close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Förderprogramme bei Unternehmensgründung - Industrie und

EinbettenHerunterladen
Finanzierung und Förderung
Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 6450
Förderprogramme bei Unternehmensgründung
Planen Sie den Sprung in die Selbständigkeit? Dann sollten Sie bei Ihrer Gründung auch an öffentliche Fördermöglichkeiten denken, die Bund oder
Land zur Verfügung stellen können. Eine Auswahl finden Sie hier:
Programm
Gründungszuschuss
Art der
Förderung
Zuschuss
Antragsberechtigte
Verwendungszweck
Förderumfang
Gründer/-innen, die durch
Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit die Arbeitslosigkeit beenden
und mit einem Restanspruch von mind. 150
Tagen Arbeitslosengeld I
Sicherung des Lebensunterhalts sowie zur sozialen Absicherung in der Anlaufphase
6 Monate Weiterzahlung des zuletzt bezogenen Arbeitslosengeld I und eine zusätzliche Pauschale von
300 € zur sozialen Absicherung
Zuschuss
Arbeitslosengeld-IIEmpfänger
Zur Überwindung der Hilfebedürftigkeit
max. 100 % der ALGII-Regelleistung für
längstens 24 Monate,
in der Regel werden
die Jobcenter auf Empfehlung der Bundesagentur für Arbeit 50
% der Höhe der Regelleistungen für max.12
Monate gewähren
Es handelt sich um
eine Ermessungsleistung
Einstiegsgeld
Es handelt sich um
eine Kann- und Ermessungsleistung
Ihr Ansprechpartner:
Angelika Bauer
Tel: +49 30 31510-284 | Fax: +49 30 31510-114
E-Mail: angelika.bauer@berlin.ihk.de | www.ihk-berlin.de
Antragstellung /
Auskünfte
Agentur für Arbeit
Agentur für Arbeit
Stand: Januar 2015
1/6
Finanzierung und Förderung
Programm
Art der
Förderung
Antragsberechtigte
Verwendungszweck
Personen mit Wohnsitz in
Berlin, die beabsichtigen
sich im Neben- oder
Haupterwerb selbständig
zu machen
Coachingleistungen in Vorbereitung auf die Selbständigkeit,
z. B. Entwicklung des Geschäftskonzeptes oder Entwicklung von Marketingstrategien
Zuschuss
(subventioniertes
Coaching)
Gründer/-innen und junge
Unternehmer/-innen innerhalb von fünf Jahren
nach Gründung
Förderung von Coachingleistungen zu wirtschaftlichen,
finanziellen und organisatorischen Fragen in den ersten
fünf Jahren nach Gründung
50 % des förderfähigen
Tageshonorars, max.
800 € (netto), insgesamt werden höchstens 6.000 € gefördert;
über Regionalpartner
Zuschuss
(subventioniertes
Coaching)
Existenzgründer/-innen,
kleine und mittlere Unternehmen (KMU) die innovativ technologieorientiert,
aus der Kreativwirtschaft
o. mit Internationalisierungsprojekten
Coaching durch externe Experten/-innen (Pool ausgewählter
freier Unternehmensberatungen) z. B. zur Optimierung des
Businessplanes, Klärung von
Finanzierungsfragen oder Erarbeitung von Marketingstrategien
Höhe der Zuschüsse:
1-2 Tage 100 % vom
Tagessatz, ab dem 3.
Tag 70 % (Unternehmen bis max. 3 Jahre
am Markt) und 50 %
(Unternehmen länger
als 3 Jahre am
Markt)vom Tagessatz,
bis max. 20 Tage
bei der IBB Business Team GmbH
Coaching in der Vorgründungsphase
Gründercoaching
Deutschland
Coaching BONUS
© IHK Berlin
Industrie- und Handelskammer zu Berlin | Fasanenstraße 85 | 10623 Berlin
Förderumfang
Antragstellung /
Auskünfte
Orientierungsgespräch, bei der
Assessment und anABG Arbeit in Berlin
schließend max. 30
GmbH
Stunden Coaching
bei der KfW Bankengruppe
Stand: Januar 2015
2/6
Finanzierung und Förderung
Programm
Mikrokredit aus dem
KMU-Fonds
Berlin Start
Mikromezzaninfonds
Deutschland
Art der
Förderung
Kredit
Antragsberechtigte
Kredit
Gründer/-innen der gewerblichen Wirtschaft,
Freiberufler sowie kleine
und mittlere Unternehmen, deren Gründung
höchstens fünf Jahre vor
Antragstellung liegt
Finanzierung von Investitionen
und Betriebsmitteln, erstes Warenlager, Übernahmen von Unternehmen
Spezielle Zielgruppe sind
u.a. (kein Ausschlusskriterium): Kleinst- und
Kleinunternehmen bzw.
Gründer, die ausbilden,
die aus der Arbeitslosigkeit gegründet wurden,
von Frauen oder von Personen mit Migrationshintergrund geführt werden.
Zur Stärkung der wirtschaftlichen Eigenkapitalbasis und
somit Steigerung der Risikotragfähigkeit, Verbesserung
des Ratings & der Bonität
Beteiligung
Verwendungszweck
Gründer/-innen, Freiberuf- Investitionen und damit im Zuler/-innen und kleine und
sammenhang stehende Bemittlere Unternehmen die triebsmittel in Berlin
max. 5 Jahre am Markt
tätig sind
© IHK Berlin
Industrie- und Handelskammer zu Berlin | Fasanenstraße 85 | 10623 Berlin
Finanziert werden Investitionen
und Betriebsmittel
Es müssen keine Sicherheiten
gestellt werden.
Förderumfang
Antragstellung /
Auskünfte
max. 25.000 €
Vereinfachtes AnLaufzeit: 6 Jahre mit 12 tragsverfahren direkt
Monaten Tilgungsfreionline bei der
heit
Investitionsbank
Berlin
5.000 € bis 250.000 €
bis zu 100 % des Finanzierungsbedarfs
Laufzeit: max. 10 Jahre, davon bis zu 2 Jahre tilgungsfrei
Beteiligungen zwischen 10.000 bis
50.000 Euro, Laufzeit
bis 10 Jahre, Tilgung
ab dem 7. Jahr in 3
gleich hohen Jahresraten
über Kreditinstitut/
Bank
bei Investitionsbank
Berlin
Informationen über
www. mikromezzaninfondsdeutschland.de
Antragstellung über
MBG BerlinBrandenburg
Stand: Januar 2015
3/6
Finanzierung und Förderung
Programm
Unternehmerkapital
ERP-Kapital für
Gründung
Bürgschaftsprogramm
Art der
Förderung
Kredit
Antragsberechtigte
Verwendungszweck
Förderumfang
natürliche Personen , die
ein Unternehmen bzw.
eine freiberufliche Existenz in Deutschland als
Haupterwerb gründen
oder Unternehmen die
Festigungsmaßnahmen
innerhalb von 3 Jahren
nach Gründung planen –
fachliche und kaufmännische Qualifikation erforderlich; Antragsteller ist
zur Geschäftsführung und
Vertretung des Unternehmens befugt, im Handelsregister eingetragen
und aktiv in der Geschäftsführung tätig
Alle Formen der Existenzgründung, damit auch die Errichtung oder die Übernahmen von
Unternehmen sowie der Erwerb
von tätigen Beteiligungen.
Mitfinanziert werden:
Kaufpreis bei Unternehmenskauf, gewerbliche Baukosten,
Kauf von Grundstücken und
Gebäuden, Baukosten, Betriebs- und Geschäftsausstattung (Sachinvestitionen), Warenlager sowie marktübliche
Markterschließungsaufwendungen, Kosten für die Teilnahme an einer bestimmten
Messe
Kreditbetrag: max.
500.000 €,
Finanzierungsanteil:
bei mind. 10 bis 15 %
bei der KfW Bank
Eigenkapital – bis
50 %,
Laufzeit: 15 Jahre,
davon 7 Jahre tilgungsfreie Anlaufzeit
Bürgschaft
ohne Bank
Gründer/-innen sowie
kleine und mittlere Unternehmen
Mit der Bürgschaft soll den Antragstellern die Möglichkeit gegeben werden auch ohne ausreichende Sicherheiten, Kredite
durch Banken und Sparkassen
zu erhalten
max. 50.000 € FinanBürgschaftsbank
zierungsbedarf,
Berlin-Brandenburg
Bürgschaftshöhe bis zu GmbH
80 % des Kreditbetrages, Laufzeit: max. 15
Jahre, bei Betriebsmittelkrediten bis zu 4
Jahre
© IHK Berlin
Industrie- und Handelskammer zu Berlin | Fasanenstraße 85 | 10623 Berlin
Antragstellung /
Auskünfte
über
Bank/Kreditinstitut
Stand: Januar 2015
4/6
Finanzierung und Förderung
Programm
Bürgschaftsprogramm
ERP-Gründerkredit –
StartGeld
Berlin Kredit Innovativ
Art der
Förderung
Bürgschaft
Kredit
Kredit
Antragsberechtigte
Verwendungszweck
Förderumfang
Gründer/-innen sowie
kleine und mittlere Unternehmen
Verbürgung als Ersatz für fehlende Sicherheiten, verbürgt
werden können öffentliche Kredite, Investitionskredite der
Hausbanken, Leasingkredite
sowie Betriebsmittel- und Avalkredite
Bis zu 80 % des Kreditbetrages,
max. Bürgschaftshöhe:
1 Mio. €,
Laufzeit: max. 15 Jahre, bei Betriebsmitteln
bis zu 4 Jahren
Existenzgründer/-innen,
Freiberufler und kleine
Unternehmen, die weniger als drei Jahre am
Markt tätig sind
Investitionen und Betriebsmittel
max. 100.000 €, der
Anteil der Betriebsmittel darf 30.000 € nicht
übersteigen,
Laufzeit: max. 5 bis 10
Jahre, max. 1 bis 2
tilgungsfreie Anlaufjahre
über
Bank/Kreditinstitut
Existenzgründer/-innen
sowie kleine und mittlere
Unternehmen aus den
Berliner Zukunftsfeldern:
Energietechnik, Gesundheitswirtschaft, Verkehr,
Mobilität, Logistik, Informations- und Kommunikationstechnologie
/Kreativwirtschaft, Optik
Als besonderes Finanzierungsangebot unterstützt das Programm innovative Vorhaben
Internationalisierungsaktivitäten
Kredithöhe: mind.
100.000 €, max.
500.000 €
über Bank / Kreditinstitut
© IHK Berlin
Industrie- und Handelskammer zu Berlin | Fasanenstraße 85 | 10623 Berlin
Gefördert werden können:
Investitionen für Grundstücke,
Maschinen/Anlagen, Materiallager, Auftragsvorfinanzierungen, Betriebsmittel sowie Vorhaben zur Internationalisierung
Laufzeit: flexibel zwischen 3 und 10 Jahren
möglich
Antragstellung /
Auskünfte
über
Bank/Kreditinstitut
bei Bürgschaftsbank
Berlin-Brandenburg
GmbH
KfW Bank
Investitionsbank
Berlin
Stand: Januar 2015
5/6
Finanzierung und Förderung
Programm
Programm zur Förderung von Forschung,
Innovation und Entwicklung – ProFIT
Art der
Förderung
Zuschuss
bzw.
Darlehen
Antragsberechtigte
Verwendungszweck
Förderumfang
Technologieorientierte
kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Forschungseinrichtungen in
Berlin (Sitz oder mind.
eine organisatorisch eigenständige Betriebsstätte)
Frühphasenförderung:
Gefördert werden in der
Frühphase von Innovationsprojekten Ausgaben für Personal,
Investitionen und laufende Betriebsausgaben zum Aufbau
und Betrieb der Unternehmensinfrastruktur.
Frühphasenförderung:
Insgesamt max.
500.000 Euro, wovon
max. 200.000 Euro auf
die Phase 1 entfallen,
Darlehen und/oder
Zuschüsse, Laufzeit
bis zu 10 Jahre
Frühphase:
KMU nicht älter als 6 Monate (Phase 1+2) bzw. 18
Monate (Phase 2); Fokus
auf Erstgründer
Projektförderung:
Gefördert werden Ausgaben
von innovativen Einzel- und
Verbundprojekten für Investitionen, Material, Personal, Nutzung von Anlagen & Geräten,
Schutzrechte, Fremdleistungen.
Projektförderung:
Zuschüsse bis 400.000
Euro (je Projekt bzw.
Projektpartner),
Darlehen bis zu 1 Mio.
Euro, Finanzierungsanteil bis zu max. 80 %
der förderfähigen Ausgaben je Projekt, Laufzeit bis zu 8 Jahre
© IHK Berlin
Industrie- und Handelskammer zu Berlin | Fasanenstraße 85 | 10623 Berlin
Antragstellung /
Auskünfte
Investitionsbank
Berlin
Stand: Januar 2015
6/6
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
66 KB
Tags
1/--Seiten
melden