close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ferien Taufe des Herrn Wochenbrief 11. – 18. Januar 2015

EinbettenHerunterladen
uns über Deine Anmeldung bis zum 16. Januar unter
klaus.jansen@heilig-kreuz-muenster.de. Dort gibt es auch
weitere Infos.
Theater 2015: „Du lachst dich tot“
Die neue Krimikomödie „Alles in Ordnung“ von Johannes
Willenberg feiert, wie bereits angekündigt, am Freitag, 30.
Januar um 20.00 Uhr im Pfarrzentrum Hl. Kreuz,
Maximilianstr. 59, Premiere. Weitere Aufführungstermine
sind der 31. Januar und 01. Februar sowie der 06. und 07.
Februar, Beginn jeweils 20.00 Uhr. Die Aufführung am
Sonntag, 01. Februar beginnt bereits um 18.00 Uhr.
Die Theaterkarten sind ab dem 19. Januar im Pfarrbüro,
Hoyastr. 22 erhältlich, zum Preis von 10,00 Euro (Erw.) und
8,00 Euro (Schüler). Es sind auch telefonische
Vorbestellungen (0251/202080) möglich. Die Karten
müssen allerdings bis spätestens 30 Minuten vor
Vorstellungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden,
danach gehen sie zurück in den freien Verkauf.
Nach den Wochenend-Gottesdiensten am 17. (18 Uhr) und
18. Januar (10.30 Uhr) können bereits Karten erworben
werden.
Einüben in die Stille
Ab dem 22. Januar trifft sich die Meditationsgruppe wieder
Donnerstagabend um 20.00 Uhr in der Hl. Kreuz-Kirche.
Wir steigen über leichte Körper- und Atemübungen ein,
bevor dann die eigentliche Sitz-Meditation im Zazen-Stil
geübt wird. Zweck der Übung ist das bewusste Zur-RuheKommen-Lassen der Gedanken durch Konzentration auf
Körperhaltung und Atem. Durch die Arbeit des
Jesuitenpaters Hugo Enomiya-Lassalle hat die ZazenÜbung auch in der Kirche bei Menschen, die sich um eine
Einübung in die kontemplative Lebenshaltung bemühen,
hohe Wertschätzung und Anerkennung gefunden.
Einüben in die Stille: Donnerstagabend 20.00 Uhr, HeiligKreuz-Kirche. Die Veranstaltung ist kostenlos.
Herzlichen Dank…
…sagen die Pfadfinder für die Unterstützung aus der
Ferienfür die Friedenslichtsaktion im Advent. An über
Gemeinde
vomund
„Muss“
300Freiheit
Haushalte
Gruppen im Viertel wurde das Licht aus
Ferien sind
mehr Rund
als ein400,Kleidertausch
oder allein
ein in den
Bethlehem
verteilt.
Euro wurden
Tapetenwechsel.
Ferien können
einen
kleinen
Gottesdiensten
gespendet.
Jeder Cent
davon
wird natürlich
auf das im
Paradies:
Frei von
für Vorgeschmack
die Kinder- undgeben
Jugendarbeit
Kreuzviertel
eingesetzt!
Zwängen und den Erwartungen anderer, frei vom
Sternsingeraktion:
Ein dickes Dankeschön!
selbst gemachten Leistungsdruck.
Ich muss nicht
Es da
war
- wieder
ein muss
supernicht
Tag dies
mit unglaublichem
oder
dorthineinmal
reisen,- ich
oder
Einsatz
Kinder,
die Wind
und
Regen
jenesder
erleben.
Ferien
kennen
kein
Muss.getrotzt haben
undHa
topmotiviert
Gottes
den Menschen
wünschenden
wir Segen
eine gute
und zu
erholsame
Zeit! in
die Häuser und Wohnungen gebracht haben. In das große
Dankeschön eingeschlossen sind Kinder, Eltern,
Küchenteam, die Messdiener-Leiterrunde und das
Sternsinger-Team. Und nicht zu vergessen die vielen,
vielen Menschen, die die kleinen Könige erwartungsfroh
und freundlich empfangen haben. Dabei ist der tolle
Betrag von 8.004,69 € für Kinder auf den Philippinen und
in anderen Hilfsprojekten weltweit ersungen und
gespendet worden.
Anmeldung zum Sommerlager 2015
Damit die Vorfreude auf die Sommerferien wächst,
können Kinder im Alter von 9 - 13 Jahren sich ab sofort für
das Sommerlager anmelden. Das Sommerlager führt
Kinder wie auch das Team in den kommenden
Sommerferien nach Neuenheerse in Bad Driburg zu einer
knapp zweiwöchigen Erlebnis- und Spaßfreizeit.
Aufenthaltsort und Herberge wird das Jugendhaus
St.Kaspar sein, in dem die Kinder in Mehrbettzimmern
untergebracht sein werden. Das Haus bietet mit großen
Spielflächen, tollen Gruppenräumen, der Turnhalle, der
Feuerstelle und zahlreichen Attraktionen im Umfeld ideale
Bedingungen für ein unvergessliches Sommerlager. Die
Anmeldung für die 30 Plätze ist ab sofort möglich. Die
Ausschreibung liegt in der Kirche, im Pfarrzentrum sowie
im Pfarrbüro aus. Infos: Pastoralreferent Daniel Drescher,
Tel. 2020848 oder E-Mail: daniel.drescher@heilig-kreuzmuenster.de
Münster-Tafel-Kreuzviertel
Die Münster-Tafel-Kreuzviertel musste ab dem 01. Januar
die provisorische Bleibe beim SKM verlassen, da dort ein
neuer Mieter einziehen wird. Für einen Übergangszeitraum bis zum März 2015 können wir zwei Alternativen
anzubieten: 1. Tafelausgabe Sankt Martini
am
Donnerstag: Martinikirchplatz (neben dem Theater).
Nummernausgabe: 10.00 Uhr, Lebensmittelausgabe:
11.45 Uhr. 2. Tafelausgabe Uppenbergschule am
Samstag: Bröderichweg 36. Nummernausgabe: 10.00 –
10.30 Uhr, Lebensmittelausgabe: 11.30 – 12.00 Uhr.
Wir hoffen, dass wir uns im März in der
Kinderhauserstrasse 84 im Pfarrzentrum Dreifaltigkeit
wiedersehen!
Wir bitten um Ihre Mithilfe
Am Taufbrunnen in unserer Kirche stehen wieder zwei
„Briefkästen“ mit Begrüßungsschreiben für Neuzugezogene unserer Gemeinde (November/Dezember2014).
Herzlich bitten wir Sie, soweit es Ihnen möglich ist, Briefe
mitzunehmen und zu verteilen. Herzlichen Dank im
Voraus!
Kath. Kirchengemeinde
Heilig Kreuz
Taufe des Herrn
Wochenbrief
11. – 18. Januar 2015
„Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe ich
Gefallen gefunden.“ Diese Worte spricht Gottvater
zu seinem Sohn, zum Lamm Gottes. Zu dem, der
sich für uns opfert. Zu dem, der uns Bruder wird.
Durch seine Liebe sind auch wir Kinder Gottes.
Was Gott zu Jesus sagt, gilt auch uns. Das
bewahrt uns nicht vor Leid – Jesus auch nicht!
Doch wir dürfen darauf vertrauen, dass wir nie aus
Gottes Hand fallen und dass er auch uns – wie
seinen Sohn – ins Licht der Auferstehung führen
wird.
Einladung zu unseren Gottesdiensten
Samstag, 10.01.2015
18.00 Uhr Eucharistiefeier
Sonntag,
09.30 Uhr
10.30 Uhr
12.00 Uhr
Heilig Kreuz
11.01.2015 / Taufe des Herrn
Eucharistiefeier
St. Lukas
Eucharistiefeier
Heilig Kreuz
Eucharistiefeier
Heilig Kreuz
des K.St.V. Markomannia
WS
TF
Montag, 12.01.2015
18.00 Uhr Eucharistiefeier
Heilig Kreuz
WS
Dienstag, 13.01.2015
09.00 Uhr Eucharistiefeier
16.30 Uhr Eucharistiefeier
Heilig Kreuz
St. Lukas
MS
Mittwoch, 14.01.2015
10.00 Uhr Eucharistiefeier
20.00 Uhr Eucharistiefeier
St. Lukas / Station 21.1
Heilig Kreuz
TF
Donnerstag, 15.01.2015
09.00 Uhr Eucharistiefeier
Heilig Kreuz
WS
10.15 Uhr Wortgottesdienst
Perthes-Haus
10.30 Uhr Eucharistiefeier für Adventskirche TF
Bewohner Friederike-Fliedner-Haus
Freitag,
16.01.2015
15.30 Uhr Eucharistiefeier
18.00 Uhr Eucharistiefeier
St. Lukas
Heilig Kreuz
WS
Samstag, 17.01.2015
15.00 Uhr Tauffeier:
Heilig Kreuz
RJ
Moritz Kuhn, Anna Heisterkamp und
Luis Hüntemann
18.00 Uhr Eucharistiefeier
Heilig Kreuz
JS
Sonntag, 18.01.2015 / 2. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Eucharistiefeier
St. Lukas
10.30 Uhr Familienmesse
Heilig Kreuz
TF
Die „Kürzel“ hinter den Gottesdienstzeiten stehen für
folgende Zelebranten: Pfarrer Thomas Frings (TF); Pfarrer em. Wolfgang Spindelmann (WS); Pfarrer em. Michael
Scharf (MS); Pfarrer em. Johannes Seves (JS); Diakon
Jackels Reinhold (RJ).
Beichte und Gespräch
Beichtgespräche können telefonisch vereinbart werden.
Pfarrer Thomas Frings: 2020888
Pfarrer em. Wolfgang Spindelmann: 0172-5344722
Kollekten
Eine-Welt-Stand: 03./04. Januar 2015 geöffnet
Schokolade,
Espresso, Trinkschokolade,
Die
Kollekte Wein,
am 31.12.2014/01.01.2015
für die
Knusperkekse
und
viele
werden
Kirchenheizung erbrachte denLeckereien
Betrag vonmehr
435,60
Euro.
Januar
Eine-Welt-Stand
angeboten.
Inamder03./04.
Kollekte
amam03./04.
Januar für
die „Aktion
Wieder
organisieren
Mitglieder
einer
Dreikönigssingen“
kamen 710,10
Euro zusammen.
Gemeindegruppe
Herzlichen
Dank! den Eine-Welt-Stand und freuen
sich
die Begegnung
mit Ihnen
nach den
Mit
der auf
Kollekte
am 10./11. Januar
unterstützen
wir die
Gottesdiensten am
in der
Turmkapelle.
„Afrika-Mission“;
17./18.
Januar kollektieren wir für den
Blumenschmuck in unserer Kirche.
Kigo am 04. Januar
Der nächste
Kindergottesdienst für
Kleinkinder
Veranstaltungen
und
Infos (Kigo)
und ihre Eltern findet am Sonntag, den 04. Januar
2015 Gemeinde,
- um 09.30 Uhr in der Kreuzkirche statt. Diesen
Liebe
ersten
im neuen
seitdem Kindergottesdienst
ich Pfarrer in Heilig
Kreuz Jahr
bin, möchten
spende wir
ich ein
zum
Anlass
nehmen,
um
der
Gemeinde
alle die
Sakrament wieder viel öfter als in den 17 Jahren davor:
Neumitglieder, das
alle Täuflinge
des Jahres
Krankensalbung.
Das heißt
evangelische
Krankenhaus
liegt auf
2014 vorzustellen.
besonders
alle
unserem
Pfarrgebiet Daher
und laden
auch wireinige
evangelische
Eltern
dieser
Kinder
mit
ihren
„neu“
Getauften
zu wir
Senioreneinrichtungen. In eine von diesen werden
diesem
Gottesdienst
herzlich
ein.
Im
Anschluss
an
Priester immer wieder zu Kranken und Sterbenden gerufen.
denAngehörigen
Kigo sind bitten
Groß darum,
und Klein
im Namen
desHerr
Die
aber auch
der Leiter,
Familie Auge
herzlich
Tasse in
K.Sachausschusses
hat ein aufmerksames
für zudieeiner
Sterbenden
Kaffee, Haus.
WasserBei
undjedem
Keksen
in das Pfarrzentrum
Hl. den
seinem
Versehgang
begleitet er
Kreuz,
Maximilianstr.
59,
eingeladen.
Priester und betet zusammen mit den Anwesenden bei der
Spendung der Krankensalbung. Und wenn es die Zeit eben
zulässt, dann begleitet er auch den/die Verstorbene/n auf
dem letzten Weg, bei der Beerdigung. Das finde ich in
höchstem Maße erwähnenswert, denn es sagt viel darüber
aus, in welchem Sinne in einer solchen Einrichtung eben
nicht nur gearbeitet wird, sondern mit den Menschen gelebt
wird, bis zum letzten Atemzug und im besten christlichen
Sinne sogar darüber hinaus. Da ich keine Kinder habe,
gehe ich davon aus, dass auch ich im Alter einmal in einer
solchen Einrichtung meine letzten Tage verbringen könnte
und dann wünsche ich mir eine mit einer solchen Leitung
und einem solchen Geist,
Ihr Thomas Frings, Pastor
Musikalischer Akzent
Am Sonntag, 11. Januar, gestalten Annette Bialonski
(Mezzosopran)
und
Jutta
Bitsch
(Orgel)
die
Eucharistiefeier um 10.30 Uhr musikalisch mit Arien von J.
S. Bach, A. Vivaldi u.a.
KFD Hl. Kreuz - „Handorfer Krippengang“
Die Frauengemeinschaft lädt ein zum „Handorfer
Krippengang“. Er findet statt am Mittwoch, 14. Januar.
Wer mit den anderen Teilnehmer/innen per Stadtbus nach
Handorf fahren möchte, finde sich bitte um 13.30 Uhr an
der Bushaltestelle bei Café Mönnig, Nordplatz, ein.
Leiterrunde der Pfadfinder
Am kommenden Mittwoch, den 14. Januar, trifft sich die
Leiterrunde der Pfadfinder um 20.00 Uhr im Pfarrzentrum
an der Maximilianstraße. Auf der Tagesordnung steht
unter anderem die Planung des großen Jubiläums 'Feuer
und Flamme - 65 Jahre Pfadfinder in Heilig Kreuz' am
kommenden Pfingstfest und die Vorbereitung des
Winterlagers."
Sachauschus Familie trifft sich
Der Sachauschuss Familie trifft sich zum ersten Mal im
neuen Jahr am Mittwoch, den 14.01., um 11.00 Uhr im
Konferenzraum des Pfarrhauses in der Hoyastraße 22.
Wir freuen uns immer über neue Gesichter!
Projektchor Heilig Kreuz
Interessierte Chorsänger(innen) - und solche, die es
werden möchten - sind herzlich zum nächsten
Projekt eingeladen: Am Sonntag, 22.02., gestaltet der
Projektchor gemeinsam mit dem Kirchenchor Heilig Kreuz
die "Vesper zur Ökumenischen Bibelwoche" um 18.00 Uhr
in der Kreuzkirche. Gesungen werden verschiedene - alte
wie
neue,
getragene
wie
schwungvolle
–
Psalmvertonungen. Dies sind die Probentermine:
Mittwoch, 14. Januar, 20.00 - 21.30 Uhr (Pfarrzentrum
Heilig Kreuz, Maximilianstr. 59); Freitag, 23. Januar, 19.30
- 21.00 Uhr (Kreuzkirche); Donnerstag, 29. Januar, 19.30 21.00 Uhr (Kreuzkirche); Mittwoch, 04. Februar, Mittwoch,
11. Februar und Mittwoch, 18. Februar, jeweils 20.00 –
21.30 Uhr (Pfarrzentrum Heilig Kreuz, Maximilianstr. 59).
Am Sonntag, 22. Februar, ist um 16.00 Uhr Einsingen in
der Kreuzkirche.
Information und Anmeldung bei Jutta Bitsch (Tel.
0251/2150486
bzw.
jutta.bitsch@heilig-kreuzmuenster.de).
"Mit dem Kanu quer durch Schweden –
ein Angebot (nicht nur) für Pfadfinder
Vom 23.07.2015 - 09.08.2015 erwarten dich zwei
unvergessliche Wochen in Schweden. Mit dem Kanu geht
es durch Schwedens größte Seenplatte in Värmland.
Hiken, Zelten und Kochen über dem Lagerfeuer sind
inklusive. Die Kosten liegen bei 300,00 Euro.
Wenn Du zwischen 12 und 16 Jahre alt bist, freuen wir
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
12
Dateigröße
436 KB
Tags
1/--Seiten
melden