close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

- Maria Bildstein

EinbettenHerunterladen
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Teilnahmebedingungen für den 13. Blankeneser Heldenlauf am 30. August 2015. Diese
gelten für den 6-km-Intermezzo, 11-km-Mezzo sowie den Halbmarathon und den Sonderlauf
< Bergziege2. Hamburgs steilste Herausforderung> am 30. August 2015.
1. Voraussetzungen
Teilnehmen kann jeder, der sich ordnungsgemäß angemeldet und akkreditiert hat. Personen,
die das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, benötigen zur Anmeldung eine
unterschriebene Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. Eine
Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich. Die Event- und Streckenhinweise, welche 15
Minuten vor Startbeginn am Startgelände verkündet werden, sind für jeden Teilnehmer
verbindlich.
2. Obliegenheiten
Den Teilnehmer trifft die besondere Obliegenheit, seine gesundheitlichen Voraussetzungen
zur Teilnahme am 13. Blankeneser Heldenlauf und/oder dem Sonderlauf < Bergziege2.
Hamburgs steilste Herausforderung > selbst, gegebenenfalls durch Arztkonsultation, zu
prüfen und/oder überprüfen zu lassen. Er ist zur Mitführung einer ordnungsgemäßen
Ausrüstung verpflichtet. Der Teilnehmer verpflichtet sich, allen in diesem Text enthaltenen
Hinweisen und Vorgaben sowie den Anweisungen des Personals am
Veranstaltungswochenende und den Event- und Streckenhinweisen Folge zu leisten.
Außerdem enpfehlen wir aufgrund der hohen und möglicherweise ungewohnten Belastungen
beim Sonderlauf < Bergziege2. Hamburgs steilste Herausforderung > ausdrücklich eine
entsprechende Grundfitness, eine ausreichend individuelle Trainings- und Vorbereitungszeit
sowie gegebenenfalls eine vorherige Arztkonsultation.
3. Abschluss des Vertrages
Die Anmeldung, welche das verbindliche Vertragsangebot des Teilnehmers an die
Medienpool Extra GmbH darstellt, ist durch Einsendung des vollständig ausgefüllten und
rechtsverbindlich unterzeichneten Anmeldeformulars oder über die Online- Anmeldung unter
www.heldenzentrale.de und/oder www.heldenlauf.de möglich. Der Vertrag kommt
ausschließlich und nur dann zustande, wenn der Teilnehmer mit seiner Unterschrift bzw. der
Unterschrift des Erziehungsberechtigten auf dem Anmeldeformular oder durch
ausdrückliches Anklicken bei der Online- Anmeldung, die Teilnahmebedingungen anerkannt
hat, die Teilnahmegebühr beim Veranstalter eingegangen ist und er die Anmeldebestätigung
des Veranstalters per eMail oder Post erhalten hat.
4. Zahlung
Teilnehmer mit einem deutschen Bankkonto zahlen die Teilnahmegebühr im
Einzugsverfahren per Lastschrift oder in Einzelfällen selbsttätig durch Überweisung auf
folgendes Konto: Medienpool Extra GmbH, BIC: HASPDEHHXX, IBAN: DE78 20050550
1265144020. Bei Rücklastschrift (u.a. durch Kontolöschung, fehlende Deckung oder
Widerruf) hat der Teilnehmer an den Veranstalter eine Bearbeitungsgebühr von EUR 6,00
zu zahlen.
5. Rücktritt durch den Teilnehmer
Der Teilnehmer kann jederzeit durch schriftliche Erklärung gegenüber der Medienpool Extra
GmbH vom Vertrag zurücktreten. Der schriftliche Rücktritt, eingehend bei der Medienpool
Extra GmbH kann bis zum 26. Juni 2015 gegen ein Bearbeitungsentgelt für die Anmeldung
und deren Rückabwicklung von Euro 13,50 erfolgen, der darüber hinaus gezahlte Betrag
wird dem Teilnehmer erstattet. Bei späterem Rücktritt, also nach dem 26. Juni 2015, beträgt
die Bearbeitungsgebühr für die Anmeldung, deren Rückabwicklung und die bereits
entstandenen umfangreichen Kosten das von Teilnehmer geleistete Entgelt.
Der Teilnehmer hat im Verhinderungsfalle die Möglichkeit, gegen ein von ihm/ihr selbst auf
unser Konto überwiesenes Bearbeitungsentgelt von Euro 13,50 bis 16 Tage vor der
Veranstaltung, also bis zum 14. August 2015, per Mail einen Ersatzteilnehmer zu benennen.
6. Ausfall der Veranstaltung/Nichtantreten
Bei Nichtantreten oder Ausfall der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt bestehen keine
wechselseitigen Ansprüche. Es besteht Einigkeit, dass der Veranstalter in diesen Fällen das
geleistete Entgelt von Teilnehmer nicht an Teilnehmer zurückzuzahlen hat.
7. Haftung
Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Haftung des Veranstalters, hier der Medienpool
Extra GmbH, auch gegenüber Dritten ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit; es
sei denn, der Veranstalter hat Leib, Leben und Gesundheit des Teilnehmers schuldhaft
verletzt. Dies gilt auch für die vom Veranstalter eingesetzten Firmen und Helfer. Die Haftung
des Veranstalters für seine Erfüllungsgehilfen ist ausgeschlossen. Der Veranstalter
übernimmt keine Haftung für abhanden gekommene Bekleidungsstücke und
Ausrüstungsgegenstände der Teilnehmer. Den Teilnehmern wird geraten, sich hiergegen
selbst zu versichern. Mit Empfang der Startnummer erklärt jeder Teilnehmer verbindlich,
dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Er erklärt sich
außerdem damit einverstanden, dass die in der Meldung genannten Daten für Zeitnahme,
Platzierung und Ergebnisse erfasst und weitergegeben sowie die im Zusammenhang mit der
Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews ohne Vergütungsanspruch
zu Dokumentations- und Berichterstattungszwecke insbesondere via TV, Internet, CD-ROM,
Postkarte, Plakat, Flyer sowie Presse veröffentlicht und/oder bearbeitet werden dürfen.
Medienpool Extra GmbH
Projekt: Heldenzentrale Hamburg
Hasenhöhe 26, 22587 Hamburg
Tel. 040. 866 45 110, Fax. 040. 86 47 20
Mail. info@heldenzentrale.de
Web. www.heldenzentrale.de und www.heldenlauf.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
44 KB
Tags
1/--Seiten
melden