close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

gratis als PDF herunterladen

EinbettenHerunterladen
INFORMATIONSMAPPE
ADAC 3-Städte-Rallye
Inhalt
Geschichte
Veranstaltung
Reglement
Organisation
Impressionen
Kontakt
ADAC 3-Städte-Rallye
Geschichte
Veranstaltung
Reglement
Organisation
Impressionen
Kontakt
Zum Beginn 1963 war die 3-Städte Rallye zunächst ein Gemeinschaftsprojekt des
österreichischen Automobilclubs ÖAMTC, des ungarischen Magyar Autoklub und des ADAC
Südbayern - und ein äußerst mutiges dazu. Denn es war die Zeit des „Kalten Krieges“
zwischen den westlichen Staaten und dem Ostblock. Die Idee, mit einer grenzübergreifenden
Sportveranstaltung den „eisernen Vorhang“ zu durchbrechen, war ein Politikum ersten
Ranges, aber ebenso Ausdruck des unbändigen Willens zur Völkerverständigung nach dem
Krieg über ideologische Grenzen hinaus.
Und es gelang: Mit dem damals höchstmöglichen Prädikat „Rallye Europameisterschaft“
versehen - eine Rallye-Weltmeisterschaft gab es noch nicht - war der Stellenwert in der
Sportfahrerszene hoch und die Stars der Zunft regelmäßig am Start.
Das Konzept der München-Wien-Budapest war noch bis Ende der siebziger Jahre aktuell.
Dann jedoch war die Zeit der Langstrecken-Zuverlässigkeitsfahrten endgültig vorbei und ein
Neuanfang notwendig. Der wurde 1980 vom ADAC Südbayern als nun alleinigem Organisator
zunächst in Waldkraiburg gemacht. Ein Jahr später startete man wieder von München aus, in
den Jahren von 1982 bis 1984 war das Rallyezentrum in Landshut bis die 3-Städte schließlich
im niederbayerischen Straubing dauerhaft ein neue Heimat fand. Neunzehn Jahre lang bis
2003 war sie von dort aus Wegbegleiter und Wegbereiter der modernen Kompaktrallyes
heutigen Zuschnitts. Seit 2004 wird sie von der Veranstaltergemeinschaft Ostbayern, MSC
Fürstenzell/MSG Hutthurm, im niederbayerischen Bäderdreieck Bad Griesbach–Bad
Füssing–Bad Birnbach mit dem neuen Rallyezentrum Haslinger Hof ausgerichtet.
Ihre Ausnahmestellung und die viel gelobte Organisation hat sie sich über die Jahrzehnte
bewahrt.
ADAC 3-Städte-Rallye
Einleitung
Technische Daten
Veranstaltung
Veranstaltung
Datum
Reglement
Prädikate
Organisation
Impressionen
Masters-, DRM- und ADAC OPEL Rallye Cup Finale in Ostbayern
51. ADAC 3-Städte-Rallye
24.-25. Oktober 2014
ADAC 3-Städte-Rallye am 24./25. Oktober 2014:
- Deutsche Rallye Meisterschaft
- ADAC Rallye Masters
- Mitropa Rally Cup
- ADAC OPEL Rallye Cup
- Renault Twingo R1 Deutschland Trophy
- Südbayerische ADAC Meisterschaft
- Niederbayerische Meisterschaft
Kontakt
Veranstalter
VG Ostbayern GbR.
Wiesbauerfeld 5 a
94127 Neuburg/Inn
Telefon und Fax: 0 85 02 – 30 30
E-Mail: sport@vg-ostbayern.de
Organisationsleiter:
Rallyeleiter:
Peter Zeilberger
Fritz Riedl
ADAC 3-Städte-Rallye
Einleitung
Veranstaltung
Pressebüro
Reglement
Servicepark Karpfham
Öffnungszeiten: Freitag, 24.10.14
Samstag, 25.10.14
Organisation
Rallyezentrum Haslinger Hof, Kirchham
Öffnungszeiten: Samstag, 25.10.14
16:00 Uhr – 20:00 Uhr
Impressionen
Akkreditierung: www.3-staedte-rallye.de – Bereich Media
Kontakt
11:00 Uhr – 20:00 Uhr
8:30 Uhr – 12:00 Uhr
ADAC 3-Städte-Rallye
Einleitung
Veranstaltung
Reglement
Organisation
Impressionen
Kontakt
Start: Volksfestplatz, Karpfham
Ziel: Haslinger Hof, Kirchham
Strecke:
-
304,90 Kilometer
2 Tage
Wertungsprüfungen: 12 über 116,20 Kilometer
Charakteristik: 97 % Festbelag / 3 % Schotter
Internet:
www.3-staedte-rallye.de
www.adac-rallye-masters.de
ADAC 3-Städte-Rallye
Einleitung
Veranstaltung
Reglement
Organisation
Impressionen
Kontakt
3-Städte-Rallye:
139 Nennungen aus 13 Nationen
Mit Abstand die teilnehmerstärkste A-Rallye Deutschlands
Vorjahressieger:
Hermann Gassner jun. / Ursula Mayrhofer auf Mitsubishi Evo X
Eintritt / Programm
- freier Eintritt
- Programmheft 3,00 Euro
ADAC 3-Städte-Rallye
Einleitung
Veranstaltung
Tag I
Freitag, 24.10.2014, 2 WP über 16,0 km
Start
18:15 Uhr Volksfestplatz, Karpfham
Ziel
19:47 Uhr Volksfestplatz, Karpfham
Tag II
Samstag, 25.10.2014, 10 WP über 100,20 km
Start
08:45 Uhr Volksfestplatz, Karpfham
Ziel
16:28 Uhr Haslinger Hof, Kirchham
Reglement
Organisation
Impressionen
Kontakt
ADAC 3-Städte-Rallye
Einleitung
Veranstaltung
Reglement
Organisation
Impressionen
Kontakt
ADAC 3-Städte-Rallye
Einleitung
Veranstaltung
Reglement
Organisation
Impressionen
Kontakt
ADAC 3-Städte-Rallye
Einleitung
Veranstaltung
Reglement
Organisation
• Meisterschaften und Titel zu denen die 3‐Städte‐Rallye gewertet wird:
‐ Deutsche Rallye Meisterschaft
‐ Renault Twingo R1 Deutschland Trophy
‐ ADAC Rallye Masters
‐ Südbayerische ADAC Meisterschaft
‐ Mitropa Rally Cup
‐ Niederbayerische Meisterschaft
‐ ADAC OPEL Rallye Cup
Impressionen
Kontakt
• Das ADAC Rallye Masters wird in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Internationalen Sportgesetzes und seiner Anhänge und den nationalen Wettbewerbsbestimmungen des DMSB durchgeführt.
Das genaue Reglement ist einsehbar unter: http://www.adac‐motorsport.de/docs/adac‐rallye‐
masters/2013/static/144/2014%20ADAC%20Rallye%20Masters%20Reglemen%20genehmigt%20ADAC
%20Version.pdf
ADAC 3-Städte-Rallye
Einleitung
Veranstaltung
Reglement
Organisation
Impressionen
Kontakt
• Veranstaltungen:
Erstes Halbjahr:
Zweites Halbjahr :
07./08.03.14 ADAC Saarland‐Pfalz Rallye, St. Wendel 28./29.03.14 ADAC Wikinger‐Rallye, Süderbrarup
11./12.04.14 ADMV Rallye Erzgebirge, Stollberg 25./26.04.14 ADAC Hessen Rallye Vogelsberg, Schlitz 02./03.05.14 ADAC Mobil Pegasus Rallye Sulinger Land, Sulingen
30./31.05.14 DMV Rallye Thüringen, Pößneck 13./14.06.14 ADAC Rallye Stemweder Berg, Stemwede
04./05.07.14 ADAC Rallye Niedersachsen, Osterode/Harz 09./10.08.14 ADAC Cosmo Rallye Wartburg, Eisenach (Sa+So) 05./06.09.14 ADAC Ostsee‐Rallye, Grömitz
19./20.09.14 ADAC Litermont‐Rallye Saar, Dillingen 03./04.10.14 ADAC Rallye Baden‐Württemberg, Heidenheim 10./11.10.14 ADMV Lausitz‐Rallye, Boxberg Finale:
24./25.10.14 ADAC 3‐Städte‐Rallye, Kirchham
ADAC 3-Städte-Rallye
Einleitung
Veranstaltung
Organisationsleiter
Peter Zeilberger
Presse‐Betreuung
Axel Arnold
Rallyeleiter
Fritz Riedl
Zeitnahme
Werner Fuchs ‐ Obmann
und die Zeitnehmerinnen und Zeitnehmer des ADAC Südbayern
Stellvertretender Rallyeleiter Fritz Mitterlehner
Reglement
Rallyesekretär
Manfred Stadler
Organisation
Leiter der Streckensicherung
Bianca Grömmer
Impressionen
Kontakt
Technische Kommissare
Christian Bartonek – Vorsitzender
Robert Drexler
Peter Fassl
Josef Lenz
Siegfried Weileder
Willi Wiener
Teilnehmerverbindungsfrau
Isolde Holderied
Leitender Rallyearzt
Dr. Hartmut Beckert
Umweltbeauftragter
Maria Färber
Auswertung
Ludwig Stoiber
ADAC‐Ortsclubs
MSG Bayerischer Wald‐Hutthurm
MSC Fürstenzell
AMC Bad Aibling
RSG Burghausen
AC Deggendorf
MSC Dreiburgenland
KC Eggenfelden
MSC Emmersdorf
RC Hauzenberg
AC Kötzting
MSC Landau
MC Metten‐Außernzell
Neumarkter AC
MSC Röhrnbach
ASC Tiefenbach
SWF Weidwies
ADAC 3-Städte-Rallye
Einleitung
Veranstaltung
Reglement
Organisation
Impressionen
Kontakt
ADAC 3-Städte-Rallye
Einleitung
Veranstaltung
Reglement
Organisation
Impressionen
Kontakt
ADAC 3-Städte-Rallye
Einleitung
Veranstaltung
Reglement
Organisation
Veranstalter:
Impressionen
VG Ostbayern GbR
Wiesbauerfeld 5a
94127 Neuburg
Tel.: +49 8502 3030
Email: sport@vg-ostbayern.de
Kontakt
Rallyesekretariat:
ADAC Südbayern e.V.
Motorsport – Ortsclubs
Ridlerstr. 35
80339 München
Tel.: +49 89 5195 116
Fax: +49 89 5195 478
Email: sport@3-staedte-rallye.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
3
Dateigröße
2 124 KB
Tags
1/--Seiten
melden