close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Abfallbroschüre 2015 - Termine, Tipps, Infos (pdf 2,04 MB)

EinbettenHerunterladen
Postwurfsen
Postwurfsendung
an sämtliche
Postwurfsendung
an Haushalte
alle Haushalte
des Landkreises Lüchow-Dannenberg
Wertstoffe und Abfälle
Termine, Tipps, Infos 2015
Landkreis Lüchow-Dannenberg
D-151-00015
Standort
Altmarkstr. 9
Wichtige Änderungen (s. Seite 2)
Stando
Inhalt
Vorwort
ORTSLISTE
mit Kennzeichen für die
Abfuhr-Termine Restmüll
und Wertstoffe
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
6-9
Abfuhr-Termine
Restmüll10
Altpapier11
Wertstoffsäcke12
Annahme-Termine
Elektro-Kleingeräte15
Grüngut17
Schadstoffmobil / Sonderabfall 19
WERTSTOFFE & ABFÄLLE
22
Sperrmüll auf Abruf
Gebühren5
Altglas, Altpapier, Altmetall
13
Asbestabfälle14
Bauschutt, Baustellenabfall 14
Pflanzliche Abfälle / Grüngut 16
Sonderabfälle18
Abrufkarte Sperrmüll
und Elektro-Großgeräte 23/24
bereits in meinem Vorwort zur Abfallbroschüre
2014 habe ich mich zum Thema Biotonne ausführlich geäußert. Das Land Niedersachsen hat bis
zum Redaktionsschluss der Abfallbroschüre 2015
noch nicht darüber entschieden, ob und wie der
Landkreis Lüchow-Dannenberg die Biotonne in den
nächsten Jahren einführen muss. Es bleibt spannend, wie die Entscheidung ausfallen wird. Die aktuellen Entwicklungen zu diesem Thema werden über
die Presse veröffentlicht.
Die seit Jahren gewohnten Abläufe bei der Schadstoffsammlung werden
ab 2015 geändert. Die Termine und Änderungen für 2015 entnehmen Sie
bitte dieser Broschüre.
Alle weiteren Termine zur Entsorgung des Restmülls, der Altpapiersammlung, der Annahme von Grünabfällen und der E-Schrottsammlung finden Sie in gewohnter Weise auf den weiteren Seiten und auf der Homepage des Landkreises. Daneben finden Sie Tipps und Antworten auf viele
Fragen zur Entsorgung der verschiedensten Abfälle.
Die Gebühren für die vielfältigen Dienstleistungen der Abfallwirtschaft
konnten leicht gesenkt werden. Die Selbstanlieferungsgebühren für die
Zentraldeponie Woltersdorf sind ebenfalls in einigen Bereichen gesenkt
worden.
In den letzten Jahren konnte der Anteil der Abfälle, die in die Verwertung
gegeben werden können, stetig gesteigert werden. Dafür danke ich Ihnen. Sie zeigen dadurch einen verantwortungsvollen Umgang mit den Abfällen, der Umwelt und der Zukunft für unsere Kinder.
Ich wünsche Ihnen ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2015
Hinweise
Herausgeber:
Landkreis Lüchow-Dannenberg
Fachdienst Abfallwirtschaft
Satz und Druck:
Druckerei Schlüter GmbH, Dahlenburg
2
Jürgen Schulz, Landrat
Entsorgung der Wertstoffsäcke
Durch einen Wechsel der Entsorgungsfirma wird es für das Jahr 2015 auch
für einige Ortschaften eine Änderung des Abfuhrtages geben. In der Ortsliste auf Seite 6 bis Seite 9 können Sie Ihren Wohnort und die dazugehörigen Entsorgungstouren finden. Auf Seite 12 können Sie dann für Ihren
Wohnort den Abfuhrtag und das genaue Datum erfahren. Stellen Sie bitte
die Wertstoffsäcke am Abend vor dem Entsorgungstermin oder am Entsorgungstag bis 07:00 Uhr an der Straße zur Entsorgung bereit.
Die Wertstoffsäcke werden von Fa. Melosch, Uelzen, Tel. Nr. 0581 909250
entsorgt.
Eine andere Nutzung der Wertstoffsäcke als zum Sammeln und zur Übergabe der Wertstoffe ist nicht zulässig. Durch eine illegale Nutzung (z. B.
Sammeln von Pfandflaschen, Abgabe von Bekleidung oder als Behältnis
zum Laubsammeln) entstehen der Allgemeinheit unnötige und somit zusätzliche Kosten Anfragen zu den Terminen und zur Entsorgung sind direkt an dieses Unternehmen zu richten.
Schadstoffentsorgung
Impressum
Ihr
Auch bei der Schadstoffentsorgung hat es eine Änderung der Entsorgungsfirma gegeben. Die stationäre und die mobile Schadstoffannahme
wird ab Januar 2015 von der Fa. ALBA in Zusammenarbeit mit dem Fachdienst Abfallwirtschaft durchgeführt.
Auch hier hat es Änderungen der Entsorgungstage und der Entsorgungszeiten gegeben. Die einzelnen Termine für die stationäre und mobile
Schadstoffannahme entnehmen Sie bitte der Seite 19 und den Veröffentlichungen in der Tageszeitung. Wichtige Informationen zur Schadstoffentsorgung sind auf der Seite 18 aufgeführt.
Anschriften, Öffnungszeiten
Landkreis Lüchow-Dannenberg
Fachdienst Abfallwirtschaft
Altmarkstr. 9, 29439 Lüchow
 05841 951-0
Fax 05841 951-51
Abfallberatung
 05841 951-23
E-Mail: abfallberatung@luechow-dannenberg.de
Internet: www.luechow-dannenberg.de
unter Bürgerportal, Bürgerservice, Abfallentsorgung
Infos zum Thema Abfall
www.luechow-dannenberg.de/abfall
An-, Um- und Abmeldung
von Restmüllbehältern
Auskunft zu Abfallgebührenbescheiden:
 05841 951-17
oder 05841 951-12
E-Mail: abfallgebuehren@luechow-dannenberg.de
Sprechzeiten:
Mo., Di., Do., Fr.,
09:00 - 12:30 Uhr
Do. 14:00 - 16:00 Uhr
Mi. geschlossen
Zentraldeponie Woltersdorf
Örenburger Straße 5, 29497 Woltersdorf
 05841 70276, Fax 05841 6934
E-Mail: zentraldeponie@luechow-dannenberg.de
Öffnungszeiten bei Selbstanlieferung
Mo. - Do. 07:30 - 15:30 Uhr
Fr. + Sa. 07:30 - 11:30 Uhr
Altkleiderannahme
Ev. Kirchengem. Lüchow
 05841 2191 u. 5144
Parkplatz Altenheim
St. Georg, Lüchow
Annahme wöchentlich:
Mi. 09:00-11:00 Uhr, Mi. 14:00-17:00 Uhr
DRK-Kreisverband Lüchow-Dannenberg e.V
Am Reiterstadion 1 a, 29451 Dannenberg
Termine bitte vereinbaren:
 05861 9880-0, Fax 05861 9880-88
Mail: sekretariat@drk-dan.de
Gebrauchte Möbel, Elektrogeräte und
vieles mehr
Annahme und Verkauf
Möbellager am Wasserturm - Die Brücke e.V.
Seerauer Straße 13
29439 Lüchow (Wendland)
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
 05841 973183
Naturkorkensammlung „KorKampagne“
Nähere Informationen:
 05841 951-23
www.korkkampagne.de
Restmüll (Hausmüll)
Die Benutzung eines Restmüllbehälters ist für jeden Haushalt vorgeschrieben. Für Ab-, An- und
Ummeldungen sind die GrundstückseigentümerInnen verantwortlich.
Für die Abholung bzw. Auslieferung von Restmüllbehältern wird eine Gebühr von 15,- € fällig. Die
Restmüllbehälter sind Eigentum des Landkreises
und dürfen weder beklebt, noch beschriftet oder
anderweitig beschädigt werden.
Amtliche Restmüllsäcke können nur in Verbindung
mit einem Restmüllbehälter zusätzlich verwendet
werden. Sie sind erhältlich bei den Ausgabestellen
 Seite 21.
Selbstanlieferung von Abfällen zur Zentraldeponie Woltersdorf  Gebühren Seite 5.
Abfuhrtermine für Restmüll:
Ortsliste mit Tour-Nr. für die Restmüllabfuhr
 Seite 6-9, Abfuhrtermine  Seite 10.
Online-Abfuhrtermine für Ihren Wohnort:
www.luechow-dannenberg.de unter
Bürgerportal, Bürgerservice, Abfallentsorgung
Abfuhrtermine an gesetzlichen Feiertagen können nicht nachgeholt werden. Bei Bedarf sind
amtliche Müllsäcke (5,00 €/St.) zu verwenden.
Ausgabestellen  Seite 21.
3
Gebühren 2015
Jahres-Abfallgebühren
Abfallbehälter
Inhalt in Liter
Personen
pro
Behälter
Gebühren private Haushalte
Gebühren Gewerbe*
jährl. Grundgebühr
einschl. 6 Leerungen
jährl. Grundgebühr
einschl.
6 Leerungen
Euro
1) 2)
auch für Abfallgemeinschaften
Euro
Gebühr je
Leerung ab
7. Leerung
Euro
Gebühr je
Leerung ab
7. Leerung
Euro
60-l
bis 3
85,80
5,00
76,80
3,70
bis 4
114,00
6,60
102,80
5,00
bis 6
171,00
9,90
153,60
7,40
bis 12
341,40
19,70
307,20
14,80
bis 55
1.564,20
90,20
1.406,60
67,60
80-l
120-l
240-l
1.100-l
*Gewerbetreibenden werden niedrigere Grundbebühren berechnet, wenn sie einen amtlichen
Nachweis der Gewerbetätigkeit beim Fachdienst Abfallwirtschaft der Landkreises vorlegen.
Gilt auch für Abfallgemeinschaften, 2) Gilt vom 1.1. bis 31.12. eines Jahres.
Mit den Abfallgebühren werden u. a. finanziert: Rest-, Sperrmüll- und Altpapierentsorgung, Grüngutverwertung und Schadstoffentsorgung.
4
1)
Entsorgungsgebühren bei Selbstanlieferung zur Zentraldeponie Woltersdorf
bei Anlieferungen bis einschließlich 180 kg werden pauschale Gebühren erhoben
Haus- u. Sperrmüll, Baustellenabfall 193,00 €/t
bis 180 kg
18,00 €
bis 0,5 m3
26,00 €
Kleinstmenge
bis 60 l Volumen 5,00 €
Altmetall
kostenlos
Pappe/Papier kostenlos
Baum- Strauch- u. Rasenschnitt, Laub
3
• Privatpers. bis 3 m /Anlieferung
gebührenfrei
• alle anderen Anlieferungen
43,00 €/t
bis 180 kg
4,00 €
andere pflanzliche Abfälle, Kompost
43,00 €/t
bis 180 kg
4,00 €
Sonstige Abfälle
Abfälle, vermischt mit Sonderabfällen
(z. B. Altöl, Farben, Lösemittel)
1.400,00 €/t
bei Anlieferung
bis 180 kg
126,00 €
Die Gebühr wird bei der Anlieferung fällig und ist in
bar beim Deponiepersonal zu entrichten.
Gebührenliste Deponie Woltersdorf:
www.luechow-dannenberg.de,
Bürgerportal, Bürgerservice, Abfallentsorgung, Abfallgebührensatzung
 05841 951-23
Elektro- und Elektronikgeräte
aus privaten Haushalten werden gebührenfrei angenommen.
Asbesthaltige Abfälle - Anlieferungsbedingungen beachten
Dach- und Fassadenplatten
aus Asbestzement
94,00 €/t
Asbesthaltige Abfälle und Mineralwolle werden
nur in speziellen Säcken angenommen, die es
auf der Deponie Woltersdorf gibt.
Auskunft:  05841 951-23 oder 70276
Abholung auf Anforderung
Neben der Selbstanlieferung von Sperrgut und
Haushaltsgroßgeräten kann die Entsorgung beim
Landkreis angefordert werden.  05841 951-0.
Sperrmüll  Seite 22 und 24
Elektrogroßgeräte  Seite 15,
Gebühr für Abholung bis zu 5 Geräten:
15,00 €
Änderungen, insbesondere der Gebühren, vorbehalten
Gebührenersparnis
Abfallgebührenbescheid
Gemeinsame Abfallbehälter (Abfallgemeinschaft)
Formulare als download: www.luechow-dannenberg.de, Bürgerservice, Formularservice
Wie bisher besteht die Möglichkeit, dass sich
benachbarte Grundstücke zu einer Abfallgemein­
schaft zusammenschließen können, für die ein der
Personenzahl entsprechend großer Abfall­behälter
angemeldet werden muss. Diese Zusammen­
schlüsse sind jederzeit möglich. MieterInnen
müssen ihre Änderungswünsche den GrundstückseigentümerInnen mitteilen, da nur sie die
Ummeldung von Hausmüllbehäl­tern verantwortlich
vornehmen können.
Abfallgebührenbescheide werden ausschließ­
lich
an GrundstückseigentümerInnen verschickt. Sie
erhalten im 1. Quartal des neuen Jahres einen
Abfallgebüh­
ren-Abrechnungsbescheid für das
vergangene Jahr und einen Abfallgebühren-Vorauszahlungsbescheid für das laufende Jahr. Im
vergangenen Jahr zu viel gezahlte Gebühren werden auf dem Vorauszahlungsbescheid des laufenden Jahres angerechnet. Nachzahlungen für das
vergangene Jahr werden auf dem Abrechnungsbescheid ausgewiesen und am 01.04. des neuen
Jahres fällig. Die Abfallgebühren sind halbjährlich
zum 01. 04. oder 01. 10. oder jährlich zum 01. 07.
durch Erteilung einer Einzugsermächtigung oder
durch Über­
weisung zu begleichen. Bei Stornierung der Abbuchung erlischt eine erteilte Einzugsermächtigung und muss neu erteilt werden. Bitte
keine Daueraufträge erteilen. Änderungsaufträge
werden jeweils zum 1. eines Monats wirksam.
Bei Abmeldung der Abfallentsorgung (auch vorübergehend) muss der Abfallbehälter zum Betriebshof der Abfallentsorgung nach Lüchow, Altmarkstraße 9, zurückgebracht werden, um einen
Missbrauch zu vermeiden. Bleibt er vor Ort, fällt
die Grundgebühr weiter an.
Antworten auf häufige Fragen
Wer muss einen Abfallbehälter beim Fach­dienst
des Landkreises anmelden?
Die GrundstückseigentümerInnen sind verpflichtet,
die An-, Ab- und Ummeldung vorzunehmen. MieterInnen dürfen dies nur mit Vollmacht des Eigentümers.
Gibt es verschließbare Abfallbehälter?
Ja - beim Fachdienst Abfallwirtschaft gibt es 60-l,
80-l, 120-l und 240-l Abfallbehälter mit Schwerkraftschloss.
5
Ortsliste
Ort
mit Kennzeichen für die Abfuhrtermine Restmüll (Hausmüll) und Wertstoffe
(Gelber Sack und Altpapier) für 2015
Tour-Kennzeichen Wertstoffsack Termine  S. 12
Tour-Nr. Restmüllabfuhr
Termine  S. 10
Tour-Nr. Altpapierabfuhr
Termine
 S. 11
Bahnhof Varbitz
1S
Bahrendorf (Hitzacker)
2C
7B
Banneick
Banzau
1Q
Barnitz
5A
Bausen
1F
Beesem
1S
1Q
Belau
Belitz (Küsten)
6P
Bellahn mit Neu Bellahn
3K
Bergen mit Klein Wöhningen 1Q
Beseland
1F
7D
Beutow
Billerbeck (Schnega)
1S
Bischof
1Q
Blütlingen
6J
Bockleben
6T
7B
Bösel (Lüchow)
Bösen
1F
Braasche
3K
Brandleben
3O
Braudel (Clenze)
1F
2E
Bredenbock
Breese an der Göhrde
3 K
Breese im Bruche
3 O
Breese in der Marsch
5 A
Breselenz
3O
Breustian
3O
Brüchauer Mühle
1 F
Brünkendorf
4U
Bückau
5N
Bülitz (Luckau)
1S
Bussau
1F
Clenze
1R
Dalitz (Clenze)
1F
Dambeck (Dannenberg)
5A
Damnatz
5A
Dangenstorf
6T
Dannenberg (Kernstadt)
5M
Dannenberg (ab Jeetzelkanal)5 N
Darzau
2C
Diahren
1Q
Dickfeitzen
1Q
18
23
12
19
15
22
24
19
16
10
17
19
21
18
22
11
16
12
19
10
13
19
23
10
14
15
14
14
19
20
15
24
22
17
22
15
15
16
15
15
23
22
22
Ort
Tour-Kennzeichen Wertstoffsack Termine  S. 12
Tour-Nr. Restmüllabfuhr
Termine  S. 10
Dolgow (Dorf)
Dommatzen
Dragahn
Drethem
Dübbekold
Dünsche
Eichengrund (Hitzacker)
Forsthaus Falkenmoor
Forsthaus Posade
Forsthaus Rucksmoor
Fließau
Gain
Gamehlen
Ganse
Gartow
Gedelitz
Gielau
Gistenbeck
Gledeberg
Glieneitz
Glienitz
Göhr (Schnega)
Göhrde
Göttien
Gohlau
Gohlefanz
Gollau (Lüchow)
Gorleben
Govelin
Grabau (Hitzacker)
Grabow (Lüchow)
Granstedt (Clenze)
Grippel
Groß Breese
Groß Gaddau
Groß Gusborn
Groß Heide
Groß Sachau
Groß Wittfeitzen
Großwitzeetze
Grotenhof
Gühlitz
Gülden (Zernien)
Abfuhrtermine: Restmüll  Seite 10, Altpapier  Seite 11, Wertstoffsack  Seite 12
Entsorgungstermine aus dem Internet: www.luechow-dannenberg.de/abfallkalender
6
Tour-Nr. Altpapierabfuhr
Termine
 S. 12
6J
1Q
3E
2C
2E
6B
2G
4L
2 E
4 L
3K
1F
3E
6J
4L
6B
1S
1F
1S
3K
2C
1S
2E
6P
1Q
1F
7D
4U
2E
2G
7D
1F
3O
6 B
1 Q
3 O
5 N
1 F
1 Q
6T
1S
6P
3K
24
22
10
23
23
16
23
20
23
20
10
19
10
24
20
16
18
22
18
10
23
18
23
16
22
19
21
20
23
23
21
22
25
16
22
25
15
22
22
16
19
16
10
Ortsliste
Ort
mit Kennzeichen für die Abfuhrtermine Restmüll (Hausmüll) und Wertstoffe
(Gelber Sack und Altpapier) für 2015
Tour-Kennzeichen Wertstoffsack Termine  S. 12
Tour-Nr. Restmüllabfuhr
Termine  S. 10
Tour-Nr. Altpapierabfuhr
Termine
 S. 11
Gümse
5A
Güstritz
6J
Guhreitzen
1F
4L
Gummern
Harlingen (Hitzacker)
2E
Harpe (Schnega)
1S
Hitzacker - Stadt
2 G
Hitzacker - Eichengrund 2 G
2 G
Hitzacker - Gut Hagen
Hitzacker - Wurzelberg 2 G
Hohe Luft
3 O
Hohenkrug
6T
Hohenvolkfien
1Q
4L
Holtorf (Schnackenburg)
Jabel (Lüchow)
6D
Jameln mit Mühle
3 O
Jasebeck
5A
Jasselmühle
6P
7D
Jeetzel (Lüchow)
Jiggel mit Gain
1 F
Kacherien
3O
Kähmen
2G
Kaltenhof (Langendorf)
3O
Kamerun (Damnatz)E
Kapern
4L
Karmitz (Küsten)
6P
Karwitz
3K
Kassau (Clenze)
1F
Katemin
2C
3K
Keddien
Kiefen
1Q
Klautze
6B
Klein Breese
6 L
Klein Gaddau
1 Q
3 O
Klein Gusborn
Klein Heide
5 N
Klein Kühren
2 C
Klein Sachau
1 F
Klein Wittfeitzen mit Steingarten1 Q
Klein Witzeetze
6 P
Klennow
6J
Klöterhörn
3K
Kloster
1F
15
16
22
20
23
18
23
23
23
23
14
16
22
20
16
14
15
16
12
19
13
23
13
20
16
10
19
23
10
22
16
16
22
25
15
23
22
22
14
24
10
19
Ort
Tour-Kennzeichen Wertstoffsack Termine  S. 12
Tour-Nr. Restmüllabfuhr
Termine  S. 10
Tour-Nr. Altpapierabfuhr
Termine
 S. 12
Köhlen (Luckau)
1R
Königshorst
6J
7D
Kolborn (Lüchow)
Kollase
2E
Korvin
1F
Krautze
7B
Kremlin (Luckau)
1R
1S
Kreyenhagen
Kriwitz
6T
Kröte
1Q
Krummasel
6P
Kühlitz
1S
7B
Künsche
Küsten
6P
Kukate
1Q
Kussebode
1F
Laasche
4L
3O
Laase (Langendorf)
Landsatz
5A
Langendorf (Elbe)
3O
Langenhorst
3N
Lanze (Prezelle)
4U
5E
Lebbien
Lefitz
1F
1S
Leisten (Schnega)
Leitstade
2C
Lensian
6J
Lenzen
3E
Lichtenberg
6T
Liepe 6 B
Liepehöfen
5N
Loge (Lüchow)
7J
Loitze
1S
Lomitz
4U
Luckau (Wendland)
1S
Lübbow
6T
Lübeln Mühle und Krug 6 P
Lüchow (Kernstadt)
7H
Lüchow (Ortsumgeh. bis Kolborn)7 D
Lüchow, Gewerbegebiet 7 H
Lüchow, Dickstätten
7 H
Lüchow, Grundschule
7 D
Lüchow, Polizeikaserne D
22
24
12
23
19
22
22
19
16
22
16
18
22
16
22
24
20
25
15
13
14
20
15
19
18
23
24
10
16
16
15
12
18
20
24
16
16
12
12
12
Abfuhrtermine: Restmüll  Seite 10, Altpapier  Seite 11, Wertstoffsack  Seite 12
Entsorgungstermine aus dem Internet: www.luechow-dannenberg.de/abfallkalender
7
Ortsliste
Ort
mit Kennzeichen für die Abfuhrtermine Restmüll (Hausmüll) und Wertstoffe
(Gelber Sack und Altpapier) für 2015
Tour-Kennzeichen Wertstoffsack Termine  S. 12
Tour-Nr. Restmüllabfuhr
Termine  S. 10
Lüchow,Rote Scheune
Lüggau
Lüsen (Lüchow)
Lütenthien
Maddau
Mailage
Malsleben
Mammoißel
Marleben mit Mühle
Marlin
Meetschow
Mehlfien
Metzingen
Meuchefitz
Meudelfitz mit Gut
Meußließen
Middefeitz
Molden (Schnega)
Mosebusch
Müggenburg (Lüchow)
Mützen
Mützingen
Nadlitz
Nauden
Naulitz (Küsten)
Nausen
Nebenstedt
Nemitz
Neritz
Neu Darchau
Neu Tramm
Nienbergen
Nienhof
Nienwalde
Nienwedel
Niestedt
Örenburg
Oldemühle
Oldendorf mit Mühle
Pannecke
Penkefitz
Pevestorf
Pisselberg
Tour-Nr. Altpapierabfuhr
Termine
 S. 11
7 B
5N
7D
1S
1Q
2E
1F
1R
6 B
1Q
4U
3O
2E
6P
2 G
1F
3K
1S
2E
7D
1F
3K
2E
1S
6P
3E
5A
6B
6J
2 C
5 N
1F
6P
4L
2G
5N
6L
6P
1 S
6B
5A
4U
5A
12
15
21
18
22
23
18
22
16
22
20
14
23
16
23
19
10
18
23
21
19
10
23
24
16
10
15
16
24
23
15
19
16
20
23
15
16
16
18
16
15
20
15
Ort
Tour-Kennzeichen Wertstoffsack Termine  S. 12
Tour-Nr. Restmüllabfuhr
Termine  S. 10
Plate (Lüchow)
Platenlaase
Plumbohm
Pölitz
Prabstorf
Predöhl (Lemgow)
Predöhlsau
Prepow
Pretzetze
Prezelle mit Siedlung
Prezier
Prießeck
Prisser
Proitze mit Mühle
Pudripp mit Bahnhof
Püggen (Luckau)
Pussade
Puttball
Quarnstedt
Quarstedt
Quartzau mit Blockhütte
Quickborn (Gusborn)
Ranzau (Lüchow)
Rebenstorf
Reddebeitz
Reddereitz
Reddien
Redemoißel
Reetze
Rehbeck
Reitze (Küsten)
Restorf
Riebrau
Riekau mit Hof
Riskau
Rondel
Saaße mit Obstplantage
Saggrian
Salderatzen
Sallahn
Sammatz
Sarchem
Sareitz
Abfuhrtermine: Restmüll  Seite 10, Altpapier  Seite 11, Wertstoffsack  Seite 12
Entsorgungstermine aus dem Internet: www.luechow-dannenberg.de/abfallkalender
8
Tour-Nr. Altpapierabfuhr
Termine
 S. 12
7D
3O
2E
3O
5N
6T
5A
3K
3O
4 U
6T
1F
5N
1 S
3 E
1R
2E
6T
4L
2C
1 F
3O
7B
6T
7J
1F
3K
3K
6D
7B
6P
4U
3K
5 N
5A
4L
7 J
6P
1Q
6P
2C
2E
1Q
21
14
23
25
15
16
15
10
25
20
16
22
15
18
10
22
23
16
20
23
19
13
22
16
12
19
10
10
16
21
16
20
10
15
15
20
12
14
22
14
23
23
22
Ortsliste
Ort
mit Kennzeichen für die Abfuhrtermine Restmüll (Hausmüll) und Wertstoffe
(Gelber Sack und Altpapier) für 2015
Tour-Kennzeichen Wertstoffsack Termine  S. 12
Tour-Nr. Restmüllabfuhr
Termine  S. 10
Sarenseck
Satemin
Satkau
Schaafhausen
Schäpingen
Schlannau
Schlanze
Schletau
Schmardau
Schmarsau (Lemgow)
Schmarsau (Dannenberg)
Schmessau
Schnackenburg
Schnadlitz
Schnega mit Bahnhof
Schreyahn
Schutschur
Schwedenschanze
Schweskau
Schwiepke
Seedorf (Dannenberg)
Seelwig
Seerau bei Hitzacker
Seerau im Drawehn
Seerau in der Lucie
Sellien
Seybruch mit Forsthaus
Siemen
Simander
Sipnitz
Solkau
Soven
Spithal
Splietau
Spranz
Starrel
Steine (Luckau)
Streetz (Dannenberg)
Süthen
Tarmitz
Teichlosen
Teplingen
Thune (Schnega)
Tour-Nr. Altpapierabfuhr
Termine
 S. 11
2E
6D
1F
5N
1S
1F
1Q
6T
2E
6T
5N
2E
4L
2E
1 S
6J
2C
4U
6T
6P
5A
1F
2 G
6 P
7 B
3K
5 A
3O
6T
5A
1S
5N
1F
5A
3K
1S
1R
5A
6P
7B
3O
6J
1S
23
16
19
15
18
19
22
16
23
16
15
23
20
23
18
24
23
20
16
16
15
19
23
16
21
10
13
25
16
15
18
15
19
13
10
19
22
15
16
22
14
24
19
Ort
Tour-Kennzeichen Wertstoffsack Termine  S. 12
Tour-Nr. Restmüllabfuhr
Termine  S. 10
Tour-Nr. Altpapierabfuhr
Termine
 S. 12
Thunpadel
3K
Thurau (Wendland)
6T
Tiesmesland
2C
Tießau m. Forsthaus Junkerwerder2 C
Timmeitz
3K
6B
Tobringen
Tollendorf
2E
Tolstefanz
6P
Trabuhn
6T
Tramm (Dannenberg)
5N
6B
Trebel (Wendland)
Tripkau (Dannenberg) mit Mühle 5A
Tüschau
6P
Vaddensen
1F
Vasenthien
6B
4U
Vietze (Höhbeck)
Volkfien
3O
Volzendorf
6T
Waddeweitz
1Q
Warpke
1S
2E
Wedderin
Weitsche
7B
Wibbese
3O
Wietzetze bei Hitzacker 2 C
1S
Winterweyhe
Wirl (Prezelle)
4U
Wöhningen mit Mühle
1 F
Woltersdorf (Wendland)
6L
Wussegel
2G
Wustrow ohne Windmühlenschlag und Flachskuhle
6J
Wustrow nur Windmühlenschlag,
Flachskuhle u. Villa Wendland
6J
Zadrau
3O
Zargleben
1R
Zebelin
1Q
Zeetze
1R
Zernien
3K
Zienitz
2E
10
16
23
23
10
16
23
16
16
15
16
15
14
19
16
20
14
16
22
18
23
21
14
23
19
20
19
16
23
11
24
25
22
22
22
10
23
Abfuhrtermine: Restmüll  Seite 10, Altpapier  Seite 11, Wertstoffsack  Seite 12
Entsorgungstermine aus dem Internet: www.luechow-dannenberg.de/abfallkalender
9
Abfuhrtermine Restmüll (Hausmüll) 2015
für 60 - 240 Ltr. Abfallbehälter
Tour Abfuhrtag
Jan. Feb. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez. Jan.16
1 Montag
05
19
02
16
02
16
30
13
27
11
Ø
08
22
06
20
03
17
31
14
28
12
26
09
23
07
21
04
18
2 Dienstag
06
20
03
17
03
17
31
14
28
12
26
09
23
07
21
04
18
01
15
29
13
27
10
24
08
22
05
19
3 Mittwoch
07
21
04
18
04
18
01
15
29
13
27
10
24
08
22
05
19
02
16
30
14
28
11
25
09
23
06
20
4 Montag
12
26
09
23
09
23
Ø
20
04
18
01
15
29
13
27
10
24
07
21
05
19
02
16
30
14
28
11
25
5 Dienstag
13
27
10
24
10
24
07
21
05
19
02
16
30
14
28
11
25
08
22
06
20
03
17
01
15
29
12
26
Sa03 11
14 25
28
11
25
08
22
06
20
03
17
01
15
29
12
26
09
23
07
21
04
18
02
16
30
13
27
12
26
09
23
07
21
04
18
02
16
30
13
27
10
24
08
22
05
19
03 Sa02
17 14
28
6 Mittwoch
7 Donnerstag
Ø
15
29
12
26
Ø Gesetzlicher Feiertag - keine Restmüllabfuhr
Bitte haben Sie Verständnis, dass die an
gesetzlichen Feiertagen ausfallende Restmüllentsorgung nicht nachgeholt wird.
Sollte in diesem Fall Ihr Abfallbehälter für
die anfallenden Abfälle nicht ausreichen,
nutzen Sie bitte einen „amtlichen Restmüll-
sack“. Der ausfallende Entsorgungstermin
wird Ihnen natürlich nicht berechnet. Die
Gebühr für den „amtlichen Restmüllsack“
beträgt 5 €. Wo Sie die Restmüllsäcke
kaufen können, finden Sie auf Seite 21
dieser Broschüre unter „Ausgabestellen“.
Abfuhrtermine Restmüll (Hausmüll) 2015 für 1.100 Ltr. Abfallbehälter (Container)
Montag
Dienstag
Mittwoch
Dannenberg
Dünsche
Bergen, Clenze
Hitzacker-Insel
Gartow
Göhrde
Metzingen
Prisser
Gorleben
Hitzacker ohne Insel
Neu Darchau
Höhbeck
Karwitz
Wittfeitzen
Lüchow
Lemgow
Wustrow, Zernien
Lübbow
Gilt nur für 1.100-l-Abfallbehälter: an gesetzlichen Feiertagen ausgefallene Touren werden in der Regel am nächstfolgenden
Arbeitstag nachgeholt; wöchentliche Leerung möglich.
10
Altpapier Abfuhrtermine 2015
Tour
Abfuhrtag
Jan.
Feb.
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
Jan.16
23
23
20
18
15
13
10
07
05
28
25
11 Mi Sa03 25
25
22
20
17
15
12
09
07
02
30
04
27
12 Fr
27
27
24
22
19
17
14
11
09
06
02
30
04
03
28
26
23
21
18
15
13
10
08
Sa 09
29
05
01
29
02
30
17
27
24
22
19
16
14
11
09
06
28
25
23
20
17
15
12
10
07
29
26
24
21
18
16
13
11
08
27
24
21
19
16
14
11
26
23
21
18
16
13
27
24
22
19
17
14
28
25
23
20
18
15
04
27
24
22
19
28
25
23
20
26
Sa 19
21
05
28
09
03
Di 29
07
10 Mo
26
13 Di
28
02
30
06
14 Mi
07
04
03
31
04
15 Do
08
05
05
16 Fr
09
06
17 Mo
12
09
06
20
09
Di 07
04
18 Mi
14
11
11
08
06
01
29
03
19 Do
15
12
12
09
07
04
20 Fr
16
13
13
10
08
05
21 Di
20
17
17
14
12
09
01
29
02
30
03
31
07
22 Mi
21
18
18
15
13
10
08
05
23 Do
22
19
19
16
Fr 15
11
09
06
01
29
02
30
03
24 Do Sa 03 26
26
23
21
18
16
13
10
01
29
08
25 Mo
02
30
27
Mi 27
22
20
17
14
12
29
05
02
04
Fragen zur Altpapierentsorgung beantwortet die Abfallberatung:
 05841 951-23
E-Mail: abfallberatung@luechow-dannenberg.de
Internet: www.luechow-dannenberg.de unter Bürgerportal, Bürgerservice,
Abfallentsorgung
Postwurfsendung an alle Haushalte
D-151-00015
Altmarkstr. 9
Standort
Online-Termine für Ihren Wohnort
www.luechow-dannenberg.de/Abfallkalender
11
Wertstoffsack Abfuhrtermine 2015
Tour
Abfuhrtag
Jan.
Feb.
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
Jan.16
28
25
26
A Mo
26
23
23
20
18
15
13
10
07
05
B
Di
27
24
24
21
19
16
14
11
08
06
02
30
03
C Mi
28
25
25
22
20
17
15
12
09
07
04
D Do Sa 03 26
26
23
21
18
16
13
10
08
05
01
29
02
30
03
E
27
27
24
22
19
17
14
11
09
06
04
02
27
Sa 30
22
20
17
14
12
09
07
02
29
04
28
26
23
21
18
15
13
10
08
05
24
22
19
16
14
11
09
06
25
23
20
17
15
12
10
07
26
24
21
18
16
13
11
08
27
24
21
19
16
14
11
28
25
22
20
17
15
12
26
23
21
18
16
13
27
24
22
19
17
14
28
25
23
20
18
15
28
26
23
21
18
27
24
22
19
28
25
23
20
01
29
02
30
26
24
21
27
Sa 19
22
F Mo
29
02
30
05
G
Di
06
03
H Mi
07
04
02
30
03
31
04
J Do
08
05
05
K
Fr
09
06
06
L Mo
12
09
09
M Di
13
10
10
07
05
N Mi
14
11
11
08
06
01
29
02
30
03
O Do
15
12
12
09
07
04
P
Fr
16
13
13
10
08
05
Q Mo
19
16
16
13
11
08
01
29
02
30
03
31
06
R
Di
20
17
17
14
12
09
07
03
31
04
S Mi
21
18
18
15
13
10
08
05
T Do
22
19
19
16
Sa 16
11
09
06
01
29
02
30
03
U
23
20
20
17
15
12
10
07
04
Fr
Fr
01 27
29
02 28
30
Sa 04 Sa 02
29
Sa 11 04
27
28
Wertstoffsäcke werden entsorgt von: Fa. MELOSCH · Uelzen ·  0581 909250
Anfragen zu Terminen oder zur Entsorgung sind direkt an dieses Unternehmen zu
richten.
Online-Termine für Ihren Wohnort
www.luechow-dannenberg.de/Abfallkalender
12
Altglas
Altpapier
jEntsorgung
a Als Verpackung ausgeAltpapier/Altpappen
dientes Altglas ist Rohwerden im Landkreis
stoff zur Verwertung!
Lüchow-Dannenberg
Leere Flaschen und
über AltpapierbehälHohlgläser (z. B. Einwegflaschen, Marmeladen- und Einweckgläser) gehö- ter/Bündelsammlung erfasst. Die Abfuhr von Altparen nicht in den Mülleimer und nicht in den Gelb- pier/Altpappe erfolgt 4-wöchentlich. Das Altpapier
en Wertstoffsack, sondern in die an vielen Orten ist am Abholtag bis 7 Uhr bereitzustellen.
befindlichen Altglassammelcontainer und - wenn Kleingewerbebetriebe, öffentliche und sonstige Einvorhanden - getrennt in die Behälter für Weißglas richtungen können haushaltsübliche Altpapiermengen bis 0,5 m3/Monat zur Entsorgung bereitstellen.
und Buntglas. Gläser sollen „löffelrein“ sein.
b Naturkorken von Wein- und Sektflaschen
KorKampagne, www.korkkampagne.de
Nähere Informationen:  05841 951-23
c Zum Restmüll gehören:
Flaschen und Behältnisse aus Ton, Porzellan und
Steingut, Glühlampen, Spiegel, Kristallbleiglas und
Kochgeschirr aus Glas, Glaskeramik, Trinkgläser.
d In den Gelben Wertstoffsack gehören:
Einweg-Kunststoffbehältnisse, Kunststoffflaschen,
Flaschenverschlüsse und Verschlusskappen aus
Metall oder Kunststoff.
kZum Altpapier gehören:
Druckerzeugnisse wie Zeitungen, Zeitschriften,
Kataloge, Broschüren, Bücher ohne Deckel, Hefte,
Schriftstücke, Verpackungspapiere mit und ohne
„Grünen Punkt“.
Entsorgung bei Bündelsammlung: zur Abfuhr
handlich bündeln, max. 7,5 kg pro verschnürtem
Bündel.
Kleinformatige Papiere wie Zettel, Postkarten,
Briefumschläge, Verkaufsverpackungen mit und
ohne „Grünen Punkt“ etc. können zur Abfuhr in
einem Karton oder Papiersack bereitgestellt werden. Die Papiersäcke (120 Liter) können bei Bedarf
an den Ausgabestellen  Seite 21 erworben werden.
e Zum Sonderabfall gehören:
Quecksilberthermometer, Leuchtstoffröhren,
Energiesparlampen.
l Zu den Altpappen gehören:
Wellpappen, Pappkartons, Tragekartons für Flaschen und Waschpulver, Verkaufsverpackungen
aus Pappe/Papier mit und ohne „Grünen Punkt“.
fAltglascontainer-Standplätze
Entsorgung bei Bündelsammlung: zur Abfuhr flach
dürfen nur werktags von 7:00 bis 19:00 Uhr be- zerlegt handlich bündeln, max. 7,5 kg pro vernutzt werden. Lassen Sie keine anderen Abfälle schnürtem Bündel.
z. B. Pappkartons zurück, deren Entsorgung unnötige Kosten verursacht.
mZum Restmüll gehören:
Verschmutztes Papier, Kohlepapier, Pergamentpapier, Tapetenreste, Wachs- und Ölpapiere, Fotos,
g Benutzen Sie möglichst Mehrweg-Pfand­flaschen!
Etikettenpapier, Papiertaschentücher, Aufkleber.
h Flachglas
Fensterglas, Isolier-, Sicherheits- und Drahtglas
aus Privathaushalten wird auf der Deponie Woltersdorf kostenlos angenommen. Vor Anlieferung nAltmetall ist Rohstoff! Gedas einfache Fensterglas von den anderen Glas- räteteile und Material aus
Eisen, Messing, Kupfer,
arten trennen.
Aluminium etc. z. B. Töpfe
Gebühren:
Fensterrahmen aus Holz
45,- €/t und Geschirr, Backbleche,
Felgen,
aus Kunststoff 140,- €/t Fahrradrahmen,
Fensterrahmen aus Metall kostenlos Fenster- und Türrahmen,
Rasenmäher, Mofas u. ä.
können kostenlos auf der
Abfälle aus Brandschäden
Deponie Woltersdorf abgegeben werden.
Altmetall (Schrott)
i Für Abfälle aus Brandschäden gelten besondere oIn den Gelben Sack gehören: Verpackungen aus
Annahmebedingungen auf der Deponie Wolters- Metall (Konserven- und Getränkedosen, Alufolien)
dorf. Vor der Entsorgung von Brandabfällen beim sowie im Verbund mit Papier oder Kunststoffen
Deponiepersonal  05841 70276 oder der Abfall- (Kaffee- und Suppentüten, Butterpapier aus Aluberatung  05841 951-23 informieren.
miniumfolie).
13
Asbestabfälle
Baustellenabfall
aAsbestabfälle sind Sonderabfälle, die auf der hBaustellenabfälle
sind nicht verwertbare AbfälDeponie Woltersdorf entsorgt werden müssen. le aus Bautätigkeiten wie z. B. Isoliermaterialien
Eine Wiederverwendung ist verboten.
(Glaswolle, verschmutztes Styropor, etc.) Dachpappe, Heraklith-, Gipskarton- und Bitumenplat Auf der Deponie werden angenommen
• Festgebundene Asbestzementabfälle wie Dach- ten, Gasbetonsteine, stark verunreinigte Folien,
etc.. Dieser Abfall ist gebührenpflichtig auf der De deckungen (Wellplatten), Wandplatten
ponie Woltersdorf zu entsorgen. Gebühr: 193 €/t.
• Asbestbelastete Nachtspeicherheizgeräte
Diese Gebühr gilt auch bei der Vermischung von
b Annahmebedingungen für Asbestabfälle
Bauschutt mit Baustellenabfällen.
•Festgebundene Asbestzementabfälle sind in
Kunststoffgewebesäcken (Big-Bags) anzuliefern. Privatpersonen können die Gewebesäcke
in verschiedenen Abmessungen auf der Deponie Auf der Deponie Woltersdorf werden KunststoffabWoltersdorf kaufen. Infos zu Abmessungen und fälle angenommen. Um Kunststoffe verwerten zu
können, müssen sie sauber sein.
Preisen S. 28.
 05841 70276 und 951-23
Gebühren: Hartkunststoffe 140,00 € / t
Asbesthaltige Nachtspeicherheizgeräte sind bis 180 kg pauschal 13,00 €
komplett in reißfeste Kunststofffolie zu verpacken,
Stöße mit gewebeverstärktem Klebeband zu verkleben. Anlieferung auf einer Palette o. Ä..
iAltöl
cDas Zerlegen der Nachtspeicherheizgeräte ist Altöl enthält giftige Stoffe. Deshalb bringen Sie es
verboten !!!
unbedingt dorthin zurück, wo Sie das Frischöl ge Die Asbestabfälle werden mit einem Gabelstapler kauft haben (zum Nachweis den Kassenbon aufabgeladen, der maximal 1000 kg transportieren darf. bewahren). Alle Betriebe, die Motoren- und GetriedNicht ordnungsgemäße Anlieferungen werden beöl verkaufen, müssen Altöl bis zur Menge des
auf der Deponie auf Kosten des Anlieferers gekauften Frischöls kostenlos zurücknehmen.
In Ausnahmefällen: Rücknahme 0,73 €/l
nachgebessert.
jKfz-Batterien, Akkumulatoren
Annahmezeiten für Asbestabfälle
Anlieferungen bis 100 kg und wenn die Abfäl- Tankstellen, Fachhandel, Kfz-Werkstätten oder
le selbst abgeladen werden, täglich zu den Öff- Schrotthändler nehmen sie meist entgegen. Autobatterien enthalten große Mengen des Schwermenungszeiten  Seite 3
Alle anderen Anlieferungen:
Di 7:30 - 15:30 Uhr talls Blei, das bis zu 95 % zurückgewonnen werden
kann. In Ausnahmefällen: Rücknahme  Seite 18 f.
eGebühren (bei Selbstanlieferung zur Deponie)
kAltreifen
Asbestzementabfälle
94,00 €/t Alte Reifen können durch
bei Anlieferung bis 180 kg 9,00 €
Runderneuerung aufgear nicht ordnungsgemäße Anlieferungen
nach Aufwand zusätzlich
50,00 €/Std. beit werden oder als Rohstoff anderen industriellen
oder baulichen Zwecken dienen. Wenn der Handel
Reifen nicht zurücknimmt: Abnahme durch Zenf Isoliermaterialien zur Wärmedämmung, wie Glas-, traldeponie Woltersdorf.
Stein- und Schlackenwolle, sind in festen Foliensä- lAutowracks
cken anzuliefern, die es auf der Deponie Wolters- Autowracks dürfen nach der Altautoverordnung
dorf gibt. Styropor kann lose angeliefert werden.
nur auf anerkannten Annahmestellen oder Verwer Foliensäcke: Volumen 1 Kubikmeter 3,00 €/Stck. tungsbetrieben entsorgt werden.
Entsorgungsgebühr:
573,00 €/t Infos: Fachdienst Abfallwirtschaft  05841 951-0
bis 180 kg 52,00 €
Kunststoffe
Rund ums Auto
Abfälle aus Wärmedämmung
Bauschutt
gZum Bauschutt gehören: Beton-, Ziegel- und Fliesenbruch, Mauerwerk. Diese Materialien
sind verwertbar. Entsorgung: Siehe Bauschuttrecycling „Gelbe Seiten“ oder Deponie Woltersdorf. Öffnungszeiten  Seite 3.
Gebühren 10,00 €/t
14
Gebührenfreie Annahme von Elektro- und Elektronik-Kleingeräten
Tourenplan für Privathaushalte
Der Landkreis Lüchow-Dannenberg nimmt in nachfolgend aufgeführten Orten zu
den angegebenen Zeiten Elektronik- und Elektro-Kleingeräte aus Privathaushalten in haushaltsüblichen Mengen kostenlos an.
Dienstag
Neu-Darchau Hitzacker
Dannenberg Jameln 10. März, 2. Juni. 1. September 2015
Am Hafen
08:30 - 09:30 Uhr
Parkplatz Bleichwiese
10:15 - 11:15 Uhr
Feuerwehrtechn. Zentrale, Dömitzer Damm 14:00 - 15:00 Uhr
Altes Feuerwehrgerätehaus im Rundling 15:45 - 16:30 Uhr
Mittwoch Gartow Gorleben
Quickborn
Zernien
11. März, 3. Juni, 2. September 2015
Feuerwehrgerätehaus, Samtg.-Verwalt.
Parkplatz Schmiedestraße
Hauptstraße Feuerwehrgerätehaus
Bahnhofstraße, Containerstellplatz
08:30 - 09:15 Uhr
09:45 - 10:30 Uhr
13:00 - 13:45 Uhr
14:30 - 15:15 Uhr
Donnerstag Küsten
Wustrow Clenze
Bergen
Lüchow
12. März, 4. Juni, 3. September 2015
Dorfplatz
Gemeinschaftshaus der Stadt Wustrow
Feuerwehrgerätehaus, Gistenbecker Straße
Parkplatz an der B71, Infohaus
Altmarkstraße 9, Betriebshof des Landkreises
08:30 - 09:15 Uhr
10:00 - 11:00 Uhr
13:30 - 14:30 Uhr
15:00 - 15:45 Uhr
08:00 -12:00 Uhr
Die angegebenen Zeiten können sich geringfügig ändern.
Zu den Elektronik- und Elektro-Kleingeräten gehören u. a.:
Energiesparlampen, Kaffeemaschinen, Toaster, Waffeleisen, Bügeleisen, Mixgeräte, Küchenmaschinen, Brotbackautomaten, Mikrowellen, Fritteusen, elektrische Foto- und Rasierapparate, Haarschneide- maschinen, elektrische Zahnbürsten, Telefone, Handys, Staubsauger, Video-, CD - und
DVD-Geräte, elektrisch und elektronisch betriebenes Spielzeug, Handbohr- und Fräsmaschinen,
etc.
Nicht zu den Elektronik- und Elektro-Kleingeräten gehören u. a.:
PC- Monitore, Fernseher, Klimageräte, elektr. Rasenmäher, Leuchten aller Art wie z. B. Wand- und
Deckenleuchten, Tisch- und Stehlampen, Taschenlampen, Glühlampen, Druckerpatronen, CDs,
DVDs, Kredit- und Telefonkarten, elektrische und elektronische Bauelemente wie Kondensatoren,
Spulen, Transistoren, etc.
Auf der Zentraldeponie Woltersdorf werden alle o.a. Elektrogeräte aus Privathaushalten kostenlos angenommen. Mo-Do. 7:30-15:30 Uhr, Fr und Sa. 7:30 - 11:30 Uhr
15
Pflanzliche Abfälle
dAuf den Annahmeplätzen werden
angenommen:
Baum- und Strauchschnitt, Ast-Ø max. 15 cm
Laub und Rasenschnitt
Die Annahmeplätze sind zu den Terminen auf
Seite 21 jeweils sonnabends von 9 - 12 Uhr geöffnet. Andere Annahmezeiten sind zu beachten.
Bei der Anlieferung von Grüngut sind Laub und
Rasenschnitt nicht mit Baum- und Strauchschnitt zu vermischen.
a Kompostierung - am ökologischsten
In privaten Haushalten machen organische Abfälle
etwa 30 % aller Haushaltsabfälle aus. Wenn Sie
selber kompostieren, gewinnen Sie wertvollen Humus zur Bodenverbesserung, sparen künstlichen
Dünger ein und reduzieren die Abfallmenge. Wer
pflanzliche Abfällen aus dem eigenen Garten verwertet, betreibt aktiven Umweltschutz.
b Grüngut verwerten lassen
Wer nicht in der Lage ist, Baum- und Strauch­schnitt,
Laub und Rasenschnitt selbst zu verwer­ten, kann
die Dienstleistung der vom Landkreis beauftragten
Maschinenring Wendland GmbH in Anspruch neh­
men. Auf Annah­
meplätzen dieses Unternehmens
wird zu feststehenden Terminen Grüngut angenommen. Auch auf der Deponie Woltersdorf wird zu den
Öffnungszeiten Grüngut angenommen. Annahmeplätze des beauftragten Unternehmens und Termine  S. 17.
Das verwertbare Grüngut wird auf land­
wirtschaftliche Flächen ausgebracht und darf nicht mit
Metall, Kunststoff, Glas, Steinen etc. verunreinigt
sein, die die Verwertung erschwe­ren oder behindern.
eAuf den Annahmeplätzen werden nicht angenommen:
• Pflanzenabfälle (z. B. Spargel- u. Kartoffelkraut)
• von Schädlingen befallener Baum- und
Strauchschnitt
• organische Küchenabfälle, Kompost, Gras-
soden, Unkräuter
• Stubben und Stämme, Ast-Ø größer 15 cm
fDiese Abfälle können auf der Deponie Woltersdorf gebührenpflichtig entsorgt werden:
Pflanzen-, Obst- und Gemüseabfälle
43 €/t
Stubben und Stämme, Ast-Ø größer 15 cm 43 €/t
gGrüngutgebühren
• bei Anlieferung von Grüngut zu den Annahmestellen des beauftragten Unternehmens
von Privatpersonen
bis 3 m3 pro Anlieferung
gebührenfrei
über 3 m3 pro Anlieferung
2,50 €/m3
alle anderen Anlieferungen
2,50 €/m3
• bei Anlieferung zur Deponie Woltersdorf
von Privatpersonen
bis 3 m3 pro Anlieferung
gebührenfrei
über 3 m3 pro Anlieferung
43 €/t
Die Kosten für die Grüngutverwertung durch die
bis 180 kg
4€
Maschinenring Wendland GmbH werden aus dem
alle anderen Anlieferungen
43 €/t
Abfallgebührenhaushalt finanziert.
bis 180 kg
4€
Die Deponie Woltersdorf nimmt weiterhin
pflanzliche Abfälle aller Art an.
16
Grünguttermine 2015
Fragen zur Grüngutentsorgung beantworten: Maschinenring Wendland GmbH  05841 962-80
Abfallberatung des Landkreises  05841 951-23
März Apr. Mai Jun. Juli Aug. Sept. Okt. Nov.
Clenze, Gewerbegebiet
Autoservice Hamann,
Zwei Linden 1-3
7
21
4
18
Dannenberg, OT Splietau
Splietauer Ring 5,
H. Weber,  05861 983285
2
16
30
13
27
11
25
8
22
5
19
3
17
31
14 Montag - Freitag
28 14:00 - 17:00 Uhr u. jeden
2. Samstag 09:00 - 12:00 Uhr
samstags 09:00 - 12:00 Uhr
Dannenberg, Am alten Klärwerk
Zufahrt von B 191, Wirtschaftsweg
gegenüber Lüneburger Str.,
H. Heins,  05861 8049674
7
4
Damnatz, An der Bushaltestelle
Achterhöfe, W. Heins
14
11
2
23
13
11
1
5
17
7 jeweils
21 09:00 - 12:00 Uhr
2
6
11
1
5
17
23
27
7 jeweils
21 14:00 - 17:00 Uhr
Gartow, OT Kapern, Dorfstr. 16
C. Flöter,  05840 989998
samstags 09:00 - 12:00 Uhr
Gartow, an der Biogasanlage
C. Flöter,  05840 989998
jeden 1. und 3. Samstag 09:00 - 12:00 Uhr
Gorleben, Ecke Prezeller Str.Nemitzer Str., Erhard Martens
jeden 2. Samstag 09:00 - 12:00 Uhr
Hitzacker, OT Seerau b. H. Nr. 1
W. Heins,  05862 224
Montag - Samstag 08:00 - 19:00 Uhr
Küsten, An der Kirche 9
Ewald Saalfeld
samstags 09:00 - 12:00 Uhr
Lemgow, OT Simander Nr. 31
G. Damur,  05883 1232
samstags 09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag u. Freitag 17:00 - 19:00 Uhr; Samstag 9:00 - 12:00 Uhr;
(im November Donnerstag u. Freitag 15:00 - 17:00 Uhr;
Samstag 09:00 - 12:00 Uhr)
Lüchow, Rehbecker Weg
Nähe Ortsumgehung Lüchow
K. Behrens,  05841 2700
Metzingen an der B 216
gegenüber dem Imbiss
14
11
9
6
27
4
8
12
10
24
Neu Darchau, Fähranleger
W. Heins,  05862 224
14
11
2
23
6
27
11
1
5
17
Schnega, OT Göhr Nr. 8
F. Wöppelmann,  05842 367
Waddeweitz, OT Kröte
Kieswerk Wendlandkies
St. Brünger,  05841 9628910
Wustrow, OT Teplingen
Teplinger Landstr. 13,
W. Greve,  05843 428
Zernien, Am alten Klärwerk
Gemeinde Zernien
H.-U. Horn,  05863 983483
17
14 jeweils
28 09:00 - 12:00 Uhr
7 jeweils
21 08:00 - 11:30 Uhr
samstags 09:00 - 12:00 Uhr
7
4
2
6
27
11
1
5
10
24
Montag - Samstag 08:00 - 18:00 Uhr
freitags 17:00 - 19:00 Uhr und
samstags 09:00 - 12:00 Uhr
7 jeweils
21 09:00 - 12:00 Uhr
Sonderabfälle
Sonderabfälle aus Haushalten
Fast jeder verwendet im Haus, Garten oder beim
Hobby Produkte, die umwelt- und/oder gesundheitsgefährdende Stoffe enthalten. Die Reste dieser Produkte werden als Sonderabfälle be­zeichnet.
Diese gehören auf keinen Fall in die Restmülltonne, ins Waschbecken oder in die Toilette, sondern
sind getrennt von den übrigen Abfällen einer speziellen Entsorgung zuzuführen.
Die gebührenfreie Annahme von Sonderabfällen
aus privaten Haus­halten und Betrieben ist auf 20 kg
beschränkt. Größere Mengen sind gebührenpflichtig. Lassen Sie die Produkte in der Originalver­
packung, vermischen Sie nie verschiedene Substanzen miteinander. Lackreste können dagegen in
einem Behälter gesammelt werden. Die Annahme
von Sonderabfällen ist für alle Anlieferer je Behälter
auf max. 20 l bzw. 20 kg beschränkt. Alle Behälter
sind aus Sicherheits­gründen fest zu verschließen.
Auskünfte  05841 951-23 oder 70276.
„Grünen Punkt" Entsorgungshin­weise einhalten.
eZum Restmüll gehören:
Glühlampen, Hygienemittel (nicht entleerte Ver­
packungen mit z. B. Zahnpasta, Cremes). Altmedikamente so zum Restmüll geben, dass Kinder keinen Zugriff haben oder bei Apotheken abgeben.
fBatterien / Akkumulatoren
Batterien jeglicher Art gehören nicht in den Hausmüll,
denn in den Batterien stecken Metalle, die wiedergewonnen werden können.
Zudem enthält heute noch
ein kleiner Prozentsatz an
Gerätebatterien Queck­
silber, Cadmium oder Blei
und darf schon des­
halb nicht mit dem normalen
Hausmüll entsorgt werden. Der Handel ist gesetzlich verpflichtet, die Batterien zurückzunehmen, die
er in seinem Sortiment führt. Batterien können auch
in Batterie-Sammelbehältern entsorgt werden, die in
aMobile Schadstoffsammlung für Privathaushal- vielen Geschäften in den Samtgemeinden, im Kreiste 2x jährlich, 11.-18. Juni und 17.-24. September haus Lüchow und in den meisten Schulen stehen.
2015. Die für Sie zutreffenden Termine und Stand- Weitere Informationen zur Batterierücknahme unter
orte finden Sie auf  Seite 19.
www.grs-batterien.de.
bSonderabfall-Annahme Deponie Woltersdorf
gGebühren für Sonderabfälle (u. a.)
Private Haushalte und Gewerbebetriebe kön­
nen Altöl je angefangener Liter
0,73 €/l
an nachfolgenden Terminen Sonderabfälle auf der Ölradiatoren aus Privathaushalten
gebührenfrei
Deponie Woltersdorf abgeben:
Ölradiatoren und Nachtspeicheröfen können zu
jeweils dienstags von 08:30 bis 15:30 Uhr:
den Deponieöffnungszeiten abgegeben werden.
27. Jan., 24. Mär., 26. Mai, 25. Aug., 20. Okt., 1. Dez.
Beim Schadstoffmobil werden diese Abfälle nicht
Behälter mit Schadstoffen dürfen max. 20 kg mitgenommen.
wiegen und müssen fest verschlossen sein.
hSonderabfälle aus dem Gewerbe
Alle Sonderabfälle aus GewerbebecZu den Sonderabfällen gehören:
trieben, der Landwirtschaft oder öf z. B. gebrauchte Haus­
haltsfentlichen Einrichtungen können ab
batterien, Akkumula­toren, Altöl,
2015 bis 20 kg gebührendfrei angeleere Ölkanister, Pflanzenbeliefert werden. Bei Anlieferung größe­
handlungs- und Schädlingsrer Mengen ist eine Absprache mit
bekämpfungsmittel, Fixier- und
dem Depo­niepersonal nötig.
Entwicklungsbäder, Lösemit Gebührenliste: www.luechow-dannenberg.de, Bürtel, Farb- und Lackreste, Reigerportal, Bürgerservice, Abfallentsorgung, Sonnigungsmittel (starke Säuren
und Laugen), Holzbehandlungsmittel, quecksil- derabfälle aus Industrie, ... .
berhaltige Gegenstände, z. B. Fieber­thermometer,
schadstoffhaltige Abfälle aus der Hobbywerkstatt,
Leuchtstoffröhren, Energie­sparlampen. Diese Aufzählung ist nicht voll­ständig. Im Zweifelsfall fragen i PU-Schaumdosen sind Sonderabfall, auch wenn sie
Sie die Abfallbe­ratung,  05841 951-23, oder Sie leer sind. Sie sind beim Hersteller, Händler oder auf
schauen ins Internet unter: www.luechow-dannen- der Zentraldeponie Woltersdorf kostenlos abzugeberg.de, Bürgerportal, Bürgerservice, Abfallentsor- ben. Auf keinen Fall dür­fen sie über die „Gelben Säcke" oder ein an­deres Entsorgungssystem entsorgt
gung, Sonderabfälle.
werden. Die Entsorgung wird von der HerstellerFirma: PDR Recycling GmbH & Co. KG, Am alten
dIn den Gelben Wertstoffsack gehören:
mit dem „Grünen Punkt" gekennzeichnete ent­ Sägewerk 3 in 95349 Thurnau organisiert. Unter der
leerte Farb- und Spraydosen, Wandfarben­
eimer Internet-Adresse www.pdr.de sind weitere Informa­
und Reinigungsmittelkanister. Bei Pro­dukten ohne tionen zu bekommen.  0800 7836736
18
PU-Schaumdosen
Sonderabfallentsorgung 2015
Stationäre Schadstoffannahme
auf der Zentraldeponie Woltersdorf für Betriebe und Privathaushalte bis 20 kg
kostenfrei jeweils dienstags von 08:30-15:30 Uhr am:
27. Januar, 24. März, 26. Mai, 25. August, 20. Oktober, 1. Dezember
Mobile Schadstoffannahme
Schadstoffmobil für Privathaushalte (Tourenplan vom 11.06. - 18.06.2015 vom 17.09. - 24.09.2015)
Donnerstag Metzingen
Neu Darchau Wietzetze
Hitzacker
11. Juni und 17. September
Feuerwehrgerätehaus
Am Hafen
Feuerwehrgerätehaus
Parkplatz Bleichwiese
10:00 - 10:45 Uhr
11:30 - 13:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr
15:30 - 17:00 Uhr
Freitag Schmarsau Prezelle
Schnackenburg Vietze
Gorleben
Quickborn
12. Juni und
18. September
Im Rundling Feuerwehrgerätehaus
Stadtscheune Am Friedhof
Parkplatz Schmiedestraße
Hauptstraße Feuerwehrgerätehaus
09:30 - 10:00 Uhr
10:30 - 11:00 Uhr
11:45 - 12:30 Uhr
13:15 - 14:00 Uhr
14:30 - 15:15 Uhr
16:00 - 17:00 Uhr
Sonnabend Lüchow 13. Juni und
19. September
Betriebshof des Landkreises, Altmarkstr. 9
09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag Küsten Waddeweitz Clenze
Bergen Schnega
16. Juni und
22. September
Dorfplatz Dorfplatz
Feuerwehrgerätehaus, Gistenbecker Straße
Parkplatz an der B 71, Infohaus
Dorfgemeinschaftshaus
09:30 - 10:00 Uhr
10:30 - 11:00 Uhr
11:30 - 13:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr
15:30 - 17:00 Uhr
Mittwoch Wustrow Schweskau Trebel Gartow 17. Juni und 23. September
Gemeinschaftshaus der Stadt Wustrow Unter den Eichen Auf dem Marktplatz
Feuerwehrgerätehaus, Samtg.-Verwaltung
09:00 - 11:00 Uhr
11:30 - 12:15 Uhr
13:00 - 13:30 Uhr
14:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag
Jameln Klein Witzeetze Mützingen
Zernien Dannenberg 18. Juni und 24. September
Altes Feuerwehrgerätehaus im Rundling
Im Rundling
Feuerwehrgerätehaus
Bahnhofstraße, Containerstellplatz
Feuerwehrtechn. Zentrale, Dömitzer Damm
09:00 - 10:00 Uhr
10:30 - 11:00 Uhr
11:30 - 12:15 Uhr
13:00 - 14:15 Uhr
15:00 - 17:00 Uhr
Fragen beantworten:
Abfallberatung:  05841 951-23, Fax 05841 951-51, e-mail: abfallberatung@luechow-dannenberg.de
Deponiepersonal:  05841 70276, Fax 05841 6934, e-mail: zentraldeponie@luechow-dannenberg.de
19
Stichwortverzeichnis
A
22b Abbruchholz
4/5Abfallgebühren
18c Akkumulatoren
13a Altglas
18e Altmedikamente
13nAltmetall
14i/ Altöl 18c
13k Altpapier
14k Altreifen
14aAsbestabfälle
14l Autowracks
B
13n Backbleche
18fBatteriesammlung
16/17Baumschnitt
14gBauschutt
14hBaustellenabfall
14g Beton
13iBrandabfälle
13kBriefumschläge
13kBroschüren
13k Bücher
13o Butterpapier
C
18e Cremes
D
14h Dachpappe
13h Drahtglas
E
13a Einwegflaschen
13n Eisen
15 Elektrogeräte
15 Elektronikgeräte
15 Elektro-Großgeräte
15 Elektro-Kleingeräte
18cEnergiesparlampen
18c Entwicklungsbäder
13aEinweckgläser
13n 18c 18d 20
F
Fahrradfelgen
Farb- und Lackreste
Farbdosen, leer
13h Fensterglas
13n Fensterrahmen, Alu
5/15Fernseher
18cFieberthermoneter
18c Fixierbäder
13hFlachglas
14gFliesen
G
4/5Gebühren
2/21 Gelbe Säcke
15 Geschirrspüler
14iGetriebeöl
14hGlaswolle
13Glühlampen
16/17Grüngut
16 Grüngutgebühren
H
13a Hohlgläser
18c Holzbehandlungsmittel
18e Hygienemittel
I
13h Isolierglas
J
13dJoghurtbecher
K
13o Kaffeetüten
13lKartons
13m Kohlepapier
16a Kompost
16a Kompostierung
13oKonservendosen
13b Korken
18e Kosmetika
5/15 Kühlgeräte
L
18c Lackreste
22 Laminat
16 Laub
18LED-lampen
18Leuchtstoffröhren
18c Lösemittel
M
13a Marmeladengläser
13n Messing
13nMofas
14i Motorenöl
N
13b Naturkorken
Ö
18c Ölkanister, leer
13m Ölpapier
5/15 Ölradiatoren
14iÖlwechsel
P
13kPapier
13m Papier, schmutzig
13l Pappe
13lPappkartons
13m Pergamentpapier
18c Pflanzenbehandlungsmittel
16 Pflanzliche Abfälle
13k Postkarten
13c Porzellanflaschen
und -behälter
18iPU-Schaumdosen
Q
18c Quecksilberfieberthermometer
R
16 Rasenschnitt
13n Rasenmäher
18c Reinigungsmittel
3/13/Restmüll 18c
S
22 Sanitärkeramik
18c Schadstoffhaltige
Abfälle
18c Schädlingsbekämpfungsmittel
18/ Schadstoff
sammlung 19
13kSchriftstücke
13hSicherheitsglas
18/19SonderabfallAnnahmestelle
5/22Sperrmüll
13cSpiegelglas
18 Spraydosen
16eStämme
13cSteingut
16/17Strauchschnitt
16e Stubben
13o Suppentüten
T
13m Tapetenreste
13c Tonflaschen
13lTragekartons
13n Türrahmen, Metall
V
13Verbundverpackungen
13Verkaufsverpackungen
13/18Verpackungsabfälle
W
13m Wachspapier
18d Wandfarbeneimer
5/15 Waschmaschinen
13l Wellpappe
2/13/Werststoffsack 18
Z
18e Zahnpasta
13kZeitschriften
13kZeitungen
13k Zettel
Erläuterung
Die Stichworte sind alphabetisch geordnet,
links daneben stehen jeweils Seitenziffern mit
Kennbuchstaben des Textabschnitts der Seite.
Beispiel: 13a Einweckgläser - Angaben stehen auf Seite 13, Abschnitt a.
Bergen: Taterberg; Marktplatz (Parkplatz)
Bösel: Hauptstraße
Braasche: (Golfplatz)
Breese in der Marsch: Sportplatz
Breselenz: Kirche
Clenze: Aktivmarkt; Uelzener Str. (Schule)
Damnatz: Achter Höfe
Dannenberg: Bäckergrund (Bad); Develangring (Rewe)
Ordasstraße (Hagebau); Königsberger Platz
H.-Löns-Str. (Krankenhaus); Lüchower Str. (Gr.schule)
Marschtorstraße (Esso); Riemannstraße (Schule)
Fließau: An der Straße
Gartow: Campingplatz / Feriendorf; Juwel-Feriendorf;
Parkplatz Gartower See
Glienitz: Hauptstraße
Göhrde: Parkplatz Forstverwaltung
Gollau: Ortseingang
Gorleben: Lüchower Straße
Grabow: Feuerwehr
Grippel: Elbuferstraße
Groß Breese: Schweskauer Straße
Groß Gusborn: Durlei-Ring (Schule)
Groß Wittfeitzen: Freibad
Großwitzeetze: Richtung Kriwitz
Gülden: Hauptstraße
Hitzacker: Ahornweg / Neue Str.; Harlinger Str. (Bauhof)
Dannenberger Str. (Rewe); Htz.-Wietzeetze An der Kirche
Jameln: Bahnhofstraße
Karwitz: Alter Bahnhof
Kassau: Bushaltestelle
Klein Gusborn: Zadrauer Weg
Klein Kühren: Campingplatz Göpel
Kolborn: Friedhof
Kriwitz,: Kreisstraße / Hohe Kirche
Krummasel: Ortsausgang - Scheune
Künsche: Im Dorfe (Feuerwehr)
Küsten: Alte Heerstraße (Parkplatz)
Langendorf: Sportplatz
Lensian: Dorfplatz
Lichtenberg: Wiesenweg / Am Hansa Turm
Luckau: Burgstraße
Lübbow: Bahnhofstraße
Lübeln: Im Rundling
Lüchow: E.-Köhring-Str., Glockenberg;
Berliner Str. (Hallenbad); Humboldtstr.;
Metzingen: Landesstraße (L 255) Richtung Hitzacker
Mützingen: Dorfstr. (Feuerwehr)
Nebenstedt: Gartower Str. / Rotdornweg
Neu Darchau: Elbfähre / Am Hafen
Nienwalde: Gartenstr. (Sportplatz)
Penkefitz: Elbuferstr. (Feuerwehrgerätehaus)
Prezelle: Feuerwehr / Sportplatz
Prisser: Uelzener Straße
Quickborn: Hauptstraße (Edeka)
Rehbeck: Rosenweg
Schnackenburg: Parkplatz Bürgermeister-Schamp-Str.
Schnega: Hohes Feld (Parkplatz)
Schweskau: Feuerwehr
Siemen: Hauptstraße (Bushaltestelle)
Streetz: Dorfstraße
Tießau: Dorfplatz / Tießauer Straße
Tramm: Hauptstraße
Trebel: Mastenweg / Gorlebener Weg
Vietze: Parkplatz am Friedhof
Waddeweitz: Gasthaus Fischer
Weitsche: Hauptstraße
Woltersdorf: Volksbank, Zentraldeponie
Wustrow: Am Bahnhof / Gartenstr.;
Gemeinschaftshaus
Zernien: Am Bahnhof; Gasthaus Lühr
Restmüll-, Wertstoff- und
Knüllpapiersäcke
Gebühren
R = Restmüllsack 60 I
5,00 €/St.
Bei ärztl. bescheinigter Inkontinenz
4,00 €/St.;
Restmüllsäcke für 4,00 €/St. gibt
es nur in der Altmarkstr. 9 in Lüchow.
W = Wertstoffsack
ohne Gebühr
P = Papiersack (120 l) für Knüllpapier 1,50 €/St.
Die Gebühr schließt die Entsorgung ein.
Ausgabestellen
für Restmüll-, Wertstoff- und Papiersäcke
Kreisverwaltung Lüchow:
Kreishaus, Königsberger Straße 10
R
Fachdienst Abfall, Altmarkstraße 9
R
W P
W P
Samtgemeinde Lüchow (Wendland)
Lüchow, Amtshaus, Bürgerbüro
Lüchow, Fa. Rossmann
Wustrow, Stadtverwaltung
Küsten, Gemeindebüro
Trabuhn, Gemeindebüro
Schweskau, Fa. Edeka-Markt
Clenze, Bürgerbüro
Clenze, Edeka-Markt
Bergen, Gemeindebüro
Schnega, Gemeindebüro
Waddeweitz, Gemeindebüro
Woltersdorf, Volksbank
R
R
R
–
R
–
R
–
R
R
–
–
W
W
W
W
W
W
W
W
W
W
W
W
P
–
P
–
–
–
P
–
–
–
–
–
Samtgemeinde Elbtalaue
Dannenberg, SG-Verwaltung
Dannenberg, Fa. Famila
Dannenberg, Fa. REWE-Markt
Dannenberg, Fa. Rossmann
Jameln, Gemeindebüro
Zernien, Fa. Edeka-Markt
Hitzacker, Feinkost am Markt
Hitzacker, Fa. Beinsen
Hitzacker, REWE-Markt
Neu Darchau, Gemeindebüro
–
R
R
R
R
R
R
R
R
R
W
W
W
W
W
W
W
W
W
W
–
P
–
–
–
–
–
–
–
P
Samtgemeinde Gartow
Samtgemeindeverwaltung
Schnackenburg, Stadtverwaltung
Gorleben, Gemeindebüro
Prezelle, Gemeindebüro
R
R
R
R
W
W
W
W
–
–
–
–
Änderungen, insbesondere der Gebühren, vorbehalten
Verwertung
Gut erhaltene Möbel sollten nach Möglichkeit verkauft
oder verschenkt werden.  Seite 3
Ölunfall:  112 (Feuerwehr)
Bei Ölunfällen, Auslaufen von Öl ins Wasser oder
ins Erdreich
Die CO2-Emissionen, die bei der
Auslieferung der Broschüre entstehen, werden durch Klimaschutzprojekte ausgeglichen.
21
gedruckt auf 100% Recyclingpapier
Standorte der Altglascontainer
Sperrmüll auf Abruf - 1mal pro Jahr bis 3 m3 gebührenfrei
Zentraldeponie Woltersdorf zu entsorgen. Für private Haushalte einmal pro Jahr bis zu 3 m³ gebührenfrei. Die ausgefüllte Abrufkarte ist in diesem Fall
direkt bei der Zentraldeponie abzugeben.
c Was gehört zum Sperrmüll?
Sperrige Gegenstände aus dem Wohnbereich eines Privathaushaltes, die wegen ihrer Größe nicht
in die Restmülltonne passen. Bei der Sperrgutentsorgung auf Abruf werden sperrige Gegenstände
wie Sanitärkeramik (Wasch- und Toilettenbecken),
Fenster, etc. nicht mitgenommen.
Elektro- und Elektronikgeräte und Gegenstände aus Metall sind kein Sperrgut.
Jeder Privathaushalt kann 1 mal pro Jahr maximal
3 m³ Sperrmüll gebührenfrei entsorgen lassen. Ein
Einzelstück darf max. 75 kg wiegen und eine Größe von 2,00 m x 1,50 m x 0,75 m haben.
Anmeldung der Entsorgung mit Abrufkarte
Die Entsorgung des Sperrmülls kann mit einer Abrufkarte (s.  Seite 24) beim Landkreis angemeldet
werden.
Auf der Karte ist unbedingt die 7-stellige Nummer des genutzten Abfallbehälters einzutragen.
Ohne die Nummer, die auf dem Abfallgebührenbescheid oder dem Barcode auf dem Abfallbehälter
steht, ist eine Bearbeitung der Sperrmüllanmeldung nicht möglich.
Online Anmeldung
Die Sperrgutentsorgung kann auch
online auf der Homepage des
Landkreises Lüchow-Dannenberg
unter www.luechow-dannenberg.
de Bürgerportal/ Bürgerservice/
Abfallentsorgung angemeldet werden.
Entsorgungstermin
Innerhalb von 6 Wochen nach Eingang der Abrufkarte beim Landkreis wird der angemeldete Sperrmüll entsorgt. Der Entsorgungstermin wird dem
Anmeldenden vom Unternehmen per Postkarte
oder E-Mail spätestens 7 Tage vor der Entsorgung
mitgeteilt.
Auskünfte zu Terminen:
Fa. Dörner,  04105 5854112
Entsorgung sofort auf der Deponie
Wer seinen Sperrmüll sofort entsorgen möchte, hat
die Möglichkeit, die sperrigen Abfälle selbst auf der
22
a Zum Sperrmüll gehören, soweit nicht aus Metall
(Aufzählung nicht vollständig):
•Bettgestelle (kein Metall) •Liegen
•Matratzen
•Bügelbretter
•Polstermöbel
•Oberbetten
•Koffer
•Fußbodenbeläge
•Rollos (innen)
•Fußbodenleisten
•Schränke
•Gartengeräte/ -möbel
•Skier, Schlitten
aus Holz ohne Metall
•Stühle aus Holz
•Holzregale
u. Kunststoff
•Holzinnentüren ohne
•Badschränke ohne
Glas mit Rahmen aus
Leuchtmittel
dem Innenbereich eines
•Spiegel
Wohnhauses
•Teppichböden
•Kinderwagen
•Teppichleisten
•Lattenroste
•Tische
•Laminat
•Lampen (Wohnzimmer-, •Tischtennisplatten
•Wand- u. DeckenSchreibtischlampen,
paneele aus Holz
etc. ohne Energiesparlampen oder
Neonröhren, weil Sonderabfall  Seite 18
Der Sperrmüll ist immer sortiert nach Holz und sonstigen
Gegenständen zur Abfuhr bereitzustellen.
(vollständig):
b Nicht zum Sperrmüll gehören
(Aufzählung nicht vollständig):
• Abfall in Säcken
• Hausmüll
• Altreifen
• Holzpaletten
• Altmetall
• Heizkörper
• Alttextilien
•Jäger-, Palisaden• Altglas
und Flechtzäune
• Altpapier/-pappe
• Kartons, Kisten
• Autoteile/ -reifen
• Nachtspeicheröfen
• Außenjalousien
• Ölradiatoren
• Asbestzementplatten
(Entsorgung
• Batterien
 Seite 18 g)
• Bauschutt, Bauholz,
• Renovierungsabfälle
Baustellenabfall
• Sanitärkeramik
• Duschkabinen
• Schadstoffe
• Elektrogeräte
• Tapeten
• Gewerbeabfälle
• Verpackungsabfälle
Kostenlose Annahme
Elektro- und Elektronikgeräte aus Privathaushalten, Altmetalle, Altpapier/-pappe werden auf der
Deponie Woltersdorf kostenlos angenommen.
Fragen zur Sperrmüllentsorgung beantwortet:
Abfallberatung des Landkreises
 05841 951-23, Fax 05841 951-51
E-Mail: abfallberatung@luechow-dannenberg.de
Abrufkarte zur Abholung von Sperrmüll
Wohnanschrift
Name, Vorname
Entgelt
zahlt
Empfänger
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort, Ortsteil
Tel. für Rückfragen unbedingt angeben
Wichtig!!! Behälter-Nr. des Abfallbehälters (7-stellig)*
_______
Datum, Unterschrift
Abholadresse, nur wenn nicht identisch mit Anmeldeadresse
Name, Vorname
ANTWORT
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort, Ortsteil
Tel. für Rückfragen unbedingt angeben
Datum, Unterschrift
Landkreis Lüchow-Dannenberg
Fachdienst Abfallwirtschaft
Altmarkstraße 9
29439 Lüchow (Wendland)
*Zutreffendes bitte ankreuzen:
 Mieter ohne eigenen Abfallbehälter (Mehrfamilienhaus)
 beim Landkreis angemeldete Abfallgemeinschaft
Abrufkarte zur Abholung von E-Großgeräten
Wohnanschrift
Entgelt
zahlt
Empfänger
Name, Vorname
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort, ggf. Ortsteil
Tel. für Rückfragen unbedingt angeben
Datum, Unterschrift
ANTWORT
Abholadresse, nur wenn nicht identisch mit Anmeldeadresse
Name, Vorname
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort, ggf. Ortsteil
Datum, Unterschrift
Landkreis Lüchow-Dannenberg
Fachdienst Abfallwirtschaft
Altmarkstraße 9
29439 Lüchow (Wendland)
¹ Kühl- und Gefriergerät
Benzin-Rasenmäher, Leuchten aller Art wie z. B. Wand- und Deckenleuchten, Tisch- und Stehlampen, Taschenlampen, Glühlampen, Druckerpatronen, CDs, DVDs, Kredit- und Telefonkarten, elektrische und elektronische Bauelemente wie Kondensatoren, Spulen, Transistoren, etc.
Nicht zu den Elektronik- und Elektrogeräten gehören u. a.:
Elektro- und Elektronik-Kleingeräte werden nur in Verbindung mit ElektroGroßgeräten abgeholt.
..........................................................................................................................................
..........................................................................................................................................
..........................................................................................................................................
Sonstige Elektro-Großgeräte: .............................................................................
¹ PC-Bildschirm
¹ Gefriertruhe
¹ Wäschetrockner
¹ Elektrische Heizkörper/Ölradiator
¹ Musikanlage
¹ Spül-/Waschmaschine ¹ Klimagerät
¹ E-Herd
Fernseher / Monitor
¹ Elektrorasenmäher
Bitte Anzahl der zu entsorgenden Geräte angeben
Elektro- und Elektronik-Großgeräte
Gebühr für bis zu 5 Elektro-Großgeräte: 15 Euro, max. Gewicht je Teil: 40 kg
in haushaltsüblichen Mengen
Abrufkarte zur Abholung von Elektro-Großgeräten

§ Tischtennisplatte aus Holz
§ Bettgestell / Lattenrost aus Holz
§ Innentür mit Rahmen aus Holz
§ Wand-/ Deckenpaneel aus Holz
§ Laminat aus Holz
§ Gartenmöbel / Gartengerät aus Holz
Tretauto)
§ Teppich-/ Fußbodenleisten
§ Lampen ohne Leuchtmittel
§ Kinderwagen
§ Badschrank ohne Leuchtmittel
§ Kinderspielzeug (z. B. Planschbecken,
E-Mail Adresse: ...........................................................................................................................
 Ich bin einverstanden, den Entsorgungstermin per E-Mail zu erhalten.
Die Sperrgutentsorgung kann online auf der Homepage des Landkreises Lüchow-Dannenberg unter
www.luechow-dannenberg.de ) Bürgerportal ) Bürgerservice ) Abfallentsorgung angemeldet werden.
Nicht zum Sperrmüll gehören: Metalle, Elektrogeräte, Asbestabfälle | Bauschutt | befüllte Behälter (z.B.
Kisten, Kartons) | Baustellenabfälle (z.B. Kunststoff-Badewanne, Bauholz, Fenster, Gipskarton, Sanitärkeramik, Span- und Wellplatten, Außentüren) | Hausmüll | Kleinteile | Silofolie | Sondermüll | Zäune und
ähnliche Abgrenzungen. Entsorgung auf der Deponie Woltersdorf auf eigene Kosten!!
Metalle und Elektrogeräte sind gebührenfrei.
Der Entsorgungstermin wird Ihnen vom Entsorgungsunternehmen per Postkarte oder E-mail
mitgeteilt. Von der Anmeldung bis zur Entsorgung können 4 - 6 Wochen vergehen.
Sonstiger Sperrmüll: .....................................................................................................................................................
§ Teppich / Fußbodenbelag
§ Skier / Schlitten
§ Koffer
§ Sofa § Liege § Sessel
§ Matratze
§ Bettgestell
Sperrmüll aus sonstigem Material
Sonstiger Sperrmüll aus Holz ....................................................................................................................................
§ handelsübliches Regal aus Holz
§ Schrank / Kommode / Sideboard aus Holz
§ Schreibtisch / Tisch aus Holz
§ Truhe aus Holz
§ Stuhl / Hocker aus Holz
Sperrmüll aus Holz bzw. Spanplatte ohne Polster
1m
3m
max. Gewicht je Teil: 75 kg
3 Kubikmeter =
Bitte unbedingt ankreuzen
§ bis 3 Kubikmeter
(einmal pro Jahr gebührenfrei)
§ mehr als 3 Kubikmeter Gebühr: bis 3 m3 gebührenfrei
jeder weitere Kubikmeter 50 €
max. Abmessung je Teil: 200 cm x 150 cm x 75 cm
Abrufkarte zur Abholung von Sperrmüll
1m
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
44
Dateigröße
2 085 KB
Tags
1/--Seiten
melden