close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt der Gemeinde Schutterwald Bei uns in dieser Woche:

EinbettenHerunterladen
Amtsblatt der Gemeinde Schutterwald
Nr. 2
46. Jahrgang
Amtliche Bekanntmachungen
RathausGalerie
Die nächste Ausstellung der
RathausGalerie
Schutterwald
trägt den Titel „Gegenlicht“ und
zeigt Bilder und Objekte von
Dietmar Kempf. Der Begriff „Gegenlicht“ steht symbolisch u.a.
für die Gegenüberstellung unterschiedlicher Techniken, die
bei dieser Ausstellung zu sehen
sind.
Neben den gewohnt abstrakten Bildern zeigt Dietmar Kempf
zum ersten Mal in Schutterwald Objekte und Bildobjekte, die
eher konstruktivistische Tendenzen, also Kunst mit geometrischen Formen, verfolgen, wobei hier der Einsatz von Materialien des „Alltags“ in serieller Anordnung im Vordergrund steht.
Freitag, den 09. Januar 2015
Zur Eröffnung der Ausstellung wird Dietmar Kempf zusammen
mit seinem Bruder Ralf eine Klanginstallation vorstellen, verbunden mit der Live-Performance „Mehr Licht!“, den angeblich
letzten Worten von Johann Wolfgang von Goethe. Die beiden
Künstler wurden aktuell mit ihrer Videoinstallation „Erlösung
reloaded“ für den Internationalen Lucas-Cranach-Preis 2015 in
Wittenberg nominiert.
Ellen Vetter wird die Werke bei der Vernissage vorstellen. Die
Künstler freuen sich auf Ihren Besuch der Vernissage am Freitag, den 9. Januar um 19 Uhr. Die Ausstellung dauert bis Ende
März und kann zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses
besichtigt werden.
Vollsperrung
eines Teilbereiches der Straße Ahornweg
In der Zeit vom Mo. 19. – Fr. 23.01.2015 wird in einem Teilstück
des Ahornweges ein Baukran zum Aufbau eines Fertighauses
gestellt.
Die Anwohner der Straße Ahornweg werden hiermit frühzeitig
darüber informiert, dass in der Zeit
von Mo. 19. – Fr. 23.01.2015
die nördliche Einfahrt von der Straße Im Pelz in den Ahornweg
(zwischen Haus-Nr. 5 u. 7) komplett gesperrt wird.
Die Zufahrt zu Ahornweg Haus Nr. 27 u. 29 ist im oben genannten Zeitraum zeitweise nicht möglich.
Für die Abholung der Gelben Säcke am Fr. 23.01.2015 müssen
diese rechtzeitig in die Straße Im Pelz gebracht werden.
Wir bitten die Anwohner um Verständnis für die evtl. auftretenden Behinderungen.
Bei uns in dieser Woche:
FANFARENZUG
SCHWARZ-WEIß-NACHT
MÖRBURGHALLE I
CHRISTBAUM-SAMMEL-AKTION
JUNGKOLPING (10.01.)
Herausgeber: Gemeindeverwaltung Schutterwald; verantwortlich für den Inhalt des amtlichen Teils: Herr Bürgermeister Martin Holschuh o.V.i.A.
Gesamtherstellung: TOPCOM GmbH & Co.KG, PrintService, Haselwanderstr. 7, 77746 Schutterwald, Tel. 0781 / 9591-0; Fax 9591-29;
E-Mail: info@amtsblatt-schutterwald.de Anzeigen-Annahme: Tel. 9591-16 ; E-Mail: anzeigen@amtsblatt-schutterwald.de
Öffentliche Gemeinderatssitzung
Reisepässe / Personalausweise
Am Mittwoch, 14.01.2015 findet um 18.30 Uhr die erste öffentliche Gemeinderatssitzung in diesem Jahr im großen Sitzungssaal des Rathauses statt.
Die Reisepässe, die bis zum 08.12.2014 und die Personalausweise, die bis zum 12.12.2014 beantragt wurden können von
den Antragstellern abgeholt werden. Die bisherigen Ausweise/Reisepässe, welche noch nicht eingezogen wurden, bringen
Sie bitte zur Abholung mit.
Tagesordnung:
1. Ausscheiden von Gemeinderat Stefan Peter
aus dem Gemeinderat
2. Nachrücken von Domenic Preukschas in den Gemeinderat
a) Feststellen von Hinderungsgründen
b) Verpflichtung
3. Wiederbesetzung der frei gewordenen Sitze in Ausschüssen
und Verbandsversammlungen durch das Ausscheiden von
Gemeinderat Stefan Peter
Personen (ab dem 16. Lebensjahr), die einen neuen Personalausweis beantragt haben, möchten wir darauf hinweisen, dass
der Ausweis erst zur Abholung bereit liegt, wenn Sie den PinBrief erhalten haben.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Meldebehörde Telefon
0781/9606-15 oder E-Mail meldeamt@schutterwald.de.
4. Frageviertelstunde
Geburtstagsglückwünsche
5. Baugesuche
5.1 Kenntnisgabeverfahren:
Ausbau des Dachgeschosses zu Jugendräumen
Ritterstr. 27, Flst.Nr. 6344
Im Namen des Gemeinderates
sowie persönlich
wünsche ich Gesundheit, Glück
und Wohlergehen
5.2 Anbau eines Treppenhauses an das bestehende Wohnhaus, Hindenburgstr. 70, Flst.Nr. 992/7
am 10. Januar 2015
Herrn
John Dipper
Neubruchweg 6
6. Allgemeine Finanzprüfung 2009 – 2012 durch die Gemeindeprüfungsanstalt (GPA)
a) Information über Bericht
b) Stellungnahme
zum 80. Geburtstag.
7. Gesplittete Abwassergebühr
- Nachkalkulation
8. Aufstellungsbeschluss Bebauungsplan „Gewerbepark
Raum Offenburg – Teilgebiet Schutterwald BA 2“
- Beteiligung der Gemeinde als Gemarkungsgemeinde
9. 1. Änderung der Abrundungssatzung Hauptstraße-West,
Bereich Gewann Emmelsee
a) Behandlung der Bedenken und Anregungen der
Träger öffentlicher Belange aus der Offenlage
b) Satzungsbeschluss
10. Durchführung von Baumaßnahmen bei den Gemeindewerken Schutterwald
a) Baubeschluss und Ausschreibung der Erd- und Straßenbauarbeiten für Kabelbaumaßnahmen einschl.
Herstellung von Stromhausanschlüssen und der Erneuerung von Wasserhausanschlüssen sowie für das
Auswechseln von Trinkwasserhauptleitungen
b) Beauftragung des Ing.-Büros Zink, Offenburg, mit der
Ausschreibung und Abrechnung der Baumaßnahmen
11. Bekanntgabe nichtöffentlicher Beschlüsse
12. Verschiedenes
- Bekanntgaben, Wünsche und Anträge
Alle Einwohnerinnen und Einwohner lade ich zu dieser Sitzung
herzlich ein.
Martin Holschuh, Bürgermeister
Fundsachen
1 Halskette, goldfarben
1 Sonnenbrille im Etui
1 Trekkingfahrrad, schwarz
Freitag, den 09. Januar 2015
Ihr Martin Holschuh, Bürgermeister

Mitteilungen aus dem Landratsamt
Lust auf Wild? Kochvorführung des Ernährungszentrums
Zu zwei Kochvorführungen zum Thema “ Wildmenü“ lädt das
Ernährungszentrum Südlicher Oberrhein im Landratsamt Ortenaukreis ein.
Die Vorführungen finden am Dienstag, 20. Januar 2015, sowie
am Dienstag, 27. Januar 2015, jeweils um 19 Uhr im Ernährungszentrum, Prinz-Eugen-Straße 2, in Offenburg statt. Küchenmeister Hermann Hummel zeigt, wie Wildgerichte schnell
und schmackhaft zubereitet werden. Die Kosten betragen 15
Euro pro Teilnehmer. Anmeldungen werden ab sofort entgegen
genommen unter Tel. 0781 805 7100.
Hinweis des Veterinäramts zur Geflügelpest
Das Landratsamt Ortenaukreis, Amt für Veterinärwesen und
Lebensmittelüberwachung, weist darauf hin, dass seit dem 28.
Dezember 2014 Enten und Gänse nur aus dem Bestand verbracht werden dürfen, wenn sie innerhalb eines Zeitraumes von
sieben Tagen vor dem Verbringen auf Geflügelpest (hochpathogenes aviäre Influenza-A-Virus der Subtypen H5 und H7)
untersucht worden sind. Die Proben sind über einen kombinierten Rachen- und Kloakentupfer zu entnehmen.
Ergänzend wird auf die Eilverordnung des Bundesministeriums
für Ernährung und Landwirtschaft (Geflügelverbringungsbeschränkungsverordnung) vom 22. Dezember 2014 verwiesen.
Diese ist auch auf der Homepage des Landratsamtes Ortenaukreis unter www.ortenaukreis.de einsehbar.
Fortbildung für Winzer
Das Amt für Landwirtschaft im Landratsamt Ortenaukreis veranstaltet am Donnerstag, 15. Januar 2015, um 14 Uhr im
Eventhaus Vetter am Flugplatz in Lahr eine Fortbildung für
Winzer. Vertreter vom Weinbauinstitut Freiburg und vom Amt
für Landwirtschaft informieren über Probleme mit Pilzen und
2
Schutterwald aktuell
tierischen Schädlingen im Weinbau. Die Fachleute stellen neueste Erkenntnisse zum Auftreten und zur Bekämpfung der Kirschessigfliege vor. Für die Veranstaltung werden vier Stunden
als Fortbildungsnachweis für die Sachkunde anerkannt. Kontakt: E-Mail: Bernhard.Ganter@ortenaukreis.de, Tel: 0781 805
7100.
mit auch die von potentiellen Kunden, Investoren oder Geschäftspartnern.
Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft hat die landesweite Wettbewerbsreihe „Elevator Pitch BW“ im Oktober 2013 gestartet. Das moderne und neuartige Veranstaltungsformat soll
dazu beitragen, dass sich junge Unternehmen möglichst erfolgreich und dauerhaft auf dem Markt etablieren und so neue Arbeitsplätze im Land schaffen. Außerdem sollen die regionalen
Wettbewerbe die Bevölkerung für das Thema Selbständigkeit
sensibilisieren und auf die große Anzahl junger Unternehmen
und innovativer Gründerinnen und Gründer vor Ort aufmerksam
machen.
Fortbildung für sachkundige Personen im Pflanzenschutz
Im Pflanzenschutz müssen sachkundige Personen in Dreijahreszeiträumen nachweisen, dass sie an einer mindestens vierstündigen Fortbildung zum Erhalt der Sachkunde im Pflanzenschutz teilgenommen haben. Der erste dieser neu eingeführten
Zeiträume geht von 2013 bis 2015.
Daher veranstaltet das Amt für Landwirtschaft des Landratsamts Ortenaukreis in Zusammenarbeit mit dem Badischen
Landwirtschaftlichen Hauptverband eine entsprechende Fortbildung am Freitag, 30. Januar 2015, von 9 bis 13.30 Uhr in der
Schwarzwaldhalle, Oberkircher Straße 26, in Appenweier.
Einlass ist ab 8.30 Uhr, um sich in die Teilnehmerlisten einzutragen und die Teilnahmegebühr von 10 Euro zu entrichten. Die
Teilnahmezertifikate werden im Anschluss an die Veranstaltung
ausgegeben.
Anmeldung bis zum 24.01.2015 beim Amt für Landwirtschaft:
Tel.
0781
805
7171,
E-Mail
landwirtschaftsamt@ortenaukreis.de.
Bei der Fortbildung referieren Hans-Dieter Beuschlein und Volker Heitz vom Amt für Landwirtschaft Ortenaukreis über aktuelle
rechtliche Grundlagen im Pflanzenschutz, Ralf Becker, Fa.
Syngenta Agro GmbH, über Applikationstechnik. Matthias
Bernhart, Amt für Landwirtschaft Ortenaukreis, spricht über
Integrierten Pflanzenschutz, Walter Uhl, Sozialversicherung für
Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau, über Anwendersicherheit und Risikomanagement beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln.
Für die Bewirtung sorgt der BLHV-Ortsverein Appenweier.
Kreisdiakonieverein Ortenaukreis e.V.
Informationsveranstaltung zur Rechtlichen Betreuung als
Ehrenamt
Die Rechtliche Betreuung ist ein bedeutendes Ehrenamt. Ein
Großteil der Betreuungen in Deutschland wird von Familienangehörigen geführt. Es gibt aber auch Menschen, die sich für
Personen engagieren, die keine Angehörigen haben, welche
die Rechtliche Betreuung übernehmen können.
Für Menschen, die sich für andere engagieren möchten, bietet
der Kreisdiakonieverein am Dienstag, 20. Januar 2015, von
18:00 – 19:30 Uhr einen Infoabend im Diakonischen Werk
Offenburg (Okenstraße 8) an.
Bei der rechtlichen Betreuung geht es um Unterstützung in
finanziellen und behördlichen Angelegenheiten, um Mitwirkung
bei medizinischen Entscheidungen und um den Kontakt mit
Pflegediensten oder Einrichtungen von Menschen, die ihre Angelegenheiten aufgrund von Behinderung oder Krankheit nicht
mehr regeln können. Rechtliche Betreuer erhalten eine jährliche
Aufwandspauschale von 399 Euro.
Weitere Informationen zum Engagement beim Kreisdiakonieverein oder zur Rechtlichen Betreuung bei Mario Herrmann
unter 0781/9222-0 (E-Mail: betreuungsverein@diakonieortenau.de) oder im Internet: www.diakonie-ortenau.de
Fahrstuhlfahrt für Existenzgründer: Die landesweite Wettbewerbsreihe „Elevator Pitch BW
Ein Elevator Pitch ist eine kurze, informative und prägnante
Präsentation einer Geschäftsidee für eine Dienstleistung oder
ein Produkt und bedeutet „Aufzugspräsentation“, das heißt, die
Präsentation muss in der kurzen Zeit einer Fahrstuhlfahrt
durchgeführt werden. Beim Elevator Pitch geht es darum, die
Zuhörer in drei Minuten neugierig zu machen und sie von der
Geschäftsidee zu überzeugen.
Interessierte Jungunternehmer/innen und Gründer/innen können sich ab sofort mit ihrer Geschäftsidee unter
www.elevatorpitch-bw.de für folgende regionale Wettbewerbe
bewerben:
Kirchliche Nachrichten
Katholische Kirchengemeinden der
Seelsorgeeinheit Schutterwald-Neuried
Katholisches Pfarramt
Hauptstr. 75
Hauptstr. 42
77746 Schutterwald
77743 Neuried-Ichenh.
Tel.: 07 81 / 9 69 28 -0
Tel.: 0 78 07 / 95 50 43
Fax: 07 81 / 9 69 28 -21
Fax: 0 78 07 / 95 50 44
- 06.02. Regional Cup Böblingen
- 27.02. Regional Cup Ulm
- 13.03. Regional Cup Neckar-Alb Reutlingen
- 20.03. DEHOGA-Cup Stuttgart
- 26.03. Regional Cup Lahr / Südlicher Oberrhein
- 16.04. Regional Cup Bruchsal
- 29.04. Regional Cup Bodensee-Oberschwaben Weingarten
- 08.05. Regional Cup Stuttgart
- 12.05. Regional Cup Pforzheim / Nordschwarzwald
- 21.05. Regional Cup Heilbronn-Franken
E-Mail: pfarramt@kath-schutterwald-neuried.de
S = Schutterwald
I = Ichenheim
Sz = Schutterzell
M = Müllen
O = Offenburg
Die=Diersburg
Voraussetzung für die Teilnahme ist unter anderem, dass das
Unternehmen nicht älter als drei Jahre ist und der Standort des
Unternehmens in Baden-Württemberg liegt. Die ausführlichen
Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.elevatorpitchbw.de.
Das Preisgeld des Wettbewerbs wird von der L-Bank gesponsert. Die Sieger der Regional Cups erhalten ein Preisgeld von
500 Euro und qualifizieren sich zudem für das landesweite Finale. Die zweitplatzierte Geschäftsidee gewinnt 300 Euro, die
drittplatzierte wird mit 200 Euro belohnt. Beim Landesfinale gibt
es bis zu 3.000 Euro Preisgeld zu gewinnen. Neben den Geldpreisen gewinnen alle beteiligten Unternehmen zudem etwas
Unbezahlbares: Die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit und daFreitag, den 09. Januar 2015
L = Langhurst
D = Dundenheim
H = Höfen
A = Altenheim
N = Niederschopfheim
Hof=Hofweier
Gottesdienstordnung
Freitag, 09.01.2015
Alt: 16.30 Uhr Eucharistiefeier in der Kapelle des
Seniorenzentrums Neuried
Hof: 18.30 Uhr Eucharistiefeier
Samstag, 10.01.2015
Sw: 18.00 Uhr Vorabendmesse
ausnahmsweise um 18.00 Uhr!!
Nie: 18.30 Uhr Vorabendmesse
Die: 18.30 Uhr Vorabendmesse
3
Schutterwald aktuell
Sonntag, 11.01.2015
Dun: 09.00 Uhr Eucharistiefeier
Hof: 09.00 Uhr Eucharistiefeier
Mül: 10.45 Uhr Eucharistiefeier
Ih: 10.45 Uhr Eucharistiefeier
Sz: 10.45 Uhr Eucharistiefeier
Ih: 19.00 Uhr Taizégebet im ev. Gemeindehaus
Senioren Schutterwald
Liebe Seniorinnen und Senioren,
wir treffen uns im Neuen Jahr erst wieder am Mittwoch,
14.01.2015 um 14.30 Uhr im Martinskeller in Schutterwald zu
Kaffee und Hefezopf, Getränken, Gesprächen, Spielen und
mehr. Neue Gesichter sind herzlich willkommen.
Hubert Obert
Montag, 12.01.2015
Ih: 17.00 Uhr Gebetsstunde der Männer
Pfarrbücherei Müllen
Kinderbücherkiste für Gottesdienste
Die Mitarbeiterinnen der Bücherei stellen geeignete Kinderbücher für Gottesdienste zusammen, die dann in der Kirche in
einer Bücherkiste den Kindern zur Verfügung stehen.
Öffnungszeit jeden Sonntag von 10.15 Uhr bis 10.45 Uhr.
Dienstag, 13.01.2015
Sw: 14.45 Uhr Eucharistiefeier in der Kapelle des
Altenpflegeheims St. Jakob
Ih: 16.00 Uhr Frauen treffen sich zum Gebet
Dun: 18.30 Uhr Eucharistiefeier
Mül: 19.30 Uhr Gottesdienst mit Erklärungen
Kirchenchor Schutterwald/Dundenheim
Hallo liebe Sängerinnen und Sänger,
kaum hat das neue Jahr begonnen, warten bereits die ersten
Aufgaben. Wir gestalten am Samstag, 10.01.15 um 18.00 Uhr
die Vorabendmesse in Schutterwald mit. Dazu treffen wir uns
zum Einsingen um 17.15 (!) Uhr in der Kirche. Im Anschluss
daran sind wir zum Neujahrsempfang in den Martinskeller eingeladen.
Die erste Probe im neuen Jahr findet am 12.01.2015 um 20.00
Uhr im alten Schulhaus in Schutterwald statt. Dazu freuen wir
uns auch gerne über neue Sänger/innen: Sollten Sie bei uns
mitsingen wollen, und sei es auch nur mal zum Schnuppern,
Sie sind herzlich willkommen.
Gleichzeitig erneuern wir unser Angebot an die SängerInnen
des Kirchenchores Ichenheim, sich uns ab dem neuen Jahr
anzuschließen, um einen Fortbestand der Kirchenmusik in
Ichenheim zu ermöglichen. Wir freuen uns auf euch!
Und hier die nächsten Termine:
Samstag, 10.01.2015, 17.15 Uhr,
Einsingen Kirche Schutterwald
Samstag, 10.01.2015, 18.00 Uhr!,
Vorabendmesse Kirche Schutterwald
Montag, 12.01.2014, 20.00 Uhr,
Gesamtprobe, Alte Schule Schutterwald
Montag, 19.01.2014 20.00 Uhr,
Gesamtprobe, Alte Schule Schutterwald
Montag, 26.01.2014 20.00 Uhr,
Gesamtprobe
Alte Schule Schutterwald
Mit musikalischen Grüßen, Euer Stefan, Chorleiter
Mittwoch, 14.01.2015
Nie: 07.30 Uhr Schülergottesdienst / Eucharistiefeier
Lan: 18.30 Uhr Eucharistiefeier
Donnerstag, 15.01.2015
Hof: 14.00 Uhr Eucharistiefeier im Pfarrsaal
Sw: 18.30 Uhr Eucharistiefeier
Nie: 18.30 Uhr Eucharistiefeier
Freitag, 16.01.2015
Die: 09.00 Uhr Eucharistiefeier
Alt: 16.30 Uhr Gottesdienst in der Kapelle des
Seniorenzentrums Neuried
Mül: 18.30 Uhr Eucharistiefeier
Samstag, 17.01.2015
Ih: 18.30 Uhr Vorabendmesse
Verabschiedung Kirchenchor Ichenheim
Nie: 18.30 Uhr Vorabendmesse
Sonntag, 18.01.2015
Sw: 09.00 Uhr Eucharistiefeier
Hof: 10.45 Uhr Eucharistiefeier
Die: 10.45 Uhr Eucharistiefeier
Ih: 14.00 Uhr Tauffeier
Nie: 17.30 Uhr Familiengottesdienst im Pfarrsaal
Wort-Gottes-Feier
Senioren Dundenheim
Herzliche Einladung zum nächsten Seniorennachmittag am
Dienstag, 20. Januar 2015 um14.30 Uhr im Gemeindehaus St.
Johannes in Dundenheim.
Der Nachmittag mit Kaffee und Hefezopf wird gestaltet von
Herrn Hanspeter Schwenninger aus Müllen über das Thema:
„Aberglaube und Antworten aus der Wissenschaft“. Im Vortrag
wird auf die verschiedenen Formen des Aberglaubens eingegangen und Antworten aus der Wissenschaft werden referiert.
Herzliche Einladung auch an alle evang. Seniorinnen und Senioren und Interessierte aus der Seelsorgeeinheit.
Lothar Kopf und Team
Nachrichten
Tauftermine
Sonntag, 18.01.2015 um 14.00 Uhr in Ichenheim
Sonntag, 01.02.2015 um 14.00 Uhr in Diersburg
Sonntag, 08.02.2015 um 14.00 Uhr in Schutterwald
Sonntag, 15.02.2015 um 14.00 Uhr in Neuried
Sonntag, 01.03.2015 um 14.00 Uhr in Hofweier
Sonntag, 08.03.2015 um 14.00 Uhr in Schutterwald
Sonntag, 15.03.2015 um 14.00 Uhr in Neuried
Flohmarkt „Rund um’s Kind“ Kindergarten Schutterzell
Der kath. Kindergarten St. Michael in Schutterzell veranstaltet
am Samstag 10.01.2015 in der Zeit von13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
im Mehrzweckraum des Kindergartens einen Flohmarkt " Rund
ums Kind".
Zur Stärkung gibt es Kaffee, Kuchen und Butterbrezeln, für unsere kleinen Besucher bieten wir Kinderbetreuung an. Tischreservierung nimmt Frau Leppert 07808/943753 entgegen.
Die Gebühr für einen Tisch beträgt 6,00 Euro und einen selbst
gebackenen Kuchen.
Wir würden uns auch sehr über Kuchenspenden aus dem Dorf
freuen.
Auf Ihr Kommen freuen sich die Kinder, der Elternbeirat und die
Erzieherinnen
Freitag, den 09. Januar 2015
Herzliche Einladung zu einem Gottesdienst mit Erklärungen am 13. Januar 2015 um 19.30 Uhr in Müllen
Eingeladen sind alle, die gerne mal wieder wissen möchten,
warum Katholiken die Eucharistie genauso feiern, wie sie heute
feiern. Der katholische Gottesdienst ist für manche zur Routine
geworden, so dass die vielen Symbolhandlungen nicht mehr
verstanden werden. Für manche aber wirkt er aufgrund geringer
Praxis fremd und kompliziert. Deswegen besteht nun das Angebot des Dekanates, sich wieder einmal schlau zu machen,
den Gottesdienst bewusst mitzuerleben und dadurch vielleicht
wieder neu Freude am Gottesdienstbesuch zu bekommen."
Alle weiteren Nachrichten und Informationen entnehmen Sie
bitte dem Pfarrblatt der SE Schutterwald-Neuried oder dem
Internet unter www.kath-schutterwald-neuried.de
4
Schutterwald aktuell
WICHTIGE RUFNUMMERN
APOTHEKEN-BEREITSCHAFTSDIENST
NOTRUFE
Notruf
Feuerwehr
Krankentransporte
Sa. 10.01.
Hirsch-Apotheke, Fischmarkt 3, 77652 Offenburg,
Tel:0781/ 25891
110
112
19222
So. 11.01.
Einhorn-Apotheke, Hauptstraße 84-88, 77652 Offenburg,
Tel:0781/ 77337
ÄMTER
Mo. 12.01.
Apotheke Zunsweier, Am Kirchberg 2,
77656 Offenburg-Zunsweier, Tel:0781/ 53456
Bürgermeisteramt
9606-0
Öffnungszeiten des Rathauses:
Mo. - Fr.:
8.30 - 12.00 Uhr
Mittwochnachmittag: 15.30 - 18.00 Uhr
Bauhof
51904
Störungsdienste nach Dienstschluss
a) Wasser/Strom
9606-20
b) Abwasser
0171/7679946
Polizeiposten Neuried
07807/957990
Fax
07807/9579919
Mörburgschule
967779-0
Fax
9677799
Hausmeister
967779-20
Offene Ganztagsbetreuung
967779-26
Offene Ganztagsbetreuung Langhurst
9907362
Grundschule Langhurst
51809
Fax
9907361
Polizei Offenburg
210
Telefon-Seelsorge
0 800 111 0 111
Nachbarschaftshilfe
68899
MSD/DRK-Pflegedienst
91918920
Diakonie- Sozialstation/Essen auf Rädern 475-160
Sozialstation St. Ursula
92834500
Häusliche Pflege Karin von Benkendorff
991420
Tagespflege
63934958
Ambul. Pflegedienst Pflege u. mehr
9907959
Altenpflegeheim St. Jakobus
969270
Erdaushubdeponie Höfen
0172/3790134
0152/22936389
Di. 13.01.
Apotheke Haaß am Schillerplatz, Zeller Straße 31,
77654 Offenburg, Tel. 0781/93590
Mi. 14.01.
Marien-Apotheke, Hauptstraße 73, 77746 Schutterwald,
Tel:0781/ 605830
Do. 15.01.
Löwen-Apotheke, Wilhelmstraße 9, 77654 Offenburg,
Tel:0781/ 36141
Löwen-Apotheke, Hauptstraße 25,
77749 Hohberg-Niederschopfheim, Tel:07808/ 7139
Frei. 16.01.
Abtsberg-Apotheke, Lerchenbergweg 1,
77654 OG-Zell Weierbach, Tel:0781/ 33332
Rhein-Apotheke, Hauptstraße 56, 77743 Neuried-Ichenheim,
Tel:07807/2166
Sa. 17.01.
Stadt-Apotheke, Hauptstraße 43, 77652 Offenburg,
Tel:0800/ 2487700
Beginn und Ende der Dienstbereitschaft erfolgt jeweils morgens
um 8.30 Uhr. Ansonsten weisen wir auf die diensthabenden Apotheken im Raum Lahr, und Kehl hin. Diese werden in der Tagespresse bekannt gegeben.
Öffnungszeiten der Deponie:
Mo. - Fr.:
8:00 - 12:30 und 13:00 - 16:45 Uhr
Sa:
8:00 - 12:00 Uhr
NOTFALLPRAXEN IN DER ORTENAU
Patienten können bei akuten Erkrankungen ohne vorherige Anmeldung während der Öffnungszeiten direkt in die Notfallpraxen
kommen:
ÄRZTLICHER
NOT - UND BEREITSCHAFTSDIENST
wird vermittelt durch das Deutsche Rote Kreuz,
Tel. 01805 - 19292 - 460
-
Achern, Josef-Wurzler-Str. 7, 77855 Achern
Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 9 bis 13 Uhr
und 16 bis 20 Uhr
Mo, Di., Do.,:
Mi, Fr.:
Sa, So:
-
Offenburg / Erwachsene, Ebertplatz 12, 77654 Offenburg
Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag von 19 bis 22
Uhr Mittwoch und Freitag von 16 bis 22 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag von 8 bis 22 Uhr
-
Offenburg / Kinder , Ebertplatz 12, 77654 Offenburg Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 19 bis 22 Uhr Samstag, Sonnund Feiertag von 8 bis 8 Uhr
-
Lahr, Klostenstraße 19, 77933 Lahr Öffnungszeiten: Samstag,
Sonn- und Feiertag von 9 bis 21 Uhr
-
Wolfach, Oberwolfacher Straße 10, 77709 Wolfach Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 9 bis 13 Uhr und 17
bis 20 Uhr
19.00 Uhr - 8.00 Uhr
13.00 Uhr - 8.00 Uhr
ganztägig
ZAHNÄRZTLICHER
NOT - UND BEREITSCHAFTSDIENST
wird vermittelt durch das Deutsche Rote Kreuz,
Tel. 0180 3222555-11
Sa 8.30 Uhr bis Mo. 8.30 Uhr (Bereitschaftsdienst)
TIERÄRZTLICHE BEREITSCHAFT
Sa. 10.01.2015 und So. 11.01.2015 Tel.
07803/980013
sowie Sa. bis 13.00 Uhr Tel. 0781/990 37 37
Telefonisch ist der Ärztliche Bereitschaftsdienst – auch
außerhalb der Öffnungszeiten - über die zentrale Rufnummer 01805
19292 460 zu erreichen. In lebensbedrohlichen Situationen ist der
Rettungsdienst/Notarzt unter der Notrufnummer 112 zu alarmieren.
Evangelische Lukasgemeinde
Evang. Pfarramt, Die Waide 2/1, Tel. 5 59 90, Fax: 6 89 51
e-mail: lukasgemeinde.offenburg@kbz.ekiba.de
Bürozeiten: Dienstag und Freitag 15.00 – 17.00 Uhr
In diesem Jahr hat der Tannenbaum aus dem Garten von
Familie Beer unser Gemeindehaus weihnachtlich erstrahlen lassen. Wir danken herzlich dafür.
Termine
Sonntag, 11.01.2015
10.30 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Geiger
Dienstag, 13.01.2015
20.15 Uhr Chorprobe
Mittwoch, 14.01.2015
15.00 Uhr Konfi-Unterricht
19.00 Uhr Frauenkreis
Voranzeige
Sonntag, 18.01.2015
09.15 Uhr Gottesdienst mit Dekan i. R. Wahl
Der Wochenspruch für die kommende Woche:
“Welche der Geist Gottes treibt, sind Gottes Kinder. (Römer
8,14)
Schulen
Volkshochschule Schutterwald
Das neue Programm der Vhs Offenburg mit den Außenstellen
Schutterwald, Hohberg und Neuried liegt ab Freitag wieder an
den üblichen Stellen zum mit nehmen aus.
Im Januar beginnen wieder Zumba -Kurse, Grundschule Langhurst, Gymnastikraum, mit Sorana-Maria Crisan
Mittwoch, ab 14.01.15, von 19.00 - 19.50 Uhr
Mittwoch, ab 14.01.15, von 20.00 - 20.50 Uhr
Wenn Essen krank macht, mit Ute Winkler, Dienstag,
20.01.15 und 27.01.15 von 19.30 – 21.00 Uhr, 2 Termine, Mörburgschule, nur mit Anmeldung. Die Dozentin referiert unter
anderem auch zu Histaminose, Nahrungsunverträglichkeiten,
Nahrungsallergien, Gliadorphin- und Casophorminstörungen.
Es gibt Tipps und Tricks, die Sie gut umsetzten können. Zusätzlich warten auf die Teilnehmer/innen viele interessante Hintergrundinformationen von laktosefreier Milch über glutenfreien
Hafer bis zu Süßstoffen und Stevia.
Gewerbe Akademie Offenburg
Grundlagen der Buchführung
Die Buchführung Schritt für Schritt erlernen können Interessenten in einer Fortbildung der Gewerbe Akademie Offenburg ab
dem 23. Februar als Abendkurs. Der Unterricht findet jeweils
Montag und Mittwoch jeweils ab 18 Uhr. Vermittelt werden zunächst die Grundlagen des Rechnungswesens. Danach findet
eine Einführung in die Buchführung statt mit Inventur, Bilanz,
Erfolgsrechnung, Mehrwertsteuer. Im Rahmen des Praxisteils
werden Kontenplan sowie Buchungen im Ein- und Verkauf sowie Debitoren- und Kreditorenbuchungen vorgenommen. Der
Kurs eignet sich für Interessenten ohne oder nur mit geringen
Vorkenntnissen der Buchführung, zum Beispiel kaufmännische
Mitarbeiter und Wiedereinsteigerinnen, Selbstständige und
Existenzgründer.
Weitere Informationen erteilt die Gewerbe Akademie Offenburg unter Telefon 0781 793 111 oder unter www.wissen-hochdrei.de
Freitag, den 09. Januar 2015
6
Förderverein Mörburgschule e.V.
Kandidaten für Vorstandschaft gesucht
Am 03.02.2015 findet die 10. Mitgliederversammlung des Fördervereins statt. Dabei sind innerhalb eines zweijährigen Turnus diesmal auch wieder Mitglieder des Vorstandes zu wählen.
Verschiedene Posten werden neu zu besetzen sein. Daher laden wir alle, denen unsere Schule am Herzen liegt und die sich
ein Engagement im Förderverein vorstellen können, sehr herzlich zu unseren nächsten „offenen“ Vorstandssitzung am
13.01.15, um 19 Uhr, Schule Schutterwald (Eingang Hallenparkplatz) ein, um sich über anstehende Aufgaben zu informieren. Kontakt: Karin Koretic (Tel. 0781/55740)
Wir freuen uns auf viele interessierte Kandidaten.
Einladung zur 10. Mitgliederversammlung
Liebe Mitglieder, Eltern, Lehrer und Interessierte,
zur 10. Mitgliederversammlung des Förderverein Mörburgschule laden wir Sie recht herzlich am
Dienstag, 03. Februar 2015, um 19.30 Uhr
in die Mörburgschule in Schutterwald ein.
Tagesordnungspunkte:
Jahresberichts des Vorstands
Kassenbericht
Bericht der Kassenprüfer
Entlastung der Vorstandschaft
Neuwahlen
10 Jahre Förderverein Mörburgschule e.V.
Geplante Aktivitäten und Anträge
Verschiedenes
Bitte reichen Sie Anträge zur Mitgliederversammlung bis spätestens 24. Januar 2015 schriftlich bei der ersten Vorsitzenden
Frau Karin Koretic ein.
Wie Sie an der Tagesordnung erkennen, wird der Vorstand neu
gewählt und es gibt einen Rückblick über die vergangenen
10 Vereinsjahre. Deshalb würden wir uns über ein zahlreiches
Erscheinen freuen. Sicherlich nutzen Sie gerne diese Gelegenheit um sich über die Arbeit des Fördervereines zu informieren.
Vielen Dank für Ihr Interesse, Ihre erste Vorsitzende
Karin Koretic
Vereinsmitteilungen
Fanfarenzug Schutterwald
Am kommenden Samstag, 10.1.2015 findet die 26. SchwarzWeiß Nacht des Fanfarenzugs Schutterwald statt. Ab 19:00
sind fastnachtsbegeisterte Mitbürgerinnen und Mitbürger zu der
großen Abendveranstaltung in die Mörburghalle 1 in Schutterwald eingeladen. Beginn der Veranstaltung ist um 20:00.
Einlass ist ab 18 Jahren. (Es findet eine Ausweiskontrolle statt.)
Der Fanfarenzug freut sich, Sie willkommen zu heißen!
Die Vorstandschaft
Feuerwehr Schutterwald
Altersabteilung
Am kommenden Dienstag, 13. Januar, findet um 17.00 Uhr im
RZ eine wichtige Versammlung der Altersabteilung statt. Um
zahlreiche Teilnahme wird gebeten!
Frauentreff Schutterwald e.V.
Hallo liebe Mitglieder,
wir hoffen, dass ihr alle gut und gesund ins neue Jahr
gekommen seid und an unserem gemütlichen Nachmittag am
14. Januar 2015 um 14.30 Uhr wieder teilnehmen könnt.
Also bis bald.
Eure Vorstandschaft
Schutterwald aktuell
Jungkolping
Hundesportverein Schutterwald
Christbaumaktion am 10. Januar 2015
Auch im neuen Jahr findet wieder unsere Christbaum-Aktion
statt, an der wir gerne die Entsorgung Ihrer Weihnachtsbäume
für eine geringe Gebühr (1 €) übernehmen. Das Geld sollte
morgens rausgebracht oder am Baum befestigt werden,
damit uns das Klingeln und somit zusätzliche Arbeit erspart
bleibt.
Bitte stellen Sie den Baum am Samstag, 10. Januar 2015 bis
spätestens 9.30 Uhr gut sichtbar an den Straßenrand! Später hinausgestellte Bäume können nicht mehr mitgenommen werden, wenn wir die Straße bereits abgefahren haben.
Liebe Freunde des Sonntagsstammtisches,
am Sonntag, den 11.01.2015 ist unser Vereinsheim für Euch
geöffnet. Wir freuen uns auf ein paar schöne Stunden mit Euch.
E. Schmid, 1.Vorsitzender
Kultur im Pfiffedeckel e.V.
Farid Belferragui und Konrad Vollmer mit Ihren Konzertgitarren ! Im Anschluss daran präsentiert das Duo Sarstedt
& Doerle Akustik-Rock vom Feinsten!
Wann: 10. Januar 2015
Wo: Seegarten, Schutterwald, Seestraße 22
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass: 19.15 Uhr
Wir bitten dringend darum, den Baumschmuck, insbesondere das Lametta vollständig zu entfernen, da die Christbäume dann als Brennmaterial dienen werden.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an 015124193163 oder
01629341018. Am Sammeltag sind wir ebenfalls unter diesen
Nummern zu erreichen.
Die Einnahmen aus der Aktion kommen unserer Jugendarbeit
zu Gute. Daher schon heute herzlichen Dank für Ihre Unterstützung sowie alles Gute für 2015 wünscht
der Gruppenrat!
Liebe Mitglieder,
wie in den letzten Jahren üblich präsentiert uns unser Mitglied
Farid Belferragui zum Jahresanfang einen Auszug aus seinem
vielseitigen Repertoire. Diesmal wird er bekleidet von Konrad
Vollmer.
Farid Belferragui
Geboren 1962 erhielt mit 12 Jahren Gitarrenunterricht. Er
machte mit 13 Jahren seine ersten Bühnenerfahrungen mit Ensemble und Soloauftritten auf der klassischen Gitarre. Mit 14
Jahren komponierte er schon an seinen ersten Ideen. Gründete
mit 17 Jahren seine erste Band, es folgten zahlreiche Auftritte in
unterschiedlichen Besetzungen. Seit dem 26.Lebensjahr freischaffender Gitarrist, Gitarrenlehrer, Ensembleleiter, Berufsmusiker und Komponist. Studium und Abschluss klassische Gitarre
und E-Gitarre an der Bundesmusikakademie in Trossingen.
An alle Helfer: Treffpunkt ist um 9:00 Uhr am Kolpingskeller!
Kolpingsfamilie
Waldspeck am Samstag, 17. Jan. 2015
Liebe Mitglieder und Freunde,
wir wünschen Euch und Euren Familien alles Gute für das Neue
Jahr 2015: Viel Freude, Gesundheit sowie den Blick für die kleinen und wertvollen Dinge im Leben, dazu Gottes Segen.
Wir freuen uns auf ein Treffen mit Euch bei unserem Waldspeck am 17. Januar beim Feuerplatz hinter der Pflanzschule. Ihr seid alle herzlich eingeladen. Bitte Grillgut, Brot,
Teller, Gläser, Tassen und Besteck selbst mitbringen. Getränke – auch Glühwein und Tee – sind vorhanden. Das Feuer
ist ab 16 Uhr für Euch bereit, aber selbstverständlich könnt Ihr
auch erst später dazu kommen.
Die Jungkolping-Gruppen werden wieder eine Nachtwanderung unternehmen und danach zu uns stoßen. Nähere Infos bei
den Gruppenleitern.
Im Namen der Vorstandschaft: Renate Beathalter, Vors.
Konrad Vollmer
1955 geboren, erlernte bereits mit sieben Jahren im örtlichen
Blasmusikverein Trompete und Bariton. Mit 14 Jahren bekam er
Kontakte zum Mandolinen und Gitarrenverein Offenburg, dort
erhielt er seine klassische Gitarrenausbildung. Bald schlossen
sich Soloauftritte innerhalb dieses Orchesters an. Abschluss als
staatlich geprüfter Gitarren und Mandolinenlehrer sowie als
Dirigent für Zupforchester waren die Ergebnisse an der Bundesakademie Trossingen. Seit 1989 betreibt er in Zell am Harmersbach ein Musikfachgeschäft mit Schwerpunkt Saiteninstrumente. Verschiedene seiner Schüler erzielten Preise bei
Jugendmusiziert auf regionaler und überregionaler Ebene.
Konzerttätigkeit in verschiedenen Besetzungen wie im Duo,
Quartett und Ensembles.
SPD Ortsgruppe Schutterwald
Mitgliederversammlung
am Dienstag den 13.1.2015 um 19.30 im Sportpark
Tagesordnungspunkt: Wahl der Delegierten zur Wahlkreiskonferenz im Landtagswahlkreis 51 zur Aufstellung des/der Landtagskandidat/in und des/der ZweitKandidat/in. Uns steht 1 Delegierte/r zu.
Im Anschluss daran stehen zwei weitere Mitglieder auf der
Bühne !
Akustik-Rockballaden mit Sarstedt & Doerle
Handgemachte Akustik-Rockballaden mit zwei perfekt aufeinander abgestimmten Akustikgitarren und Stimmen. Das ist das
Duo Jürgen Sarstedt und Alexander Dörle. Beide Vollblutmusiker sind in der Szene bestens bekannt, unter anderem als
Heads der Band „Maple Cream“. Sarstedt & Doerle beziehen
ihre musikalischen Vorlagen von absoluten Größen der Rockgeschichte wie Cat Stevens, Neil Young, Bob Dylan, Eric Clapton usw. Aus den Vorlagen dieser Künstler entsteht bei
Sarstedt & Doerle ein atmosphärisch dichtes und sehr intensives Gitarrenspiel, das zusammen mit zwei ausdrucksstarken,
gefühlvollen Stimmen emotionales „Gänsehaut-Feeling“ erzeugt. Sarstedt & Doerle sind u.a. bekannt von einigen Veranstaltungen der Stadt Offenburg und Oberkirch, mit ihrer Band
„Maple Cream“ kennt man sie inzwischen weit über die Region
hinaus.
Wir freuen uns auf Euer kommen.
die Vorstandschaft Kultur im Pfiffedeckel e.V.
Um 20.00 Uhr: SPD Stammtisch
Vorbereitung Fahrradflohmarkt am 21. März 2015.
Nicht nur für Parteifreunde, auch alle Neugierige, Interessierte
sind dazu herzlich eingeladen.
Gemeinderäte berichten über Aktuelles im Gemeinderat.
Was brennt noch auf den Nägeln?
Was sollte angesprochen werden?
Wir laden Sie zu einer regen Diskussion ein.
Maria Jung
Schelmle Hexe Schutterwald
Am Samstag geht´s nun endlich los.
Wir treffen uns um 20.00 Uhr an der Mörburghalle Schutterwald
und sind diese Woche bei dem Fanfarenzug Schutterwald zu
Gast.
Die Vorstandschaft
Freitag, den 09. Januar 2015
Zur Erinnerung: Wir haben seit einiger Zeit eine eigene
Homepage www.kulturimpfiffedeckel.de
Hier könnt Ihr Euch über die Veranstaltungen und Neuigkeiten
informieren.
7
Schutterwald aktuell
Bedarf kostenlos zur Verfügung gestellt. Wer eine Kpanlogo
oder Oprente hat, wird gebeten diese mitzubringen. (Höchstteilnehmerzahl: 14 Personen)
Montags ab 12. Januar bis 20. April 10 Termine, 20.15 –
21.15 Uhr im Obergeschoss, Kosten: 60.- €
Info und Anmeldung: Judith Dücker 0781/ 54624, mobil 017622748749, e-mail: dora.uebermut@t-online.de
Freie Kreativwerkstatt e.V.
Workshop Acrylmalerei für Erwachsene
Durch Erlernen verschiedener Techniken und durch Einsatz
verschiedener Materialien, kann jeder Teilnehmer sein Bild individuell gestalten. Sie lernen die Acrylfarbe und verschiedene
Strukturuntergründe kennen. Wie das Material angewandt wird
und welche Verarbeitungsmöglichkeiten es gibt. Dabei entsteht
schon Ihr eigenes Kunstwerk.
Mittwoch 07. Januar bis 04. Februar 5 Termine, (statt 28.01.
Mo 26.01.), 9.15 – 12.15 Uhr, Kosten: 75.- €
Anmeldung: Susanne Holzmann, 0781-53999
Bastelnachmittage für Schulkinder ab 8 Jahren
Kurs 1: Wir gestalten für uns, oder für einen lieben Menschen einen Schutzengel für das neue Jahr.
Mittwoch, 14. Januar und 28. Januar, 16.00 – 18.00 Uhr
Kosten: 15.- € inkl. Material.
Anmeldung und Infos: Jutta Maier, Tel. 07854-91143 (Verbindliche Anmeldung spätestens 1 Woche vor dem ersten Termin.)
Bitte den Kindern etwas zu trinken mitgeben.
Workshop Acrylmalerei für Erwachsene
Durch Erlernen verschiedener Techniken und durch Einsatz
verschiedener Materialien, kann jeder Teilnehmer sein Bild individuell gestalten. Sie lernen die Acrylfarbe und verschiedene
Strukturuntergründe kennen. Wie das Material angewandt wird
und welche Verarbeitungsmöglichkeiten es gibt. Dabei entsteht
schon Ihr eigenes Kunstwerk.
Donnerstag 08. Januar bis 05. Februar 5 Termine, 18.00 –
21.00 Uhr, Kosten: 75.- €
Anmeldung: Susanne Holzmann, 0781-53999
Workshop Acrylmalerei für Erwachsene
Durch Erlernen verschiedener Techniken und durch Einsatz
verschiedener Materialien, kann jeder Teilnehmer sein Bild individuell gestalten. Sie lernen die Acrylfarbe und verschiedene
Strukturuntergründe kennen. Wie das Material angewandt wird
und welche Verarbeitungsmöglichkeiten es gibt.
Dabei entsteht schon Ihr eigenes Kunstwerk.
Samstag, 17. Januar, 13.00 - 17.00 Uhr
Kosten: Jeweils 45.- € incl. Material ohne Leinwand
Anmeldung: Susanne Holzmann, 0781-53999
Yoga
Yoga hält Körper, Geist und Seele gesund. Vorkenntnisse sind
nicht erforderlich. Wir üben gemeinsam und freuen uns über
jeden neuen Teilnehmer.
Donnerstags ab 08. Januar bis 26. März 10 Termine, 17.45 18.45 Uhr
Kursraum: Saal der alten Schule Schutterwald. (Beim TreffParkplatz), Kosten: 40,- €; 10,- € Mitgliedbeitrag Kreativwerkstatt (Jahresbetrag ).
Anmeldung: Christiane Lemp-Uhl, 0781/54491
Weitere Kurse und Infos gibt es im neuen Programm und auf
unserer Homepage: www.freiekreativwerkstatt-schutterwald.de
Sportfreunde Höfen e.V.
Dart- und Kickerturnier am Freitag 09. Januar um 19 Uhr im
Vereinsraum
Nachdem wir leider unser Waldspeck wegen Regen absagen
mussten, hoffen wir auf viele Teilnehmer beim Dart- und
Kickerturnier.
Die Vorstandschaft
Trommeltag für Erwachsene ohne oder mit geringen Vorkenntnissen
„Come and drum“
Dieses Angebot richtet sich an Personen, die schon ein wenig
Vorkenntnisse an der Trommel haben. Wer es mag, nicht noch
einen weiteren wöchentlich wiederkehrenden Termin einzuplanen, der kann hier einmal im Monat intensiv über drei Stunden
in westafrikanischen Rhythmen versinken. Es wechselt sich
Anstrengung mit Entspannung, Lachen, Singen und auch mit
dem munteren Austausch im Gespräch während der Pause ab.
Samstag, 10. Januar, 15.00 – 18.00 Uhr im Atelier (Obergeschoss), Kosten: 20.- €
Info und Anmeldung: Judith Dücker, 0781/ 54624, mobil 017622748749, Mail: dora.uebermut@t-online.de
TuS Schutterwald
Im ersten Spiel des neuen Jahres wartet auf die erste Mannschaft des TuS gleich eine Herkulesaufgabe. Am Samstag
(19.30 Uhr) steht in der Wolf-Eberstein-Halle in Muggensturm
das Spiel beim Titelkandidaten SG Muggensturm/Kuppenheim
an. Die Gastgeber sind vor allem auch aufgrund ihrer Erfahrung
und des Heimvorteils ganz klar in der Favoritenrolle, doch die
Schutterwälder haben zu Ende des vergangenen Jahres bewiesen, dass sie mit einer guten Kollektivleistung gegen jede
Mannschaft mithalten können. Auch wenn der TuS erst mal
eine vierwöchige Spielpause kompensieren muss, ist man heiß,
den Favoriten in dessen eigener Halle zumindest zu ärgern.
Afrikanisches Trommeln Fortgeschrittenen-Kurs für Erwachsene mit Trommelerfahrung
„Wote!“ das ist Ga und heißt: „auf geht’s!“ Lasst uns wieder
gemeinsam trommeln, singen und spaßhaben. Auf geht’s nach
Ghana mit westafrikanischen Rhythmen und Liedern in Sprachen wie Twi, Ewe, Ga. Eigene Trommeln (Kpanlogo, Oprente)
sollten mitgebracht werden, werden jedoch bei Bedarf zur Verfügung gestellt. (Höchstteilnehmerzahl: 14 Personen)
Montags ab 12. Januar bis 20. April 10 Termine, 18.30 –
20.00 Uhr im Obergeschoss, Kosten: 75.- €
Info und Anmeldung: Judith Dücker 0781/ 54624, mobil 017622748749, e-mail: dora.uebermut@t-online.de
Am Sonntag muss dann die zweite Mannschaft um 17 Uhr in
Hornberg bei der SG Hornberg/Lauterbach antreten. Möchten
die Schützlinge von Thomas Welle im Kampf um den Relegationsplatz noch ein gewichtiges Wörtchen mitreden, sind sie
beim derzeitigen Tabellenzweiten fast schon zum Siegen verdammt.
Samstag, 10. Januar, Mörburghalle:
15.00 Uhr Schutterwald – Rielasingen weibl. A-Jgd
Afrikanisches Trommeln Einstiegskurs für Erwachsene
„If you can clap, you can drum“
Dieser Kurs richtet sich an Erwachsene, die sich an der Trommel ausprobieren möchten. Wir lernen Grundschlagtechniken
für Kpanlogo und Oprente (trad. Trommeln aus Ghana/Westafrika). Das Schöne an diesen Instrumenten ist, dass
jede/r ihnen sofort Töne entlocken kann. Es geht also gleich
ganz praktisch los. Nach und nach lernen wir im Spiel etwas
über die Anschlagtechnik. Außerdem lernen wir, wir wichtig
auch andere Percussions-Instrumente in der westafrikanischen
Musik sind. In Ghana handgefertigte Instrumente werden bei
Freitag, den 09. Januar 2015
Auswärtsspiele des TuS:
Samstag, 10. Januar:
19.30 Uhr Muggensturm/Kuppenheim – TuS
Südbadenliga Männer
Sonntag, 11. Januar:
13.30 Uhr Kappelw./Steinb. II – TuS weibl. B-Jgd
16.30 Uhr FR-Zähringen – TuS männl. A-Jgd
17.00 Uhr Hornberg/Lauterbach – TuS II Bezirksklasse Männer
8
Schutterwald aktuell
Schasse Deifl Schutterwald e.V.
TTC Langhurst e.V.
Hallo Mitglieder,
am Samstag, den 10.01.15, geht es endlich los. Wir besuchen
die Schwarz-Weiß Nacht vom Funfarenzug. Wir treffen uns
19.30 Uhr in der Halle.
Am Sonntag geht es dann auch schon weiter. Wir gehen zu
den Marchwaldgeistern in March. Abfahrt mit dem Bus ist um
11.30 Uhr Im Schulhof.
Die Vorstandschaft
Vereinsmeisterschaften 2015
Eine faustdicke Überraschung im Herren A-Wettbewerb gab es
bei den Vereinsmeisterschaften des TTC Langhurst am vergangenen Feiertag, dem 06.01.2015: Im Endspiel konnte sich
Paul Andrei knapp im fünften Satz gegen seinen Mannschaftskollegen Raphael Becker durchsetzen und damit zu ersten Mal
die Vereinsmeisterschaft erkämpfen.
Im Herren B-Wettbewerb gab es ebenfalls eine Premiere: Christian Beathalter heißt hier der neue Vereinsmeister, der sich
damit ebenfalls zum ersten Mal in die Chronologie einreihen
darf. Er setzte sich im Endspiel gegen Volker Krämer durch.
Der durfte sich dafür über den Titel im Doppel freuen: Zusammen mit Matthias Schillinger war er an diesem Tag erfolgreich.
JRK Schutterwald
Die Ferien sind vorbei und wir starten in ein neues spannendes
Jahr 2015. Am Montag den 12.01.2015 geht es wieder los.
Kinder ab 6 bis 12 Jahren von 17:30 Uhr - 18:30 Uhr
Jugendliche ab 13 Jahren von 18:30 Uhr - 19:30 Uhr
Treffpunkt wie immer am Rettungszentrum.
Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, die gezeigt hat,
dass die anwesenden Akteure bereits wieder in guter Form sind
und die Rückrunde, die am 17.01.2015 beginnt, kommen kann.
Möchtest auch Du zu uns ins JRK???
Verbände binden, Pflaster kleben oder einfach Spaß mit anderen haben, dann komm am Montag zu einer Schnupperstunde
in die jeweilige Altersklasse, den "Helfen steht jedem gut".
Infos gibt es bei Melanie Werkmüller 0176 32793765
Wir freuen uns auf Euch!
Christof, Rene, Steffi und Mele
Trachtengruppe Schutterwald e. V.
Es geht wieder los!
Am Freitag, 09. Januar 2015 starten wir wieder mit unseren
Proben. 18.30 – 19.30 h Kindergarten- und Grundschulkinder
19.30 – 20.30 h Jugendgruppe (ab der 5. Klasse)
20.00 – 22.00 h Erwachsene
Alle Proben finden im Dachgeschoß der alten Schule statt.
Pflumedrucker Narrenzunft e.V.
Kindergarten- und Grundschulkinder
Wer hat Lust mit uns zu tanzen? Im Mittelpunkt stehen altersgerechte Tänze, Auftritte auf Veranstaltungen wie z. B. dem Dorffest und das Mitwirken bei Festumzügen. Aber der Spaß kommt
natürlich nicht zu kurz. Also wer Lust hat, schaut einfach mal
bei uns vorbei.
Am Samstag, den 10.01.15 besuchen wir die Schwarz-WeissNacht. Wir treffen uns um 19.30h an der Halle.
Sonntag, den 11.01.15
Wir besuchen die Schergässler in Lahr/Reichenbach zum Umzug. Treffen pünktlich um 12.15 h am Penny. Abfahrt: 12.30 h
Der Vorstand
www.trachtengruppe-schutterwald.de
Leichtathletik- und Freizeitsportverein
Narrenrat Langhurster Mohren e.V.
Danke für einen gelungenen Silvesterlauf
Trotz Eis und Schnee ließen es sich über 200 Läufer und Läuferinnen nicht nehmen bei der letzten Veranstaltung des Jahres
2014 mit zu laufen. Wir freuen uns, dass so viele der Einladung
zu diesem entspannten Lauf gefolgt sind.
Vielen Dank an Achim Richter und seine Helfer/innen für die
tolle Organisation.
Unser Fahrplan übers Wochenende
Dieses Wochenende starten wir in die diesjährige Fasentkampagne. Am Samstag besuchen wir die Schwarz-WeißNacht des Fanfarenzugs Schutterwald. Wir treffen uns ab 19:30
Uhr in der Mörburghalle.
Am Sonntag nehmen wir beim Umzug der Groschwierer Frösch
in Achern-Großweier teil. Abfahrt ist um 12:20 Uhr an der Haltestelle „Schutterwald West“ und um 12:30 Uhr in Langhurst an
der „neuen Schule“.
Einladung zum Hallensportfest 2015
Der 1. Wettkampf des neuen Jahres findet am Sonntag, den
18.01.2015 statt. Ab 10.30 Uhr messen sich männliche und
weibliche Leichtathleten in den Altersklassen von U8 bis U16 in
der Mörburghalle in verschiedenen Disziplinen.
Wir laden alle Leichtathleten in diesem Alter herzlich dazu ein,
an diesem Wettkampf teilzunehmen. Anmeldungen bitte bei
den jeweiligen Übungsleitern.
Volksliedersingen
Der nächste Liederabend findet am Freitag, 23.01.2015 ab
19.30 Uhr im Narre - Eck statt. Egal ob zuhören oder mitsingen,
wir freuen uns über Ihren Besuch.
Die Vorstandschaft
LandFrauenVerein-Offenburg/Land,
Hohberg, Schutterwald
Helfer/innen gesucht
Der Aufbau für das Hallensportfest beginnt bereits am
Samstagabend ab 19.00 Uhr in der Mörburghalle.
Bitte vormerken:
Die Heilfastenwoche nach Hildegard von Bingen findet vom
26.01. bis 02.02.2015 statt. Veranstaltungsort ist wie immer das
Pfarrzentrum Weingarten in Zell-Weierbach.
Anmeldungen bei Christel Basler, Tel. 0781/35710 oder Gretel
Kälble, Tel. 0781/20551212. Gäste sind herzlich willkommen.
Kuchenspenden
Wir freuen uns über Ihre Kuchenspende zu dieser Veranstaltung.
Einladung zur Sportabzeichenverleihung 2015
Am Montag, den 19.01.2015 findet die Sportabzeichenverleihung um 18.30 Uhr durch Herrn Bürgermeister Holschuh statt.
An diesem Abend können alle Sportler ihr Sportabzeichen als
Anerkennung für diese Leistung persönlich entgegennehmen.
Veranstaltungsort: Mörburghalle II - Norddrittel.
Über 300 Sportabzeichen wurden von Bernfried Brüderle und
Britta Jochheim über den Sommer im Waldstadion abgenommen. Vielen Dank an die beiden Übungsleiter, die dies mit ihrem wöchentlichen Einsatz möglich machen.
Freitag, den 09. Januar 2015
Einladung: Frühstücken mit den Landfrauen
Am 20.01.2015 laden wir recht herzlich alle interessierten Frauen und auch Gäste ins Kath. Gemeindezentrum nach Rammersweier ein. Beginn ist um 09:00 Uhr. Neben einem reichhaltigen Büffet bieten wir auch eine Kinderbetreuung an. Es findet
ein Vortrag der Kinder- und Jugendtherapeutin Frau Elke Kremer statt. Anmeldung bis spätestens 18.01.2015 bei Andrea
Deck, Tel. 0781 34755 oder unter der E-Mail:
andreadeck@kabelbw.de
9
Schutterwald aktuell
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
61
Dateigröße
503 KB
Tags
1/--Seiten
melden