close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Informationen - Syrdall Heem a.s.b.l.

EinbettenHerunterladen
TEL. 26 35 25 45
01/2015
WANTERPROGRAMM
2015
Freizeitprogramm 50+
(Agrément ministériel PA/05/05/033)
asbl
CLUB SENIOR SYRDALL
2
WANTERPROGRAMM
Bitte zu allen Veranstaltungen anmelden Tel. 26 35 25 45 • CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
INHALTSVERZEICHNIS
Vorwort Fabio SECCI Präsident der Syrdall Heem a.s.b.l.����������������������������������������������������� 5
Oratorium 1815������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 6
Schon 10 Jahre�������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 7
Club Senior Weihnachtsferien������������������������������������������������������������������������������������������� 7
Allgemeine wichtige Informationen������������������������������������������������������������������������������������ 8
Neijoërspatt������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 8
Neuer Zumba-Gold-Kurs�������������������������������������������������������������������������������������������������� 9
Fotoshooting������������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 9
Scheckiwwereechung Handarbeitstreff Club Senior Kielen an Syrdall���������������������������������� 10
Asian cooking course���������������������������������������������������������������������������������������������������� 11
Farbenfrohe Bilder mit Photoshop Elements��������������������������������������������������������������������� 11
Pirmasens Dynamikum�������������������������������������������������������������������������������������������������� 12
Musée national d’histoire et d’art Luxemburg : Imperium Romanum: Alfred Seiland������������� 12
Kletterwand Coque�������������������������������������������������������������������������������������������������������� 13
Auffrischungskurs « Code de la route »���������������������������������������������������������������������������� 13
CIPA „Gréngewald“ Niederanven������������������������������������������������������������������������������������� 14
Pâtisserie Namur���������������������������������������������������������������������������������������������������������� 14
Europäischer Gerichtshof Kirchberg��������������������������������������������������������������������������������� 15
Sung-Sound-Wellness��������������������������������������������������������������������������������������������������� 15
Activité beauté soins visage������������������������������������������������������������������������������������������� 16
Kéisowend ouni Krimi���������������������������������������������������������������������������������������������������� 16
Meine Reise ans Meer��������������������������������������������������������������������������������������������������� 17
Stoffstempel���������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 17
Tarzan Das Musical (Samstag den 07. und Sonntag den 08.03.2015)������������������������������� 18
Ein Spaziergang durch die Stadt Luxemburg: Sosthène Weis���������������������������������������������� 19
Thé Dansant����������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 19
Peter Kraus in Saarbrücken (Dienstag, den 17.03.2015)�������������������������������������������������� 19
Acrylmalkurs����������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 19
Das gotische Toul���������������������������������������������������������������������������������������������������������� 22
3
CLUB SENIOR SYRDALL
Kultur und Geschichte in Wiltz��������������������������������������������������������������������������������������� 22
Bewegung – Sport – Gesundheit:����������������������������������������������������������������������������������� 23
Wanderungen / Randonnées����������������������������������������������������������������������������������������� 23
Nordic Walking������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 24
Kegeln (Jeux de quilles)������������������������������������������������������������������������������������������������ 24
Tai Chi������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 25
Selbstverteidigungskurs mit Yong.chun-quan-Gong-Fu������������������������������������������������������ 25
Qi-Gong���������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 26
Zumba Gold���������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 26
Yoga��������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 27
Pilates������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 28
Hatha Yoga für Einsteiger���������������������������������������������������������������������������������������������� 28
Line Dance������������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 29
Rückentraining������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 30
Seniorentraining���������������������������������������������������������������������������������������������������������� 30
Multifunktionstraining��������������������������������������������������������������������������������������������������� 31
Sprachkurse – Cours de langues������������������������������������������������������������������������������������ 31
Spanischkurs��������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 31
Englisch, auch für Anfänger������������������������������������������������������������������������������������������� 32
Geselligkeit/Convivialit������������������������������������������������������������������������������������������������ 33
Skattreff��������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 33
Handarbeitstreff����������������������������������������������������������������������������������������������������������� 33
Musiktreff������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 33
Kochtreff��������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 33
Erzählung: A visit to England������������������������������������������������������������������������������������ 34-35
Syrdall Heem: Almeida Cindy: Angehörigenarbeit������������������������������������������������������������� 36
Wichtige Informationen������������������������������������������������������������������������������������������������� 37
4
WANTERPROGRAMM
Bitte zu allen Veranstaltungen anmelden Tel. 26 35 25 45 • CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
Feiertage.
Das Jahresende ist bereits in Sichtweite. Wir freuen uns auf
Weihnachten, auf den Jahreswechsel, auf die länger werdenden Tage, auf Feste, Begegnungen und Überraschungen. Und
das ist auch richtig so. Man sollte verschiedene Gelegenheiten auszeichnen, die den Strom des Alltags unterbrechen und
Akzente setzen.
Leider genießt nicht jeder von uns die stille Vorfreude auf das
Kommende. Viele von uns werden die Festtage aus den unterschiedlichsten Gründen alleine verbringen. Viele von uns sehen
dem neuen Jahr mit Bangen entgegen. Oft aus gutem Grund, oft
auch aus einer unbestimmten Furcht heraus.
Natürlich ist jeder seines Glückes Schmied. Aber der eine ist der Amboß, der andere der Hammer
und ein anderer ist das Werkstück zwischen Hammer und Amboß. Will heißen, dass wir nicht alle die
gleichen Chancen haben. Manche haben es schwerer, als andere.
Es ist einfach zu sagen, jeder sei seines Glückes Schmied. Wie soll ein einsamer, vielleicht schüchterner Mensch es anstellen Kontakte zu knüpfen? Wie soll eine kranke Person mit ihrer Krankheit
umgehen? Und dann sind da auch die Fragen, die das Alter aufwirft. Wie geht es weiter mit mir? Wie
lange kann ich noch Zuhause leben? Was geschieht eigentlich mit mir im Alter. Ist meine Vergesslichkeit noch normal oder muss ich mir bereits Sorgen machen?
Es wäre bestimmt zu einfach, Ihnen jetzt zu sagen, das Syrdall Heem wäre DIE Lösung und hätte
Antwort auf alle Fragen. Und doch…
Wir haben kürzlich unseren 25. Geburtstag gefeiert. Es war keine bloße Pflichtveranstaltung, sondern
es wurde ein schönes, würdiges Fest, bei dem trotz der Anwesenheit des erbgroßherzoglichen Paares
und zahlreicher Ehrengäste unsere Kunden im Mittelpunkt standen.
Wir blicken auf eine lange, solide Erfahrung zurück. Viele Menschen rufen uns an, weil Sie einen
Ratschlag oder eine Information brauchen. Aber wir bieten auch konkrete Hilfe an. Syrdall Heem, das
sind drei Tagesstätten für Menschen, die Pflege brauchen, das bedeutet Hilfe und Pflege daheim,
das ist ein Club Senior, der Ihnen ein breitgefächertes Freizeitangebot bietet. Syrdall Heem, das sind
erfahrene Mitarbeiter auf hohem professionellem Niveau.
Ich denke, es ist beruhigend zu wissen, dass es eine Telefonnummer gibt, unter der Menschen in
schwieriger Lage zugehört wird, und unter der Menschen Hilfe finden.
In diesem Sinn kann man die Feiertage beruhigt auf sich zukommen lassen und dem neuen Jahr
entspannt entgegensehen.
Ich wünsche jedenfalls Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Freunden für die kommenden Tage und für das
gesamte nächste Jahr alles erdenklich Gute.
Fabio Secci
Präsident der
Syrdall Heem a.s.b.l.
5
CLUB SENIOR SYRDALL
Oratorium 1815
Alle paar Jahre machen sich Lehrer des Echternacher Gymnasiums daran, eine Musicalproduktion zu schaffen. (Danke an Euch, für Euern Wahnsinnseinsatz). Dieses Mal hieß das Werk Oratorium 1815. Das dauert
dann gerne mal 2 ½ Stunden, mit Orchester, Chor, Solisten und Theatereinlagen. Es werden wohl so um die
160 Personen dabei sein (grobe Schätzung) Es wird nicht gekleckert, sondern geklotzt. Und wer macht da
mit? Nun ja… die Schulgemeinschaft des Echternacher Gymnasiums. Und ich.
Denn ich spüre, dass mein wohlklingender Bass eine Bereicherung des gesamten Werkes darstellt. Ich
möchte die Gruppe einfach nicht alleine lassen. Zugegeben, das Singen vom Blatt herunter ist für mich auch
heute noch ein Geheimnis. Aber so einigermaßen geht es schon.
Sie müssen sich vorstellen, dass die Bässe immer ganz hinten stehen – hinter Orchester und Chor. Dort
brummeln sie vor sich hin. Was vorne so vor sich geht bekommt man eigentlich nicht so richtig mit, es sei
denn, das Orchester spielt mit richtig viel Krawumm. Weil ich schlau bin habe ich mich zwischen zwei richtig
gute Sänger gestellt. Leider singt der Rechte manchmal ganz andere Töne, als der Linke. Ich wurschtele
mich dann in der Mitte irgendwo durch. Klingt aber ganz anständig. Sie können sich denken, dass die
Auswahl an verschiedenen Tönen schon recht beeindruckend ist. Und dann gibt es auch noch Rhythmus,
Einsatz, Forte und Piano. Es hat schon einen gewissen Charme. Die Aufgabe ist zweifellos anspruchsvoll.
Und dann die Dirigenten. Erwiesenermaßen großartige Musiker. Ich stelle mir ihre Seelenpein vor, wenn sie
aus der Vielfalt der gesungenen und gespielten Töne die richtigen heraushören müssen, wenn jeder der
eigenwilligen Sänger in seinem individuellen Rhythmus singt. Und wenn dann der letzte Ton verklungen ist,
dann darf man als Leiter seinen finsteren Gefühlen ja keinen freien Lauf lassen, sondern muss Zuversicht
ausstrahlen, muss loben und motivieren.
Und je näher die Aufführung kommt, desto mehr steigt die Nervosität. Gelingt es? Werden wir mit überreifem
Obst beworfen werden? Wieso machen wir das überhaupt. Abends könnte man gemütlich Günther Jauch
kucken, statt in der Probe zu hocken. Und das Wochenende müsste man auch nicht unbedingt in einem
stickigen Raum gemeinsam mit anderen Enthusiasten verbringen.
Und dann die Konzerte selbst. Man gibt sein Bestes, was immer das auch sein mag. Gelingt die Aufführung,
dann weiß jeder der im tobenden Applaus steht, dass es gerade die eigene Leistung war, die den Erfolg
brachte. Einen Misserfolg hätte man natürlich den Dirigenten angekreidet, die es nicht fertig gebracht hätten, das Potential der Truppe auszuschöpfen. Sie wissen schon…
Sie fragen sich vielleicht bereits die ganze Zeit, wieso ich hierüber schreibe. Nun ja… Sie bereiten sich
wochenlang mit anderen Menschen ehrenamtlich auf eine Aufführung vor. Man trifft sich, lernt sich selbst
und andere kennen, verbringt viel Zeit voller Niederlagen und Höhepunkte, Frust und Freude miteinander.
Bei aller Arbeit und Mühe macht man unbezahlbare Erfahrungen, die man nicht mehr missen möchte. Und
dabei lerne ich nicht nur, wie gesagt, andere Menschen kennen, sondern erfahre auch sehr viel über mich
selbst. Auch nicht immer ganz einfach.
Aber Erlebnisse und Erfahrungen gibt es nicht umsonst – dafür muss man schon selbst aktiv werden.
Die Feiertage liegen ja bereits nah vor uns. Ich werde wahrscheinlich wieder völlig überrascht sein, wenn es
urplötzlich Weihnachten ist.
Und das nächste Jahr wird wieder voller Möglichkeiten, voller Chancen sein. Und die will ich pflücken. Wir
können ja gemeinsam ernten 
Alles Gute und Beste für die Feiertage – wir sehen uns.
6
Gerry Grosser
WANTERPROGRAMM
Bitte zu allen Veranstaltungen anmelden Tel. 26 35 25 45 • CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
Schon 10 Jahre.
Irgendwann wirft man einen Blick in den Spiegel und stellt mit Verwunderung fest: Es sind ja
schon wieder 10 Jahre vergangen. Es war erst kürzlich, dass ich zum ersten Mal unser Büro
betrat – und nicht bereits vor 10 Jahren. Oder vor 40 Broschüren. Oder vor tausenden von Aktivitäten, dutzenden Reisen und ungezählten gemeinsam verbrachten Stunden.
Dieses Jubiläum wollen wir 2015 dann auch gebührend mir Ihnen feiern…
Die Details verraten wir Ihnen in der nächsten Broschüre
Bis bald
Gerry Grosser
Ihr Club Senior macht während der Feiertage eine kleine Pause.
Wir sind geschlossen vom 22.12.2014 - 04.01.2015.
Ab Montag den 05.01.2015 ist Ihr Club Senior wieder geöffnet.
Wir wünschen Ihnen alle schöne und besinnliche Feiertage und
einen guten Rutsch und freuen uns auf das Jahr 2015 mit Ihnen.
7
CLUB SENIOR SYRDALL
ALLGEMEINE WICHTIGE INFORMATIONEN
Um Ihnen, unseren lieben Besuchern des Club Senior, eine möglichst reibungslose
Anmeldung bei den Aktivitäten zu ermöglichen, möchten wir Sie nochmal auf Folgendes
hinweisen:
• Für SÄMTLICHE Aktivitäten (auch die regelmässigen), bitte im Club Senior anmelden (per
Telefon, Fax, Mail, Brief,…)
•P
our TOUTES les activités (aussi les régulières), veuillez svp vous inscrire auprès du Club
Senior (pat téléphone, e-mail, fax, courrier,…)
• Nur eine, vom Club Senior bestätigte Anmeldung, ist als definitiv anzusehen.
• Seule une inscription confirmée par le Club Senior est à considérer comme définitive….
• Bei Bezahlung per Überweisung bitte Namen, (Mädchennamen) und Aktivität(en) angeben.
•E
n cas de paiement par virement veuillez svp indiquer le nom, (nom de jeune fille), et
activité(es).
Neijoërspatt:
Wie all Joër wëllen mir och dat neit Joër 2015 zesummen mat Iech
begréissen an mir freen eis Iech all eremzegesinn…
Wéini? Freides, den 13.02.2015 um 17.30 Auer
Wo? Centre Culturel, Schuttrange "An Huef", Weiler-la-Tour
8
WANTERPROGRAMM
Bitte zu allen Veranstaltungen anmelden Tel. 26 35 25 45 • CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
Neuer Zumba Gold Kurs
Wegen der großen Nachfrage bieten wir ab Dienstag, den 06.01.15
von 9:30-10:30 Uhr im Centre Culturel in Oetrange einen zusätzlichen
Zumba-Gold-Kurs an
Preis: 96 .-€ für 11 Einheiten (06.01.-26.03.15, kein Kurs in den Schulferien)
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Zumba Dienstag“ überweisen)
Photoshooting
Wir müssen mal neue Fotos machen lassen… Ach, ein neues
Paarfoto wäre doch schön… Och nee, da hatte ich ja wieder
die Augen zu…. Wie oft sagt man sich dass, und die Zeit
vergeht und man war immer noch nicht beim Fotograf. Wir
bringen Sie in Kontakt mit einem erfahrenen Hobbyfotograf um
Ihnen dies zu ermöglichen…
Combien de fois vous cherchez des photos où vous vous trouvez bien dessus? Combien de fois vous vous dites qu’il faut
aller faire des photos professionnelles et non celles faites par
un membre de la famille òu vous êtes en train de mâcher ou êtes avec les yeux fermés? C’est
l’occasion de le faire chez nous! Si vous êtes intéressés, contactez-nous et on organisera une
séance avec vous selon vos désirs avec un photographe (photographe amateur avec beaucoup
d’expérience/ www.facebook.com/clio.mike)
Preis ? 50 € (le tout, avec toutes les photos et 15 photos travaillées)
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Photoshooting“ überweisen)
9
CLUB SENIOR SYRDALL
Club Senior Kielen an Syrdall
INVITATIOUN
„Galerie bei der Kierch“ Kielen
Freitag, den 16.01.2015 von 15:30 Uhr - 18:00 Uhr
Am Zesummenhang mat dem Stéckprojet an Afghanistan,
een transkulturellen Konschtprojet
Textilkënschtlerin Pascale Goldenberg vu Freiburg ass Verantwortlech
vum Stéckprojet vun der D.A.I in Afghanistan
www.deutsch-afghanische-initiative.de
Goldenberg-freiburg@t-online. www.guldusi.com
Scheckiwwereechung 16.30 Auer
Info- Konferenz vum Pascale Goldenberg 15.30 Auer
Vum Handaarbechtstreff Club Senior Kielen an Syrdall
(Den Erléis vun de verkaaften afghaneschen Broderien 2013-2014)
In Laghmani, nördlich von Kabul in Afghanistan, sticken zurzeit 200
Frauen und Mädchen mit der Hand, vollflächige 8 x 8 cm große Quadrate. Sie entwerfen ihre Muster selbst. Diese Quadrate sind nicht als
Fertigprodukte, sondern als Rohlinge zu betrachten, und werden in Europa verkauft, um hier weiterverarbeitet zu werden. Die Arbeit der EuropäerIn ist dabei als Fortsetzung und Echo der Stickarbeit der Afghanin
zu betrachten, damit die zwei Arbeiten im Dialoge zueinander stehen.
Die Neugierde und Offenheit für die Kultur des anderen wird gefördert,
regt an zum Nachdenken über sinnvollen und verantwortungsbewussten
Umgang miteinander. Da circa 8 von 10 Männern arbeitslos sind, sorgen die Stickerinnen jetzt
mit ihrem Lohn für die Familie. Das Gemeinschaftsprojekt spiegelt die Unterschiedlichkeit der
Lebensverhältnisse und gleichzeitig das Zusammenwirken zweier Kulturen.
kehlen@clubsenior.lu • Tel: 26 10 36 60 • frimill@pt.lu
joseescheller@hotmail.com • Tel: 30 85 30
10
WANTERPROGRAMM
Bitte zu allen Veranstaltungen anmelden Tel. 26 35 25 45 • CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
Asian cooking course
Irresistible Dishes of Asian Cuisine Course starting on
19th jan 2015.
It will be a fascinating mix of simply cooked foods
based on wonderful fresh ingrédients whose flavours
are drawn out by the recipes incorporating exotic
flavourings and spices.
Due to technical problems, this course will take place in spring!
Where ?
Centre Culturel Oetrange, rue Medenpoull
Who ?
Anju Raizada
Price ?
160.-€ (Food/material included)
11
Farbenfrohe Bilder mit Photoshop Elements
Der Kurs ist für Teilnehmer gedacht, welche selbst eine Version von
Adobe Photoshop Elements (PSE) ab Version 6 aufwärts besitzen und
wenig damit gearbeitet haben. Eine Teilnahme ohne das Programm
PSE in irgendeiner Version ist möglich, aber wenig sinnvoll. Der Unterricht ist in Deutsch. Die Teilnehmerzahl soll zwischen sechs und acht
Teilnehmern betragen.
Mit dem Editor in PSE werden im Modus „Schnell“ blitzschnell Automatikkorrekturen gemacht. Im Modus „Assistent“ werden mit wenigen
Klicks Fotos verbessert und spannende Effekte zugefügt. Der Modus „Experte“ bietet die gesamte Palette an professionellen Werkzeugen, damit Farbe und Kontrast auf den Fotos brillant
zur Geltung kommen. Störende Bildelemente werden entfernt. Schließlich werden die Fotos
perfekt ausgedruckt. Mit PSE lassen sich sehr einfach schöne Grußkarten oder Fotokalender
erstellen.
Kurs ist auf Deutsch
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Photoshop“ überweisen)
Wann? Jeweils Mittwochs den 14.01.15, 28.01.15, 11.02.15, 25.02.15, 11.03.15,
25.03.15 um 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Wo? Poleschhaus, 43, rue Michel Rodange, Sandweiler
Wer? Erwin Esly
Preis? 80.-€ (6 Einheiten)
(Minimum Teilnehmer: 6 / max 8)
11
CLUB SENIOR SYRDALL
Pirmasens Dynamikum
Ein Museum der anderen Art bietet das Science Center im Pirmasens. Nicht nur zum Betrachten
ist dieses Museum, nein es ist zum Anfassen, Ausprobieren, Erleben. Für viele sind die Naturwissenschaften ein Buch mit sieben Siegeln. Dabei bestimmen Physik und Chemie unsern Alltag, und
wir unterliegen in jedem Moment unseres Lebens den Naturgesetzen. Das Dynamikum bietet die
Möglichkeit, selbst Experimente durchzuführen, Zusammenhänge zu verstehen und zu Staunen. Im
gleichen Haus findet gerade eine andere Ausstellung statt, und zwar: Faszination Bionik. Es geht hier
um ein hochaktuelles Thema – das Lernen von der Natur. Wieso perlt aller Schmutz von einem Lotusblatt ab? Wieso haben Delphine einen extrem geringen Wasserwiederstand? Wieso frieren Eisbären
nicht? Wenn wir von der Natur lernen, dann nicht bloß aus irgendwelchen romantischen Gründen,
sondern weil es handfeste Vorteile bringen kann. Ein Zweig der Wissenschaft, der eben erst im Entstehen ist. Kommen Sie mit uns auf Entdeckungsreise… Zusammen mit dem Club Senior Wasserbillig
Voulez-vous profiter d’un musée pas comme les autres? Celui-ci n’est pas juste conçu pour notre
vue, mais aussi pour le toucher, le tester et pour le ressentir. Le Dynamikum vous donne la possibilité
d’expérimenter, de comprendre les relations entre differents éléments et surtout d’admirer. En plus
vous aurez l’opportunité de profiter d’une autre exposition « fascination bionique ». Ici vous apprenez
tout sur la nature. La nature vous enseignera bien plus que vous pourriez l’imaginer. Ensemble avec
le Club Senior Wasserbillig.
Wann? Mittwoch, den 21.01.2015 um 09:30 Uhr
Wo?
Centre Culturel Oetrange, rue Medenpoull
Preis?79.-€ (Bus, Eintritt, Mittagessen)
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Pirmasens Dynamikum“ überweisen)
Musée national d’histoire et d’art Luxemburg
Imperium Romanum: Alfred Seiland
Über die Römer scheint alles gesagt, oder gezeigt. Alfred Seiland ist Professor für Fotografie an der
Staatlichen Akademie der bildenden Künste in Stuttgart. Noch immer benutzt er eine analoge Großbildkamera. Mit dieser ist er auf der Suche nach den Überbleibseln des römischen Reiches, die er
neu ins Bild setzt – oft auch an schwer zugänglichen Orten, die dem normalen Reisenden verborgen
bleiben. Mit seinen Fotos schafft er neue Zusammenhänge und wirft Fragen auf. Er bezieht den
Betrachter in die Bilder mit ein. Zusammen mit dem Club Senior Schifflange.
Wir laden Sie zu dieser besonderen Ausstellung ein. Bestimmt wird sich ihr Blick auf die Antike und
ihre Bedeutung für unseren Alltag verändern. Insofern erwartet Sie ein echtes Abenteuer.
Wann? Donnerstag, den 22.01.15 um 14:00 Uhr
Wo?Treffpunkt MNHA, Musée National d'Histoire et d'Art,
Marché-aux-Poissons, L-2345 Luxembourg
Preis?12 €
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Imperium Romanum“ überweisen)
12
WANTERPROGRAMM
Bitte zu allen Veranstaltungen anmelden Tel. 26 35 25 45 • CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
Kletterwand Coque
Die Coque besitzt seit einigen Monaten eine nagelneue
Kletterwand. Wir werden uns dranwagen, diese zu erklimmen. Es gibt verschiedenen Schwierigkeitsgrade,
es ist also für jeden was dabei.
Cette année nous vous proposons d’escalader le tout
nouveau mur d’escalade de la Coque. Celui-ci est
adapté à tous les niveaux et toutes les envies. On n’attend que vous…
Wann? Freitag, den 23.01.15 von 16:00-18:00 Uhr
Wo?2, rue Léon Hengen, L-1745 Luxembourg
Treffpunkt Haupteingang Coque
Preis ?20.-€ (Maximum 7 Personen)
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Kletterwand Coque“ überweisen)
Auffrischungskurs « Code de la route »
Was heisst dieses Schild nochmal, darf ich jetzt hier
durch oder nicht?? Und im Kreisverkehr, …?? Wer darf
jetzt hier an der Kreuzung als Erster fahren??
Eine kleine Auffrischung der theoretischen Kenntnisse
kann im heutigen Strassenverkehr ja doch mal nützlich
sein. Der „Code de la route“ ändert ja manchmal sogar
die eine oder andere Regel im Laufe der Jahre…..
Le temps passe et les règles, les droits, les lois ainsi
que le code de la route changent.
L'Auto-Ecole Bertrand vous donnera l’occasion de suivre un cours de +/- 2h et de mettre vos
connaissances au point mais aussi de réviser un peu la matière.
Wann? Samstag, den 24.01.15 von 9:00-12:00 Uhr
Wo? Auto Ecole Bertrand 143, rue Principale L-5366 Munsbach
Preis : 20 € / Person
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Code de la Route“ überweisen)
13
CLUB SENIOR SYRDALL
CIPA „Gréngewald“ Niederanven
Den Winter wollen wir ebenfalls wieder nutzen, um uns das eine
oder andere Alten- bzw. Pflegeheim anzusehen. Wir wollen alle so
lange wie möglich zu Hause wohnen… Ein verständlicher Wunsch.
Es lohnt sich nichtsdestotrotz, sich die eine oder andere Institution
anzuschauen, wenn man die Gelegenheit dazu bekommt. Sich ein Haus anschauen zu können, zu
sehen wie man dort lebt und was geboten wird, (und was es kostet), kann einem unter Umständen
später nützlich sein (Für sich selbst, aber auch eventuell für Angehörige). Es besteht die Möglichkeit
vorher zusammen zu Mittag zu essen. Bitte geben Sie dies bei der Anmeldung mit an (Preis: 10,90.-€
für Suppe, Menu, Dessert + Café; Menu wird kurz vorher mitgeteilt).
Cet hiver vous aurez avoir l’opportunité d’aller visiter cette maison de retraite. On sait tous qu’on ne
veut quitter notre maison pour rien au monde mais rien ne nous empêche d’avoir des informations
(du coût, des loisirs proposés...) Un jour ceci pourra être utile, que ce soit pour vous ou bien pour
quelqu’un de votre entourage. Si vous le souhaitez, vous pouvez manger au CIPA (Prix : 10,90.-€
Soupe, Menu, Dessert, Café) (Le menu sera communiqué plus tard).
Wann? Dienstag, den 27.01, um Uhr 11:45 Uhr (mit Mittagessen); 13:45 Uhr (nur Visite)
Wo?
CIPA „Gréngewald“ Niederanven, 8 Routscheed L-6939 Niederanven
Pâtisserie Namur
Depuis toujours, Namur apporte un soin particulier à la sélection de ses matières premières : amandes de Sicile, noisettes
du Piémont, fraises senga-sengana, marrons de Turin, oranges
d'Espagne non traitées... afin de travailler des produits savoureux et qualitatifs. Namur est également une des rares maisons
à fabriquer elle-même ses produits semi-finis : massepains,
praliné, pâte feuilletée, fruits confits, crème de marrons... Les chocolats sont fabriqués en petites
quantités selon des recettes presque centenaires. (www.Namur.lu) Nous visiterons les ateliers de la
plus ancienne pâtisserie de Luxembourg, qui vient de fêter son 150ème anniversaire en 2013. Notre
visite sera suivie d’un déjeuner en commun. Visite guidée en langue française. Ensemble avec le Club
Senior Strassen.
Wir besuchen die Pâtisserie Namur, die älteste Pâtisserie Luxemburgs, die letztes Jahr ihr 150jähriges
Jubiläum feiern konnte. Visite mit anschliessendem gemeinsamem Mittagessen. Führung auf Französisch. Zusammen mit dem Club Senior Strassen.
(Anmeldungen bis zum 20.01.15)
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Pâtisserie Namur“ überweisen)
Wann?
Donnerstag, den 29.01.15 um 10:45 Uhr
Wo ?
Pâtisserie Namur, 2, rue de Bitburg, Hamm
Preis ?33.-€ (Führung + Mittagessen: Bouchée à la reine, frites, salades,
Croustillant au chocolat, glace vanille et crème anglaise, 1 verre de vin, eau et
1 café par personne)
14
WANTERPROGRAMM
Bitte zu allen Veranstaltungen anmelden Tel. 26 35 25 45 • CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
Europäischer Gerichtshof Kirchberg
„Die Aufgabe des Gerichtshofs der Europäischen Union besteht seit seiner Errichtung im Jahr
1952 darin, die Wahrung des Rechts bei der Auslegung und Anwendung der Verträge zu sichern.
Zu dieser Aufgabe gehört, dass der Gerichtshof der Europäischen Union :
- die Rechtmäßigkeit der Handlungen der Organe der Europäischen Union überprüft,
- darüber wacht, dass die Mitgliedstaaten den Verpflichtungen nachkommen, die sich aus den
Verträgen ergeben,
- auf Ersuchen nationaler Gerichte das Unionsrecht auslegt.“
Sie sind interessiert, den europäischen Gerichtshof hautnahe zu erleben und mehr über seine
Funktionen, und die Organisation zu erfahren? Begleiten Sie uns auf den Kirchberg zu einer
Besichtigung dieser wichtigen Institution.
Wann?Freitag, den 30.01.15
(Nachmittags; Die genaue Uhrzeit wird Ihnen später noch mitgeteilt)
(Besichtigung ohne Teilnahme an einer Sitzung)
Wo?Rue du Fort Niedergrünewald, L-2925 Luxemburg
Die Besichtigung ist gratis.
(Aus organisatorischen Gründen:
Bitte anmelden bis zum 15.01.15)
SUNG-SOUND-WELLNESS ?
Ganz einfach: Sich durch den gesungenen Ton
einfach nur „gut fühlen“ !
Durch Singen einfacher Chants, Mantras, EthnoSongs... unser Wohlbefinden steigern, unsere
Laune und Verfassung erheblich verbessern, um sich so 'rundum' einfach nur 'besser zu spüren'.
Singen als Ganzheitliche Körpererfahrung, als Wellnessempfinden: die so gesungenen Töne und
Klänge wirken als eine Art 'Mikromassage' auf Körper, Seele und Geist. Singend und stimmlich
experimentierend, allein oder zusammen mit Anderen in der Gruppe. Durch Atem - und Körperwahrnehmungsübungen das Ganze locker und humorvoll angehen, denn es gibt kein Leistungsschema, kein Richtig oder Falsch. Nur den gesungenen Augenblick als Freude erleben, ein
„Sich Frei-Singen“ ! Sie benötigen keinerlei Vorkenntnisse, es gibt keine Altersgrenzen, nichts,
was Sie einengt. Wir möchten im Winter mit 2 Schnupperkursen zum Eingewöhnen beginnen.“
Ce cours n’est pas conçu uniquement pour des professionnels. Non ce cours est juste basé
sur la concentration de notre corps et expérimenter notre voix pour mieux se connaître. Ceci se
déroulera en groupe òu nous ferons des exercices et òu on laissera « notre voix » nous guider.
Venez expérimenter ce cours qui n’a aucune limite d’âge et qui se déroulera 2 fois pendant cet
hiver.
Wann? Samstag, den 14.02.15 und 28.02.15 von 9:45 Uhr bis 11:15 Uhr
Wo? Centre Culturel Oetrange, rue Medenpoull, Oetrange
Preis? 15.-€ (pro Kurs von 1.5 Stunde, 30 € für beide Kurse)
(Es wird vor Ort bezahlt.)
15
CLUB SENIOR SYRDALL
Activité beauté : Soin visage
Venez profiter d’une activité de beauté et de bien-être avec
des produits à base d’aloe vera. L’aloe vera est reconnu pour
ses bienfaits d’hydratation et de sa capacité de régénérer
la peau. L’activité se déroulera en petits groupes de 4-6
personnes pour une ambiance intime et détendue.
(Activité en français)
Quand?Mercredi, le 11.02.15 àpd 17h (veuillez svp prendre rdv)
Wo? Poleschhaus, 43, rue Michel Rodange, Sandweiler
Wer? Marie Caillet
Preis?15 € (matériel compris)
(Inscrivez vous svp d'abord au Club Senior et apèrs confirmation, vous pouvez verser le
montent avec la communication "Soin visage")
Kéisowend ouni Krimi
Méindes, den 23. Februar organiséieren die Conter Frënn vum 3ten Alter zesummen mam
Club Senior Syrdall éen Kéisowend, dëss Kéier ouni Krimi, dofir awer net manner spannend. Et
erwaart Iech eng vielfälteg Auswiel un Kéissorten mat franséischer Baguette an éngem gudden
Patt rouden Wain oder och waissen.
Den Prais ass 15.-€ (Wain inclus)
Mellt Iech w.e.g. un bei der Sekretärin vun de Frënn vum 3ten Alter,
dem Philo Guenther-Marx 621 26 28 11 an daat virum 16. Februar 2015
Wéini? Méindes, den 23.02.15 um 18:30 Auer
Wou? Centre Culturel Oetrange, rue Medenpoull
16
WANTERPROGRAMM
Bitte zu allen Veranstaltungen anmelden Tel. 26 35 25 45 • CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
Meine Reise ans Meer
Thérèse Chelius hat sich einfach mal auf den Weg gemacht und ist losgegangen. Weg aus dem beschaulichen Wasserbillig und rüber zum Mont St Michel – rund
800 Km – zu Fuß. Klar, dass sie dabei einiges erlebt
hat, klar, dass diese Reise sie verändert hat, dass sie
prägende Erlebnisse hatte, dass sie als ein anderer
Mensch wieder in den kleinen Moselort zurückkam.
Thérèse Chelius hat unterwegs jede Menge Fotos gemacht, die Sie uns zeigen wird. Wir werden hören und mit Ihr erleben, was ihr so alles passiert ist. Ihre Fragen sind willkommen. Die
Abenteuerin nimmt sich Zeit für uns. Und wer weiß, vielleicht haben Sie ja schon selbst mit dem
Gedanken gespielt, einfach mal kurz vor die Türe zu gehen 
Thérèse Chelius est une aventurière dans l‘âme. Ella a même fait 800km à pied – de Wasserbillig
à Mont St. Michel-. Et comme vous le doutez, elle a vécu tout plein d’expériences qu’elle a également profité pour photographier. Venez vivre avec elle tous les moments où elle vous montrera
ses photos et répondra à toutes vos questions. Peut-être elle vous communiquera même l’envie
de faire de même ou juste de vous envoler dans votre imagination.
Wann? Dienstag, den 24.02.15. um 15:30 Uhr
Wo? CIPA „Gréngewald“ Niederanven, 8 Routscheed L-6939 Niederanven
Stoffstempel
Sie haben mal wieder Lust kreativ zu werden? Etwas Eigenes, Individuelles und Unverwechselbares zu kreieren? Dann probieren Sie es doch mal mit der alten Technik des Stoffstempelns. Die
Stempel selbst sind vorgefertigt. Sie selbst können die Muster nach eigenem Gutdünken anordnen, sie können sie auch kombinieren, können mit Farben und Formen spielen. Die Kunstwerke
eignen sich übrigens auch zum Verschenken. Seien Sie einfach mal neugierig – vielleicht entdecken Sie ja ein ganz neues Hobby. (Sie können eigene Stoffe mitbringen oder bei der Kursleiterin
vor Ort erwerben).
Vous avez envie de laisser libre cours à votre imagination? Alors venez tamponner sur différents
tissus avec diverses formes et couleurs. Vous pouvez apporter vos propres tissus ou bien en
acheter sur place. Faites-vous plaisir ou bien à quelqu’un de votre entourage. Ceci deviendra
peut-être même votre nouveau passe-temps. (Vous pouvez apporter vos tissus ou en acheter sur
place auprès de la formatrice).
Wann? Samstag, den 28.02.15 um 9:30-13:30 Uhr
Wo? Poleschhaus, 43, rue Michel Rodange, Sandweiler
Wer? Lorig Sonia
Preis? 35 € pro Person
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Stoffstempel“ überweisen)
17
CLUB SENIOR SYRDALL
Tarzan Das Musical
(Samstag den 07. und Sonntag den
08.03.2015)
Der berühmteste Dschungelbewohner aller Zeiten als Musical in
Stuttgart.
Lassen Sie sich in Tarzans Welt entführen… Sie werden natürlich
auch Gelegenheit haben, die Stadt zu erkunden – denken Sie
beispielsweise an das bekannte Mercedesmuseum.
Wir haben noch freie Plätze…
Zusammen mit dem Club Senior Berchem
Preis: 360.-€ pro Person (EZ mit Ticket)
340.-€ pro Person (DZ mit Ticket)
Ein Spaziergang durch die Stadt Luxemburg
Sosthène Weis
Einen wichtigen und bislang kaum gezeigten Bestandteil der
städtischen Sammlungen bilden Kunstwerke des frühen 20.
Jahrhunderts. Hierzu zählt die rund 450 Aquarelle umfassende
Sammlung des sehr produktiven Luxemburger Malers und Architekten Sosthène Weis, der überwiegend Ansichten der Stadt
Luxemburg und ihrer Vororte schuf.
Die für diese Ausstellung zusammengestellte Auswahl an Aquarellen gibt einen Überblick über das Oeuvre des Künstlers von
den frühen 1920er Jahren bis zu seinem Tod 1941. Dabei lassen sich einerseits Veränderungen in der Darstellungsweise hin
zu einem mehr graphischen Stil und aufgelösteren Formen beobachten. Andererseits sind auch Konstanten erkennbar, wie die
für Weis typische, lebendige Farbpalette, die er im Laufe seines
Lebens kaum abwandelte.
Zusammen mit dem Club Senior Schifflange.
Wann? Donnerstag, den 12.03.15
Wo?Um 14:50 Uhr bei der Villa Vauban. Die geführte Besichtigung beginnt um
15.00 Uhr und dauert 1 Stunde.
Preis?10.-€ für Eintritt und Führung.
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Sosthène Weis“ überweisen)
18
WANTERPROGRAMM
Bitte zu allen Veranstaltungen anmelden Tel. 26 35 25 45 • CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
Auch in diesem Winter lädt der Club 50 Plus Sie wieder zum traditionellen
Thé Dansant am 15. März 2015 ein, zwischen 15:00 und 20:00 Uhr
ins Centre de Loisirs in Oberanven, ein.
Eintritt 5 € • Orchester: Schartz Jos
Peter Kraus in Saarbrücken
(Dienstag, den 17.03.2015)
Sugarbaby, Rote Lippen soll man küssen, … da kommen doch
schöne Erinnerungen wieder. Peter Kraus ist wieder auf Tournée….
Und er tritt in unserer Nähe auf…
Sie wollen Peter Kraus noch mal live erleben?? Wir haben noch
Plätze frei…
Zusammen mit dem Club Senior Strassen
Preis : 119.-€ (Bus + Ticket Kateogrie 1)
Acrylmalkurs
Malen… eine besonders wirksame Entspannung für Körper und Geist!
Ein eigenes Bild zu gestalten, fördert das Selbstbewusstsein.
Unter Begleitung für Technik, Farben und Motiven kann das schönste, eigenartigste Werk entstehen.
In diesem Malkurs soll hauptsächlich der Spass im Vordergrund stehen.
Nous vous invitons à découvrir et à laisser libre cours à votre créativité pendant ce cours.
Vous allez être guidés et conseillés, si nécessaire, lors de la création de votre propre œuvre
artistique et acrylique.
Mitbringen : Toile 60 x 60 oder grösser, Acrylfarben
Apportez : Toile 60 x 60 ou plus grand, couleurs acryliques
Wann? Jeweils mittwochs 18.03.14 - 15.04.15 um 14:30 Uhr
Wo? Centre Culturel Sandweiler
Wer? Gaby Scholer
Preis?60.-€ (5 Einheiten)
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Acrylmalkurs“ überweisen)
19
CLUB SENIOR SYRDALL
JANUAR 2015
FEBRUA
Montag
05/01/2015
Qi Gong
Montag
02/02/2015
Tai Chi, Rü
Dienstag
06/01/2015
Line Dance Weiler, Yoga Mensder, Self Defense,
Zumba, Spanisch, Nordic Walking
Dienstag
03/02/2015
Line Danc
Zumba, Sp
Mittwoch
07/01/2015
Pilates, English, Kegeln Mensdorf
Mittwoch
04/02/2015
Donnerstag
08/01/2015
Line Dance Oetrange, Seniorentraining, Zumba,
Multifunktionstraining, Nordic Walking, Treppeltuer
Oetrange,Skatreff
Hatha Yog
Mensdorf
Donnerstag
05/02/2015
Line Danc
Multifunkt
Freitag
06/02/2015
Yoga Mens
Freitag
09/01/2015
Yoga Mensder, Qi Gong
Montag
12/01/2015
Tai Chi, Rückengymnastik, Qi Gong
Montag
09/02/2015
Tai Chi, Rü
Dienstag
13/01/2015
Line Dance Weiler, Yoga Mensder, Self Defense,
Zumba, Spanisch, Nordic Walking
Dienstag
10/02/2015
Mittwoch
14/01/2015
Hatha Yoga, Pilates, English, Photoshop, Kegeln
Contern, Kochtreff
Line Danc
Zumba, Sp
Mittwoch
11/02/2015
Donnerstag
15/01/2015
Line Dance, Seniorentraining, Zumba,
Multifunktionstraining, Nordic Walking, Skatreff
Hatha Yog
Contern, K
Donnerstag
12/02/2015
Line Danc
Multifunkt
Senninger
Freitag
16/01/2015
Yoga Mensder, Qi Gong, Scheckiwwerreechung
Handarbeitstreff
Montag
19/01/2015
Tai Chi, Rückengymnastik, Qi Gong, Asian cooking
Freitag
13/02/2015
Yoga Mens
Dienstag
20/01/2015
Line Dance Weiler, Yoga Mensder, Self Defense,
Zumba, Spanisch, Nordic Walking
Samstag
14/02/2015
Sung-Sou
Mittwoch
21/01/2015
Hatha Yoga, Pilates, English,Photoshop, Pirmasens
Dynamikum
Montag
16/02/2015
Tai Chi
Dienstag
17/02/2015
Spanisch,
Donnerstag
22/01/2015
Line Dance Oetrange, Seniorentraining, Zumba,
Multifunktionstraining, Nordic Walking, Imperium
Romanum: Alfred Seiland, Treppeltuer Berg, Skatreff
Mittwoch
18/02/2015
Hatha Yog
Donnerstag
19/02/2015
Nordic Wa
Montag
23/02/2015
Tai Chi, Rü
Krimi, Asia
Dienstag
24/02/2015
Line Danc
Zumba, Sp
Meer
Freitag
23/01/2015
Yoga Mensder, Qi Gong, Kletterwand Coque
Samstag
24/01/2015
Auffrischungskurs : Code de la route
Montag
26/01/2015
Tai Chi, Rückengymnastik, Qi Gong, Asian cooking
Dienstag
27/01/2015
Line Dance Weiler, Yoga Mensder, Self Defense,
Zumba, Spanisch, Nordic Walking , Cipa Gréngewald
Niederanven
Mittwoch
25/02/2015
Hatha Yog
Handarbei
Donnerstag
26/02/2015
Line Danc
Multifunkt
Hassel, Sk
Freitag
27/02/2015
Yoga Mens
Samstag
28/02/2015
Stoffstemp
Mittwoch
28/01/2015
Hatha Yoga, Pilates, English, Photoshop,
Handarbeitstreff, Kochtreff
Donnerstag
29/01/2015
Line Dance Oetrange, Seniorentraining, Zumba,
Multifunktionstraining, Nordic Walking, Pâtisserie
Namur, Skatreff
Freitag
30/01/2015
Yoga Mensder, Qi Gong, Europäischer Gerichtshof
Kirchberg
20
WANTERPROGRAMM
Bitte zu allen Veranstaltungen anmelden Tel. 26 35 25 45 • CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
AR 2015
MÄRZ 2015
ückengymnastik, Qi Gong, Asian cooking
Montag
02/03/2015
Tai Chi, Rückengymnastik, Qi Gong, Asian cooking
ce Weiler, Yoga Mensder, Self Defense,
panisch, Nordic Walking
Dienstag
03/03/2015
Line Dance Weiler, Yoga Mensder, Self Defense,
Zumba, Spanisch, Nordic Walking
ga, Pilates, English, Photoshop, Kegeln
Mittwoch
04/03/2015
Hatha Yoga, Pilates, English, Kegeln Mensdorf
Donnerstag
05/03/2015
Line Dance Oetrange, Seniorentraining, Zumba,
Multifunktionstraining, Nordic Walking, Skatreff
ce Oetrange, Seniorentraining, Zumba,
tionstraining, Nordic Walking, Skatreff
Freitag
06/03/2015
Yoga Mensder, Qi Gong
sder, Qi Gong,
Samstag
07/03/2015
Stuttgart Tarzan
ückengymnastik, Qi Gong, Asian cooking
Sonntag
08/03/2015
Stuttgart Tarzan
ce Weiler, Yoga Mensder, Self Defense,
panisch, Nordic Walking
Montag
09/03/2015
Tai Chi, Rückengymnastik, Qi Gong
Dienstag
10/03/2015
Line Dance Weiler, Yoga Mensder, Self Defense,
Zumba, Spanisch, Nordic Walking
Mittwoch
11/03/2015
Hatha Yoga, Pilates, English, Kegeln Contern,
Kochtreff
Donnerstag
12/03/2015
Line Dance Oetrange, Seniorentraining, Zumba,
Multifunktionstraining, Nordic Walking, Exposition
Sosthène Weis, Treppeltuer Gonderange, Skatreff
Freitag
13/03/2015
Yoga Mensder, Qi Gong, Neijërspatt
Montag
16/03/2015
Tai Chi, Rückengymnastik, Qi Gong
Dienstag
17/03/2015
Line Dance Weiler, Yoga Mensder, Self Defense,
Zumba, Spanisch, Nordic Walking, Peter Kraus
ga Oetrange, Photoshop, English
Mittwoch
18/03/2015
Hatha Yoga, Pilates, Acrylmalkurs
alking, Pirmasensn Dynamikum, Skatreff
Donnerstag
19/03/2015
Line Dance Oetrange, Seniorentraining, Zumba,
Multifunktionstraining, Nordic Walking, Skatreff
ückengymnastik, Qi Gong, Kéisowend ouni
an cooking
Freitag
20/03/2015
Yoga Mensder, Qi Gong
ce Weiler, Yoga Mensder, Self Defense,
panisch, Nordic Walking , Meine Reise ans
Montag
23/03/2015
Tai Chi, Rückengymnastik, Qi Gong
ga Oetrange, Pilates, English,
itstreff, Kochtreff
Dienstag
24/03/2015
Line Dance Weiler, Yoga Mensder, Self Defense,
Zumba, Spanisch, Nordic Walking
ce Oetrange, Seniorentraining, Zumba,
tionstraining, Nordic Walking, Treppeltuer
katreff
Mittwoch
25/03/2015
Hatha Yoga, Pilates, Acrylmalkurs, Handarbeitstreff,
Kochtreff
Donnerstag
26/03/2015
Line Dance Oetrange, Seniorentraining, Zumba,
Multifunktionstraining, Nordic Walking, Das gothische
Toul, Treppeltuer Beyren, Skatreff
Freitag
27/03/2015
Yoga Mensder, Qi Gong
ga, Pilates, English, Photoshop, Kegeln
Kochtreff, Soin visage
ce Oetrange, Seniorentraining, Zumba,
tionstraining, Nordic Walking, Treppeltuer
rberg, Skatreff, Neijoërspatt
sder, Qi Gong, Neijoërspatt
und-Wellness
, Nordic Walking
sder, Qi Gong
pel
21
CLUB SENIOR SYRDALL
Das gotische Toul
Toul liegt etwa 20 Kilometer von Nancy entfernt. Weniger bekannt aber nicht weniger interessant.
Vormittags steht eine geführte Besichtigung der Kathedrale St. Etienne (1221-1500) auf dem Programm. Ihre reichgeschmückte Fassade im Flamboyant-Stil steht im Kontrast zum strengen gotischen
Inneren sowie des Kreuzganges, der einer der ältesten Frankreichs ist. Der Rundgang zur Geschichte,
Kultur und Architektur der Stadt führt uns zu Fassaden aus dem gotischen Stil, Renaissance– und
Jugend-Stil. Nach dem gemeinsamen Mittagessen steht der Nachmittag zur freien Verfügung. Zusammen mit dem Club Senior Strassen.
Nous passerons une journée à Toul en Lorraine à une vingtaine de kilomètres de Nancy. Le matin
lors d’une visite guidée nous connaîtrons la Cathédrale Saint-Etienne, Construite à partir de 1221 et
achevée vers 1500, avec sa façade flamboyante, en contraste avec l’intérieur gothique et son cloître,
un des plus grands de France. Lors du circuit historique, culturel et architectural dans la vieille ville,
nous nous laisserons surprendre par les façades de types Gothique, Renaissance et Art Nouveau
de la vieille ville. Repas en commun à midi dans la Grande Brasserie du Commerce et temps libre
l’après-midi. Ensemble avec le Club Senior Strassen.
Wann? Donnerstag, den 26.03.15
Wo?Abfahrt 08.15 Uhr, Centre Culturel Oetrange, rue Medenpoull
(Bitte wenn möglich bei der Kirche parken)
Preis?61.-€ (Bus, Besichtigung, Mittagessen)
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Gotisches Toul“ überweisen)
Kultur und Geschichte in Wiltz
Die Stadt Wiltz hat neben ihrem bestbekannten Festival noch viel zu bieten. Nach der gemütlichen
Hinfahrt im Zug werden wir mit Frau Margot Siebenaler Wiltz mit seiner kulturhistorischen Vergangenheit entdecken. Auf dem Programm stehen unter anderem ein Teil des Rodange-Reenert-Kulturweges, das Schloss und das Biermuseum. Zu Mittag finden wir uns im Restaurant aux Anciennes Tanneries ein. Bitte denken Sie an ein gültiges Zugticket (nicht im Preis inbegriffen) sowie an passendes
Schuhwerk, da wir Wiltz zu Fuss erkunden. Zusammen mit dem Club Senior Strassen
Wiltz, situé au cœur des Ardennes, présente de maintes curiosités à côté du Festival de Wiltz. Après
notre arrivée en train, Madame Siebenaler nous fera découvrir le passé culturel et historique de Wiltz.
Nous allons visiter une partie du sentier culturel Rodange-Reenert, le château ainsi que le musée
national d’art brassicole. Le déjeuner sera pris au Restaurant Aux Anciennes Tanneries. Veuillez
penser au ticket de train (non-compris) et à des chaussures adéquates, car nous allons faire notre
découverte de Wiltz à pied. Ensemble avec le Club Senior Strassen.
Wann? Donnerstag, den 02.04.15
Wo?
8:30 Uhr Gare de Luxembourg
Wer? Gemeinsam mit dem Club Senior Strassen
Preis?39.-€ (Besichtigung und Menu)
Minimum 15 Personen
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Kultur in Wiltz“ überweisen)
22
WANTERPROGRAMM
Bitte zu allen Veranstaltungen anmelden Tel. 26 35 25 45 • CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
Jonas Kaufmann in Baden-Baden
(26.04 +27.04.2015)
Der bekannte Tenor Jonas Kauffmann tritt in Baden-Baden auf.
Wir sehen uns diese hübsche Stadt noch ein wenig an bei einer
Stadtführung, ehe wir das Konzert mit einem anschliessenden
Abendessen im Festspielhaus geniessen werden.
Wir haben 2 Kategorien Karten.
Preis? Bitte beim Club Senior anfragen
Bewegung – Sport - Gesundheit
Wanderungen/Randonnées
Treffen gegen 14:00 Uhr (bis Ankunft der angegebenen Zug-oder Busverbindung)
Rundwege 4 - 5 km – Teer- Feld- und Waldwege – leichte-mittlere Steigungen
Halber Tag
Rundwege 4-5 km – Teer- Feld- und Waldwege – leichte bis mittlere Steigungen
mit Zug, Bus oder Auto - Treffen gegen 14.00 Uhr
Donnerstag, 08.01.2015
Oetrange /gare
Zug ab Luxembourg-gare 13.48 bis Oetrange an 14.05
zurück jede Stunde um ..53 (Zug) oder ..20 (Bus 150)
Donnerstag, 22.01.2015
Berg - Kreuzung N1/CR145 (Parkmöglichkeit in der Seitenstrasse)
Bus 130 ab 13.10 rue Heine (neben dem ARBED Gebäude) an 13.43 in Berg - arrêt „ Bei der
Schmëtt“
zurück jede ½ Stunde um ..26 und ..56
Donnerstag, 12.02.2015
Senningerberg - Charlys Statioun
23
CLUB SENIOR SYRDALL
Bus 120 Luxembourg -gare quai 9 (vor dem Bahnhof) Abfahrt um 13.40 an 14.02
zurück jede ¼ Stunde (Linie 120 oder 9)
Donnerstag, 26.02.2015
Hassel - Kirche
Bus 192 Luxembourg-Gare quai 103 (vor dem chantier Kons) Abfahrt um 13.36 an 13.55
zurück jede ½ Stunde um ..27 / ..57
Donnerstag, 12.03.2015
Gonderange - parking cimetière/école
Bus 120 Luxembourg -gare quai 9 (vor dem Bahnhof) Abfahrt um 13.40 an 14.12
zurück jede ½ Stunde um ..26 und ..56
Donnerstag, 26.03.2015
Beyren – Kirche
Bus 140 ab 13.10 rue Heine (neben dem ARBED Gebäude) an 13.43 Beyren – arrêt “Op der
Bréck“
zurück jede Stunde um ..07
Nordic Walking
Dienstags und donnerstags um 9:30 Uhr in Senningerberg
(leichter Rundgang +/-55 min) Treffen auf dem Parking beim
Wasserturm
Les mardis et les jeudis à 9:30 heures au Senningerberg
(trajet facile +/- 55 min)
Kegeln (Jeux de quilles)
An jedem 1. Mittwoch im Monat um 14:30 Uhr in Mensdorf, im Café Am Duerf
Am 07.01 / 04.02 / 04.03
An jedem 2. Mittwoch um 14:30 Uhr in der Conterstuff in Contern.
Am 14.01 / 11.02 / 11.03
Tous les 1iers mercredis du mois à 14:30 heures
à Mensdorf au Café Am Duerf
Le 07.01 / 04.02 / 04.03
Tous les 2ième mercredis du mois à 14:30 heures
à la „Conter Stuff“ à Contern
Le 14.01 / 11.02 / 11.03
24
WANTERPROGRAMM
Bitte zu allen Veranstaltungen anmelden Tel. 26 35 25 45 • CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
Tai Chi
Le tai-chi est une discipline corporelle d’origine chinoise comportant un
ensemble de mouvements continus et circulaires exécutés avec lenteur
et précision dans un ordre préétabli. Il met aussi l’accent sur la maîtrise
de la respiration. La pratique vise entre autres à améliorer la souplesse,
à renforcer le système musculo-squelettique et à maintenir une bonne
santé physique, mentale et spirituelle. Selon ses adeptes, grâce à son
côté méditatif et à l’extrême précision des gestes, le tai-chi permet d’apaiser le mental et d’améliorer la concentration, la vivacité d’esprit et la mémoire. Il favorise aussi une meilleure prise de
conscience de soi et de son environnement et contribue à harmoniser le Qi.
Quand ? Lundis du 12.01.15 - 30.03.15 (12 unités)
à 9:45-11:00 heures (débutants) et 14:15-15:30 heures (avancés)
Où ? Qui ? Prix ? Centre Culturel de Moutfort, rue de Medingen à Moutfort
Madame Mei Ping Yu
184.-€ pour 12 cours de 1 ¼ heure
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Tai Chi Anfänger / Tai Chi Fortgeschrittene“ überweisen)
Minimum participants: 6 personnes
Self Defense mit
Yong-chun-quan-Gong-Fu
Kampf- und Heilkunst haben in Asien eine lange Tradition.
Sie sind historisch gewachsen und konnten, zum Teil anders
als bei uns, auch überleben. Yongchun-Quan-Gong-Fu (es
ist aber auch klar, dass nicht alles, was einen langen, komplizierten exotischen chinesischen
Namen hat, deshalb gleich von der unendlichen Weisheit Asiens durchtränkt sein muss ) verbindet Lebensphilosophie mit realistischer Selbstverteidigung. Es ist bis ins hohe Alter anwendbar und auch für Frauen geeignet. Denn Selbstverteidigung hat nicht unbedingt etwas mit dicken
Armen und Handkantenschlägen zu tun, sondern sie beginnt im Kopf.
Self-Défence commence dans la tête et n’a rien à voir avec des muscles. Notre cours combine
la Self-Défence avec la philosophie. On peut participer à tout âge, qu’on soit homme ou femme.
Wann? Jeweils dienstags ab 06.01.15 - 31.03.15
(kein Kurs während den Schulferien 17/02) um 9:00-10:30 Uhr
Wo ? Lorettokapelle, rue des Romains, Senningerberg
Wer? Jean-Paul Nowacka
Preis? 145.-€ (12 Einheiten zu 1 ½ Stunden)
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Self Defense“ überweisen)
Minimum 7 Personen
25
CLUB SENIOR SYRDALL
Qi-Gong
Zitat aus der Wikipedia: „Qi-gong (…) ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von
Körper und Geist. Auch Kampfkunst-Übungen werden darunter
verstanden. Zur Praxis gehören Atemübungen, Körper- und Bewegungsübungen, Konzentrationsübungen und Meditationsübungen.
Die Übungen sollen der Harmonisierung und Regulierung des QiFlusses im Körper dienen. Qi“ steht in der chinesischen Philosophie
und Medizin sowohl für die bewegende als auch für die vitale Kraft
des Körpers, aber auch der gesamten Welt. In der chinesischen Sprache hat es die Bedeutung
von Atem, Energie und Fluidum. Der Begriff umfasst viele Ausprägungsformen und Wirkungsweisen. „Gong“ als chinesischer Begriff bedeutet einerseits „Arbeit“, aber auch „Fähigkeit“ oder
„Können“. Somit kann man Qigong übersetzen als „stete Arbeit am Qi“ oder auch als „Fähigkeit,
Können, mit Qi umzugehen, es zu nutzen“.
Die Praxis des Qi-gong soll die Lebensenergie stärken, das Leben verlängern und zu einer gesunden geistigen Verfassung verhelfen“
Soweit Wikipedia. Wir bieten Qi-Gong seit Jahren erfolgreich an. Kommen Sie doch einfach mal
vorbei und erfahren Sie, wie Qi-Gong Ihr Leben bereichern kann.
Qi-Gong Anfänger/Débutants
Wann? Jeweils freitags ab 09.01.15 - 03.04.15 (kein Kurs während Schulferien 20/02)
um 9:15-10:45Uhr
Wo ? Lorettokappelle, rue des Romains, Senningerberg
Wer? Jean-Paul Nowacka
Preis? 145.-€ (12 Einheiten zu 1 ½ Stunden)
Qi-Gong Fortgeschrittene/Avancés
Wann?Jeweils montags ab 05.01.15 - 30.03.15 (kein Kurs während Schulferien
16/02) um 9:30-11:00Uhr
Wo ? Lorettokappelle, rue des Romains, Senningerberg
Wer? Jean-Paul Nowacka
Preis? 145.-€ (12 Einheiten zu 1 ½ Stunden)
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung
den Betrag mit Vermerk „Qi-Gong Anfänger/ Qi-Gong Fortgeschrittene“ überweisen)
26
WANTERPROGRAMM
Bitte zu allen Veranstaltungen anmelden Tel. 26 35 25 45 • CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
Zumba Gold
Zumba ist ein relativ neues Fitness-Konzept, eine Mischung aus Aerobic und überwiegend lateinamerikanischen Tanzelementen, wobei es nicht so sehr um das
Auszählen der Takte geht, sondern eher um den Flow
der Musik. Eben der Spass an der Musik, die kreativen
Bewegungen stehen im Vordergrund. Zumba kann sehr
schweißtreiben, sehr anstrengend sein. Bei uns soll
aber die Freude an der Bewegung as Wichtigste sein. Daher ist Zumba Gold angepasst an diejenigen, die nicht unbedingt Hochleistungssport betreiben möchten. Kommen Sie doch einfach
mal vorbei – seien Sie neugierig.
Nous vous offrons un cours de Zumba adapté pour ceux qui recherchent surtout la joie de la
danse et du mouvement
Wann? Jeweils donnerstags ab 08.01.15 bis 26.03.15 um 9:30-10:30 Uhr
(kein Kurs während den Schulferien 19/02)
Wo? Centre Culturel Oetrange
Wer? Dorina Peschiaroli-Hoffmann
Preis? 96.-€ (11 Einheiten)
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Zumba Gold Donnerstag“ überweisen)
Yoga und Pilates für Menschen über 50
Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass sowohl die Yogakurse, als auch der Pilateskurs bei Frau
Riemenschneider ausgebucht sind. Wir schreiben sie dennoch in die Broschüre, um den Teilnehmern noch einmal die Daten mitzuteilen. Sollten Sie weiterhin interessiert sein, dann können wir
Sie auf eine Warteliste schreiben – sobald dann trotz allem ein Platz frei wird, informieren wir Sie.
Wir möchten Sie aber auch auf unsere neuen Yogakurse hinweisen, die ab sofort von Frau
Simone Zeimes geleitet werden. Vielleicht sind diese Kurse ja eine Alternative für Sie.
Yoga
Wann? Jeweils freitags, ab 09.01.15 - 27.03.15
(kein Kurs während den Schulferien 20/02) um 10:00-11:30 Uhr
Wo? Centre Culturel Mensdorf
Wer? Konstanze Riemenschneider
Preis? 116.-€ (11 Einheiten)
27
CLUB SENIOR SYRDALL
Wann? Jeweils dienstags ab 06.01.15 - 31.03.15
(kein Kurs während den Schulferien 17/02) um 10:00-11:30Uhr
Wo? Aal Schmëtt, rue de l’école, Mensdorf
Preis?126.-€ (12 Einheiten)
um 10:00-11:30 Uhr
Wo:
Aal Schmëtt, rue de l’école, Mensdorf
Preis: 126.-€ (12 Einheiten)
Pilates
Wann?Jeweils mittwochs ab 07.01.15 – 25.03.15 um 10:00 -11:15 Uhr
(kein Kurs während den Schulferien 18/02)
Wo? Centre Culturel Mensdorf
Wer? Konstanze Riemenschneider
Preis?107.-€ (11 Einheiten)
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Yoga Freitag/ Yoga Dienstag/ Yoga Mittwoch“ überweisen)
Hatha Yoga für Einsteiger
Das Wort Yoga kommt aus dem indischen Sanskrit und bedeutet “Einheit, Harmonie”.
Mit diesem Kurs bekommst du einen idealen Einstieg in die Grundstellungen und Atemübungen
des Hatha-Yoga. Du lernst dich mit deinem Körper und deinem Atem zu verbinden. Dadurch
gewinnst du mehr innere Ruhe, kannst schneller entspannen und bist mehr „bei dir selbst".
Die Übungen werden im Unterricht an jeden Teilnehmer mit seinen mitgebrachten körperlichen
und seelischen Voraussetzungen individuell angepasst.
Ein Einstieg ist jederzeit möglich
Simone Zeimes praktiziert seit 15 Jahren mit großer Leidenschaft Hatha Yoga. Ihre Yogalehrerausbildung hat sie bei Yoga Vidya nach der Tradition von Swami Sivananda, einem ganzheitlichen, integralen Yoga absolviert
Wo? Centre Culturel Syren (gegenüber der Kirche)
Wann? Ab Mittwoch, dem 14.01.15 – 25.03.15, zwischen 17:30 und 18:30 Uhr
Wer? Simone Zeimes
Preis?151.-€ (12 Einheiten)
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Hatha Yoga“ überweisen)
28
WANTERPROGRAMM
Bitte zu allen Veranstaltungen anmelden Tel. 26 35 25 45 • CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
Line Dance
Sie haben bestimmt schon einmal etwas von Line-Dance gehört. Also in der Theorie ist die Sache
ganz einfach. Eine Gruppe (groß oder klein) stellt sich auf. Wenn die Musik beginnt bewegt sich
der ganze Haufe synchron, macht also die gleichen Schritte, bzw. choreographischen Figuren.
Das sieht erstens toll aus und macht zweitens Spaß. Die Figuren sind zunächst recht simpel.
Der Schwierigkeitsgrad läßt sich allerdings steigern – aber das hatten Sie ja bereits geahnt .
Und die Schwierigkeit? Nun ja, auch wenn alles ganz leicht und lässig aussieht tut man dennoch etwas für die eigene Fitness. Line-Dance ist etwas für alle – Frauen, Männer, Sportler,
bekennende Nicht-Sportler, Dünne, Mollige. Aber wie gesagt, Line-Dance steigert die Fitness.
Und dann sind da ja noch die Tanzschritte. Diese muss man einfach behalten. Und das erfordert Konzentration. Denn wenn sich die ganze Gruppe synchron bewegen soll ist jeder Einzelne
gefordert. Man tut also auch etwas für das Gehirn. Dieser Sport ist zwar eine Herausforderung,
macht aber auch jede Menge Spass und Freude. Und noch etwas: Sie werden nette Menschen
kennenlernen  Oder geben Sie auf „youtube“ einfach „Line-Dance“ ein. Sie werden staunen,
wie viele Menschen tanzen.
Weiler-la-Tour
Wann?
Wo ?
Jeweils dienstags, den 06.01.15 bis 24.03.15
Centre Culturel „An Huef“, 9 rue Schlammestee, Weiler-la-Tour
17:00 – 18:00 Uhr Niveau 1
18:00 – 19:00 Uhr Niveau 2
19:00 – 20:00 Uhr Niveau 3
Oetrange
Wann?
Wo?
Jeweils donnerstags, den 08.01.15 bis 26.03.14
Centre Culturel am Medenpoull, Oetrange
15:00 – 16:00 Uhr Niveau 1 (Anfänger)
16:00 – 17:00 Uhr Niveau 2
17:00 – 18:00 Uhr Niveau 3
Keine Kurse während den Ferien 14.02.2015– 21.02.2015!
Preis?
65.-€ (11 Einheiten)
100.-€ Line-Dance Pass
(Unbeschränkte Teilnahme an allen Line-Dance Kursen!)
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Line Dance Oetrange Niveau 1 / 2 / 3“ überweisen)
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Line Dance Weiler Niveau 1 / 2 / 3“ überweisen)
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Pass Line Dance“ überweisen)
29
CLUB SENIOR SYRDALL
Rückentraining
Rückenprobleme sind so etwas wie eine Volkskrankheit
geworden. Wir bewegen uns zu wenig, sitzen zu viel und
auch noch falsch. Oft belasten wir den Rücken auch
noch sehr ungünstig. Resultat: Rückenschmerzen! Diese
können dann sehr schnell chronisch werden. Da helfen
dann auch Medikamente kaum noch, und man kann sich
immer bessere Matratzen kaufen, es wird nicht besser.
Der Rücken wird durch die Muskulatur gehalten. Das heißt, je besser und ausgebildeter die
Muskulatur ist, desto besser geht es unserm Rücken. Und diese Muskulatur kann man gezielt
trainieren. Ein echter Gewinn an Lebensqualität.
An dieser Stelle müssen wir allerdings auch darauf hinweisen, dass es natürlich auch rein
medizinische Probleme gibt, die sich auf diesem Wege nicht so einfach lösen lassen. Aber wie
gut es unserm Rücken geht, liegt normalerweise in unsern eigenen Händen. Bringen Sie bitte
bequeme Kleidung und eine Turnmatte mit.
Entraînez votre dos! Les maladies du dos sont bien répandues. Beaucoup d’entre nous ont
une occupation assise. Le dos devient de plus en plus faible et cause des problèmes. Avec une
gymnastique régulière et adaptée, beaucoup de douleurs peuvent être évitées.
Wann? Jeweils montags ab 12.01.15 - 30.03.15
(kein Kurs während den Schulferien 16/02) um 10:00-11:00Uhr
Wo? Aal Schmëtt, rue de l’école, Mensdorf
Wer? Isabelle Libert
Preis? 85.-€ (11 Einheiten)
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Rückentraining“ überweisen)
Seniorentraining
Fitness hat für jeden eine unterschiedliche Bedeutung.
Energiegeladen durch den Tag gehen, Belastungen besser standhalten, positive Ausstrahlung aussenden, ohne
Schmerzen tägliche Arbeiten verrichten, u.v.m. Unsere
beiden Kurse helfen Ihnen dabei, unabhängig von Alter
und aktuellem Fitnesslevel dies zu erreichen.
Das Seniorentraining dient der Erhaltung von Mobilität, Sicherheit, Stärke und Beweglichkeit.
Vier wichtige Faktoren zur Erhaltung der Eigenständigkeit im Alter. Regelmässiges Üben mit
vielen unterschiedlichen Reizsetzungen kann diese Eigenschaften erhalten, fördern und verbessern. Die Übungen sind so konzipiert, dass jeder nach seinem Können und seiner Verfassung
teilnehmen kann.
30
WANTERPROGRAMM
Bitte zu allen Veranstaltungen anmelden Tel. 26 35 25 45 • CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
Wann? jeweils Donnerstag, den 08.01.15-02.04.15 um 09:00-10:00 Uhr
(kein Kurs während der Schulferien 19/02)
Wo ? Salle polyvalente et sportive, Erpeldange-Bous
Wer? Kirsten Leniger
Preis? 72.-€ (12 Einheiten)
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Seniorentraining“ überweisen)
Multifunktionstraining
Das Multifunktionstraining ist eine abwechslungsreiche
Kursform, die der Stärkung von Herz- Kreislauf, Verbesserung der Koordination, Mobilität und Balance sowie der
Steigerung von Ausdauer und Kraft im gesamten Körper
dient. Geübt wird mit verschiedenen Materialien wie zB.
Bändern, Gewichten, Stäben, Stühlen, Handtüchern usw.
Dessweiteren finden spezielle Einheiten wie Pilates, Rücken- und Beckenbodentraining Platz.
Wann? jeweils Donnerstag, den 08.01.15-02.04.15 um 10:00-11:00 Uhr
(kein Kurs während der Schulferien 19/02)
Wo? Salle polyvalente Erpeldange-Bous
Wer? Kirsten Leniger
Preis? 72.-€ (12 Einheiten)
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Multifunktionstraining“ überweisen)
Pass für Seniorentraining+ Multifunktionstraining : 116.-€
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung
der Anmeldung den Betrag mit Vermerk „Pass Training“ überweisen)
Sprachkurse – Cours de langues
Spanischkurs
Fortgeschrittene
Wann? Ab Dienstag den 06.01.15 bis 31.03.15 um 9:30-11:30Uhr
Wo? Poleschhaus 43, rue Michel Rodange, Sandweiler
Wer? Maria-Pia Montobbio
Preis? 216.-€ (13 Einheiten / jeweils 2 Stunden)
31
CLUB SENIOR SYRDALL
Mittelstufe
Wann? Ab Dienstag den 06.01.15 bis 31.03.15 um 18.00-19:30 Uhr
Wo? Poleschhaus 43, rue Michel Rodange, Sandweiler
Wer? Maria-Pia Montobbio
Preis? 162.-€ (13 Einheiten / jeweils 1 ½ Stunden)
Minimum 6 Personen
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Spanisch Anfänger / Spanisch Fortgeschrittene“ überweisen)
Englisch, auch für Anfänger
Also ganz ohne Englisch geht es nicht – wirklich nicht  Überall trifft man auf Anglizismen und
irgendwie versteht man sie ja auch – irgendwie. Wenn man dann in die unangenehme Situation kommt Englisch sprechen zu sollen, dann klopft das Herz und die richtigen Wörter fehlen. Schade eigentlich, denn viele Hinweise bleiben so unverständlich. Auf Reisen ist Englisch
ungeheuer nützlich, sogar wenn man ums Mittelmeer reist und die dortige Landessprache nicht
beherrscht.
Und nun??? Wir haben einen neuen Englischkurs für Anfänger organisiert. Unsere Kurse laufen
schon seit langer Zeit erfolgreich. Es geht vor allen Dingen um das praktische Sprechen. Zwar
sind Grammatik und Vokabular unverzichtbar – ohne Arbeit geht es auch bei uns nicht- aber der
Schwerpunkt liegt in der praktischen Anwendung. Bei uns wird viel gesprochen, diskutiert und
kommuniziert.
Und Sie werden sich wundern, wie schnell Sie an einer ersten Unterhaltung teilnehmen können,
wie Sie immer sicherer werden. See you soon 
Wann? Jeweils mittwochs ab 07.01.15 - 11.03.15 um 15.00-17.00 Uhr
für Anfänger
Wo? Aal Schoul, rue de Medingen, Moutfort
Wer? Rosy Penning
Preis? 148.-€ (11 Einheiten)
(Melden Sie sich bitte zuerst bei uns an und bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung den
Betrag mit Vermerk „Englisch Anfänger / Englisch Fortgeschrittene“ überweisen)
32
WANTERPROGRAMM
Bitte zu allen Veranstaltungen anmelden Tel. 26 35 25 45 • CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
GESELLIGKEIT/CONVIVIALITÉ
Skattreff
Jeden Donnerstag um 15.00 Uhr Skattreff im Tennis Club House,
rue de la Gare, Sandweiler
Nous jouons au skat chaque jeudi à 15.00 heures au Club House
du Tennis, rue de la Gare, Sandweiler
Handarbeitstreff
Wir treffen uns zum gemeinsamen Handarbeiten. Ist es bereits länger her, dass Sie Ihre Handarbeit in der Hand hatten? Liegt alles in einem Korb, vielleicht schon seit Monaten oder sogar
Jahren und Sie warten jetzt gespannt darauf, dass die Motivation
unverhofft wieder auftaucht… Nehmen Sie den Inhalt des Korbes,
was immer es auch sein mag, und versuchen Sie es doch mal mit
unserem Handarbeitstreff. Gemeinsam macht es eben mehr Spass –
zumal wenn man dabei nette Menschen kennenlernt ☺
Emmenez votre petit travail de couture et joignez notre petit groupe.
Wann? Am Mittwoch, den 28.01/ 25.02/ 25.03
Wo? Buttek Cumulus, 44, rue Principale, Sandweiler
Musiktreff
Wann? Wir treffen uns alle drei Wochen,
mittwochs von 15.00-17.00 Uhr
Die Adresse erhalten Sie über den Club Senior.
Kochtreff
Wir kochen zusammen und genießen das Essen dann beim gemütlichen Zusammensein.
Jeden zweiten Mittwoch, im Centre Culturel in Medingen von 10.30:15.00 Uhr
Am: 14.01./ 28.01/ 11.02/ 25.02/ 11.03/ 25.03
33
CLUB SENIOR SYRDALL
A visit to England (Aufsatz einer „Schülerin“ des
Englischkurses über die Englischreise der Gruppe)
September 2013
Viel und oft hatten wir über unsere Englandreise im Englischkurs geredet. Am 23. September
2013 ging es endlich los. Abflug nach London, zehn Ü50 Englischstudenten und Teacher Rosy
starteten in Richtung Insel. Pünktlich holte uns Driver Dave (ein sehr charmanter Mann, leider
sprach er nur Englisch …), mit seinem funkelnagelneuen Mercedes Minibus am London City
Airport ab. Die Plätze im Bus waren schnell verteilt und das Sightseeing Programm konnte
beginnen: Shoppingmeile in Brighton, kurzer Stopp in Cliff Edge – die ganze Truppe musste raus
aus dem Bus, um den herrlichen Blick über die White Cliffs aufs offene Meer zu genießen –
anschließend Kaffeepause in Eastbourne.
Rye. Kleine. Alte. Stadt. Driver Dave gelang es nicht, seinen Bus durch die engen Gassen zu
manövrieren. Also wieder alle raus aus dem Bus und samt Gepäck im Gänsemarsch bergauf
zum Hope Anchor Hotel.
Das erste Abendessen erwies sich als Herausforderung; Teacher Rosy übersetzte geduldig die
Speisekarte. Bier und Wein konnten die Männer allerdings schon selber bestellen. Da hatte wohl
jemand fleißig Vokabeln gelernt.
Unsere nächsten Stationen hießen Sandwich, Hopfenfarm, Museum of Shops, Powell Cotton
Museum at Quex Parc, Dover und Folkstone. Für alle Geschmäcker war etwas dabei. Dave unterhielt uns mit Informationen und Anekdoten über Land und Leute. Mit ihm als Driver landeten
wir einen Volltreffer; er war pünktlich, hilfsbereit und immer gut gelaunt. Nach zwei Tagen sprach
er bereits fließend Luxemburgisch: „Dajé, äddi an bis herno!“
In jeder Stadt waren für uns Damen natürlich die public toilets die erste Sehenswürdigkeit. Die
Kommentare unserer männlichen Begleiter nahmen wir mit Humor.
34
WANTERPROGRAMM
Bitte zu allen Veranstaltungen anmelden Tel. 26 35 25 45 • CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
Wir waren eine super Truppe. Wir hatten viel Spaß, immer was zu lachen und Sonne satt. Wir
besichtigten Hever Castle und in Dover Castle platzten wir sogar in die Dreharbeiten eines Kinofilms. Leider verpasste Johnny Depp die Gelegenheit uns kennenzulernen; er war drei Minuten
zu früh abgereist.
Weiter ging es auf eine Austernfarm, Austernschlürfen inklusive. Für einige von uns war dies ein
absolutes Highlight, andere wiederum suchten nach einem kurzen Blick auf die glitschige Angelegenheit das Weite und bevorzugten einen Spaziergang am Strand.
Ganze zwei Tage verbrachten wir in Canterbury. First class Übernachtung in der Cathedral Lodge.
Besichtigung der Kathedrale, Bootsfahrt und Shoppingtour standen auf dem Programm. An dieser Stelle dürfen unsere Pubabende nicht vergessen werden. Nach ein paar Pints war unser
Englisch fast perfekt und wir machten uns über das traditionelle Fish & Chips her – delicious!
An unserem letzten Abend waren wir zu Gast bei Anna, Rosys ehemaliger Englischlehrerin, und
Husband Jim. Hier wurden wir herzlich empfangen und konnten unsere Englischkenntnisse bei
üppigem Buffet unter Beweis stellen. Ob Anna und Jim wirklich alles verstanden haben? Egal, es
war ein toller Abend!
Am 5. Tag hieß es dann Abschied nehmen, bevor es via Check-In zurück nach Luxemburg ging.
Good bye Dave, good bye England! Unsere Tage in England vergingen wie im Flug. Es ist ein Ding
der Unmöglichkeit alles aufzuzählen; die Broschüre würde aus allen Nähten platzen. Kurz und
knapp: Es war einfach genial!
Thank you Rosy for the marvellous organisation!
By Dany Georges
35
CLUB SENIOR SYRDALL
Und die Angehörigen ?
Wenn ein Mensch sich verändert, wenn er krank wird oder wenn er
Pflege braucht, dann sollte diese Person im Mittelpunkt aller Bemühungen stehen. Sie soll die bestmögliche Zuwendung erhalten, das
Leben soll so lebenswert wie nur irgend möglich gestaltet werden. Oft
sind neben den pflegerischen Anstrengungen auch bauliche Veränderungen zuhause nötig. Alles verändert sich.
Aber wer denkt eigentlich an die Angehörigen? Wie sollen diese mit der neuen Situation fertig
werden?
Wird ein Mensch pflegebedürftig, dann ist dem normalerweise schon eine lange Zeit der Veränderung, des Bangens, des Verdrängens und auch der Unsicherheit vorausgegangen. Man hat
eine Ahnung, will es aber oft nicht wahrhaben. Eine Diagnose trifft die meisten von uns trotz
allem oft unvorbereitet. Viele Angehörige haben das Bedürfnis, einen geliebten Menschen so
lange wie möglich bei sich zu behalten. Man denkt in dieser Situation oft an gemeinsam verbrachte Stunden, man fühlt sich verpflichtet, man möchte den pflegebedürftigen Menschen
nicht „abschieben“. Bei diesem Gedanken stellt sich sofort ein schlechtes Gewissen ein. Was
geschieht in einer Tagesstätte oder in einem Heim? Ist eine pflegebedürftige Person dort wirklich
gut aufgehoben? Und – denn auch das ist wichtig – was sagt der Rest der Familie. Was sagen
die Bekannten? Kaum ist eine Person krank, schon wird sie abgeschoben???
Pflege ist immer anstrengend und aufwändig. Meistens benötigt man auch Fachkenntnisse. Soll
man sich rund um die Uhr um jemanden kümmern, dann kommt man schnell ans Ende seiner
Kräfte. Und das nicht nur körperlich. Pflege ist anstrengend und erschöpft einen auch psychisch.
Man braucht Pausen, man muss auf sich selbst achten. Aber das will gelernt und geübt sein.
Ein kranker Mensch verändert sich. Auch darauf soll man vorbereitet sein. Wie soll man reagieren, wenn der andere einen nicht mehr erkennt, wenn der kranke Mensch anfängt in der Vergangenheit zu leben und Ereignisse und Situationen für real hält, die teilweise schon Jahrzehnte
zurück liegen. Und wie schmerzhaft ist es, wenn man nach Jahrzehnten des Zusammenlebens
nicht mehr erkannt wird. Wie soll man reagieren – was soll man tun?
Und als sei noch nicht alles bedrohlich genug, steht natürlich die Frage im Raum: wie geht es
weiter? Wie wird die Krankheit sich weiter entwickeln? Welche Schritte müssen unternommen
werden? Was bedeutet das für den Kranken und sein Umfeld? Und bei allen Überlegungen muss
man sich als pflegender Angehöriger ja auch schützen – nicht zuletzt im Interesse des Kranken.
Das Syrdall Heem bietet den Angehörigen bereits seit einiger Zeit konkrete Hilfe an. Jeder Fall
ist einzigartig, jedes Schicksal einmalig. Deshalb kann Beratung und Information auch immer
nur individuell auf die einzelne Person zugeschnitten sein.
Falls Sie Fragen haben, dann rufen Sie doch einfach bei uns an und nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung. Machen Sie einen Gesprächstermin mit uns aus. Natürlich werden alle Anfragen vertraulich behandelt.
Cindy Almeida
Direktionsbeauftragte Foyers Niederanven und Sandweiler
Syrdall Heem a.s.b.l
36
WANTERPROGRAMM
Bitte zu allen Veranstaltungen anmelden Tel. 26 35 25 45 • CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
Wichtige Informationen
Um unsere Aktivitäten planen zu können möchten wir Sie darum bitten, sich bei uns anzumelden. Sollten Sie allerdings verhindert sein, dann bitten wir Sie nachdrücklich sich auch wieder abzumelden. Oft haben wir Wartelisten,
und so kann ein frei gewordener Platz noch von einer anderen interessierten Person genutzt werden.
Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Änderungen unseres Programms, oder Änderungen des Ablaufs verschiedener Aktivitäten immer möglich sind. Wenn die Mindesteilnehmerzahl nicht erreicht wurde, behalten wir uns das
Recht vor die Veranstaltung abzusagen.
Wir organisieren Aktivitäten für interessierte Bürger. Die Teilnahme erfolgt auf Ihr eigenes Risiko, wir übernehmen
keinerlei Haftung für eventuell entstandene Schäden.
Bei Ausflügen pflegen wir aus Rücksicht auf die anderen Gästen pünktlich los zu fahren.
Theaterkarten und Eintrittskarten können normalerweise nicht zurückgegeben werden. Wir versuchen in diesem Fall
mit Ihnen zusammen eine Ersatzperson zu finden oder das Ticket an der Abendkasse zu verkaufen. Eine Gewähr
dafür übernehmen wir nicht.
Bei Kursen und mehrteiligen Veranstaltungen ist jeweils der ganze Teilnehmerbetrag zu bezahlen, auch wenn Sie aus
persönlichen Gründen (Krankheit, Urlaub, u.s.w.) nicht an allen Einheiten teilnehmen können.
Oft können Sie den Veranstaltungsort gemeinsam mit Bekannten erreichen. Dann stehen auch öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung, die preiswert und bequem sind. Sollte das auch nicht funktionieren, dann rufen Sie uns bitte
an. Es ist fast immer möglich, eine Fahrgelegenheit zu organisieren. Wir lassen niemanden zurück!
Sicherlich ist Ihnen aufgefallen, dass wir oft Fotos machen. Diese dienen natürlich als Erinnerung. Falls Sie welche
haben möchten können Sie uns immer in unserm Büro besuchen. Wir werden sie dann gemeinsam durchsehen
und Ihnen die gewünschten ausdrucken. Wir möchten die Fotos allerdings auch für andere Zwecke benutzen. So
zum Beispiel um unsere Broschüre zu illustrieren, eventuell für Werbezwecke oder aber vielleicht einmal für einen
Internetauftritt. Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, dass wir Fotos von Ihnen benutzen, dann teilen Sie
uns das bitte schriftlich mit. Wir werden diese Bilder dann nicht verwenden.
Wir hoffen auf Ihr Verständnis.
Informations importantes
Pour toutes nos activités, nous vous prions de vous inscrire pour des raisons d’organisation. Si vous ne pouvez
participer à une activité ou vous étiez inscrite, veuillez svp nous prévenir à l’avance, souvent il y des listes d’attente
et ainsi une autre personne peut alors prendre la place ainsi libérée.
De petits changements dans notre programme sont toujours possibles.
Si un nombre minimal de participants n’est pas atteint, nous nous réservons le droit d’annuler l’activité.
La participation à nos activités est à votre propre risque.
Nous vous prions d’être présent à l’heure et à l’endroit de départ indiqué pour les excursions etc.
Les tickets de concert ou de théâtre sont souvent pas échangeables/remboursées. En cas de désistement de votre
part, nous essayons de trouver qqn d’autre pour prendre votre place, mais cela n’est pas toujours possible
Pour les cours, le montant total pour la session est due., même si vous ne pourrez pas être présent à toute les
séances pour des raisons personnelles ( vacances, maladies,..)
Le transport : Pour beaucoup de nos activités, nous vous demandons de vous rendre sur place avec vos propres
moyens, ceci dans le but de réduire les frais de bus qui sont très élevés. Si vous avez des problèmes de mobilité,
nous voulons vous rappeler que le transport public est relativement efficace. Peut-être quelqu’un de votre famille ou
de vos connaissances peut vous amener. Une autre possibilité serait de nous contacter, pour que nous organisions
un transport.
Beaucoup de communes offrent un bus qui transporte les habitants du village, et qui est en plus très bon marché.
Vous voyez, il y a beaucoup de façons pour participer à nos activités.
Pendant nos activités, nous prenons souvent des photos. Contactez-nous, si vous êtes intéressés à une de ces
photos. Nous utilisons ces photos pour notre brochure, éventuellement pour la publicité ou peut-être pour l’internet.
Au cas où vous ne seriez pas d’accord, veuillez nous informer.
37
CLUB SENIOR SYRDALL
Nadine Hirtt
Gerry Grosser
Jessica Urban
Är Equipe vum Club Senior Syrdall
CLUB SENIOR SYRDALL
18, rue Principale • L-5240 SANDWEILER
Adresse postale: B.P. 36 • L-5201 SANDWEILER
Tél. 26 35 25 45 • Fax 26 35 25 46
E-Mail syrdall@clubsenior.lu
HINWEIS:
Der Club Senior ist zwischen den Feiertagen
vom 22.12.2014 bis zum 02.01.2015 geschlossen
38
Printing OSSA, Niederanven
CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
WANTERPROGRAMM
Bitte zu allen Veranstaltungen anmelden Tel. 26 35 25 45 • CCPL LU15 1111 2342 3678 0000
39
asbl
Siège
Centrede
dejour
jourààNiederanven
Niederanven
Siège::Centre
Aide et soins à domicile
6, um
Routscheed
• L-6939
Niederanven
Routscheed
• L-6939
Niederanven
Fax: 34 01 45 • info@syrdallheem.lu
www.syrdallheem.lu
Tél.: 34 86 72
Centre de jour à Remich
Aide et soins à domicile
4, rue de l’Hospice • C.I.P.A. • L-5537 Remich
Fax: 23 68 61 02
Tél.: 23 68 61 01
Club Senior
18, rue Principale • L-5201 Sandweiler
Fax: 26 35 25 46 • syrdall@clubsenior.lu
Tél.: 26 35 25 45
Centre de jour à Sandweiler
Aide et soins à domicile
29-31, rue Principale • L-5201 Sandweiler
Fax: 26 35 23 21
Tél.: 26 35 23 20
Help24
Nouveauté
2012 : Help24
La liberté à portée de main 24/24h
Le système d’appel pour assistance
du réseau Help
Tél.: 26 70 26
CHAQUE JOUR SE PRÉSENTE BIEN
ALL DAG ASS E GUDDEN DAG
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
28
Dateigröße
2 245 KB
Tags
1/--Seiten
melden