close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gemeinde Brüggen Bracht - EGN Entsorgungsgesellschaft

EinbettenHerunterladen
Abfallkalender
2015
Bracht
Neu: Sperrmüll muss bis 08.00 Uhr
zur Abholung bereitstehen.
Seite 1
Das Wichtigste vorab!
In den Wochen mit Feiertagen ändern sich häufig die Abfuhrtage. Bitte genau auf die Termine im Kalender achten.
Ansprechpartner auf einen Blick:
Anmeldung von Sperrmüll und Elektrogroßgeräten:
Lankes, Telefon 02157/909011
An-, Ab- und Ummeldungen von grauen,
braunen und blauen Tonnen:
Gemeindeverwaltung Brüggen,
Telefon: 02163/5701121
Gelbe Tonne/Gelber Sack in allen Belangen:
EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein kostenlose
Hotline 0800/2010505
info@egn-gelbersack.de; www.egn-gelbersack.de
Abfälle aus Gewerbebetrieben:
Abfallberatung Kreis Viersen
www.kreis-viersen.de/abfallbetrieb
Telefon: 02162/391212
oder
02162/391207
oder
02162/391211
Bei Beschädigungen oder Verlust von grauen, braunen
und blauen Tonnen, melden Sie sich bitte direkt bei:
Lankes Entsorgung, Telefon 02157/909011
Privathaushalte
Die Abfuhrtermine sind im Kalender angegeben. Darunter
fallen: blaue Tonne, gelbe Tonne, braune Tonne und graue
Tonne sowie das Schadstoffmobil. Ab 06.00 Uhr morgens
müssen die Tonnen am Straßenrand bereitgestellt sein. Die
Behälter gehören übrigens zum Grundstück und dürfen bei
einem Umzug nicht mitgenommen werden. Sperrmüll muss
bis 08.00 Uhr bereitgestellt sein.
Anmeldepflichtige Abfallarten
Die im Kalender gesondert angegebene Abfuhr von
Elektrogroßgeräten muss angemeldet werden. Da unsere
Fahrzeuge begrenzte Kapazitäten haben, kann sich Ihr
Abfuhrtermin bei erhöhter Nachfrage nach hinten verschieben – melden Sie deshalb so früh wie möglich an!
Sperrmüll muss generell telefonisch angemeldet werden.
Am Anmeldetelefon erhalten Sie Ihren Abholtermin.
Die Telefonnummer ist: 02157/909011.
Wir nehmen werktags von 08.00-17.00 Uhr Ihre Anmeldung
entgegen.
Bei der Anmeldung benötigen wir von Ihnen folgende
Informationen (persönliche Daten unterliegen bei uns den
gültigen Datenschutzverordnungen):
n Adresse – wo wir abholen sollen,
n Telefonnummer – falls wir Sie erreichen müssen,
n Informationen über abzuholende Gegenstände – in Ihrem
Interesse überprüfen wir dabei kurz Art und Menge
(max. 3m3 Sperrmüll).
Größere Abfallmengen
Fallen größere Abfallmengen an, so können sie entweder
am Entsorgungsstandort Viersen, Süchtelner Höhen
(Hindenburgstraße) direkt angeliefert oder in spezielle Müllsäcke für die Abfuhr mit der grauen Tonne abgefüllt werden.
Da in beiden Fällen die Abfallmengen außerhalb des üblichen Rahmens liegen, sind beide Möglichkeiten kostenpflichtig. Am Entsorgungsstandort wird ein Entgelt direkt
erhoben, die Kosten für die Müllsackabfuhr sind auf den
Kaufpreis für die Säcke umgelegt. Daher dürfen auch nur die
zugelassenen Säcke und keine anderen verwendet werden.
Müllsäcke werden verkauft bei:
Lankes Entsorgung, Stiegstraße 72
Rathaus Bracht, Marktstraße 1
Entsorgungsstandort Viersen:
Mo-Fr 07.00-17.00 Uhr
Sa
07.00-13.00 Uhr
Hindenburgstraße 160, 41749 Viersen
Telefon: 02162/103240
Kleinanlieferstelle: 02162/1032415
Anmeldetelefon:
02157/909011
Anmeldefax für Sprachund Hörbehinderte:
02157/909013
Seite 2
Was gehört wozu?
Sperrmüll
Neu in 2015: Sperrmüll und Altholz (Möbelholz) werden am
selben Tag, jedoch getrennt voneinander mit zwei verschiedenen Fahrzeugen abgefahren.
Die angemeldeten Gegenstände dürfen erst am Abholtag
(bis 08.00 Uhr) an den Straßenrand gestellt werden. Für
Sperrmüll gilt in jedem Fall: er muss sperrig sein, darf also
nicht in eines der vorhandenen Sammelgefäße passen (z.B.
Hausmüll) oder hineingehören (z.B. Schadstoffe). Die Gesamtmenge ist auf 3m3 begrenzt. Material aus Umbauten,
Abbrüchen,Renovierungen oder Haushaltsauflösungen wird bei
der Sperrmüllabfuhr nicht mitgenommen. Waschbecken und
andere Sanitärkeramik gehören ebenfalls nicht zum
Sperrmüll. Anmeldetelefon: 02157/909011
● Schadstoffmobil
Farben, Lacke, Lösungsmittel, Batterien, Leuchtstoffröhren,
Energiesparlampen, Chemikalien, Pflanzenschutzmittel,
säurehaltige Reinigungsmittel und andere Schadstoffe gehören nicht in den Hausmüll. Flüssige Dispersionswandfarbe
wird am Schadstoffmobil nicht angenommen. Ausgehärtete
Dispersionswandfarbe und Altmedikamente gehören in die
graue Tonne. Altbatterien müssen vom Handel zurückgenommen werden. Das Schadstoffmobil steht an den, im
Kalender durch einen roten Punkt markierten Tagen, zu den
unten genannten Zeiten an den Haltestellen.
Haltestellen des Schadstoffmobils:
Bracht: Heidhausen 37
Weizer Platz
Agenthoer (Tennisplatz)
Boerholz (Molkerei)
Brüggen:
Lüttelbracht (Kirche)
Born (Friedhof)
Buchenstr./Weidenweg
Parkplatz
Westring/Herrenlandstr.
09.00
09.45
10.30
11.15
-
-
-
-
09.30Uhr
10.15 Uhr
11.00 Uhr
11.45 Uhr
12.00 - 12.30Uhr
12.45 - 13.15 Uhr
14.15 - 14.45Uhr
15.00 - 15.30Uhr
● Bündelabfuhr
Zusätzlich zur braunen Tonne fahren wir mehrmals im Jahr
gebündelte Grünabfälle ab. Die Bündelsammlung erfolgt flächendeckend, muss also nicht angemeldet werden. Und
das nehmen wir mit: Strauchwerk, Baumschnitt gebündelt
mit Naturkordel o.ä. (nicht über 1m Länge), Baumstämme
(max. 1m lang und bis 15 cm Durchmesser) und Stubben.
Die Menge darf 3m3 nicht überschreiten. Papiersäcke für
Pflanzenabfälle werden zur Biotonne gestellt.
Abgeschmückte Weihnachtsbäume werden Anfang Januar
flächendeckend abgeholt.
Sammlung von Elektroaltgeräten
In der Gemeinde Brüggen werden Elektroaltgeräte gesondert
erfasst. Sie dürfen nicht mehr zum Sperrmüll gestellt oder
in die graue Tonne gegeben werden. Die Elektrogroßgeräte
werden beim Anmeldetelefon der Firma Lankes Entsorgung (02157/909011) angemeldet, die kleinen Geräte
können an Sammelstellen abgegeben werden.
Die Weitergabe an Schrotthändler ist nicht zulässig.
Große Elektroaltgeräte
Herde, Waschmaschinen, Geschirrspüler, Ölradiatoren,
Kühlgeräte, Gefrierschränke, Fernsehgeräte, Computermonitore oder Staubsauger müssen gesondert zur Abholung angemeldet werden. Die Anmeldung erfolgt beim
Anmeldetelefon (02157/909011).
Kleine Elektro- und Elektronikgeräte
Haartrockner, Rasierer, Bügeleisen, Kaffeemaschine,
Toaster, Telefon, Laptop, Tastatur, Maus, Handy, Videokamera, Radio, Bohrmaschine, Videorecorder, Gameboy
oder CD/ DVD-Player. Kleine Geräte bringen Sie bitte zu den
Abgabestellen der Gemeinde: Gemeindewerke Brüggen
Holtweg 60 und Bauhof Brüggen, Nauenweg 4 (Deichweg)
Mo-Do 08.00 -12.30 Uhr,
Öffnungszeiten:
13.00 -16.00 Uhr
Fr
08.00 -12.30 Uhr
Andere Abfälle können an diesen Abgabestellen nicht entsorgt werden!
Zentrale Sammelstelle des Kreises Viersen:
Hier können Elektrogroß- und Elektrokleingeräte kostenfrei
abgegeben werden. Für andere Abfallarten gelten die
Entgelte des Kreises Viersen: Hindenburgstr. 160,
41749 Viersen, Telefon: 02162/10324-0
Anmeldetelefon:
02157/909011
Anmeldefax für Sprachund Hörbehinderte:
02157/909013
Seite 3
Was gehört in welche Tonne?
n In die blaue Papiertonne:
Zeitungen, Zeitschriften, Schreibpapier, Schulhefte, Bücher,
Briefumschläge, Verpackungen aus Papier und Pappe, z.B.
Keksschachteln, Versandkartons, Waschmittelkartons, Brötchentüten, Zigarettenschachteln ohne Kunststoffhülle und
Alupapier, Schokoladenpapier ohne Alufolie, Pizzakartons
aus Pappe oder Spielzeugverpackungen aus Pappe. Bitte nur
sauberes und fettfreies Papier einwerfen.
n In die gelbe Tonne/gelber Sack:
In die Gelbe Tonne/den Gelben Sack gehören u.a.
Verkaufsverpackungen aus:
Metall: Konservendosen, Getränkedosen, Verschlüsse, (Schraubdeckel, Kronkorken), Aluschalen, Alufolien
geschäumte Obst- und Gemüseschalen, Styropor: Styroporverpackungen von Elektrogeräten
Verbundstoff: Getränke- und Milchkartons,
Vakuumverpackungen
Kunststoff: Folien und Beutel, Tragetaschen, Kunst-
stoffflaschen (Wasch-, Spül-, und Körper-
pflegemittel), Becher (Milchprodukte,
Margarine)
Bitte restentleert und ohne Verunreinigungen einwerfen!
Bitte nicht ineinander stecken!
Das gehört nicht in die Gelbe Tonne/den Gelben Sack:
Papier und Pappe sowie Flaschen, Gläser und Glasverpackungen gehören nicht in die Gelbe Tonne/den Gelben
Sack, sondern in die entsprechenden Sammelcontainer,
die im gesamten Stadtgebiet für Sie bereitstehen.
Verpackungsfremde Abfälle wie Essensreste, Bauschutt,
Deckenverkleidungen aus Styropor, Elektrokleingeräte,
Kinderspielzeug, Bekleidung, Plastikschüsseln usw.
gehören nicht in die Gelbe Tonne/den Gelben Sack.
Verpackungen schadstoffhaltiger Füllgüter gehören nicht in
die Gelbe Tonne, außer wenn die Beschriftung die leere Verpackung eindeutig der Gelben Tonne zuweist.
Sammlung der Leichtverpackungen
Die EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein aus Viersen
führt im Jahr 2015 die Sammlung der Leichtstoffverpackungen (LVP) im Auftrag der INTERSEROH Dienstleistungs GmbH
durch. Damit eine ordnungsgemäße Befüllung der Gelben
Tonne/Gelber Sack garantiert ist, werden auch zukünftig
stichprobenartige Kontrollen im jeweiligen Stadtgebiet
durchgeführt. Als Hinweis auf eine Fehlbefüllung werden die
Sammelsysteme mit einem orangefarbenen Aufkleber
versehen, welcher auf die Fehlbefüllung hinweist und den
Verursacher zur Nachsortierung auffordert.
Für Rückfragen steht Ihnen unsere kostenlose
Hotline 0800.2010505 montags bis freitags in der Zeit
von 08.00 bis 18.00 Uhr zur Verfügung.
Fax 02162/3764245 Weitere Informationen finden Sie
auf unserer Homepage: www.egn-gelbersack.de
n In die braune Tonne:
Küchenabfälle wie Kartoffelschalen, Salatblätter, Gemüseputzreste, Eierschalen, Kaffeesatz, Teesatz oder Fruchtschalen (bitte keine gekochten Küchenabfälle und keine Fleischund Speisereste). Gartenabfälle wie Fallobst, Nussschalen,
Gemüse- und Salatpflanzen, verwelkte Blumen, Rasenschnitt,
Laub, Heckenschnitt, Staudenschnitt, Unkraut, Topfpflanzen
(ohne Topf) oder Sägespäne (nur von unbehandeltem Holz).
Papiersäcke für Pflanzenabfälle müssen neben die Biotonne
zur Abholung gestellt werden. Papiersäcke für Pflanzenabfälle erhalten Sie gegen eine Gebühr bei der Gemeindeverwaltung. Es werden nur die zugelassenen Säcke mitgenommen. Bitte die Säcke trocken lagern.
n In die graue Restmülltonne:
Altmedikamente, Asche (kalt), Blumentöpfe (Ton), Brat- und
Fritierfett, Einwegrasierer, Federbetten (-kissen), Fensterglas, Feuerzeuge, Filme, Filzstifte, Kugelschreiber, Füllhalterpatronen, Geschirr (zerbrochen), Glasscheiben, Hauskehricht,
Hörspielkassetten, Katzen- und Kleintierstreu, Keramik,
Kerzenreste, Kohlepapier, Kunststoffrohre, Nägel, Ohrenstäbchen, Papiertaschentücher (gebrauchte), Plastikspielzeug, Plastikhaushaltswaren, Porzellan, Speisereste (gekocht oder zubereitet, Fleisch und Fisch auch roh),
Wurst- und Käsereste, Staubsaugerbeutel, Straßenkehricht,
Strumpfhosen, Styroporverkleidungen (von Wänden und
Decken), Schrauben, Tapetenreste, Windeln, Binden, Tampons, Zigarren- und Zigarettenasche und -kippen.
Anmeldetelefon:
02157/909011
Anmeldefax für Sprachund Hörbehinderte:
02157/909013
RWE_01_2015.nwpd; Seite: 15; Datum: 10.11.2014 08:58:45
Januar 2015
Mein Bezirk:
Weihnachtsferien NRW
1 Do
1. Woche/Neujahr
2 Fr
3 Sa
4 So
5 Mo
2. Woche
6 Di
Heilige Drei Könige
7 Mi
8 Do
9 Fr
10 Sa
11 So
12 Mo
3. Woche
13 Di
14 Mi
15 Do
16 Fr
17 Sa
18 So
19 Mo
4. Woche
20 Di
21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So
26 Mo
5. Woche
27 Di
28 Mi
29 Do
30 Fr
31 Sa
Anmeldetelefon:
02157/909011
Anmeldefax für Sprachund Hörbehinderte:
02157/909013
VivaNWP Designer (C) Viva Technology; Version:
105 mm x5.1.0.4196
420 mm (PDF)
RWE_01_2015.nwpd; Seite: 16; Datum: 10.11.2014 08:59:14
Februar 2015
Mein Bezirk:
1 So
2 Mo
6. Woche
3 Di
4 Mi
5 Do
6 Fr
7 Sa
8 So
9 Mo
7. Woche
10 Di
11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
Valentinstag
15 So
16 Mo
8. Woche/Rosenmontag
17 Di
18 Mi
Aschermittwoch
19 Do
20 Fr
21 Sa
22 So
23 Mo
9. Woche
24 Di
25 Mi
26 Do
27 Fr
28 Sa
Anmeldetelefon:
02157/909011
Anmeldefax für Sprachund Hörbehinderte:
02157/909013
VivaNWP Designer (C) Viva Technology; Version:
105 mm x5.1.0.4196
420 mm (PDF)
RWE_01_2015.nwpd; Seite: 17; Datum: 10.11.2014 08:59:36
März 2015
Mein Bezirk:
1 So
2 Mo
10. Woche
3 Di
4 Mi
5 Do
6 Fr
7 Sa
8 So
9 Mo
11. Woche
10 Di
11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So
16 Mo
12. Woche
17 Di
18 Mi
19 Do
20 Fr
Frühlingsanfang
21 Sa
22 So
23 Mo
13. Woche
24 Di
25 Mi
26 Do
27 Fr
Osterferien NRW
28 Sa
29 So
Sommerzeit
30 Mo
14. Woche
31 Di
Anmeldetelefon:
02157/909011
Anmeldefax für Sprachund Hörbehinderte:
02157/909013
VivaNWP Designer (C) Viva Technology; Version:
105 mm x5.1.0.4196
420 mm (PDF)
RWE_01_2015.nwpd; Seite: 18; Datum: 10.11.2014 08:59:57
April 2015
Mein Bezirk:
1 Mi
2 Do
3 Fr
Karfreitag
Osterferien NRW
4 Sa
5 So
Ostersonntag
6 Mo
Ostermontag/15. Woche
7 Di
8 Mi
9 Do
10 Fr
11 Sa
12 So
13 Mo
16. Woche
14 Di
15 Mi
16 Do
17 Fr
18 Sa
19 So
20 Mo
17. Woche
21 Di
22 Mi
23 Do
24 Fr
25 Sa
26 So
27 Mo
18. Woche
28 Di
29 Mi
30 Do
Anmeldetelefon:
02157/909011
Anmeldefax für Sprachund Hörbehinderte:
02157/909013
VivaNWP Designer (C) Viva Technology; Version:
105 mm x5.1.0.4196
420 mm (PDF)
RWE_01_2015.nwpd; Seite: 19; Datum: 10.11.2014 09:00:17
Mai 2015
Mein Bezirk:
1 Fr
Maifeiertag
2 Sa
3 So
4 Mo
19. Woche
5 Di
6 Mi
7 Do
8 Fr
9 Sa
10 So
Muttertag
11 Mo
20. Woche
12 Di
13 Mi
14 Do
Christi Himmelfahrt
15 Fr
16 Sa
17 So
18 Mo
21. Woche
19 Di
20 Mi
21 Do
22 Fr
Pfingstferien
NRW
23 Sa
24 So
Pfingstsonntag
25 Mo
22. Woche/ Pfingstmontag
26 Di
27 Mi
28 Do
29 Fr
30 Sa
31 So
Anmeldetelefon:
02157/909011
Anmeldefax für Sprachund Hörbehinderte:
02157/909013
VivaNWP Designer (C) Viva Technology; Version:
105 mm x5.1.0.4196
420 mm (PDF)
RWE_01_2015.nwpd; Seite: 20; Datum: 10.11.2014 09:00:43
Juni 2015
Mein Bezirk:
1 Mo
23. Woche
2 Di
3 Mi
4 Do
Fronleichnam
5 Fr
6 Sa
7 So
8 Mo
24. Woche
9 Di
10 Mi
11 Do
12 Fr
13 Sa
14 So
15 Mo
25. Woche
16 Di
17 Mi
18 Do
19 Fr
20 Sa
21 So
Sommeranfang
22 Mo
26. Woche
23 Di
24 Mi
25 Do
26 Fr
27 Sa
Sommerferien
NRW
28 So
29 Mo
27. Woche
30 Di
Anmeldetelefon:
02157/909011
Anmeldefax für Sprachund Hörbehinderte:
02157/909013
VivaNWP Designer (C) Viva Technology; Version:
105 mm x5.1.0.4196
420 mm (PDF)
RWE_01_2015.nwpd; Seite: 21; Datum: 10.11.2014 09:01:02
Juli 2015
Mein Bezirk:
1 Mi
2 Do
3 Fr
4 Sa
5 So
6 Mo
28. Woche
7 Di
Sommerferien NRW
8 Mi
9 Do
10 Fr
11 Sa
12 So
13 Mo
29. Woche
14 Di
15 Mi
16 Do
17 Fr
18 Sa
19 So
20 Mo
30. Woche
21 Di
22 Mi
Sommerferien NRW
23 Do
24 Fr
25 Sa
26 So
27 Mo
31. Woche
28 Di
29 Mi
30 Do
31 Fr
Anmeldetelefon:
02157/909011
Anmeldefax für Sprachund Hörbehinderte:
02157/909013
VivaNWP Designer (C) Viva Technology; Version:
105 mm x5.1.0.4196
420 mm (PDF)
RWE_01_2015.nwpd; Seite: 22; Datum: 10.11.2014 09:01:21
August 2015
Mein Bezirk:
1 Sa
2 So
3 Mo
32. Woche
Sommerferien NRW
4 Di
5 Mi
6 Do
7 Fr
8 Sa
9 So
10 Mo
33. Woche
11 Di
12 Mi
13 Do
14 Fr
15 Sa
16 So
17 Mo
34. Woche
18 Di
19 Mi
20 Do
21 Fr
22 Sa
23 So
24 Mo
35. Woche
25 Di
26 Mi
27 Do
28 Fr
29 Sa
30 So
31 Mo
36. Woche
Anmeldetelefon:
02157/909011
Anmeldefax für Sprachund Hörbehinderte:
02157/909013
VivaNWP Designer (C) Viva Technology; Version:
105 mm x5.1.0.4196
420 mm (PDF)
RWE_01_2015.nwpd; Seite: 23; Datum: 10.11.2014 09:01:49
September 2015
Mein Bezirk:
1 Di
2 Mi
3 Do
4 Fr
5 Sa
6 So
7 Mo
37. Woche
8 Di
9 Mi
10 Do
11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
38. Woche
15 Di
16 Mi
17 Do
18 Fr
19 Sa
20 So
21 Mo
39. Woche
22 Di
23 Mi
Herbstanfang
24 Do
25 Fr
26 Sa
27 So
28 Mo
40. Woche
29 Di
30 Mi
Anmeldetelefon:
02157/909011
Anmeldefax für Sprachund Hörbehinderte:
02157/909013
VivaNWP Designer (C) Viva Technology; Version:
105 mm x5.1.0.4196
420 mm (PDF)
RWE_01_2015.nwpd; Seite: 15; Datum: 14.11.2014 15:37:18
Oktober 2015
Mein Bezirk:
1 Do
2 Fr
3 Sa
Tag der Deutschen Einheit
4 So
5 Mo
41. Woche
6 Di
7 Mi
8 Do
Herbstferien NRW
9 Fr
10 Sa
11 So
12 Mo
42. Woche
13 Di
14 Mi
15 Do
16 Fr
17 Sa
18 So
19 Mo
43. Woche
20 Di
21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So
Winterzeit
26 Mo
44. Woche
27 Di
28 Mi
29 Do
30 Fr
31 Sa
Anmeldetelefon:
02157/909011
Anmeldefax für Sprachund Hörbehinderte:
02157/909013
VivaNWP Designer (C) Viva Technology; Version:
105 mm x5.1.0.4196
420 mm (PDF)
RWE_01_2015.nwpd; Seite: 25; Datum: 10.11.2014 09:02:32
November 2015
Mein Bezirk:
1 So
Allerheiligen
2 Mo
45. Woche
3 Di
4 Mi
5 Do
6 Fr
7 Sa
8 So
9 Mo
46. Woche
10 Di
11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So
16 Mo
47. Woche
17 Di
18 Mi
19 Do
20 Fr
21 Sa
22 So
23 Mo
48. Woche
24 Di
25 Mi
26 Do
27 Fr
28 Sa
29 So
1. Advent
30 Mo
49. Woche
Anmeldetelefon:
02157/909011
Anmeldefax für Sprachund Hörbehinderte:
02157/909013
VivaNWP Designer (C) Viva Technology; Version:
105 mm x5.1.0.4196
420 mm (PDF)
RWE_01_2015.nwpd; Seite: 26; Datum: 10.11.2014 09:02:53
Dezember 2015
Mein Bezirk:
1 Di
2 Mi
3 Do
4 Fr
5 Sa
6 So
Nikolaus/ 2. Advent
7 Mo
50. Woche
8 Di
9 Mi
10 Do
11 Fr
12 Sa
13 So
3. Advent
14 Mo
51. Woche
15 Di
16 Mi
17 Do
18 Fr
19 Sa
20 So
4. Advent
21 Mo
52. Woche
22 Di
Winteranfang
Weihnachtsferien NRW
23 Mi
24 Do
Heiligabend
25 Fr
1. Weihnachtstag
26 Sa
2. Weihnachtstag
27 So
28 Mo
53. Woche
29 Di
30 Mi
31 Do
Silvester
* Wir wünschen Ihnen entspannte
und genüssliche Weihnachtstage!
Anmeldetelefon:
02157/909011
*
Anmeldefax für Sprachund Hörbehinderte:
02157/909013
VivaNWP Designer (C) Viva Technology; Version:
105 mm x5.1.0.4196
420 mm (PDF)
Bezirkseinteilung Brüggen Bracht
Agrisstraße
Alst
Alster Kirchweg
Altkevelaer Straße
Am Aeschenbaum
Am Baßgarten
Am Hollenberg
Am Linzenkamp
Am Mühlenbach
Am Schmacks Kirchweg
Amersloher Weg
Angenthoer
Asternweg Bass
Bischof-Dingelstadt-Platz
Boerholz
Boerholzer Straße
Brachter Mühle
Breyeller Straße
Brüggener Straße
Christenfeld
Clemensweg
Dahlienweg
Eichendorffstraße
Ferdinand-Jorißen-Str.
Florianstraße
Franziskusweg
Gartenstraße
Geranienweg
Goethestraße
Grenzweg
Heide
Heidhausen
Heidhausener Str. (von Bracht bis Brücke B 221)
Heidhausener Str. (von Brücke B221 bis Ende)
Heinrich-Dohmen-Weg
Hellstraße
Hendrik-Golzius-Str.
Herderstraße
2
2
1
1
2
1
2
1
2
1
2
2
2
2
1
2
1
2
1
2
2
1
2
1
2
1
2
1
2
1
2
2
2
1
2
1
1
2
1
Holtschneiderweg
Holtweg
Hubertusweg
Hülst
Irisweg Johannesweg
Johannes-Wolters-Str.
Kahrstraße
Kaldenkirchener Str.
Katers Feld
Kirchplatz
Königstraße
Lessingstraße
Lilienweg
Marktstraße
Martinusstraße
Mevissenfeld
Mühlenweg
Narzissenweg
Nelkenweg Neustraße
Nordwall
Op de Haag
Op de Schonz
Ostwall
Rosenweg
Roßweg
Schillerstraße
Schulstraße
Schütgensweg
Solferinostraße
Stevensend
Stiegstraße
Stifterstraße
Südwall
Tulpenweg
Uhlandstraße
Weizer Platz
Westwall
Zissenweg
1
2
2
1
2
2
1
1
1
2
1
1
1
2
1
2
2
2
2
2
1
1
1
1
1
2
2
1
1
1
2
2
2
1
1
2
1
1
1
1
Anmeldetelefon:
02157/909011
EGN_15_BBL_Strassen.indd 1
Anmeldefax für Sprachund Hörbehinderte:
02157/909013
10.11.14
Anmeldetelefon:
02157/909011
EGN_15_BBL_Strassen.indd 2
Anmeldefax für Sprachund Hörbehinderte:
02157/909013
10.11.14
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
41
Dateigröße
3 151 KB
Tags
1/--Seiten
melden