close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

download - SENATOR Senioren

EinbettenHerunterladen
Veranstaltungskalender
-Servicewohnen-
Wohnstift Auf der Kronenburg
Januar 2015
07. Januar 2015
„Camille Pissarro - Vater des
Impressionismus
Literaturkreis mit Petra Mecklenbrauck
08. Januar 2015
Neujahrsempfang
„Im Dreivierteltakt ins neue Jahr“
Melanie Gobbo, Gesang,
Melissa Pawlik, Klavier
10. Januar 2015
Sternsinger Bonifatiusgemeinde
mit Bastian Lauf
15. Januar 2015
„Leo Graf Tolstoi
– sein Leben und Werk“ –
Vortrag mit Herbert Beller
8. Januar 2015
Tanztee
mit André Wörmann
19. Januar 2015
„Über Humor….“
Vortrag mit Günter Schulz
21. Januar 2015
Musikgesprächskreis
„Macht Musik schlau?“
Diavortrag mit Dr. Ulrike Schwanse
WOHNSTIFT AUF DER KRONENBURG  Märkische Str. 100  44141 Dortmund  Tel.: 0231/5554001
www.wohnstift-auf-der-kronenburg.de
Ein neues Buch, ein neues Jahr Was werden die Tage bringen?
Wird's werden, wie es immer
war, halb scheitern, halb gelingen?
( T. Fontane )
Samstag, 03.01.2015
Ökumenischer Gottesdienst
17.00 Uhr
Veranstaltungsraum (EG)
Herr Gemeindereferent Lauf gestaltet heute
den ersten ökumenischen Gottesdienst in
diesem neuen Jahr. Bewohnerinnen und
Bewohner aller Konfessionen sind
herzlich eingeladen.
Montag, 05.01.2015

Brillenservice
10.00 – 12.00 Uhr
Kleiner Konferenzraum (neben dem
Kronenlädchen)
Optik Sommer bietet Ihnen heute wieder den Brillenservice an. Sie können
Ihre Brillen richten und reinigen lassen.
Es besteht auch die Möglichkeit, Ihre
Sehschärfe überprüfen zu lassen.
Dienstag, 06.01.2015
…im Dezember geboren
15.00 Uhr
Restaurant
Alle Bewohnerinnen und Bewohner,
die im Dezember Geburtstag hatten,
sind zu Kaffee und Kuchen eingeladen.
Sie erhalten einige Tage vorher eine
Einladung von uns.
Ines te Kaat von der Firma GEERS für
Sie da und berät Sie in allen Fragen
rund um das gute Hören. Bitte wenden
Sie sich an sie, wenn Sie Fragen haben,
Batterien kaufen möchten oder den Sitz
der Ohrschale prüfen lassen möchten
Mittwoch, 07.01.2015
Literaturkreis

16.00 Uhr
Eckraum (5.OG)
Camillo Pissaro, der Mann mit dem
„Rauschebart“, lebte von 1830 bis
1903 und wurde nach schweren Anfangsjahren schließlich am Ende seines
Künstlerweges doch noch sehr berühmt.
Er gilt als Vater des Impressionismus.
Berühmte Maler, die auch als „Rebellenkünsteler“ bekannt wurden, wie z.B.
Sisly, Renoir, Cézanne oder Monet,
ließen sich gerne von ihm inspirieren.
Petra Mecklenbrauck, Germanistin aus
Leidenschaft, heißt Sie heute willkommen.
Donnerstag, 08.01.2015
Neujahrsempfang
18.30 Uhr
Restaurant
Wie zu Beginn eines jeden neuen Jahres findet der Neujahrsempfang heute
statt. Herr Benjamin Lisci, Stiftsleiter
lädt alle Hausbewohner zu einem kleinen Empfang ins Restaurant ein. Bei
einem Glas Sekt und Knabbereien lassen wir das Jahr 2014 noch einmal Revue passieren und halten Ausblick auf
die nächsten 365 Tage.
Mittwoch, 07.01.2015
Hörgeräteservice
10.30 – 12.30 Uhr
Kleiner Konferenzraum (EG) neben
dem Kronenlädchen
Jeden 1. Mittwoch im Monat von 10.30
bis 12.30 Uhr ist Hörakustik-Meisterin
Bitte melden Sie sich bis zum
06.01.2015 an der Rezeption an, damit wir entsprechend planen können.
Donnerstag, 08.01.2015
Neujahrskonzert
19.00 Uhr
Restaurant
♦
Das diesjährige Neujahrskonzert wird
von den Ihnen bereits bekannten
Künstlerinnen Melanie Gobbo (Gesang) & Melissa Pawlik (Klavier) präsentiert.
Unter dem Titel „Im Dreivierteltakt ins
neue Jahr“ gestalten sie ein spritziges
und unterhaltsames Neujahrskonzert u.
a. mit Strauß-Walzern und einem gelungenen Potpourri der Operette und
vieler dazu passender Klassiker. Genau
das Richtige, um mit Schwung und
einer Portion guter Laune das Jahr 2015
zu begrüßen.
Samstag, 10.01.2015
Dreikönigssingen
♦
16.30 Uhr
Restaurant
Inzwischen ist es zur guten Tradition
geworden, dass die Sternsinger der Bonifatiusgemeinde in der Zeit um den
Dreikönigstag zu uns ins Wohnstift
kommen, Lieder vortragen und für einen guten Zweck sammeln. Gemeindereferent Bastian Lauf begleitet dieses
„Dreikönigssingen“.
Montag, 12.01.2015
„Keine Angst vor Stürzen!“
Sturzpräventions-Gymnastik
♦
10.30 Uhr
Gymnastikraum (UG)
„Keine Angst vor Stürzen“ lautet das
neue Angebot des Wohnstift Auf der
Kronenburg. Frau Andrea Reichert
wird ab sofort jeden Montag mit Ihnen
Übungen durchführen. Die Übungen
trainieren Gleichgewicht, Beweglichkeit und Ausdauer, fördern den
Angstabbau und Verbessern die Selbsteinschätzung. Weiterhin gibt es Tipps
zur Vermeidung von Stürzen. Teilnehmen kann JEDER! Die Übungen werden sowohl im Sitzen als auch im Stehen mit Haltehilfen durchgeführt. Dieses Programm hilf dabei, auch im Alter
beweglich zu bleiben. Alle Muskelgruppen und das Herz-Kreislaufsystem
werden gestärkt. Die Übungen sind
auch für Personen mit Gelenkproblemen geeignet.
Bitte melden Sie sich an der Rezeption
an. Dieser Kurs ist kostenpflichtig und
wird durch Frau Reichert abgerechnet.
Die Kosten betragen (je nach
Teilnehmerzahl) voraussichtlich 10,00
€ im Monat.
Dienstag, 13.01.2015
Sprechstunde des Ambulanten Pflegedienstes und der Vollstationären
Pflege
15.00 Uhr
Kleiner Konferenzraum (EG) neben
dem Kronenlädchen
Möchten Sie mehr über die Leistungen
Ihrer Kranken- oder Pflegekasse erfahren? Haben Sie Fragen, Anregungen
oder Wünsche an den Ambulanten
Pflegedienst oder Fragen zur vollstationären Pflege im WOHNSTIFT AUF DER
KRONENBURG? Möchten Sie Ihren
Blutdruck überprüfen lassen? Frau
Kaczmarek vom Senator Ambulanten
Pflegedienst und Frau Moreira, Pflegedienstleiterin hier im Hause, stehen
Ihnen heute gerne für ein unverbindliches, persönliches Gespräch zur Verfügung.
Mittwoch, 14.01.2015
♦
Offenes Singen
16.00 Uhr
Musikzimmer (5.OG)
Auch in diesem Jahr treffen sich alle
Damen und Herren zweimal im Monat
zum gemeinsamen Singen. Mit Herrn
Schnarr als Chorleiter finden sich alle
Sänger im Musikzimmer ein. Auch Sie
sind herzlich eingeladen, denn auch
neue Sängerinnen und Sänger nehmen
wir gerne in unseren Kreis auf. Beim
Singen bekannter Volkslieder ist für
gute Stimmung stets gesorgt.
Mittwoch, 14.01.2015
Senioren in Bewegung
15.30 Uhr
Treffpunkt Foyer
Die Weltgesundheitsorganisation WHO
empfiehlt, dass jeder Mensch mindestens fünfmal pro Woche für etwa 30
Minuten körperlich aktiv sein sollte.
Das hört sich nach schweißtreibend viel
an. Dabei muss man gar nicht joggen
oder Tennis spielen, um dieses Pensum
zu erfüllen – ein einfacher Spaziergang
tut es oft auch.
Um Ihnen dabei zu helfen, dieses Pensum zu erfüllen bieten wir Ihnen ab
sofort jeden Mittwoch begleitete Gruppen-Spaziergänge in die nähere Umgebung an. Ob bei einem Spaziergang im
Stadewäldchen, oder einem Bummel
durch die Dortmunder Innenstadt, je
nach Wetterlage erkunden wir gemeinsam die nähere und weitere Gegend.
Bedenken Sie, es gibt kein schlechtes
Wetter – nur unpassende Kleidung.
Donnerstag, 15.01.2015
„Leo Tolstoi – sein Leben und Werk“
16.00 Uhr
Gr. Veranstaltungsraum (EG)
Eine ungeahnt umfangreiche kulturelle
Schatzkiste öffnet sich, wenn Herbert
Beller seine Vorträge hält. Leo Nikolajewitsch Leo Tolstoi (eigentlich: Lew
Nikolajewitsch Graf Tolstoi) wurde am
9. September 1828 (Gregorianischer
Kalender; Julianischer Kalender: 28.
August) auf dem Gut der Adelsfamilie
in Jasnaja Poljana bei Tula in Zentralrussland geboren. Die Diskrepanz zwischen der reich begüterten adeligen
Herkunft Tolstois und dessen Idealisierung der Armut lassen eine spannungsreiche Persönlichkeit der Weltliteratur
erahnen. Mit dem monumentalen Roman "Krieg und Frieden" schrieb Leo
Tolstoi 1863 bis 1866 eines seiner bedeutendsten Werke. Es erschien
1868/1869. "Anna Karenina" folgte
1878.
Mit ausgesuchtem Bildmaterial werden
prägende Elemente aus dem Leben dieses einflussreichen Schriftstellers beleuchtet und vermitteln so interessante
Einblicke auch in die familiären Lebensumstände zu Zeiten des noch bestehenden Zarenreiches.
Sonntag, 18.01.2015

Tanztee
15.00 Uhr
Restaurant
Eintritt für Gäste: 3,50 €
Auch der beliebte Tanztee wird nach
der Feiertagspause wieder ins Programm aufgenommen. Zur Musik von
André Wörmann können Sie das Tanzbein schwingen oder den Tanzenden
zusehen und dabei gemütlich Kaffee
trinken.
Montag, 19.01.2015

Vortrag
16.00 Uhr
Gr. Veranstaltungsraum (EG)
Laut Duden ist Humor die Begabung
eines Menschen, der Unzulänglichkeit
der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu
begegnen. Diese engere Auffassung ist
in der sprichwörtlichen Wendung
„Humor ist, wenn man trotzdem lacht“
ausgedrückt, die dem deutschen
Schriftsteller Otto Julius Bierbaum
(1865–1910) zugeschrieben wird.
Heute widmen Sie sich mit Herrn
Günter Schulz dem Thema HUMOR!
Nähern Sie sich dem Thema, erkennen
Sie wie komplex es ist und wie hilfreich
Humor im Alltag sein kann.
…übrigens es darf gelacht werden
Mittwoch, 21.01.2015

Musikgesprächskreis
Gr. Veranstaltungsraum (EG)
16.00 Uhr
Der Titel des ersten musikalischen Gesprächskreises in diesem Jahr lautet:
„Macht Musik schlau?“.
Die Forschungen der letzten 20 Jahre
kamen zu faszinierenden Ergebnissen
hinsichtlich der Wirkungen des Musikhörens und Musizierens. Parallel
gewann der Zweig der Begabungsforschung in der Musik größte Popularität
mit einer bislang nicht dagewesenen
Vielfalt an Themen und Veröffentlichungen. Einige Ergebnisse sind widersprüchlich, andere wurden überinterpretiert. Dennoch gibt es inzwischen
eine Vielzahl gesicherter Erkenntnisse,
die in übersichtlicher Form dargestellt
werden Sie werden mit Frau Dr. Ulrike
Schwanse der spannenden Thematik
auf dem Grund gehen.
Donnerstag, 22.01.2015

Sprechstunde des Seniorenbeirates
der Stadt DO
11.00 Uhr – 12.00 Uhr
Kleiner Konferenzraum (EG) neben
dem Kronenlädchen
Für die Senioren im Wohnstift Auf der
Kronenburg bietet der Seniorenbeirat
der Stadt Dortmund auch heute wie jeden dritten Donnerstag im Monat eine
Sprechstunde an. Der Seniorenbeirat
der Stadt Dortmund ist die demokratisch legitimierte Vertretung älterer
Menschen in Dortmund. Seine Aufgabe
ist es, an der seniorengerechten Gestaltung der Stadt mitzuwirken und die
Interessen der älteren Generation wahrzunehmen und zu vertreten.
Donnerstag, 22.01.2015
Forum der Hausbewohner
15.30 Uhr
Veranstaltungsraum (EG)
Zeit auch im neuen Jahr zum Gedankenaustausch zwischen den Hausbewohnern und der Leitung des Hauses,
Herrn Benjamin Lisci. Er nimmt Ihre
Anregungen gerne entgegen und wird
gerne Ihre Fragen beantworten.
Dienstag, 27.01.2015
Begrüßung der neuen Hausbewohner
Restaurant
15.30 Uhr
Bei einem gemütlichen Kaffeetrinken
begrüßen wir die neuen Hausbewohner.
Sie erhalten einige Tage vorher eine
gesonderte Einladung von uns.
Mittwoch, 28.01.2015
♦
Offenes Singen
16.00 Uhr
Musikzimmer (5.OG)
Herr Schnarr, als Chorleiter des Kronenburgchors, freut sich auch heute, Sie
herzlich einzuladen, wenn unsere Sängerinnen und Sänger wieder gemeinsam
neue und alte Lieder singen. Gerne
werden auch neue Sängerinnen und
Sänger in den Kreis aufgenommen. Für
gute Stimmung wird stets gesorgt.
Donnerstag, 29.01.2015
Sprechstunde des WOHNSTIFT AUF
DER KRONENBURG
16.00 – 17.00 Uhr
Kleiner Konferenzraum (EG)
Das WOHNSTIFT AUF DER KRONENBURG bietet Ihnen eine Sprechstunde für Ihre allgemeinen oder individuellen Fragen an. Frau Beate
Stollarski, Sozio-kulturelle Betreuerin,
steht Ihnen in dieser Zeit zur Verfügung
und freut sich, Ihre Anregungen und
Fragen unbürokratisch und schnell
entgegenzunehmen. Das Angebot beinhaltet auch Hilfe und Unterstützung bei
Behördenangelegenheiten (Ausfüllen
von Formularen oder Hilfe beim
Schriftverkehr mit Krankenkasse, Pflegekassen, o.ä.).
Alle
Mitarbeiterinnen
und
Mitarbeiter des Wohnstift Auf der
Kronenburg wünschen Ihnen ein
frohes und gesundes Neues Jahr!
Der Herrenstammtisch findet am
und 12. Januar und 26. Januar 2015,
um 19.00 Uhr im Restaurant statt.
Bücherei Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
von 10.00 – 17.00 Uhr
: Öffentliche Veranstaltungen
Sollten Sie Fragen oder Anregungen
zu unserem Veranstaltungsprogramm haben, wenden Sie sich
bitte an Frau Beate Stollarski  043
Wiederkehrende
wöchentliche
Veranstaltungen
Montag:
Sturzpräventionsgymnastik10.00
Uhr, Eckraum 3. OG
Spielcasino
15.30 Uhr, Restaurant (EG)
Dienstag:
Aqua-Fitness
10.00 Uhr, Schwimmbad (UG)
Englischkurs
14.30 Uhr, Eckraum (4. OG)
Mittwoch:
Gedächtnistraining
10.00 Uhr Eckraum (4. OG)
„Senioren in Bewegung“
15.30 Uhr
Foyer
Donnerstag:
Gedächtnistraining
10.00 Uhr, Eckraum (4. OG)
Aqua-Fitness
10.00 Uhr, Schwimmbad (UG)
Freitag:
Gymnastik
10.00 Uhr & 10.45 Uhr,
Gymnastikraum (UG)
Kronenstammtisch
19.00 Uhr Restaurant
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
928 KB
Tags
1/--Seiten
melden