close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gesundheit und Fitness - VHS Sachsenwald

EinbettenHerunterladen
Volkshochschule
Sachsenwald Reinbek/Wentorf
Programm
1. Semester 2015
sich verständigen
Das Team der VHS Sachsenwald
Ralph Fellermann
VHS-Leiter
(Kultur)
Tel.: 040/727324-20
Sprechzeit
nach Vereinbarung
Ingrid Jensen-Hänsch
(Gesundheit)
Tel.: 040/727324-24
in Teilzeit, daher:
Mo., Mi. u. Do.
9 - 12 Uhr
Do. 16 - 18 Uhr
Joanna Dohse
(Sprachen)
Tel.: 040/727324-23
in Teilzeit, daher:
Mo. u. Mi. 9 - 12 Uhr
Do. 16 - 18 Uhr
Frank Freitag
Verwaltung
Tel.: 040/727324-0
Karin Kretschmer
Verwaltung
Tel.: 040/727324-0
in Teilzeit
Margret Behr
Verwaltung
Tel.: 040/727324-0
in Teilzeit
Brigitte Wedel
(Gesellschaft)
Tel.: 040/727324-22
in Teilzeit, daher:
Mo. 14 - 18 Uhr
Do. 16 - 18 Uhr
(bis 31.03.2015)
Manfred Freimann
Hausmeister
Ulrike Peters-Kiehn
(Beruf u. Karriere)
Tel.: 040/727324-21
in Teilzeit, daher:
Mo. u. Do. 9 - 12 Uhr
Do. 16 - 18 Uhr
Thorsten Dierk
Hausmeister
Liebe Leserin, lieber Leser,
wenn Sie dieses Heft aufschlagen, ist das neue Jahr noch so jung, dass wir Ihnen zunächst für 2015 Gesundheit, Glück und
Zufriedenheit wünschen möchten! Auch Titelbild und Semesterschwerpunkt enthalten Wunsch und Vorsatz für das neue Jahr:
Sich verständigen! Verstehen, Verständnis, Verständigung – dieses Ziel jeder Kommunikation beginnt schon im menschlichen
Miteinander und setzt sich bis zur politischen Ebene fort und so haben wir das Programm breit aufgestellt: Der Pantomime Elie
Levy entschlüsselt die Geheimnisse der Körpersprache, denen Sie in einem vertiefenden Wochenendseminar ganz praktisch
auf den Grund gehen können. In den Kursen „Smalltalk“ und „Knigge modern“ erfahren Sie, wie Sie in einer Gesellschaft erste
Kommunikationsbrücken bauen können. Und kommt es in einem Konflikt doch zu verbalen Angriffen, dann können Sie dank
der Strategien aus den Kursen „Nie wieder sprachlos!“ und „Rhetorische Selbstverteidigung“ souverän reagieren. Verständnis
ist auch vonnöten bei der Begegnung mit anderen Lebenswelten. Während schon Kinder ganz selbstverständlich durch digitale
Welten surfen, fehlt ihren Eltern noch der Einblick. Abhilfe schaffen hier die beiden Abendkurse „Kinder und Social Media“ und
„Online Games – so spielen Kinder heute“. Auch die Lebenswelt der Menschen mit Handicap mag auf den ersten Blick fremd
wirken. Bei der Autorenlesung „Drei Worte auf einmal“ hören Sie mit Wort und Musik, wie zwei Brüder auf ihrer Lebensreise
zueinander finden. Zugänge zur Welt der Gehörlosen finden Sie durch die Fähigkeiten aus dem Kurs „Gebärdensprache“ oder
den Besuch der Ausstellung „Dialog im Stillen“. Und wünschen wir uns Verständigung nicht auch auf der Ebene der Staaten?
Zwei Konflikte greifen wir in dieser Hoffnung auf: die Entwicklungen in der Ukraine und die Krise der Europäischen Union.
Selbstverständlich finden Sie in diesem Programm auch die bewährten Kurse der Volkshochschule und neue Impulse in allen
Bereichen. Möchten Sie eine Sprache von Anfang an lernen oder auffrischen? Endlich tiefer in die Welt von Notebook, Smartphone oder iPhone einsteigen? Kunst, Literatur und Musik nicht nur konsumieren, sondern richtig verstehen? Beim Malen,
Zeichnen, Töpfern, Goldschmieden, Nähen, Filzen, Häkeln, Musizieren und Theaterspielen kreativ werden? Die Bewegungslosigkeit des Büroalltags mit Gymnastik ausgleichen? Nach dem ganzen Stress zur Ruhe kommen? In diesem Programm werden
Sie fündig! Dank der Förderung des Landes Schleswig-Holstein, der Kreise Stormarn und Herzogtum Lauenburg, der Gemeinde
Wentorf und der Stadt Reinbek können wir Ihnen die Veranstaltungen zu günstigen Gebühren anbieten, die nicht alle Kosten
decken. Bei Kursen in sehr kleinen Gruppen oder mit langer Laufzeit kann sich eine höhere Gebühr ergeben, die Sie gerne in
Raten zahlen können. Bei den meisten Kursen können wir unter bestimmten Voraussetzungen Ermäßigung gewähren.
Wir sind gespannt auf Ihre Wahl und freuen uns auf das Wiedersehen in Ihrer VHS Sachsenwald!
Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Ralph Fellermann
VHS-Leiter
Volkshochschule Sachsenwald der Stadt Reinbek
Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung
Geschäftsstelle
Öffnungszeiten
der Geschäftsstelle
Haus der Volkshochschule
Klosterbergenstr. 2 a
21465 Reinbek
Telefon: 040 / 727 324 0
Telefax: 040 / 722 40 17
E-Mail: Info@vhs-sachsenwald.de
Internet: www.vhs-sachsenwald.de
Montag bis Freitag, 09.00 - 12.30 Uhr
Donnerstag auch 15.00 - 18.00 Uhr
Absage
Bei Absage unsererseits wegen mangelnder Beteiligung wird die Gebühr selbstverständlich zurückerstattet.
Bei Absage Ihrerseits gelten die Teilnahmebedingungen (siehe Seite 2).
zusätzliche
Öffnungszeiten
nur in den Anmeldewochen
05.01.2015 - 20.01.2015
Dienstag von 15.00 - 18.00 Uhr
Zahlungswege:
Semesterdaten
Anmeldewochen: 05.01.2015 - 20.01.2015
Semester:
26.01.2015 - 17.07.2015
Ferien für Kurse im regelmäßigen
Rhythmus:
Osterferien:
01.04.2015 - 19.04.2015
Sommerferien:
20.07.2015 - 30.08.2015
sowie an gesetzlichen Feiertagen
und Freitag nach Himmelfahrt
Die Kursgebühr ist zu Kursbeginn fällig
und kann per Sepa-Lastschriftmandat
oder bar bei der Anmeldung bezahlt
werden.
Sprachberatung
In den Anmeldewochen:
Mo.,Di. + Do., 09.00 - 11.00 Uhr
Mi.
10.45 - 12.30 Uhr
Di. + Do., 16.00 - 18.00 Uhr
oder nach Vereinbarung
Nach Beginn des Semesters vereinbaren
Sie bitte telefonisch einen Beratungstermin mit Joanna Dohse
(Tel.: 040 / 727 324 23)
Vorankündigung
2. Semester 2015
Semesterbeginn:21.09.2015
Anmeldewochen: 31.08.2015 - 15.09.2015
Ermäßigungen
erhalten:
Sozialhilfeempfänger/innen,Schüler/innen,
Auszubildende, Vollzeit-Studenten/innen
bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres,
Asylbewerber/innen sowie Arbeitslosengeldempfänger/innen
Anmeldung
zz ab sofort per Anmeldeformular vom
Heftende und www.
zz Fax- und E-Mail-Anmeldung, sofern das
Sepa-Mandat vorliegt
zz ab 05.01.2015 persönlich in der VHS-
Impressum:
Geschäftsstelle
Herausgeber:
VHS Sachsenwald der Stadt Reinbek
Klosterbergenstr. 2a, 21465 Reinbek
Redaktion: Ralph Fellermann
Layout: Margret Behr/Frank Freitag
Anzeigenverwaltung:
Sandtner-Werbung, Reinbek
Druck: A. Beig Druckerei und Verlag
GmbH & Co. KG
Auflage: 16.000 Exemplare
 Tel. (040)7273240
Anmeldebestätigung
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten
Sie von uns eine Anmeldebestätigung per
Post oder E-Mail. Falls nicht, so bitten wir
um einen Anruf!
Wichtig:
Ihre Anmeldung ist verbindlich. Näheres
regeln die Teilnahmebedingungen auf
Seite 2.
Haben Sie
noch Fragen?
Dann wenden Sie sich bitte direkt an uns
unter Tel.: 040/ 727 324 0.
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
1
Klipp und klar: Unsere Teilnahmebedingungen
Rechtsgrundlage der folgenden Teilnahmebedingungen ist die Gebührensatzung der VHS Sachsenwald in ihrer jeweils gültigen Fassung. Damit sind die Teilnahmebedingungen rechtsverbindliche Regeln, die Sie durch Ihre Unterschrift bei der Anmeldung anerkennen.
Teilnehmer/innen - Die VHS Sachsenwald steht allen Heranwachsenden (i.d.R. ab 16 Jahren) und Erwachsenen offen. Bei Teilnehmern, die das 18. Lebensjahr noch
nicht erreicht haben, ist die Unterschrift des Erziehungsberechtigten auf der Anmeldekarte nötig.
Anmeldung - Bei Einzelveranstaltungen ist meistens keine Anmeldung erforderlich; die Gebühr wird bar an der Tageskasse entrichtet. In einigen Fällen haben wir
einen Kartenvorverkauf eingerichtet oder bitten um Voranmeldung. Bei allen Kursen, Kompaktkursen, Wochenendseminaren, Vortragsreihen, Studienfahrten und
Studienreisen bitten wir um schriftliche Anmeldung mit dem Anmeldeformular vom Heftende, das Sie persönlich bei uns abgeben oder per Post schicken können oder
um Anmeldung auf unserer Homepage, www.vhs-sachsenwald.de. Ein Fax ist möglich, sofern ein Sepa-Mandat vorliegt.
Ein kostenloser Probebesuch ist nicht möglich. Ausnahmen sind in der Kursbeschreibung genannt.
Anmeldebestätigung - Bei persönlicher Anmeldung in der VHS-Geschäftsstelle erhalten Sie sofort eine Anmeldebestätigung. Bei elektronischer oder postalischer
Anmeldung schicken wir Ihnen die Bestätigung per Post oder E-Mail zu. Fehlt Ihnen diese noch eine Woche nach der Anmeldung, rufen Sie uns bitte an. Sollte
ein Kurs überfüllt sein oder mangels Beteiligung ausfallen, benachrichtigen wir Sie ebenfalls, evtl. sogar mit Nennung von Alternativen. Für diesen Service sind in
jeder Kursgebühr 5,-- EUR Kostenbeteiligung enthalten. - Die Anmeldebestätigung dient als Teilnehmerausweis und ist auf Verlangen den Kursleitern oder
Verwaltungsmitarbeitern vorzulegen.
Gebühren - Bei Einzelveranstaltungen betragen die Gebühren in diesem Semester je nach Kostenaufwand 5,-- EUR bis 15,-- EUR. In Kursen betragen die Gebühren je nach Kostenaufwand 2,27 EUR bis 4,85 EUR pro Unterrichtsstunde à 45 Minuten. Erhöhte Kosten können entstehen durch stärker beschränkte oder faktisch
geringe Teilnehmerzahlen, Nutzung von Fachräumen, besondere Serviceleistungen oder höhere Kursleiterhonorare. Studienfahrten werden kostendeckend kalkuliert.
Für „Bildung auf Bestellung“ gelten besondere Konditionen. Nutzungsentgelte für angemietete Räume werden gesondert berechnet. Die Festsetzung weiterer besonderer Gebühren für einzelne Kurse und Veranstaltungen ist im Einzelfall möglich.
Bezahlung:
a) Barzahlung sofort bei persönlicher Anmeldung in der VHS-Geschäftsstelle. Die Teilnahmegebühr ist mit der Anmeldung fällig.
b) Erteiltes SEPA-Lastschriftmandat (bei fristgerechter Anmeldung erfolgt die Abbuchung eine Woche nach Kursbeginn).
Anmeldungen ohne angegebenen Zahlungswunsch gelten als nicht erfolgt. Können Lastschriften durch Ihr Verschulden nicht eingelöst werden, müssen
wir Ihnen die Bankgebühren berechnen.
Bei Kursgebühren über 100,-- EUR ist auf Antrag eine Zahlung in zwei gleichen Raten per Lastschrift möglich.
Alle Um- und Abmeldungen müssen schriftlich an die VHS-Geschäftsstelle gerichtet werden, niemals an den Kursleiter. Ein Fernbleiben vom Kurs oder
von der Veranstaltung gilt nicht als Abmeldung.
Abmeldung / Widerruf - Sie können Ihre Vertragserklärung/ Anmeldung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax,
E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer
Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in
Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2a, 21465 Reinbek, FAX 040/ 722 40 17 , E-Mail: info@vhs-sachsenwald.de
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Skripte, Materialien,
Zutaten, genutzte Unterrichtsstunden) herauszugeben bzw. zu bezahlen. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen nicht oder teilweise nicht oder
nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen
Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen
erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag
von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
Nach Ablauf der o.a. Frist können Sie gegen eine Abmeldgebühr von 6,20 Euro vom Vertrag / von der Anmeldung zurücktreten, aber nur dann, wenn die letzte
Abmeldemöglichkeit noch nicht verstrichen ist. Dabei gelten die folgenden Ausschlussfristen:
Veranstaltungstyp
Kurs im regelmäßigen Rhythmus
Wochenendseminar, Studienfahrt, Wochenkurs, Tageskurs
„Bildungsurlaub“
Studienreisen
Kochkurse
Eingang der Abmeldung bei der VHS
bis zum 2. Werktag nach der 1. Kursstunde
bis zum Mittwoch der Vorwoche
bis vier Wochen vor Kursbeginn
Geschäftsbedingungen des Veranstalters
laut Programmheft
Werden diese Ausschlussfristen nicht eingehalten, bleibt die Gebühr in voller Höhe fällig, sofern kein Teilnehmer von der Warteliste nachrücken kann.
Ermäßigung - Sozialhilfeempfänger/innen, Schüler/innen, Auszubildenden, Vollzeit-Studenten/innen bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres, Asylbewerber/innen
sowie Arbeitslosengeldempfängern/innen wird gegen Vorlage oder Übersendung eines entsprechenden Nachweises nur bei der Anmeldung eine Ermäßigung von
50 % gewährt. Eine nachträgliche Ermäßigung ist nicht möglich. Der Nachweis ist in jedem Semester neu zu erbringen. In Kursen, in denen stark wartungsabhängige
Geräte eingesetzt werden oder bei denen mit höchstens zehn Teilnehmern gearbeitet wird, wird i.d.R. keine Ermäßigung gewährt.
Ausfall / Erstattung - Muss ein Kurs von der VHS abgesagt werden, wird die bereits bezahlte Gebühr (anteilig) erstattet. Rückerstattungen erfolgen aus buchungstechnischen Gründen frühestens acht Wochen nach Semesterbeginn. Ohne Angabe Ihrer Bankverbindung auf der Anmeldekarte verzögert sich die Rückerstattung
erheblich. Ausgefallene Unterrichtsstunden werden in der Nachholwoche oder zu vereinbarten Terminen angehängt; weitere Ansprüche bestehen nicht.
Mindestteilnehmerzahl - Kurse können i.d.R. nur bei einer Mindestbeteiligung von 10 zahlenden Personen stattfinden. Trifft die VHS-Leitung im Einzelfall eine andere
Entscheidung, kann u.U. eine Stundenkürzung oder eine Gebührenumlage erforderlich sein. Wird schon vorab Intensivunterricht in Kleingruppen mit 5 - 9 Teilnehmern
geplant, ist die Gebühr entsprechend kalkuliert.
Durch Ihre rechtzeitige Anmeldung helfen Sie mit, dass unsere Kurse durchgeführt werden können.
Haftung / Hausordnung Die VHS übernimmt keine Haftung bei Unfall, Verlust oder Sachschäden, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Unsere Kurse in den Fachbereichen „Psychologie“ und „Gesundheit“ sind keine therapeutischen Veranstaltungen für Personen mit schweren psychischen und physischen Problemen. Deshalb kann die VHS hier keine Haftung übernehmen. Im Zweifelsfall sprechen Sie bitte vor der Anmeldung mit Ihrem Arzt oder Therapeuten.
Unsere EDV-Anlage wird regelmäßig betreut. Falls trotzdem ein Gerät ausfällt, kann daraus kein Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühr abgeleitet
werden. Das Kopieren urheberrechtlich geschützter Software ist, auch für den eigenen Bedarf, verboten und wird straf- und zivilrechtlich (Schadensersatz) verfolgt.
Nichtbeachtung kann zu Regressansprüchen führen! Um einen Virenbefall zu vermeiden, dürfen keine eigenen Datenträger bzw. Medien eingelesen werden. In
allen Veranstaltungsgebäuden sind das Rauchen und das Mitbringen von Haustieren nicht gestattet.
Teilnahmebescheinigungen können bei mindestens 80% Anwesenheit ausgestellt werden. Bei Kursen mit dem Zusatz: „Abschluss: Teilnahmebescheinigung“ werden
sie unaufgefordert ausgestellt. Ansonsten können sie für das aktuelle Semester gegen Einzugsermächtigung oder Barzahlung von 2,60 Euro bestellt werden.
Datenschutz - Gemäß § 9 der Gebührensatzung der Stadt Reinbek für die Volkshochschule Sachsenwald werden Ihre Angaben auf der Anmeldekarte (Vorname, Name,
Anschrift, freiwillige Altersangabe, E-Mail, Telefon, Bankverbindung) in unserer EDV-Anlage erfasst, gespeichert und für interne Verwaltungsaufgaben (Ausdruck der
Anmeldebestätigungen und Anwesenheitslisten, Verbuchung der Gebühren, Benachrichtigungen, Ausstellen von Teilnahmebescheinigungen) verarbeitet. Ihre EMailAdresse wird außerdem für Veranstaltungshinweise genutzt, sofern Sie nicht widersprechen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur im Zuge des Lastschriftverfahrens oder
bei Mahn- und Vollstreckungsverfahren. Die Daten werden nach drei Jahren gelöscht, sofern die Kursgebühren beglichen sind und kein weiterer Kurs besucht wird.
2
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
-
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Inhaltsverzeichnis
Allgemeines
Kurzinformation ..........................................................1
Teilnahmebedingungen...............................................2
VHS-Kurskompass / Register..................................... 4
Volkshochschulen im Kreis Stormarn e.V.................5
Lageplan......................................................................86
Einzelveranstaltungen
Einzelveranstaltungskalender aller
Programmbereiche......................................................10
Gesellschaft und Leben
Weiterbildung für Pädagogen....................................15
Familie..........................................................................16
Psychologie................................................................17
Philosophie ................................................................19
Religion .....................................................................19
Naturwissenschaften..................................................20
Umwelt.........................................................................20
Länderkunde...............................................................21
Beruf und Karriere
Kompetenzen..............................................................22
Berufliche Fachthemen..............................................25
EDV-Grundlagen.........................................................26
EDV-Anwendungen.....................................................27
Internet.........................................................................28
Multimedia...................................................................30
Sprachen
Aufbau der Sprachkurse............................................31
Dänisch........................................................................32
Deutsch als Fremdsprache........................................32
Englisch.......................................................................33
Französisch.................................................................37
Italienisch....................................................................39
Japanisch....................................................................40
Latein...........................................................................40
Neugriechisch.............................................................40
Norwegisch..................................................................40
Polnisch......................................................................40
Portugiesisch..............................................................41
Russisch......................................................................41
Schwedisch ................................................................41
Spanisch......................................................................42
Türkisch.......................................................................43
Niederdeutsch.............................................................43
Gebärdensprache........................................................43
 Tel. (040)7273240
Gesundheit und Fitness
Entspannungsmix.......................................................48
Eutonie / Feldenkrais..................................................49
Pilates..........................................................................50
Yoga / Meditation........................................................52
Taiji / Qi Gong..............................................................55
Gymnastik und Fitness für Zielgruppen...................58
Rücken- und Wirbelsäulengymnastik.......................59
Beckenbodengymnastik.............................................60
Fitness und Konditionsgymnastik............................60
Problemzonengymnastik / Step-Aerobic..................63
Tanz..............................................................................65
Aqua-Gymnastik.........................................................66
Gesunde Ernährung...................................................67
Erkrankungen / Heilmethoden...................................70
Kultur und Gestalten
Kultur- und Kunstgeschichte.....................................71
Künstlerisches Gestalten...........................................72
Kunsthandwerkliches Gestalten...............................75
Literatur und Theater..................................................77
Musik / Oper / Ballett...................................................77
Musizieren....................................................................79
Theaterspielen.............................................................80
Spezial
Junge VHS ..................................................................81
Studienfahrten/Studienreisen....................................84
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
3
VHS-Kurs-Kompass / Register
A
crylmalerei73
Akt73
Aqua-Fitness66
Aquarellieren72
Astronomie20
Ausgleichsgymnastik58
Autogenes Training
48
B
abysitter-Diplom83
Ballett79
BBRP-Gymnastik63
Beckenbodenschule60
Bildbearbeitung (digital)
30
Bodyforming58/63
C
ardio-Fitness62
Comics82
Computerkurse26/83
Core-Training63
Internet28
IPad29
Italienisch 39
Japanisch40
Job Management
Junge VHS
22
81
K
alligraphie74
Kinderkurse16/81
Knigge19
Kochen67/82
Körpersprache10/23
Kundalini Yoga
54
Kunstgeschichte11/12/71
Länderkunde14
Laptop26
Latein40
Literatur 77
D
änisch32
Deutsch als Fremdsprache
32
Digitalfotografie
30
Druckgrafik
74
E
DV-Kurse26/83
Eltern-Kind-Kurse16
Englisch33
Entspannung48
Ernährung67
Erziehung 14/15/16/29
Eutonie49
EXCEL 27
Feldenkrais49
Figürliches Gestalten
74
Filzen76
Fit-Card57
Fitness58
Fotografieren
30
Französisch37
Gebärdensprache43
Gedächtnistraining60
Geschichte10/12
Geschäftsbriefe27
Goldschmieden75
Gymnastik58
H
äkeln76
Hathayoga52
Heilmethoden70
Holzschnitt74
Hormonyoga55
4
M
alen72
Maschineschreiben am PC
25/81
Meditation52/55
Menfit
58
Multimedia30
Mundharmonika79
Musik77
Musizieren79
N
ähen76/81
Neugriechisch40
Niederdeutsch43
Norwegisch40
Office
27
Online-University11/12/22
Opern78
Orientalischer Tanz
65
Origami75
Outdoor-Fitness62
Outlook27
Qigong55
Religion19
Resilienz24
Rhetorik10/23
Rückengymnastik59
Russisch41
S
chreibwerkstatt77
Schwedisch41
Selbsterfahrung11/17
Smalltalk19
Smartphone28
Spanisch42
Stadtgeschichte11
Step-Aerobic64
Stressbewältigung48
Studienfahrt/Studienreisen84
Tablet PC
25
Taiji55
Tanzen56/60/65
Theaterspielen13/80
Töpfern75
Türkisch43
Umwelt20
Walking (meditativ)
55
Wassergymnastik66
Windows26/28
Word27
Wirbelsäulengymnastik59
Wirtschaftsenglisch37
Yoga52
Zeichnen72
Zirkus82
Zumba64
P
C-Kurse26/83
Philosophie19
Physik für Kinder
82
Pilates-Methode50
Plattdeutsch43
Polnisch40
Portraitzeichnen73
Portugiesisch41
Positives Denken
11/17
Progressive Muskelentspanung
48
Psychologie11/17/81
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
-
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Volkshochschulen im Kreis Stormarn e.V.
Volkshochschulen im Kreis Stormarn - eine starke Gemeinschaft!
Wir bieten Ihnen jährlich rund 3.200 Kurse aller Programmbereiche mit 67.000 Unterrichtsstunden, die von 37.000 Teilnehmerinnen und
Teilnehmern besucht werden. Auf die folgenden Kurse an den Volkshochschulen möchten wir Sie aufmerksam machen:
Die Stormarner elf
VHS Sachsenwald der Stadt Reinbek Klosterbergenstraße 2 a, 21465 Reinbek, Tel.: 040 / 7273240, www.vhs-sachsenwald.de
VHS der Stadt Ahrensburg
Bahnhofstr. 24, 22926 Ahrensburg, Tel.: 04102/800211, www.vhs-ahrensburg.de
VHS der Stadt Bad Oldesloe
Königstr. 33, 23843 Bad Oldesloe, Tel.: 04531/504140, www.vhs-badoldesloe.de
VHS der Stadt Bargteheide
Am Markt 4, 22941 Bargteheide, Tel.: 04532/2852-13, www.vhs-bargteheide.de
VHS Barsbüttel
Rathaus Barsbüttel, Stiefenhoferplatz 1, 22885 Barsbüttel, Tel.: 040/67072140, www.vhs-barsbuettel.de
VHS Glinde
Markt 1, 21509 Glinde,Tel.: 040/71404495, www.vhs-glinde.de
VHS Großhansdorf e.V.
Erlenring 18, 22927 Großhansdorf, Tel.: 04102/65600, www.volkshochschule-grosshansdorf.de
VHS Oststeinbek
Möllner Landstraße 20,22113 Oststeinbek, Tel.: 040/71401963, www.vhs-oststeinbek.de
VHS der Stadt Reinfeld
Paul-von-Schoenaich-Str. 14, 23858 Reinfeld, Tel. 04533/2001-40 bzw. 41, www.stadt-reinfeld.de
VHS der Gemeinde Tangstedt
Hauptstraße 93, 22889 Tangstedt, Tel.: 04109/5142, www.vhs-tangstedt.de
VHS der Gemeinde Trittau
Rausdorfer Straße 1a,22946 Trittau, Tel.: 04154/807985, www.vhs-trittau.de
VHS Hamburg
Hamburger Volkshochschule
STADTBEREICH BERGEDORF/BILLSTEDT,
VHS-Haus Bergedorf: Leuschnerstr. 21, 21031 Hamburg,Tel.: 428 86 84-0, FAX: 428 86 84-40
VHS-Haus Billstedt: Billstedter Hauptstr. 69 a, (Hofgebäude), 22111 Hamburg, Tel.: 428 86 77-0
FAX: 428 86 77-40
Bildungsurlaube
Ahrensburg
Bad Oldesloe
Bargteheide
Sachsenwald
Trittau
Photoshop Fortgeschrittene
Datenbanken mit Access
Photoshop
InDesign
MS-Office
Xpert Business Finanzbuchführung 1
Xpert Business Lohn und Gehalt 1
A New Start Refresher B2
Schwedisch für Anfänger/innen A1.1
Schwedisch A1.2 in Linköping/Schweden
Erfolg, Glück & Lebensqualität – Die Positive Psychologie des gelingenden Lebens
Systemisches Coaching
Kreatives Schreiben
Clown Fortbildung – Der Clown in der sozialen und pädagogischen Arbeit
Business English B1.1
Italienisch Intensiv A1
MS Office 2010 – Crashkurs für den Büroalltag
A new start B1 Refresher I
A new start B1 Refresher II
Spanisch
Crashkurs Office 2010
Italienisch A1.1
Italienisch A2
Conversazione Italiana B2
Brush up your Englisch-A2, 4 Tage
19.01.2015 u. 20.07.2015
26.01.2015
09.03.2015
16.03.2015
01.06.2015
02.03.2015
23.03.2015
20.04.2015
09.03.2015
02.08.2015
13.04.2015
19.10.2015
26.10.2015
26.10.2015
23.11.2015
12.01.2015
26.01.2015
16.02.2015
12.10.2015
09.11.2015
21.09.2015
19.01.2015
12.01.2015
05.01.2015
07.04.2015
Arbeitnehmer/innen in Hamburg und Schleswig-Holstein haben einen gesetzlichen Anspruch auf fünf Tage Bildungsurlaub pro Jahr.
Nutzen Sie Ihr Recht und buchen Sie Ihre Weiterbildungswoche an den Volkshochschulen des Kreises Stormarn. Angegeben ist der 1.
Unterrichtstag; die Kurse dauern fünf Tage, sofern nichts anderes angegeben.
 Tel. (040)7273240
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
5
Volkshochschulen im Kreis Stormarn e.V.
Bad Oldesloe
Europäisches Lehrgangs- und Zertifikatssystem Xpert
Xpert Business Finanzbuchführung 1
Xpert Business Finanzbuchführung 1 - Zertifikatsprüfung
Xpert Business Finanzbuchführung 2
Xpert Business Finanzbuchführung 2 - Zertifikatsprüfung
Xpert Business Lohn und Gehalt 1
Xpert Business Lohn und Gehalt 1 - Zertifikatsprüfung
Xpert Business Lohn und Gehalt 2
Xpert Business Lohn und Gehalt 2 - Zertifikatsprüfung
Xpert Business Lohn und Gehalt 3 - EDV mit Lexware
Xpert Business Lohn und Gehalt 3 - Zertifikatsprüfung
02.03.2015
08.03.2015
10.09.2015
18.10.2015
23.03.2015
19.04.2015
11.09.2015
18.12.2015
08.01.2016
18.03.2016
Foto-Studienreise: „Rügen – Poesie einer Insel“ - Vorbesprechung: 31.03.2015
Schwedisch A1.2 in Linköping/Schweden (Bildungsurlaub)
Foto-Studienreise: Lichtmalerei auf Sylt - Vorbesprechung: 09.07.2015
„Von der Landesgalerie zum Sprengel Museum in Hannover“ - Tagesfahrt
Wohlfühlwochenende für Frauen „Gönn` Dir was Gutes"
Ostsee / Panker - Darry „Seminarhaus Arts & Movement“
Heidelberg - Busreise
Island - Flugreise
Paris - Busreise
Apulien / Süditalien - Busreise
Lucas Cranach der Jüngere – Lutherstadt Wittenberg
Emile Bernard – am Puls der Moderne, Kunsthalle Bremen
Emile Bernard - am Puls der Moderne - Studienfahrt nach Bremen
Die Brueghel-Familie - Studienreise nach Paderborn
Amsterdam - Studienreise auf den Spuren von Vincent Van Gogh
Malreise: Insel Poel und Wismar
Malreise: Marscheninsel Pellworm
Malreise: Polnische Ostseeküste
07. – 10.05.2015
02.08.2015
17. - 20.09.2015
18.03.2015
29.05. - 31.05.2015
13.06. - 18.06.2015
02.06. - 11.06.2015
13.09. - 18.09.2015
22.09. - 04.10.2015
04.09. - 07.09.2015
28.03.2015
25.04.2015
29. - 30.05.2015
02. - 05.10.2015
03.05.2015
14.06.2015
06.09.2015
Studienreisen
Bad Oldesloe
Glinde
Oststeinbek
Sachsenwald
Tangstedt
Sprachenzertifikate
Englisch
Business English B1
LCCI-London Chamber of Commerce and Industry
Deutsch
Deutsch Integrationssprachkurse, Frauen-, Jugend- und
Alphabetisierungskurse nach dem Zuwanderungsgesetz
(A1.1 bis B1)
Zertifikatsprüfung Start Deutsch A1 (telc)
Deutsch als Fremdsprache A2 (telc A2)
Deutsch als Fremdsprache B1 (telc B1)
Deutsch als Fremdsprache B2 (telc B2)
Deutsch als Fremdsprache C1 (telc C1)
Andere Prüfungen:
Einbürgerungstest
Ahrensburg
Mi., 04.02.2015
Bad Oldesloe
Fortlaufend auf Anfrage
Bad Oldesloe
Bad Oldesloe
Ahrensburg
Ahrensburg
Bad Oldesloe
Bad Oldesloe
22.04. u. 08.07.2015
auf Anfrage
Sa., 11.07.2015
Sa., 11.07.2015
06.03. u. 18.09.2015
auf Anfrage
Ahrensburg
Sa., 28.03.2015, 10-11 h
Sa., 04.07.2015, 10-11 h
27.05. u. 14.10.2015
Bad Oldesloe
6
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
Weitere Infos auf unserer Homepage: www.vhs-stormarn.de
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
-
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Ungarisch
Türkisch
Rumänisch
Portugiesisch
Thailändisch
X
Spanisch
X
X
X
X
X
Schwedisch
X
X
Polnisch
Norwegisch
Niederländisch
Neugriechisch
Niederdeutsch
Litauisch
Latein
X
Russisch
X
X
Japanisch
Italienisch
Hebräisch
Gebärdensprache
Französisch
Finnisch
X
X
Estnisch
X
Englisch
Alpha Dt für Dt
Dänisch
Chinesisch
DaF
Ahrensburg
Bad Oldesloe
Bargteheide
Barsbüttel
Glinde
Großhansdorf
Oststeinbek
Reinfeld
Sachsenwald
Tangstedt
Trittau
Bulgarisch
Volkshochschulen
im
Kreis Stormarn
Arabisch
Sprachkurse für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse - A1.1
Volkshochschulen im Kreis Stormarn e.V.
Besondere Lehrgänge, Kurse, Vorträge
Ahrensburg
Bad Oldesloe
Bargteheide
Barsbüttel
EU und Russland mit Dr. Reinhard Krumm
Moderatorin: Ursula Pepper, Bürgermeisterin der Stadt Ahrensburg a.D.
Baltische Staaten mit Prof. Dr. Stephan Kissel
Moderator: Prof. Dr. Lutz R. Reuter, Vorsitzender des Kulturzentrums Marstall am Schloss
Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss
Vorbereitung auf den Realschulabschluss
Alphabetisierung für Erwachsene –
Lesen und Schreiben lernen von Anfang an, Kleingruppen
Clown Fortbildung 2015/2016
Der Clown in der sozialen und pädagogischen Arbeit
Berufsbegleitende Weiterbildung in zehn Modulen
Spiel- und Theaterpädagogik – Berufsbegleitende Weiterbildung in
neun Modulen, anerkannt vom IQSH
Rechtskonforme Internetnutzung
Lachyoga
Word 2010 für Frauen
Selbstbehauptung für Seniorinnen und Senioren
Vortrag: Van Gogh
Aktionsmonat Naturerlebnis: Was blüht rund ums Kloster Nütschau
Plattdeutsche Tage 2015
Als Granny Aupair in die weite Welt
Traditionelles Bogenschießen
Mittelalterlicher Schwertschaukampf
Hypnose – Infoabend
Asiatisches Hawker Food
Glinde
Großhansdorf
Oststeinbek
Sachsenwald
Tangstedt
Trittau
Nähen fürs Baby
„Glinder Mühlengespräche“ in der Kupfermühle Glinde
Vortragsreihe
Einführung in die Oper „La Bohème“ und Opernaufführung
Lesung mit Matthias Stührwoldt im Glinder Gutshaus
Lesung mit Alexa Stein im Glinder Gutshaus
Wein und Tapas im Glinder Gutshaus
Vortrag – Ohne Probleme besser Sehen!
Pflegerichtlinien 2015 („Pflegestärkungsgesetz“)
Infoabend Demenz
Ahnenforschung – Familiengeschichte
Mittelalterlicher Schwertschaukampf – Grundkurs
Mittelalterlicher Schwertschaukampf – Fortgeschrittene
Auf der Suche nach Harmonie – Die Navajo-Indianer
Kunst und Kultur von drei Weltreligionen im Vergleich:
Christentum, Buddhismus und Islam
Besuch einer Synagoge in Hamburg
Besuch des Jüdischen Friedhofs in Hamburg-Altona
Besuch der Al-Nur-Moschee in Hamburg
Die Geheimnisse der Körpersprache
Vortrag und Demonstration mit Elie Levy
Drei Worte auf einmal
Autorenlesung über ein Familienleben mit Handicaps & Live-Musik
Islamismus, Djihadismus, Salafismus
Tagesseminar zu Inhalten, Zielen und Organisationen
Clara Schumann - Porträt einer außergewöhnlichen Künstlerin
Namibia 2014 - Fotovortrag
Chinareise Fotovortrag
Elternabend: Jungen im Alltag verstehen und unterstützen
Auszeit für Eltern – was die Seele stark macht
Wenn die Kraft zu Ende ist, Eltern-Kind-Kur, ja oder nein? Vortrag
Wenn das Herz nicht mehr Schritt hält, Vortrag und Lesung
Lebensgeschichte bewahren, Erinnerungen gestalten
Mittwochs ins Kulturcafé, Alter, Krankheit, Tod im Kulturvergleich
 Tel. (040)7273240
11.02.2015
15.04.2015
auf Nachfrage
auf Nachfrage
Fortlaufend auf Anfrage
27. u. 28.02.2015
25. u. 26.9.2015
20.01.2015
09.02.2015
12.03.2015
21.03.2015
28.04.2015
09.05.2015
08.10.2015
28.04.2015
25.04.2015
07.03.2015
27.02.2015
(weitere Termine)
14.03.2015
(weitere Termine)
23.04.2015
regelm. dienstags,
ab 20.01.2015, 20.00 Uhr
05.03. u. 07.03.2015
26.02.2015
28.05.2015
18.06.2015
04.03.2015
17.03.2015
23.04.2015
13.03.2015
14.02. u. 15.02.2015
07.03. u. 08.03.2015
21.02.2015
26.03.2015
12.02.2015
12.02.2015
19.02.2015
13.02.2015
27.04.2015
28.03.2015
28.04.2015
14.04.2015
17.02.2015
26.03.2015
27.06.2015
27.05.2015
13.03.2015
19.02.2015
18.02.2015
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
7
Einzelveranstaltungen
Ziele setzen, motivierter
lernen, mehr herausholen.
8
Die Sprachenzertifikate von telc bringen Sie weiter im Leben – und im Job.
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr.
2 a,Zertifikate
21465 Reinbek
- VHS
Sachsenwald,
Klosterbergenstr.
2 a, 21465 Reinbek
Alles über
in 10
Sprachen
erfahren
Sie unter www.telc.net
Einzelveranstaltungen
Semesterschwerpunkt
Sich verständigen
Elie Levy
Verstehen, Verständnis, Verständigung: Dieses Ziel jeder Kommunikation beginnt schon im menschlichen Miteinander und setzt sich bis
zur politischen Ebene fort – und so haben wir das Programm breit aufgestellt! Hier die Übersicht; genauere Ankündigungen finden Sie in den
Programmbereichen.
Einzelveranstaltungen
Smalltalk / Knigge modern
Von der Eurokrise zur Unionskrise?
Vortrag und Nachfragen mit Prof. Dr. Dr. Manfred Hanisch
Donnerstag, 05.02.2015, 20.15 Uhr
Die Geheimnisse der Körpersprache
Vortrag und Demonstration mit Elie Levy
Freitag, 13.02.2015, 20.00 Uhr
Die Ukraine - junger Staat mit langer Geschichte
Vortrag und Nachfragen mit Prof. Dr. Ludwig Steindorff
Montag, 16.03.2015, 20.15 Uhr
Jungen sind anders – Mädchen auch
Vortrag für Eltern, Erzieher und Lehrer mit Thomas Rupf
Donnerstag, 23.04.2015, 19.30 Uhr
Drei Worte auf einmal
Autorenlesung über die Verständigung zweier Brüder & Musik
mit Maria Knissel & Stephan Völker
Montag, 27.04.2015, 19.30 Uhr
Kurse
Tagesseminare mit Astrid Fiedler am 28.02./ 22.03.2015
(G 10235/ 10236)
Kommunikationstraining mit Pferden
Tagesseminar mit Bettina Städter am 12.06.2015 (G 20100)
Rhetorische Selbstverteidigung
Tagesseminar zur Schlagfertigkeit mit Reinhard Krause am
07.02.2015 (G 20101)
Verständigung – Verständnis – Verstehen
Wochenendseminar zur Körpersprache mit Turid Müller am
28./29.03.2015 (G 20102)
Kinder und Social Media
Elternkurs über Facebook, Skype und Youtube mit Erol Ergün
ab 28.01.2015, 19.30 Uhr (G 20410)
Online Games – so spielen Kinder heute
Elternkurs mit Erol Ergün ab 18.02.2015, 19.30 Uhr (G 20411)
Deutsche Gebärdensprache
Wochenendseminar mit Pamela Sundhausen am 21./
22.02.2015 (G 32602)
Nie wieder sprachlos!
Schlagfertigkeitstraining für Kita-Mitarbeiter/innen mit Thomas
Rupf am 14.03.2015 (G10202)
Achtsam und gelassen
Tagesseminar mit Andrea Radvan am 21.03.2015 (G 10232)
In Harmonie mit meinem Tier
Tagesseminar über die Kommunikation zwischen Mensch und
Tier mit Antje Meyer am 28.02.2015 (G 10233)
 Tel. (040)7273240
Dialog im Stillen
Besuch der gleichnamigen Ausstellung mit Joanna Dohse am
21.03.2015 (G 32603)
Eutonie – Konzentration, Kontakt, Kommunikation
Tageskurs mit Karin Coch am 26.04.2015 (G 40103)
Sprech- und Stimmtraining
Tageskurs für Lehrer, Redner, Schauspieler mit Sven Hemprich
am 07.03.2015 (G 50621)
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
9
Einzelveranstaltungen
Februar
Von der Eurokrise zur Unionskrise?
Vortrag und Nachfragen
Prof. Dr. Dr. Manfred Hanisch
Entwickelt sich die Eurokrise zu einer Krise der europäischen Union? Die
Frage steht im Mittelpunkt dieses historischen Vortrages. Denn Krisen
der europäischen Integration, auch schwere, hat es seit 1945 immer
schon gegeben. Und immer wieder entzündet sich die Krise an der stets
gegenwärtigen, alten und ungelösten Frage: Was soll aus Europa werden? Ein Bund souveräner Nationalstaaten oder ein Bundesstaat, eben
eine „Europäische Union“? Die historischen Variationen dieses Themas
von 1945 bis 2015 mit Schwerpunkt in der Gegenwart sind Thema des
Vortrags, an dessen Ende das Fragezeichen stehen bleiben wird, die
Schwierigkeiten jedoch genauer historisch verortet sein werden.
Prof. Dr. Dr. Manfred Hanisch forscht und lehrt am Historischen Seminar
der Universität Kiel, Schwerpunkt Geschichte und ihre Didaktik.
Lebenselexier Wasser
Informationsvortrag
Renate Frank
Wasser ist für uns Menschen unverzichtbar - nicht nur als Durstlöscher,
sondern auch zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten. Im
Vortrag wird dargestellt, wodurch sich die verschiedenen Trinkwassersorten unterscheiden (Leitungs-, Tafel-, Mineral-, Heilwasser), was
die Inhaltsstoffe des Wassers im Körper bewirken können und welche
Trinkmengen richtig sind. Es werden viele Beispiele für die äußerliche
Anwendung von Wasser zur Vorbeugung und Behandlung von Immunschwäche, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Stoffwechsel-Störungen
gezeigt. Darüber hinaus wird erörtert, wie im Haushalt Wasser gespart
und eine Wasserverschmutzung verringert werden kann.
Karten nur an der Abendkasse!
G40501
Do.: 19.02.2015
19.00 - 21.00 Uhr, VHS, Saal 101
Eintritt: 5,-- EUR, erm.: 2,50 EUR
- in Zusammenarbeit mit der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft Karten nur an der Abendkasse!
G10101
Do.: 05.02.2015, 20.15 - 21.45 Uhr
VHS, Saal 101
Eintrirtt: 5,-- EUR, erm.: 2,50 EUR
Die Geheimnisse der Körpersprache
Vortrag und Demonstration mit Elie Levy
Die nicht-sprachlichen Signale, die wir unserem Gegenüber senden,
spielen in der Kommunikation eine weitaus größere Rolle als Wörter.
Der bekannte Pantomime-Künstler Elie Levy hat die Gestik und Mimik
von Politikern und Wirtschaftsführern intensiv studiert. Für sein Publikum
entschlüsselt er den Code und zeigt, dass Körpersprache erlernbar ist.
Wer erfolgreich agieren, Kompetenz ausstrahlen und Vertrauen erwecken
will, sollte die nonverbale Kommunikation beherrschen.
Elie Levy, in Israel geboren, tritt mit seinen Programmen seit über 20
Jahren auf den Bühnen Europas auf. Mit dem Ausdruck seines Körpers
zieht er die Zuschauer in seinen Bann.
Karten auch im Vorverkauf an der KulturKasse in der Stadtbibliothek
oder der VHS-Geschäftsstelle, Abendkasse ab 19 Uhr.
- in Kooperation mit dem Kulturzentrum Reinbek G10238
Fr.: 13.02.2015, 20.00 - 22.00 Uhr
Schloss Reinbek, Festsaal
Eintritt: 15,-- EUR, erm.: 7,50 EUR
10
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Einzelveranstaltungen
Gut zu sich selber sein
The Brontë Sisters: Women and Literature
Sich selbst mögen und bejahen zu können, nicht gegen sich, sondern für
sich zu sein - wer wünschte sich das nicht. Leider sieht die Alltagsrealität
häufig etwas anders aus. Wir nörgeln an uns herum, sind unzufrieden mit
uns selbst, machen uns klein, denken, fühlen und handeln gegen uns.
In diesem Vortag werden zunächst einige typische Quellen aufgezeigt,
aus denen das Gefühl der Selbstablehnung immer wieder in unser Lebensgefühl hineinfließt.
Charlotte (1816-55), Emily (1818-48) and Anne Brontë (1820-49): They
are the world’s most favourite literary family. Although they died so young,
they all left their indelible marks on world literature. “Jane Eyre”, “Wuthering Heights”, or “The Tenant of Wildfell Hall” are masterpieces that have
inspired film directors and BBC producers to date.
Vortrag über die Möglichkeit der Selbstannahme
Dr. Stephan Peeck
Vortrag in englischer Sprache (B2)
Kathrin Löwenstein-Degenhard
Im Hauptteil des Vortags soll es dann allerdings um die Frage gehen: „Wie
kann es uns gelingen, uns selbst immer mehr annehmen und lieben zu
können?“ Wie können wir „Ja“ zu uns selber sagen? Dazu werden eine
Vielzahl praxiserprobter Hilfen sehr anschaulich und lebensnah dargestellt.
Their lives offer us an interesting insight into what it was like to be a woman writer in the 19th century trying to find a voice in the male-dominated
(literary) world of their time. Their works courageously defied Victorian
conventions. In them we encounter mad and passionate love on the wild
Yorkshire moors, the first realistic portrayal of alcoholism and, last but not
least, strong- willed women determined to live independently.
Karten nur an der Abendkasse!
Karten nur an der Abendkasse!
G10230
Do.: 26.02.2015, 19.30 - 21.30 Uhr
VHS, Saal 101
Eintritt: 5,-- EUR, erm.: 2,50 EUR
G30640
Mo.: 09.03.2015, 19.00 - 21.00 Uhr
VHS, Saal 101
Eintritt: 6,-- EUR, erm.: 3,-- EUR
Emile Bernard - am Puls der Moderne
Online-Vorlesung und Live-Tutorium: Museum hautnah
Online: Dr. Dorothee Hansen, 2. Direktorin der Kunsthalle Bremen und
Kuratorin
März
Live: Eberhard Stosch
Oskar Schlemmer - Visionen einer neuen Welt
Online-Vorlesung und Live-Tutorium: Museum hautnah
Online: Dr. Ina Conzen, 2.wiss. Direktorin der Staatsgalerie
Stuttgart und Kuratorin
Live: Eberhard Stosch
Unsere Reihe „Museum hautnah“ stellt Ihnen heute diese Ausstellung
der Staatsgalerie Stuttgart vor. Das Werk des Bauhauskünstlers Oskar
Schlemmer umfasst Malerei, Grafik, Skulptur, Bühnenkunst und Kostüme und wird nun umfassend gezeigt. Seine Auffassung vom Menschen
als „Maß aller Dinge“ war zu seiner Zeit am Bauhaus einzigartig. Dabei
spricht er der Kunst die Kraft zu, die Erschaffung einer neuen Welt zu
bewirken. Oskar Schlemmer hat sich lebenslang mit dem menschlichen
Körper auseinandergesetzt, beschäftigte sich mit dem Ausdruckstanz und
schuf das berühmte „Triadische Ballett“, dessen Figurinen zu sehen sein
werden. So legt der Vortrag hier einen Schwerpunkt, gibt aber auch einen
Überblick über die Ausstellung. Nach der live übertragenen Vorlesung und
dem Chat können Sie Ihre Fragen und Eindrücke im Gespräch mit dem
Kunsthistoriker Eberhard Stosch vertiefen.
In Kooperation mit Pariser Museen zeigt die Kunsthalle Bremen jetzt die
erste große Retroperspektive des französischen Künstlers Emile Bernard
(1868 - 1941) und gibt ihm endlich seinen rechtmäßigen Platz in der
modernen Malerei, zeigt ihn als einen der innovativsten aber auch eigensinnigsten Künstler des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts, spannt
den Bogen von seinen ersten Versuchen bis zum Spätwerk. Höhepunkt
der Ausstellung sind die farbintensiven, dekorativen Bilder, mit denen
Bernard im Dialog mit Gauguin den Symbolismus in der Malerei begründete. Ausgewählte Werke von Gauguin, van Gogh und Toulouse-Lautrec
ermöglichen Vergleiche mit seinen Zeitgenossen.
Nach der live übertragenen Vorlesung und dem Chat können Sie Ihre
Fragen und Eindrücke mit dem Kunsthistoriker Eberhard Stosch vertiefen.
Am Samstag, 25. April besuchen wir die Ausstellung in Bremen
(siehe „Spezial“).
Karten an der Abendkasse. Oder buchen Sie vorab die ganze Reihe
„Museum hautnah“ unter Angabe der Kursnummer G 50113 und
sparen!
G501132
Di.: 10.03.2015, 18.30 - 20.45 Uhr
Haus der VHS
Eintritt: 6,-- EUR, erm.: 3,-- EUR
Karten an der Abendkasse - oder buchen Sie vorab die ganze Reihe
„Museum hautnah“ an vier Dienstagabenden im März unter Angabe
der Kursnummer G 50113 und sparen!
G501131
Di.: 03.03.2015, 18.30 - 20.45 Uhr
Haus der VHS
Eintritt: 6,-- EUR, erm.: 3,-- EUR
 Tel. (040)7273240
Wir bewahren Dinge von gestern und möchten sie einer
interessierten Öffentlichkeit auch morgen noch zeigen.
Haben Sie Lust, uns dabei zu helfen? Dann rufen Sie an:
Telefon: 040 / 722 45 46
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
11
Einzelveranstaltungen
Die Ukraine - junger Staat mit langer Geschichte
Vortrag und Nachfragen
Prof. Dr. Ludwig Steindorff
In der Zeit des Bestehens der UdSSR hat man die Ukraine eher als ein
Randgebiet innerhalb dieses Staates wahrgenommen, als eigener Geschichtsraum war sie wenig bekannt. Erst seit der Unabhängigkeit 1991
hat die Ukraine allmählich einen festen Platz im öffentlichen Bewusstsein
erlangt. Wir erkennen die Vielfalt des historischen Erbes und die Verflechtung nicht nur mit der Geschichte Russlands und der Sowjetunion,
sondern auch mit der Geschichte Polen-Litauens und Österreich-Ungarns.
Wir verfolgen mit Spannung, wie sich die politische Orientierung dieses
Staates zwischen Russland und den Strukturen der Europäischen Union
nun nach der Revolution auf dem Majdan in Kiev und nach der Krim-Krise
weiter entwickelt. Karten und Bilder aus verschiedenen Landschaften und
Städten der Ukraine veranschaulichen den Vortrag.
Prof. Dr. Ludwig Steindorff forscht und lehrt am Historischen Seminar
der Universität Kiel, Schwerpunkt Osteuropäische Geschichte/ Ost- und
Südosteuropa
- in Zusammenarbeit mit der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft Karten an der Abendkasse!
G10102
Mo.: 16.03.2015, 20.15 - 21.45 Uhr
VHS, Saal 101
Eintritt: 5,-- EUR, erm.: 2,50 EUR
Kurz vor Redaktionsschluss erreichten uns die neuen Termine
der folgenden Aufführung:
Figaros Hochzeit
Premiere der Komödie von Pierre Beaumarchais
mit dem VHS-Theaterensemble
Aufführungen: Freitag, 20.03.2015, 19.00 Uhr
Samstag, 21.03.2015, 19.00 Uhr
Sonntag, 22.03.2015, 17.00 Uhr
VHS, Studiobühne Spielraum
Der doppelte Kirchner die zwei Seiten der Leinwand
Online-Vorlesung und Live-Tutorium: Museum hautnah
Online: Melanie Baumgärtner, Kunsthalle Mannheim
Live: Eberhard Stosch
Heute steht diese Ausstellung der Kunsthalle Mannheim auf unserem
Programm. „Auch ich muss etwas sparen jetzt, und das Material ist sehr
kostspielig geworden. Aber die Leinwand hat Gott sei Dank zwei Seiten“,
schrieb Ernst Ludwig Kirchner 1919. Und so löste er, heute ein weltweit
bekannter deutscher Expressionist, aus finanzieller Not eine Vielzahl
seiner Gemälde aus dem Keilrahmen, spannte sie anders herum wieder
auf und bemalte sie erneut. Die Kunsthalle Mannheim rückt die heftig
diskutierten Rückseiten-Bilder erstmals ins Zentrum einer Ausstellung und der Vortrag rückt dieses Thema in seinen Fokus.
Nach der live übertragenen Vorlesung und dem Chat können Sie Ihre
Eindrücke und Fragen mit dem Kunsthistoriker Eberhard Stosch vertiefen.
Karten an der Abendkasse oder buchen Sie vorab die Reihe „Museum hautnah“ unter Angabe der Kursnummer G 50113 und sparen!
G501134
Di.: 24.03.2015, 18.30 - 20.45 Uhr
Haus der VHS
Eintritt: 6,-- EUR, erm.: 3,-- EUR
August Macke und Franz Marc eine Künstlerfreundschaft
Online-Vorlesung und Live-Tutorium: Museum hautnah
Online: Monika Bayer-Wermuth, Lenchbachhaus München
Live: Eberhard Stosch
Diese Ausstellung des Kunstmuseums Bonn und des Lenbachhauses
München widmet sich der Freundschaft und dem künstlerischen Austausch von August Macke und Franz Marc. Eine gezielte Auswahl von
Gemälden, Aquarellen, Skizzenbüchern, kunstgewerblichen Objekten
und Dokumenten wird Leben und Werk der beiden Künstler von 19101914 verflechten und ihre wechselseitige Beeinflussung darstellen. Dabei
wird deutlich, wie ähnlich sie Richtungen wie Kubismus, Orphismus und
Futurismus wahrgenommen haben, wie groß die Gemeinsamkeiten in
Entwicklung und Interessen waren, die ihnen eine Sonderstellung im
Kreis des Blauen Reiter verliehen.
Nach der live übertragenen Vorlesung und dem Chat können Sie Ihre
Fragen und Eindrücke mit dem Kunsthistoriker Eberhard Stosch vertiefen.
Karten an der Abendkasse oder buchen Sie vorab die ganze Reihe
„Museum hautnah“ unter Angabe der Kursnummer G 50113 und
sparen!
G501133
Di.: 17.03.2015, 18.30 - 20.45 Uhr
Haus der VHS
Eintritt: 6,-- EUR, erm.: 3,-- EUR
12
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
„Franz Marc-The Yellow Cow-1911“ von Franz Marc - www.ibiblio.org/wm/paint/auth/marc. Lizenziert unter
Public domain über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Franz_Marc-The_Yellow_
Cow-1911.jpg#mediaviewer/File:Franz_Marc-The_Yellow_Cow-1911.jpg
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Einzelveranstaltungen
Figaros Hochzeit
Premiere der Komödie von Pierre Beaumarchais
mit dem VHS-Theaterensemble
Regie: Brigitte Oels
Textfassung: Inge Höppner/ Brigitte Oels
„Eine schallende Ohrfeige für den Adel!“ So empfand die Kritik im Jahr
1785 das Fazit der Komödie „Der tolle Tag oder Figaros Hochzeit“ von Pierre Augustin Caron die Beaumarchais, die er kurz vor der Französischen
Revolution auf die Bühne brachte und die nicht nur in der Opernfassung
von W.A. Mozart bis heute große Erfolge feiert. Pfiffige Diener weisen
einen Grafen in die Schranken, eine Angestellte rettet der Gräfin die Ehe
und die eigene gleich dazu. Neben frecher Kritik an der überkommenen
Adelsgesellschaft bietet das Spiel jede Menge Liebesverwirrung um Figaro
und seine Susanna, die um ihre Hochzeit so tapfer kämpfen müssen, um
Cherubin, den jugendlichen Pagen, der ebenso verrückt nach Frauen ist
wie sein egozentrischer Herr, die melancholische Gräfin und ihre kesse
Dienerin Fanchette, die......Aber sehen Sie lieber selbst!
R AU M
Studiobühne der VHS Sachsenwald
Karten bereits im Vorverkauf in der VHS Geschäftsstelle,
Restkarten an der Abendkasse.
Premiere:
Freitag, 20.03.2015, 19.00 Uhr (G60622)
Weitere Aufführungen:
Samstag, 21.03.2015, 19.00 Uhr (G60623)
Sonntag, 22.03.2015, 17.00 Uhr (G50624)
VHS, Studiobühne Spielraum
Eintritt: 10,-- EUR, erm.: 5,-- EUR
 Tel. (040)7273240
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
13
Einzelveranstaltungen
Streifzüge durch Amsterdam
Digitaler Dia-Vortrag
Christine Belling
Welche eine faszinierende Stadt ist Amsterdam - wohl niemand kann sich
ihrer Ausstrahlung entziehen! Malerische Grachten mit Brücken, Kanälen,
Hausbooten und den Häuserzeilen, alles unzerstört von Kriegsschäden
und Bausünden; Kunstschätze in vielen Museen, so die Meisterwerke von
Rembrandt und Van Gogh; Szenetreffs, Musik- und Theaterereignisse;
Spaziergänge entlang der Geschichte einer multikulturellen Gesellschaft
und einer Architektur zwischen Renaissance und Moderne -- immer wird
man bei einem Besuch von Amsterdam in Atem gehalten.
Der Vortrag stimmt auch ein auf unsere Studienreise nach Amsterdam
im Oktober (siehe Programmbereich „Spezial“).
Karten nur an der Abendkasse!
G11001
Do.: 26.03.2015, 19.30 - 21.00 Uhr
VHS, Saal 101
Eintritt: 6,-- EUR, erm.: 3,-- EUR
April
Jungen sind anders - Mädchen auch
Vortrag für Eltern, Erzieher und Lehrer
Thomas Rupf
Wie können wir Jungen und Mädchen gleichermaßen gerecht werden?
zz Lieben Jungen wirklich Spiele mit Wettkampfcharakter, spielen Mäd-
chen wirklich lieber in der Puppenecke?
zz Neigen Jungen wirklich oft zur Selbstüberschätzung - wogegen es
Mädchen eher an Selbstvertrauen mangelt?
zz Wie erzieht man einen Jungen und ein Mädchen heute zu einer
selbstbewussten und starken Persönlichkeit?
Es werden auf unterhaltsame und humorvolle Art und Weise Möglichkeiten aufgezeigt, wie man Jungen und Mädchen jeweils stärken und ihrem
Naturell entgegenkommen kann, um die alltäglichen Herausforderungen
in der Familie, Kita oder Schule gelassener zu meistern.
Karten nur an der Abendkasse!
G10200
Do.: 23.04.2015, 19.30 - 21.30 Uhr
VHS, Saal 101
Eintritt: 6,-- EUR, erm.: 3,-- EUR
Drei Worte auf einmal
Autorenlesung & Live-Musik
Maria Knissel / Stephan Völker
In Ihrem Roman „Drei Worte auf einmal“ erzählt Maria Knissel eine wahre Geschichte:
Zwei Brüder müssen zueinander finden: Nach einem unverschuldeten
Motorradunfall und einer langen Zeit im Wachkoma kehrt Klaus mit 23
Jahren schwerbehindert in seine Familie zurück. Chris ist mit 15 Jahren
mitten in der Pubertät, leidet an der neuen Situation und der Sprachlosigkeit seiner Familie, aber liebt seine Musik. Der Roman nimmt seine
Leser nun mit auf eine spannende Lebensreise und erzählt die Geschichte
zweier Brüder, die lernen, einander zuzuhören und sich gegenseitig zu
bereichern.
Die Lesung gestaltet Maria Knissel gemeinsam mit dem Saxofonisten
Stephan Völker. Er hat eigens für den Roman Solostücke komponiert,
denn es ist seine Geschichte, die die Autorin literarisch aufgenommen hat.
In schlichter, sachlicher Sprache, einem unaufgeregten Blick für Details
und mit Gespür für Zwischentöne schildert sie den Alltag der Familie und
den Weg der Brüder.
Nach der Lesung laden die Autorin und der Musiker das Publikum zum
Gespräch ein. Stephan Völker, dessen Leben mit seinem behinderten
Bruder den Roman in weiten Teilen inspiriert hat, kann authentisch von
seinen Erfahrungen erzählen; mit Maria Knissel können die Zuhörer über
die literarische Umsetzung diskutieren.
Karten bereits im Vorverkauf an der KulturKasse in der Stadtbibliothek oder der VHS-Geschäftsstelle, Abendkasse ab 18.30 Uhr.
- in Kooperation mit dem Kulturzentrum Reinbek und der Buchhandlung
von Gellhorn, Täbyplatz G10237
Mo.: 27.04.2015, 19.30 - 21.30 Uhr
Schloss Reinbek, Gr. Kaminzimmer
Eintritt: 12,-- EUR, erm.: 6,-- EUR
14
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Gesellschaft und Leben
VHS: Demokratische Orte des Lernens
Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer
Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für
demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und
Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit
angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben.
Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor.
Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen
Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.
Weiterbildung für
Pädagogen
Nie wieder sprachlos!
Psychische Auffälligkeiten bei
Kindern erkennen
Tagesseminar
Stella Reimers
In diesem Seminar werden die gängigsten
psychischen Auffälligkeiten im Kindesalter vorgestellt und deren Symptome besprochen (z.B.
ADS/ ADHS, Traumafolgestörung, Autismus
Spektrum Störung). Es geht dabei nicht darum
selbst psychische Störungsbilder zu diagnostizieren, sondern einen Anhaltspunkt dafür zu
haben, wann Eltern eine Diagnostik bei einem
Spezialisten empfohlen werden kann.
Auch auf leichte psychische Auffälligkeiten im
Kindesalter, die nicht das Ausmaß einer Störung
erreichen und vorübergehend sind, wird eingegangen. Da diese zwar nicht unbedingt psychologisch zu behandeln sind, aber das Verhalten
des Kindes maßgeblich beeinflussen und somit
bestimmte pädagogische Bedarfe nach sich
ziehen können. Es können gern eigene Fallbeispiele zu diesem Seminar mitgebracht werden.
G10201
Sa.: 21.02.2015, 09.00 - 16.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 75,-- EUR
Schlagfertigkeitstraining
Thomas Rupf
Haben Sie das auch schon mal erlebt? Ein
Ausruf eines Kindes, eine Äußerung von Eltern
oder Vorgesetzten und Ihnen fehlen einfach nur
die Worte und Sie fühlen sich unsicher. Leider
fällt uns erst später die passende Antwort ein.
Es geht aber auch anders. Mit einer schnellen
Zwischenbemerkung gewinnen Sie die Initiative
zurück, der Störer ist in seine Schranken gewiesen und hat selbst den roten Kopf.
Sie erhalten einen Überblick über die Möglichkeiten und Techniken der Kommunikation in
brisanten Situationen.
zz Mit Small Talk den Anderen für sich gewinnen
zz Provokative Angriffe abwehren
zz Wie Ihre Körpersprache andere einlädt, Sie
anzugreifen
zz Macht und Magie der Sprache: Schwarze
Rhetorik
zz Clever kontern: Schlagfertigkeit im Job
zz Peinliche und schwierige Situationen
meistern
Methodik:
Gruppenarbeit, Selbstreflexion, ganz viel Humor,
praktische Übungen anhand von Fallbeispielen
aus dem Alltag
G10202
Sa.: 14.03.2015, 09.00 - 15.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 64,-- EUR
Der Natur auf der Spur
Marlitt Quistorf
Wir wollen, dass die Kinder als kleine Naturforscher die Natur mit allen Sinnen erleben und
kennen lernen. Manche trauen sich nicht so
recht, weil so viel Unbekanntes wartet und eigene Erfahrungen fehlen. Das lässt sich ändern.
Folgende Fragen werden wir uns stellen: Wann
gehe ich mit Gruppen am besten in den Wald,
Frühling, Sommer, Herbst oder Winter? Was
kann ich dort konkret machen? Ist eine Wiese
in der Nähe auch für Kinder spannend? Und wie
heißen eigentlich die kleinen Krabbeltiere im
Wasser oder im Boden? Wie kann ich Kindern
die Kräuter und Pflanzen schmackhaft machen?
Für einen gelungenen und erlebnisreichen
Ausflug bietet die Natur uns reichhaltige Anregungen. Sie werden die unterschiedlichen Herangehensweisen kennen lernen und am Ende
einen gründlichen Einblick in die verschiedenen
Vermittlungsmöglichkeiten haben. Dann kann
jeder für sich selbst herausfinden, welcher Weg
der persönlich richtige ist.
Die Veranstaltung kombiniert ausreichend Theorie mit sehr viel Praxis in der freien Natur, wobei
das eigene Erforschen bestimmt auch spannend
und lehrreich sein wird.
G10203
Sa.: 25.04.2015, 09.00 - 15.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 64,-- EUR
Nachhaltig
leben
Anmelden – aber wie ?
Anmeldungen sind nur schriftlich möglich, am
besten mit dem Anmeldeformular, das Sie mit
Einzugsermächtigung schicken, faxen, mailen
oder persönlich abgeben können. Anmelden
können Sie sich auch auf der Homepage
(www.vhs-sachsenwald.de) beim Kurs Ihrer
Wahl. Barzahlungen sind ausschließlich
bei persönlicher Anmeldung in der VHSGeschäftsstelle möglich.
 Tel. (040)7273240
Junge VHS
Bitte beachten Sie auch unsere diversen
Kurse für Schüler und Jugendliche im
Programmbereich Spezial am Heftende!
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
15
Gesellschaft und Leben
Gelebte Vielfalt
Zappelphilipp und Tollpatschkind
Rund ein Drittel aller Kinder in Deutschland haben einen Migrationshintergrund, und kulturelle
Vielfalt gehört längst zur Realität in Kindertageseinrichtungen. Erfolgreiche pädagogische Handlungskonzepte und Bildungsprogramme sollten
daher einer kultursensiblen Pädagogik folgen.
Warum können manche Kinder nicht still sitzen
oder auf Anweisungen hören, keine unvorhergesehenen Änderungen ertragen, sind ängstlich
oder hyperaktiv... oder, oder, oder?
Tagesseminar Interkulturelle Kompetenz
Aenne Thode
Warum verstehen wir oft den „Anderen“ nicht
oder werden nicht verstanden und wie können
wir damit umgehen? Was bedeutet Fremdsein?
Das Seminar soll Aspekte von Interkulturalität
beleuchten und Instrumente bzw. Techniken
zum Umgang mit Menschen verschiedener
Herkunft bieten.
H10201
Mo.: 07.09.2015, 09.00 - 16.00 Uhr
VHS, Saal 101
1 Treffen: 90,-- EUR
Tagesseminar
Karina Nebel
All diese Verhaltensweisen können mit nicht
vollständig abgelösten frühkindlichen Reflexen
zu tun haben. In diesem Kurs werden wir die
wichtigsten Reflexe kennenlernen mit ihrer
Funktion in der frühen Kindheit. Bestehen sie
beim Kind über ein Alter von ca. 2 Jahren fort,
kann es zu vielerlei Auffälligkeiten kommen. Wir
werden Symtome deutlich machen und Möglichkeiten der späteren Ablösung durch spielerische
Übungen kennen lernen.
H10203
Sa.: 07.11.2015, 10.00 - 16.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 75,-- EUR
Bei allen Familienkursen * gilt:
Bitte melden Sie Mutter oder Vater (zur
vollen Gebühr) plus Kind (ermäßigte Gebühr) namentlich an. Für Erwachsene, die
selbstverständlich auch Großeltern oder
Paten sein können, gelten die üblichen
Ermäßigungen.
* Familienkurse haben am Ende der Kursnummer ein F
Kräuterwerkstatt
Tagesseminar
Stella Reimers
Spielerisches Musizieren
Nachmittagskurs für Eltern und Kinder von
1 1/2 bis 3 Jahren
Antje Tholen
Kinder interessieren sich erfahrungsgemäß sehr
für die Natur, daher ist es ein schönes Projekt,
mit den Kindern im Sommer die heimische Pflanzenwelt zu erkunden, welche Pflanzen essbar
sind, Wiesenpflaster zu entdecken oder Pflanzen sogar zu Heilmitteln oder Lebensmitteln zu
verarbeiten. Märchen und Spiele zum Thema
Heilpflanzen runden das Thema ab.
In diesem Kurs lernen Mütter oder Väter mit
ihren Kindern alte und neue Lieder zu singen
und auf einfachen, kindgerechten Instrumenten zu begleiten. Durch Kniereiter, Finger- und
Bewegungsspiele sowie freien Tanz wird die
Musik gemeinsam erlebt. Verschiedene Instrumente sind vorhanden und werden gegen eine
Nutzungspauschale von 5,-- EUR im Kurs zur
Verfügung gestellt.
In diesem Seminar werden mehrere ungefährliche Pflanzen vorgestellt, die mit Kindern
benutzt werden können. Außerdem bekommen
Sie Rezepte und Methoden, sowie rechtliche
Informationen zur Durchführung eines Heilpflanzenprojektes im Kindergarten.
H10202
Sa.: 26.09.2015, 09.00 - 16.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 75,-- EUR
Familie
Fragen, Anregungen, Lob
oder Kritik?
Diesen Programmbereich betreut
Brigitte Wedel, Tel.: 040 / 727 324 22
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 Erwachsene und
8 Kinder G10204F
Fr.: 16.00 - 16.45 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 30.01.2015
Kein Unterricht am 20.03.2015!
17 Treffen: 64,90 EUR, erm.: 33,70 EUR
Bitte beachten Sie auch unsere Elternkurse:
Bitte beachten Sie auch unsere Seminare:
Kinder und Social Media
Verständigung - Verständnis Verstehen
Umgang mit Facebook, Skype und YouTube
Beginn: Mittwoch, 28.01.2015, 19.30 Uhr
Online Games - so spielen Kinder
heute
Abendkurs für Mütter und Väter
Beginn: Mittwoch, 18.02.2015, 19.30 Uhr
16
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Wochenendseminar zur Körpersprache
Sa. + So., 28. + 29.03.2015, jew. 9.30 - 17.00 Uhr
Wohlbefinden, Leistungskraft und
Lebensfreude
Tagesseminar zur Resilienz mit
Karolin Sommer-Baum
Sa.: 07.02.2015, 09:30 - 16.30 Uhr
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Gesellschaft und Leben
Leben im Wasser
Erlebnisnachmittag für Kinder von 4 bis 7
Jahren und Erwachsene
Marlitt Quistorf
Kleine und große Naturforscher aufgepasst,
es geht auf Entdeckungstour ans Wasser. Mit
Keschern und Eimern, Becherlupen und Bestimmungshilfen machen wir eine Expedition in
die Wasserwelt. Dabei wollen wir gemeinsam
beobachten, keschern, basteln, spielen und
Geheimnisse lüften. Mit etwas Glück lassen
sich u.a. Hüpferlinge, Teicheintagsfliegenlarven,
Spitzschlammschnecken und Krötenschnüre
entdecken.
Bitte mitbringen: Kescher, alte Küchensiebe
und Gummistiefel.
Bitte melden Sie Mutter oder Vater und Kind
jeweils namentlich an.
Psychologiekurse sind keine therapeutischen Veranstaltungen und eignen
sich nicht für Personen mit schweren
Problemen. Im Zweifelsfall wenden Sie
sich bitte an Ihren Arzt oder eine Beratungsstelle.
Bitte beachten Sie auch unseren Kurs:
Tanzen im Sitzen
Rhythmische Gymnastik nach Musik
Donnerstag, ab 05.02.2015, jeweils von
15.45 - 16.45 Uhr
Näheres im Programmbereich Gesundheit
- Veranstaltung im Rahmen des Aktionsmonats
„Naturerlebnis der heimischen Tier- und Pflanzenwelt“ 2015 G10205F
Sa.: 30.05.2015, 14.30 - 17.30 Uhr
Treffpunkt: VHS, Ausgang Parkplatz
1 Treffen: 6,-- EUR
Achtsam und gelassen
Tagesseminar
Andrea Radvan
Wie können wir wach und klar und dabei entspannt durch den Alltag gehen? Diese Frage
stellen sich viele Menschen. Die Antwort ist
eigentlich ganz einfach: Mit Achtsamkeit und
Gelassenheit! Dafür sind zwei Dinge wichtig:
Erstens alle Sinne offen halten und zweitens mit
den Gedanken bei dem sein, was man gerade
tut. Der Einklang von Körper, Geist und Seele
hilft dabei.
Wie das zu erreichen ist, zeigt dieses Tagesseminar. Es werden Strategien individuell entwickelt, die nützlich sind, um mit all unseren Empfindungen bei dem zu sein, was wir gerade tun.
Außerdem werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie
wir bei den verschiedenen Anforderungen und
Herausforderungen unseres Lebens innerlich
ruhig und gelassen bleiben. Dabei kommen
verschiedene Methoden zum Einsatz, wie z. B.
Achtsamkeitsübungen, mentale Techniken und
Körperübungen. Das Ganze ist ein aktiver und
lebendiger Tag, an dessen Ende jeder mit ganz
konkreten Ideen und Hilfen nach Hause geht.
Bitte mitbringen: eine große Portion Neugierde
und die Offenheit Neues auszuprobieren.
G10232
Sa.: 21.03.2015, 10.00 - 16.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 26,80 EUR, erm.: 15,90 EUR
Nachhaltig
leben
Kursleiterin Andrea Radvan
Psychologie
Kognitives Training
Heiteres Gedächtnistraining nach Stengel
Petra Freund
Um die kleinen grauen Zellen in Schwung zu
halten, ist dieser Kurs Gedächtnistraining genau
richtig. Das ganzheitliche kognitive Training nach
der Methode der Wiener Ärztin und Psychologin
Dr. med. Franziska Stengel trainiert Konzentration und Wahrnehmung, regt zum kreativen Denken an, steigert die Merkfähigkeit und verbessert
alle Gedächtnisfunktionen. Mit Spaß und Freude
wird die geistige Fitness gesteigert. Das Training ist wissenschaftlich erprobt und wird von
führenden Ärzten und Psychologen empfohlen.
Bitte mitbringen: Papier und Schreibutensilien,
Umlage: 1,- EUR für Fotokopien
G10231
Do.: 14.30 - 15.30 Uhr, Alte Schule Wentorf
Beginn: 05.02.2015
10 Treffen: 43,10 EUR, erm.: 24,10 EUR
 Tel. (040)7273240
Elternschule
Das Team der geburtshilflichen Abteilung begleitet Eltern während der Schwangerschaft, der Geburt und in den ersten Monaten danach. Folgende Kurse werden u.a.
angeboten:
zz Geburtsvorbereitung
zz offenes Mütter-Café mit Stillberatung
zz Yoga und Qigong für Schwangere
zz Leben mit dem Neugeborenen, Großeltern willkommen
zz Babymassage
zz PEKiP
zz Unterstützung nach schwierigen Geburten
zz Schreiambulanz
Telefon: 040/7280-3500, E-Mail: hebammen@krankenhaus-reinbek.de
Homepage: www.krankenhaus-reinbek.de
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
17
Gesellschaft und Leben
Leben im Jetzt
Tagesseminar
Christiane Gentner
Foto von Dean Wissing
In Harmonie mit meinem Tier
Tagesseminar über die Kommunikation
zwischen Mensch und Tier
Antje Meyer
Folgende Kurse für Schüler finden Sie
im Programmbereich „Junge VHS“ am
Heftende!
Trau Dich
Konzentriert und stressfrei lernen
Hausaufgaben effektiv erledigen
Maschinenschreiben am PC
PC für Kids
Fotobearbeitung am PC
Do it yourself
Klamotten-Upcycling
Echter Schmuck
Cartoon und Comic zeichnen
Kochen ist cool
Flugobjekte zum Selberbauen
Wir machen Zirkus
Einrad fahren und Einradtricks lernen
Ich werde Babysitter
VHS
App
Unsere Haustiere bereichern unser Leben. Sie
bringen uns zum Lachen und trösten uns, wenn
wir traurig sind. Sie sind immer für uns da.
Doch gibt es Momente und Situationen, wo die
Mensch-Tier-Beziehung auf die Probe gestellt
wird: sei es der anstehende Tierarztbesuch, ein
Umzug, andere Veränderungen im Leben von
Mensch und Tier oder einfache Stressmomente
im Alltag.
Wie können solche Veränderungen harmonisch
verlaufen?
Wie kann ich als Tierbesitzer mit Alltagssituationen entspannter umgehen?
Dieser Kurs richtet sich an alle, die ihrem Tier in
besonderen Situationen oder bei Veränderungen
aller Art Ruhe und Gelassenheit vermitteln sowie
weitere Möglichkeiten der Verständigung finden
möchten.
Leben in der Gegenwart, das bewusste Wahrnehmen des Moments, ist ein wichtiger Schritt
zur Befreiung von unnötigem Leid. Die Beschäftigung mit der Vergangenheit ist oft quälend und
unnütz. Das Gestern ist vorbei, wir können keine
einzige Tat ungeschehen machen. Wir können
aus Fehlern lernen, aber sollten uns nicht mit
Schuldgefühlen, Ärger, Groll oder Ähnlichem
belasten.
Und die Zukunft ist noch nicht da. Wir können
Pläne machen und uns etwas vornehmen, aber
wie oft machen wir uns unnötige Gedanken und
Sorgen über das, was auf uns zukommen könnte? Wie oft verpassen wir die Gegenwart, indem
wir mit unseren Gedanken in der Vergangenheit
oder Zukunft sind!
Die Konzentration auf das, was jetzt gerade ist,
kann uns zufriedener machen und uns helfen,
das Leben mehr zu genießen.
An diesem Tag werden wir uns gemeinsam
auf das Abenteuer „Leben im Jetzt“ einlassen,
darüber sprechen und Übungen dazu machen.
Alle sind herzlich willkommen!
Bitte mitbringen: Schreibzeug
G10234
So.: 29.03.2015, 10.00 - 17.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 26,80 EUR, erm.: 15,90 EUR
Sie lernen Elemente aus dem Mental- und Achtsamkeitstraining kennen, die Ihnen und Ihrem
Tier helfen, jede Situation des gemeinsamen
Lebens entspannt zu meistern.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, ausreichend zum Trinken und Essen, sowie Schreibzeug.
G10233
Sa.: 28.02.2015, 10.00 - 17.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 29,50 EUR, erm.: 17,30 EUR
Fragen, Anregungen, Lob
oder Kritik?
Diesen Programmbereich betreut
Brigitte Wedel, Tel.: 040 / 727 324 22
www.volkshochschule.de
18
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Gesellschaft und Leben
Smalltalk - locker und leicht
Knigge - modern
Tagesseminar
Astrid Fiedler
Kennen Sie das Gefühl: Sie kommen auf eine
Party oder sind auf einer beruflichen Veranstaltung und wissen einfach nicht, wie sie jemanden
ansprechen können? Wie schaffen es andere
Menschen so locker ein Gespräch zu beginnen?
Über was redet man am besten? Wie können
sich alle Gesprächspartner wohl fühlen?
Inhalte:
zz Was hemmt und was hilft beim Smalltalk?
zz Knackige Einstiegsfragen für gelungenen
Smalltalk.
zz Stolperfallen und Themen, die man nicht
ansprechen sollte.
zz Stimme und Körper im Einsatz.
zz Sie bekommen Rückmeldung zur Optimie-
rung Ihres Gesprächs.
zz Sie lernen, vom Smalltalk in den Smarttalk
überzuleiten.
zz Sie üben, sich stilvoll aus Gesprächen zu
verabschieden.
Ziel: Nach diesem Workshop haben Sie viele
„Werkzeuge“, die Ihnen den Einstieg in das
kleine Gespräch erleichtern.
Tagesseminar für gute Umgangsformen und
sicheren Auftritt
Astrid Fiedler
Wie oft waren Sie schon unsicher und hatten
ein unangenehmes Gefühl, weil Sie nicht genau
wussten, wie Sie sich angemessen verhalten
sollen?
In unserem unterhaltsamen Seminar wird mit
vielen Beispielen aus dem beruflichen und
privaten Alltag gezeigt, wie mit guten Umgangsformen ein entscheidender Beitrag zum Öffnen
von Türen und Herzen geleistet werden kann.
Dabei stehen Ihre Persönlichkeit und die Natürlichkeit im Vordergrund. Nutzen Sie das
kompetente Know-how für Ihren beruflichen und
privaten Erfolg und erlangen Sie Sicherheit und
Souveränität im Umgang mit anderen. Das sind
die Seminarinhalte:
zz Vom Grüßen, Begrüßen und Bekanntmachen - die richtige Anrede und Reihenfolge.
zz Souveräner Umgang mit Distanzzonen.
zz Duzen oder Siezen.
zz Einleitung in den Smalltalk.
zz Kompetenter Umgang mit Handy, Mail und
Telefon.
zz Das richtige Business-Outfit.
Lern- u. Trainingsmethoden: Input, Gruppenarbeit, Rollenübungen, Erfahrungsaustausch,
persönliches Feedback.
G10235
Sa.: 28.02.2015, 10.00 - 16.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 34,40 EUR, erm.: 19,70 EUR
G10236
So.: 22.03.2015, 10.00 - 16.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 34,40 EUR, erm.: 19,70 EUR
Philosophie
Über das Böse
Abendkurs
Holger Prien
Das Gute, die Moral und die Ethik sind Thema
unzähliger Bücher. Aber wie steht es mit dem
Bösen - gibt es „das“ Böse überhaupt? Wir
erinnern ja noch die „Achse des Bösen“, die ein
amerikanischer Präsident kreiert hat. Oder ist
das Böse nur sekundär als Abfall von dem Primären, dem Guten denkbar? Ist es also nur eine
Entstellung des Guten? Ist vielleicht im Unglück
die Quelle des Bösen zu sehen? Ist es sogar
eventuell möglich, dass das Zusammensein mit
schlechten Menschen einen guten Menschen zu
einem bösen verunstalten kann?
Fragen dieser Art wollen wir auf der Basis von
philosophischen Basistexten von der Antike bis
zur Gegenwart diskutieren. Vorkenntnisse sind
nicht erforderlich.
G10251
Mi.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Termine: 28.01. / 04.02. / 11.02. / 18.02. / 22.04.
/ 29.04. / 06.05. / 13.05.2015
8 Treffen: 48,50 EUR, erm.: 26,80 EUR
Religion
Islamismus, Djihadismus,
Salafismus
Tagesseminar zu Inhalten, Zielen und Organisationen
Dr. Gundula Krüger
NEWSLETTER
Die VHS Sachsenwald möchte Sie in
einem Newsletter über Veranstaltungen
und Neuigkeiten informieren. In jedem
Newsletter können Sie außerdem an
einem Gewinnspiel teilnehmen.
Sie können den Newsletter jederzeit
durch das Senden der Nachricht „Newsletter-Abbestellung“ stornieren.
Sie können den Newsletter abonnieren
auf www.vhs-sachsenwald.de
 Tel. (040)7273240
Tagtäglich werden wir in allen Medien mit diesen
Begriffen konfrontiert. Jeder glaubt zu wissen,
was sich genau hinter diesen Gruppierungen
verbirgt. Schlagwörter sind in diesem Kontext
z.B. Scharia- Recht, Mission, Djihad, Glaubenskrieg etc. Alle islamistischen Organisationen
werden gerne „in einen Topf geworfen“, trotz großer ideologischer Unterschiede, z.B. zwischen
gemäßigten und gewaltbereiten Djihadisten.
Und es ist wichtig zu betonen: Islamisten bilden im Gefüge von Säkularisten, Modernisten
und Traditionalisten die Minderheitenfraktion.
Anhand von Textbeispielen, z.B. von der Muslimbruderschaft und der Hamas, werden wir uns
den ideologischen Inhalten nähern und unter
die Lupe nehmen, welche Themen Islamisten
aus der Religion Islam unter neuen politischen
Gesichtspunkten benutzen (politisch instrumentalisieren), mit welchen Zielen und welchen
Auswirkungen.
G10261
Sa.: 28.03.2015
10.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 43,80 EUR, erm.: 24,40 EUR
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
19
Gesellschaft und Leben
Naturwissenschaften
Umwelt
Vorstoß ins All
Dia-Vortragsreihe
Dr. Thilo Günter
Seit der Rückkehr des Astronauten Alexander
Gerst im November 2014 von der Internationalen
Raumstation (ISS) sind Faszination, Fortschritte
und Nutzen der Raumfahrt durch seine Werbung
für viele Menschen verständlicher geworden. Die
erheblichen Fortschritte, die in punkto Weltraumforschung im Raumfahrtzeitalter erzielt wurden,
beschreibt unsere dreiteilige Vortragsreihe:
zz Schauplatz Erdorbit: Seit 1957 wurden
unzählige Raumflugkörper in die Erdumlaufbahn gestartet wie Satelliten für
Forschung und Telekommunikation. Hinzu
kommen bemannte Raumschiffe und wissenschaftliche Labore bis hin zur aktuellen
Internationalen Raumstation.
zz Die Erkundung des Sonnensystems:
Erst mit Hilfe hochentwickelter Raumsonden wurde die detaillierte Erforschung
unseres Sonnensystems möglich. Die
bemannten Apollo-Mondlandungen führten
darüber hinaus zu weiteren wichtigen
Erkenntnissen.
zz Bis an den Rand des Universums: Mit
einer ganzen Reihe von Astronomie-Satelliten wie dem Hubble-Weltraumteleskop ist
ein stark erweitertes Bild des tiefen Weltalls
entstanden.
Die Vortragsreihe eignet sich auch für Neueinsteiger und ist nur geschlossen buchbar
- wir bitten um Voranmeldung!
G10340
Mi.: 11.02., 18.02. und 25.02.2015
jeweils 19.30 - 21.00 Uhr
VHS, Saal 101
3 Treffen: 27,-- EUR, erm.: 16,-- EUR
Alexander Gerst
Wilde Kräuter
Exkursion mit anschließender Vertiefung
und Verkostung
Christl Kratz
Was wächst denn da am Wegesrand? Ist es eine
essbare Pflanze oder sogar eine Delikatesse?
Welche Pflanzenteile aus der Natur lassen sich
jetzt im Mai gut verwerten und welche lassen wir
lieber stehen?
Wir werden auf einer mehrstündigen Wanderung
auf viele Wildkräuter treffen, die wir mit Hilfe von
Fachbüchern bestimmen. Das junge, zarte Grün
der Wildpflanzen ist jetzt im Frühling besonders
mit wertvollen Inhaltstoffen versorgt und gibt uns
gute Gelegenheiten, nach einem langen Winter
für Reinigung und Stärkung von Körper, Geist
und Seele zu sorgen, und das gratis!
Bei einer anschließenden kleinen Verkostung
werden wir uns stärken, austauschen und das
Erfahrene vertiefen. Natürlich warten wieder
einige Rezepte auf ihre Umsetzung zu Hause.
Der Kurs richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene!
Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Spültuch, wetterfeste Kleidung, Bestimmungsbuch, Schreibutensilien, Fotoapparat (wenn vorhanden)
Die Lebensmittelumlage beträgt ca. 8,-- € und
ist direkt an die Kursleiterin zu zahlen.
- Letzte Abmeldemöglichkeit: 30.4.2015 - Veranstaltung im Rahmen des Aktionsmonats
„Naturerlebnis heimischer Tier- und Pflanzenwelt“ 2015 G10351
Fr.: 08.05.2015
16.00 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
1 Treffen: 13,-- EUR, erm.: 6,50 EUR
20
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Frühling im Billetal
Unterwegs im Naturschutzgebiet
Dr. Friedrich Ullrich / Dr. Florian Schulz
1987 wurde das Billetal zwischen Grander
Mühle und Reinbeker Mühlenteich als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Hier leben noch viele
charakteristische Arten naturnaher und sauberer
Fließgewässer, geschützte Vogelarten wie Eisvogel und Gebirgsstelze, aber auch auf eine
gute Wasserqualität angewiesene Fischarten
wie Bachforelle oder Elritze.
Erleben Sie auf einem Rundgang die typische
Frühlingsflora und besondere Fauna dieses
Fließgewässers. Dr. Friedrich Ullrich ist einer
der Mitbegründer des Naturschutzgebietes und
kennt und begleitet diesen Lebensraum von
Anfang an.
- In Zusammenarbeit mit dem BUND, Ortsgruppe
Reinbek - Veranstaltung im Rahmen des Aktionsmonats
„Naturerlebnis heimischer Tier- und Pflanzenwelt“ 2015 G10352
Di.: 12.05.2015, 18.00 - 20.30 Uhr
Reiterhof Gut Silk, Silker Weg, 21465 Reinbek
Ohne Voranmeldung,
Teilnahme kostenlos!
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Gesellschaft und Leben
Bitte beachten Sie auch unsere Studienfahrten / Studienreisen im Programmbereich Spezial am Heftende:
Bitte beachten Sie auch den Kurs:
Die Brueghel-Familie
Leben im Wasser
Erlebnisnachmittag für Kinder von
4 bis 7 Jahren und Erwachsene mit
Marlitt Quistorf
Samstag, 30.05.2015, 14.30 Uhr
Emile Bernard - am Puls der
Moderne
Studienfahrt nach Bremen mit
Eberhard Stosch
Samstag, 25.04.2015
Artenvielfalt in der Lohe
Unterwegs im Stiftungsland
Dr. Friedrich Ullrich / Dr. Florian Schulz
Seit 2011 ist die ursprünglich von der Bundeswehr genutzte Wentorfer Lohe in den Besitz
der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein
übergegangen. Seitdem wurden erste Maßnahmen für die natürliche Waldentwicklung, die
Renaturierung des Amelungsbaches oder den
Schutz der verschiedenen Biotope und Arten
durchgeführt. Welche besonderen Lebensräume
mit der entsprechenden Artenvielfalt bietet uns
die Lohe? Auf einem Rundgang mit den Biologen
Dr. Friedrich Ullrich und Dr. Florian Schulz wollen
wir uns einen Überblick verschaffen und dabei
die ein oder andere Besonderheit der Tier- und
Pflanzenwelt entdecken.
Studienreise nach Paderborn mit
Dr. Stefanie Kristina Werner
Freitag und Samstag, 29. und 30.05.2015
Amsterdam
Studienreise auf den Spuren von Vincent
Van Gogh mit Dr. Stefanie Kristina
Werner
Freitag, 02.10. bis Montag, 05.10.2015
- In Zusammenarbeit mit dem BUND, Ortsgruppe
Reinbek - Veranstaltung im Rahmen des Aktionsmonats
„Naturerlebnis heimischer Tier- und Pflanzenwelt“ 2015 G10353
Di.: 19.05.2015, 18.00 - 20.30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Gärtnerei Knappe, An
der Lohe 6, 21465 Wentorf
Ohne Voranmeldung,
Teilnahme kostenlos!
Länderkunde
Bitte beachten Sie auch unsere
Vorträge im Einzelveranstaltungskalender:
s ge
a
d
hon amm?
c
s
e
Si Progr
der
n
e
n
n
i
a
n
Ke te KiT f t i s t
sam e s H e en!
s
b
D i e zu ha
VHS
Streifzüge durch Amsterdam
Digitaler Dia-Vortag mit Christine
Belling
Donnerstag, 26.03.2015, 19.30 Uhr
Karten nur an der Abendkasse!
Die Ukraine - junger Staat mit
langer Geschichte
Vortag und Nachfragen mit Prof. Dr.
Ludwig Steindorff
Montag, 16.03.2015, 20.15 Uhr
Karten nur an der Abendkasse!
 Tel. (040)7273240
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
21
Beruf und Karriere
Fit für den Beruf – Weiterkommen mit der VHS
Beruf und Arbeit sind von herausragender Bedeutung für die Entwicklung der Persönlichkeit und Wahrung der gesellschaftlichen Teilhabe.
Deshalb ist die berufliche Weiterbildung unverzichtbarer und zentraler Bestandteil der Volkshochschularbeit. Sie setzt an bei Kompetenzen
wie der Lernfähigkeit, den Sprachkenntnissen und reicht bis zu abschlussbezogenen Qualifizierungslehrgängen. Der kompetente
Umgang mit Informationstechnologie und den Neuen Medien stellt einen Schwerpunkt des Programmbereichs „Beruf und Karriere“ dar.
Veranstaltungen zu Querschnitts-Themen, die berufliche und persönliche Kompetenzen stärken, runden das Angebot ab.
Beruflich qualifizierende Kurse finden sich auch im Angebot der Programmbereiche Gesellschaft (Weiterbildung für Pädagogen) und
Sprachen (Englisch).
Kompetenzen
Job - Management
Vortragsreihe der online-University
In Kooperation mit der vhs.Böblingen-Sindelfingen e.V. bieten wir in diesem
Semester erstmals Vorlesungen live
über das Internet an. Durch das Live-Online-Format können wir Referenten
gewinnen, die ansonsten nicht für einen
Präsenzvortrag zu uns anreisen würden.
Die Teilnehmer können am jeweiligen
Vortragsabend dem Referenten ihre
Fragen über einen Chat stellen.
Neuer Job: Die ersten 100 Tage
Dozent: Dr. Dieter S. Koreimann
Lehrbeauftragter der Hochschule Heilbronn
Der erste Eindruck zählt: daher werden in den
ersten 100 Tagen einer neuen Tätigkeit wichtige
Weichen für eine gute weitere Zusammenarbeit
mit Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern
gestellt. Der Vortrag wendet sich sowohl an
Berufsanfänger als auch Personen, die in einen
neuen Job gewechselt haben. Wie kann sich ein
neuer Mitarbeiter schnell in ein bestehendes
Team integrieren? Wie kann man eine gute
Vertrauensbasis zu den neuen Kollegen, Vorgesetzten und Mitarbeitern aufbauen? Welche
Fehler sollte man in einem neuen Job auf jeden
Fall vermeiden und was sollte man unbedingt
beachten?
Der Vortrag vermittelt Kenntnisse in wichtigen
Spielregeln des Geschäftsalltags und stellt dar,
mit welchen Verhaltensweisen und sozialen
Kompetenzen der neue Arbeitnehmer dazu
beitragen kann, ein gutes Fundament für die
Zusammenarbeit zu schaffen und wie er sich
schnell in ein neues Aufgabengebiet und neue
Strukturen einarbeiten kann?
Termin: Mo., 12. 01. 2015, 18:00 bis 19:00 Uhr
22
Resilienz: Widerstandsfähig
gegen Stress und Ärger
Dozent: Professor Dr. Tim Hagemann
Fachhochschule der Diakonie Bielefeld
Lehrstuhl für Arbeits-, organisations- und Gesundheitspsychologie
Resilienz, die sogenannte psychische Widerstandskraft, ist eine wichtige Grundlage für
beruflichen Erfolg, Arbeitszufriedenheit und
Gesundheit. Menschen mit hoher Resilienz haben etwa die Fähigkeit, in Druck- und Stress-Situationen ruhig und gelassen zu bleiben, nach
Rückschlägen und Krisen schnell wieder aufzustehen oder mit negativen Ereignissen und
Veränderungen konstruktiv umzugehen.
Im Vortrag wird einführend dargestellt, was Resilienz im Einzelnen bedeutet, welche Faktoren
sich positiv auf Resilienz auswirken und wie der
Einzelne dazu beitragen kann, seine eigene
Resilienz zu steigern und weiterzuentwickeln,
um im Arbeitsalltag besser mit Stress, Ärger
und negativen Ereignissen umgehen zu können.
Termin: Mo., 19. 01. 2015, 18:00 bis 19:00 Uhr
Work Life Balance: Beruf und
Privatleben gut vereinbaren
Dozentin: Professor Dr. Bettina S. Wiese
RWTH Aachen, Lehrstuhl für Personal- und
Organisationspsychologie
Das Schlagwort Work Life Balance umschreibt
das gelungene Zusammenspiel von Berufsund Privatleben. Das Privatleben kann dabei
unterschiedliche Bereiche wie zum Beispiel
die Familie, Freundschaften, Hobbies oder ehrenamtliches Engagement umfassen. Was der
Einzelne als „gute“ Balance zwischen Berufsund Privatleben betrachtet, differiert subjektiv
und muss nicht die gleiche Zeitgewichtung der
Lebensbereiche bedeuten.
Der Vortrag behandelt das Thema der Work
Life Balance vor allem mit Blick auf das Zusammenspiel von Beruf und Familie. Was kann zur
besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
getan werden? Es werden individuelle und
partnerschaftliche Strategien sowie gesetzgeberische und betriebliche Maßnahmen in ihren
Auswirkungen beleuchtet. So sollen Hinweise
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
darauf gegeben werden, wie sich der Einzelne
durch seine innere Haltung, durch sein Verhalten
und durch die Inanspruchnahme bestehender
Unterstützungsangebote für eine bessere
Balance zwischen Berufs- und Privatleben
einsetzen kann.
Termin: Mo., 26.01..2015, 18:00 bis 19:00 Uhr
Gehaltsverhandlungen
richtig führen
Dozentin: Professor Dr. Uta Herbst
Universität Potsdam, Lehrstuhl für Marketing
Ob es darum geht, in einem Vorstellungsgespräch ein gutes Anfangsgehalt zu verhandeln
oder ausgehend von einem bestehenden Arbeitsverhältnis beim Vorgesetzten mehr Gehalt
zu fordern: ohne selbstbewusstes Auftreten,
gute Argumente und die richtige Verhandlungstaktik kann es schwierig werden, berechtigte
Gehaltsvorstellungen geltend zu machen. Verhandeln bedeutet, eigene Interessen gegenüber
anderen durchzusetzen.
Der Vortrag stellt dar, welche Faktoren wesentlich für eine erfolgreiche Gehaltsverhandlung
sind. Es wird erläutert, wie eine gute Vorbereitung und die richtigen Argumente zu einem
erfolgreichen Verhandlungsergebnis führen
können. Darüber hinaus kommt es auch auf
eine systematische Verhandlungsorganisation
als auch -nachbereitung an. Denn nach der Verhandlung heißt immer auch vor der Verhandlung.
Die gute Nachricht lautet: Verhandlungskompetenz lässt sich trainieren.
Termin: Mo., 02.02.2015, 18:00 bis 19:00 Uhr
Diese Vortragsreihe ist nur geschlossen
buchbar - wir bitten um Voranmeldung.
F20100
Mo.: 18.00 - 19.00 Uhr, Haus der VHS
Termine: siehe oben
4 Treffen: 25,-- EUR
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Beruf und Karriere
Rhetorische Selbstverteidigung
Kommunikationstraining mit
Pferden
Tagesseminar zur Schlagfertigkeit
Reinhard Krause
Tagesseminar
Bettina Städter
Pferde sind Meister in der Körpersprache. Sie
erkennen sofort Ihre innere Haltung. Daher
reagiert ein Pferd nicht auf das, was Sie sagen,
sondern auf das, was Sie meinen - auch wenn
es Ihnen gar nicht bewusst ist.
Durch die Pferde als Trainer lernen Sie Ihre
Haltungen und Absichten deutlich sichtbar zu
machen.
Sie erhalten sehr klare Signale über Ihre
non-verbale Kommunikation und Ihr Verhalten.
Inhalt:
Selbstbild - Fremdbild
Respekt & Vertrauen
Beobachten und Beurteilen
Wahrnehmung - Interpretation - Bewertung
Nonverbale Kommunikation
zz
zz
zz
zz
zz
Methoden:
Praktische Übungen mit Pferden (die Pferde
werden nicht geritten), geleitete Selbstreflexion, 4-Perspektiven-Feedback, Erfahrungsaustausch, Selbst- und Fremdwahrnehmung,
Transfer in den Alltag
Bitte tragen Sie für ein outdoor-Training angemessene, wetterfeste Kleidung. Ein Mittagessen
im Restaurant (Selbstzahler) ist vorgesehen.
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 6 In Kooperation mit ZENTAURUS, Persönlichkeits- und Führungskräftetraining mit Pferden.
G20100
Fr.: 12.06.2015, 10.00 - 18.00 Uhr
Reitanlage van Gunst, Rader Weg 6,
21224 Rosengarten
1 Treffen: 130,-- EUR
Verbale Angriffe geschehen nicht nur in der Politik, in der Firma, an der Uni oder in der Schule,
auch im Privatleben sind sie - ob nun bewusst
oder unbewusst eingesetzt - Realität. Nun kann
der Angegriffene einen Gegenangriff versuchen
oder sich bemühen, durch eine schlagfertige
Bemerkung wieder Oberwasser zu gewinnen,
aber meistens geht der Gegenangriff ins Leere,
weil er nicht gut genug vorbereitet war. Oder
es erfolgt eine Eskalation und man trennt sich
im Streit. Schlimmer noch, man wird sprachlos
und steht blamiert da. Im Berufsleben kann das
schlimme Konsequenzen haben.
Rhetorische Selbstverteidigung oder die Kunst,
verbale Angriffe geschickt zu neutralisieren,
kann man lernen. Unter Verwendung klassischer
Rhetorik-Techniken und neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse soll dieser Kurs Fertigkeiten
vermitteln, verbale Angriffe zu analysieren, abzuwehren und zu neutralisieren, ohne sich den
Angreifer zum Feind zu machen.
G20101
Sa.: 07.02.2015, 09.30 - 18.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 63,20 EUR
Die Geheimnisse der
Körpersprache
Vortrag und Demonstration mit
Elie Levy
Verständigung - Verständnis Verstehen
Wochenendseminar zur Körpersprache
Turid Müller
Mit Modellen aus der Kommunikationspsychologie und Übungen aus Theater & Improvisation
betrachten wir praktisch die Beziehung zwischen
Gesprächspartnern und uns selbst. Dabei erforschen wir spielerisch u.a.:
zz Die Regeln der nonverbalen Kommunikation
zz Signale aus dem Unbewussten. Was verrät
die Körpersprache?
zz Möglichkeiten und Grenzen der Interpretation körpersprachlicher Signale
zz Die Wirkung der Körpersprache: Reaktionen des Zuhörers/des Zuschauers
zz Mimik, Gestik, Körperhaltung, Tonfall
zz Der Blickkontakt: Aggression oder Sympathie?
zz Kulturelle Unterschiede in der Körpersprache
Eigene Fragen und Beispiele sind willkommen,
und können im Rahmen des Kurses bearbeitet
werden.
G20102
Sa. / So.: 28. und 29.03.2015
jeweils 09.30 - 17.00 Uhr, Haus der VHS
2 Treffen: 92,30 EUR
Neu im Team:
Turid Müller
Freitag, 13.02.2015, 20 Uhr
Näheres im Einzelveranstaltungskalender
am Heftanfang!
„Die Schnittstellen von Psychologie und
Bühnen-Kunst sind meine große Leidenschaft!“ Turid Müller hat in Hamburg Psychologie studiert und eine Zusatzausbildung zur
Kommunikationspsychologin bei Prof. Dr.
Schulz von Thun absolviert. Die ausgebildete Schauspielerin ist seit über zehn Jahren
bundesweit freiberuflich an der Schnittstelle
von Kreativität und Psychologie tätig. Eine
der Besonderheiten ihres Unterrichts sind
die Einflüsse der Theatermethode „Fool“:
Hier treffen Improvisation und spielerische
Selbsterfahrung aufeinander. In ihren Kursen legt sie Wert darauf, einen sicheren
Raum, eine Atmosphäre zu schaffen, in der
die natürliche Kreativität in jedem befreit und
gefördert werden kann.
 Tel. (040)7273240
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
23
Beruf und Karriere
Wohlbefinden, Leistungskraft
und Lebensfreude
Karolin Sommer-Baum
Wochenendseminar zur Resilienz
Karolin Sommer-Baum
Die Steigerung der Resilienz und die sogenannte
Burn-Out-Prophylaxe sind in aller Munde. Sie
können dazu beitragen, die eigene Gesundheit
und das persönliche Wohlempfinden zu erhalten,
die wiederum die Grundlage unserer Leistungskraft und Lebensfreude sind.
Folgende Kurse für Schüler finden Sie
im Programmbereich „Junge VHS“ am
Heftende!
Jeder Mensch hat von Natur aus die Fähigkeit,
zufrieden und motiviert zu arbeiten und zu leben.
In diesem Seminar werden einfache Methoden zur positiven Selbstreflexion ausprobiert,
um diese Fähigkeit zu stärken. Mit Hilfe der
Selbstreflexion sollen eigene Potenziale und
Kraftquellen erkannt werden, wobei die mentalen, emotionalen und verhaltensbezogenen
Aspekte der Persönlichkeit einbezogen werden.
Ziel der Impulse und Methoden ist eine bessere
Wahrnehmung und Eigenmotivation, mit deren
Hilfe wir uns und andere besser verstehen und
zufriedener arbeiten und leben.
Trau Dich
Konzentriert und stressfrei lernen
Hausaufgaben effektiv erledigen
Maschinenschreiben am PC
PC für Kids
Fotobearbeitung am PC
Do it yourself
Klamotten-Upcycling
Echter Schmuck
Jeder Teilnehmer erhält im Seminar individuelle
Hinweise zur persönlichen Umsetzung. Im Anschluss an das Seminar bekommen die Teilnehmer Transferaufgaben, die sie darin unterstützen, die neuen Erkenntnisse in den Alltag und
Berufsalltag zu integrieren und anzuwenden.
Cartoon und Comic zeichnen
Kochen ist cool
Flugobjekte zum Selberbauen
Wir machen Zirkus
2,00 € sind für Kopiervorlagen bei der Dozentin
zu bezahlen.
Sprech- und Stimmtraining
Bitte mitbringen: Schreibpapier, bunte Stifte
und einen frankierten Briefumschlag.
Tageskurs für Lehrer, Redner und
Schauspieler mit Sven Hemprich
G20103
Sa.: 07.02.2015, 09.30 - 16.30 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 93,80 EUR
Fragen, Anregungen, Lob
oder Kritik?
Diesen Programmbereich betreut
Ulrike Peters-Kiehn, Tel.: 040/727 324 21
Ich werde Babysitter
Sa.: 07.03.2015, Beginn: 11.00 Uhr
Näheres im Programmbereich Kultur
Autogenes Training
Fr., 16.30 - 18.00 Uhr, 8 x ab 22.05.2015
Näheres im Programmbereich
Gesundheit!
Smalltalk - locker und leicht
Tagesseminar mit Astrid Fiedler
Sa.: 28.02.2015, 10 - 16 Uhr
Knigge - modern
Tagesseminar für gute Umgangsformen
und sicheren Auftritt mit Astrid Fiedler
So.: 22.03.2015, 10 - 16 Uhr
Näheres im Programmbereich
Gesellschaft und Leben!
24
Einrad fahren und Einradtricks lernen
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Weiterbildung für Pädagogen
(KiTa, Offene Ganztagsschule)
zz Der Natur auf der Spur
zz Psychische Auffälligkeiten bei Kindern
zz Nie mehr sprachlos! Schlagfertigkeits-
training
zz Gelebte Vielfalt
zz Kräuterwerkstatt
zz Zappelphilipp und Tollpatschkind
....finden Sie am Anfang des Programmbereichs Gesellschaft.
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Beruf und Karriere
Berufliche Fachthemen
Steuererklärung schnell
gemacht!
Notebook, Tablet, Smartphone aber welches?
Zur elektronischen Übermittlung der Steuererklärung stellt die Finanzverwaltung bundesweit
die kostenlose Software „Elster-Formular“ zur
Verfügung
Sie möchten endlich in die digitale Welt einsteigen - aber mit welcher Technik? Welches Gerät
soll es sein? Das Angebot und die Fragen der
Berater in den Elektro-Supermärkten überfordern den Laien schlicht weg. Welche Funktionen
sind für Sie persönlich wirklich wichtig? Was
wollen Sie konkret mit dem Gerät machen und
wie werden Sie es überwiegend nutzen?
Abendkurs zum Elster-Formular
Hartmut Nottrott
Maschinenschreiben am PC
Nachmittagskurs für Jugendliche
ab 14 Jahren und Erwachsene
Christine Fahlbusch
Voraussetzungen: keine
Mit Hilfe einer interaktiven Lernmethode, die
Schwung und Spaß ins Lernen bringt, wird professionell in die 10-Finger-Schreibmethode eingeführt. Die Tastaturen sind leicht zu bedienen.
Das gesamte Tastenfeld wird erarbeitet und es
wird spielerisch das „Blindschreiben“ erlernt. Bitte mitbringen: 5,- EUR für das Übungs-Script.
Abschluss: Teilnahmebescheinigung
Informationen und Tipps vom Profi
Christopher Merle
Beim Elster-Formular können Sie die Vorjahresdaten übernehmen, die eingegebenen Daten
werden auf formelle Fehler überprüft, die voraussichtliche Steuer kann berechnet und online
übermittelt werden. So wird die Steuererklärung
beim Finanzamt schneller bearbeitet.
In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie die Software
auf Ihren Rechner laden können, wie die Daten
eingegeben und dem Finanzamt dann übermittelt werden.
Es können an diesem Abend alle technischen
Fragen zum Elster-Formular besprochen werden. Eine inhaltliche Hilfe bei der Steuererklärung ist nicht möglich.
G60104
Mo.: 16.30 - 18.00 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
Beginn: 26.01.2015
10 Treffen: 71,20 EUR
In diesem Kurs erhalten Sie Antworten und unabhängige Empfehlungen für Hard- und Software.
G20201
Mo.: 12.01.2015, 16.30 - 19.30 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 24,40 EUR
Technische Voraussetzung: Windows Vista /
Win7/8 - nicht Apple.
G20200
Mi.: 18.03.2015, 18.00 - 21.00 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
1 Treffen: 24,40 EUR
SOFTWARE zum sonderpreis
für vhs-Kursteilnehmer
www.cobra-shop.de/vhs
50 %
sparen*
Einfach mehr können.
Über 1000 Lernvideos
von video2brain.
90 %
sparen*
Autodesk Ultimate
Suites 2015 inklusive
AutoCAD 2015!
90 %
sparen*
CorelDRAW Graphics
Suite X7 - das vielseitige
Grafikprogramm!
So macht sich Bildung doppelt bezahlt! Bei cobra-Shop erhalten vhs-Kursteilnehmer
spezielle Software-Angebote zum Bildungstarif günstiger.
* Ersparnis bei Vorlage einer vhs-Kursteilnahmebescheinigung (vhs-Kurse die nicht länger als 6 Monate zurückliegen) in Relation zum Kauf ohne vhs-Kursteilnahmebescheinigung. Die gewerbliche Nutzung ist ausgeschlossen. Bitte beachten Sie, dass sich die Angebote der einzelnen Soft ware-Hersteller stetig ändern. Alle
aktuellen Angebote finden Sie unter www.cobra-shop.de/vhs oder kontaktieren Sie uns tel. unter 07531/892360 bzw. per Email an info@cobra-shop.de.
 Tel. (040)7273240
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
25
Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Stand Dezember 2014.
Beruf und Karriere
E D V- G r u n d l a g e n
PC mit Muße I
PC mit Muße für
Fortgeschrittene
Kompaktkurs
Jim Eissing
Voraussetzungen: keine
Neue Technik
Die Hard- und Software im EDV-Schulungsraum ist mobil geworden. Neue Laptops
mit dem Betriebssystem Windows 8 und
Office 2013 sind über WLAN verbunden und
in einem fahrbaren Wagen untergebracht.
Wie bisher werden die Geräte regelmäßig
betreut. Falls trotzdem ein Gerät ausfällt,
kann daraus kein Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühr abgeleitet werden.
Das Kopieren urheberrechtlich geschützter
Software ist, auch für den eigenen Bedarf,
verboten und wird straf- und zivilrechtlich
(Schadensersatz) verfolgt. Nichtbeachtung
kann zu Regressansprüchen führen! Um
einen Virenbefall zu vermeiden, dürfen keine
eigenen Datenträger bzw. Medien eingelesen werden.
In diesem Kurs soll den Teilnehmern ohne Druck
für eine berufliche Qualifikation der Zugang zur
digitalen Welt geebnet werden. Zunehmend sind
Informationen auch von Ämtern und Behörden
nur noch über das Internet zugänglich. Um weiterhin teilzuhaben, steht der Versuch im Vordergrund, die Technik, die unser Leben zunehmend
überflutet, zu begreifen und zu entzaubern.
Inhalt:
zz Grundlagen und Funktionsweise eines
Laptop
zz Bedienen eines Laptop
zz Bedienen der WINDOWS-Oberfläche mit
der Maus/ dem Touchpad
zz Grundfunktionen der Texterstellung
Gerne können Sie Ihren eigenen Laptop mitbringen. Bei Windows-Versionen älter als 8.1
müssen Sie Abweichungen von der Präsentation
des Dozenten berücksichtigen.
(In der Gebühr sind die Kosten für ein Skript
enthalten.)
Erste Schritte am PC
Kompaktkurs
Christine Fahlbusch
PC mit Muße II
Die Welt der Information ist digital und um nicht
davon ausgeschlossen zu sein, müssen wir sie
verstehen und begreifen lernen. Dieser Kurs
ist für all jene gedacht, die bisher Hemmungen
hatten, sich an einen Computer heranzuwagen.
In kleinen Schritten lernen Sie hier leicht, übersichtlich und ohne unnötigen Technik-Ballast,
wie Sie mit einem Computer umgehen.
Voraussetzungen: Grundkenntnisse im Umgang mit dem Laptop entsprechend „PC mit
Muße I“
Inhalt:
satzgeräte
zz Umgang mit Maus und Tastatur
zz Programme starten
zz Einblick in die Vielfalt der Nutzung eines
PC
G20300
Di. - Fr.: 07.04.2015 - 10.04.2015
jeweils 09.00 - 12.00 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
4 Treffen: 82,60 EUR
26
Voraussetzungen: Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC entsprechend „PC mit Muße
I“ oder ein „PC mit Muße“ Kurs der Rickertsen-Stiftung.
Weiter gehts! In ungezwungener Atmosphäre
vertiefen Sie zunächst Ihre Grundkenntnisse.
Es ist Zeit und Gelegenheit für Fragen, Übungen und Wiederholungen. Ziel ist es, Sicherheit
in den grundlegenden PC-Funktionen und
Anwendungen zu erlangen. Dann erweitern
Sie die ersten Kenntnisse des Textverarbeitungsprogramms MS Word und lernen seine
Funktionen und Möglichkeiten genauer kennen.
Abschließend erhalten Sie noch einen Einblick
in die vielen Möglichkeiten des OFFICE Anwenderpakets.
G20306
Mi.: 14.30 - 16.00 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
Beginn: 03.06.2015
4 Treffen: 43,80 EUR
G20303
Mo. - Do.: 09 - 12.02.2015
jeweils 09.00 - 12.00 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
4 Treffen: 100,10 EUR
Voraussetzungen: keine
zz Funktionsweise eines PC und seiner Zu-
Christine Fahlbusch
Kompaktkurs
Jim Eissing
In ungezwungener Atmosphäre vertiefen Sie
zunächst Ihre Grundkenntnisse. Es ist Zeit
und Gelegenheit für Fragen, Übungen und
Wiederholungen. Ziel ist es, Sicherheit in den
grundlegenden PC-Funktionen und Anwendungen zu erlangen. Dann erweitern Sie die ersten
Kenntnisse des Textverarbeitungsprogramms
MS Word und lernen seine Funktionen und
Möglichkeiten genauer kennen. Abschließend
erhalten Sie noch einen Einblick in die vielen
Möglichkeiten des OFFICE Anwenderpakets.
Gerne können Sie Ihren eigenen Laptop mitbringen. Bei Windows-Versionen älter als 8.1
müssen Sie Abweichungen von der Präsentation
des Dozenten berücksichtigen.
G20304
Mo. - Do.: 09. - 12.03.2014
jeweils 09.00 - 12.00 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
4 Treffen: 82,60 EUR
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Jim Eissing unterstützt mit seiner Firma kleine und mittelständische Unternehmen beim
Aufbau und Support von Netzwerken, Einzelplatzrechnern und der Erstellung innovativer
Webauftritte. Zusätzlich gibt er gerne sein
Wissen als freiberuflicher EDV-Trainer an
verschiedenen Volkshochschulen in Schleswig-Holstein weiter.
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Beruf und Karriere
EDV-Anwendungen
EXCEL 2013 Einführung
Der Windows Explorer als ein zentrales Instrument zur Organisation von Dokumenten, Bildern
und anderen Medien wird oft nur sehr wenig
beachtet. In diesem Kurs soll es anders sein.
Lehrgangsziel: Erster Einstieg in die Tabellenkalkulation für Anwender ohne Vorkenntnisse
in EXCEL
Vormittagskurs
Christine Fahlbusch
Office 2013 Einsatz im Büroalltag
Abendkurs
Peter Witt
Dieser Kurs richtet sich an alle, die Office im
Büro einsetzen oder einfach die Programme
von Office kennen lernen möchten.
Voraussetzungen: Gute Grundkenntnisse im
Umgang mit einem PC entsprechend einem
Einführungslehrgang.
Inhalt:
zz Microsoft Office im Büroalltag einsetzen
zz Geschäftsbriefe mit Word erstellen und
automatisieren
zz Protokolle und Berichte mit Word erstellen
zz Dokumentenverwaltung mit Windows
zz Nachrichten mit Outlook senden und empfangen
zz Kontakte und Adressen in Outlook verwalten
zz Korrespondenz in Word automatisieren
zz Termine und Besprechungen in Outlook
planen
zz Einfache Berechnungen mit Excel durchführen
zz Diagramme in Excel erstellen
zz Eine Präsentation mit Powerpoint herstellen
zz Informationen aus dem Internet beschaffen
Abschluss: Teilnahmebescheinigung
(In der Gebühr sind die Kosten für ein Skript
enthalten).
G20308
Di.: 18.30 - 21.45 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
Beginn: 17.02.2015
8 Treffen: 177,70 EUR
Ordnung im PC
Voraussetzungen: Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC entsprechend „PC mit Muße I“
Inhalt:
Wie richtig speichern?
Wie richte ich einen neuen Ordner ein?
Wie benenne ich Ordner mit System?
Wie lösche und verschiebe ich Ordner?
Wie finde ich was und wo?
zz
zz
zz
zz
zz
G20309
Mo. - Fr.: 04.05.2015 - 08.05.2015
jeweils 09.30 - 11.00 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
5 Treffen: 53,50 EUR
Texterstellung ganz simpel
Skripte aus dem Herdt-Verlag!
 Tel. (040)7273240
Voraussetzungen: PC-Grundkenntnisse
Inhalt:
zz Prinzipielle Funktionsweise der Tabellenkal-
kulation
zz Tabellen erstellen, gestalten und drucken
zz Erstellung einfacher Formeln
zz Anwendung einfacher kaufmännischer
Funktionen
Abschluss: Teilnahmebescheinigung
(In der Gebühr sind die Kosten für ein Skript
enthalten.)
G20311
Sa./So.: 07. u. 08.03.2015
jeweils 09.00 - 16.30 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
2 Treffen: 100,10 EUR
Nachmittagskurs
Christine Fahlbusch
Sie benötigen nicht die umfangreichen Funktionalitäten, sondern möchten einfach nur für den
privaten Bereich Texte ansprechend gestalten
und drucken? Dann sind sie in diesem Kurs
richtig! In kleiner Runde und mit Spaß werden
Tricks und Kniffe vermittelt. Bringen Sie gerne
Ihren eigenen Laptop mit!
Die Dozentin stellt Ihnen ein kostenfreies
Schreibprogramm zur Verfügung.
Voraussetzungen: PC Grundkenntnisse
G20310
Do.: 14.30 - 16.00 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
Beginn: 04.06.2015
4 Treffen: 43,80 EUR
Christine Fahlbusch
Auch an unserer VHS
tausendfach bewährt -
Wochenendseminar
Dorothee Sommer
EXCEL 2013
für Fortgeschrittene
Wochenendseminar
Dorothee Sommer
Haben Sie die ersten Grundbegriffe von EXCEL
bereits gelernt?
Dieser Kurs gibt leicht verständlich praktisches
Wissen zum Erweitern, Optimieren und Vereinfachen rund um das große Gebiet der Tabellenkalkulation.
Voraussetzungen: Excel Grundkenntnisse entsprechend dem Kurs „Excel Einführung“
Inhalt:
Verknüpfen von Arbeitsmappen
Optimieren und Verschachteln von Formeln
Tabellen gestalten und ausdrucken
Diagramme erstellen, bearbeiten
komplexe Kalkulation lösen
Vorlagen für den täglichen Gebrauch
Verknüpfen von Tabellen
Einbindung von EXCEL-Arbeitsmappen in
Word
zz EXCEL-Arbeitsmappen im Intranet
zz Datenschutz rundum
zz benutzerdefinierte und bedingte Formatierung
zz
zz
zz
zz
zz
zz
zz
zz
G20312
Sa./So.: 25. u. 26.04.2015
jeweils 09.00 - 16.30 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
2 Treffen: 82,60 EUR
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
27
Beruf und Karriere
Internet
Mein Smartphone I
Windows Phone I
In diesem Kurs werden leicht und verständlich
die Grundlagen zur Bedienung eines Android
Smartphones erklärt.
In diesem Kurs werden leicht und verständlich
die Grundlagen zur Bedienung eines Windows
Phones erklärt.
Voraussetzungen: Ein betriebsbereites Android Smartphone mit Netzteil und passendem
USB-Kabel mitbringen. Empfohlen wird der
aktuellste Versionsstand
Voraussetzungen: Ein betriebsbereites
Windows Phone mit Netzteil und passendem
USB-Kabel mitbringen. Benötigt wird die Version
Windows Phone 8.1.
Einstiegskurs
Christopher Merle
Inhalt:
Internetcafé
Nachmittagskurs
Christine Fahlbusch
Möchten Sie in zwangloser Runde die faszinierenden Möglichkeiten des www. weiter erkunden? Sie haben schon die ersten Versuche im
Internet gestartet, es fehlt ihnen aber die Sicherheit und Routine? Dann kommen Sie ins Internetcafé. Wir beschäftigen uns mit den Themen
Gesundheit, Reisen, Auktionen und Bestellung
per Internet. Auch das Versenden von E-Mails
und das Speichern von E-Mail-Kontakten werden wir üben. Weitere Themenwünsche können
gerne berücksichtigt werden.
Einstiegskurs
Christopher Merle
Inhalt:
zz Einstieg in die unterschiedlichen Gesten-
zz Einstieg in die unterschiedlichen Gesten-
zz
zz
zz
zz
zz
zz
zz
zz
G20404
Do./Fr.: 26. u. 27.02.2015
jeweils 10.00 - 12.30 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
2 Treffen: 34,10 EUR
G20406
Mo./Di.: 09. u. 10.02.2015
jeweils 14.00 - 16.30 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
2 Treffen: 34,10 EUR
Mein Smartphone II
Windows Phone II
Der Anfang ist gemacht. In diesem Kurs werden
nun die Themen E-Mail und Internet Nutzung mit
dem Android Smartphone erklärt.
Der Anfang ist gemacht. In diesem Kurs werden
nun die Themen E-Mail und Internet Nutzung mit
dem Android Smartphone erklärt.
Voraussetzungen: Ein betriebsbereites Android Smartphone mit Netzteil und passendem
USB-Kabel mitbringen. Empfohlen wird der aktuellste Versionsstand, sowie ein Google Konto.
Voraussetzungen: Ein betriebsbereites
WindowsPhone mit Netzteil und passendem
USB-Kabel mitbringen. Benötigt wird die Version
Windows Phone 8.1, sowie ein Microsoft Konto.
techniken
individuelle Konfiguration des Gerätes
Google Konto Erstellung
Erstellen von Kontakten/Kontaktgruppen
Telefoniefunktion (Anrufliste/Favoritenerstellung)
zz SMS Funktion
zz Benutzung der integrierten Kamera(s)
techniken
individuelle Konfiguration des Gerätes
Einrichtung eines Microsoft-Kontos
Erstellen von Kontakten/Kontaktgruppen
Telefoniefunktion (Anrufliste/Favoritenerstellung)
zz SMS Funktion
zz Benutzung der integrierten Kamera(s)
Voraussetzungen: Grundkenntnisse im Umgang mit dem Internet entsprechend „Internet
mit Muße“.
G20403
Mi.: 16.15 - 17.45 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
Beginn: 03.06.2015
4 Treffen: 43,80 EUR
Kurs für Fortgeschrittene
Christopher Merle
Inhalt:
Inhalt:
zz WLAN Einrichtung
zz E-Mailprogrammeinrichtung (E-Mailadresse
zz WLAN Einrichtung
zz E-Mailprogrammeinrichtung (E-Mailadresse
zz Nutzung der E-Mailfunktion (Bilderversand
zz Nutzung der E-Mailfunktion (Bilderversand
zz Surfen mit dem Smartphone (Informations-
zz Surfen mit dem Smartphone (Informations-
zz Download von Apps aus dem Appstore
zz Download von Apps aus dem Appstore
zz Konfiguration der Apps (Gruppenerstellung)
zz Einrichtung & Nutzung von WhatsApp
zz Konfiguration der Apps (Gruppenerstellung)
zz Einrichtung & Nutzung von WhatsApp
G20405
Mo. - Fr.: 02. - 06.03.2015
jeweils 10.00 - 12.30 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
5 Treffen: 77,80 EUR
G20407
Mo. - Fr.: 16. - 20.02.2015
jeweils 10.00 - 12.30 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
5 Treffen: 77,80 EUR
+ Kennwort erforderlich)
per E-Mail)
beschaffung/Favoriten)
(google play)
28
Kurs für Fortgeschrittene
Christopher Merle
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
+ Kennwort erforderlich)
per E-Mail)
beschaffung/Favoriten)
(Windows Store)
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Beruf und Karriere
Mein iPad I
Kinder und Social Media
Einstiegskurs
Christopher Merle
Umgang mit Facebook, Skype
und Youtube
Erol Ergün
In diesem Kurs werden leicht und verständlich
die Grundlagen zur Bedienung eines Apple
iPad erklärt.
Social Media ist mittlerweile für Kinder und
Jugendliche ein wichtiger Bestandteil der täglichen Kommunikation. Eltern und Verwandte
sind aufgrund der fortschreitenden Technologien
jedoch häufig überfordert und besitzen keinen
Überblick über die virtuellen Aktivitäten ihrer
Kinder. Dieser Kurs erläutert anschaulich, wie
Facebook, Youtube und Co. funktionieren. Sie
sind ausdrücklich eingeladen selbst auszuprobieren, wie Sie Inhalte überprüfen, erstellen und
bearbeiten können.
Voraussetzungen: Ein betriebsbereites Apple
iPad mit Netzteil und passendem USB-Kabel
mitbringen. Benötigt wird die aktuellste Version
des Betriebsystems, sowie eine Apple-ID.
Inhalt:
zz
zz
zz
zz
zz
zz
zz
zz
techniken
individuelle Konfiguration des Gerätes
WLAN Einrichtung
Kamerafunktion
E-Mailprogrammeinrichtung (E-Mailadresse
+ Kennwort erforderlich)
Nutzung der E-Mailfunktion (Bilderversand
per E-Mail)
Surfen mit dem Tablet (Informationsbeschaffung/Favoriten)
Download von Apps aus dem Apple App
Store
Konfiguration der Apps (Gruppenerstellung)
Christopher Merle
zz Einstieg in die unterschiedlichen Gesten-
Online Games So spielen Kinder heute
Gerne können Sie auch mit ihrem iPhone teilnehmen, der Bereich Telefonie wird allerdings
nicht besprochen.
G20408
Mo. - Fr.: 16. - 20.03.2015
jeweils 10.00 - 12.30 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
5 Treffen: 77,80 EUR
Abendkurs für Mütter und Väter
Erol Ergün
Erol Ergün
Mein iPad II
Kurs für Fortgeschrittene
Christopher Merle
Die Grundlagen zur Bedienung ihres iPad haben Sie sich bereits erarbeitet. In diesem Kurs
geht es nun um den Datenaustausch mit dem
stationären PC oder der Cloud.
Voraussetzungen: Ein betriebsbereites Apple
iPad mit Netzteil und passendem USB-Kabel
mitbringen. Benötigt wird die aktuellste Version
des Betriebssystems, sowie eine Apple-ID.
G20410
Mi.: 19.30 - 21.00 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
Beginn: 28.01.2015
3 Treffen: 34,10 EUR
Online-Games für XBox, Playstation, PC, iPads,
Tablets sowie Handys sind bei Kindern und
Jugendlichen unglaublich beliebt. Während
viele Eltern mit Fussball und Monopoly vertraut
sind, sind Ihnen jedoch Handy-Spiele und Multiplayer-Partys im Internet vollkommen fremd.
Nach diesem Kurs können Sie wieder mitreden,
geeignete Spiele auswählen und vielleicht sogar
die Faszination ihrer Kinder besser verstehen,
wenn es um Drachentöter, Klötzchen-Bauer und
Clan-Brüder geht!
G20411
Mi.: 19.30 - 21.00 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
Beginn: 18.02.2015
3 Treffen: 34,10 EUR
Inhalt:
zz Kalendereinrichtung Synchronisierung
zwischen Tablet/ Computer/ Cloud
zz Kontaktsynchronisierung zwischen Tablet/
Computer/ Cloud
zz Synchronisierung der Fotos/ Musik zwi-
schen Tablet/ Computer/ Cloud
zz Drucken mit dem Tablet/ Smartphone
G20409
Mo./Di.: 23. u. 24.03.2015
jeweils 10.00 - 12.30 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
2 Treffen: 34,10 EUR
 Tel. (040)7273240
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
29
Beruf und Karriere
Multimedia
Photoshop Elements
Bildbearbeitung
Wochenende für Einsteiger
Olaf Hingst
Spiegelreflexfotografie
Einstieg in die Digitalfotografie
Olaf Hingst
Gehören auch Sie zu den typischen Fotografen,
bei denen die Spiegelreflexkamera immer auf
Vollautomatik eingestellt ist? Dann wollen wir
dies jetzt ändern. Durch zwei Tage Theorie und
Praxis wollen wir verstehen, wofür die Blendenund Verschlussautomatik nützlich sind und was
es mit dem Weißabgleich auf sich hat.
Wir wollen gemeinsam interaktiv arbeiten und
das Gelernte in die Praxis bei einer Exkursion
umsetzen.
Gemeinsam wollen wir noch einen kurzen
Ausflug in die Computerwelt unternehmen, um
Einblicke in die digitale Nachbearbeitung zu
bekommen.
Bitte bringen Sie nach Möglichkeit Ihre digitale
Spiegelreflexkamera mit.
G20500
Sa./So.: 25. u. 26.04.2015
jeweils 10.00 - 17.00 Uhr
Haus der VHS
2 Treffen: 82,60 EUR
Voraussetzungen: PC-Grundkenntnisse
Digital fotografierte Bilder oder eingescannte
Fotos sind nicht sofort perfekt. In diesem Seminar können Sie lernen, was aus Bildern (noch)
herauszuholen ist, wenn sie am PC bearbeitet
werden.
Wir schauen uns die Bearbeitungsfunktion von
Photoshop-Elements an und lernen neben der
Bild-Grundbearbeitung auch noch Verfremdungsmöglichkeiten und komplexe Fotomontagen.
Jedem Teilnehmer steht ein eigener PC zur
Verfügung.
Bitte mitbringen: 3-4 eigene Digitalfotos auf
USB-Stick oder externer Festplatte
G20502
Sa./So.: 21. u. 22.03.2015
jeweils 10.00 - 16.15 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
2 Treffen: 72,90 EUR
Olaf Hingst
Digital wird so viel wie nie fotografiert, aber
meistens verschwinden die schönsten Fotos
unbeachtet auf einer Festplatte oder CD. Eine
neue Möglichkeit, mehr aus Ihren Fotos zu machen, wird hier gezeigt.
Fotobücher ersetzen nicht nur das herkömmliche Familienalbum, sondern lassen sich zu
allen Themen zusammenstellen. Sie können Ihre
Fotos mit Texten kombinieren und mit vorgefertigten oder eigenen Designs ergänzen. Die Ideen
sind vielfältig und das Ergebnis überzeugend.
Lernen Sie, Ihre eigenen Bildbände zu erstellen,
sichern Sie so Ihre Fotos dauerhaft und erfreuen
Ihre Lieben mit individuellen Geschenken.
Ganz so einfach, wie die Anbieter es gerne
versprechen, ist die Anfertigung am PC jedoch
nicht. In diesem Kurs gibt es Tipps für die nötige Bildbearbeitung, um die Druckqualität zu
optimieren. Mit Hilfe der Fotobuch-Software von
CEWE erstellen alle Teilnehmer ihr individuelles
Fotobuch und können es anschließend ausdrucken lassen.
Voraussetzungen: PC-Grundkenntnisse
Die CEWE-Software wird gestellt, die Druckkosten sind in der Kursgebühr nicht enthalten.
Mitzubringen: Bringen Sie bitte 50 -100 digitale
Fotos für Ihr individuelles Buch auf USB Stick
oder externer Festplatte mit.
G20503
Sa.: 28.03.2015, 10.00 - 16.15 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
1 Treffen: 39,-- EUR
Digitale Bildbearbeitung
mit Photoshop
Wochenende für Einsteiger
Olaf Hingst
Voraussetzungen: PC-Grundkenntnisse
Die Arbeit am Beispiel Photoshop kann zuhause
auch mit Photoshop Elements oder anderen
Bildbearbeitungsprogrammen nachvollzogen
werden.
Tageskurs
Sie erhalten einen Gutschein für ein Fotobuch
und/oder einen Gutschein für einen DIN A4
Kalender.
Original Foto
Digital fotografierte Bilder oder eingescannte
Fotos sind nicht sofort perfekt. In diesem Seminar können Sie lernen, was aus Bildern (noch)
herauszuholen ist, wenn sie am PC bearbeitet
werden. Die Skala reicht von der einfachen
Grundbearbeitung bis zu komplexen Fotomontagen.
Fotobuch statt Album
G20504
So.: 29.03.2015, 10.00 - 16.15 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
1 Treffen: 39,-- EUR
Filter „Kubismus“
Jedem Teilnehmer steht ein eigener PC zur
Verfügung.
VHS
App
Bitte mitbringen: 3-4 eigene Digitalfotos auf
USB-Stick oder externer Festplatte
G20501
Sa./So.: 21. u. 22.02.2015
jeweils 10.00 - 16.15 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
2 Treffen: 72,90 EUR
30
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
www.volkshochschule.de
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Sprachen und Verständigung
Der VHS Qualitätsring Sprachen
ist ein Zusammenschluss schleswig-holsteinischer Volkshochschulen zur Qualitätssicherung im Sprachunterricht. Wir bieten Ihnen ein mehrstufiges
Kurssystem, das sich an den Vorgaben des Europarats, dem Europäischen Bezugsrahmen für Sprachen, orientiert.
Das Kurssystem basiert auf sechs Kenntnisstufen (A1, A2, B1, B2, C1, C2), die in allen Einrichtungen in Europa, die Sprachunterricht durchführen, als Grundlage dienen. Die Stufen geben vor, was die Lernenden können, wenn sie die betreffende Lernstufe erreicht haben und welche
Abschlüsse möglich sind.
Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www. vhs-sh.de, www.telc.net, www.goethe.de, www.cambridgeesol.org
Welcher Kurs ist für Sie richtig?
Bitte beachten Sie das Aufbauschema der Sprachkurse und die Lektionsangaben innerhalb der einzelnen Kurse. Während der Anmeldewochen
bieten wir Ihnen eine kostenlose und persönliche Sprachberatung. Nach Beginn des Semesters vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Beratungstermin mit Joanna Dohse (Tel.: 040 / 727 324 23).
An den Volkshochschulen des Kreises Stormarn können Sie bis zu zwanzig Sprachen lernen. Wenn Sie Ihre Wunschsprache oder Ihr Leistungsniveau
nicht auf den folgenden Seiten finden, finden Sie eine Gesamtübersicht aller Sprachkurse für Anfänger und der Zertifikatskurse am Heftanfang.
Bitte beachten Sie: Lehrbücher erhalten Sie in Ihrer Buchhandlung. Ist kein Buch angegeben, werden Fotokopien benutzt, die im Kurs verteilt
und berechnet werden.
In den Anfängerkursen in allen Sprachen soll die absolute Anfängerstufe A1.1 den wirklichen Anfängern und Anfängerinnen vorbehalten sein,
damit diese nicht entmutigt werden durch Lernende, die sich nach kurzer Zeit langweilen und den anderen davon eilen. Wenn Sie glauben, „noch
einmal von vorn“ lernen zu müssen, empfehlen wir Ihnen die Auffrischungskurse oder wir ermitteln gern Ihre noch vorhandenen Kenntnisse in der
Sprachberatung und schlagen Ihnen dann einen geeigneten Kurs vor.
Sprachberatung
In den Anmeldewochen: Montag , Dienstag + Donnerstag, 09.00 - 11.00 Uhr, Dienstag + Donnerstag, 16.00 - 18.00 Uhr,
Mittwoch, 10.45 - 12.30 Uhr, oder nach Vereinbarung.
Nach Beginn des Semesters vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Beratungstermin mit Joanna Dohse, (Tel.: 040 / 727 324 23)
Nahezu muttersprachliche Kenntnisse
Kleines Sprachdiplom (Goethe-Institut)
Cambridge Proficiency
Sie können sich spontan, sehr fließend und differenziert
ausdrücken und nahezu alles, was Sie hören oder lesen,
mühelos verstehen.
C2
Cambridge Advanced BEC/Goethe C1
Sie können sich fließend im gesellschaftlichen und privaten Leben
verständigen und sich strukturiert zu komplexen Sachverhalten
äußern.
C1
Gute Sprachkenntnisse
Business English Certificate Vantage B2 - Cambridge First Certificate
Sie können sich privat und im beruflichen Umfeld problemlos mit Muttersprachler/innen verständigen.
B2
Business English Certificate Preliminary - Sprachenzertifikat B1 (telc)
Sie können im privaten und beruflichen Bereich über Themen des Alltags wie Familie,
Hobbys, Arbeit und Reisen sprechen und sich über persönliche Erfahrungen und Ereignisse
austauschen.
B1
Grundkenntnisse
Europäisches Sprachenzertifikat A2 (telc)
Sie können sich in einfachen, routinemäßen Situationen über vertraute Themen und Tätigkeiten (z.B.
Informationen zur Person, Einkaufen, Arbeit, die eigene Ausbildung, Ihre Umwelt) mit einfachen Worten
verständigen.
A2
Europäisches Sprachenzertifikat A1 (telc)
Sie können vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden. Sie können sagen,
wie Sie heißen, wo Sie wohnen, wer Sie sind, Auskünfte einholen wie z.B. nach dem Weg fragen und einfache Fragen
beantworten.
 Tel. (040)7273240
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
A1
31
Sprachen und Verständigung
In der Welt zu Hause
Die zunehmende Internationalisierung von Wirtschaft und Kultur, die wachsende Mobilität in Europa und sich verstärkende Migrationsbewegungen erfordern immer bessere Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen. Die herkunftssprachliche und fremdsprachliche
Kompetenz gehören zu den vom Europarat empfohlenen Schlüsselkompetenzen des lebensbegleitenden Lernens.
Wie keine andere Bildungseinrichtung unterstützen die Volkshochschulen die Menschen in Europa dabei, das sprachenpolitische Ziel „Erlernen
der Muttersprache plus zweier weiterer Sprachen“ zu erreichen und damit das Zusammenwachsen Europas zu fördern.
Fremdsprachen sind zum unverzichtbaren Bestandteil einer erfolgreichen Biographie geworden. Sprachkompetenz ermöglicht es den Menschen, ihre beruflichen Ziele zu verfolgen und unabhängig zu bleiben. Sprachkurse vermitteln ein interkulturelles Grundverständnis und
fördern die Offenheit für andere Kulturen.
Sprachkenntnisse gelten als Schlüssel der Integration. Sie sind notwendige Bedingung für die Eingliederung in Schule, Ausbildung, Beruf und
Gesellschaft. Integration zu befördern ist ein zentraler Bestandteil des gesellschaftlichen Auftrags der Volkshochschule.
Zur europaweiten Vergleichbarkeit der Sprachkenntnisse setzen die Volkshochschulen den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen
für Sprachen (GER) in Kursplanung, Sprachberatung und Unterricht ein. Der GER beschreibt die Sprachkompetenz in sechs verschiedenen
Niveaustufen und steht für einen kommunikations- und handlungsorientierten Sprachunterricht.
Dänisch
Hej Danmark A1.1
Kurzkurs am Abend
Helle Merete Hopfe
Bereits mit einigen wenigen Brocken Dänisch
Pluspunkte bei den Dänen ernten! In diesem
Kurs lernen Sie die wichtigsten Ausdrücke und
Vokabeln für die Reise und verschiedene Urlaubssituationen wie z.B. Unterkunft, Einkauf,
Gastronomie etc.
Noch mehr? Bei ausreichender Teilnehmerzahl
und Interesse besteht dann die Möglichkeit,
im Herbstsemester den Kurs als normale Anfängergruppe fortzusetzen, wo in entspannter
Atmosphäre sprachliche Strukturen und deren
Anwendung mit Spielen, Musik und Texten vertieft werden können.
So werden Sie für den Urlaub fit und überwinden
die ersten Sprachbarrieren!
Kein Unterricht am 13.05.2015!
G30301
Mi.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 04.03.2015
10 Treffen: 71,20 EUR, erm.: 38,10 EUR
Deutsch
Dänisch B1
als Fremdsprache
Abendkurs
Helle Merete Hopfe
Für Teilnehmer, die ungefähr sechs Jahre
Dänisch gelernt haben und in entspannter Atmosphäre Dänisch lernen und aktiv anwenden
möchten. Anstelle eines Lehrbuchs werden
Kopien der Texte und Grammatikübungen im
Kurs gegen Umlage ausgehändigt.
Kein Unterricht am 11.05.2015!
G30302
Mo.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 26.01.2015
16 Treffen: 110,90 EUR, erm.: 58,-- EUR
Ermäßigungen?
32
Abendkurs ab Lektion 5/6
Dietmar S. Mohnke
Für Teilnehmer/innen, die fünf bis sechs Semester Deutsch gelernt haben.
Lehrbuch: „Schritte Plus 3“, Hueber-Verlag,
ISBN: 978-3-19-011913-4
G30401
Di. u. Do.: 18.00 - 19.30 Uhr
Haus der VHS
Beginn: 27.01.2015
30 Treffen: 141,20 EUR, erm.: 73,10 EUR
Dänisch B2
Abendkurs
Helle Merete Hopfe
Für Teilnehmer, die ungefähr acht Jahre Dänisch gelernt haben. Die bereits erworbenen
Kenntnisse werden erweitert. Im Mittelpunkt
des Unterrichts steht das freie Sprechen über
landeskundliche Themen. Es wird viel authentisches Material zur Verfügung gestellt.
Unterrichtsmaterial nach Absprache.
In den meisten Kursen können wir für bestimmte Teilnehmer/innen 50 % Ermäßigung
gewähren. Nähere Einzelheiten lesen Sie
am Heftanfang.
Deutsch als Fremdsprache A2.2
Kein Unterricht am 13.05.2015!
G30303
Mi.: 20.15 - 21.45 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 28.01.2015
16 Treffen: 92,-- EUR, erm.: 48,50 EUR
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Deutsch als Fremdsprache A2 Sommerkurs
Abendkurs
Dietmar S. Mohnke
Für Teilnehmer/innen, die sechs bis sieben
Semester Deutsch gelernt haben oder entsprechende Vorkenntnisse mitbringen.
Lehrbuch nach Absprache.
G304011
Di. u. Do.: 18.00 - 19.30 Uhr
Haus der VHS
Beginn: 09.06.2015
12 Treffen: 70,30 EUR, erm.: 37,70 EUR
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Sprachen und Verständigung
Deutsch als Fremdsprache B1
Nachmittagskurs
Astrid Dorka
Dieser Kurs richtet sich an TN, die ungefähr das
Niveau B1 haben, und setzt den Schwerpunkt
auf Grammatik.
Grammatische Themen werden nach Absprache
wiederholt und vertieft.
Lehrbuch: Schritte Übungsgrammatik, ISBN:
978-3-19-301911-0
G30402
Di.: 17.45 - 19.15 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 27.01.2015
18 Treffen: 102,90 EUR, erm.: 53,90 EUR
Sprachberatung
In den Anmeldewochen:
Mo., Di. + Do., 09.00 - 11.00 Uhr
Mi., 10.45 - 12.30 Uhr
Di. + Do., 16.00 - 18.00 Uhr
oder nach Vereinbarung.
Nach Beginn des Semesters vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Beratungstermin mit Joanna Dohse,
Tel.: 040/72732423.
Englisch
Stufe A1
Englisch A1.3
Abendkurs ab Lektion 7/8
Renate Klugkist
Es macht uns immer mehr Spaß, die englische
Sprache in entspannter Atmosphäre zu verstehen und zu sprechen. Das Lehrbuch „Fairway
A1“ und auch selbst erstellte Materialien sind
uns dabei behilflich.
Ich freue mich auf Sie!
Lehrbuch: „Fairway A1“, Klett-Verlag, ISBN:
978-3-12-501496-1
G30602
Di.: 19.00 - 20.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 27.01.2015
15 Treffen: 73,10 EUR, erm.: 39,10 EUR
Deutsch als Fremdsprache B2
Englisch mit Muße A1.4
Dieser Kurs wendet sich an Teilnehmer, die über
gute Deutschkenntnisse verfügen. Der Kurs
erweitert die Mittelstufenkenntnisse.
Englisch lernen ist gar nicht so schwer und
macht viel Spaß! Haben Sie nicht Lust mitzumachen? In entspannter Atmosphäre lernen
wir langsam, Schritt für Schritt, uns in der englischen Sprache zu verständigen. Neben dem
Lehrbuch arbeiten wir auch mit selbst erstellten
Materialien!
Nachmittagskurs ab Lektion 11
Renate Klugkist
Abendkurs ab Lektion 8
Astrid Dorka
Neueinsteiger nutzen bitte vor Beginn unsere
kostenlose Sprachberatung.
Lehrbuch: „em neu Hauptkurs“, HueberVerlag,Band 2, Lektion 6 -10 ISBN: 978-3-19551695-2
G30403
Mo. u. Do.: 18.30 - 20.00 Uhr
Haus der VHS
Beginn: 26.01.2015
30 Treffen: 141,20 EUR, erm.: 73,10 EUR
Fragen, Anregungen, Lob
oder Kritik?
Diesen Programmbereich betreut
Joanna Dohse, Tel.: 040 / 727 324 23
Lehrbuch: „Fairway A1“, Klett-Verlag, ISBN:
978-3-12-501460-3.
English for Holidays A1
Kurzkurs am Abend
Renate Klugkist
Dieser Kurs wendet sich an Lernende ohne
oder mit sehr geringen Vorkenntnissen,die sich
für eine Reise in ein englischsprachiges Land
vorbereiten möchten.
Das Unterrichtsmaterial wird im Kurs gegen
Berechnung zur Verfügung gestellt.
G30600
Di.: 18.15 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 26.05.2015
7 Treffen: 61,30 EUR, erm.: 33,10 EUR
G30603
Di.: 17.15 - 18.45 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 27.01.2015
15 Treffen: 86,60 EUR, erm.: 45,80 EUR
Stufe A2
Englisch A2.2
Abendkurs ab Lektion 3
Marie Kieckbusch
Dieser Kurs ist für Teilnehmer geeignet, die
sechs Semester VHS-Unterricht gehabt haben
oder über entsprechende Vorkenntnisse verfügen. Wir gehen langsam und ohne Druck voran.
Englisch A1.2
Lehrbuch: „Fairway A2“, Klett-Verlag, ISBN:
978-3-12-501497-8.
Für Teilnehmer mit einem Semester VHSUnterricht.
G30604
Do.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 05.02.2015
16 Treffen: 92,10 EUR, erm.: 48,60 EUR
Abendkurs ab Lektion 3
Thomas J. Gemmecke
Lehrbuch: „Fairway A1“ (neu), Klett-Verlag,
ISBN: 978-3-12-501496-1.
G30601
Do.: 18.00 - 19.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 29.01.2015
16 Treffen: 92,-- EUR, erm.: 48,50 EUR
 Tel. (040)7273240
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
33
Sprachen und Verständigung
Englisch zur Auffrischung A2
Englisch mit Muße B1
Englisch B1
Wenn Sie Ihr Schulenglisch (ca. 5 Jahre) wieder
auffrischen möchten, dann sind Sie in diesem
Kurs richtig. Sie werden Wortschatz und Strukturen wiederholen und diese beim Lesen, Hören,
Sprechen und Schreiben anwenden.
Es macht uns immer mehr Spaß, die englische
Sprache in Alltagssituationen anzuwenden.
Dazu begrüßen wir auch Sie als neuen Teilnehmer. Langsam und in entspannter Atmosphäre
bekommen Sie bei uns mehr Sicherheit, sich
spontan zu äußern.
Es macht uns weiterhin viel Freude, die englische Sprache anzuwenden. Das Lehrwerk
„face2face“ bietet uns die Gelegenheit, viele
neue kommunikative, landeskundliche und
grammatische Inhalte zu erarbeiten. Auch selbst
erstellte Materialien kommen zum Einsatz. We´ll
have fun! Come and join us.
Abendkurs ab Lektion 3/4
Irmhild Obinata
Lehrbuch: „Fairway Refresher A2“, Klett-Verlag,
ISBN: 978-3-12-501470-1
G30605
Mi.: 18.30 - 20.00 Uhr, Begegnungsstätte
Neuschönningstedt
Beginn: 28.01.2015
16 Treffen: 92,-- EUR, erm.: 48,50 EUR
Stufe B1
Englisch mit Muße B1
Nachmittagskurs
Margret Zehnder-Schmitt
“Never too old” will be one of our topics this
coming semester as we are going to continue
with our coursebook face2face.
Lehrbuch: “face2face Pre-intermediate”,
Cambridge University Press, ISBN: 978-3-12540073-3
Kein Unterricht am 25.03.2015!
G30606
Mi.: 16.45 - 18.15 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 28.01.2015
15 Treffen: 86,60 EUR, erm.: 45,80 EUR
Nachmittagskurs ab Lektion 4/5
Renate Klugkist
Lehrbuch: „Fairway B1“, Klett-Verlag, ISBN:
978-3-12-501498-5.
Vormittagskurs in der Kleingruppe ab Lektion 4
Renate Klugkist
Dieser Kurs richtet sich vorwiegend an die Generation 60+.
G30608
Do.: 16.00 - 17.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 29.01.2015
15 Treffen: 104,30 EUR, erm.: 54,70 EUR
Lehrbuch:” face2face” Pre-Intermediate
Student’s Book, Klett-Verlag, ISBN 978-3-12539737-8
Englisch B1
G30610
Di.: 10.45 - 12.15 Uhr
Jürgen-Rickertsen-Haus
Beginn: 27.01.2015
16 Treffen: 137,10 EUR
Vormittagskurs ab Lektion 5C
Alexandra Krantz
Wir benutzen „face2face pre-intermediate“ (2nd
edition) als Lehrbuch, aber wir arbeiten auch mit
anderen Materialien. Wir unterhalten uns gern
über Dinge, die uns beschäftigen (in English, of
course!) und wir haben Spaß! Come and join us!
Lehrbuch: “face2face Pre-intermediate” (2nd
edition), Klett-Verlag, ISBN: 978-3-12-540073-3.
G30609
Di.: 10.45 - 12.15 Uhr
Begegnungsstätte Neuschönningstedt
Beginn: 27.01.2015
16 Treffen: 110,90 EUR, erm.: 58,-- EUR
Am Samstag, den 28. Februar 2015 findet von
9.00 - 13.30 Uhr Intensivunterricht im Haus
der VHS statt.
Englisch zur Auffrischung B1
Abendkurs ab Lektion 10
Nicki Schiller
Wenn Sie vor längerer Zeit Englisch gelernt
haben und Ihre Kenntnisse wieder auffrischen
möchten, werden Sie feststellen, dass Sie das,
was Sie eigentlich schon wissen, relativ schnell
wieder praktisch anwenden können.
Ihr Wortschatz wird erweitert, und grammatikalische Strukturen befestigt. Sie lernen ein
praktisch anwendbares, modernes Englisch
und üben Hörverständnis und freies Sprechen.
Lehrbuch: „English Unlimited B1+“, KlettVerlag, ISBN: 978-3-12-539915-0
Englisch mit Muße B1
G30611
Di.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 17.02.2015
15 Treffen: 73,10 EUR, erm.: 39,10 EUR
Nachmittagskurs ab Lektion 2/3
Renate Klugkist
Wir freuen uns über unsere Fortschritte und
gehen langsam weiter voran. In entspannter
Atmosphäre wird es Ihnen leicht fallen, sich in
der englischen Sprache zu verständigen. Haben
Sie nicht Lust mitzumachen?
Wir sind eine kleine Gruppe, in der es Spaß
macht, Englisch zu sprechen.
Lehrbuch: „Fairway B1“, Klett-Verlag, ISBN:
978-3-12-501498-5
G30607
Mi.: 15.00 - 16.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 28.01.2015
15 Treffen: 86,60 EUR, erm.: 45,80 EUR
34
Wo steige ich ein?
Kursleiterin Alexandra Krantz
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Unser Aufbauschema am Anfang dieses
Programmbereichs gibt Auskunft! Oder
kommen Sie doch einfach in unsere kostenlose Sprachberatung!
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Sprachen und Verständigung
Pre-Conversation Course B1
Vormittagskurs
Margitta Brandt
Vormittagskurs
Kristina Grünig
Dieser Kurs richtet sich an interessierte Teilnehmer/innen, deren Grundkenntnisse der Stufe
A2 abgeschlossen sind. Mit Hilfe von kleinen
Kurzgeschichten und einfachen Texten üben wir
das freie Sprechen und Verstehen. Gleichzeitig
werfen wir einen Blick auf unsere unterschiedlichen Englisch sprechenden Nachbarn. Wir
wiederholen selbstverständlich grammatische
Strukturen.
G30612
Do.: 09.00 - 10.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 29.01.2015
14 Treffen: 107,80 EUR, erm.: 56,40 EUR
Stufe B2
Fun on Thursdays B1
Thursday Morning Bookworms B2
In this course we are going to read easy English
texts such as short stories, articles and sketches and talk about them in order to improve our
spoken English. We will also spend time playing
games to practise English grammar and widen
our vocabulary.
Für Kopien, die im Unterricht verteilt werden,
wird ein Kostenbeitrag von 2,00 Euro erhoben.
Neueinsteiger nutzen bitte vor Beginn unsere
kostenlose Sprachberatung!
G30613
Do.: 10.45 - 12.15 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 29.01.2015
15 Treffen: 104,30 EUR, erm.: 54,70 EUR
Es kann befreiend sein,
über die Zukunft
nachzudenken.
Vormittagskurs
Margitta Brandt
If you like reading modern short stories, newspaper articles and topics of general interest in the
various English speaking countries, this will be
the right course for you. You’ll be able to brush
up and improve your knowledge by talking and
discussing. Every time we meet, you’ll be a little
better. At the same time we play games, listen to
music and, of course, repeat English grammar
if necessary. So come and join the bookworms!
Neueinsteiger nutzen bitte vor der Anmeldung
unsere kostenlose Sprachberatung!
G30614
Do.: 10.45 - 12.15 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 29.01.2015
14 Treffen: 107,80 EUR, erm.: 56,40 EUR
Den letzten Weg zu planen, ist der erste Schritt:
Kompetent und einfühlsam beraten wir Sie in allen Fragen der Bestattungsvorsorge. Und sorgen
so dafür, dass Sie Ihre Liebsten von einer, auch
finanziellen, Last befreien und gelassen in die Zukunft blicken können.
Bergedorf, Wentorfer Straße 2-4
Wentorf, Sollredder 7
Reinbek, Bahnhofstraße 1
www.ollrogge.de
Rufen Sie uns an, wenn Sie uns brauchen – Tag und Nacht: 040 / 721 30 12
 Tel. (040)7273240
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
35
Sprachen und Verständigung
Let`s have fun - in English! B2
Abendkurs
Dietmar S. Mohnke
In this course we are going to discuss all kinds
of topics, refresh forgotten grammar and in this
way improve our written and spoken English.
And: we`ll have fun!
Neueinsteiger nutzen bitte vor Beginn unsere
kostenlose Sprachberatung!
G306141
Mo.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 26.01.2015
16 Treffen: 77,60 EUR, erm.: 41,40 EUR
Keep on talking B2
We will read about and discuss everyday situations and topics of current interest and at the
same time improve our vocabulary and repeat
grammar.
Neueinsteiger nutzen bitte vor Beginn unsere
kostenlose Sprachberatung!
G30615
Mo.: 09.00 - 10.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 26.01.2015
14 Treffen: 97,70 EUR, erm.: 51,40 EUR
Small talk in the morning B2
Vormittagskurs
Alexandra Krantz
In den Anmeldewochen:
Mo., Di. + Do., 09.00 - 11.00 Uhr
Mi., 10.45 - 12.30 Uhr
Di. + Do., 16.00 - 18.00 Uhr
oder nach Vereinbarung.
Nach Beginn des Semesters verein-baren Sie bitte telefonisch einen
Beratungstermin mit Joanna Dohse,
Tel.: 040/72732423.
This course will provide ample opportunity for
practising and brushing up your English. We
will focus on topics of special interest to us,
read contemporary literature as well as repeat
grammar.
Neueinsteiger nutzen bitte vor Buchung des
Kurses unsere kostenlose Sprachberatung.
G30617
Do.: 09.00 - 10.30 Uhr, Alte Schule Wentorf
Beginn: 29.01.2015
13 Treffen: 64,-- EUR, erm.: 34,50 EUR
Stufe C1
Let´s talk! B2
Vormittagskurs
Gudrun Heitz
Sprachberatung
Vormittagskurs
Gudrun Heitz
Let´s get talking C1
Vormittagskurs
Joanna Dohse
Practice makes Perfect C1
Abendkurs
Dr. David Southard
English is no problem for you, but you would
like to be able to speak more fluently in different
situations. Then you should try this course!
Here are some things we do:
zz read articles on current events at home for
presentation in class
If you would like to improve your English and
have fun at the same time, why not join us?
Apart from reading short stories and articles
from magazines and newspapers, we also watch
English videos. We talk about current affairs, the
British way of life, practise grammar and improve
our vocabulary.
Voraussetzung für Neueinsteiger ist die Teilnahme an unserer kostenlosen Sprachberatung!
G30618
Mi.: 09.00 - 10.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 28.01.2015
15 Treffen: 104,30 EUR, erm.: 54,70 EUR
zz discussions in small groups
zz improve our vocabulary, grammar and
writing
zz sometimes we visit the English Theatre
The semester 1/2015 will devote several (not all)
class meetings to California, the “Golden State”.
Voraussetzung für Neueinsteiger ist die Teilnahme an unserer kostenlosen Sprachberatung!
G30619
Di.: 18.30 - 20.00 Uhr, Regionalschule Wentorf
Beginn: 03.02.2015
15 Treffen: 86,60 EUR, erm.: 45,80 EUR
We will talk about all kinds of topics that come
to our mind, we will read and discuss different
texts, we will practise some grammar and we
will have fun! Come and join us!
Neueinsteiger nutzen bitte vor Beginn unsere
kostenlose Sprachberatung!
G30616
Di.: 09.00 - 10.30 Uhr
Begegnungsstätte Neuschönningstedt
Beginn: 27.01.2015
16 Treffen: 92,-- EUR, erm.: 48,50 EUR
Bitte beachten Sie auch unsere Einzelveranstaltung:
The Bröntë Sisters:
Women and Literature
Vortrag in englischer Sprache (B2) von
Kathrin Löwenstein-Degenhard
Montag, 09.03.2015, 19.00 Uhr
Haus der VHS, Saal 101
36
Erdmann
Mit einem Klick zum Lieblingsbuch!
.
.
.
Unser Online-Shop: Zugriff auf
5 Mio. Titel (Bücher, CDs, DVDs, e-Books)
versandkostenfreie Lieferung zu
Ihnen nach Hause oder ins Geschäft
Jetzt auch bei uns: tolino Reader
Buchhandlung
Ina Vanessa Skorka-Müller
Bahnhofstraße 10 I 21465 Reinbek
T 040.722 62 17 I F 040.727 94 73
www.buchhandlung-erdmann.de
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Sprachen und Verständigung
Französisch
English Club C1
Treffpunkt am Nachmittag
Nicki Schiller
Französisch für Wiedereinsteiger A2
Come and join us in the English Club. We are
a small, friendly group who enjoy speaking
English and
zz exchanging ideas on current affairs
zz relating our experiences, travels etc.
zz discussing newspaper and magazine
articles
zz reading short stories
zz doing exercises to extend our vocabulary
and improve our grammar
Voraussetzung für Neueinsteiger ist die Teilnahme an unserer kostenlosen Sprachberatung!
G30620
Di.: 16.00 - 17.30 Uhr, Haus der VHS
Termine: 17.02. / 03.03. / 17.03. / 31.03. / 21.04.
/ 05.05. / 19.05.2015
7 Treffen: 51,30 EUR, erm.: 28,20 EUR
Wirtschaftsenglisch
Vormittagskurs in der Minigruppe ab
Lektion 5
Simone Pander-Neuß
Bienvenue ! - Herzlich willkommen in diesem
Kurs, wenn Sie die französische Sprache lieben und sie sprechen und trainieren wollen.
Sie haben das Niveau A2 erreicht, möchten die
Grammatik und auffrischen, neuen Wortschatz
lernen und alles, was Sie können anwenden.
Stufe A1
Voyager en France A1.1
Blockkurs für Anfänger/innen
Simone Pander-Neuß
Möchten Sie nach Frankreich reisen und sich
sprachlich vorbereiten? Den Kaffee auf Französisch bestellen, auf dem Markt einkaufen, nach
einer Veranstaltung fragen, sich vorstellen und
ein kleines Gespräch führen, das alles werden
Sie in diesem Kurs lernen. Sie brauchen keine
Vorkenntnisse, nur die Lust auf Französisch.
Bienvienue!
Lehrbuch: „Vive les Vacances!“ Hueber-Verlag,
ISBN: 978-3-19-107243-8
Englisch im Berufsalltag B1
Abendkurs ab Lektion 1
Joanna Dohse
This course is for students who need English
in their job and want to become more fluent in
speaking and writing The topics will be socialising, emails, products, meetings, business travel
and telephoning.The grammar to be covered will
be present, past and future tenses.
G30801
Mi.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 20.05.2015
8 Treffen: 48,50 EUR, erm.: 26,80 EUR
Lehrbuch: „Market Leader Intermediate“ 3rd
Edition, Pearson Longman Verlag, ISBN: 9781-4082-3695-6
Sprachberatung
In den Anmeldewochen:
Mo., Di. + Do., 09.00 - 11.00 Uhr
Mi., 10.45 - 12.30 Uhr
Di. + Do., 16.00 - 18.00 Uhr
oder nach Vereinbarung.
Nach Beginn des Semesters verein-baren Sie bitte telefonisch einen
Beratungstermin mit Joanna Dohse,
Tel.: 040/72732423.
 Tel. (040)7273240
Wir arbeiten mit dem Buch REBONJOUR, A2,
Hueber Verlag, (ISBN: 978-3-19-003373-7) und
üben darüberhinaus mit fremden Texten das
Hör- und Leseverstehen.
Neueinsteiger nutzen bitte vor Buchung des
Kurses unsere kostenlose Sprachberatung
Kein Unterricht am 12.05.2015!
G30803
Di.: 10.45 - 12.15 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 27.01.2015
16 Treffen: 160,20 EUR
Französisch A2.2
Vormittagskurs in der Kleingruppe ab
Lektion 6
Kathrin Stolte-Laurent
In diesem Kurs möchte ich Teilnehmer/innen
mit Vorkenntnissen weiter für diese schöne
Sprache begeistern. In lockerer Atmosphäre
und auf spielerische Art werden Sie sicherer im
freien Sprechen, dem Schwerpunkt in meinen
Kursen. Neue Teilnehmer/innen sind herzlich
willkommen.
Dieser Kurs richtet sich vorwiegend an die Generation 60+.
Kein Unterricht am 09. und 30. März 2015!
G30621
Mo.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 26.01.2015
15 Treffen: 104,30 EUR, erm.: 54,70 EUR
Stufe A2
Französisch A1.3
Abendkurs in der Kleingruppe ab Lektion 7/8
Simone Pander-Neuß
Sie haben Lust in einem fleißigen, fröhlichen
Kurs Französisch zu lernen ? Na dann, bienvenue ! Wir wollen alle Kenntnisse möglichst frei
anwenden, üben Neues gründlich und wiederholen auch immer wieder schon Gelerntes, so dass
Sie bei Ihrem nächsten Frankreichaufenthalt
sicher reden und reagieren können.
Lehrbuch:“Voyages neu A1“, Klett Verlag,ISBN:
978-3-12-529412-7
Neueinsteiger nutzen bitte vor der Buchung des
Kurses unsere kostenlose Sprachberatung
Kein Unterricht am 12.05.2015!
G30802
Di.: 19.00 - 20.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 27.01.2015
16 Treffen: 122,40 EUR
Lehrbuch: „Couleurs de France Neu 2“, Langenscheidt-Verlag, ISBN: 978-3-468-45456-1.
G30804
Di.: 09.00 - 10.30 Uhr
Jürgen-Rickertsen-Haus
Beginn: 27.01.2015
14 Treffen: 140,80 EUR
Lieber in Raten?
Unsere Kursgebühren sind stabil!
Im 1. Semester laufen viele Kurse über
sechs Monate, so dass eine Kursgebühr
von über 100 Euro entstehen kann. Auf
Wunsch können Sie dann gerne per Einzugsermächtigung in zwei Raten zahlen!
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
37
Sprachen und Verständigung
Stufe B2
Französisch B2
Neu im Team: Gesa von Maydell
Vormittagskurs
Margitta Brandt
Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses ist die Teilnahme an unserer kostenlosen
Sprachberatung.
Vous allez apprendre beaucoup du savoir-vivre
de notre voisin français et chaque fois que
nous rencontrons, ce sera comme un voyage
en France.
G30807
Do.: 15.30 - 17.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 29.01.2015
15 Treffen: 86,60 EUR, erm.: 45,80 EUR
Dieser Kurs richtet sich vorwiegend an die Generation 60+.
G30805
Di.: 09.00 - 10.30 Uhr
Jürgen-Rickertsen-Haus
Beginn: 27.01.2015
16 Treffen: 110,90 EUR, erm.: 58,-- EUR
Conversation et Grammaire B2
Abendkurs
Gesa von Maydell
Le cours du jeudi soir c’est l’occasion de se
réunir pour approfondir vos connaissances de
la culture et de la langue française.L’objectif est
de comprendre les nouvelles expressions, l’actualité, la vie quotidienne des français et surtout
de participer à un échange vif traitant une grande
diversité de sujets (la cuisine, la vie culturelle, le
patrimoine, la presse, etc), ainsi qu’améliorer la
grammaire avec quelques extraits de « Couleurs
de France » Band 3.Au plaisir de faire votre
connaissance
Nachmittagskurs
Marguerite Sinn
Nous lisons différents textes (articles de journaux, chansons, bandes dessinées...) sur des
sujets variés. Nous en discutons et de temps en
temps, nous faisons des exercices de grammaire
en rapport avec les thèmes traités.
Pendant ce cours on va faire la suite de lire et
discuter des textes actuels et de la littérature
moderne. Vous allez écouter des dialogues
audio authentiques et en parlerez. On va réviser
des chapitres de la grammaire si nécessaire.
Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen,
sollten aber unsere kostenlose Sprachberatung
nutzen.
Conversation Facile II B2
„Mit jeder erlernten Sprache finden wir eine
neue Seele“ (Unbekannt)
Von Beruf bin ich heute selbstständige
Dolmetscherin, Übersetzerin und Sprachdozentin – das ergab sich so auf meinem
Weg rund um die Welt.
Sprachen (Deutsch, Englisch und Französisch) habe ich auch in der Schule gelernt,
aber vor allem vor Ort - Stichwort: „Integration“. Viele, gute Jahre in Kanada (Vancouver,
Montréal) und dann 10 Jahre in Frankreich
im wunderschönen Haute-Savoie, am Fuße
des Mont Blanc.
Seit über 20 Jahren unterrichte und übersetze ich sowohl in Frankreich, als auch in
Deutschland. In meinen Sprachkursen geht
es nicht primär um das „Futur antérieur“
oder das „Present Perfect“, sondern um
praktisches Vokabular und interkulturelle
Kommunikation im täglichen Leben. Was
geschieht heute, wie können wir uns besser
verständigen und verstehen? - auch wenn
wir oft ganz unterschiedlich sind.
Parlons français C1
Abendkurs
Janine Sudeck
Une langue “rouille” quand on ne la pratique pas.
Vous avez parlé “couramment” mais vous n’avez
plus souvent l’occasion de le faire?
Dans ce cours nous discutons sur des sujets
divers d’actualité ou autres. Nous lisons des
oeuvres d’écrivains classiques et modernes.
Nous échangeons des opinions et surtout nous
communiquons dans une langue qui redevient
vivante pour vous.
Une fois par semaine pendant une heure et demie, c´est comme si vous retourniez en France!
Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen,
sollten aber unsere kostenlose Sprachberatung
nutzen.
G30808
Mi.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 28.01.2015
15 Treffen: 73,10 EUR, erm.: 39,10 EUR
Voraussetzung für Neueinsteiger ist die Teilnahme an unserer kostenlosen Sprachberatung!
G308051
Do.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 29.01.2015
15 Treffen: 104,30 EUR, erm.: 54,70 EUR
Tipp: Lehrbücher
Neueinsteiger sollten sich die Lehrbücher erst nach der ersten Unterrichtsstunde kaufen.
38
Conversation Facile I B2
Nachmittagskurs
Marguerite Sinn
Nous lisons différents textes (articles de journaux, chansons, bandes dessinées...) sur des
sujets variés. Nous en discutons et de temps en
temps, nous faisons des exercices de grammaire
en rapport avec les thèmes traités.
Neueinsteiger sind herzlich willkommen, sollten
aber unsere kostenlose Sprachberatung nutzen!
G30806
Mi.: 15.30 - 17.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 28.01.2015
15 Treffen: 86,60 EUR, erm.: 45,80 EUR
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Sprachen und Verständigung
Italienisch
Kursleiterin Petra Krüger
Italienisch A2.1
Stufe A1
Nachmittagskurs ab Lektion 3
Petra Krüger
Italienisch A1.1
Für Teilnehmer/innen mit sechs Semestern
VHS-Unterricht.
Nachmittagskurs für Anfänger/innen
Petra Krüger
Lehrbuch: „Con Piacere A2“, Klett-Verlag,
ISBN: 978-3-12-525183-0
Der Kurs richtet sich an Anfänger, die die italienische Sprache in Alltagssituationen anwenden
wollen. Wir üben das freie Sprechen in Einkaufssituationen, am Bahnhof, Flughafen usw.
G30905
Mo.: 16.45 - 18.15 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 02.02.2015
16 Treffen: 92,-- EUR, erm.: 48,50 EUR
Der Kurs kann im folgenden Semester fortgesetzt werden. Material wird gestellt (Umlage:
5,- EUR).
G30901
Do.: 16.45 - 18.15 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 23.04.2015
10 Treffen: 59,40 EUR, erm.: 32,20 EUR
Italienisch A1.3
Abendkurs ab Lektion 7
Massimo Paié
Haben Sie schon ein bisschen Italienisch gelernt? Knüpfen Sie an Ihre Vorkenntnisse an
und lernen Sie weiter.
Italienisch A1.2
Nachmittagskurs ab Lektion 2/3
Massimo Paié
Waren Sie in „Bella Italia“ und sind neugierig
auf die italienische Sprache geworden? Dann
ist dies der richtige Kurs für Sie. Geringe Vorkenntnisse sollten vorhanden sein.
Lehrbuch: „Con Piacere A1“, Klett-Verlag,
ISBN: 978-3-12-525180-9
G30902
Mi.: 16.45 - 18.15 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 28.01.2015
16 Treffen: 92,-- EUR, erm.: 48,50 EUR
Lehrbuch: „Con Piacere A1“, Klett-Verlag,
ISBN: 3-12-525180-9
G30904
Mo.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 26.01.2015
16 Treffen: 77,60 EUR, erm.: 41,30 EUR
Diesen Programmbereich betreut
Joanna Dohse, Tel.: 040 / 727 324 23
Vormittagskurs ab Lektion 7
Petra Krüger
Für Teilnehmer mit drei Semestern VHS Unterricht.
Lehrbuch: „Con Piacere A1“, Klett-Verlag,
ISBN: 3-12-525180-9
G30903
Mo.: 10.00 - 11.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 02.02.2015
16 Treffen: 110,90 EUR, erm.: 58,-- EUR
Italienisch A2.3
Abendkurs ab Lektion 7
Massimo Paié
Für Teilnehmer/innen, die etwa acht Semester
VHS-Unterricht gehabt haben, oder entsprechende Vorkenntnisse mitbringen.
Lehrbuch: „Con Piacere A2“,Klett-Verlag, ISBN:
978-3-12-525183-0
G30906
Mi.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 28.01.2015
16 Treffen: 92,-- EUR, erm.: 48,50 EUR
Stufe B1
Italienisch mit Muße B1.2
Nachmittagskurs in der Kleingruppe ab
Lektion 6
Massimo Paié
„Pomeriggio italiano“ - ein Nachmittag auf
Italienisch für Teilnehmer/innen mit etwa zehn
Semestern VHS-Unterricht.
Lehrbuch: „Linea Diretta 2“, Hueber-Verlag,
ISBN: 3-19-005175-5
G30907
Di.: 16.00 - 17.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 27.01.2015
16 Treffen: 110,90 EUR
Wo steige ich ein?
In den meisten Kursen können wir für bestimmte Teilnehmer/innen 50 % Ermäßigung
gewähren. Nähere Einzelheiten lesen Sie
am Heftanfang.
 Tel. (040)7273240
Für Teilnehmer/innen, die etwa vier / fünf
Semester VHS-Unterricht gehabt haben oder
entsprechende Vorkenntnisse mitbringen.
Fragen, Anregungen, Lob
oder Kritik?
Italienisch A1.3
Ermäßigungen?
Stufe A2
Unser Aufbauschema am Anfang dieses
Bereichs gibt Auskunft!
Oder kommen Sie doch einfach in unsere
kostenlose Sprachberatung!
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
39
Sprachen und Verständigung
Neugriechisch
Italienisch B1.2
Italienisch Konversation B2
Für Teilnehmer, die etwa zehn Semester VHSUnterricht hatten, oder entsprechende Vorkenntnissen mitbringen.
Leggendo giornali e letteratura- classica e moderna- andiamo avanti approfondendo le nostre
conoscenze del Belpaese.
Neugriechisch B1
G30912
Mi.: 10.45 - 12.15 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 04.02.2015
16 Treffen: 92,-- EUR, erm.: 48,50 EUR
Intensive Konversation, Geschichten aus Griechenland, Rollenspiele. Für Teilnehmer mit guten
Kenntnissen.
Abendkurs in der Minigruppe ab Lektion 6
Massimo Paié
Lehrbuch: „Linea Diretta 2“, Hueber-Verlag,
ISBN: 3-19-005175-5
G30908
Di.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 03.02.2015
10 Treffen: 102,-- EUR
Italienisch B1.4
Abendkurs ab Lektion 13
Petra Krüger
Finiremo il nostro libro e continueremo parlando...parlando.
Lehrbuch: „Linea Diretta 2“, Hueber-Verlag,
ISBN: 3-19-005175-5
G30909
Mo.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 02.02.2015
16 Treffen: 110,90 EUR, erm.: 58,-- EUR
Stufe B2
Italienisch Konversation B2
Nachmittagskurs
Petra Krüger
Vormittagskurs
Petra Krüger
Japanisch
Japanisch A1.2
Abendkurs ab Lektion 2
Peter Enderlein
Für Teilnehmer/innen mit einem Semester VHSUnterricht oder entsprechenden Vorkenntnissen.
Neue Teilnehmer/innen sind herzlich willkommen.
Lehrbuch: „Grundkenntnisse Japanisch“,
Buske-Verlag, ISBN: 3-87548-413-4
G31001
Do.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 29.01.2015
15 Treffen: 86,60 EUR, erm.: 45,80 EUR
Latein
Abbiamo finito i nostri due libri cosi amati. Allora
cominceremo la conversatione libera.
Ci sarà l’imbarazzo della scelta:
leggere e discutere temi di attualità, fare la
conoscenza della letteratura italiana e ripetere
la grammatica.
Latein A1.3
G30910
Di.: 16.00 - 17.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 03.02.2015
16 Treffen: 110,90 EUR, erm.: 58,-- EUR
Für TeilnehmerInnen mit zwei Semestern VHS
Unterricht oder entsprechenden Vorkenntnissen.
Über die Sprache kommen wir auch in Kontakt
mit der römischen Kultur und Geschichte.
Italienisch Konversation B2
Abendkurs in der Kleingruppe
Petra Krüger
Continuiamo a leggere delle bellissime letture
non troppo difficili e parlando parlando ripetiamo
anche la grammatica.
G30911
Do.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 05.02.2015
16 Treffen: 122,40 EUR
40
Vormittagskurs ab Lektion 18
Marguerite Sinn
Lehrbuch: „Felix Textband neu“, Buchner Verlag, ISBN: 978-3-7661-7560-1
G31101
Do.: 10.00 - 11.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 29.01.2015
15 Treffen: 86,60 EUR, erm.: 45,80 EUR
Tipp: Lehrbücher
Neueinsteiger sollten sich die Lehrbücher erst nach der ersten Unterrichtsstunde kaufen.
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Abendkurs für Fortgeschrittene
Costas Diakos
Das Unterrichtsmaterial wird im Kurs gegen
Berechnung zur Verfügung gestellt.
G31201
Di.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 27.01.2015
12 Treffen: 84,40 EUR, erm.: 44,70 EUR
Norwegisch
Norwegisch A1.3
Wochenendseminar ab Lektion 5
Lutz Wichmann
Für Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen.
Nach kurzer Wiederholung fangen wir mit Lektion 5 an.
Lehrbuch: „Norsk for deg“, Klett-Verlag, ISBN:
978-3-12-528920-8.
G31501
Fr.: 24.04.2015, 18.30 - 21.00 Uhr
Sa.: 25.04.2015, 10.00 - 16.45 Uhr
Haus der VHS
2 Treffen: 58,40 EUR
Polnisch
Polnisch A1.4
Abendkurs ab Lektion 11
Malgorzata Masternak
Der Kurs richtet sich an die Teilnehmer mit
Grundkenntnissen. Dieser Kurs macht Sie mit
der polnischen Sprache bekannt, wie sie im Alltag gebraucht wird. Umgangssprachlich typische
Dialoge , die Grammatik und auch interessante
Geschichten werden Ihren Wortschatz erweitern
und die polnische Kultur nahe bringen.
ZAPRASZAMY!
Lehrbuch: „Witam!“, Hueber Verlag, ISBN: 9783-19-005369-8
G31701
Do.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 29.01.2015
15 Treffen: 104,30 EUR, erm.: 54,70 EUR
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Sprachen und Verständigung
Portugiesisch
Russisch B1
Schwedisch B1
Am Ende der Stufe B1 können Sie eine flüssige
Unterhaltung über alltägliche Themen führen
(z.B. über Arbeit, aktuelle Ereignisse, Reisen),
Hoffnungen und Absichten äußern, die Handlung
eines Films oder Buches wiedergeben und über
Meinungen (aus Zeitungen, Fernsehen) diskutieren. Dies ist das Lernziel unserer intensiven,
kleinen Gruppe, die viel Zeit und Raum zum
Sprechen bietet.
Für Teilnehmer, die bereits ein paar Jahre
Schwedisch gelernt haben. In diesem Kurs
können Sie in entspannter Atmosphäre Ihre
Schwedischkenntnisse vertiefen und festigen.
Ein wichtiger Aspekt ist das freie Sprechen, das
z.B. durch kleine Spielchen trainiert wird. Wir
werden das Lehrbuch beenden und zusätzlich
Zeitungsartikel und Kurzgeschichten lesen.
Välkomna!
Abendkurs in der Minigruppe
Maryna Kutysman
Portugiesisch B2
Abendkurs in der Minigruppe
Maria-Elvira Rühl
Falar, Falar, Falar.......Exprimir o que nos interessa, ler, traduzir e discutir os textos que escolhemos, literários. de jornais, textos simples,
textos complicados.
E nas esquecemos a gramática.
G31902
Di.: 18.15 - 19.45 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 27.01.2015
14 Treffen: 140,80 EUR
G31801
Di.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 27.01.2015
16 Treffen: 160,20 EUR
Schwedisch
Abendkurs ab Lektion 7
Kristina Grünig
Lehrbuch: „Jaså!“, Hueber-Verlag, ISBN: 9783-19-005448-0
Umlage für Kopien: 2,00 €
G32002
Do.: 19.00 - 20.30 Uhr
Haus der VHS
Beginn: 29.01.2015
15 Treffen: 104,30 EUR, erm.: 54,70 EUR
Schwedisch für die Reise
Blockkurs für Anfänger/innen
Kristina Grünig
„Sie planen eine Reise nach Schweden und
möchten vorher Schwedisch für die wichtigsten
Kommunikationssituationen im Urlaub lernen?
Dann sind Sie in diesem Kurs richtig!
Wir werden einfache sprachliche Wendungen
aus verschiedenen Bereichen lernen und üben,
z.B.:
zz Sich vorstellen/ Small Talk
zz Im Café und im Restaurant
zz Im Hotel / ein Häuschen mieten
zz Einkaufen
zz Orientierung
Keine Vorkenntnisse erforderlich. Das Unterrichtsmaterial wird von der Dozentin als Kopien
gegen eine Umlage verteilt.
Kursleiterin Maria-Elvira Rühl
Russisch
Russisch A1.2
Abendkurs ab Lektion 3
Iryna Kolesnykova
Für Teilnehmer mit einem Semester VHSUnterricht oder entsprechenden Vorkenntnissen.
Lehrbuch: „MOCT 1&2 - Modernes Russisch“,
Klett-Verlag, ISBN: 3-12-527640-6
G31901
Di.: 18.15 - 19.45 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 27.01.2015
16 Treffen: 92,-- EUR, erm.: 48,50 EUR
 Tel. (040)7273240
Schwedisch B2
Abendkurs für Fortgeschrittene
Irene Weng
Denna kursen är för Dig som har läst svenska
i ett par år. Vi diskuterar mycket över aktuella
händelser ochläser noveller. Grammatik hör
givetvis också därtill. Välkomna!
G32003
Mi.: 18.00 - 19.30 Uhr
Haus der VHS
Beginn: 28.01.2015
15 Treffen: 73,10 EUR, erm.: 39,10 EUR
„Herzlich willkommen!“
Kleine Gruppe?
G32001
Mo. u. Mi.: 18.30 - 21.00 Uhr
Haus der VHS
Beginn: 08.06.2015
6 Treffen: 64,60 EUR, erm.: 34,80 EUR
Kein Problem!
In der Regel können VHS Kurse nur mit
mindestens zehn Teilnehmern stattfinden. Sie möchten aber eine besondere
Sprache lernen, für die sich nur kleine Gruppen finden lassen. Oder Sie
möchten eine Weltsprache intensiv
mit wenigen Leuten lernen, möchten
besonders viel Zeit zum Sprechen, Lesen und Fragen haben. Kein Problem
an der VHS Sachsenwald. Wir haben
für Sie kleinere Gruppen gegen höhere
Gebühren eingerichtet.
Als „Bildung auf Bestellung“ können
wir auch Unterricht für Kleingruppen
(2 - 4 Teilnehmer) oder Einzelpersonen
einrichten. Fragen Sie uns gern nach
den Konditionen!
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
41
Sprachen und Verständigung
Spanisch
Spanisch A1.2
Spanisch A2.3
Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen. Dieser Kurs ist die
Fortsetzung des Anfängerkurses des letzten
Semesters.
Pasa, pasa. Mi casa es tu casa. Diese Zeilen
aus Lektion 6 unseres Lehrbuches steht für das
fröhliche Miteinander in diesem Kurs.
Blockkurs für Anfänger/innen
Angela Merino Martinez
Lehrbuch: „Con gusto A1“, Klett-Verlag, ISBN:
978-3-12-514980-9
Lehrbuch: „Con gusto A2“, Klett- Verlag, ISBN:
978-3-12-514990-8
Ihr Urlaub in Spanien oder Lateinamerika wird
viel schöner, wenn Sie sich dort in den wichtigsten Alltagssituationen auch sprachlich verständigen können. In diesem Blockkurs können Sie
die erforderlichen typischen Redewendungen
und sprachlichen Strukturen erlernen.
G32203
Di.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 27.01.2015
15 Treffen: 73,10 EUR, erm.: 39,10 EUR
Stufe A1
Viajar en Espana A1.1
Abendkurs ab Lektion 3
Daniela Heidmann
Das Lehrmaterial wird im Kurs gegen Berechnung zur Verfügung gestellt.
G32201
Mo. u. Mi.: 18.30 - 20.45 Uhr
Haus der VHS
Beginn: 15.06.2015
6 Treffen: 64,60 EUR, erm.: 34,80 EUR
VHS
App
Abendkurs in der Kleingruppe ab Lektion 6
Daniela Heidmann
Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.
G32206
Mo.: 20.15 - 21.45 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 26.01.2015
14 Treffen: 107,80 EUR
Stufe B1
Spanisch A1.3
Abendkurs ab Lektion 7
Angela Merino Martinez
Für Teilnehmer mit drei VHS-Semestern Unterricht oder entsprechenden Vorkenntnissen.
Spanisch B1.1
Abendkurs in der Minigruppe ab Lektion 2
Daniela Heidmann
Bienvenidos: Herzlich willkommen!
Für Teilnehmer mit guten Grundkenntnissen der
spanischen Sprache.
Lehrbuch: „Con gusto A1“, Klett-Verlag, ISBN
978-3-12-514980-9
Lehrbuch: „Con gusto B1“, Klett-Verlag, ISBN:
978-3-12-515010-2
G32204
Mo.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 26.01.2015
17 Treffen: 82,20 EUR, erm.: 43,60 EUR
G32207
Do.: 18.45 - 20.15 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 29.01.2015
12 Treffen: 121,40 EUR
Stufe A2
Spanisch B1.3
Spanisch A2.1
Abendkurs in der Kleingruppe ab Lektion 2/3
Daniela Heidmann
www.volkshochschule.de
Spanisch A1.1
Abendkurs ab Lektion 1
Thomas J. Gemmecke
Vamos a estudiar espanol!
Spanisch ist die zweite Weltsprache und einfach
zu erlernen. Gemeinsam wollen wir wichtige
sprachliche Mittel erlernen, die auch im Urlaub
nützlich sein werden.
Berichten und Erzählen, das Wechselspiel der
spanischen Vergangenheitsverbzeiten macht‘s
möglich!
Lehrbuch: „Con gusto A2“, Klett-Verlag, ISBN:
978-3-12-514990-8
G32205
Mi.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 28.01.2015
13 Treffen: 100,40 EUR
Abendkurs in der Kleingruppe ab Lektion 7B
Daniela Heidmann
Für Teilnehmer/innen mit guten Vorkenntnissen
und Freude daran, die Lehrbucharbeit durch
themenbezogenen mündlichen Austausch und
eigene kleine Texte abzurunden. Neue Kursteilnehmer sind herzlich willkommen.
Lehrbuch: „Caminos neu B1“, ISBN: 978-312-514958-8
G32208
Mo.: 18.30 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 26.01.2015
13 Treffen: 100,40 EUR
Lehrbuch: „Con gusto A1“, Klett-Verlag, ISBN:
978-3-12-514980-9
Bitte kaufen Sie das Lehrbuch erst nach der
ersten Stunde!
G32202
Do.: 19.30 - 21.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 12.03.2015
12 Treffen: 59,50 EUR, erm.: 32,20 EUR
42
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Lieber in Raten?
Viele Kurse laufen über 6 Monate, so dass
eine Kursgebühr von über 100 € entstehen
kann. Auf Wunsch können Sie gerne per
SEPA-Lastschrift-Mandat in 2 Raten zahlen!
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Sprachen und Verständigung
Türkisch
Dialog im Stillen
Exkursion
Joanna Dohse
Türkisch zum Schnuppern
Abendkurs
Fahri Nevruz
Möchten Sie schon lange die türkische Sprache
kennen lernen oder planen Sie einen Urlaub
in der Türkei? In diesem Kurs lernen Sie erste
Redewendungen und nützliche Ausdrücke für
Alltagssituationen kennen. Darüber hinaus
erhalten sie eine kleine Einführung in die Geschichte, Kultur und Lebensart der Türkei.
Das Unterrichtsmaterial wird gegen eine Umlage
im Kurs zur Verfügung gestellt.
G32400
Di.: 18.00 - 20.15 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 05.05.2015
6 Treffen: 64,60 EUR, erm.: 34,80 EUR
Letzte An-/ Abmeldemöglichkeit: 25.02.2015
Initiative
Wir sind Reinbek Unsere Stadt mit Flüchtlingen
Städtischer Ansprechpartner: Herr Christ,
Telefon: 040/727 50 309
Email: willkommen@reinbek.landsh.de
Spendenkonto:
IBAN DE56 2135 2240 0020 802 80
BIC NOLADE21HOL
“SpendenFlüchtlinge”
G32603
Sa.: 21.03.2015, 13.20 - 17.00 Uhr
Treffpunkt: S-Bahnhof Reinbek, Ticketautomat
1 Treffen: 15,-- EUR, erm.: 10,50 EUR (+ HVV)
De Plattdüütsch-Runn
En nedderdüütsch Krink
Ilse Zander
Was bedeutet „snopen“ und „Fatuch“? Das können Jung und Alt, Anfänger und Fortgeschrittene
bei uns lernen. Plattdeutsch gehört zum Norden
und macht Spaß. Wir tuen etwas dafür.
G32601
Do.: 15.30 - 17.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 29.01.2015, 14-tägig
7 Treffen: 56,40 EUR, erm.: 30,70 EUR
Gebärdensprache
Deutsche Gebärdensprache
Wochenendseminar
Pamela Sundhausen
Wer die Gebärdensprache der Gehörlosen für
sich entdecken oder seine körperlichen, gestischen und mimischen Ausdruckmöglichkeiten
auf neue Weise entdecken und weiterentwickeln
möchte, sollte diesen Kurs besuchen. Es werden
zum einen die für die DGS wichtigen ,,Sprechorgane“ (Hände, Gesicht, Körper) gezielt trainiert,
zum anderen wesentliche Grundlagen der DGS
bewusst gemacht und systematisch ausgebaut.
Ziel ist es, die Gebärden in der täglichen Umgangssprache anwenden zu können.
 Tel. (040)7273240
Wir treffen uns um 13.20 Uhr am Ticketautomat
des S-Bahnhofs in Reinbek und fahren gemeinsam mit der S-Bahn nach Hamburg. Gegen
17.00 Uhr sind wir zurück in Reinbek.
Wir bitten um Voranmeldung.
Niederdeutsch
G32602
Sa. u. So., 21.02. und 22.02.2015
jeweils 09.30 - 14.30 Uhr
Haus der VHS
2 Treffen: 44,70 EUR, erm.: 24,90 EUR
Gemeinsam wollen wir die Erlebnisausstellung
„Dialog im Stillen“ in der Speicherstadt besuchen. Dort erlebt man, wie eine Welt ohne
Geräusche, Klänge und Stimmen wirkt. Im
Rahmen einer 60-minütigen Tour erlernt man
Handzeichen, experimentiert mit dem Gesichtsausdruck und übt sich in Körper- und Gebärdensprache. Angeleitet durch einen gehörlosen
„Sprachlehrer“ gewinnt man einen Einblick in
die nonverbale Kommunikation und findet neue
Möglichkeiten der Verständigung.
„Reinbek mit Flüchtlingen“
Orientierung und Sprachkenntnisse durch
die Volkshochschule
Sie kommen aus aller Herren Länder, aber
vor allem aus Syrien, Afghanistan, dem Iran
und Irak und leben heute allesamt in Reinbek,
Glinde, Oststeinbek und Havighorst. Einige
der Asylbewerber, die erst wenige Monate in
Deutschland leben, belegten in der Reinbeker
VHS den STAFF SH Deutschkurs – Starterpaket für Flüchtlinge in Schleswig-Holstein.
Melika Azarpeyk (19) beispielsweise wohnt
seit sieben Monaten gemeinsam mit ihrer
Mutter in Reinbek. Ihre Familie wird im Iran
verfolgt. Ihr Bruder lebt noch immer dort. Sie
studierte Elektromechanik in ihrer Heimat und
muss in Deutschland nun völlig neu beginnen.
Wie auch Farshad Shadgourabsari (32), der
vor neun Monaten aus dem Iran kam. Der
Computerfachmann für Soft- und Hardware
in Atomkraftwerken musste seine Heimat aus
politischen Gründen verlassen und lebt jetzt bei
einer deutschen Familie in Reinbek.
Deutschkurse sind wichtig für die Integration der Asylbewerber und Flüchtlinge. Wer
die deutsche Sprache nicht beherrscht, hat
- erst recht als Ausländer - keine Chance in
Deutschland zurechtzukommen. Der STAFF.
SH-Deutschkurs ist ein elementares Angebot
mit 100 Unterrichtsstunden und ist ein Projekt
des Landesverbandes der Volkshochschulen
Schleswig-Holstein e.V., das 2013 begonnen
hat. Finanziert wird es vom Innenministerium
und durch den Europäischen Sozialfonds.
Damit stellt das Land erstmalig Mittel für die
Sprachförderung von Flüchtlingen zur Verfügung, für die es keine anderen Fördermög-
lichkeiten gibt.
Vermittelt werden die deutsche Sprache und
die Orientierung im Alltag. Die Lerninhalte
des Unterrichtes werden zugeschnitten auf
die Bedürfnisse und die Lebensbedingungen
der Teilnehmer. Ernährung, Gesundheit und
medizinische Versorgung werden zum Beispiel
angesprochen. Außerdem gibt es Beratung von
Eltern mit Kindern im schulpflichtigen Alter und
berufliche Orientierung. Regionale Gebräuche
und Freizeitgestaltung in Vereinen sind weitere
Themen. Begleitet wird der Unterricht durch
Exkursionen zu wichtigen Adressen und Anlaufstellen des Wohnorts.
Anfang des Jahres werden in der VHS weitere
Deutschkurse und ergänzende Angebote beginnen. Wir freuen uns auch über das große
ehrenamtliche Engagement und hoffen, viele
Reinbeker und Wentorfer als Lernpaten in die
Arbeit einbeziehen zu können.
Mike Neschki, Kursleiter
Und das Team der VHS Sachsenwald
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
43
Veranstaltungskalender des Reinbeker Kulturzentrums
Sprachen und Verständigung
Schloss Reinbek, Kultur-Kost
So., 18.01.2015 - 15.30 Uhr
Die goldenen 20er - Berlin ist ja so groß
Musikalische Revue aus Berlin mit dem Casanova Society Orchestra
Die Zwanziger Jahre werden Die Goldenen genannt. Die beste
Unterhaltungsmusik aller Zeiten entsprang der Feder von Grothe, Holländer
und den Kollos diesseits und Gershwin und Whiteman jenseits des großen
Teichs. Andreas Holzmann und das Casanova Society Orchestra holen sie
zurück. Freuen Sie sich auf vielseitige Arrangements, virtuose musikalische
Fernreisen und komische bis melancholische Texte.
Eintritt: 20,-€ inkl. Kaffee und Kuchen
IM LAND DER GOTTLOSEN
Schloss Reinbek, Fr., 23.01.2015 - 10.30 Uhr
Schülervorstellung, Eintritt: 7,-€
Schloss Reinbek, Sa., 24.01.2015 - 20 Uhr
Aufführung des Bochumer artENSEMBLE THEATER
Tagebücher und Briefe aus der Haft Helmuth James von Moltkes sind der
Stoff für dieses eindringliche Theaterstück. Jürgen Larys alias Helmuth James
und Susanne Hocke als Freya von Moltke halten sich in ihrer Inszenierung
an Originaldokumente aus dem Widerstand gegen den Nationalsozialismus.
Moltke war führender Kopf des “Kreisauer Kreises“, der Entwürfe für ein
Deutschland nach der Hitler-Diktatur suchte.
Eintritt: 20,-€
Schloss Reinbek, Sa., 31.01.2015 - 20 Uhr
Justus Frantz: Chopins Reise nach Mallorca
Justus Frantz – ein Name, den man mit absoluter Hingabe zur Musik
assoziiert: als Pianist, Dirigent und Musikmanager hat er sich unzählige
Male um die klassische Musik verdient gemacht. Vor dem Hintergrund von
Chopins Kuraufenthalt auf Mallorca im Winter 1838/39 präsentiert Frantz ein
moderiertes Rezital mit Klavierwerken des Komponisten.
Eintritt: 30,-€ zzgl. 10% Vvgeb.
BeGe Neuschönningstedt, Fr., 06.02.2015 - 20 Uhr
Nur nicht die Wut verlieren - „die antenne“
Liebhaber guter Pointen und witziger Dialoge kennen „die antenne” nun schon
seit über 30 Jahren: Presse und Fans sind sich einig – die schwungvolle
Truppe begeistert immer wieder mit ihren originellen Songs und ihrem
Wortwitz. „Sie beweist eine so lockere Spontaneität und Spielfreude, dass
es eine Lust ist, ihnen zuzusehen. Mit Witz, Ironie und Pfeffer reißen die
temperamentsprühenden Damen und Herren ihr begeistert mitgehendes
Publikum immer wieder vom Hocker.”... Es erwartet Sie ein rasantes
Programm, das die Lachmuskeln strapaziert.”
Eintritt: 14,-€
Schloss Reinbek, Fr., 13.02.2015 - 20 Uhr
Die Geheimnisse der Körpersprache
Näheres im Einzelveranstaltungskalender am Anfang des Heftes.
Eintritt: 15,- €
Schloss Reinbek, So.,15.02.2015 - 18 Uhr
Opernstars von Morgen...
...entführen in die Arien- und Liederwelt zwischen gestern und heute
Seit 1996 eine Tradition - aber immer mit jugendlicher Frische!
Studierende der Gesangs-Meisterklasse von Prof. Geert Smits, Hochschule
für Musik und Theater Hamburg, präsentieren sich im Reinbeker Schloss.
Eintritt: 16,-€
Veranstaltung der Freunde des Schlosses Reinbek e.V.
Schloss Reinbek, Do., 19.02.2015 - 19.30 Uhr
Wladimir Kaminer - Coole Eltern leben länger
Wenn die Kinder erwachsen werden, beginnt für viele Eltern ein Albtraum
namens Pubertät. Das muss nicht sein! Wladimir Kaminer und seine
Familie stürzen sich kopfüber in dieses Abenteuer aus Facebook-Partys,
unsichtbaren Schnurrbärten, Liebeskummer und der Frage, ob man das Haus
in kreativ zerlöcherten Jeans verlassen darf. Kaminers Geschichten vom
Erwachsenwerden, unvergleichlich von ihm selbst vorgetragen.
Eintritt: 12,-€
Karten sind auch in der Buchhandlung Erdmann erhältlich. Gemeinschaftsveranstaltung von Kulturzentrum, Stadtbibliothek Reinbek & Buchhandlung Erdmann.
44
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
STORMARNER FIGUREN-THEATER FESTIVAL
Schloss Reinbek, Mi., 18.02.2015 - 11 Uhr
Väterchen Frost
Nach russischen Märchenmotiven, mit russischer Musik, wunderschönen
Illustrationen von Ivan Bilibin und sehr viel Schnee.
Für Menschen ab 4 Jahren, Seifenblasen Figurentheater Meerbusch
Eintritt: 5,- €
BeGe Neuschöningstedt, Fr., 20.02.2015 - 11 Uhr
Die Sterntaler
Ein Märchen des Schenkens und Belohnens. Frau Mond schaut auf die
Erde und sieht ein armes Mädchen. Voller Mitgefühl teilt es mit Anderen
das Wenige, was es hat, bis die Himmelslichter tanzen und das Kind reich
beschenken.
Für Menschen ab 3 Jahren, theater Anke Berger, Braunschweig
Eintritt: 5,- €
Schloss Reinbek, Sa., 21.02.2015 - 19.30 Uhr
Sissi und Ludwig II - Nichts als die Wahrheit
Eine Dramödie gespickt mit Originaltexten aus den entsprechenden Filmen
der 50er Jahre und Biographien, zusammengefügt zu einer Inszenierung.
Für Erwachsene, Wolfsburger Figurentheater
Eintritt: 12,-€
Schloss Reinbek, So., 22.02.2015 - 16 Uhr
Die Schöne und der Schmied
ist ein ro­man­tisch-phantas­tisches Pup­penspiel voller Humor, Liebe, Licht und
Koh­len­staub. Gespielt mit Hand- und Stock­puppen auf mehreren Ebenen.
Für Menschen ab 5 Jahren, Marc Schnittger, Kiel
Eintritt: 5,- €
Schloss Reinbek, Mi., 25.02.2015 - 11 Uhr
Fatima und der Traumdieb
Syrisches Märchen nach Rafik Schami
Für das Mädchen Fatima gibt es Wichtigeres als Gold. Sie will die
gefangenen Träume befreien. Eine Geschichte voller Magie und Poesie,
leise inszeniert mit originellen Ideen.
Für Menschen ab 5 Jahren, Figurentheater Marmelock, Hannover
Eintritt: 5,- €
Schloss Reinbek, Fr., 27.02.2015 - 16 Uhr
Das Rotkäppchen
Grimms Märchen als Lichtspiel. Licht zieht Kinder magisch an. Ob als Kerze,
Scheinwerfer oder Taschenlampe. Die Faszination ist ungebrochen. Was erst,
wenn die Lampen anfangen zu sprechen, zu spielen und sich zu bewegen?
Für Menschen ab 4 Jahren, united puppets, Berlin
Eintritt: 5,- €
Schloss Reinbek, So., 01.03.2015 - 17 Uhr
Rätsellieder und Schluckaufmusik – Musikalische
Kuriositäten aus Mittelalter und Renaissance
Ensemble anonymus
mit Werken anonymer Meister sowie Guillaume de Macheaut, Orlando di
Lasso, Mateo Flecha, Josquin Desprez, Ludwig Senfl, Giacomo Carissimi,
Jacob Obrecht und Arnold von Bruch
Eintritt: 7,- €
Schloss Reinbek, Mi., 04.03.2015 - 20 Uhr
Das Wunschkind - Odyssee Embryonale - Gilla Cremer
Diese turbulente Komödie über die Heilsversprechen moderner Gen- und
Fortpflanzungstechnologie entstand 1987 und wurde seitdem mehr als 250
Mal im deutschsprachigen Raum aufgeführt. Die „Egg-Freezing“-Debatte
um Apple und Facebook verschafft der bissigen Komödie neue Aktualität.
In rasantem Tempo schlüpft die Akteurin in viele verschiedene Rollen: in die
Werbeagentin Margot Varell, die ihre Leibesfrucht aus Karrieregründen der
spanischen Putzfrau Franziska zum Austragen überlässt, in den Obermacker
Charly, in die betuliche Mutter, in geifernde Sekretärinnen oder den forschen
Professor Hallogen, der aus Versehen von Margots “Früchtchen” acht Kopien klont..
Eintritt: 20,-€
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Schloss Reinbek, So., 08.03.2015 – 20 Uhr
Bloß Liese - Klavierkabarett mit Liese-Lotte Lübke
BeGe Neuschönningstedt, Fr., 08.05.2015 – 20 Uhr
Burka und Bikini - Kabarett oriental - Kerim Pamuk
Sprachen und Verständigung
Zum internationalen Frauentrag
Die Jungkabarettistin weiß ihr Publikum im Handumdrehen zu verzaubern.
Der rehäugige Blick und die Unschuldsmiene sind dabei vielleicht nur Teil
einer Rolle, denn ihre frechen und charmanten Sprüche verraten schnell,
dass sie es faustdick hinter den Ohren hat. Ihre Stücke spannen einen Bogen
von erfundenem Irrsinn über bittere Alltagsrealität, bis zur Gesellschaftskritik:
Schwiegermütter servieren verdorbene Speisen, Marionetten befreien sich
aus den Fängen derer, die ihre Fäden ziehen und die Wahrheit über die
Vertreibung aus dem Paradies wird auch endlich offenbart.
Eintritt: 15,-€
Schloss Reinbek, Do., 19.03.2015 – 10.30 Uhr
Pusten, Prusten, Blubbern, Klappern – Dschungelkonzert für Kinder mit dem Querflötenquartett VerQuer
Wir erleben einen Tag im Dschungel mit vielen Instrumenten, Unwettern und
Abenteuern. Wer einen Wirbelwind pusten kann, wer aus seinem ganzen
Körper ein Schlagzeug machen möchte, und wer dabei sein will, wenn ungewohnte Klänge aus großen und kleinen Flöten gezaubert werden, ist herzlich
eingeladen. Wird den Urwaldtieren unsere Querflötenmusik auch gefallen?
Eintritt: 5,- €
BeGe Neuschönningstedt, Fr., 20.03.2015 – 20 Uhr
Andrea Bongers - Bis in die Puppen!
Kind weg, Mann weg, Hund tot – und jetzt? Geht’s los - Andrea Bongers,
Kabarettistin, Sängerin und Puppenspielerin aus Hamburg bringt jede Menge
Erfahrung mit. Sie singt und spielt – mit und ohne Puppen über Be- und
Erziehung. An ihrer Seite ist Christopher Noodt, der nicht nur an den Tasten begeistert.
Über Trotzphasen der Rotznasen, Lehrer mit Burnout, Patchworkväter
und Stiefmütter… Uns erwartet eine figurenstarke Show, prall gefüllt mit
Musik, die berührt und mitreißt. Mit dabei: Heinz, die härteste Puppe der
Welt. Der Publikumsliebling „Schaf“. Manolo- ein 1A lila Loverboy, ein
komischer Vogel namens Richard von Holzofen, die Schlange Sissi Snake –
Sexualtherapeutin.
Eintritt: 14,- €
Schloss Reinbek, Fr., 27.03.2015 – 20 Uhr
Wolfram Fleischhauer: Die Purpurlinie
Zur aktuellen Kunstausstellung „Mermaids“ im Schloss wird der Schriftsteller
Wolfram Fleischhauer die Brücke von der Malerei zum Erzählen schlagen.
Im Zentrum steht sein Roman „Die Pupurlinie“, den er aus einem berühmten
Louvre-Gemälde entwickelt hat. Zwei Edeldamen stehen nackt in einer
Wanne. Die Dame zur Linken hält mit spitzen Fingern die Brustspitze der
Dame zur Rechten umfaßt...
Als einzig gesichert gilt, daß es sich bei der Dame zur Rechten um Gabrielle
d´Estrées handelt, die Geliebte Heinrichs IV. von Frankreich. Wenige Tage
vor der Hochzeit starb sie plötzlich, schwanger und unter bis heute ungeklärten
Umständen.
Eintritt: 8,- €
Schloss Reinbek, 22. - 24.04.2015
Vom Möwenweg bis ins Swasiland
Lese(T)räume mit den Büchern von Kirsten Boie zum
30jährigen Schriftstellerinnenjubiläum
Lesungen - Ausstellung - Literatur-Werkstätten für Kinder, Jugendliche und
Vermittler
Mi., 22.04.2015 - 11 Uhr
Kirsten Boie liest aus ihrem Jugendbuch: Es gibt Dinge, die kann man nicht erzählen
Fr., 24.04.2015 - 11 Uhr
Kirsten Boie liest aus ihrem neu erschienen Kinderbuch: Ferien im Möwenweg
Eintritt je Lesung: 3,- €
Schloss Reinbek, So., 26.04.2015 – 20 Uhr
Levi Schechtmann - Klavierkonzert
spielt Werke von Bach, Beethoven, Liszt und Chopin
Ein Konzert des Kulturzentrums und der Stiftung Donati Schloss Reinbek
Eintritt frei - Es werden Spenden für die Stiftung erbeten.
Schloss Reinbek, Mo., 27.04.2015 – 19.30 Uhr
Drei Worte auf einmal - Roman von Maria Knissel
Lesung mit Saxophon
Näheres im Einzelveranstaltungskalender am Anfang des Heftes.
Eine Kooperationsveranstaltung von Kulturzentrum und VHS Sachsenwald
Eintritt: 12,- €
 Tel. (040)7273240
Was sagt der Koran zu Facebook und anderen terroristischen Netzwerken?
Wie es sich für einen ordentlichen Deutschen gehört, wird Kerim Pamuk
in „Burka & Bikini“ grundsätzlich und erklärt Gott, Allah und die Welt der
Dessous: Welcher Bikini harmoniert mit meiner Burka? Wie bringe ich
dauergrillenden Moslemnachbarn sachlich die Hausordnung bei? Was
können selbst Taliban von beseelten Apple-Jüngern und Stillmamis lernen?
Bibel oder Koran: Wer von beiden schickt zuerst die Freundschaftsanfrage?
Burka & Bikini erzählt über das Vertraute im Fremden und das Fremde im
Vertrauten. Ein Abend für Frau und Mann, für Hirn und Zwerchfell.
Eintritt: 14,-€
Schloss Reinbek, So., 10.05.2015 – 18 Uhr
Landespreisträgerkonzert
Die Landespreisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ stellen sich vor.
Eintritt: 7,- €
Veranstaltung der Freunde des Schlosses Reinbek e.V.
Schloss Reinbek, Do., 21.05.2015 – 19 Uhr
Poetry-Slam
Halbfinale der Schleswig-Holsteinischen-Meisterschaft (U20)
Zehn der besten Nachwuchspoetinnen und -poeten kämpfen mit ihren Texten
um fünf Finalplätze. Moderiert wird der Abend von Karsten Lieberam-Schmidt.
Eintritt: 5,-€
Schloss Reinbek, Sa., 30.05.2015 – 20 Uhr
David Stromberg
mit Solisten der Hamburger Philharmoniker
Konzertabend mit Cello und Bläserquintett
Werke von Reicha, Mozart, Glasunow, Dvorak und Tschaikowsky
Eintritt: 20,- €
Schloss Reinbek, Mi., 10.06.2015 – 16 Uhr
Es kam aus Übersee
Auf einer kleinen Insel vor der großen Küste stand einst ein Leuchtturm.
Dort wohnte Mathiessen, der Leuchtturmwärter. Sein Leben war ein wenig
eintönig, aber gemütlich. Und er mochte seine Arbeit, denn sie war wichtig.
Eines Tages jedoch wurde etwas angeschwemmt, eine Kiste mit Luftlöchern,
eine Kiste aus Übersee und so ziemlich alles auf der kleinen Insel sollte sich
ändern, denn der Hüpfer kam an...”
Für Menschen ab 4 Jahre, Figurentheater Wolkenschieber
Eintritt: 5,-€
Schloss Reinbek, So., 05.07.2015 – 19 Uhr
Bop Cats - Jazzmusik an einem Sommerabend
Das Hamburger Quartett hat Kultstatus. Carin Hammabacher (Saxophon),
Klaus Berger (Klavier), Manfred Jestel (Bass) und Thomas Arp (Schlagzeug)
spielen sich virtuos durch die Jazzgeschichte und suchen für unser sommerliches Hofsaalkonzert mit Ausschank luftig leichte Stücke aus. Ob Evergreens
von Duke Ellington, ob ein wenig Popjazz a la Stevie Wonder, ob Standards
des Swing, Latin, Bebop: das Quartett musiziert fröhlich, gradlinig und
professionell los, so saftig, vital und handfest, dass es eine Freude ist.
Eintritt: 15,- €
Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Internetseite
www.Kulturzentrum-Reinbek.de
Vorverkauf:
Theater- und Konzertkasse in der Stadtbibliothek, Hamburger Str. 8
Telefon (040) 727 369 20, Telefax (040) 727 91 48.
Öffnungszeiten: Mo. und Do. 14.00 - 18.00 Uhr,
Di. und Fr. 10.00 - 13.00 Uhr, Mi. geschlossen
Kartenbestellung:
Telefonisch mit fester Reservierung unter (040) 727 369 20.
Per Mail unter Kulturzentrum-Reinbek@t-online.de
Die Abend-/Tageskasse in den Veranstaltungshäusern öffnet
jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.
Preisermäßigung gelten für:
Schüler/innen, Studenten/innen, Auszubildende, Hartz IV-Empfänger, Teilnehmer/innen am Freiwilligen Sozialen und Ökologischen
Jahr sowie Inhaber/innen der Jugendleiter-Card
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
45
Sprachen und
Verständigung
Stadtbibliothek
Reinbek
Medien jetzt auch
ONLINE ausleihen!
Stadtbibliothek Reinbek
Hamburger Straße 4-8
21465 Reinbek
Tel. 040 / 727 91 16
www.stadtbibliothek-reinbek.de
Heute schon gelesen?
Einfach
mehr wissen!
Sie möchten das erworbene Wissen aus dem Volkshochschulkurs vertiefen? Oder suchen nach mehr
Hintergrundwissen zu einem interessanten Vortrag?
Gemeindebücherei Wentorf
Hauptstr. 14 | 21465 Wentorf bei Hamburg
040 – 720 53 99
46
- VHS Sachsenwald,
buecherei@buecherei-wentorf.de
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Foto: © Bibliothek Oberndorf
Dann lesen Sie bei uns richtig!
Gesundheit und Fitness
Probestunden im Winter 2015
Kostenlos proben! In diesen Veranstaltungen haben Sie die Möglichkeit, in der Woche vor Beginn des
Kurses das vorgestellte Trainings- oder Entspannungsverfahren kennen zu lernen und auszuprobieren.
Einfach Gutschein ausschneiden und zur Probestunde mitbringen. Wenn Ihnen der Kurs gefällt, gleich
anmelden, direkt nach der Probestunde oder am folgenden Tag persönlich in der Geschäftsstelle oder
unter www.vhs-sachsenwald.de.

Gutschein
Kundalini Yoga
G40126
Mo., 26.01.2015
10.15 - 11.15 Uhr

Gutschein
Fit und Gesund mit Qi Gong
G40133
Di., 27.01.2015
20.15 - 21.15 Uhr
VHS
VHS

Gutschein

Gutschein
Sachsenwald
Taiji quan
G40132
Mi., 18.02.2015
19.30 - 20.30 Uhr
VHS
Sachsenwald

Gutschein
Progressive
Muskelentspannung
G40101
Fr., 30.01.2015
16.30 - 17.30 Uhr
VHS
Sachsenwald
 Tel. (040)7273240
Sachsenwald
Ich beweg mich Yoga für den Einstieg
G40113
Do., 29.01.2015
17.15 - 18.15 Uhr
VHS
Sachsenwald

Gutschein
Hatha-Yoga am Samstag
G40124
Sa., 31.01.2015
09.00 - 10.00 Uhr
VHS
Sachsenwald
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
47
Gesundheit und Fitness
V H S m a c h t g e s ü n d e r. . .
...belegt eine bundesweite Studie des Universitätskrankenhauses Eppendorf zur Wirksamkeit von Entspannungskursen an Volkshochschulen. Um die Gesundheit eigenverantwortlich zu stärken, ist Gesundheitskompetenz unerlässlich. Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die
Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können. In unseren Bildungsangeboten
erfahren Sie, was alles zu einem gesunden Lebensstil gehören kann, wie Sie Stress abbauen, Ihren Körper positiv
wahrnehmen, die eigene Kraft spüren und sich ausgewogen ernähren können. Lernen Sie von den Sichtweisen
anderer Menschen, erwerben Sie die Fähigkeit, mit Stress konstruktiv umzugehen und Krisen erfolgreich zu überwinden. All das stärkt Ihre psychischen und physischen Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf und fördert
Ihre Gesundheit nachhaltig.
Entspannungsmix
Blitzentspannung
Tagesseminar über Entspannungsmethoden
für den Alltag
Jasmin Saribaf
Im Mittelpunkt dieses Tages stehen sogenannte
Blitzentspannungen. Das sind kurze Entspannungssequenzen, die Sie in den Pausen des
Alltags oder Berufes einbauen können. Mit
Hilfe von unterschiedlichen Übungen aus dem
Autogenen Training, der Progressiven Muskelentspannung, Yoga, Qi Gong und der Atemarbeit
erfahren Sie die vielseitigen Wirkungen der unterschiedlichen Entspannungsmethoden und wie
Sie gelassener den vielfältigen Anforderungen
in Beruf und Alltag begegnen können. Eine Unterrichtseinheit wird sich speziell mit den Grundlagen des Autogenen Trainings wie z. B. den
Schwere- und Wärmeübungen beschäftigen.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme
Socken und ein bis zwei Decken
F40101
Sa.: 10.01.2015, 10.00 - 16.30 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
1 Treffen: 38,70 EUR, erm.: 25,50 EUR
Progressive Muskelentspannung Autogenes Training
Gabriele Bernath
Im Alltag entspannen mit
Progressiver Muskelentspannung nach Jacobson.
Das ist eine einfache und
wirksame Entspannungsmethode zum gezielten
Stressabbau. Durch systematische An- und Entspannung der Muskulatur können Sie Ihr Körpergefühl
verbessern, verspannte
Muskeln lockern und mehr
Gelassenheit erreichen. Entspannungsübungen
tragen dazu bei, mit Stresssituationen und
Ängsten gelassener umzugehen oder einfach
im Alltag mal abzuschalten.
Gut für alle, die eine leicht handhabbare Methode suchen, um mit Stress umzugehen. Ideal
auch für Menschen, die eher durch Aktivität in
die Entspannung finden.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und eine
Decke
Probestunde: 30.01.2015, 16.30 - 17.30 Uhr
Vor dem eigentlichen Veranstaltungsbeginn können Sie in einer unverbindlichen,
kostenlosen Kursstunde das vorgestellte
Entspannungsverfahren kennenlernen und
ausprobieren. Anmeldung für den Kurs
gleich im Anschluss möglich, sofern Plätze
frei sind.
Entspannungsmethoden für den Alltag
Gabriele Bernath
Autogenes Training ist eine Form der konzentrativen Selbstentspannung. Das Erlernen von
Autogenem Training hilft Ihnen, bewusster und
entspannter mit den vielfältigen Anforderungen
in Beruf und Alltag umzugehen. Übungen aus
dem Yoga und der Atemarbeit runden das Kursprogramm ab.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme
Socken, Decke und Kissen
KK
G40102
Fr.: 16.30 - 18.00 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 22.05.2015
8 Treffen: 64,50 EUR, erm.: 42,80 EUR
Achtsam und gelassen
Tagesseminar
Sa., 21.03.2015, Beginn: 10.00 Uhr
Näheres im Programmbereich
Gesellschaft und Leben!
KK
Erstattung von
Kursgebühren durch
die Krankenkassen!
KK
G40101
Fr.: 16.30 - 18.00 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 06.02.2015
8 Treffen: 64,50 EUR, erm.: 42,80 EUR
Für Kurse mit diesem Logo haben wir beim
Verband Deutscher Ersatzkassen die Anerkennung als Präventionskurs beantragt,
so dass eine anteilige Refinanzierung der
Kursgebühren möglich sein kann. Die aktuelle Liste der geförderten Kurse liegt voraussichtlich am Ende der Anmeldewochen vor.
48
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Wohlbefinden, Leistungskraft
und Lebenssfreude
Wochenendseminar zur Resilienz und
Burnout-Prophylaxe
Sa., 07.02.2015, Beginn: 09.30 Uhr
Näheres im Programmbereich Beruf und
Karriere!
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Gesundheit und Fitness
Eutonie - Feldenkrais
Feldenkrais
Bewusstheit durch Bewegung
Susanne Herzog
Eutonie: Konzentration, Kontakt,
Kommunikation
Durch immer neue Bewegungsvariationen werden wir nicht nur körperlich beweglicher und
überschreiten Grenzen (von uns und der Umwelt
festgelegt), sondern auch beweglich in unserem
Denken. Alte Bewegungsmuster werden aufgelöst und ohne Kraft und Anstrengung, aber auf
effektive Weise neu gelernt. Die Feldenkrais-Methode hat kein Ziel, sie ist ein Prozess mit dem
jeder, auch Menschen mit Behinderungen und
Haltungsschäden, neue Bewegungsmöglichkeiten erfährt und damit seine Lebensqualität
verbessern kann.
Tageskurs Eutonie Gerda Alexander
Karin Coch
Eutonie fördert Ihre Gesundheit durch Konzentration auf sich selbst, durch eine gute Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit. Sie sorgt
für eine flexible Körperspannung, entlastet und
macht Sie reaktions- und handlungsfähiger.
Dazu gehört ein guter Schutz durch die Haut,
ein Gefühl für den eigenen Körperinnenraum
und für den materiellen und sozialen Raum,
der Sie umgibt. Wichtig ist Ihre Offenheit und
Freude am sinnlichen Erleben. Sie erfahren die
gute Spannung und eine gute Gestimmtheit. Sie
steigern Ihre Lebensfreude und Ihren individuellen Ausdruck. Ihre kreativen Kräfte entwickeln
sich. Sie werden sich wohlfühlen in Ihrer Haut
und den kommunikativen Anforderungen des
Alltags besser gewachsen sein.
Eutonie ist für Jung und Alt, für Männer und
Frauen gleichermaßen geeignet und fördert
das Verständnis zwischen den Generationen.
Abwechslungsreiche Kurssituationen laden zu
Kontakt und Kommunikation ein. Ich arbeite mit
Ihnen in Achtsamkeit, in Ruhe und Bewegung,
im Liegen, Sitzen, Stehen oder Gehen, allein,
zu zweit oder in einer Gruppe.
Bitte mitbringen: 1 Wolldecke, bequeme, warme Kleidung, warme Socken und 1 Handtuch
G40103
So.: 26.04.2015, 11.00 - 17.00 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
1 Treffen: 39,50 EUR, erm.: 26,30 EUR
Bitte mitbringen: Wolldecke, Kissen, bequeme
und warme Kleidung, Socken
Karin Coch. Ich bin seit 1997 als Eutoniepädagogin in meiner Praxis in HH-Bramfeld und an verschiedenen VHS tätig.
Ich gebe gerne Eutonie-Kurse für den
körperlich-seelischen Spannungsausgleich, weil sie Ihr Körperbewusstsein,
Ihr Wohlbefinden und die gute Stimmung
fördern. Eutonie macht Sie gesünder und
stärkt Sie darin, selber Verantwortung für
Ihre Gesundheit zu übernehmen. Es macht
mir sehr viel Freude, Sie anzuleiten. Sie
lernen in Achtsamkeit mit dem Körper
und mit allen Sinnen und können selber
dafür sorgen, dass es Ihnen rundrum gut
geht. Ich freue mich, wenn ich Ihnen aus
meinem reichen Erfahrungsschatztruhe
etwas abgeben kann.
Kursstandort Victor-Gollancz-Haus
– eine Oase der Ruhe
Von Autogenem Training über Pilates, Qi
Gong und Taiji bis hin zu verschiedenen Yoga-Formen – im Programm der VHS können
Sie unterschiedliche Entspannungsverfahren kennen lernen und erleben. Besonders
wohltuende Entspannung ist aber nur zu
erreichen, wenn die Umgebung stimmt.
Die Stadt Reinbek hat deshalb einen ruhigen, großen, lichtdurchfluteten Saal mit
Parkettfußboden im Neubau des Victor-Gollancz-Hauses angemietet, der einen wunderschönen Blick in den angrenzenden, in Schleswig-Holstein wohl einmaligen Landschaftsgarten bietet. Bitte haben sie Verständnis dafür, dass die Stadt Reinbek ihren
Zuschuss für die VHS Sachsenwald wegen der angespannten Haushaltslage nicht
erhöhen konnte, so dass wir für die Angebote im Victor-Gollancz-Haus zur Kursgebühr
ein zusätzliches Nutzungsentgelt von 1,00 € pro Unterrichtsstunde erheben müssen.
 Tel. (040)7273240
G40104
Di.: 18.30 - 20.00 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 03.02.2015
16 Treffen: 109,60 EUR, erm.: 73,30 EUR
Feldenkrais: Schulter- und
Nackenverspannungen lösen
Selbsthilfe mit der Feldenkrais-Methode am
Wochenende
Susanne Herzog
Verspannte Schultern, schmerzender Nacken,
schlechtes Sehen und Unbeweglichkeit zwischen den Schulterblättern - kennen Sie das?
Erleben Sie, wie Sie sich mit Hilfe der Feldenkrais-Methode selbst helfen können, sich Ihre
Bewegungsgewohnheiten bewusst machen und
Möglichkeiten entdecken, diese anhaltenden
Spannungen zu lösen. Es soll Ihnen an diesem
Tag ein Einblick in die Methode und in Ihre eigenen Kompetenzen gegeben werden.
Bitte mitbringen: Kissen, Decke, warme Kleidung
G40105
So.: 01.03.2015, 10.00 - 17.00 Uhr
(eine Stunde Mittagspause)
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
1 Treffen: 39,50 EUR, erm.: 26,30 EUR
Unsere Kurse ersetzen keine Therapie
für Patienten mit akuten Symptomen und
Diagnosen. Im Zweifelsfall fragen Sie bitte
vor Ihrer Anmeldung Ihren Hausarzt, ob
Ihre Teilnahme möglich und sinnvoll ist.
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
49
Gesundheit und Fitness
Pilates
Ich beweg mich - Pilates
Das sanfte Training bringt schnelle Erfolge
Birte Sönnichsen-Roschke
Das sanfte Ganzkörpertraining nach Joseph Pilates
bringt schnelle Erfolge und
kombiniert Atemtechnik,
Kraftübungen, Koordination
und Stretching. Im Zentrum
stehen Bauch, Hüften, Po
und Rücken, die Körpermitte, im Pilates auch „Powerhouse“ genannt. Pilates
kräftigt, entspannt und dehnt
auf sanfte Weise die tiefen Muskeln. Der Körper
wird straff und geschmeidig, die Haltung aufrecht. Die Bewegungen werden sehr bewusst
und mit großer Konzentration ausgeführt. Die
Übungen sind sehr effektiv und zeigen rasch
Erfolge. Wie intensiv das Training ist, können
Sie individuell variieren.
Gut für alle, die sich ein sanftes und effektives
Training für den ganzen Körper wünschen.
Pilates spezial
Dynamisches Rücken- und Beckenbodentraining für Einsteiger
Grit Weidemann
Pilates ist ein sehr wirksames Ganzkörpertraining, um primär die Beckenboden- , Bauch - und
Rückenmuskulatur zu kräftigen. Es verbindet
Muskeltraining und Mobilisationsübungen für
die Wirbelsäule und stabilisiert und trainiert dadurch besonders die Körpermitte. Ein starkes
Körperzentrum, das sogenannte Power-House
steht dabei im Mittelpunkt. Das Pilatestraining ist
deshalb auch besonders geeignet, die Körperhaltung und Körperwahrnehmung zu verbessern
und den Rücken sowie den Beckenboden zu
stärken. Eine abschließende Stretchingeinheit
rundet die Stunde ab.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Sportschuhe oder Socken, Decke, Handtuch, flaches
Kissen
G401091 Mini/Maxi-Fit
Mi.: 09.30 - 10.30 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 28.01.2015
16 Treffen: 66,80 EUR, erm.: 36,90 EUR
Pilates I
Kurs für Einsteiger mit Vorkenntnissen
Reinhild Bussmann
Step by Step lernen wir die Pilates-Methode kennen und starten mit einfachen Pilatesübungen,
langsam kontrollierten Bewegungen und der
speziellen Pilates-Atemtechnik. Der Kurs richtet
sich in erster Linie an die Teilnehmer/innen des
vergangenen Semesters. Teilnehmer/innen mit
Vorerfahrungen sind willkommen und werden
mit entsprechenden Übungsvarianten integriert.
Bitte mitbringen: Iso-Matte, Decke, Kissen,
bequeme Kleidung und Wollsocken
Kein Unterricht am 02.03., 09.03. u. 11.05.2015!
G40111
Mo.: 20.15 - 21.15 Uhr
Grundschule Schönningstedt
Sporthalle, Königstraße
Beginn: 26.01.2015
18 Treffen: 70,30 EUR, erm.: 37,70 EUR
Keine Vorkenntnisse nötig! In jedem Alter geeignet!
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Sportschuhe oder Socken, Decke, Handtuch, flaches
Kissen
KK
G40106
Di.: 09.00 - 10.15 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 27.01.2015
10 Treffen: 62,60 EUR, erm.: 43,30 EUR
KK
G40107
Di.: 09.00 - 10.15 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 21.04.2015
10 Treffen: 62,60 EUR, erm.: 43,30 EUR
KK
G40108
Di.: 10.30 - 11.45 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 27.01.2015
10 Treffen: 62,60 EUR, erm.: 43,30 EUR
KK
G40109
Di.: 10.30 - 11.45 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 21.04.2015
10 Treffen: 62,60 EUR, erm.: 43,30 EUR
50
Pilates I
Pilates II
Kurs für Einsteiger mit und ohne
Vorkenntnisse
Birte Sönnichsen-Roschke
Kurs für Fortgeschrittene
Reinhild Bussmann
Step by Step lernen wir die Pilatesmethode
kennen: die spezielle Atemtechnik und konzentrierte Bewegungen aus einer kontrollierten Mitte
(Powerhouse) stehen auf dem Programm. Wir
erarbeiten uns mit klassischen Mattenübungen
eine solide Grundlage. Teilnehmer mit Vorerfahrungen können dieses Training ausgezeichnet
zur Verbesserung der Grundlagentechnik und
für einen entspannten Wochenausklang nutzen.
Bitte mitbringen: bequeme Trainingskleidung,
warme Socken
Mega/Maxi-Fit
G40110
Fr.: 18.30 - 19.30 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 30.01.2015
Kein Unterricht am 20.03.2015!
16 Treffen: 66,80 EUR, erm.: 36,90 EUR
Erstattung von
Kursgebühren durch
die Krankenkassen!
Im Kurs werden intensivere Pilates-Übungsabfolgen trainiert. Der Kurs richtet sich an die
Teilnehmer aus dem letzten Semester, neue
Teilnehmer sind willkommen. Voraussetzung für
alle ist, dass mindestens ein halbes Jahr lang
regelmäßig nach der Pilates-Methode trainiert
wurde.
Bitte mitbringen: Iso-Matte, Wolldecke, kleines
Kissen, bequeme Kleidung und Wollsocken
Kein Unterricht am 02.03., 09.03. u. 11.05.2015!
G40112
Mo.: 19.15 - 20.15 Uhr
Grundschule Schönningstedt
Sporthalle, Königstraße, Beginn: 26.01.2015
18 Treffen: 70,30 EUR, erm.: 37,70 EUR
KK
Für Kurse mit diesem Logo haben wir beim
Verband Deutscher Ersatzkassen die Anerkennung als Präventionskurs beantragt,
so dass eine anteilige Refinanzierung der
Kursgebühren möglich sein kann. Die aktuelle Liste der geförderten Kurse liegt voraussichtlich am Ende der Anmeldewochen vor.
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Gesundheit und Fitness
Dekoration
oder
Lebensstil ?
Ich beweg’ mich
D Aktionspartner
Der
Akti
t
Ihrer Volkshochschule
EAZ_VHS_Image_A5hoch.indd 2
 Tel. (040)7273240
Jetzt loslaufen und
„Ich beweg’ mich“-Kurse
bei Ihrer vhs buchen.
21.10.14 13:39
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
51
Gesundheit und Fitness
Yoga - Meditation
Sanfter Hatha-Yoga
Renate Gross
Ich beweg mich Yoga für den Einstieg
Gabriele Bernath
Es ist nie zu spät, um mit
Yoga anzufangen! Dabei
spielt es keine Rolle, wie
alt Sie sind, ob Sie beweglich sind oder wie gut
Sie entspannen können.
Sie können in jeder Lebensphase mit Yoga beginnen. Die Bewegungsabläufe, Achtsamkeits- und
Meditationsübungen lassen
sich für Einsteiger in einer großen Bandbreite
variieren. Hier lernen Sie die Grundprinzipien
des Hatha-Yoga kennen und erfahren, wie Sie
durch sanft angeleitete Entspannungs-, Dehnungs- und Konzentrationsübungen zu mehr
Gelassenheit und Kraft finden können.
Gut für alle, die auf der Suche nach einem alltagstauglichen Weg sind, um wieder mehr im
Augenblick anzukommen und die eigene Kraft
zu spüren. Vorerfahrungen mit Yoga sind nicht
erforderlich.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und eine
Decke
Probestunde: 29.01.2015, 17.15 - 18.15 Uhr
Vor dem eigentlichen Veranstaltungsbeginn können Sie in einer unverbindlichen,
kostenlosen Kursstunde das vorgestellte
Entspannungsverfahren kennenlernen und
ausprobieren. Anmeldung für den Kurs
gleich im Anschluß möglich, sofern Plätze
frei sind.
KK
G40113
Do.: 17.15 - 18.45 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 05.02.2015
11 Treffen: 76,90 EUR, erm.: 52,-- EUR
Yoga ist ein jahrtausendalter, aus Indien stammender Übungsweg. Ziel des Yoga ist Gesundheit, ein harmonisches Zusammenspiel von
Körper, Geist und Seele. Bedürfnisorientiert
und rückenschonend geübte Körperhaltungen
(Asanas) wirken sich positiv auf den gesamten
Organismus aus. Atemübungen, Meditation
und Tiefenentspannung reduzieren Stress und
fördern unser seelisch-geistiges Wohlbefinden.
Bitte mitbringen: Iso-Matte, eine Wolldecke,
ein kleines Kissen, bequeme Kleidung (im
Victor-Gollancz-Haus sind Matten vorhanden)
G40115
Mo.: 18.30 - 20.00 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 26.01.2015
16 Treffen: 109,60 EUR, erm.: 73,30 EUR
G40116
Di.: 09.00 - 10.30 Uhr, Begegnungsstätte
Neuschönningstedt
Beginn: 27.01.2015
16 Treffen: 77,60 EUR, erm.: 41,30 EUR
G40117
Mi.: 09.00 - 10.30 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 28.01.2015
16 Treffen: 109,60 EUR, erm.: 73,30 EUR
G40118
Do.: 15.00 - 16.30 Uhr
Gemeinschaftsschule Wentorf, Eingang
Fritz-Specht-Weg 1, Raum 201
Beginn: 29.01.2015
16 Treffen: 77,60 EUR, erm.: 41,30 EUR
Renate Gross
G40114 KK
Do.: 17.15 - 18.45 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 21.05.2015
8 Treffen: 57,30 EUR, erm.: 39,20 EUR
Erstattung von
Kursgebühren durch
die Krankenkassen!
KK
Für Kurse mit diesem Logo haben wir beim
Verband Deutscher Ersatzkassen die Anerkennung als Präventionskurs beantragt,
so dass eine anteilige Refinanzierung der
Kursgebühren möglich sein kann. Die aktuelle Liste der geförderten Kurse liegt voraussichtlich am Ende der Anmeldewochen vor.
52
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Hatha-Yoga - Meditation Entspannung
Renate Gross
Yoga ist ein jahrtausendalter, aus Indien stammender ganzheitlicher Übungsweg. Ziel des
Yoga ist Gesundheit, ein harmonisches Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele. Kraftvoll
geübte Körperhaltungen (Asanas) wie Sonnengruß, Brett- und Balancehaltungen wirken sich
positiv auf den gesamten Organismus aus.
Meditation und Tiefenentspannung reduzieren
Stress und fördern unser seelisch-geistiges
Wohlbefinden. Yoga-Grundkenntnisse sind
erwünscht.
Bitte mitbringen: Iso-Matte, eine Wolldecke,
ein kleines Kissen, bequeme Kleidung (im
Victor-Gollancz-Haus sind Matten vorhanden)
G40119
Mo.: 20.15 - 21.45 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 26.01.2015
16 Treffen: 109,60 EUR, erm.: 73,30 EUR
G40120
Do.: 16.45 - 18.15 Uhr
Gemeinschaftsschule Wentorf, Eingang
Fritz-Specht-Weg 1, Raum 201
Beginn: 29.01.2015
16 Treffen: 77,60 EUR, erm.: 41,30 EUR
Hatha-Yoga für Alle
Dr. Isabel Überhoff
Sie lassen den Trubel des Tages hinter sich
und praktizieren klassische Yoga-Haltungen
(Asanas) mit dem Ziel, das allgemeine Befinden
zu stärken und Ihre Körperhaltung zu verbessern. An- und Verspannungen lösen sich. Durch
achtsame Ausrichtung in den Asanas lernen
Sie, mehr innere Ruhe und Ausgeglichenheit
zu erlangen.
Wir praktizieren sanfte Vor- und Lockerungsübungen und traditionelle Asanas. Dazu
kommen Übungen zur Vertiefung der Atmung,
Phasen des Nachspürens und Entspannungsmethoden. Für Yoga-Neulinge ebenso geeignet wie für Interessierte mit Vorerfahrung.
Bitte mitbringen: Yoga-Matte, Wolldecke,
Handtuch, ein kleines Kissen, bequeme Kleidung und Wollsocken
Bitte beachten Sie, dass wegen diverser
Schulveranstaltungen in der Aula an einigen
Kursterminen kleine Umräumarbeiten geleistet werden müssen.
G40121
Do.: 18.15 - 19.45 Uhr
Klosterbergenschule Aula
Beginn: 29.01.2015
18 Treffen: 86,70 EUR, erm.: 45,90 EUR
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Gesundheit und Fitness
Hatha-Yoga für Schultern, Nacken Hatha-Yoga am Samstag
Vormittagskurs
und Rücken
Dr. Isabel Überhoff
Dr. Isabel Überhoff
Auf der Basis einer Reihe von Yoga-Haltungen und Haltungsabfolgen hilft dieser Kurs,
den Rücken zu stärken und die Schulter- und
Nackenpartie zu entspannen. Das geschieht
im Rahmen einer ganzheitlichen Schulung der
Körperausrichtung, -wahrnehmung und -achtsamkeit. Übungen zur Vertiefung der Atmung
gehören ebenso dazu wie Phasen des Nachspürens und der tiefen Entspannung.
Am Samstagmorgen lassen Sie die Herausforderungen der Woche hinter sich. In der
Bewegung des Körpers üben wir den Stillstand
der Gedanken. Aus Anspannung erwächst Entspannung. In diesem Kurs werden traditionelle
Hatha-Yoga-Haltungen und -Haltungsabfolgen
praktiziert. Die effektiven Übungen geben Vitalität und Durchhaltevermögen, dehnen und
kräftigen den Bewegungsapparat.
Bitte mitbringen: Yoga-Matte, Wolldecke,
Handtuch, ein kleines Kissen, bequeme Kleidung und warme Socken
Wir nehmen uns Zeit für die allgemeine Schulung der Körperwahrnehmung und Achtsamkeit.
Atemübungen helfen dabei, die Gedanken zu
bündeln. Hinzu kommen Phasen des Nachspürens und das Erlernen von Entspannungstechniken, die Sie auch im Alltag anwenden können.
Bitte beachten Sie, dass wegen diverser
Schulveranstaltungen in der Aula an einigen
Kursterminen kleine Umräumarbeiten geleistet werden müssen.
G40122
Do.: 20.00 - 21.30 Uhr
Klosterbergenschule Aula
Beginn: 29.01.2015
18 Treffen: 86,70 EUR, erm.: 45,90 EUR
Für Yoga-Neulinge ebenso geeignet wir für
Interessierte mit Vorerfahrung, die ihre Yogapraxis vertiefen wollen.
Bitte mitbringen: Wolldecke, Handtuch, ein
kleines Kissen, bequeme Kleidung und warme
Socken
Probestunde: 31.01.2015, 09.00 - 10.00 Uhr
Vor dem eigentlichen Veranstaltungsbeginn können Sie in einer unverbindlichen,
kostenlosen Kursstunde das vorgestellte
Entspannungsverfahren kennenlernen und
ausprobieren. Anmeldung für den Kurs
gleich im Anschluss möglich, sofern Plätze
frei sind.
G40124
Sa.: 09.00 - 11.00 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 07.02.2015
7 Treffen: 75,70 EUR, erm.: 49,90 EUR
Hatha-Yoga und Meditation
Energie tanken am Vormittag
Peter Perten
Yoga - dynamisch und kraftvoll
Die Übungen des Hatha Yogas formen den ganzen Körper auf harmonische Weise, machen ihn
beweglicher und widerstandsfähiger. Durch die
im Atemrhythmus ausgeführten Bewegungsabläufe und Haltungen gewinnen Sie mehr Kraft
und Energie und die Wirbelsäule wird mobilisiert
und entlastet.
Als ganzheitliche Übungsmethode hilft Yoga,
gelassener und entspannter zu werden. In diesem Kurs widmen wir uns auch dem Thema,
wie Yoga bei Erschöpfung, Stress und Burnout
helfen kann.
Bitte mitbringen: Wolldecke, kleines Kissen,
bequeme Kleidung
Gabriele Bernath
Frauen wie die Schauspielerin Ursula Carven
oder die Autorin Susanne Fröhlich schwören auf
diese herausfordernde, kräftigende und moderne Yogaform, die 1980 in den USA entstanden ist
und auch zur Gewichtsreduktion beitragen kann.
Die Asanas werden bei dieser Yogaform länger
gehalten und gehen fließender ineinander über.
Taktgeber ist dabei die Atmung. Der Ablauf hat
einen meditativen Charakter. Das in diesem Kurs
vermittelte Konzept eignet sich für Menschen
in jedem Alter, jedoch nicht für Teilnehmer mit
akuten Rückenleiden, Herz-, Kreislaufproblemen
oder Bluthochdruck.
Kein Unterricht am 29.05. u. 05.06.2015!
Bitte mitbringen: warme bequeme Kleidung,
Wollsocken, Iso-Matte, Decke, kleines Kissen
G40123
Fr.: 09.00 - 10.30 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 06.02.2015
14 Treffen: 96,60 EUR, erm.: 64,80 EUR
G40125
Do.: 19.15 - 20.45 Uhr
Begegnungsstätte Neuschönningstedt
Beginn: 29.01.2015
18 Treffen: 86,70 EUR, erm.: 45,90 EUR
 Tel. (040)7273240
Neu im Team:
Dr. Isabel Überhoff
Seit 2003 Yoga-Praktizierende. Yoga Alliance Diploma bei Ganga Devi in Himachal Pradesh/Nordindien (Himalayan Yoga
Institute). Zweijährige Ausbildung zur
Yogalehrerin (Hatha-Yoga) beim DRK.
Schwerpunkte: Hatha-Yoga. Achtsamkeit. Körperschulung und Allmählichkeit.
Ganzheitlicher Ansatz.
Dass Körper und Seele – äußere und
innere Haltung – untrennbar miteinander
verbunden sind, erlebe ich durch Yoga
täglich, denn er ist in jeder Hinsicht
doppelsinnig: In der Bewegung deiner
Glieder übst du den Stillstand der Gedanken. Aus Kräftigung und Anspannung
erwächst Entspannung. Yoga lehrt nicht
nur Loslassen, sondern auch Verbundensein – nicht zuletzt deshalb ist es
für mich das Schönste, ihn in meinen
Kursen weiterzugeben. Meine Hatha-Yoga-Stunden verbinden achtsame und
individuell ausgerichtete Körperarbeit
mit Elementen aus dem traditionellen
Ashtanga-Yoga im Rajadhiraja-Stil.
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
53
Gesundheit und Fitness
Kurs für Anfänger mit und ohne
Vorkenntnisse
Anja Thewes
Jede Yogastunde besteht aus einer lockeren
Aufwärmphase, einer leichten Übungsreihe,
Tiefenentspannung und Meditation. Der Atem
hat einen zentralen Stellenwert und wird praktisch während aller Übungen bewusst geführt.
Das Singen von Mantren ist ein wunderschöner
Bestandteil beim Kundalini Yoga und eine großartige Erfahrung. Diese Yoga Art ist für jeden, unabhängig von der persönlichen Fitness und vom
Alter, geeignet und setzt keine Vorkenntnisse
voraus. Lassen Sie uns gemeinsam entdecken,
wie leicht Kundalini Yoga in den Alltag zu integrieren ist und wie schnell unser Leben gesünder, entspannter und glücklicher werden kann.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Wolldecke, Kissen, warme Socken
Probestunde: 26.01.2015, 10.15 - 11.15 Uhr
Vor dem eigentlichen Veranstaltungsbeginn können Sie in einer unverbindlichen,
kostenlosen Kursstunde das vorgestellte
Entspannungsverfahren kennenlernen und
ausprobieren. Anmeldung für den Kurs
gleich im Anschluss möglich, sofern Plätze
frei sind.
G40126
Mo.: 10.15 - 11.45 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 02.02.2015
11 Treffen: 86,80 EUR, erm.: 56,90 EUR
G40127
Mo.: 10.15 - 11.45 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 04.05.2015
8 Treffen: 64,50 EUR, erm.: 42,80 EUR
Yoga für Menschen mit Handicap,
Senioren und Rollstuhlfahrer
Anja Thewes
Yoga bedeutet Bewusstsein für Körper und Geist
zu entwickeln. Jeder Mensch, ob bewegungseingeschränkt oder nicht, ob im Rollstuhl oder
zu Fuß unterwegs, kann das anstreben. Jede
Übung ist dann perfekt, wenn der oder die Übende im Rahmen seiner eigenen Fähigkeiten das
gibt, was möglich ist. Beim im Kurs praktizierten
Kundalini-Yoga wird dem Atem (Pranayama) ein
zentraler Stellenwert zugeordnet. Meditation,
Mantras (Meditationswörter/-silben) und Mudras
(Handhaltungen) spielen eine große Rolle. Eine
Vielzahl von Übungen kann auch im Rollstuhl
sitzend ausgeführt werden. Das gemeinsame
Singen von Mantras wirkt ausgleichend, stärkend und ist in der Gruppe ein besonderes
Erlebnis. Daher ist Kundalini Yoga sehr gut für
Menschen mit Handicap geeignet.
Eine Assistenz kann durch die Kursleiterin nicht
geleistet werden. Assistenten können als Begleitperson gerne an dem Kurs teilnehmen und
auch von den Übungen profitieren.
Die erste Kursstunde wird als kostenlose
Probe- und Informationsstunde durchgeführt. Bitte melden Sie sich trotzdem vorab
an, damit die Kursleiterin telefonisch mit
Ihnen Kontakt aufnehmen kann. Sie hat dadurch die Möglichkeit, sich über das individuelle Handicap und die damit verbundenen
Einschränkungen zu informieren oder über
mögliche Ängste oder Vorbehalte mit Ihnen
zu sprechen.
Foto: Antje Kuwert
Kundalini Yoga
Bitte mitbringen: dicke Socken, eine Decke
und etwas zu trinken
G40128
Do.: 15.00 - 16.30 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 29.01.2015
11 Treffen: 86,80 EUR, erm.: 56,90 EUR
G40129
Do.: 15.00 - 16.30 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 07.05.2015
8 Treffen: 64,50 EUR, erm.: 42,80 EUR
Anja Thewes,
Kundalini Yoga Lehrerin:
Unsere Kurse ersetzen keine Therapie
für Patienten mit akuten Symptomen
und Diagnosen. Im Zweifelsfall fragen
Sie bitte vor Ihrer Anmeldung Ihren
Hausarzt, ob Ihre Teilnahme möglich und
sinnvoll ist.
54
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Menschen mit Handicap und Rollstuhlfahrer
gehören seit meiner Kindheit zu meinem
privaten Umfeld. Dieses gemeinsame Erleben hat natürlich einen großen Einfluss auf
mein Bestreben, einen Raum zu schaffen,
in dem Menschen mit Handicap gemeinsam
in einer geschützten Gruppe Yoga machen
können. Im Rahmen einer Fortbildung
„Yoga für Menschen mit Behinderung“ in
Köln war das Feedback der Teilnehmer mit
Handicap großartig. Dieses Erlebnis hat
mich zusätzlich motiviert, diesen Kurs ins
Leben zu rufen.
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Gesundheit und Fitness
Taiji - Qi Gong
Hormonyoga
Tagesseminar für Frauen
Jasmin Saribaf
Für Frauen gibt es mit Hormonyoga die Möglichkeit, den Hormonhaushalt auf natürlichem Wege
zu harmonisieren, um sich vital und ausgeglichen zu fühlen. Die brasilianische Psychologin
und Yogatherapeutin Dinah Rodrigues hat ein
spezielles Yogaprogramm entwickelt, das den
Hormonhaushalt in ein ausgewogenes Gleichgewicht bringt und so körperlichen und psychischen Beschwerden präventiv entgegenwirkt
oder bestehende Wechseljahresbeschwerden
mildert oder beseitigt.
In diesem Seminar erfahren Sie das wichtigste
rund um die hormonellen Veränderungen und
erlernen die Hormon-Yoga-Übungsreihe, die
Sie dann eigenständig zu Hause durchführen
können.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Kissen,
Decke, Wasser
G40130
So.: 08.02.2015, 10.00 - 15.30 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
1 Treffen: 39,50 EUR, erm.: 26,30 EUR
Taijiquan
Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene
Matthias Tiedemann
Wir lernen die Yang Stil Kurzform nach Cheng
Man Ching. Wenn Menschen im Park Taiji üben,
sehen wir nur Äußerliches. Innerlich suchen sie
Ruhe und Entspannung. Nicht Bewegung, sondern Beweglichkeit. Nicht tun, sondern lassen.
Nicht festhalten, sondern balancieren. Nach
außen sichtbar sind langsame und fließende
Bewegungen, die sich harmonisch in einer überlieferten Bewegungsform darstellen.
Im Unterricht wird die Eigenwahrnehmung geschult. Das Unterscheiden von angespannter
und entspannter Muskulatur wird immer leichter.
Wie gehe, wie stehe ich? Durch die Übungen
erlangen die Teilnehmer ein neues Körperbewusstsein, das Gleichgewicht wird geschult.
Die Anwendung der Taiji-Prinzipien macht es
möglich, ausgeglichener mit Stresssituationen
im Alltag umzugehen. Qi Gong-Übungen wie
auch Kurzmeditationen gehören zum Unterricht.
Die Veranstaltung kann ohne Vorkenntnisse
besucht werden, richtet sich aber auch an die
Teilnehmer der Kurse aus dem letzten Semester
und Quereinsteiger.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme
Socken
Probestunde: 18.02.2015, 19.30 - 20.30 Uhr
Vor dem eigentlichen Veranstaltungsbeginn können Sie in einer unverbindlichen,
kostenlosen Kursstunde das vorgestellte
Entspannungsverfahren kennenlernen und
ausprobieren. Anmeldung für den Kurs
gleich im Anschluß möglich, sofern Plätze
frei sind.
Meditatives Walken
Peter Perten
In diesem Kurs verbinden wir Yoga, Wandern
und Meditation miteinander.
Wir beginnen jeweils mit Yogaübungen (Asanas).
Es folgt eine ca. 60-minütige Wandertour, die
meditativ schweigend mit unterschiedlichen
Meditationsinhalten durchgeführt wird.
Atemübungen (Pranayamas), Mudras und Naturmeditationen ergänzen die Übungseinheiten.
Der Kurs findet im Freien statt.
Bitte mitbringen: bequeme, wetterfeste Kleidung, Laufschuhe
Kein Unterricht am 29.05. u. 05.06.2015!
G40131
Fr.: 11.00 - 12.30 Uhr
Treffpunkt: Reinbek, Parkplatz am Ende der
Bismarckstrasse, Beginn: 06.02.2015
14 Treffen: 97,70 EUR, erm.: 51,40 EUR
 Tel. (040)7273240
G40132
Mi.: 19.30 - 21.00 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 25.02.2015
15 Treffen: 103,10 EUR, erm.: 69,10 EUR
Wirbelsäulen Qi Gong
Tagesseminar
Dagmar Eva Ruthenberg
„Ein starker Rücken, der mich trägt“ - das CHAN
MI Qi Gong (Wirbelsäulen Qi Gong) besteht aus
einer Serie von Übungen, die darauf ausgerichtet sind, Rückenblockaden zu lösen, Krankheiten
auszuleiten und die Gesundheit zu fördern.
Durch die erprobte Methode mit Wellen, Pendeln
und Drehen werden die ursprüngliche Bewegungsfreiheit, Flexibilität und Geschmeidigkeit
der Wirbelsäule wiederhergestellt und eine starke Aktivierung des gesamten Stoffwechsels und
der Gehirndurchblutung erreicht. Rücken- und
Gelenkblockaden lösen sich auf sanfte Weise.
Das Seminar kann ohne Vorkenntnisse besucht werden.
Bitte bequeme Kleidung und Schreibzeug
mitbringen.
F40133
Sa.: 17.01.2015, 11.00 - 18.00 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
1 Treffen: 50,10 EUR, erm.: 33,60 EUR
Fit und gesund mit Qi Gong
Elena Goldade
Die Übungen sind für Menschen aller Altersgruppen geeignet, die ihre Gesundheit und
Konzentration mit Qi Gong stärken wollen. Der
Unterricht berücksichtigt die Mondphasen. In
den speziellen Übungsreihen werden die betroffenen Körperregionen und Organe gestärkt,
denn der Mond beeinflusst sowohl die Natur
unseres Planeten als auch unseren Körper.
Jede Übungseinheit enthält erwärmende,
aktivierende, die Selbstheilung fördernde und
meditativ-entspannende Bewegungselemente.
Die entspannenden Elemente wirken harmonisierend sowohl auf der körperlichen als auch
auf der seelischen Ebene und runden jede
Übungseinheit ab.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke,
Gymnastikschuhe oder rutschfeste Socken
Probestunde : 27.01.2015, 20.15 bis 21.15 Uhr
Vor dem eigentlichen Veranstaltungsbeginn können Sie in einer unverbindlichen,
kostenlosen Kursstunde das vorgestellte
Entspannungsverfahren kennenlernen und
ausprobieren. Anmeldung für den Kurs gleich
im Anschluß möglich, sofern Plätze frei sind.
G40133
Di.: 20.15 - 21.45 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 03.02.2015
11 Treffen: 99,80 EUR, erm.: 63,40 EUR
G40134
Di.: 20.15 - 21.45 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 05.05.2015
9 Treffen: 82,60 EUR, erm.: 52,80 EUR
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
55
Gesundheit und Fitness
Meridian Qi Gong
Mit Qi Gong gestärkt in den Tag
Meridian Qi Gong ist eine Variante, die Bewegung mit Ruhe verbindet. In diesem Kurs wird
die Beziehung zwischen den Organen und
ihren Fließrouten, den 14 Meridianen, mit ihren
wichtigsten Akupunkturpunkten vermittelt. Es
werden fließende Bewegungen, die speziell
auf die Meridianverläufe abgestimmt sind, mit
Massagetechniken auf den entsprechenden
Akupunkturpunkten kombiniert. Dies bewirkt
einen Ausgleich zwischen Gedanken und
Emotionen, zwischen Qi und Kraft, so dass die
Lebensenergie, das Qi, vermehrt und ungehindert fließen kann und jede Zelle optimal mit
Lebenskraft versorgt wird.
Den Körper mit weich fließenden Bewegungen
lockern, den Geist zur Ruhe bringen, entspannt
sein und trotzdem voller Energie - das ist das
Ziel von Qi Gong. Qi Gong vereint körperliche
und mentale Übungen, die sich auf das gesamte Wohlbefinden auswirken. Stoffwechsel und
Immunsystem werden verbessert, Konzentration und Vitalität werden gesteigert. Die leicht
erlernbaren Übungen im Sitzen oder Stehen
sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.
Kurs für Einsteiger/innen mit und ohne Vorkenntnisse
Dagmar Eva Ruthenberg
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe oder warme, rutschfeste Socken
Kein Unterricht am 13. u. 20.05.2015!
G40135
Mi.: 16.00 - 17.15 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 04.03.2015
13 Treffen: 99,80 EUR, erm.: 63,40 EUR
Vormittagskurs für Anfänger und
Fortgeschrittene
Petra Storm
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke,
rutschfeste Socken oder Gymnastikschuhe
G40137
Do.: 10.45 - 12.15 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 05.03.2015
10 Treffen: 79,40 EUR, erm.: 52,20 EUR
TaoMovement
Tanzen und Taiji am Wochenende
Ralf Meyer Ze
TaoMovement ist ein leichtes tänzerisches
Training zur Musik mit abwechslungsreicher
Dynamik. Es beinhaltet die weichen, runden
Bewegungsprinzipen aus dem Taiji / Qigong und
motiviert die Teilnehmer sich spielerisch auf ein
aktives, waches Körpergefühl einzulassen. Die
Entspannung entsteht durch das Loslassen von
mentalen, energetischen und physischen Konditionierungen im geführten Bewegungsprozess
in der Gruppe. TaoMovement richtet sich an
neugierige und bewegungsfreudige Teilnehmer
aller Altersstufen, die durchschnittlich vital und
mobil sind. Es eignet sich besonders für Menschen, die Entspannung suchen, aber mit der
stillen und ruhigen Dynamik von Taiji, Qigong
oder Meditationen nicht so gut zurechtkommen.
Der Workshop zeichnet auch einen Weg auf für
diejenigen, die ihre Bewegungsmöglichkeiten
erweitern möchten, ohne die Kraftanstrengung
oder das Ausdauertraining klassischer Fitnessangebote durchführen zu müssen.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung
G40138
Sa./So., 14. u. 15.03.2015
jeweils 11.15 - 15.15 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
2 Treffen: 52,40 EUR, erm.: 34,20 EUR
Verjüngungs-Qi Gong
Kurs für Fortgeschrittene
Dagmar Eva Ruthenberg
Hui Chun Gong (Verjüngungs-Qi Gong) ist ein
800 Jahre altes, umfangreiches Qi Gong-System und bedeutet, Übung, mit der der Frühling
zurückkehrt, wobei mit Frühling die eigene
Jugend gemeint ist. Die Übungen zielen auf die
Aktivierung des Hormon- und Immunsystems.
Vitalität und Wohlbefinden werden gesteigert,
der Körper straff und geschmeidig gehalten.
Die Übungen sind so aufgebaut, dass sie selbständig zu Hause durchgeführt werden können.
Der Kurs richtet sich an Teilnehmer mit Vorerfahrungen.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe oder warme rutschfeste Socken
Kein Unterricht am 13. und 20.05.2015!
G40136
Mi.: 17.20 - 19.20 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 04.03.2015
13 Treffen: 166,20 EUR, erm.: 108,30 EUR
56
Ralf Meyer Ze ist begeisterter Taiji-und Qigong-Lehrer sowie experimentierfreudiger
Tänzer und Choreograph. Gerne teilt er seine Erfahrung in den fernöstlichen Bewegungskünsten und ist auf der Suche nach kreativer Verschmelzung mit der zeitgenössischen
Tanzkultur des Westens
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Gesundheit und Fitness
Bewegung / Gymnastik / Fitness
Die VHS-FITNESS-CARD
Für Sie? Für mich? Für wen?
zz Möchten Sie sich nicht auf feste Kurstermine festlegen?
zz Möchten Sie unterschiedliche Kursangebote sinnvoll miteinander kombinieren, z.B. Krafttraining und Konditionsgymnastik?
zz Möchten Sie mehrmals Ihren Körper trainieren? Denn: nur eine 2- bis 3-malige Trainingsbelastung pro Woche zeigt auf Dauer Wirkung.
zz Möchten Sie verschiedene Kursangebote ausprobieren?
zz Möchten Sie viele Kurse aus dem unten stehenden Stundenplan zum günstigen Preis besuchen?
zz Dann ist die VHS-FITNESS-CARD genau das Richtige!
zz Wegen der großen Nachfrage und um eine noch bessere Verteilung der Teilnehmer auf die einzelnen Kurse zu erreichen, bieten wir die
Fit-Card in drei Versionen an:
Mini- / Mega- / Maxi-Fitcard
zz Die Maxi-Fit-Card ermöglicht Ihnen freien Zutritt zu allen mit der Fit-Card gekennzeichneten Kursen am Abend und am Vormittag.
zz Die Mini-Fit-Card gilt nur für Veranstaltungen am Vormittag.
zz Die Mega-Fit-Card gilt nur für Veranstaltungen am Abend.
Welche Kurse mit den Fit-Cards besucht werden können, entnehmen Sie bitte dem Stundenplan auf dieser Seite. Beachten Sie auch die unterschiedlichen Laufzeiten und Pausen der einzelnen Kurse. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei Terminänderungen und Ausfall nur
eine Benachrichtigung über Aushang erfolgen kann. Die VHS-Leitung kann bei einer Teilnehmerzahl unter zehn auch während des laufenden
Semesters Kursangebote zusammenlegen oder streichen. Die Anmeldebestätigung ist Ihre Eintrittskarte. Je nach Card haben Sie damit beliebigen
Zutritt zu den angegebenen Kursen.
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
40234 (VHS)
CardioFitness
08.30-09.30
40208 (VHS)
Ich beweg
mich - fit im
Alltag
08.30-09.30
402451 (VHS)
Bodyforming
08.30-09.30
40227 (VHS)
Gymnastik
mit Spaß
09.00-10.00
40238(VHS)
CardioFitness
08.30-09.30
40204 (VGH)
Bewegt in
den Tag
09.00-10.00
40224 (VHS)
Sanfte
Gymnastik
09.30-10.30
401091 (VHS)
Pilates
spezial
09.30-10.30
40236 (VHS)
CardioFitness
09.30-10.30
40240 (VHS)
CardioFitness
09.30-10.30
Mini-Fit
40201
Beginn:
ab 26.01.2015
Orte:
VHS = VHS, Sporthalle
VGH = Victor-GollanczHaus, Neubau
Gebühr: 92,00 EUR
ermäßigt: 49,50 EUR
40213 (VHS)
Bewegter
Rücken
10.00-11.00
40210 (VHS)
Ich beweg
mich - fit im
Alltag
17.45-18.45
40245 (VHS)
Bodyforming
17.30-18.30
40251 (VHS)
Step-Aerobic
18.00-19.00
40247 (Gym)
Bodyfit
18.00-19.00
40244 (VHS)
Fit mit BBRP
18.30-19.30
40230 (VHS)
FitnessCocktail
19.00-20.00
40249 (Gym) 40217 (VHS)
Core-Training Wirbelsäulen19.00-20.00
fitness
18.45-19.45
40219 (VHS)
Wirbelsäulenfitness
intensiv
19.45-20.45
 Tel. (040)7273240
40229 (VHS)
Fit ins
Wochenende
17.30-18.30
40110 (VHS)
Pilates I
18.30 - 19.30
Mega-Fit
40202
Beginn:
ab 26.01.2015
Orte:
VHS = VHS, Sporthalle
Gym = Gymnasium
Reinbek
Gebühr: 97,00 EUR
ermäßigt: 52,00 EUR
Maxi-Fit
40203
Beginn:
ab 26.01.2015
Orte:
VHS = VHS, Sporthalle
Gym = Gymnasium
VGH = Victor-GollanczHaus, Neubau
Reinbek
Gebühr: 102,00 EUR
ermäßigt: 54,50 EUR
40255 (VHS)
Zumba ® Step
19.45-20.45
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
57
Gesundheit und Fitness
Gymnastik und Fitness
für Zielgruppen
Gymnastik für Einsteiger
Fit werden und bleiben
Ulrike Hansen
Dieser Kurs möchte diejenigen ansprechen, bei
denen aus Mangel an Interesse, Zeit oder aus
schlechter Erfahrung heraus Bewegung und
gymnastische Betätigung zu kurz gekommen
sind. Mit leichten Lauf- und Dehnübungen (
Stretching ) sowie lockernder und kräftigender
Gymnastik soll der Körper wieder beweglicher
gemacht werden. Dadurch wird das Wohlbefinden gefördert und der Verletzungsanfälligkeit
vorgebeugt.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Sportschuhe
G402031
Mi.: 18.30 - 19.30 Uhr
Klosterbergenschule Kleine Halle
Beginn: 28.01.2015
20 Treffen: 68,30 EUR, erm.: 37,70 EUR
Bewegt in den Tag
Kurs für Einsteiger
Grit Weidemann
Wollten Sie schon lange etwas für Ihren Körper
tun, neues Wohlbefinden spüren, beweglicher
werden? Dann sind Sie in diesem Kurs genau
richtig. Durch gezielte und schonende Übungen
werden der gesamte Körper gekräftigt und die
Wirbelsäule sowie Gelenke wieder beweglicher
gemacht. Mit einem sich langsam steigernden
Kreislauftraining wird der Fettstoffwechsel angeregt und die Ausdauer erhöht. Dadurch wird
die Freude an der Bewegung wieder erlangt und
ein neues körperliches Wohlbefinden spürbar.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Sportschuhe
Mini/Maxi-Fit
G40204
Mo.: 09.00 - 10.00 Uhr,
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 26.01.2015
16 Treffen: 78,90 EUR, erm.: 54,-- EUR
Mega/Maxi-Fit
Fitness garantiert
Mit der bewährten „VHS-Fitness-Card“
können Sie viele VHS-Gesundheitskurse
beliebig oft besuchen.
Mini-Fit
Näheres auf Seite 57!
58
Body & Baby
Ich beweg mich - fit im Alltag
Kurs für Mütter mit Babys
Neue Energie tanken und Muskeln aufbauen
Anke Blaß
Grit Weidemann
Ein Kurs für Mütter mit Babys bis zu einem Jahr.
Es erwarten Sie gezielte, gymnastische Übungen für den gesamten Körper im Anschluss an
die Rückbildungsgymnastik, um wieder in Form
zu kommen, der ideale Einstieg oder Wiedereinstieg in die Fitness nach der Entbindung!
Die Babys dürfen natürlich gern zum Training
mitgebracht werden.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Sport-/
Gymnastikschuhe
G40205
Mi.: 11.15 - 12.00 Uhr
Vital-Center, Wentorf
Beginn: 28.01.2015
9 Treffen: 38,50 EUR, erm.: 26,30 EUR
G40206
Mi.: 11.15 - 12.00 Uhr
Vital-Center, Wentorf
Beginn: 22.04.2015
8 Treffen: 34,80 EUR, erm.: 23,90 EUR
Menfit
Power-Gymnastik nur für Männer
Heinrich Czernohous
In diesem Kurs ist alles enthalten, um zu einem
kraftvollen und ganzheitlich durchtrainierten
Körper zu gelangen. Durch ein vielseitiges und
gezieltes Training von Kraft, Beweglichkeit,
Koordination und Ausdauer werden die Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Fitness des
gesamten Körpers erhalten und wesentlich
gesteigert. Nach intensiven Fitness-Workouts
lassen wir die Stunde mit lockeren Ballspielen
wie Fußball oder Basketball ausklingen. Dabei
kommt der Spaß natürlich nicht zu kurz.
Die einfachen Übungen
kräftigen den ganzen Körper, bringen den Kreislauf
in Schwung und stärken die
Kondition. Nebenbei sorgen
sanfte Entspannungstechniken für mehr Balance
und ein neues Körpergefühl
im Alltag. Werden Sie gemeinsam mit anderen aktiv!
Dieser Kurs bringt Sie nicht
nur ins Schwitzen, sondern
verbessert auch Ihre Körperwahrnehmung.
Gut für alle, die ihre Gesundheit stärken und
fit werden möchten. Ideal auch für Einsteiger.
Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung,
rutschfeste Socken, Sportschuhe
KK Mini/Maxi-Fit
G40208
Di.: 08.30 - 09.30 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 27.01.2015
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
Sommerkurs
G40209
Di.: 08.30 - 09.30 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 02.06.2015
7 Treffen: 29,70 EUR, erm.: 18,40 EUR
Mega/Maxi-Fit
G40210
Do.: 17.45 - 18.45 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 29.01.2015
Kein Unterricht am 19.03.2015!
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
Sommerkurs
G40211
Do.: 17.45 - 18.45 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 25.06.2015
6 Treffen: 25,20 EUR, erm.: 16,10 EUR
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Sportschuhe
G40207
Di.: 20.15 - 21.15 Uhr
Neue Turnhalle, Neuschönningstedt
Beginn: 27.01.2015
20 Treffen: 68,30 EUR, erm.: 37,70 EUR
Erstattung von
Kursgebühren durch
die Krankenkassen!
KK
Für Kurse mit diesem Logo haben wir beim
Verband Deutscher Ersatzkassen die Anerkennung als Präventionskurs beantragt,
so dass eine anteilige Refinanzierung der
Kursgebühren möglich sein kann. Die aktuelle Liste der geförderten Kurse liegt voraussichtlich am Ende der Anmeldewochen vor.
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
VHS
App
www.volkshochschule.de
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Gesundheit und Fitness
Rücken- und
Wirbelsäulengymnastik
Ich beweg mich Rückenfit
Kraft und Entspannung
für die Wirbelsäule
Nesrin Yasar-Ziegler
Den Rücken stark machen, den Körper in Balance bringen und sich
geschmeidig bewegen.
Die gelenkschonende
Gymnastik stabilisiert den
Rücken, löst Verspannungen und sorgt für eine
bessere Haltung, dabei steht auch Ihre individuelle Situation im Mittelpunkt. Sie lernen viele
nützliche Tricks kennen, die Ihnen dabei helfen,
Ihre Wirbelsäule zu Hause und am Arbeitsplatz
zu entlasten. Entspannungs- und Atemübungen
sorgen für Erholung und ein positives Körpergefühl.
Gut für alle, die Ihrem Rücken etwas Gutes
tun möchten. Auch für Menschen, die leichte
Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule
haben, Osteoporose oder Arthrose vorbeugen
möchten, ist dieser Kurs ideal.
Bewegter Rücken
Gymnastik und Entspannung für
einen starken Rücken
Andrea Hartung
Es erwartet Sie eine rückenstärkende Gymnastik
in Kombination mit wohltuender Entspannung.
Mit einfachen, jedoch effektiven Übungen wird
die gesamte Wirbelsäule aufgerichtet, stabilisiert
und beweglicher gemacht. Die Bandscheiben
werden besser versorgt, Blockaden und Anspannungen gelöst. Eine kurze und effektive
Entspannung schließt die Stunde ab. Der Kurs
eignet sich für jeden, unabhängig von Alter und
Trainingszustand.
Bitte mitbringen: warme und bequeme Kleidung
Mini/Maxi-Fit
G40213
Do.: 10.00 - 11.00 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 29.01.2015
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
G40214 Sommerkurs
Do.: 10.00 - 11.00 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 18.06.2015
7 Treffen: 29,70 EUR, erm.: 18,40 EUR
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke,
Sportschuhe
G40212
Mo.: 17.15 - 18.15 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 26.01.2015
20 Treffen: 95,30 EUR, erm.: 64,70 EUR
Wirbelsäulenfitness
Rücken- und sanftes Bewegungstraining
Manfred Hirsch
Kräftigung und Dehnung der Rückenmuskulatur
führen zu einer gesunden, aufrechten Haltung.
Ein umfangreiches Aufwärmprogramm trainiert
die Muskulatur und Gelenke von Kopf bis Fuß
auf sanfte Art. Anschließend wird besonders
die gesamte Bauch- und Rückenmuskulatur
intensiv trainiert, mobilisiert und aufgebaut. Mit
Dehn- und Entspannungsübungen.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Sportschuhe
G40215
Di.: 17.15 - 18.15 Uhr
Neue Turnhalle, Neuschönningstedt
Beginn: 27.01.2015
20 Treffen: 80,40 EUR, erm.: 43,70 EUR
G40216
Di.: 18.15 - 19.15 Uhr
Neue Turnhalle, Neuschönningstedt
Beginn: 27.01.2015
20 Treffen: 80,40 EUR, erm.: 43,70 EUR
Mega/Maxi-Fit
G40217
Do.: 18.45 - 19.45 Uhr
VHS, Sporthalle
Beginn: 29.01.2015
Kein Unterricht am 19.03.2015!
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
Sommerkurs
G40218
Do.: 19.00 - 20.00 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 25.06.2015
4 Treffen: 20,60 EUR, erm.: 13,80 EUR
Aktionspartner
Ihrer
Ich beweg’ mich
 Tel. (040)7273240
EAZ_VHS_A6quer.indd 1
Jetzt loslaufen und „Ich beweg’ mich“-Kurse
bei Ihrer vhs buchen.
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
21.10.14 13:33
59
Gesundheit und Fitness
Wirbelsäulenfitness intensiv
Manfred Hirsch
Den erläuternden Text entnehmen Sie bitte
dem Vorkurs. Die Übungen für die Bauch- und
Rückenmuskulatur werden aber mit einer höheren Belastung durchgeführt und richten sich an
Teilnehmer, die gerne intensiver und kraftvoller
trainieren möchten.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Sportschuhe
Mega/Maxi-Fit
G40219
Do.: 19.45 - 20.45 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 29.01.2015
Kein Unterricht am 19.03.2015!
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
Rückengymnastik und
Entspannung
Grit Weidemann
Diese gezielte Gymnastik soll Verspannungen
entgegen wirken und Beschwerden im Rücken
vorbeugen bzw. lindern. Dabei wird die Wirbelsäule gezielt mobilisiert, die beteiligte Muskulatur gekräftigt und gedehnt. Den Abschluss bildet
ein ausgiebiges Entspannungsprogramm.
Bitte mitbringen: warme, bequeme Kleidung,
Gymnastik- oder Isomatte. Beachten Sie bitte,
dass im Vital-Center nur eingeschränkte Umkleidemöglichkeiten zur Verfügung stehen.
Beckenbodengymnastik
Beckenbodenschule
Ganzheitlicher Kurs für Männer und Frauen
Ute Kording-Gagern
Die Beckenbodenschule bietet Frauen und
Männern die Möglichkeit, ihren Beckenboden
kennenzulernen, und damit verbunden auch
eine optimale Körperhaltung zu entwickeln. Mit
einem gut funktionierenden Beckenboden in einem stabilen Rumpf kann der Mensch bis in das
hohe Alter kontinent bleiben oder wieder werden.
In dieser Beckenbodenschule wird die Anatomie
und Funktion des unteren Rumpfes sowie der
Funktion von der Blase im Zusammenspiel mit
dem Beckenboden vermittelt. Die Zusammenhänge zwischen Körperhaltung, Beckenbodenstrukturen und Atmung sowie der Beckenboden
im Alltag werden theoretisch und praktisch
erarbeitet. Körperwahrnehmung, Rumpf- und
Beckenbodenkräftigung sowie Entspannungsübungen vertiefen den Trainingseffekt.
Dieser Kurs eignet sich für Einsteiger und
Wiederholer, für Neugierige und natürlich
für Betroffene.
Bitte mitbringen: Decke und Stoppersocken
Fitness- und
Konditionsgymnastik
Gehirntraining durch Bewegung
Ute Kording-Gagern
Mit diesem Bewegungsprogramm werden Ihre
Reserven im strukturellen, biochemischen und
geistigen Bereich aktiviert. Dadurch werden beste Voraussetzungen für die täglichen Denkprozesse geschaffen und so fallen die Aufgaben im
Beruf, Sport und Alltag viel leichter. Es erwartet
Sie jede Menge Lachen, Spaß und Freude. Das
Schöne dabei: es wird nicht geübt, bis jemand
etwas kann, sondern der Weg ist das Ziel! Fast
jeder verbessert sich nach kurzer Zeit in mindestens einem der folgenden Bereiche: Merkfähigkeit, Erinnerungsfähigkeit, Stressresistenz,
Multitaskingfähigkeit, Kreativität, Konzentration,
körperliche Bewegung. Probieren Sie es aus!
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung
G402211
Di.: 17.20 - 18.20 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 03.02.2015
8 Treffen: 47,90 EUR, erm.: 33,-- EUR
KK
G40221
Di.: 16.15 - 17.15 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 27.01.2015
10 Treffen: 59,10 EUR, erm.: 40,-- EUR
Tanzen im Sitzen
Rhythmische Gymnastik nach Musik
Petra Freund
Rhythmische Gymnastik zur Verbesserung bzw.
Erhaltung der körperlichen Leistungsfähigkeit,
der Beweglichkeit, der Koordination und des
Gleichgewichts. Außerdem werden die Konzentration, die Reaktion sowie die Merk- und
Denkfähigkeit trainiert. Tanzen im Sitzen ist eine
ganzheitliche aktive Gesundheitsvorsorge für
Gelenke und Herz-Kreislaufsystem, die dabei
noch viel Freude macht.
G40220
Mo.: 16.00 - 17.00 Uhr
Vital-Center, Wentorf
Beginn: 26.01.2015
16 Treffen: 72,90 EUR, erm.: 48,-- EUR
G40222
Do.: 15.45 - 16.45 Uhr
Alte Schule Wentorf
Beginn: 05.02.2015
10 Treffen: 43,10 EUR, erm.: 24,10 EUR
Kursstandort
Vital Center in Wentorf
Wegen akuter Raumnot und der großen
Nachfrage nach Fitnesskursen hat die VHS
auch im Vital Center in Wentorf Räumlichkeiten angemietet. Hier finden in schöner Umgebung Wirbelsäulengymnastik, Bodyforming
und Step-Aerobic statt. Das Besondere an
diesen Kursen. Sie erhalten einen Gutschein
für ein kostenloses Training an den Kraft- und
Cardiogeräten des Studios. Zusätzlich zur
Kursgebühr müssen wir hier pro Stunde ein
Nutzungsentgelt von 1,-- € erheben.
60
Erstattung von
Kursgebühren durch
die Krankenkassen!
KK
Für Kurse mit diesem Logo haben wir beim
Verband Deutscher Ersatzkassen die Anerkennung als Präventionskurs beantragt,
so dass eine anteilige Refinanzierung der
Kursgebühren möglich sein kann. Die aktuelle Liste der geförderten Kurse liegt voraussichtlich am Ende der Anmeldewochen vor.
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Kognitives Training
Heiteres Gedächtnistraining nach Stengel
Do., 14.30 - 15.30 Uhr, 10 x ab 05.02.2015
Näheres im Programmbereich Gesellschaft und Leben!
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Gesundheit und Fitness
Swing, move and smile
Gymnastik mit Spaß
Training mit dem smovey
Petra Wittmann-Stadie
Smoveys sind ein außergewöhnliches Fitness-,
Gesundheits- und Therapiegerät. Das Training
mit den smoveys aktiviert 97 Prozent der gesamten Muskulatur, kräftigt das Herz-Kreislauf-System und verbessert die Koordination. Das Besondere an den smoveys sind die frei laufenden
Stahlkugeln, die feine Vibrationen erzeugen.
Diese stimulieren über die Handreflexzonen
unseren gesamten Organismus und regen den
Lymphfluss an. Bewegung mit den smoveys ist
durch die variable Intensität geeignet für alle Altersgruppen. Individueller Trainingszustand oder
Bewegungsvorerfahrungen spielen keine Rolle.
Ein Training, das Spaß macht und gleichzeitig
die Gesundheit fördert!
Bitte mitbringen: Sportkleidung, feste Sportschuhe, etwas zu trinken
Kein Unterricht am 04.02.2015!
G40223
Mi.: 18.15 - 19.15 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 28.01.2015
4 Treffen: 39,30 EUR, erm.: 31,20 EUR
(inklusive Ausleihgebühr für die smoveys)
Sanfte Gymnastik einfach und gut
Anke Blaß
Lernen Sie ein Bewegungskonzept kennen,
durch das Sie Ihr Wohlbefinden aktiv steigern können. Zu Beginn der Stunde wird das
Herz-Kreislauf-System sanft in Schwung gebracht. Es folgen Übungen zur Verbesserung der
Koordinationsfähigkeit und Körperwahrnehmung
sowie zur Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit und Muskelausdauer. Entspannungseinheiten zur Erholung und Regeneration runden
das Programm ab.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Sportschuhe
KK Mini/Maxi-Fit
G40224
Di.: 09.30 - 10.30 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 27.01.2015
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
Sommerkurs
G40225
Di.: 09.30 - 10.30 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 02.06.2015
7 Treffen: 29,70 EUR, erm.: 18,40 EUR
 Tel. (040)7273240
Möchten Sie Ihren gesamten Körper kräftigen,
Wirbelsäule und Gelenke mobilisieren und stabilisieren? Mit einem Herz-Kreislauftraining den
Körper in Schwung bringen und dabei Freude
und Spaß an der Bewegung haben? Dann sind
Sie in diesem Kurs richtig. Ein abwechslungsreiches Angebot erwartet Sie.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Sportschuhe
G40226
Mi.: 19.30 - 20.30 Uhr
Klosterbergenschule, Kleine Halle
Beginn: 28.01.2015
20 Treffen: 68,30 EUR, erm.: 37,70 EUR
Ulrike Hansen
Neu im Team:
Petra Wittmann-Stadie
Bereits vor über 20 Jahren war ich in der
Gesundheitsbranche aktiv. Meine ersten
Beratungen führte ich als Fachberaterin im
Reformhaus durch. Dort erarbeitete ich mir
ein fundiertes und umfangreiches Fach- und
Produktwissen, welches mir noch heute zu
Gute kommt. Vor einigen Jahren habe ich
mein Wissen noch einmal aufgefrischt und
erweitert durch verschiedene Ausbildungen,
u.a. zur ganzheitlichen Gesundheitsberaterin sowie im Fitness- und Entspannungsbereich. Als Gesundheits- und smoveyCOACH
ist es mir besonders wichtig, die Menschen
auf Ihrem Weg zu mehr Gesundheit und
Wohlbefinden „an die Hand zu nehmen“, sie
zu begleiten und zu unterstützen. Denn ich
glaube fest daran, dass jeder gesund werden und gesund bleiben kann, mit einfachen
Mitteln, ohne Medikamente oder Operationen. Der Weg dahin: natürliche Ernährung,
ausreichend Bewegung und regelmäßige
Entspannung. Dies möchte ich in meinen
Vorträgen und Kursen vermitteln und weitergeben. Bleiben Sie gesund!
Mini/Maxi-Fit
G40227
Do.: 09.00 - 10.00 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 29.01.2015
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
Andrea Hartung
Erstattung von
Kursgebühren durch
die Krankenkassen!
Fit ins Wochenende
KK
Für Kurse mit diesem Logo haben wir beim
Verband Deutscher Ersatzkassen die Anerkennung als Präventionskurs beantragt,
so dass eine anteilige Refinanzierung der
Kursgebühren möglich sein kann. Die aktuelle Liste der geförderten Kurse liegt voraussichtlich am Ende der Anmeldewochen vor.
Mega/Maxi-Fit
Mini-Fit
Fitness garantiert
Mit der bewährten „VHS-Fitness-Card“
können Sie viele VHS-Gesundheitskurse
beliebig oft besuchen.
Näheres auf Seite 57!
Sommerkurs
G40228
Do.: 09.00 - 10.00 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 18.06.2015
7 Treffen: 29,70 EUR, erm.: 18,40 EUR
Birte Sönnichsen-Roschke
Wenn Sie den Stress der Woche vergessen
möchten und sich so richtig auspowern wollen,
dann ist diese Ganzkörpergymnastik genau das
richtige für Sie! Nach einer Erwärmungsphase
werden die einzelnen Körperpartien, Bauch,
Beine, Po, Rücken und Arme gezielt gekräftigt.
Dehn- und Lockerungsübungen sorgen trotzdem
für genügend Entspannung und beugen einem
Muskelkater garantiert vor. So starten Sie fit und
mit Spaß ins Wochenende.
Bitte mitbringen: Sportkleidung, Hallenschuhe,
ein großes Handtuch
Mega/Maxi-Fit
G40229
Fr.: 17.30 - 18.30 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 30.01.2015
Kein Unterricht am 20.03.2015!
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
61
Gesundheit und Fitness
Fitness-Cocktail
Cardio-Fitness und mehr
Claudia Wieser
Fit sein und werden durch ein abwechslungsreiches Ausdauer- und Kräftigungstraining mit
Bodenteil für alle Muskelgruppen. Es erwartet
Sie auch mal Zirkeltraining, Gymnastik mit Kleingeräten (Hanteln, Tubes, Thera) oder Aerobic.
Schwitzen ist garantiert.
Bitte mitbringen: ein großes Handtuch, Sportkleidung
Mega/Maxi-Fit
G40230
Di.: 19.00 - 20.00 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 03.02.2015
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
G40231 Sommerkurs
Di.: 19.00 - 20.00 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 09.06.2015
9 Treffen: 34,20 EUR, erm.: 20,60 EUR
G40232
Do.: 18.00 - 19.00 Uhr
Begegnungsstätte Neuschönningstedt
Beginn: 05.02.2015
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
Sommerkurs
G40233
Do.: 18.00 - 19.00 Uhr
Begegnungsstätte Neuschönningstedt
Beginn: 25.06.2015
6 Treffen: 25,20 EUR, erm.: 16,10 EUR
Gymnastik für mehr Kondition, Kraft und
Koordination
Birgit Niemann
Es erwartet Sie ein umfassendes gelenkschonendes Ganzkörperübungsprogramm, das insbesondere die Herz-Kreislauffunktionen sowie
Kraftausdauer, Beweglichkeit, Gewandtheit und
Geschicklichkeit fördert. Je nach persönlicher
Leistungsfähigkeit werden auf unterschiedlichen Niveaustufen Lauf- und Walkingübungen
sowie kräftigende Gymnastik für den gesamten
Körper angeboten. Pulskontrollen regulieren
die Trainingsintensität und bewirken, dass die
eigene Belastung besser eingeschätzt und
gesteuert werden kann. Begleitender Muskelaufbau an Armen, Bauch, Beinen und Rücken
sowie Stretching und Entspannung runden das
Kursprogramm ab. Mit Handgeräten und Musik.
Der Kurs ist auch für Einsteiger gedacht
und richtet sich gleichermaßen an Frauen
und Männer mit normaler körperlicher Belastungsfähigkeit. Er ist nicht geeignet für
die Nachsorge von Herz-Kreislauf-Patienten. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an
speziell betreute Herzgruppen, z. B. in der
TSV Reinbek.
Bitte mitbringen: Sportkleidung, Hallenschuhe,
ein großes Handtuch
In den Kursen G40238/40239 findet das
Warm-up an Steps statt!
KK
Mini/Maxi-Fit
G40234
Mo.: 08.30 - 09.30 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 26.01.2015
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
Kurstermin in den Osterferien: 13.04.2015!
G40235 Sommerkurs
Mo.: 01.06. - 29.06. sowie 31.08. u. 07.09.2015
jeweils 08.30 - 09.30 Uhr
VHS, Sporthalle
7 Treffen: 29,70 EUR, erm.: 18,40 EUR
KK
G40236 Mini/Maxi-Fit
Mo.: 09.30 - 10.30 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 26.01.2015
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
Kurstermin in den Osterferien: 13.04.2015!
Erstattung von
Kursgebühren durch
die Krankenkassen!
KK
Für Kurse mit diesem Logo haben wir beim
Verband Deutscher Ersatzkassen die Anerkennung als Präventionskurs beantragt,
so dass eine anteilige Refinanzierung der
Kursgebühren möglich sein kann. Die aktuelle Liste der geförderten Kurse liegt voraussichtlich am Ende der Anmeldewochen vor.
62
G40239 Sommerkurs
Fr.: 19.06./26.06./04.09./11.09. u. 18.09.2015
jeweils 08.30 - 09.30 Uhr
VHS, Sporthalle
5 Treffen: 22,90 EUR, erm.: 15,-- EUR
KK
G40240 Mini/Maxi-Fit
Fr.: 09.30 - 10.30 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 30.01.2015
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
Kurstermine in den Osterferien: 10. und
17.04.2015! Kein Unterricht am 20.03.2015!
Sommerkurs
G40241
Fr.: 19.06., 26.06., 04.09., 11.09. u. 18.09.2015
jeweils 09.30 - 10.30 Uhr
VHS, Sporthalle
5 Treffen: 22,90 EUR, erm.: 15,-- EUR
Outdoor-Fitness im Sommer
Laufen oder Walken mit Gymnastik
Birgit Niemann
Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich auch
im Sommer fit halten möchten und gerne in der
Natur trainieren.
Die Teilnehmer/innen erwartet ein umfangreiches Programm:
zz Laufen oder Walken, je nach Vorliebe und
Fitness
zz Gymnastik zur Kräftigung der gesamten
Muskulatur
zz Stretching
Der Kurs läuft während der Sommerferien!
G40242
Fr.: 09.00 - 10.00 Uhr, Treffpunkt: Kehre am
Ende des Schaumanns Kamp / Reinbek
Beginn: 24.07.2015
6 Treffen: 23,20 EUR, erm.: 14,10 EUR
G40237 Sommerkurs
Mo.: 01.06. - 29.06. sowie 31.08. u. 07.09.2015
jeweils 09.30 - 10.30 Uhr, VHS, Sporthalle
7 Treffen: 29,70 EUR, erm.: 18,40 EUR
KK
G40238 Mini/Maxi-Fit
Fr.: 08.30 - 09.30 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 30.01.2015
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
Kurstermine in den Osterferien: 10. und
17.04.2015! Kein Unterricht am 20.03.2015!
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Gesundheit und Fitness
Problemzonengymnastik/
Step-Aerobic
BBRP
Gymnastik gegen die Problemzonen Bauch,
Beine, Rücken, Po
Madeleine Altmann
Genau das Richtige für alle Figurbewussten.
Mit einem gezielten Training gehen wir die Problemzonen Bauch, Beine, Rücken, Po an. Nach
dem Aufwärmprogramm erfolgt ein intensiver
Bodenteil, der auch Kräftigungsübungen für die
übrige Muskulatur enthält. Danach entspannen
wir uns bei einem ausgedehnten Stretching. Mit
Handgeräten und Musik.
Auch für Neueinsteiger geeignet!
Bitte mitbringen: Sportkleidung, ein großes
Handtuch
G40243
Di.: 19.15 - 20.15 Uhr
Neue Turnhalle Neuschönningstedt
Beginn: 27.01.2015
20 Treffen: 68,30 EUR, erm.: 37,70 EUR
Bodyforming
Mit gezielten Kräftigungsübungen stärken wir
die Muskulatur im Bauch-, Bein- und Pobereich
sowie im Rücken, um Fett abzubauen und den
Körper in Form und Bewegung zu bringen. Als
Hilfsmittel werden Hanteln und Tubes eingesetzt. Dehnungs- und Entspannungsübungen
bilden den Ausklang der Stunde.
Bitte mitbringen: Sportkleidung und ein großes
Handtuch
Mega/Maxi-Fit
G40245
Mo.: 17.30 - 18.30 Uhr
VHS, Sporthalle
Beginn: 26.01.2015
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
Friederike Henckell-Rosas
Mini/Maxi-Fit
G402451
Mi.: 08.30 - 09.30 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 28.01.2015
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
Grit Weidemann
Bodyfit
Claudia Wieser
Bodyfit ist ein Ganzkörperworkout. Nach
einem Ausdauerteil folgt ein aufbauender
Kräftigungsteil für alle Muskelgruppen, auch
mit Kleingeräten. Alle Übungen sind optimal
aufeinander abgestimmt, so dass der gesamte
Körper ausgewogen trainiert wird.
Bitte mitbringen: Sportkleidung, großes Handtuch, Iso- oder Gymnastikmatte
G40247 Mega/Maxi-Fit
Mi.: 18.00 - 19.00 Uhr
Sachsenwaldschule, Gymnasium, Sporthalle
Beginn: 04.02.2015
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
G40248 Sommerkurs
Mi.: 18.00 - 19.00 Uhr, Sachsenwaldschule
Gymnasium, Sporthalle
Beginn: 17.06.2015
7 Treffen: 29,70 EUR, erm.: 18,40 EUR
Bodyforming im Studio
Carolin Porrmann
Fit mit BBRP
Powergymnastik gegen die Problemzonen
Bauch, Beine, Rücken, Po
Friederike Henckell-Rosas
Wir starten mit einfachen Aerobic-Elementen
zu mitreißender Musik, um die Fettverbrennung
anzukurbeln. Im zweiten Teil der Stunde folgen
gezielte Kräftigungsübungen, die die Spannkraft
der Muskeln erhöhen - die Figur wird straffer.
Dehnungs- und Entspannungsübungen runden
das Programm ab.
Bitte mitbringen: Sportkleidung und ein großes
Handtuch
Mega/Maxi-Fit
G40244
Mo.: 18.30 - 19.30 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 26.01.2015
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
Mega/Maxi-Fit
Bitte mitbringen: Sportkleidung und ein großes
Handtuch. Die Anzahl der Umkleideplätze im
Studio ist gering.
G40246
Mo.: 19.00 - 20.00 Uhr
Vital-Center, Wentorf
Beginn: 26.01.2015
16 Treffen: 72,90 EUR, erm.: 48,-- EUR
Kursstandort
Vital Center in Wentorf
Mini-Fit
Fitness garantiert
Mit der bewährten „VHS-Fitness-Card“
können Sie viele VHS-Gesundheitskurse
beliebig oft besuchen.
Näheres auf Seite 57!
 Tel. (040)7273240
Den erläuternden Text entnehmen Sie bitte der
vorstehenden Veranstaltung. Das Besondere
an diesem Kurs: Sie erhalten einen Gutschein
für ein kostenloses Training an den Kraft- und
Cardiogeräten des Studios.
Wegen akuter Raumnot und der großen
Nachfrage nach Fitnesskursen hat die VHS
auch im Vital Center in Wentorf Räumlichkeiten angemietet. Hier finden in schöner Umgebung Wirbelsäulengymnastik, Bodyforming
und Step-Aerobic statt. Das Besondere an
diesen Kursen. Sie erhalten einen Gutschein
für ein kostenloses Training an den Kraft- und
Cardiogeräten des Studios. Zusätzlich zur
Kursgebühr müssen wir hier pro Stunde ein
Nutzungsentgelt von 1,-- € erheben.
Core-Training
Übungen für einen starken Rücken und eine
gute Figur
Claudia Wieser
Ein Ganzkörperprogramm, das die Muskeln
um die Körpermitte (Core) kräftigt, also insbesondere die Rücken- und Bauchmuskulatur
anspricht. Das bewirkt eine bessere Haltung, einen flacheren Bauch und eine schlankere Taille.
Mit dem Core-Training wird Rückenproblemen
vorgebeugt, Stabilisations- und Gleichgewichtsübungen kräftigen die Körpermitte. Zum Schluss
folgt ein kurzer Entspannungsteil.
Bitte mitbringen: Sportkleidung, großes Handtuch, Iso- oder Gymnastikmatte
G40249 Mega/Maxi-Fit
Mi.: 19.00 - 20.00 Uhr, Sachsenwaldschule
Gymnasium, Sporthalle
Beginn: 04.02.2015
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
G40250 Sommerkurs
Mi.: 19.00 - 20.00 Uhr, Sachsenwaldschule
Gymnasium, Sporthalle
Beginn: 17.06.2015
7 Treffen: 29,70 EUR, erm.: 18,40 EUR
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
63
Gesundheit und Fitness
Step-Aerobic
Zumba® - Step
Der Step ist das optimale Trainingsgerät für
das Herz-Kreislaufsystem. Der Schwerpunkt
der Stunde besteht aus einer Choreographie
am Step, bei der Körper und Geist in Schwung
kommen. Dazu werden die Hauptmuskelgruppen durch wechselnde Kräftigungsübungen mit
dem Step trainiert.
Zumbafitness kombiniert lateinamerikanische
Rhythmen und Elemente aus der Fitness zu
einem Workout, das Kalorien zum Schmelzen
bringt und jede Menge Spaß verspricht. Das
brandneue Zumba-Step Programm kombiniert
einfache Step Aerobic Basics mit den üblichen
Zumbarhythmen.
Gute Vorkenntnisse in der Step-Aerobic sind
erwünscht.
Es werden keine Vorkenntnisse benötigt. Ein
Einstieg im Rahmen der Fit-Card ist wegen
der aufbauenden Schrittfolgen am Step aber
nur bis zur dritten Kursstunde sinnvoll.
Claudia Wieser
Bitte mitbringen: Sportkleidung, Sportschuhe,
großes Handtuch
Mega/Maxi-Fit
G40251
Di.: 18.00 - 19.00 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 03.02.2015
16 Treffen: 56,90 EUR, erm.: 32,-- EUR
Sommerkurs
G40252
Di.: 18.00 - 19.00 Uhr, VHS, Sporthalle
Beginn: 09.06.2015
9 Treffen: 34,20 EUR, erm.: 20,60 EUR
Anna-Lena Bähnk
Mega/Maxi-Fit
G40255
Fr.: 19.45 - 20.45 Uhr
VHS, Sporthalle
Beginn: 13.02.2015
Kein Unterricht am 20.03.2015!
16 Treffen: 66,80 EUR, erm.: 36,90 EUR
Fragen, Anregungen, Lob
oder Kritik?
Diesen Programmbereich betreut Ingrid
Jensen-Hänsch, Tel.: 040 / 727 324 24
Fit durch den Sommer
®
Zumba
Anna-Lena Bähnk
Zumba® - diese Party macht Sie fit! Zumba®
ist eine von Lateinamerika inspirierte, leichtverständliche, kalorienverbrennende Dance-Fitness Party für jede Altersklasse. Spüren Sie den
Rhythmus und folgen Sie ihm!
Die folgenden Kursangebote machen es möglich! Sie starten erst im Anschluss an die
jeweiligen Semesterkurse und dauern entweder bis zum Beginn der Sommerferien oder
Anfang September, jedoch nicht in den Sommerferien der Schulen (20.07. - 30.08.2015).
Einzige Ausnahme: Der Kurs „Outdoor-Fitness im Sommer“ findet auch während der
Sommerferien statt.
G 40209/G 40211 Ich beweg mich – fit im Alltag
G 40214
Bewegter Rücken
Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.
G 40218 Wirbelsäulenfitness
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Sport-/
Gymnastikschuhe. Die Anzahl der Umkleideplätze ist gering.
G 40225 Sanfte Gymnastik – einfach und gut
G 40228
Gymnastik mit Spaß
G 40231/G 40233
Fitness – Cocktail
G40253
Mo.: 20.00 - 21.00 Uhr
Vital-Center, Wentorf
Beginn: 09.02.2015
16 Treffen: 86,80 EUR, erm.: 56,90 EUR
G 40235/G 40237
Cardio - Fitness und mehr
G 40239/G 40241
Cardio - Fitness und mehr
G 40242
Outdoor – Fitness im Sommer
G 40248
Bodyfit
G 40250
Core -Training
G 40252
Step - Aerobic
G40254
Fr.: 18.15 - 19.15 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
Beginn: 13.02.2015
16 Treffen: 86,80 EUR, erm.: 56,90 EUR
64
Nähere Angaben finden Sie unter den jeweiligen Kursnummern in diesem Programmbereich!
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Gesundheit und Fitness
Tanz
Figaros Hochzeit
Raqs Sharki
Premiere der Komödie von Pierre Beaumarchais mit dem VHS-Theaterensemble
Orientalischer Tanz
Glenda Afritah Remke
Wir arbeiten weiter an den Tanztechniken und
Choreografien. Der Kurs richtet sich an fortgeschrittene Teilnehmerinnen aus den VHS-Kursen. Neue, tanzbegeisterte Frauen, die bereits
einige Jahre im Bereich Bauchtanz oder Jazzdance Erfahrungen haben, sind willkommen.
Bitte mitbringen: bequeme Trainingskleidung,
Gymnastikschläppchen mit Chromledersohle,
Tuch für die Hüfte
G40256
Mi.: 18.00 - 19.30 Uhr
VHS, Sporthalle
Beginn: 28.01.2015
18 Treffen: 86,70 EUR, erm.: 45,90 EUR
Karoline Warder als Susanna
Aufführungen auf der Studiobühne der VHS Sachsenwald:
Freitag, 20.03.2015, 19.00 Uhr (G60622)
Tango Argentino
Samstag, 21.03.2015, 19.00 Uhr (G60623)
Die sinnlichste Form der Zweisamkeit am
Wochenende
Dobi Gjurkov
Wenige wissen, dass der Argentinische Tango
nicht aus Show-Figuren, sondern vielmehr aus
einem gemeinsamen Gehen mit der Musik besteht. Eine natürliche Bewegung, die für jedes
Alter geeignet ist. Wert gelegt wird dabei auf
eine entspannte, körpergerechte Haltung, das
richtige Atmen und lockere Stehen und Gehen.
Auf unterhaltsame Art werden die Grundlagen
des Paartanzes in theoretischer wie praktischer
Form behandelt. Dazu gehört eine Einführung in
die Geschichte des Tango Argentinos und dessen musikalische Formen sowie das Einstudieren erster Schritte und Bewegungsmuster. Lassen Sie sich verzaubern von der schwerelosen
Melancholie und den hinreißenden Rhythmen
des argentinischen Tangos, lösen Sie sich vom
Alltagsstress!
Sonntag, 22.03.2015, 17.00 Uhr (G50624)
Näheres im Einzelveranstaltungskalender am Anfang des Programmheftes!
Paaranmeldungen sind wünschenswert,
aber keine Voraussetzung. Tänzerische
Vorerfahrungen sind nicht notwendig. Bitte
Tanzschuhe oder auch bequeme Schuhe
mit glatter, heller Sohle, für die Damen mit
Absatz mitbringen.
G40257
Sa./So.: 25. u. 26.04.2015
jeweils 11.00 - 14.00 Uhr
VHS, Sporthalle
2 Treffen: 31,50 EUR, erm.: 18,30 EUR
 Tel. (040)7273240
Dobri Gjurkov und Partnerin
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
65
Gesundheit und Fitness
Aqua-Gymnastik
Aqua-Jogging und mehr
Anke Blaß
Aqua - Jogging ist Laufen im tiefen Wasser mit
Auftriebsgürteln, ein komplettes Ganzkörpertraining, das das Herz-Kreislaufsystem stärkt,
Koordination und Beweglichkeit verbessert
und die gesamte Muskulatur kräftigt. Durch die
Tragkraft des Wassers wird ein gelenkschonendes Training ermöglicht und der Stoffwechsel
gefördert, der Kalorienverbrauch ist doppelt so
hoch wie beim Laufen an Land.
Nach einer 30-minütigen Aqua-Jogging-Sequenz schließt sich eine Sequenz Aqua-Fitness
mit Bodenkontakt an. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches und forderndes Training mit
entsprechendem Equipment.
Für diesen Kurs sind Schwimmkenntnisse
erforderlich.
KK
G40258
Di.: 18.00 - 19.00 Uhr
Gemeinschaftsschule Wentorf
Lehrschwimmbecken
Eingang Achtern Höben 3
Beginn: 27.01.2015
16 Treffen: 136,90 EUR, erm.: 112,-- EUR
(inkl. Eintritt!)
KK
G40259
Di.: 19.00 - 20.00 Uhr
Gemeinschaftsschule Wentorf
Lehrschwimmbecken
Eingang Achtern Höben 3
Beginn: 27.01.2015
16 Treffen: 136,90 EUR, erm.: 112,-- EUR
(inkl. Eintritt!)
Wassergymnastik
Aqua-Rückenfit
Eine entspannte, beruhigende Atmosphäre,
angenehm temperiertes Wasser und langsame
wohltuende Bewegungen oder schnelle kräftigende Einheiten lassen die vielen Möglichkeiten
der Wassergymnastik erkennen. Der Auftrieb
gibt das Gefühl der Leichtigkeit und entlastet
Wirbelsäule und Gelenke, die höhere Dichte des
Wassers bremst ruckartige, zu schnelle Bewegungen und die Wärme des Wassers regt den
Kreislauf an. Unter den entlastenden Bedingungen des warmen Wassers und mit Hilfe gezielter
Übungen werden oft schmerzhafte muskuläre
Verspannungen gelöst und gleichzeitig wird
die Muskulatur gekräftigt. Ein leichter, weil fast
automatischer Weg zu mehr Gesundheit und
Wohlbefinden!
Lassen Sie Ihre Rückenprobleme zu Wasser!
Die physikalischen Eigenschaften des Wassers
vermitteln ein spezielles Körpergefühl während
der Übungen und bieten andere Trainingsmöglichkeiten als die Rückenkurse an Land. Sanft
und ohne die Gelenke zu belasten werden spezielle Aufbauübungen für die Skelettmuskulatur
angeboten. Der Kurs beugt Fehlbelastungen vor
und ist besonders für Menschen geeignet, die
Rückenschmerzen verhindern möchten oder
bereits darunter leiden. Das Training findet im
brusttiefem, 28 Grad warmen Wasser statt, der
Einsatz von verschiedenen Wassergymnastikgeräten ermöglicht eine abwechslungsreiche
Stundengestaltung.
Manfred Hirsch
Manfred Hirsch
Für diesen Kurs sind Schwimmkenntnisse
erforderlich.
G40260
Mi.: 15.00 - 16.00 Uhr
Gemeinschaftsschule Wentorf
Lehrschwimmbecken
Eingang Achtern Höben 3
Beginn: 28.01.2015
16 Treffen: 136,90 EUR, erm.: 112,-- EUR
(inkl. Eintritt)
Erstattung von
Kursgebühren durch
die Krankenkassen!
Für den Kurs muss zusätzlich zur VHS-Gebühr pro Termin der Eintritt ins Freizeitbad
vor Ort gezahlt werden. Fragen Sie nach der
günstigen Geldwertkarte mit Rabatt!
Unterrichtstermine in den Osterferien:
10. u. 17.04.2015!
G40261
Fr.: 18.00 - 18.40 Uhr
Freizeitbad Reinbek, Hermann-Körner-Str.
Beginn: 06.02.2015
18 Treffen: 59,90 EUR, erm.: 39,50 EUR
Aqua-Bodyfit
Manfred Hirsch
KK
Für Kurse mit diesem Logo haben wir beim
Verband Deutscher Ersatzkassen die Anerkennung als Präventionskurs beantragt,
so dass eine anteilige Refinanzierung der
Kursgebühren möglich sein kann. Die aktuelle Liste der geförderten Kurse liegt voraussichtlich am Ende der Anmeldewochen vor.
Wer Spaß daran hat, seine Kräfte auch mal bis
an die Grenzen zu belasten, wird feststellen,
dass das im Wasser außerordentlich gut geht.
Auch wenn man sich leicht anfühlt, setzt das
Wasser der Bewegung jede Menge Widerstand
entgegen. Laufübungen und Schrittkombinationen trainieren vor allem das Herz-Kreislauf-System, Übungen mit dem entsprechenden
Equipment sorgen für mehr Kraft und eine
Straffung der gesamten Muskulatur, wobei Gelenke, Sehnen und Bänder durch das Training
im Wasser optimal entlastet werden. Der Kurs
findet im brusttiefem, 28 Grad warmen Wasser
statt. Verschiedenartige Wassergymnastikgeräte sind gut für die Motivation und fördern das
Durchhaltevermögen.
Für den Kurs muss zusätzlich zur VHS-Gebühr pro Termin der Eintritt ins Freizeitbad
vor Ort gezahlt werden. Fragen Sie nach der
günstigen Geldwertkarte mit Rabatt!
Kurstermine in den Osterferien:
10. u. 17.04.2015!
G40262
Fr.: 18.45 - 19.25 Uhr, Freizeitbad
Reinbek, Hermann-Körner-Str.
Beginn: 06.02.2015
18 Treffen: 59,90 EUR, erm.: 39,50 EUR
Wassergymnastikzeiten:
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag:
Mittwoch:
66
8:45 - 9:15 Uhr
17:45 - 18:15 Uhr
• Keine Zusatzkosten!
• Sie zahlen nur den Eintrittspreis!
• Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
G40263
Fr.: 19.30 - 20.10 Uhr, Freizeitbad
Reinbek, Hermann-Körner-Str.
Beginn: 06.02.2015
18 Treffen: 59,90 EUR, erm.: 39,50 EUR
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Gesundheit und Fitness
Gesunde Ernährung
Treffpunkt Küche
Wichtige Informationen
Koch-Treff für Männer
Ilse Stüven
Kochbegeisterte mit großen oder kleinen Vorkenntnissen treffen sich einmal im Monat, um
gemeinsam in lockerer und fröhlicher Geselligkeit zu kochen und zu kosten.
Die Lebensmittelumlage beträgt 35,-- EUR für
vier Abende und ist am ersten Abend direkt
an die Kursleiterin zu zahlen.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch,
Topflappen, Wischtuch, Behälter für Kostproben
- Letzte Abmeldemöglichkeit: 22.01.2015 G40301
Do.: 29.01., 26.02., 26.03. u. 30.04.2015
jeweils 18.30 - 21.45 Uhr
Haus der VHS
4 Treffen: 48,50 EUR, erm.: 26,80 EUR
Die Kosten für die Nahrungsmittel sind grundsätzlich nicht in
der Kursgebühr enthalten. Sie werden jeweils anteilig umgelegt
und während des Kurses direkt an die Kursleiter/innen gezahlt.
Wenn Sie an einem Kurstermin verhindert sein sollten, so
teilen Sie dies bitte den Kursleitern/Kursleiterinnen wegen
der vorab getätigten Einkäufe bis spätestens 24 Stunden
vor Kurstermin mit! Die Kosten werden sonst, auch wenn Sie
nicht anwesend sind, trotzdem fällig. Außerdem bitten wir alle
Teilnehmer/innen, zu jedem Kurstermin folgendes mitzubringen:
zz Schürze
zz Geschirrtücher
zz Topflappen
zz Wischtuch
zz Behälter für Kostproben
Abgewaschen und aufgeräumt wird gemeinsam. Bitte halten Sie die Ordnung in der
Lehrküche ein, damit die Zeit nicht für langes Suchen verloren geht!
Kochclub
Christine Schmidt
Kochbegeisterte mit kleinen oder großen Vorkenntnissen treffen sich jeden ersten Mittwoch
im Monat zum Kochen und Genießen in lockerer
und fröhlicher Runde. Seien Sie neugierig auf
das „Abenteuer Kochen“ nach dem Motto „mit
Spaß gekocht - mit Genuss gegessen!“
Die Lebensmittelumlage beträgt 50,00 EUR
für fünf Abende und ist am ersten Abend
direkt an die Kursleiterin zu zahlen.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch,
Topflappen, Wischtuch, Behälter für Kostproben
- Letzte Abmeldemöglichkeit: 28.01.2015 G40302
Mi.: 04.02., 04.03., 25.03., 22.04. u. 06.05.2015
jeweils 18.00 - 21.15 Uhr
Haus der VHS
5 Treffen: 59,40 EUR, erm.: 32,20 EUR
 Tel. (040)7273240
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
67
Gesundheit und Fitness
Vitalküche
Vegan - for fun
Tagesseminar über vegane Küche
Amely Brückner
Vegan for Fun – Mit viel Spaß am Kochen tasten
wir uns an die vegane Küche heran. Das Kochen
ohne Fleisch, Fisch und Milchprodukte soll kein
Dogma sein, sondern eine Bereicherung der gesunden, schmackhaften Küche. Wir kochen ein
gemüsereiches Menü, möglichst mit saisonalen
und regionalen Produkten. Das i-Tüpfelchen
sind die veganen Desserts - das edle Mousse
au Chocolat aus Seidentofu und eine weitere
Überraschung werden nicht fehlen.
Die Lebensmittelumlage beträgt 15,00 € und
ist direkt an die Kursleiterin zu zahlen.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch,
Topflappen, Wischtuch, Behälter für Kostproben
- Letzte Abmeldemöglichkeit: 19.02.2015 G403021
Sa.: 28.02.2015, 10.30 - 16.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 26,80 EUR, erm.: 15,90 EUR
Themenküche
Landhausküche im Winter
Ilse Stüven
Traditionelle Gerichte aus unserer Region, modern zubereitet, erleben ein Comeback. Wir werden saisonale, regionale Produkte verarbeiten
und auch „alte“ Gemüsesorten, wie z.B. Teltower
Rübchen oder Pastinaken dabei neu entdecken.
Die Lebensmittelumlage für beide Abende
beträgt ca. 20,00 EUR und ist direkt an die
Kursleiterin zu zahlen.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher,
Topflappen, Wischtuch, Behälter für Reste
- Letzte Abmeldemöglichkeit: 05.02.2015 G40304
Do.: 12.02. u. 05.03.2015
jeweils 18.30 - 21.45 Uhr
Haus der VHS
2 Treffen: 26,80 EUR, erm.: 15,90 EUR
Lassen Sie sich von ungewöhnlichen Zubereitungen des „königlichen Gemüses“ überraschen
und genießen Sie die Spargelkreationen in
geselliger Runde.
Gesund is(s)t bunt - Essen ist so vielseitig wie
das Leben! Dies ist das Motto unseres Kochworkshops. Im Zentrum des bunten Menüs stehen frühlingsfrische Gemüse und vitaminreiche
Obstsorten. Wir verwenden gute Öle und auch
ein wenig schmackhaftes Fleisch oder Fisch.
Kurzum, das Essen an diesem Tag ist vitaminund ballaststoffreich und hat wenig Kalorien.
Damit erfüllt es alle Kriterien einer günstigen
Energiedichte und ist so bunt und vielseitig wie
das Leben. Machen Sie mit und probieren Sie
es aus!
Die Lebensmittelumlage beträgt ca. 15,00
EUR und ist direkt an die Kursleiterin zu
zahlen.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher,
Topflappen, Wischtuch, Behälter für Kostproben
- Letzte Abmeldemöglichkeit: 19.05.2015 -
Wir werden auf einer mehrstündigen Wanderung
auf viele Wildkräuter treffen, die wir mit Hilfe von
Fachbüchern bestimmen. Das junge, zarte Grün
der Wildpflanzen ist jetzt im Frühling besonders
mit wertvollen Inhaltstoffen versorgt und gibt uns
gute Gelegenheiten, nach einem langen Winter
für Reinigung und Stärkung von Körper, Geist
und Seele zu sorgen, und das gratis!
Bei einer anschließenden kleinen Verkostung
werden wir uns stärken, austauschen und das
Erfahrene vertiefen. Natürlich warten wieder
einige Rezepte auf ihre Umsetzung zu Hause.
Der Kurs richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene!
- Letzte Abmeldemöglichkeit: 30.4.2015 - Veranstaltung im Rahmen des Aktionsmonats
„Naturerlebnis heimischer Tier- und Pflanzenwelt“ 2015 G10351
Fr.: 08.05.2015
16.00 - 20.00 Uhr, Haus der VHS
1 Treffen: 13,-- EUR, erm.: 6,50 EUR
NEWSLETTER
G40305
Di.: 26.05.2015, 18.30 - 21.45 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 15,90 EUR, erm.: 10,50 EUR
Die Lebensmittelumlage beträgt 15,00 € und
ist direkt an die Kursleiterin zu zahlen.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch,
Topflappen, Wischtuch, Behälter für Kostproben
- Letzte Abmeldemöglichkeit: 12.03.2015 G40303
Sa.: 21.03.2015, 10.30 - 16.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 26,80 EUR, erm.: 15,90 EUR
68
Was wächst denn da am Wegesrand? Ist es eine
essbare Pflanze oder sogar eine Delikatesse?
Welche Pflanzenteile aus der Natur lassen sich
jetzt im Mai gut verwerten und welche lassen wir
lieber stehen?
Die Lebensmittelumlage beträgt ca. 8,-- €
und ist direkt an die Kursleiterin zu zahlen.
Ilse Stüven
Vielseitige Frühlingsküche am Wochenende
Amely Brückner
Exkursion mit anschließender Vertiefung
und Verkostung
Christl Kratz
Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Spültuch, wetterfeste Kleidung, Bestimmungsbuch, Schreibutensilien, Fotoapparat (wenn vorhanden)
Spargelzeit - Schlemmerzeit
Gesund is(s)t bunt
Wilde Kräuter
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Die VHS Sachsenwald möchte Sie in
einem Newsletter über Veranstaltungen
und Neuigkeiten informieren. In jedem
Newsletter können Sie außerdem an
einem Gewinnspiel teilnehmen.
Sie können den Newsletter jederzeit
durch das Senden der Nachricht „Newsletter-Abbestellung“ stornieren.
Sie können den Newsletter abonnieren
auf www.vhs-sachsenwald.de
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Gesundheit und Fitness
Länderküche
Tagesseminar über mediterrane Vorspeisen
Petra Krüger
Es sind die köstlichen Vorspeisen der Mittelmeerküche, die den Appetit anregen, den Magen
auf weitere Schlemmereien einstimmen und
einfach fantastisch schmecken.
Der Kurs ist auch für Wiederholer geeignet,
da es für alle Teilnehmer neue Rezepte gibt!
Kochvorerfahrungen sind erwünscht.
Die Lebensmittelumlage beträgt ca. 20,00
EUR und ist direkt an die Kursleiterin zu
zahlen.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher,
Topflappen, Wischtuch, Behälter für Kostproben
- Letzte Abmeldemöglichkeit: 12.02.2015 G40306
Sa.: 21.02.2015, 10.00 - 16.00 Uhr
Haus der VHS
2 Treffen: 26,80 EUR, erm.: 15,90 EUR
Pasqua all‘ italiana
Italienisches Osterbuffet am Wochenende
Petra Krüger
„Weihnachten mit den Deinen, Ostern mit wem
Du willst,“ sagt ein italienisches Sprichwort. Ostern ist eines der höchsten Feste in Italien und
wie bei großen Festen üblich, wird geschlemmt.
Diesmal mit Freunden und wunderbaren Antipasti, die der Jahreszeit angemessen sind.
Lassen Sie sich verzaubern von einem Osterbuffet „all‘ italiana“.
Die Lebensmittelumlage beträgt ca. 20,00
EUR und ist direkt an die Kursleiterin zu
zahlen.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher,
Topflappen, Wischtuch, Behälter für Kostproben
- Letzte Abmeldemöglichkeit: 19.03.2015 -
 Tel. (040)7273240
Mehr als Sushi
Lammgerichte sind in der Türkei Speisen mit
kräftigem Geschmack. Ob gebraten, gegrillt,
gefüllt oder geschmort, der Gaumengenuss
entsteht durch den Einsatz ausgesuchter Zutaten. Das Einlegen in kaltgepresstem Olivenöl,
Gewürze und Kräuter verhelfen Fleischgerichten
zu einem noch edleren Geschmack. Serviert
mit entsprechenden Beilagen erwartet Sie ein
genussvoller Abend rund ums Lamm.
Japanische Küche ist mehr als Sushi. Sie ist
nicht nur fettarm und eiweißreich, auch „das
Auge isst mit“. Kommen Sie mit auf eine Reise durch die japanische Küche mit original
japanischen Lebensmitteln. Wir kochen traditionelle Gerichte wie Gyoza (pikant gefüllte
Teigtaschen), Teriyaki-Fleisch (eine spezielle
Zubereitung mit typischer Marinade) und Miso
Suppe (japanisches Nationalgericht).
Die Lebensmittelumlage in Höhe von 15,00
EUR ist in der Kursgebühr enthalten.
Die Lebensmittelumlage beträgt 10,00 EUR
und ist direkt an die Kursleiterin zu zahlen.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher,
Topflappen, Wischtuch, Behälter für Kostproben
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch,
Topflappen, Wischtuch, Behälter für Kostproben
- Letzte Abmeldemöglichkeit: 10.03.2015 -
- Letzte Abmeldemöglichkeit: 17.02.2014 -
G40308
Di.: 17.03.2015, 18.00 - 21.45 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 33,60 EUR, erm.: 26,80 EUR
G40310
Di.: 24.02.2015, 18.30 - 21.45 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 15,90 EUR, erm.: 10,50 EUR
Orientalisch - vegetarisch
Thailändische Küche
Feine türkische Fleischgerichte
Dilek Ergün
Antipasti Mediterranei
G40307
Sa.: 28.03.2015, 10.00 - 16.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 26,80 EUR, erm.: 15,90 EUR
Lust auf Lamm
Köstlich vegetarische Gerichte aus dem
Orient
Dilek Ergün
Die orientalische Küche ist nicht nur für ihre
verschiedenen Fleischgerichte berühmt. Auberginen z. B. werden in der Türkei auch als
Fleisch der Armen bezeichnet. Es erwarten Sie
schmackhafte, vegetarische Gerichte mit in
Olivenöl gekochtem Gemüse, Salate und Dips
sowie natürlich raffinierte Desserts mit schwarzem Tee oder Mocca. Für Teilnehmer aus den
vergangenen Semestern gibt es neue Rezepte.
Japanische Küche zum Kennenlernen
Shiela Grossmann
Shiela Grossmann
Jede thailändische Mahlzeit ist ein Balanceakt
zwischen ganz eigenen Geschmacksrichtungen. Suppen und Currys sind säuerlich und
cremig-süß zugleich, abgeschmeckt mit saurer
Tamarinde, feurig scharfen Chilis, bitteren Limettenblättern und einer handvoll Basilikum,
Koriander und Minze. Wir wollen in diesem Kurs
die thailändische Küche kennen lernen und
zusammen die Gerichte genießen.
Die Lebensmittelumlage beträgt 10,00 EUR
und ist direkt an die Kursleiterin zu zahlen.
Die Lebensmittelumlage in Höhe von 13,00
EUR ist in der Kursgebühr enthalten.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch,
Topflappen, Wischtuch, Behälter für Kostproben
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher,
Topflappen, Wischtuch, Behälter für Kostproben
- Letzte Abmeldemöglichkeit: 21.04.2015 -
- Letzte Abmeldemöglichkeit: 28.04.2015 -
G40311
Di.: 28.04.2015, 18.30 - 21.45 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen 15,90 EUR, erm.: 10,50 EUR
G40309
Di.: 05.05.2015, 18.00 - 21.45 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 31,60 EUR, erm.: 24,80 EUR
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
69
Gesundheit und Fitness
Erkrankungen /
Heilmethoden
Lebenselexier Wasser
Informationsvortrag
Renate Frank, Dipl.-Oecotrophologin
Wasser ist für uns Menschen unverzichtbar nicht nur als Durstlöscher, sondern auch zur
Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten.
Im Vortrag wird dargestellt, wodurch sich die verschiedenen Trinkwassersorten unterscheiden
(Leitungs-, Tafel-, Mineral-, Heilwasser), was die
Inhaltsstoffe des Wassers im Körper bewirken
können und welche Trinkmengen richtig sind.
Es werden viele Beispiele für die äußerliche
Anwendung von Wasser zur Vorbeugung und
Behandlung von Immunschwäche, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Stoffwechsel-Störungen
gezeigt. Darüber hinaus wird erörtert, wie im
Haushalt Wasser gespart und eine Wasserverschmutzung verringert werden kann.
G40501
Do.: 19.02.2015, 19.00 - 21.00 Uhr
VHS, Saal 101
Eintritt: 5,-- EUR, erm.: 2,50 EUR
Fit mit Kneipp
Tagesseminar
Nesrin Yasar-Ziegler, Heilpraktikerin
Bereits vor über 100 Jahren hat Sebastian
Kneipp eine Lehre entwickelt, die wirksam
Zivilisationskrankheiten vorbeugt und die
Selbstheilungskräfte aktiviert. Wir werden die
fünf Elemente seiner Lehre in der Theorie
besprechen und einige Anwendungen dieser
Naturheilverfahren kennen lernen und erproben.
Für die praktischen Übungen bringen Sie bitte
mit: 2 Waschlappen oder Waschhandschuhe, 2
Geschirrtücher, Handtuch, Teetasse, bequeme
Kleidung und Schuhe
G40502
Sa.: 28.02.2015, 14.00 - 17.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 15,90 EUR, erm.: 10,50 EUR
Gesunde Füße - da steh ich drauf
Stella Arndt, Physiotherapeutin
In diesem Workshop geht es um Ihre Fußgesundheit. Wir üben Entspannungstechniken und
gezielte Kräftigungs- und Koordinationsübungen
für die Fuß- und Beinmuskulatur. Es werden
Präventivmaßnahmen besprochen, damit gesunde Füße gesund bleiben. Für Menschen
mit Fußfehlstellungen und -schmerzen werden
Übungen gezeigt, mittels derer sich auf Dauer
die Fußmuskulatur und Beinkoordination verbessern lässt. Ein wichtiger Aspekt ist die Integration
der Übungen in den Alltag, denn hier werden die
Füße am meisten gefordert.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung
G40503
Sa.: 28.03.2015, 15.00 - 18.15 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
1 Treffen: 19,90 EUR, erm.: 14,50 EUR
Bleiben Sie gesund!
Ein Tag rund um Bewegung, Ernährung und
Entspannung
Petra Wittmann-Stadie, Gesundheitsberaterin
Gesund sein und gesund bleiben wollen wir
alle. Mit einfachen Mitteln und Übungen wird
gezeigt, was Sie selbst für sich tun können,
damit es Ihnen möglichst lange gut geht. Wir
besprechen, welche Rolle dabei Bewegung und
Entspannung, abgestimmt mit einer entsprechenden Ernährung spielen, um Wohlbefinden
und Gesundheit möglichst lange zu erhalten. Mit
vielen praktischen Übungen und Tipps.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, feste
Turnschuhe, etwas zu trinken, Decke, Kissen
G40504
Sa.: 07.03.2015, 11.15 - 18.15 Uhr
Victor-Gollancz-Haus, Neubau
1 Treffen: 37,80 EUR, erm.: 26,90 EUR
Folgende Kurse für Schüler finden Sie
im Programmbereich „Junge VHS“ am
Heftende!
Trau Dich
Konzentriert und stressfrei lernen
Hausaufgaben effektiv erledigen
Maschinenschreiben am PC
PC für Kids
Fotobearbeitung am PC
Do it yourself
Klamotten-Upcycling
Echter Schmuck
Cartoon und Comic zeichnen
Kochen ist cool
Flugobjekte zum Selberbauen
Wir machen Zirkus
Einrad fahren und Einradtricks lernen
Ich werde Babysitter
Bismarck Seniorenstift
Im Bismarck Seniorenstift wohnen Sie am Rande
des Sachsenwaldes in großzügig geschnittenen
Einzelzimmern. Wir bieten alle Formen der stationären Pflege an. Für Menschen mit dementiellen
Erkrankungen haben wir einen eigenen Wohnbereich
mit großzügiger Gartenanlage.
Bismarck Seniorenstift, Mühlenweg 8-10, 21465 Reinbek,
Telefon: 040-88 30 75 0, Fax: 040-88 30 75 163
kontakt@bismarck-seniorenstift.de, www.stadtmission-kiel.de
Eine Einrichtung der Ev. Stadtmission Kiel gGmbH
im Verbund der Evangelischen Stiftung Alsterdorf,
Mitglied im Diakonischen Werk
70
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Kultur und Gestalten
Kultur macht stark
In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Ihre Kernkompetenzen wie Kreativität,
Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Entfalten Sie Ihr ganzes schöpferisches Potential und
durchbrechen Sie in Kreativkursen die oft beschränkenden Routinen und Rollen des Alltags. Unsere Kurse über Kunst, Literatur, Theater,
Musik und Oper eröffnen Ihnen ein weit tieferes Verständnis als beim flüchtigen Kulturkonsum.
Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe,
sie fördert Integration und Inklusion. „Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung
sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung“, betont etwa auch die Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“ in ihrem
Abschlussbericht.
Kultur- und
Kunstgeschichte
Die Hamburger Kunsthalle
Vormittagskurs über ihre Geschichte und
Meisterwerke
Dr. Stefanie Kristina Werner
Joan Miró
Kunstgeschichte am Vormittag
Dr. Stefanie Kristina Werner
Der katalanische Maler, Grafiker, Bildhauer
und Keramiker Joan Miró (1893 - 1983) gehört
mit seinen fantasievollen Bildmotiven zu den
populärsten Künstlern des 20. Jahrhunderts.
Seine frühen Werke widmeten sich zunächst
gegenständlichen Darstellungen, bis er sich
zunehmend mit dem Fauvismus, Kubismus
und Surrealismus befasste, Strömungen, die
zu einem grundlegenden Wechsel in seinem
künstlerischen Ausdruck führten; in seinen
bekanntesten Werken entstanden magische
Symbole für Mond, Sterne, Vogel und Frau.
Im Kurs werden wir die künstlerische Entwicklung nachvollziehen und am letzten Kurstreffen
die Ausstellung „Miró. Malerei als Poesie“ im
Bucerius Kunstforum besuchen (zzgl. HVV +
Eintritt).
G50110
Fr.: 10.45 - 12.15 Uhr, VHS, Saal 101
Beginn: 13.02.2015
3 Treffen: 26,80 EUR, erm.: 15,90 EUR
Anlässlich der aktuellen Sanierungsarbeiten
und Umbauten in der Hamburger Kunsthalle
werden wir uns mit der spannenden Entstehungsgeschichte, den Skandalen und heiteren
Anekdoten dieser Kulturinstitution mit internationalem Renommee befassen. Darüber hinaus
werden wir die wertvolle Sammlung vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert kennen lernen und
Werke von Cranach, Rembrandt, Caspar David
Friedrich, Monet, Manet, Liebermann, SchmidtRotluff, Munch, Warhol und anderen Künstlern
analysieren. Am letzten Kurstermin besuchen
wir die Hamburger Kunsthalle und studieren
Meisterwerke aus 500 Jahren Kunstgeschichte
(zzgl. HVV + Eintritt).
G50111
Fr.: 10.45 - 12.15 Uhr, VHS, Saal 101
Beginn: 05.06.2015
4 Treffen: 32,20 EUR, erm.: 18,60 EUR
Moderne Kunst in Hamburg
Rundgänge zur aktuellen Kunst
Eberhard Stosch
Kunsthalle, Museum für Kunst und Gewerbe,
Bucerius Kunstforum, Deichtorhallen, BarlachHaus, Galerien - moderne Kunst ist in Hamburg
an vielen Orten zu sehen. Aufgrund der Umbauten in der Hamburger Kunsthalle wollen wir
unser Spektrum entsprechend Ihrer Wünsche so
ausdehnen. Am 6. Februar, 11 Uhr treffen wir uns
zunächst aber am Haupteingang der Hamburger
Kunsthalle, um Meisterwerke der Moderne im
Sockelgeschoss zu besichtigen. Die weiteren
vier Ziele werden dann abgeprochen. Eintritte
und HVV sind nicht in der Kursgebühr enthalten.
Dr. Stefanie Kristina Werner
 Tel. (040)7273240
G50112
Fr.: 11.00 - 13.00 Uhr, Hamburger Kunsthalle,
Haupteingang (1. Treffen)
Termine: 06.02./ 06.03./ 10.04./ 29.05. und
05.06.2015, jeweils 11-13 Uhr
5 Treffen: 51,30 EUR, erm.: 28,20 EUR
Kunstausstellungen 2015:
Museum hautnah
Online-Vorlesungen mit Live-Tutorien
Eberhard Stosch und Kuratoren
Jährlich konzipieren deutsche Kunstmuseen
in Kooperation mit Weltstädten wie London,
Paris oder New York bundesweit beachtete
Sonderausstellungen, in die unsere Reihe
„Museum hautnah“ in Kooperation mit der VHS
Böblingen-Sindelfingen exklusive Einblicke gewähren wird. Kuratoren und Museumsexperten
geben einen Überblick über die Exponate und
eine Einführung zum jeweiligen Künstler sowie
zum kunsthistorischen Kontext:
1. Staatsgalerie Stuttgart: Oskar Schlemmer - Visionen einer neuen Welt
2. Kunsthalle Bremen: Emile Bernard - am
Puls der Moderne
3. Städtische Galerie im Lembachhaus
München: August Macke und Franz
Marc- eine Künstlerfreundschaft
4. Kunsthalle Mannheim: Der doppelte
Kirchner - die zwei Seiten der Leinwand
Im Anschluss an die online übertragene Vorlesung und den Chat können Sie Ihre Eindrücke
und Fragen mit dem Kunsthistoriker Eberhard
Stosch im persönlichen Gespräch klären und
vertiefen.
Genauere Ankündigungen der einzelnen Vorlesungen finden Sie im Einzelveranstaltungskalender. Die Vorlesungen können einzeln besucht
werden (Abendkasse). Sie könnnen sich aber
auch für die ganze Reihe unter Angabe der Kursnummer G 50113 anmelden und sparen 6 Euro!
G50113
Di.: 18.30 - 20.45 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 03.03.2015
4 Treffen: 18,-- EUR, erm.: 9,-- EUR
Keine Anmeldebestätigung?
Jede Anmeldung wird von uns bestätigt.
Sollten Sie eine Woche nach Ihrer
Anmeldung noch nichts von uns gehört
haben, rufen Sie bitte an, damit wir den
möglichen Fehler finden.
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
71
Kultur und Gestalten
Bitte beachten Sie auch unsere Studienreisen mit Dr. Stefanie Kristina Werner:
Die Brueghel Familie
Studienreise nach Paderborn vom 29. 30.05.2015
Van Gogh 2015
Studienreise nach Amsterdam vom
2. - 5.10.2015
Veranstalter. art cities Reisen, Konstanz
Grundkurs Zeichnen und Malen
Abendkurs für Anfänger/innen und
Fortgeschrittene
Ulf Ludzuweit
Haben Sie Lust zu zeichnen und zu malen?
Dann haben Sie die wichtigste Voraussetzung,
um es zu lernen! Im Mittelpunkt stehen Übungen, die sich mit verschiedenen Techniken und
Aspekten zur Gestaltung eines Bildes beschäftigen, z.B. Proportionen, Perspektive, Licht und
Schatten, Farbgebung u.v.a.. Dieser Kurs bietet
„echten“ und fortgeschrittenen Anfängern viele
Anregungen zum kreativen Umgang mit Stiften
und Farben.
Unter Leitung von Eberhard Stosch besuchen wir die Sonderausstellung der
Kunsthalle Bremen:
Bitte mitbringen: vorhandenes Zeichenmaterial, Blöcke (A 3), Bleistifte (1b bis 6b), Buntstifte,
Malerkrepp, Farbstifte aller Art, Acrylfarben,
Pinsel, Mischpalette und Wasserglas.
Emile Bernard - am Puls der
Moderne
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 12 -
Samstag, 25.04.2015
Die genauen Ankündigungen finden Sie
im Programmbereich „Spezial“!
Künstlerisches
Gestalten
Wöchentliche Kurse
Grundlagen des Zeichnens
Nachmittagskurs für Einsteiger/innen
Stefan Oppermann
Zeichnen bringt nicht nur Spaß, sondern schult
auch das Sehen!
In diesem Kurs lernen Anfänger/innen die
Grundlagen des Zeichnens kennen. Wir erproben die unterschiedlichen Techniken und
Möglichkeiten des Bleistiftes und zeichnen mit
der Feder. Übungen zu den Aspekten Umriss,
Struktur, Licht und Schatten gehören ebenso
zum Programm wie die Vermittlung des perspektivischen Zeichnens.
Bitte mitbringen: Bleistifte B - 5B, Radiergummi, Zeichenfeder, Scribtol und Gefäß, Zeichenblock DIN A 3 oder größer
Kein Unterricht am 2. und 9. März!
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 12 G50120
Mo.: 15.15 - 17.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 26.01.2015
12 Treffen: 102,90 EUR, erm.: 53,90 EUR
72
G50121
Mo.: 19.45 - 21.45 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 26.01.2015
16 Treffen: 122,-- EUR, erm.: 63,50 EUR
Zeichnen und Malen
Abendkurs für Fortgeschrittene
Stefan Oppermann
Zeichnungen dienen uns als Ausgangspunkt
für farbige Umsetzungen, können aber auch
als eigenständiges Gestaltungsmittel eingesetzt
werden. Beim Malen orientieren wir uns am Prinzip des farbigen Flecks. Auf der Suche nach der
persönlichen Handschrift wird jeder Teilnehmer
individuelll gefördert und angeregt.
Bitte mitbringen: Bleistifte B - 5B, Radiergummi, Pinsel, (Acryl-)Farben, Mal/ Zeichenblock
DIN A 3 und größer, Palette und Wassergefäß
Kein Unterricht am 2. und 9. März!
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 12 G50123
Mo.: 17.45 - 19.45 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 26.01.2015
12 Treffen: 92,-- EUR, erm.: 48,50 EUR
Kursleiter Stefan Oppermann
Zeichnen und Malen
Kurs in der BeGe Neuschönningstedt
Ulf Ludzuweit
Sie haben Freude am Zeichnen und Malen?
Dann entdecken Sie die vielen verschiedenen
Möglichkeiten, ein Bild zu gestalten. Dieser
Kurs bietet sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen viele Anregungen zum kreativen
Umgang mit Stiften und Farbe. Neben Kreativ-,
Perspektiv- und Farbübungen beschäftigen wir
uns hauptsächlich mit unterschiedlichen Darstellungsmethoden von Stillleben und Landschaft.
Bitte mitbringen: vorhandenes Zeichenmaterial, Blöcke (A 3), Bleistifte (1b bis 6b), Buntstifte,
Malerkrepp, Farbstifte aller Art, Acrylfarben,
Pinsel, Mischpalette und Wasserglas.
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 12 G50122
Di.: 18.00 - 20.00 Uhr
Begegnungsstätte Neuschönningstedt
Beginn: 27.01.2015
16 Treffen: 122,-- EUR, erm.: 63,50 EUR
Kunstausstellungen
Arbeiten aus den Kursen von Ulf
Ludzuweit sind ab Februar 2015 in den
Foyers der VHS und der BeGe zu sehen!
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Aquarellmalerei am Vormittag
Kurs für Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Christel Godau
Sie lernen die Techniken des Aquarellierens
kennen. Außerdem beschäftigen wir uns mit der
Farbenlehre, Farbwirkung und Bildgestaltung
anhand verschiedener Motive wie Landschaft
und Stillleben bis hin zu abstrakten Kompositionen.
Bitte mitbringen: Bleistift, Skizzenblock, Anspitzer, Radiergummi und (falls bereits vorhanden)
Aquarellmalerei-Ausrüstung. Weitere Materialbesprechung erfolgt in der ersten Stunde.
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 12 G50124
Di.: 09.30 - 11.45 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 27.01.2015
13 Treffen: 111,10 EUR, erm.: 58,-- EUR
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Kultur und Gestalten
Acrylmalerei
Stillleben, Landschaft,
freie Komposition
Abendkurs für Einsteiger/innen
Ulf Ludzuweit
Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, ein modernes
Material kennenzulernen, das in der Geschichte
der Malerei relativ neu ist: Acrylfarben. Sie sind
in der Verarbeitung recht genügsam. Im Kurs
lernen Sie die vielfältigen Möglichkeiten dieser
Farben kennen - vom ganz leichten, lasierenden Farbauftrag bis hin zur hoch deckenden
Malweise probieren wir die unterschiedlichsten
Maltechniken aus. Für den Einstieg reicht uns
als Trägermaterial festes Papier, z.B. Aquarellblöcke. Später malen wir dann auf Leinwänden,
die man auch günstig kaufen kann. Wir lernen
Lasur- und Farbmischtechniken kennen, um unsere Gemälde, unabhängig von einer abstrakten
oder figürlichen Darstellungsweise, kompositorisch ausgewogen zu gestalten. Dieses bereiten
wir anfangs mit einer Zeichnung vor.
Abendkurs für Teilnehmer/innen mit leichten
bis guten Vorkenntnissen
Justine Koch
Für alle, die vertraute Gegenstände künstlerisch
gestalten möchten oder ihre Naturerlebnisse in
Malerei umsetzen möchten. Besondere Anleitung soll jedem Teilnehmer seine individuelle
Entwicklung ermöglichen. Wir arbeiten je nach
Belieben mit Aquarell, Pastell, Acryl und Tinte.
Gewünschte Ausrüstung bitte mitbringen.
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 12 G50127
Mi.: 19.15 - 21.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 28.01.2015
12 Treffen: 102,90 EUR, erm.: 54,-- EUR
G50125
Mi.: 19.00 - 21.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 28.01.2015
9 Treffen: 70,30 EUR, erm.: 37,70 EUR
G50126
Mi.: 19.00 - 21.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 22.04.2015
6 Treffen: 48,50 EUR, erm.: 26,80 EUR
Abendkurs für Neueinsteiger/innen und
Fortgeschrittene
Claudia Ehrhardt
Skizzen und Studien zum menschlichen Körper
stehen im Zentrum des Kurses. Wir setzen uns
mit den Grundlagen der Anatomie, Proportion
und Plastizität auseinander. Das genaue Beobachten und die zeichnerische Umsetzung der
Figur werden erprobt. Mit spielerischen Übungen
und schnellen Skizzen wird die Entwicklung
eigener Ausdrucksformen gefördert. Bei der
Beschäftigung mit der Aktzeichnung finden sich
auch Lösungen für die Figur im Raum und der
Komposition im Bild.
Die Modellkosten sind extra im Kurs zu bezahlen.
Bitte mitbringen: Zeichenpapier in unterschiedlichen Größen, Zeichenmaterial nach eigener
Wahl
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 -
Bitte mitbringen: vorhandenes Acrylmaterial,
Farbkästen, Blöcke in DIN A 2, Pinsel, Bleistifte,
Buntstifte (sofern vorhanden).
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 12 -
Aktzeichnen
Offenes Atelier
Freie Malerei für Fortgeschrittene
Paul G. Rhein
Sind Sie in der Malerei schon fortgeschritten?
Benötigen Sie keinen Lehrer und systematischen Kunstunterricht mehr? Aber möchten
Sie in einer geselligen Gruppe malen und dabei
voneinander Tipps und Tricks lernen? An diesem
Nachmittag treffen sich fortgeschrittene Maler/
innen und arbeiten an den klassischen Themen
Landschaft, Architektur und Stillleben in den
Techniken ihrer Wahl. Als versierter Maler steht
Ihnen Paul G. Rhein mit Rat und Tat zur Seite,
falls Sie Hilfe benötigen sollten.
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 10 G50128
Mi.: 15.00 - 18.15 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 28.01.2015
16 Treffen: 80,-- EUR
G50129
Do.: 19.30 - 21.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 29.01.2015
6 Treffen: 58,-- EUR
Porträtzeichnen
Abendkurs für Einsteiger/innen und
Fortgeschrittene
Claudia Ehrhardt
Köpfe und Gesichter sind hier unser „Forschungsgegenstand“. Wir setzen uns intensiv
mit dem menschlichen Gesicht auseinander,
sehend und zeichnend. Welchen Prinzipien
folgt der Aufbau des Gesichts? Mit welchen
Hilfestellungen kann man eine Porträtzeichnung
beginnen? Wie schafft man Ähnlichkeit und
Wiedererkennungswert? Zeichentechniken und
Malmaterial können frei gewählt werden. Auf die
Fähigkeiten der Teilnehmer/innen wird individuell
eingegangen.
Die Modellkosten sind im Kurs extra zu bezahlen.
Bitte mitbringen: Zeichenpapier in unterschiedlichen Größen, Zeichenmaterial nach eigener
Wahl.
Kursleiter Ulf Ludzuweit
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 -
Verkauf Vermietung Verwaltung
Persönliche und professionelle Beratung seit 1976
in Reinbek und Umgebung
www.hein-immobilien.de
Störmer Weg 16 21465 Reinbek 040-7221456 info@hein-immobilien.de
 Tel. (040)7273240
G50130
Do.: 19.30 - 21.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 23.04.2015
6 Treffen: 58,-- EUR
Nikotinfreie VHS-Zone!
Das Rauchen ist in allen Veranstaltungsgebäuden mit Rücksicht auf die Nichtraucher
nicht gestattet.
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
73
Kultur und Gestalten
Kalligraphie
Vormittagskurs für Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Helga Hamann-Kunstleben
Zwei Schriften sind neu und interessant: Capitalis Rustica und Römische Kursive. Darüber
hinaus lernen Sie die Unicale oder Karolingische
Minuskel kennen und viele Gestaltungsmöglichkeiten mit diesen historischen Schriften. Fortgeschrittene gestalten Texte, Karten, Lesezeichen
und experimentieren mit verschiedenen Schreibwerkzeugen und Materialien. Jeder Teilnehmer
wird individuell betreut. Zur Ansicht und als Anregung stehen diverse eigene Arbeiten, Bücher
und Zeitschriften zur Verfügung. Sie erhalten ein
Skript mit dem Alphabet und einigen Beispielen
für 3,-- EUR und Materialien zum Experimentieren gegen eine geringe Kostenumlage. Kanzleipapier, Federhalter, Bandzugfedern und Farben
können bei Bedarf zum Selbstkostenpreis im
Kurs erworben werden.
Bitte mitbringen: kariertes Papier, zwei einfache Pinsel, kleine Näpfchen zum Anrühren der
Farben, ein Lappen oder Küchenkrepp zum
Reinigen der Federn und bereits vorhandene
Materialien.
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 12 G50131
Do.: 09.30 - 12.00 Uhr, Haus der VHS
Termine: 12./19./26. Februar, 12./19./26. März,
23./30. April, 7./28. Mai, 11./18. Juni 2015
12 Treffen: 113,80 EUR, erm.: 59,40 EUR
Wochenendseminare
Aktzeichnen und -malen
Wochenendseminar für erfahrene
Maler/innen
Claudia Ehrhardt
Justine Koch
Zwei Tage lang wollen wir gemeinsam zeichnend und malend den menschlichen Körper im
Raum erfassen und künstlerisch darstellen. Die
persönlichen Schwerpunkte können Sie selbst
bestimmen: Ob mit Pinsel oder Kohle - wir
entdecken spannende Perspektiven und harmonische Farbgebungen. Gleich zwei erfahrene
Künstlerinnen und Kursleiterinnen stehen Ihnen
mit Anregungen und Hilfestellungen zur Seite.
So ist ganz viel Zeit, um Sie bei der Entwicklung
Ihres persönlichen Malstils zu unterstützen.
Experimentelle Acrylmalerei
Maltechniken zum Ausprobieren
In diesem Kurs entdecken wir auf spielerische Weise die vielfältigen Eigenschaften der
Acrylfarben. Man kann sie spachteln, schichten,
kratzen und wir lernen dabei die Technik der
Grattage kennen. Bei unseren Bildexperimenten
überraschen uns die Möglichkeiten des Materials immer wieder aufs neue!
Farbkreide, Acryl, Eitempera, Aquarell - sind Sie
unsicher, welche Technik Ihnen besonders liegt?
Ganz praktisch können Sie es als Anfänger/in
an diesem Wochenende herausfinden! Wir erarbeiten die spezifischen Eigenschaften dieser
Techniken unter den Gesichtspunkten Struktur,
Transparenz, Licht und Schatten. Recht bald
gelangen wir zu ersten Bildern mit den klassischen Themen Stillleben, Landschaft sowie
Mensch im Raum. Und, für Einsteiger ideal, Sie
müssen nichts anschaffen, denn das gesamte
Material wird gegen eine Umlage von etwa 10
Euro (zahlbar im Kurs) gestellt.
Wochenendseminar
Stefan Oppermann
Bitte mitbringen: Malblock DIN A 3, dünnes
Malpapier ca. 100 gr. in DIN A 3, Acrylfarben,
Japanspachtel in verschiedenen Breiten, Pinsel,
eine Rolle Tesakrepp, Mischpalette, Wassergefäß
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 G50135
Sa. u. So.: 21. / 22.02.2015
jeweils 11.00 - 17.30 Uhr
Haus der VHS
2 Treffen: 63,70 EUR
Wochenendseminar
Justine Koch
Bitte mitbringen: Verpflegung für ein gemeinsames Mittagsbüffet am Samstag
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 10G50137
Sa.: 28.03.2015, 10.00 - 17.00 Uhr
So.: 29.03.2015, 10.00 - 15.00 Uhr
Haus der VHS
2 Treffen: 58,-- EUR
Holzschnitt und Monotypie
Wochenendseminar
Justine Koch
Holzschnitt ist eines der ältesten Hochdruckverfahren. Der Weg führt vom zeichnerischen
Entwurf über die Übertragung aufs Holz von
eigener Hand bis zur Druckausführung in einer
oder mehreren Farben an unserer Hochdruckpresse. Lernen Sie die grafischen und farblichen
Möglichkeiten dieser Technik kennen! Außerdem
besteht auch das Angebot, Monotypien von
Glas oder Holz zu drucken. Bei fortgeschrittenen Kenntnissen werden Sie vor allem in
gestalterischen Fragen und bei der Ideenfindung
beraten. Papier, Farben und Holzplatten werden
zum Selbstkostenpreis von etwa 15 Euro zur
Verfügung gestellt.
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 G50136
Fr.: 06.03.2015, 19.00 - 21.00 Uhr
Sa.: 07.03.2015, 10.00 - 17.00 Uhr
So.: 08.03.2015, 10.00 - 17.00 Uhr
Haus der VHS
3 Treffen: 85,70 EUR
Das Modellgeld in Höhe von etwa 20-25 Euro
wird im Kurs eingesammelt. Bitte bringen Sie
alle gewünschten Materialien mit.
Figurationen aus Wachs
Wochenendseminar
Stefan Oppermann
Alberto Giacomettis berühmte langgestreckte Figuren stehen Pate für unser kreatives Wochenende. Ausgehend von einer Entwurfzeichnung
biegen wir ein Drahtgestell, gießen es in einen
Gipssockel und modellieren dann mit Wachs die
Figur darauf. Für das Bearbeiten des Drahtes ist
Kraft in den Händen erforderlich.
Kosten für Material 15,- EUR (bitte beim Kursleiter bezahlen)
Bitte mitbringen: Zeichenblock, Bleistift,
Radiergummi, ganz wichtig: Flachzange mit
Drahtschneider, eine Rolle Küchenkrepp, altes
Küchenmesser
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 G50139
Sa. u. So.: 25. / 26.04.2015
jeweils 11.00 - 17.30 Uhr
Haus der VHS
2 Treffen: 63,70 EUR
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 G50140
Sa.: 31.01.2015, 10.00 - 17.00 Uhr
So.: 01.02.2015, 10.00 - 15.00 Uhr
Haus der VHS
2 Treffen: 63,70 EUR
74
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Kultur und Gestalten
Kunsthandwerkliches
Gestalten
Kursleiterin Barbara Flüger
Origami
Goldschmieden
Origami ist eine uralte japanische Handwerkskunst: Aus einem einzigen Blatt Papier wird mit
ein wenig Übung und Geduld ein kleines Kunstwerk. Auch für Erwachsene ist die Faltkunst eine
gute Art, vom Alltag loszulassen, die Fingerfertigkeit und Denkfähigkeit zu verbessern. Ganz
nebenbei entstehen dabei interessante Figuren,
Sterne und Boxen. Wir beginnen mit Einfachem
und steigern uns auf Wunsch zu komplexeren
Modular-Origamis und Kusadamas. Sie können
eigenes Papier mitbringen oder im Kurs erwerben (Materialumlage 3,50 Euro, bitte direkt bei
der Kursleiterin bezahlen).
In diesem Kurs können Sie Ringe, Ketten, Armreifen, Broschen usw. aus Silber unter fachlicher
Anleitung anfertigen. Anfänger stellen zunächst
einen silbernen Ring her, wobei die Grundtechniken wie Sägen, Biegen, Bohren, Löten
und Feilen gezeigt werden. Dann können Sie
den Ring durch Steine oder Perlen verzieren.
Fortgeschrittene arbeiten nach eigenen Ideen
und erlernen Sonderfertigkeiten wie Ziselieren
oder Flambieren; auch besteht die Möglichkeit
des Gießens. Entweder werden mitgebrachte
Vorlagen (vorzugsweise aus Metall) oder im Kurs
selbst gefertigte Wachsmodelle abgegossen und
zu Schmuckstücken verarbeitet. Verbrauchsmaterialien werden im Kurs zusätzlich nach Menge
abgerechnet.
Tageskurs zur japanischen Papierfaltkunst
Anja Eßelborn
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 G50161
Sa.: 25.04.2015, 10.00 - 15.15 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 27,-- EUR
G501612
Fr.: 16.00 - 17.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 30.01.2015
6 Treffen: 49,-- EUR
Töpferwerkstatt
Keramische Oberflächen kreativ gestalten
Barbara Flüger
Ton regt schon bei der Herstellung zum Strukturieren, Eindrücken oder sorgfältigen Glätten an.
Die Gestaltung der Oberfläche sollte also kein
Nachtrag sein. Materialien und Gerätschafen
für die Oberflächengestaltung stehen in unserer
Werkstatt bereit. Auch für die Farbgebung gibt
es unzählige Möglichkeiten, denn die Farben
variieren zwischen zarten Erdtönen und vitaler
Buntheit, zwischen rau, seidenmatt und glatt.
In diesem Kurs lernen Sie in geselliger Runde
die entsprechenden Techniken. Mit den reichlich vorhandenen Glasuren können Sie Ihren
Keramiken eine individuelle Note verleihen.
Verschiedene Tone und Glasuren werden zum
Selbstkostenpreis abgegeben.
Bitte mitbringen: Schürze, Einmalhandschuhe,
Kunststofffolien oder Plastikeinkaufstüten
G50160
Mi.: 17.00 - 20.15 Uhr
Sachsenwaldschule Gymnasium Reinbek
Termine: 28.01./ 11.02./ 25.02./ 11.03./ 25.03./
22.04. / 06.05. / 20.05.2015
8 Treffen: 110,90 EUR, erm.: 58,-- EUR
Ermäßigungen?
In den meisten Kursen können wir für bestimmte Teilnehmer/innen 50 % Ermäßigung
gewähren. Nähere Einzelheiten lesen Sie
am Heftanfang.
 Tel. (040)7273240
Flatterbücher
Kurs für Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Christine Ehm-Frevert
Der Abendkurs richtet sich verstärkt an Anfänger,
die hier intensiver betreut werden können.
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 12 G50162
Do.: 15.30 - 17.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 29.01.2015
10 Treffen: 94,40 EUR, erm.: 49,70 EUR
G50163
Do.: 17.45 - 19.45 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 29.01.2015
10 Treffen: 94,40 EUR, erm.: 49,70 EUR
Tageskurs für Anfänger/innen und
Fortgeschrittene
Helga Hamann-Kunstleben
Flatterbücher sind kleine, gefaltete Büchlein, die
nicht fest gebunden werden. Die Blätter werden
vorher mit Farben, Mustern oder Schrift gestaltet. Durch verschiedene Faltungen ergeben sich
überraschende Seitengestaltungen, die man
handschriftlich, kalligraphisch, mit Collagen,
Bildern oder Fotos kreativ gestalten kann - der
Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Anfang
und Ende der Faltung werden mit Karton oder
Pappe verstärkt. Teure Werkzeuge und Materialien sind nicht nötig, der Kurs ist besonders für
Anfänger geeignet.
Jeder Teilnehmer bekommt ein Skript mit genauen Anleitungen und eine kleine Materialbox zum
Preis von 5 Euro. Weiteres Material kann zum
Selbstkostenpreis erworben werden.
Bitte mitbringen: einige Bögen Zeichenkarton (120-160 gr/qm) in DIN A 4 und 3, Pappe
(A4), Bleistift, Lineal, Schere, Cutter, Buntstifte,
farbige Filzstifte, Tuschkasten, Aquarell- oder
Gouachefarben, Kalligraphiematerial (falls gewünscht), alte bemalte Blätter
G501611
Sa.: 21.02.2015, 10.00 - 17.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 32,20 EUR
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
75
Kultur und Gestalten
Goldschmieden
Wochenendseminar für Anfänger/innen und
Fortgeschrittene
Christine Ehm-Frevert
Schmuckstücke gehören zu den ältesten Alltagsgegenständen der Menschheit. Ob Frau, Mann
oder Kind- fast jeder trägt ein Schmuckstück zur
eigenen Freude, um anderen zu gefallen oder
die eigene Persönlichkeit zu unterstreichen. An
diesem Wochenende können Sie mit handwerklichem Geschick Ihre Kreativität entfalten oder
sich von zahlreichen Anregungen inspirieren
lassen. Es werden etwa ein bis zwei Ringe und
ein bis zwei weitere Schmuckstücke fertiggestellt. Verbrauchsmaterialien werden im Kurs
zusätzlich nach Menge abgerechnet.
G50165
Sa.: 28.02.2015, 10.00 - 18.00 Uhr
So.: 01.03.2015, 10.00 - 17.00 Uhr
Haus der VHS
2 Treffen: 71,20 EUR, erm.: 38,10 EUR
Selber nähen
Nähkurs für Anfänger/innen und
Fortgeschrittene
Gesa Steinrück
Die Inhaltsbeschreibung lesen Sie beim vorstehenden Kurs.
Die Vorbesprechung am 10. Februar dauert
von 17.00 - 17.45 Uhr, der Nähkurs an den folgenden sechs Dienstagnachmittagen läuft dann
von 17.00 - 19.15 Uhr.
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 G50167
Di.: 17.00 - 19.15 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 10.02.2015
7 Treffen: 74,70 EUR
Jacquard - Häkelkunst
Vormittagskurs
Brigitte Buhre
Mit einer einzigen besonderen neuen Häkelmasche fertigen wir kleine bis mittelgroße Taschen
mit den buntesten Mustern von Pflanzen und Tieren. Wir produzieren die schönsten Geschenke
- für andere und uns selbst! Arbeitsproben sind
zur Zeit in den Vitrinen im Erdgeschoss der VHS
zu sehen. Materialbesprechung in der 1. Stunde.
Häkelkenntnisse werden vorausgesetzt.
G50169
Mo.: 10.00 - 12.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 26.01.2015
6 Treffen: 58,-- EUR
Kursleiterin Gesa Steinrück
G50164
Sa.: 28.03.2015, 10.00 - 18.00 Uhr
So.: 29.03.2015, 10.00 - 17.00 Uhr
Haus der VHS
2 Treffen: 71,20 EUR, erm.: 38,10 EUR
Kreatives Filzen
Selber nähen
Wochenendseminar für Anfänger/innen und
Fortgeschrittene
Katja Köhler
Nähkurs für Anfänger/innen und
Fortgeschrittene
Gesa Steinrück
Das Filzen von Wolle ist eine der ältesten
Techniken der Textilherstellung überhaupt. Mit
den eigenen Händen die farbige, lockere Wollfaser zum stabilen Filz zu verarbeiten, ist ein
sinnliches Erlebnis. Sie lernen verschiedene
Filztechniken kennen und können originelle,
nützliche oder dekorative Dinge wie Hüte, Taschen, Spielzeug, Schmuck oder Fingerpuppen
gestalten.
Möchten Sie gerne nähen lernen? Haben Sie
zuhause eine Nähmaschine, die auf Arbeit wartet? Haben Sie ein Kleidungsstück angefangen,
aber wissen nicht so recht weiter?
Hier wird Ihnen geholfen! In diesem Nähkurs
lernen Sie die grundlegenden Fertigkeiten in
entspannter Atmosphäre. Vorausgesetzt wird
nichts, außer Ihrer Lust, mit Gleichgesinnten
schöne, kreative Stunden zu verbringen.
Die Vorbesprechung am 28. Januar dauert
von 18.45 - 19.30 Uhr, der Nähkurs an den
folgenden sechs Mittwochabenden läuft dann
von 18.45 - 21.00 Uhr.
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 G50166
Mi.: 18.45 - 21.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 28.01.2015
7 Treffen: 74,70 EUR
Selber nähen
Nähkurs für Anfänger/innen und
Fortgeschrittene
Gesa Steinrück
Die Inhaltsbeschreibung lesen Sie bitte beim
Kurs G50166.
Die Vorbesprechung am 18. März dauert von
18.45 - 19.30 Uhr, der Nähkurs an den folgenden
sechs Mittwochabenden läuft dann von 18.45 21.00 Uhr.
Kein Unterricht in den Osterferien und am
6. Mai 2015!
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 G50168
Mi.: 18.45 - 21.00 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 18.03.2015
7 Treffen: 74,70 EUR
76
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Alle Materialien und Werkzeug werden zur Verfügung gestellt. Die Kosten für Wolle betragen
je nach Verbrauch 10,-- bis 15,-- EUR.
Bitte mitbringen: unempfindliche Kleidung oder
Schürze und ein altes Handtuch.
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 10 G50170
Sa.: 07.03.2015, 16.00 - 19.00 Uhr
So.: 08.03.2015, 11.00 - 17.00 Uhr
Haus der VHS
2 Treffen: 44,70 EUR
G50171
Sa.: 25.04.2015, 16.00 - 19.00 Uhr
So.: 26.04.2015, 11.00 - 17.00 Uhr
Haus der VHS
2 Treffen: 44,70 EUR
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Kultur und Gestalten
Literatur und Theater
Neuere Literatur
Literaturkurs am Vormittag / Abend
Dr. Brigitte Oels
Neue Bücher - was erzählen sie uns über das
Leben im ausgehenden 20. und beginnenden
21. Jahrhundert? Welche Themen greifen sie
auf? Wie erzählen sie? Wir stöbern in der neueren Literatur.
G50201
Di.: 11.30 - 13.00 Uhr, VHS, Saal 101
Beginn: 27.01.2015
10 Treffen: 50,40 EUR, erm.: 27,70 EUR
G50202
Mi.: 18.00 - 19.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 28.01.2015
10 Treffen: 50,40 EUR, erm.: 27,70 EUR
Kreatives Schreiben
Schreibwerkstatt am Nachmittag
Sabine Peters
Eine Schreibwerkstatt für alle, die gern eigene
Erfahrungen, Gefühle und Gedanken zur Sprache bringen wollen und die Lust am freien Spiel
der Fantasie haben. Vorkenntnisse sind nicht
erforderlich, nur Neugier, Papier und Stift. Wir
machen mündliche Lockerungsübungen und
schreiben zu verschiedenen Themen, ob Kindheit, Arbeit, Familie, weite Welt..... Wir erinnern
uns, erfinden wahre Lügen und wir können
lernen: Schreibend kann man es schaffen, dass
das Wünschen einmal hilft!
Sabine Peters studierte Literaturwissenschaft,
Politologie und Philosophie in Hamburg und lebt
dort als freie Schriftstellerin. Für ihre erzählende
Prosa erhielt sie bereits zahlreiche Stipendien
und Auszeichnungen wie den Georg-K.-Glaser
Literaturpreis. Ihr aktueller, erfolgreicher Roman „Narrengarten“ entwirft, so DIE ZEIT, „ein
anrührend-komisches Panorama der Hamburger
Bevölkerung“.
Neuschönningstedter Lesekreis
Vormittagskurs
Dr. Brigitte Oels
Sabine Peters
 Tel. (040)7273240
Wöchentliche Kurse
Johannes Brahms
Vormittagskurs über seine Klavier- und
Kammermusik
Dr. Laura Bolognesi
Nach unserem Herbstkurs über die Orchesterund Chorwerke des berühmten Hamburger
Komponisten setzen wir unsere Reise durch
die Musikwelt von Johannes Brahms fort. Wir
entdecken die intimere Seite des Künstlers und
Klaviervirtuosen zwischen Spätromantik und
neuer Klassizität. Vor allem sein Spätwerk hat
zur Auflösung der Tonalität beigetragen und
somit der Musik des 20. Jahrhunderts wichtige
Impulse gegeben. Im Kurs beschäftigen wir
uns mit einer Auswahl seiner Klavierstücke,
Kammermusik und Liedern.
G50410
Do.: 09.30 - 12.30 Uhr, VHS, Saal 101
Beginn: 29.01.2015
4 Treffen: 48,50 EUR, erm.: 26,80 EUR
Lesen Sie gern und sprechen Sie gern mit anderen darüber? Wir reden über Geschichten,
Romane, Gedichte und Theaterstücke und
freuen uns über neue Teilnehmer/innen unseres
Lese- und Gesprächskreises!
G50203
Do.: 10.00 - 11.30 Uhr, Begegnungsstätte
Neuschönningstedt
Beginn: 29.01.2015
10 Treffen: 50,40 EUR, erm.: 27,70 EUR
Johannes Brahms
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 10 G50200
Mo.: 16.00 - 18.30 Uhr, Haus der VHS
Beginn: 26.01.2015
10 Treffen: 97,50 EUR, erm.: 51,30 EUR
Musik, Ballett, Oper
Wentorfer Lesekreis
Kammermusik der Brahms-Zeit
Wenn wir Texte lesen, interpretieren wir sie, deuten wir sie. Unsere Erfahrungen, Stimmungen,
unser Wissen, unsere Meinungen, manchmal
auch die von Freunden oder Medien, fließen in
diese Deutungen ein. Besonders spannend wird
es, wenn andere Interpreten als wir zwischen
den Text und uns treten: Schauspieler, Sprecher,
Sänger, Regisseure und Medien. Dann müssen
wir die Interpretation interpretieren, ihre Absicht
und Mittel deuten. Oftmals irritiert uns, dass
Interpretationen so anders, so kontrovers sein
können. Gibt es so etwas wie „die richtige“?
Termine: 28.01./ 11.02./ 18.02./ 25.02./ 11.03./
18.03./ 25.03./ 08.04.2014
Aufbauend auf dem Kurs zu Smetana und
Dvořák des vorigen Semesters und ergänzend
zum Kurs über die Klavier- und Kammermusik
von Johannes Brahms folgen wir den Einflüssen,
die Brahms Zugang zu dieser Gattung bestimmt
haben und erforschen die Impulse, die von der
Musik des Komponisten ausgegangen sind.
Dabei werden kammermusikalische Werke von
Robert und Clara Schumann eine Rolle spielen.
Wir werden uns mit dem Streichquartett „Aus
meinem Leben“ von Smetana befassen und
aus dem umfangreichen kammermusikalischen
Schaffen von Dvořák ausgewählte Werke näher
beleuchten.
G50204
Mi.: 09.30 - 11.00 Uhr
Rathaus Wentorf, Raum 206
8 Treffen: 41,30 EUR, erm.: 23,20 EUR
G50411
Do.: 11.00 - 12.30 Uhr, VHS, Saal 101
Beginn: 05.03.2015
4 Treffen: 26,80 EUR, erm.: 15,90 EUR
Vormittagskurs über Texte und Interpretationen
Dr. Brigitte Oels
Vormittagskurs
Dr. Annemarie Clostermann
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
77
Kultur und Gestalten
Fanny und Felix MendelssohnBartholdy
Vormittagskurs über ihre Kammermusik
Dr. Laura Bolognesi
Die Geschwister Fanny und Felix MendelssohnBartholdy waren beide musikalisch hochbegabt,
jedoch nur Felix konnte die Musik zum Beruf
machen. Fanny durfte ihre zahlreichen Kompositionen nicht einmal veröffentlichen. Erst in
jüngster Zeit wurde ihr Werk angemessen gewürdigt. Wir leuchten das Umfeld der jüdischen
Familie Mendelssohn in Hamburg und Berlin aus
und wenden uns dann der Kammermusik und
den Liedern zu, die in den „Sonntagsmusiken“
im Hause Mendelssohn in Berlin oft erklangen.
Am 28. Mai erkunden wir mit Hilfe des Vereins
„Komponisten-Quartier Hamburg e.V.“die Lebensspuren der Familie bei einem Gang durch
die Neustadt (zzgl. HVV und Führung).
G50412
Do.: 09.30 - 12.30 Uhr, VHS, Saal 101
Beginn: 23.04.2015
5 Treffen: 59,40 EUR, erm.: 32,30 EUR
Kursleiterin Dr. Laura Bolognesi
Sommernachtsträume
Nachmittagskurs zur Musik der Geschwister
Mendelssohn
Dr. Annemarie Clostermann
La Fanciulla del West
Tageskurs zur Neuinszenierung der Oper von
Giacomo Puccini
Dr. Annemarie Clostermann
Mit seinem „Mädchen aus dem goldenen
Westen“ schuf Puccini einen Western für die
Opernbühne. Das Werk wurde 1910 an der
Metropolitan Opera in New York unter Leitung
von Arturo Toscanini und mit Enrico Caruso in
einer der Hauptrollen mit großem Erfolg uraufgeführt. Wir werden uns mit der im kalifornischen
Goldgräber-Milieu spielenden Geschichte vertraut machen, Puccinis wunderbaren Melodien
nachspüren und einen Blick auf die dramaturgischen Höhepunkte werfen. Gemeinsam besuchen wir die Vorstellung in der Hamburgischen
Staatsoper am 7. Februar. Wenn Sie dabei
sein möchten, wenden Sie sich bitte mit ihren
Kartenwünschen an die Tageskasse oder den
Online Verkauf.
G50414
Sa.: 31.01.2015
10.00 - 13.00 und 15.00 - 17.15 Uhr
VHS, Saal 101
1 Treffen: 28,20 EUR, erm.: 16,70 EUR
Musikereignisse in Hamburg
Treffen an Samstagnachmittagen
Dr. Annemarie Clostermann
Wir setzen unsere Entdeckungsreise durch
Konzert, Kammermusik, Oper und Kirchenmusik
an den unterschiedlichsten Veranstaltungsorten
in Hamburg fort, indem wir gemeinsam aus dem
vielfältigen Angebot auswählen und so unser
Kursprogramm bestimmen. Bei den Kurstreffen
bereiten wir uns auf die Werke vor, die wir hören
wollen, und tauschen uns zuvor über gemeinsam
erlebte Veranstaltungen aus. Im sommerlichen
Juni verbinden wir Kurs und Aufführung mit
einem Spaziergang.
Tageskurs zur Oper von
Erich Wolfgang Korngold
Dr. Laura Bolognesi
Mit Spannung wird diese Premiere an der
Hamburgischen Staatsoper erwartet! Die Oper
„Die tote Stadt“ ist ein Meilenstein des spätromantischen Musiktheaters, 1920 in Hamburg
und Köln zeitgleich uraufgeführt. Die tote Stadt
ist Brügge, Protagonistin der Geschichte und
Spiegel der seelischen Verfassung von Paul,
der seiner verstorbenen Frau Marie nachtrauert.
Als die Tänzerin Mariette ihm begegnet, glaubt
er, seine Frau wieder gefunden zu haben und
beginnt, ähnlich wie der mythische Sänger
Orpheus, eine gefährliche Gratwanderung zwischen Leben und Tod.
Im Tageskurs besprechen wir zunächst die literarische Vorlage, den symbolistischen Roman
„Bruges-la-morte“ von Georges Rodenbach,
freie Grundlage für das Libretto. Wir untersuchen
Enstprechungen und Abweichungen zwischen
Roman und Libretto und ihre Relevanz für die
Darstellung der Charaktere. Eine weitere interpretatorische Ebene liefert die Musik von Erich
Wolfgang Korngold, mit der wir uns auch vertraut
machen wollen.
Gemeinsam besuchen wir die Vorstellung
am Samstag, 28. März. Wenn Sie dabei sein
möchten, wenden Sie sich bitte mit Ihren
Kartenwünschen an die Tageskasse oder den
Online Verkauf.
G50416
Sa.: 28.02.2015
10.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 17.15 Uhr
VHS, Saal 101
1 Treffen: 28,20 EUR, erm.: 16,70 EUR
Fragen, Anregungen, Lob
oder Kritik?
Diesen Programmbereich betreut
Ralph Fellermann, Tel.: 040 / 727 324 20
G50415
Sa.: 14.30 - 17.30 Uhr, VHS, Saal 101
Termine: 21.02./ 28.03./ 25.04. im Haus der
VHS und Exkursion am 06.06.2015
4 Treffen: 58,-- EUR, erm.: 31,50 EUR
G50413
Mo.: 16.00 - 17.30 Uhr, VHS, Saal 101
Beginn: 01.06.2015
4 Treffen: 26,80 EUR, erm.: 15,90 EUR
78
Die tote Stadt
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Kursleiterin Dr. Annemarie Clostermann
Weiter geht es mit Musik der Geschwister Mendelssohn: Passend zur Jahreszeit wollen wir die
berühmte Bühnenmusik „Ein Sommernachtstraum“ von Felix näher kennen lernen; sie weist
ihn schon in jungen Jahren als hochbegabten
Komponisten aus. Fannys Kantate „Lobgesang“
und ihre Chorlieder atmen gleichermaßen
die Verführung der Natur. Beide Geschwister
schätzten die Gedichte von Joseph von Eichendorff, die sie gerne als Textgrundlage für ihre
Chorkompositionen verwendeten. Träumen Sie
mit in unserem Sommer mit den Mendelssohns!
Wochenendseminare
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Kultur und Gestalten
Pelléas et Mélisande
Tageskurs zur Oper von Claude Debussy
Dr. Laura Bolognesi
Im Mai 1893 sah Claude Debussy das neue
Schauspiel des belgischen Dramatikers Maurice
Maeterlinck über die innige, unausgesprochene
und doch tragisch endende Liebe zwischen dem
jungen Pelléas und seiner zarten, geheimnisvollen Schwägerin Mélisande, wohl ein Hauptwerk
des Symbolismus, das Debussy zu seinem 1902
uraufgeführtem „lyrischen Drama“ inspirierte.
Vor der sagenhaften Kulisse des Schlosses
Allemonde schweben die Protagonoisten zwischen Realität und Traum. Um diese zauberhafte, zugleich beunruhigende Atmosphäre zu
erzeugen, verzichtet die Musik auf jede überlieferte formale Struktur und fließt im Einklang mit
der Sprache und dem Lauf der Gefühle.
In unserem Tageskurs verfolgen wir die poetische und tragische Geschichte der beiden
Liebenden im Drama von Maeterlinck und in
der Oper von Debussy und bereiten uns so auf
den Besuch der Hamburgischen Staatsoper vor.
Gemeinsam besuchen wir die Vorstellung
am Mittwoch, 15. April. Wenn Sie dabei sein
möchten, wenden Sie sich bitte mir ihren
Kartenwünschen an die Tageskasse oder den
Online-Verkauf.
G50417
Sa.: 21.03.2015
10.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 17.15 Uhr
VHS, Saal 101
1 Treffen: 28,20 EUR, erm.: 16,70 EUR
Giselle
Tageskurs im Ballettzentrum
John Neumeier
Victor Hughes
Dr. Annemarie Clostermann
Heute sind wir zu Gast im Ballettzentrum John
Neumeier, Heimat der Schule und der Compagnie. Am Vormittag besichtigen wir das Haus und
schauen bei Training und Proben zu. Nach der
Mittagspause in der Kantine (Preis laut Aushang)
widmen wir uns dem Ballett „Giselle“, einem der
wenigen beständigen Ballette der romantischen
Periode, zugleich aber der unangefochtene
Höhepunkt. Die Uraufführung fand 1841 in der
Pariser Oper statt mit der gefeierten Ballerina
Carlotta Grisi und ihrem Partner Lucien Petipa.
Das Ballett ist in zwei gegensätzliche Akte geteilt
und diente später als Muster für viele weitere
Werke. Der erste Akt erzählt von erster Liebe,
Verrat und Wahnsinn, der zweite Akt wechselt in
eine unheimliche Atmosphäre mit rachsüchtigen
Geistern, den Wilis, die alle Männer für ihre
Falschheit bestrafen wollen. John Neumeiers
Version nennt gleich vier Choreographen als
Inspirationsquelle. Warum das so ist, wird eine
Leitfrage des Seminars sein. Zugleich wollen
wir die Geschichte des Balletts und die Gründe
seiner ungebrochenen Popularität erforschen.
Gemeinsam besuchen wir die Vorstellung an
Himmelfahrt, 14. Mai und tauschen in der Pause
und auf der Heimfahrt unsere Eindrücke aus.
Ticket Service: Wir haben Karten für die Vorstellung am 14. Mai in der 5. Platzgruppe zum
Gruppenpreis von 45,90 Euro reserviert. Bei
Anmeldung bis zum 20. März können Sie eine
Karte durch Angabe der Kursnummer G 50419
mitbestellen.
G50418 (ohne Karte)
Sa.: 09.05.2015, 10.00 - 17.00 Uhr
Ballettzentrum John Neumeier
Casper-Voght-Str. 54, 20535 Hamburg
1 Treffen: 38,-- EUR, erm.: 21,60 EUR
G50419 (mit Karte)
1 Treffen: 83,90 EUR, erm.: 67,40 EUR
Mehr Musik
an der Musikschule Glinde e.V.,
Zweigstelle Reinbek
(in der Klosterbergenschule)
Blockflöte - Bass - Gesang - Gitarre
- Klarinette - Klavier - Oboe - Querflöte Saxophon - Schlagzeug - Trompete Violine
Musizieren
Last Minute!
Tagesworkshop für Fortgeschrittene
Im Workshop für Fortgeschrittene am 11.
Januar 2015, 10.00 - 17.00 Uhr sind noch
wenige Plätze frei! Näheres auf unserer
Homepage www.vhs-sachsenwald.de
unter Eingabe der Kursnummer F50433.
Blues Harp - Mundharmonika I
Tagesworkshop für Anfänger/innen
Dieter Kropp
Die Mundharmonika - das kleine, unscheinbare Instrument mit großer Wirkung - hat in der
Blues- , Rock-, Country- und Jazzmusik eine
steile Karriere gemacht. Zahlreiche namhafte
Musiker wie Stevie Wonder, John Mayall, Sonny Terry und Charlie Musselwhite haben sich
diesem Instrument gewidmet. Die „Blues Harp“,
die landläufige Bezeichnung für die 10 kanälige
diatonische „Richter“-Mundharmonika, fasziniert
durch ihre enorme Ausdruckskraft und durch
die Vielfalt ihrer klanglichen Nuancen. Dieser
„Blues Harp-Workshop“ vermittelt grundlegende
spieltechnische Kenntnisse, die zur eigenen
spielerischen Betätigung und zur selbständigen
Weiterführung vorbereiten.
Unter fachkundiger Leitung lernen die Teilnehmer/innen das Einzeltonspiel, die Haltung des
Instrumentes, rhythmische Figuren, das Spiel in
verschiedenen Tonarten, „straight harp“, „cross
harp“, wichtige Effekte (Tremolo, Bending)
sowie das grundlegende 12-Takt-Bluesschema
kennen.
Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.
Bitte mitbringen: eigene Instrumente (Blues
Harp, Big River Harp, Marine Band 1896, Pro
Harp o.ä., bitte in C-Dur). Es besteht aber auch
die Möglichkeit, im Kurs diatonische „Richter“Mundharmonikas vom Typ „Big River Harp“ zu
einem Preis von 22,50 EUR zu erwerben.
- Begrenzte Teilnehmerzahl: 12 G50430
Sa.: 28.02.2015, 10.00 - 17.30 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 53,50 EUR
Einzel- und Gruppenunterricht,
Ensembles - für Kinder, Jugendliche
und Erwachsene
Musikschule Glinde e.V.
Glinder Weg 24, 21509 Glinde
040 / 7111024
www.musikschule-glinde.de
 Tel. (040)7273240
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
79
Kultur und Gestalten
Theaterspielen
VHS Theaterensemble
Theater selber machen
Dr. Brigitte Oels
28 Jahre Theaterensemble der VHS Sachsenwald! Das Ensemble hat noch immer Mitglieder
aus der Gründungszeit, vereinigt immer noch
Menschen zwischen 17 und 70, die gern Theater machen wollen. Beheimatet an der VHS als
Kurs zeigt es seine Inszenierungen vor allem
im Sachsenwald-Forum und im Schloss und
nun auf der neu eingerichteten Studiobühne in
der VHS. Zahlreiche Zuschauer verfolgen seit
vielen Jahren, wie sich die Spieler weiterentwickeln, bleiben dem Ensemble bei traditionellen
und experimentellen Inszenierungen treu und
folgen den Gastspielen nach Aumühle, Wentorf
und Bergedorf. Begeistert applaudieren sie auch
den literarisch-musikalischen Programmen mit
Szenen und Chansons.
Dr.Bigitte Oels bekennt: „Seit 28 Jahren leite
ich das Ensemble. Ich liebe diese Gruppe. Als
Theaterwissenschaftlerin mag ich die Arbeit
mit Amateuren besonders wegen ihrer Begeisterungsfähigkeit und ihrer Bereitschaft, neben
Beruf und Familie noch diese zeitaufwändige
und fordernde Arbeit zu machen, wegen ihrer
Begeisterung für alles, was mit Theatermachen
zu tun hat, wegen ihrer unbändigen Fantasie
und Kreativität. Ich liebe sie auch wegen des
Teamgeistes und des Zusammenhalts in einer
heterogenen Gruppe mit Menschen unterschiedlichen Alters, unterschiedlichen Berufen, unterschiedlichen Begabungen und Vorausetzungen,
die in Freundschaft und gegenseitigem Respekt
diese kreativen Prozesse erst ermöglichen.
Und weil nicht nur ich dies spüre, bleiben wohl
auch viele so lange Zeit im Ensemble. Natürlich wechseln gerade die jungen Spieler durch
Ausbildung, Beruf oder Wegzug. Aber viele
arbeiten sich über Jahre von Projekt zu Projekt
und entwickeln ihre schauspielerischen Möglichkeiten, teilen Freude und Erfolg miteinander. Ich
wünsche mir und dem Ensemble noch weiterhin
gute Zeiten und gelungene Theaterprojekte. Und
wenn wir gelegentlich wie eine verschworene
Gemeinschaft wirken - wir freuen uns jederzeit
über neue Mitstreiter!“
Sprech- und Stimmtraining
Tageskurs für Lehrer, Redner,
Schauspieler.....
Sven Hemprich
Dieses Stimm- und Sprechtraining zeigt Ihnen
ganz praktisch, wie Sie noch wirkungsvoller
sprechen können. Es richet sich an Lehrer,
Schauspieler, Redner und alle, die ihre Stimme
und Sprechweise verbessern möchten. Inhalte:
zz Atmung - die Grundlage guten Sprechens
zz Artikulation - der kleine Künstler mit großer
Wirkung
zz Einsatz - wie Sie Ihre Stimme noch besser
einsetzen können
zz Gesundheit - was hilft der Stiumme, gesund zu bleiben?
Mitspieler/innen gesucht!
Das VHS-Theaterensemble sucht neue
Schauspielerinnen und Schauspieler.
Näherere Informationen erhalten Sie
bei Dr. Brigitte Oels.
Ein Workshop voller praktischer Übungen und
mit Tipps vom Profi. Sven Hemrpich arbeitet in
eigener logopädischer Praxis „Inton“ in Lübeck,
auch für Theater und Medien.
G50621
Sa.: 07.03.2015
11.00 - 18.00 Uhr, Haus der VHS
1 Treffen: 53,50 EUR
Figaros Hochzeit
Premiere der Komödie von Pierre Beaumarchais mit dem VHS-Theaterensemble
Proben: Montag und Mittwoch: 19.30 - 22.00 Uhr
G50620
Mi. u. Mo.: 19.30 - 22.00 Uhr
VHS, Sporthalle
Beginn: 07.01.2015, Ende: 17.06.2015
41 Treffen: 87,20 EUR, erm.: 46,10 EUR
Karoline Warder als Susanna
Aufführungen auf der Studiobühne der VHS Sachsenwald:
Freitag, 20.03.2015, 19.00 Uhr (G60622)
Samstag, 21.03.2015, 19.00 Uhr (G60623)
Sonntag, 22.03.2015, 17.00 Uhr (G50624)
R AU M
Studiobühne der VHS Sachsenwald
80
Näheres im Einzelveranstaltungskalender am Anfang des Programmheftes!
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Spezial
Konzentriert und stressfrei lernen Do it yourself
Tageskurs für Schüler der Klassen 5 bis 10
Jens Dürkop
Nähkurs für Kinder ab 9 Jahren
Gesa Steinrück
Geboten wird eine Anleitung zum selbstständigen Lernen und zur Entspannung. Anhand
praktischer Beispiele werden euch Wege zur
Förderung der Konzentration und Motivation
vermittelt.
Du hast Lust, nähen zu lernen? Du willst wissen,
wie man eine Nähmaschine benutzt? Dann bist
Du in diesem Kurs richtig.
Bitte mitbringen: Collegeblock, Schreibzeug,
Buntstifte und 1,50 EUR für Übungsmaterial,
zahlbar an den Kursleiter, und Proviant für die
Pausen.
G60102
Sa.: 07.03.2015, 09.00 - 14.15 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 14,50 EUR
Mit der Reinbeker Projektwoche „Jugend
im Rathaus“ fing es an: eigene Kurse für
Kinder und Jugendliche!
Die ermäßigte, voll günstige Teilnahmegebühr ist nur möglich, weil das Angebot
vom „Freundeskreis der VHS Sachsenwald e.V.“ gefördert wird.
Tageskurs für Schüler der Klassen 5 bis 10
Jens Dürkop
Hausaufgaben clever planen lohnt sich: Ziel
ist, durch effektives Lernen und Arbeiten mehr
Freizeit zu gewinnen.
Zusätzlich gibt es Tipps für die Organisation
von Eigenlernzeiten und Übungsstunden im
gebundenen Ganztag.
Trau dich
Workshop für Kinder ab 10 Jahren
Britta Afanyibo
Dieser Workshop unterstützt dich darin, dich gegen deine Ängste zu stellen und herausfordernde Lebenslagen z.B. Prüfungen erfolgreich zu
meistern. Ein sehr großer Anteil deines Erfolges
wird durch die mentale Verfassung bestimmt.
Großer Stress und Leistungsdruck blockieren
das logische Denken. Oft kann man sein wahres
Können einfach nicht abrufen.
Hier lernst du in entspannter Atmosphäre einfache und wirkungsvolle Methoden aus der
Kinesiologie, um mutig und stark zu sein, durch
Ängste und Herausforderungen hindurchzugehen und nicht in ihnen zu verharren. So wirst
du auch schwierige Aufgaben gelassen und
selbstbewusst meistern.
Bitte mitbringen: Kissen, Decke, bequeme
Kleidung, Socken und eine Kleinigkeit für ein
gemeinsames Mittagessen.
G60101
Sa.: 21.02.2015, 10.00 - 16.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 18,20 EUR
Hausaufgaben effektiv erledigen
Bitte mitbringen: Collegeblock, Schreibzeug,
Buntstifte und 1,50 EUR für Übungsmaterial,
zahlbar an den Kursleiter, und Proviant für die
Pausen.
G60103
Sa.: 21.03.2015, 09.00 - 14.15 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 14,50 EUR
Maschinenschreiben am PC
Nachmittagskurs für Jugendliche
ab 14 Jahren und Erwachsene
Christine Fahlbusch
Voraussetzungen: keine
Mit Hilfe einer interaktiven Lernmethode, die
Schwung und Spaß ins Lernen bringt, wird
professionell in die 10-Finger-Schreibmethode
eingeführt. Die Tastaturen sind leicht zu bedienen. Das gesamte Tastenfeld wird erarbeitet und
es wird spielerisch das „Blindschreiben“ erlernt.
Folgendes wollen wir bei unseren drei Treffen
nähen:
zz eine Schlafbrille
zz ein Eulenkissen
zz ein Handtuch mit Applikationen versehen
Bitte mitbringen: eine große und eine kleine
Schere zum Schneiden von Stoff und Fäden,
ein Maßband, Stoffreste, wenn vorhanden und
4 EUR für Materialkosten.
G60106
Do.: 05.02., 12.02. u. 19.02.2015
jeweils 15.00 - 17.15 Uhr
Haus der VHS
3 Treffen: 26,90 EUR
Klamotten-Upcycling
Nähkurs für Jugendliche ab 12 Jahren
Gesa Steinrück
Aus Kleidung, die nicht mehr getragen wird,
weil sie zu klein, zu groß oder zu löchrig ist,
aus Papas alten Hemden, langweiligen Pullis
und altmodischen Schlipsen machen wir neue
Lieblingsstücke. Wir schneiden auseinander,
nähen wieder zusammen, besticken, benähen....
Bring deine Kleiderschrank-Hüter mit:
1. Tag: Pulli - wir nähen daraus ein Kissen
2. Tag: Herrenhemd - daraus wird ein Beutel
3. Tag: Papas Schlips - wird zu einer
Handytasche
Außerdem bitte mitbringen: eine große und
eine kleine Schere zum Schneiden von Stoff
und Fäden, ein Maßband und 2,- EUR für Materialkosten
G60107
Do.: 26.02., 05.03. u. 12.03.2015
jeweils 17.00 - 19.15 Uhr
Haus der VHS
3 Treffen: 26,90 EUR
Bitte mitbringen: 5,- EUR für das ÜbungsScript.
Abschluss: Teilnahmebescheinigung
G60104
Mo.: 16.30 - 18.00 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
Beginn: 26.01.2015
10 Treffen: 71,20 EUR
 Tel. (040)7273240
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
81
Spezial
Echter Schmuck
Kochen ist cool
Du entwirfst selbst ein Schmuckstück, das du
herstellen möchtest. Unter fachkundiger Anleitung gelingt die Umsetzung. Vorkenntnisse sind
nicht erforderlich. Du wirst das Metall biegen
und schmieden und zum Ring oder Reif formen.
Zusätzlich kannst du dein Schmuckstück mit
Perlen, Perlmutt, Muscheln Glitzersteinen oder
Edelsteinen verzieren und so zum Funkeln und
Leuchten bringen. Vielleicht wird es auch ein
einzigartiges, wertvolles Geschenk.
Gemeinsam kochen macht Spaß! Pizza-Pfannkuchen, Piraten-Döner, Meeres-Nuggets und
Gemüsesticks mit peppigen Dips - wir machen
alles selbst und mit frischen Zutaten. Neugierig
geworden? Dann ran an den Herd! Kann ich
nicht, gibt´s nicht. Lasst euch überraschen und
kommt am Samstag in die Küche zum Kochen,
Brutzeln, Backen und natürlich auch Probieren.
Goldschmieden für Jugendliche ab 12 Jahren
Christine Ehm-Frevert
Silber, Steine und Verbrauchsmaterialien sind im
Kurs erhältlich und werden jeweils nach Menge
abgerechnet.
G60108
Sa.: 14.03.2015, 10.00 - 17.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 21,60 EUR
Samstags-Kochen für Jugendliche
ab 10 Jahren
Christine Schmidt
Bitte evtl. Schürze und kleine Vorratsdosen mitbringen. Für die Zutaten sind 6,-- € pro Person
an die Kursleiterin zu zahlen.
G60110
Sa.: 07.03.2015, 10.30 - 14.30 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 14,20 EUR
Cartoon und Comic zeichnen
Workshop für Jugendliche ab 12 Jahren
Anja Eßelborn
In diesem Workshop erhälst du die Grundlagen,
um deinen eigenen Cartoon oder Comic zu
zeichnen. Von der Ideenfindung über die Figurenentwicklung, Proportionen, Perspektive bis
zum generellen Bildaufbau und der Gestaltung
der Texte wirst du alles kennenlernen, was nötig
ist, um eine Idee in Bilder umzusetzen. Du solltest Lust am Zeichnen haben und kreative Ideen
entwickeln können, dann bist du hier richtig.
Bitte mitbringen: Zeichenblock, Bleistifte in
den Stärken H, HB, B, Radiergummi, Anspitzer,
Lineal, schwarzer Filzstift oder Fineliner, Buntund / oder Filzstifte.
G60109
Sa.: 14.02.2015, 10.00 - 16.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 19,70 EUR
Wittich Wolf
Wir machen Zirkus
Mitmachprogramm für Kinder ab 8 Jahren
Wittich Wolf
Hast du Lust, das Jonglieren oder Spielen mit
dem Diabolo zu erlernen? Oder bewunderst du
andere Artisten im Zirkus? Unter professioneller Anleitung werden dir hier alle Fähigkeiten
rund um den Zirkus und die Artistik gezeigt und
beigebracht. Schritt für Schritt wirst du an dein
Wunschziel herangeführt. Ausdauer und Geduld
vorausgesetzt, ist das Erfolgserlebnis garantiert. Alle Requisiten sind soweit vorhanden.
Wer eigene Jongliermaterialien hat (Drehteller,
Jonglierbälle, Diabolo etc.), bringt diese bitte
mit - ansonsten nur gute Laune.
Der Workshop ist sowohl für Anfänger als auch
für Fortgeschrittene geeignet.
Bitte mitbringen: saubere Turnschuhe
Flugobjekte zum Selberbauen
Tageskurs für Kinder von 8 bis 12 Jahren
Stephan Haustein
Flugobjekte faszinieren kleine und große Menschen. Im Nu entsteht aus einem Blatt Papier
ein schneller Flitzer oder ein eleganter Gleiter. In
diesem Kurs gehen wir aber auch einen Schritt
weiter. Aus Balsaholz und Depron bauen wir
Katapultflieger und Supergleiter. Wir erproben
verschiedene Starttechniken, verbessern die
Flugeigenschaften unserer Fluggeräte und
lernen so eine Menge über das Fliegen kennen.
G60112
Sa./So.: 07. u. 08.02.2015
jeweils 15.00 - 18.00 Uhr
VHS, Sporthalle
2 Treffen: 24,40 EUR
Fragen, Anregungen, Lob
oder Kritik?
Diesen Programmbereich betreut
Brigitte Wedel, Tel.: 040 / 727 324 22
Ein besonderer Höhepunkt wird sicherlich der
Start unserer gebauten Wasserraketen sein, die
wir am Fallschirm wieder sicher landen lassen.
Bitte mitbringen: Zwei 1,5 Liter Kunststoffflaschen, Schere, Alleskleber, Stifte, wenn vorhanden eine kleine Bastelsäge und Verpflegung
nach Bedarf. Alle anderen Materialien werden
vom Kursleiter zur Verfügung gestellt. Die Kosten
dafür (5,- EUR) sind in der Kursgebühr enthalten.
G60111
Fr.: 13.03.2015, 15.00 - 19.00 Uhr
Haus der VHS
1 Treffen: 24,60 EUR
82
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Spezial
Einrad fahren und Einradtricks
lernen
PC für Kids
Ferienkurs für Kinder von 8 bis 11 Jahren
Jim Eissing
Für Anfänger und Fortgeschrittene
ab 8 Jahren
Wittich Wolf
In diesem Kurs lernt ihr altersgerecht und mit
viel Spaß den Umgang mit einem Computer.
In diesem Wochenendkurs lernst du das Einradfahren und tolle Kunststücke. Anfänger lernen
Schritt für Schritt mit viel Freude unter professioneller Anleitung das freie Aufsteigen und Fahren
auf dem Einrad. Wer bereits Einrad fahren kann,
lernt weiterführende Einradkunststücke: Slalom
und enge Kurven, rückwärts oder einbeinig fahren, Rampen rauf und runter sausen, springen
mit dem Einrad oder wheel walken. All das wird
ausführlich gezeigt und jedem, der es lernen
möchte, beigebracht. Aufgelockert wird der Kurs
durch verschiedene Spiele auf dem Einrad.
Bitte mitbringen: ein eigenes Einrad, feste
Turnschuhe und genug zu trinken für die Pausen. Wer kein Einrad besitzt, kann vor Ort eins
leihen oder kaufen. Dafür bitte mindestens zwei
Wochen vor Kursbeginn beim Kursleiter melden,
Tel.: 0176-70034219.
Der Kurs findet im Freien statt. Bei Dauerregen
kann es am Veranstaltungstag zu einer kurzfristigen telefonischen Absage und Verlegung
kommen; bitte gebt eure Telefonnummer deshalb unbedingt an.
G60113
Sa./So.: 20. u. 21.06.2015
jeweils 15.00 - 18.00 Uhr
Haus der VHS
2 Treffen: 24,40 EUR
Computer sind einfach spannend. Die Fähigkeit
zum spielerischen Umgang mit dem PC bietet
die Möglichkeit, den PC auch als Arbeitsmittel
zu entdecken. Nach einer Einführung in die
Funktionsweise, auch unter Nutzung des Internet, werden wir kleine Projekte, z.B. einen
Stundenplan erstellen, mit der Textverarbeitung
und mit Grafik erarbeiten.
G60105
Mo. - Do.: 24.08.2015 - 27.08.2015
jeweils 10.00 - 12.15 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
4 Treffen: 63,20 EUR
Ich werde Babysitter
Kurs für Jugendliche ab 14 Jahren
Friederike Henckell-Rosas
Mädchen und Jungen, die als Babysitter jobben
wollen oder an ein Aupair-Jahr denken, lernen
hier, wie sie Säuglinge und Kleinkinder wickeln,
beschäftigen und beruhigen können. Eine Kinderkrankenschwester, die auch selbst Mutter
ist, vermittelt alles, was zum richtigen Umgang
mit Kindern gehört: Pflege, Spiele, Verhalten bei
Verletzungen, Gefahren im Haushalt. Darüber
hinaus werden die jeweiligen Erwartungen,
die altersgemäße Entwicklung, erzieherische
Aspekte und rechtliche Fragen angesprochen.
Am Ende des Kurses gibt es ein „VHS-Babysitter-Diplom“.
Bitte mitbringen: Schreibzeug
G60114
Sa./So.: 25. u. 26.04.2015
jeweils 14.00 - 18.30 Uhr
Haus der VHS
2 Treffen: 21,30 EUR
Bitte beachten Sie auch unsere Kurse
Spielerisches Musizieren
Nachmittagskurs für Eltern und Kinder
von 1 1/2 bis 3 Jahren
17 x Fr., 16 - 16.45 Uhr
Beginn: 06.02.2015
Leben im Wasser
Erlebnisnachmittag für Kinder von 4 bis
7 Jahren und Erwachsene
Sa., 30.05.2015, 14.30 - 17.30 Uhr
Fotobearbeitung am PC
Ferienkurs für Kinder von 8 bis 11 Jahren
Jim Eissing
In diesem Kurs wollen wir uns anschauen, wie
man ein Foto von der Digitalkamera oder dem
USB-Stick auf den Computer „transportiert“. Wir
werden die Bilder heller oder dunkler machen,
sie mit einem hübschen Rahmen verzieren und
jede Menge künstlerische Effekte ausprobieren.
Die Fotos können gespiegelt und in selbsterstellten Albumseiten eingesetzt werden. Wir
machen auch Beschriftungen an den Fotos und
sogar super coole Sprechblasen.
Wer möchte, kann einen USB-Stick mit eigenen
Fotos mitbringen (bitte nur Fotos, keine anderen
Daten auf dem Stick!)
G601051
Mo. - Do.: 24.08.2015 - 27.08.2015
jeweils 13.30 - 15.45 Uhr
Rathaus Reinbek, Raum U7
(Seiteneingang rechts)
4 Treffen: 63,20 EUR
Näheres im Programmbereich
Gesellschaft und Leben!
 Tel. (040)7273240
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
83
Spezial
Studienfahrt /
Studienreise
Emile Bernard am Puls der Moderne
Studienfahrt nach Bremen
Eberhard Stosch
In Zusammenarbeit mit Pariser Museen zeigt
die Kunsthalle Bremen die erste große Retroperspektive des französischen Künstlers Emile
Bernard (1868-1941) und gibt ihm seinen rechtmäßigen Platz in der Geschichte der modernen
Malerei. Die Ausstellung spannt den Bogen vom
Früh- zum Spätwerk; Höhepunkt sind die farbintensiven, dekorativen Bilder aus den späten
1880er Jahren, mit denen Bernard im Dialog mit
Paul Gauguin den Symbolismus in der Malerei
begründete. In Ergänzung zur Führung durch
die Sonderausstellung entdecken wir in der
Sammlung Meisterwerke seiner Zeitgenossen
(Nachmittag).
Die Brueghel-Familie
Studienreise nach Paderborn
Dr. Stefanie Kristina Werner
Die Brueghel-Familie zählt zu den bedeutendsten Malerdynastien des 16. und 17.
Jahrhunderts; ihre Werke sind weltweit in den
berühmtesten Museen zu sehen. Nun bietet die
Ausstellung in Paderborn eine noch nie gezeigte
Übersicht ihres Schaffens; sie führt mit weit
über 100 Gemälden, Zeichnungen und Druckgrafiken durch vier Generationen des Wirkens
der flämischen Malerfamilie. Das thematische
Spektrum der Schau ist weit gefächert: von den
„Sieben Todsünden“ des Hieronymus Bosch (ein
Vorbild), über Flusslandschaften und Genreszenen, Allegorien und Sinnbildern, Stillleben bis
zu subtilen Zeichnungen von Dörfern, Städten
und Häfen.
Weitere Programmpunkte unserer Wochenendreise: Stadtrundgang in Paderborn mit Dombesichtigung, Besichtigung von Park und Residenz
der Fürstbischöfe von Paderborn (Schloss
Neuhaus), Besichtigung des Klosters Dahlheim .
Am Vormittag tauchen wir bei einem Spaziergang in das Flair der Hansestadt Bremen ein
und sehen das Rathaus im Stil der WeserRenaissance (UNESCO Welterbe), den Dom,
die Bremer Stadtmusikanten und die Böttcherstraße, wo wir noch einen Blick in das PaulaModersohn-Becker-Museum werfen können.
Nach dem Mittagessen im Ratskeller (nicht
enthalten) geht es weiter zur Kunsthalle.
Leistungen: Fahrten im modernen Reisebus,
Reiseleitung durch Dr. Werner, Welcome Drink,
eine ÜF im Best Western Premier Arosa Hotel
Paderborn ****, ein Mittagsessen im Hotel am
1. Tag, ein Mittagessen im Dahlheimer Klosterwirtshaus am 2. Tag, Stadtrundgang Paderborn,
Eintritt und Führung „Die Brueghel Familie“ und
Stiftung Kloster Dahlheim, Führung Park und
Residenz Schloss Neuhaus
Die Gebühr enthält Fahrt im eigenen Charterbus
mit höchstens 20 Teilnehmern, durchgängige
Reiseleitung durch Kunsthistoriker Eberhard
Stosch, Eintritte in beide Museen und Hausführung in der Kunsthalle.
Die VHS Sachsenwald ist Vermittler dieser
Reise, Veranstalter im Sinne des Reisevertragsrechts: art cities Reisen, Konstanz - es
gelt deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.
Bitte beachten Sie auch den Vortrag über
Emile Bernard am 10. März in der VHS!
G60200
Sa.: 25.04.2015
Abfahrt: 8.00 Uhr
Rückkehr: gegen 19.00 Uhr
Treffpunkt: Bushaltestelle Schulstraße
Reinbek
Gebühr: 61,-- EUR
Letzte An- und Abmeldemöglichkeit:
31.03.2015
Fr.: 29.05.2015 - Sa. 30.05.2015
Abfahrt: 8.00 Uhr
Rückkehr: gegen 20.00 Uhr
Treffpunkt: Bushaltestelle Schulstraße
Reinbek
G 60201 - 313,00 EUR pro Person
im Doppelzimmer
G 60202 - 328,00 EUR im Einzelzimmer
Letzte An- und Abmeldemöglichkeit:
27.03.2015
Amsterdam
Studienreise auf den Spuren
von Vincent Van Gogh
Dr. Stefanie Kristina Werner
Amsterdam ist mit seinen eng bebauten
Stadtvierteln und romantischen Grachten eine
der schönsten Städte Europas. Zahlreiche
hochkarätige Kunsttempel stehen auf unserem
Programm: das Van Gogh Museum, das die
ständige Ausstellung zum 125. Todestag des
Malers komplett umgestaltet, und das nach
zehnjähriger Renovierung wieder eröffnete
Rijksmuseum, um hier nur zwei Höhepunkte zu
nennen. Sie erleben und besichtigen: Stadtrundfahrt, Führung durch das Van Gogh Museum
mit der Sonderausstellung „Munch - Van Gogh“
(70 Gemälde, 30 Arbeiten auf Papier), Besuch
des Rijskmuseums, Grachtenfahrt, Führung
durch die historische Innenstadt, Ausflug nach
t‘Hertogenbusch mit Stadtrundgang und Besuch
des Noordbrabantmuseums mit Gemälden Van
Goghs aus der Brabanter Periode, Besuch
des Kröller Müller Museums in Otterlo mit
der größten Privatsammlung von Van Goghs
Werken. Auf Wunsch Konzertbesuch beim
Niederländischen Philharmonischen Orchester
im berühmten Concertgebouw.
Leistungen: Fahrten im modernen Reisebus,
Reiseleitung durch Dr. Werner, örtliche Reiseleitung, 3 X Übernachtung mit Frühstücksbüffet
im Dutch Design Hotel Artemis **** Amsterdam,
ein Drei-Gang-Menü ohne Getränke im Hotel am
Abend, Stadtrundfahrt, Grachtenfahrt, Führung
durch die historische Innenstadt, ein Mittagsimbiss mit Suppe, Sandwiches und Getränk,
Eintritte und Führungen oder Audioguide in allen
Museen, Stadtrundgänge.
Der genaue Reiseverlauf ist ab in der VHS
erhältlich. Zur Einstimmung beachten Sie
auch den Vortrag am 26. März in der VHS!
Die VHS Sachsenwald ist Vermittler dieser
Studienreise; Veranstalter im Sinne des
Reisevertragsrechts: art cities Reisen,
Konstanz - es gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen
Fr.: 02.10.2015 - Mo.: 05.10.2015
Abfahrt: 8.00 Uhr
Rückkehr: gegen 20.00 Uhr
Treffpunkt: Bushaltestelle Schulstraße
Reinbek
G 60203: 695 Euro pro Person
im Doppelzimmer
G 60204: 893 Euro im Einzelzimmer
Letzte An- und Abmeldemöglichkeit:
07.08.2015
84
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
- VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
Spezial
Ihre VHS braucht Sie !
Werden Sie Mitglied im
Freundeskreis der
VHS Sachsenwald e.V.
Möchten Sie mehr Informationen ?
Sprechen Sie uns gern an !
Dr. Brigitte Oels, 1. Vorsitzende
Marianne Sparr, 1. Stellvertreterin
Gisela Mathiszik, 2. Stellvertreterin
Heinz Rimkus, Schatzmeister
Inge Höppner, Schriftführerin
Email: vhs-freundeskreis@web.de
 Tel. (040)7273240
- Fax (040) 722 40 17 - info@vhs-sachsenwald.de - www.vhs-sachsenwald.de
85
... und so finden Sie zu uns!
1. Haus der Volkshochschule, Klosterbergenstraße 2 a, Anmeldung - Beratung - Unterricht
Die Flächen auf unserem Parkplatz reichen abends leider nicht aus! Können Sie auch zu Fuß, mit dem Bus oder Fahrrad oder in
Mitfahrgemeinschaften kommen? Bitte parken Sie nie in den Halteverbotszonen ( = Arbeitsbereich der Feuerwehr) - dort müssen
wir abschleppen lassen! Direkt vor unserem Haus halten die Buslinien 136, 236, und 336.
2. Schloss Reinbek, Schlossstraße 5
3. Sachsenwaldschule (Gymnasium Reinbek), Schulstraße 19
4. Klosterbergenschule, Klosterbergenstraße 77
5. Rathaus Wentorf, Hauptstraße 16
6. Gemeinschaftsschule Wentorf, Eingang Fritz-Specht-Weg 1
7. Gemeinschaftsschule Wentorf, Achtern Höben 3
8. Grundschule Wentorf, Achtern Höben 14
9. Gymnasium Wentorf, Hohler Weg 16 a
10. Begegnungsstätte Neuschönningstedt, Querweg 13 (daneben: Neue Turnhalle)
11. Gertrud-Lege-Schule Neuschönningstedt, Querweg 4
12. Sachsenwald-Forum, Hamburger Straße 8
13. Freizeitbad Reinbek, Hermann-Körner-Straße 47
14. Victor-Gollancz-Haus, Goetheallee 3
15. Alte Schule Wentorf, Teichstraße 1
16. Vital-Center, Am Casinopark 8, Wentorf
17. Jürgen-Rickertsen-Haus, Schulstraße 7 (auf dem Parkplatz hinter der VHS)
18. Rathaus Reinbek, Hamburger Straße 5 - 7
19. Grundschule Schönningstedt, Königstr. 1 b
86
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek
-
VHS Sachsenwald, Klosterbergenstr. 2 a, 21465 Reinbek

Anmeldung und Sepa-Mandat
Bitte vollständig ausgefüllt und unterschrieben an die VHS Sachsenwald senden.
Name / Vorname
Volkshochschule Sachsenwald
Klosterbergenstraße 2 a
21465 Reinbek
Straße
Plz / Ort
Geburtsdatum - freiwillig
EMail - freiwillig
Telefon, tagsüber
Ich möchte den EMail-Newsletter der VHS abonnieren!
Kurs.-Nr.
Zahlungspflichtiger (falls abweichend)
Kurstitel
Anschrift des Zahlungspflichtigen (falls abweichend)
Barzahlung - nur sofort bei persönlicher Anmeldung
Ermäßigung gem. Teilnahmebedingungen (bitte Nachweis beifügen)
Datum / Unterschrift
Mit meiner Unterschrift erkenne ich die Bedingungen der Gebührensatzung an. Die Anmeldung ist
verbindlich und verpflichtet zur Gebührenzahlung.
Bitte ausfüllen, wenn Sie uns das Sepa-Lastschrift-Mandat noch nicht erteilt haben! Bitte vollständig ausgefüllt und unterschrieben an die VHS Sachsenwald senden. Per Mail oder Fax ist es nicht möglich, da die Originalunterschrift vorliegen muss!
Erteilung eines SEPA-Lastschrift-Mandats für Kursgebühren
Mandatsnummer (wird von der VHS ausgefüllt)
Gläubigeridentifikationsnummer: DE9500200000021636
Hiermit ermächtige(n) ich/wir die Volkshochschule Sachsenwald bis auf Widerruf, alle wiederkehrenden Zahlungen bei Fälligkeit durch Lastschrift von
meinem/unserem u.g. Konto einzuziehen. Zugleich weise/n) ich/wir mein/unser Kreditinstitut an, die von der Volkshochschule Sachsenwald auf mein/
unser Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten
dabei die mit meinem/unserem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
DE
BIC (8 oder 11 Stellen)
Kreditinstitut
Ort, Datum

IBAN (siehe Kontoauszug oder EC-Karte)
Kontoinhaber
Unterschrift
Ein einfaches
Zeugnis hat ja jeder.
Die Sprachenzertifikate von telc bringen Euch weiter im Leben – und im Job.
Alles über Zertifikate in 10 Sprachen erfahrt Ihr unter www.telc.net

Anmeldung und Sepa-Mandat
Bitte vollständig ausgefüllt und unterschrieben an die VHS Sachsenwald senden.
Name / Vorname
Volkshochschule Sachsenwald
Klosterbergenstraße 2 a
21465 Reinbek
Straße
Plz / Ort
Geburtsdatum - freiwillig
EMail - freiwillig
Telefon, tagsüber
Ich möchte den EMail-Newsletter der VHS abonnieren!
Kurs.-Nr.
Zahlungspflichtiger (falls abweichend)
Kurstitel
Anschrift des Zahlungspflichtigen (falls abweichend)
Barzahlung - nur sofort bei persönlicher Anmeldung
Ermäßigung gem. Teilnahmebedingungen (bitte Nachweis beifügen)
Datum / Unterschrift
Mit meiner Unterschrift erkenne ich die Bedingungen der Gebührensatzung an. Die Anmeldung ist
verbindlich und verpflichtet zur Gebührenzahlung.
Bitte ausfüllen, wenn Sie uns das Sepa-Lastschrift-Mandat noch nicht erteilt haben! Bitte vollständig ausgefüllt und unterschrieben an die VHS Sachsenwald senden. Per Mail oder Fax ist es nicht möglich, da die Originalunterschrift vorliegen muss!
Erteilung eines SEPA-Lastschrift-Mandats für Kursgebühren
Mandatsnummer (wird von der VHS ausgefüllt)
Gläubigeridentifikationsnummer: DE9500200000021636
Hiermit ermächtige(n) ich/wir die Volkshochschule Sachsenwald bis auf Widerruf, alle wiederkehrenden Zahlungen bei Fälligkeit durch Lastschrift von
meinem/unserem u.g. Konto einzuziehen. Zugleich weise/n) ich/wir mein/unser Kreditinstitut an, die von der Volkshochschule Sachsenwald auf mein/
unser Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten
dabei die mit meinem/unserem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
DE
BIC (8 oder 11 Stellen)
Kreditinstitut
Ort, Datum

IBAN (siehe Kontoauszug oder EC-Karte)
Kontoinhaber
Unterschrift
Wenn‘s um Energie geht,
führt der beste Weg
zum e-werk Sachsenwald!
Als Unternehmen Ihrer Kommune haben
wir Ihnen viel zu bieten:
l Strom- und Erdgasprodukte für jeden Bedarf
l Kompetente Ansprechpartner direkt vor Ort
l Immer faire Preise und Bedingungen
Sie haben Fragen? Wir sind gern für Sie da!
Hermann-Körner-Straße 61-63, 21465 Reinbek
Tel. (0 40) 72 73 73-0
info@ewerk-sachsenwald.de
www.ewerk-sachsenwald.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
163
Dateigröße
4 859 KB
Tags
1/--Seiten
melden