close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

exclusive - Lufthansa Media Lounge

EinbettenHerunterladen
Forum auf dem Gemeinschaftsstand | Halle 1 / Stand 1208
Dienstag, 14.10.2014
14.30 Uhr:
Lieferantenansiedlung, -Qualifizierung und -Entwicklung – Von den
Erfahrungen der Automotive Support Agency profitieren
Referent: Oliver Schrader, Wolfsburg AG
Abstract: Die "Automotive Support Agency" (ASA) ist darauf spezialisiert, ihre
Erfahrungen in der Qualifikation und Entwicklung von Lieferanten für
Volkswagen erfolgreich vor Ort nutzbar zu machen, sowie Lieferanten bei
Standortentscheidungen zu beraten. Folgende Schwerpunkte werden dabei
abgedeckt: Lieferantenqualifizierung, Lieferantenentwicklung und
Lieferantenansiedlung.
15.00 Uhr:
Mehr Klangkomfort, Bedienkomfort und Sicherheit – Potenziale der
Hörakustik im Fahrzeugbau
Referent: Dr. Jan Rennies, Fraunhofer IDMT
Abstract: Der Klang im Fahrzeuginnenraum wird immer bedeutender als
Faktor für Komfort und Kundenzufriedenheit. Dabei wird der Hörkomfort in
erster Linie durch die gewollte oder ungewollte Wahrnehmung von
Funktions- und Betriebsgeräuschen bestimmt. Ein weiterer Aspekt ist die
Qualität, in der Mediensysteme Sprache und Musik wiedergeben. In diesem
Beitrag wird beleuchtet, wie aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse der
Hörforschung genutzt werden können, um den Klangkomfort im
Fahrzeuginnenraum zu verbessern. Vorgestellt werden auch Verfahren der
akustischen Sprach- und Ereigniserkennung, die neben einer komfortablen
Bedienung per Sprachbefehl neue Anwendungen im Bereich Sicherheit
ermöglichen: durch die automatische Detektion von akustischen Ereignissen
im Innen- und Außenraum kann der Fahrer rechtzeitig über
sicherheitsrelevante Ereignisse informiert werden, wie beispielsweise
Funktionsdefekte oder das Herannahen eines Krankenwagens.
15.30 Uhr:
Die Automotive-Region – Gewerbegebiete und Zulieferer einfacher suchen
und finden
Referent: Thomas Brech, Allianz für die Region GmbH
Abstract: Durch die außergewöhnliche Konzentration wirtschaftlicher und
wissenschaftlicher automobiler Kompetenzen hat sich die Region mit den
Städten Braunschweig, Salzgitter und Wolfsburg sowie den Landkreisen
Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine und Wolfenbüttel als Standort mit Weltruf
etabliert. Ansiedlungswilligen Unternehmen bieten sich in der Region
vielfältige Möglichkeiten, auch durch die intensive Vernetzung mit
entsprechenden Akteuren und automobilen Zukunftsthemen. Als vorrangiges
Ziel setzen sich Wirtschaftsförderungseinrichtungen der Region für die
Stabilisierung und den Ausbau des regionalen Automobilzuliefererstandortes
ein. Dazu werden der Kompetenztransfer innerhalb der Region sowie die
Vernetzung und Zusammenarbeit gestärkt. Auch die Internationalisierung des
Standorts soll weiter vorangetrieben werden.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
265 KB
Tags
1/--Seiten
melden