close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der Geschäftsführer - Landwirtschaftskammer Nordrhein

EinbettenHerunterladen
EIN CHOREOGRAFIERTES KAMMERSPIEL NACH DEM ROMAN VON ERWIN KOCH
„Ich war nicht dabei, als meine Eltern starben,
Dagmar und Albert Mangold. Ich schlief.“
Simon Mangold versucht den letzten Tag seiner Eltern zu rekonstruieren: Ein Sonntag. Pastor Mangold und seine Frau erwarten Simon, ihren einzigen Sohn zum Sonntagsbraten. Statt Simon taucht jedoch plötzlich und unerwartet Anna auf, Simons
Ex-Freundin und Komplizin bei einer vor Jahren dilettantisch durchgeführten Entführung. Anna, seine erste und einzige grosse Liebe. Auf dem Friedhof hat in der
vergangenen Nacht ein Verbrechen stattgefunden. Das Gelände rund um das Haus
der Mangolds ist von der Polizei abgeriegelt worden und so bleibt Simon der Zugang
zu seinen Eltern an diesem Sonntag verwehrt.
Inszenierung & Textmontage: Nicole Davi
Schauspiel: AnnaMaria Tschopp,
Hans-Rudolf Twerenbold, Katharina Bohny, Peter Hottinger
Ausstattung:
Bernadette Meier
Lichtdesign: Alessandro Paci
Musik & Grafik: Stefan Haas
Assistenz: Carolin Andergassen
Fotos: Daniela Kienzler
Produktionsleitung:
Annette von Goumoëns
Oeil exterieur: Adrian Meyer
DAAS KOLLEKTIV in Koproduktion mit dem Kleintheater Luzern und dem ThiK Baden
Weitere Infos und Kontakt: www.daaskollektiv.ch, contact@daaskollektiv.ch
KLEINTHEATER LUZERN
Sa, 11. Oktober (Uraufführung) /
Do, 16. / Fr, 17. Oktober 2014, je 20 Uhr
Reservation: 041 210 33 50,
www.kleintheater.ch
FABRIGGLI BUCHS (SG)
Sa, 18. Oktober 2014, 20 Uhr
Reservation: 081 756 66 04
KELLER62 ZÜRICH
Di, 28. / Do, 30. / Fr, 31. Oktober /
Sa, 1. November 2014, je 20 Uhr
Reservation: www.keller62.ch
ThiK BADEN (AG)
Mi, 26. November (Aargauer Première) /
Fr, 28. / Sa, 29. November 2014,
je 20.15 Uhr
Reservation: 056 200 84 84,
www.thik.ch
TaB REINACH (AG)
Sa, 6. Dezember 2014, 20.15 Uhr
Reservation: 062 771 82 71,
www.tab.ch
Mit freundlicher Genehmigung des Autoren Erwin Koch und des Verlags Nagel und
Kimche Wir danken für die Unterstützung von: Boner Stiftung für Kunst und Kultur,
Gemeinnützige Gesellschaft der Stadt Luzern, sowie...
(Stand August 14)
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 872 KB
Tags
1/--Seiten
melden