close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Unterrichtsmaterialien für März zum

EinbettenHerunterladen
VO R SC H AU
lan g
e
E n t e r t nscheid t
ainme
nt
HER
„die ParTY
War sooo
PYro!“
BS
2 0 14 T
Toilette
a
auf zubis
geP
WO
l lT
ass
IHR
In M
eIn
T!
W
ÜnC
Hen OCHen
An
enD
D
GeW
eR
WO
e
W
Inn
RTe
en
S 20 AHl De
S JU
14 T
Gen
eIln
DeHM
www Hier be
werb
en?
.lan
gens
en:
chei
→ Me
dt.d
e/ju
hr In
ry
fos a
vo
UnD
rletz
HarTz-ivsmoking
pelziges Gefühl
im Mund haben
(nach durchzechter Nacht)
uf d
Seit er
e
100% JugendsPracHe
2015
160 Seiten, kartoniert
9,6 x 15,1 cm
3,99 euro [D], 4,20 euro [A]
Oktober 2014
Auch als e-Book
Trainingsanzug
einen ilTis
auf der
zunge Haben
ten
DIE PARTY
WAR
SOOO
PYRO !“
isbn 978-3-468-29873-8
stReiFenpLakat
Format 29 cm x 84 cm
DAS BUCH: Aus zahlreichen Einsendungen von Jugendlichen haben es wieder
die originellsten Wörter und Ausdrücke
ins Buch geschaff t. Neue Sonderthemen,
neue Illustrationen und neue frische
Farbe, das unverzichtbare Nachschlagewerk ist seit Jahren ein Burner – nicht
nur für Jugendsprache-Analphabeten,
sondern für alle, die sich für lebendige
Sprache interessieren.
bestellnummer 99152
auch einzeln bestellbar
postkaRten
W W W.JUGENDWORT.DE
Dein Wort ist gefragt!
Jetzt hochladen und voten!
Die PA rt
y
wA r
Format 29 cm x 84 cm
auch einzeln bestellbar
bestellnummer 99135
(50 stück)
WeRBUnG UnD MeDIen - KO OPeR ATInOen:
Stand auf der
Jugendmesse yOU
– Das moderne
nachrichtenmagazin
Reichweitenstarke Online-Kampagnen
– die überregionale Tageszeitung
DispL aY
20 ExEmplarE mIT plaKaT
UND 50 p OSTKarTEN
netto ca. 32,95 € [D], 33,40 € [A]
isbn 978-3-468-29874-5
– Deutschlands
jüngstes Frauenmagazin:
Verkaufte Auflage 101.287
exemplare
– Jugendzeitschrift
yAeZ erscheint in einer
Auflage von über 340.000
exemplaren an rund
4.200 Schulen in ganz
Deutschland
„let’s talk about
Jugendsprache“
langenscheidt schafft mit
der Kür des Jugendwortes
jedes Jahr große mediale
Aufmerksamkeit. Dieses Jahr
findet erstmalig im Anschluss
an die Bekanntgabe des
Jugendwortes eine prominent besetzte, öffentliche
Podiumsveranstaltung statt.
reichweitenstarkes
medienecho und
Berichterstattung auf
allen Kanälen
sooo
Pyro !“
Bestell-Nr. 99410 www.langenscheidt.de
fliesenabTeilung
„Alles bürstig?“ Mega Sugly vom
Whats Appsüchtel! Fresslähmung
nach übelstem Foodporn! Sorry, Star!
nix verstanden, du Spartaner? Bist
halt ein Beta! Hängs, der Bosz hilft!
muckefuck und
sendescHluss
Wörter außer betrieb
112 Seiten, kartoniert
12,5 x 18 cm
9,99 € [D], 10,30 € [A]
Oktober 2014
isbn 978-3-73894-4
Bandsalat
Backfisch
Liebe Kinder! Auch wir Alten ha-
Die eine Abteilung der altvorderen
ben schon Musik gehört. Die kam vom
Raubtiere wartete noch ein Weilchen,
Rundfunk aus dem Radioapparat, Emp-
die andere befand das Fischlein bereits
fangsgerät, „Tuner“, wenn euch das
knusprig und verzehrfertig. Das Mädel
noch was sagt. Schallpl... aber das führt
stand jedenfalls unter Beobachtung
zu weit – jedenfalls konnten wir uns
und hatte selten eine Ahnung. Im Her-
noch keine leisten. Da haben wir die be-
anwachsen und Erblühen, zwischen
sonders gute Musik auf ein von den El-
12 und 16 Lenzen, das war ein Back-
tern „geliehenes“ elektro-magnetisches
fisch. Die niedlichen Kichererbsen
Tonband mit einem Tonbandgerät der
vor Heinz Rühmanns Karzertür in „Die
Eltern aufgenommen, damit wir das im-
Feuerzangenbowle“ – sie alberten
mer wieder ohne Eltern hören konnten.
exemplarisch. Weniger hübsch eine In-
Das funktionierte meistens tadellos.
terpretation aus dem angelsächsischen
Wenn wir aber mal das Band falsch he-
Anglerwesen, der „Backfisch“ sei wegen
rum auf die Leerspule gefädelt hatten,
Minderentwicklung zurück ins Wasser
oder wenn wir betrunken waren und
zu werfen (backfish). Das Wort ist weg,
uns die volle Spule runtergefallen und
die entsprechende Mädchensorte auch.
Schwerenöter, Halbstarke,
Firlefanz, Raucherabteil,
Begrüßungsgeld, Backfisch,
Dreikäsehoch, Griffelkasten,
Kindergartentante, Grufti,
liebestöter, Sahneschnitte,
Wuchtbrumme, Wilde ehe …
Tausendsassa
zwanzig Meter fortgerollt ist und wir
zum Bremsen draufgestiegen sind und
das Band zerfetzt und zerknittert war,
dann gab’s: Bandsalat. Bei den winzigen Musikkassetten später war es noch
schlimmer, da war das tief in der Kassette verknäulte Band nur mit feinmotorisch-chirurgischen Uhrmacherskills
wieder in Ordnung zu bringen, wenn
überhaupt. Die letzten und
schlimmsten Bandsalate der
Geschichte verursachten
schließlich Videokassetten (VHS), dann war
der Bandsalat ohne Essig
und Öl ausgestorben.
2
Fidibus
Er konnte fliegen, erst von der höheren Schule,
Existiert so gerade noch bei „Hokus
pokus ...“, war aber zu Wilhelm Buschs
Zeiten, als noch die Meerschaumpfeifen
vor offenen Kaminen dampften, ein fest
etabliertes Anzünde-Utensil aus Holz
(Kienspan, Wergdocht) oder hartgefalteten
Papiersträngen. Aus einer Art primitivem
Feuerzeug wurde der Fidibus gegen Ende
des 19. Jahrhunderts technisch zu Gestaltungs- und Funktionsformen eines „Zippo“
perfektioniert, seit 1920 elektrisch aufladbar bis hin zum Zigarettenanzünder im Auto.
drei eigene Cessna-Abstürze, riss 1.268 Weiber
in
Das Fräutle
m
A
vom
dann als Pilot, vermochte in 14 Sprachen „Mayday“ und „Roger, over“ zu artikulieren, überlebte
Schuhwichse
ihr
Nicht was
aus Leder
hat Schuhe
i
ein bis dre
drei Paar für
bis
ein
.
vielleicht nur
schmissen
lz,
gge
Ho
we
ht
aus
vereinzelt
t es
flegt und nic
gib
nur
gep
,
h
g
abt
ilic
äßi
geh
lten. Fre
n regelm
durchgeha
die hat ma
und länger
und
Zwecke, und
zehn Jahre
en Materialdie schon
gen ihrer hoh
dann
Dann haben
Schuhe we
putzt man
h wertvolle
Marke. Die
noc
der
te
gen
heu
sondern
we
auch
„Wichse“,
, und nicht
nen
ität
ate
ual
ger
gsq
chig
Verarbeitun
klanganrü
tion“ oder
-Lo
der
„OL
mit
er bald als
nicht mehr
r
sich
abe
sein wird.
die
n,
e,
gen
ebe
hzufra
Schuhcrem
shandel nac
achs oder
“.
Schuhwich
mit Lederw
st „gewichst
erleder) im
wurden ein
m“ (für Ob
tändigen
en im Haus
ans
Böd
er
„OL-Balsa
ein
und
t
Auch Bärte
flegeproduk
:
atenp
ens
Sch
rig
Bod
en
–
Üb
l“
orrekt
ichsmäde
ch völlig unk
er ist das „W
dem politis
nEin Klassik
ser: wichse
Sachsen, mit
– oder bes
Firma aus
ld
den
chi
hen
ben
tsc
chs
rub
Ble
deu
ReproKnien sch
chdose. Als
er auf den
auf der Ble
tenriss ein
Zugehfrau
berhaften
den – zau
ich.
ältl
erh
wieder
4
schoss halb Afrika von Wildtieren frei, kannte
Luis Trenker, fotografierte Scheunen auf allen
Kontinenten unter dem Pseudonym Phridolin
Phrauenpheind, bediente den Trafo seiner Modelleisenbahn wie ein Gott, strich Geige wie Zacharias, aber in allen 22 Tonarten. Und er wusste
platterdings sämtliches über Radieschen. Erschoss
sich mit Mitte 70 aus zehn Metern Entfernung.
Gab anschließend beleidigt sein Flugzeugträgerkapitänspatent zurück ...
echnikationst
der kommu
en
es Wesen
der besser
Ein virtuos
aufgrund
hzeit, das
ber
enü
geg
nischen Frü
t
mpatibilitä
Ko
n
lten
elle
pse
dgestö
frequenzu
auf im han
en
immen zuh
altzentral
Männerst
enst der Sch
h
rmittlungsdi
dlic
bin
nve
ver
efo
Tel
gleichzeitig
Es konnte
her
werkelte.
erisch sic
ndl
wa
um
und so tra
r zählt die
parlieren
fechten. We
die
wie Zorro
rer, nennt
verkabeln
lussbegeh
men
bten Ansch
Filmaufnah
fernverlie
und
otorische Fot
chen
His
etli
n!
in
n
me
Na
rechtfertigte
ins
olle
in
nfr
jedenfalls
der Telefo
chte, und
se Sehnsü
erwuchs aus
Fällen die
sen Zeiten
ein
en aus die
ungen das
Filmromanz
sverknüpf
äch
spr
nge
ück.
ngl
solchen Fer
ilie
Fam
rührende
ere
and
r
ode
lu s s
S e nd e s c hgramm. Das deutn
denkt! Ma
auf, vernaschte sie überdies (kolportiert),
a s c hin
S c hre ib m
e
de
nalisieren
rstarbeit sig
unterbroDas Schwe
iklack“, nur
ckklacked
ig„Klackkla
ein 3. Pro
en, war led
und
F
aus
che
ZD
x-P
Wo
D,
AR
Tipp-E
unt er der
halb
chen von
hen sta rte te
chbarn um
sch e Fer nse
ber eits ein
innige Na
So
uns
r
und
für
De
Sa
d.
lich
r 17 Uh r,
Klagegrun
’s
um 16 ode
Früh’ ein
ne
23 Uh r war
vier in der
sporn, sei
n frü her. Um
ähi stische An
paa r Stu nde
l an Sen def
nisch-aku
nge
See
cha
Ma
er
me
aus
hoh
: ob
ay auf
um
me ist vor bei
Hemingw
n Grü nde n,
rn zu
Arbeit wie
erz ieh eris che
ftragskille
aus
Au
nd
r
n
eile
ode
nde
aus
gem
une
dem
eba ren vor
oder vor sta
des Suc htg
Wildnis mit
rhe bein dro hen
Röhren der
ent lich une
r aus
tun, dem
ere n, ist eig
ngeknatte
Maschine
zu dis zip lini
die we hen de
zu
aggressiven
unb edi ngt
derkoffer
war
kle
n
Dic
htig
ma
it
lich . Wic
ewetzten
Hym ne, dam
z andeeinem abg
ahn e sam t
sich ja gan
tive m
Deu tsc hla ndf
– da ließen
und kol lek
antworten
ges tell ung
en
Lie
reib
und
en
en
sch
sch
ten
zwi
am ms teh
re Geschich
noc h ma l str
einem akZub ett geh en
Sen des chl uss
als etwa mit
nte . Nac h dem
die har tsin gen kon
en Laptop
Tes tbi ld für
kuschwach
das
h
noc
t
ht
r!
kam ers
Res t der Nac
diesem hie
den
s,
wie
Fan
n TV-
ges ott ene
en.
iße s Rau sch
her rsc hte we
5
3
aktionspaket
10 ExEmplarE
netto ca. 54,95 € [D], 56,65 € [A]
isbn 978-3-468-73895-1
D A S B U C H : Sendeschluss? Gibt
es nicht mehr – ein Wort hat seine
Schuldigkeit getan. Bordsteinschwalben gibt es noch – das Wort dafür ist
aber fast vergessen. Sichere Rente,
Vollbeschäftigung oder Lebensplanung sind noch in aller Munde, doch
zu leeren Worthülsen verkommen.
Viele Wörter sollten unter Artenschutz
gestellt werden, bevor sie endgültig
ausgestorben sind. Wäre es nicht
wunderbar, wenn Wörter wie Augenstern, Füllhorn oder Stelldichein
wieder den Alltag bereichern würden?
Das Buch führt mit Witz und Charme
zurück in die Zeiten, als das freundliche Fräulein vom Amt noch jedes
Telefonat handvermittelte.
WeRBUnG UnD PR:
→ Social-Media-Aktion auf
Facebook
→ Google-AdWords-Kampagne
→ Testlese-Aktionen
→ Große Presseaussendung,
zeitlich abgestimmt auf
Medienberichterstattung zum
„Wort des Jahres“ u.a.m.
Hundsgribbe:
Hundskrüppel. Frecher,
vorlauter, unverschämter
junger Mann. Meist nur
hinterhergeplärrt, weil
der Saukerl nach getaner
Untat einfach so schnell
ist, dass man nur ein
edz baasamoi guad auf,
du Hundsgribbe
nachschreien kann.
Hundsbua!
Schimpfen
und fluchen auf
Bairisch
128 Seiten, Hardcover
9,6 x 15 cm
9,99 € [D], 10,30 € [A]
September 2014
ISBN 978-3-468-73887-6
Duu Foozndriedschla,
Roozleffe, Biisguuan,
Glääznbene, Briedschn,
Dregghamme …
Werbung und PR:
→ Gezielte Pressearbeit in reichweitenstarken, regionalen Medien
→ Testlese- und Verlosungs­aktionen
zammagsuffne
schoassdromme !
mit regionalen Kooperationspartnern
→ Großes Online-Gewinnspiel zum
[Zusammengesoffene
Furztrommel!]
aktionspaket
20 Exemplare
netto ca. 109,90 € [D], 113,30 € [A]
ISBN 978-3-468-73898-2
BACKLIST
Oktoberfest
D A S B U C H : Das bairische
Schimpfen und Fluchen ist so vielfältig wie in kaum einem anderen
Dialekt. Dieses Werk ist weder
wissenschaftlich-lexikalisch noch
bierernst, und schon gar nicht
vollständig. Vielmehr geht es ums
Anschauliche und um Feinheiten
in der praktischen Anwendung.
Um die vielen Arten von schöpfe­
rischen Fluch- und Verwünschungskombinationen aus einem
nahezu grenzenlosen, immer noch
wachsenden Wörterfundus – samt
den dazugehörigen Gemütsverfas­
sun­gen. Und um die Schärfung der
Sinne auch von Nicht-Bayern, die
ein originäres Fluchgefüge nach
dieser Lektüre besser interpretieren können. Kurz: Ein Buch zum
Lachen und Lernen – nicht nur,
aber auch für die Einheimischen.
Illustriert von
Florian Mitgutsch
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73800-5
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73869-2
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73801-2
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73843-2
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73885-2
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73886-9
BACKLIST
JeTZT
erscHienen!
enDlAGeR [n]
Der Begriff
lässt einiges
offen, etwa das
ende selbst.
Thomas reis
unWÖrTerbucH
PoliTikeriscH
370.000
220.000
exemPlare
verkaufT
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73177-8
exemPlare
verkaufT
12,99 € [D], 13,40 € [A]
978-3-468-73882-1
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73112-9
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73856-2
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73873-9
250.000
75.000
exemPlare
verkaufT
exemPlare
verkaufT
160 Seiten, Kunststoffeinband
7,5 x 10,5 cm, 5,99 € [D], 6,20 € [A]
isbn 978-3-468-73888-3
430.000
exemPlare
verkaufT
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73232-4
Geschenkbuchausgabe
12,99 € [D], 13,40 € [A]
978-3-468-73820-3
exemPlare
verkaufT
Mögen Sie es sinnlich? Dann genießen Sie doch zur Abwechslung
eine „Fleischdusche“. Suchen
Sie Entspannung? Gönnen Sie sich
eine „Springbrunnenzeit“. Aber
Vorsicht: „Die natürliche Mitte
hat Risiken“. Dieses Buch ist eine
vergnügliche „Erleichterungszone“:
Mit über 100 skurrilen Sprachpannen aus aller Welt garantiert
der sechste Band der Kultreihe
„Übelsetzungen“ wieder ein amüsantes Lesevergnügen – wie
gewohnt geistreich kommentiert
von Titus Arnu.
Format 29 cm x
84 cm
Übels e t zu n g e n sprachpannen aus aller Welt: Hier Bellen
stReiFenpLakat
bestellnummer
99186
Anfallberechtigter, Trockensteher, Fummelgebühr … Sie verstehen nichts? Dafür gibt es
das Unwörterbuch Behördisch!
1,6 MIO.
Geschenkbuchausgabe
12,99 € [D], 13,40 € [A]
978-3-468-73863-0
SIT EN, DIE
IST PA RA HA LTE N.
… ZUME
DEN WI RT
SICH FÜR
Übelse t zung en
sprachpannen aus aller Welt
w w w.langenscheidt.de
Bestell-Nr. 99186 www.langenscheidt.de
Kabarett-Bühnen quer durch
Deutschland, Österreich und
die Schweiz: bis zum Frühjahr
2015 noch ca. 50 neue Termine
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73822-7
LEISTUNGSTRÄGER [pl]
WeRBUnG UnD PR:
→ Große Pressekampagne läuft!
→ Autor Thomas Reis auf den
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73865-4
€ 9,99 [D] · € 10,30 [A]
Mit
texten von
titus Arnu
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73122-8
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73111-2
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73889-0
9,95 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73814-2
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73881-4
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73871-5
5,99 € [D], 6,20 € [A]
978-3-468-73850-0
5,99 € [D], 6,20 € [A]
978-3-468-73851-7
5,99 € [D], 6,20 € [A]
978-3-468-73853-1
6,99 € [D], 7,20 € [A]
978-3-468-73854-8
aktionspaket
10 ExEmplarE UND plaKaT
(je 5 Exemplare politikerisch
und Behördisch)
netto ca. 32,95 € [D], 33,40 € [A]
isbn 978-3-468-73897-5
unWÖrTerbucH
beHÖrdiscH
128 Seiten, Plastikeinband
7,5 cm x 10,5 cm, 5,99 € [D], 6,20 € [A]
isbn 978-3-468-73875-3
BACKLIST
Entertainment
in Ihrer
Buchhandlung
Buchen Sie diese
Autoren für eine
Lesung!
12,99 € [D], 13,40 € [A]
978-3-468-73821-0
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73847-0
Mein Babywörterbuch
(großes Format)
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-20745-7
Mein Babywörterbuch
(kleines Format)
6,95 € [D], 7,20 € [A]
978-3-468-20528-6
Werner Puschner
Badisch für
anfänger
Bruno „Günna“ Knust
Ruhrpott für
anfänger
Wortgewaltige Kleinkunst, (Gesellschafts)
politik pointiert und subversiv: Der Kabarettist ist
regel­mäßig auf den Bühnen der Republik unterwegs und in Fernsehen
und Hörfunk präsent.
Der mit mehreren Mundartpreisen ausgezeichnete
Dialektspezialist sorgt
vor treuem Publikum
gekonnt auf Badisch für
Stimmung!
Der Kabarettist begeistert
seit 25 Jahren als Inhaber
und Hauptakteur in seinem Dortmunder Theater
Olpketal mit bestem Ruhrpott-Kabarett. Ruhrgebietsklartext vom Feinsten!
David Werker
es kommt anders,
wenn man denkt!
Bernd Regenauer
Fränkisch für
anfänger
Thomas Nicolai
Sächsisch für
anfänger
Han’s Klaffl
Lehrer–Deutsch
David Werker liest aus
seinem Buch – und das
laut und deutlich und
fast fehlerfrei! Verpassen
Sie nicht, wenn sich der
junge Comedian und Autor
mit dem eigenen Werk
auseinandersetzt.
Der leidenschaftliche
Franke, bekannt von
vielen Bühnenprogrammen in ganz Deutschland,
entführt Sie mit Witz und
Humor in seine Heimat.
Die sächsische Frohnatur
nimmt Sie mit auf eine
sprachliche Reise nach
Sachsen. Ein Garant für
gute Laune und einen
Angriff auf die Lachmus­
kulatur.
Für Fragen und Anregungen ist
Nicola Barry oder unser
Außendienst gerne für Sie da:
BACKLIST
NICOLA BARRY
N.Barry@langenscheidt.de
Telefon 0 89 / 3 60 96 -305
Telefax 0 89 / 3 60 96 -152
Thomas Reis
Politikerisch
DIALEKTSPRACHFÜHRER/
REGIONALTITEl
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73885-2
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73869-2
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73886-9
verlosung: Zur Wahl des Jugendwortes des Jahres 2014 nach München!
nur
7,99 € *
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73800-5
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73801-2
9,99 € [D], 10,30 € [A]
978-3-468-73843-2
Der seit 30 Jahren leiden­­­schaftliche Gymnasial­
lehrer entführt sein Pub­li­kum in die komischernste Welt der Schule mit
all ihren Fallstricken und
Facetten.
Audio-CD
7,99 €* [D], 7,99 €* [A]
*unverb. Preisempfehlung
978-3-468-73849-4
Im November findet wieder
die Wahl des Jugendwortes des
Jahres statt. Wollt ihr mitent­scheiden und zusammen mit
prominenten Jurymitgliedern
das Wort wählen? Dann nichts
wie hier anmelden:
www.langenscheidt.de/jury
Die Gewinnerin bzw. den Gewinner erwartet ein spannendes
Wochenende in München! Um
eure Hin- und Rückfahrt inklusive
Übernachtung in einem
schi­cken Hotel kümmern
wir uns. Und garantiert
bleibt nach der Jurysitzung am Wochenende
genügend Zeit zum Bummeln und Sightseeing!
A
auf zubis
gep
Wol
ass
lt ihr
t!
zur
be
i de
r jur
wort W ah l d
es J
y
es 2
ug e
014
nddab
ei s
H ie r
ein?
bewe
ww
w. la n
r
gens ben:
c h e id
t.de/
ju r y
Ihre Ansprechpartner im Aussendienst
M e c k l e n b u r g -V o r p o m m e r n ,
berlin, Brandenburg
n o r d r h e i n -w e s t fa l e n
Verlagsvertretung
Ewald Mayer & Ulrike Heck
Eickelkamp 28
45276 Essen
Telefon 0 201 / 86 29 143
Telefax 0 201 / 86 29 144
mayer-heck@t-online.de
Karin Rosenberger
Schleswig-Holstein,
Niedersachsen,
Hamburg, Bremen
Mindener Straße 2
10589 Berlin
Telefon 0 30 / 7 95 77 09
Telefax 0 30 / 7 96 60 46
Torsten Hornbostel,
Michaela Wagner
Guido Marquard
k.rosenberger@langenscheidt.de
Winsener Straße 23
29614 Soltau
Telefon 0 51 91 / 60 66 65
Telefax 0 51 91 / 60 66 69
Meersburger Straße 26
50935 Köln
Telefon 0221/4248220
guido-marquard@t-online.de
hornbostel-verlagsvertretungen@
t-online.de
Sachsen, SachsenA n h a lt, T h ü r i n g e n
Sabine Pätzold
Kiel
Rh e i n l a n d - P fa l z ,
Hessen, Saarland,
Luxemburg
Dantestraße 18
04159 Leipzig
Telefon 0 341 / 90 27 27 63
Telefax 0 341 / 90 98 60 79
Schwerin
Hamburg
Thomas Bredereck
Bremen
Altlußheimer Straße 36
68809 Neulußheim
Telefon 0 62 05 / 20 44 31
Telefax 0 62 05 / 20 44 32
2
1
Hannover
Magdeburg
3
thomasbredereck@gmx.de
Leipzig
Düsseldorf
Köln
4
Erfurt
B a d e n -W ü r tt e m b e r g
5
Christoph Wagner
Bahnhofstraße 29
70734 Fellbach
Telefon 0 711 / 57 45 32
Telefax 0 711 / 57 42 58
Frankfurt
Wiesbaden
Mainz
Saarbrücken
Nürnberg
Stuttgart
christoph.wagner@
langenscheidt.de
s.paetzold@langenscheidt.de
Berlin
Potsdam
Dresden
B ay e r n s ü d
B ay e r n n o r d
Kirsten Schmidt
Birgit Meyer
Penzinger Straße 8
86940 Schwifting
Telefon 0 81 91 / 9 40 68 16
Telefax 0 81 91 / 9 40 68 17
Hauptstraße 15
91174 Spalt
Telefon 09175/90 78 91
Telefax 09175/90 78 92
info@schmidtverlagsvertretung.de
vertrieb@postkartenund
geschenke.de
7
6
A u s s e n d i e n s t s c hw e i z
Aussendienst
österreich
Aussendienst
österreich
Schupp Verlagsagentur AG
Thomas Rittig
Thomas Lasnik
Verlagshaus Bächerstrasse
CH-8832 Wollerau SZ
Telefon 0 44 / 6 87 32 00
Telefax 0 44 / 6 87 63 68
Stefan-Zweig-Straße 6
A-4600 Wels
Telefon 0 72 42 / 2 90 84
Telefax 0 72 42 / 2 90 84
Marangasse 8
A-1220 Wien
Telefon 0 664 / 221 72 92
Telefax 01 / 25 33 033 4270
info@verlagsagentur.ch
thomas.rittig@mohrmorawa.at
thomas.lasnik@mohrmorawa.at
Ihre Ansprechpartner im innendienst
langenscheidt
GMB H & CO . KG
Postfach 40 11 20
D-80711 München
Mies-van-der-Rohe-Straße 5
D-80807 München
Telefon 0 89 / 3 60 96 -0
Telefax 0 89 / 3 60 96 -222
Amtsgericht München
HRA 100439
Presse- und Unternehmenskommunikation
Telefon 0 89/ 3 60 96 -290
Telefax 0 89 / 3 60 96 -295
presse@langenscheidt.de
Vertrieb Buchhandel
Leitung Vertrieb
Annette Schwartzmanns
Telefon 0 89 / 3 60 96 -303
a.schwartzmanns@
langenscheidt.de
Leitung Außendienst
Nicola Barry
Telefon 0 89 / 3 60 96 -305
n.barry@langenscheidt.de
Großkundenbetreuung
Christine Schwarz
Telefon 0 89 / 3 60 96 -323
c.schwarz@langenscheidt.de
Telefonmarketing
Birgit Buchmann
Telefon 0 89/3 60 96 -220
b.buchmann@
langenscheidt.de
Versand Deutschland
Rhenus Medien Gotha
GmbH & Co. KG
Langenscheidtstraße 10
99867 Gotha
Kundenmanagement
Telefon 089/3 60 96 -333
Telefax 089/3 60 96 -258
kundenservice@
langenscheidt.de
Auslieferung Österreich
Mohr Morawa
Buchvertriebs GmbH
Sulzengasse 2
A-1230 Wien
Telefon 01 / 680 14 -0
Telefax 01 / 689 68 00
oder 01 / 68 87 13
www.mohrmorawa.at
Ltg. Kundenmanagement
Angela Reck
Bestellannahme
Telefon 089/3 60 96 -333
Bestellservice Österreich
Telefon 01/6 80 14 -5
bestellung@mohrmorawa.at
Außendienst Österreich
Thomas Rittig, Thomas
Lasnik (siehe oben)
Auslieferung Schweiz
Buchzentrum AG
Industriestrasse Ost 10
CH-4614 Hägendorf
Tel.: 0 62/2 09 25 25
Fax: 0 62/2 09 26 27
kundendienst@
buchzentrum.ch
Außendienst Schweiz
Schupp Verlagsagentur AG
(siehe oben)
Bestell-Nr. 88316, Stand April 2014, Preis- und Programmänderungen vorbehalten
München
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
19
Dateigröße
2 867 KB
Tags
1/--Seiten
melden