantwortlichkeit des Ausrichters: Der Ausrichter behält sich das Recht vor, alle durch höhere
Gewalt oder aus Sicherheitsgründen oder von den Behörden angeordnete erforderliche Änderung der
Ausschreibung vorzunehmen oder auch die Veranstaltung abzusagen, falls dies durch außerordentliche
Umstände bedingt ist, ohne irgendwelche Schadenersatzpflicht zu übernehmen.
Wir freuen uns auf Euch und wünschen Allen viel Erfolg und vor allen Dingen viel Spaß!
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
12
Dateigröße
231 KB
Tags
1/--Seiten
melden