close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Dowload Programm

EinbettenHerunterladen
Montanarchäologisches Symposium im Rahmen des Ziel 3-Projektes ArchaeoMontan
ArchaeoMontan 2015
Montanarchäologie im Osterzgebirge
(Grabungen Niederpöbel und Dippoldiswalde, Roter Hirsch)
2. Februar 2015
Landesamt für Archäologie Sachsen, Zur Wetterwarte 7, 01109 Dresden
(A.-B.-Meyer-Bau)
Programm
12.30 Uhr
Anmeldung der Teilnehmer
13.00 Uhr
Begrüßung und Einführung
Dr. Regina Smolnik, Landesarchäologin
Landesamt für Archäologie Sachsen, Dresden
13.15 Uhr
Montanarchäologie im Osterzgebirge
Dr. Christiane Hemker
Landesamt für Archäologie Sachsen, Dresden
13.30 Uhr
Die montanarchäologischen Ausgrabungen in Niederpöbel (2011-2013) –
Befunde und Ergebnisse
Dipl.-Ing. (FH) Frank Schröder
Landesamt für Archäologie Sachsen, Dresden
14.15 Uhr
Geologischer Kontext des mittelalterlichen Bergbaus in Niederpöbel
RNDr. Vladimír Šrein, CSc. / Ing. Petr Bohdálek / Mgr. Jan Buda
Tschechischer Geologischer Dienst, Prag
14.40 Uhr
Zur Frage des historischen Kontextes hoch- und spätmittelalterlicher
Bergbauunternehmungen in der Umgebung von Niederpöbel
Ivonne Burghardt M.A.
Landesamt für Archäologie Sachsen, Dresden
15.05 - 15.35 Uhr Kaffeepause
15.35 Uhr
Geomontanarchäologie: Konzepte und Erfahrungen aus dem
Bergbauareal von Niederpöbel
Dr. Johann Friedrich Tolksdorf / Rengert Elburg / Heide Hönig, Landesamt für
Archäologie Sachsen, Dresden / Dr. Hannes Knapp, Christian-AlbrechtsUniversität zu Kiel
16.00 Uhr
Die Grabung Roter Hirsch – hochmittelalterliche Wohn- und Werkstätte
der Dippoldiswalder Bergleute
Matthias Schubert M.A. / Martina Wegner M.A.
Landesamt für Archäologie Sachsen, Dresden
16.45 Uhr
Metallurgische Funde aus der Bergbausiedlung in Dippoldiswalde „Roter Hirsch“
Mgr. Petr Hrubý, Ph.D., Archaia Brno o. p. s., Brünn / RNDr. Karel Malý,
Ph.D., Hochland-Museum Iglau / Matthias Schubert M.A., Landesamt für
Archäologie Sachsen, Dresden
17.10 Uhr
Kleine Wasserbassins im hochmittelalterlichen Bergbau von
Dippoldiswalde – eine These zu Funktion und Verwendung
Dipl.-Ing. (FH) Volkmar Scholz
Sächsisches Oberbergamt, Freiberg
17.35 Uhr
Fazit und Verabschiedung
Dr. Regina Smolnik / Dr. Christiane Hemker
Landesamt für Archäologie Sachsen, Dresden
17.50 Uhr
Ende; Abgabe der Flüsteranlagen
Zum Symposium erscheint ein gleichnamiger Begleitband. Dieser ist beim Landesamt für
Archäologie Sachsen erhältlich.
Das Simultandolmetschen ins Deutsche und Tschechische wird gewährleistet.
Anmeldung:
bitte melden Sie sich an bis 21. Januar 2015
- per E-Mail: archaeomontan@lfa.sachsen.de
(Frau Hričková)
- per Post:
Ziel 3-Projekt
Landesamt für Archäologie Sachsen
Zur Wetterwarte 7
D-01109 Dresden
Tagungsort:
Landesamt für Archäologie Sachsen
Zur Wetterwarte 7
01109 Dresden
A.-B.-Meyer-Bau, s. Abbildung
Veranstalter: Landesamt für Archäologie Sachsen
Zur Wetterwarte 7
01109 Dresden
www.archaeomontan.eu
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
194 KB
Tags
1/--Seiten
melden