close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Frick - Reformiert

EinbettenHerunterladen
Reformierte Kirchgemeinde Frick
Januar 2015
Inhalt
1 Gottesdienste
Ökumnneischer Sternsingergottesdienst
2 Dekanatsgottesdienst
Ökumenische Gebetswoche für die
Einheit der Christen
Begegnung – unterwegs: Surprise –
der soziale Stadtrundgang
Begegnung – Theater: «En Filmriss»
Freiwillige
3 Weihnachtsoratorium
Kirchen im Kino
11vor11 Programm
4 Veranstaltungen & Gruppen
Adressen
Gottesdienste
Sonntag, 4. Januar
10.00 Ökumenischer Gottesdienst in Eiken: Aussendung der Sternsinger, A. Capaul, Simon
Böhler, Pastoralassistent B. Kessler und Pfrn V.
Salvisberg
Kirchentaxi: Ruth Plattner 062 871 28 00
Sonntag, 11. Januar
9.30 Gottesdienst mit Taufe von Finja Lina Willi und
David Zimmermann, Pfr. J. Siebenmann
Freitag, 16. Januar
9.45 Gottesdienst im AltersZentrum Bruggbach,
Pfrn. E. Voigtländer
Samstag, 17. Januar
17.30 Ökumenischer Gottesdienst zur Woche der
Einheit in der Kath. Kirche Frick, Pfr. KlausHeinrich Neuhoff, Gemeindeleiter Martin
Linzmeier und Pfrn. Verena Salvisberg
Sonntag, 18. Januar, Gebetswoche für die Einheit
der Christen
9.30 Ökumenischer Gottesdienst zur Woche der
Einheit in Gipf-Oberfrick, Pfr. Klaus-Heinrich
Neuhoff, Gemeindeleiter Martin Linzmeier
und Pfrn. Verena Salvisberg
10.45 Ökumenischer Gottesdienst zur Woche der
Einheit, Pfr. Klaus-Heinrich Neuhoff, Gemeindeleiter Martin Linzmeier und Pfrn. Verena
Salvisberg
Apéro
Ökumenischer Sternsingergottesdienst,
4. Januar, 10.30 Uhr in Eiken
www.ref-frick.ch
Redaktionsschluss für Febuar 2015
7. Januar 2015
AG 055
„GibunsheutedasBrot,daswirbrauchen.“(Mt6,11)
Diese Bitte ist das Leitwort der Sternsingeraktion 2015.
Welche Bedeutung hat diese Bitte für uns und welche
Bedeutung hat sie für Kinder in andern Leben. Brot
steht stellvertretend für viele Dinge, die wir Menschen
täglich brauchen, damit wir gesund bleiben und es uns
gut geht.
Der Gottesdienst wird gestaltet von Pfrn. V. Salvisberg,
Pastoralassisten Berthold Kessler, Angela Capaul, Simone Böhler und den Sternsingerkindern.
17.00 Dekanatsgottesdienst mit Amtseinsetzung für
die neuen Kirchenpflegerinnen und Kirchenpfleger
Apéro
Dienstag, 20. Januar
18.45 Uhr, Abendgebet in Oeschgen
Mittwoch, 21. Januar
19.00 Abendgebet in Wittnau
Donnerstag, 22. Januar
19.00 Abendgebet in Herznach
Freitag, 23. Januar
9.00 Gebet in Eiken
Sonntag, 25. Januar
9.30 Gottesdienst, Praktikantin Marianne Nyfeler
Blaser
14.00 Kindermatinée: Vivaldi: Frühling und Sommer
Freitag, 30. Januar
9.45 Gottesdienst im AltersZentrum Bruggbach,
Pfr. J. Siebenmann
Samstag, 31. Januar
16.30 Krabbelgottesdienst, Pfrn. V. Salvisberg und
Team
Sonntag, 1. Februar
9.30 Gottesdienst, Pfrn. V. Salvisberg, Mitwirkung
der Pleasure Singers
anschliessend Ungarnbrunch im Kirchgemeindehaus
Anschliessend gemütliches Beisammensein mit Kaffee
und Dreikönigskuchen im Pfarrsaal.
eglise de perse in Espalion, 11/12. Jh
Eine Beilage der Zeitung «reformiert.»
Dekanatsgottesdienst,
18. Januar, 17.00 Uhr,
anschliessend Apéro
Du wirst dich selbst und diese Leute, die bei dir
sind, völlig erschöpfen;
denn die Sache ist für dich zu schwer, du kannst
sie nicht allein besorgen (Ex 18, 18).
• Mittwoch, 21. Januar, 19.00 Uhr, Abendgebet in
Wittnau
• Donnerstag, 22. Januar, 19.00 Uhr, Abendgebet
in Herznach
• Freitag, 23. Januar, 09.00 Uhr, Gebet in Eiken
„Die Ökumene lebt davon, dass wir Gottes Wort
gemeinsam hören und den Heiligen Geist in uns
und durch uns wirken lassen. Kraft der dadurch
empfangenen Gnade gibt es heute vielfältige Bestrebungen, durch Gebete und Gottesdienste die
geistliche Gemeinschaft zwischen den Kirchen zu
vertiefen und für die sichtbare Einheit der Kirche
Christi zu beten.“
Charta Oecumenica, Leitlinie 5
Zu Beginn der neuen Amtsperiode sind die Kirchgemeinden des Dekanats Brugg zu uns nach Frick
eingeladen zum Dekanatsgottesdienst, in dem die
neuen Kirchenpflegerinnen und Kirchenpfleger
und die neuen Präsidentinnen und Präsidenten in
ihr Amt eingesetzt werden.
Mitwirkung
Brigitte Büchli, Präsidium Bözen
Marc Siegrist, Präsidium Laufenburg
Verena Salvisberg, Dekanin
Christine Straberg, Vizedekanin
Peter Weigl, Vizedekan
Musikalische Gestaltung
Quartett Orchesterverein Brugg:
Daniela Probst und Peter Weigl, Violine
Anne-Christine Rechsteiner, Viola
Christina Brunner, Cello
Gebetswoche für die Einheit der Christen (17.-23. Januar 2015)
«Gib mir zu trinken!» (Joh 4,7)
Ökumenische Gottesdienste
mit Pfr. Klaus-Heinrich Neuhoff, Gemeindeleiter
Martin Linzmeier und Pfrn. Verena Salvisberg
Samstag, 17. Januar, 17.30 Uhr, kath. Frick
Sonntag, 18. Januar, 09.30 Uhr, Gipf-Oberfrick,
Sonntag, 18. Januar, 10.45 Uhr ref. Frick; anschliessend Apero
Gebete
• Dienstag, 20. Januar, 18.45 Uhr, Abendgebet in
Oeschgen
Begegnung – unterwegs*
Dienstag, 13. Januar, 8 – 12 Uhr
Surprise – der «Soziale Stadtrundgang»
Erleben Sie Basel aus einer neuen Perspektive!
Foto Verein Surprise
In Zusammenarbeit mit sozialen Basler Einrichtungen führt der Verein Surprise den ersten «Sozialen Stadtrundgang“ dieser Art in der Schweiz
durch. Die Surprise-Stadtführer erzählen aus
ihrem Alltag als Ausgesteuerte, Obdachlose und
Armutsbetroffene – sie sind die Experten der
Strasse. Bei den rund zweistündigen Stadtrundgängen erzählen sie persönliche Geschichten, besuchen die Anlaufstellen für sozial Benachteiligte
und stellen die wertvolle Arbeit dieser Einrichtungen vor. Die Besuchergruppen erhalten einen
Einblick in den Alltag von Armut und gesellschaftlicher Ausgrenzung.
Organisiert und begleitet wird dieser Ausflug von
Marianne Nyfeler Blaser, Praktikantin in der Reformierten Kirchgemeinde Frick. Gemeinsam sind
wir für diese Begegnung während 2 Stunden zu
Fuss in der Umgebung des Bahnhofs SBB in Basel
unterwegs. Einige der Einrichtungen können wir
von innen kennenlernen und uns dabei etwas
aufwärmen.
Wir fahren am Dienstag, 13. Januar 2015, um 8.18
Uhr von Frick ab (Das Zugsbillet besorgt jede/r
individuell). Die Kosten für die Stadtführung betragen Fr. 10.00 pro Person.
Ich freue mich auf ihre Anfragen und ihre Anmeldung zuhanden
W. Preisig, wpreisig@ref-frick.ch, 062 871 11 58
Begegnung – Theater
Dienstag, 3. Februar, 14.00 Uhr im Ref.
Kirchgemeindehaus Frick
Die Seniorentheatergruppe Herbstrose zeigt:
«En Filmriss»
Schwank in zwei Akten von Hanna Frey
Breuninger Verlag
Regie: Kurt Wächter
Zum Stück
Susi Gotardi sitzt niedergeschlagen am Tisch und
blättert in einem Fotoalbum. Seit drei Wochen ist
ihr Mann wie vom Erdboden verschluckt und nicht
einmal die Polizei hat eine Ahnung wo er sich aufhält. Ihre Schwester kommt mit einer Schwarzwäldertorte und möchte mit dieser ihre Schwester
aufheitern. Dabei geht es ihr aber nur darum, wieder einmal über ihren Schwager her zu ziehen. Ein
Zeuge meldet sich bei der Polizei, der glaubt, er
habe Aldo Gotardi bei den Obdachlosen in Zürich
gesehen. Für Susi ist diese Nachricht Balsam und
sie glaubt fest daran, in in ihre Arme schliessen zu
können. Aber Aldo spaziert frisch fröhlich mit drei
Obdachlosen ins Haus und behauptet er sei nicht
verheiratet und bringe seine Freundin Jenny auch
noch mit. Die Turbulenzen sind vorprogrammiert
und keiner weiss, wie man Aldos Gedächtnis wieder zurück holt. Die Schwägerin hat einen Einfall.
Aber gelingt es ihr, Aldo wieder in die Wirklichkeit
zurück zu holen und die drei Clochards aus der
Wohnung zu werfen? Diese Aufregungen bringen
Susi an den Rand des Wahnsinns. Wendet sich
nach soviel aufgebrachter Geduld und Überzeugung wohl alles zum Guten ?
Freiwillige
Sigristendienst im AltersZentrum, Ungarnbrunch, Ökumenischer Mittagstisch Frick ,
Geburtstagsbesucherinnen …
Hedi Brand hat sich grossherzig und grosszügig
in verschiedenen Gefässen der Ref. Kirchgemeinde eingesetzt, aktuell beim Ungarnbrunch, Sigristendienst im AltesZentrum, Geburtstagsbesucherinnen, Ökumenischen Mittagstisch Frick ….
Sie sang im Projektchor und engagierte sich für
die Asylsuchenden. Hedi Brand ist im November
verstorben und wird uns fehlen. Wir werden sie
dankbar in Erinnerung behalten.
Kindermatinée
Die vier
Jahreszeiten
Teil 2
J.S. Bach
von Antonio Vivaldi
Weihnachtsoratorium
I, IV und VI
Sabrina Hintermann, Sopran 1
Maria Salazar, Sopran 2
Olga Machonova, Alt
Dieter Wagner, Tenor
Michael Pavlu, Bass
Sonntag 18. Januar 2015, 10:15
kath. Kirche „Heilig Kreuz“ Binningen
Sonntag 18. Januar 2015, 17:00
Stadtkirche Aarau
Kantorei der Stadtkirche Aarau
Dienstag 20. Januar 2015,19:30
So 25. Jan. 2015, 14 Uhr
reformierte Kirche Frick
Eintritt frei – Kollekte
kath. Kirche Gipf-Oberfrick
Nuevo Proyecto, Binningen-Bottmingen
Mittwoch 21. Januar 2015,19:30
joyfulvoices.ch, Frick
Elisabethenkirche Basel
Virini, Frick
Capella Filarmónica de Cochabamba
Augusto Guzmann, Leitung
Bolivien
Orcestra Lviv Virtuozy
Lemberg, Ukraine
Dieter Wagner, Gesamtleitung
Mitwirkende: Camerata da Vinci
Solovioline: Giovanni Barbato
Leitung: Dieter Wagner
Erzählerin: Claudia Abraham
als besonderen Gast: Doris Eisenburger
(Buchillustratorin der Kinderbücher)
Kollekte zur Finanzierung der Reisekosten
des Orchesters aus der Ukraine
und des Chores aus Bolivien
Richtpreise CHF 30 (ermässigt CHF 15)
kirchen im kino
Sonntag, 11. Januar 2015, 17.00 Uhr,
Wir zeigen den Film:
Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück
von Peter Chelsom, D/C 2014, (D 10/12 Jahre)
ein ökumenisches Begegnungs- und Kinoprojekt
der Reformierten Kirchgemeinde Frick, der Katholischen Pfarreien Frick, Gipf-Oberfrick, Oeschgen,
Wittnau und Wölflinswil-Oberhof,
in Zusammenarbeit mit Fricks Monti
Begegnen Sie uns im Fricks Monti, Kaistenbergstr.
5, Frick, am
Eintrittspreise auf allen Plätzen CHF 15.-/
Vorverkauf: www.fricks-monti.ch, info@fricksmonti.ch, phone 062 871 04 44 oder an der Bar
von Fricks Monti
Lieder mit Band
Reformierte Kirche Frick
11vor11 Gottesdienste
Predigt
Programm 2015
Beginn um 10.49 Uhr
Lieder mit Band
Predigt
Sketch
Elemente
betreutes Kinderprogramm
mes
gemeinsa
29. März Mein Leben - ein Puzzle
16. Aug. “Fit for fun“
Wieviel ICH kann ich mir leisten?
1. Nov.
Elemente
Mut tut gut!
Kinderprogramm
Veränderung wagen
Mittagessen
www.ref-frick.ch
Design by Susis Créastübli
erne
mod
n s n ah e
lebe
der
egen
anr
kreative
Sketch
Mittagessen
Veranstaltungen & Gruppen
Pädagogisches Handeln – Unterricht
PH II
4. Klasse
Gruppe A: Frick, Eiken, Oeschgen, Schupfart
Mittwoch, 28. Januar, 14.00-16.30 Uhr
Gruppe B: Gipf-Oberfrick, Herznach, Oberhof, Wittnau,
Wölflinswil und Ueken
Mittwoch, 4. Februar, 14.00-16.30 Uhr
5. Klasse
Gruppe A: Frick, Eiken, Oeschgen, Schupfart
Mittwoch, 7. Januar, 14.00-16.30 Uhr
Gruppe B: Gipf-Oberfrick, Herznach, Oberhof, Wittnau,
Wölflinswil und Ueken
Mittwoch, 14. Januar, 14.00-16.30 Uhr
Adressen
Reformierte Kirchgemeinde Frick
Mühlerain 10, 5070 Frick
PC-50-1090-2
www.ref-frick.ch
Präsident der Kirchenpflege
Patrik Hugo, Oeschgen
phugo@ref-frick.ch
062 871 00 47
Pfarrämter
Frick
062 871 12 73
Pfrn. Verena Salvisberg
vsalvisberg@ref-frick.ch
Gipf-Oberfrick
062 871 51 08
Pfr. Johannes Siebenmann
jsiebenmann@ref-frick.ch
Sozialdiakon, Freitag frei
Redaktion Beilage reformiert.
Walter Preisig, Frick
wpreisig@ref-frick.ch 062 871 11 58
Sekretariat, Mittwoch frei
Yvonne Müller, Frick
ymueller@ref-frick.ch 062 871 19 06
Sigristin,
Belegung Kirchgemeindehaus
Susanne Martin, Ueken
smartin@ref-frick.ch 062 871 62 44
Kirchlicher Regionaler
Sozialdienst
Isabella Hossli
062 871 65 28
krsd.fricktal@caritas-aargau.ch
PH IV
8. Klasse
Gruppe A: Frick, Eiken, Oeschgen, Schupfart
Dienstag, 20. Januar, 18.00-20.00 Uhr im Kirchgemeindehaus
Gruppe B: Ueken, Herznach, Wölflinswil und Frick
Dienstag, 21. Januar, 18.00-20.00 Uhr im Pfarrhaus
Gipf-Oberfrick
Gruppe C: Gipf-Oberfrick
Donnerstag, 22. Januar 18.00-20.00 Uhr im Pfarrhaus
Gipf-Oberfrick
9. Klasse
Gruppe A: Frick, Eiken, Oeschgen, Schupfart
Dienstag, 13. und 27. Januar, 17.45-19.45 Uhr
Gruppe B
Samstag, 17. Januar, 9.00-13.00 Uhr im Pfarrhaus
Gipf-Oberfrick
Gruppe C
Donnerstag,15. und 29. Januar, 18.00-20.00 Uhr im
Pfarrhaus Gipf-Oberfrick
Gruppe D
Samstag, 17. Januar, 14.00-17.00 Uhr im Pfarrhaus
Gipf-Oberfrick
Begegnungen – für alle
* Info: Walter Preisig
Begegnung –unterwegs*
Stadtführung mit «Surprise-»Mitarbeiter
Dienstag, 13. Januar, 8.00-14.00 Uhr in Basel,
Bitte anmelden die Teilnehmerzahl ist beschränkt
Begegnung –Jassen & Spielen*
Dienstag, 27. Januar 14.00-17.00 Uhr im Ref. Kirchgemeindehaus
Lesegruppe Frauen *
9.15 Uhr im Ref. Kirchgemeindehaus
6. Januar, «Vielleicht Esther» – Katja Petrowskaja
BücherMänner *
20.00 Uhr im Ref. Kirchgemeindehaus
17. Januar, «Eine Kiste erobert dieWelt» - Olaf Preuss
Ökumenischer Mittagstisch Frick *
Donnerstag, 12.00-13.00 Uhr im Ref. Kirchgemeindehaus.
An- und Abmeldung bis Dienstagabend, 18.00 Uhr:
W. Preisig, 062 871 11 58, wpreisig@ref-frick.ch
Diakonie – Soziales
Tischlein deck dich*
Lebensmittelabgabe an Berechtigte jeden Montag,
14.30-15.30 Uhr im Rampartsaal Frick
Abendgebete
Donnerstagabend, 8. und 22. Januar, 18.30 - 19.00 Uhr
in der Ref. Kirche Frick
Musik
Projektchor SMW .
Kontakt und Infos: www.ref-frick.ch/projektchor
joyfulvoices.ch
Kontakt und Infos: www.joyfulvoices.ch
Gruppen
Füchslitreff
Treffen für Mütter mit Kleinkindern von 0 bis ca. 3 Jahren
im Untergeschoss des Ref. Kirchgemeindehauses.
Fragen oder Anregungen: Nicole Nef, 079 370 39 84 und
Denise Schleuniger, 062 871 45 00
Montag, 12. Januar 15-17 Uhr
AA-Gruppe Fricktal (Anonyme Alkoholiker)
Montags um 20.00 Uhr im Untergeschoss des Ref.
Kirchgemeindehauses.
Bibelgesprächskreis Frick
Kontakt: Fam. Wülser, 062 876 11 4
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
10
Dateigröße
902 KB
Tags
1/--Seiten
melden