close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Markus Riebe Bio und Ausstellungen - riebe.at

EinbettenHerunterladen
Atelieradresse: Am Anger 4, 4210 Gallneukirchen atelier@riebe.at
mobil: +43 (0)664 4423369 www.riebe.at
Markus Riebe









Geboren 1955 in Gmunden, Oberösterreich
Studium an der Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz.
Seit 1986 Atelier für computerunterstützte Kunst und digitale Medien in
Gallneukirchen.
Mit Kunstproduktionen aus den Serien „digital/analog“, „D/A-Wandler“, „Avatare“, und
„Territorien“ bei Sigraph ArtShow/Chigago, TISEA/Sydney, ComputerArt/BRD u.a.
vertreten.
Tätigkeit in der Lehrerausbildung an der Pädagogischen Akademie des Bundes und
an der Kunstuniversität Linz
Museumspädagogische Projekte und Publikationen für das Kunsthistorische Museum
Wien, Künstlerhaus, Wien, O.Ö. Landesmuseum, Ars Electronica Center, Linz, O.K
Centrum für Gegenwartskunst, Linz, Roemer-Pelizaeus Museum Hildesheim.
Seit 1997 Fachinspektor für Bildnerische Erziehung, Werkerziehung und kreatives
Gestalten am Landesschulrat für Oberösterreich.
Kunstankaufskurator der Stadt Linz 2005-06
Mitglied des OÖ Landeskulturbeirats
Einzelausstellungen
1984 "Alaska", Berufsvereinigung, Ursulinenhof, Linz
1988 "perfekt zaubern", Ursulinenhof, Linz
1994 "digital/analog", Galerie im Schloß Puchheim, Galerie Biggi, Bruneck, Italien
"Handzeichnungen und Maschinenbilder" KIK, Ried
1995 Galerie im Landwirtschaftsministerium, Wien
"Territorien", OÖ. Kunstverein, Linz (Katalog)
1998 „D/A-Wandler“, Künstlerhaus Wien
1999 Galerie im Kraftwerk, Riedersbach
2002 Galerie im Osttrakt, Stift Schlierbach
2010 „Form/Code/Maps“ Studio M, Linz
2011 Galerie in der OÖ Ärztekammer, Linz, Kaleidophon Jazzatelier Ulrichsberg
2012 Galerie Rythmogram, Bad Ischl
Beteiligungen
1986 Galerie "Cart", Pregarten
1987 OÖ. Landesmuseum, Linz | Stift Altenburg, Niederösterreich
1989 „Das Erlöschen der Vulkane", (Katalog) Rauminstallation im Offenen Kulturhaus, Linz |
Neue Galerie der Stadt Linz
1990 Neue Galerie der Stadt Linz | OÖ. Landesmuseum, Linz | Museum Arbeitswelt, Steyr
(Katalog) | "LinzKunst" (Katalog)
Galerie im Traklhaus, Salzburg | Stadthaus Klagenfurt | Secession,Wien
1991 Galerie an der Stadtmauer, Villach
1992 Sigraph ArtShow, Chicago (Katalog) | 3rd International Symposium on Electronic Art |
Ivan Dougherty Gallery, Sydney (Katalog)
1993 „Einblick", O.Ö. Landesmuseum, Linz
|1994 "ComputerArt 94", Städtische Galerie Gladbeck (Katalog) Zentrum für Kunst und
Medientechnologie, Karlsruhe, Stadtmuseum Ibbenbüren, BRD
1995 | Vysoká _kola Vytvarnych umení, Bratislava, Slovakien "Fiktion/non-fiktion" Bereich:
Grenze OÖ.Landesmuseum, Linz (Katalog) | House of Technology, Bratislava | ComputerArt,
Dresden, BRD | "Arche 10061" Linz, Krems, Wien, Bratislava | comart, graz | "jetzt", OÖ.
Landesmuseum (Katalog ) | European East-West Art Festival, Breslau, Polen | “Das
Quadrat”, OÖ. Kunstverein, Linz
1996 Galerie im Ragenhaus, Bruneck, Italien | ComputerArt 96, Gladbeck (Katalog) |
”Industrie mit Phantasie”, Linz
1997 ComputerArt: Stadtmuseum Paderborn, Ibbenbüren, Detmold, Steirische
Landesausstellung, Leoben | Int. Print Triennale Krakau
1998 | 1+1, OÖ. Kunstverein, Linz | Schulgalerie Ulrichsberg
1999 | Galerie im Haus an der Redoute, Bonn | Video-Zeichnung, (Kunst der Linie) OÖ.
Kunstverein, Linz Galerie im E-Werk, Wels | Linköping, Schweden | Stadtmuseum Nordico
2000 Galerie in der St. Anna Kapelle, Passau | 1000+1 Nacht – fragmentierte Erzählstücke,
OÖ. Landesgalerie, Linz (Katalog)
2001 OÖ. Kunstverein – Mitgliederausstellung zum 150-Jahrjubiläum
2002 Gründung von c/o:K ¬ Institut für Kunstinitiativen mit Peter Assmann, Peter Kraml und
Erich Spitzbart | 11NEUN – Abgang vom Kreuz, Galerie am Tanglberg, Vorchdorf mit c/o:K
(Katalog) |
2003 „kinder zeichnet“, Galerie im Schloß Puchheim, Nöfa, Wels und Pädagogische
Akademie der Diözese Linz mit c/o:K (Katalog) | Wandmosaik im Seniorenzentrum
Lenaupark, Linz | „Verbaute Kunst – Kunst im öffentlichen Raum“, OÖ.Kunstverein Linz
2004 „Avatare“ Galerie Zauner, Linz mit R. Rebhandl und W. Bender | „Abschrecken“,
Kunstverein Steyr mit c/o:K (Katalog) | "Vom Wasser bedeckt" OÖ. Kunstverein, Linz |
2005 "natur:werk" Galerie Schloss Mondsee mit co:/K (Katalog) | "Sechs für die
Bundeshauptstadt" Künstlerhaus, Wien (Katalog) | un mondo senza confini, Art Gallery 2,
Castello di Duino, Triest (Katalog) | "Anstiften - Nach dem Sommer", mit c/o:K, (Katalog)
Galerie am Tanglberg
2006 „Troianische Pferde“ Reithalle St. Isidor mit c/o:K
2007 "artefakte-biofakte" Ars-Galerie, Peuerbach mit c/o:K (Katalog) | "Lieblingsbilder", OÖ.
Kunstverein
2008 "fremd_gehen", Galerie im 44er Haus, Leonding, mit c:o/K (Katalog) |
2009 "stromaufwärts09", Kunstverein Passau und Große Rathausgalerie Landshut, mit c/o:K
(Katalog) | "im fokus", Villa Sinnenreich, Rohrbach, (Katalog)
2010 Museo di Chianciano Terme, Toskana, „Topseller“, OÖ Kunstverein | Studio M, Linz
2011 „Kälte“ OÖ. Kunstverein
2012 | Galerie im Kletzmayrhof, St. Marien, mit c/o:K (Katalog) | Art takes Times Square,
New York | „Kontemporär“, Kunstmesse Linz
2013 | „Die neue Webermappe“ Kubingalerie, Wernstein (mit c/o:K | See / Exhibition Space,
Long Island City, Queens, New York |
„Körper und Macht“, Museo Vinzenco Vela, Ligornetto, Schweiz (mit c/o:K, Katalog)
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
3
Dateigröße
67 KB
Tags
1/--Seiten
melden