close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

als PDF-öffnen

EinbettenHerunterladen
N W
G
S E R
F A M I L I E
E
W E I
Fontanestadt Neuruppin
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
1
Inhaltsverzeichnis
Grußwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1
Die Gemeinde Neuruppin – eine familienfreundliche Kommune . . . .3
• Kurzbeschreibung/Historie/Lokales Bündnis für Familie
„Familienfreundliches Neuruppin“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .3
• Altstadt, Sonnenufer, Neubaugebiet / Südstadt, Lindenzentrum,
Lilienthal-Siedlung, Eichendorff-Siedlung, Treskow, Hagenius-Siedlung . . . . . . . .22
• Einkaufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .24
• Verkehrsanbindung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .24
• Freizeitmöglichkeiten, Erholung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .24
Familie und Beruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .5
• Vereinbarkeit von Familie und Beruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .5
• Eltern werden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .6
• Eltern sein . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10
• Betreuungsangebote für Kinder . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10
• Beratungsstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
• Angebote für Kinder und Jugendliche . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16
Bildung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .25
• Schulen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .25
• Bildungseinrichtungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .27
Wohnen und Leben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .20
• Wohnen wo andere Menschen Urlaub machen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .20
Vereine . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .31
• Soziales . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .31
IMPRESSUM
Herausgegeben in Zusammenarbeit mit
der Stadt Neuruppin und dem MGH „Krümelkiste“ des Frauen- und Familienzentrums Neuruppin. Änderungswünsche,
Anregungen und Ergänzungen für die
nächste Auflage dieser Broschüre nimmt
die Stadt Neuruppin entgegen.
Titel, Umschlaggestaltung sowie Art und
Anordnung des Inhalts sind zugunsten
des jeweiligen Inhabers dieser Rechte
urheberrechtlich geschützt. Nachdruck
PUBLIKATIONEN
INTERNET
Gesundheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .29
• Ärztliche Versorgung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .29
• Sport . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .29
KARTOGRAFIE
und Übersetzungen in Print und Online sind – auch
auszugsweise – nicht gestattet.
Quellennachweis:
• Fontanestadt Neuruppin
• MGH „Krümelkiste“ des Frauen- und
Familienzentrums Neuruppin
• ESTAruppin e.V.
• Fotos: Theodor Fontane + Klosterkirche Laura Lück
• Fotos: Frau Zohova
• Foto Bürgermeister: Lüder
• Internetseiten der Einrichtungen/Träger
WERBEMITTEL
mediaprint WEKA
info verlag gmbh
Lechstraße 2
D-86415 Mering
Tel. +49 (0) 8233 384-0
Fax +49 (0) 8233 384-103
info@mp-infoverlag.de
www.mp-infoverlag.de
www.alles-deutschland.de
www.mediaprint.tv
16816015 / 1. Auflage / 2010
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Grußwort des Bürgermeisters
In einer friedlichen Familie kommt das Glück von selber, heißt es in einem chinesischen
Sprichwort, und ich möchte hinzufügen: Unsere Gesellschaft hat erheblichen Anteil am
Frieden in den Familien. Denn der Druck, der von außen auf Familien wirkt, wird auch
in Zukunft weiter steigen.
Wollen Eltern Arbeit finden, um ihre Familie zu ernähren, müssen sie immer größere
Strecken zurücklegen. Auch der Schulweg für Kinder wird durchschnittlich länger. Im
Zeitalter der Mobilität sind Familien also immer seltener zur gleichen Zeit am gleichen
Ort vereint – ihrem Zuhause.
Zugleich strömen positive wie negative Einflüsse durch die Medien und das Internet
nahezu ungebremst und überall auf Familien ein. Manche Kinder lernen fürs Leben im
Internet und gewinnen reale Freunde, andere verlieren sich in virtuelle Welten. Auch
die Schere zwischen Arm und Reich geht weiter auseinander, und mir kann niemand
erzählen, das habe keine unterschiedlichen Auswirkungen auf die Chancen der Kinder.
Quelle: Lüder
Darin sehe ich die mit Abstand größte Herausforderung für Kommunen wie die Fontanestadt – unser aller Wohl hängt von den Familien ab. Viel stärker als vor 100 Jahren
brauchen sie Halt und Orientierung von außen, Werte und Rat.
Das oberste Ziel einer familienfreundlichen Fontanestadt muss also lauten, dass wir
mit vereinten Kräften und allen sozialen, pädagogischen und kulturellen Angeboten auf
Familien zugehen. Wir müssen um die Familien werben und sie pflegen, nicht auf sie
warten.
Jens-Peter Golde
Bürgermeister
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
1
Branchenverzeichnis
Liebe Leser! Hier finden Sie eine wertvolle Einkaufshilfe, einen Querschnitt leistungsfähiger Betriebe aus Handel, Gewerbe und Industrie, alphabetisch geordnet. Alle diese Betriebe
haben die kostenlose Verteilung Ihrer Broschüre ermöglicht. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.alles-deutschland.de.
Apotheke . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .29
Architekturbüro . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .21
Ärzte. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .29
Aus- und Weiterbildung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .30
Autohaus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .4
Bau . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19
Bauberatung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .21
Bildungsträger . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .26
Damenmode . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .23
Gastronomie. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .4
Hausverwaltung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .21
Hotel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .4
Immobilien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19, 21
Karosseriebau . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .4
Kfz-Reparaturen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .4
Landwirtschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .23
Logopädie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .30
Physiotherapie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .29
Rechtsanwälte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11
Schuhgeschäft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .23
Schulen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .26
Therapien. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .30
Verbände . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .8
Vermietung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .21
Wohnungsverwaltung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .21
Zahnärztin . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .30
Bildquelle: Mediaprint Weka Infoverlag GmbH
2
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Die Gemeinde Neuruppin — eine familienfreundliche Kommune
Die von Theodor Fontane inspirierten Wanderungen durch die Mark Brandenburg regen
auch heute noch zum bewegten Miteinander an.
Kurzbeschreibung
Historie/Lokales Bündnis für Familie
„Familienfreundliches Neuruppin“
Die Fontanestadt Neuruppin bildet neben 6 weiteren Städten einen Städtekranz um
Berlin und trägt als Regionaler Wachstumskern Verantwortung für die Menschen in
der Stadt. In Neuruppin vereinen sich Kunst, Kultur und Geschichte in eindrucksvoller
Weise. Mit dem Klassizismus in der Altstadt und der unmittelbaren Nähe zum Neuruppiner See werden Stadtkultur/Stadtgeschichte und Landschaft harmonisch miteinander
verbunden.
Neuruppin ist Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppin. Die Stadt zählt bei einer
Fläche von 303 km² 32.429 Einwohner (Stand: 31.12.2009).
Lokales Bündnis für Familie „Familienfreundliches Neuruppin“
Kinder- und Familienfreundlichkeit gehört zu den wichtigen, zentralen gesellschaftlichen Themen unserer Zeit. Wer eine Familie gründet, übernimmt Verantwortung. Familien sind die tragenden Säulen unserer Gesellschaft, sie bereichern unsere Städte und
unsere Dörfer.
Für eine Stadt mit hoher Lebensqualität gehört Kinder- und Familienfreundlichkeit zu
einem wichtigen Standortfaktor. Das lokale Bündnis für Familie „Familienfreundliches
Neuruppin“ bündelt vorhandene Aktivitäten, Initiativen und Angebote im Interesse der
Bürger und der Kommune und stellt Synergien her.
Durch eine gezielte Einbeziehung der Öffentlichkeit und Wirtschaft soll eine neue Qualität in der Profilierung der Region als kinder- und familienfreundlicher Landkreis erreicht
und das soziale Engagement gestärkt werden.
Die Akteure im lokalen Bündnis setzen sich dabei für die Förderung familienfreundlicher
Maßnahmen und Projekte ein. Darüber hinaus werben die Bündnispartner mit ihrem
Engagement in der Öffentlichkeit für ein kinder- und familienfreundliches Image der
Fontanestadt Neuruppin.
Wir ziehen an einem Strang
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Bildquelle: Frau Zohova
Kontakt:
Fontanestadt Neuruppin
Lokales Bündnis für Familie „Familienfreundliches Neuruppin“
Amt für Bildung, Kultur, Sport und Soziales
Koordinatorin: Sabine Ruffert
Karl-Liebknecht-Straße 33/34
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 355691
Telefax: 03391 355799
E-Mail: sabine.ruffert@stadtneuruppin.de
3
Wir
sind
für
Sie
da
Hotel am See
An der Seepromenade 11/12
16816 Neuruppin
Telefon: (03391) 30 59
Fax: (03391) 35 86 84
www.hotel-altes-kasino.de
golde@ruppiner-land.de
August-Bebel-Str.12
16816 Neuruppin
Gaststätte
• mit Seeterasse
• mit Ferienhäuser / ein barrierefreies
• Feiern aller Arten bis 300 Personen
• Hochzeiten mit Pauschalpreis all inklusiv
(amerikanische Trauung vor Ort)
• Hausmannskost
• beheiztes Festzelt am Haus
• Gastrogrillverleih
CAR-TREFF
GMBH NEURUPPIN
NEURUPPIN
GMBH
A
U
T
O
H
A
U
Tel.: 03391/ 2376
E-Mail: karosseriebau-hintze@t-online.de
BOOTSHAUS
S
(EPW)
16816 Neuruppin
Tel.: 03391 58 69 79
Funk: 0170 65 27 682
mediaprint
WEKA info verlag gmbh
arzt@photocase.de
ALTES KASINO
seit 1890
· Karosserie- und Unfallschadeninstandsetzung inkl. Lackierung
· Autoglasersatz und Glasreparatur, Schiebedächer
· Unfall- / Serviceersatzfahrzeuge, Fahrzeugpflege
· Service für Fahrzeugtechnik, Computerachsvermessung
· Anhängerinstandsetzung, DEKRA - Prüfstützpunkt
· Oldtimerrestauration, Carstyling und Zubehör
Leistungsangebot:
- Neu- und Gebrauchtwagenhandel
- Wie beschaffen Ihr Wunschauto, alle Marken
- Servicevertragswerkstatt SEAT, typenoffen
Unsere Werbung
macht Ihre
Leistung
sichtbar.
Wir sind für Sie da:
Mo - Fr 7 - 18 Uhr
Sa
8 - 13 Uhr
Bechliner Chaussee 25 A
16816 Neuruppin
4
Tel.: 03391 502308
Fax: 03391 505986
www.alles-deutschland.de
Familie und Beruf
Wenn Sie Beratung, Kontakte und Unterstützung in Familienangelegenheiten verschiedenster
Art suchen, finden Sie hier Einrichtungen mit Angeboten, die sich mit den vielfältigen Bedürfnissen, Problemen und Anliegen von Familien beschäftigen und Ihnen weiterhelfen. Die Angebote reichen von ambulanten Pflegediensten, Schulberatung, Beratung für Alleinerziehende
über Kurse und Bildung für Paare bis zu Selbsthilfegruppen und organisierten Treffpunkten.
Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Jungen Eltern die Möglichkeit zu geben, ihr Familien- und Berufsleben nach ihren persönlichen Vorstellungen in Einklang zu bringen, ist ein ausschlaggebendes Handlungsfeld für familienfreundliche Lebensbedingungen in Neuruppin.
Mütter und Väter müssen die Wahl haben, in welchem Umfang sie neben der Fürsorge für
ihre Kinder berufstätig sein möchten. Insbesondere junge Frauen dürfen nicht das Gefühl
haben, zwischen beruflichen Ambitionen und einem erfüllten Familienleben mit eigenen
Kindern wählen zu müssen. Deshalb sind gute Bedingungen zur Vereinbarkeit von Familie
und Beruf unabdingbare Voraussetzung dafür, dass sich mehr Paare ohne Sorge um ihre
berufliche Kontinuität und damit zusammenhängende wirtschaftliche Sicherheit für die
Realisierung ihrer Kinderwünsche entscheiden können. Eine verbesserte Vereinbarkeit von
Familie und Beruf wirkt sich unmittelbar auf die Attraktivität der Region als Wirtschaftsstandort aus – und zwar sowohl in kurz- als auch langfristiger Perspektive.
Vor dem Hintergrund einer alternden und schrumpfenden Bevölkerung und dem in
vielen Regionen bereits heute bestehenden eklatanten Fachkräftemangel ist es aus
volks- und betriebswirtschaftlicher Sicht geboten, den Familien als stabilisierendes
Element besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Je mehr Arbeitgeber sich um ein
ausgeglichenes Familien- und Berufsleben ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bemühen und durch bestimmte Maßnahmen, z. B. im Bereich der selbstverantwortlichen
Arbeitszeiteinteilung, fördern, desto eher identifizieren sich die Beschäftigten mit dem
Unternehmen. Sie kündigen seltener, melden sich weniger krank und arbeiten generell
mit mehr Motivation und Einsatzbereitschaft. Je besser Familie und Beruf zu vereinbaren sind, desto schneller kehren junge Mütter nach der Geburt eines Kindes an ihren
Arbeitsplatz zurück. Qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber schauen verstärkt nicht
nur auf das Gehalt, sondern auch auf die so genannten „weichen“ Faktoren im Bereich
der Familienfreundlichkeit, die das lokale Arbeitsumfeld ihnen bietet. Um gut ausgebildetes Personal einerseits zu halten und andererseits neu anzuwerben, ist es daher
von strategischer Bedeutung für öffentliche und private Entscheidungsträger besonders
günstige Bedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf anzubieten.
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Entscheidend für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und auch dafür, dass die Beschäftigten nach den Erfordernissen des Unternehmens eingesetzt werden können ist eine
passende Kinderbetreuung. Firmen haben zunehmend auch Interesse am Erwerbspotential gut ausgebildeter Frauen. Deshalb benötigen sie neue flexible Formen der Kinderbetreuung, die unser Mehrgenerationenhaus anbieten kann. Wenn wir die Bedürfnisse
der Unternehmen und ihrer Beschäftigten kennen, können wir als Mehrgenerationenhaus
passgenaue Lösungen entwickeln – nicht nur für die Kinderbetreuung, sondern auch für
die Betreuung von Senioren oder in Form von haushaltnahen Dienstleistungen.
MGH „Krümelkiste“ Neuruppin des Frauen-Familienzentrums
Träger: Demokratischer Frauenbund Landesverband Brandenburg e.V.
Angebote und Dienstleistungen
Das Mehrgenerationenhaus „Krümelkiste“ ist
eine Begegnungs- und Freizeitstätte für Klein
und Groß, Jung und Alt
Kontakt:
Otto-Grotewohl-Straße 1 A
16816 Neuruppin
Büro: Telefon/Telefax: 03391 3201
E-Mail: ffz.nrp@web.de
Bildquelle: MGH „Krümelkiste“
www.mehrgenerationenhaeuser.de/neuruppin
Mütterzentrum im MGH „Krümelkiste“
Kontakt:
Telefon: 03391 352720
Öffnungszeiten: 09:00 bis 18:00 Uhr
Zielgruppe: alle Eltern, alleinerziehende Mütter
und Väter, interessierte Großeltern
Angebote:
• Flexible Kinderbetreuung für Kinder bis zu
6 Jahren, wenn Eltern zeitlich kollidierende
berufliche Termine oder andere zeitlich
begrenzte Verpflichtungen und Gänge zu
erledigen haben.
Bildquelle: MGH „Krümelkiste“
5
Familie und Beruf
• Miniclub: Beschäftigungsangebote in kleinen Gruppen (maximal 6 Kinder) für alle
Kinder von 1 bis 3 Jahren, ohne Anwesenheit von Mama und Papa.
Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr
• Spielkreis: gemeinsam mit anderen Kindern und mit Mama und Papa können Kinder von 0 bis 9 Jahre bauen, turnen, malen, spielen und singen.
Montag bis Freitag von 14:00 bis 17:00 Uhr
• „Tischlein deck dich“: …mit vielen gesunden Sachen, wie Obst- und Gemüsesalaten,
frischen Säften und Milchmixgetränken, Vollkornbrot, von den Eltern lecker zubereitet und serviert. Mittwoch von 09:00 bis 12:00 Uhr für Kinder bis zu 6 Jahren.
Café / offener Treff im MGH „Krümelkiste“
Kontakt: Telefon: 03391 352719
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 09:00 bis 18:00 Uhr
zusätzliche Öffnungszeiten:
entsprechend der Angebote
Besonderheiten:
Bildquelle: MGH „Krümelkiste“
• Begegnungsstätte für alle Altersgruppen
• feststehende Veranstaltungen:
- „Tea Time“ montags von 14:00 bis 16:00 Uhr mit Gedächtnistraining, Spiele-,
Karten- und Bingonachmittage oder Nachmittage mit Lesungen, Berichte über
Reiseerlebnisse, Stadtgeschichte…
- „Powerfrühstück“ alle 14 Tage mittwochs von 09:30 bis 11:30 Uhr mit Vorträgen
über Recht im Alltag, Kommunalpolitik, Gesundheit und Ernährung, Sport, Literatur, Natur, Mode, Malerei ...
- Romménachmittage donnerstags von 13:00 bis 17:00 Uhr
- Radwandern/ Wandern donnerstags ab 13:30 Uhr
- „De Warpschört“ dienstags 15:00 bis 17:00 Uhr
- „Offenes Atelier für Kinder“ montags – freitags 14:00 bis 17:00 Uhr
„Meilensteine“
• Tagesfahrten/ Ausflüge
• Jahreshöhepunkte
Integration im MGH „Krümelkiste“
Kontakt:
Telefon: 03391 4044054
6
Sprechzeiten:
Montag von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 15:00 Uhr
Dienstag und Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 13:00 bis 15:00 Uhr
Zielgruppe: Menschen unterschiedlicher Nationalität und Herkunft
Angebote:
• Deutsche Sprachkenntnisse üben und festigen
• „Spielend Sprache lernen“ – Spielkreis für Vorschulkinder mit Migrationshintergrund, dienstags von 15:00 bis 16:00 Uhr
• Chor dienstags von 13:00 bis 15:00 Uhr – Singen von russischen und deutschen
Liedern
• Freundeskreis „ЗЕМЛЯКИ“ – Treffpunkt verschiedener Nationalitäten und Kulturkreise mit interessanten Veranstaltungen, Informationsnachmittagen, Ausflügen
und Feierlichkeiten, jeden letzten Freitag im Monat
Lebenshilfe im MGH „Krümelkiste“
Hilfsangebote für Seniorinnen und Senioren wie Einkäufe, Spaziergänge, Unterstützung bei
Behördengängen, Gespräche über Alltagsprobleme, Begleitung zu Veranstaltungen u.a.m.
„Krümel-Laien“ im MGH „Krümelkiste“
Kinder, Gäste des Hauses, Haupt- und
freiwillig Engagierte stellen bei
Veranstaltungen, Stadt- und Dorffesten
ihr schauspielerisches Talent zur Schau.
Treffen nach Absprache
Bildquelle: MGH „Krümelkiste“
Kostümverleih im MGH „Krümelkiste“
Kontakt: Telefon: 03391 350816
Ansprechpartnerin: Claudia Hoffmann
Über 850 Kostüme können für Kinder und Erwachsene zu allen Gelegenheiten ausgeliehen werden.
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 09:00 bis 14:00 Uhr
gesonderte Öffnungszeiten zur Faschingszeit
1. Eltern werden
Ein Kind zu bekommen, ist etwas wunderbares, aber es verändert auch entscheidend
den Alltag und die Lebensplanung einer jungen Familie. Viele Fragen, Unsicherheiten
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Familie und Beruf
und Befürchtungen können auftreten. Hier finden Sie wichtige Einrichtungen in und um
Neuruppin, die Sie bei Fragen bezüglich Schwangerschaft, zur Vorbereitung auf Geburt
und Elternwerden informieren, beraten und unterstützen.
Beratungsstellen:
Ev. Beratungsstelle für Familien-, Erziehungs-, Jugend-,
Paar- und Lebensfragen, Schwangerschaftsberatung
Kontakt:
August-Bebel-Straße 13 A, 16816 Neuruppin, Telefon: 03391 398392
Träger: Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg e.V.
Jugendhilfe Nordwestbrandenburg e.V.
Kontakt:
August-Bebel-Straße 49, 16816 Neuruppin (Brandenburg)
Telefon: 03391 359099
Psychologische Beratungsstelle für Kinder und ihren Eltern,
Kinder- und Jugendärztliche Beratungsstelle
Kontakt:
Neustädter Straße 44
16816 Neuruppin (Brandenburg)
Telefon: 03391 350400
Träger: Kreisverwaltung Neuruppin
Netzwerk Gesunde Kinder OPR –
Aus Liebe zum Kind
in Trägerschaft von ESTAruppin e.V.
Bildquelle: ESTAruppin e.V.
Das Netzwerk Gesunde Kinder OPR steht Eltern bei der schönsten Herausforderung
des Lebens zur Seite. Ehrenamtliche und vom Netzwerk geschulte Paten und Patinnen
begleiten Familien in der Zeit von Schwangerschaft, Geburt und Lebensalltag.
Was bietet Ihnen das Netzwerk Gesunde Kinder?
• individuelle Informationen zu Fragen rund um Ihr Kind durch einen kompetenten
Paten / eine kompetente Patin
• kostenfreie Infoabende zu Familienthemen z.B. Erste-Hilfe am Kind, Sprachentwicklung
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
•
•
•
•
Hilfe bei Anträgen für Ämter
Vermittlung von Experten
Austausch mit anderen Müttern und Vätern in Eltern-Kind-Gruppen
Babysitterausbildung und -vermittlung
Ansprechpartnerin: Susanne Schindler
werktags 09:00 bis 15:00 Uhr
freitags bis 12:00 Uhr
Franz-Künstler-Straße 8 (H.d.B.)
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 402300
E-Mail: gesundekinder@estaruppin.de
Internet: http://gesundekinder.estaruppin.de
Bildquelle: ESTAruppin e.V.
Geburt
Wo die Frau ihr Kind letztendlich entbinden möchte, kann sie selbst entscheiden. Sie kann
wählen zwischen der Entbindung zu Hause, in einer Klinik, in einem Geburtshaus oder der
ambulanten Geburt. Die verschiedenen möglichen Geburtsmethoden sollten vorher mit dem
Arzt/der Ärztin oder der Hebamme besprochen werden. Eine Begleitung durch Hebammen
gibt es sowohl bei Hausgeburten, als auch bei Geburten im Krankenhaus. Weitere Informationen bei Krankenkassen, Krankenversicherungen, Beihilfestellen, Ärzten, Hebammen.
Nach der Geburt erhalten die Frauen Begleitung und Betreuung im Wochenbett bis zu acht
Wochen nach der Entbindung (auch nach Fehlgeburten) und danach bis zum Ende der Stillzeit durch die Hebammen. Es besteht die Möglichkeit an Rückbildungsgymnastik und Babymassagekursen teilzunehmen; auch kann Familienpflege in Anspruch genommen werden.
Tipp: Sehen Sie sich in Ruhe Hebammenpraxen in Ihrer Gegend an und sprechen Sie
mit verschiedenen Hebammen. Erst die richtige Vertrauensbasis ermöglicht eine entspannte Geburtssituation. Informationen erhalten Sie beim Gesundheitsamt. Hebammen finden Sie auch im Internet unter www.hebammensuche.de.
Frauenärzte
Dipl.-Med. Mario Kolb
Kontakt:
Frauenarzt
Fehrbelliner Straße 38 Haus R, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 5100210
7
Familie und Beruf
Frauenarztgemeinschaftspraxis
Dr. med. Martina Duchrow u. Dr. med. Nils-Peter Wuttke
Kontakt
Fehrbelliner Straße 38 A, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 3395
Dr. med. Kirstin Brauner
Kontakt:
Heinrich-Heine-Straße 1, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 2828
Dipl. med. Ines M. Engelmann
Kontakt:
Fontaneplatz 3 B, 16816 Neuruppin, Telefon: 03391 504676
Hebammen
Ursula Lechelt
Kontakt:
Regattastraße 9 H, 16816 Neuruppin, Telefon: 03391 401113
Grit Krüger
Kontakt:
Hundt & Krüger, E.-Mühsam-Straße 33 A, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 403776
Humanistischer Verband Deutschlands
Regionalverband Brandenburg Nord e. V.
JugendFEIER
HVD RV Brandenburg Nord e. V.
Namensfeier
Fehrbelliner Straße 139
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 / 503842
Fax:
03391 / 350513
www.hvd-brandenburg-nord.de
E-Mail: neuruppin@hvd-brandenburg-nord.de
8
J. Beykirch
Kontakt:
Praxis: Ruppiner Kliniken GmbH
Fehrbelliner Straße 38, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 854787 oder 0173 7285571
E-Mail: Julia_beykirch@gmx.de
D. Hundt
Kontakt:
Beethovenstraße 51, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 357423, Telefax: 03391 403964
E-Mail: dagmarhundt@web.de
M. Wittig
Kontakt: Walther-Rathenau-Straße 12 B
16816 Neuruppin, Telefon: 03391 819152 oder 0172 8787403
E-Mail: hebamme-marianne@web.de
Hebammenpraxis
Kontakt:
Erich-Mühsam-Straße 33 A, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 512135
N. Tultschinski
Kontakt:
Ruppiner Kliniken GmbH
Fehrbelliner Straße 38, 16816 Neuruppin
Telefon: 03301 202184 oder 0152 01851629
E-Mail: walerson@arcor.de
Kliniken
Ruppiner Kliniken GmbH
Kontakt:
Fehrbelliner Straße 38, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 390, Telefax: 03391 391009
Internet www.ruppiner-kliniken.de
E-Mail: gf@ruppiner-kliniken.de
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Familie und Beruf
Kinderärzte
Dr. med. Karin Kissner
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
Kontakt:
Heinrich-Rau-Straße 14 A, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 504614, Telefax: 03391 504614
Dr. med. Gerhard Possekel
Facharzt für Kinderheilkunde
Kontakt:
Heinrich-Rau-Straße 14 A, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 504614
Dipl.-Med. Anke Richter
Kontakt:
Karl-Liebknecht-Straße 2, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 659340
Dipl.-Med. Elke Oberbuchner
Bahnhofstraße 3, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 2540
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
Dipl.-Psychologin Merle Heim
Kontakt:
Friedrich-Engels-Straße 32, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 775840
Adoption
Pflege- und Adoptivkinder
Ehepaare wie auch Einzelpersonen können ein Kind adoptieren. Wer ein Kind adoptieren möchte muss bestimmte persönliche und wirtschaftliche Voraussetzungen erfüllen.
Das Adoptionsverfahren richtet sich nach den Bestimmungen des Adoptionsvermittlungsgesetzes. Die Adoptionsvermittlungsstellen der Jugendämter beraten hierzu. Ein
Kind zur Adoption freizugeben ist kein leichter Schritt, doch ist es für viele Frauen eine
Alternative nach einer ungewollten Schwangerschaft. Eine große Zahl vorwiegend kinderloser Paare möchte gern ein Kind aufnehmen und großziehen.
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Das Kind kommt durch eine Adoptionsvermittlungsstelle zu den Adoptiveltern. Über die
Adoption selbst entscheidet das Vormundschaftsgericht.
Jugend- und Betreuungsamt der Kreisverwaltung OPR
Kontakt:
Virchowstraße 14–16
Dienstsitz: Heinrich-Rau-Straße 27–30
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 6885100
Telefax: 03391 6885102
E-Mail: lap-opr@o-p-r.de
Landesjugendamt des Landes Brandenburg
Zentrale Adoptionsstelle Berlin-Brandenburg (ZABB)
Kontakt:
Hans-Wittwer-Straße 6, 16321 Bernau
Telefon: 03338 701801
Telefax: 03338 701802
E-Mail: poststelle@lja.brandenburg.de
Internet: www.lja.brandenburg.de
Unterstützung bei nationaler und internationaler Adoption eines Kindes
Beratung bei Fragen des Adoptions- und Adoptionsvermittlungsrechts
Arbeitskreis zur Förderung von Pflegekindern e.V.
Kontakt:
Geisbergstraße 30, 10777 Berlin
Telefon: 030 2100210
Telefax: 030 2184269
E-Mail: info@arbeitskreis-pflegekinder.de
Internet: www.arbeitskreis-pflegekinder.de
Mutterschutz
Das Mutterschutzgesetz gilt für alle Arbeitnehmerinnen während der Schwangerschaft
und in den Monaten nach der Geburt. Dieses Gesetz schützt Mutter und Kind vor gesundheitlichen Gefährdungen am Arbeitsplatz. Es enthält einen Kündigungsschutz und
sichert das Einkommen für die Zeiten eines Beschäftigungsverbotes. Wenn eine Beschäftigung während der Schwangerschaft das Leben oder die Gesundheit von Mutter
9
Familie und Beruf
und Kind gefährden würde, dann wird die Schwangere durch ein ärztliches Attest von
der Arbeit freigestellt. Damit dieser Schutz auch in Anspruch genommen werden kann,
sollte der Arbeitgeber baldmöglichst über die Schwangerschaft und den voraussichtlichen Geburtstermin informiert werden.
Sechs Wochen vor und acht Wochen nach der Geburt besteht ein generelles Beschäftigungsverbot. Bei Früh- oder Mehrlingsgeburten erhöht sich die Schutzfrist auf zwölf
Wochen.
Während der Schwangerschaft und bis zu vier Monate nach der Entbindung darf der
Arbeitnehmerin nicht gekündigt werden. Auch während der Elternzeit besteht Kündigungsschutz.
Mutterschaftsgeld – Erziehungsgeld – Elternzeit
Mutterschaftsgeld können schwangere Frauen beantragen, die
• ein Baby erwarten oder bereits bekommen haben
• familien- oder privatversichert sind bzw. Berechtigungsscheine bekommen
• zu Beginn des Mutterschutz erwerbstätig waren
Ausnahmeregelungen und weitere Details zum Thema sind in Merkblättern der Mutterschaftsgeldstelle nachzulesen. Die Höhe des Mutterschaftsgelds richtet sich nach dem
Netto-Einkommen der letzten drei Monate. Der Höchstbetrag liegt bei einem Tagessatz von
13 Euro. Wird eine bestimmte Einkommensgrenze überschritten, muss der Arbeitgeber die
Differenz ausgleichen. Das Elterngeld hat seit Januar 2007 das bisherige Erziehungsgeld
ersetzt. Elterngeld bekommen Eltern, die nicht voll erwerbstätig sind, für einen Zeitraum von
mindestens zwölf Monaten. Die Höhe beträgt zwischen 67 und 100 Prozent des entfallenden
Nettoeinkommens – der Mindestbetrag beläuft sich auf 300 Euro. Dieser Betrag ist unabhängig von den vorangegangenen Einkommensverhältnissen. Mehrfamilienkinder erhalten
einen Bonus.
Was früher „Erziehungsurlaub“ hieß, ist nun unter dem Stichwort „Elternzeit“ zu finden.
Einen Anspruch auf Elternzeit haben Mütter und Väter, die in einem Arbeitsverhältnis
stehen. Jedem Elternteil stehen drei Jahre Elternzeit zu – unabhängig davon wie sich
die Erziehungsberechtigten diese Zeit teilen. Erziehungs- und Elterngeldstellen stehen den
Eltern wie auch den jeweiligen Arbeitgebern beratend zur Seite. Tipp: Im Internet gibt es
die Möglichkeit das Elterngeld online ausrechnen zu lassen. Unter www.elterngeldrechner.
de, www.der-elterngeldrechner.de und www.familien-wegweiser.de gibt es dafür Vorlagen.
10
2. Eltern sein
Hilfe und Unterstützung
MGH „Krümelkiste“ Neuruppin des Frauen-Familienzentrums
Träger: Demokratischer Frauenbund Landesverband Brandenburg e.V.
Familiencoach – keine Nanny
Dieses Angebot ist für junge Eltern mit Kindern von 18 Monaten bis 12 Jahre zur Unterstützung in Erziehungsfragen und bei Problemen im Alltag. Unser Anliegen ist die
Stärkung der elterlichen Erziehungskompetenz.
Kontakt: Otto-Grotewohl-Straße 1 A, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 3201, E-Mail: ffz.nrp@web.de
JNWB Familienbüro Neuruppin
Anlaufstelle für kleine und große Sorgen, Austausch und Gespräche mit anderen Eltern,
aktive Freizeit mit den Kindern – so macht Familie wieder Spaß. Die Mütter, Väter und
Kinder bestimmen dabei mit, was läuft und wie es gemacht werden kann.
Theater spielen, Bildungsurlaub machen und Kunstprojekte geben Familien mehr Freiraum für sich, Koch- oder Kreativwerkstatt und das selbst organisierte Elternfrühstück
bieten einen schnellen Kontakt. Durch die Förderungen von Aktion Mensch und Landkreis
Ostprignitz-Ruppin sowie Unterstützung der Stadt Neuruppin werden neue Formen der
Begegnung möglich.
Kontakt:
Otto-Grotewohl-Straße 1 A
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 404026
E-Mail: jnwb-fabi@gmx.de
Sprechzeiten:
Montag 09:00 bis 12:00 Uhr und Donnerstag 13:00 bis 16:00 Uhr
3. Betreuungsangebote für Kinder
In 13 städtischen Kitas bzw. Horten und 7 Einrichtungen unter der Regie Freier Träger
werden Neuruppins jüngste Bürger betreut.
Eltern, deren Sprößlinge das 3. Lebensjahr vollendet haben, haben einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz. Aber auch schon jüngere Kinder werden in Kitas
betreut, wenn beide Eltern berufstätig sind. Neuruppin ist im Vergleich zu mancher Stadt
in den alten Bundesländern ein echtes Eldorado in Sachen Kinderbetreuung. Allein in
den kommunalen Kitas werden mehr als 1000 Kinder betreut.
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Familie und Beruf
Kindertagesstätten der Fontanestadt Neuruppin
Kita Storchennest
Kontakt:
Gentzstraße 21
16816 Neuruppin
Telefon: (0 33 91) 20 41
Öffnungszeiten: 06:30 bis 17:00 Uhr
Alter: 0 bis Schuleintritt
Besonderheiten: Naturverbundene Erziehung, Sport, kreatives und selbstständiges
Arbeiten
Träger: Fontanestadt Neuruppin
Kita Birkengrund
Kontakt:
Birkengrund 14, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 3821
Öffnungszeiten: 06:30 bis 17:00 Uhr
Alter: 0 bis Schuleintritt
Besonderheiten: Umwelt, Natur, englische Spracherziehung
Träger: Fontanestadt Neuruppin
Kita Eichhörnchen
Kontakt:
Kastaniensteg 7
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 650222
Rechtsanwälte
Öffnungszeiten: 06:00 bis 17:00 Uhr
Alter: 0 bis Schuleintritt
Besonderheiten: Englische Spracherziehung, musikalische Früherziehung,
Sport und Bewegung
Träger: Fontanestadt Neuruppin
Kita Kunterbunt
Kontakt:
Artur-Becker-Straße 16
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 5212
Öffnungszeiten: 06:00 bis 17:00 Uhr
Alter: 0 bis Schuleintritt
Besonderheiten: Frühförderung, Migrationskinder, Elterncafé
Träger: Fontanestadt Neuruppin
Kita Gänseblümchen
Kontakt: Saarlandstraße 21
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 2316
Öffnungszeiten: 06:00 bis 17:00 Uhr
zusätzlich: 05:30 bis 06:00 Uhr und 17:00 bis 20:30 Uhr
Alter: 0 bis Schuleintritt
Besonderheiten: Verein „Gänsestübchen“ e.V.
Früh- und Spätbetreuung, Englisch, Sport und Bewegung, Begabtenförderung
Träger: Fontanestadt Neuruppin
Rechtsanwaltssozietät Supranowitz
Familien- und Erbrecht • allgemeines Zivilrecht • Arbeits- und Sozialrecht • Strafrecht
Gabriele Schwarz
· Strafrecht
· Verkehrsrecht
· Familienrecht
· Vormundschaftsrecht
Günter Laurenz Wendt
auch Fachanwalt für
Arbeitsrecht
· öffentliches Dienstrecht
· allgem. Zivilrecht
· Verwaltungsrecht
Schinkelstr. 5-6 · 16816 Neuruppin
Tel.: 03391 512006 · Fax: 512008
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Karl-Liebknecht-Straße 2 · 16816 Neuruppin
Tel.: (0 33 91) 50 50 00 / 50 50 01 / 50 56 70 · Fax: (0 33 91) 50 56 71
e-mail: RAe.Supranowitz@t-online.de · www.supranowitz.de
Peter Supranowitz
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht
Heike Supranowitz
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht
Manuela Grabow
Rechtsanwältin
11
Familie und Beruf
Kita Tabaluga
Kontakt:
Gildenhaller Allee 35, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 2960
Öffnungszeiten: 06:30 bis 16:30 Uhr, Freitag bis 16:00 Uhr
Alter: 0 bis Schuleintritt
Besonderheiten: Kunst, Natur, gesunde Ernährung
Träger: Fontanestadt Neuruppin
Kita Regenbogen
Kontakt:
Schulstraße 103
16816 Neuruppin-Bechlin
Telefon: 03391 505955
Öffnungszeiten: 06:15 bis 16:45 Uhr
Alter: 0 bis Schuleintritt
Besonderheiten: Kontakt mit Alt und Jung, englische Spracherziehung,
musikalische Früherziehung
Träger: Fontanestadt Neuruppin
Kindertagesstätte „Spatzennest“
Kontakt:
Fontaneweg 3 C, 16827 Alt-Ruppin
Telefon: 03391 7165
Öffnungszeiten: 06:00 bis 17:00 Uhr
Alter: 0 bis Schuleintritt
Besonderheiten: englische Spracherziehung, Tanz, Natur, gesunde Ernährung
Träger: Fontanestadt Neuruppin
Kindertagesstätte „Waldhaus“
Kontakt:
Gartenstrasse 11 B, 16827 Alt-Ruppin
Telefon: 03391 7229
Öffnungszeiten: 06:00 bis 17:00 Uhr
Alter: 2 bis Grundschulalter
Besonderheiten: Karate, Sport und Bewegung
Träger: Fontanestadt Neuruppin
12
Hort Sonnenkinder
Kontakt:
Franz-Mehring-Straße 1 A, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 4049483
Öffnungszeiten: 06:00 bis 08:00 Uhr
10:45 bis 16:30 Uhr
Aufnahmealter: 1. – 4. Klasse, bei Bedarf bis 6. Klasse
Besonderheiten: Integration, Karate, offene Arbeit
Träger: Fontanestadt Neuruppin
Hort Hummelnest
Kontakt:
Rosa-Luxemburg-Straße 16, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 2803
Öffnungszeiten: 06:30 bis 07:30 Uhr
11:00 bis 16:30 Uhr
Aufnahmealter: 1. – 4. Klasse, bei Bedarf bis 6. Klasse
Besonderheiten: offene Arbeit
Träger: Fontanestadt Neuruppin
Hort Am See
Kontakt:
Hermsdorfer Weg 1, 16816 Neuruppin, Telefon: 03391 3042
Öffnungszeiten: 6:00 bis 8:00 Uhr, 10:00 bis 16:30 Uhr
Aufnahmealter: 1. – 4. Klasse, bei Bedarf bis 6. Klasse
Besonderheiten: Artistik, Theater
Träger: Fontanestadt Neuruppin
Hort Kleeblatt
Kontakt:
Gerhart-Hauptmann-Straße 38, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 2845
Öffnungszeiten: 10:30 bis 16:45 Uhr
vor Schulbeginn möglich in KITA „Eichhörnchen“
Aufnahmealter: 1. – 4. Klasse, bei Bedarf bis 6. Klasse
Besonderheiten: halboffene Arbeit
Träger: Fontanestadt Neuruppin
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Familie und Beruf
Kindertagesstätten von Freien Trägern
Montessori Kinderhaus
Kontakt:
Am alten Gymnasium 14, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 403143, E-Mail: kinderhaus@paedagogium-neuruppin.de
Internet: www.paedagogium-neuruppin.de
Öffnungszeiten: 06:30 bis 17:00 Uhr
Aufnahmealter: 0 – 13 Jahre
Besonderheiten: Altersgemischte Gruppen: 0 – 3 Jahre und 3 – 6 Jahre
Träger: BBZ e. V.
Kita „Wirbelwind“
Kontakt:
Fehrbellinerstraße 38, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 391905
Öffnungszeiten: 05:30 bis 17:00 Uhr
Aufnahmealter: 6 Monate – 6 Jahre
Besonderheiten: englische Spracherziehung ab 4 Jahre
musikalische Frühförderung ab 3 Jahre
Träger: Ruppiner Kliniken GmbH Neuruppin
Evangelischer Kindergarten
Kontakt:
August-Bebel-Straße 13 A, 16816 Neuruppin, Telefon: 0339 3021
Öffnungszeiten: 06:30 bis 16:30 Uhr
Aufnahmealter: 2 bis 6 Jahre
Besonderheiten: englische Spracherziehung, Kindergarten und Hort
Musikerziehung mit Instrumenten
Träger: evangelische Kirchengemeinde Neuruppin
Hort, Evangelische Grundschule
Kontakt:
Regatta-Straße 9, 16816 Neuruppin, Telefon: 03391 4049383
Öffnungszeiten: 07:00 bis 17:00 Uhr
Aufnahmealter: 1. – 4. Klasse
Besonderheiten: Diverse Arbeitsgemeinschaften, Einzelförderung
Träger: Evang. Kirchengemeinde Neuruppin
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Kinderland Europa
Kontakt:
Karl-Marx-Straße 64, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 403934, Telefax: 03391 403939
E-Mail: info@kinderland-europa.de
Internet: www.kinderland-europa.de
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 06:30 bis 17:00 Uhr
ganzjährig, außer an Feiertagen
Aufnahmealter: unmittelbar nach Beendigung des Mutterschutzes, Betreuung bis
zum Erreichen der altersbedingten Schulpflicht
Besonderheiten: zweisprachige Erziehung (englisch und Mutersprache deutsch),
max. 14 Kinder in einer Gruppe, Ernährung nach Dr. Bruker (fleischloses, antiallergisches Essen), sportorientiert
Träger: Souther cross GmbH
ASB-Integrations- KITA „Bummi“
Kontakt:
Franz-Maecker-Straße 28 C, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 503300
Telefax: 03391 458756
E-Mail: meike.sievert@asb-neuruppin.de
Internet: www.asb-opr.de
Öffnungszeiten: 06:00 bis 17:00 Uhr
Aufnahmealter: 0 – 7 Jahre
Besonderheiten: Für behinderte und nicht behinderte Kinder, Schulvorbereitung
und Frühförderung, englische Spracherziehung, musikalische Frühförderung
Träger: ASB Gesellschaft für soziale Einrichtungen mbH
ASB-LandKITA „Blaustern“
Kontakt:
Dorfstraße 89, 16818 Radensleben
Telefon: 033925 70973
E-Mail: info@asb-neuruppin.de
Öffnungszeiten: 06:00 bis 17:00 Uhr
Aufnahmealter: 1 – 7 Jahre
Besonderheiten: Altersmischung, familiäre und ländliche Erziehung
Träger: ASB Gesellschaft für soziale Einrichtungen mbH
13
Familie und Beruf
ASB-KITA „Sonnenland“
Kontakt:
Dorfstraße 53, 16818 Wuthenow
Telefon: 03391 358711
E-Mail: info@asb-neuruppin.de
Öffnungszeiten: 06:00 bis 17:00 Uhr
Aufnahmealter: 0 – 7 Jahre
Besonderheiten: Naturnahe Erziehung, Kinderküche, Sportraum, bei Bedarf musikalische und englische Früherziehung
Träger: ASB Gesellschaft für soziale Einrichtungen mbH
Kindertagesstätten des Landkreises OPR
Hort der allg. Förderschule
Kontakt:
Puschkinstraße 5 C, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 505492
Öffnungszeiten: 06:45 bis 16:00 Uhr
bei Bedarf auch Änderungen möglich
Aufnahmealter: 2. – 6. Klasse
Besonderheiten: Verhaltens- und lernschwache Schüler
Tanzen, Keramik, Fußball, Kreativnachmittag
Träger: Landkreis Ostprignitz Ruppin
Tagespflege – Tagesmütter
Eine Alternative zur Betreuung des Kindes in einer Kindertageseinrichtung ist die Betreuung durch Tagespflegepersonen (Tagesmütter/Tagesväter). Tagespflege bedeutet,
dass ein Kind für einen Teil des Tages oder ganztags in einer anderen Familie durch eine
Tagesmutter betreut wird. Es handelt sich somit um eine familienähnliche Betreuungsform mit flexiblen Betreuungszeiten.
Mechthild Hubert
Kontakt: Fehrbelliner Straße 133, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 356138
Anette Fischer
Kontakt: Lange Straße 50, 16818 Karwe
Telefon: 033925 70512
Marco Stück
Kontakt: Rheinsberger Straße 1, 16827 Alt Ruppin
Telefon: 03391 659484
Carola Büttner
Kontakt: Lange Straße 1, 16816 Karwe
Telefon: 033925 70520
4. Beratungsstellen
iBiZ-Trägergemeinschaft (iBiZ = integrierte Beratung im Zentrum)
des Landkreises Ostprignitz-Ruppin mit folgenden Trägern:
• Initiative Jugendarbeit Neuruppin e.V.
• Tannenhof Berlin-Brandenburg e.V.
• ASB-Gesellschaft für soziale Einrichtungen mbH
Andrea Dehne
Kontakt: Holunderwinkel 12, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 651926
Beratungsleistungen:
Bürgerberatung
Montag:
08:30 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 15:00 Uhr
Dienstag: 08:30 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 15:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 16:00 Uhr
Freitag:
08:30 bis 12:00 Uhr
Träger: Kreisverwaltung Ostprignitz-Ruppin
Ansprechpartner: Karin Weyhe
Telefon: 03391 4059800
Cornelia Brandt
Kontakt: Mittelländer Weg 26, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 397111
Erziehungs- und Familienberatung
Kontakt:
Karl-Liebknecht-Straße 32, 16816 Neruruppin
14
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Familie und Beruf
Telefon: 03391 2454
Telefax: 03391 500673
E-Mail: IJN.Haake@t-online.de
Ansprechpartner: Bereichsleiterin Frau Martina Utpott
Telefon: 03391 500675
Ansprechpartner: Karin Lehwald (Anmeldung)
Telefon: 03391 4059820
Träger: Initiative Jugendarbeit Neuruppin e.V.
Schwangerschaftskonfliktberatung/ Sexualpädagogik
Kontakt:
Trenckmannstraße 15, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 4059820
Ansprechpartner: Anett Hermann / Monika Ludwig
Träger: Initiative Jugendarbeit Neuruppin e.V.
Schuldnerberatung
Kontakt:
iBiZ-Beratungszentrum Neuruppin
Trenckmannstraße 15 (Gebäude der Agentur für Arbeit)
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 4059808
E-Mail: ute.nowitzki@asb-neuruppin.de
Ansprechpartner: Ute Nowitzki
Träger: ASB-Gesellschaft für soziale Einrichtungen mbH
Integrierte Suchtberatung (ISB)
Integrierte Beratung im Zentrum (iBiZ)
Kontakt:
Trenckmannstraße 15, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 4059810
Telefax: 03391 4059811
E-Mail: suchtberatung.opr@tannenhof.de
Internet: www.tannenhof.de
Ansprechpartner: Ines Mücke (Anmeldung)
Ute Hoffmann (Leitung)
Träger: Tannenhof Berlin-Brandenburg e.V.
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Adaptionshaus Neuruppin
Kontakt:
August-Bebel-Straße 21, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 398686
Telefax: 03391 659523
E-Mail: adaption.np@tannenhof.de
Internet: www.tannenhof.de
Ansprechpartner:
Christiane Stürzenbecher, Diplom Psychologin
Dr. med. Ute Sill, Fachärztin für Psychiatrie/ Psychotherapie, Ärztliche Leiterin
Axel Schulz, Sozialarbeiter, Sozialtherapeut (GVS), Leiter der Einrichtung
Ingrid Schröder-Bonvillain: Sucht- und Gestaltpsychotherapeutin
Träger: Tannenhof Berlin-Brandenburg e.V
Pflegestützpunkt – Soziale Beratung
Kontakt:
Telefon: 03391 4059806, 4059804
Ansprechpartner: Frau Barsikow ,Frau Merkle
Träger: ASB-Gesellschaft für soziale Einrichtungen mbH
Pflegestützpunkt – Pflegeberatung
Kontakt:
Telefon: 03391 4059803
Ansprechpartner: Frau Hellwig, Herr Krüger, Herr Schubert,
Träger: Kreisverwaltung Ostprignitz-Ruppin
Sozialpsychiatrischer Dienst
Termine nach Vereinbarung
Kontakt:
Telefon: 03391 6885363
Ansprechpartner: Annette Pietschmann
Träger: Kreisverwaltung Ostprignitz-Ruppin
Schwangerenberatung
Kontakt:
Telefon: 03391 4059805
Ansprechpartner: Susanne Zimmermann
15
Familie und Beruf
Sprechzeiten: Montag:
08:30 bis 12:00 Uhr
Dienstag: 08:30 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 16:30 Uhr
Mittwoch: 08:30 bis 12:00 Uhr
Träger: Kreisverwaltung Ostprignitz-Ruppin
Behindertenberatung
Kontakt:
Telefon: 03391 4059802
Ansprechpartner: Sigrun Becker
Sprechzeiten: Montag:
08:30 bis 12:30 Uhr
Dienstag: 08:30 bis 12:30 Uhr
Donnerstag: 08:30 bis 12:30 Uhr
Träger: Kreisverwaltung Ostprignitz-Ruppin
Behindertenbeauftragter
nach Bedarf über Bürgerberater
Ansprechpartner: Gerd-Uwe Masberg
Träger: Kreisverwaltung Ostprignitz-Ruppin
Arbeitskreis zum Wohle des Kindes
Ansprechpartner: Jens Illing
Jugend- und Betreuungsamt Landkreis OPR
Heinrich-Rau-Straße 27–30, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 6885110
Starke Kinder – Prävention von
sexuellem Missbrauch
Ansprechpartnerin: Hertha Rustemeyer
Franz-Künstler-Straße 8 (H.d.B.)
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 775551
Bildquelle: ESTAruppin e.V.
E-Mail: h.rustemeyer@estaruppin.de
Internet: www.estaruppin.de/projekte/starkekinder
Beschreibung: Neben zahlreichen Präventions-Projekten in KITAs, Horten und
Grundschulen kann im Verdachtsfall ein Termin zum kostenlosen Einzelgespräch vereinbart werden.
Träger: ESTAruppin e.V.
16
Migrationsberatung
Ansprechpartnerin: Miroslavna Kurganova
GesundheitsTreff in der Arthur-Becker-Straße 8, 16816 Neuruppin
Telefon: 0151 16688059, E-Mail: m.kurganova@estaruppin.de
Internet: www.estaruppin.de/projekte/migration
Beschreibung: Der Umzug in ein neues Land bringt viele Fragen mit sich – angefangen bei Formularen für Ämter und Behörden über Sprachkurse, Arbeits- und Wohnungssuche bis hin zu kulturellen Angeboten der Region. Hierbei und darüber hinaus
hilft Migrationsberaterin Miroslavna Kurganova weiter.
Sprechzeiten: montags 09:00 bis 15:00 Uhr und auf Nachfrage
Träger: ESTAruppin e.V.
5. Angebote für Kinder und Jugendliche
Die Freizeitangebote, die unsere Gemeinde den Kindern und Jugendlichen anbieten
kann, sind ein nicht zu unterschätzendes Kriterium für die Lebensqualität der ortsansässigen Familien.
Entsprechende Auswahlmöglichkeiten bieten Familien bzw. einzelnen Familienmitgliedern besonders gute Möglichkeiten, ihre Freizeit nach Belieben zu gestalten. Darüber
hinaus tragen sie dazu bei, dass die Familie in ein aktives Gemeinschaftsleben vor Ort
eingebunden ist und über gemeinsame Interessen soziale Kontakte pflegen kann.
Ein lebendiges Freizeit- und Kulturleben steht nicht nur für einen hohen Erholungswert
für Familien, sondern wirkt sich auf die gesamte Wirtschaftsregion förderlich aus. Es
sind diese sozialen Faktoren, die die gefühlte Attraktivität einer Region sowie die Identifikation der Familien mit dem Standort ausmachen und die auch Unternehmern ein
attraktives Umfeld bieten.
Angebote für Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Altersgruppen halten Vereine
und Institutionen der Fontanestadt Neuruppin bereit. Aktiv für die Interessen der Jugend
setzt sich der Jugendbeirat der Stadt ein.
Kontakt:
Jugendbeiratsvorsitzender
Peter Misch
SPD-Jugendorgansiation „Jusos“
Telefon: 0151 16573952
E -Mail: info-petermisch@web.de
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Familie und Beruf
Bauspielplatz Wilde Blüte
Artur-Becker-/Saarlandstraße
(hinter der Fontaneschule)
16816 Neuruppin
Ansprechpartner: Martin Wolf
Telefon: 0151 16687110
E-Mail: bauspielplatz@estaruppin.de
Internet: www.estaruppin.de/projekte/bauspielplatz
Beschreibung: Der Bauspielplatz Wilde
Blüte ist der wohl abenteuerlichste Ort NeuBildquelle: ESTAruppin e.V.
ruppins. Unter freiem Himmel setzen Kinder,
Jugendliche und Erwachsene auf dem pädagogisch betreuten Platz eigene Ideen in die
Tat um: ob Wasserbaustelle, Schmiede-Aktionen, Hüttenbau, Figurenschnitzen, Lehmbau oder Bewegungs- und Balancierparcours. Alle Bauspielplatzaktionen sind für kleine
Feiern und große Feste buchbar. Oder feiern Sie doch gleich auf dem Platz.
Öffnungszeiten: ganzjährig geöffnet – dienstags bis samstags von 14:00 bis 18:00 Uhr
kostenlos und ohne Anmeldung – offen für alle Generationen
Träger: ESTAruppin e.V.
Spielmobil von ESTAruppin e.V.
Telefon: 03391 512457
E-Mail: spielmobil@estaruppin.de
Internet: www.estaruppin.de/projekte/spielmobil
Beschreibung: Spielen ist die Kultur der Kinder –
Bildquelle: ESTAruppin e.V.
unter diesem Motto macht das Spielmobil von ESTAruppin im ganzen Landkreis Station: Mit Pedalos, Trampolin,
Schwungtuch, Hüpfburg oder rotem Ball ist für jedes Kind etwas Passendes an Bord. Buchen
Sie das Spielmobil im Großen oder im Kleinen, vom Kindergeburtstag bis zum Dorffest – von
der Einweihung bis zur Hochzeit. Das Team des Spielmobils schafft Spielräume – überall.
Tourenplan unter www.estaruppin.de/projekte/spielmobil
Jeden Mittwoch im Häuserblock Heinrich-Rau-Straße/Bruno-Salvat-Straße
Jugendhilfe Nordwestbrandenburg e. V.
JUT Freizeitzentrum Neuruppin
Kontakt:
Otto-Grotewohl-Straße 1 A, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 505962, E-Mail: jut-neuruppin@t-online.de
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Freunde treffen und Spaß haben
Nach der Schule spielen, technisches Werken, musizieren oder einfach nur Freunde
treffen – das können Kinder ab sechs Jahre und Jugendliche bei uns im JUT Freizeitzentrum. Wir haben täglich geöffnet von 12:30 bis 19:00 Uhr und bieten in den Räumen
der Krümelkiste (Otto-Grotewohl-Straße 1 A) attraktive Freizeitmöglichkeiten und zwar
drinnen und draußen. Vor allem die Ferienprogramme sind sehr beliebt.
Verschiedene computergestützte Spiele und Lernprogramme stehen dabei ebenso zur
Verfügung wie ein kostenloser Internet-Zugang.
Evangelisches Jugendzentrum Café Hinterhof
Kontakt:
Rudolf-Breitscheid-Straße 38
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 3256
Telefax: 03391 3256
E-Mail: cafehinterhof@gmx.de
Internet: www.cafehinterhof.de
Stadtjugendwart/Leiter der Einrichtung: Eckhard Häßler
Besonderheiten: Gruppierungen: Clowns Rebbell Army, Rosa Heide, Friedensinitiative Kyritz- Ruppiner Heide, Neuruppin bleibt bunt, Tauschring Neuruppin
Es gibt aber auch Volleyball, Junge Gemeinde, Livemusik, Bandcontest und andere
Projekte. Seit 1989 werden Jugendliche auf dem Weg zu Alternativen des Wehrdienstes
kostenlos beraten. Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit ESTA e.V.
Träger: Evangelischen Gesamtkirchenkreises Wittstock-Ruppin
JFZ e.V. „Alte Brauerei“
Kontakt:
Fehrbelliner Straße 135, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 505111 oder 03391 2688
Internet: www.jfz.de
Besonderheiten: Veranstaltungszentrum in Neuruppin, in dem Musikkultur und damit einhergehende Weltanschauungen eine zentrale Rolle spielen, Auftritte namhafter
nationaler und internationaler Bands
In den eigenen Räumen und auf Open air- Veranstaltungen gilt das JFZ als feste, verlässliche Größe. Besucher reisen 200 und mehr Kilometer, um die Veranstaltungen
besuchen zu können.
17
Familie und Beruf
JugendWohnProjekt MittenDrin e.V.
Kontakt:
Schinkelstraße 15 A
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 650966 (Café)
03391 400700 (Büro)
E-Mail: info@jwp-mittendrin.de
Internet: www.jwp-mittendrin.de
Besonderheiten: regelmäßig Konzerte und Info-Veranstaltungen, Internetcafé, Fahrradwerkstatt, Veranstaltungs- / Kino-Raum, eine Wohngemeinschaft
Öffnungszeiten Café:
Montag:
14:00 bis 18:00 Uhr SchülerInnen Café
18:00 bis 22:00 Uhr Bar für Mitglieder
Dienstag:
14:00 bis 18:00 Uhr SchülerInnen Café
19:00 Uhr immer Plenum
Mittwoch:
14:00 bis 18:00 Uhr SchülerInnen Café
18:00 bis 22:00 Uhr Bar für Mitglieder
19:00 Uhr immer Film/Infoveranstaltung
Donnerstag: 14:00 bis 18:00 Uhr SchülerInnen Café
18:00 bis 22:00 Uhr Bar für Mitglieder
Freitag:
14:00 bis 18:00 Uhr SchülerInnen Café
18:00 bis 22:00 Uhr Bar für Mitglieder
Jeden letzten Freitag im Monat gibt es eine Infoveranstaltung
Samstag: ist nur geöffnet, wenn sich jemand dazu findet, die Bar zu betreiben
Sonntag: geschlossen
Fahrradwerkstatt Vermietung:
Montag bis Freitag: 10:00 bis 16:00 Uhr
Verkehrsgarten
Alt Ruppiner Allee/hinter dem Volksparkstadion
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 512457
E-Mail: buero@estaruppin.de
Bildquelle: ESTAruppin e.V.
Internet: www.estaruppin.de
Angebot: Unter fachlicher Anleitung können hier Kinder mit oder ohne Ihre Eltern sowie Schulklassen, Hortgruppen und Kindergärten sicheres Verhalten im Straßenverkehr
lernen und üben. Ausgestattet ist der Verkehrsgarten mit vielen Schildern, Kreuzungen,
18
Zebrastreifen, Kreisverkehren und vier Ampeln, um die Straßensituation möglichst realistisch zu simulieren.
Öffnungszeiten: jeden Dienstag und Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr (Mai–Oktober)
Träger: ESTAruppin e.V.
Freizeit- und Sportangebote
Event-Times
Kontakt:
Falco Knudsen
Walther-Rathenau-Straße 17, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 403257
Mobil: 0162 2179213
E-Mail: info@event-times.de
Internet: www.event-times.de
Angebote: Erlebnisangebote im Bereich Sport und Freizeit, ideal für Schulklassen,
Kindergruppen, Vereinsgruppen, Klettern im Kletterzentrum Neuruppin, Freizeit mit
Sport – Angebote für jede Altersgruppe
Durch die Zusammenarbeit mit vielen Partnern und Vereinen aus Neuruppin und Umgebung kann ein breites Feld von Angeboten für einzelne Personen bis Gruppen in jedem
Alter oder von Schnupperkursen, Wochenkursen sowie dauerhafte Betätigung in der
Vereinsgruppe ermöglicht werden.
Trainer, Übungsleiter, Sportler und Instruktoren haben auf ihrem Gebiet bestes Knowhow und ausreichend Erfahrung, um die entsprechende Kompetenz zu bieten.
Kletterzentrum Neuruppin
eine Abteilung des TKV „Ruppin“e.V.
Turn- und Kampfsportverein
Verein und öffentliches Klettern
Kontakt:
Turm: Telefon: 03391 700920
Skaterpark
Fehrbelliner Straße / Heinrich Rau-Straße, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 512457
E-Mail: buero@estaruppin.de
Internet: www.estaruppin.de
Träger: ESTAruppin e.V.
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Familie und Beruf
Jugenddorf und Hotel Gut Gnewikow
Kontakt:
Gutsstraße 23, 16818 Gnewikow
Telefon: 03391 400688, Telefax: 03391 400689
E-Mail: info@jugenddorf-gnewikow.de
Internet: www.gutgnewikow.de
Ansprechpartner: Andrea Will/ Jürgen Wolf
Beschreibung: Internationales Jugenddorf und Hotel Gut Gnewikow am Ruppiner
See, Möglichkeiten von Boots- und Kanufahrten bis hin zu Surfkursen.
Die Haflingerzucht des Gutshofes lädt außerdem zu Kutschfahrten und Ausritten ein. Die
Anlage verfügt darüber hinaus über Fußballplätze, eine Beachvolleyball- und Streetballanlage sowie über eine multifunktionale Sporthalle.
Jugenddorf: 450 Betten in 90 Zimmern
edYOUtain – Ein besonderes Programm für Kinder, Jugendliche, Menschen mit Behinderung und Erwachsene.
Wichmannstraße 18
16816 Neuruppin
Mobil: 0163 / 7 22 81 82
Fax: 03391 / 35 03 30
Dirk-Peters@online.de
FARO – das Floß
in Trägerschaft von ESTAruppin e.V.
Kontakt:
Friedrich-Engels-Straße 45, 16827 Alt Ruppin
Telefon: 03391 512457
E-Mail: faro@estaruppin.de
Internet: www.estaruppin.de/projekte/faro
Angebote: Erleben Sie Abenteuer auf den
Seen und Flüssen der Ruppiner Schweiz. Zum
Kindergeburtstag, für Schulklassen, Hortgruppen oder KITAs organisieren wir AbenteuerFahrten mit Motto zum Beispiel als Piraten- oder
Gespensterschiff. Oder mieten Sie FARO als
Familie / Kleingruppe für ein Kurzausflug, einen
Tag oder gleich eine ganze Woche.
Bildquelle: ESTAruppin e.V.
Bildquelle: ESTAruppin e.V.
Dipl. - Ing. Dirk Peters
Ingenieurgesellschaft mbH
Dirk Peters
NIC Immobilien GmbH
Wichmannstraße 18
16816 Neuruppin
Telefon 03391 / 65 59 95 · Fax 65 59 97 · Funk 0172 / 31 65 276 · www.nic-gruppe.de
NIC BauTeam Regio GmbH
Wichmannstraße 18
16816 Neuruppin
Telefon 03391 / 65 59 96 · Fax 65 59 97 · Mobil 0172 / 94 00 849 · www.nic-gruppe.de
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
19
Wohnen und Leben
Eine entscheidende Rolle für Familien mit kleinen Kindern sowie für junge Paare in der
Familiengründungsphase spielt die Frage nach einem möglichst geeigneten Wohnumfeld. Die Ansprüche an ein familiengerechtes Wohnumfeld sind jedoch je nach privater und beruflicher Situation sehr unterschiedlich. Während für die einen ein eigenes
Haus im Grünen mit viel Platz zum Spielen eine Idealvorstellung ist, ziehen andere
eine zentrale Lage mit möglichst guter Anbindung an Arbeitsplatz, Schule, Freizeit- und
Einkaufsmöglichkeiten sowie Urbanität vor. Um der Heterogenität dieser Bedürfnisse
gerecht zu werden und den Familien einer Region ein attraktives Umfeld zu bieten, ist es
daher wichtig, dass ein möglichst vielfältiges Angebot an Wohnraum bzw. bewohnbaren
Flächen zur Verfügung steht. Je einfacher es ist, Wohnraum und Bauland zu finden,
der zu den individuellen Ressourcen und Vorstellungen passt, desto eher werden sich
Familien längerfristig in einer Region niederlassen und wohlfühlen.
Die Attraktivität einer Region als Wohnort für Familien zu fördern, bedeutet gleichzeitig
unübersehbare Vorteile für den Standort. Mobile Familien, die sich zwischen mehreren
Standorten entscheiden können, werden die Attraktivität des Wohnumfeldes mit in ihre
Überlegungen einschließen. Je attraktiver das Wohnumfeld, desto eher werden neue
Familien von außerhalb in die Region ziehen. Und Familien, die mit ihrem Wohnort
zufrieden sind, werden in der Regel seltener wegziehen, wenn ein Angebot aus einer
anderen Region lockt. Nicht nur die Kontinuität der kommunalen Einnahmen, sondern
auch die Stabilität des Arbeitskräfteangebots wird durch die Ansiedlung von Familien
gesichert. Dies wiederum fördert den Nachwuchs an Fachkräften in Neuruppin und
damit die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der regionalen Wirtschaft. Ein familienfreundliches Wohnumfeld zu schaffen, ist für die Gemeinde also unerlässlich, um
auch langfristig gut positioniert zu sein.
Wohnen in Neuruppin – Leben, wo andere
Menschen Urlaub machen
Ob in den ländlichen Ortsteilen oder in der Stadt selbst – ein Ort zum Wohlfühlen
findet sich in Neuruppin auf jeden Fall. Die Kernstadt Neuruppin teilt sich in zehn große
Wohngebiete:
Altstadt
Nur wenige Städte in Deutschland haben eine so geschlossene, reizvolle frühklassizistische Innenstadt wie Neuruppin. Die Baumeister Bernhard Mathias Brasch und
vor allem Philip Bernard Francois Berson errichteten von 1787 bis 1806 – also in nur
neunzehn Jahren – ein geschlossenes Ensemble von Straßen und Plätzen, das noch
20
heute, äußerlich nur wenig verändert, existiert. Dadurch verfügt die „preußischste aller
preußischen Städte“ über drei großzügig angelegte Plätze, die eine breite, mehr als
einen Kilometer lange Einkaufsstraße verbindet.
Sonnenufer
Das Areal am Sonnenufer in der Fontanestadt Neuruppin bietet den Bewohnern jede
Menge Komfort:
die direkte Nähe zum 14 km langen Ruppiner See, einen Wasserwanderrastplatz mit
Anliegemöglichkeit für ihr Boot, die Uferpromenade, die Sie in nur 10 Minuten direkt in
das Neuruppiner Stadtzentrum bringt, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in geringer Entfernung, vielfältige Freizeitmöglichkeiten im Sport-Center oder in der Fontane Therme,
die Neuruppiner Wassersportvereine in der Nachbarschaft und eine herrliche Landschaft quasi gleich nebenan.
Neubaugebiet / WK I-III /Südstadt
Im Neuruppiner Neubaugebiet leben rund 10.000 Menschen. Der Begriff WK I-III bedeutet Wohnkomplex und steht für das Neuruppiner Plattenbaugebiet. Dieses wurde in
drei Entwicklungsschritten etwa ab Mitte der 60er Jahre gebaut.
Das WK I ist das älteste Neubaugebiet Neuruppins und liegt zwischen Artur-BeckerStraße, Neustädter Straße, Heinrich-Rau-Straße und Fehrbelliner Straße. Hier begannen die Wohnungsbaugenossenschaft und die Wohnungsbaugesellschaft in den 90erJahren mit der Sanierung der Blöcke. Bei der Gestaltung des Wohnumfeldes wurde
ebenfalls viel Liebe zum Detail bewiesen.
Der Wohnkomplex II entstand in den 70er-Jahren. Er wird eingegrenzt durch die ArturBecker-Straße, die Heinrich-Rau-Straße und die Fehrbelliner Straße. Mitte der 90erJahre wurden die Neubaublöcke durch die Neuruppiner Wohnungsbaugenossenschaft
bzw. die Wohnungsbaugesellschaft saniert. Das soziale Zentrum des WK II bildet der
Gesundheitstreff mit zahlreichen Angeboten zu Fortbildung, Gesundheit, Gemeinschaft
und Arbeitsmarkt.
Erst Anfang der 80er-Jahre entstand der Wohnkomplex III. Er erstreckt sich westlich
der Heinrich Rau-Straße und wird durch das Ruppiner Einkaufszentrum im Süden und
die Ruppiner Kliniken im Norden begrenzt. Das soziale Zentrum des WK III bildet
die so genannte „Krümelkiste“, ein Ort für alle Bewohner des Kiezes mit zahlreichen
Angeboten.
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Wohnträume am Ruppiner See
Grundstückskauf ohne Käuferprovision
Das Sonnenufer
in der Fontanestadt Neuruppin
Ihr Traumgrundstück in Seenähe
voll erschlossen und individuelle Parzellierung
mit Sportboothafen und Platz für das eigene Boot
als Einzel-, Doppelhaus oder in Bauherrengemeinschaft
günstige Finanzierungsangebote
Informationen & Verkauf direkt vor Ort
Neuruppiner Stadtentwicklungsgesellschaft mbH & Co. Sonnenufer KG | Trenckmannstraße 35 | 16816 Neuruppin | Telefon: 03391 - 82 20 90 | www.sonnenufer.de
Neuruppiner
Wohnungsbaugesellschaft
mbH
www.nwg-neuruppin.de
NWG
Bauen Verwalten
Vermieten
Bewirtschaften
Wohnen muss
bezahlbar sein
Kränzliner Str. 32a
16 816 Neuruppin
Tel. 0 33 91- 84 07-0
Fax 0 33 91-50 62 49
Pospiech & Reiser GmbH
Architektur- und Ingenieurbüro
· Immobilien
· Projektentwicklung
· Hausverwaltung
Telefon: (03391) 65 92 35
E-mail: info@immobilien-neuruppin.de
Bau- und Tragwerksplanung
Dipl.-Ing. Martin Kut
Beratender Ingenieur | Sachverständiger f. Bauschäden
Karl Marx Str. 77
16816 Neuruppin
WWW.IMMOBILIEN-NEURUPPIN.DE
16816 Nietwerder, Dorfstr. 1
Internet: www.aib-kut.de
Telefon (0 33 91) 39 87 82
Telefax (0 33 91) 40 05 35
♦ Beratung ♦ Planung ♦ Überwachung
21
Wohnen und Leben
Lindenzentrum
Das Lindenzentrum an der Wuthenower Landstraße entstand Anfang der 90er-Jahre.
Mietwohnungen aller Größen, vor allem aber Zwei- und Drei-Raumwohnungen entstanden hier an blumigen Straßen wie dem Sanddornring oder dem Jasminweg. Viele
Neuruppiner zogen zur Miete in eines der zahlreichen Reihenhäuschen oder erfüllten
sich ihren Traum von den eigenen vier Wänden. Die Bewohner des Lindenzentrums
schätzen die ruhige Lage, unweit des Ruppiner Sees und die schnelle Anbindung über
den Seedamm zur Innenstadt.
Lilienthal-Siedlung
Großzügig und modern – Wohnen am ehemaligen Flugplatz
Die Lilienthal-Siedlung befindet sich nahe dem ehemaligen Militärflugplatz. Gewerbe
und Wohnhäuser sind hier gleichermaßen ab dem Jahr 2000 entstanden. Eigenheime
aber auch große Mehrfamilienhäuser, die früher teilweise als Wohnungen für die Angehörigen sowjetischer Soldaten dienten, sind hier in großzügiger und moderner Architektur um bzw. neu gebaut worden.
Eichendorff-Siedlung
Schmucke Einfamilienhäuser rund um zwei Neubaublöcke
Unweit des Realmarktes, an der Neuruppiner Westachse, erstreckt sich an der Alt
Ruppiner Allee die Eichendorff-Siedlung. In zwei großen Neubaublöcken wohnten hier
zu DDR-Zeiten Angehörige sowjetischer Streitkräfte. Nach der Sanierung der Blöcke
Mitte der 90er-Jahre entstanden hier preiswerte Wohnungen. Rund um diese beiden
Neubaublöcke haben Häuslebauer ihren Traum von den eigenen vier Wänden wahr
gemacht. Die Eichendorff-Siedlung wächst noch immer.
Treskow
Wohnen am Rande der Stadt
Am Rande Neuruppins, in Treskow, entstand das erste neue Wohngebiet gleich nach der
Wende. Reihenhäuser, Eigenheime – den Wunsch von den eigenen vier Wänden mit
Garten und Garage erfüllten sich hier hunderte Neuruppiner.
Hagenius-Siedlung
Das eigene Häuschen in Alt Ruppin
Die Hagenius-Siedlung befindet sich in Alt Ruppin. An der Anna-Petrat-Straße sind
vor einigen Jahren die ersten Einfamilienhäuser gebaut worden. Inzwischen ist eine
schmucke Siedlung mit einem schönen Wohnumfeld entstanden.
22
WBG Neuruppin e.G.
„Karl Friedrich Schinkel“
Kontakt:
Anna-Hausen-Straße 14
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 84010
Telefax: 03391 840118
E-Mail: info@wbg-neuruppin.de
Internet: www.wbg-neuruppin.de
Gründungsjahr: 12. August 1957
(31 Neuruppiner die Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft „Karl Friedrich Schinkel“)
Wohnungsbestand: ca. 1600 Wohnungen mit Ein- bis Fünf-Raum-Wohnungen von
28 bis 134 qm Wohnfläche
Zusatzangebote:
wohnungsnahe Dienstleistungen wie Gästewohnungen und Ausleihservice.
Intakte Nachbarschaften
gepflegtes Wohnumfeld mit Ordnung, Sauberkeit und Sicherheit
hohe Wohnqualität bei günstiger Miete
Neuruppiner Wohnungsbaugesellschaft mbH
Kontakt:
Kränzliner Straße 32
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 8407-0
Telefax: 03391 506249
E-Mail: info@nwg-neuruppin.de
Internet: www.nwg-neuruppin.de
Geschäftsführer: Dipl.-Bauing. Walter Tolsdorf
Gründungsjahr: 1. Juli 1990
Vermietung von Wohnungen aller Größen im gesamten Stadtgebiet von Neuruppin:
Sozialwohnungen, Gewerberäume, altersgerechtes Wohnen, behindertengerechtes
Wohnen, Gästewohnungen
Sprechzeiten:
Dienstag: 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr
Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch, Donnerstag von 13:00 bis 15:00 Uhr
und am Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Eine Liebeserklärung
an Ihre Füße...
Geführte Schuhmarken:
Gabor, Rieker
Ecco, Tamaris
Seibel, Adidas
Bugatti, S.Oliver
und weitere
Schuh- und Lederhaus
Weimann
Karl-Marx-Str. 28 · Telefon 03391 359064
Filiale: Virchowstr. 19 · Telefon 03391 398522
Wir
beraten
Sie
gerne
”EIGENSINN“
damenmode
wichmannstr. 23
16816 neuruppin
Tel.: 0 33 91 / 4 03 60-0
Fax.: 0 33 91 / 4 03 60-1
mac
marc aurel
blacky dress
expresso
gefüllte Präsentkörbe
für jeden Anlass !
... alles aus eigener Produktion !
... alles aus eigener Produktion !
Kremserfahrten
Landschaftlicher Betrieb Helmut Zielke
E-Mail: reghan@web.de
Verkauf im Hofladen oder Bestellen per Fax
www.einkaufen-auf-dem-bauernhof.de
Öffnungszeiten
Di., Do., Fr. und Sa. 9.00 – 18.00 Uhr
Nauener Straße 12 · 16816 Neuruppin/Treskow
Tel./Fax 03391/504315 · Mobil 0174/6741460
23
Wohnen und Leben
Gemeinnützige Wohnungsbau Genossenschaft e.G. Neuruppin
Kontakt:
Präsidentenstraße 84, 16816 Neuruppin, Telefon: 03391 398417
Sprechzeiten:
Dienstag: 16:00 bis 18:00 Uhr und Freitag: 08:00 bis 10:00 Uhr
Gemeinnützige Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin
Kontakt:
Bottroper Weg 2, 13507 Berlin-Reinickendorf
Telefon: 030 4708-10, Telefax: 030 4708-1250
E-Mail: info@gewobag-verbund.de, Internet: www.gewobag.de
Einkaufen
In der Innenstadt gibt es rund um den Schulplatz viele Geschäfte, von Oberbekleidung
für Herren und Damen über Sportartikel, Blumen, Drogerie-Artikel bis hin zu Büchern,
Computern und Schuhen. Kleine Boutiquen, mit viel Liebe zum Detail, sind charakteristisch für die Neuruppiner Innenstadt. Nach einem Einkaufsbummel, der mitunter ziemlich anstrengend sein kann, laden Cafés und Restaurants in der Innenstadt zum Verweilen und Stärken ein. An drei Tagen in der Woche, dienstags, donnerstags und freitags,
ist auf dem Schulplatz Wochenmarkt. Händler aus der Region bieten ihre Produkte an.
Frisches Gemüse steht dabei genauso hoch im Kurs wie Wurstwaren, Fisch, Käse oder
Kleidung und Schuhe. Das Ruppiner Einkaufszentrum REIZ am südwestlichen Rand vor
der Altstadt bietet alle Geschäfte unter einem Dach.
Zudem gibt es mit dem REAL-Markt am Nordring einen weiteren Versorgungsstandort.
Verkehrsanbindung
Einen großen Standortvorteil haben jedoch alle gemeinsam: Die gute Verkehrsanbindung. Ein direkter Bahn-Anschluss führt schnell und unkompliziert in die Bundeshauptstadt Berlin. Und auch zwei Auf-/Ausfahrten der Bundesautobahn führen auf direktem
Wege nach Neuruppin
Fahrgastschifffahrt Neuruppin
Kontakt:
An der Seepromenade 10, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 511511, Telefax: 03391 511512
E-Mail: fahrgastschifffahrt@neuruppin.de
E-Mail: tourismus-service@neuruppin.de
Internet: www.fahrgastschifffahrt.neuruppin.de
Öffentliche Badestellen
Jahnbad Neuruppin
16816 Neuruppin, Alt Ruppiner Allee
Öffnungszeiten: Mai – August: 09:00 bis 19:00 Uhr
Eintrittspreise (Tagespreise):
Kinder: 1 Euro
Jugendliche ab 14 Jahren: 1,50 Euro
Erwachsene: 2 Euro
Freizeitmöglichkeiten, Erholung
Tourismus-Service Bürger Bahnhof
Kontakt:
Karl-Marx-Straße 1, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 45460
24
Weitere öffentliche Badestellen der Stadt Neuruppin
befinden sich in
Alt Ruppin, Bienenwalde, Buskow, Gnewikow, Karwe, Molchow,
Treskow, Zermützel
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Bildung
Familienfreundlichkeit setzt voraus, dass die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen
in einer Region bestmöglich gefördert wird. Dies geschieht einerseits in den Familien
selbst und andererseits in den Einrichtungen, die sich professionell um die Bildung und
Ausbildung der Kinder und Jugendlichen bemühen. Die Grundlagen für den späteren Lernerfolg werden bereits im frühen Kindesalter durch pädagogisch hochwertige Angebote
der Kindertagesstätten gelegt. Sobald das Kind die Grundschule besucht, spielt jedoch
die Qualität der allgemeinen Schulbildung eine zentrale Rolle im Leben der Familien. Eltern wünschen sich für ihre Kinder ein möglichst anregendes schulisches Umfeld, in dem
die Kinder lernen, ihre Stärken zu nutzen sowie Schwächen und Defizite abzubauen. Ein
qualitativ guter Schulunterricht fördert ihre Selbstständigkeit und eröffnet ihnen dadurch
Lebens- und Berufschancen. Die Kinder profitieren besonders von einer guten personellen
und materiellen Ausstattung der Schulen, da sie auf diese Weise von den Lehrkräften ein
hohes Maß an Aufmerksamkeit und individueller Förderung erhalten können.
Internat
Telefon: 03391 505492
Öffnungszeiten: 06:45 bis 16:00 Uhr
Aufnahme: 2. bis 6. Klasse
Besonderheiten: Tanzen, Keramik, Fußball, Kreativnachmittage
Doch nicht nur die schulische Bildung, sondern auch die Chancen auf einen Berufsabschluss stellen eine zentrale Säule im Handlungsfeld Bildung und Ausbildung dar.
Ein ausreichendes Ausbildungsplatzangebot sowie Auswahlmöglichkeiten bei der Ausbildungsplatzsuche sind eine Grundvoraussetzung dafür, dass die jugendlichen Familienmitglieder die Möglichkeit haben, ihren Neigungen nachzugehen und sich frei zu
entfalten. Gut ausgebildete junge Menschen sind ein wesentliches Kriterium für einen
zuverlässigen Nachwuchs an Fachkräften in einer Region. Allein durch Zuzüge kann der
Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften in Zukunft nicht mehr gedeckt werden.
Grundschulen
Grundschule „Am Weinberg“
Kontakt:
Am Weinberg 1, 16827 Alt Ruppin
Telefon: 03391 7171
Telefax: 03391 400582
E-Mail: Grundschule-AmWeinberg@neuruppin-stadt.de
In die Bereiche Bildung und (berufliche) Ausbildung zu investieren, ist daher gleichbedeutend mit einer Investition in die zukünftige Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit
eines Standortes. Lebenslanges Lernen ist heute nicht nur ein Schlagwort, sondern eine
Notwendigkeit. Dass die Grundlagen für eine gute Bildung in der Schule gelegt werden,
ist allgemein bekannt. Für einen wohnortnahen Schulbesuch ist in unserer Gemeinde
gesorgt. Darüber hinaus verfügt die Gemeinde über eine weiterführende Schule sowie
Weiterbildungsangebote, die von der Volkshochschule koordiniert werden.
1. Schulen
Förderschulen
Allg. Förderschule Johann Heinrich Pestalozzi
Kontakt:
Puschkinstraße 5 C, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 505961, Telefax: 03391 505962
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Förderschule für geistig Behinderte
Kontakt:
Kastaniensteg 6, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 358182, Telefax: 03391 655532
Internet: www.gbschuleneuruppin.de
Besonderheiten: Vorbereitung der Kinder auf das Leben. (Hauswirtschaft, Lesen
und Schreiben, Verkehrserziehung u.s.w.)
Grundschule Gildenhall
Kontakt:
Hermsdorfer Weg 1, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 2393, Telefax: 03391 775933
E-Mail: Grundschule-Gildenhall@neuruppin-stadt.de
Karl-Liebknecht-Grundschule
Kontakt:
Franz-Mehring-Straße 1 A, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 4049480, Telefax: 03391 4049489
E-Mail: Karl-Liebknecht-Schule@neuruppin-stadt.de
Internet: www.schule.ostprignitz.de/karl-liebknecht-schule
Besonderheiten: Ganztagsschule, Hortbesuch, Ferienbetreuung, Teilnahme an AG,
Tanzen, Schach
Integration von Kindern mit Behinderungen
25
Bildung
Montessori-Grundschule BBZ e. V.
Kontakt: Wichmannstraße 17, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 402818, Telefax: 03391 402819
E-Mail: grundschule@paedagogium-neuruppin.de
Internet: www.paedagogium-neuruppin.de
Besonderheiten: Altersgemischte Gruppen: 1. bis 3. Klasse und 4. bis 6. Klasse
Förderunterricht zum Beheben von Schwächen
„Clubs der Spezialisten“ für Hochbegabte
Ganztagsbetreuung bis 17:00 Uhr
Schulgeld: 115 Euro/ Monat für die Kernunterrichtszeit
Bei sozialen Härtefällen wird eine begrenzte Anzahl von Stipendien vergeben.
Für die Ganztagsform kommt ein Hortentgelt hinzu.
Rosa-Luxemburg-Grundschule
Kontakt: Rosa-Luxemburg-Straße 16, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 2663, Telefax: 03391 2663
E-Mail: RLS@neuruppin-stadt.de
Besonderheiten: Ganztagsschule
Grundschule Wilhelm Gentz
Kontakt: Gerhart-Hauptmann-Straße 18, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 2804, Telefax: 03391 2804
E-Mail: wilhelm-gentz-schule@neuruppin-stadt.de
Berufliches Qualifizierungszentrum des Handwerks
Verein für Berufsbildung e.V.
Buskower Weg 1
16816 Neuruppin
Tel: +493391/8216
Fax: +493391/504241
mailto: info@bqz-neuruppin.de
www.bqz-neuruppin.de
26
Oberschulen der Fontanestadt Neuruppin
Oberschule „Alexander Puschkin“
Kontakt: Puschkinstraße 5 B, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 458460, Telefax: 03391 4584620
E-Mail: Puschkin-Schule@neuruppin-stadt.de
Fontane-Oberschule
Ganztagsschule mit praxisnaher Berufsorientierung
Kontakt: Artur-Becker-Straße 11, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 4014-0, Fax 03391 401419
E-Mail: Fontane-Schule@neuruppin-stadt.de, Internet: www.fontaneschule.de
Besonderheiten:
praxisnahe Berufsorientierung während der Schulzeit, Ganztagsschulkonzept, Wahlmöglichkeiten, intensive Berufsvorbereitung
Gymnasien
Evangelische Schule Neuruppin/Gymnasium
Schulstiftung der EKIBB (Bestandteil der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg)
Kontakt:
Regattastraße 9, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 505784, Telefax: 03391 503536
E-Mail: info@gymnasium-neuruppin.de
Internet: www.gymnasium-neuruppin.de
Besonderheiten: Geringe Größe der Schule mit familiärer Schulatmosphäre
Der Besuch der Schule ist nicht abhängig von einer Konfessionszugehörigkeit.
Es wird Schulgeld erhoben, das aus sozialen Gründen reduziert oder ganz erlassen werden kann.
Fremdsprachenunterricht in Englisch, Französisch, Latein, Spanisch, Wahlpflichtunterricht ab Klasse 9, gemeinsame Feste und Andachten, Religion als ordentliches Lehrfach,
Kleingruppenunterricht in den musischen Fächern, Medienerziehung in den 7. und 8.
Klassen, Diakonisch-soziales Praktikum in Klasse 9, und Berufspraktikum in Klasse 11
Karl-Friedrich-Schinkel-Gymnasium
Schule in staatlicher Trägerschaft
Kontakt:
Käthe-Kollwitz-Straße 2, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 5947-0, Telefax: 03391 594719
E-Mail: Schinkel-Gymnasium@neuruppin-stadt.de
Internet: www.schinkel-gymnasium.de
Besonderheiten: E-LEARNING
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Bildung
Oberstufenzentrum der Fontanestadt Neuruppin
Oberstufenzentrum (OSZ) des Landkreises OPR
Kontakt:
Alt Ruppiner Allee 39, 16816 Neuruppin
Schulleitung:
Telefon: 03391 7690 oder 03391 769270
Telefax: 03391 769247
E-Mail: osz-opr@t-online.de, Internet: www.oszopr.de
OSZ, Abt. Metall-Elektrotechnik
Telefon: 03391 769141
Wirtschaft und Verwaltung
Telefon: 03391 769212
Ernährung-, Haus- und Agrarwirtschaft, Soziale Berufe
Telefon: 03391 769246
Haushaltssachbearbeitung, Ernährung, Hauswirtschaft
Telefon: 03391 769274
Gymnasiale Oberstufe
Telefon: 03391 769207
Fachoberschule
Telefon: 03391 769208
Besonderheiten:
Gymnasiale Oberstufe mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Technik, Fachoberschule
Wirtschaft, Technik, Sozialwesen und Ernährung
2. Bildungseinrichtungen
Volkshochschule
Kontakt:
Alt Ruppiner Allee 39/ Haus D, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 769162, Telefax: 03391 769163
E-Mail: volkshochschule@opr.de, Internet: www.vhs-opr.de
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Besonderheiten: Nachholen von Schulabschlüssen, Kurse in Malerei, Keramik
u.v.m., Sprachen, Bildbearbeitung
BQZ
Berufliches Qualifizierungszentrum des Handwerks
Kontakt:
Buskower Weg 1, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 8216, Telefax: 03391 504241
E-Mail: info@bqz-neuruppin.de, Internet: www.bqz-neuruppin.de
Besonderheiten: Aus-, Fort- und Weiterbildung im gewerblich-technischen Bereich
des Handwerks
Bildungszentrum des Handels (BZ)
Kontakt:
Postfach 1163, 16801 Neuruppin
Telefon: 03391 456110, Telefax: 03391 456140
E-Mail: info@bz-neuruppin.de, Internet: www.bz-neuruppin.de
Besonderheiten: Modulare Ausbildung, Beruf und Sprache für einen Arbeitsplatz im
Ausland, Erstausbildung (Handel), Seniorenakademie (Sprache, PC, Internet), Prüfungsvorbereitung für Azubis/ Schüler, Schülerhilfe für Aussiedler, berufliche Weiterbildung
DEKRA Akademie GmbH Neuruppin
Kontakt:
Karl-Gustav-Straße 1, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 505137
Telefax: 03391 505139
E-Mail: sc1632.akademie@dekra.com
Internet: www.dekra-akademie.de
Besonderheiten: Bildungsangebote für Erwachsene und Jugendliche
Ländliche Erwachsenenbildung
Kontakt:
Alt Ruppiner Allee 40, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 764-0, Telefax: 03391 764111
E-Mail: info_neuruppin01@leb1.de, Internet: www.leb1.de
Besonderheiten: von Erstausbildung zum IT- Systemkaufmann bis hin zum Befähigungsnachweis für Internetnutzer
27
Bildung
Ausbildungsring
Außenstelle Neuruppin
Kontakt:
Wilhelm-Bartelt-Straße 2, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 5226
Telefax: 03391 502908
E-Mail: schramm@abr-neuruppin.org
Besonderheiten: Betriebsnahe Ausbildung, Projekte, ausbildungsergänzende und
prüfungsvorbereitende Seminare und Lehrgänge sowie Weiterbildung für Mitarbeiter/
-innen in den Freien Berufen.
Internationaler Bund (IB)
Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V.
Herr Heinz Eichler
Otto-Grotewohl-Straße 1a, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 510396, Telefax: 03391 510397
GesundheitsTreff – dranBleiben an Arbeit, Gesundheit und
Gemeinschaft in Trägerschaft von ESTAruppin e.V.
Kontakt:
Arthur-Becker-Straße 8 (Ladenzeile), 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 401052
E-Mail: gesundheitstreff@estaruppin.de, Internet: www.estaruppin.de/dranbleiben
Angebote: Wie sorge ich für meine Zukunft? Wie nutze ich meine Möglichkeiten?
Was, wenn es nicht weiter geht? Expertinnen für Gesundheit, Gemeinschaft und Arbeitsmarkt finden mit Ihnen Antworten auf diese und ähnliche Fragen.
Öffnungszeiten:
werktags 09:00 bis 17:00 Uhr
Aktuelle Angebote
des Gesundheitstreffs finden Sie unter
www.estaruppin.de/dranbleiben
Jugendkunstschule Neuruppin
Kontakt:
Am Alten Gymnasium 2
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 2000
28
Telefax: 03391 2000
E-Mail: ks-neuruppin@web.de
Besonderheiten: Kurse in den Bereichen Theater, Kindertheater, Kabarett, Tanz,
Keyboard, Gitarre und Bildende Kunst
An zwei Standorten im Alten Gymnasium und im Kulturhaus Stadtgarten erweitern Interessierte zwischen 3 und 75 Jahren ihre künstlerischen Fähigkeiten.
Kreismusikschule
Kontakt:
Am Alten Gymnasium 3
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 2682
Besonderheiten: Auch Kurse für Kindergarten- und Schulkinder
Berufsberatung Neuruppin
Kontakt:
Trenckmannstraße 15
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 693140
Telefax: 03391 692803922
E-Mail: neuruppin.BIZ@arbeitsagentur.de
Besonderheiten: das Berufsberatungszentrum informiert über unterschiedliche Berufsbilder und Ausbildungswege
Bibliothek der Fontanestadt Neuruppin
Kontakt:
„Bilderbogenpassage“
August-Bebel-Straße 47/48
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 2916
Telefax: 03391 700841
E-Mail: stadtbibliothek@neuruppin-stadt.de
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag: 12:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Freitag: 12:00 bis 17:00 Uhr
Samstag: 09:00 bis 12:00 Uhr
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Gesundheit
Skaterbahn, den Kletterturm und den Segelflugplatz. Letztendlich bietet auch die große
Seenlandschaft zahlreiche Möglichkeiten sportlicher Betätigung. Im Bereich des Wassersports engagieren sich zahlreiche Vereine.
Die Gemeinde bietet
... eine gute ärztliche Versorgung
Die medizinische Versorgung ist in jedem Lebensalter eine wichtige Frage der Lebensqualität und damit auch der Standortentscheidung. Die Gemeinde verfügt in dieser
Hinsicht über eine wohnortnahe Versorgung mit Allgemein- und Fachärzten, über Beratungsstellen und vielfältige Hilfsangebote für die unterschiedlichsten Lebenslagen. In
Neuruppin gibt es eine lange Liste spezialisierter Ärzte, Therapiepraxen und Apotheken,
die eine bestmögliche Versorgung in allen medizinischen Bereichen gewährleisten.
... das Sportlerparadies
Zu Wasser, zu Lande und in der Luft
Auch die Angebotsvielfalt im sportlichen Bereich hat für die Freizeitgestaltung von
Kindern und Jugendlichen, aber auch anderen Altersgruppen eine hohe Bedeutung.
Nahezu 50 Sportvereine sind in Neuruppin aktiv. Neuruppin verfügt über eine Vielzahl
an unterschiedlichen Sportstätten, wie z. B. das Volksparkstadion, das Sport-Center, die
Weitere Informationen unter
www.neuruppin.de
subwaytree@photocase.de
mediaprint
WEKA info
verlag gmbh
Kreissportbund
Ostprignitz-Ruppin e.V.
Kontakt:
Neustädter Straße 44
16816 Neuruppin
Telefon: 03391 506743
Telefax: 03391 5100027
E-Mail: info@kreissportbund-opr.de
Internet: www.kreissportbund-opr.de
Gute Anzeigen
hinterlassen
Spuren.
www.alles-deutschland.de
Dipl.-med. Gisela Polzin
FÄ für Allgemeinmedizin
Fehrbelliner Straße 7
16816 Neuruppin
Tel: 03391 503887
Mo
8.00-12.00
14.00-16.00
Do
8.00-12.00
16.00-18.00
• Krankengymnastik
• Manuelle Therapie
• Lymphdrainage
• Massage
• Aromamassage
• Massage nach Marnitz
• Schröpfmassage
• Akupunktmassage n. Penzel
• Flussreflexzonentherapie
Apotheker Bernd Enge
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Sprechzeiten:
Mi
8.00-12.00
-
Fr
8.00-12.00
-
Behandlungsangebote
Adler-Apotheke
Karl-Marx-Straße 18 • 16816 Neuruppin
Tel./Fax 03391 2564
Di
8.00-12.00
16.00-19.00
Neustädter Strasse 44
16816 Neuruppin
Tel/Fax 03391 504000
• Elektrotherapie
• Ultraschall
• Packung / Heissluft
• Heisse Rolle
• Kaltlufttherapie
• Traktionsbehandlung
• Rückenschule
• Wirbelsäulengymnastik
• Hausbesuche
Ein Teil der Therapieangebote können Sie auch ohne
ärztliche Verordnung privat oder als Geschenkgutschein
erwerben.
29
Babett Jungblut
Zahnärztin
Neustädter Straße 44
16816 Neuruppin
Tel: 03391 507690
Sprechzeiten:
Mo
8.00
Die
8.00
Mi
8.00
Do
8.00
Fr
8.00
–
–
–
–
–
14.00
12.00
12.00
14.00
12.00
Motivation
durch Pferde
Uhr
+ 14.00 – 18.00 Uhr
+ 14.00 – 18.00 Uhr
Uhr
Uhr
Unser Angebot:
• Reittherapie für Kinder und
Jugendliche
• Reittherapie für Erwachsene
• Reittherapie für Senioren
• Assessmentcenter mit Pferden
• Trainings für Führungskräfte
• Teamentwicklungsseminare
Modularer Ablauf
Logopädische Praxis
am Rheinsberger Tor
Esther Wild
Behandlung von Sprach-, Sprechund Stimmstörungen
Straße des Friedens 21
16816 Neuruppin
Notizen
30
Tel. (0 33 91) 51 25 14
Fax (0 33 91) 51 25 15
Schulungsort: Wusterhausen/Dosse nahe Berlin
Euro-Schulen Wusterhausen
Schulstraße 1 · 16868 Wusterhausen
FreeCall 0800 3513513
www.wusterhausen.eso.de
Mitglied der Qualitätsgemeinschaft Euro-Schulen-Organisation
Vereine
Soziales
Alt Ruppiner Kinder e.V.
Förderverein der Kita Spatzennest und der Grundschule
Kontakt:
Fontaneweg 3 C, 16827 Alt Ruppin
Telefon: 03391 771230
E-Mail: info@altruppiner-kinder.de
Internet: www.altruppiner-kinder.de
Ansprechpartner: Dirk-Uwe Hitz
Beschreibung: Unterstützung der Bildungs- und Erziehungsarbeit, Verbesserung
und Erhaltung der Einrichtung und Ausstattung in der Kita sowie der Grundschule „Am
Weinberg“.
Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband OPR e.V.
Kontakt:
Schifferstraße 1, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 45873
E-Mail: info@asb-neuruppin.de, Internet: www.asb-neuruppin.de
Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Ostprignitz-Rupin e.V.
Kontakt:
Präsidentenstraße 44, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 2626, Telefax: 03391 651904
E-Mail: awo.neuruppin@t-online.de, Internet: www.awo-neuruppin.de
Beschreibung: Unter 03391/2626 erreichen Sie auch die gemeinnützige Sozialgesellschaft mgH i.G.
Arbeitslosenverband Deutschland Landesverband Brandenburg e.V.
Kontakt:
Otto-Grotewohl-Straße 1 A, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 3202, Telefax: 03391 655972
E-Mail: ase-neuruppin@alv-brandenburg.de
Internet: www.alv-brandenburg.de
Ansprechpartner: Frau Manthei
„Die Brücke“
Angebot: Bürgerinformation, Betreuung Betroffener, Neuruppiner Tafel, Bewerbungstraining, Fundgrube/Kramkiste, Wärmestube
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Arbeitslosenverband Deutschland Landesverband Brandenburg e.V.
Kontakt:
Am Bullenwinkel, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 398089
E-Mail: ase-neuruppin@alv-brandenburg.de, Internet: www.alv-brandenburg.de
Ansprechpartner: Frau Manthei
Beschreibung: „Neuruppiner Tafel“
Demokratischer Frauenbund LV BRB e.V.
Kontakt:
Frauen- und Familienzentrum
Otto-Grotewohl-Straße 1 A, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 3201, E-Mail: ffz.nrp@web.de
Ansprechpartner: Frau Böhme
Beschreibung: Hauptzweck des Vereins ist die Förderung des demokratischen Gemeinwesens durch die besondere Förderung der Gleichberechtigung von Frauen und
Männern in allen Bereichen des öffentlichen Lebens, der Familie und auf sozialem Gebiet.
Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Ostprignitz-Ruppin e.V.
Kontakt:
Straße des Friedens 3, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 39630
E-Mail: info@drk-ostprignitz-ruppin.de
Internet: www.drk-ostprignitz-ruppin.de
ESTAruppin e.V. – Einsetzen statt Aussetzen
Kontakt:
Friedrich-Engels-Straße 45, 16827 Alt Ruppin
Telefon: 03391 7759910
Telefax: 03391 771354
E-Mail: buero@estaruppin.de
Internet: www.estaruppin.de
Beschreibung: Im Verein ESTAruppin bündeln die evangelischen Kirchen in Wittstock-Ruppin ihre gemeindediakonische Arbeit. Die zentralen Tätigkeitsbereiche ESTAruppins sind offene Freizeit- und Bildungsangebote für Kinder und Jungendliche,
die Beratung von MigrantInnen sowie die Integration Langzeitarbeitsloser in das gesellschaftliche Leben der Region.
31
Vereine
Initiative Jugendarbeit Neuruppin e.V.
Kontakt:
Karl-Liebknecht-Straße 32, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 2454, Telefax: 03391 500673
E-Mail: a.haake@ijn-ev.de
Ansprechpartner: Herr Haake
Beschreibung: Jugendhilfe, Familienberatung, Berufsausbbildung
Initiative zur Förderung rechenschwacher Kinder
in Berlin-Brandenburg e.V.
Kontakt:
Erich-Schulz-Straße 15, 16816 Neuruppin, Telefon: 03391 401021
E-Mail: ifrk-bb@t-online.de, Internet: www.ifrk-bb.de
Ansprechpartner: Brigitte Weiß, Kornelia Rangow
Beschreibung: Die IFRK-BB. e.V. setzt sich für die Förderung und die Integration von
Kindern und Jugendlichen ein, die von der Rechenschwäche und/oder dem Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom mit und ohne Hyperaktivität betroffen sind.
Jugendhilfe NordwestBrandenburg e.V.
Kontakt:
August-Bebel-Straße 49, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 359099
Beschreibung: Hilfen zur Erziehung, Schulsozialarbeit
JugendWohnProjekt MittenDrin e.V.
Kontakt:
Schinkelstraße 15 A, 16816 Neuruppin, Telefon: 03391 400700
Ansprechpartner: Plenum im MittenDrin an jedem Dienstag ab 19:00 Uhr
Beschreibung: Jugendhilfe, Freizeitgestaltung, Infocafé
Lebensräume e.V.
Kontakt:
Fehrbelliner Straße 45 A, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 82260, E-Mail: info@lebensraeume-ggmbh.de
Internet: http://www.lebensraeume-ggmbh.de/start/index.shtml
Ansprechpartner: Frau Harlos
Beschreibung: Verein zur sozialen und beruflichen Integration benachteiligter Menschen
32
Mieterbund e.V.
Kontakt:
Präsidentenstraße 40, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 2413
Neue Grundschule Neuruppin e.V.
Kontakt:
Kommissionsstraße 5, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 655929
Telefax: 03391 655931
E-Mail: Neue_Grundschule_Neuruppin_eV@web.de
Internet: http://homepages.compuserve.de/monteruppin/
Ansprechpartner: Jörg Rangnow (1. Vorstand), Hertha Rustemeyer (2. Vorstand)
Beschreibung: Förder- und Elternverein der Montessori-Schule in Neuruppin
Neuruppiner Frauen für Frauen e.V.
Kontakt:
Karl-Marx-Straße 33/34 (Bilderbogenpassage)
16816 Neuruppin
Termin nach Vereinbarung
Telefon: 03391 2303
Beschreibung: Frauenberatungsstelle
Frauenhaus (anonyme Adresse) Telefon: 03391 2303
Outlaw gemeinnützige Gesellschaft für Jugendhilfe mbH
Kontakt:
Karl-Liebknecht-Straße 6
16816 Neuruppin
(Sitz: Greven)
Telefon: 03391 6068
Telefax: 03391 397268
Paritätischer Wohlfahrtsverband e.V. Regionalbüro OPR
Kontakt:
Fehrbelliner Straße 45 A, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 501204
Ansprechpartner: Frau Klut
N W
G W E
S E R
F A M I L I E
E
I
Bildquelle: Frau Zohova
Bildquelle: Mediaprint Weka Infoverlag GmbH
Bildquelle: MGH „Krümelkiste“
Bildquelle: MGH „Krümelkiste“
Klosterkirche – das Wahrzeichen Neuruppins
Bildquelle: Laura Lück
4
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
12
Dateigröße
3 253 KB
Tags
1/--Seiten
melden