close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Lösungsorientierte systemische Beratung - Bildungsverein Hannover

EinbettenHerunterladen
LEHRGANGSLEITUNG
Gudrun Woscholski
• Diplom-Sozialwissenschaftlerin
• Trainerin für Kommunikation,
Moderation und Präsentation
• systemische Familientherapeutin und Beraterin
(Nds. Institut für Systemische Therapie und Beratung)
ANBIETER / TRÄGER / INSTITUTIONEN
Die Volkshochschule Hannover (VHS) und der Bildungs­
verein Soziales Lernen und Kommunikation e. V. sind
zwei anerkannte Einrichtungen der Erwachsenenbildung,
die seit Jahrzehnten auch in der beruflichen Bildung ­tätig
sind.
Sie bieten die Gewähr für seriöse und qualifizierte
Ange­b ote und verfügen über eine leistungsfähige
Organisation.­
LÖSUNGSORIENTIERTE
SYSTEMISCHE BERATUNG
In dieser einjährigen beruflichen Fortbildung lernen die Teil­
nehmer/­­innen in einer Mischung aus Theorie, praktischen
Anwendungen und Fallbesprechungen, den syste­mischen
lösungsorientierten Ansatz in der Berater­tätigkeit kompetent
einzusetzen.­
Beim systemischen Beratungsansatz liegt der Focus auf
Ressourcen- und Lösungsorientierung. Durch die Berück­
sichtigung des Gesamtkontextes werden die Wechsel­
wirkungen zwischen den beteiligten Personen (sei es die
Familie, ein Team oder eine Orga­nisation) transparent
gemacht und durch entsprechende syste­mische Inter­
ventionen erste Lösungsansätze sichtbar, die wiederum
neue Handlungsoptionen ermöglichen und somit eine
Ver­änderung der Gesamtsituation herbeiführen.
Neben den theoretischen Inhalten ist auch viel Raum für
praktische Anwendungen, um die gelernten Methoden
üben zu können, aber auch deren Wirkung bei sich selbst
zu erfahren. Die Teilnehmer/innen haben die Gelegenheit,
eigene Fälle (z. B. aus ihrem Arbeitskontext) einzubringen
und diese besprechen zu lassen.
Diese Fortbildung richtet sich an alle Personen, die bereits
beratend­ tätig sind und ihr Methodenspektrum erweitern
oder sich gezielt systemisch lösungsorientierte Beratungs­
kompetenzen aneignen möchten.
Februar
Ihre Ansprechpartner/in für weitere Fragen:
VHS Hannover
Theodor-Lessing-Platz 1
30159 Hannover
Evelyn Schmidt
Tel.: 0511 / 168 - 420 76
E-Mail: evelyn.schmidt@stadt-hannover.de
Bildungsverein
Wedekindstr. 14
30161 Hannover
Dr. Udo Husmann
Tel.: 0511 / 338 798 - 37
E-Mail: udo.husmann@bildungsverein.de
Lösungsorientierte
systemische
Beratung
Informationsveranstaltung
bis
Donnerstag, 04.12.2014
Dezember 2015
um 19.00 Uhr
in den Räumen des
Bildungsvereins
Viktoriastr. 1, Hannover-Linden
LÖSUNGSORIENTIERTE
SYSTEMISCHE BERATUNG
Zielgruppe
Personen, die in sozialen, sozialpädagogischen oder
psycho­sozialen Arbeitsfeldern tätig oder beratend tätig
sind bzw. sein wollen. Hierzu gehören u. a. Pädagog/innen,­
Sozial­pädagog/innen, Erzieher/innen, Berater/innen,
Heilpraktiker/innen etc.
Anwendungsgebiete
Schule, Kindertageseinrichtungen, Jugendarbeit, Ein­
richtungen der Familien- und Erziehungshilfe, Beratungs­
institutionen, ­Soziale Dienste, Selbsthilfegruppen­etc.­
INHALTE
Block VI
Block I
Suchtverhalten und Interventionsmöglichkeiten
Paarberatung
Abschlussinterventionen
Rituale im Beratungsprozess/Abschlussrituale
13.02. - 15.02.2015
Einführung in das systemische Modell
Soziometrische Übungen zum Kennenlernen
Rolle der Beraterin/des Beraters aus systemischer Sicht
Genogrammarbeit
Hypothesenbildung
Block II
17.04. - 19.04.2015
Zieldefinition
Erstgespräch
Problemdefinition aus systemischer Sicht/
Wertschätzung des Problems
Wirklichkeitskonstruktionen
Zirkularität vs. Kausalität
Zirkuläre Fragetechniken
Arbeitsfelder
Block III
Einzel- und Paarberatung, Familienberatung, Erziehungsund Jugendhilfe, Suchtberatung, Beratung bei Problemen
und Krisen, Jugendarbeit etc.
Problem- und lösungsorientierte Fragetechniken
Ressourcenabhängige Fragetechniken
Arbeit mit Metaphern
Externalisierung
Paradoxe Interventionen
Fördermöglichkeiten
Eine Bezuschussung Ihrer Teilnahme ist im Rahmen des
Förderprogrammes IWIN (Individuelle Weiterbildung in
Niedersachsen) oder über den Bildungsprämiengutschein
des Bundesministeriums für Bildung und Forschung möglich.
Weitere Infos unter www.iwin-niedersachsen.de oder
www.weiterbildungsberatung-hannover.de
Block IV
Abschluss
Teilnahmezertifikat
Der Unterricht findet zu folgenden Zeiten statt:
Freitags: 17.00 - 21.00 Uhr
Samstags: 9.00 - 18.00 Uhr
Sonntags:
9.00 - 14.00 Uhr
Ort:
Bildungsverein
Viktoriastr. 1, Hannover-Linden
26.06. - 28.06.2015
04.09. - 06.09.2015
Arbeit mit dem Familienbrett
Helfersysteme
Systemische Betrachtung von Organisationen
Eigene Position in der Organisation reflektieren
Block V
11.12. - 13.12.2015
09.10. - 11.10.2015
Selbsterfahrung
Problemaufstellungen
Familienstellen
Aktionsmethoden (z. B. soziometrischer Zirkel)
ANMELDEBEDINGUNGEN UND PREISE
Die Ausbildung ist ein Gesamtangebot und kann nur
insgesamt gebucht werden. Die Teilnahme nur an Teilen
der Ausbildung ist nicht möglich.
Die Gebühr beträgt für 120 Unterrichtsstunden € 790,–;
­Ratenzahlung ist möglich. Ermäßigungen sind nur in be­
gründeten Ausnahmefällen möglich.
Die Anmeldung ist sowohl bei der VHS Hannover
(VHS-Nr. 22755S8), Theodor-Lessing­­-Platz 1, 30159
Hannover­ (gegenüber dem Neuen­ Rathaus), als auch
beim B
­ ildungsverein (Kurs­nummer 151 F 22102), Wedekindstr. 14, 30161 H
­ annover (Oststadt), möglich.
Die Höchstteilnehmer/innenzahl liegt bei 16 Personen.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
148 KB
Tags
1/--Seiten
melden