close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibung 9. RTC-Sponsoring-Turnier um den Jacobi & Partner

EinbettenHerunterladen
Ausschreibung
9. RTC-Sponsoring-Turnier
um den Jacobi & Partner Cup
9. RTC-Sponsoring-Turnier um den Jacobi & Partner Cup
Datum:
05.04.2015 – 12.04.2015 (offene Klassen und Senioren)
Ort:
Ratingen
Konkurrenzen:
Einzel: Herren offen, Herren 30, Herren 35, Herren 40,
Herren 45, Herren 50, Herren 55, Herren 60, Herren 65,
Herren 70, Herren 75
Einzel: Damen offen, Damen 30, Damen 35, Damen 40,
Damen 45, Damen 50, Damen 55, Damen 60, Damen 65,
Damen 70, Damen 75
DTB-Turnierkategorie:
T2
Meldeschluss:
Dienstag, der 31.03.2015 (23:59 Uhr)
Auslosung:
Freitag, der 03.04.2015
Ballmarke:
Dunlop Fort Tournament (gelb)
Platzbelag:
Asche
Nenngeld:
35,00 EURO + 5,00 EURO DTB-Turniergebühr
Preisgeld:
Herren offene Klasse (in EURO)
Damen offene Klasse (in EURO)
1. Platz:
2. Platz:
3. Platz:
1. Platz:
2. Platz:
3. Platz:
600,00
400,00
je 100,00
400,00
200,00
je 100,00
Ausschreibung
9. RTC-Sponsoring-Turnier
um den Jacobi & Partner Cup
In den Konkurrenzen Herren 30, Herren 35, Herren 40 und Herren 45 ist das Preisgeld
abhängig von der Teilnehmerzahl und gestaltet sich wie folgt:
ab 32 Teilnehmer (in EURO):
unter 32 Teilnehmer (in EURO):
unter 17 Teilnehmer (in EURO):
unter 10 Teilnehmer:
1. Platz: 300,00, 2. Platz: 150,00, 3. Platz: je 50,00
1. Platz: 200,00, 2. Platz: 100,00
1. Platz: 100,00, 2. Platz: 50,00
Sachpreise
In der Konkurrenz Damen 30 ist das Preisgeld ebenfalls abhängig von der Teilnehmerzahl
und gestaltet sich wie folgt:
ab 8 Teilnehmer (in EURO):
unter 8 Teilnehmer:
1. Platz: 200,00, 2. Platz: 100,00
Sachpreise
In allen anderen Konkurrenzen (außer Nebenrunden) erhalten die Sieger bzw.
Zweitplatzierten Sachpreise.
Spielmodus:
Es wird nach dem einfachen KO-System gespielt;
je nach Anzahl der Teilnehmer auch Gruppenspiele
oder Round Robin
Nebenrunden für die Konkurrenzen der Senioren werden
angeboten
Turniernummer:
07382715 (offene Klassen)
07414815 (Senioren)
Offiziell genehmigt durch den Deutschen Tennisbund
Online Meldung:
www.tvpro-online.de
Veranstalter:
RTC-Sponsoring Daniel Meier
E-Mail:
daniel.meier@berenberg.de
Telefon:
0178/8496030
Fax:
02102/711044
Mobil:
0178/8496030
Ausrichter:
Ratinger TC GW 1911 e.V.
Adresse:
Götschenbeck 2, 40882 Ratingen
Homepage:
www.rtc-tennis.de
Ausschreibung
9. RTC-Sponsoring-Turnier
um den Jacobi & Partner Cup
Das Turnier wird für die Deutsche Rangliste gewertet. Es wird nach den Regeln der
ITF, der Turnierordnung des DTB und nach der Wettspielordnung des TVN gespielt.
Es gilt der Verhaltenskodex. In allen Alterklassen entscheidet der Gewinn von zwei
Gewinnsätzen unter Anwendung der Tie-Break-Regel.
Startberechtigt sind Spieler und Spielerinnen, die für einen deutschen Verein
spielberichtigt sind und eine ID-Nummer besitzen (§ 11 Ziffer 2 DTB-Turnierordnung).
Die Spieler müssen an allen Tagen spielbereit sein; wochentags spätestens ab
15:00 Uhr und am Wochenende bzw. an Feiertagen spätestens ab 9:00 Uhr.
Die Teilnehmer der Konkurrenzen Damen 50, Damen 55, Damen 60, Damen 65,
Damen 70, Damen 75, Herren 60, Herren 65, Herren 70 und Herren 75 müssen
werktags bereits ab 12:00 Uhr zur Verfügung stehen.
Die Aktiven haben sich mindestens 30 Minuten vor dem angesetzten Spielbeginn
bei der Turnierleitung zu melden. Ist ein Teilnehmer nicht 15 Minuten nach seinem
Aufruf spielbereit auf dem Platz, so behält sich die Turnierleitung vor ihn vom Turnier
auszuschließen. Spieler, die unangemeldet die Platzanlage verlassen und bei
Terminänderungen nicht erreichbar sind, können ebenfalls vom weiteren
Turnierverlauf ausgeschlossen werden.
Jeder Teilnehmer ist auf Anordnung der Turnierleitung verpflichtet, das Amt des
Schiedsrichters zu übernehmen.
Gespielt wird mit gelben Bällen der Marke Dunlop Fort Tournament, wobei diese vom
Turnierveranstalter gestellt werden. Bei seinem ersten Einsatz erhält jeder
Teilnehmer neue Bälle. Von da an können rundenweise auch bereits gespielte Bälle
ausgegeben werden.
Mit der Nennung unterwirft der Spieler sich der Satzung sowie der Ordnung des DTB
Auf Verlangen ist von jedem Spieler ein Gesundheitsnachweis vorzulegen. Alle
Spieler erklären sich im Rahmen ihrer Meldung damit einverstanden, keine
Forderungen (Verlust, Verletzungen, Sachschäden etc.) gegen den Veranstalter oder
den Ausrichter geltend zu machen. Aus diesem Grund muss gewährleistet sein, dass
jeder Spieler über einen ausreichenden Versicherungsschutz verfügt. Falls die
Veranstaltung wegen höherer Gewalt ausfällt oder abgebrochen werden muss,
erfolgt keine Erstattung des Nenngeldes.
Die Turnierleitung behält sich das Recht vor, die vorstehenden Bedingungen zu
ändern, sofern die ordnungsgemäße Durchführung des Turniers gewährleistet ist.
Sollte die Anzahl der Meldungen pro Altersklasse 16 Teilnehmer/innen
unterschreiten, hat die Turnierleitung die Möglichkeit, die Konkurrenz zu streichen
bzw. mit einer anderen Konkurrenz zusammenzulegen.
Sollte die Anzahl der Meldungen pro Altersklasse 32 Meldungen übersteigen,
behalten wir uns vor, eine Qualifikation durchzuführen. Diese kann bereits vor dem
offiziellen Turnierstart gespielt werden.
Ausschreibung
9. RTC-Sponsoring-Turnier
um den Jacobi & Partner Cup
Vorrangig zugelassen werden Spieler und Spielerinnen der DTB-Rangliste sowie der
jeweiligen Verbandsranglisten. Über die Zulassung entscheidet die Turnierleitung.
Nennungen können ohne Angabe von Gründen (z.B. bei unvollständiger Meldung,
o.ä.) zurückgewiesen werden. Ausgelost werden die Spieler, die die
Turnierbedingungen erfüllt haben. Falls das Turnier wegen höherer Gewalt ausfällt
oder abgebrochen werden muss, erfolgt keine Erstattung des Nenngeldes.
Es werden vom Veranstalter auch Nebenrunden (für die Konkurrenzen der
Senioren) angeboten. Dort spielberichtigt sind die Teilnehmer, die ihr erstes
Turnierspiel verlieren (außer Gruppenspiele oder Round Robin). Diese müssen
sich eigenständig und umgehend nach dieser Partie bei der Turnierleitung für die
Nebenrunden melden. Auch hier ist es möglich, dass Altersklassen zusammengelegt
werden. Es besteht zudem kein Anspruch auf eine Abendspielzeit. Die Spiele
können in allen Altersklassen generell bereits ab 09:00 Uhr beginnen und werden
mit bereits gespielten Bällen absolviert.
Die Turnierleitung behält sich vor, bei ungünstiger Witterung die Spiele in die Halle
(Teppichboden) zu verlegen. Außerdem kann generell rundenweise nach der
Match-Tie-Break-Regel gespielt werden.
Es ist vorgesehen, dass alle Teilnehmer/innen in allen Feldern (außer Nebenrunden)
nur ein volles Turnierspiel pro Tag bestreiten müssen. Aufgrund von
Terminproblemen, Witterungsverhältnissen oder sonstigen Ereignissen kann aber
auch von dieser Regelung abgewichen werden.
Bei einem Zurückziehen der Meldung nach der Auslosung wird das volle Nenngeld
in Höhe von 35,00 EURO sowie die DTB-Gebühr von 5,00 EURO ohne Ausnahme
(auch bei Vorlage eines Attests) fällig. Spieler, die nach der Auslosung zu einem ihrer
Wettspiele im Turnierverlauf nicht antreten, werden mit 150 Maluspunkten auf dem
LK-Konto belastet. Davon ausgenommen sind Spieler, die in Folge von
Krankheit/Unfall zu einem Wettspiel nicht antreten können. Diese Spieler sind jedoch
verpflichtet, ein ärztliches Attest innerhalb von 3 Tagen nach dem Ereignis dem
Turnierveranstalter vorzulegen.
Alle Teilnehmer sind verpflichtet bei der Anmeldung eine gültige E-MailAdresse anzugeben, da der erste Spieltermin ausschließlich dahin versandt
wird.
Turnierleitung: Daniel Meier, Marco Mattner, Verena Franke, Raimund Stricker,
Turnierausschuss: Daniel Meier, Dr. Helmut Lütcke
Oberschiedsrichter: Dr. Helmut Lütcke
Turnierarzt: Ärzte der diensthabenden Krankenhäuser
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
11
Dateigröße
226 KB
Tags
1/--Seiten
melden