close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer 2015 - BERUFE-MESSE Rietberg

EinbettenHerunterladen
12/14/13344
Die BERUFE-MESSE Rietberg ist ein
Gemeinschaftsprojekt von:
2015 unter anderem dabei:
Gymnasium Nepomucenum Rietberg
Realschule Rietberg
Tipps zur Anfahrt
Der Weg nach Rietberg ist nicht weit. Einige Schulen organisieren
† Gymnasium Nepomucenum
(bei ausreichendem Schülerinteresse) Busfahrten zur BERUFE-
Torfweg 65
MESSE. Sprechen Sie mit der zuständigen Lehrkraft (StuBO-Koor-
33397 Rietberg
dinator/in) an Ihrer Schule. Vom Busbahnhof Rietberg (ZOB) sind
fon: 05244/986460
es nur wenige Schritte zum Eingang des Schulzentrums.
fax: 05244/986469
www.nepomucenum-rietberg.de
Sollten Sie mit dem eigenen Pkw anreisen, parken Sie bitte auf
dem Parkplatz an der Westerwieher Straße gegenüber dem
† Städt. Realschule Rietberg
BERUFE
M ESS E
„E-Center“. Vom hinteren Ende des Parkplatzes aus folgen Sie
Teichweg 22
der Fußwegbeschilderung (ca. 300 m) in Richtung Schulzentrum/
33397 Rietberg
Cultura. Aufgrund der begrenzten Parkmöglichkeiten nutzen Sie
fon: 05244/986480
nach Möglichkeit bitte öffentliche Verkehrsmittel und bilden Sie
fax: 05244/986484
Fahrgemeinschaften. Der Parkplatz am ZOB ist für die Aussteller
www.realschule-rietberg.de
reserviert.
2015
Neuenkirchen
Verl, Gütersloh
A2 > Bielefeld/Berlin
Organisatoren:
Thomas Hönemann (th@berufe-messe.de) und
Rheda-Wiedenbrück
Warendorf, Münster
A2 > Hamm/Dortmund
Heinz-Hermann Miley (hhm@berufe-messe.de).
Die BERUFE-MESSE Rietberg ist eine nicht-kommerzielle Veranstaltung. Es werden weder Eintritt noch Standgebühren erhoben. Alle
entstehenden Kosten werden durch Spenden gedeckt. Jeglicher
personeller Aufwand erfolgt ehrenamtlich bzw. im Rahmen schulischen Engagements.
Schulzentrum
ZOB
Mastholte, Lippstadt,
Anröchte, Soest
A44 > Dortmund
Gestaltung und Layout mit freundlicher Unterstützung durch die
PMR Werbeagentur.
www.pmr-werbung.de
Die Messe-Scouts werden von der
Volksbank Rietberg ausgestattet.
www.volksbank-rietberg.de
Delbrück, Paderborn
A33/A44 > Kassel
Im Schulzentrum angekommen melden Sie sich bitte am Empfang.
Dort erhalten Sie eine aktuelle Übersicht über die Angebote und
ihre Standorte sowie weitere nützliche Informationen für ihren
Messebesuch.
Eine vollständige Übersicht aller Aussteller finden Sie
ab Mitte Januar unter www.berufe-messe.de.
B ERUF
zum 10.
ME
E
Der Druck dieses Flyers, der Plakate
und Handouts wurde durch die Rietberger Firmen RMW Wohnmöbel und
Wirus Fenster finanziert.
www.rmw-wohnmoebel.de
www.wirus-fenster.de
Samstag, 7. Februar 2015
9-14 Uhr
Schulzentrum Rietberg
Mal
SSE
www.berufe-messe.de
Informationen zur Studien- und
Berufswahlorientierung aus erster Hand!
Kommentare von Schüler(inne)n
Die BERUFE-MESSE Rietberg ist ein Informationsforum für alle
• „Alles so professionell, wie auf einer großen Messe Schüler/innen, die sich Gedanken über ihre berufliche Zukunft
machen und konkretere Informationen und Anregungen dazu
suchen. Das Angebot richtet sich sowohl an Schüler/innen, die
den mittleren Schulabschluss anstreben, als auch an diejenigen
mit Ziel Abitur bzw. Fachhoch­schulreife.
In den Klassenräumen erwarten Sie Berufspraktiker und Stu-
die Vielzahl der heutigen beruflichen Möglich­keiten und Wege.
Stellen Sie Ihre Fragen Vertretern von ca. 100 Unternehmen,
Universitäten, Fachhochschulen und Berufskollegs sowie Menschen aus Studium und Beruf. Nutzen Sie die Gelegenheit, und
machen Sie mithilfe der Messe einen wichtigen Schritt in Richtung
des Studiums bzw. Berufs, der zu Ihnen passt!
dierende, die aus ihrem beruflichen bzw. studentischen Alltag
berichten und Auskunft über ihren Werdegang geben. Zu jeder
für tausende Besucher.“
und äußerst informativ.“
• „Ich wäre nicht gekommen, bin aber im Nachhinein froh, dass es eine Pflichtveranstaltung war.“
vollen Stunde starten die Referenten mit einem kurzen Vortrag,
BERUFE-MESSE
• „Ich halte die BERUFE-MESSE für sehr gut organisiert Verschaffen Sie sich mithilfe der Messe einen Überblick über
Alles unter einem Dach ...
Universitäten
Fachhochschulen
Fachoberschulen
Berufskollegs
etc.
Unternehmen
Öffentlicher
Dienst
Bundeswehr
Bundesfreiwilligendienst
im Anschluss ist Zeit für Ihre Fragen und persönliche Gespräche.
Bitte erscheinen Sie bei Interesse pünktlich zu den Vorträgen, um
Praktiker
aus
Studium
und
Beruf
• „Super gemacht!“
diese nicht zu stören.
Es erwarten Sie etwa 100 verschiedene Informationsangebote.
Bei der Auswahl wird Wert darauf gelegt, dass möglichst alle
wesentlichen Studien- und Berufsfelder abgedeckt sind, sodass
• „Es hat sich gelohnt zu kommen, vielen Dank!“
Die ersten drei Gruppierungen präsentieren sich mit Ständen im
Sie auch Angebote finden, die Ihren persönlichen Interessen
• „Ich bedanke mich bei all den Leuten, die sich Zeit für Messebereich, der sich im Erdgeschoss befindet und barrierefrei
entsprechen.
über Pausenhallen, Aula und das Foyer der „Cultura“ erstreckt.
uns genommen haben und uns sehr (…) informativ über die jeweiligen Berufe aufgeklärt haben.“
Der Übersichtlichkeit halber finden Sie die Stände der Unterneh-
Wie kann ich mich auf die Messe vorbereiten?
• „Es ist immer wichtig, sich früh genug über Zukunfts-
men sortiert nach Wirtschaftsbereichen vor. Wir bieten Ihnen
eine bunte Mischung: Mittelständische Firmen aus der Region
Je besser vorbereitet Sie zur Messe erscheinen, um so mehr wer-
werden ebenso zahlreich zugegen sein wie „global player“
den Sie davon profitieren. Ab Mitte Januar finden Sie unter
perspektiven zu informieren, um einen Überblick zu bekommen. Hier hat man die Möglichkeit, genau zu fragen, was man wissen will.“
(Beispiele siehe Rückseite).
Die Stände der Universitäten und Fachhochschulen finden Sie auf
www.berufe-messe.de
dem „Campus“. Vertreten sein werden z. B. die zentralen Studienberatungen der umliegenden Universitäten Bielefeld, Paderborn
die Übersicht über die Aussteller und Referenten. Verschaffen Sie
und Münster (auch mit Einzelvorträgen, Zeiten siehe Handout
sich bereits im Vorfeld einen Überblick darüber, wer auf der Mes-
am Tag der Messe), aber auch weiter entfernte Universitäten,
se vertreten sein wird, filtern Sie die Angebote heraus, die Ihnen
z. B. aus Greifswald, Enschede (NL) und Rostock, zudem zahl-
interessant erscheinen, und notieren Sie Ihre Fragen.
reiche Fachhochschulen.
Wir laden Sie und Ihre Eltern herzlich zum Besuch der BERUFEAbgerundet wird das Angebot durch Informationsstände der Bun-
MESSE ein und wünschen Ihnen einen informativen und ertrag-
Diese Broschüre soll für Sie Anregung sein, die Messe zu besu-
deswehr, Polizei, der Bundesagentur für Arbeit sowie einen Infor-
reichen Aufenthalt.
chen, überdies aber auch eine „Gebrauchs­anleitung“, die Ihnen
mationsstand zum Bundesfreiwilligendienst.
Wenn es Ihnen gefallen hat, sagen Sie es weiter! Auch über Ihr
Feedback freuen wir uns sehr. Denn nur mit Ihrer Unterstützung
hilft, bei der großen Vielfalt des Angebotes der BERUFE-MESSE
den Überblick zu bewahren.
2015 präsentieren sich auf der BERUFE-MESSE zahlreiche Unternehmen zum ersten Mal.
kann es gelingen, die Messe weiter zu entwickeln.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
3 698 KB
Tags
1/--Seiten
melden