close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

8-Symp-IDZ-Feb2015 - Charité

EinbettenHerunterladen
Allgemeine Hinweise
Priv.-Doz. Dr. Felix Aigner
Klinik für Allgemein-, Visceral- und
Transplantationschirurgie, CVK
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Prof. Dr. Martin Kreis
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, CBF
Charité – Universitätsmedizin Berlin
8. Symposium des Interdisziplinären
Darmzentrums (IDZ) der Charité | CCCC
Priv.-Doz. Dr. Harun Badakhshi
Klinik für Radioonkologie und
Strahlen­therapie, CBF
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Prof. Dr. Frank Marusch
Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie,
Klinikum Ernst von Bergmann, Charlottenstr. 72 - 14467 Potsdam
Hot Topics bei der Behandlung
des kolorektalen Karzinoms
Prof. Dr. Stefan Benz
Klinik für Allgemein-, Viszeral
und Kinder­chirurgie,
Klinikum Sindelfingen-Böblingen,
Bunsenstr. 120, 71032 Böblingen
Prof. Dr. med. Gabriela Möslein
HELIOS St. Josefs-Hospital BochumLinden, Abteilung für Chirurgie,
Axstr. 35, 44879 Bochum
Veranstaltungsort
Leibniz-Saal der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Jägerstr. 22, 10117 Berlin, am Gendarmenmarkt Berlin
Prof. Dr. Hendrik Bläker
Institut für Pathologie, CCM
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Dr. Jens Neumann
Pathologisches Institut der LudwigMaximilians-Universität München,
Thalkirchner Str. 36, 80337 München
Dr. Antonia Busse
Medizinische Klinik m. S. Hämatologie,
Onkologie und Tumorimmunologie, CBF
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Dr. Ulrich-Frank Pape
Medizinische Klinik m. S. Hepatologie
und Gastroenterologie, CCM
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Priv.-Doz. Dr. Severin Daum
Medizinische Klinik für Gastroenterologie,
Infektiologie und Rheumatologie, CBF
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Prof. Dr. Johann Pratschke
Klinik für Allgemein- Visceral-, Gefäßund Thoraxchirurgie, CVK
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Prof. Dr. Rainer Fietkau
Strahlenklinik, Universitätsklinikum Erlangen, Universitätsstr. 27, 91054 Erlangen
Dr. Jan Preiß
Medizinische Klinik für Gastroenterologie,
Infektiologie und Rheumatologie, CBF
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Melanie Poppe und Priv.-Doz. Dr. Jörn Gröne
Tel. 030 450 522 722 | E-Mail: joern.groene@charite.de
Prof. Dr. H. Riess
Medizinische Klinik m. S. Hämatologie,
Onkologie und Tumorimmunologie, CCM
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Die Veranstaltung richtet sich an alle Personen und Organisationen,
die an der Versorgung des onkologischen Patienten interessiert
und beteiligt sind. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Priv.-Doz. Dr. Hendrik Seeliger
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und
Gefäßchirurgie, CBF
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Änderung von Programm und Referenten aus aktuellem Anlass
sind vorbehalten.
Priv.-Doz. Dr. Jörn Gröne
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und
Gefäßchirurgie, CBF
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Dr. Oliver Haase
Klinik für Allgemein-, Visceral-,
Gefäß- und Thoraxchirurgie, CCM
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Dr. Bert Hildebrandt
Medizinische Klinik m.S. Hämatologie,
Onkologie und Tumorimmunologie, CCM
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Dr. Wolfgang Spitz
Gastroenterologe am Mexikoplatz, Beerenstraße 50, 14163 Berlin
Dr. Christian Jürgensen
Medizinische Klinik m. S. Hepatologie
und Gastroenterologie, CCM
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Prof. Dr. Matthias Taupitz
Institut für Radiologie und Kinder­
radiologie, CBF
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Priv.-Doz. Dr. P. Kiewe
Medizinisches Versorgungszentrum
Onkologischer Schwerpunkt am OskarHelene-Heim, Clayallee 225 a, 14195 Berlin
Dr. Hanno Tröger
Medizinische Klinik für Gastroenterologie,
Infektiologie und Rheumatologie, CBF
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Prof. Dr. Frank Kolligs
Medizinische Klinik und Poliklinik II,
Campus Großhadern,
Marchioninistr. 15, 81377 München
Prof. Dr. Bertram Wiedenmann
Medizinische Klinik mit Schwerpunkt
Hepatologie und Gastroenterologie, CVK
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Comprehensive Cancer Center
Universitätstumorzentrum
Freitag, 13. und Samstag, 14. Februar 2015
Hot Topics bei der Behandlung
des kolorektalen Karzinoms
Veranstalter
Interdisziplinäres Darmzentrum (IDZ) der Charité
http://idz.charite.de und
Charité Comprehensive Cancer Center (CCCC)
http://cccc.charite.de
Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Bertram Wiedenmann, Prof. Dr. Martin Kreis,
Priv.-Doz. Dr. Jörn Gröne, Prof. Dr. Ulrich Keilholz
Organisation und Informationen
Eine Zertifizierung der Veranstaltung ist bei der Ärztekammer
Berlin beantragt.
Mit freundlicher Unterstützung von:
Fa. Roche unterstützt die Veranstaltung
mit 2000,- € für Werbemöglichkeiten
Fa. Merck unterstützt die Veranstaltung
mit 1500,- € für Werbemöglichkeiten
Fa. Sanofi unterstützt die Veranstaltung
mit 1000,- € für Werbemöglichkeiten
Fa. Bayer unterstützt die Veranstaltung
mit 750,- € für Werbemöglichkeiten
Interdisziplinäres Darmkrebszentrum | IDZ
Layout und Fotos: Zentrale Mediendienstleistungen, Charité – Universitätsmedizin Berlin | IDZ | Symposium | 8-Symp-IDZ-Feb2015.indd
Referenten und Vorsitzende
Campus Benjamin Franklin
Campus Charité Mitte
IDZ
Eine Fortbildungsveranstaltung
des Interdisziplinären Darmkrebszentrums
im Comprehensive Cancer Center der
Charité – Universitätsmedizin Berlin
im Rahmen der ONKOLOG Reihe
Campus Virchow-Klinikum
und dem TZB
8. Symposium des Interdisziplinären Darm­zentrums (IDZ) der Charité | CCCC
13. und 14. Februar 2015
Programm
Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,
17.00 – 17.10 Begrüßung: B. Wiedenmann
zu unserem 8. Symposium des Interdisziplinären Darmkrebs­
zentrums der Charité (IDZ) möchten wir Sie wieder herzlich in
den Leibniz-Saal der Berlin-Brandenburgischen Akademie der
Wissenschaften am Gendarmenmarkt einladen!
Thematisch werden wir uns diesmal den „Hot Topics“ bei der
Behandlung des kolorektalen Karzinoms widmen. Dabei werden
Ihnen neben den verschiedenen Ansätzen, Strategien und Entwicklungen bei der Diagnostik und kurativen Therapie des „frühen“ kolorektalen Karzinoms die Problematik der Risikogruppen
(Polypenmanagement, CED, HNPCC) von Experten dargelegt und
neue Aspekte bei der Wertung und Indikation der multimodalen
Therapie kontrovers diskutiert. Darüber hinaus haben Sie am
Freitagabend in der Sitzung „Interdisziplinäre Tumorkonferenz –
wie würden Sie entscheiden?“ die Möglichkeit, fallbasiert via TED
mit uns zu diskutieren und zu entscheiden.
Das IDZ-Symposium wird wie im letzten Jahr gleichzeitig als
Veranstaltung des 2013 neu ins Leben gerufenen aktuellen Fortbildungs-Colloquiums „ONKOLOG“ des Charité Comprehensive
Cancer Centers (CCCC) zum Thema Kolorektales Karzinom stattfinden. Das CCCC bietet gemeinsam mit den niedergelassenen
Hämatologen und Internistischen Onkologen in Berlin eine interdisziplinäre Fortbildungsreihe zu unterschiedlichen Tumorentitäten an. Diese Fortbildungsveranstaltungen umfassen immer die
Themenbereiche
Mit besten Grüßen
J. Gröne
Vorsitz: S. Daum / J. Pratschke
U. Keilholz
10.00 – 10.20 Erweiterte oder begrenzte Chirurgie
beim erblichen CRC?
G. Möslein
10.20 – 10.30 P a u s e
17.10 – 17.30 Sicht der Pathologie
H. Bläker
IV. Complete Response nach neoadjuvanter
Radiochemotherapie: Zuwarten, lokale Exzision
oder radikale Chirurgie?
17.30 – 17.50 Sicht der Gastroenterologie
J. Preiß
Vorsitz: 17.50 – 18.10 Sicht der Chirurgie
J. Gröne
II. Interdisziplinäre Tumorkonferenz – wie würden Sie
entscheiden? Fallberichte (Abstimmung mit TED)
Moderation: H. Riess / O. Haase
M. Kreis / B. Hildebrandt
10.30 – 10. 50 Sicht der Pathologie
J. Neumann
10.50 – 11.10 Sicht der Strahlentherapie
H. Badakhshi
11.10 – 11.30 Sicht der Chirurgie
F. Aigner
18.10 - 18.30 1. Fallbericht – Gastroenterologie
W. Spitz
V. Multimodale Therapie des CRC – Was gibt es Neues?
18:30 – 18:50 2. Fallbericht – Hämatologie/Onkologie
P. Kiewe
11.30 – 11.50 Moderne Lymphknotendiagnostik im MRT
M. Taupitz
18:50 – 19:10 3. Fallbericht – Viszeralchirurgie
H. Seeliger
19:10 – 19:30 4. Fallbericht – Endoskopie
H. Tröger
Vorsitz: Wir hoffen, dass wir mit den diesjährigen Themen wieder Ihr Interesse geweckt haben und freuen uns auf Ihren Besuch mit einer
regen Diskussion und einem kollegialen Austausch.
M. Kreis
l. Frühkarzinom: Endoskopische Mukosaresektion,
TEM oder radikale Chirurgie?
Imbiss
Samstag, 14. Februar 2015
llI. Risikogruppen – Herausforderungen für
Diagnostik und Therapie
• Standards der Diagnostik und Behandlung
• Neues aus der Wissenschaft und
• Versorgungssituation in der Region.
B. Wiedenmann
Freitag, 13. Februar 2015
J. Preiß / F. Marusch
09.00 – 09.20 Stuhltestverfahren für das CRC
– eine Standortbestimmung
F. Kolligs
09.20 – 09.40 Intervallkarzinome – wie verhindern?
C. Jürgensen
09.40 – 10.00 Polypenmanagement bei CED
– wann ist die rote Linie überschritten?
U. Pape
Vorsitz: B. Wiedenmann / H. Badakhshi
11.50 – 12.10 Neue Wege in der neoadjuvanten Behandlung:
Radiochemotherapie in Kombination
mit Induktions­chemotherapie oder
Targeted Therapie?
R. Fietkau
12.10 – 12.30 Metastasen und Primärtumor – Unterschiede mit Konsequenzen für die Therapie?
A. Busse
VI. Übersichtsreferat
Einführung: M. Kreis
12:30 – 13:00 Sind Patienten im Darmzentrum
besser versorgt?
S. Benz
Schlusswort: M. Kreis
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
16
Dateigröße
1 047 KB
Tags
1/--Seiten
melden