close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

14. - 17. Mai 2015 in Rostock - DSV

EinbettenHerunterladen
Deutsche Sommermeisterschaften im Wasserspringen
- Offene Klasse und Junioren 14. - 17. Mai 2015 in Rostock
Veranstalter:
Ausrichter:
Ort:
Wettkampfleiter:
Deutscher Schwimm-Verband e.V.
Wasserspringclub Rostock e.V.
Neptun Schwimmhalle Rostock, 18057 Rostock, Kopernikusstr. 17
Simone Pietsch
Kontakt: Tel.: 0381-8083380; E-Mail: pietsch@wsc-rostock.de
Wettkampffolge:
Donnerstag, 14.05.2015
09.30 Uhr
WK 1.1
Kunstspringen 1m
Frauen + Juniorinnen
anschl.
WK 1.2
Kunstspringen 1m
Frauen
WK 1.3
Kunstspringen 1m
Frauen
12.00 Uhr
WK 2.1
Turm-Synchronspringen
Männer
+ WK 3.1
Turm-Synchronspringen
Frauen
14.00 Uhr
WK 4.1
Kunstspringen 1m
Männer + Junioren
anschl.
WK 4.2
Kunstspringen 1m
Männer
WK 4.3
Kunstspringen 1m
Männer
17.00 Uhr
WK 1.4
Kunstspringen 1m
Frauen
17.45 Uhr
WK 4.4
Kunstspringen 1m
Männer
18.30 Uhr
WK 2.2
Turm-Synchronspringen
Männer
+ WK 3.2
Turm-Synchronspringen
Frauen
Freitag, 15.05.2015
09.30 Uhr
WK 5.1
Kunstspringen 3m
Männer + Junioren
anschl.
WK 5.2
Kunstspringen 3m
Männer
13.00 Uhr
WK 6.1
Turmspringen
Frauen + Juniorinnen
anschl.
WK 6.2
Turmspringen
Frauen
16.00 Uhr
WK 5.3
Kunstspringen 3m
Männer
17.15 Uhr
WK 6.3
Turmspringen
Frauen
Samstag, 16.05.2015
09.30 Uhr
WK 7.1
Kunstspringen 3m
Frauen + Juniorinnen
anschl.
WK 7.2
Kunstspringen 3m
Frauen
13.00 Uhr
WK 8.1
Turmspringen
Männer + Junioren
anschl.
WK 8.2
Turmspringen
Männer
16.00 Uhr
WK 7.3
Kunstspringen 3m
Frauen
17.00 Uhr
WK 8.3
Turmspringen
Männer
Sonntag, 17.05.2015
09.30 Uhr
WK 9.1
Synchronspringen 3m
Männer
+ WK 10.1
Synchronspringen 3m
Frauen
anschließend WK 9.2
Synchronspringen 3m
Männer
+ WK 10.2
Synchronspringen 3m
Frauen
Kombination:
WK 11.1
Junioren
WK 12.1
Juniorinnen
WK 13.1
Männer
WK 14.1
Frauen
(anschl. bedeutet: 20 Minuten Pause zwischen den Wettkämpfen)
Vorkampf
B-Halbfinale
A-Halbfinale
Vorkampf
Vorkampf
Vorkampf
B-Halbfinale
A-Halbfinale
Finale
Finale
Finale
Finale
Vorkampf
Halbfinale
Vorkampf
Halbfinale
Finale
Finale
Vorkampf
Halbfinale
Vorkampf
Halbfinale
Finale
Finale
Vorkampf
Vorkampf
Finale
Finale
Allgemeine Bestimmungen und Hinweise:
1. Es gelten die Wettkampfbestimmungen (WB), die Rechtsordnung und die Anti-Doping-Ordnung
des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV).
2. Teilnahmeberechtigt sind alle Springer/innen, die Startrecht für einen Verein in einem LandesVerband des DSV haben. In der Offenen Klasse sind Sportler/innen der Jahrgänge 2003 und
älter zugelassen, bei den Junioren/innen Sportler/innen der Jahrgänge 1995 und 1996.
3. Jeder Teilnehmer muss im Lizenzregister des DSV eingetragen und im Besitz einer
Registriernummer sein.
4. Wettkampfprogramm nach WB:
1m: Vorkampf; zwei Halbfinals und Finale mit jeweils 6 Sportler/innen (bei weniger als 16
Teilnehmer/innen kann bei der techn. Sitzung noch über eine geringere Teilnehmerzahl in den
Halbfinals und im Finale entschieden werden).
3m und Turm: Vorkampf; Halbfinale mit 18 Teilnehmern, Finale mit 12 Teilnehmern (bei weniger
als 18 Teilnehmer/innen werden die Halbfinals mit 12 und die Finals mit 8 Springer/innen
durchgeführt).
Synchronspringen: Vorkampf; Finale mit 6 Synchronpaaren.
Junioren: In dieser Alterklasse sind die Deutschen Meisterschaften in allen Disziplinen (1m,
3m, Turm) nach dem Vorkampf entschieden.
5. Die Sprunganlage besteht aus einem separaten Sprungbecken mit fünf 1m- und drei 3mMaxiflex-C-Sprungbrettern, sowie jeweils einer 1m-, und 7,5m- Plattform, einer 5m- und 10mPlattform, einer Brett- sowie Turm-Hydraulikanlage und einem 60cm Sprungbrett.
Die Wassertemperatur beträgt ca.30°C.
6. Die Meldung erfolgt nach den Bestimmungen der WB, §210.
Die Meldungen für Teilnehmer und Sprungrichter sind über das Online-Portal
(www.sportlicht.net/event) im Internet einzugeben. (Siehe auch die detaillierte Anleitung/ Hilfe
unter 1. „Information zum Meldesystem“ im Infoheft 2015.)
Die Meldeeröffnung findet am Montag, 04.05.2015 um 12.00 Uhr statt.
Das Internet-Portal für die Meldungen dieser Veranstaltung wird zum Termin der
Meldeeröffnung geschlossen.
7. Die kompletten Sprunglisten sind bis Mittwoch, 13.05.2015, 9.30 Uhr (24 Stunden vor
Veranstaltungsbeginn!) über das Online-Portal im Internet einzugeben.
8. Das Meldegeld beträgt pro Einzelstart (incl. Kombination) 8,- € und pro Synchronpaar 10,- €.
Das Meldegeld muss bei der Meldung durch Überweisungsbeleg (Bestätigung per E-Mail oder
Fax an den Wettkampfleiter ist ausreichend) nachgewiesen werden. Andernfalls bleibt die
Meldung unberücksichtigt.
Das Meldegeld ist zu überweisen auf das Konto des Wasserspringclub Rostock e.V.
IBAN: DE42 1305 0000 0405 0078 68,
BIC: NOLADE21ROS unter dem Kennwort „Meldegeld Sommer-DM 2015“.
9. Nachträglich erhöhtes nachträgliches Meldegeld in doppelter Höhe wird erhoben
a.) bei Nichterfüllung der Meldung,
b.) wenn ein/e Springer/in weniger als 70 % der DSV-Sportkadernorm (in der C- u. B-Jugend
weniger als 70 % der jeweiligen AK-Norm) erreicht.
10. Auszeichnungen: Medaillen für die Plätze 1 - 3, Urkunden für die Finalplätze.
11. Alle A-, B- und C-Kader der Nationalmannschaft sind zur Teilnahme an dieser Veranstaltung
verpflichtet.
12. Die Wettkämpfe gelten als Qualifikation für
• die Weltmeisterschaften 2015
• die Europameisterschaften 2015
• die Nationalmannschaft 2016
13. Jeder Verein, der mehr als vier Meldungen abgibt, hat mit der Meldung über das InternetPortal mindestens einen Sprungrichter aus dem DSV-Kampfrichterkader namentlich
einzugeben und für diesen auch die Kosten zu tragen. Der Sprungrichter muss im Besitz
einer gültigen Sprungrichterlizenz sein und an allen WK-Tagen zur Verfügung stehen.
Zusätzlich werden vom Referenten Kampfrichterwesen je nach Erfordernis weitere DSVKampfrichter eingeladen.
Am ersten Wettkampftag findet zwei Stunden vor Beginn der Wettkämpfe eine Technische
Sitzung, in der auch die eingesetzten Sprungrichter/innen benannt werden, statt. (s. DSVKampfrichterordnung Wasserspringen in diesem Informationsheft)
14. Quartierwünsche
- Sportschule Yachthafen Warnemünde, Tel. 0381 5 23 46 oder 5 23 84
@mail: yachthafen-wm@t-online.de
- Hotel Sportforum, Kopernikusstr. 17A, Telefon: 0381 128848100
@mail: willkommen@hotelsportforum.de
- Hanse-Hostel, Doberaner Str. 96; Tel.: 0381 252 999 80 (20,00 € pro Person)
- Jugendschiff Likedeeler: Tel.: 0381 127210; @mail: slh.likedeeler@arcor.de
15. Verpflegung: Möglichkeiten bestehen im Bistro der Schwimmhalle oder in der „Auszeit“ im Hotel
Sportforum gleich hinter der Schwimmhalle.
Deutscher Schwimm-Verband e.V.
Heiko Alt
Vorsitzender FS Wasserspringen
Wasserspringerclub Rostock e.V.
Andreas Kriehn
1. Vorsitzender
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
11
Dateigröße
22 KB
Tags
1/--Seiten
melden