close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

aktuellen Wochenblatt - Kirchengemeinden

EinbettenHerunterladen
Katholische Kirchengemeinde
ST. ANTONIUS UND ELISABETH
Düsseldorf-Hassels und -Reisholz
Nr. 2
Auch die Taufe Jesu ist ein Epiphaniegeschehen: Aufleuchten des sich offenbarenden
Gottes. Der Vater nennt Jesus, der sich in die Reihe der
Sünder gestellt hat, seinen geliebten Sohn. Der Geist Gottes
ruht auf ihm, er wird ihn in die Wüste hinausführen, dann
nach Galiläa, Jerusalem, Golgota. In der Kraft dieses Geistes wird Jesus sich als Opfer darbringen für die Sünde der
Welt.
Gottesdienste 10. Januar – 18. Januar 2015
Taufe des Herrn
L. 1: Jes 42,5a.1-4.6-7
L. 2: Apg 10,34-38
Ev: Mt 3,13-17
Samstag, 10. Januar
St. Antonius 16.00 Beichtgelegenheit
St. Antonius 17.00 Sonntagvorabendmesse – Exequien Walter Mehring;
1. Jahrgedächtnis Johannes Schneider, Gerda Norbisrath
und Heinz Voßwinkel;1. Jahrgedächtnis Arnold Maibach;
Hildegard und August Deja; Maria und Erich
Hanuschkiewitz; Stefanie und Janusch Kurz; für die Lebenden und Verstorbenen der Familie Thöne und Bläsius; Eltern Josef und Hedwig Jendrzejek und Sohn Herbert; Helmut und Maria Niewiem
Sonntag, 11. Januar
St. Elisabeth 9.30 Hl. Messe
St. Antonius 11.00 Hl. Messe
für die Lebenden und Verstorbenen der Gemeinde.
Anschließend Neujahrsgruß.
Dienstag, 13. Januar
St. Antonius 8.00 Hl. Messe
St. Antonius 15.00 Rosenkranzgebet
Mittwoch, 14. Januar
St. Antonius 19.00 Hl. Messe – Exequien Luise Schmidt; Erwin Dylong
Donnerstag, 15. Januar
St. ElisabethSeitenkapelle
St. ElisabethSeitenkapelle
17.15 Eucharistische Anbetung mit sakramentalen Segen
18.00 Hl. Messe
Freitag, 16. Januar
St. Antonius
St. Elisabeth
8.10 Wortgottesdienst der Schulkinder
8.15 Hl. Messe der Schulkinder
2. Sonntag im Jahreskreis
Familiensonntag
L. 1: Jes 49,3.5-6
L. 2: 1 Kor 1,1-3
Ev: Joh 1,29-34
Samstag, 17. Januar
St. Antonius 15.00 Taufe der Kinder Celina Michelle Raulf und Louis Baum
St. Antonius 16.00 Beichtgelegenheit
St. Antonius 17.00 Sonntagvorabendmesse – Sechswochenamt Agnes
Poggel, Gisela Riemey und Helga Radziewski; für die Lebenden und Verstorbenen der Schützenbruderschaft St.
Antonius.
Sonntag, 18. Januar
St. Elisabeth
9.30 Familienmesse mit Kindersegnung
Katharina Schrader
St. Antonius 11.00 Hl. Messe
Für die Lebenden und Verstorbenen der Gemeinde.
Aus unserer Gemeinde starben:
Herr Hans Dieter Springhart
Herr Erwin Dylong
Herr Willi Eidam
73 Jahre
78 Jahre
78 Jahre
Der Herr nehme sie auf in seine ewige Herrlichkeit.
Mo
Di
Mi
Do
Fr
So
12.1. 14.30 Uhr
19.30 Uhr
13.1. 18.00 Uhr
14.1. 16.30 Uhr
18.00 Uhr
20.00 Uhr
15.1. 18.15 Uhr
16.1. 15.15 Uhr
20.00 Uhr
18.1. 19.00 Uhr
20.00 Uhr
E
PFH
PFH
E
PFH
PFH
PFH
E
E
PFH
PFH
Bastelkreis
Kirchenchor
PGR-Ausschuss Caritas
Kinderchor
Männerschola
Johannesbären (Männerchor)
Frauenschola
Kinderchor
Kirchenchor
Jugendchor (Neugründung)
Frauenchor „elisanto“
A: St. Antoniuskirche/Krypta E: St. Elisabeth PFH: Pfarrheim St. Antonius und Elisabeth, Hassels
PH: Pfarrhaus
Knotenpunkt Familie
So lautet das Motto des Familiensonntags am 18. Januar 2015.
Knotenpunkt – ein facettenreicher Begriff: Ein Knoten hält zusammen, gibt
Sicherheit. Ein Knoten kann aber auch erdrücken, und viele Familien stecken heute in
einem solchen Würgegriff: Finanzielle und
zeitliche Engpässe sind nur zwei Problemfelder. Vieles stürmt auf die Familie ein, soll
von ihr geleistet werden, mutet man ihr zu.
Damit der Knotenpunkt Familie hält und
Sicherheit gibt, ohne zu reißen, braucht es
Kraft, Mut, Geschick und viel Unterstützung.
Wir gratulieren sehr herzlich zum Geburtstag
11.1. Manfred Kellermann 80 Jahre
Horst Thomassen
83 Jahre
13.1. Elfriede Engels
81 Jahre
14.1. Cäcilia Conzen
83 Jahre
15.1. Albert Eickhoff
85 Jahre
16.1. Gertrud Dietrich
80 Jahre
Wir wünschen Gesundheit und Gottes Segen
Zum Bibelsonntag am 25. Januar
Der ökumenische Bibelsonntag am letzten
Sonntag im Januar hat in diesem Jahr einen
Vers aus dem Galaterbrief des Apostels Paulus
zum Motto: Zur Freiheit hat uns Christus
befreit. Bleibt daher standhaft und lasst euch
nicht von Neuem das Joch der Knechtschaft
auflegen! (Galater 5,1) Es ist ein glücklicher
Zufall, dass der Bibelsonntag auf den 25. Januar fällt, an dem die Kirche das Fest der
Bekehrung des Apostels Paulus feiert. Der 25. Januar markiert die Mitte des Winters,
die Natur erwacht aus ihrer Starre. Genau an diesem Tag erinnert sich die Kirche in
besonderer Weise an den Apostel, der die Starrheit des Glaubens bekämpfte; der Tag
seiner Bekehrung vom eifrigen Verfolger des Glaubens zu seinem Wegbereiter markiert dafür den Aufbruch.
Aus der Starrheit des eigenen Glaubens aufzubrechen und immer wieder die vielen
Zwängen des Alltags abzuschütteln, um sich der Freiheit des Glaubens bewusst zu
werden – dieser Weg muss immer wieder neu gegangen werden und braucht Unterstützung: Die Gemeinschaft in der Kirche, das Gebet und den regelmäßigen Griff zu
Gottes Wort. In der Bibel finde ich Trost in schweren Lebenslagen, Ermutigung für
neue Aufbrüche, Orientierung für das alltägliche Leben.
Seelsorger
Pfarrer Antony Manickathan
 87 74 97 45
Pfarrer@antoniuselisabeth.de
Pfarrvikar Karl-Heinz Pütz
Am Rethert 14, 40599 Düsseldorf
 65 02 64 47
karl-heinz.puetz@antoniuselisabeth.de
Pastoralreferentin Klaudia Hilger
 74 04 413 oder 70 06 958
Pfarrbüros
Pastoralbüro:
Heike Heise, Brigitte Theis
Am Schönenkamp 147
 74 19 52/Fax: 74 56 90
Pfarramt@antoniuselisabeth.de
Mo.: 9 - 12 Uhr;
Di.: 9 - 12 und 14 - 15 Uhr;
Do.: 16 - 18 Uhr;
Fr.: 9 - 12 Uhr
Johannes Koop
 0176 / 78 01 08 06
Kontaktbüro:
Elisabeth Fleger
Aschaffenburger Str. 37
 74 10 58/Fax 74 05 420
Di.: 9 - 11 Uhr
Fr.: 9 - 11.30 Uhr
Elisabeth Fleger
 74 10 58
Internet: www.antoniuselisabeth.de
klaudia.hilger@antoniuselisabeth.de
Kirchenmusiker
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
7
Dateigröße
151 KB
Tags
1/--Seiten
melden