close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bever Talsperre 2015

EinbettenHerunterladen
1. Drei-Täler-Langstreckenregatta
für
Drachenboote
auf der
Bever Talsperre
2015
AUSSCHREIBUNG
1. Massenstart - Langstreckenregatta auf der Bever Talsperre
Hückeswagen
Veranstalter:
Ausrichter:
Verein für Kanusport e.V. Wuppertal
Regattateam Wuppertal
mit Unterstützung der DLRG Hückeswagen
Termin:
Samstag, 28. März 2015
Veranstaltungsort:
Start und Ziel:
Bever Talsperre
DLRG Station Hückeswagen
Großberghausen 22
(am Staudamm, Nähe Wupperverband)
42499 Hückeswagen
Staumauer / Wachstation
Wassertiefe:
mind. 2,00-3,50 m
Startbahnen:
Markierungsbojen für Strecke und Wenden,
Massenstart
Boote:
Gestartet wird in vom Veranstalter zur Verfügung
gestellten Booten (BUK Standart-Racing Boote)
Teilnehmer/Innen:
Sportlerinnen und Sportler müssen sich ausweisen
können (mit einem offiziellen Lichtbildausweis). Es
gelten die Regeln des DKV in ihrer gültigen Fassung.
Wettkampfklassen:
Mixed (mindestens 6 Paddlerinnen) in der offenen
Altersklasse
Renndistanz:
www.dragattack.info
ca.9.500 Meter mit 4 Wenden
Seite 1
1. Drei-Täler-Langstreckenregatta
für
Drachenboote
auf der
Bever Talsperre
2015
Strecke:
Die Regattastrecke befindet sich auf einem Stausee und
wird in einer großen Runde mit verschiedenen
Richtungswechseln gefahren.
Die Zeiterfassung erfolgt manuell.
Anmeldung:
Die Meldung erfolgt auf dem offiziellen Meldeformular per
Fax, E-Mail oder postalisch an die angegebene
Meldeanschrift.
Meldeformular:
am Ende der Ausschreibung
Meldeschluss:
28. Feb. 2015
Für verspätet eingehende Meldungen wird ein um 100,00
EUR erhöhtes Startgeld erhoben. Dem Veranstalter ist
es überlassen, Nachmeldungen zu akzeptieren.
Meldeeröffnung:
03. März 2015
Meldeanschrift:
VfK e.V. Wuppertal
Grafenstraße 6
42277 Wuppertal
Fax: 0202-556761
e-Mail: g.wrede@dragattack.info
Startgebühren:
250,00 Euro
Das Startgeld ist bis 03. März 2015 auf das unten
genannte Konto zu überweisen.
Bankverbindung:
VfK e.V. Wuppertal
DE83 3305 0000 0000 5454 75
Verwendungszweck: DB LST Bever 15 + „TeamName“
www.dragattack.info
Seite 2
1. Drei-Täler-Langstreckenregatta
für
Drachenboote
auf der
Bever Talsperre
2015
Vorläufiger Zeitplan:
Samstag, 28. März 2015
11:00 Uhr
Teamcaptain-Meeting
12:30 Uhr
Start
15:00 Uhr
Siegerehrung
Das endgültige Programm wird am 15.03.2015
veröffentlicht.
Auszeichnungen:
Die drei bestplatzierten Teams erhalten eine
Siegertrophäe.
Alle platzierten Teams erhalten eine
Erinnerungsgabe.
Unterbringung:
Jugendherberge und Hotels auf Anfrage,
Wohnwagen, -mobile auf dem Parkplatz vor
dem Zugang zur Wachstation in begrenzter
Anzahl vorhanden.
Duschen und Umkleiden sind nicht vorhanden!
INFO/Kontakt
Guido Wrede
Tel. 0172 – 211 80 33
e-Mail: g.wrede@dragattack.info
Verpflegung:
Auf dem Gelände der Wachstation der DLRGHückeswagen
Parkplätze:
Im Bereich der Staumauer
www.dragattack.info
Seite 3
1. Drei-Täler-Langstreckenregatta
für
Drachenboote
auf der
Bever Talsperre
2015
Streckenplan
www.dragattack.info
Seite 4
1. Drei-Täler-Langstreckenregatta
für
Drachenboote
auf der
Bever Talsperre
2015
Meldeformular
ANMELDUNG
Regattatermin:
Meldeschluss:
Meldeanschrift:
Fax:
E-Mail:
.
Verein/Organisation:
Team-Name:
Teamcaptain:
Name:
Vorname:
Ort:
Straße:
Tel:
E-Mail:
Samstag, 28. März 2015
Freitag, 27.Februar 2015
Verein für Kanusport e.V. Wuppertal
c/o Guido Wrede
Grafenstraße 6
42277 Wuppertal
0202 – 55 67 61
g.wrede@dragattack.info
...................................................................................
.....................................................................................
..................................
...............................
.....................................................................................
...................................................
......................................
....................................................................................
.............................. .....................................................................................................
Datum
Unterschrift des Teamcaptain
www.dragattack.info
Seite 5
1. Drei-Täler-Langstreckenregatta
für
Drachenboote
auf der
Bever Talsperre
2015
T E I L N A H M E B E D I N G U N G E N und Sicherheitsbelehrung zur
1.Drei-Täler-Langestreckenregatta 2015
Bitte diese Sicherheitsbelehrungen unterschrieben bis spätestens zum 03.März 2015
an die Meldeanschrift übermitteln.
1. Die Regatta ist offen für alle Teilnehmer
2. Es gelten die Wettkampfbestimmungen und Auslegungsrichtlinien des DKV
3. Teilnahmeberechtigt sind Teams, die ihre definitive und verbindliche Anmeldung, sowie die
Sicherheitsbelehrung und den Mannschaftsmeldebogen zu den angegebenen Terminen abgegeben
haben. Dem Veranstalter ist es überlassen Nachmeldungen zu akzeptieren.
4. Den Anweisungen des Organisationspersonals des DKV und des Veranstalters und deren
Beauftragten ist zur eigenen Sicherheit uneingeschränkt Folge zu leisten.
5. Alle Teilnehmer nehmen an der Veranstaltung auf eigene Gefahr teil.
6. Der Veranstalter, Ausrichter, die Sponsoren, freiwillige Helfer, Angestellte, Offizielle, sowie
Personen, die mit der Ausrichtung der Veranstaltung beauftragt sind, werden mit der Unterschrift
der verbindlichen Anmeldung und der Sicherheitsbelehrung von jeglicher Haftung befreit.
7. Bei der Teilnahme von Personen, die das 18. Lebensjahr am 28.03.2015 noch nicht vollendet haben,
müssen die meldenden Vereine sicherstellen, dass eine vom Erziehungsberechtigten
unterschriebene Einwilligungserklärung für diese Veranstaltung vorliegt.
8. Jeder Teamcaptain versichert mit seiner Unterschrift, dass jedes Teammitglied mindestens 250 m in
Wettkampfkleidung schwimmen kann. Weiterhin versichert er, dass sowohl ihm als auch dem
jeweiligen Teammitglied keine gesundheitlichen Einschränkungen gegen die in diesem Wettbewerb
geforderten Belastungen bekannt sind.
9. Der Veranstalter und der Ausrichter übernehmen keine Haftung für abhanden gekommene
Bekleidungs-, Ausrüstungs- und Wertgegenstände der Teilnehmer/Innen.
10. Sollte die Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt (z.B. Unwetter, Hochwasser usw.) ausfallen,
werden die Startgelder zur Deckung der angefallenen Kosten verwendet. Der Veranstalter behält
sich vor, Überschüsse zurück zu erstatten.
11. Die durch die DLRG Hückeswagen, sowie dem bereitgestellten Infrastrukturen (Bootsplätze,
Sanitärräume, Sattel-und Zeltplätze) werden von den Teilnehmern in angemessenem, ordentlichen
Zustand verlassen. Beschädigungen und grobe Verunreinigungen sind sofort im Regattabüro zu
melden. Kosten, die durch Beschädigungen und Verunreinigungen entstehen, werden ausnahmslos
durch die Verursacher getragen und durch den werden ausnahmslos durch den Verursacher
getragen und durch den Ausrichter in Rechnung gestellt.
12. Der Meldende verpflichtet sich, die Teilnahmebedingungen/Sicherheitsbelehrungen jedem
Teilnehmer vor der Veranstaltung zugänglich zu machen und auf deren Inhalt und Bedeutung
hinzuweisen.
Durch meine Unterschrift erkenne ich die Punkte 1. –12. uneingeschränkt an.
........................ .................................... ..........................................................................
Datum
Teamname
Name und Unterschrift des Teamcaptain
www.dragattack.info
Seite 6
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
15
Dateigröße
196 KB
Tags
1/--Seiten
melden