close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

14./15.WOCHENPLAN SU DEUTSCH - Schulen - eduhi

EinbettenHerunterladen
14./15.WOCHENPLAN
1.
(7.Jänner – 16.
16.Jänner 2015
2015)
Wochenthema: „Ein neues Jahr hat begonnen!“
SU
Ein neues Jahr hat begonnen…..
Ein Jahr hat 12 Monate…wie heißen diese?
Die vier Jahreszeiten
Diskussionskreis
Der Tag wird wieder ein bisschen länger…
Besprechen von eventuellen
Wozu brauchen wir einen Kalender?
Problemen in der Klasse
Was zeigt er uns an?
Motto des Monats
KLASSENREGELN
DEUTSCH
Wiederholung Buchstabe S s, Buchstabenerarbeitung E e
Vorschau auf W w, Fibel bis S.23
Gr.Arbeitsheft S.34 - 37 / Arbeit im ABC - Heft
Schreibarbeiten in Heften und im Wörterblock
SPR
= Sprechen
Erarbeitung
E e
Auf – und
Abbauen von Wörtern
ss l e S e = Sessel
LESEN
SETZARBEIT Setzkasten
Festigung Rr, Ss, Tt,… Buchstabenerarbeitung E e
Lippenstellung E e spielerisch üben
E e im An, –In - und Auslaut „erspüren“, Suchen von E e – Dingen im Klassenzimmer,
im täglichen Lebensraum, welche Namen enthalten E e…
SPIEL: Ich packe in meinen Koffer – Ee Dinge
SPIEL: Es fliegt, es fliegt…E e - Dinge
Auf – und Abbau von Wörtern, z.B.:
E – Em – Emi – Emil – Emi – Em - E
L – Le – Lea – Le - L
Einzelne Buchstaben zu Wörtern gestalten:
e ss r e M = Messer
Wh. und Festigung: Wörter und Sätze mit bereits gelernten Buchstaben
Buchstabenerarbeitung E e / Lautschulung
Arbeit im ABC – Heft (E
e - Dinge zeichnen – bitte immer mit Farbstift anmalen)
In Wortkarten und Wörtern E e erkennen und einkreisen
BITTE JEDEN TAG 5
SÄTZE LESEN, AUCH
Nun können wir schon so viel am Setzkasten setzen. Ist das nicht toll?
WENN ES KEINE
Emil rast mit Rollo. Mama malt Sissi. Lilli rennt mit Omama.
LESE-HÜ GIBT.
Lesen lernt man nur durch Molli ist am Lama. Otto ist mit Emmi am Lamm. Lea isst mit Emil rosa
tägliches Training!
Limo. Ist Rosi lila? Ist Resi rot? Tom isst Salami mit Salat.
SCHREIBEN
Gestalten von eigenen
Schreibblättern
Schriftform
E e
Schwung – und Vorübungen zur Form E
e auf Papier und Arbeitsblättern
Nachspuren von E e (mit Fingern, Stiften,…)
Übungen in den Heften und im Wörterblöck
E e - Puzzle
Schreiben folgender Wörter:
Emil, Lea, Elli, Emma, Emmi, Resi, Tessa, Lotte,
Messer, Rose, Sessel, Torte, Tomate, Tasse, Tore, Sommer, Esel,
Semmel, Elster, Trommel, Roller, Motte, Matte, Mitte, Latte,
essen, lesen, rasen, rennen, rennt, messen,
rote, rosarote,…
14./15.Wochenplan (07.01. – 16.01.2015)
Seite 1
Erste Unterschiede Namenwort (= Hauptwort) und Tunwort (= Zeitwort) erkennen.
SPB
Beim Tunwort TUT man etwas, man braucht Zeit, schreibt man klein.
Namenwörter kann man meist sehen, angreifen, einen Begleiter davorstellen:
der, die , das….
= Sprachbetrachtung =
Grammatik
Minimax A-Teil bis ev.S.61/ Arbeit im Heft
Lernplaner bis S.6 / Arbeit im Geometrieheft
Marty- Tiger -Heft Ziffern, richtige Schreibweise festigen
MA
Plus – und Minusrechnungen, Tauschaufgaben
Mengen bis 10
Plus-Minusrechnungen
Zahlenhäuser
Arbeit im Heft
BE
Mengen zerlegen
Feststellen des Unterschiedes in Zahlen und Strichen
Festigen von Plusrechnungen, Tauschaufgaben
Erste Vorschau auf Minusrechnungen
S s - Dinge, E e -Dinge
„Wir gestalten einen Kalender“
Zeichnen im ABC – Heft /
= Bildnerische Erziehung
MUSIK
Stimmbildung: lustige Übungen mit der Stimme und dem Körper
Liedwiederholungen
Erarbeitung: Kinderlieder „Es tanzt ein Bi Ba Butzemann, Der Hahn ist tot“
Rhythmus -Sprechkanons
FLÖTE
Erarbeitung neuer Ton g‘
Die Noten mitzeigen
und Notennamen
nennen. Note g‘
Schriftbild : Notenhals nach oben
Fingerhaltung
…weitere Lieder im Flötenspatz
Erkennen, ob die Note ein a´, c´´ oder d´´ ist, bitte immer benennen lassen!
ENGLISCH
Vokabel: The days of the week
Monday, Tuesday, Wednesday, Thursday, Friday, Saturday, Sunday, weekend;
We play BINGO
Erzieherischer /
Sozialer Aspekt
Beprechen: Das Einhalten der Klassenregeln ist oft schwer
Was nehmen wir uns diese Woche fest vor?
Wir schreien nicht miteinander, unterhalten uns höflich und leise in
angenehmem Gesprächston…
WICHTIG!
WICHTIG!
AUFTRÄGE dieser Woche
WICHTIG!
für Kind und Eltern:
• Wir konzentrieren uns wiederum auf die Leseschwerpunkte, die ich im vergangenen
Wochenplan besprochen habe.
• PURZELWÖRTER: Welches Wort kann man aus s E e l bilden? = Esel
oder: S i u s
ss i S i
s r a t usw.
Sie können zuhause selber viele solcher Purzelwörter gestalten. Dies ist für die Kinder
sehr lustig.
14./15.Wochenplan (07.01. – 16.01.2015)
Seite 2
Gedicht der Woche (bis Freitag, 16.01.2015)
Halt! Mir ist so kalt!
(Auszählreim mit den fünf Fingern)
Fünf Freunde sitzen dicht, ganz dicht.
Sie wärmen sich und frieren nicht.
Der erste sagt: „Ich muss nun geh`n.“
Der zweite sagt: „Auf Wiederseh`n!“
Der dritte hält es nicht mehr aus,
der vierte läuft zur Tür hinaus.
Der fünfte ruft: „Halt, ihr vier - ich frier`!“
Da wärmen ihn die anderen vier.
(Bitte mit beiden Händen üben…)
Mimi und die Mompitze können schon so viel !
A a
M m
I i
O o
L l
T t
R r
S s E e
Emil isst Tomaten.
Emmi rennt mit Ella.
Lea isst Tomaten.
Resi rennt mit Esel Emo.
Torte, Trommel, Rose, Messer, Sessel, Teller;
Ich werde diese Sätze und Buchstaben
am Freitag, 16. Jänner 2015 den Kindern diktieren.
Ein Satz kommt, den die Kinder nicht wissen.
Die Übungen sind bitte immer zu unterschreiben.
TERMINE
Do, 5.Februar 2015
Fr, 13. Februar 2015
Musical Kürnberghalle „Robin Hood“, regulärer Unterricht,
Schultasche mitgeben, wir jausnen vor dem Wegfahren…
Verteilung der Semesternachrichten Schuljahr 2014/15
Unterrichtsende: 11.40 Uhr
Bitte KLARSICHTHÜLLE mitgeben!
Änderungen im Laufe der Woche vorbehalten!
14./15.Wochenplan (07.01. – 16.01.2015)
Seite 3
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
321 KB
Tags
1/--Seiten
melden