close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gäste-Journal Januar 2015 (PDF) - Bad Sachsa

EinbettenHerunterladen
Bad Sachsa
TETTENBORN
NEUHOF
STEINA
REGION SÜDHARZ
Ausstellung vom
„Malkreis Bad Sachsa“
Seite 4
Gospelchor Braunschweig
am 31.01.2015 in Wieda
JANUAR 2015
Veranstaltungen
Gastronomie
Ausflugstipps
Infos von A-Z
Seite 4
Kostenlose Urlaubshotline 0800 588 78 94
www.bad-sachsa.de
Januar
Inhalt · Service
3
I N HA LT
Veranstaltungs-Tipps
4–5
.......................................................
Urlaubsangebote
6
Ausflugsgaststätten
7
.....................................................
.......................................................
Veranstaltungen
8–9
.......................................................
Kirchliche Nachrichten / Zukunftsmusik
10
Regelmäßige Veranstaltungen
11
Tipps für Kids
12
Museen im Südharz
13
Wintersport in Bad Sachsa
14
Harz International
15
.......................................................
.......................................................
.......................................................
.......................................................
.......................................................
Die Tourist-Information
in Bad Sachsa
Unsere Services für Sie:
Kostenlose Beratung zu Aufenthalten,
Aktivitäten und Angeboten
Zusendung von Informationsmaterial/
Urlaubsmagazinen, kostenlose Newsletter
Kostenlose Vermittlung von Hotels,
Ferienhäusern und Ferienwohnungen
Gruppenangebote/-reservierungen
Pauschalangebote/Last-Minute-Börse/
Online-Buchung und -Anfrage
Veranstaltungen
Ausflugstipps für Bad Sachsa, Samtgemeinde Walkenried und die Harzregion
Herzlich Willkommen
in Bad Sachsa,
Walkenried, Wieda
und Zorge
Urlaubsangebote im Internet unter
www.bad-sachsa.de
www.walkenried-tourismus.de
oder Urlaub buchen über
unsere kostenlose Urlaubshotline:
0800-588 78 94
Erhalten Sie schon unseren
kostenlosen Online-Newsletter?
er??
www.bad-sachsa.de
www.walkenried-tourismus.de
de
Tourist-Information
Bad Sachsa
Am Kurpark 6, 37441 Bad Sachsa
Telefon: +49 (0) 55 23 - 47 49 90
Telefax: +49 (0) 55 23 - 47 49 99 9
Öffnungszeiten (Nebensaison):
Montag – Freitag
9.00 – 17.00 Uhr
03.01. und 31.01.2015 10.00 – 14.00 Uhr
Tourist-Information
Samtgemeinde
Walkenried
Am Kurpark 4 · 37449 Zorge
Telefon: +49 (0) 55 86 - 96 29 91
Telefax: +49 (0) 55 86 - 96 20 68
Öffnungszeiten:
Montag und Freitag
9.30 – 17.00 Uhr
Dienstag – Donnerstag 9.30 – 13.30 Uhr
Samstag
9.30 – 12.30 Uhr
Feiertag
9.30 – 13.00 Uhr
Shop
Souvenirs, CDs, Postkarten, Wander-,
Lift-, Angel- und Radwanderkarten, Bücher,
Globetrotter Outdoor Shop, HarzCard u.v.m.
Ticketverkauf
u.a. für Busausflüge, Theater, Konzerte,
Kulturevents u.v.m.
DIONYSOS
Griechisches Restaurant
Gr
Genießen
G
Sie Speisen
von
vo höchster Qualität
in griechischer Atmosphäre.
Impressum
Großer
G
sonnenverwöhnter
Biergarten
B
!
Konzept, Layout, Realisation:
Tourist-Information Bad Sachsa
Ein Projekt der GLC Glücksburg Consulting AG
Albert-Einstein-Ring 5, 22761 Hamburg
www.bad-sachsa.de, www.glc-group.com
Verantwortlich für den Anzeigenteil:
Tourist-Information Bad Sachsa
Tel. 05523-47 49 90
Öffnungszeiten:
täglich
von 11.30 bis 14.30 Uhr
und 17.30 bis 22.00 Uhr
Titel Foto oben: Brigitte Kusian
Titel Foto unten: Gospelchor Braunschweig
Marktstrasse 52 | 37441 Bad Sachsa
Telefon 0 55 23 - 84 97
GÄSTE-JOURNAL 2015
V
Veranstaltungs-Tipps
4
Januar
Januar
Veranstaltungs-Tipps
5
Besuchen Sie uns auf den Messen im In- und Ausland
Stadtrundgang mit dem
Fuhrmann am 30. Januar 2015
Eine ganz besondere Gästebegrüßung halten
wir am ersten Samstag im September für Sie
bereit: Der Fuhrmann erwartet alle großen
und kleinen Gäste um 16.00 Uhr zu einem
Willkommenstrunk in der Tourist-Information.
Anschließend führt er Sie innerhalb von circa anderthalb Stunden in Form eines kleinen
Stadtrundganges durch die Straßen von Bad
Sachsa. Dabei gibt es allerlei Wissenswertes
über die Uffestadt zu erfahren. Der Teilnehmerbeitrag beträgt € 5 pro Erwachsenem und
€ 3 für Kinder von sieben bis zwölf Jahren. Kinder bis zum einschließlich sechsten Lebensjahr
können kostenfrei an der Führung teilnehmen.
Der Willkommenstrunk ist inklusive.
Ihre Anmeldung nimmt das Team der TouristInformation bis zum Donnerstag, den 29. Januar 2015, um 17.00 Uhr persönlich, telefonisch
unter 05523-47 49 90 oder per E-Mail an info@
bad-sachsa-urlaub.de entgegen. Wir danken
für Ihr Verständnis, dass die Veranstaltung erst
ab einer Mindestteilnehmerzahl von fünf Personen stattfinden kann. Der Fuhrmann und das
Team der Tourist-Information freuen sich auf
Ihren Besuch.
Gospelchor Braunschweig am 31. Januar 2015 im Kurhaus Wieda
Der UNtypische Gospelchor!
Im Gospelchor Braunschweig teilen Sängerinnen und Sänger zwischen 13 und 60+ nicht
nur die Freude am Singen, sondern gerade die
Freude am gemeinsamen Singen und Erleben.
Neben einigen bekannten Gospelsongs, die der
Chor auf seine ganz eigene Art interpretiert,
gehören ebenfalls gefühlvolle Balladen und
viele tanzbare Rhythmen zum Repertoire, die
sich vom Blues, Rock, Pop, Reggae und Soul
haben inspirieren lassen (oder war es umgekehrt?) - neue Kompositionen, die selbst das
Zeug zum Klassiker haben! Viele dieser Lieder
stammen aus der Feder des Chorleiters Eggo
Fuhrmann, der mit vielen ganz Großen der
Gospelszene zusammenarbeitet und Workshops in Europa und den USA leitet. Aber auch
mit Titeln von Dr. Wayne Evans, Hanjo Gäbler,
David Frazier, Walter Hawkins begeistert der
Chor und zeigt, wie vielfältig und lebendig die
aktuelle Gospellandschaft ist.
Der Wunsch des Gospelchors Braunschweig
besteht darin, Gemeinsamkeit erlebbar zu machen, Freude zu bereiten und Spaß zu haben,
zum Nachdenken anzuregen, Hände zum Klatschen und Beine zum Tanzen zu bringen, ein
Lächeln auf Gesichter zu zaubern und mit einer
glücklichen Botschaft die Herzen zu erreichen.
Na, neugierig geworden? Dann kommen Sie
zum Auftritt des Gospelchors Braunschweig
am Samstag, den 31. Januar 2015, um
17.00 Uhr im Kurhaus in Wieda. Der Eintritt beträgt € 8 pro Person.
Kommen und zuhören – lohnt sich.
Zwar startet die Messesaison bekanntlich im
Herbst, aber auch zum Start in das neue Jahr
stehen verstärkt Messepräsentationen auf dem
Plan des Teams der Tourist-Informationen von
Bad Sachsa und der Samtgemeinde Walkenried.
Vom 13. bis 18. Januar 2015 werden sich
Bad Sachsa und die Samtgemeinde Walkenried
an der niederländischen „Vakantiebeurs“
in Utrecht (NL) beteiligen. Die Vakantiebeurs zählt zu den weltweit bedeutendsten touristischen Konsumentenevents der Welt und
gibt insbesondere der niederländischen Bevölkerung zahlreiche Anregungen und Ideen für
deren Urlaubsgestaltung. Mithilfe zahlreicher
Prospektmaterialen in niederländischer Sprache werden sich Bad Sachsa und die Samtgemeinde Walkenried gemeinsam mit dem Oberharz gegenüber dem internationalen Publikum
präsentieren. „Hartelijk welkom Utrecht!“
Zum Malkreis gehören z.Zt. Inge Grass, Britta
Wessel, Renate Holzapfel, Sylvia Howanitz und
Joachim Becker. Neue Maler sind bei kostenloser Teilnahme jederzeit herzlich willkommen!
Termine der regelmäßigen Treffen erfragen Sie
bitte direkt bei Frau Dr. Evelyn Mühlberg-Seck
unter der unten genannten Mobilnummer.
Nach mehreren Ausstellungen in Bad Sachsa
GÄSTE-JOURNAL 2015
und Bad Lauterberg werden einige Ergebnisse
der gemeinsamen Nachmittage und auch privater Malaktivitäten seit 01. Dezember 2014
bis zum 28. Februar 2015 im „Haus des Gastes“ in Bad Sachsa ausgestellt. Zutritt entsprechend den Öffnungszeiten: Montag - Freitag
11.30 Uhr bis 18.00 Uhr. Am Wochenende und
an Feiertagen ist die Ausstellung nach telefonischer Vereinbarung unter Mobil-Nr. 015157640135 (Dr. Evelyn Mühlberg-Seck) für Interessierte geöffnet.
Fleischer-Fachgeschäfte
Party-Service
Harzer Wurstspezialitäten
Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag 7 – 18 Uhr
Gästehaus „harz-heimat“
für 8 bis 16 Personen
Marktstr. 6
37441 Bad Sachsa
0 55 23 - 43 9
www.harz-heimat.de
www.fleischerei-lambertz.de
Großes Grünkohlbuffet
für € 10 pro Person
Freitag, 16. Januar 2015
ab 18 Uhr in unserem Hofcafé
Jugend- und Bildungshaus Tettenborn – ein Ort der Begegnung
Ausstellung vom „Malkreis Bad Sachsa“ im Haus des Gastes
Seit Anfang 2014 besteht der „Malkreis Bad
Sachsa“. Unter der Leitung von Frau Dr. Evelyn Mühlberg-Seck treffen sich jeden Mittwoch
im ehemaligen Kurhaus in Steina sechs begeisterte Aquarellmalerinnen und -maler, um
gemeinsam ihrem Hobby nachzugehen. Dabei
entstehen in lockerer Atmosphäre Bilder verschiedenster Motive und Maltechniken.
Durch die Anleitung und Hilfe von Evelyn Mühlberg-Seck und den erfahrenen Teilnehmern
können auch Anfänger der Aquarellmalerei
schnell die ersten Erfolgserlebnisse erzielen!
Dabei zeigt sich, dass jeder im Laufe der Zeit
seinen eigenen Stil entwickelt.
Die internationale Grüne Woche findet
vom 16. bis 25. Januar 2015 in Berlin bereits
zum 80. Mal statt. Im Rahmen dieser einzigartigen internationalen Ausstellung der Ernährungs- und Landwirtschaft und des Gartenbaus
gewinnt der Regionalbezug mehr und mehr an
Bedeutung.
Gemeinsam mit den Fleischer-Fachgeschäften
Steffen Lambertz präsentiert sich das Team der
Tourist-Informationen von Bad Sachsa und der
Samtgemeinde Walkenried auf dieser Messe
stellvertretend für das Bundesland Niedersachsen und die Harzregion.
Über den kulinarischen Bezug zur Region werden sich Bad Sachsa und die Samtgemeinde
Walkenried zusammen mit dem Oberharz als
attraktive Reiseziele gegenüber den Besuchern
der Internationalen Grünen Woche vorstellen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Das Jugend- und Bildungshaus Tettenborn
existiert seit 1983 auf einem ehemaligen Bauernhof am Rande des Südharzes. Es ist aus der
Idee entstanden, in einer ländlichen Umgebung eine Einrichtung zu schaffen, die Gästen
von außerhalb als Tagungs- und Erholungsstätte und darüber hinaus den Einwohnern als
Begegnungsstätte dienen kann. Das Jugendund Bildungshaus bietet alle Möglichkeiten
(Tagungsräume, Beamer etc.) für Seminare und
hat auch Freizeitmöglichkeiten (Tischtennis,
Billard, Kletterwand).
Noch immer existieren
zahlreiche Ideen für mögliche Weiterentwicklungen
des „JuBi-Hauses“, weitere
Ideen kommen fortlaufend
hinzu und werden nach und
nach realisiert. Momentan
ist z. B. die Erweiterung des
Scheunentraktes um einen
Klettergarten im Indoorbereich geplant, um das Freizeitangebot zu bereichern
und das Bildungsangebot
abzusichern. Besucher und
Gäste dürfen demnach bei
jedem Besuch oder Aufenthalt gespannt sein.
Parallel dazu werden im „JuBi-Haus“ verschiedene Projekte in den Bereichen „Landwirtschaft“, „Toleranz und Akzeptanz“ sowie
„Arbeiten und Lernen“ in Zusammenarbeit mit
Kindern und Jugendlichen umgesetzt.
Eine kulinarische Ergänzung der idyllischen
Umgebung ist das Bistro und Hofcafé im Innenhof. Im Jahr 2015 finden erneut vielfältige
Veranstaltungen auf dem Gelände des Jugendund Bildungshauses statt.
GÄSTE-JOURNAL 2015
Jugend- und Bildungshaus Tettenborn e.V.
Clettenberger Str. 6
37441 Bad Sachsa
Tel. 0 55 23-89 95
Fax 05523-35 52
www.jubi-haus.de
info@jubi-haus.de
Tagungs- und Erholungsstätte
in ländlicher Idylle
Feiern und Seminare
bis zu 120 Personen
Ausrichtung von Hochzeiten,
Geburtstagen (Büffet auf Wunsch)
Kletterwand, Grillplatz,
Disco, Spielplatz
Ein kulinarisches Highlight erwartet alle Genießer direkt im ersten Monat des neuen Jahres:
Am Freitag, den 16. Januar 2015 findet ab
18.00 Uhr im Hofcafé des Jugend- und Bildungshaus ein Grünkohlbuffet statt. Deftiger
Grünkohl mit Allem was dazu gehört für € 10 €
pro Person. Für diese Veranstaltung ist eine telefonischer Voranmeldung bzw. Tischreservierung unter 05523-89 95 zwingend erforderlich.
Für weitere Fragen steht Ihnen das Team des
Jugend- und Bildungshauses telefonisch unter
05523-89 95, per E-Mail an info@jubi-haus.de
oder auf dem Facebook-Profil „JuBiHausTettenborn“ zur Verfügung.
6
Veranstaltungen / Urlaubsangebote
Januar
Januar
Bavaria Alm Torfhaus – An der Bundesstraße 4, Altenau-Torfhaus, Tel. 0532033 10 34, täglich geöffnet 11.00 – 24.00 Uhr
am Wochenende 9.00 – 24.00 Uhr
Berggaststätte Hausberg, Hausberg 4,
37431 Bad Lauterberg, Tel. 05524-21 80, Fax:
05524-99 91 74, geöffn. tägl. ab 10.30 Uhr
Berghof Ravensberg auf dem Ravensberg
bei Bad Sachsa, www.berghof-ravensberg.de;
Tel. 05523-95 38 95, ab 11.00 Uhr geöffnet,
abends n. Vereinbarung – Mittwoch Ruhetag
Tanzlokal Fannys –
Tanz ab „40“ und Tanztee
Am Samstag, den 10. und 24. Januar 2015
findet ab 20.00 Uhr wieder der Tanz ab „40“
im Tanzlokal Fannys statt. Der DJ präsentiert
die Hits der letzten vier Jahrzehnte sowie das
Beste von Heute. Fannys - Tanzlokal und Cocktailbar mit Niveau und Flair... Sie „finden“ es
in der Schützenstraße 13.
In der Zeit von 19.00 – 20.00 Uhr findet eine
Happy Hour statt (alle alkoholfreien und alkoholischen Cocktails zum Sonderpreis)
Im Tanzlokal Fannys wird natürlich nicht nur
getanzt sondern auch gut gegessen. Genießen
Sie eine von 40 Schnitzelspezialitäten aus der
reichhaltigen Abendkarte oder einfach mal nur
eine „Kleinigkeit“! Ebenfalls zu empfehlen sind
die vier Biere vom Fass (Hausbier von der Engelbrauerei, Radeberger, Jever und Engel Kellerbier Dunkel).
Das neue Jahr 2015 startet mit einem neuen, regelmäßigen Veranstaltungshighlight im
Fannys: Ab dem 25. Januar 2015 findet
an jedem letzten Sonntag im Monat in der
Zeit von 17.00 bis 20.00 Uhr ein Tanztee statt.
Der DJ wird den Gästen neben Schlagern, Hits
und Evergreens ein abwechslungsreiches Programm bieten. Die zweite Veranstaltung findet
dann am 22. Februar 2015 statt.
Am 11. Januar 2015, um 15.00 Uhr findet
zudem der Neujahrsempfang des SoVD im Fannys statt. Die Barbiser Musikanten sorgen an
diesem Nachmittag für musikalische Unterhaltung. Der SoVD lädt alle Senioren recht herzlich
zu dieser Veranstaltung ein.
Waldgaststätte Bismarckturm
Tel. 05524-80 66 1, schönes Wanderziel: Bad
Lauterbergs höchstgelegene Gaststätte mit
Aussichtsturm und herrlichem Rundumblick,
ganzjährig geöffnet von 9.00 – 20.00 Uhr
Café Muhs – Richard-Böhm-Str. 11, Schulenberg, Tel. 05329-8 05, Mi – So ab 14.00 Uhr,
geöffnet, Mo/Di Ruhetag
Zeit zu zweit im Südharz
Kuschel-Arrangement
Verbringen Sie ein romantisches Wochenende zu zweit im Südharz und genießen
Sie die einmalige Natur, die zu ausgiebigen
Spaziergängen durch die Wälder und Berge der Samtgemeinde Walkenried einlädt.
Eine Kutschfahrt durch den Südharz sorgt
hierbei für den besonderen Romantik Faktor. Verbringen Sie einen gemeinsamen Tag
im Salztal Paradies Bad Sachsa und freuen
Sie sich auf die große Sauna- und Wellnesslandschaft, die sich optimal zum Entspannen und Relaxen anbietet. Am Abend
genießen Sie ein leckeres 3-Gänge-Menü in
einem ortsansässigen Restaurant.
Genießen Sie ungestört und stilvoll mit Ihrem Partner die Zweisamkeit. Bei Ankunft
erwarten Sie eine Flasche gekühlter Sekt
und ein Strauß roter Rosen in Ihrem kuschelig eingerichteten Appartement mit Balkon
zur Südseite.
Ihr Urlaub beinhaltet:
2 Übernachtungen in einer romantischen
Pension in Walkenried, Wieda oder Zorge
1 x Eintritt in das Salztal Paradies Bad
Sachsa
1 x 3-Gänge Menü in einem ortsansässigen Restaurant
1 x Kutschfahrt für 2 Stunden
Preis: € 222 pro Person in einer gemütlichen Pension in Walkenried, Wieda oder
Zorge. Der Kurbeitrag ist nicht im Preis
enthalten und vor Ort bei Ihrem Gastgeber
zahlbar.
Reisezeitraum: Freitag bis Sonntag,
außer an Feiertagen
Personen: 2
Übernachtungen: 2
Ihr Kuschel-Arrangement
beinhaltet:
2 Übernachtungen in einem Appartement in Bad Sachsa inkl. reichhaltigem
Frühstück
1 Flasche gekühlter Sekt zur Begrüßung
1 Strauß roter Rosen, feine Pralinen und
ein Obstteller
Am 1. oder 2. Abend laden wir Sie ein
zum Mondscheinbaden bei Kerzenlicht
(Sauna und Pool sind nur für Sie allein
reserviert)
„kuscheliges“ Geschenk zur Abreise
Café Schnibbe – Hauptstraße 137,
37431 Bad Lauterberg, Tel. 05524-92 10 0,
Fax: 05524-92 10 49, www.cafe-schnibbe.de
Öffnungszeiten: Montag – Sonntag 8.30 Uhr –
18.00 Uhr, feiertags 9.00 Uhr – 18.00 Uhr
Café Wiedatal – Otto-Haberlandt-Str. 54,
37447 Wieda, Tel. 05586-96 29 99, Mo – Fr
7.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr, Mi
Nachmittag geschlossen, Sa 7.00 – 12.00 Uhr
und 14.30 – 17.00 Uhr, So / feiertags 8.00 –
11.00 Uhr und 14.30 – 17.00 Uhr
Haus Einhorn (Wanderbaude) Einhornhöhle-Scharzfeld, 37412 Herzberg am Harz,
Tel. 05521-99 75 59, Di – So 11.00 – 16.00 Uhr
Großer Knollen – zw. St. Andreasberg und
Bad Lauterberg, Tel. 05585-2 22, 9.00 – 17.00
Uhr – montags Ruhetag (außer an Feiertagen)
Hanskühnenburg – Tel. 0170-86 40 348
auf dem Acker, nur zu Fuß zu erreichen, z.B.
von der Stieglitz-Eck an der Bundesstraße 241
v. Clausthal n. Braunlage, 9.00 – 16.00 Uhr
– Do. Ruhetag,
Foto: Rainer Schlüter
Preis: € 99,50 pro Person in einem
komfortablen Appartement in Bad Sachsa.
Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten und
beim Gastgebervor Ort zahlbar.
Reisezeit: ganzjährig
Feiertage ausgenommen.
Personen: 2
Übernachtungen: 2
Verfügbarkeit vorbehalten.
Mehr Urlaubspauschalen
finden Sie unter
www.bad-sachsa.de
www.walkenried-tourismus.de
www.bad-sachsa.de
www.walkenried-tourismus.de
d
oder über unsere kostenlose Urlaubshotline:
GÄSTE-JOURNAL 2015
0800-588 78 94
7
Gaststätte „Historischer Bahnhof
Stöberhai“ – Waldhaus 1, Wieda
Tel. 05586-80 08 055, Di – Fr ab 12.00 Uhr
Sa/So ab 11.00 Uhr, montags Ruhetag
täglich Wildtierfütterung
Iberger Albertturm – Tel. 05327-15 35
– westl. von Wildemann (zw. Wildemann u.
Bad Grund), nur zu Fuß zu erreichen, geöffnet
10.00 – 18.00 Uhr, Fr Ruhetag außer feiertags
Kästehaus – Tel. 05321-69 13 – auf den
östlichen Okerhöhen, zu Fuß vom Okertal;
Di – So 10.30 – 17.00 Uhr – montags Ruhetag
Mitte Nov. – 01.04.2014: 10.30 - 16.00 Uhr
Kloster-Café Walkenried
Frau Mantek, Steinweg 4a, 37445 Walkenried
Tel. 05525-20 98 79, Mobil 0171-48 77 870
Di – So 10.00 – 17.00 Uhr, Montag Ruhetag
Kräuterpark Altenau – Im Schultal 11,
38707 Altenau – Cafe mit der gewissen Würze
Tel. 05328-91 16 84, täglich 10.00 – 18.00 Uhr
Landhaus Meyer – Osterode/Ortsteil Riefensbeek an der B 498, Tel. 05522-38 37 – Gemütliches Restaurant mit Poststube, herrliche
Gartenterrasse; Mo – So, 8.00 – 21.00 Uhr
Ländliche Kaffeestuben
Klaus und Jutta Wybranietz, Hintergasse 57,
99755 Limlingerode, Tel.: 036336-57 77 7 o.
05524-61 90, Fax: 036336-57 90 8; geöffnet:
Dienstag – Sonntag 14.00 – 18.00 Uhr
Molkenhaus – zwischen Torfhaus u. Bad
Harzburg, öffentl. Busse ab Bad Harzburg,
sonst zu Fuß; Tel. 05322-78 43 44, Apr. – Okt.
10.00 – 17.30 Uhr, Do. Ruhetag; am Ruhetag
ist der Kiosk 10.00 – 17.30 Uhr geöffnet,
Nov. – März 11.00 – 16.00 Uhr
Nationalpark-Waldgaststätte „Rehberger Grabenhaus” – im Weltkulturerbe
„Oberharzer Wasserwirtschaft“ am Rehberger
Graben – nördlich von St. Andreasberg; nur
zu Fuß zu erreichen. Ansprechpartner: Volker
Thale, ausgewiesener Wanderweg vom Dreibrode-Parkplatz und Oderteich, Tel. 055827 89, geöffnet: von 10.00 – 16.00 Uhr, auf Anfrage für Gruppen auch außerhalb der angegebenen Öffnungszeiten – Montag Ruhetag
-außer feiertags
Wander-Tipps zu den
A
Ausflugsgaststätten
Nationalpark-Waldgaststätte „Rinderstall” – Ausflugslokal und Waldgaststätte
zwischen Sankt Andreasberg und Braunlage,
nur zu Fuß zu erreichen, z.B. vom Oderhaus an
der Bundesstraße 27-Braunlage-Bad Lauterberg. Ausgewiesene und geräumte Wanderwege von Oderhaus oder von St. Andreasberg (Braunlager Strasse) die Lochchaussee
runterwärts und über den Morgensternweg
nach Braunlage; Ansprechpartner: C. Stahmer,
Tel.05582-7 40, Fax-80 99 19, geöffnet: 9.30 –
17 Uhr, auch feiertags; mittwochs Ruhetag (an
Feiertagen geöffnet).
www.bad-sachsa.de
www.walkenried-tourismus.de
Sperberhaier Dammhaus – an der B 242
zwischen Clausthal-Zellerfeld und Braunlage,
Tel. 05328-91 14 95 tägl. 10.00 – 18.00 Uhr
Buchbar bis 1 Woche vor Anreise.
Alle Angebote vorbehaltlich Verfügbarkeit unter
nter
Ausflugsgaststätten
GÄSTE-JOURNAL 2015
Eis-Café
Brehm
geöffnet täglich
9:00 - 18:00 Uhr
Montag Ruhetag
Hindenburgstr. 7b
37441 Bad Sachsa · Tel. 05523-2215
Leckere Eisspezialitäten aus eigener Herstellung
und hausgemachtes Gebäck
„De Hapje en Patatjes Hoek“
Deutsche & Niederländische
Snack und Imbiss Spezialitäten
Web: www.hapje.de | Mail: hapje-en-patatjes-hoek@web.de
Schulstr. 4 | 37441 Bad Sachsa | Tel. +49 5523 / 95 35 240
8QVHUH•ƨQXQJV]HLWHQ
Montag, Mittwoch, Donnerstag 11 - 14 Uhr & 17 - 21 Uhr
Freitag, Samstag 11 - 14 Uhr & 17 - 21:30 Uhr
Sonntag 17 - 21 Uhr / Dienstag Ruhetag
/LHIHUVHUYLFH)UHLWDJ6DPVWDJ6RQQWDJDE8KU
Gemütlich
Kaffee trinken
in einem
alten Bauernhaus
bei Kaffee und
einem Stück
hausgebackenem
Kuchen.
geöffnet von
Dienstag – Sonntag
14.00 – 18.00 Uhr
Hintergasse 57
99755 Limlingerode
Tel.: 03 63 36 - 57 77 7 · Fax: 03 63 36 - 57 90 8
www.wohlferien.harz.de
Veranstaltungen
8
Januar
Donnerstag, 01. Januar
Donnerstag, 08. Januar
Dienstag, 13. Januar
19.30 –
Zumba im Salztal Sport Center /
20.30 Uhr Regenbogenland, Bad Sachsa
Tel. 05523-95 29 550
17.00 Uhr Klosterführung im Kerzenschein –
spannend auch für Kinder –
mit Harzer Kniesteressen. Dauer:
2 ½ Std.,Komplettpreise: Erw. € 19,90;
Kinder (6-12 J.): € 11; Auf Anfrage
parallele Kerzenscheinführung für
Kinder, Nur mit Anmeldung bis 12 Uhr
am Veranstaltungstag: Tel. 05525209 879; (Di – So, 11 – 18 Uhr).
Veranstalter: Zisterzienser-Museum
Kloster Walkenried/KlosterCafé
19.30 –
Zumba im Salztal Sport Center /
20.30 Uhr Regenbogenland, Bad Sachsa
Tel. 05523-95 29 550
8.30 –
GPS Erlebniswanderungen
18.00 Uhr Entdecken sie mit uns auf historisch und
landschaftlich reizvollen Pfaden die
Geheimnisse des Südharzes und seine
touristischen Ziele. € 24 pro Starterpaket
(Tagesmiete, Kurzeinweisung, Tour nach
Wahl, Urkunde und Schatz am Ziel für
1-4 Personen) weitere Zubuchungen
möglich Outdoor, Bad Sachsa,
Info: Tel. 05523-95 24 28
19.00 –
50+ Salztal Sport Center /
20.00 Uhr Regenbogenland, Bad Sachsa
Tel. 05523-95 29 550
14.00 Uhr Dienstagswanderung mit dem
Harzklub ZV, Treff: Vereinsheim Harzklub Bad Sachsa, Tourist-Information
Bad Sachsa, Info: Tel. 05523-47 49 9-0
Freitag, 02. Januar
9.00 –
Hot Iron Salztal Sport Center /
10.00 Uhr Regenbogenland, Bad Sachsa,
Tel. 05523-95 29 550
17.00 Uhr Klosterführung im Kerzenschein –
spannend auch für Kinder –
mit Harzer Kniesteressen. Dauer:
2 ½ Std.,Komplettpreise: Erw. € 19,90;
Kinder (6-12 J.): € 11; Auf Anfrage
parallele Kerzenscheinführung für
Kinder, Nur mit Anmeldung bis 12 Uhr
am Veranstaltungstag: Tel. 05525209 879; (Di – So, 11 – 18 Uhr).
Veranstalter: Zisterzienser-Museum
Kloster Walkenried/KlosterCafé
Samstag, 03. Januar
20.00 Uhr Tanz ab „40“ Genießen Sie in gepflegtem Ambiente die Hits der letzten vier
Jahrzehnte sowie das Beste von heute.
Tanzlokal Fannys, Schützenstr. 13,
Bad Sachsa, Info: www.fannys.de
17.00 Uhr Klosterführung im Kerzenschein –
spannend auch für Kinder –
mit Harzer Kniesteressen. Dauer:
2 ½ Std.,Komplettpreise: Erw. € 19,90;
Kinder (6-12 J.): € 11; Auf Anfrage
parallele Kerzenscheinführung für
Kinder, Nur mit Anmeldung bis 12 Uhr
am Veranstaltungstag: Tel. 05525209 879; (Di – So, 11 – 18 Uhr).
Veranstalter: Zisterzienser-Museum
Kloster Walkenried/KlosterCafé
Dienstag, 06. Januar
19.00 –
50+ Salztal Sport Center /
20.00 Uhr Regenbogenland, Bad Sachsa
Tel. 05523-95 29 550
Mittwoch, 07. Januar
19.30 –
Zumba im Salztal Sport Center /
20.30 Uhr Regenbogenland, Bad Sachsa
Tel. 05523-95 29 550
17.00 Uhr Klosterführung im Kerzenschein –
spannend auch für Kinder –
mit Harzer Kniesteressen. Dauer:
2 ½ Std.,Komplettpreise: Erw. € 19,90;
Kinder (6-12 J.): € 11; Auf Anfrage
parallele Kerzenscheinführung für
Kinder, Nur mit Anmeldung bis 12 Uhr
am Veranstaltungstag: Tel. 05525209 879; (Di – So, 11 – 18 Uhr).
Veranstalter: Zisterzienser-Museum
Kloster Walkenried/KlosterCafé
Freitag, 09. Januar
9.00 –
Hot Iron Salztal Sport Center /
10.00 Uhr Regenbogenland, Bad Sachsa,
Tel. 05523-95 29 550
17.00 Uhr Klosterführung im Kerzenschein –
spannend auch für Kinder –
mit Harzer Kniesteressen. Dauer:
2 ½ Std.,Komplettpreise: Erw. € 19,90;
Kinder (6-12 J.): € 11; Auf Anfrage
parallele Kerzenscheinführung für
Kinder, Nur mit Anmeldung bis 12 Uhr
am Veranstaltungstag: Tel. 05525209 879; (Di – So, 11 – 18 Uhr).
Veranstalter: Zisterzienser-Museum
Kloster Walkenried/KlosterCafé
Samstag, 10. Januar
17.00 Uhr Klosterführung im Kerzenschein –
spannend auch für Kinder –
mit Harzer Kniesteressen. Dauer:
2 ½ Std.,Komplettpreise: Erw. € 19,90;
Kinder (6-12 J.): € 11; Auf Anfrage
parallele Kerzenscheinführung für
Kinder, Nur mit Anmeldung bis 12 Uhr
am Veranstaltungstag: Tel. 05525209 879; (Di – So, 11 – 18 Uhr).
Veranstalter: Zisterzienser-Museum
Kloster Walkenried/KlosterCafé
20.00 Uhr Tanz ab „40“ Genießen Sie in gepflegtem Ambiente die Hits der letzten vier
Jahrzehnte sowie das Beste von heute.
Tanzlokal Fannys, Schützenstr. 13,
Bad Sachsa, Info: www.fannys.de
Sonntag, 11. Januar
17.00 Uhr Klosterführung im Kerzenschein –
spannend auch für Kinder –
mit Harzer Kniesteressen. Dauer:
2 ½ Std.,Komplettpreise: Erw. € 19,90;
Kinder (6-12 J.): € 11; Auf Anfrage
parallele Kerzenscheinführung für
Kinder, Nur mit Anmeldung bis 12 Uhr
am Veranstaltungstag: Tel. 05525209 879; (Di – So, 11 – 18 Uhr).
Veranstalter: Zisterzienser-Museum
Kloster Walkenried/KlosterCafé
Montag, 12. Januar
19.00 –
Entspannung…einmal zur Seele
20.15 Uhr und zurück… Einmal vom Alltag
untertauchen, Kosten: € 8,80;
Tannenhof, Haus Concolor, Sinnesraum,
Kyffhäuser Straße 23, Bad Sachsa, Info:
Tannenhof Fachpflegeheime GmbH,
Tel. 05523-95 29 90
GÄSTE-JOURNAL 2015
Mittwoch, 14. Januar
19.30 –
Zumba im Salztal Sport Center /
20.30 Uhr Regenbogenland, Bad Sachsa
Tel. 05523-95 29 550
17.00 Uhr Klosterführung im Kerzenschein –
spannend auch für Kinder –
mit Harzer Kniesteressen. Dauer:
2 ½ Std.,Komplettpreise: Erw. € 19,90;
Kinder (6-12 J.): € 11; Auf Anfrage
parallele Kerzenscheinführung für
Kinder, Nur mit Anmeldung bis 12 Uhr
am Veranstaltungstag: Tel. 05525209 879; (Di – So, 11 – 18 Uhr).
Veranstalter: Zisterzienser-Museum
Kloster Walkenried/KlosterCafé
Donnerstag, 15. Januar
19.30 –
Zumba im Salztal Sport Center /
20.30 Uhr Regenbogenland, Bad Sachsa
Freitag, 16. Januar
9.00 –
Hot Iron Salztal Sport Center /
10.00 Uhr Regenbogenland, Bad Sachsa,
Tel. 05523-95 29 550
17.00 Uhr Klosterführung im Kerzenschein –
spannend auch für Kinder –
mit Harzer Kniesteressen. Dauer:
2 ½ Std.,Komplettpreise: Erw. € 19,90;
Kinder (6-12 J.): € 11; Auf Anfrage
parallele Kerzenscheinführung für
Kinder, Nur mit Anmeldung bis 12 Uhr
am Veranstaltungstag: Tel. 05525209 879; (Di – So, 11 – 18 Uhr).
Veranstalter: Zisterzienser-Museum
Kloster Walkenried/KlosterCafé
Samstag, 17. Januar
18.00 Uhr Grünkohlbuffet. Deftiger Grünkohl
mit allem was dazu gehört für € 10
pro Person. Anmeldungen und Tischreservierung: Tel. 05523-8995, Hofcafe,
Clettenberger Str. 6, Bad Sachsa/Tettenborn, Info: Jugend- und Bildungshaus
Tettenborn, Tel. 05523-89 95
17.00 Uhr Klosterführung im Kerzenschein –
spannend auch für Kinder –
mit Harzer Kniesteressen. Dauer:
2 ½ Std.,Komplettpreise: Erw. € 19,90;
Kinder (6-12 J.): € 11; Auf Anfrage
parallele Kerzenscheinführung für
Kinder, Nur mit Anmeldung bis 12 Uhr
am Veranstaltungstag: Tel. 05525209 879; (Di – So, 11 – 18 Uhr).
Veranstalter: Zisterzienser-Museum
Kloster Walkenried/KlosterCafé
Bitte beachten Sie auch
unsere Rubrik
Regelmäßige Veranstaltungen
en
auf Seite 11.
Januar
Buchungen von
Unterkünften und
weitere Informationen
zu den Veranstaltungen:
www.bad-sachsa.de
www.walkenried-tourismus.de
Dienstag, 20. Januar
19.00 –
50+ Salztal Sport Center /
20.00 Uhr Regenbogenland, Bad Sachsa
Tel. 05523-95 29 550
16.00 Uhr Fackelwanderung mit dem
Harzklub Bad Sachsa,
Treff: Vereinsheim, Pfaffenwiese
54, Lagerfeuer mit Getränken, z. B.
Glühwein am Zielpunkt. Anmeldung bei
Herrn Hagemeister, Tel. 05523-18 11
Mittwoch, 21. Januar
18.00 Uhr Gesundheitsvortrag:
„Das Leben leben. Jetzt!“ mit
Angela Leimcke, im Kurhaus Bad Sachsa
Am Kurpark, Eintritt frei.
19.30 –
Zumba im Salztal Sport Center /
20.30 Uhr Regenbogenland, Bad Sachsa
Tel. 05523-95 29 550
Donnerstag, 22. Januar
19.30 –
Zumba im Salztal Sport Center /
20.30 Uhr Regenbogenland, Bad Sachsa
Tel. 05523-95 29 550
Freitag, 23. Januar
9.00 –
Hot Iron Salztal Sport Center /
10.00 Uhr Regenbogenland, Bad Sachsa,
Tel. 05523-95 29 550
17.00 Uhr Klosterführung im Kerzenschein –
spannend auch für Kinder –
mit Harzer Kniesteressen. Dauer:
2 ½ Std.,Komplettpreise: Erw. € 19,90;
Kinder (6-12 J.): € 11; Auf Anfrage
parallele Kerzenscheinführung für
Kinder, Nur mit Anmeldung bis 12 Uhr
am Veranstaltungstag: Tel. 05525209 879; (Di – So, 11 – 18 Uhr).
Veranstalter: Zisterzienser-Museum
Kloster Walkenried/KlosterCafé
Samstag, 24. Januar
17.00 Uhr Klosterführung im Kerzenschein –
spannend auch für Kinder –
mit Harzer Kniesteressen. Dauer:
2 ½ Std.,Komplettpreise: Erw. € 19,90;
Kinder (6-12 J.): € 11; Auf Anfrage
parallele Kerzenscheinführung für
Kinder, Nur mit Anmeldung bis 12 Uhr
am Veranstaltungstag: Tel. 05525209 879; (Di – So, 11 – 18 Uhr).
Veranstalter: Zisterzienser-Museum
Kloster Walkenried/KlosterCafé
20.00 Uhr Tanz ab „40“ Genießen Sie in gepflegtem Ambiente die Hits der letzten vier
Jahrzehnte sowie das Beste von heute.
Tanzlokal Fannys, Schützenstr. 13,
Bad Sachsa, Info: www.fannys.de
Veranstaltungen
Sonntag, 25. Januar
17.00 –
Tanztee im „Fannys“
20.00 Uhr Schlager, Hits und Evergreens
Tanzlokal Fannys, Schützenstr. 13,
Bad Sachsa, Info: www.fannys.de
Montag, 26. Januar
19.00 –
Entspannung…einmal zur Seele
20.15 Uhr und zurück… Einmal vom Alltag
untertauchen, Kosten: € 8,80;
Tannenhof, Haus Concolor, Sinnesraum,
Kyffhäuser Straße 23, Bad Sachsa, Info:
Tannenhof Fachpflegeheime GmbH,
Tel. 05523-95 29 90
Dienstag, 27. Januar
19.00 –
50+ Salztal Sport Center /
20.00 Uhr Regenbogenland, Bad Sachsa
Tel. 05523-95 29 550
14.00 Uhr Dienstagswanderung mit dem
Harzklub ZV, Treff: Vereinsheim Harzklub Bad Sachsa, Tourist-Information
Bad Sachsa, Info: Tel. 05523-47 49 9-0
Mittwoch, 28. Januar
19.30 –
Zumba im Salztal Sport Center /
20.30 Uhr Regenbogenland, Bad Sachsa
Tel. 05523-95 29 550
17.00 Uhr HarzerKulturWinter:
Klosterführung im Kerzenschein –
spannend auch für Kinder –
mit Harzer Kniesteressen. Dauer:
2 ½ Std.,Komplettpreise: Erw. € 19,90;
Kinder (6-12 J.): € 11; Auf Anfrage
parallele Kerzenscheinführung für
Kinder, Nur mit Anmeldung bis 12 Uhr
am Veranstaltungstag: Tel. 05525209 879; (Di – So, 11 – 18 Uhr).
Veranstalter: Zisterzienser-Museum
Kloster Walkenried/KlosterCafé
9
News und Tipps
von der sonnigen Seite des Harzes.
Folgen Sie Bad Sachsaa
auf Twitter unter
www.twitter.com/badsachsainfo
f
und werden Sie Fan der
er
Bad Sachsa Facebook-Seite unter
www.facebook.com/badsachsa
Samstag, 31. Januar
17.00 Uhr Konzert Gospelchor Braunschweig
im Kurhaus in Wieda. Der Eintritt
beträgt € 8 pro Person.
Info: Tourist-Information Samtgemeinde
Walkenried , Tel. 05586-96 29 91
17.00 Uhr HarzerKulturWinter:
Klosterführung im Kerzenschein –
spannend auch für Kinder –
mit Harzer Kniesteressen. Dauer:
2 ½ Std.,Komplettpreise: Erw. € 19,90;
Kinder (6-12 J.): € 11; Auf Anfrage
parallele Kerzenscheinführung für
Kinder, Nur mit Anmeldung bis 12 Uhr
am Veranstaltungstag: Tel. 05525209 879; (Di – So, 11 – 18 Uhr).
Veranstalter: Zisterzienser-Museum
Kloster Walkenried/KlosterCafé
Donnerstag, 29. Januar
19.30 –
Zumba im Salztal Sport Center /
20.30 Uhr Regenbogenland, Bad Sachsa
Tel. 05523-95 29 550
Freitag, 30. Januar
9.00 –
Hot Iron Salztal Sport Center /
10.00 Uhr Regenbogenland, Bad Sachsa,
Tel. 05523-95 29 550
16.00 Uhr Standtrundgang mit dem Fuhrmann durch Bad Sachsa. Info/Treff:
Tourist-Information Bad Sachsa,
Tel. 05523-47 49 9-0
17.00 Uhr HarzerKulturWinter:
Klosterführung im Kerzenschein –
spannend auch für Kinder –
mit Harzer Kniesteressen. Dauer:
2 ½ Std.,Komplettpreise: Erw. € 19,90;
Kinder (6-12 J.): € 11; Auf Anfrage
parallele Kerzenscheinführung für
Kinder, Nur mit Anmeldung bis 12 Uhr
am Veranstaltungstag: Tel. 05525209 879; (Di – So, 11 – 18 Uhr).
Veranstalter: Zisterzienser-Museum
Kloster Walkenried/KlosterCafé
Aktuelle Veranstaltungen unter
www.bad-sachsa.de
e
GÄSTE-JOURNAL 2015
Machen Sie kostenlos Ihre
Veranstaltungen bekannt!
Nutzen Sie unsere Internetseiten
ten
www.bad-sachsa.de
www.walkenried-tourismus.de
10
Kirchliche Nachrichten / Zukunftsmusik
Januar
Januar
Gesundheitsvortrag
„Das Leben leben. Jetzt!“
Kirchliche Nachrichten
Kirche im Tourismus
Foto: msc
Bad Sachsa / Kirche St.-Nikolai (ev.-luth.)
Gemeindebüro und Pfarramt, Kirchstr. 24,
www.kirche-badsachsa.de
Tel: 05523-27 33 oder 05523-13 33
Gottesdienste:
So. 04.01. (Abm.), 11.01., 18.01., 25.01., 10.00 Uhr
Sa. 17.01., 14.30 Uhr Taufgottesdienst
Freitags 15.30 Uhr Andacht im Haus Feierabend
Jeden 1. Freitag im Monat um 8.30 Uhr Morgengebet
im Gästehaus Bornweg
Veranstaltungen:
Dienstags 15.00 Uhr, Senioren-und Sitzgymnastik
Mo.05.01./19.01., 15.00 Uhr Klön- und Spielstube
Do. 08.01./22.01., 15.00 Uhr Handarbeitskreis
Mi. 21.01., 15.00 Uhr Frauentreff Jahresplanung
Mi. 28.01., 15.30 Uhr Besuchsdienstkreis
Mi. 28.01., 18.15 Uhr Walkenrieder Hora (Lebensschule Kloster Walkenried)
Do. 01.01., 17.00 Uhr Orgelkonzert zum Neuen Jahr
in der St. Nikolai-Kirche mit Wieland Meinhold aus
Weimar
Do. 29.01., 19.30 Uhr Filmabend der Lebensschule
Kloster Walkenried im Lutherhaus „Von Menschen und
Göttern“
Veranstaltungsänderungen vorbehalten.
Bad Sachsa / St. Josef Kirche (kath.)
St. Josef Herder-Str. 7,
Gottesdienste: Termine lagen bei Drucklegung n.n. vor
Steina / Katharinen-Kirche (ev.-luth.)
Pfarramt, Bergstr. 26, Tel: 05523-93 02 0
Gottesdienste: Termine lagen bei Drucklegung n.n. vor
Wieda / Martin Luther-Kirche (ev.-luth.)
Otto-Haberlandt-Str. 10, www.lutherkirche-wieda.de
Gottesdienste: So. 11.01., 18.01., 25.01., 11.00 Uhr
Tettenborn / St. Andreas-Kirche (ev.-luth.)
Dorfstraße 35, 37441 Bad Sachsa, Tel: 05523-85 53
Gottesdienste: So. 11.01., 18.01., 25.01., 9.30 Uhr
Walkenried / Pfarrhaus (Winterkirche) (ev.-luth.)
Kirchengem. Walkenried St. Maria und Martini
Öffnungszeiten Pfarramt: Di. und Fr. 9.00 –12.00 Uhr,
www.kirchengemeinde-walkenried.de
Gottesdienste:
So. 04.01., 11.01., 18.01., 25.01. (Abm.), 10.30 Uhr
Walkenried / Pfarramt Heilig Kreuz (kath.)
Gottesdienste: Termine lagen bei Drucklegung n.n. vor
Neuhof / Gemeindehaus (Winterkirche)
(ev.-luth.) Kontakt über Pfarramt Walkenried
Gottesdienste: So. 11.01., So. 25.01. (Abm.), 9.15 Uhr
So. 18.01., 10.30 Uhr gemeinsamer Gottesdienst in
Walkenried
Zorge / St-Bartholomäus-Kirche (ev.-luth.)
Pfarramt Hohegeiß, Tel: 05583-8 34
www.landeskirche-braunschweig.de
Besichtigungszeiten: tägl. 10.00 – 18.00 Uhr
Gottesdienste: Termine lagen bei Drucklegung n.n. vor
Pünktlich zum Jahresanfang stehen für viele
Menschen gute Vorsätze ganz oben auf der
Prioritätenliste. Dazu gehört oftmals auch, sich
mehr Zeit für sich selbst zu nehmen.
Fallen Sie am Abend manchmal erschöpft ins
Bett? Sind Sie des Öfteren einem stressigen
und überfrachteten Alltag ausgesetzt? Wünschen Sie sich künftig mehr Zeit für sich selbst
und Leichtigkeit für Ihren Alltag? Dann besuchen Sie am Mittwoch, den 21. Januar
2015, um 18.00 Uhr den ersten diesjährigen
Gesundheitsvortrag im Blauen Salon im Kurhaus in Bad Sachsa.
Unter dem Titel „Das Leben leben. Jetzt!“ wird
Ihnen Angela Leimcke als ausgebildeter Systemischer Coach und Vier-Elemente-Coach®
einen Einblick in die Möglichkeiten des systemischen Coachings geben. Während des
erlebnis- und erkenntnisreichen Gesundheitsvortrages erfahren Sie, wie Sie auf Ihre eigene Entdeckungsreise gehen können. Wenn wir
unseren Blickwinkel verändern, sehen wir auch
etwas anderes. So finden Sie wieder persönlich
Lust auf Veränderung.
Lernen Sie Angela Leimcke persönlich kennen
und gewinnen Sie einen Eindruck von Ihrem
Herzatmen-Coaching-Konzept, welches Ihnen
mehr Glück und Erfolg sowie Leichtigkeit im
Alltag zurückgeben kann. Die Teilnahme am
Gesundheitsvortrag ist kostenfrei.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freut
sich das Team der Tourist-Information Bad
Sachsa über Ihre Anmeldung und steht Ihnen
für weitere Fragen telefonisch unter 0 55 23/47
49 90, persönlich oder per E-Mail an info@
bad-sachsa-urlaub.de gern zur Verfügung.
Bad Sachsa
TETTENBORN
NEUHOF
STEINA
Gesundheits-
Vortrag
IM BLAUEN SALON DES KURHAUSES BAD SACHSA
Thema:
von:
am:
Infos:
„Das Leben leben. Jetzt!“
Einführung in das systemische Coaching
Angela Leimcke
Mittwoch, 21. Januar 2015 / 18.00 Uhr
Eintritt frei
Herzatmen-Coaching-Konzept für mehr Glück
und Erfolg sowie Leichtigkeit im Alltag
Um Anmeldung in der Tourist-Information
Bad Sachsa wird gebeten.
Mit freundlicher Unterstützung
Alle Infos in der Tourist-Information Bad Sachsa
Am Kurpark 6, Kostenlose Info-Hotline 0800 588 78 94
w w w. b a d - s a c h s a . d e
GÄSTE-JOURNAL 2015
Regelmäßige Veranstaltungen
14.00 –
„Gips – mehr als weißes Pulver“
17.00 Uhr Die Ausstellung in der ehem. Grund(und nach
schule Walkenried, Am Geiersberg 2, ist
Absprache
dem Südharzer Gips gewidmet und zeigt
Tel. 05525viel Wissenswertes über Gips als Mine1550)
ral Gipskarst und Höhlen und das Entstehen der Walkenrieder Gipsindustrie.
ab
Schnitzeljagd. Alle Schnitzelvariatio17.00 Uhr nen Nr. 1-32 zum Sonderpreis € 9,50;
Harzer Schnitzelhaus und Waffelbäckerei, Bad Sachsa, Tel. 05523-93 20 00
Regelmäßige Veranstaltungen
Veranstaltungshighlights 2015
Januar
11.01.
Neujahrskonzert der Barbiser Musikanten
20.01.
Fackelwanderung Harzklub Bad Sachsa e. V.
30.01.
Stadtrundgang in Bad Sachsa mit dem
Fuhrmann
31.01.
Gospelchor Braunschweig in Wieda
Februar
14.02.
Sportlerball im DGH Tettenborn
14.02.
Fackelwanderung SV Zorge
15.02
Kinderfasching im DGH Tettenborn
März
02.03.
Konzert der Big Band des Pädagogiums
April
04.04.
Bunter Osternachmittag im Vitalpark Bad
Sachsa
04.04.
Osterfeuer in Steina, Tettenborn, Neuhof,
Walkenried, Wieda und Zorge
05.04.
„Nacht der Offenen Pforte“ im ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried
05.04.
Osterfeuer in Bad Sachsa und Wieda
24.04.
Frühlingskonzert der Akkordemie im Kursaal
30.04.
Walpurgis in Bad Sachsa
30.04.
Walpurgis in Wieda und Zorge mit Kinderwalpurgis in Zorge
Mai
01.05.
Musikalischer Frühshoppen im Romantischen Winkel
10.05.
Muttertags-Lunchbuffet im Romantischen
Winkel
16.05.
5. Märchentag im Vitalpark
25.05.
Musik-Sommer - Tanzshow in Bad Sachsa
Juni
02.06.
Konzert des Pädagogiums im Kursaal
07.06.
Harzer Heimattag
13.06.
Schützenfest Neuhof
13.06.
20. Uhdenbergfest in Zorge
13.-14.06.
Schützen- und Volksfest in Neuhof
20.06.
Chortreffen Bad Sachsa
20.06.
6. Südharzer Vitallauf
27.06.
Musik-Sommer
28.06.
Schützenfest Tettenborn
Änderungen seitens der Veranstalter vorbehalten!
Ihre Werbung
im GästeJournal
Optimaler KundenGewinn
Kontakt: Julia Hoffmann
05523–47499-12
täglich
GPS-Erlebniswanderungen
8.30 –
Entdecken sie auf historisch und land18.00 Uhr schaftlich reizvollen Pfaden die Geheim(auf
nisse des Südharzes und seine touristiAnfrage)
schen Ziele. € 24 pro Starterpaket
(Tagesmiete, Kurzeinweisung, Tour nach
Wahl, Urkunde und Schatz am Ziel für 1
– 4 Pers.) weitere Zubuchungen mögl.,
Anmeldung in der Tourist-Information
Bad Sachsa möglich, Tel. 05523-474990
Sa/So und in KlosterRallye für Familien
den Ferien
während der Öffnungszeiten, keine Vor10.00 –
anmeldung für Einzelbesucher, Dauer:
17.00 Uhr ca. 40 Min., € 4 pro Rallye (zzgl. Eintritt)
ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried
tägl. außer Führung d. die Hammerschmiede
Mi und So
Zorge, Elsbach 11a, Tel. 05586-82 82,
11.00 Uhr Sa 11.00 und 13.30 Uhr, Führung erforderl., € 9,80; HarzCard Inh. kostenfrei
Sa/So und in „Mit Kreuz und Spaten“– Führung
den Ferien
durch das Zisterzienser-Museum
11.30 Uhr Kloster Walkenried. Dauer: 1 ¼ Std.;
und
14.00 Uhr Kosten: € 8 Eintritt u. Führung; keine
Voranmeldung; Veranstalter: ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried
täglich bis
Ausstellung vom „Malkreis Bad
28.02.2015 Sachsa“, Bilder verschiedenster Motive
und Maltechniken werden von sechs
ambitionierten Hobbymalern im Haus
des Gastes im Vitalpark ausgestellt
Ausstellung im Haus des Gastes
Mo – Fr
„Mendelsohn - ein Herzblut12.00 –
18.00 Uhr, architekt“, Ausstellung von Fototafeln,
Sa
Skizzenrahmen und einem Modell
14.00 –
Haus des Gastes, Kurpark Bad Sachsa
17.00 Uhr Am Kurpark, Eintritt frei.
Mo – Fr
Fotoausstellung
12.00 –
„Bad Sachsas ältere Häuser
18.00 Uhr und ihre Details“
Sa
von Hobbyfotograf
14.00 –
Axel Oskar Gehrmann
17.00 Uhr im Haus des Gastes im Vitalpark.
Mo – So
mittwochs
Termin
nach
Vereinbarung
Stadtspaziergang durch Bad
Sachsa, Gruppen ab 4 Pers, Geschichte
d. Tourismus in Bad Sachsa, historischen
Bauten, Sagengestalten bis zu Harzer
Fuhrleuten, Kosten: € 4 p.P. Bad Sachsa,
Treff: Tourist-Information, Am Kurpark,
Bad Sachsa, Anmeldung/Führung:
Jürgen Henkel /REISEN - WANDERN NATUR ERLEBEN, Tel. 05523-30 35 88
14.00 –
„Gips – mehr als weißes Pulver“
17.00 Uhr Die Ausstellung in der ehem. Grund(und nach
schule Walkenried, Am Geiersberg 2,
Absprache
Wissenswertes über Gips als MineTel. 05525ral Gipskarst und Höhlen und das Ent1550)
stehen der Walkenrieder Gipsindustrie.
ab
Bierabend, alle „halben Liter Biere“
17.00 Uhr zum Sonderpreis / Harzer Schnitzelhaus
19.30 Uhr „Natur erleben im Fackelschein“,
Dauer: ca. 2 h, Preis: € 3,50 p. P., optionale Fackel für € 2,50 p. P., Treff am
Landal-Ferienpark, Anmeldung Tel.
05523-47 49 90 oder 0171-93 47 298
Fachmarkt für Haus, Garten
a
arten
& Tier
Brennstoffe,
• Brennstoffe
Schlüsseldienst,
• Gartengeräte, -möbel und Zubehör
örr Haussicherheit,
Winterbedarf
• Gartenbedarf
• vielfältige Dekorationsartikel
• Kartoffeln
• Zoobedarf:
Alles für das Tier, Futtermittel
• kostenlose Vor-Ort-Beratung
für Haussicherheit
Fachkundige Beratung · Lieferservice
efe
ers
rs
serv
ervice
ice
ce
e
kostenfreier Parkplatz über Zufahrt
ufahrt Uffepl
Uffeplatz
latz
t
Anerkannter Fachhandel
Marktstr. 23 – 25 • 37441 Bad Sachsa
Tel.: 0 55 23 / 21 22 • www.kielholz.de
Mo. – Fr. 8.30 – 18.00 Uhr · Sa. 8.30 – 13.00 Uhr
donnerstags
19.30 –
Bowlingverein Training, Jedermann
21.30 Uhr ist herzlich willkommen, Bowlingcenter
Salztalparadies, Talstr.27, Bad Sachsa
freitags
15.30 –
Rheuma-Liga im Salztalparadies
19.30 Uhr jeweils ½ Stunde Trocken- und ½
Stunde Wassergymnastik auch für Gäste
aus anderen Arbeitsgemeinschaften,
Talstr. 28, Tel. 05523-83 63
Abendführung mit Klostermahl
17.00 –
19.00 Uhr Stimmungsvoller Rundgang durch den
gotischen Kreuzgang mit Klostermahl
Nur mit Anmeldung: 05525-20 98 79
(Di-Do, 11-18 Uhr), Komplettpreis Erw.
€ 19,90; Kinder € 11; ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried/KlosterCafé
ab
Schnitzel Satt! Genießen Sie Schnitzel
17.00 Uhr „soviel Sie mögen“ für € 13,90 p. P.
Restaurant „Zum Kachelofen“ - Harzer
Schnitzelhaus, Schützenstraße 13,
Bad Sachsa, Tel. 05523-93 20 00
samstags
ab
Haxenabend. Knusprige Schweinshaxe
17.00 Uhr mit Sauerkraut und Semmelknödel
für € 9,90, Harzer Schnitzelhaus und
Waffelbäckerei, Tel. 05523-93 20 00
50 JAHRE
Durchatmen•Entspannen•Erholen
montags
15.30 –
Rheuma-Liga im Salztal-Paradies
19.30 Uhr jeweils ½ Stunde Trocken- und ½
Stunde Wassergymnastik auch für Gäste
aus anderen Arbeitsgemeinschaften,
Talstr. 28, Tel. 05523-83 63
dienstags
10.00 Uhr GPS-Einführungstour
Dauer: ca. 2 h, Preis: € 3 p. P.,
Anmeldung Mobil: 0171-93 47 298
Treff: Rezeption Landal-Ferienpark,
Talstraße 27, Bad Sachsa
Mo. – Sa. 09:00-18:00 Uhr
Sie
Theaterkarten erhalten
tion
in der Tourist-Informa
uf!
Bad Sachsa im Vorverka
SalzLounge
Harzstraße 79
D-37412 Herzberg-Scharzfeld
Kartenreservierung unter
Tel. 0 55 21/99 47 00
E-Mail: info@hotel-harzerhof.de
www.hotel-harzerhof.de
GÄSTE-JOURNAL 2015
Marktstr. 53/ Ecke Jugendherbergstr.
37441 Bad Sachsa
Tel. 05525-8599027 Vorwahl Walkenried
Mobile 0163-3362754
www.forum-vitalis.com
11
Tipps für Kids
12
Ausflugsziele für Kinder
Bärenpark Worbis
Duderstädter Str. 36a, Leinefelde-Worbis
Tel. 036074-20 09 0, geöff. 10 – 16 Uhr
(letzter Einlass: 1 Stunde vor Schließung)
Bowlingbahn
in der Ferienwelt „Salztalparadies“,
Talstr. 28, Bad Sachsa, Tel. 05523-95 09 08,
Di – Fr 14 – 19 Uhr; Sa 10 – 22 Uhr,
So/feiertags 10 – 19 Uhr, Montag Ruhetag
Eislaufbahn
in der Ferienwelt „Salztalparadies“,
Talstr. 28, Bad Sachsa, Tel. 05523-95 09 80,
Mo – Fr 14 – 19 Uhr; Sa 10 – 22 Uhr,
So 10 – 19 Uhr; Kinder-Eisdisco Sa 16 – 18 Uhr
Einhornhöhle Scharzfeld
Tel. 05521-99 75 59, Höhle / Haus Einhorn:
Di – So 11 – 16 Uhr, Führungen zu jeder vollen
Stunde, letzte 15 Uhr, Mo Ruhetag
Erlebnisbad „Salztalparadies“
Talstraße 28, Bad Sachsa, Tel. 05523-95 09 02
täglich 9 – 22 Uhr geöffnet
Erlebnispark Straußberg
Unterer Straußberg 6, 99713 ScherenbergStraußberg, täglich 9 – 18 Uhr
Gruppen nach Voranmeldung möglich
ab Nov. geschlossen
Harzfalkenhof Bad Sachsa
Auf dem Katzenstein, Bad Sachsa
Tel. 05523-32 91, geöffnet tägl. 10 – 17 Uhr
ab Nov. nach Absprache
HöhlenErlebnisZentrum Iberger
Tropfsteinhöhle, An der Tropfsteinhöhle 1,
Bad Grund, Tel. 05327-82 93 91,
Di – So 10 – 17 Uhr, letzte Führung 16 Uhr;
ab 17.11. nur Sa/So
Kinder-Indoorpark „Regenbogenland“
Talstraße, Bad Sachsa, Tel. 05523-95 09 08
Mo Ruhetag; Di – Fr 14 – 19 Uhr; Sa/So 11 –
19 Uhr, in den Ferien tägl. 11 – 19 Uhr
KNAUS Campingpark Walkenried
Ellricher Straße 7 - 37445 Walkenried
Tel: 05525-77 8, www.knauscamp.de
Hallenbad: Mo – Mi u. Fr – So 9 – 12 Uhr;
Mo, Di, Do, Sa, So 15 – 18 Uhr;
Mi 15 – 17 Uhr; Fr 15 – 20 Uhr
ab Nov. geschlossen
ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried, Steinweg 4a, Walkenried, Tel. 05525 –
95 99 064, Di – So 10 – 17 Uhr geöffnet,
Mo geschlossen (außer an Feiertagen)
Märchengrund Bad Sachsa
Katzentalstraße 3, Tel. 05523-34 34,
Fr – So von 10 – 14 Uhr
Minigolfanlage im Vitalpark
(hinter der Schmelzteichwiese/an der
Bismarckstraße), Tel. 0177-44 79 35 3,
täglich 10.30 – 17 Uhr, ab 10.11. geschlossen
Januar
NatUrzeitmuseum Bad Sachsa
Tourist-Information Bad Sachsa, Am Kurpark 6
Bad Sachsa, Tel. 05523-47 49 90, Mo – Fr
9 – 17 Uhr; zusätzlich in der Hauptsaison:
Sa 10 – 14 Uhr
Pony-Hof am Birkenberg
Ponyreiten, Streicheltiere, Tiergehege
Am Birkenberg 318, 37199 Wulften
Tel. 05556-42 26, Do – Mo 12 – 18 Uhr
geöffnet, Di/Mi Ruhetag
Rabensteiner Stollen
Steinkohlen-Besucherbergwerk,
Ilfeld, OT Netzkater, Tel. 036331-48 15 3
Di – So 10 – 17 Uhr, letzte Führung gg. 16 Uhr,
Montag Ruhetag, ab Nov. Führungszeiten
bitte erfragen
Tretbootverleih, auf dem Schmelzteich
im Vitalpark/Bismarckstr., Di – So geöffnet
ab Nov. nach Absprache
Wilhelm-Busch-Stätte Hattorf
neben der Ev. St. Pankratius Kirche, Hattorf,
Tel. 05584-420, Mai – Sept. tägl. 10 – 16 Uhr
Wilhelm-Busch-Mühle
Mühlengasse 8, Ebergötzen, Tel. 05507-71 81
Besichtigung nach Vereinbarung

Sau
na
r2
Etagen
Heimatmuseum Bad Sachsa
Das Heimatmuseum Bad Sachsa gibt interessante Einblicke in die Geschichte Bad Sachsas
als Grenz-, Fuhrmanns- und Wintersportort.
Im Museum wird Ihnen die Wandlung vom
Handwerker- und Bauernstädtchen zur beliebten heilklimatischen Kurstadt mit vielen Bauten
des Jugendstils aufgezeigt.
Eine besondere Bedeutung nimmt auch der
Wintersport rund um den Ravensberg ein. Der
selbstgebaute Lenkschlitten des Deutschen
Rodelmeisters von 1952/54 ist zum Beispiel im
Museum zu sehen.
Außerdem veranschaulicht das Museum den
Ursprung des Ortes mit seiner wechselvollen
Geschichte in Wort und Bild. Besonders einzelne Gebäude, die für Bad Sachsa charakteristisch oder bedeutend waren, werden gezeigt;
u.a. die St. Nikolai Kirche als ältestes Bauwerk
und besonders deren außergewöhnliche Wetterfahne, der Kirchturmadler von 1950 (ein
Nachfolger des Ersten von 1823).
Weiterhin erfahren Sie im Heimatmuseum Bad
Sachsa Wissenswertes über die Grenzlage des
Ortes, die Bad Sachsa 1000 Jahre geprägt hat.
Der Eintritt ins Museum ist kostenfrei.
•ƨQXQJV]HLWHQI»U%HVLFKWLJXQJ9HUNDXI
0L)U8KUXQG8KU
6D8KU
•ƨQXQJV]HLWHQ]XP.HU]HQ]LHKHQ
jeden 1. Sa u. So im Monat,
von 14 - 17 Uhr (ohne Anmeldung),
Sonst nach telefonischer
Absprache jederzeit möglich. Rufen Sie uns an!
,QK*6FKQHLGHUy8ƨHVWUDžH
%DG6DFKVDy7HO
ZZZKDU]HUNHU]HQZHUNVWDWWGH
DAY-SPA
IM V
m Entsp ITAMAR:
annen“
· Tagesk
art
· Massa e BAD + SAUN
ge W
A 30,90 €
„Zeit zu
· Essen +
ALLTAG raus - VITAMAR rein
...zum ultimativen Bade- und Saunaspaß für die ganze Familie.
Bei uns bleiben keine Wünsche offen: größtes Wellenbecken im Harz,
Black-Hole-Rutsche, 1.000 qm Erlebnis- und Kinderbereich, Saunalandschaft über 2 Etagen, umfangreiches Massage-Angebot und
deutsch-italienische Schlemmerküche im Ristorante Onda Blu.
der
Montag - Samstag
Sonntag + Feiertage
frei
-Card, bei Vorlage 2 Std. BAD + SAUNA kosten
09 - 22 Uhr
09 - 21 Uhr
www.vitamar.de
GÄSTE-JOURNAL 2015
Etwa 5 Kilometer vom Bad Sachsaer Ortskern entfernt im Ortsteil Tettenborn liegt das
Grenzlandmuseum Tettenborn. Mit dem Auto
gelangen Sie zum Museum, wenn Sie von Bad
Sachsa über Neuhof nach Tettenborn fahren.
Sie können das Museum auch zu Fuß oder mit
dem Rad auf einem der vielen Wanderwege
rund um Bad Sachsa erreichen, beispielsweise
dem Harzer Grenzweg.
Das Grenzlandmuseum Tettenborn befindet
sich im Dorfgemeinschaftshaus und wurde am
12. November 1992, genau 3 Jahre nach der
Grenzöffnung zwischen Nüxei und Mackenrode eröffnet. Im Museum wird Ihnen die Entwicklung der innerdeutschen Grenze im Südharz von 1949 bis 1989 mit Hilfe einer Fülle von
originalen Exponaten näher gebracht.
13
Öffnungszeiten und Eintrittspreise:
Montag-Samstag: 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Sonntag: 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Kontakt über Herrn Koch: Tel. 0177-53 19 23 1
Gruppen ab 10 Personen können nach Absprache unter Tel. 05523-99 97 73 jederzeit durch
die Sammlung geführt werden.
Preise und Ermäßigungen mit Gästekarte
Erwachsener: € 3,50
Kinder: € 2 (keine Gästekartenermäßigung, 1016 Jahre) Mit der Gästekarte erhalten Erwachsene im Grenzlandmuseum eine Ermäßigung in
Höhe von € 0,50.
GRENZLANDMUSEUM
Öffnungszeiten:
Mittwoch 13 bis 16 Uhr
Sonntag 10 bis 12 Uhr
Feiern Sie Ihren Kindergeburtstag bei uns!
Talstr. 27 • 37441 Bad Sachsa
Tel. 0 55 23 - 9 52 95 50 • Fax 0 55 23 - 9 52 95 52
www..kinder-freizeit-sport.de
Öffnungszeiten:
Dienstags von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr und
nach Vereinbarung unter Tel. 05523-99 94 36
Anschrift:
Heimatmuseum Bad Sachsa e.V.
Hindenburgstraße 6, 37441 Bad Sachsa
Museen in unserer Umgebung
NatUrzeitmuseum Bad Sachsa
Am Kurpark 6, Bad Sachsa,
Tel. 05523-47 49 90, Mo – Fr 9 – 17;
in der Hauptsaison Sa 10 – 14 Uhr
Grenzlandmuseum Tettenborn
Dorfgemeinschaftshaus Tettenborn
Tel. 05523-99 97 73;
Mi 13 – 16 Uhr; So 10 – 12 Uhr
im Dorfgemeinschaftshaus
Tettenborn
Öffnungszeiten:
Di – Fr 14 bis 19 Uhr • Sa – So/Feiertag 11 bis 19 Uhr
Ferien (Niedersachsen, Thüringen), Mo – So 11 bis 19 Uhr
Heimatmuseum Zorge
Wintersport- und Heimatmuseum
Bad Sachsa, Hindenburgstr. 6, Bad Sachsa
Tel. 05523-99 94 36; Di 15 – 17 Uhr geöffnet
sowie nach telefonischer Vereinbarung
Bad Sachsa e.V.
Kletterturm • Wellenrutsche • Hüpfburg • Trampolin • Kleinkindecke
Bowlingbahn • Fitness-Center • Tennishalle
Kinderbetreuung • Gastronomie

Wir sind Partner
Euer Indoor-Spielplatz im Südharz
ellsyste
Getränk m-Medical
nach Wa
hl
Masttal 1
37431 Bad Lauterberg

05524 8506-65
Museen im Südharz
Besuchen Sie das
Grenzlandmuseum Tettenborn!
BADE- und SAUNASPASS in Bad Lauterberg
e
üb
Januar
Hinterstr. 1a
37441 Bad Sachsa OT Tettenborn
Tel. 05523-99 97 73 · Mobil 0177-53 19 231
GÄSTE-JOURNAL 2015
Die gläserne Spur – Glasmuseum Steina
Am Kirchplatz 2, Bad Sachsa OT Steina
Tel. 05523-30 33 62; Do – So 15 – 17 Uhr
ab 16.11. Sa/So 15 – 17 Uhr
ZisterzienserMuseum
Kloster Walkenried
Steinweg 4, 37445 Walkenried
Tel. 05525-95 99 064; Di – So 10 – 17 Uhr;
Mo außer feiertags geschlossen.
Sammlungen
zur Ortsgeschichte Walkenrieds
Am Geiersberg 1 (ehemalige Grundschule)
37445 Walkenried, Tel. 05525-15 50
Di und Mi 15 – 17 Uhr
Glas- und Hüttenmuseum Wieda
Otto-Haberlandt-Str. 49, Wieda, Tel. 055863 88, Öffnungszeiten und Führungen auf
Anfrage, Tel. 05586-12 48, Sonderöffnungen
oder -führungen Tel. -3 88
Heimatmuseum Zorge
Am Kurpark 4, Zorge,
Tel. 05586-82 06 oder -12 96,
Jeden 1. Samstag im Monat 14 – 17 Uhr,
außerdem: Sa/So 10 – 12 Uhr;
Mi 14.00 – 17.00 Uhr
Ab 17.11. wegen Renovierung geschlossen
DDR Museum Klettenberg
Klettenberger Hauptstraße 1,
99755 Klettenberg, Tel. 036336-57 90 9,
Di – So 11 – 16 Uhr
Sonderführungen nach Absprache.
Wintersport in Bad Sachsa
Wintersport in Bad Sachsa
Foto: msc
Für Freunde des Wintersports hat Bad Sachsa
ein vielfältiges Angebot anzubieten. Besuchen
Sie das Skizentrum Ravensberg, um dort nach
Lust und Laune zu rodeln oder Ski zu laufen.
Aktiv Wintersport betreiben können Sie auch
in der Eislaufhalle im Salztal-Paradies oder auf
einer der Loipen auf dem Ravensberg.
Ski fahren und Rodeln
Der ca. 660 m hohe Ravensberg ist das ideale Wintersportgebiet für Familien mit Kindern
sowie für alle Wintersportfans, die leichte bis
mittelschwere Schwierigkeitsgrade bevorzugen. Das Abfahrtsstreckennetz ist 4.000 Meter
lang, für den bequemen Aufstieg stehen insgesamt drei Lifte an den neun verschiedenen
Abfahrten bereit.
Nachtskilaufen ist je nach Wetter jeweils mittwochs und freitags von 19.00 bis 21.00 Uhr
möglich. Die Hänge an den Liften 1 und 3 werden durch große Flutlichtscheinwerfer ausgeleuchtet und bieten so Fahrspaß bis in die späten Abendstunden.
Die Rodelfans kommen auf der 300 m langen
Abfahrt, die parallel zur Ravensbergstraße verläuft, auf Ihre Kosten.
Aprés-Ski-Möglichkeiten bieten Ihnen die Ravensberg-Alm, der Berggasthof Ravensberg
oder eins der gemütlichen Lokale in der Stadt.
Tipp: Eine Tageskarte für das Skizentrum bietet gleichzeitig ermäßigten Eintritt im Freizeitund Erlebnisbad Salztal Paradies in Bad Sachsa
und kann somit zur Aprés-Ski-Wellness genutzt
werden. Neben den Tageskarten gibt es Halbtags- und Punktekarten, sodass auch Familien
das Wintersportvergnügen in Bad Sachsa kostengünstig erleben können.
Das Skizentrum ist direkt mit dem Auto erreichbar. Parkplätze stehen jeweils direkt in der Ravensbergstraße an der Rodelbahn, am Einstieg
zur Langlaufloipe und auf dem Gipfel (unterhalb vom Berghof Ravensberg) zur Verfügung.
Langlaufen
Von Bad Sachsa aus können Sie verschiedene
Loipen, wie z.B. Südharz-Loipe und KaiserwegLoipe von unterschiedlicher Länge und Schwierigkeiten nutzen.
Die Etappen der Südharz-Loipe
Sportzentrum Ravensberg
- Stephanshütte
Länge: 4.100 m, Gesamt-Steigung: 140 m
Höchster / Tiefster Punkt: 624 m / 535 m ü. NN
Diese Rundtour ist die leichteste und kürzeste
Tour innerhalb der Südharz Loipe. Zuerst laufen
Sie ca. 1.500 m auf gleicher Höhe bis zur Stephanhütte, dem Wendepunkt ihrer Tour. Von
dort geht es ca. 2.000 m bergab. Nach einem
kleinen Anstieg erreichen Sie die Uffequellenhütte. Den Ausgangspunkt der Tour erreichen
Sie nach weiteren kleinen Anstiegen und Abfahrten.
Sportzentrum Ravensberg –
Dr. Hampe-Hütte
Länge: 6.100 m, Gesamt-Steigung: 266 m
Höchster / Tiefster Punkt: 624 m / 534 m ü. NN
Startpunkt ist am Sportzentrum Ravensberg.
Bis zur Stephanshütte geht es die ersten 1.500
m leicht bergan. Danach folgt eine 800 m
lange Abfahrt. Nach zwei kurzen Steigungen
erreichen Sie die Dr. Hampe-Hütte, den Wendepunkt der Tour. Von dort steigen Sie auf 620
m zur Stephanhütte auf. Nach einer schönen
Abfahrt mit anschließender Steigung über die
Uffequellenhütte erreichen Sie wieder ihren
Ausgangspunkt.
Sportzentrum Ravensberg –
Kuckuck-Loipe
Länge: 12.600 m, Gesamt-Steigung: 633 m
Höchster / Tiefster Punkt: 624 m / 412 m ü. NN
Vom oberen Parkplatz des Sportzentrum Ravensberg geht es über einen leichten Anstieg
und eine kleinere Abfahrt über die Stephanhütte ins Tal hinab. Nach ca. 2.000 m überwinden
Sie 70 Höhenmeter über die Dr. Hampe-Hütte
zum Bramforst. Dann fahren Sie ca. 5.000
m über den Käseberg bis zum Fuß des Knicking.
Über die Dr. Hampe- und Stephanhütte geht es
dann 200 Höhenmeter hinauf Richtung Uffequellenhütte. Die letzten 2.500 m verlaufen innerhalb von 150 Höhenmetern bergab und 100
Höhenmetern bergauf zum Ausgangspunkt.
Sportzentrum Ravensberg –
Dr. Hampe-Hütte – Stöberhai
Länge: 15.700 m, Gesamt-Steigung: 875 m
Höchster / Tiefster Punkt: 712 m / 535 m ü. NN
Der erste Teil der Tour ist identisch mit der vorherigen Tour bis zum Bramforst. Von dort fahren Sie über einige Steigungen und Abfahrten
in Richtung Hans-Peters-Hütte, Jagdkopf über
den Pastorenweg. Am Ende des Weges biegen
Sie scharf rechts ab in Richtung Stöberhai. Nun
erwartet Sie eine 2.500 m lange Abfahrt zurück
zum Bramforst und ab der Dr. Hampe-Hütte
über die Stephan- und Uffequellenhütte wieder
zurück zum Ausgangspunkt.
GÄSTE-JOURNAL 2015
Januar
Die Kaiserweg-Loipe
Wieda – Wagnerskopf – Parkplatz Ladestelle
Länge: 20.200 m, Gesamt-Steigung: 979 m
Höchster / Tiefster Punkt: 611 m / 418 m ü. NN
Startpunkt ist der Parkplatz Borntal in Wieda.
Die erste 5.000 m steigen Sie gefolgt von kurzen Abfahrten bis zum Waeschkopf auf 600
m ü. NN an. Danach folgt eine 2.000 m lange
Abfahrt bis ins Leimental. Als Wendepunkt erreichen Sie den Parkplatz Ladestelle nach 100
Höhenmetern bergauf. Über den Joachimskopf
fahren Sie zurück ins Leimental. Mit leichten
Höhenunterschieden von insgesamt ca. 150
Höhenmetern fahren Sie über den Wagnerskopf, Helenenruh, Jeremiashöhe bis zum Nordhäuser Blick. Ab der Bremer Klippe erreichen
Sie über die H.-Kruse-Köte bergab den Ausgangspunkt.
Eislaufen Salztal-Paradies Bad Sachsa
Die Eislaufhalle im Salztal-Paradies Bad Sachsa
ist ganzjährig geöffnet und bietet Riesenspaß
für die ganze Familie. Ob Eislaufen oder Eistanzen, Eishockey und Eisstockschießen - hier
ist alles möglich! Von Oktober bis April findet
immer samstags ab 16.00 Uhr die Eisdisco
für Kinder statt – mit toller Lightshow in der
Eislaufhalle. Für die Großen beginnt die Party
samstags um 19.00 Uhr. Schlittschuhe können
in jeder Größe ausgeliehen werden. Darüberhinaus können Gruppen die gesamte Eislaufhalle
separat anmieten.
Öffnungszeiten der Eishalle
Öffentlicher Lauf: Mo – Fr 14.00 – 18.00 Uhr
Öffentlicher Lauf: Sa 10.00 – 21.00 Uhr
Öffentlicher Lauf: So/Ftg. 10.00 – 18.00 Uhr
Öffnungszeiten innerhalb der Schulferien:
Mo 10.00 – 19.00 Uhr, Sa 10.00 – 21.00 Uhr
So 10.00 – 18.00 Uhr
Weitere Informationen zu den Wintersportangeboten erhalten Sie auf unserer
Homepage www.bad-sachsa.de und unter der
kostenlosen Informationshotline 0800 588 78
94. Zudem hält das Team der Tourist-Information den passenden Wintersportflyer kostenfrei
für Sie bereit.
Foto: Rainer Schlüter
Januar
Harz International
15
De ski pisten in de Harz zijn ideaal voor beginners en gevorderden. Er zijn funparken voor de
snowboarders, slee-routes, bob sleeden, en
genoeg plaatsen om te skien en Langlaufen.
De meeste pistes zijn ‚s avonds verlicht en in
bijvoorbeeld Braunlage zijn Langlauf routes ‚s
avonds verlicht zodat u lekker lang door kunt
gaan.
Foto: Rainer Schlüter
14
Winter in Harz
Once the first snows have fallen, the Harz takes
on its winter magic. It may not be the Alps, but
it does offer everything that you could wish
for from a winter paradise holiday. The slopes
are well maintained and affordable. The cross
country treks provide 500 kilometres of freshly
laid cross country ski tracks, well signposted
and lots of stops along the way for needed refreshments.
The ski resorts of Harz are ideal for beginner
and advance. There are fun parks for snowboarders, toboggan runs, snow - tubing,
sledging, ice skating, winter walking and ice
climbing. The skiing is both Alpine and cross
country. Many of the slopes are illuminated at
night and places such as Braunlage have cross
county trails lit up at night which enables you
to ski in the late evening.
The major ski areas are Sankt Andresberg,
Braunlage and Schierke. The Harz National
Park take care of the winter trails around the
Brocken and the Torfhaus. Ski rental is available in all the major ski resorts, so need to bring
your own.
Its not all about sports in Harz in the winter,
you can relax while being pulled along by a
horse drawn carriage or while away the hours
sipping mulled wine in the Christmas markets
or let the snowflakes drift over you while relaxing in the thermal baths.
In the winter Bad Sachsa offers excellent
downhill skiing from Mount Ravensberg which
has three ski lifts and many cross country trails
to follow. It offers skiing classes for all levels
and is a great place for families with children,
who are on skies for the first time. The beginners downhill piste offers a good training
ground. Once they are confident, they can select more diffificult routes. You can hire skies,
boots, helmets, googles and even sledges in
the Kurpark. The cost are on average, 10 euros for children and 15 euros for adults for the
day. Prices may vary. The staff are very helpful.
You can also do sledging and snowboarding
here as well as night skiing.
De grootste skigebieden zijn in Sankt Andreasberg, Braunlage en Schierke. Het Nationale
Park Harz doet het onderhoud aan de routes
tussen de Brocken en Torfhaus. U kunt eigenlijk
in alle grote skiresorts ski‘s huren, dus alles van
huis meeslepen hoeft niet!
Het is niet alleen allemaal sport en zweten in
de winter hier, u kunt ook lekker relaxen in een
paardenslee of gluhwein drinken terwijl u een
kerstmarkt bezoekt. Of geniet van een warm
bubbelbad in de koude winterlucht!
Foto: Rainer Schlüter
Foto: Andreas Stumpf-Dürkop
Als de eerste sneeuw is gevallen, verandert
de Harz in een grandioos winter wonderland.
Het is misschien niet de Alpen, maar het bied
gewoon alles wat u verwacht van een wintervakantie. De hellingen zijn goed onderhouden
en heel betaalbaar. Het landschap is voorzien
van wel 500 kilometer Langlauf routes, alles
is heel duidelijk aangegeven en onderweg zijn
er genoeg plaatsen waar u een welverdiende
pauze kan nemen!
In de winter is het leuk skien op de Ravensberg,
er zijn 3 skiliften en Langlaufpaden zijn er te
kust en te keur. Er zijn skiklassen in alle niveaus
.Het is een heerlijke plaats voor families met
kinderen die voor het eerst gaan skien. De beginners afdaling is zeer veilig om te oefenen en
zzodra het wat zekerder voelt op de latten is er
keuze genoeg om een andere route te proberen. Alle benodigdheden zijn te huur, van ski‘s
ttot skibril en in het kuurpark kun je zelfs sleetjjes huren. Voor een hele dag slee vermaak bent
u voor kinderen rond de € 10 kwijt. Natuurlijk
is er ook te snowboarden en wordt er regelmattig Nightskien georganiseerd.
ww w.thisisharz.com
GÄSTE-JOURNAL 2015
Salztal Paradies
ERLEBNISBAD UND FERIENWELT IN BAD SACHSA
Erlebnisbad
Eislaufhalle
Saunalandschaft
Bowlingbahn
Tennishalle
mit
Erlebnis- ie
gastronom
SALZTAL PARADIES · Talstraße 28 · 37441 Bad Sachsa · Tel: +49(0)5523 950 902
www.salzt al-paradies.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
6
Dateigröße
1 820 KB
Tags
1/--Seiten
melden